Tag suchen

Tag:

Tag satz

Perfect Match 19.09.2020 09:50:00

wort kooperative spiele querdenken drehscheibe satz team gesellschaftsspiele
... mehr auf spielregeln.de

Platons Sprachphilosophie 29.08.2020 13:39:16

linguistic turn austin wahrheit idealsprache etymologie analytische philosophie onomatopoetika wörter satz formale logik arbiträrität taxonomie werkzeug-metapher sprachphilosophie bedeutung philologie wittgenstein aristoteles sprache kratylos john searle platon sprachwissenschaft natürliche bedeutung benennung konvention
Meine Platon-Reihe nähert sich nun wirklich ihrem Ende. Bevor ich noch einmal abschließend zurück- und dann nach vorne blicke, wenden wir uns noch Platons Ansichten zu Sprache und Schrift zu. Beginnen werde ich heute mit Platons Sprachphilosophie.  Transkript zur Folge: https://perspektiefe.privatsprache.de/platons-sprachphilosophie/... mehr auf privatsprache.de

Der erste Satz 09.04.2016 10:10:52

geschwafel gedanken gedacht morgen meinung gemeint tagespalaver gedanken katze blogging persönliches satz nutte menschlicher irrsinn wort namen aus dem leben sprache und schrift
Der erste Satz entscheidet. Peng, schon verloren. Dieses blöde Handbuch für Autoren. Ich hätte da gar nicht hineinsehen brauchen. Mit dem ersten Satz schon verkackt. Dabei wird in dem Handbuch schwadroniert, dass der Leser einer Geschichte schon nach dem ersten … Continue rea... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Vom Wendepunkt meines Lebens 16.12.2016 08:52:23

frage weg wort dorf luft manuskript weise vertrauen studien anfang seele frau zeit zimmer damen segen ende suche satz chaos london wirklichkeit ausdauer stolz lektion augen thema vater exil kapitel ruhe vorstellung arzt vorbild grund berge nadel tisch nebel vernunft sache papier bucht gesamt arbeit ort ausbildung morgen gesundheit schreiben leben recht novellen gesicht rezept buch mann sinn stimmung gefahr einfall
Dreiunddreissig Jahre war ich damals und Arzt im Westen von London. Ich hatte mich mit viel Erfolg über verschiedene schwierige Assistentenstellen in Wales allmählich zu einer eigenen Praxis... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Vom Wendepunkt meines Lebens 16.12.2016 08:52:23

buch rezept einfall gefahr stimmung sinn mann recht leben morgen schreiben gesundheit ort ausbildung arbeit gesamt bucht papier gesicht novellen nadel tisch berge grund sache vernunft nebel vorbild arzt thema augen ruhe vorstellung kapitel exil vater wirklichkeit london chaos satz suche ende lektion stolz ausdauer anfang studien vertrauen segen damen zimmer zeit frau seele weise manuskript luft weg wort dorf frage
Dreiunddreissig Jahre war ich damals und Arzt im Westen von London. Ich hatte mich mit viel Erf... mehr auf blog.aventin.de

Advent 2015: Das 10. Türchen (344/21) 10.12.2015 00:15:19

advent weihnachten satz postaday2015 adventskalender 2015 charles dickens sprache geschriebenes adventskalender one post a day spiel weihnachtsbaum zitat
Die Beschreibung eines Spielzeuges To get a Google translation use this link.  Meinen Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen fernab von zuhause, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche all diesen Menschen und mir eine im … ... mehr auf deremil.wordpress.com

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 101 – Immanuel Kant 19.07.2015 14:00:27

kategorische imperativ zeichnung kant außen handeln bewusstsein art satz zitat zitat am sonntag philosophie immanuel kant schreiben kunst moralphilosophie susanne haun tusche
“Der kategorische Imperativ ist also nur ein einziger, und zwar dieser: handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie ein allgemeines Gesetz werde.”² Immanuel Kant _________________ ² Kant, Immanuel, Sämtliche Werke, Band 2, Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, Rheda-Wiedenbrück 2000.... mehr auf susannehaun.com

