Tag suchen

Tag:

Tag religi_s

Gedanken zur Musik bei Trauerfeiern 23.06.2018 10:35:13

religiös werke sinfonisch
Musik-Vorschläge für Trauerfeiern.... mehr auf blasmusikblog.com

Auferstehung 27.03.2016 11:12:42

religiös gedichte auferstehung ostern frühling leben sonstiges
ihr fragt wie ist die auferstehung der toten? ich weiß es nicht ihr fragt wann ist die auferstehung der toten? ich weiß es nicht ihr fragt gibt’s eine auferstehung der toten? ich weiß es nicht ihr fragt gibt’s keine auferstehung der toten? ich weiß es nicht ich weiß nur wonach ihr nicht fragt: die auferstehung […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Religiöse Kopfbedeckung: Ausweisbild mit Nudelsieb « DiePresse.com 08.12.2017 19:15:49

gesundheit religiös religionswissenschaft recht religiã¶s kopfbedeckung natur
12.07.2011 um 18:12 Die österreichischen Behörden haben ein Nudelsieb als religiöse Kopfbedeckung auf einem Führerscheinfoto akzeptiert. Quelle: Religiöse Kopfbedeckung: Ausweisbild mit Nudelsieb « DiePresse.com Fazit: Eigensinn ist religiös?  ... mehr auf interplanetar.wordpress.com

Markus Heitz – AERA: Die Rückkehr der Götter 27.03.2019 09:00:30

unmöglich am stück auslösen reise im angesicht in zusammenhang konzentrieren grübeln realistisch verbunden übertrieben konkret markus heitz erobern ökonomisch zum vorschein bringen vorhersage handlungslinie konzeption fokus welt faszinierend spannend ankreiden zulassen rezension irdisch schnell aufopferungsvoll 2012 gerecht werden fazit einfallen im sturm beschäftigen ära dieb erdball religion betreffen widmen anhängeirn charakterisieren auf den ersten blick skurril sexistisch überzeugen wünschen beeindruckend zahlreich fall ernüchternd deutlich stark geschichte rechtmäßig reell dürfen gravierend problem verbrechen illustrieren e-book mensch fortschritt nähe tendenz 3 sterne bescheren handeln im namen technisch wandeln zeitplan auf erden gewissheit geheimnis menschlichkeit leben andeuten konsequenz aggressiv bevorzugen bezeugen urban fantasy wirklichkeit alternativ gesellschaft schlecht zurückkehren manifestation schwerpunktentscheidung sozial zusehen politik analysieren gut wirken vorstellbar betrachten ansicht lose antun erscheinen vielfalt wanken vision versprechen kult facette leiche hauptfigur leidenschaft überlegen erleben vergangen eingehen protagonist unglaubwürdig besser ermittlung fiktiv entstehen irre empfinden arrogant vorbereiten überzeichnet kalt einnehmen quer idee verkörpern platz die rückkehr der götter färben beruflich menschheit neu untersuchen dankbar rätselhaft theorie in die hose machen spürbar lage entsetzlich glaube hintenanstellen position huldigen bereit vorteil einstellung durchgehen einsteigen wahrnehmung legitim episode chaos weniger printausgabe aspekt göttlich potraitieren entwickeln modern interpol artefakt atheist nachempfinden demonstrieren realität uneingeschränkt außenseiter antik skrupellosigkeit beugen entscheiden gedankenspiel fantastik detailreichtum gestalt annehmen aussuchen verhältnis grundsätzlich leser anwesenheit gott physisch gräuel nachvollziehen destruktiv perspektive teilen begleiten erlauben schwierigkeit stehlen omnipotenz erfolg ausgangssituation abbildung übergreifend lösen symbol politisch zweifeln positiv präsenz missbrauchen ausarbeiten potenzieren umsetzen episodisch gemeinsam gefüge ehern beliebt taschenbuch fantastisch misstrauen ordnung fantasy lesen ermittler wirtschaft annahme implikation interessant weltuntergang ausrede krieg mayakalender sensibel aufbauen spezies nicht fähig ermitteln prophezeiung malleus borreau stigmatisieren belegen ergeben erbeben schrecklich rede moderne möglichkeit entität stürzen begehen mythologie zeus überzeugung verzichten auftauchen leserin lektüre selbstständig autor umgehen sympathie macht albtraum veröffentlichen ähnlich atheistisch religiös zur rechenschaft ziehen gedanke göttlichkeit garantiert tatort herausfinden rachsüchtig blasphemisch zeit glühend eigenschaft beruhigen automatisch veränderung buch konsorten superiorität verschwinden keine chance
2012, als sich alle Welt wegen des Mayakalenders in die Hose machte, beschäftigte sich der Fantastik-Autor Markus Heitz mit den damit verbundenen Vorhersagen. Er fand heraus, dass dort keineswegs die Rede vom Weltuntergang war. Vielmehr versprachen die Prophezeiungen Veränderung. Er grübelte, was in unserer modernen Zeit als gravierende Veränderung... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Joyce Carol Oates – Black Girl / White Girl 15.01.2019 08:00:35

