Tag suchen

Tag:

Tag herrschen

Rebecca Wild – Verräter der Magie 14.08.2019 09:00:34

kompromiss erklären hassen nymphe interview freuen fordern gesellschaftlich realistisch veraltet schlüpfen folklore young adult erleben situation erfolg simpel begreifen gesetz anspruch verräter der magie paradoxon komplexität geschichte website darstellen bessern einziehen werwolf veröffentlichung verfolgen 3 sterne alternativ schwer mühe überzeugend geschehen anwesenheit aktuell leidenschaftlich politisch passiv konsequenz aufrichtig leser bewusst roman öffentlichkeit mittel person natur schlichtheit nutzen konsequent bescheidenheit vorhersehbar sorge vorstellbar real arbeiten gelungen zeit verbringen funktionstüchtig urban fantasy gegenteil vorsehen zugriff richtlinie buch fokussiert funkstille servieren organisieren cian kingsley einschätzen berechenbarkeit auftritt stärke nicht-menschlich rezension anspruchsvoll umgebung simplizität projekt aufmerksamkeit allein nachbessern mögen beziehung beispiel salzburg zentral erreichbar angst wesen hartherzig erscheinen kühl fee luftsprünge realität verlassen spezies bedeutend aktiv entwicklung kurzweilig initiative überzeugen plausibilität nervensäge erstaunlich märchen abspalten gezielt nerven ausschalten unnötig mindestanforderung bestehen exemplar ergreifen fördern zuneigung ausnahmsweise zweck einladen angenehm lektüre misslungen konfliktpotential recherche historie magiebegabt belegen viel dazu gehören neu empfehlen seele rechtfertigen ungebeten urlaub troll welt luftig leben beteiligen leicht frage debüt gefangene der magie erreichen unkompliziert herrschen genießen regel gut durchdacht miträtseln rebecca wild exotisch gradlinig wirklichkeit herumschubsen handlung zunehmend präsent thematisieren gepflegt protagonistin verlieben abneigung verzwickt gast verwicklung kopf einfach gefühl fähigkeit mächtig augenblick hinwegplätschern verstehen beziehen schön konzipieren loswerden lebendig teilen anteilnahme ohnmacht inhärent hauch fantasy toll in wahrheit unterschiedlich töten durchlaufen einsperren nacken stören ausarbeiten medial verzichten helfen entwerfen kein wunder einhalten uneigennützig konzentrieren talent zwischendurch kira magier ermorden tag funktionieren schätzen resultieren verzweiflung verlauf beweisen universum internierung arrogant näherkommen pläne schmieden vampir legende antwort verfügen abriegeln magie hinwegstreichen überfrachten explodieren romanze hochrangig suchen mordermittlung interessant chance geschockt arbeit originell reservat machtquelle autorin auf anhieb herausfinden unterhaltsam körper kopfschmerzen fortsetzung beginn mut glaubwürdigkeit sperren erfüllen literatur beschäftigen schlicht gratulieren verwandeln fürchten mythologisch strapazieren neugier menschheit vernachlässigung überflüssig einflussreich verhältnis bequem genrewechsel
Rechtfertigt die Arbeit an einem neuen Buch die Vernachlässigung des medialen Auftritts? Diese Frage stelle ich mir anlässlich meiner Recherchen zur Salzburger Autorin Rebecca Wild. Seit etwa zwei Jahren herrscht bei ihr beinahe Funkstille. Ihr letztes Buch erschien 2017. Ihre Website ist veraltet und nicht voll funktionstüchtig. Es finden sich kei... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Frei, ohne zu glauben? 25.01.2014 00:05:30

vereinsamung richtung endgültig kern unterschied masturbation neu geboren zwang freiwillig teufelskreis verlust kreislauf geschehen beherrschung geben tief einsamkeit motivation selbst gegenüber frieden ausrichtung ziel kontrolle pornografie illusion ausrichten hülle pornografie-sucht wachsen umgebung missbrauch kraft bedeutung beziehung angst selbstsucht orientierung bedeutungslos bedeutend ausstieg antrieb vertrauen verletzlich masturbations-sucht einsam selbstbefriedigung karriere sex wahr masturbieren erkennen neu zustand stillstand ursprung nehmen leben erreichen herrschen ausweg verletzbarkeit spirale selbstbestimmung wollen handlung echt wachstum sexsucht gefühl annähern degeneration nichts befriedigung freiheit gewinn erkenntnis unbekannt bestimmung isolation wandel wille sinnlos verstärkung ich selbstsüchtig schwäche veränderung erneuerung allgemein schwach verlieren begegnung hilfe glauben porno wahrheit gott frei begegnen handeln ganz passieren betrachtung tod macht fälschung selbständig
Neulich habe ich in einem Forum (zum Thema Online-Sexsucht) folgenden Kommentar gelesen – im Thread ging es teilweise um die Geschichte von Shelley Lubben, einer ehemaligen Pornodarstellerin, die bezeugt, dass sie durch ihren Glauben aus dem Leben als Pornodarstellerin herausgefunden hat und nun seit Jahren tätig ist, um Menschen einen Aussti... mehr auf suchtfrei.wordpress.com

