Tag suchen

Tag:

Tag f_hlen

Hitzeschäden 20.07.2018 22:53:40

gedanken sommer kulturtagebuch leben wetter fühlen
Im Krimi macht sich eine Hitzewelle immer gut. Nicht erst seit dem Fenster zum Hof. Die Sonne brennt, die Temperamente kochen hoch, die Nächte sind schwül und gefährlich, die Spannung steigt. Im Alltag bringt die Hitze Ödnis mit. Lethargie und erschöpfte Energie. Dieser Sommer will es wissen, möchte eingehen in die Historie. Der Sommer des […... mehr auf claudiakilian.de

Lichtblicke 18.07.2018 14:15:22

frieden politik gedanken hoffnung kulturtagebuch leben freude gewalt fühlen nur für mich
Dass ich am gleichen Tag wie Nelson Mandela geboren bin, ist mir eine große Freude. Gerade jetzt in dieser Zeit in der wir sehenden Auges wieder in ein faschistisches Zeitalter schlittern, sind mir die Lichtblicke, die Hoffnungsschimmer so wichtig. Es geht auch anders, zeigt mir das Schicksal. Es fühlt sich ein bisschen an, wie Rückenwind […]... mehr auf claudiakilian.de

Nachts zwischen zwei und drei 18.07.2018 05:24:29

poesie lyrik gedanken kulturtagebuch leben gegenwart fühlen zeit nur für mich
Nachts zwischen zwei und drei nehme ich es der Zeit übel, dass sie vergeht. Mit all meiner Gedankenkraft versuche ich die Welt anzuhalten, sie davon abzuhalten sich mit diesem Schwung immer weiter zu drehen. Es heißt, unsere Zeit sei schnelllebig. Schwindelerregend schnell pustet sie uns mit sich fort. Nachts zwischen zwei und drei wird sie […... mehr auf claudiakilian.de

Tröstlich 17.07.2018 08:25:49

frieden zivilcourage gedanken kulturtagebuch leben frauen fundstücke fühlen menschen
Für mich ist es jeden Tag ein Trost zu wissen, dass es Menschen wie das Fräulein Read On gibt.... mehr auf claudiakilian.de

Abwägen 16.07.2018 10:19:41

freundin gedanken kulturtagebuch leben fundstücke freunde freundschaft fühlen
„Es kommt der Zeitpunkt im Leben, an dem Du aufhören solltest ganze Ozeane für Menschen zu überqueren, die noch nicht mal über eine Pfütze für Dich springen würden.“ So spricht die Travelling Lady. Und die muss es schließlich wissen.... mehr auf claudiakilian.de

Ins Herz geschaut 15.07.2018 09:29:32

gedanken kulturtagebuch leben gemüt seele fühlen
Mich rührt dieser Blick. Für einen Moment hab ich dir Ins Herz geschaut. Mit steigendem Lebensalter weiß ich diese Momente immer mehr zu schätzen. Kann sie öfters deuten, bin viel aufmerksamer, wenn der Zeitpunkt sich ergibt. Manchmal ist es der Blick, das Zögern mitten im Satz, die Bewegung der Hände, die Körperhaltung. Traurig daran ist […]... mehr auf claudiakilian.de

Eingekuschelt in der Liebe des Lebens… 14.07.2018 22:43:58

liebe des lebens gefã¼hle fã¼hlen angenehm helfe ich bin schlaf schã¶n lieben spiel des lebens schlaf schön schön wünsche# leben geliebt seelenabsprachen neuer tag umarmt nacht wunsch gute nacht alles ist gut liebe schã¶ne momente schöne momente schatz sinn gefühle schlaf entspanne wã¼nsche# fühlen spiel entspannen schã¶n geborgen vergeben
Wieder ist ein Tag vergangen, ein Tag gelebten Lebens. Es gab schöne und vielleicht auch schwere Augenblicke. Lege nun ganz bewusst besonders das, was schwer war, in MEINE Hände, gib es MIR dem großen liebenden Sein zur Umwandlung – zur … Weit... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Eingekuschelt in der Liebe des Lebens… 14.07.2018 22:43:48

liebe des lebens angenehm helfe ich bin lieben spiel des lebens schlaf schön schön leben seelenabsprachen geliebt neuer tag umarmt wunsch gute nacht alles ist gut liebe schöne momente die liebe des lebens schatz sinn gefühle das gute-nacht-stübchen schlaf wünsche entspanne fühlen spiel entspannen geborgen vergeben
Wieder ist ein Tag vergangen, ein Tag gelebten Lebens. Es gab schöne und vielleicht auch schwere Augenblicke. Lege nun ganz bewusst besonders das, was schwer war, in MEINE Hände, gib es MIR dem großen liebenden Sein zur Umwandlung – zur … Weite... mehr auf innereskind.wordpress.com

