Tag suchen

Tag:

Tag f_hlen

Tausend Fragen 101 – 110 20.01.2020 14:18:08

leben antworten fühlen fragen gedanken kulturtagebuch claudia fundstücke 1000 fragen 1000fragen
101. Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu? Bin Krebs. Drei Schritte vor und zwei zurück, ist schon eine gute Beschreibung für mich. 102. Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank? Dunkles Rot. 103. Holst du alles aus einem Tag heraus? Nie-im-Leben! Warum auch? 104. Wie viele TV-Serien schaust du regelmä... mehr auf claudiakilian.de

Lesen macht glücklich 18.01.2020 13:48:56

leben schreiben vorsicht literatur! fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch fotos rund ums bloggen tagebuch frauen fundstücke lebensalter kunst lesen literatur frauenleben
Bin besessen von diesem Tagebuch. So stark. So krass. So wahr. „Das Alter? Ein grausames Thema. Weil man auf jeden Fall daran stirbt.“ Diese Reise ohne Wiederkehr wird so selten wahrhaftig beschrieben. Zu oft ist sie in ein verhüllendes Gewand gekleidet. Mir gefällt es gut, wenn eine ehrlich darüber schreibt. Warum mache ich das nicht [... mehr auf claudiakilian.de

Vom Fischen und von der Liebe 17.01.2020 18:50:03

leben biografie frau schreiben vorsicht literatur! fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch fundstücke schriftstellerin kunst lesen literatur frauenleben
Bestimmt habe ich es hier schon erwähnt. „Vom Fischen und von der Liebe“ von Benoite Groult Die Leseprobe fand ich schon umwerfend toll. Voller Kraft und Elan. Ein Tagebuch. Den Begriff Alterstagebuch, habe ich irgendwo gelesen. Gibt ja nicht so viele von alten Frauen. Hab das Buch geduldig in der Bücherei vorbestellt und darauf gewarte... mehr auf claudiakilian.de

Mileva Einstein-Marić und die anderen genialen Frauen 15.01.2020 13:00:42

leben gesellschaft fühlen gedanken kulturtagebuch frauen fundstücke kunst lesen genie literatur
Auf beziehungsweise weiterdenken den wunderbaren Tipp zu diesem Buch gefunden: Hier nun noch die versprochene Namensliste, unvollständig, im Buch sind noch viele mehr zu finden: Mileva Einstein-Marić, Sophie Taeuber-Arp, Julie Wolfthorn, Marie Bashkirtseff, Elen Luksch-Makowsky, Dora Hitz, Teresa Feodorwna Ries, Ida Boy-Ed, Elsa Asenijeff, Vally Wy... mehr auf claudiakilian.de

Journal14012020 14.01.2020 21:17:57

leben gesellschaft fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch kindheit kinder gewaltlosigkeit gewalt
Für den Rest der Woche kann ich weiter brüten über die Hartnäckigkeit mit der sich der Mythos hielt, dass Gewalt ein Erziehungsmittel sei. Wie sehr es in den Menschen steckt, an das Böse in anderen Menschen zu glauben. Wie sehr Stärke mit Gewalt in Verbindung gebracht wird. Und dass letztlich doch eine große Sehnsucht nach […]... mehr auf claudiakilian.de

Schläge 12.01.2020 15:33:20

leben fühlen gedanken kulturtagebuch kindheit kinder fundstücke erziehung lesen literatur gewalt
Zum 1. Oktober 1979 trat in Schweden ein Gesetz in Kraft, das Schweden zum ersten Land der Welt machte, in dem jegliches Schlagen von Kindern gesetzlich verboten wurde. 1979! Lehrkräfte in der Bundesrepublik Deutschland durften bis in die 1980er Jahre schlagen und sich dabei auf „Gewohnheitsrecht“ berufen.... mehr auf claudiakilian.de