Wieder da. Also nocheinmal von vorn. 06.09.2013 01:23:32

denken wiederholung ewig güte täter opfer auf sich selbst gestellt kette versorgung wiederholen zwang selbstversorgung teufelskreis selbstbeherrschung heilung geben wahrnehmung vergebung einsamkeit umkehr selbst kopie gegenüber fluch nichtiges kontrolle dienen abhängig sinnvoll illusion umgebung missbrauch suchtmittel allein widerspruch angst besitz betrug tot vertrauen hingabe dienst vollkommen vorherrschaft misstrauen liebe unabhängig suchtkrank ursprung nehmen leben herrschen ausweg selbstbestimmung halten zweifel herrschaft wahl echt trugbild kontrollsucht schuld gefühl glaube unabhängigkeit original sinnlosigkeit hass-sucht verletzt hingeben sinneswahrnehmung weg nichts sucht vergeben besitzen verletzung entscheidung versprechen freiheit totes erbarmen isolation gnade sinnlos ich veränderung du geheilt allgemein wählen wir ewiges leben argwöhnung hilfe halt frei verdienst lüge teil verdienen tod heilen fälschung
Liebe Leser, entschuldigt bitte, dass ich eine lange Weile nichts neues geschrieben habe. Im Grunde gibt es ja auch nichts wirklich neues zu Schreiben (und das eigentlich seit einer sehr sehr langen Zeit). Die meisten Artikel sind ja nichts anderes als Belege und meist persönliche Zeugnisse für die Thesen, die ich aufgestellt (aber nicht hergestell... mehr auf suchtfrei.wordpress.com

Steven Erikson – Die Stadt des blauen Feuers & Tod eines Gottes 10.04.2019 09:00:35

stillstehen hund ähneln kleingeistig loyalität im vergleich fortschicken erklären richtung ewig dauern bestrebung freuen grob wunde gemein unscheinbar hervorragend früher unterschied bild status könig offenbaren totgeglaubt opfer option erleben ende volk faszinierend vergegenwärtigen süß begreifen versagen grausam hinterherkommen direkt anziehen meisterwerk vorbeigehen inhalt anspruch zerstörung auf die sprünge helfen aufweisen beeindruckt weitermachen auflockern charakter variante gehören rallik nom unzählig wehrlos komplexität tiefe impressionistisch zurückkehren preis staunen abschluss geschichte schwierigkeit darstellen schwärend philosophisch veröffentlichung gelegentlich verfolgen ultimativ kult aussicht einnehmen leid hintereinanderweg verschieden kämpfen fokus gesamtbild wechselwirkung fragen andeuten entscheidend alterungsprozess claude monet geschehen führen enthüllen jahr gottheit nacht vielfach verschlungenheit stoppen schwarz-korall veteran pforte offenbarung pinselstrich tiste andii das kleinere übel möglichkeit vergessen nimmersatt leser betrachten bewusst chronist rachegelüste natur person munter rächen anomander rake identität jugend farbe gedächtnislücke erübrigen nutzen eine rolle spielen gelingen stimme timing heimlich keine schande fluch erwarten fraktion albern frieden zahnrad liefern übernehmen ziel wiki roter faden bewundern hüllen scharmützel torvald nom vergönnt real unverkennbar bekannt charakterisieren detail behaupten schatten kapitel im vordergrund stehen herz entsprechen spaß sohn der dunkelheit entität negativ anfreunden buch eigenständig fahrig nähern ablehnung lauschen durchdringen stolz stammen bereithalten rezension respekt ablehnen sisyphos abwechseln populär nennen epos bezeugen hülle erschaffen ausdrücken grundsätzlich entstehen band 8 symphonie fleckig aufgestiegener widerwillig qualifizieren rückgrat lieblingsfigur handlungsstrang jahrtausend aggression nachschlagen chaos ritual erdulden schrecken manifestation mögen krücke bedeutung bedürfnis assassinengilde gutmütig daseinsberechtigung episch der verkrüppelte gott intrige vornehmen schwadronieren zentral durchgängig verflucht lether exzentrisch entfernung seinen anfang nehmen obliegen habhaft kritik schauen schwarz jammern ereignis reisen bahnbrechend mit freuden kompliziert erfahrung schlagen kein zweifel nebenfigur langweilig bewegen ferne komplex exquisit erzählen einfluss rechnen haarsträubend schämen hoffen anhänger mann malazanisch puzzleteil entwicklung taktieren menschlich das große ganze abwarten zögern schenken existierend abwesenheit malazaner schicksal überschatten erstaunlich plan interpretieren verletzlich bitten fetzen warten lesen anordnen malazan book of the fallen ruhe verloren autor domäne richten kreis missbrauchen bestehen märchenonkel auf ewig sonnenlicht hören schaffen definitiv segen blutig zu rate ziehen böse sterblich verblüfft tausend schönheit vorwerfen vollkommen lektüre seher verpuffen crokus junghand egoismus orientieren vorstellen ketten auseinanderhalten ignorieren erkennen fanatismus involvieren historie beenden diffus zuschauen widersprüchlich bewahren feststellen weiterleben spannend neu darujhistan eingestehen verteidigen empfehlen seele außergewöhnlich leiden den kopf in den sand stecken prominent alternative erlösung bestimmen dick spürbar welt getrieben vermögen action form überwältigen im stich lassen schwerfällig lord weiterhin unsterblichkeit zu lang leben leicht königreich ambivalent schließen immens erreichen bürgerkrieg leihen tanzen genau reminiszenz tod eines gottes entscheiden herrschen hilflos empfinden aufhören platz einmischen zeitpunkt bindeglied bedeutungsvoll strukturieren gedächtnis aufgeben azath-haus abstriche machen kovergenz aufsteigen vertrauter wiedersehen gradlinig halten ursprünglich wundern inhaltlich t'lan imass high fantasy strukturierung grautöne unangetastet handlung kollektiv verstümmeln essenziell ankündigen konzeption hinsehen abhängen grund wahl wahnsinnig genabackis schlimmer in aufruhr gezwungen sprengen kurald galain verwicklung einfach exakt mitgefühl mensch märchenfigur gefühl taub leseerfahrung fähigkeit existenz gläubige showdown verärgern rache schauplatz mutmaßung verstehen lehren seelenheil prozessleistung gieren brillant gewirr zusammen vorliebe vorgängerband erlöser schwerfallen tor punktartig kruppe wirkung annehmen unwichtig divergierend verfall gemälde perspektivwechsel zahllos aufgabe doppelband unbestritten grabhügel kallor weg fantasy selbstaufgabe besser gelangen mondbrut mit offenem mund unterschiedlich wünschen wissen töten itkovian zulassen rauben entscheidung karsa orlong versprechen rolle lieben scheitern äther stadt beängstigend tippa versäumen erfahren abschweifen metropole zahlreich begleitung gefallen unangebracht knechten zu tränen rühren stören zahlen sammeln fertigstellen winzig ins herz schließen beginnen verzichten führung hirn finden erkenntnis das spiel der götter helfen ausflug merken entmutigend eignen toll the hounds haut kultur einsicht zurückverfolgen böswillig schwert lechzen talent titel ausliefern blend am leben momentaufnahme furchteinflößend angriff pilgern der sterbende gott magier pannionisch greifbar archetyp vorbereitung sichtbar aufhalten waise überlegung emporsteigen wunsch an der kurzen leine halten speziell szene absicht heimat figur antun verlauf beweisen strategie veränderung universum bewusstsein schmerz enden unverzichtbar blanvalet antwort ausspeien dragnipur verhalten kind anfangs davorstehen geheul unerkannt schlitzer in ihre schranken weisen alter begegnung spirituell perfektion faktor erzfeind vielschichtig gegenüberstellen endest silann tiefgründig leben einhauchen aufregend untersuchen verehren passen laufen reihe gespräch geist klimax name wirken verdammt straße scheuen gott feldzug herausfinden schluss erinnerung begleiten verbindung deprimierend sinnen mutter dunkel erzählsituation gewissenlos star aufnehmen ständig körper ausdenken gewaltig ausnahmslos gefährte anstrengend verblassen beginn tragisch schild-amboss wecken handeln vermischen langsam detailreichtum feder genie klicken die stadt des blauen feuers übertreffen erfüllen sorgenvoll not blick einen perspektive graue schwerter vergehen der angekettete gift rückkehr erzählstil vergleich träger die gärten des mondes motiv atmosphäre planan teil irrelevant verdienen alltag nachdenken manipulation tod göttin heim keine andere wahl hand in hand kausalkette sterben macht anbieten vorprogrammiert schnallen information deklarieren kein land sehen
Nach der Zerstörung Mondbruts fanden die Tiste Andii in Schwarz-Korall eine neue Heimat. Sie hüllten die Stadt in ewige Nacht, eine Reminiszenz an Kurald Galain. Doch Mutter Dunkel ist noch immer taub für die Nöte ihrer Kinder. Vor den Toren Schwarz-Koralls entstand der Kult des Erlösers: aus ganz Genabackis pilgern Menschen zum Grabhügel des gefal... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jim Butcher – Grave Peril 13.03.2019 08:00:46

