Tag suchen

Tag:

Tag ergreifend

Peter V. Brett – The Core 23.07.2019 09:00:33

zurückhalten sicher stolz gleichen abschied verschlungen demon cycle gründen auftritt erhoffen schicksalhaft anfühlen rezension gestehen inklusive vernachlässigen gefährlich nachvollziehbar erklären ergreifend angriff endgültig inszenieren logisch spitze schlafen rücken freuen gewissenhaft projekt persönlich generation aufmerksamkeit vorbote gesellschaftlich szene mitten ins herz empfinden figur beeindrucken nüchtern stark platz schreiben schlüpfen qualität fan verlauf dauerhaft täuschung souverän erhalten unersättlich episch erleben ende eingesperrt stück für stück kurzschluss ansetzen a-liga ausüben universum verkraften involviert verbündete verschlingen kick enden enttäuscht ausgesprochen tränenreich high fantasy oberfläche überraschend von beginn an erscheinen peter v. brett schwarm vorangegangen überleben ereignis kühl charakter bedrohung lustvoll gesicht siegel the core schwach kind abrupt voraussichtlich bedingung typ echt zurückkehren abschluss schweben geschichte abgrund gefangenschaft bevorstehen pathos feuerwerk lose enden unaufgeregt arlen jung wähnen düster wow-effekt mensch dämonenkönigin abschließen stehlen gefahr folge aussetzen klein aber fein brutkammer prinzgemahl fliehen endgültigkeit understatement fokussieren stechen naheliegend nachteil erlauben entwicklung schlüssig aufregend dämonisch passen überzeugen bestgehütet reihe vermuten reihenabschluss auslöschen plan in die knie zwingen hoffnungslos abfinden königin verblieben verstehen wirken alagai ka geheimnis führen abschied auf zeit ehrlich nacht autor ahmann jardir von anfang an verinnerlichen verdammen fortschritt veröffentlichen the desert prince bestätigen tief möglich transportieren labyrinth konsequenz theatralik renna seite bewusst intelligent akteur leserin chronist reise konstruiert fantasy in die tat umsetzen munkeln ei packend individuum 4 sterne distnaziert genüsslich fehlen handeln hunger wünschen wissen vornehm töten prinz leicht fallen koordiniert prophezeiung held hoch schönheit mauer spät autorität konkret entscheidung aufreibend nest leserausch pedantisch beinhalten eier legen lüge gerecht werden mittendrin steigerung stadt horc neuigkeit elegant verschärft dämon trilogie bis aufs haar standhalten messlatte erkennen finale atmosphäre dramatik rund bekannt tempo schlussakkord arbeiten verdienen nachkommen absprechen beenden berichten intensität zufrieden keine andere wahl emotional vorbereiten zeit verbringen menschheit beginnen spielen genugtuung berühmt spannend fünfteiler saga perfektionistisch elite unterlegen kontrolliert spaß würdevoll erstaunen buch riskant horcling unwissentlich mittelpunkt band 5 überwältigt schwierig zwingen stil trauer auftauchen überrennen thesa euphorie stimmig
Peter V. Bretts „Demon Cycle“ wurde im Verlauf von neun Jahren veröffentlicht. Insgesamt arbeitete der Autor jedoch deutlich länger an dem Fünfteiler, nämlich seit 1999. 18 Jahre verbrachte er mit der Geschichte und wusste von Anfang an, wie sie enden würde. Sein bestgehütetes Geheimnis. Deshalb war das Erscheinen des Finales „The Core“ 2017 für ih... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Logan 08.04.2017 19:41:24

x-men dystopie ergreifend eriq la salle elizabeth rodriguez quincy fouse marvel elise neal science-fiction-filme wolverine düster stephen merchant richard e. grant boyd holbrook vater james mangold patrick stewart dafne keen hugh jackman emotional road movie mutanten
Während sich die reguläre Filmreihe der X-Men nach einem mutigen Ausflug unter der Regie von Matthew Va... mehr auf scififilme.net