Wahre Worte 13.07.2018 22:15:45

sprache moral gedanken kulturtagebuch leben ethik fühlen nur für mich
Moralische Insolvenz. Wie treffend ausgedrückt. Sie ist abgesoffen, die Moral. Im kackbraunen Sumpf erstickt.... mehr auf claudiakilian.de

Mitgemeint oder angesprochen 12.07.2018 10:41:08

sprache diskriminierung gedanken kulturtagebuch leben gender frauen fühlen nur für mich
Dieses Ansprechen ist ein Punkt, den ich mir merken möchte. Immer wenn die Diskussion auf den Punkt kommt, dass dieses Mitgemeint ausreichend sei. Willst Du mich „mitmeinen“ oder mich ansprechen? Will eine Firma ihre Kundin mitmeinen oder ansprechen? Bin ich dir wichtig genug, dass Du mich ansprichst? Empörst Du Dich über meine Sichtbar... mehr auf claudiakilian.de

Ansteckungsgefahr 11.07.2018 12:46:37

gedanken hoffnung kulturtagebuch leben fundstücke verzweiflung fühlen
Satz des Tages: Verzweiflung ist ansteckend, aber Hoffnung zum Glück auch.... mehr auf claudiakilian.de

Vielleicht weinen 10.07.2018 23:09:28

gedanken kulturtagebuch leben gemüt weinen seele fühlen
Vielleicht weinen Das Leben schmerzt Immer wieder hoffen Das Licht am Horizont herbei phantasieren Zum Glück Die Hände ringen Am Ende den Sternen vertrauen... mehr auf claudiakilian.de

Reputation 09.07.2018 22:27:40

moral gedanken kulturtagebuch leben teilen gerechtigkeit fühlen schenken
Wenn Teilen und Schenken ein besseres Image hätte als “andere Menschen übers Ohr hauen“ dann wäre schon viel gewonnen in dieser Gesellschaft. Aber was erwarte ich denn? Es sind schon so viele Züge abgefahren und all diese Zügen waren mit vertanen Chancen beladen. Wir driften ab und gleiten aus. Für mich bleibt dieses Kratzen auf […]... mehr auf claudiakilian.de

AUF DIE SINNE HÖREN 09.07.2018 07:40:26

augen sinne herz fühlen uncategorized
Lass die Ohren nicht glauben was die Augen nicht gesehen haben, lass den Mund nicht sagen was das Herz nicht fühlt.... mehr auf lebensfreude572584684.wordpress.com

Meine Jugend verblasst 03.07.2018 22:15:36

gedanken kulturtagebuch leben erinnerung alter fühlen jugend nur für mich
Meine Jugend verblasst. Nicht nur in der Erinnerung. Auch die Fotos verblassen. Ich ahnte nicht, dass die Fotos so vergänglich sind. Die der Großeltern und Eltern sind noch scharf. Voller Kontrast in ihrem Schwarz-Weiß-Outfit. Nur meine Jugend verblasst. Sie überzieht sich mit einem hellbraunen Ton. Passend zur Zeitgeschichte, könnte eine meinen. M... mehr auf claudiakilian.de

Loslassen lernen: wie du alles hinter dir lässt, das du nicht ändern kannst 03.07.2018 06:09:32

wachsen seelenfutter tun fühlen
Loslassen lernen ist sehr einfach. Es ist im Prinzip nur ein Gedanken, denn du ziehen lassen kannst. Doch was bedeutet eigentlich das Loslassen genau? Oder anders gefragt: Warum sollen wir ldankoslassen? Und vor allem WAS sollen wir loslassen? Die Antworten sind ganz einfach: Alles was dir nicht gut tut, solltest du hinter dir lassen. Dazu [R... mehr auf lebereich.com

Woher die Hoffnung kommt 02.07.2018 20:58:56

gedanken hoffnung kulturtagebuch leben fühlen
Die Hoffnung, heißt es, stirbt zuletzt. Als sei es immer sicher, dass sie da ist. Was doch schon die größte Täuschung ist. Die Hoffnung lebt nicht immer mit im Haus. Nicht immer mit im Dorf und auch nicht immer am anderen Ende der Welt. Es ist unklar, wann genau sie verloren geht und kaum jemand […]... mehr auf claudiakilian.de