zweifeln anfühlen widmen erklären weitergehen deuten aus dem weg gehen wild fachsprache schreiben offenbaren blind verpassen inhaltsangabe gelten herauswachsen überraschung geduld bösewicht geisterjagd ansatzlos chicago werwolf 3 sterne schnell abfolge fühlen jim butcher blutsauger weiß fragen dozentin geschehen jahr hinweis zuverlässig tief dresden files brain candy jenseits groll leser reise assiszenzcharakter beeinflussen fool moon außer puste aufmerksam zeit lehrerin vor vollendete tatsachen input untote unglaublich dramatisch unerfahren graben bekämpfen handlungsabschnitt detail schicken urban fantasy kennen buch auftauchen symptom actionüberladen vertrautheit rezension hegen auszahlen chaos nachsicht mit der kirche ums dorf rennen hinzukommen erscheinen schwarz ereignis neue maßstäbe setzen kompliziert talking head spezies liegen verunsichernd tot entwicklung erinnern mental nervensäge plan stoßen warten lesen band 3 autor schreibkurs debbie chester präsentieren unnötig übersättigt fix schädel mitglieder karriere definition fördern ungleichgewicht verantwortlich aufweichen kurzgeschichte lektüre schwierigkeiten verrückt vorstellen ignorieren lösen feststellen neu gotteskrieger alle hände voll zu tun geraten seele bewohner kinderschuhe welt baby grün ursprung lebende unkommentiert zauberer herrschen gedächtnis brennend grave peril hindern zügig hinter sich lassen handlung rachsüchtig ungelenk echt wappnen aufgeschmissen zufällig population verarbeiten fehlanzeige gefühl terrorisieren fähigkeit ermahnen tappen hundertprozentig rot bob ursache detailliert kurz kennenlernen abfinden verstehen umstände ort herausstellen erschwerend nevernever fantasy besser verdattert unterschiedlich wissen besitzen töten auf dem schirm behalten gesundheit stadt harry dresden beginnen falle merken punkt interessieren einführen irritierend zwischendurch blutrünstig verdanken komisch figur blöd dürfen hof strategie vampir eindeutig taktik privatdetektiv fall einigermaßen recherchieren schlüssig übernatürlich buchstäblich passen plotten reihe erläutern maßgeblich im nachhinein geist protagonist umsetzen integrieren wirken glauben geisterwelt wie pilze aus dem boden schießen michael erinnerung grenze begleiten verzeihen unschuldig unterhaltsam verblassen passieren barriere vampirkönigin persönlichkeit bearbeiten einfallen ungünstig versuch tapsig vergehen bianca thema sprechen bemängeln charakteristik zornig zeitsprung keine andere wahl information rasant
Jim Butcher schrieb den ersten Band der „Dresden Files“ für einen Schreibkurs. Seine Dozentin Debbie Chester beeinflusste seine Karriere daher maßgeblich. Soweit ich es verstanden habe, verdanken wir ihr sogar Bob, Harrys sprechenden Schädel. Als Butcher seine Lehrerin fragte, ob er Harry einen Assistenzcharakter schreiben könnte, ermahnte sie ihn,... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Würde der Frauen 01.04.2018 20:14:35

