Tag suchen

Tag:

Tag vergangen

Blank Pages. 07.11.2016 13:37:32

unausgeprochenes vergangen vergessen weiß poesie blank pages verloren lost gleichgültigkeit
Lange betrachtete ich dich, ohne auch nur einen festen Gedanken fassen zu können. Alle Gedanken und Eindrücke flogen zusammenhanglos in mir umher, bildeten kein eingängiges Muster. Dein Blick war starr auf das gerichtet, was vor dir lag. Immer und immer wieder bewegten sich deine Lippen, ohne auch nur einen einzigen Laut entweichen zu lassen. Immer... mehr auf fortlaufend.wordpress.com

Schluss¦aus, aber wirklich! 11.08.2016 08:59:45

vergangen neu gemacht gemachtes entsorgt lächeln lã¤cheln
Er hatte gestern Geburtstag. Ich habe nicht gratuliert. Nicht per Nachricht, nicht mal auf dieser Plattform, die mich mehr nervt als sie mir nutzt. Endlich mal konsequent sein, denke ich mir. Es ist zwar nicht so, dass wir uns je gestritten hätten. Dass wir uns gegenseitig etwas Schlechtes gewünscht hätten – außer das eine Mal, […]... mehr auf mmecontraire.wordpress.com

Justine privat: Hallo Omi 14.04.2015 06:58:00

hilfe anstand träume ratschläge vergangen geister beziehungen gedanken justine privat bewusstsein omi vergesslich
Es ist mitten in der Nacht und ich liege mal wieder wach. Die Gedanken in meinem Kopf kreisen immer wieder und ich frage mich, wie ich das alles bisher überstanden habe ohne Amok zu laufen. Irgendwie bin ich bisher gekommen und es geht... mehr auf justinewynnegacy.blogspot.com

Nostalgiebilder aus einer früheren Zeit 14.05.2015 10:58:56

vergangen vergessen vorüber jugendzeit allgemein blog erinnerungen
Polaroidaufnahme geschätzt 1977 Wo ist die Zeit hingegangen ? Ich bins wirklich Ich wünsche euch allen einen schönen SonntagEinsortiert unter:Allgemein, blog, Erinnerungen Tagged: Jugendzeit, Vergangen, vergessen, vorüber... mehr auf fechingerblog.wordpress.com

Montagsfrage: Verlesene Urlaube? 15.07.2019 11:56:39

fernweh fremd verbringen erfüllen trauern hübsch ausflug türkisblau neuigkeiten & schnelle gedanken fliegen eintauchen mitnehmen wegfahren montagsfrage realität zweck natur verleben weggeben leute seite wundervoll meer lauter&leise entschwinden vereinen kennenlernen zeit buch unternehmen urlaubsreise mythologie verzichten schlimm reich planen erfahren zurückblicken eindruck exzessiv verpassen träumen ort vorstellen konfrontation beanworten organisieren lauter&leise aufsaugen balkonien entspannung lesen geschichte theoretisch umgebung kultur entfliehen widmen tresen juli 2019 lesestoff fahren welt urlaub trip antonia verlesen reise weiß essen buchen sandstrand bemühen yoga realitätsflucht person schön marschieren erinnern sonne schottland reisebüro vergangen erleben verspüren entspannen land verschwenden strandtag zunehmend langweilig irland tiefgang schlafen gegenwärtig
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe es geschafft! Der Weiße Wal ist besiegt! Am Samstag habe ich „Moby Dick“ von Herman Melville ausgelesen. Ja, es war langatmig. Manchmal auch ganz schön langweilig. Aber insgesamt fand ich die Lektüre wesentlich verdaulicher, als ich befürchtet hatte. Mehr dazu dann natürlich in der ausstehenden Rezension. Ic... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Re¦novierung 05.08.2016 08:38:38

gefã¼hlt momentaufnahme beziehung gefühlt gemachtes nostalgie gemacht neu vergangen entsorgt
Es ist schon dunkel draußen. Fast Schlafenszeit. Ich betrete noch einmal den leeren Raum. In seiner Mitte drehe ich mich um die eigene Achse, betrachte die kahlen Wände. Bahn um Bahn habe ich die alten Tapeten entfernt, sorgfältig, eine nach der anderen. Ich weiß gar nicht, wie lange ich gebraucht habe. Es kam mir nicht […]... mehr auf mmecontraire.wordpress.com