Wohltätigkeitsaktion Tugenden für den guten Zweck: Auswertung 27.12.2018 17:11:37

stolz am herzen liegen familie eltern summe offen überlegen bescheiden widmen vorbild ergreifend verirren festhalten müde weihnachtsfest leben bereitschaft tusch frage fabelhaft unterstützen zur ruhe kommen quittung freuen projekt karma erreichen bedauerlich dankeschön gesellschaftlich dank entscheiden grundpfeiler teilnahme genießen demokratie auflisten verein anrechnen twitter großzügigkeit programm erhalten krumm erleben ablaufen bereit erklären vornehmen von herzen einzelspende fleißig reagieren ausrechnen wohltätigkeitsaktion enttäuscht marathon wundervoll geld wertvoll einlösen wohltätigkeit dezember 2018 mit der zeit gehen ein beispiel nehmen straßenkinder ev beitrag danke ankündigen wort halten kommentar aktion gesellschaft hübsch gut wortmeldung reell spendensumme über alle maßen schade verblüffen laut mensch ausgleichen eingehen ankommen beweis applaus knete unterwegs fähigkeit drauf packen erinnern verkünden zukommen lassen tugend abwarten euphorisch freiwillig klingen gemeinsam wettbewerb zählen mühe aussterben straßenkinder e.v. start ein voller erfolg spenden hoffnung schön kaufen bedanken angeben weihnachten rühren soziale netzwerke lieblingsmensch ort auswertung einsetzen danken teilen endergebnis solidarität möglichkeit betrag neuigkeiten & schnelle gedanken fest anstrengend besser toll unter die arme greifen angehen gelingen einfallen wünschen zweck gutes tun gütig zusammenrücken versprechen organisatorisch übernehmen jahresende stiftung trend verbreitung gegenwart rund irrelevant zu tränen rühren verdienen zugeben vorwurf schicken screenshot liken verantwortung per post tweet sammeln beantworten beschränken retweeten wenig herz belohnen überweisen helfen gesamtsumme zeigen chancengleichheit erstaunen standartisiert buch eintrudeln wichtig selbstlosigkeit mail überwältigt schwierig verändern 85 welt
Hallo ihr Lieben! Geschafft. Weihnachten ist vorbei. Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Fest und konntet die Zeit mit euren Liebsten genießen. Für uns war es wieder einmal ein Familienmarathon, wir waren alle drei Tage unterwegs. Leider ist das immer sehr anstrengend, weshalb wir entschieden haben, es nächstes Jahr irgendwie anders zu machen un... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