grazie züchtiger schleier traumbild frauenwürde ewig meisterwerke erotischer dichtung bild schiller, friedrich leidenschaft frauenverehrung weben rosen sterne der mann gierig beglückend hinaus ins feindliche leben meer tritt herz züchtig flechten traum rastlos jagen heilig ferne mann würde der frauen rezitation: jürgen goslar ewiger feuer schranken schweifen wachsam herrschen heilige hand vertonung schöne gefühle hand friedrich schiller ehren erjagen männer traumes bild ohne rast irdisches leben wilde kraft himmlisch frauen die frau band wahrheit feuer gier blick irren 08 → klassik
Somit wäre die schon ewig anhaltende Challenge zwischen den Geschlechtern wohl endlich beendet… 🙂 Ehret die Frauen! sie flechten und weben Himmlische Rosen ins irdische Leben, Flechten der Liebe beglückendes Band, Und in der Grazie züchtigem Schleier Nähren sie wachsam das ewige Feuer Schöner Gefühle mit heiliger Hand.    &#... mehr auf lyrik-klinge.de

E. Lockhart – We Were Liars 24.04.2019 09:00:16

konflikt ergreifend nett mayflower poetik sinneswandel frustrierend young adult problem schleier hinterlassen gewissensbisse situation e. lockhart begreifen us-amerikanisch anspruch überraschend behandeln sepiagetönt zurückkehren geschichte wie ein rohes ei begeistert szenerie insel verfolgen cady sinclair 3 sterne schnell jugendlich schreibstil verletzen entscheidend geschehen beschreiben hinweis zeigefinger enthüllung zustimmen tief offenbar anwenden ahnen großvater vergessen intension leser betrachten roman beeinflussen abschnitt nicht von der hand zu weisen identität nutzen enkel sanft benehmen erwarten unfall vorhersehbar monat boshaft job schatten abhängig partielle amnesie durcheinanderwirbeln buch weit entfernt nach lust und laune rezension grundsätzlich gegeneinander dysfunktional stolz. elitär risse stammbaum allein sippe wedeln totschweigen reiz bedeutung fassade unregelmäßig geld erscheinen nachträglich peinigen mahnend we were liars manipulieren erteilen milchig mystery erzählen erinnern beurteilen in ordnung spüren nicht ins bild passen märchen verwirrend thriller lesen zusammenhalt mysterythriller marternd gedanke gepeinigt jugendliteratur tieferer sinn hauptfigur fehlen zuneigung einladen zum glück lektüre involvieren fesselnd aufbrechen intensität emotional feststellen seele quälen berauben grübeln heraufbeschwören versuchen mikrokosmos beechwood leben frage königreich rollenmodell herrschen qualität verschweigen umstand gedächtnis ausspielen auffassung fiktion verbergen abstand inhaltlich entwickeln kaputt tochter protagonistin mangeln erinnerungsfetzen eindruck schade dankbar gefühl abhaken fokussieren empathie reich normal botschaft verpflichten emily jenkins schön einsehen gleichgültig schwerfallen respektabel sorgfältig 17-jährig berühren leserin traumähnlich wünschen vergeben enthalten besitzen ich-erzählerin eigene schlüsse ziehen leere geldadel gleichsetzen lektion migräne herzstück hinzufügen runterstufen zu dem schluss kommen moralisch herangehensweise zurückverfolgen familie freude märchenhaft notieren privatinsel wiedererlangen anfall später familiär funktionieren bewertung verlauf lückenhaft resonanz eindeutig verfügen materiell element erzeugen lebensrealität angespannt belügen bedingung zusammenhängen patriarch nicht stimmen faktor parallele erlauben interessant identifizieren herausziehen maßgeblich autorin sommer wahrheit herausfinden erinnerung verbindung unterhaltsam pseudonym lehrreich tragisch perfekt beabsichtigen langsam persönlichkeit zurechtkommen lyrik uneingeschränkt perspektive wert knüpfen auf den grund gehen bestandteil atmosphäre sinclair beantworten erkennbar zeigen betreten verhältnis anbieten schwierig paradebeispiel
Die US-amerikanische Young Adult – Autorin Emily Jenkins, besser bekannt unter ihrem Pseudonym E. Lockhart, verfolgt nicht den Anspruch, ihren jugendlichen Leser_innen eine Lektion zu erteilen. Sie ist der Auffassung, dass Jugendliteratur nicht dazu verpflichtet, Rollenmodelle anzubieten. Ihrer Meinung nach enthält das Lesen von Fiktion grundsätzli... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Lauren Oliver – Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie 02.04.2019 09:00:58

