Tag suchen

Tag:

Tag _berrest

Alden Bell – The Reapers are the Angels 22.10.2019 09:00:53

neuanfang alden bell unikat pragmatisch leise unspezifisch rezension isolation begeistern gefährlich vermissen moment flucht ausstrahlung auf den fersen formen asche nehmen ansatz leben konfrontieren freude anmut vereinen in acht nehmen durchschnittlich bereit band 1 aus dem weg gehen wild land generation überraschen glaubwürdig betrauern schmerzhaft taff allein hervorragend maury genießen empfinden untergeordnet begeisterungsstürme hart schreiben treffen regel schrecken akzeptabel fan offenbaren reiz erkunden postapokalyptisch umwelt alt glorreich faszination erwartungshaltung reagieren verschlingen angst diskrepanz zerstörung wesen antwort erscheinen handlung überleben hier und jetzt zombie charakter verwüstet leidenschaft erforschen 15 jahre nachträglich verhalten älter anfangs kind protagonistin schwerer wiegen klären echt hysterie zart positiv neuerfinden gezwungen erwachsen luxus geschichte abgrund selbstständig darstellen wertungsfrei alter auslöser verkörpern exit kingdom zwang jung stereotyp düster insel mensch herkunft riesig stehen bleiben annähern modern verfolgen infektion fliehen heldin schämen vermitteln fähigkeit hervorgehen existenz einnehmen science-fiction interessant menschlich kümmern untersuchen brutal ursache paradox erläutern streifen zukunft schutz fragen verstehen wirken mutig beziehen hoffnung kaufen lesen konzipieren schlecht postapokalypse existieren wahrheit autor von bedeutung grenze reißerisch in maßen gewaltgeprägt dem untergang geweiht möglich unschuldig abgebrüht berühren anpassungsfähigkeit vergangenheit apokalypse leser feinfühlig zukunftsvision wahrnehmung roman genre kindheit leuchtturm weg geschmack fortsetzung blutig besser bedeuten 4 sterne verwenden begegnen wiedergutmachen schlagartig hauptfigur herausforderung personifizieren beherrschen eine rolle spielen naiv sanft wissen enthalten töten the reapers are the angels interagieren potential schönheit untote literatur erwarten perspektive konkret übertragen zombiebevölkert lektüre ziel ausrufezeichen zurückführen eigenschaft zivilisation bedrohen überrest schutzlos gegenwart reapers fürchten erkennen gefallen zombieplage tiefsinnig idee freiheit alltag literarisch lose keine andere wahl heim zerstört menschheit beginnen verfeinern reflektiert spannend überflüssig neu helfen unabhängig killer durchschnittlichkeit monster verteidigen durcheinanderwirbeln eignen bedienen außergewöhnlich buch sehnsucht temple erlösung geboren welt einrichten action
Werden Autor_innen postapokalyptischer Literatur nach dem Reiz des Genres gefragt, geben sie oft unspezifische Antworten, die sich auf die Faszination der Angst und der Abgründe des menschlichen Wesens beziehen. Deshalb war ich positiv überrascht, als ich Alden Bells Antwort auf diese Frage in einem Interview las. Er glaubt, dass hinter der Leidens... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Justin Cronin – The Passage 14.05.2019 09:00:53

einschätzen sicher illusion gelegenheit familie auslassen krankheit rezension infizierte dystopie unverwundbar begeisterung albtraumhaft überlegen ursprung epos erschaffen fundiert fehlschlagen vollständig abdecken band 1 version part 6 jahre gruseln explosiv zusammenbruch penibel experiment im geheimen spannugnskurve plausibel glaubwürdig realistisch gleichnamig zwölf primitiv reread allein beeindrucken figur durchbruch dschungel chip leseverhalten ernorm e-book sehen resultieren weiterverfolgen verführen grässlich postapokalyptisch erleben alt situation arrogant faszinierend simpel begreifen spitzenprädatoren inhaltsangabe amy anlauf zuflucht ursprünglich kolonie vampir strahler deutsch bruchteil inhalt ausbruch antwort amazon erheblich erscheinen diskret handlung zeitabschnitt kalifornien überleben ergeben christlich beschreibung erklärung mächen inhuman rettung eine menge ergehen abrupt allheilmittel todeszelleninsasse in frage stehen klein medizinisch signal geschichte verlassen spezies darstellung komplex dimension exakt bolivianisch erzählen mensch gefühl aktiv aufziehen zeit nehmen modern wissenschaftlich plötzlich spannungsbogen umfangreich fokussieren erinnern science-fiction interessant original hinweisen army spannungstief menschlich einarbeiten blutsauger schwer aufregend veröffentlichungsgeschichte mächtig langwierig übernatürlich dunkelheit szenario befinden kläglich zukunft schutz kennenlernen virals schaden überzeugend glitzereffekt justin cronin hoffnung ausfindig machen sterne beschreiben verwirrend lesen übergang günstig hin oder her postapokalypse ausschließen speichern nacht autor unsterblich tor zuverlässig beschließen erinnerung herausstellen entdecken intim ahnen trilogieauftakt pfuschen präsentieren taghell teilen groß blutgierig dominieren wartezeit deutlich englisch ableiten leser zukunftsvision roman schwarmintelligenz reise gewaltig hickser bedeuten beginn 4 sterne deal religiös senden eines tages eskalation beherrschen nicht zu leugnen wache herumspielen grundlegen erfüllen atheist erleuchten von vorn folgen mauer perspektive vorwerfen autorität auf die welt loslassen entfachen lektüre abflachen lieben militär überlebende scheitern science fiction animalisch dunkel vorhaben zivilisation einschlag kontrolle trilogie motiv überrest vorstellbar injizieren 100 jahre fahrt aufnehmen gefallen ergebnis teil vampirmythos idee langatmig detail alltag angewiesen the passage nacken zeitsprung stören nichts anfangen tod umsetzung usa wiederbeleben bieten beginnen menschheit verzögern us-armee den rahmen sprengen spannend peter jaxon perfektionistisch neu freunde der übergang monster chipsignal thematik jeder zeit folgeband buch rechtfertigen atemlos überwältigt geboren verändern zurückverfolgen dick information virus kampf auftauchen etablieren welt euphorie stimmig penibilität rasant annäherung auftakt
„The Passage“ von Justin Cronin ist ein Reread. Ich habe den Auftakt der gleichnamigen Trilogie 2011 schon einmal als „Der Übergang“ gelesen. Für mich stand nie Frage, dass ich „The Passage“ weiterverfolgen würde, aber die langwierige Veröffentlichungsgeschichte der deutschen Folgebände verzögerte dieses Vorhaben und schadete meinen Erinnerungen er... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com