Kolumne: „Fühlst du dich sicher, so ohne Helm?“ 23.02.2017 23:52:07

illusionen monate vermieter vorstellungen wochen frauen helm internet kolumne interessenten alltag hausverstand meinung lüge realität nachrichten facebook leben stress bilder beobachtung einkommen danke zeit helmpflicht wohnungsinserat gesellschaft kritik verzweiflung bitte nachmieter dreistigkeit inserat mieter profilbild mädchen welt menschen satz garconniere biete suche wohnung
Es gibt immer wieder Momente im Leben, da bin ich mir nicht ganz sicher, ob es sicher ist für manchen Leute, dass sie nicht in Watte gehüllt und mit Helm versehen, durch die Welt gehen. Die letzten Wochen hegte ich diese Vermutung so ziemlich täglich. Aufgerundet 20 Mal, abgerundet 18 Mal. Auf jeden Fall zweifelte […]... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 107 – Hans Arp 30.08.2015 14:00:34

schwermut tusche seufzer susanne haun schwarz zitat hans arp koffer zitat am sonntag konkrete kunst art satz verlust grau zeichnung tiere
«wo die konkrete kunst einzieht, zieht die schwermut mit ihren grauen koffern voll schwarzer seufzer fort (…)» Hans Arp      ... mehr auf susannehaun.com

Ausdrucksweisen 07.05.2015 08:15:23

geschwafel schreiben ausdrucksweise sprache schwarzer humor schrift meinung gedanken tagespalaver schwafelecke mitmenschliches persönliches ausdruck satz wörter menschlicher irrsinn gesellschaft morgendlicher wahnsinn sprache und schrift
Jeder Mensch kommuniziert auf seine eigene Weise. Mitunter muss man sich noch verstellen, auf ein anderes Niveau einstellen, damit andere Menschen, die damit nicht umgehen können oder es verstehen – nicht den Sinn missverstehen. Ich habe durchaus eine gewisse Neigung, … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 103 – Jan Wagner 02.08.2015 16:55:03

distel gedichte zeichnung art satz verlust jan wagner blumen und pflanzen zitat zitat am sonntag kunst schreiben tusche susanne haun
“es gibt die konstellationen des südlichen und des nördlichen himmels, und es gibt sie: die silberdisteln.”² Jan Wagner für Reiner Kunze   Als Gastgeschenk brachte mir Jürgen ein Gedichtband von Jan Wagner mit, das mir sehr gut gefällt. Es ist im Hanser Berlin Verlag erschienen und schon das Titelbild mit den Lampionblumen gefällt ... mehr auf susannehaun.com

Sechser im Motto: Mein liebstes Hobby: Schreiben 01.08.2016 21:55:44

text claudia toman lieb britt reißmann frage claudia brendler falko löffler scheiße interessant lustig thema autorin wolfgang schroeder schriftsteller satz schreien sechser im motto kotzen hobby antwort dichterin schriftstellerin anna koschka dichter motto sechser befreundete autoren auftrag sven koch autor autoren schreiben aufgabe
Aufgabe: Schreibe einen Text von maximal 250 Worten, zum Thema „Mein liebstes Hobby: Schreiben“. Im Text muss jeder der folgenden Sätze mindestens einmal vorkommen: 1. Ich finde es echt zum Kotzen! 2. Ich könnte „Scheiße!“ schreien! Claudia Toman (Anna Koschka) Wenn ich am Computer sitze, vergesse ich alles um mich herum. Di... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

*aaargh* Ich bekomme eine Krise 06.02.2016 21:39:27

preis bod buchdruck beweis medimops lektorat buch autor bilder kapitelstruktur scan krise ränder da sage ich... absätze layout drucken spinne rebuyer satz
Eines vorweg: Ich habe mir ein Buch über diesen Rebuyer Medimops gekauft. Ich muss sagen, das hat wunderbar funktioniert und war günstig. Zum Glück, denn was ich da als Buch bekam, war mal wieder der Beweis, warum BoD (Books on Demand) zeilweilig oder immer noch keinen so guten Ruf hat/hatte. BoD funktiiniert ja so, dass […]... mehr auf wortman.wordpress.com

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 105 – Virginia Woolf 16.08.2015 14:00:58

zitat am sonntag zitat geist freiheit tusche susanne haun schreiben zeichnung virginia woolf art satz verlust
“Es gibt kein Tor, kein Schloss, keinen Riegel Die ihr vor die Freiheit meines Geistes setzen könnt.”² Virginia Woolf   ______________________________________ ² Vorwort des Kalenders Starke Frauen 2013 (siehe hier)... mehr auf susannehaun.com

