Tag suchen

Tag:

Tag f_hlen

Seelenbild von meinem „Rechti“ 13.07.2020 00:54:01

behutsam zeichnen liebevoll wohlbefinden gut aufgehoben fühlen kã¶rperteil malen harmonie schmerz berã¼hrt physiothrapeut berührt vertrauen fühlen fã¼hlen empfinden seelenbild zeit persönliche erfahrungen innerer frieden gestalten anregung körperteil gut aufgehoben fã¼hlen
In der ersten Sitzung bei meinem neuen Physiotherapeuten, empfahl mir dieser, meinen Fuß einmal in jedem Monat, so wie ich ihn FÜHLE, zu MALEN: also ein Seelenbild von meinem Fuß zu erstellen. Ich fand diese Anregung prima, sehr besonders… Gerade … Wei... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Journal12072020 12.07.2020 14:34:51

gedanken kulturtagebuch nur für mich fotos krise fühlen hoffnung kunst sonne leben sonntag sonnenblumen
Meine Lieblingsblume zeigt, was sie kann.... mehr auf claudiakilian.de

Journal11072020 11.07.2020 17:46:24

kulturtagebuch freundschaft fühlen freunde wochenende leben
Vor sieben Jahren den Schlüssel zum Glück erhalten und immer noch dankbar dafür. Jeden einzelnen Tag. Jetzt sogar im Doppelpack. Durch die Stadt gelaufen und vor mich hingeträumt. Die Stadtbücherei hat ihre Öffnungszeiten verändert und ist Samstags an keinem Standort mehr geöffnet. Seltsam, dass so eine wichtige Information auf keinem ihrer Social ... mehr auf claudiakilian.de

Journal10072020 10.07.2020 11:09:12

konflikte leben arbeit mobbing büro kulturtagebuch gedanken claudia fühlen bã¼ro
Null Neuigkeiten heute. Genau Null Komma Null Neuigkeiten. Es ist schwül im Büro, aber jeden Tag bin ich froh, dass ich die Hitze des letzten und vorletzten Jahres nicht mehr ertragen muss. Ich taste mich durch meine Arbeit. Sie hätte längst erledigt sein können, aber ich bin einer seelischen Verletzung erlegen. Wieder mal nicht aufgepasst […... mehr auf claudiakilian.de

Malen mit neurographischen Elementen: „Entspannt und in Frieden“ 09.07.2020 01:42:55

spaß spa㟠malen freude gehirn neurographik frieden verbunden neurographie fã¼hlen fühlen entspannt gelassenheit neurographisch
Hallöchen, ihr lieben Gäste in meinem Bloghäuschen, seit meiner noch immer nicht ganz geheilten Fußeinschränkung male ich viel mehr als davor, das ist für mich so wie ein Tor in meine innere Welt, wo ich das finde, was mich in … ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Journal06072020 06.07.2020 22:21:12

plã¤ne kulturtagebuch gesellschaft gedanken pläne fühlen covid19 leben gesundheit corona
Gestern mache ich Urlaubspläne, heute erschrecken mich die Kurven der zweiten Welle. Ich klicke mich durch die Weltkarte und sehe zu viele zweite Wellen. Auf die Länder, die exponentielles Wachstum erwarten lassen, klicke ich nicht. Mich interessieren die positiven Beispiele. Die des Gelingens. Es wird nicht möglich sein, sich in dieser Virenwelt e... mehr auf claudiakilian.de

Was wäre das Schönste, das dein zufünftiges Ich dir erzählen könnte? 06.07.2020 21:20:36

erfüllt verspreche zukunft golden erinnerung goldene stunden tickets postkarten zukünftiges ich fotografiert gegenwart geschenke briefe zukã¼nftiges ich federn erfã¼llt erinnerungen fühlen wertvoll matt fã¼hlen wellen energie freude leben bilder dein freund das leben jetzt steinchen gemalt liebe dankbar muscheln foto stimme verzweifelt wissen schatzkiste vergangenheit
Herzlich begrüße ICH dich, mein Liebes, in den Wellen des Lebens! ICH weiß, es gibt neben allem Schönen und Erfüllenden auch Stunden und manchmal Tage, die nicht immer leicht sind. Für diese herausfordernden Zeiten möchte ICH heute daran erinnern: Alles … ... mehr auf innereskind.wordpress.com

Journal05072020 05.07.2020 18:14:03

urlaub leben gedanken plã¤ne kulturtagebuch pläne fotos fühlen claudia
11 Millionen Infektionen. Ich mache URLAUBSPLÄNE.... mehr auf claudiakilian.de