anwärterin weigerung anspruchsvoll komplex entscheiden lektion by the north gate reagieren ungewöhnlich vorbehaltlos verhältnis entschlossen konservativ dick sekundär bestehen vereinsamen jugend gemeinsamkeit einsam nachvollziehen bewerten frau ereignis studentin rüstung nachdenken ich-perspektive intim verhaltensweise das leben kosten ändern gradlinig bedauern verstricken bereit gewaltig benehmen nobelpreis schriftstellerin roman realistische fiktion genna hewitt-meade jung zueinander finden zählen nachdrücklich biografisch dominant beziehung wegstoßen kompromiss kämpfen tod ehemalig werk kind vorbild unterbewusstsein anpassen schmerzhaft passen black girl white girl minette entwickeln leseliste rassismus selbstläufer faszinieren veröffentlichen kurzgeschichtensammlung später gelten geburtstag die daumen drücken religiös begreifen nominieren nachvollziehbar allein beeinflussen beschützen novelle versinken verbergen einfließen grenze lektüre umfangreich literat familie respektieren buch bewertung zeit nehmen verstehen erstmals karriere erhalten botschaft englisch tochter minette swift zeit stochern schwierig lehren lesen erwachsen hinauswollen beigeschmack college stur monatelang positiv einfluss versuchen politisch bereiten sterben freundin bewusst schreiben fragen aufgeben pulitzer-preis schrecklich dazugehören gefahr laufen literatur durchbrechen annahme rekonstruieren anfreunden definition depression monate zeitraum spitzenbewertung krampfhaft vermitteln fesseln jugendliche freundschaft typisch erinnerung vater lernen autorin verschanzen stammen strikt umfeld in der tiefe studieren irritierend fragwürdig unerwidert negativ psychologisch zurückziehen 3 sterne verhalten ausgerechnet geschichte thema annehmen 15 jahre streng mitbewohnerin bedeutend afroamerikanisch notfalls einlassen übellaunig unmöglich gegenwartsliteratur verwirrt pfarrer erziehen konkret danken schuyler college furchtbar garant rezension essay gerecht werden pflicht aussetzen einschüchternd überzeugend unsicher erwartung tragik protagonistin verpflichtung status welt das leben retten ablehnung vergehen lyrik außenseiterin harmonie identität radikal joyce carol oates philosophie gelingen behaupten begeistern campusgelände eltern erkennen bedeuten erscheinen eingehen wichtig erleben gefallen brauchen ebene befreundet mauer glaube arbeiten rätselhaft theorie lang sehnen psychologischer realismus falsch kompliziert befassen laune genna nachwirken freude leben verlaufen würdelos verwirrend tief 1975 bürgerrechtsanwalt benötigen handeln lesevergnügen kurzgeschichtenband dringend auf die zunge stehlen konfrontieren sozial individualität aufstellen gut primär stil wunsch umstände us-amerikanisch unglück theaterstück von sich stoßen
Joyce Carol Oates’ Karriere als Schriftstellerin verlief ungewöhnlich gradlinig. Sie wurde 1938 geboren, las bereits als Jugendliche große Literaten wie Dostojewski, Faulkner und Hemingway und begann im Alter von 14 Jahren selbst zu schreiben. Sie studierte Englisch und Philosophie und veröffentlichte 1963, zwei Jahre nach ihrem Abschluss, ihren er... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Simone Weil: Bist du dafür oder dagegen? 23.01.2019 16:16:19

abschaffung nachdenken parteien stellungnahme denken pro und contra kirche religiös pest allgemein partei ergreifen simone weil politische milieus parteigeist christentum argumente antireligiös überlegungen aktivisten
Auch in der Kunst und der Literatur ist das offensichtlich. Kubismus und Surrealismus waren etwas wie Parteien. Man war „Gideander“ oder „Maurassianer“. Will man sich einen Namen machen, umgibt man sich am besten mit einer Clique von Bewunderern, die vom … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Michael R. Fletcher – Beyond Redemption 01.05.2019 09:00:42

bringen beweisen sinn überzeugt aspekt entwickeln bindung bevorstehen kein interesse vorstellung gefährlich atmosphäre junge real beachtung schenken helfen grimdark verlag magie originell roman vorwort ausgangssituation emotional erschaffen hauptberuflich speziell hoffnung schwierigkeit ausbildung schulter orientieren 2 sterne bewerten abstoßend fremd kombinieren gott brutalität alleingelassen schriftstellerisch schmälern fühlen sprechen grundsätzlich beeindrucken klar werden kandidat bemerkenswert leser henne oder ei gewalt wesen eigenname band 1 schrecklich dominieren schreiben aufbauen finale in aussicht stellen geistesgestört eine weile strotzen jahr interessant oberhaupt räuberbande formen fantasy moral wahnsinn lesen handlung umlaut schicksal interpretativ potenziell erkrankung die kontrolle verlieren aufhalten wind bekommen bis in die haarspitzen schenken manifestieren versuchen wild stecken fortsetzung dreiköpfig hindern fundamental verrückt kurz morgen zäh subgenre talos ziel bewertung buch hoffentlich imprint zeit drohen schmerzen pore garantiert erhalten englisch karriere eine chance geben religiös harper voyager volk autor merkwürdig spaß ansteckend fatal geisteskranke veröffentlichen gehirn schlechtes lektüre verbergen weiterverfolgen figur einzigartig kapitel nachvollziehbar begriff trostlos ausdrücken stolpern überzeugend traum konig furimmer zu viel sprache mäßig rezension michael r. fletcher kein wunder märchen faszinierend frage etablieren neugierig verzweiflung hoch 10 bedrückend außergewöhnlich verdienen konzeption brillant entlehnen bewegen weltumspannend welt zurechtfinden beyond redemption leiden hohepriester wundern beschließen deutsch widerstreit zwiegespalten gänzlich glauben anstellen irrenhaus auslösen ruhen lange konflikt negativ seltsam problem niedrig selfpublishing mensch vollzeit orden erfahrung kostbar verkaufszahlen trilogieauftakt name aufstieg geschichte konsequent wünschen beschleichen manie zusammenzucken antreiben vertreter schubsen wissen universum irritierend kriechen bedrohung halluzination auskommen drängen vermutlich widmen gestört traditionell inhaltsangabe niederschmetternd verderbtheit low fantasy selten entschuldigung zweifellos dauerhaft auslöser vorauszahlung wahnvorstellung erlösung agentin möglich regulär heimat abzüglich leben prophylaktisch freude vorahnung genuss entschuldigen festnehmen handeln scheitern sicher arbeiten konnotiert theorie lesespaß in ordnung bringen übel mauer eigenwillig negativität definitiv brauchen neu glaubwürdigkeit entscheidend namensgebung angebracht idee profil trilogie psychisch trauma behaupten manifest delusions empfinden unglaublich schwer besser regieren ausschicken fußen wichtig abfinden plan theologisch charakterisierung erinnern geborene damonen übrig
Michael R. Fletcher schreibt nicht hauptberuflich. Es war ihm zwar eine Weile möglich, als Vollzeit-Autor zu leben, nachdem er die Vorauszahlung von Harper Voyager für seinen Grimdark-Trilogieauftakt „Beyond Redemption“ erhalten hatte, aber leider hatte der Verlag aufgrund niedriger Verkaufszahlen kein Interesse an einer Fortsetzung und Fletcher mu... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Des ewige Liad 26.12.2017 21:16:43

