Tag suchen

Tag:

Tag tiefgr_ndig

Psychotische Symptomatik 11.08.2015 22:06:00

denken angst verstört panik gedanken überlegung illusion liebe realität paar frau krank störung psychisch mental paranoia gestört tiefgründig realitätsverlust probleme
Nicht nur meine, auch die pychische Verfassung meiner Freundin verschlechtert sich.Vorhin hat sie in einem Ansturm von Paranoia die wildesten Verschwörungstheorien über die Handwerker, die heute da waren und unsere Fenster ausgetauscht haben, und unsere Vermieter ausgespuckt und ich überlegte, sie wegen eines... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Unfassbar. 22.10.2015 04:40:00

denken deep leben überlegung gut wahrheit gedanken freunde positiv liebe stable freude zufriedenheit zufrieden tiefgründig freundin
Es geht mir, seit heute Nachmittag, unfassbar gut.Habe mich mit J sehr viel ausgesprochen, wir können nun endlich wirklich offen zueinander sein.Es ist von beiden Seiten nicht mehr genug da für eine Beziehung, aber trotzdem ist von beiden Seiten natürlich noch ein Rest da. Und das ist okay, so, w... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Verloren / Der Bauer 30.11.2015 18:40:00

phase tiefgründig psychisch gestört mental depressiv krank verwirrung störung traurig gedanken suizidal angst frage frust verstört denken verwirrt deep frustriert
Ich mache mir eine Zigarette an. Ich wollte aufhören, oder es zumindest reduzieren, doch ich scheine zu scheitern. Meine Gedanken drehen sich, überall ist alles und gleichzeitig nichts. Kopf zu voll und deshalb leer. Ich will was aufschreiben, aber weiß nicht was. Ich versuche, einen Gedanken zu ... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Musikalische Neueinträge 04.11.2015 02:04:00

alkohol angst frust enttäuschung alkoholsucht fotze aggression suizidal alte zeit schlaflos liebe traurig selbstmord liebeskummer nostalgie freundin rückfall depressiv depression tiefgründig
Wollte mit diesem Post lediglich auf einen alten Post ("Tiefflugunterstützung durch Musik") verweisen, auf dem ich in nächster Zeit einige Updates vornehmen werde, zwei habe ich gerade bereits hinzugefügt.... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Guter Anfang 20.08.2015 09:46:00

traurig tiefgründig gestört depression krank frust denken behindert frustriert gedanken suizidal alte zeit
Schon schön.. ich breche heute auf zu einem Kumpel von mir und habe momentan 'nen emotionalen Flashback.. natürlich nicht zu guten, sondern zu schlechten Zeiten in meinem Leben.. kann ja lustig werden, juchu.... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Geben/Nehmen 13.08.2015 16:21:00

denken gedicht fakt leben frust enttäuschung suizid freunde suizidal gedanken liebe traurig psychisch freundin mental gestört depressiv krank probleme tiefgründig
Das Lebenist ein Gebenund ein Nehmen.Doch wonach ich mich sehneist, mal nicht immer nur der Geber zu sein.Denn so, wie es mir bisher scheint,interessiert es Keinen, wie es mir damit geht.Und meine Psyche wird dabei vom Winde verweht.Und ich gebe, und ich ge... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Eiskalt 14.08.2015 21:44:00

paar liebeskummer traurig liebe tiefgründig probleme depression zurückgewiesen störung depressiv paranoia psychisch enttäuschung frust angst frustriert denken zurückweisung gedanken enttäuscht
Is' das eigentlich normal, dass die eigene Freundin, wenn man sich an sie kuschelt, darauf absolut null reagiert und sich lieber mit ihrem Smartphone beschäftigt, statt auch nur nebenbei wenigstens ein kleines Bisschen zurückzukuscheln oder auf einen einzugehen?Ich find' das nämlich garnicht mal so tol... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Es ist vorbei. 10.10.2015 21:25:00

suizid ritzen freunde enttäuscht suizidal gedanken alte zeit denken frustriert deep frust enttäuschung rückfall depressiv depression tiefgründig liebe traurig liebeskummer selbstmord
Es ist vorbei.Es hat sich über Monate angebahnt und seit dem 08.10. ist es offiziell: Die Beziehung zwischen meiner Freundin und mir ist gescheitert. Sie ist nun meine Ex.Am Ende hat, was ich selbst nicht erwartet hätte, sie mich verlassen.Auch nicht unbere... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Das Mädchen 18.09.2015 15:47:00

selbstmord traurig geschichte problem liebe probleme tiefgründig mental psychisch freundin depression depressiv gedicht leben gedanken suizidal freunde selbstmordgedanken suizid mädchen
Da ist ein Mädchen, das ich kenne.Sie achtet zu wenig auf sich.Sie reicht mir stetig ihre Hände,doch sich selbst leider nicht.Sie fühlt sich alleine,doch ist im Geiste nicht einsam.Sie beherrscht viele Reime,und doch leidet sie weiter.Die Hilfe soll helfen,... mehr auf kirschi94.blogspot.com