eitel sonnenschein eltern auffallen ergreifend relevant phase freuen persönlich high school fatal realistisch reread hervorragend sehen erwachsene unmittelbar young adult problem erleben situation ungewöhnlich reflektieren zutiefst auf die probe stellen begreifen bett grausam us-amerikanisch ausgangssituation aufwachen charakter jeder hat sein päckchen zu tragen clique geschichte erleichtert popularität jugendlich teenager weiterziehen kämpfen geschehen zielgruppe jahr großartig ernstnehmen tief horizont konsequenz stellen bewusst wahrnehmung roman reise in der lage weglaufen person provozieren wieder und wieder eine rolle spielen gelingen bindung benehmen struktur herausholen unfall frieden bibliothek atemberaubend vorhersehbar emotion bewundern detail spielen unrecht auswirkung hinderlich 12. februar buch urteil eigenständig philosophie wichtig samantha kingston verändern organisieren stärke rezension abbilden nachvollziehbar sammlung beerdigung erweitern verletzend wahrhaft gewissen treffen traum fassade wertvoll das leben kosten oberflächlich beliebt überrascht selbstironisch bergen mystery jung einfluss reaktion bewegend im alleingang mystik anfangen lesen intim kreis bestehen analysieren erforschung schal jugendliteratur verklärung tat inspirierend lektüre idealistisch mischung melancholie before i fall altern unangenehm aufbauen durchleben elody filter fesselnd liebe priorität intensiv hoffentlich versuchen beste freundin leben meilenstein challenge herrschen genießen empfinden beeindrucken mehrmalig ändern strukturieren damals mühelos erheblich inneren handlung ziehen anteil protagonistin hobby mysterydrama exakt dankbar mensch umfeld beweis umfassen mitschüler normal botschaft kennenlernen schildern verstehen lehren blicken verschieben wahrnehmen beschließen berühren bandbreite aufgabe besser bestmöglich erledigen unterschiedlich wissen entscheidung über sich hinauswachsen beunruhigend abend erfahren zugeben beginnen gewinn finden erkenntnis lektion sam gehen fällen ich-perspektive interessieren lage am leben wille begleichen risiko egoistisch bereit version ernstzunehmend ausnutzen stolpern weiterentwicklung speziell tag figur hart maximum anders enden leserschaft verhalten begründen lauren oliver identifikationsmöglichkeiten gestalten wenn du stirbst zieht dein ganzes leben an dir vorbei sagen sie literaturgeschmack heldin vermitteln morgen coming-of-age in die eigene hand nehmen parallele erlauben 5 sterne bilden ally originell zählen mädchen vielfalt hemmunglos schriftgeworden autorin autounfall transportieren gewissenlos mut perfekt persönlichkeit überschaubar gleich erfüllen literatur thema sprechen streich reifen lindsay tod bieten sterben facettenreich in vollen zügen
„Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ von Lauren Oliver begründete meine Liebe zu Young Adult – Literatur. Ich stolperte über diesen Roman, als ich gerade begann, meine Bibliothek zu organisieren, zu strukturieren und hemmungslos zu erweitern. Bücher spielten in meinem Leben immer eine Rolle, doch erst in dieser Phase ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kimberlee Ann Bastian – The Breedling & The City in the Garden 27.02.2019 09:00:43

eltern anfühlen krümelchen aushöhlen kern luft wild traumatisiert entpuppen unausgereift schreiben verknüpfen offenbaren zu tun bekommen inhaltsangabe inspirieren inhalt christlich verständnis enervierend klein genervt geschichte uralt chicago abfolge verschieden jahrhundertelang gesamtbild fragen lang und breit entscheidend vorsetzen geschehen keine ahnung goldrichtig erde hinweis pfiffig käfig kröte lesezeit ableiten leser roman beanspruchen auftrag dunkel volksglaube langatmig kimberlee ann bastian spielen sage urban fantasy öffnen kennen buch wichtig ehre 1930er halloween stammen entwurf stingy jack rezension unterhalten abwechselnd reihenauftakt himmel kraft aufspüren riskieren historische fiktion treffen mögen magisch dauerhaft klappentext beispiel kostbar debütroman jahreszeit wesen erscheinen ertragen kompliziert realität verschwendung an jeder ecke allerheiligen jung dahinsiechen reaktion goodreads erinnern meister menschlich rätsel aufgeben schenken unzusammenhängend vermuten gefängnis schicksal vorstellung dialoglastig lesen schockierend filtern unnötig bestehen durcheinander zurückschicken auf ewig teufel böse kalt schützen lektüre vorstellen erkennen bewahren zwielichtig sterbliche seele entitäten egal berauben welt auftakt versuchen kulisse verdreht frage band 1 wiederfinden strom debüt erreichen entscheiden herrschen hilflos ärgernis leid tun mutter erhalten raten bogen bedürftig ursprünglich handlung gefangen wahl charlie reese strafe erwachsen seelensammler schrecklich kopf kindlich glaube nicht fähig rezensionsexemplar the breedling and the city in the garden 1 stern hoffnung ganz zu schweigen vage unsterblich ort stetig widersprechen 17-jährig akteur fantasy lauern inferno in wahrheit nebulös wissen gelangweilt entscheidung parallelwelt 8-jährig äußerlich bartholomew wirr erfahren irisch aufstellen freiheit brennen führung finden durchquälen helfen austricksen the element odysseys ungehorsam konfus schemenhaft erfassen auslassen momentaufnahme magier bereit nordamerika unerwartet rübe grundpfeiler szene rüberkommen abweisen figur tür waisenhaus keinen schimmer haben anders hölle subtil argumentieren legende in zusammenhang bringen element widerstand geblubber wählen ersparen kind retten passend aufbewahren seelenfänger netgalley vermitteln ziellos reihe wasser wie vom donner gerührt vehement gespräch historisch geist jack o'lantern autorin geheimnis vater absurd feuer von anfang an grenze roh kürbislaterne gefahren verbindung sensationell anstrengend wandeln mitleid sperren handeln persönlichkeit konsistent kohle unfokussiert mission atmosphäre stück beantworten überflüssig sterben flamme junge desorientiert kombinieren information
Kennt ihr die irische Legende von Stingy Jack? Vielleicht kennt ihr ihn als Jack O’Lantern, zu dessen Ehren an Halloween Kürbislaternen aufgestellt werden. Der Sage zufolge trickste Jack den Teufel am Abend vor Allerheiligen aus, sodass dieser niemals seine Seele beanspruchen würde. Als Jack starb, wiesen ihn sowohl Himmel als auch Hölle ab. Er wur... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Herrschen 26.04.2018 09:54:37

herrschen aphorismus gewinnen
Man spielt, um zu herrschen, nicht um zu gewinnen.... mehr auf emsemsem.wordpress.com