Nº 068 (2016): Welch sonderbare Wege mein Kopf doch geht. 08.03.2016 00:15:06

seele erlebtes absichtslos frage satz ich besonderes geschriebenes one post a day 2016 schreiben
Und ich bemerke es erst, als es fast zu spät ist. To get a Google translation use this link.   Gestern Abend kam ich kurz nach 18 Uhr heim. Ich war seit der Mittagszeit im Radio, habe Musik mit den … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 104 – Oscar Wilde 09.08.2015 14:00:48

schreiben susanne haun tusche zitat zitat am sonntag verlust satz art demokratie oscar wilde zeichnung
“Demokratie ist nichts anderes als das Niederknüppeln des Volkes durch das Volk für das Volk.” Oscar Wilde     Normalerweise habe ich schon lange vor dem Sonntag ein Zitat gefunden, was ich gerne bebildert bloggen möchte. Nun  ist Vorlesungsfreie Zeit und ich schreibe an meinem 5. Buch im Edition Michael Fischer Verlag. So hab... mehr auf susannehaun.com

Freitagsfüller #417 14.04.2017 19:32:43

nicole inez impulse osterfest familie blog freitags schreibimpulse wochende wetter fragen fragmente schreiben text ostern sätze pläne freitagsfüller wanderung persönliches satz freitag textfragmente osterhase
Liebe Leute, Wer meinen Blog brav und regelmäßig verfolgt, wird bemerkt haben, dass ich ihn die letzten Monate etwas vernachlässigt habe. Auf jeden Fall soll jetzt (wie versprochen) wieder etwas (positive) Routine reinkommen. 1.  Gesetzt den Fall, dass morgen wettertechnisch nicht die Welt untergeht, werden wir diese Wanderung nach Wochen verschieb... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 100 – Golo Mann 12.07.2015 14:00:42

gedanke raum satz art zeichnung zukunft susanne haun tusche analyse schreiben kunst zitat am sonntag golo mann zitat
“Der Analytiker weiß alles. Aber er weiß es nur nachher – eine billige Überlegenheit über die Toten. Wenn er doch ein klein wenig Gesichertes auch über unsere eigene Zukunft wüßte, wenn seine Analysen auch darüber etwas Gesichertes aussagen könnten, dann würde ich noch mehr Respekt für ihn haben, als ich habe”.² Golo Mann   &... mehr auf susannehaun.com

Projekt ohne Namen: „… doch mein Herz schlägt nur für Dich!“ 29.05.2017 19:33:34

satz art projekt ohne namen holzschnitt buchalovs tagebuch namen mischtechnik leben kunst herz satzteil blog tusche projekt buchalov
Manches dauert seine Zeit. Aber Susanne Haun und Juergen haben u.a. eins gemeinsam: einen langen Atem bei ihren zeichnerischen Projekten. So sind Wochen ins Land gegangen bevor Juergen auf Susannes letzten Beitrag im Projekt antworten konnte. Sie schicken sich immer unvollständige Sätze zu, die der andere … ... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

kreativer Tritt in den Hintern 21.11.2016 18:00:04

nacht freundschaft zelle k5 buchalov kunst leben blog kooperation holzschnitt dialog buchalovs tagebuch atelier text zeichnung kreativ art satz haun grafik zeichnen
Vielleicht hätte ich nichts über Jürgens momentane kleine Schaffenskrise schreiben sollen. Denn so bedeutsam ist sie nicht. Was ihn aber wohl gefreut hat ist der „kreative Tritt in den Hintern“ und die damit verbundene Unterstützung, die er durch Susanne Haun … ... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

Wochenbeginn und ein Supersatz 24.05.2016 00:05:00

wochenbeginn satz supersatz
Auch der Wochenbeginn war regnerisch. ..... Ich bin ja froh, dass die Wahl in Österreich mit diesem Ergebnis ausgegangen ist. Das war ja irre knapp. Wir brauchen eine Stärkung Europas und seiner Grundwerte und keine Schwä­chung. ..... Meine Freundin hat heute einen Supersatz geschaffen: "Man muss den Runzeln die Stirn bieten." :D... mehr auf tamaroszettelkasten.blogspot.com

