Tag suchen

Tag:

Tag negativ

Joyce Carol Oates – Black Girl / White Girl 15.01.2019 08:00:35

kompromiss eltern einschüchternd rätselhaft die daumen drücken konfrontieren schreiben kurzgeschichtenband weigerung fesseln einlassen status nachvollziehen erleben ungewöhnlich begreifen auf die zunge stehlen gelten us-amerikanisch harmonie befreundet wegstoßen in der tiefe ehemalig positiv geschichte kurzgeschichtensammlung aussetzen 1975 3 sterne umfangreich unerwidert anwärterin verlaufen verpflichtung selbstläufer unterbewusstsein kämpfen fragen gegenwartsliteratur überzeugend erstmals versinken fragwürdig veröffentlichen joyce carol oates tief tragik politisch faszinieren black girl white girl bewusst roman beeinflussen studentin würdelos schuyler college leseliste genna identität jugend zeit gelingen benehmen nachdrücklich pulitzer-preis entschlossen literat arbeiten behaupten gemeinsamkeit theaterstück genna hewitt-meade das leben retten negativ anfreunden buch philosophie wichtig dazugehören stil essay werk ablehnung novelle stammen biografisch brauchen rezension anspruchsvoll nachvollziehbar annahme vorbild ebene allein minette swift psychologischer realismus beziehung falsch reagieren das leben kosten erziehen erscheinen ereignis pfarrer 15 jahre kompliziert gut komplex einfließen jung bedeutend einfluss afroamerikanisch psychologisch zeit nehmen zeitraum realistische fiktion radikal anpassen verwirrt dringend nobelpreis verwirrend streng lesen einsam bürgerrechtsanwalt intim nominieren bestehen rüstung karriere definition bedauern unmöglich monatelang mauer lektüre beschützen unsicher erkennen stochern verschanzen sekundär dick laune welt befassen versuchen freundin begeistern primär leben college entscheiden rekonstruieren schmerzhaft sehnen frau ändern depression individualität aufgeben erhalten verbergen gradlinig entwickeln lang übellaunig tochter geburtstag protagonistin erwachsen schrecklich lesevergnügen respektieren glaube eingehen umfeld bewerten mitbewohnerin spitzenbewertung botschaft garant jugendliche verstehen lehren umstände konservativ rassismus annehmen danken englisch bedeuten konkret außenseiterin gefahr laufen aufstellen gefallen campusgelände lektion ich-perspektive notfalls familie irritierend freude von sich stoßen bereit wunsch später benötigen bewertung freundschaft ausgerechnet verhaltensweise dominant sozial verhalten kind strikt verstricken vereinsamen vermitteln schriftstellerin unglück monate passen zählen theorie autorin vater hinauswollen minette erinnerung grenze typisch by the north gate gewaltig vorbehaltlos religiös furchtbar handeln bereiten krampfhaft lyrik literatur gerecht werden vergehen thema erwartung zueinander finden durchbrechen nachdenken tod beigeschmack zurückziehen sterben lernen pflicht nachwirken verhältnis studieren schwierig stur
Joyce Carol Oates’ Karriere als Schriftstellerin verlief ungewöhnlich gradlinig. Sie wurde 1938 geboren, las bereits als Jugendliche große Literaten wie Dostojewski, Faulkner und Hemingway und begann im Alter von 14 Jahren selbst zu schreiben. Sie studierte Englisch und Philosophie und veröffentlichte 1963, zwei Jahre nach ihrem Abschluss, ihren er... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Cecelia Ahern – The Gift 08.01.2019 08:00:55

ausgehen unmut eltern läuterung bestsellerautorin verwendung weihnachtsstimmung firma fordern weihnachtsbuch realistisch auffassungsgabe sinneswandel problem opfer fantastisch ende aufstieg begreifen der rechte weg überraschend weihnachtlich variante gehören behandeln unkitschig workaholic geschichte schwierigkeit ehrgeizig weihnachtsgeschichte ps ich liebe dich spoilern gewollt 3 sterne gering schnell fühlen eine weihnachtsgeschichte autoren befinden kämpfen ebenezer scrooge geschehen beschreiben führen zeigefinger haus entdecken erfolgreich übertrieben dankbarkeit wahrnehmung betrachten roman sortieren identität zeit gelingen eine rolle spielen bindung benehmen nachdrücklich nachdenklich besorgen kaffee gravierend dienen job spielen herz hinderlich kryptisch öffnen überholspur thematik negativ buch wichtig auftauchen zurückhalten brauchen rezension verzaubern verletzend stimmung wedeln gewissen mangel mögen kostbar stück für stück jahreszeit vornehmen wertschätzung vollziehen ratschlag charles dickens gut sportwagen american psycho auslöser von heute auf morgen einfluss ruth realistische fiktion mann erinnern raum lou suffern interpretieren weihnachtszeit wohltäter lesen verloren bevorzugt nerven versetzen gedanke stimulieren selbsterkenntnis wahr verhaltensmuster angenehm bildhübsch erzählung vorstellen unangenehm erkennen aufkommen aufbauen drängen involvieren berichten neu seele prominent intervenieren bestimmen liste verbalisieren cecelia ahern katharsis missverstehen pragmatisch atmosphärisch vernachlässigen leben zeitgenössisch empfinden sündenbock uhr demut beruf psychopathisch personifiziert wahl klassisch eindruck schade bedacht mensch fokussieren interpretation bald bret easton ellis klingen botschaft kennenlernen verstehen anklingen kitsch ambiente unerklärlich verschieben schwerfallen ort über die schulter schauen engel skandalroman erfolgsroman über nacht wissen konkret entscheidung ungeklärt rolle mystisch bemerkenswert karriereleiter graduell unsympathisch serienmörder gefallen durchlaufen ambition unmissverständlich beginnen poststelle helfen zurückfallen klassiker herangehensweise patrick bateman überflieger familie besinnlich wandel bücherkultur-challenge kerzenschein magischer realismus unerwartet familiär szene absicht probieren alt veränderung dabei belassen subtil praktisch verfügen element reichlich bekehrung verhalten kind weich offenlassen mahnen nächstenliebe unaufgeregt eindrucksvoll modern scheinen spendieren lenken vermitteln anmuten naheliegend obdachlos unterscheiden übernatürlich vertreten geist protagonist schnittig bedroht autorin chic-lit imponieren weihnachten täglich schluss geschenk typisch weihnachtsmuffel möglich festlich bereuen wohnen geschwister gleichzeitig plätzchen perspektive erfahren leser stellenwert zurückführen kommunikationsstörung ehefrau läuterungsmotiv gabe the gift verankern fahren rasant
2018 habe ich mir vorgenommen, in der Weihnachtszeit endlich mal Weihnachtsbücher zu lesen. Da es mir immer schwerer fällt, Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen, hoffte ich, dass mir weihnachtliche Geschichten dabei helfen könnten. „The Gift“, ein Buch der Bestsellerautorin Cecelia Ahern, war eine naheliegende Wahl, denn es spielt nicht nur in de... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Lieber den Spatz in der Hand … 07.01.2019 18:59:27