Lächle mit MIR – Grundloses Lächeln in den Ups and Downs des Lebens – – Eine Einladung vom Leben 05.07.2020 13:23:43

sehnsã¼chte spürem gesicht augen sehnsüchte perle ã„ngste inneres kind ängste schmunzeln versorgungsfragen spã¼rem mund fühlen schuldillusionen ohren kostbar fã¼hlen
Hallo, du MEIN geliebter Schatz, wie geht es dir gerade? ICH weiß, irgendetwas gibt es meist, was einen Menschen belastet… Sei es ein körperliches Thema, Disharmonien in Beziehungen, Einsamkeitsgefühle; Selbstzweifel, Schuldillusionen, Versorgungsfragen, Sehnsüchte, Ängste… Glücklicherweise gibt es ja neben allen … ... mehr auf innereskind.wordpress.com

Lächle mit MIR – Grundloses Lächeln in den Ups and Downs des Lebens – Eine Einladung vom Leben 05.07.2020 13:23:39

lã¤cheln leben sehnsã¼chte botschaft hinein entspannen das schwere dein freund das leben gesicht das schöne sehnsüchte spüren augen perle ã„ngste schmunzeln das leben, dein freund ängste spã¼ren mund das schã¶ne lächeln schuldillusionen fühlen fã¼hlen kostbar ohren
                                       Hallo, du MEIN geliebter Schatz, wie geht es dir gerade? ICH weiß, irgendetwas gibt es meist, was einen Menschen belastet… Sei es ein körperliches Thema, Disharmonien in Beziehungen, Einsamkeitsgefühle; Selbstzweifel, Schuldillusionen…Versorgungsfragen, Sehnsüchte, Ängste… Glücklicherweise gi... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Journal04072020 04.07.2020 12:01:29

fühlen claudia sommer fotos kulturtagebuch bahn gedanken balkon leben
Notizen: Gestern im vollen ICE dienstlich durch Hessen gefahren und versucht, die bösen Infektionsgedanken auf die Gleisstrecke zu schicken und im Nivana verschwinden zu lassen. Auf dem Balkon spielen sich dramatische Szenen ab. Die Blattläuse sagen die Kapuzinerkresse aus, der Salbei ist ertrunken und der überfürsorglich gehegt und gepflegte zarte... mehr auf claudiakilian.de

Journal02072020 02.07.2020 22:02:50

kulturtagebuch gedanken gesellschaft fühlen leben gesundheit nachrichten corona
Die neueste Formulierung für nicht fallende Infektionszahlen nennt sich: stabil. Kreative Wortfindungen haben sie drauf. In der Zwischenzeit rast das Virus durch die Welt. Es wächst und gedeiht auf fruchtbarem Boden.... mehr auf claudiakilian.de

Journal01072020 01.07.2020 11:52:31

frauenarbeit gedanken kulturtagebuch fühlen lesen schreiben leben kunst literatur schriftstellerinnen autorin vorsicht literatur!
Ein Alltag, der wahllos lebendig macht. Lyrik tröstet mich durch die Tage. Vor einigen Jahren besaß ich eine Werksausgabe der Gedichte von Sarah Kirsch. Ich trug sie zum Bücherschrank an der Ecke wie so viele Bücher. Eine Maßnahme gegen meine Stauballergie und meine Besitzstandshaltung. Bücher, die in Bibliotheken zu leihen sind, braucht eine nicht... mehr auf claudiakilian.de

Journal30062020 30.06.2020 17:00:00

gedanken gesellschaft kulturtagebuch fühlen gesundheit leben covid19 corona
Ich trage die Aufzeichnungen aus der Vor-Corona- und Anfangs-Corona-Zeit nach und wundere mich, wie lange es dauerte, bis wirklich gehandelt wurde. Sieben gefühlte Tage ergeben sieben Wochen. In der Zwischenzeit haben sich meine wundgelaufenen Füße an zehn tägliche Kilometer Stadtgang gewöhnt und meine Virenphobie gewöhnt sich an die Fahrten gemein... mehr auf claudiakilian.de

Sei willkommen… be welcome… 29.06.2020 23:39:37

wahrnehmen herz zauberwort gefã¼hle menschen mentalitã¤t kommunizieren kã¶rper willkommen hieãŸen neu wesen inneres kind innere kinder körper heilung mut-mach-gedichte und lieder tã¼r auf dem weg willkommen weg geschã¼tzter raum be welcome tür traurig gefã¼hl willkommen hießen fühlen kraft gefühle lesen mentalität bedingungslose liebe zeit fã¼hlen laut geschützter raum gefühl
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ WILLKOMMEN – das ist für mich ein Zauberwort… … und es beginnt bei mir selbst. Kann ich all meine Gefühle willkommen heißen? Ich bin auf dem Weg dorthin. Nicht immer fällt es mir leicht, manch ein Gefühl ist ja … We... mehr auf innereskind.wordpress.com