Journal10012020 10.01.2020 12:01:58

fühlen gedanken kulturtagebuch
Der Himmel klart auf. Rechtzeitig zur Wochenendstimmung. Hab tatsächlich diese erste vollumfängliche Arbeitswoche schon hinter mich gebracht. Es ist ruhig im Büro. Die Ferien sind noch nicht vorbei. Mir kommt die Ruhe entgegen. Der leere Büroflur fühlt sich an wie ein Schutzgebiet. Ein Schutzgebiet für gestresste Arbeit-Mimosen-Seelchen. Nächste Wo... mehr auf claudiakilian.de

Journal09012020 09.01.2020 20:45:20

leben vorsicht literatur! fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch gedicht für mich claudia poesie lyrik
Ein bisschen Wehmut. Ein bisschen Demut. Ein bisschen Vermissen. Ein bisschen Präsenz. Lass uns fliegen. Lass uns glücklich sein.... mehr auf claudiakilian.de

Journal08012020 08.01.2020 14:00:39

leben gedächtnis fühlen gedanken verlust demenz kulturtagebuch erinnerungen lebensalter
„Ich interessiere mich sehr für die Zukunft, denn ich werde den Rest meines Lebens mit ihr verbringen.“ Milva Bei mir ist es etwas anders. Ich interessiere mich sehr für die Vergangenheit, vorallem für die Erinnerungen, die ich in mir trage. Mit ihnen verbringe ich den Rest meines Lebens und weil ich so gierig bin, häufe […]... mehr auf claudiakilian.de

Tausend Fragen 91-100 06.01.2020 11:52:48

leben antworten fühlen nur für mich fragen gedanken kulturtagebuch fundstücke 1000 fragen 1000fragen
91. Wie heißt dein Lieblingsbuch? Echt? Ein Lieblingsbuch? Ich habe ganz viele Lieblingsbücher. „Stadt der Engel“ von Christa Wolf, „Das Alphabet der Frauen“ von Clara Pinto Correia, alle Tagebücher und Briefe von Virginia Woolf oder von Franz Kafka, „In den Sibirischen Wäldern“ von Sylvain Tesson, „Die hellen Tage“ oder „Schlafen werden wir später... mehr auf claudiakilian.de

Journal05012020 05.01.2020 21:12:49

leben fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch freundschaft claudia schmerz tod trauer
Menschen das Gefühl geben, dass wir vor ihrem Schmerz nicht flüchten. Dasein und nah sein. Freundschaftdienst ist Lebenskunst.... mehr auf claudiakilian.de

Home 03.01.2020 21:24:27

leben yogawithadriene yoga fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch claudia
Home nennt Adriene in diesem Jahr ihr 30 Tage Yoga Programm. Ich schleppe mich durch die Übungen, wie schon im letzten Jahr. Allerdings mit weniger Anstrengung der unschönen Art. Wenn es zu heftig wird, entspanne ich mich bis ich den Wiedereinstieg finde. Das wird schon, denke ich bei mir. Das wird schon. Adriene ist ein […]... mehr auf claudiakilian.de

Balkongewächse 02.01.2020 21:07:24

balkon leben fühlen gedanken kulturtagebuch fotos claudia
Kalt und feucht ist es draußen. Die Meißen tanzen ihren Futtertanz auf dem Balkon. Ich finde meinen Frieden wenigstens im heutigen Tag wieder. Yoga with Adrine begonnen. 30 Tage Home. Im letzten Jahr klappte das ganz gut.... mehr auf claudiakilian.de

Neujahrstag 2020 01.01.2020 22:36:58

leben fühlen gedanken verlust demenz kulturtagebuch alter trauer
Mir wird heiß und kalt. Alle Glieder schmerzen. Es ist lange, lange her, dass mich eine Erkältung niederstreckte. Auch dieses Mal bin ich nicht sicher, ob es wirklich eine Erkältung ist. Vielleicht ist mir das Neujahr mit aller Kraft in Körper und Geist gefahren. Hat von mir Besitz ergriffen. Mich in Panik geschüttelt. Anmerkung: Optimismus […... mehr auf claudiakilian.de