taube humor positiv bad vibes negativ geltungsdrang geld boote frustration glück neues leben - neue horizonte gespräche zufriedenheit soziale kontakte spatz freundschaft allgemein nachbarn good vibes ansprüche
… als die Taube auf dem Dach‘. An dieses Sprichwort musste ich in den letzten paar Tagen immer wieder denken. Es gibt offenbar Menschen, die immer und ewig die Taube möchten und andere, die sind mit dem Spatz vollends zufrieden. Die Einen sehen in Allem doch noch etwas Schönes oder Lustiges, die Andern konzentrieren sich … ... mehr auf houseboatdotlife.wordpress.com

Anne Helene Bubenzer – Das Weihnachtswunder des Henry N. Brown 25.12.2018 09:00:33

siegen lebensjahr anfühlen locker ausstrahlung weihnachtsstimmung weihnachtsfest still im weg stehen friedlich weihnachtsbuch biografie unverhofft schreiben erwachsene braun erleben ende tohuwabohu situation ungewöhnlich unbegründet warm abgöttisch überraschend harmonie feiern teddybär herrlich überraschung familienbesuch jahr für jahr geschichte aufgezwungen darstellen zum vorschein bringen weihnachtsgeschichte korsett 91 jahre entscheidend verlust dickchen liebevoll jahr lächeln tief leseerlebnis aufrichtig leser roman unter kontrolle halten würdelos fest position ruhig farbe zeit gelingen stimme sanft heiligabend frieden nachdenklich enttäuschen anonym sorge behaupten ehemann essentiell spielen herz öffnen beige negativ buch wichtig kommend schmieden lauschen rezension ausmisten voranschreiten ausdrücken kraft streicheln arrangieren lachen schmal chaos magisch bedürfnis schnüren bär unzertrennlich herzlich wundervoll erscheinen schauen reisen auswendig jahrelang erfahrung gruppe das weihnachtswunder des henry n. brown seltsam liegen erzählen erinnern schenken spüren unentwegt lebenssinn plan dringend die unglaubliche geschichte des henry n. brown weihnachtszeit märchen lesen grundschule nach plan versetzen weltgeschichte entfliehen lektüre verrückt geräusch einzigartig lösen berichten im arm liebe alle hände voll zu tun versöhnlich aufschreiben intensiv trotzen welt sanftmütig beitragen teddy leben schlafen weinen müll bärendame genießen empfinden ruhestand klassenzimmer im handumdrehen inneren diskret denkwürdig wunderschön gast zärtlich liebenswürdig kurz mitbewohner schildern verstehen schön bedanken schwerfallen sorgfältig überwinden eine träne vergießen berühren kindheit leserin bedeuten lebensgeister wünschen wissen vergangen fest der liebe lieben abend erfahren verträumt rührung zufrieden sammeln fell satz merken eng henry n. brown hervorholen familie uneingeladen turbulent wiedertreffen wunder kerzenschein überlegung wunsch unerwartet happy end befreiend tag beisammensein beruhigend freundschaft alt flora sommer dickie entbrennen danke kuschel älter retten kind anfangs weich magie entkräften mit allen wassern gewaschen krieg entflammen schriftstellerin 5 sterne klaglos anwesende protagonist name geständnis ehrlich wahrheit weihnachten erinnerung geschenk begleiten bereisen fortsetzung ergänzung wecken kuscheltier einschließen erfüllen perspektive sonnen gerecht werden erwartung fürchten verdienen nachkommen bezaubernd macht gefühle anne helene bubenzer über den haufen werfen untermalen sub stelle
Hallo, ich heiße Elli, bin 29 Jahre alt und schlafe noch immer mit einem Teddybären im Arm. Wie? Ist das gar nicht die Gruppe für anonyme Geständnisse? Oh. Ähm. Nun ja. Da die Wahrheit jetzt schon mal raus ist… Bereits als Kind waren Kuscheltiere für mich sehr wichtig. Ich sammelte sie. Ich liebte sie. Und […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Schlüpftag-Special] Wohltätigkeitsaktion: Tugenden für den guten Zweck 19.12.2018 09:00:26