Markus Heitz – AERA: Die Rückkehr der Götter 27.03.2019 09:00:30

einsteigen bereit vorteil durchgehen einstellung huldigen position uneingeschränkt außenseiter antik skrupellosigkeit beugen atheist nachempfinden demonstrieren realität weniger printausgabe aspekt entwickeln potraitieren göttlich modern artefakt interpol wahrnehmung legitim episode chaos anwesenheit gott grundsätzlich leser gestalt annehmen aussuchen verhältnis entscheiden gedankenspiel fantastik detailreichtum ausgangssituation abbildung übergreifend erlauben stehlen schwierigkeit erfolg omnipotenz teilen begleiten physisch gräuel nachvollziehen destruktiv perspektive ordnung fantasy lesen ermittler ehern gemeinsam gefüge beliebt taschenbuch fantastisch misstrauen präsenz missbrauchen ausarbeiten potenzieren umsetzen episodisch lösen symbol politisch zweifeln positiv schrecklich erbeben rede moderne möglichkeit entität ermitteln prophezeiung malleus borreau stigmatisieren belegen ergeben ausrede krieg mayakalender sensibel aufbauen spezies nicht fähig wirtschaft annahme implikation interessant weltuntergang ähnlich atheistisch religiös autor umgehen sympathie macht albtraum veröffentlichen verzichten auftauchen lektüre leserin selbstständig begehen stürzen mythologie zeus überzeugung superiorität konsorten verschwinden keine chance eigenschaft beruhigen automatisch buch veränderung blasphemisch zeit glühend zur rechenschaft ziehen gedanke göttlichkeit garantiert tatort herausfinden rachsüchtig markus heitz ökonomisch erobern konzentrieren grübeln realistisch verbunden übertrieben konkret unmöglich am stück auslösen reise in zusammenhang im angesicht irdisch schnell aufopferungsvoll 2012 gerecht werden fazit zulassen rezension faszinierend spannend ankreiden zum vorschein bringen handlungslinie vorhersage konzeption fokus welt sexistisch überzeugen beeindruckend wünschen charakterisieren auf den ersten blick skurril ära erdball dieb religion betreffen anhängeirn widmen einfallen im sturm beschäftigen nähe tendenz 3 sterne problem verbrechen illustrieren e-book fortschritt mensch gravierend zahlreich fall ernüchternd deutlich stark rechtmäßig geschichte dürfen reell konsequenz aggressiv bevorzugen bezeugen auf erden gewissheit geheimnis menschlichkeit leben andeuten zeitplan bescheren handeln im namen technisch wandeln gut wirken vorstellbar betrachten ansicht lose sozial zusehen politik analysieren gesellschaft schlecht zurückkehren manifestation schwerpunktentscheidung urban fantasy wirklichkeit alternativ entstehen irre empfinden arrogant unglaubwürdig besser ermittlung fiktiv leiche leidenschaft hauptfigur überlegen vergangen erleben eingehen protagonist antun erscheinen vielfalt wanken vision versprechen kult facette rätselhaft theorie in die hose machen spürbar lage glaube entsetzlich hintenanstellen die rückkehr der götter färben menschheit beruflich neu dankbar untersuchen kalt einnehmen quer idee verkörpern platz vorbereiten überzeichnet
2012, als sich alle Welt wegen des Mayakalenders in die Hose machte, beschäftigte sich der Fantastik-Autor Markus Heitz mit den damit verbundenen Vorhersagen. Er fand heraus, dass dort keineswegs die Rede vom Weltuntergang war. Vielmehr versprachen die Prophezeiungen Veränderung. Er grübelte, was in unserer modernen Zeit als gravierende Veränderung... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Chloe Neill – Wie ein Biss in dunkler Nacht 13.11.2018 08:30:10