Trudi Canavan – The Magician’s Guild 09.10.2018 09:00:17

parat umdenken gefährlich dienste dauern im weg stehen part freuen setting eiserrn wenden könig testen problem erleben kontext sensibel säuberung gesetz ausbilden cery niedere klasse um hilfe bitten entkommen gilde positiv geduld flüchten geschichte wahnsinn freund mafiaähnlich 3 sterne wut einnehmen gesetzlos verletzen sonea traditionell zukünftig jährlich zur sache kommen zerstören klaustrophobisch sorgen spannung politisch träumen ermöglichen betrachten beeinflussen durchführen werfen demonstrieren garantieren struktur allein gelassen kyralia slum langgezogen kontrolle idee bekannt langatmig beisammen baulich kennen unkontrolliert buch magiesystem kriminell gespalten durchdringen magier-gilde rezension ablehnen nachvollziehbar flucht gewissenhaft handlungsstrang stimmung verwunderlilch stein treffen ökonomisch magisch verstecken krone spezialisieren traum exzentrisch ereignis ausführlich vorlauf oberschicht jagen imardin herzlos jung armut hoffen entspringen kräfte vertrauen angrenzend vorbehalten gespannt streng optimistisch warm werden ideologisch vorrücken ausschweifend natürlich mangelnd tat haufen vorstellen misstrauen erkennen unvernünftig neu elite bewohner intensiv diebe ordnung welt zum punkt kommen überwältigen unterwerfen sprießen logisch band 1 basieren barcelone entscheiden davon ausgehen herrschen stark aufgepeitscht übergreifend 1992 gradlinig inhaltlich high fantasy zügig spezifisch zweifel arm kollektiv handlung protagonistin bevölkerung klassisch gesellschaft kriminalität enge pfad mensch hälfte leseerfahrung fähigkeit existenz olympiade erfordern haltung 2001 ausgedehnt verschieben sorgfältig hauptstadt trilogieauftakt leisten fantasy untergrundorganisation gleichgewicht wünschen besitzen angeboren obere schicht stadt elegant bezirk trilogie erfahren gefallen lose ausarbeiten brennen befehl hasserfüllt hierarchie nation ausgang armutsviertel ausbildung talent magier argwöhnisch black magician trilogy überraschen umsiedeln schätzen schutzbarriere universum international hauptkonflikt herrschend vorteil sozial kind magie unterteilt mutmaßlich fieberhaft suchen intern klasse heiler naheliegend besorgt interessant kümmern brutal machtverhältnis geschockt erläutern gedeihen mindestmaß begabt integrieren trudi canavan autorin unentdeckt möglich aufbau dicht fortsetzung unbarmherzig hunger wache persönlichkeit genie schlicht vergehen fahrt aufnehmen vertreiben ungerecht the magicians guild verhältnis vorprogrammiert zwingen
Der erste Band der „Black Magician Trilogy“, „The Magician’s Guild”, basiert auf einem Traum der Autorin Trudi Canavan. Nachdem sie mitten in der Nacht einen Bericht über die Olympiade in Barcelona sah, der behauptete, die Regierung habe Obdachlose umsiedeln lassen, träumte sie, sie sei Teil einer Gruppe, die aus einer Stadt vertrieben wurde. Die Ü... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

World Wide War — Eine Verschwörungstheorie? 07.11.2013 18:50:37

allgemeiner kater vormachtstellung eurogendfor kurzbetrachtung betrugskater youtube kriegskater drohnen zukunftskater spurensuche weltkrieg machtwahn monsanto gen-mais gesundheitskater parteienkater kater zum weinen bespitzelung lobbykater theaterstück naturkater verschleierungskater symptom der kater zum kotzen krimineller kater pharmaindustrie umweltkater allgemeines nsa ökonomischer kater unruheort lügenkater überwachung wirtschaftskater überwachungskater krisenkater katzenjammer pressekater fakten gesammelte daten spitze des eisberges wissenschaftskater zwillingstürme medien al-qaida aktiver kater vorratsdatenspeicherung asozialer kater politischer kater herrschen verschweigen unter kontrolle artikelreihe: wach auf deutschland mafiakater lsd-experimente freiheitskater weltkater geheimdienste dokumentationen prism waffen mörder infokater wirtschaftsspionage lügenszenario freiheit cia medienkater world wide war wichtiger kater geschichtskater zdf-zoom eu-irrenanstalt andreas von rétyi verschwörungstheorie geschichtsschreibung aushöhlung der demokratie global player nsa-überwachungsapparat nachdenklicher kater bilderberger zensur interviews terror dr. michael vogt mainstream genmanipulationen euro-kater meinungsfreiheit sicherheit wahrheit spionage massenmedien usa lügengespinst oekologischer kater
Nur die Spitze des Eisberges Eine Kurzbetrachtung von Martin Schnakenberg Fast drei Viertel der Menschen sind fest der Überzeugung, dass, wenn „die da oben“ so weitermachen wie bisher, der dritte Weltkrieg nicht mehr weit von uns entfernt ist. Ich behaupte: Wir sind schon mitten drin. Nur wird nicht mehr mit herkömmlichen Waffen gekämpft, sondern d... mehr auf muskelkater.wordpress.com