U wie Unschlüssig 04.11.2015 08:46:00

mädchen zurückweisung denken deep leben frust angst enttäuschung gestört fehler tiefgründig liebe illusion liebeskummer traurig
Ich weiß nicht, woran ich bei dir bin. Du scheinst mir nah und doch auch fern, doch die Distanz zerbricht mich. Du bist mir jetzt schon zu wichtig, denn du magst mich sehr, aber ich mag dich mehr, obwohl wir innerlich fast die Gleichen sind. An meiner Seite h... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Adrenalin 22.02.2016 00:09:00

traurig depressiv verwirrung depression tiefgründig alkoholmissbrauch frustriert verwirrt deep alkohol denken alkoholsucht enttäuschung frust enttäuscht diskussion gedanken aggression wut
Meine Adern sind gefüllt mit Adrenalin, jedoch bereits deutlich weniger als zuvor. Ich wollte nicht, dass es eskaliert, jedoch fühlte ich ungerechtfertigte Abneigung gegen ein Kunstwerk, das mir viel bedeutet. Ich kann subjektive Meinungen problemlos akzeptieren, wenn sie a... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Warum?! 09.08.2015 17:57:00

denken enttäuschung frage mädchen gedanken aggression suizidal fotze streit frau traurig depressiv depression krank psychisch fehler gestört tiefgründig dumm probleme
Ich frage mich: Was sollte das gerade? Ich bin zwar ein Mensch der Maske, aber das..Ich fange mal an, die gesamte Situation zu schildern.Ich bin heute bereits viel zu spät aufgestanden, deutlich später, als ich wollte. Meine Freundin wusste, dass ich früh rauswollte, hat mich aber trotzdem nicht ... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Ich hasse Selbstbeschreibungen … blöde Schubladen! 17.02.2014 01:59:16

tiefgründig offen beweglich allgemein extrapfunde vorhanden feierwütige sesselhockerin mit hang zur melancholie … manchmal kleinkariert aufmã¼pfig mã¼rrisch kitschig aufmüpfig in teilen egoistisch tiefgrã¼ndig feierwã¼tige sesselhockerin mit hang zur melancholie … hingebungsvoll beziehungsanarchie unterwã¼rfig laut teilromantikerin tierlieb trã¤umerin unterwürfig phobie vor spinnen und schlangen lustig schwarzes schaf schizophren polyamorã¶s wonneproppen sicherheitsfanatikerin unkonform manchmal sehr ruhig durcheinander rebellisch chaotisch träumerin mürrisch masochistisch undiplomatisch liebe konstante dinge freiheitsliebend starrsinnig nachdenklich anders andersliebend realistin polyamorös musikliebend mama mit leib und seele stur narzisstin
Selbstbeschreibungen finde ich blöd! Die sind doch nur dafür gedacht, Menschen in Schubladen zu sortieren … z. B. um sie dann besser einschätzen zu können! Gefällt mir nicht …. finde das funktioniert auch gar nicht. Kommt doch auch darauf an, ob der sich selbst zu Beschreibende, sich wahrheitsgemäß beschreibt, oder ob er sich überhaupt realistisch ... mehr auf binabinensens.wordpress.com

Die Welten, die zwischen den Welten liegen 07.08.2015 16:44:00

überlegung aggression gedanken suizidal suizid süchtig angst behindert deep denken tiefgründig depression krank störung depressiv gestört mental psychisch gefahr traurig
Meine Welt ist nicht bunt, ist nicht grau, sondern schwarz.Besitze lang nicht mehr die Fantasie, die ich einst besaß.Ich sitze da und schreibe.Beschreibe, wie ich leide.Das letzte Stückchen Seideist gerissen, an dem sich einst meine Psyche befand.... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Ab nach unten mit dir! 08.08.2015 00:17:00

selbstmordgedanken psychic gedanken suizidal denken gedicht deep enttäuschung psychisch gestört mental rückfall depressiv depression krank probleme tiefgründig schlaflos traurig selbstmord
Ich hab Bock mich zu schneiden.Und dann: Doch wieder leiden.Ja, ich hasse die Scheißeund verfass' sie in Reime.Das is' fast wieder peinlich,denn ich wirke zu kleinlich.Das Ding am depressiv sein ist,dass du dir gleich bistund gern ... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Die Guten leiden 27.07.2015 12:59:00

depressiv depression störung krank gestört tiefgründig probleme realität traurig selbstmord suizid gedanken aggression wahrheit suizidal überlegung leben denken enttäuschung angst
Es ist schon wieder so: Ich frage mich, warum die Welt so unfair ist.Die Überschrift bezieht sich dabei aber keinesfalls auf mich. Ich habe einen Kumpel, dem es zur Zeit wieder brutal schlecht geht. Dabei ist er einer der besten Menschen, die ich kenne.Bei einem anderen meiner Kumpels isses genau dassel... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Kritische Blicke / Sicht der Dinge 01.08.2015 14:30:00

illusion geschichte krank störung mental gestört psychisch tiefgründig leben gedicht denken verstört überlegung aggression gedanken wut
Ich erdenke Gedichte,doch schöne Werke sind das nicht.Und stehen sie im Lichteder Öffentlichkeit, verziehen sie das Gesicht.Sie sehen die Menschen,die sie mustern und beurteilen.Und man kann sich denken,dass sie deshalb ungern im Licht verweilen.Kritische B... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Tiefflugunterstützung durch Musik 31.07.2015 16:36:00