Silvester 2019 31.12.2019 19:04:41

leben glück fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch gesundheit claudia silvester liebe
Da ist das große Unglück doch noch mal haarscharf an mir vorbei gelaufen. Hab also allen Grund mich beim Schicksal zu bedanken. Draußen kracht und knallt es. Trocken ist die Luft und kalt. Die Raketen werden heute weit in den Himmel fliegen. Und bunte Zauberlichter in den Himmel malen. zwischen zwei Gesten steht das Leben […]... mehr auf claudiakilian.de

Letzter Bürotag 30.12.2019 20:24:35

leben fühlen feierabend gedanken kulturtagebuch fotos claudia jahreswechsel
Zum letzten Mal in 2019 ins Büro und versucht den Überblick zu behalten. Nach Feierabend lange in den Himmel geschaut.... mehr auf claudiakilian.de

Journal29122019 29.12.2019 20:52:47

leben fühlen nur für mich zukunft gedanken kulturtagebuch pessimismus neujahr
Das Jahr stolpert sich aus. 2020 steht auf der Matte und wirkt arrogant durch seine Symmetrie. Wie ein Fake. Ein Fake Neujahr. Herausgeputzt und blendend. Ich trau ihm nicht.... mehr auf claudiakilian.de

Unsicher? 29.12.2019 12:48:26

schreiben deine welt fühlen kennenlernen verstehen öffentlich gedicht internetauftritt anfang poesie bookrix vertrauen literatur bleiben unsicher neugier liebe zuhören
Dieses Prosa Gedicht verdient eine besondere Würdigung. Es war mein erster Internet-Auftritt. Mein erster Versuch ein eBook zu veröffentlichen 🙂 Danach konnte mich nichts mehr aufhalten 😀 😉 Unsicher? …Nicht weiter gehen!Neugierig sein, stehen bleiben.Mich umsehen.Lauschen, fühlen, forschen.Kennenlernen. Deine Welt. Dir zuhören, erzählen, lach... mehr auf rosasblog54.wordpress.com

Nur ein Wort 28.12.2019 17:18:20

leben fühlen nur für mich zukunft gedanken kulturtagebuch vergangenheit claudia jahreswechsel
Um die Fassade aufrecht zu erhalten, könnte ich jetzt Brücken bauen. In Wahrheit geht es eher darum, die Luft anzuhalten.... mehr auf claudiakilian.de

Sometimes I feel 28.12.2019 07:16:41

leben legendär sometimes fühlen wicca spirit prime time kreativität feel manchmal
Sometimes I feel Gefühle lassen sich nicht immer erklären, aber sie sind immer begründet. Lange, Tessa Cassandra Vorwärts gehen und Rückwärts denken passiert manchmal ohne eigens Zutun. Gedanken befinden sich plötzlich in einer Zeit, in einer Situation die man längst vergessen glaubt. Verwirrend und auch störend kann sich das anfühlen. Harmonisch u... mehr auf robinioblog.wordpress.com

Journal27122019 27.12.2019 21:05:28

leben glück geduld fühlen gedanken kulturtagebuch claudia schicksal rückblick liebe
Dieses Jahr noch keinen einzigen Rückblick gesehen oder gelesen. Früher war ich fasziniert von Jahresrückblicken. Persönliche oder die in den Medien. Ob Politik, Sport oder Klatsch und Tratsch – mich interessierten sie alle. Heute starre ich wie gebannt auch die verbleibende Lebenszeit: Was will ich noch tun? Was will ich noch erreichen? Wird... mehr auf claudiakilian.de

Bedürftigkeit 25.12.2019 15:06:08

leben care gesellschaft fühlen gedanken sorgen sorgearbeit politik wirtschaft sozial fundstücke
„Bedürftigkeit ist ein menschlicher Normalzustand. Bedürftig zu sein bedeutet, dass Menschen andere Menschen brauchen. Wir brauchen die Zuwendung und Fürsorge anderer …“ Weihnachten steht für mich vor allem dafür: Den patriarchalen Dualismus von Abhängigkeit und Freiheit überwinden, Verwundbarkeiten achtsam anerkennen. Uns als Bedürftige erkennen u... mehr auf claudiakilian.de