boarisch haindling momentaufnahme achtsamkeit weihnachten glücksmomente religiös ewigkeit dezember leben 2017 liad glauben boarisch- bairisch
Einsortiert unter:Achtsamkeit, Boarisch- Bairisch, Glücksmomente, Momentaufnahme Tagged: 2017, boarisch, Dezember, Ewigkeit, glauben, Haindling, Leben, Liad, religiös, Weihnachten... mehr auf augenblickesammlung.wordpress.com

Justin Cronin – The Passage 14.05.2019 09:00:53

hoffnung nacht beginnen erfüllen exakt kampf erschaffen taghell fokussieren zeitsprung präsentieren gleichnamig perspektive intim teilen ausfindig machen beschreibung infizierte kolonie überwältigt beeindrucken geboren glitzereffekt angewiesen herumspielen leser befinden ursprünglich nicht zu leugnen todeszelleninsasse abflachen komplex wiederbeleben dick groß chip resultieren atheist tod beginn günstig bieten explosiv erheblich stimmig gefühl modern gewaltig verzögern ursprung militär penibel schwarmintelligenz spannugnskurve eine menge in frage stehen version diskret tor glaubwürdig part roman krankheit rettung erklärung zeit nehmen perfektionistisch mächen ergehen science-fiction ernorm strahler familie dimension buch inhalt vorhaben signal abrupt englisch dystopie durchbruch langatmig grundlegen kennenlernen autor den rahmen sprengen begreifen religiös von vorn army fehlschlagen figur allein motiv auftauchen lektüre spitzenprädatoren zukunft umfangreich medizinisch weiterverfolgen vollständig dominieren sehen senden ergeben zusammenbruch einarbeiten band 1 lieben teil auftakt im geheimen langwierig interessant ergebnis plausibel spezies 4 sterne blutsauger sterne annäherung primitiv veröffentlichungsgeschichte postapokalyptisch lesen original handlung zuflucht zwölf szenario abdecken einschlag justin cronin aktiv fundiert bolivianisch kontrolle e-book mensch beschreiben unverwundbar herausstellen vorwerfen deutlich amazon kläglich geschichte begeisterung trilogieauftakt spannungsbogen dschungel kalifornien wache übergang erinnerung albtraumhaft virus aufziehen zivilisation rasant plötzlich eskalation entfachen überlebende euphorie spannungstief 100 jahre alt stören überrest vampirmythos situation rezension überleben ausbruch überzeugend verführen ausschließen beherrschen der übergang peter jaxon grässlich welt faszinierend spannend gruseln etablieren nichts anfangen christlich klein rechtfertigen illusion aufregend 6 jahre beschließen deutsch dunkelheit fahrt aufnehmen information animalisch erzählen vampir eines tages übernatürlich thematik schutz autorität reise postapokalypse bruchteil realistisch science fiction menschheit zurückverfolgen neu allheilmittel sicher anlauf wissenschaftlich simpel mauer reread trilogie hickser verändern auslassen schaden idee verlassen schwer freunde alltag ableiten pfuschen the passage virals darstellung deal zuverlässig arrogant folgeband epos bedeuten leseverhalten erscheinen atemlos erinnern wartezeit blutgierig überlegen gefallen erleben detail us-armee unsterblich injizieren experiment erleuchten vorstellbar umsetzung inhuman entdecken inhaltsangabe jeder zeit folgen speichern dunkel zukunftsvision mächtig nacken hinweisen hin oder her antwort zeitabschnitt verwirrend menschlich gelegenheit ahnen penibilität scheitern auf die welt loslassen amy monster einschätzen chipsignal usa
„The Passage“ von Justin Cronin ist ein Reread. Ich habe den Auftakt der gleichnamigen Trilogie 2011 schon einmal als „Der Übergang“ gelesen. Für mich stand nie Frage, dass ich „The Passage“ weiterverfolgen würde, aber die langwierige Veröffentlichungsgeschichte der deutschen Folgebände verzögerte dieses Vorhaben und schadete meinen Erinnerungen er... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Warum wird in Weihnachtskonzerten keine Weihnachtsmusik gespielt? 16.09.2018 10:34:08

sinfonisches blasorchester religiös weihnachtsmusik blasorchester werke traditionell sinfonische blasmusik sinfonisch weihnachtskonzert blasmusik
Warum wird in Weihnachtskonzerten keine Weihnachtsmusik gespielt? Dieser Frage gehe ich in diesem Beitrag nach und nenne Euch außerdem meine Favoriten bei den Blasorchesterwerken für Weihnachten.... mehr auf blasmusikblog.com