Tagesdosis 22.8.2018 – Täuschung und Gefangenschaft der Menschen 22.08.2018 12:37:46

tagesdosis konsum angst downloads buddah zivilisation tiere unterdrückung herrschen jesus zukunft freiheit rüdiger lenz bewusstsein ausbeutung obrigkeit tod gewalt
Ein Kommentar von Rüdiger Lenz. Einst waren wir Jäger und Sammler. Haben der Natur getrotzt und ihr genommen, was sie […] Der Beitrag Tagesdosis 22.8.2018 – Täuschung und Gefangenschaft der Menschen erschien zuerst au... mehr auf kenfm.de

Alan Watts: Kann ich ein konsequenter Pazifist sein­­?­­­­­­ 13.11.2018 19:08:31

destruktiv individuelle freiheit wut widerstandslosigkeit völkermord wahnwitzige kriege konsequenter pazifist­ besiegen herrschen feind versuchen lassen allgemein wiederstehen tyrannei alan watts gewaltlosigkeit
Oft stellte ich mir die Frage, ob ich ein konsequenter Pazifist­ sein könnte. Einerseits scheint mir massive Widerstandslosigkeit gegen jeden Feind, den man nicht leicht besiegen kann, auf die Dauer wirksamer und weniger destruktiv zu sein als die wahnwitzigen Kriege, … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Stephanie Oakes – The Sacred Lies of Minnow Bly 19.03.2019 09:00:58

zweifeln montana berücksichtigen konfrontieren im weg stehen persönlich realistisch setting schreiben erwähnen bild fesseln nachvollziehen offenbaren frustrierend young adult opfer begreifen grausam inspirieren gesetz geschichte achtung zollen indoktrinierung 3 sterne schnell jugendlich schwer eindringlich relativieren befinden innenperspektive lohnen schilderung zielgruppe jahr großartig nacht veröffentlichen vision übertrieben zwiegespalten aspekt vergessen stellen polygamie leser bewusst zuhause ausklammern identität tote bindung hässlich fähig das mädchen ohne hände anfang dunkel vorstellbar eingangs charakterisieren agent ausschöpfen patriarchat hinderlich behindern buch freier wille zuckerbrot und peitsche ablehnung rezension obligatorisch ablehnen weisheit entstehen allein sekte treffen auktorial aufwand reiz stück für stück debütroman angst erscheinen übertretung schriftstellerisch seelisch abgrund gut komplex prophet jung psychologisch anhänger entwicklung schlimm überzeugen gefängnis schicksal minnow bly märchen thriller streng befehlen genre stephanie oakes eines tages verhaltensmuster potential wort merkmal erzählung befreien erleichtern recherche involvieren begrenzt unwahrscheinlich emotional spannend neu unabhängig kontrolliert selbsternannt bestimmen zustand erhoffen früh versuchen umspannen leben fundiert davonlaufen sympathie entscheiden herrschen regel fügen rückblende auffällig verlag manuskript realitätsnah ursprünglich enttäuscht kevin äußere faktoren protagonistin verlieben strafe darstellung mitgefühl wehren glaube zeitraffer straftäter hand im gegenteil verstehen niederbrennen einsehen konzipieren 17-jährig gehirnwäsche vergangenheit profil kindheit üblich leserin gedicht besser heikel bedeuten weitgehend überzeugt sadistisch auge 12 jahre äußerlich rahmen graduell erfahren freiheit empfindung maßregelung beginnen verzichten wrack vergang ich-perspektive interessieren lage verlangen sektenmitglied studium landen version glaubensgrundsatz stimmen rebellion später funktionieren figur prekär märchenadaption umweg subtil vorteil leserschaft wählen erklärung strikt einschneidend maid vollzugsanstalt gestalten aufdröseln aufziehen bestürzend modern am eigenen leib erfahren heldin verdauich horror the sacred lies of minnow bly tiefgründig denkmuster rahmenbedingung geist autorin glauben feuer erinnerung akzeptieren beschränkung erzählsituation normalität amputieren erfüllen intuitiv dystopisch keine angst thema verkürzt nach sich ziehen physisch erwartung heftig unterliegen schreibprozess heim community nahtlos rückschlag nicht möglich zeigen aufarbeitungsprozess
Stephanie Oakes‘ Debütroman „The Sacred Lies of Minnow Bly“ nahm einige Umwege, bis er veröffentlicht wurde. Während ihres Studiums sollte sie Gedichte zu einem Thema ihrer Wahl schreiben. Sie entschied sich für Märchen und stieß bei ihren Recherchen auf „Das Mädchen ohne Hände“. Die grausame Erzählung inspirierte sie, eine Märchenadaption zu schre... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