Sei willkommen… be welcome… 29.06.2020 23:39:30

kã¶rper willkommen hieãŸen neu wesen innere kinder körper inneres kind heilung mut-mach-gedichte und lieder wahrnehmen herz zauberwort gefã¼hle menschen mentalitã¤t annahme kommunizieren gefã¼hl traurig fühlen willkommen hießen kraft gefühle lesen bedingungslose liebe mentalität zeit fã¼hlen laut geschützter raum gefühl tã¼r auf dem weg willkommen weg geschã¼tzter raum tür be welcome
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ WILLKOMMEN – das ist für mich ein Zauberwort… … und es beginnt bei mir selbst. Kann ich all meine Gefühle willkommen heißen? Ich bin auf dem Weg dorthin. Nicht immer fällt es mir leicht, manch ein Gefühl ist ja … W... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Journal29062020 29.06.2020 18:31:00

leben frauenzitat politik zitat gedanken gesellschaft kulturtagebuch fühlen
„Durch Ruhe und Ordnung kann die Demokratie ebenso gefährdet werden wie durch Unruhe und Unordnung.“ Hildegard Hamm-Brücher Irgendwo dazwischen, zwischen diesen Polen, scheint die Demokratie sich abzuspielen. Aber vielleicht sind ihre guten Tage längst vorbei. Vielleicht haben wir nicht intensiv genug über Freiheit geredet. Der Freiheit... mehr auf claudiakilian.de

Journal28062020 28.06.2020 21:22:20

politik corona leben gesundheit fühlen kulturtagebuch gedanken gesellschaft
Mehr als 10.000.000 Infektionen und fast 500.000 Tote weltweit. In der Zwischenzeit rechnet sich Deutschland die Zahlen schön und erfindet kreative Erklärungsansätze. Tatsache ist und bleibt: die Zahlen steigen. Wir nehmen Fahrt auf. Ich verkrieche mich in meinen Büchern und lese viel gleichzeitig. Mal hier, mal dort, alles was ich kriegen kann. Ni... mehr auf claudiakilian.de

Bin wieder an Bord 27.06.2020 13:36:27

gemüt gemã¼t vorsicht literatur! corona leben covid19 schreiben kunst claudia fühlen rund ums bloggen gedanken gesellschaft
Hilft ja nix. Die Pandemie nimmt ihren menschengesteuerten Verlauf. So oder so. Egal wie sehr ich hadere. Mit Ansage sind wir in diese Pandemie hineingesteuert, mit Ansage steuern wir jetzt auf ihre Fähigkeit alle in Bann zu halten zu. Die bittere Quittung dafür, dass nie auf der Agenda stand, das Virus auszumerzen. Ich nehme die […]... mehr auf claudiakilian.de

Vom weichen Umgang mit Angst … 25.06.2020 00:33:17

fühlen gefã¼hl vertrauen zeit gefühl frieden fã¼hlen impuls angst umarmen persönliche erfahrungen gefã¼hlsimpuls entspannung hand lebensweg behutsam zulassen reif berã¼hren wesen gefühlsimpuls gnade umgang mit angst angst neugier berühren
Immer wieder mal lese ich irgendwo davon, Ängste zu bekämpfen. Ich habe für mich erkannt, dass es mir nicht gut tut, meine Ängste zu bekämpfen. Ich gehe mehr und mehr den Weg, sie zuzulassen, da sein zu lassen, wahrzunehmen, wo … Weiterlesen ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Journal24062020 24.06.2020 18:40:21

corona gesundheit leben frankfurt gewalt fühlen gesellschaft mord gedanken kulturtagebuch
Mag immer noch nicht richtig weiterbloggen. Obwohl es ein paar Dinge zu dokumentieren gibt. Den Montag zum Beispiel, als ich schon aus der Ferne beim Ankommen zum Büro sah, dass etwas passiert sein muss. Kein Fenster offen weit und breit. Das ganze Gelände abgesperrt. Unser Eingang sei ein Tatort, sagte der Polizist. Ein Tatort ohne […]... mehr auf claudiakilian.de