straßenkind im reinen auffallen summe anfühlen onlinespende loyalität überlegen erklären definieren endgültig friedlich unterstützen persönlich gesellschaftlich bolle aufklärung verein schreiben aufpolieren erwähnen nachvollziehen problem option erleben situation versagen wurmen anziehen selbstlos inspirieren gesetz dezember 2018 herauswachsen beitrag feiern charakter hilfbereit gleichgültigkeit schummeln kinderhaus positiv aktion traumatisch netz feiertag großzügig schwer spendenaufruf rebellisch leid freiwillig befinden abkürzen jährlich beschreiben dynamik romanfigur jahr freudentag rühren veröffentlichen konzept tief aspekt aufrichtig möglichkeit dankbarkeit betreiben ins leben rufen spende leser bewusst kinderarmut reise marzahn bedarfsgemeinschaft identität zeit nutzen stimme aufopferungsbereitschaft schwelle unglaublich jugendarmut hässlich politik atemberaubend guttun eigenschaft versorgen dienen gewöhnlich arbeiten bestätigungsmail schicken sichtbar machen außerordentlich zwischenmenschlich auswirkung negativ engagieren buch wichtig impuls lebensmittel follower formen berufsvorbereitung fernhalten darbieten bereitschaft missbrauch entwicklungsland durchschnittlich projekt beeindruckend totschweigen bedeutung großzügigkeit hilfsangebot unheilvoll katniss everdeen blumenstrauß wundervoll geld wertvoll wesen erscheinen straßenkinder ev begeben ertragen monatlich zugutekommen veranstalten anpacken geldbeutel antiquiert erfahrung aufteilen münze verlassen bewegen spendensumme jung erzählen kleidung kids mobbing zurechtfinden entwicklung geregelt erinnern blog vorbeugen zögern überzeugen besinnen schicksal hilfsbereitschaft weihnachtszeit straßenkinder e.v. spenden betreuen lesen gesund verloren handwerklich zusammenhalt wunderbar im mittelpunkt zynismus post gedanke rüstung hören fördern streetworker harry potter auszählen verpulvern potential aufrappeln gutes tun rhythmus klar egoismus orientieren schutzlos ignorieren unangenehm elternhaus berichten bewahren belegen gesamtsumme seele beibehalten priorität selbstlosigkeit mitmachen laune militärisch kinderschuhe welt ideal überwältigen gelegenheit finanziell schlafsack versuchen überschreiten missstand erlebnis leben meilenstein frage armutsgrenze erreichen unermüdlich hartz iv ernstmeinen empfinden stark realisieren auftreten erhalten abhauen von herzen enttäuscht high fantasy bloggerin melden kollektiv kommentar grund geburtstag klassisch aufrichtigkeit gesellschaft anbeiten erwachsen verarbeiten bezweifeln resignation deutschland mensch lob gefühl eingehen immer und überall einmalig ellenbogen-gesellschaft ausreißer fähigkeit tradition systematisch fürsorglich normal jugendliche schön feedback fallen wegsehen ernährung öffentlich beschließen personifizierung annehmen danken teilen berühren vergangenheit am leben halten neuigkeiten & schnelle gedanken segeln überweisung bewirken held tabuthema privat scheitern stadt erfahren aufstellen gefallen lösung prozent betonen sammeln harmonisch finden helfen ausflug gemeinschaft geschäftspolitik punkt moralisch schwert außer acht lassen einrichten sicher unterstützung geburstagsaktion monolog verhelfen risiko bildungsarmut dazu führen verdanken landen gewähren bildungsangebot bereit familiär beratung bunt die puste ausgehen auslegung glück versuchen schätzen verzweiflung paypal beweisen ehrenvoll konto bewusstsein resonanz wohltätigkeitsaktion übersteigen antwort wohltätigkeit sozial integration verhalten selbstbewusstsein kind exklusiv lust abenteuer selbstständig musikförderung spendenbutton organisation suchen faktor modern ankommen heldin vermitteln 2018 wohl erlauben schein tugend armee herzensanliegen prävention chance identifizieren fakt überblick reihe hausaufgabenhilfe arbeit punkerin tugendhaft ermuntern umschnallen hilfe duden glauben straße ohne weiteres fahrkarte ehrlich wahrheit hinnehmen auf die folter spannen soziale netzwerke mitglied wortmagieblog verbindung möglich rutschen groß initiieren gewaltig 5 jahre mut betreuung sportförderung vielzahl literatur perspektive wert freizeitangebot mission fluchterfahrung verschreiben gewalt heim beantworten community integer vernachlässigung produzieren lernen anbieten
Hallo ihr Lieben! 🙂 Der 19. Dezember ist für mich ein Feiertag, denn der wortmagieblog hat Geburtstag! 🍾 2018 ist das ein besonderer Meilenstein, weil mein Blog dieses Jahr 5 Jahre alt wird. Ich habe das Gefühl, damit eine Schwelle zu überschreiten und endgültig sicher sein zu können, dass ich ihn weiterbetreiben werde. Ich denke, […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