Überhitzungsmodus 01.07.2018 17:01:37

tddl gedanken sommer kulturtagebuch leben wärme klagenfurt fühlen
Seele und Körper laufen schon lange im Überhitzungsmodus. Die Vorbereitungen für Klagenfurt sind in vollem Gange. Wie immer kommt zur Vorfreude das leichte Unbehagen wegen der langen Zugreise. Wie immer alles eng in den Alltag reingeschnitten. Alles muss gut gehen, alles klappen. Die Aussicht auf die intensiven Lesetage wird von meiner inneren Unru... mehr auf claudiakilian.de

JULI: gute Kräfte stärken uns den Rücken, wo immer wir sind… 01.07.2018 01:01:44

denken botschaft den rücken stärken inneres kind gedanken kraftvolle juli froh kraft mutter natur ahnen weise vorfahren schutzengel herz kraftvolle ahnen beschwingt schenkt botschaft des monats seele wünsche stärken gute kräfte fühlen engel montags-singen sicherheit und stärkung liebevolle karten ziehen singen
Ist es nicht eine wunderbare Vorstellung, daran zu denken, dass jemand hinter uns steht, der uns stärkt, beschützt und lebevoll begleitet? Sätze wie „Ich steh hinter dir, was immer auch ist…“ „Ich stärke dir den Rücken!“ „Ich halte dir den … ... mehr auf innereskind.wordpress.com

JULI: gute Kräfte stärken uns den Rücken, wo immer wir sind… 01.07.2018 00:21:25

denken botschaft den rücken stärken gedanken kraftvolle juli froh kraft mutter natur ahnen weise vorfahren schutzengel herz kraftvolle ahnen beschwingt schenkt botschaft des monats seele wünsche stärken gute kräfte fühlen engel montags-singen sicherheit und stärkung liebevolle karten ziehen singen
Ist es nicht eine wunderbare Vorstellung, daran zu denken, dass jemand hinter uns steht, der uns stärkt, beschützt und lebevoll begleitet? Sätze wie „Ich steh hinter dir, was immer auch ist…“ „Ich stärke dir den Rücken!“ „Ich halte dir den … ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Schaut Nanette! 30.06.2018 17:10:51

gedanken kulturtagebuch leben gewalt frauen fundstücke fühlen metoo
Drüben auf beziehungsweise weiterdenken hab ich aufgeschrieben, warum ich euch Hannah Gadbsy mit ihrer Show Nanette auf Netflix ans Herz lege. Im wahrsten Sinn: ans Herz.... mehr auf claudiakilian.de

Kein Herz 28.06.2018 19:01:12

klassengesellschaft politik fussball gedanken kulturtagebuch leben wirtschaft kluft fühlen
Meine Timeline hat kein Herz für Fussball-Fähnchen. Genau darin besteht unser Problem in dieser Gesellschaft: Sie verstehen nicht, welche Lücke der Fussball füllt. Von oben urteilt es sich immer so schön, sicher und unverzargt. Wir haben ein Klassenproblem. Das ist ganz klar. Die einen sind im Recht und die anderen werden untergebuttert. Da das unt... mehr auf claudiakilian.de

Hausaufgaben 27.06.2018 14:21:40

literatur tddl gedanken kulturtagebuch leben lesen lesen. literatur bachmannpreis klagenfurt fühlen
Die Lesungen zum Bachmannpreis rücken näher. Es gäbe so viel Möglichkeiten für mich, mich schon im Vorfeld vorzubereiten. Die Autorenvideos ansehen, die Interviews nachlesen und ansehen, die Literatur der lesenden Autorinnen und Autoren, die ich beschaffen konnte, lesen. Tausend Möglichkeiten. Aber ich schaffe es nicht. Ich schaffe es einfach nicht... mehr auf claudiakilian.de

Alles schmeckt nach Abschied 25.06.2018 23:47:45

literatur gedanken kulturtagebuch tagebücher leben lesen tod frauen fundstücke liebe fühlen nur für mich
Die Onleihe schenkt mir den Genuss der Tagebücher von Brigitte Reimann als Hörbuch. Gesprochen wirken sie noch intensiver als beim Lesen. Diese Frau, die immer liebt. Die nur im Lieben auch leben kann. Diese Frau, die immer leidet. Ein lebendes Klischee voller Würde und mit der tiefen Sehnsucht nach Respekt. Aus heutiger Sicht ist das […]... mehr auf claudiakilian.de