Wochenticker 20.06.2020 20:46:00

kulturtagebuch gedanken fühlen leben corona
Ist ja nicht so, dass es nichts weiter zu berichten gibt, nur weil ich Blogpause mache. Montag: Dankbar und gerührt über die Tatsache, dass Hessen zum ersten Mal keine Neuinfektionen und keine neuen Toten meldet. Dienstag: Gemerkt, dass die Null Endungen einem Fehler geschuldet sind. Am frühen Morgen in der sonst menschenleeren Stadt viele Polizist... mehr auf claudiakilian.de

Lesungen zum Bachmann Preis 2020 – Tag 1 Nachmittag 18.06.2020 16:57:00

lesen klagenfurt poesie fühlen kulturtagebuch gedanken vorsicht literatur! tddl literatur bachmann preis kunst tddl2020 leben schreiben
Der Text kommt nicht bei und ich kann mich nicht konzentrieren. Immer schlecht als Einstieg. Carolina Schutti eingeladen von Brigitte Schwens-Harran Ich habe die Arme ausgebreitet, als wollte ich davonfliegen, doch etwas stimmt nicht, es sind die Hände, die ich zu Fäusten geballt habe, es sind die harten Fingernägel, die sich in meine Handflächen f... mehr auf claudiakilian.de

Lesungen zum Bachmann Preis 2020 – Tag 1 Vormittag 18.06.2020 13:18:00

lesen fühlen kulturtagebuch tddl vorsicht literatur! bachmann preis literatur kunst tddl2020 schreiben leben
Vor dem Fernsehmarathon gehe ich eine Stunde durch mein Viertel. Ich habe mir zwei Tage Urlaub genommen. Mir genehmigt. Mir rausgekommen. Mehr als einmal habe ich mit den Klagenfurter Bedingungen gehadert, nun ist alles anders gekommen. Ich erwarte mir nicht weniger als drei Tage Corona-Pause von diesen Tagen der deutschsprachigen Literatur 2020. A... mehr auf claudiakilian.de

Pause 13.06.2020 18:03:20

gedanken kulturtagebuch fühlen
Ich mach mal Pause.... mehr auf claudiakilian.de

Journal12062020 12.06.2020 21:57:32

frankfurt park leben gedanken kulturtagebuch nur für mich fotos sommer fühlen
Heute draußen wunderschön. In der Bücherei hab ich aber fast keine Luft unter der Maske bekommen und ging zum Maskentausch auf die Toilette. Ohne Kinder und Lerngruppen ist die Stadtbücherei gespenstisch leer.... mehr auf claudiakilian.de

Feiertag 11.06.2020 21:30:01

leben ruhe gedanken kulturtagebuch zeit fühlen claudia
Einfach nur verflogen. Die Zeit tut eben immer das, was sie gut kann. Sie vergeht. Zahlen des Tages: 186.660 und 8.772 Jetzt kommen sie mit ihrem 7 Tage Gedöns auch nicht mehr weiter und nennen die Zahlen niedriges Niveau. Steigen tun sie trotzdem.... mehr auf claudiakilian.de

Journal10062020 10.06.2020 13:39:44

fühlen kulturtagebuch leben fundstücke
Gestern todesmutig im Feierabend Feierabendverkehr vom Büro nach Hause gefahren. Heißa, das war ein Fest! Bis Montag bin ich dann mental auf meine erste Zugfahrt seit drei Monaten vorbereitet. Augen zu und durch ist jetzt die Devise. Hab heute mein erstes Webinar von Ver.di zu Arbeitsschutz in Zeiten der Pandemie gemacht und bin begeistert. So [... mehr auf claudiakilian.de

Journal09062020 09.06.2020 21:08:17

fühlen gedanken gesellschaft kulturtagebuch corona gesundheit leben
Schweigen ist ein Privileg. Ich mache von ihm Gebrauch.... mehr auf claudiakilian.de

Journal08062020 08.06.2020 16:29:07

leben corona gesellschaft gedanken kulturtagebuch nur für mich claudia fühlen
Mein ganz persönliches Strategiepapier für die nächsten Wochen entwickelt. Unter Punkt 0 die Vorbereitungsphase eingetragen. Zur Beruhigung von Herz, Gemüt und Seele bedarf es einer geballten Lyrikdosis. Aktiv- und Passivimmunisierung. Nun folgt Punkt 1 des Strategieplans. Vertraut machen mit alltäglichen Routinen ohne Ansteckungsängste. Ganz wicht... mehr auf claudiakilian.de

Bewohnbar 07.06.2020 21:18:36

gemüt gemã¼t kunst leben gedicht fühlen lyrik poesie gedanken kulturtagebuch nur für mich
den Sonntag bewohnbar machen für Herz und Gemüt in die Tiefe seufzen auch das Licht kann feindlich sein... mehr auf claudiakilian.de