WEI WU WEI: Die Wiederherstellung des Gleichgewichts 16.12.2018 16:38:30

phänomenalität positiv üben des nicht-ubens negativ ungleichgewicht wei wu wei vermeintliche gebundenheit unausgewogen plötzliche befreiung ch'an-taoismus überwiegen yang allgemein yin ausgleichen positive affektivität
Generell überwiegt das positive (Yang-) Element erheblich das negative (Yin-) Element, denn hierfür sind wir von Geburt an und durch unser unausgewogenes Bildungssystem konditioniert. Religion neigt dazu, dieses Ungleichgewicht zu verstärken und wird dadurch zu einem wesentlichen Faktor unserer Gebundenheit. … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Wiebke Lorenz – Allerliebste Schwester 12.12.2018 09:00:01

rätselhaft anne hertz persönlich wunde stirnrunzeln schreiben einlassen münden klammern schwangerschaft diskrepanz angeblich behandeln verständnis glücklich märtyrerin geschichte schwierigkeit mysteriös fühlen einnehmen szenario witwer sohn fragwürdig darlegen haus übertrieben stellen bewusst roman weglaufen schuldig abstrakt aufreißen todgeburt emotion mist real idee ehemann durchstarten weltbewegend herz ehe reflektiert spaß neuheit negativ buch geboren psychiatrie hamburg illusion rezension überschnappen zwillingsschwester ebene weder fisch noch fleisch durchziehen selbstmord allein bewältigungsmechanismus umgang heiraten begriffen gewaltfantasie treiben beziehung kriminalistisch unglücklich verursachen unbedeutend erscheinen ertragen erfahrung realität langweilig seltsam paralysiert bezug erzählen schleichen eingebildet hoffen tot mann planen familienglück verschwinden selbstbestrafung innig erstaunlich thriller gesund zeugin nerven bestehen bevormundend ausziehen glückskekse unverzeihlich schuldgefühle verantwortlich projizieren wahr tobias fehlgeburt lektüre unreflektiert klar befreien tagtraum vorstellen misstrauen diagnose ratlos wiebke lorenz übergriffig unerträglich verstand zusammenleben implodiert energie quälen abwegig pfarrhau laufbahn permanent leben verdreht scham zusammenbruch psychothriller eva verkaufen frau umkrempeln stark platz umstand wirbel notwendigkeit schwager wundern hindern entwickeln zweifel verdächtigen präsent brav protagonistin verbinden unpassend schrecklich verarbeiten respektieren schuld kopf mensch gefühl umziehen bewegt psychotisch schwester harsch aufrechterhalten leugnen verstehen bezeichnen handlungstragend verkriechen weg entstehungsgeschichte bewirken töten aussöhnen manifestieren rolle privat lieben manisch scheitern wirr aufbringen entfalten beginnen erkenntnis offensichtlich porträtieren lage geißelung suizid trennen durchleiden lukas zeugen happy end verleugnen auf dem gewissen haben 2 sterne zwangsstörung ich frauke scheunemann marlene alt allerliebste schwester übersteigen verstorben stilisieren element manövrieren schwach kind verlieren revolutionär recherchieren motivator krank aussaugen frage der zeit beruflich einbildung autorin reue ventil wahrheit von anfang an trauern erinnerung gefängniswärter pseudonym mitleid passieren professionell aufdecken erfüllen rheinland lüge einweisen thema kriminalthriller fürchten wahnhaft verdienen wegstecken tod gewalt rückschlag trauer
Mit ihrer Schwester Frauke Scheunemann verbindet die Autorin Wiebke Lorenz eine sehr innige Beziehung. Die Schwestern wurden im Rheinland geboren und zogen 1996 gemeinsam in ein altes Pfarrhaus in Hamburg. Seit 2006 teilen sie eine berufliche Laufbahn; damals erschien ihr erster Roman „Glückskekse“ unter dem Sammelpseudonym Anne Hertz. Während die ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Merrill Markoe – Mein Geburtstag und andere Katastrophen 11.12.2018 09:00:48