wie ein biss in dunkler nacht clever einschneidend entwicklung enden chicagoland vampires geduldig problemlos midnight marked emotional erfüllen übergreifend involvieren überraschen bestehen fokussieren liebesschwur zusammenhang 1-mann-unternehmen kitschig herumtragen vorteil kritik helfen zirkel mafia bösewicht ethan bedeutung kind verstärken alchemie wrigley field liebgewonnen organisiertes verbrechen ignorieren band 12 bekommen bieten verbindung hexer augenblick energie spaß lektüre auftauchen versetzen familienplanung alchemistisch planen beeinflussen entschlüsseln schhwanger figur wehmut früh erweitern erklären wappnen buch antreten mallory erhalten vereiteln herausfinden emittlung fantasy handlung gemeinsam adrien reed mögen unterhaltungsliteratur umständlich aktiv chicago rückblicksbrille rosa annabelle adieu versuchen chloe neill sentimental symbol powerpaar belohnen ehrlich bewusst kunst prophezeiung vorstellen treue einarbeiten krieg handlungsaspekt ablauf zeichnen oberhaupt fesseln schade wünschen gangsterboss richtung metaphorisch ära erwarten auszeichnen freuen historie feiern job paar kriminell vergangenheit üben potpourri 3 sterne methan bezweifeln magisch unbekannt seltsam subtilität langfristig rund die finger im spiel haben ermorden unter kontrolle an einem strang ziehen zusammenarbeiten team hervorragend sonderrolle gestaltwandler magieform konzentrieren träne übernatürlich schlag vampir ruhen glück stören andeutung entfesseln ernstlich rezension beherrschen schreien verdienen merit liegen rache feind abschluss aufnehmen leiche vergangen gefallen überlegen wichtig detail plan erinnern brutal erscheinen rätselhaft sicher fehlen toll neu schön dem ende nähern catcher reihe idee besetzung herausforderung kompliziert spezialisieren schachzug herhalten schmalzig lieber vampirpärchen nostalgie geheimnis applaus stärke freude entgegenstellen unmissverständlich größenordnung handeln ahnen dramatisch eine rolle spielen scheitern riskieren organisation verdrücken haus cadogan entdecken gleichung konfrontieren von beginn an melancholisch nekromantin hexe urban fantasy egal erlebnis aus der hand legen urteilsvermögen
Ich habe ernstlich überlegt, mich zum Abschluss der „Chicagoland Vampires“-Reihe mit einem T-Shirt zu belohnen. Auf ihrer Website hat Chloe Neill einen Shop eingerichtet, in dem Merch aller Couleur angeboten wird. Leider ist nichts, aber auch gar nichts dabei, was mir gefällt. Nicht einmal Catchers Spruch-T-Shirts überzeugen mich. Schade. Ich hätte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Bernhard Trecksel – Nebelgänger 06.08.2019 09:00:00

aufstrebend herz verschachtelt überzeugt lenken morven rätsel anpassen bieten zurückführen wolfgang hohlbein assassine gefühl keine rolle spielen aussicht agieren bindung über leichen gehen in geordnete bahnen gedeihen werdegang annähern großteil roman grimdark genre verschenken zombie zählen erwartungshaltung h.p. lovecraft töten ausbildung im kern rachedurst puppenspieler unnötig solide moralisch beginnen emotional betonen uneindeutig professionell literarisch hinweis tot ändern titanen vor sich hinkrepeln fennek greskegard angelegenheit leser bereitwillig nett anspruchsvoll meisterhaft stamm zugang verschwörung zustand ungewöhnlich komplex wesen inquisitor erschweren ideal zurechnen groß fan einfach auslöschen hilfe vorstellen unterscheiden mörder besessen riesig interessant leisten obsession weg aufbauen mögen schicksal schwierig fantasy anwidern grundsatz handlung verfremden die breite masse lesen ruinenhaft sentimental herankommen einfluss lösen maßnahme positiv auferstehung bestreben wiederauferstehung verweichlicht thron action gerecht subgenre zugänglich ormgair buch ambosskrieger tat grausamkeit verstehen leicht rollenverteilung beabsichtigen skrupel fest entschlossen interview zeit sympathie umschreibung autor nebelgänger fomor schätzen figur beschützen entschlüsseln klinisch zugeben hartgesotten bitten in kauf nehmen verzichten auftauchen lektüre grenze emotionsbasiert nahbar verbergen intrige clach rezension schnell betreten verhindern bedrückend strafe welt status zuführen faszinierend in schutt und asche legen klein eindringen deutsch barriere qualifizieren elitär bluten totenkaiser gewalttätig preis unmöglich vergnügen maßgeblich intellektuell aufweisen robert e. howard an sich reißen warm werden problem in trümmern gewissensbisse cthulhu-mythos konflikt anbiedern negativ kontrolle nebelmacher episch abweichen heimkehrer einschränkung schwören 3 sterne fall einzelteil deprimierend geschichte nachtrauern dreiteiler entmutigend prägen ritual name antreiben distanziert nebeljäger norm wahnhaft trachten erlebenswelt trieb düsternis anfangen mitgefühl fragwürdig universum dysfunktion historie gruppe low fantasy eher schlecht als recht lüge gigant wirken gut entdecken ambivalent egal antagonist versuch kategorisieren übernehmen mit mühe leben menschlichkeit trauer epoche mächtig geheimnis ergreifen wiedererwecken leicht machen mehrstufig bernhard trecksel antwort heimkehr stadtling disziplin mündel abstrich hadern band 2 erwecken auftrag menschheit neu zur seite gebeutelt konstruktion mission herausfordern setting überwinden trilogie einsteiger ausstrahlen verändern sword and sorcery kalt kompliziert verkörpern feindlich vergessen behaupten begeistern durchschauen bedeuten vergangen intelligent hauptfigur antisoziale persönlichkeitsstörung protagonist abfinden wichtig undurchsichtig
Fragt man Bernhard Trecksel nach seinen literarischen Einflüssen, taucht dort ein Name auf, den man nicht allzu häufig liest: Wolfgang Hohlbein. Der aufstrebende Autor gibt bereitwillig zu, dass ihn Hohlbeins Romane prägten und betont, wie viel er für die deutsche Fantasy leistete. Ohne dessen „Der Hexer“-Reihe, die zum Cthulhu-Mythos zählt, hätte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kevin Hearne – Shattered 17.07.2019 09:00:13