Versunken 06.06.2020 19:50:54

kunst gedicht leben literatur gemüt gemã¼t gedanken kulturtagebuch nur für mich fühlen lyrik seele poesie
die Welt in Flammen der Zündler hinter der Wand im Herzen die Sehnsucht für immer und immer gesegnetes Wesen, geliebter Ort versunken in Träumen harmloser Mächte über dir und unter mir tief entzückt und nah entrückt flammendes Universum getragen in Dankbarkeit... mehr auf claudiakilian.de

Was wäre das Schönste, das dein zufünftiges Ich dir erzählen könnte? 06.06.2020 01:15:11

stimme verzweifelt liebe dankbar foto muscheln schatzkiste wissen vergangenheit freude leben bilder jetzt steinchen gemalt erinnerungen erfã¼llt fühlen wertvoll matt fã¼hlen wellen energie zukunft erinnerung golden erfüllt verspreche zukünftiges ich postkarten das leben, dein freund goldene stunden tickets geschenke gegenwart fotografiert federn zukã¼nftiges ich briefe
Herzlich begrüße ICH dich, mein Liebes, in den Wellen des Lebens! ICH weiß, es gibt neben allem Schönen und Erfüllenden auch Stunden und manchmal Tage, die nicht immer leicht sind. Für diese herausfordernden Zeiten möchte ICH heute daran erinnern: Alles … ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Deplaziert 05.06.2020 17:26:50

kunst leben haiku gedicht vorsicht literatur! fotos gedanken kulturtagebuch nur für mich sommer fühlen lyrik poesie
sechs kleine Gänse Spaziergang im Sonnenschein Wer will sie vergrämen?... mehr auf claudiakilian.de

Regentag 04.06.2020 16:40:14

haiko kunst leben gesundheit poesie fühlen kulturtagebuch gedanken sommerregen nur für mich regen
das Regenradar lässt die Wolken tanzen die Amsel pfeift drauf... mehr auf claudiakilian.de

Augenblick 03.06.2020 16:22:24

leben haiku gedicht kunst literatur lyrik fühlen poesie nur für mich kulturtagebuch gedanken
die Wipfel schaukeln im blau weiß verträumten Licht der schwarze Vogel ruft... mehr auf claudiakilian.de

Journal01062020 01.06.2020 17:28:01

gedanken kulturtagebuch nur für mich claudia fühlen lyrik poesie kunst haiku leben corona
Tag 68 Kontaktverbot – Lyrikmodus die Sonne blinzelt durch wiegenden Blätterwald die Katze miaut Zahlen des Tages: 183.508 und 8.546... mehr auf claudiakilian.de

Journal31052020 31.05.2020 22:31:51

corona kunst leben gesundheit claudia fühlen pandemie kulturtagebuch gedanken
Tag 67 Kontaktverbot (Wen juckt’s?) Die Reproduktionszahl geht nach oben, aber macht ja nichts: Gibt sowie nur Feiertagszahlen in den nächsten Tagen. Lasst sie alle Singen und Tanzen und sehen uns in zwei Wochen wieder. Oder auch nicht. Die USA werden ordentlich durchgeschüttelt. Der Rassismus ernet, was er gesät hat. Die Geschichte ist vorhe... mehr auf claudiakilian.de

Journal30052020 30.05.2020 17:12:37

corona kunst leben balkon fühlen claudia musik kulturtagebuch gedanken
Während ich diesen Eintrag tippe, läuft der Livestream mit Igor Levit. Er spielt auf dem Flügel ein Werk, das zwanzig Stunden dauert. Vexations von Eric Saties. Damit will er auf das Leiden der Künstler*innen aufmerksam machen, die ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Vor ihm liegt ein riesiger Stapel Papier, hinter ihm zerstreut, die schon [R... mehr auf claudiakilian.de

Journal29052020 29.05.2020 16:57:57

judentum gesundheit leben kunst corona kultur geschichte gedanken kulturtagebuch claudia fühlen
Tag 65 Kontaktverbot Hab einen Tag Urlaub genommen und gut daran getan. Sehr gut. Gerade jetzt, nachdem die Zahlen wieder gestiegen sind. So unnötig. Das Museum Judengasse ist noch sehr viel interessanter als ich erwartet hatte. Wer alte Gemäuer liebt, gerne in den Häusern von anderen Menschen herum geht oder wer einfach nur etwas über […]... mehr auf claudiakilian.de