zweifeln eltern definieren bücherregal high school formulieren verfassen unterschied schreiben erwähnen in den wahnsinn treiben destruktiv meinen überzeichnung erleben meisterwerk romantik überzeugung inhalt merrill markoe auf dem müll landen bücherhirn melodram flott wiederholen ps ich liebe dich katastrophe 3 sterne parade highlight verlaufen keine ahnung schilderung entsprechend jahr kunstlehrerin mein geburtstag und andere katastrophen bestandsaufnahme ernstnehmen aspekt leser bewusst roman überspitzung fest zeit eine rolle spielen stimme benehmen fehler struktur entschlossen anrede idee job literarisch teenagerzeit its my fucking birthday zugegeben kryptisch erfrischend rettungsmission negativ buch amüsieren hadern ironisch rezension nennen auszahlen rekapitulation dysfunktional lachen gewissen akzeptabel mögen tenor beziehung unglücklich erwartungshaltung falsch kritik erscheinen reinspielen ratschlag sexistisch ungesund single signal gut ernst schämen hoffen mann erinnern kurzweilig betont 36 vermuten verwirrend lesen schlecht fühlen einsam gezielt bestehen gegenstand genre unrealistisch ahnungslos geschmack hören schaffen platt beruhigen verhaltensmuster ü30 angenehm vereinzelt lektüre wandelndes klischee klar aussagen befreien briefroman berichten lebensentwurf unabhängig männlich schadenfreude fündig werden freundin mitnehmen lange festhalten katastrophal leben lustig spitz unkompliziert frau amüsant leid tun ändern entgegenkommen knapp tagebuchroman revue passieren lassen notwendigkeit scheren zum lachen bringen mühelos anteil kommentar absichtlich geburtstag protagonistin wohlgesinnt umnachtet erwachsen glaube aussehen verhaltensvorsatz 42 tradition klingen gemeinsam lehren halb komfortzone überanalysieren widersprechen vorsatz im detail krisenmanagement besser verwenden wissen enthalten besitzen vergangen aufstellen gefallen durchsetzen zufrieden gutmeinend beginnen verzichten helfen unbekannt klischee witzig moralisch beuteschema offensichtlich ich-perspektive animieren gründen zwischendurch parodieren landen wunder dumm beweisen vorurteil vorsatzsammlung irrungen und wirrungen unfähig intuition manövrieren zur seite stehen verzweifelt männergeschichte strikt passend abverlangen außerhalb karikieren bedauernswert verkörpern suchen scheinen liebschaft identifizieren passen kläglich name in betracht ziehen glauben hauptgrund konzentration chic-lit kitschig nörgeln begleiten blauäugig möglich unterhaltsam tragisch handeln passieren gleich literatur kategorie erzählstil zum weinen bringen brief spottend zusammenfassen durchbrechen nachdenken leich erheitern bieten lernen zwingen
Ich habe keine Ahnung, wie es „Mein Geburtstag und andere Katastrophen“ von Merrill Markoe in mein Bücherregal geschafft hat. Das Buch passt so gar nicht in mein Beuteschema, daher vermute ich, dass es irgendwann einmal Gegenstand einer Rettungsmission war. In meiner Teenagerzeit habe ich häufig Bücher mitgenommen, die andernfalls auf dem Müll gela... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Süffiger Abgang XII: Zeit für immer 07.12.2018 18:00:13

süffigerabgang sonne dur zeit negativ entzauberung dornenkrone poesie sonett immer belichten lamour süffiger abgang gedicht versprechen tag wundheilung sonettenkranz lyrik träume
12 Zeit für immer Wird neue Hoffnung erdichtet Dort, wo ein Tag beginnt Man die Sonne besingt Weil sie unser Negativ belichtet Wieder etwas Dur – l´amour Träume einfach verklären Bis sie Mittelmaß mären Der Duchschnitt der Nabelschnur Versuche, wie man Zeit entrinnt Werden Wundheilung nur schwächen Bloß die Entzauberung von Welt Ist das einzi... mehr auf dornenkrone.wordpress.com

Beeinflussungen durch Dämonen und Geister 07.12.2018 05:25:49

negativ dämonen beeinflussunge lebensqualitaet gesundheit einflüsse
Der folgende Aussschnitt wiederspiegelt nur einen kleinen Teil von möglichen Manipulationen durch die geistige Welt. Dass aber die geistige Welt ideenreich ist, zeigt sich in diesem Artikel sehr gut. Viel Spass beim Lesen! Beeinflussungen von Geistern und Dämonen finden stetigstatt und ihr Einfluss ist grösser und stärker als Du denkst. …... mehr auf pm-lebensqualitaet.ch

Montagsfrage: Einsames Leserlein? 26.11.2018 00:50:55

eltern begeisterung aufzwingen schreiben nachvollziehen problem reflektieren adresse genügsam überraschend phänomenalität leidenschaft lieblingsbuch tiefe positiv antonia weiterziehen schwärmerei ausformulieren vordringen ermöglichen leser provozieren erwarten emotion real idee kennen negativ buch durchschnittsleser rezension hinausschicken ebene couch treffen magisch bedürfnis empfehlung oberflächlich erscheinen ausführlich veranstalten erzählen reaktion rechnen vertrauen loslassen reden lesen gezielt raus richten gedanke analysieren geschmack stimulieren wort lektüre gleichgesinnte alternative intensiv urlaub niederschreiben begeistern auseinandersetzung leben genießen einprägen fundamental mitreißen mensch abschließen leseerfahrung lauter&leise tatsache normal detailliert abfinden verstehen einsehen befriedigen teilen neuigkeiten & schnelle gedanken besser mitteilen november 2018 reichen gefallen empfindung lauter&leise helfen bloggen eines besseren belehren überlegung diskutieren zufriedenstellen anders abverlangen abenteuer fabulieren drängend aufregend unterscheiden ventil erinnerung akzeptieren montagsfrage enttäuschung sprechen beantworten gefühle
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich stecke voll in der Vorbereitung meines Berichts zu „Harry Potter: The Exhibition“. Geschrieben ist er, jetzt muss ich ihn nur noch hübsch gestalten mit Fotos, Links und Logos und ihn ein paar Mal Korrektur lesen, bevor ich ihn euch präsentieren kann. Ich denke, das wird toll, denn ich habe von […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Weshalb sich Menschen geschlechtsabhängig verhalten 23.11.2018 15:20:03

kernspintomographen probanden summe verhaltensstudie studienteilnehmer mütterlichkeit ursachen jungen wissenschaftler spuren aktuell dopamin negativ puppen glücksgefühle prägungen besitz geld studie erziehung rosa egoismus gender spielsucht gerechtigkeit emotionen universität zürich glück attitüde gesellschaft umfeld geschlechtsspezifisch ellbogen schlüssel bargeld teilen männer drogen geschlechter placebo generation frauen gehirn verhalten mädchen psychologie kampf
Frauen gelten normalerweise als wesentlich ausgleichender als Männer. Frauen teilen lieber - Männer verteidigen ihren Besitz bis auf das Blut. Schuld daran sind die frühkindlichen Prägungen, die lebenslange Spuren im Gehirn hinterlassen. Diese Prägungen sind Schlüssel zum Phänomen des Egoismus.... mehr auf hanse-texte.de