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 102 – Johan August Strindberg 26.07.2015 14:00:37

tusche geist illustration moralphilosophie susanne haun jargs blog kunst schreiben hoffnung philosophie frieden johan august strindberg zitat am sonntag zitat furcht jarg bewusstsein satz art verlust außen zeichnung besitz
“Nichts bindet den Geist so stark wie Besitz. Die Furcht vor Verlust lässt keinen Frieden, die Hoffnung auf Erwerb keine Ruhe aufkommen.” Johan August Strindberg, schwedischer Schriftsteller und Künstler (1849-1912) Zitiert nach: Einfach genial entscheiden / Hartmut Walz. – Haufe, 2015   Schon im April fragte mich Jarg, ob ic... mehr auf susannehaun.com

Weil jeder mal Geburtstag hat… 12.08.2015 17:19:41

jahr ich und du satz geburtstag handumdrehn leben
Weil die Jahr im Handumdrehn gar so wieselschnell vergehn... Weiterlesen →... mehr auf emsemsem.wordpress.com

Satzzeichen 05.11.2015 12:19:11

satzzeichen satz wörter sinn tagessätze zufälle
Die Satzzeichen entscheiden über den Sinn eines Satzes, nicht die Wörter.... mehr auf emsemsem.wordpress.com

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 98 – Paul Veyne 28.06.2015 14:00:14

gedanke radierung satz raum art reise paul veyne konfiguration schach zeichnung kunst schreiben susanne haun tusche zitat zitat am sonntag
“In dieser Welt spielt man nicht Schach mit zeitlosen Figuren wie dem König oder dem Läufer; die Figuren sind das, was die wechselnden Konfigurationen auf dem Brett aus ihnen machen.” Paul Veyne in “Foucault révolutionne l’histoire”, Paris 1978, S. 236... mehr auf susannehaun.com

Wie Adverb erkennen? 10.12.2016 22:44:00

grammatik wort ausgesprochen gute fragen satz regeln sprache
Es gibt da schon einen Trick, aber viel wichtiger ist es wohl erst einmal, zu verstehen, was genau ein Adverb ist und wie es sich vom Adjektiv unterscheidet. Adverbien sind Umstandswörter, welche die näheren Umstände einer Tätigkeit bzw. eines Vorgangs beschreiben. Entsprechend beziehen sie sich auf Tätigkeitswörter – auf Verben.  Wie Adve... mehr auf fragen-ans-netz.de

ohne #3 29.11.2016 18:00:37

buchalov projekt drawing ohne blog kooperation leben kunst zeichnung dialog buchalovs tagebuch satzhälfte zeichnen turm haun art satz
„ohne #3“– Was soll das denn für  eine Blogartikelüberschrift sein?“, meinte Juergen zu mir. „Ihr konntet Euch ja in Eurem Projekt“ – gemeint ist das Vorhaben zwischen Susanne Haun und Juergen, bei dem der Eine dem Anderen einen unfertigen Satz vorgibt … ... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 97 – Harry Rowohlt 21.06.2015 14:00:15

zeichnung harry rowohlt reise satz art gedanke zitat am sonntag lieblingstugend zitat tusche susanne haun engel schreiben kunst
“Ihre Lieblingstugend? Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben.” Harry Rowohlt in der FAZ, Zum Tod von Harry Rowohlt 37 Fragen an den Schriftsteller (siehe hier). Birgit hat auf Sätze&Schätze (siehe hier) das passende Video gefunden. Gute Reise, Harry Rowohlt! In Gedanken Engel 12 x 17 cm Tusche auf Bütten (c) Zeichnung v... mehr auf susannehaun.com

Nº 078 (2016): Gedanken lesen. 18.03.2016 00:15:27

satz nachdenken 2016 one post a day geschriebenes zitat gedachtes gedanken ich lesen
Wie jetzt: Gedankenlesen oder Gedanken lesen? To get a Google translation use this link.   Viel zu viele Gedanken mache ich mir, ganz sicher viel zu viele. Vor allem über Dinge, die ich kaum beeinflussen kann. Dinge, die in der … Weiterlesen &#... mehr auf deremil.wordpress.com

