Tag suchen

Tag:

Tag zeremoniell

Generalprobe… 24.04.2015 19:09:43

geschichte orden von heiligen georg fotografie erzählungen meinewelt gedanken franz von bayern sonstiges schönheit zeremoniell wittelsbacher residenz münchen menschen st.-georgs-ritter münchen dies und das bayerische geschichte autobiographisches treffen der st.-georgs-ritter ritterorden münchner residenz gesellschaft ritterschlag 1 traditionen hochadel museums-geplauder heimat
… Morgen, von den frühen Morgenstunden an bis in den Nachmittag, findet in der Residenz das alljährliche Treffen der St.-Georgs-Ritter statt, des seit den Kreuzzügen bereits bestehenden Hausritterordens des Wittelsbacher Adelsgeschlechts. Der Großmeister, Herzog Franz von Bayern, lädt zur Heiligen Messe in der Hofkapelle, anschließender Versa... mehr auf shelkagari.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – The Killing Dance 16.10.2018 09:00:14

schreiben ermitteln harmonieren analysieren konfrontieren bereitwilligkeit lieblingsbeschäftigung fähig komponente strukturiert inhuman ärger möglich ekel urban fantasy schusslinie kalt erwischt interessant implikation 4 sterne nekromantin mächtig mögen heilen erkrankung schicksal drama tragisch beobachten integrieren wunschvorstellung tief fantasy erfreulich übelnehmen stereotypen auftreten verlangen handlung original lesen heraushalten schwierigkeiten sabotage gelegenheit versuchen extrem riechen hadern monster außer frage laurell k. hamilton ansatz ebene in sich geschlossen buch folklore automatisch kontakt vorliebe erklären wählen sicher fangirl lang und breit gewähren festigen gedanke hinrichten reread vorbereiten richard zeeman auslassen kompromisslos zuordnen belasten kontrast reihe entscheidend bemühen permanent dolph idee charakter einblick gegenseitig später bestimmt tanz der toten spaß aufschlussreich eindruck verfaulen unglaublich liebesleben augenblick empfinden entschlüsseln erinnern erscheinen figur atemlos beeinflussen mythologie erfordern heldin allein element herz-schmerz-drama tierisch um hilfe bitten früh einzigartig schlimm leiche bloody bones attraktiv plagen mehrteiler verbergen situation herz verletzen tod ablehnen romantik rezension realität unterhalten persönlichkeit natur skrupellosigkeit wolf betreten aussetzen schmerzhaft verleugnen präsent welt band 6 büro bieten bei lebendigem leib zeremoniell verschieden anita blake etablieren aspekt akut spannend stimmen aufregend illusion auftragskiller gefühl deutsch taff aus dem weg gehen füreinander im vergleich analyse chaotisch bluten resonanz verliebt in voller pracht animalisch klar ausleben dominanz verständnis vampir umarmen weißer gartenzaun dominant beziehung unterstützung werwolfsrudel konzentrieren seite aufmerksamkeit töten problem überraschen nebencharakter zusammenreißen kopfgeld rudel spiegeln mensch gefahr traumatisch erfüllen erzeugen kollidieren traurig übergreifend vorwerfen betonen konzipieren the killing dance ich werwolf tot fall abstoßend geschichte nachvollziehen präsentieren schonend rund akzeptieren krass freien lauf lassen sabin bemerken prägen tier frau aufrechterhalten hauptkonflikt jean-claude geboren liebe mann beschäftigt beitragen erinnerung vermitteln gestalten entwicklung brutalität hierarchie erkenntnis entscheiden betrüblich schlummern auf trab halten voraussetzung düsternis edward ausreichen verarbeiten katastrophal furchteinflößend resultieren anziehungskraft
Laurell K. Hamiltons Urban Fantasy – Reihe „Anita Blake“ war stets als Mehrteiler konzipiert. Nach dem College las sie viele Krimis und fand, dass Frauen dort grundsätzlich weniger taff als Männer auftraten. Sie wünschte sich eine Heldin, die in allen Bereichen mindestens ebenso gut wie Männer war. Sie entschied, in der Welt dieser Heldin parallel ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

„Wo zwei oder drei Gerechte versammelt sind…“ – Der Goldene Saal in der Münchner Residenz und sein Bildprogramm 05.11.2019 12:00:50

zeremoniell residenz münchen ikonographie henriette adelaide gemälde gemã¤lde
Am 6. November jährt sich einmal mehr der Geburtstag der berühmten Henriette Adelaide (1636-1676), geborene Prinzessin von Savoyen und seit 1650 Gemahlin des Kurfürsten Ferdinand Maria (reg. 1651-1679), die sicher eine der faszinierendsten Frauengestalten in der Geschichte der bayerischen Wittelsbacher gewesen ist. Grund genug, sich einmal mehr ... mehr auf residenz-muenchen-blog.de

Herz auf Reisen – Trauerfeierlichkeiten für Kurfürst-Kaiser Karl Albrecht (1697-1745) 20.01.2020 07:32:55

kurfürst karl albrecht ikonographie festkultur zeremoniell residenz münchen kurfã¼rst karl albrecht
Am 20. Januar 1745, gegen ein Uhr, war es soweit: Dem Publizisten Friedrich Carl von Moser zufolge ereignete sich nach einem „recht zärtlichen“ und „beweglichsten Abschied“ von Gemahlin und versammelter Kinderschar, darunter der erst Stunden zuvor als volljährig erklärte Erprinz, „bey einer außerordentlichen Großmuth und Ergebung in den göttlich... mehr auf residenz-muenchen-blog.de

Tageshoroskop Jupiter^3 13.11.2018 00:22:04

schleier unvermeidbar skorpion aufklärung mattoni zwillinge boot haus des deszendenten pluto-konjunktion reise prag praha prague zeremoniell lilith astrologie waage auslands fische lehrer philosophie absicht uranus jungfrau opposition venus story ordnung neptun am ac gregorianische gesänge nürnberg adler mars
12.11.2018 13:55 „Ordnung“ Liebe Leserinnen und Leser, Fische steigt auf und entspricht mit Neptun am AC rückläufig genau dem Zeremoniell des Aszendenten: Neptuns Ordnung aus der Vergangenheit rekapitulieren und möglichst rückgängig zu machen: und natürlich lacht dann das ganze Boot, weil die Reise im Boot auf dem Fluss unweigerlich in ... mehr auf markustermin.wordpress.com

„Sie folgten dem (Ordens-)Stern…“ – Zu den Kleinodien des Hubertus-Ordens in der Schatzkammer und ihrer Geschichte 29.11.2019 08:00:27

schatzkammer goldschmiedearbeit zeremoniell residenz münchen ikonographie
Wer in der Schatzkammer der Residenz vor der Vitrine mit den bayerischen Kroninsignien steht und das Gefunkel in dem halbdunklen Raum auf sich wirken lässt, erkennt hinter dem bruchsicheren Schutzglas entlang der Wände rasch allerlei Schmuckgarnituren, die zwar aus verschiedenen Jahrhunderten stammen, sich aber dennoch bis in die Details hinein ... mehr auf residenz-muenchen-blog.de