Weshalb sich Menschen geschlechtsabhängig verhalten 23.11.2018 15:20:03

kernspintomographen probanden summe verhaltensstudie studienteilnehmer mütterlichkeit ursachen jungen wissenschaftler spuren dopamin negativ puppen glücksgefühle prägungen texte besitz geld studie erziehung rosa egoismus gender spielsucht gerechtigkeit emotionen universität zürich glück attitüde gesellschaft umfeld geschlechtsspezifisch ellbogen schlüssel bargeld teilen männer drogen geschlechter placebo generation frauen gehirn verhalten mädchen psychologie wissenschaft/ psychologie kampf
... mehr auf hanse-texte.de

Weshalb sich Menschen geschlechtsabhängig verhalten 23.11.2018 15:20:03

kernspintomographen probanden summe verhaltensstudie studienteilnehmer mütterlichkeit ursachen jungen wissenschaftler spuren dopamin negativ puppen glücksgefühle prägungen texte besitz geld studie erziehung rosa egoismus gender spielsucht gerechtigkeit emotionen universität zürich glück attitüde gesellschaft umfeld geschlechtsspezifisch ellbogen schlüssel bargeld teilen männer drogen geschlechter placebo generation frauen gehirn verhalten mädchen psychologie wissenschaft/ psychologie kampf
... mehr auf hanse-texte.de

Weshalb sich Menschen geschlechtsabhängig verhalten 23.11.2018 15:20:03

kernspintomographen probanden summe verhaltensstudie studienteilnehmer mütterlichkeit ursachen jungen wissenschaftler spuren dopamin negativ puppen glücksgefühle prägungen texte besitz geld studie erziehung rosa egoismus gender spielsucht gerechtigkeit emotionen universität zürich glück attitüde gesellschaft umfeld geschlechtsspezifisch ellbogen schlüssel bargeld teilen männer drogen geschlechter placebo generation frauen gehirn verhalten mädchen psychologie wissenschaft/ psychologie kampf
... mehr auf hanse-texte.de

Hilfreich – Nicht hilfreich 09.11.2015 16:47:21

positiv rangliste autoren schaden erfolgreich repräsentanz intrigen negativ missgunst unmenschen amazon nicht hilfreich schriftsteller abklick konkurrenten rezensenten marketing rezensionen hilflosigkeit menschen bücher neider rivalität autorenkollegen hilfreich existenzen
Am widerlichsten finde ich die Zerstörung von Menschen und Existenzen. Sei es nun durch zerstörerische Rezensionen oder durch die Nichthilfreichklicks! Ein Autor ist solchen Marketing-Monstern letztlich völlig hilflos ausgesetzt. Da arbeitet jemand lange und hart an einem Buch, und wenn er Pech hat, passiert folgendes: Jemand setzt eine freundliche... mehr auf angeloconcuore.wordpress.com

Entsorgt (12): Flop 15 – Die seltsamsten Magazin-Cover des Frühjahrs 26.04.2016 09:38:03

promis, schicksale, esoterik cover magazine negativ sonderformen award plump fachzeitschriften hefte schlecht peinlich frauenzeitschriften kioskforscher männermagazine adc tiermagazine
In Deutschland gibt es nicht nur schicke Hochglanzmagazine. Am Kiosk liegen auch viele Zeitschriften, deren Titelseiten verwirren oder verstören. 15 Cover würdige ich hier – größtenteils ohne das jeweilige Heft gelesen zu haben. In Hamburg wurden gerade wieder Medienpreise verliehen. Der Art Directors Club für Deutschland (ADC), … ... mehr auf kioskforscher.wordpress.com

Das Fahrrad in China … 24.08.2015 09:55:58

info china die besten tipps negativ stimmung medien lebenshilfe leben gedanken gesellschaftskritik medienlügen
… das umgefallen ist, zeigt in dem bekannten witzigen Sager, wie uninteressant Fernes sein kann. Solch Fernes hat nichts mit unserem Leben zu tun! Es hat maximal Unterhaltungswert. Doch sieh Dir einmal unsere Medien an! Findest Du da auch nur irgendetwas, das unserem, das Deinem Leben nützt!? Alles nur völlig uninteressante, unnütze Meldungen... mehr auf payoli.wordpress.com

Fazit der Show 16.09.2015 20:00:00

opfer gegenteil negativ kompetenz kritik ratschläge anweisung behinderte lästern verhalten größenwahnsinnig
Magda findet sich geil. Magda ist so von sich überzeugt, dass es keiner anderen Kompetenzen mehr bedarf. Ich darf nie vergessen, dass dieses kleine fiese Miststück nicht da wäre wo sie ist, wenn sie es nicht faustdick hinter den Ohren hätte. Dafür braucht sie keine Kompetenzen. Und sie ist eine kleine Made, ein Parasit, der nur seinen Wirt sucht, ... mehr auf iamclerk.blogspot.com

# 592 19.04.2015 09:37:14

# tagträume negativ hybrid modell shooting instant akt schwarzweiss sofortbild
Würde ich meine Arbeiten nur im Ansatz entschuldigen wollen, habe ich in dem Moment alles was ich bisher tat leichtfertig verspielt. Modelle für Fotoshootings gesucht... mehr auf ronaldpuhle.de