Später Feierabend 24.06.2018 21:18:10

arbeit gedanken kapitalismus arbeitszeiten kulturtagebuch leben büro fühlen
Ich kann mir nicht erklären, wie ich zu dieser Hotelsuit gekommen bin. Im 8. Stock mit einer Fensterbreite von mehr als 5 m. Ungewohnter Luxus. Gegenüber die Großbank mit ihrem Bürohochhaus. Um Mitternacht ist noch Licht in einigen Büros. Der Kapitalismus schläft nicht, denke ich bei mir. Schon gar nicht an Freitagabenden. Ich sehe einen […]... mehr auf claudiakilian.de

Und wenn wir zu spät sind? 22.06.2018 20:19:29

gedanken kulturtagebuch leben geschlechtergerechtigkeit frauen fühlen gleichstellung
Ich sitze in Konferenz des Frauenrats und höre den Akademikerinnen zu, die endlich die Digitalisierung als gesellschaftliches Thema entdeckt haben. Zum Schluss sitzen auf dem Diskussionspodium drei Politiker (ohne mitgemeinte Frauen) und zwei Verbandsfrauen und bedauern ratlos die Situation der Gleichstellung in der Digitalisierung. Mir geht angesi... mehr auf claudiakilian.de

Behagensminderung 20.06.2018 15:58:33

gedanken kulturtagebuch leben geschichte faschismus deutschland fühlen populismus
Eine schlimme Behangensminderung ist das unbegreifliche Fehlen eines heißen Getränks. Thomas Mann tut sich schwer im Exil. Allerdings nicht nur wegen dem Fehlen des heißen Getränkes im Zug. Ich lese wie gebannt in der Literatur bzw. den Selbstzeugnissen aus den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts. Sie scheinen das alles noch einmal wiederhole... mehr auf claudiakilian.de

Nicole Paskow: Das Gefühl, Bescheid zu wissen über all das … 21.06.2018 00:01:28

sicher lauwarm spüren nicht wissen oberflächlich überschreiten gefährlich kompromisse bescheid wissen allgemein kontrolle bereit angstvoll vorstellungen stabil ungefähr lebensangst grenze nicole paskow sich vormachen ich-gefühl fühlen aufgeben
  Es geht eigentlich nur darum, herauszufinden, was Du Dir alles vormachst in Deinem Leben. Um so den Weg frei zu machen, zu dem, was ursprünglich in Dir angelegt ist. Wie viele Kompromisse gehst Du ein, um Dich sicher zu … Weite... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Identifikation 17.06.2018 13:52:20

literatur figuren gedanken kulturtagebuch leben lesen sympathie fühlen
Beim Lesen identifiziere ich mich mit den Hauptfiguren. Beim Lesen von Selbstzeugnissen wie z.B. Tagebüchern und Autobiografien identifiziere ich mich entschieden mit der schreibenden Person. Bis zum Anschlag. Selbst bei Personen, die meiner Persönlichkeit sehr fern stehen. Für die entwickle ich eine besondere Anziehungskraft, weil sie mir so bedau... mehr auf claudiakilian.de

Journal16062018 16.06.2018 13:49:09

gedanken kulturtagebuch leben fühlen
Es gibt so viel zu Lesen bei mir, dass es locker für vier Parallelwelten reicht. Oder fünf. Der Kalender neigt sich bedrohlich seiner Mitte zu und will gefüllt werden. Kostbare Anlässe mit Bleistift auf das bunte Papier eingetragen. Alles wird gut, sage ich mir unaufhörlich und beiße die Zähne zusammen. Der allgemeinen Dreistigkeit habe ich […... mehr auf claudiakilian.de

Demokratie schwächen 13.06.2018 22:06:29

frieden politik militär gedanken kulturtagebuch digitale selbstverteidigung leben demokratie fühlen
Im Moment passieren wieder so viele politische Dinge, dass eine gar nicht mehr weiß, wohin sie schauen soll. Die Sache mit den Upload-Filtern wird das Internet so richtig durchschütteln. Da bleibt uns dann wohl nur noch das Darknet zum Flanieren. Gemütliche Zeiten also, die auf uns zukommen. Gesellschaftlich noch gravierender sind allerdings die ha... mehr auf claudiakilian.de

Journal12062018 12.06.2018 19:38:08

arbeit gedanken kulturtagebuch leben gemüt kraft alltag büro energie fühlen nur für mich
Ein Tag der bis oben hin vollgestopft war mit Kleinkram. Das ist zu tun und dies ist zu tun. Und noch was und nichts geht von der Hand. Die Strümpfe rutschen in die Schuhe, der Regenschirm verliert seinen Griff. Die S-Bahn steht und fährt nicht weiter, die U-Bahn fällt aus. Der Ausweis für die Bücher […]... mehr auf claudiakilian.de