E. Lockhart – We Were Liars 24.04.2019 09:00:16

nach lust und laune familie heraufbeschwören rezension versuchen mikrokosmos konflikt ergreifend nett beechwood mayflower leben freude märchenhaft grundsätzlich poetik notieren gegeneinander privatinsel frage wiedererlangen königreich dysfunktional anfall stolz. elitär rollenmodell später familiär risse stammbaum funktionieren herrschen allein bewertung sippe wedeln qualität totschweigen verschweigen umstand sinneswandel verlauf reiz bedeutung frustrierend gedächtnis young adult problem ausspielen schleier hinterlassen auffassung gewissensbisse situation e. lockhart fiktion verbergen begreifen lückenhaft resonanz fassade unregelmäßig abstand us-amerikanisch inhaltlich geld anspruch eindeutig entwickeln überraschend erscheinen verfügen materiell element kaputt erzeugen tochter behandeln nachträglich lebensrealität angespannt protagonistin sepiagetönt belügen bedingung peinigen zusammenhängen zurückkehren mangeln mahnend geschichte we were liars manipulieren erteilen milchig erinnerungsfetzen eindruck mystery schade wie ein rohes ei begeistert szenerie dankbar erzählen insel gefühl patriarch nicht stimmen faktor abhaken verfolgen cady sinclair 3 sterne schnell jugendlich parallele fokussieren erlauben empathie erinnern interessant beurteilen in ordnung identifizieren schreibstil reich normal spüren herausziehen botschaft maßgeblich verpflichten verletzen emily jenkins entscheidend autorin sommer nicht ins bild passen schön märchen geschehen verwirrend thriller beschreiben einsehen lesen wahrheit gleichgültig schwerfallen hinweis respektabel herausfinden zeigefinger zusammenhalt erinnerung sorgfältig mysterythriller enthüllung zustimmen marternd tief offenbar anwenden ahnen 17-jährig verbindung gedanke berühren unterhaltsam großvater vergessen gepeinigt intension leser betrachten roman pseudonym leserin lehrreich beeinflussen traumähnlich jugendliteratur abschnitt tieferer sinn tragisch nicht von der hand zu weisen identität hauptfigur fehlen perfekt zuneigung beabsichtigen nutzen langsam enkel persönlichkeit zurechtkommen sanft benehmen wünschen vergeben enthalten besitzen ich-erzählerin einladen zum glück lyrik uneingeschränkt erwarten perspektive wert unfall eigene schlüsse ziehen lektüre vorhersehbar monat leere knüpfen auf den grund gehen bestandteil boshaft atmosphäre involvieren fesselnd job sinclair geldadel aufbrechen intensität schatten gleichsetzen emotional beantworten abhängig feststellen erkennbar lektion migräne herzstück zeigen partielle amnesie seele durcheinanderwirbeln buch betreten verhältnis hinzufügen runterstufen anbieten zu dem schluss kommen moralisch herangehensweise quälen weit entfernt schwierig zurückverfolgen berauben paradebeispiel grübeln
Die US-amerikanische Young Adult – Autorin Emily Jenkins, besser bekannt unter ihrem Pseudonym E. Lockhart, verfolgt nicht den Anspruch, ihren jugendlichen Leser_innen eine Lektion zu erteilen. Sie ist der Auffassung, dass Jugendliteratur nicht dazu verpflichtet, Rollenmodelle anzubieten. Ihrer Meinung nach enthält das Lesen von Fiktion grundsätzli... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Lauren Oliver – Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie 02.04.2019 09:00:58

lage eitel sonnenschein eltern auffallen stärke hoffentlich am leben rezension versuchen abbilden wille beste freundin nachvollziehbar begleichen risiko ergreifend relevant leben egoistisch phase meilenstein sammlung beerdigung bereit version ernstzunehmend freuen erweitern persönlich high school fatal ausnutzen stolpern weiterentwicklung realistisch verletzend challenge speziell tag reread herrschen hervorragend genießen empfinden beeindrucken mehrmalig figur wahrhaft hart ändern gewissen treffen sehen erwachsene unmittelbar maximum strukturieren young adult problem erleben situation ungewöhnlich reflektieren zutiefst traum auf die probe stellen begreifen damals bett grausam fassade anders mühelos enden us-amerikanisch ausgangssituation wertvoll das leben kosten oberflächlich erheblich beliebt inneren handlung aufwachen überrascht charakter ziehen selbstironisch jeder hat sein päckchen zu tragen leserschaft anteil verhalten protagonistin clique hobby begründen geschichte bergen lauren oliver identifikationsmöglichkeiten mystery mysterydrama exakt dankbar gestalten wenn du stirbst zieht dein ganzes leben an dir vorbei sagen sie jung einfluss mensch erleichtert reaktion literaturgeschmack umfeld beweis popularität umfassen heldin vermitteln morgen coming-of-age jugendlich in die eigene hand nehmen mitschüler parallele erlauben 5 sterne bewegend teenager weiterziehen bilden ally im alleingang mystik normal originell botschaft zählen anfangen mädchen kämpfen kennenlernen schildern vielfalt verstehen lehren hemmunglos schriftgeworden autorin geschehen blicken zielgruppe lesen jahr großartig autounfall verschieben wahrnehmen beschließen intim ernstnehmen tief kreis horizont transportieren bestehen konsequenz berühren bandbreite gewissenlos stellen aufgabe bewusst wahrnehmung roman analysieren erforschung schal reise in der lage jugendliteratur besser weglaufen mut person perfekt bestmöglich provozieren wieder und wieder eine rolle spielen gelingen bindung persönlichkeit überschaubar erledigen verklärung benehmen unterschiedlich wissen tat gleich erfüllen struktur herausholen literatur entscheidung unfall frieden bibliothek inspirierend über sich hinauswachsen lektüre idealistisch mischung atemberaubend thema sprechen vorhersehbar beunruhigend emotion streich abend bewundern melancholie reifen erfahren before i fall altern unangenehm aufbauen durchleben elody lindsay filter fesselnd detail zugeben tod liebe bieten beginnen spielen gewinn unrecht finden erkenntnis auswirkung hinderlich sterben lektion sam facettenreich gehen 12. februar fällen priorität buch urteil eigenständig philosophie wichtig samantha kingston intensiv ich-perspektive verändern interessieren organisieren in vollen zügen
„Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ von Lauren Oliver begründete meine Liebe zu Young Adult – Literatur. Ich stolperte über diesen Roman, als ich gerade begann, meine Bibliothek zu organisieren, zu strukturieren und hemmungslos zu erweitern. Bücher spielten in meinem Leben immer eine Rolle, doch erst in dieser Phase ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Vor oder zurück? 29.04.2019 12:12:11