Schreiben 12.01.2016 07:23:19

schreiben zitat aphorismus philosophie literatur schriftsteller satz nicolás gómez dávila
Mehr zu Davila: Sätze foltern Schreibkunst Auf verlorenem Posten... mehr auf valeat.wordpress.com

Über das Schreiben im Blog, die Motivationen und den Sinn und die Ergebnisse 14.03.2017 18:00:56

kriterien buchalov ergebnisse kunst leben blog sinn tusche sätze buchalovs tagebuch motivation zeichnung art satz
Er gab mir einen Zettel. Juergen sagte zu mir, dass er Frau R. getroffen habe und dass sie sich im Café am Markt intensiv über das Bloggen unterhalten hätten. Das Ergebnis stehe auf dem Zettel. Ich solle mal ganze Sätze daraus … ... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

Der „Post-it-like-Til-Schweiger-Generator“ 14.01.2016 18:00:32

satz fundstücke generator sonstiges post it like til schweiger til schweiger
Til Schweiger. Eine umstrittene Persönlichkeit, die immer wieder mit ungewöhnlichen Posts in den sozialen Netzwerken auffällt –...... mehr auf knizzful.com

Tauschgeschäfte 25.10.2015 11:18:17

traum tauschgeschäft olga martynova leben tod tagebuch vorstellung satz
Draußen war es grau. Drinnen waren diese Erinnerungen. Sie waren nicht willkommen. Sie waren auf dem Weg zu verschwinden, d.h. sie waren treue Begleiter. Lebenslang. Zu den Erinnerungen trat dieser Satz. Nicht um sie auszulöschen, nicht einmal um sie zurückzudrängen. Um ihnen Gesellschaft zu leisten, damit sie sich wohl fühlten vielleicht. Der Satz... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 96 – Sándor Márai 14.06.2015 14:00:37

sandor marai zeichnung gedanke spuren satz art zitat zitat am sonntag kunst schreiben schwierigkeit susanne haun tusche
Die Schwierigkeit “Die eigentliche Aufgabe und Schwierigkeit des Schreibens beginnt dann, wenn der Schriftsteller nicht mehr den Satz polieren, verbessern und vervollkommnen will, sondern den Gedanken.”² Aus dem Nachlaß Sándor Márai, 2000     ____________________________ ² Márais, Sándor. ohne Anfang und ENDE. München 2000. S.... mehr auf susannehaun.com

Random Unit 0005 17.02.2018 17:00:54

german saying foreign languages englisch üben sprichwort deutsch vokabeln random units phrase learning vocabulary allgemein satz englisch englisch lernen unit lektion english fremdsprachen germlish2learn lernen
Übe und lerne Englisch täglich! Heute: Sprichwort / Redewendung / Floskel Consider this a draw! Betrachte das als ein Unentschieden!... mehr auf germlish2learn.wordpress.com

Das mit den sprachlichen Mischungen 24.03.2015 16:05:00

kein aufwand ne aufwachsen bayer guto brinholi einfärben satz sprachliche marotte marotte nein welt andreas martin hofmeir satzanhang mischung 2014 bairisch nicht wahr sprache einfach so einfärbung musikalische lesung
Der Bayer sagt kein “ne”, weder als Vereinung, noch als spielerische Version von “oder”, noch als Abkürzung von eine, noch als “nicht wahr” … Und trotzdem habe ich Freitag abend aufmerksam hingehört, wie ein Bayer in meinem Alter, geboren und aufgewachsen in der Hallertau, studiert in Berlin, heute auf der ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

An der Tür (Nº 178/2018) 27.06.2018 21:03:32

einladung geschriebenes one post a day miniatur anspannung tee nichterlebt ungeschriebene geschichten satz 2018
Weiter ohne Sonne und Balkon. To get a Google translation use this link.     Endlich. Sie war heute lange unterwegs, aber sie kommt aus dem Park. Na dann will ich mal schnell runtergehen. Aber – was sage ich nur? … Weiterlesen →... mehr auf deremil.worpress.com

Projekt ohne Namen: „Eine Linie biegt sich nach links und rechts, um dann …“ 01.11.2017 18:05:24

buchalov projekt tusche blog kunst leben zeichnung linie buchalovs tagebuch dialog projekt ohne namen grafik haun art satz
Susanne schrieb: „Eine Linie biegt sich nach links und rechts, um dann …“ Und Juergen antwortete: „… an den Rändern des Blattes zu verschwinden.“ Ja so ist das! Susanne und Juergen schicken sich ja in unregelmässigen Abständen diese halben, unfertigen … ... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