Alles anders als gedacht 24.12.2019 06:58:43

leben fühlen gedanken kulturtagebuch krankenhaus gesundheit manfred krank weihnachten liebe
Weihnachten allein zuhause. Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos. Vollkommen ironiefrei halte ich mich fest an diesem Spruch. An dieser Beschreibung. Die Stille wird ein bisschen stiller werden. Die Ruhe wird unheimlich sein. Die Wünsche werden zum Himmel flehen. Jetzt geht es um Routine. Eine neue Routine entwickeln. Mich festhalten und dar... mehr auf claudiakilian.de

Journal22122019 22.12.2019 22:36:31

leben winter fühlen nur für mich zukunft gedanken kulturtagebuch zeit claudia alter lebensalter
Fast unbemerkt und denkbar unauffällig begann der letzte Wechsel der Lebensjahreszeit. Der Übergang vom Spätherbst in den Winter verläuft unspektakulär, aber gnadenlos. Ich genieße die letzten goldenen Tage und gehe von Tag zu Tag geiziger mit meiner Ressource Lebenszeit um. Nur für mich. Das wäre aktuell mein größter Lebenswunsch: Mich in den Mitt... mehr auf claudiakilian.de

Joe Abercrombie – Königskrone 22.12.2019 15:00:37

leidwesen unmut tummeln konflikt gefährlich reif großmutter nehmen jugendschmöker leben männerdomäne fulminant königreich ambivalent basieren land gesellschaftlich entscheiden verleihen unterschied empfinden gegenwehr mutter bereich könig brand frustrierend young adult erhalten erleben ende ruppig kontext situation wexen teenager-drama enttäuscht vorgänger gelehrte zurückerobern überraschung behandeln facette klein gehör verschaffen schreibblockade geschichte kräftemessen herrscherin göttlich schuld großteil netz schade eingehen aussehen prinzessin gelegentlich grimm fliehen 3 sterne schnell jugendlich fühlen cousine gläubige die treue halten schwer bestreiten rache kämpfen zukunft königin verstehen ausformulieren mutig traditionell asyl überzeugend raith perspektivisch königsjäger zielgruppe intrigant gottheit schwerfallen verängstigt heiß stoppen entlocken lieblingsautor 17-jährig aspekt starrsinnig vergessen vereinbar zahllos vorsatz leser zuordnen roman fantasy bemühung spiel provozieren shattered sea throvenland hoch manifestieren erwarten frieden ausgeklügelt rolle privat lieben ausrichtung ziel regieren nachfolger gegensätzlichkeit trilogie finale gefallen schlacht behaupten illustrieren zahlen zufrieden gettland beginnen gewachsen ehe verwerfen brennen entwerfen vansterland erfrischend kennen auslosen buch binär hochkönig kultur tapfer makel joe abercrombie anschließen lechzen blickwinkel lage hadern familie statement bereithalten rezension konzeptionell teilnehmen furchteinflößend biss durchschnittlich bereit ermorden wandlung rebellion ausnutzen auflachen krieger sympathisch heimat figur dorn königsschwur verlauf skrupel bedürfnis beziehung beweisen paar universum lehre berüchtigt anlegen ausgesprochen truppen eindeutig kritik erscheinen ergeben vorteil unterbrechen umdrehen klischeebehaftet weiblich all-age-fantasy abenteuer komplex undurchsichtig begegnung von heute auf morgen in worte fassen gestalten götterpantheon jung stereotyp patriarchalisch aktiv laithlin heldin hoffen sträuben berechenbar abhandenkommen meister erinnern fest entschlossen aufregend yarvi anfangen seufzen abbild publikum schärfe vater dazwischen low fantasy band 3 gott autor feuer königskrone richten typisch hinunterschlucken überfallen deutlich kämpfer bruchsee krieg jugendliteratur assoziation mut in ausbildung zwart koll verblüfft erfüllen potential perspektive spektakel lektüre thema erwartung motiv automatisch unangenehm erkennen einzigartig ruhen gender tod gewalt göttin keine andere wahl lernen macht gefühle geraten half a war skara aufschreiben rechtfertigen sprunghaft welt auftakt
Joe Abercrombies Bemühungen, das Universum der „Shattered Sea“–Trilogie weniger patriarchalisch zu gestalten, stoppten nicht bei weiblichen Figuren. Um der Bruchsee eine einzigartige Kultur zu verleihen, entwarf er ein auf binären Paaren basierendes Götterpantheon, das die üblichen Gender-Assoziationen mit Aspekten der Welt umdreht. Typische ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Die Wunder von Little No Horse 21.12.2019 22:15:33