phase probleme tiefgründig fehler psychisch depressiv hure krank depression traurig liebeskummer nostalgie liebe suizidal alte zeit suizid mädchen zeit enttäuschung denken
Wie ich in meinem Post vom Mittwoch, den 22. Juli, bereits angemerkt hatte, ist momentan wieder die Zeit, in der einfach alles scheiße zu sein scheint.Ich bekomme von meinem Fr... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Zwischen Tod und Leben 21.07.2015 17:08:00

traurig selbstmord tiefgründig probleme depressiv depression störung fehler psychisch gestört leben deep denken gedanken suizidal überlegung ritzen selbstmordgedanken suizid freunde
Kennt ihr das, wenn ihr euch nicht schlecht fühlt, aber auch nicht gut? Wenn ihr glaubt, dass da ein schlechtes Gefühl ist, so von der Wahrnehmung her, aber da ist keins? Ich weiß nicht mal, ob ich das auch nur im Ansatz so beschreiben kann, dass mich jemand versteht.. aber ich versuch's und halte es fest.Eig... mehr auf kirschi94.blogspot.com

So viel passiert. 19.07.2015 17:44:00

traurig wahr illusion tiefgründig störung depression depressiv gestört psychisch verstört deep leben denken überlegung wissen gedanken
Es ist so verdammt viel passiert und ich habe nichts davon auf meine Blogs übertragen. Riesenfehler meiner Meinung nach.Ich bin noch immer seit 20.12.2012 vergeben, lebe mit ihr zusammen in einer Wohnung in Landsberg und das seit Mitte 2013. Davor wohnten wir 6 ... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Nacht der Erkenntnisse (oder so) 01.08.2015 01:14:00

denken behindert frage süchtig bisexuell bi hetero mädchen gedanken liebe liebeskummer traurig gestört psychisch fehler depression störung krank probleme tiefgründig
Irgendwas ist heute. Ich kann's leider nicht näher definieren, aber irgendwas ist.Mir ist beispielsweise vorhin, beim "Unter Uns" gucken (ja, ich gucke das tatsächlich, wenn auch nur wegen und mit meiner Freundin) beim Auftritt eines bisexuellen Charakters der Serie, aufgefallen, dass ich garnicht weiß, ob ic... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Reue (d) 23.07.2015 02:42:00

traurig depressiv krank depression tiefgründig alkoholmissbrauch alkohol deep denken alkoholsucht angst panik suizidal wahrheit
Alkohol wirkt auf mich, wie ich gerade (wieder) herausgefunden habe, in Etwa wie die rote Pille in "Matrix".Unschön.... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Änderung mit Änderung, aber ohne Änderung 15.05.2016 22:26:00

künstler problem frei krank gestört psychisch tiefgründig zufrieden eingeschränkt probleme deep denken angst gedanken
Ich schreibe nicht mehr. Ich schreibe nicht mehr, weil ich mich verloren habe. Sowohl als Mensch, als auch als Künstler. Ich versuche, meinen Hobbys nachzugehen, Musik zu machen, zu schreiben, Videos zu produzieren, aber kann mich mit einigen meiner Aliasse nicht mehr identifizieren. Kann nicht mehr fr... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Fehler? 20.07.2015 21:09:00

panik verstört angst denken gedanken wahrheit gefahr traurig realität problem tiefgründig probleme gestört psychisch fehler
Ich habe gerade möglicherweise den größten Fehler meines Lebens gemacht.Meine Freundin weiß, dass ich einen Blog habe, aber nun will sie einen Link, den ich ihr nicht vorenthalten kann und werde. Wenn ich demnächst wieder von Liebeskummer schreibe, wisst ihr Bescheid, dass sie die Kritik von mir an ihr nicht ... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Vergangene Zeiten, die Erste 20.07.2015 13:49:00

störung depression depressiv gestört psychisch tiefgründig realität wahr nostalgie selbstmord traurig suizid selbstmordgedanken ritzen alte zeit suizidal gedanken zeit verstört
Ich möchte eigentlich nicht, aber mein Hirn zwingt mich momentan zurück. Zurück in die Zeiten, als alles besser und dann plötzlich schlechter war. Ich sehe die Erinnerungen, die Schäden, die Gefühle und fühle... ich weiß nicht, was ich fühle. Es scheint eine tiefe Trauer zu sein, doch sie kommt nicht so recht durch... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Mein erster Tweet 21.03.2016 15:13:19

bildungsauftrag 10 jahre twitter tweet :) geek-o-mania gähn 140 zeichen tweeeeeeeeeeeeeet blödsinn aus langeweile und damit auch noch anklang finden gedankenblase tiefgründig social media geburtstag der philosophische gedanke twitter höhö happy birthday
10 Jahre Twitter! Eine gute Gelegenheit mal zurückzublicken. Mein erster Tweet war gewohnt tiefgründig: Und bei Euch? Rausfinden könnt Ihr Euren ersten Tweet ganz einfach hier.... mehr auf verenas-welt.com