Suche nach … 26.08.2018 19:45:24

artist edition satz coiner buetrido btd good bye unaktiviert gc.com coin ae groundspeak versteigerung outdoor komplettsatz timetosaygoodbye coinsale uncategorized gebote time gebot trackables geocaching
…einem neuen Zuhause. Wer mag mich aufnehmen? Bin ein Komplettsatz, unaktiviert und reise ohne „Präsenter“ an, dafür aber inkl. der „Time“-Edition in der AE. (Auflage von nur 10 Exemplaren). Weitere Einzelheiten über mich kannst du HIER erfahren. Wer mich bei … ... mehr auf buetrido.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 4: «Ich bin ein Schriftsteller» 29.11.2019 09:00:00

zusichern serbisch rücksicht kollege lebenswille sarajevo belastend anklagen meldung militär meinung griffen hässlich literaturbetrieb information rolle stimme bedauern symbolisch unterschreiben angriff entscheidung umstritten auslosen zweiter weltkrieg eng preisgeld einräumen frieden literaturnobelpreisträger gefährlich beurteilen preis regierung anfechtbar zu kurz kommen leiden rechtsnah befindlichkeit kravica werdegang kommentieren kosovokrieg gegenlesen in die geschichte eingehen verkünden formulierung genozid alija izetbegovic thematik luftangriff präzedenzfall reise den haag friedensvertrag von dayton anmerken ernennen bombardement dialog helfen kritik unterstützung widerstehen slobodan milosevic furchtbar jugoslawisch diskutieren wahr rechtsextremistisch verharmlosen aufmerksamkeit mut ablehnen dokument präsidentschaftskandidat paramilitär tod journalistisch situation sprachlos herausschmeicheln verursacht aussprechen vorwurf zerfallen marcel reich-ranicki kriegsverbrechertribunal entlastungszeuge rauben friedensgespräch zurückhaltung öffentlichkeit weinerlich besuchen missverstanden hauptstadt bereichern unabhängigkeit opfer zahlen autorisieren grund irrelevant werk courage beginn schwedische akademie legitim hinterbliebene unterstellen unterzeichner beruf verhindern satz massakrieren kindheit fernsehen beuteln zwingen international anrichten falle spannend akademiemitglied um die ohren fliegen bereisen frauen und kinder streiter keine rolle spielen mutmaßen radovan karadzic gefühl rechtfertigen ignorieren aussage peter handke bindung kennen schuld fordern britisch zusammenfassen beschönigen verfahren verhaspeln westeuropäer beschleichen neuigkeiten & schnelle gedanken fakt einseitig kontrastieren sacken konstruieren undenkbar interessieren zitieren zweifel verhandlung besuch schrift geboren in tränen ausbrechen vordringen reisen zu leibe rücken verabschieden vermitteln fehde grenzgebiet erinnerung bundesrepublik jugoslawien bessern verurteilt vergeltung durchsetzen tomislav nikolic hinreißen literaturnobelpreisvergabe einsetzen literaturnobelpreis verfolgen wiederholen in ein anderes licht rücken reagieren ankündigen innenpolitisch vergangenheit kriegsgebiet friedlich verständigung uneinigkeit mutmaßlich debatte staat bestrebung schwere kost slowenisch katastrophal verpflichtet beschießen unpassend despektierlich beleuchten erwarten toten bevölkern verlagern sommerlicher nachtrag zu einer winterlichen reise bombardieren text auszeichnen drängen bosnienkrieg betreffen einstimmig freuen begegnung implizieren konflikt künstlerappell kontrolle hochdotiert beschäftigung intensiv verbrechen unbekannt behandeln mensch ehrung informationszeitalter bestehen nobelstiftung racheakt in frage stellen verhalten resignation serbe anzweifeln emotional literarisch aufschrei schaffen beweggrund herauslesen anhören sammeln betonen opferzahl bürger erhoffen bekannt fall vereinfacht fair kosovo kompromittierend gesprächspartner ermorden irren akademie der wissenschaften und künste der republika srpska französisch großbritannien nachvollziehen geschichte provinz eingreifen nach sich ziehen militärisch bescheiden frankfurter buchmesse perspektive hitzig biograf vernichtend äußern verteidigen begrüßen bevölkerung srebrenica siedlungswelle