Justine privat – Scheiße! Warum immer so negativ? 25.08.2015 00:03:00

scheiße schwarzmaler negativ justine privat scheiße bleibt scheiße gedanken
Achtung!Dieser Post enthält unzählige Male das Wort Scheiße!... mehr auf justinewynnegacy.blogspot.com

Das mit den guten Dingen 03.01.2017 09:12:07

schreiben nachrichten tip negativ schlagzeilen 365 gute dinge empfehlung projekt txt zumindest 1x am tag ist nicht alles schlecht dominik leitner medien muss ich mir merken
Eben gelesen und das möchte ich mit euch teilen: Ich lasse mich regelmäßig von einem Wort zum Schreiben inspirieren, das Projekt nennt sich [*.txt]. Jetzt startet der Erfinder Dominik Leitner ein neues, spannendes Schreibprojekt: Unter „365 gute Dinge“ schreibt er als Gegengewicht zur Flut der negativen Nachrichten, die tagtäglich auf u... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Rezi: Joseph Murphy - Die Macht Ihres Unterbewusstseins 20.09.2016 11:13:00

positiv denken bücherwurm glücklich positiv negativ rezension unglücklich die macht ihres unterbewusstseins buchblogger joseph murphy leben glück rezensionsexemplar psyche gedanken murphy
... mehr auf justinewynnegacy.blogspot.com

Nicolas Jaar – No (2016; Sirens) 15.10.2016 08:10:26

positiv music negativ no nicolas jaar song des tages downbeat bier musik irgendwas sirens
Neues gibt es aus dem Hause Nicolas Jaar. Endlich sollte man anfügen. Hab mich aber aus zeitlichen Gründen noch nicht im Detail mit Sirens befasst, mit dem Song No ist jedoch schon ein Stück davon ziemlich positiv aufgefallen und in … Weiterlesen ... mehr auf callmeappetite.wordpress.com

Das hast du gut gemacht! 12.09.2015 22:50:24

positiv negativ neunmalkluge alltagsbeobachtungen kritiker
Wir alle kennen mindestens einen Neunmalklugen, eine Kritikerin, einfach jemand, der die Dinge besser kann und besser weiss – und uns das ungehemmt und ungefragt an den Kopf wirft. Kein Problem, rede ich mir in solchen Momenten gut zu, ich bin wie Bambus und wiege mich im Sturm. Lächle in die Welt und die Welt lächelt zurück. Zum Beispiel wenn die ... mehr auf fatimavidal.ch

Geschafft bin ich (334/31) 30.11.2015 00:15:43

positiv postaday2015 ziel negativ advent one post a day erlebtes fertig arbeit hilfe
Einerseits und Andererseits To get a Google translation use this link.   Geschafft bin ich. Stand ich doch (fast) den ganzen ersten Advent mit beiden Beinen fest im Farbeimer. Jetzt hängen die Arme kraftlos an der Seite herunter, sogar das … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

Das Archimedes-Prinzip 25.06.2015 14:06:26

archimedes positiv negativ beziehung meinung standpunkt ansicht gedanken leben. fremde meinung sicht
Wir gehen durchs Leben und sehen die Welt, wie sie uns erscheint. Wir gehen davon aus, dass sie genau so ist, wie wir sie sehen, denn schliesslich haben wir weder eine rosa Brille auf noch einen Spiegel, wie man ihn aus dem Gruselkabinett kennt, zur Hand. Wir schauen hin und da steht sie – die […]... mehr auf denkzeiten.com

Depression: Ohnmächtig im Strudel negativer Gedanken | ZEIT ONLINE 08.04.2017 15:06:32

depressionen negativ schwarz gedanken allgemein tod
Keine psychische Erkrankung ist so häufig wie die Depression. Innere Leere, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen: Wer Anzeichen früh erkennt, kann das Leiden beherrschen. Quelle: Depression: Ohnmächtig im Strudel negativer Gedanken | ZEIT ONLINE   Einsortiert unter:Allgemein, Tod Tagged: Depressionen, Gedanken, Negativ, schwarz... mehr auf gluehstrumpf.wordpress.com

Authentizität wie bei Tieger 13.05.2018 23:45:15

umdenken ungestüm leidenschaft humor positiv freund authentisch eigenschaft negativ stärke alleine pu tieger energie pu der bär zufällig feedback wald kaninchen freundschaft authentizität ferkel mut werte freunde
Wie Tieger seine Authentizität bewahrt und seinen Freunden zeigt, wie wichtig es ist, sich treu zu bleiben. Eine kleine Lehre mit großer Wirkung. Für dich, für mich, für alle. Der Beitrag Authentizität wie bei Tieger erschien zuerst auf ... mehr auf tomoff.de

Authentizität wie bei Tieger 13.05.2018 23:45:15

umdenken ungestüm leidenschaft humor positiv freund authentisch eigenschaft negativ stärke alleine pu tieger energie pu der bär zufällig feedback wald kaninchen freundschaft authentizität ferkel mut werte freunde
Wie Tieger seine Authentizität bewahrt und seinen Freunden zeigt, wie wichtig es ist, sich treu zu bleiben. Eine kleine Lehre mit großer Wirkung. Für dich, für mich, für alle. Der Beitrag Authentizität wie bei Tieger erschien zuerst auf ... mehr auf tomoff.de