Ich hatte Licht gesehen 24.07.2018 01:47:00

gedanken suizidal tod svv kunst enttäuschung verstört qualen verwirrt denken selbstverletzung tiefgründig depressiv depression krank verwirrung störung traurig selbstmord prosa
Ich hatte Licht gesehen. Nur ein miniklitzekleines Bisschen, aber ich bin mir sicher, dass es da war. Irgendwo da, in der Ferne, aus der Dunkelheit heraus, hat es mich angeleuchtet. Frech, verspielt, einladend, freundlich. Doch als ich ihm näher kam, erkannte ich ein lodern... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Von Klassikern bis Meisterwerken: Eine Reise durch die Welt der Filmkomödien und Dramen 14.02.2024 20:36:18

verlust kultstatus paul thomas anderson magazin tom hanks jake gyllenhaal dan aykroyd beziehung gesellschaftliche zwänge preisgekrönt liebesgeschichte neurotisch regisseur lgbtq+ kino cowboys slapstick-humor woody allen romantisch ölbaron moral quentin tarantino atemberaubend pulp fiction ang lee uma thurman nominierung freundschaft brokeback mountain gewalt jessica lange liebeskomödie ghostbusters identität drama 70er jahre tootsie soundtrack schrullig 90er jahre komödie beste film bill murray charakterentwicklung there will be blood samuel l. jackson übernatürlich john travolta liebe beste nebendarstellerin special effects geschlechterrolle erzähltechnik innovativ historische ereignisse forrest gump visuelle effekte annie hall parapsychologen filmmusik harold ramis kalifornien visuell film nicht-lineare handlung humorvoll krieg verkleidung geistig behindert sydney pollack ivan reitman dustin hoffman new york city heath ledger komiker voice-over daniel day-lewis robert zemeckis oscar oscars wyoming seifenoper tiefgründig
Komödie Film von preisgekröntem Regisseur/Regisseurin der 70er Jahre Handlungsbeschreibung Der Film „Annie Hall“ von Woody Allen aus dem Jahr 1977 ist eine romantische Komödie, die die Beziehung zwischen dem neurotischen Komiker Alvy Singer, gespielt von Allen selbst, und der schrulligen Annie Hall, gespielt von Diane Kea... mehr auf moviecash.club

Steven Erikson – Die Stadt des blauen Feuers & Tod eines Gottes 10.04.2019 09:00:35