untermauern verständnislos wohlwollend fällig verleihung nachdenken prägen region bosnien-herzegowina momo-kapor-preis menschlichkeit leben kroatienkrieg stellungnahme völkermord schwerwiegend treffen berufen kroatisch hinweisen enttäuscht regulär nobelkomitee interesse auftreten ungeeignet angreifen nähern leid versuchung informieren antwort verteidigung versuchen manöver großserbien ahriman-verlag anhalten politisch gewinnen unterschrift geschehen robert dickson unschuldig slowenien peter priskil inszenieren grabredner abtun aktiv einordnen henrik petersen reisebericht objektiv jugoslawien internierungslager beharren unmissverständlich die hornissen europa scharf dramatiker usa umsetzen verletzend losgelöst darstellen rachemassaker entschuldigen gefängnis bewusst deklarieren gutheißen schreiben aufrufen auffassung auffordern kunst zivil veranlassen bezeugt zagreb distanzieren vorstellen katholische kirche kroatien fachlich eine winterliche reise relativieren partei sanft politik leugnen ton malte herwig wahlrecht einknicken schall und rauch unterzeichnung schrecklich exkurs zart laut druck ansicht massaker von srebrenica statuten presse bosniaken aufgebracht entität sasa stanisic serbische radikale partei bill clinton ausgrenzen schriftsteller verleihen präventiv erlebnis urteil mädchen geste bezeichnen vergabe präsident eingestellt alexander dorin krieg faktenlage gerechtigkeit für serbien literaturwissenschaftler indiz zuschlagen interpretation schmerz berichterstattung raketen exzentrik vor augen führen abkommen von erdut empörung erzürnt vergessen schwer autor vorsichtig harold pinter sympathie austreten rund ums buch stadt deutsche akademie für sprache und dichtung einsehen internationaler strafgerichtshof für das ehemalige jugoslawien wahl kampagne richtigstellen stellung beziehen behaupten eindruck entstehen staatenbund appell beschämt gültig these bosnien arrogant deutscher buchpreis volk einheit truppen bedeuten welle soldat feige antun mütter von srebrenica beeinflussen traum vereint bedeutsam veründen zugeben mutter kärnten kapitel prominent goldene verdienstmedaille erkennen materie gespräch blödsinn zwischen die fronten chronologisch mündlich skandal legendär tijan sila funktionieren mitglied aufschreiben serbien vergleichen mitverantwortlich kriegsrecht eingehen wichtig grenze montenegro wurzeln krux jugoslawienkrieg aufregen zivilist nicht hinterm berg halten ans tageslicht deutschsprachig ketzerbriefe ehrenbürger zurückgeben global person prozess nato verhandeln den mund aufmachen weismachen widerstand benutzen schriftlich sozialistische föderative republik jugoslawien geldsumme ziel entführen bosnisch dankbar fürsprache angeklagter respektieren schlag ins gesicht belgrad teilrepublik erklären kosten zitat vertreten weigern simpel handzahm jagoda marinic lage dicht machen in alter frische bildung mazedonien gebiet wiederentdeckt verbal papst davor zurückschrecken wehren menschenrechte vergleich erhalten nutzen november 2019 abschaffen falsch verlauten bissig dankesrede erbe ein starkes stück unterschiedlich streitbar keine lust holocaust literaturkritiker heinrich-heine-preis massenmord massaker kriegsverbrechen trauma johannes paul ii offiziell verstecken äußerung flüchtling nationalistisch schaden opferrechtsorganisation heraushören patrick modiano in verbindung ablesen georg-büchner-preis rechtmäßigkeit prestigeträchtig steigern kritisieren effekt kompliziert intervention interview anschließen nobelpreisvergabe aufzeichnen
«Ich bin ein Schriftsteller» Ich muss den heutigen Beitrag mit einer Einschränkung beginnen: Ich möchte darauf verzichten, euch den äußerst bewegten Werdegang von Peter Handke detailliert darzulegen. Das würde zu weit führen und ist für die Thematik des Literaturnobelpreises nicht relevant. Es genügt, euch mitzuteilen, dass er einer der bekannteste... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com