Justin Cronin – The City of Mirrors 16.05.2019 08:00:48

hart erfahren autor später stadt religiös einfühlsam energie infizieren figur motiv kultiviert meister prominent band 3 doppelleben lektüre einfließen planen mental science-fiction vorgänger buch dimension bewertung erklären hochgelobt verstehen inhalt kulminieren erhalten herausfinden dystopie voll und ganz düster schicksal enttäuscht schwierig subjektiv handlung geschehen gerissen zwölf tim fanning versuchen extrem kuschlig justin cronin szenario warten inhaltlich bereiten michael fisher mehrstündig schreiben fragen auslöschen konfrontation einarbeiten fortsetzen nicht gerecht werden plausibel absurd finale schmerz lebend diagnostizieren zufall infizierte spezifisch patient null grundsätzlich insgesamt religiosität abstrafen friedlich komplex epilog außer acht lassen enden heißen involvieren schwierigkeit grotesk paradox unnötig emotion operation todeszelle beginnen langsam investieren imposant kampf zeitsprung eingreifen ändern quälen abschließen praktisch new york entschwinden rolle langgezogen gefährlich verlust glaubwürdig beteiligen halb retten unterziehen verstärken enttäuschend ungerecht aufwand recht haben blick klug trilogieabschluss keinen gefallen tun schmerzhaft zeit verbringen bedingt wahrnehmung prostatakrebs schöpfer verführer vorstellung verschwunden erheblich sicherheit stattfinden stimmen verrrückt göttlich gefühl entkommen krebserkrankung schwer prämieren the passage abschluss boshaft von anfang an zeit kosten vorschlagen liegen 1000 jahre virals epos entsprechen charakterisierung erscheinen übrig transformativ nachts ertränken hauptfigur gebildet plan the city of mirrors ebene negativität färben neu menschheit wissenschaftlich fehlen anerkennen heute altern trilogie vorbereiten ausbau verändern bestimmen geschmack vorgängerband leben tagsüber vornehmen verlauf ablenken 20 jahre ende handeln optimistisch final befriedigend gesteigert objektiv amy usa wissenschaftler wirken trauen gut verheerend subtil verzögerung handschrift indirekt wirkung dschungel manipulativ überzeugen wiederaufbau veröffentlichung virus zeitraum wünschen relevanz kreisen gespür aufdringlich zivilisation freund fantasiewelt unzufrieden vater vergangenheit verarbeiten universum widmen alt behandeln missgünstig problem seltsam bolivianisch spiegelbild mutation spirituell 3 sterne betörend geschichte festlegen dreiteiler stark erfahrung äußern happy end streng manipulation stützen ausschattieren zero detailliert entscheidung erzählen verständnis verbrecher untergraben feststehen verantwortungsbewusst glauben science fiction anrechnen sichten rezension expedition anders grund traum peter jaxon zu spät welt etablieren luft machen hinrichtung
Das Finale der „The Passage“-Trilogie, „The City of Mirrors”, erschien im März 2016, sechs Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Bandes „The Passage“ – deutlich später als geplant. Diese Verzögerung hatte einen spezifischen Grund. 2012 wurde beim Autor Justin Cronin Prostatakrebs diagnostiziert. Er musste sich einer schweren, mehrstündigen Ope... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Die Markus-Passion von Jacob de Haan 06.03.2019 08:16:03

religiös sinfonisch polizeiorchester bayern werke jacob de haan markus-passion
Über die Markus-Passion für Mezzo-Sopran, Bariton, Sprecher und Blasorchester von Jacob de Haan.... mehr auf blasmusikblog.com