einnehmend einzigartig zanken erweitern kapitel figur phase verzichten aufklären einsehen parallel distinktiv einschätzung ahnung autor macht atticus o'sullivan einheit am eigenen leib erfahren eindruck begreifen zahl unterschiedlich bilden geerdet amok laufen rollenverteilung selbstkritik dienst betrachtung zeitinsel erreichen buch kontrolliert cool niveau pantheon raten echt sterben nach belieben finesse unterhaltungsliteratur beobachten treffen manifestieren struktur erzählstrang recht aufhalten lesen jesus handlung postkarte böse fantasy münden indisch wachstum chance interessant loki schriftsteller besessen alter sensibel 4 sterne gesichtszüge finale weg finden geist metaphysisch eiserner druide stellen patriarchalisch schreiben göttin lieben entität schmecken unterscheiden abarbeiten eignen japanisch entscheiden raum zahllos klar werden mann drei ermöglichen túatha dé danann actionreich gott ratschlag schriftstellerisch laksha verschwörung schwingen perspektive immens physisch fair dreiteilung ereignis nachdenken abschließen mit inbrunst erfolg ausbildung austoben betonen langsam göttergeschlecht quicklebendig beginnen emotional entgleisen jung band 7 rettung personifizieren bereitschaft näherrücken marktlücke gradlinig himalaya vorteil yeti baustelle kraft exorzismus morrigan zusammenhang mythologisch bieten hexer druide anpassen blickwinkel schmerzhaft göttlich modern fordern kennen vorzüge falle die stirn bieten realität kämpfen spielwiese zentral bereichern besuchen held versprechen dreieinigkeit erkennen facette drohend tequila erscheinen sichtweise erleben vergangen gefallen kevin hearne einblick harmonie anpassung fortgeschritten granuaile tiefgründig weit gelingen ergänzen zu herzen nehmen montana vorbereiten nutzen festigen ablesen jahrtausend führen herausforderung bühne reihe neu griesgrämig weisheit glaube einigkeit zur seite stellen liefern irisch druidisch befriedigend gelegenheit menschlich handeln ausgeglichen dickkopf gegengewicht auf erden system leben verlaufen indien exotisch durchführen glänzen alternativ land urban fantasy trio überbrücken schlecht aufdecken gesellschaft atticus offen relativieren 2000 jahre gut lernen vergangenheit konservieren vater beschäftigen alt religion mentor freuen europäisch erwarten tir na nog wissen aufgabe eingrenzen vermitteln rahmen geschichte langsam aber sicher bekannt brief stützen lehrmeister erfahrung entzückt mensch kultur konflikt geschenk magisch blüte der jahre verbunden shattered beibringen chaotisch stimme jonglieren ragnarök aufhören entscheidung tappen sagenhaft mausern zu spät welt harmonisch aufregend apokalypse faszinierend spannend symbolisieren rezension gaia individuell owen kennedy opfer stinkstiefel grund anfühlen meistern trinken iron druid chronicles angehend
Angehenden Schriftsteller_innen wird oft geraten, das Buch zu schreiben, das sie selbst lesen möchten. Kevin Hearne, Autor der „Iron Druid Chronicles“, nahm sich diesen Ratschlag zu Herzen. Er begann die Reihe um den Eisernen Druiden Atticus, weil er Urban Fantasy – Romane lesen wollte, die sich mit dem irischen Göttergeschlecht der Túatha Dé Danan... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Merrill Markoe – Mein Geburtstag und andere Katastrophen 11.12.2018 09:00:48