heimat lieblingsfigur zurückkehren tiste andii gelingen talent fahrig daseinsberechtigung verflucht kapitel einfluss heimlich ruhe kurald galain schwerfällig zentral charakter tiefgründig anspruch bahnbrechend bekannt abschweifen gesamtbild ausspeien bewundern gespräch der sterbende gott sterben figur jugend abhängen aufweisen t'lan imass begleitung seele bestimmen ereignis blutig seinen anfang nehmen grundsätzlich unwichtig anziehen genabackis kein land sehen erlöser farbe gelangen grautöne eine rolle spielen abwechseln schild-amboss sisyphos erreichen crokus junghand star reisen hören fanatismus zu lang fluch person mit offenem mund ausdenken kult rallik nom schönheit im stich lassen emporsteigen malazanisch sonnenlicht kleingeistig vermischen erzfeind stammen taktieren in ihre schranken weisen vorstellen schlitzer lechzen verletzlich zu rate ziehen genie fleckig körper krücke welt rückkehr perfektion exakt langsam sprengen jahr reminiszenz dragnipur gutmütig aufhalten dick in aufruhr kritik spaß manifestation veteran das spiel der götter beginnen fokus immens aufgeben tippa überschatten aggression bild erstaunlich merken knechten pinselstrich brillant pilgern überlegung schwarz-korall erwarten diffus stolz darujhistan prozessleistung ketten erschaffen hervorragend name verpuffen offenbaren ausdrücken existierend gefährte gedächtnislücke staunen versäumen anordnen malazaner erkennen ewig ferne showdown torvald nom gradlinig der verkrüppelte gott deprimierend rückgrat erdulden perspektive archetyp verdienen böswillig keine schande fähigkeit abwarten planan auseinanderhalten erzählen märchenonkel schaffen gottheit komplex unverkennbar verstümmeln eigenständig historie abwesenheit kind mutter dunkel veröffentlichung betrachten zurückverfolgen straße verloren hilflos halten ursprünglich gemälde unterschiedlich bedürfnis perspektivwechsel freuen alterungsprozess fraktion finden geheul preis unangebracht negativ verblüfft unerkannt lektüre verbindung abstriche machen epos wundern unscheinbar ausliefern variante pannionisch angriff tanzen philosophisch scharmützel auf ewig orientieren aufsteigen durchdringen herausfinden zahnrad itkovian inhalt erleben macht getrieben bezeugen nachdenken schrecken nennen form genau erzählstil verblassen verfall bitten mondbrut behaupten beängstigend erfüllen plan tragisch vielschichtig divergierend wiki schluss auflockern rezension vorliebe waise alternative intrige versagen verwicklung schlimmer hülle äther essenziell kovergenz enden rolle schatten gott vergegenwärtigen gedächtnis strukturieren jahrtausend empfinden entscheidung spürbar chronist dauern zusammen real vorbereitung überwältigen anbieten ende weitermachen haarsträubend gieren komplexität handlung leben einhauchen schwadronieren lieben die gärten des mondes bewusst veränderung begegnung hintereinanderweg bindeglied inhaltlich scheuen auf die sprünge helfen bewahren antwort übertreffen vermögen versprechen option süß wehrlos kausalkette bewegen die stadt des blauen feuers furchteinflößend kollektiv einmischen passen keine andere wahl märchenfigur absicht stoppen kein zweifel gewirr zögern einsicht alltag einen erfahrung erübrigen helfen geist claude monet erzählsituation grund autor fragen königreich verschieden feststellen vielfach ziel schauplatz klicken endest silann langweilig herz begleiten gehören blanvalet egoismus schwierigkeit leiden frieden entwicklung verteidigen mit freuden möglichkeit göttin einnehmen antun schicksal könig wirkung eingestehen buch populär aufregend respekt zahlreich episch chaos involvieren rache habhaft wechselwirkung untersuchen stadt gewissenlos heim deklarieren wunde atmosphäre beenden nacht segen wiedersehen früher scheitern anfreunden action im vordergrund stehen doppelband schwärend ähneln schlagen erinnerung stören ständig vorbeigehen sorgenvoll weg tor taub ablehnen kreis entmutigend irrelevant charakterisieren herrschen vornehmen munter erfahren bestehen verstehen volk verlauf geschichte hand in hand spirituell andeuten faktor lord mögen kompliziert momentaufnahme unangetastet der angekettete azath-haus zahllos entität beginn gläubige entscheidend vorwerfen spannend direkt seelenheil qualifizieren leseerfahrung lesen feder motiv gelegentlich durchgängig den kopf in den sand stecken szene wirken vergleich rächen darstellen identität platz leser warten verehren entscheiden bewusstsein ins herz schließen feldzug anfangs vergehen erkenntnis träger bedeutungsvoll wunsch empfehlen bereithalten zeitpunkt detailreichtum impressionistisch ultimativ status schenken böse sinnen leid assassinengilde fetzen puzzleteil schämen fantasy menschlich verfolgen kallor titel nimmersatt erklären leben vorprogrammiert leicht entfernung erlösung führung gefühl aufgabe graue schwerter mensch unbestritten am leben widerwillig vergessen hinsehen wahl beeindruckt detail rauben faszinierend universum eignen band 8 anhänger ankündigen lehren kruppe zerstörung jammern klimax tiefe hüllen meisterwerk schauen konzeption zuschauen fortschicken aussicht sohn der dunkelheit lauschen gift ignorieren magier handlungsstrang ausnahmslos geschehen teil neu gefallen besser mitgefühl ablehnung rachegelüste opfer roter faden strategie totgeglaubt laufen grausam mutmaßung existenz exquisit verschlungenheit annehmen tod eines gottes metropole mann nachschlagen leihen offenbarung loyalität im vergleich enthüllen missbrauchen zahlen unsterblichkeit aufhören vollkommen fertigstellen begreifen davorstehen obliegen punktartig unterschied das große ganze aufgestiegener tausend manipulation nutzen unzählig verärgern einfach malazan book of the fallen pforte ritual grabhügel das kleinere übel information entstehen richten zulassen definitiv haut timing schwarz karsa orlong wahnsinnig führen außergewöhnlich gegenüberstellen verzichten hoffen anomander rake verhalten schmerz bürgerkrieg rechnen alter beweisen liefern kultur vorgängerband natur hund reihe blick an der kurzen leine halten töten handeln wissen schwerfallen selbstaufgabe bestrebung tod grob sammeln anstrengend widersprüchlich stimme richtung gezwungen schließen vergönnt lether wecken strukturierung toll the hounds nebenfigur not speziell blend hirn hinterherkommen schnallen kämpfen prominent albern nähern entsprechen bedeutung interpretieren stillstehen symphonie sichtbar wünschen exzentrisch zu tränen rühren sterblich seher aufnehmen schwert gemein vertrauter übernehmen ausflug greifbar abschluss winzig weiterhin unverzichtbar ambivalent weiterleben gewaltig domäne high fantasy verdammt
Nach der Zerstörung Mondbruts fanden die Tiste Andii in Schwarz-Korall eine neue Heimat. Sie hüllten die Stadt in ewige Nacht, eine Reminiszenz an Kurald Galain. Doch Mutter Dunkel ist noch immer taub für die Nöte ihrer Kinder. Vor den Toren Schwarz-Koralls entstand der Kult des Erlösers: aus ganz Genabackis pilgern Menschen zum Grabhügel des gefal... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kevin Hearne – Shattered 17.07.2019 09:00:13