Frank Schätzing – Breaking News 07.08.2019 09:00:16

arbeiten sprengen befreundet tel aviv menge anstengen motiviert glaubwürdigkeit schaden bestimmen knüller sicherheitsbedürfnis kompliziert hinausgehen idee neigen ergänzen historisch empfinden schwer fiktiv einzelschicksal implementierung vergleichen erleben protagonist wichtig erinnern bedeutsam bedeutsamkeit erkennen krisenjournalismus stranden maß feinheit geheim innere wegrutschen gutheißen fotografin pulverfass politik foto katz und maus-spiel selten informationsflut mey genial gabo ästhetisch erlebnis wunsch folgen land primär tief aggressiv selbstvorwürfe verlangen anteil durchschaubar frank schätzing tragisch vornehmen suchen gefeiert aufbringen schildern jüdisch angst gelegenheit einmalig stoßen bezweifeln konzipieren intensiv input konflikt in frage stellen werbebranche bedeutend ausgeprägt geschichtsstunde dürfen geschichte in schwung bringen nicht von belang skeptisch schauspielerei nebensächlich leergefegt verbittert porträt verarbeiten historie aufeinandertreffen staat lernen vergangenheit traum stolpern greifbar leseerfahrung rezension recherche persönlichkeit nahostkonflikt zu viel kinnlade runterfallen spannend zusammenfassen britisch prozentual rechercheaufwand welt schatten kriegsjournalismus punkt verständnis höchstwertung erobern volksidentität deutsch kopf kahn wundern qualifizieren verlieren nachbarsjungen detailliert sehnsucht nötig bruchteil geduld zugrunde liegen sensibilisieren projekt vorstellungskraft mental überfordert buch rezensionsnotizen geschichte schreiben stoff ziel familie erreichen kennenlernen vergeben untergrund antipathie drohen handlungsstrang bezeichnung jahrzehnt schlüpfrig zerfressen gedanke karriere erdkundeunterricht religiös bewundern begreifen unterwäschemodel thriller üblich historische fiktion autor musiker lektüre erfassen attraktiv leiten auftauchen komprimiert versinken heimlich überzeugung spiegel-bestsellerliste selbstinszenierung wachsen fähig der schwarm mandat aufhänger schreiben platz 1 glücken verzweifelt notwendig spaltung gegenwart zerrissen 4 sterne agententhriller schriftsteller ausdruck expansion interessant story brisant schreibstil handlung mörderisch lesen israel gründung einsatz inhaltlich breaking news linie aufrollen schützengraben politisch paranoid schlagen gemeinschaftlich fassen aufschlüsseln emotional zeitlinie inlandgeheimdienst geballt schin bet erfolg der nahe osten spielen bevölkerung intim marke ereignis ariel scharon grundfesten außerordentlich fokussieren immens nachvollziehen 1935 verschwörung info siedlungsbeschluss zustand ermöglichen umfang tom hagen leser sorge ankunft afghanistan entscheiden auskennen an vorderster front generation ausflug komplex sachlich herz hintergrund dokument meisterwerk star explosiv inoffiziell präzise entwickeln schmerzhaft risiko zu weit gehen unvermeidlich fulminant verdaulich unsympathisch bieten eng umstritten merken gefährlich real comeback gewagt werken weißes rauschen unerfüllt arik roman
Man kann über den deutschen Autor Frank Schätzing sicher vieles schreiben. Über seine Karriere in der Werbebranche, seinen explosiven Erfolg mit seinem Wissenschaftsthriller „Der Schwarm“, den ich während des Erdkundeunterrichts heimlich unter dem Tisch las, über seine Ausflüge in die Schauspielerei und über sein Werken als Musiker. Alles interessa... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Osho: Ein religiöser Mensch ist vogelfrei 08.07.2018 00:01:18

allgemein gelöst mitgefühl für/gegen gereift verneinen reaktionär zivilisiert angewohnheiten verhaltensmuster vogelfrei regeln wahrheit kind er selbst panzer primitiv natürlich kultiviert osho befolgen religiös revolutionär
Ein religiöser Mensch ist weder ein Reaktionär noch ein Revolutionär. Ein religiöser Mensch bleibt einfach gelöst und natürlich. Er ist weder für noch gegen irgendetwas, er ist einfach er selbst; er kennt keine Regeln, die er befolgen oder verneinen müsste: … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Alex Marshall – A Blade of Black Steel 05.06.2019 09:00:03

portal etablierung karmesinrote königin situation rezension ironie des schicksals tolerant bezwecken spannend frage aufregend rechtfertigen bewegen stagnieren vage defizit witzig vom fleck erzählen zufriedenstellend institutionalisiert transphobie bummelei information royal allgemein passieren unterstützen autorität generationskonflikt abwesenheit repräsentieren bezweifeln sammeln 3 sterne konzipieren impuls problem a war in crimson embers zurückbringen konflikt fortschritt bedeutend heraufbeschwören gefährden indsorith ritual erhoffen geschichte manövrieren ernsthaft stark desolat überzeugen gestalten glaubenssystem verschlucken universum generell widmen freuen unvermeidbar geschuldet gespür verfolgen sackgasse gewiss ausnahme gut kavallerie the crimson empire stelle low fantasy gesellschaft aufwarten nicht sicher front generalin verbünden antwort zosia kobalt-kompanie zu potte kommen suchen opossum andeuten a crown for cold silver band 2 mutig ende streit unmenschlich befriedigend humor verzeihen a blade of black steel maroto schwarz wählen burnished chain überwinden setting zu tage treten jex toth halten schwerfällig absicht guttun neu entscheidend szene kompliziert führen verlassen trilogie das versunkene königreich berater nutzen reproduzieren die gunst der stunde sexualisierte gewalt gelingen riskant streitkräfte thematisieren stern folge abschluss karmesinrotes königreich gefallen plan alex marshall schwung tiefliegend vielfalt truppen bedeuten armee beweisen sieg realität erfrischend streiten freakig akut absurdität rassismus regiment schritt offensive modern ignorieren diskriminierung herrlich bieten einbüßen sarkasmus inspirierend zeigen teuer erkauft genre helfen ausweg tempo lauten literaturkarriere position langsam betonen kampf gegnerisch involvieren ahnungslosigkeit rachedurst entschädigen erlauben bestehen abschließen frau ungezwungen strategie feststecken erheben handgreiflich dämonisch befinden fühlen actionreich sorgen machen dezimieren beitragen ji-hyeon zahllos weitergehen entscheiden herauskatapultieren zaghaft auftakt teil überstehen bewusst königlich konfrontation leisten finden finale vorgehen riesig emanzipiert trägheit chance fantasy erfreulich zulegen angreifen auftreten handlung getrieben schenken frauenbild inhaltlich thron liebenswürdig auseinandersetzung politisch hindern fortsetzung geeint verschwinden in die vollen gehen verstehen zwickmühle dynamik zäh vorgänger buch schützen diversität ziel erreichen nachfolgerin langatmig gerücht zeit herumdrucksen religiös weder vor noch zurück homophobie autor unklar lähmen extern auftauchen unheilvoll patt intrige schlacht figur soldat stürzen prügelei versehen
Das erfreulich emanzipierte Frauenbild in der „The Crimson Empire“-Trilogie ist kein Versehen, sondern Absicht. Der Autor Alex Marshall konzipierte bewusst ein tolerantes Setting voller Diversität. Auf dem Stern gibt es keine Homophobie, keine Transphobie, keine sexualisierte Gewalt und bis auf eine Ausnahme auch keinen institutionalisierten Rassis... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