fühlen gedanken kulturtagebuch bücher frauen autorin lesen literatur frauenleben
Heute mit der Lektüre des Buches „Die Wunder von Little No Horse“ von Louise Erdrich begonnen. Bin ganz verzaubert. Sprachzauber. Figurenzauber. Erzählungszauber. Geschichtenzauber. Mein Begeisterung ist angefacht.... mehr auf claudiakilian.de

Sauer 20.12.2019 22:10:04

konflikt leben harmonie gemüt fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch claudia streit
Stinksauer bin ich heute. Bin mir nicht ganz sicher, ob ich überreagiere. Nutzt aber nichts: ich bin und bleibe stinksauer. Meine Geduld hat sich abgenutzt wie ein altes Scheuertuch. Sie ist löchrig geworden und jetzt ist sie endgültig in Stücke gerissen. Zerfetzt geradezu. Ein guter Zeitpunkt um ein Pokerface zu üben. Oh, ich werde den […]... mehr auf claudiakilian.de

Ein Versuch 19.12.2019 21:28:14

leben neues test fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch rund ums bloggen claudia fundstücke neugierig
Der Versuch das schöne Morgenvideo hier in der Sammelmappe einzubinden ist schief gelaufen. WordPress kann das nicht. Hab mich auf TikTok angemeldet, weil ich neugierig bin, aber weiß nicht so recht, wem ich folgen soll. Snapchat hab ich schon gern gemocht, aber letztendlich ist meine Nutzung eingeschlafen, weil ich dort etwas orientierungslos bin.... mehr auf claudiakilian.de

Journal18122019 18.12.2019 19:53:00

leben fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch claudia poesie lyrik
Es ist noch dunkel draußen. Drinnen auch. Aber da leuchtet das Smartphonedisplay und führt mich ein in den Morgen. Die magischen Tage werfen ihre Schatten in die Dunkelheit. Mitten in die Seele. Das ist nicht unangenehm. Zum Ausgleich gibt es die Lichter in der Einkaufsstraße.... mehr auf claudiakilian.de

Wunsch 17.12.2019 21:31:30

leben schlafen depression fühlen gedanken kulturtagebuch träumen müdigkeit melancholie
„Ewig schlafen, bitte und bloß nicht träumen.“... mehr auf claudiakilian.de

Journal16122019 16.12.2019 21:23:40

leben gemüt fühlen gedanken kulturtagebuch karma claudia laune
Im nächsten Leben erfinde ich ein energetisches Kraftfeld, das es Menschen ermöglicht, negatives Karma in singende und summende Seifenblasen-Choreographien zuverwandeln.... mehr auf claudiakilian.de

Arm 15.12.2019 14:41:02

leben gesellschaft fühlen gedanken bahn kulturtagebuch zug fotos greta geist
So arm an Geist. Die Höchststrafe für Menschen, gelindert durch die gleichzeitige Unfähigkeit ihr eigenes Leiden zu erfassen. Das sagt sich so leicht und bezieht sich auf die unsägliche Stellungnahme der Deutschen Bahn auf das Foto einer geduldigen, jungen Zugfahrerin. Aber das passiert eben, wenn diese Menschen – arm an Geist – so nach... mehr auf claudiakilian.de

Journal14122019 14.12.2019 17:42:28

leben fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch erholung claudia poesie vertrauen alltag liebe
Du debatierst noch, da macht sich der springende Punkt schon hurtig vom Acker. Ich lese mich durch bis zur Geborgenheit. Liebe, nicht vergessen.... mehr auf claudiakilian.de