gegebenheit moment prequel definieren ergreifend wiedertreffen geografisch ausdrücken marissa meyer gealtert sichtbar frage vorwort nicht wichtig freuen basieren vorgeschichte erweitern formulieren rückschau figur setting schätzen jünger treffen schwäche buchreihe abwandeln fan mögen reiz beispiel option erleben kontext berührend übergangsband universum simpel begreifen levana ursprünglich tendieren wundervoll wertvoll high fantasy antwort handlung variante charakter originalgeschichte verständnis älter kompliziert osten ard passend zusammenhängen echt zurückkehren realität die hexenholzkrone antonia geschichte voraussetzung freund zurückfinden april 2019 kulturell ansiedeln bezug faktor heulen bevorzugen lauter&leise fokussieren tendenziell danksagung das geheimnis der großen schwerter reihe ins gesicht zaubern zählen zukunft königin entscheidend verstehen gereift tad williams fairest lesen buchuniversum zusagen der letzte könig von osten ard lächeln besuch bestätigen 30 jahre der drachenbeinthron kategorisierung aspekt montagsfrage besonders festlegen vergangenheit bandbreite gänsehaut lesekarriere zwischenband zusätzlich neuigkeiten & schnelle gedanken fortsetzung abstatten beleuchten definition der engelsturm motivation böse fehlen jugend handeln nutzen cameo-auftritt sequel erschweren literatur entscheidung weiterentwickeln kurzgeschichte lektüre mehrwert vergehen das herz der verlorenen dinge the lunar chronicles trilogie toppen finale gefallen lose filmjargon heranziehen chronologie bieten beginnen spielen verzichten lauter&leise überflüssig lieber einigen neu zusammentreffen erstveröffentlichen klassiker kennen egal hilfreich eigenständig information tetralogie auftauchen interessieren novelle auftakt
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich hoffe, ihr habt mich letzte Woche nicht vermisst, weil ich die Montagsfrage kommentarlos ausfallen ließ. Die Frage kam recht spät, es war ein Feiertag, meine Familie war zu Besuch, das Wetter war sensationell und irgendwie kam einfach alles zusammen, sodass ich keine Lust hatte, Zeit vor dem Rechner zu verbringen. […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ikkyû Sôjun: In langem Flötenton ist all mein Kummer 19.12.2018 17:03:13

ergreifend kummer tränen grüne perle erschöpft allgemein langer flötenton nehandô was war pech ikkyû sôjun heimkehr wie ausgelöscht was bleibt trauer
Heute abend Trockne ich die Tränen im Nehandô. Meine Trauer ist erschöpft – Was war, was bleibt, Wie ausgelöscht. Wer spielt das Lied Von Heimkehr, Ergreifend und echt? Grüne Perle – In langem Flötenton Ist all mein Kummer. aus: Ikkyû … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com