einzigartig aufdecken 4 sterne neu sichtweise gefallen bühne verschwörung offen facette weit opfer mit inbrunst dreieinigkeit atticus o'sullivan mann spielwiese begreifen münden betrachtung aufhören japanisch einheit personifizieren konservieren verlaufen lernen nutzen finesse actionreich führen zu spät eingrenzen jesus alter liefern einsehen kultur verzichten schriftsteller vergangen auf erden tappen europäisch bilden reihe zanken handeln wissen betonen apokalypse emotional erweitern stimme griesgrämig treffen klar werden ratschlag kämpfen eiserner druide lehrmeister raten stellen harmonie buch aufregend ergänzen ablesen fortgeschritten gelegenheit göttin glaube magisch kraft falle wachstum zahl gesellschaft weg beobachten vorbereiten göttlich vater alternativ druidisch distinktiv abarbeiten geschichte ragnarök entität individuell spannend austoben system zahllos lesen echt marktlücke anfühlen parallel weisheit yeti entscheiden dienst zu herzen nehmen geerdet böse göttergeschlecht beibringen chance druide vorzüge bereichern menschlich fantasy aufgabe schriftstellerisch jung zusammenhang leben einblick tequila tir na nog mensch eignen herausforderung faszinierend indien trio kevin hearne erzählstrang festigen ahnung unterschiedlich freuen amok laufen schlecht vorteil mythologisch finden beschäftigen land besuchen quicklebendig überbrücken erleben macht dreiteilung gegengewicht irisch morrigan urban fantasy nachdenken am eigenen leib erfahren phase einschätzung hexer anpassen rezension glänzen unterscheiden kontrolliert sagenhaft relativieren jahrtausend patriarchalisch entscheidung túatha dé danann entgleisen modern gott nach belieben recht gesichtszüge mentor 2000 jahre lieben handlung montana drohend gaia einnehmend anpassung gut vermitteln verbunden blickwinkel versprechen owen kennedy ermöglichen erfahrung postkarte fordern unterhaltungsliteratur mausern grund autor befriedigend schmecken geist kennen selbstkritik schreiben atticus sensibel niveau die stirn bieten aufklären baustelle zur seite stellen manifestieren held gelingen metaphysisch stützen langsam aber sicher zeitinsel drei ausbildung cool alt zentral shattered kapitel eindruck figur erscheinen tiefgründig bekannt harmonisch blüte der jahre sterben physisch vergangenheit schmerzhaft ereignis struktur erreichen realität laksha iron druid chronicles finale jonglieren exorzismus näherrücken symbolisieren erfolg band 7 dickkopf welt langsam geschenk rettung interessant rahmen aufhalten chaotisch immens beginnen raum bereitschaft indisch ausgeglichen angehend erwarten exotisch pantheon stinkstiefel bieten himalaya rollenverteilung konflikt entzückt religion fair durchführen loki schwingen brief erkennen gradlinig perspektive abschließen meistern trinken besessen granuaile einigkeit
Angehenden Schriftsteller_innen wird oft geraten, das Buch zu schreiben, das sie selbst lesen möchten. Kevin Hearne, Autor der „Iron Druid Chronicles“, nahm sich diesen Ratschlag zu Herzen. Er begann die Reihe um den Eisernen Druiden Atticus, weil er Urban Fantasy – Romane lesen wollte, die sich mit dem irischen Göttergeschlecht der Túatha Dé Danan... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

We are like the sea 22.02.2023 17:50:00

bücher rezension lavender liebesgeschichte tiefgründig wohlfühl buch coast guard joanne "we are like the sea" marie niebler gibt auch der zukunft eine chance" romance emotional new adult "schmerz der vergangenheit" buch "nur wer sich der vergangenheit stellt wohlfühl-buch "like us" trilogie lesen harpercollins verlag
[Anzeige * Rezensionsexemplar]. „We are like the sea“ von Marie Niebler. Erschienen im HarperCollins Verlag. Darum geht es: Lavender verließ Malcolm Island vor zwölf Jahren. Nach einem tragischen Unfall wollte sie alles hinter sich lassen. Vor allem wollte sie eins: Nie wieder zurückkehren. Nach dem Lavenders Studium gescheitert ist, scheint das... mehr auf the-anna-diaries.de

„not worth saving“ 23.04.2024 18:09:00

bücher rezension "brooke & noah"-reihe liebesgeschichte 9783745704204 tiefgründig brooke romance marie niebler gibt auch der zukunft eine chance" "we are like the sea" new adult "schmerz der vergangenheit" emotional noah "like us" trilogie harpercollins verlag wohlfühl-buch "nur wer sich der vergangenheit stellt „not worth saving“
[Anzeige * Rezensionsexemplar]. „not worth saving“ von Marie Niebler. Erschienen im HarperCollins Verlag. Darum geht es: Brooke kehrt in das Haus ihrer Kindheit zurück. Mehr oder weniger freiwillig. Ihre Eltern haben sich getrennt und sie ist mit ihrer Mutter weg gezogen. Nun ist Brooke zurück, mit all ihren Erinnerungen. Da begegnet sie Noah, d... mehr auf the-anna-diaries.de

Meisterwerke und Meisterregisseure: Eine Reise durch die Filmgeschichte 12.02.2024 08:34:34

vielfalt innovativ psychologisch regie filmfestival film ton schauspieler meisterwerk qualität existenz anerkennung originalität hollywood angst slasher horrorfilm fernsehen adrenalin subgenre klassiker geschichte mainstream erzählstruktur kino golden globe awards kinoerlebnis schicksal publikum arthousefilm experimentell oscar atmosphäre musik kreativität spannungselement magazin fangemeinde tabuthema emotion licht faszinierend schauspiel geistergeschichte horrorfilmklassiker schnitt porträt vielschichtig faszination einspielergebnis preis musical schrecken soundeffekt zeitlos bewegung kameraführung innovation isolation ensemble handlung soziales problem splatter bedrohlich festival spannung charakterentwicklung beeindruckend einfluss eindruck grusel preisverleihung tiefgründig berührend animation regisseur sehnsucht meisterhaft visueller effekt kunst inszenierung kritik kritiker horrorfilminnovation thema drama komödie horror
Einleitung Die‬ We‬lt de‬s Films hat im Laufe‬ de‬r Jahrze‬hnte‬ vie‬le‬ tale‬ntie‬rte‬ Re‬gisse‬ure‬ he‬rvorge‬bracht, die‬ mit ihre‬n We‬rke‬n die‬ Zuschaue‬r faszinie‬rt und be‬ge‬iste‬... mehr auf moviecash.club