John Gwynne – Ruin 20.11.2018 09:00:48

anfühlen irdisch loyalität nathair konflikt unterstützen persönlich einsatz grob hineinwachsen grässlich legendär erleben münden ende sieg warm feiern charakter mithilfe überraschung wehrlos intention glücklich betreffen geschichte wiederholen fühlen schwer cliffhanger the faithful and the fallen befinden verbundenheit königin lohnen verlust geschehen führen calidus zerstören ausnahme verantworten leser person erleiden motivation nach hause kommen forn bindung gut und böse struktur hoch dramatisch erwarten rat vorhersehbar schwärmen rhin außerordentlich zeit verbringen herz kennen buch stärke rezension hineinschlüpfen abbilden nachvollziehbar epos entstehen schaurig aufmerksamkeit handlungsstrang langweilen charakterperspektive treffen mögen angst und schrecken beachtung besitz führungsperson lesespaß zugunsten leuchtender stern elyon erfahrung jagen voraussetzung asroth betrüben reiten anhänger bewegend schenken effekt schicksal plan vorstellung lesen band 3 autor durchkreuzen zusammenhalt wunderbar forderung einsetzen grundlegend lieblinge lehnseid wie ein schlosshund seite ausschweifend originalität beruhigen folgen inspirierend lektüre befreien erkennen klinisch john gwynne intensität eid emotional neu egal sehnsucht gerechtigkeit kadoshim welt wrath drassil moment inszenieren leicht frage weinen im gegensatz zusetzen besetzen herrschen genießen empfinden cywen verbündete inhaltlich high fantasy abhängen feind unvermeidlich verarbeiten eindruck verbannte lande mensch glaube gefühl rechtschaffenheit säen stärken ruin schwester reich gemeinsam wohlig verpflichten zukunft beteiligt schön einseitig entlassen truppe personifizierung ehrlichkeit wertschätzen teilen perspektivwechsel treue akteur leserin fantasy besser ambitioniert rebell überzeugt unerschütterlich enthalten held kessel entscheidung ausgeklügelt mehrwert rolle lieben stadt bann gefallen gesamtheit stören betonen beginnen einnehmend helfen einklang moderat herangehensweise wald anschließen corban ablenken konzentrieren verlangen sieben schätze lieblingspulli sofort rachedurch schwarze sonne funktionieren szene heimat figur kaltherzig verzweiflung herausnehmen alt schmerz antwort partei umfassend genretypisch schwingen wählen thron verhalten retten fall revolutionieren heulen scheinen notwendig unbeschreiblich ardan das gute 5 sterne weise grinsen auskosten identifizieren reihe paradox originell geschickt erobern prophetisch glauben stehen ausfindig machen pudelwohl trauern valour akzeptieren beistand widerstandsbewegung bangen krieg schwören perfekt wecken handeln meical persönlichkeit rebellengruppe erfüllen prophezeiung hintereinander weg erringen edana keine angst zum weinen bringen motiv verdienen nachdenken tod bieten menschheit fänge sterben facettenreich pflicht schwierig bequem
Mithilfe seiner Verbündeten gelang es Corban, seine Schwester Cywen aus den Fängen seiner Feinde zu befreien. Doch ihre schaurigen Pläne konnte er nicht durchkreuzen. Der Kessel befindet sich in Calidus‘ Besitz. Er entließ die grässlichen Kadoshim in die irdische Welt, die nun Angst und Schrecken säen und Corbans Rebellengruppe jagen. Diese ist jed... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kim Newman – Die Vampire 28.11.2018 09:00:20

london anfühlen ausgewogen erklären untermauern relevant funktion selten experiment ausbreiten realistisch durchdacht hervorragend untergeordnet schreiben mythos gasse bild dracula cha-cha-cha kontext faszinierend ausgangssituation aufweisen fakt überraschung positiv preis geschichte erschreckend reell weigern prinzgemahl 3 sterne pfählen alternativ theoretisch wiederkehrend hoffnungslos übung schilderung führen handfest spannung fiktiv konzept politisch konsequenz vergessen leser wahrnehmung bewusst beeinflussen position akademisch nutzen gelingen erwarten real verbocken idee bekannt detail literarisch spielen herz melange urban fantasy vlad tepes buch auftauchen auseinandersetzen auftritt fluten rezension anspruchsvoll graf dracula teilnehmen annahme fungieren entstehen projekt ebnen historische fiktion weitschweifig verborgen zu lebzeiten treffen heiraten verstecken wahre natur quell der freude erwartungshaltung vornehmen unheilvoll erscheinen ereignis kühl lesespaß präzise geschichtsverlauf england aktiv anno dracula rechnen unterhaltung mann entwicklung menschlich anpassen überzeugen schützengraben folgenreich regierungsspitze manipulativ abraham van helsing dunkle gabe existieren zwischen den zeilen band 3 autor richten einsetzen implizieren weltgeschichte geschehnisse abwechslungsreich sterblich ungleichgewicht lektüre mischung orientieren spinnerei begrenzt emotional erfreuen spannend neu schleppend locken männlich worldbuilding dick beobachten trotzen welt offen primär unsterblichkeit logisch perspektivcharakter leicht frage band 1 königreich sympathie unter sich bleiben glaubwürdig herrschen empfinden beeindrucken individualität übergreifend auswirken fiktion wirklichkeit halten europa handlung implikation ziehen misslingen themengebiet echt machthungrig gesellschaft in aufruhr distanziert darstellung einfach leseerfahrung fähigkeit bewegungsspielraum graue eminenz klingen detailliert seuche kurz kennenlernen schildern abfinden verstehen fallen sammelausgabe vampirismus teilen finsternis erdball weg ernsthaft fantasy ambitioniert bedeuten prämisse dröge töten geschichtlich konkret entscheidung versprechen bemerkenswert regieren gattung erfahren zur zeit zur schau stellen zahlen beginnen hirn täuschen eng unwesen treiben herangehensweise queen victoria der rote baron britisches empire zelebrieren titel erfassen wandel verlangen verdanken jack the ripper engagement aufhalten funktionieren bewertung figur prekär verlauf ripper britisch protokollieren vampir die vampire element sozial verzweifelt hintergrund weltbild einzelband lenken vermitteln interessant untersuchen akribisch reihe historisch auskennen korrigieren hinauswollen imponieren installieren wirtschaftlich vielfältig glaubhaft ergänzung begegnen gedankenspiel persönlichkeit erster weltkrieg erfüllen interagieren spät band 2 verwandeln erwartung einmischung beantworten geschichtsträchtig macht zeigen kim newman rand
Als ich mir „Die Vampire“ von Kim Newman vornahm, erwarteten mich zwei Überraschungen. Zuerst erfuhr ich, dass Kim Newman ein männlicher Autor ist. Ich hatte mit einer Autorin gerechnet, weil… na ja, Vampire eben, dazu der Name – das klang für mich nach einer Frau. Ich musste meine Erwartungen anpassen, denn Männer schreiben gänzlich andere […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com