John Gwynne – Valour 14.11.2018 09:00:20

imponieren mächtig suchen tragisch entgegenstellen ardan aufschwingen breit schlichtheit hadern jüdisch band 2 gewinnen handeln john gwynne edana gratulieren gut herausholen überfall mangelnd dramatik konfrontieren stelle maquin finster nathair überziehen könig hinter sich lassen land bezeichnen schwester fies epos verbündete empfinden treiben gelingen vollwertig frag riskant blass freunde charakter entkommen thronerbin gut und böse the faithful and the fallen truppen schiedepunkt armee erkennen mutter unheimlich versprechen held durchschnittlichkeit konstruktion lieblingsfigur simpel grinsen person schwarze sonne zusammenhalt reihe eskalieren grimmig kleinlich moment berater high fantasy lang hervorragend entscheidung bruderschaft verständnis aufhören einlassen erobern füreinander nah beieinander liegen führung realistisch zusteuern fürsorge roter faden in hülle und fülle glück ohne zu zögern überzeugend hochkönig kampfszenen situation stören gesicht überleben rezension persönlichkeit etablieren christlich spannend aufregend rechtfertigen lebendig außergewöhnlich das leben retten intuition storm fokus mitreißend gänsehaut brillant verursachen freundschaft malice fliehen bepelzt begeistert beschwerlich wissen königin erwarten abholen bedrohung zu tränen rühren naheliegend drängen gruppe actionlevel bandbreite lohnen überwältigend cywen vater konflikt episch beschreiben mensch auffallen inspiriert ausgeprägt liebenswert stählen originalität lebensecht frohlocken thema rechtmäßig dürfen stark ringen erfreulich fantasy erzwungen leid lesen mögen schicksal kessel in worte fassen auswirken sterben packen sieben schätze widerstreitend echt widersacher asroth einschließen einschlag vernichten untereinander teil lieben aufgeben wölfin domhain weg im gegenteil krieg vertrauen zuschlagen hassen chance auseinandersetzen entzücken religiös ergaunern sympathie macht autor kinderspiel erfinden recht behalten lektüre reich dranbleiben nahbar schlacht eremon figur identifizieren soldat valour motiv unwiderstehlich fundamental lasten froh zweikampf schützen buch familie gedenken wort zeit versichern erhalten brechen merken gestaltung veradis real dun carreg verbannte lande langamtig vorteil gradlinig zeigen beziehung prophetisch genre widerstehen mühelos asyl verlust jung grundlegend bösewicht hoffen retten herz leuchtender stern aspekt elyon glücklich ausgehen komplexität allmächtig unterstellen schöpfer vielzahl bieten ogull calidus unterteilung heilsbringer ermöglichen abkaufen nebenfigur fesselnd loyalität gar nachteilig entscheiden corban beginnen erfüllen emotional fantasie spannung kampf involvieren flach fest emotion entwicklen tetralogie das beste tier unnatürlich kriegerin perspektive
Corban und seine Freunde haben den Überfall auf Dun Carreg knapp überlebt. Sie sind entkommen und konnten Ardans rechtmäßige Thronerbin Edana retten. Der Verlust ihrer Lieben lastet schwer auf ihren Herzen. Corban hadert mit dem Wissen, dass seine Mutter und Gar in ihm den Leuchtenden Stern sehen. Wenn er noch nicht einmal seinen Vater und […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