Kalendergeschichten 13.12.2019 21:07:38

leben kalender fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch zeit jahresende
Der Kalender ist schon so dünn, mir fällt es schwer, ihm die letzten Tage wegzuzupfen. Das Jahr nimmt nochmals an Fahrt auf, aber ich mag nicht mehr beschleunigen. Es reicht. Jetzt ist die Zeit, um Angefangenes zu Ende zu bringen. Dann darf ich mich auch bald reset-ten. Einen Neustart wagen, wie jedes Jahr. Die Marseille […]... mehr auf claudiakilian.de

Pöbelei 12.12.2019 16:26:14

leben fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch männer aggression aggressiv gewalt
Heute morgen bis 7:30 Uhr hatte ich schon drei (!) Begegnungen mit Männern im öffentlichen Raum hinter mir, die mich in unterschiedlichen Situationen angepöbelt haben. In keinem Fall war Alkohol im Spiel. Bei der ersten Situationen um 6 Uhr pöbelte mich ein älterer Mann im Dunkeln an, der von hinten mit seinem Hund laut keuschend […]... mehr auf claudiakilian.de

Journal11122019 11.12.2019 20:49:54

leben fremdbestimmt büro fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch arbeit alltag
Schneller als gedacht hab ich mich dann doch wieder eingekriegt. Ich kann sie nicht ändern, die Welt. Und beruflich muss ich erst recht in den sauren Apfel beißen. Hab keine Wahl und da hilft nur die innere Verachtung. Aber wie viel Kraft das doch kostet! Wie viel Energie mir das raubt! Da helfen keine Abschottungsstrategien. […]... mehr auf claudiakilian.de

Das Fremde 09.12.2019 09:42:16

fremd leben schreiben gesellschaft fühlen gedanken kulturtagebuch rund ums bloggen kultur claudia poesie fremdheit literatur
Die Angst vor dem Fremden in mir. Christoph Schlingensief hat eine ganze Kirche daraus gemacht. Im besten Fall ist das Fremde aber das andere. (Ironie an, Ironie aus. Im Internet nie unterwegs ohne deinen Zwinkersmilie.) Es scheint irgendwo immer ein Grüppchen Menschen in einer Ecke zu stehen, die ins Spielfeld des Lebens fremder Menschen hinein [&... mehr auf claudiakilian.de

Hippocampus 08.12.2019 07:40:30

leben schreiben vorsicht literatur! fühlen gedanken kulturtagebuch künstlerin freundschaft fundstücke feminismus kunst lesen literatur tod trauer
Was für ein rasantes Buch von Gertraud Klemm. Es wird als feministische Roadstory angepriesen. Eine ältere feministische AktivistIn macht die vergessenen Care-Arbeiten und die Künstlerinnen sichtbar. Manchmal auch provokant riechbar. Im Stil ist es ganz einfach, direkt und humorvoll geschrieben, zwischendurch voller kerniger Wahrheit. Bei der Zeitr... mehr auf claudiakilian.de

Journal07122019 07.12.2019 22:38:15

leben glück fühlen nur für mich zukunft gedanken hoffnung kulturtagebuch erinnerungen freude claudia
Es mag die Jahreszeit sein. Diese Stimmung am Morgen. Diese Atmosphäre. Die Welt ist besonders präsent, das Unglück, die Konflikte, der Krieg, die Gewalt und die Sehnsucht nach einem unbeschwerten Leben. Die Freude an der Natur, das Erleben der Stille. Die Erinnerungen an freundschaftliche Zeiten, das Vertrauen in die Zukunft. Die Hoffnung. Der Gla... mehr auf claudiakilian.de

Journal05122019 05.12.2019 18:03:45

leben früher fühlen nur für mich gedanken kulturtagebuch erinnerungen vergangenheit bilder phantasie geschichten
Mehr Bilder wünsche ich mir. Mehr Bilder in meinem Kopf. Schöne Bilder, alte Bilder, Vergangenheit, Alltag, Häuser, Straßen, Wege, Züge. Ruhige Bilder. Unspektakuläre Bilder. Schwarz-weiß und bunt durchgemischt. Ich brauche mehr Bilder in meinem Kopf, gewebte und gestrickte, Collagen gerne auch. Ganz sanft, vielleicht sogar aus Samt. Eine Bilder-Ge... mehr auf claudiakilian.de