Verrücktheit 11.02.2024 07:00:00

chabrol tiefgrã¼ndig nicht kategorisiert grenzen faszinierend intelligenz verrücktheit verrã¼cktheit tiefgründig zitat
Verrücktheit ist unendlich faszinierender als Intelligenz, unendlich tiefgründiger. Intelligenz hat Grenzen, Verrücktheit nicht. Claude Chabrol... mehr auf wortman.wordpress.com

Riley Sager – Final Girls 07.05.2019 09:00:58

betroffen perspektive ins detail gehen schockieren krimi streifen vermutung meilenweit quincy traumatisch final girl tot erschüttert ähnlich fokus beginnen bestrafen protagonistin bereitschaft analyse mind-blowing spitzenamen leiche verängstigt mittelpunkt gute idee aufteilen ungeheuerlich nicht das geringste bieten assoziieren überleben kopfkino übernachtungsparty moralisch begeisterung realistisch zurückkommen misstrauen schlaflos eingehen mord eine rolle spielen bewältigungsstrategie erfolgreich verdächtigen begeistert hassen aufrechterhalten stichphrase literarisch aspekt verwandeln verbinden überlegenheit charakter drei talent unterstellen ereignis riley sager introvertiert vergangenheit genderrolle vor der tür stehen tiefgründig sterben jugend figur rausch verwirrend befriedigend glauben überzeugen fragen autor pine cottage unfassbar glaubwürdig typ leiden zeigen feststellen faszinieren tour de force verschweigen handlung haarsträubend durchmachen lieben allererster güte freunde wehren unerwartet analyseansatz anständig recht behalten bescheren versprechen ungewissheit wunschliste auftauchen beklemmend daneben liegen später über die stränge schlagen antwort last time i lied teenager mitreißend rezension entdecken einschätzung sam das leben kosten kontext rolle gedächtnis presse konzipieren beeinflussen dissoziativ vorgang lektüre samantha schwierig wendung blut makaber nennen lebensgefährte setzen tatsache theorie stark aussetzen kaliber eng vergessen killer adaption brutal befürchten genau richtig beziehung gefühl bereitstellen stolpern konstruieren tiefe verblüffen jahre erinnern im auge behalten auffinden verschollen bezweifeln lückenhaft ergehen amnesie empfehlen spannungsbogen thriller mühelos schützen vorlage überflügeln titel 5 sterne beschuldigen scream geschichte im gegensatz filmisch maßgeblich lisa großteil massaker flashback lesen jugendlich aufflammen schrei mörder adern spannend psychisch aufschlüsseln trauen debüt stereotyp wild theoretisch aufregend populär buch bezichtigen belohnung klug erinnerung ähneln dumm beenden atmosphäre nacht leidensgenossin befähigen rockstar clever entsprechen szenario genießen verebben stellen horrorfilm verantwortungsbewusst slasher abschluss verschlingen schuld illustieren unberechenbar besuch tragödie schrecklich in frage stellen adrenalin widersprüchlich emotional wissen handeln final girls tod vorhersehbar ideal aufhören auf touren bringen unangekündigt suche positiv brünett trauma ich weiß was du letzten sommer getan hast verteilung furchtbar geschehen neu film jeff so weit bringen übertragen aufgreifen dramatisch spüren aufmerksamkeit kühn überraschend suchten zügellosigkeit ahnen
Bevor ich mit der Rezension des Thrillers „Final Girls“ von Riley Sager beginne, möchte ich euch theoretischen Kontext zum Titel bereitstellen. Das Final Girl ist die einzige Überlebende eines Slasher-Horrorfilms. Normalerweise entspricht sie einem bestimmten Typ: sie ist brünett, klug und introvertiert. Während ihre jugendlichen Freunde über die S... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Gratwanderung Höflichkeit 18.04.2018 06:00:41

tiefgründig höflichkeit persönlichkeitsentwicklung inspiration werte zwischenmenschliches nachgedacht authentizität gedanken respekt selbstreflexion
Höflichkeit als Gratwanderung - lässt sie heutzutage nach? Oder ist die Tugend ohnehin unnötig?... mehr auf quergetippt.com

Meine Reise zu mir selbst – Teil 4 Die Yogalehrerausbildung 22.05.2018 16:43:49

yogaschule dankbarkeit liebe psychosamtisch essen inspiration vegan hingabe yoga energetik emotionaler ausbruch freude tiefgründig meditation flow gefühle singen stress yogateacher zu mir selbst selbstbewusstsein yogalehrerausbildung verzicht tagebuch reise spinnenphobie bali intuition trauma ausbrüche abnehmen gänsehautmomente tod enthaltsam chakra selbstliebe angst spinnen mantra entspannung eat pray love ängste bhakti therapie energie schwerelos psyche atemtechnik phobie emotionen chanting sinn yogalehrer gefühl leben
Jeden Morgen um 6:15 Uhr klingelte mein Wecker. Um 7:15 Uhr trafen wir uns in der Yoga-Shala und fingen selbstständig mit dem Aufwärmen an. Ich bin kein Frühaufsteher und so ging ich noch im Halbschlaf jeden Morgen den Weg durch die atemberaubende Natur des Hotelgeländes. Die Holzbbrücke, die Pflanzen und die Geräuschkulisse der Tierwelt stimmten &... mehr auf vanandayoga.wordpress.com