entschlossen rettungsmission katastrophal rekapitulation entsprechend durchsetzen ratschlag ps ich liebe dich spitz leser ahnungslos animieren mann aussagen auf dem müll landen fündig werden nachdenken frau begleiten reinspielen ändern ich-perspektive destruktiv teenagerzeit überspitzung amüsant einsam mein geburtstag und andere katastrophen landen literarisch blauäugig schaffen beginnen bestehen fest single moralisch mühelos erwartungshaltung halb erwähnen beziehung leich kritik helfen genre widersprechen roman enthalten nörgeln bücherregal tradition klar definieren erheitern benehmen gewissen kitschig parade mitnehmen vorsatzsammlung aspekt bieten männergeschichte passen verfassen wandelndes klischee überanalysieren its my fucking birthday ironisch hoffen beweisen kurzweilig erfrischend lachen meisterwerk romantik befreien gutmeinend schämen lektüre verzichten überzeugung abverlangen umnachtet identifizieren besitzen geburtstag scheinen gegenstand zeit klischee kategorie ernst vorsatz meinen signal katastrophe klingen inhalt unabhängig zum weinen bringen buch konzentration beruhigen männlich hauptgrund ü30 zweifeln 42 in betracht ziehen zugegeben lesen erwachsen gleich dysfunktional lebensentwurf notwendigkeit mögen struktur gemeinsam im detail lehren schlecht fühlen zwischendurch gezielt erzählstil jahr dumm literatur durchbrechen bestandsaufnahme merrill markoe verzweifelt freundin berichten schreiben bewusst job scheren anrede briefroman lernen wiederholen flott strikt ungesund formulieren sexistisch revue passieren lassen keine ahnung wissen aussehen tenor name unkompliziert kryptisch vereinzelt manövrieren kläglich schilderung brief leid tun hören liebschaft 3 sterne lange knapp unbekannt verhaltensvorsatz negativ unterhaltsam auszahlen glauben passieren angenehm high school witzig 36 bücherhirn akzeptabel amüsieren zum lachen bringen stimme wunder zusammenfassen kunstlehrerin zwingen vermuten intuition entgegenkommen festhalten protagonistin rezension in den wahnsinn treiben unglücklich gefallen vergangen erleben lustig verwenden krisenmanagement erinnern ernstnehmen erscheinen fehler nennen zufrieden eltern vorurteil parodieren besser zur seite stehen wohlgesinnt beuteschema verkörpern tagebuchroman highlight idee passend geschmack unrealistisch karikieren falsch unterschied glaube unfähig offensichtlich bedauernswert gründen schadenfreude überzeichnung hadern chic-lit eine rolle spielen außerhalb handeln verwirrend irrungen und wirrungen verlaufen anteil suchen tragisch leben absichtlich spottend platt melodram möglich aufstellen verhaltensmuster gut kommentar komfortzone betont
Ich habe keine Ahnung, wie es „Mein Geburtstag und andere Katastrophen“ von Merrill Markoe in mein Bücherregal geschafft hat. Das Buch passt so gar nicht in mein Beuteschema, daher vermute ich, dass es irgendwann einmal Gegenstand einer Rettungsmission war. In meiner Teenagerzeit habe ich häufig Bücher mitgenommen, die andernfalls auf dem Müll gela... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Courtney Summers – All the Rage 08.05.2019 09:00:20