John Gwynne – Wrath 21.11.2018 09:00:15

voranschreiten verbleiben retten herz meisterwerk kämpfen jotun die stirn bieten leuchtender stern verschieden stimmig intensität fordern parade elyon chaos das richtige ausgehen komplexität qualitätsmerkmal wrack wettrennen verdeutlichen veradis kraft verbannte lande bremsen rolle vergießen schergen hochachtung überschäumen tor magie enthalten in die höhe treiben wahrheit verneigen beginnen emotional zugestehen kampf entlocken speziell hoffnung konzept bestehen gefahr emotion lieblingsgenre zugkraft abschließen entfalten fließend aufweichen calidus schnelldurchlauf entwicklung gott unterteilung respekt sorge kaltblütig loyalität zahllos raum erleichterung besiegen entscheiden corban aufregung wrath gebührend freilassen prophezeiung gleichsetzen bannen krieg finale katalysator kette fantasy anderswelt böse nicht im mindesten ohne zweifel schicksal jubelstürme gemeinsam überflüssig schenken beobachten sterben ungemein schlachtszene sieben schätze endgültig positiv lieb und teuer asroth besonders abstrakt fundamental leicht kurz abfolge konstrukt riese blind eigenschaft berühren schützen buch genugtuung ziel familie erreichen gegenstand blubbern meical zeit anonym rebellion enttäuschen bilden biografie religiös hart macht cliffhanger ruin faszinieren verwischen schlimm zukunft versetzen lektüre grenze schlacht figur basieren besitzen abverlangen kapitel irdisch clan rhin irrelevant pur greifbar individuell leseerfahrung rsant überleben band 4 rezension schal verzweiflung dienen homogen bleiben wahnsinnig verkraften welt truth and courage verdienen springen hervorragend bekämpfen verbindlichkeit erzählen todesquote erobern 5 sterne abwesend wundern verlieren verzaubern werkzeuge bluten träne baustein das böse mut anführer realistisch erforschen maximum konflikt in frage stellen mensch erfahrung bedrohlich liebenswert annehmen täuschen bekannt abhängen geschichte überblick trennen strömung authentizität überzeugen das gute unverzichtbar beeindruckend schlachtfeld umfassen würdig vorhersehbarkeit nahen meter lernen vielschichtig gut maß bewegend ambivalent eindeutig fürchten von herzen agent lüge zu schätzen wissen maquin indirekt weinen nathair zurückkehren möglich verleihen konsequenz tief entführung offenbarung leben trauer tragisch schlichtheit motivation ende angst befriedigend john gwynne bandit final edana kummer rückschlag sicher übel sprengen simpel drassil dankbar gefolgsmann menschheit brauchen entführen reihe einnehmen szenerie entscheidend anschließen high fantasy wirbeln bitter grandios abbilden begeistern verbündete epos zerstören schluchzen zollenhetzen facettenreich von anfang an feind erleben wichtig atemlos camlin gut und böse the faithful and the fallen truppen killer erkennen element puls rauschen
Der Feind hat Drassil eingenommen. Calidus und Nathair besitzen drei der Sieben Schätze und sind ihrem Ziel, Asroth in die irdische Welt zu bringen, bedrohlich nahe. Das Wettrennen um die verbleibenden Gegenstände hat begonnen. Nur zusammen können sie Asroth‘ Ketten in der Anderswelt sprengen – und nur zusammen können sie zerstört werden, um die Ge... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Brandon Sanderson – Jäger der Macht 26.02.2019 09:00:52

überspringen zeitsprung ferrochemisch ausgesprochen nostalgisch begleiten der beste bestehen solide verbringen waffengegnerin anspielung kampf erschaffen untätig krimi jagen entscheiden resultieren benennen ankunft tollkühn leser zugüberfall einseitig durchsetzen gott ursprünglich pazifistin herrlich sazed verbindung quereinstieg das richtige partnerin entwickeln einzelband realität geloben überzeugt tod romantik verbrechenswelle verehren hoffen wahrheit kultiviertheit allomantie monat kinder des nebels magie gabe gradlinig kriminelle hauch revolver zu den ohren raus kommen atmosphäre in angst und schrecken versetzen herausfinden unterschiedlich verlässlich tochter charme erhalten erreichen buch familie ergehen recht und ordnung senke abraten abschwören instinkt verrückt erklären einzigartig um hilfe bitten the alloy of law reich planen talent regen zug leiten versprühen ruin interaktion stadt spaß unklar hart macht autor ferrochemie nebelgeborene mordanschlag religiös allomant vierteilig konfession becken von elantel spektakulär handlungselement vin metallische künste wax und wayne unzweifelhaft plausibel schreiben harmonieren ermitteln auftakt takten zur ruhe setzen zentrum versuchen 300 jahre gerissen brandon sanderson geschäfte waxillium ladrian überraschung bunt nachfolgend technik treffen altmodisch utopie struktur rechtschaffenheit mögen bösartigkeit gemeinsam handlung verwirklichen ermittler assoziation erleichtern fantasy elant räuberbande geschichte bergkette dreiteiler ermorden wax jäger der macht metropole ausschattieren einstufen äußern schmunzeln verfolgungsjagd unterhaltsam 3 sterne nachforschung verhalten schusswaffe überwältigend gesetzeshüter zivilisation freund verfolgen kombination alt wayne rechnen ära erwarten abholen fragwürdig universum besuch metall einfach gestrickt verselbstständigen zwillingsgeboren typisch erinnerung archaisch überzeugen übergang standort welt haus flüchten spin-off satz zügig entgegenkommen bestandteil vergehen anschaulich jagd neugierig allomantisch faszinierend band 4 rezension unvernünftig vorhersehbar traum wilder westen opfer nicht von der hand zu weisen kugel verbrecher ensprechen für einander geschaffen realistisch knarre leitung kopfkino hervorragend verwässert entscheidung kumpel high fantasy verändern trilogie vermischung gesetzlos übergangsband führen mistborn reihe szenerie anlaufzeit schön neu rauland ebene gelungen kelsier konstruktion sheriff komme was da wolle held brutal erscheinen erinnern protagonist plan dreifaltigkeit erleben kontext hauptfigur mammutprojekt zusammenspiel funke elantel vergessen folgeband empfinden vollwertig entstehen ersetzen zurückkehren maskiert gute idee klassisch figurentyp übernehmen verfügen selten wandeln bandit bereithalten langweilig wild west epoche manipulieren 20 jahre verleiten entführung
Die „Mistborn“-Reihe von Brandon Sanderson ist ein Mammutprojekt, das den Autor noch viele Jahre begleiten wird. Ursprünglich war es als Trilogie-Dreifaltigkeit geplant: es sollten drei Trilogien in unterschiedlichen Epochen erscheinen. Nach der ersten Trilogie entschied Sanderson allerdings, seinen Leser_innen den großen Zeitsprung mit einem Überg... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Steven Harrison: Die Spiegelung von dem, was wir hineingeben 02.06.2019 11:58:28

ablenken psychotherapeutisch angst rituale versprechen spiegelung allgemein aktivitäten spirituell versagen lösungen religiös lebensstrom seminargebühr entrichten panik aufschub steven harrison hoffnung
Die psychotherapeutische Welt, die spirituelle Welt, die religiöse Welt – sie alle versprechen uns einen Aufschub, sie gaben uns Hoffnung und boten uns Rituale und Aktivitäten, um uns von der wogenden Kraft der Verbundenheit mit dem Lebensstrom abzulenken. Am Ende … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