Unwetter 10.06.2018 19:20:12

hitze sonne gedanken sommer kulturtagebuch leben fühlen
Die Hitze macht mir schwer zu schaffen. Vor allem in der Kombination mit den schlechten Arbeitsbedingungen im Büro. Ein gewerblicher Arbeitgeber würde dafür Ärger bekommen, ein öffentlicher Arbeitgeber kann es sich über Jahrzehnte leisten, nichts an diesen Bedingungen zu ändern. Das ist rechtlich tatsächlich so. Keine Ahnung, warum mit zweierlei Ma... mehr auf claudiakilian.de

Die Liebe des Lebens spricht zu uns – überall… jederzeit… und JETZT… 10.06.2018 01:09:25

jederzeit leben geliebt das leben, dein freund leucten spricht jetzt das leben güte liebe die liebe des lebens überall zeigen mag briefe an dich fühlen selbst
Mögen wir das Leuchten der Güte des Lebens wahrnehmen, wo immer  ES sich uns zeigen mag , und mögen wir uns vom Leben selbst geliebt fühlen! Fühlt euch behütet, ihr Lieben in Nah und Fern! Von Herzen eure Marina... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Streng 08.06.2018 19:45:55

rund ums bloggen selbstportrait allgemein kulturtagebuch leben filter selfie alter fotos claudia fühlen nur für mich
Mit der Anwendung von Filtern bei den Fotos bin ich ganz schamlos. Ratzfatz sind alle Falten weg. Noch ein bisschen Wärme rein und schon ist dieses Angesicht fertig, das mir ähnelt und das ich dennoch nicht bin. Nicht bin und nicht war. Aber ich sehe wie im Spiegel Charakterzüge von mir. In diesem Foto ist […]... mehr auf claudiakilian.de

Planlos verplant oder einfach nur ohne Plan? 07.06.2018 22:04:26

plan erfahrungen ziel anfang funktionieren fühlen planlos ende blog
Ist es wirklich so wichtig einen Plan zu haben? Macht uns ein Plan alles viel leichter oder eigentlich sogar schwerer? So, jetzt geht es ans Umziehen…viel zu tun, einpacken, eigentlich möchte ich gerne meine Karten in der Stadt und im Grünen verstreuen, Artikel schreiben, neue Karten designen etc etc, aber da bleibt nicht viel Zeit…mein... mehr auf lebe-doch-endlich.de

Geduld 03.06.2018 11:04:22

gedanken rund ums bloggen kulturtagebuch leben eu schreiben bloggen fühlen dsgvo nur für mich
Das Zertifikat ist immer noch nicht da und ich brauche Geduld. Geduld, Geduld, Geduld. Aber das wird schon werden. Ich weiche jetzt erst mal hier auf die Ersatzseite aus und sehe dann, wie sich die Dinge weiter entwickeln. Es ist schade, dass das jetzt alles so verquirrlt hochkocht. Wenn die Situation wirklich dazu führt, dass […]... mehr auf claudiakilian.de

Eintauchen 03.06.2018 09:50:00

gedanken kulturtagebuch leben lesen gemüt schreiben seele fühlen nur für mich
Eintauchen und abtauchen. Das Gefühl wächst mir über den Kopf. Am Liebsten wäre es mir, wenn ich mich unsichtbar machen könnte. Nicht sichtbar, nicht hörbar, fast gar nicht vorhanden. Es sind die schönsten Tage für mich, wenn ich abgetaucht bin.... mehr auf claudiakilian.de

Geduld 03.06.2018 11:04:22

gedanken rund ums bloggen kulturtagebuch leben eu schreiben bloggen fühlen dsgvo nur für mich
Das Zertifikat ist immer noch nicht da und ich brauche Geduld. Geduld, Geduld, Geduld. Aber das wird schon werden. Ich weiche jetzt erst mal hier auf die Ersatzseite aus und sehe dann, wie sich die Dinge weiter entwickeln. Es ist schade, dass das jetzt alles so verquirrlt hochkocht. Wenn die Situation wirklich dazu führt, dass […]... mehr auf claudiakilian.de

Eintauchen 03.06.2018 09:50:00

gedanken kulturtagebuch leben lesen gemüt schreiben seele fühlen nur für mich
Eintauchen und abtauchen. Das Gefühl wächst mir über den Kopf. Am Liebsten wäre es mir, wenn ich mich unsichtbar machen könnte. Nicht sichtbar, nicht hörbar, fast gar nicht vorhanden. Es sind die schönsten Tage für mich, wenn ich abgetaucht bin.... mehr auf claudiakilian.de