kochen niveau fallen lassen vertreten relevant buch bewunderswert zornig tat lippen zeit erreichen beleidigung entlarven verstecken gedanke beschämt begreifen ähnlich fatal giftig albtraum unangenehm macht erfahren umgehen date grenze unkontrolliert kellan turner in kauf nehmen überzeugung vermisst verübeln bewältigungsmechanismus ruinieren beeinflussen stinkwütend verletzung fähig drangsalieren vergewaltigt notwendig ort zusammensetzen stellen bewusst wahrhaben seelisch 4 sterne hassen kanadisch rot mädchen überreden ablauf #metoo annahme handlung lesen leid fertigmachen angreifen treffen schwierig subjektiv verabscheuen abend pracht okay potenzieren zeitlich einschließen liebenswürdig widerwärtig mutieren kampf spielen lichtblick affäre vergewaltigungsmythos verschrien rüstung frau destruktiv nachvollziehen vergewaltigung täter reaktion schlimmer ehemals öffentlich eigendynamik nagel opferrolle leser sorge nett sprechen armutszeugnis aufkehren unverzeihlich ich-erzählerin grausam generation komplex schockiert reagieren entscheiden verkennen entwerfen lügerin weiblich realität kämpfen hintergrund kennen entwickeln gefühl griff explosiv unqualifiziert unsympathisch einbüßen wahrnehmung tatsache markenzeichen bestürzend definieren dominanz beschuldigung dickicht meinung zeigen diner penny kritik attacke roman realistische fiktion wahrheit empathie verstört unnachgiebig niemals verabscheuungswürdig jung unfähig persönlich setting kummer offensichtlich neu gesellschaftlich eisern halten betroffene demütigen bemühen trauma ächten verändern falsch unbequem reflexartig sexualisierte gewalt faktisch sohn chronologie schweigen eingangs eltern vorschlagen aktuell mischung verurteilung peiniger hoffnungsschimmer unsagbar freunde charakter identität bösartig scherben vergangen müde hauptfigur kontext facette sheriff mobbing unterstreichen brutal antun im stich lassen vorstellbar tätigen mord momentum victim blaming auffassung kein zufall belästigen schockierend aufrütteln gesellschaft dauerhaft all the rage willensstärke umgang erlebnis wirklichkeit grebe abstempeln bezeugen tisch verletzt gegenwärtig stereotyp nicht möglich tragisch ersparen beste freundin leben rape culture einschätzen kleinstadt anzeigen außerhalb ahnen hören courtney summers flittchen verhalten in frage stellen in erscheinung treten beschreiben mensch behandeln verbrechen zustoßen großstadt stark abwenden bekannt beleidigen niemand konstruieren atmen job drängen verarbeiten autorin üben debatte diskussion ungesund schmutzig übergriff pur protagonistin überleben harsch rezension zulassen kavaliersdelikt persönlichkeit romy grey situation sitzen aussage zwingen präsent verdienen young adult ignorant aufwachen allein lassen wunde akzeptabel schatten lustgewinn hässlich glauben mut aufmerksamkeit realistisch furchtbar festklammern
Die kanadische Young Adult – Autorin Courtney Summers ist dafür bekannt, über schwierige Protagonistinnen zu schreiben, die schwierige Erlebnisse verarbeiten. Ihre Hauptfiguren werden eingangs oft als unsympathisch eingeschätzt. Das ist kein Zufall. Summers bemüht sich, realistische weibliche Charaktere zu konstruieren, die die gesellschaftliche Au... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Robert V.S. Redick – The Red Wolf Conspiracy 24.10.2019 09:00:50