So ein Montag 23.02.2016 09:34:49

positiv negativ derfriedri.ch brexit krimtatarin jamala tagesthemen montag
 Montage sind bekanntlich nicht jedermanns und jederfraus Sache. Wie Bob Geldorf – wenn auch in anderem Zusammenhang! – treffend komponierte: I Don’t Like Mondays. Nun, gestern war mal so ein Tag – zufällig ein Montag. Wer sich die Abendnachrichten (bei mir waren es die Tagesthemen) ansah, dem musste ja sprichwörtlich Speiübel werden. So viel Mist ... mehr auf derfriedri.ch

[Blogparade] Es ist nicht alles Gold, was glänzt … 23.10.2016 10:00:12

mein leben & ich kooperation schlechte erfahrungen negativ blogparaden projekte blogging blogging tipps
1/4 Jahr, drei Monate, zwölf Wochen, 84 Tage, … so lange dauerte meine Blogpause. Eine Zeit, die ich nicht nur zum Abstand gewinnen nutzen konnte, sondern auch um das Bloggen von einer anderen Seite zu sehen. Der Leserseite. Doch ich merkte, dass ich wieder beides sein wollte: Blogger und Leser. Wie ich diese Zeit verbracht […]... mehr auf freakin-minds.de

Like my Partei – ein Experiment und ein Fazit 17.06.2015 20:54:52

positiv baden-württemberg negativ kritik challenge grünes
So schrieb Till Westermayer vor einer Woche auf Facebook. Ich geb zu: im ersten Moment war ich etwas angefressen, dachte, er will mich vielleicht vorführen. Aber dann dachte ich: warum nicht? Denn: eigentlich überhaupt kein Problem, es ist ja in mir. Was Till anregen wollte, war, dass ich auch das Positive sehe, das Grüne tun, […]... mehr auf joergrupp.de

Justine privat - Arschlochmagnet 01.12.2017 10:05:00

fotos negativ blaue haare justine privat meinung arschlöcher leben makeup tattoos gedanken aussortieren lolita freundschaft arschlochmagnet freunde
... mehr auf vairvetzt.blogspot.com

Kabel Deutschland: Die Zweite 14.11.2017 23:47:00

kabel deutschland scheiße kabel negativ provider aggression grauenhaft leistung vodafone deutschland schlecht internet internetprovider enttäuschung
Ich hatte mich bereits in einem anderen Post zu Kabel Deutschland geäußert. Etwa 1 - 2 Monate danach (grobe Schätzung) hatte sich meine Leitung gebessert, nämlich nahezu auf das Verhältnis, für das ich bezahle, ... mehr auf kirschi94.blogspot.com

NMT 09.05.2015 11:29:58

zyklen kiwu negativ sst kinderwunsch pco schwangerschaftstest test clearblue
Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.... mehr auf baby20.de

Optimisten leben länger 13.03.2017 22:31:12

positiv negativ self optimist
könnte ein Werbespruch der Gesundheit sein. Vielleicht blüht deshalb dieses Feld mit seinen Glücksmagazinen so auf. Ich habe ob meiner Krankheit auch die Hausaufgabe bekommen, Stress zu reduzieren. Dazu gehört, nicht alles tot zu denken und sich nicht auf das Negative im Leben zu konzentrieren, sondern auf das Positive. Ich merke, wie der Geist lei... mehr auf kiirablog.wordpress.com

Ernst zu nehmen: Reizüberflutung 21.10.2017 14:05:14

negativ gut gedanken menschen
Wir leben in einer Gesellschaft die LAUT ist! Wir machen wir tun, wir können keine Ruhe geben. Leute! Lärm kann... mehr auf derorkan.at

Royal Shopping 19.06.2018 14:20:20

einweiseln weiselprobe ausfresskäfig negativ weisellos einweiselung neue königin weisellosigkeit tempo begleitbienen bienen königin gekauft nachschaffungszellen schnaps belegstellenbegattet
Leider scheint es heuer nicht so gut mit dem Hochzeitsflug zu klappen bei uns. (Ich habe ja diese lautstarken Horden von Mauerseglern im Verdacht!) Am Sonntag habe ich ins grüne Volk, bei dem immer noch jegliche Spur von Königin oder Brut fehlt, eine Brutwabe aus Blau zur Weiselprobe eingehängt… Der eigentliche Schlupftermin für die Königin [... mehr auf glasnudel.wordpress.com

Planst du noch, oder lebst du schon? – Der letzte Neuanfang (Schritt-für-Schritt-Anleitung) 21.08.2017 15:22:02

entdecken bullet journal dankbarkeit entspannung motivation zeit selbstverwirklichung ziel negativ ziele wachsen besseres leben mind reisen sparen schlachtplan planen spaß haben plan planst du noch oder lebst du schon? sinn finden was will ich ruhe sport vegan neues erleben tipps new life vorsorge reich werden kalender glück challenge was willst du new lifestyle lifestyle pläne alltagstrott schlecht komfortzone gesundheit komfortzone verlassen bestimmung planner freude durchhaltevermögen selbstbewusstsein goals mut trend traum leben träume langweiliges leben bucket list
Stell dir einmal vor, du hättest schon vor einem Jahr angefangen, jeden Tag eine kleine Sache zu tun, welche dich deinem Ziel näher bringt. Wo ständest du dann jetzt, bzw. wo könntest du so gesehen in nur einem Jahr sein? Ziele zu erreichen oder Vorsätze nicht zu brechen scheitert meist nicht an der Planung, sondern an der Umsetzung. Wir schiebe... mehr auf oceanhippie.de