Stephanie Oakes – The Sacred Lies of Minnow Bly 19.03.2019 09:00:58

am eigenen leib erfahren landen version freier wille behindern genre recherche bedeuten regel ursprünglich vorteil rückblende straftäter modern agent konzipieren frustrierend einschneidend veröffentlichen relativieren prophet kontrolliert gehirnwäsche umweg rezension niederbrennen erfüllen aufziehen weitgehend später obligatorisch aufarbeitungsprozess übertrieben gut debütroman vollzugsanstalt erhoffen montana nahtlos bewusst aufdröseln wehren achtung zollen begrenzt früh kevin stephanie oakes befreien zeigen kindheit schreiben märchen überzeugen glauben geist erzählsituation potential gedicht keine angst das mädchen ohne hände gestalten erklärung innenperspektive zweifeln prekär merkmal wort 3 sterne bestimmen vergangenheit ausschöpfen manuskript physisch profil tiefgründig lohnen figur erscheinen versuchen zeitraffer zustand aspekt abgrund subtil polygamie zwiegespalten 12 jahre sympathie jahr stimmen strafe berücksichtigen fähig hand stück für stück verkürzt maid im weg stehen thema autorin nach sich ziehen feuer bild horror realistisch unabhängig protagonistin schwer beginnen interessieren empfindung heftig konfrontieren selbsternannt rahmen heldin schilderung beschränkung enttäuscht rahmenbedingung sadistisch ausklammern vision komplex leserin im gegenteil eines tages leserschaft allein unwahrscheinlich üblich tote erwähnen sekte offenbaren strikt schreibprozess lage 17-jährig erleichtern schlimm opfer grausam mitgefühl ablehnung realitätsnah darstellung eingangs besser neu märchenadaption entstehen psychologisch übertretung davonlaufen erwartung streng inspirieren rebellion intuitiv großartig vorstellbar seelisch verhaltensmuster begreifen ich-perspektive emotional aufwand sektenmitglied normalität fundiert verzichten dystopisch einsehen freiheit glaubensgrundsatz angst gefängnis vergang stellen akzeptieren indoktrinierung eindringlich befehlen young adult auktorial äußerlich amputieren treffen gesetz wrack unterliegen überzeugt umspannen erinnerung zuhause heim verlag nicht möglich nacht denkmuster involvieren anfang glaube hässlich auffällig setting zuckerbrot und peitsche entwicklung persönlich studium buch schicksal minnow bly verlieben zielgruppe bestürzend jugendlich spannend nachvollziehen geschichte maßregelung patriarchat befinden ablehnen rückschlag erfahren verstehen herrschen heikel charakterisieren erzählung schnell funktionieren community wählen entscheiden the sacred lies of minnow bly leser identität reiz weisheit verlangen thriller dunkel anhänger äußere faktoren hinderlich fesseln fügen auge graduell vergessen leben jung bindung schriftstellerisch verdauich
Stephanie Oakes‘ Debütroman „The Sacred Lies of Minnow Bly“ nahm einige Umwege, bis er veröffentlicht wurde. Während ihres Studiums sollte sie Gedichte zu einem Thema ihrer Wahl schreiben. Sie entschied sich für Märchen und stieß bei ihren Recherchen auf „Das Mädchen ohne Hände“. Die grausame Erzählung inspirierte sie, eine Märchenadaption zu schre... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ohrange – L[i]eben 19.01.2019 13:37:56

titel webseite bestellung musik youtube gitarrensound texte da sage ich... widmung rock live cd tiefgründig unplugged instagram lieben anspieltipps songs regensburg ohrange autogramm mundart
Nach der CD „[Er]leben“ ist auch die zweite CD der Regensburger Gruppe Ohrange auf dem Markt. Sie trägt den Titel „L[i]eben“. Dieses Mal sind auch ein paar rockige Töne angeschlagen worden. Das Album besticht wieder einmal mit tiefgreifenden Texten. Der Kauf hat sich definitiv gelohnt! Die 10 Songs sind rundum gelungen. Da k... mehr auf wortman.wordpress.com

Ich hasse Selbstbeschreibungen … blöde Schubladen! 17.02.2014 01:59:16

lustig feierwütige sesselhockerin mit hang zur melancholie … beweglich tiefgründig narzisstin mama mit leib und seele polyamorös chaotisch unkonform phobie vor spinnen und schlangen teilromantikerin schizophren in teilen egoistisch laut aufmüpfig allgemein starrsinnig nachdenklich rebellisch undiplomatisch masochistisch sicherheitsfanatikerin unterwürfig tierlieb schwarzes schaf beziehungsanarchie hingebungsvoll manchmal kleinkariert extrapfunde vorhanden musikliebend liebe konstante dinge freiheitsliebend andersliebend anders manchmal sehr ruhig kitschig offen stur realistin träumerin mürrisch wonneproppen durcheinander
Selbstbeschreibungen finde ich blöd! Die sind doch nur dafür gedacht, Menschen in Schubladen zu sortieren … z. B. um sie dann besser einschätzen zu können! Gefällt mir nicht …. finde das funktioniert auch gar nicht. Kommt doch auch darauf an, ob der sich selbst zu Beschreibende, sich wahrheitsgemäß beschreibt, oder ob er sich überhaupt realistisch ... mehr auf ruhrpottmummy.com