neugierig faszinierend zwingen seemeile klein sprachtalent brennen welt präsent beiwerk ausklammern rezension krieger bewahren kriegsmarine libertad konzentrieren mühe weit entfernt passieren wesentlich miterleben angemessen nation piraterie servieren potential südatlantik frieden information ungeklärt bedeutend spannungsbogen diplomatie brief ausbremsen geschichte verkomplizieren patagonische küste begrenzen 3 sterne seltsam problem seeleute konflikt nachricht deck den grundstein legen forschergeist diplomatisch überzeugen juwel segelschulschiff weitgereist atemberaubend vorankommen lady beeindruckend begeistert spazieren wissen verknüpfung folgen tagebucheintrag entdecken eindeutig beweismittel winzig küste überfallen höhepunkt studium verlauf talturi schwimmen heimat handlungssprung flora fahrt epoche geheimnis mysterium verbleib reihe entscheidend hinausgehen seele idee aufbrechen high fantasy aufgeregt arbeiten rätselhaft zukünftig mission lage setting erwecken langboot neblig neu leichtes spiel haben erleben vergangen sammlung legendär leiche halbinsel zusammenhängen protagonist unglücklich wichtig erinnern erscheinen vision stilmittel weiterlesen mischung gelingen zeitungsartikel empfinden vergessen folge lüften verlieben von anfang an selbstläufer in gedanken assassine kammerspiel the chathrand voyage zurücklegen entlegen verschwunden wrack wellen schlagen besatzung beginn anbahnen alifros vertrackt pazel priorität aufdeckung fluch und segen räumlich diskret kommentieren magie argentinisch ecken und winkel einräumen akteur gewaltig insel überraschend zerschellen vor sich gehen heikel gleichbedeutend the red wolf conspiracy friedensmission master fokussieren kniffelig wie ein kind erfüllen arqualisch fantasie mischen rohstoff groß taktung ewig art verhasst tollen kurs verschwörung sabotieren bemannen unübersichtlich entwicklung tropenschutz schiff bedienen schönheit uralt erbauen valdes the rats and the ruling sea krieg gigantisch dumm relikt anheizen eintreffen ims chathrand chance interessant argentinien schiffsjunge band 1 eingeweide mzithrin lieben fragen verbannen schreiben ergeben ausschmücken inhaltlich sterben arqual nebendrama isoliert geschehen politisch lösen jahrhundert fortsetzung fantasy frisch auftreten robert v.s. redick klippe handlung mögen ozean schwierig erreichen gebühren offiziell verstecken versiegt an bord einladen herausfinden design verschwinden fauna verstehen leicht keine option schifffahrt buch dimension ixchel lektüre anschein dranbleiben reich entpuppen ausmaß intrige lebhaft figur soldat verschollen seefahrt allein abbringen aus dem bild nehmen austragen volk tonangebend kaum vorstellbar autor gewillt stiften stadt spaß
Robert V.S. Redick hat einen Master in Tropenschutz. Während seines Studiums arbeitete er in Argentinien, an der Patagonischen Küste. Elf Tage verbachte er auf Valdés, einer kleinen Halbinsel mit atemberaubender Flora und Fauna. Eines Morgens ging er allein spazieren. Es war neblig. Er sah hinaus auf den Südatlantik und plötzlich überfiel ihn die V... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Von der Zeit 06.01.2019 00:13:19

erträumen wesen ufer zeitlos das vergangene ordnen ohne maß gewahren zeit messen gestern zeit morgen lauf raumlos sterne handlung ströme träumen geist zentrum das heute liebesgedanken verstreut gibran, khalil unermesslich liebe zeitlosigkeit erinnerung das leben zentrum seines wesens das gestern weltraum jahreszeiten von der zeit liebeshandlung fluss sehnsucht stunden fotografien: makrotechnik khalil gibran muße vergangen empfinden moment rezitation gesprochen heute gedicht handeln weisheit von khalil gibran singen leben strom lesung: sebastian koch grenzen der prophet ungeteilt
Weisheit von Khalil Gibran aus: „Der Prophet“ DICHTUNG Khalil Gibran LESUNG Sebastian Koch MUSIK-REALISATION Andreas Lucas BEREITSTELLUNG LYRIK & MUSIK „Ihr möchtet die Zeit messen, die doch ohne Maß ist und unermeßlich. Ihr möchtet euer Handeln und selbst den Lauf eures Geistes nach Stunden und Jahreszeiten ordnen. Aus der Zeit möcht... mehr auf lyrik-klinge.de

Eine Liste aus der Vergangenheit – Da fehlt noch was! 23.02.2020 13:07:28

90er war vergangenheit geschichte begriffe 80er historisch vergessen vergangen vorgester retro! nostalgie retro einmal es artikel, die noch offen sind! gestern gedanken, reflektion gedanken, philosophisch verloren zeit 70er
Altes geht, Neues kommt, oder? Für die „Die Zeitmaschine im Kopf“ habe ich einen innerlichen Schritt in die Vergangenheit machen müssen. Zugegeben: Gerne machen müssen, ich bin eben ein Kind der 70/80’er und will das auch bleiben. Keine Sorge, ich … ... mehr auf desasterkreis.de