2 x 5 Jahre Haft für den Respekt vor einer Teenie- Entscheidung 14.02.2020 05:47:19

medizin krems urteil religiös aktuelles familie gesundheit bauchspeicheldrüse beten religion gedanken politik gesellschaft eltern alltag prozess
Ein nachdenklich machender Fall wurde kürzlich in Krems, in Niederösterreich, verhandelt und vorläufig entschieden. Entschieden gegen Eltern die, einer Religionsgemeinschaft angehörig, zutiefst von Gottes Wundern überzeugt waren und deshalb ihrer 13-jährigen Tochter die Entscheidung Arzt oder Gott überließen. – Na, so ein Verbrechen aber auch... mehr auf payoli.wordpress.com

Martha Wells – Wheel of the Infinite 20.03.2019 09:00:13

befinden entwicklung schriftstellerisch visualisierung gott respekt straße wagen raum zaghaft unausgeglichen friedlich exil ausgangssituation beginnen spekulative fiktion betonen langsam schaffen jugend schwierigkeit rad der unendlichkeit sträflich 2 sterne ereignis frau lebenserfahrung klar rolle stellenwert zeigen priorität tempo seite rest bücherregal jung magie roman weiblich werk retten verrutschen einzelband realität aspekt von bedeutung entwickeln bevorstehen schmerzhaft anmuten verbindung nominieren religiös drittel eindruck bedauerlich gelten macht zurückblicken stadt schwertkämpfer world fantasy convention 2017 vervblüffen mystisch fortschrittlich brandmarken unerklärlich entpuppen hundertjahreszeremonie figur begehen reif kultiviert überhastet umstand katastrophe verstehen buch zerfall beteiligte prestigeträchtig düster fleck botschaft ernst eine chance geben enttäuschen maskelle martha wells fantasy wahnsinn überstrahlen handlung erwachsen aufhalten heilen mögen schicksal aktiv showdown award teilnehmen einfluss widersacher erneuern schrecklich takten rede schreiben auffordern kunst gemälde bewusst ermitteln stellen dominieren geist verdacht zyklus finden perfekt weg vertrauen quelle ohnmächtig erinnerung typisch rahmen überzeugen mörderin überwiegend einberufen rian 100 jahre universum generell widmen irreparabel auszeichnen ungleichmäßig rasant stammen autorin vergangenheit sektion hören fernöstlich impuls the cloud roads reihenauftakt seltsam ankommen problem verbrechen behandeln dulvapore stück für stück zur verfügung erahnen begleiter prägen vielversprechend vollenden geschichte reell dürfen stark flucht erzählen punkt zerstörung verfall stimme verlieren königreich aufweisen zugrunde liegen unterstützen wheel of the infinite kandidatin bemühung beispiel protagonistin etablierung stolpern überzeugend opfer gerecht werden hegen praktizieren rezension ausstrahlung dienen verhindern zügig welt ausgestoßen betrügen eingangs ausführlich gelingen referenz vergessen kontinuierlich abschluss ehrfurcht kontext wichtig gewissenhaft wissenschaft mehrteiler erscheinen erinnern schwarz sicher arbeiten vernachlässigen rätselhaft glaube gebiet mission erkunden setting auf die füße fallen schmerzvoll brauchen schildmaid einnehmen schaden führen high fantasy charakterkonstruktion verändern eigenartig worldbuilding hörer heimat antwort leben freude imponieren system suchen fern sonderstatus erwehren gering ende ahnen optimistisch unterscheidung anziehen final verräterin höhepunkt wirken bewegt subtil rasen mitlaufen zurückkehren zivilisiert zurückhaltend komposition
Im Rahmen meiner Mission, weibliche High Fantasy – Autorinnen ausfindig zu machen, stieß ich auf den Einzelband „Wheel of the Infinite“ von Martha Wells. Die Texanerin wurde in den letzten 25 Jahren für einige prestigeträchtige Awards der spekulativen Fiktion nominiert und unter anderem mit dem Locus, Nebula und Hugo Award ausgezeichnet. Warum hatt... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Buchempfehlung: „Gib niemals auf“ von Joyce Meyer 27.12.2019 12:07:01

lebenssinn gläubig hoffnung glaubhaft lektüre religiös buchempfehlung gebet veränderung buch mut christlich rezension empfehlung ratgeber durchhalten heiliger geist aufbruch aufmerksam glaube
Vor einigen Jahren schenkte mir eine wildfremde Frau das Buch „Gib niemals auf!“ in der S-Bahn. Ich war auf dem Heimweg, die Dame saß mir gegenüber und las, und aus irgendeinem Grund hatte ich den Eindruck, dass sie in einem christlichen Buch schmökerte und ich gern gewusst hätte, in welchem. Also fragte ich sie, sie… ... mehr auf wisperwisper.de

Eine Regel – eine Herausforderung 20.07.2015 21:19:40

glauben oblaten glaube mit ganzem herzen! benediktiner uncategorized benediktusregel alltagshürden hl. benedikt regel benedikts religiös
Heute habe ich mich mit der Regel Benedikts beschäftigt und bin bei einem Buch hängen geblieben, das mich immer wieder begleitet. So habe ich eine neue Seite „Nicht nur eine Regel“ (zur Seite) hier im Blog erstellt. Begonnen habe ich … Weiterle... mehr auf totopectore.wordpress.com