WEI WU WEI:  Die große Perle (Hui Hai) zum Thema ‚Zeit‘ 30.03.2020 05:40:52

natur des geistes wahrheit entstanden intellekt noumenalität anfang noumenalitã¤t ganzheitlich faktische nicht-existenz zeitliche aspekte eigener schatz phänomenalität allgemein vergangen phã¤nomenalitã¤t ablegen ende suchen ergreifen wei wu wei kein einzelnes ding
„Es gibt kein einzelnes Ding (dharma), das man ergreifen oder ablegen kann. Wenn du damit aufhörst, Dinge in ihren zeitlichen Aspekten zu betrachten, als entstanden oder vergangen, dann gibt es im ganzen Kosmos nicht ein Körnchen von irgendetwas, das nicht … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Tag der alten Dinge 02.03.2020 11:26:04

tag der alten dinge tag jugend der früher frã¼her kindheit erinnerung fimmel und macken kultur leben, real nostalgie alten retro dinge historisch vergangen retro!
Tag der alten Dinge Da hat der heutige Tag doch glatt ein Motto in deser Welt, das ich ausnahmsweise begrüße. Vor allem, weil die ständige Berieselung mit Sinn und Unsinn zum Corona-Virus, ständig von allen Seiten her auf uns alle … Weiterlesen →... mehr auf desasterkreis.de

Anne Helene Bubenzer – Das Weihnachtswunder des Henry N. Brown 25.12.2018 09:00:33

sub erinnerung freundschaft wünschen liebe wissen reisen siegen entfliehen aufrichtig alt feiern nachdenklich gruppe fell eine träne vergießen sammeln magisch auswendig geschenk seltsam intensiv negativ korsett erfahrung happy end name unzertrennlich herzlich geschichte kuscheltier versöhnlich entkräften bärendame erzählen frieden 5 sterne ausmisten lebensjahr inneren stimme bedanken im weg stehen weihnachtsbuch nachkommen schmieden erwartung ausdrücken anfühlen ehemann gerecht werden situation rezension ausstrahlung bereisen fest der liebe jahr für jahr märchen klaglos wunder satz zum vorschein bringen über den haufen werfen kindheit entbrennen welt locker verdienen zufrieden behaupten liegen empfinden gelingen harmonie abgöttisch erleben vergangen aufschreiben protagonist plan wichtig erscheinen erinnern bedeuten klassenzimmer erwachsene lebensgeister überwinden braun farbe schön alle hände voll zu tun entscheidend ruhig mitbewohner lauschen tief würdelos leben hervorholen schlafen anwesende unter kontrolle halten schildern darstellen dickchen genießen ende fürchten schnüren aufgezwungen stelle uneingeladen sanft dringend mit allen wassern gewaschen kerzenschein weinen wunsch unbegründet bezaubernd lächeln still bär die unglaubliche geschichte des henry n. brown gast sorge leser beitragen kuschel tag ungewöhnlich friedlich bedürfnis liebevoll erfüllen arrangieren im handumdrehen fest spielen unerwartet überraschend wiedertreffen jahrelang befreiend begleiten im arm perspektive nach plan eng müll merken kraft schriftstellerin ergänzung unverhofft leseerlebnis wundervoll familienbesuch grundschule danke dickie diskret verlust lebenssinn position schwerfallen magie 91 jahre beisammensein roman wahrheit voranschreiten kind retten lachen herz tohuwabohu weihnachtsfest öffnen anfangs teddybär chaos teddy beruhigend warm spüren das weihnachtswunder des henry n. brown herrlich älter biografie weihnachtszeit essentiell macht erfahren versetzen denkwürdig leserin lektüre sorgfältig weihnachtsstimmung überlegung sanftmütig weihnachten einzigartig wecken verrückt verstehen kurz wunderschön henry n. brown beige weihnachtsgeschichte geräusch berühren buch streicheln familie schmal krieg entflammen zeit anonym enttäuschen flora sommer turbulent sonnen kommend lesen abend ruhestand schenken verträumt untermalen schauen überraschung unentwegt liebenswürdig lösen einschließen zärtlich fortsetzung ehrlich lieben weltgeschichte schreiben trotzen weich heiligabend anne helene bubenzer berichten gefühle rührung geständnis jahr
Hallo, ich heiße Elli, bin 29 Jahre alt und schlafe noch immer mit einem Teddybären im Arm. Wie? Ist das gar nicht die Gruppe für anonyme Geständnisse? Oh. Ähm. Nun ja. Da die Wahrheit jetzt schon mal raus ist… Bereits als Kind waren Kuscheltiere für mich sehr wichtig. Ich sammelte sie. Ich liebte sie. Und […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com