Tag suchen

Tag:

Tag ort

Peter Orullian – The Unremembered 15.10.2019 09:00:51

fern unübersichtlich überwältigen rezension versuchen sutter umfang nachvollziehbarkeit schwerfällig unbemerkt nachvollziehbar undurchschaubar erklären vollgestopft hassen gründlich furcht ergründen magier dickicht trennen kern neu erfinden interview reihenauftakt leicht kreativität aufhalten band 1 version kapieren löblich hochachtung ins bockshorn jagen lassen weltendesign 2 sterne erste seite empfinden figur bösartig stilletreu mögen verkennen weiterverfolgen antun klappentext peter orullian problem erhalten schleier unglücklich ende vornehmen schwinden inhaltsangabe sensibel seitenanzahl auftischen mühelos hindern inhalt high fantasy antwort legende jäger entwickeln gelehrte behäbig handlung ertragen variante lesespaß verabschieden meinung kette misslingen reinkommen blut entkommen retten kompliziert verlieren erfahrung schöpfung klassisch reduzieren wendra geduld bevölkern ausdauernd geschichte mutterrolle oberer bereich profitieren verlassen darstellen komplex kopf einfließen ansiedeln braethen undurchsichtig effektlos gestalten heldenreise auf die harte tour jung balance hängen vormarsch nobel verfolgen notwendig fliehen leseerfahrung in einklang bringen scheußlich gering zurechtfinden ausmaß nicht bereit abhandenkommen the unremembered bester freund kümmern anstreben schwester divers mira tahn rückseite reihe originell schicksal am rande episode kurz fragen protagonist vault of heaven verstehen beziehen durchschauen schön anreichern forcieren quest verflixt länge anschaulich ausfindig machen zu lange einsehen verbannen beiläufig führen lesen existieren sheason stille autor ort abprallen eingängigkeit begleiten präsentieren regen ärgerlich missbrauchen transportieren bestehen frustrieren leser erschöpfen roman leserin reise fantasy verbreiten ausziehen schaffen anstrengend originalität begegnen motivation bestrafen natürlich unternehmen langsam bereiten stimme unmöglich wahr gleichgewicht vendanj besitzen karten auf den tisch legen gejagter fluch gut und böse versuch erwarten unvollständig anliegen schützen verdaulich kurzgeschichte lektüre rat geschichtsstunde lieben entgegenbringen vorstellen mission born motiv zahlreich velle zusammenfassen fahrt aufnehmen idee unverkennbar handschrift involvieren handlungsabschnitt zugeben behaupten etablierung tod opfern freimütig geheimniskrämerei schöpfer feststellen finden jägersmann macht unbekannt vorsehen verraten entwerfen aeshau vaal energie übel nicht leiden kreatur verderben buch einstieg priorität aus allen nähten platzen worldbuilding offensichtlich information wald welt wälzer auftakt
Peter Orullian hasst Klappentexte. Seiner Ansicht nach führt der Versuch, eine Geschichte zusammenzufassen, nur dazu, dass ihr Kern verkannt wird. Er selbst verlässt sich nicht auf die Inhaltsangaben auf den Rückseiten von Büchern, sondern liest grundsätzlich einfach die erste Seite. Dennoch sieht der Autor ein, dass sie ein notwendiges Übel sind. ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Parzelle 268: #7 14.10.2019 18:00:50

zeichnung buntstift projekt skizze ortsmarke zeichnen artwork buchalov unterwegs blog contemporary kunst drawing foto art ort zeichnungen buchalovs tagebuch parzelle hipstamatic kunstwerk contemporaryart fineliner
Ein paar Zeichnungen und Photos sind in den letzten Tagen noch entstanden. Aber sein Projekt laufe nun langsam aus, meinte Juergen. Die „Parzelle 268“ werde wohl geschlossen werden, denn Ende der Woche gehe es heimwärts. Buchalov... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

in der Mitte sein 11.10.2019 18:00:37

tagebuch dialog leben husch-husch-bilder landschaft bild reisen unterwegs blog photo foto gedanken ort meer buchalovs tagebuch
Ulrike erzählte mir, das sie zum Strand gehe, morgens, langsam, aufmerksam und den Sand, dann das Meer auf sich wirken lasse. Sie suche ihre Mitte. Dann sei alles gut. Und Juergen hörte zu, und schaute erst skeptisch, und fand das … Weiterlesen →... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

Parzelle 268: #6 09.10.2019 18:00:45

zeichnung tagebuch buntstift marke skizze platz ortsmarke skizzen zeichnen artwork buchalov unterwegs blog contemporary kunst drawing art ort reise zeichnungen buchalovs tagebuch parzelle tour fotografie kunstwerk tusche contemporaryart fineliner stelle
Parzelle, Parcela, Ort, Platz, Stelle: darum geht es. Und um das, was Juergen dort sieht, was ihm wichtig ist, was er wahrnimmt, was er zeichnet: alles, was auf dem Papier landet, geht durch diesen Filter. Und der Filter, das sind … Weiterlesen →... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

An irgendetwas erinnert mich das … 04.10.2019 18:00:26

leben bild reisen buchalov unterwegs blog kunst foto gedanken art ort reise fotos buchalovs tagebuch tour fotografie
Wir haben den 4ten Oktober und Juergen arbeitet an seinen Muschelzeichnungen. An irgendetwas erinnert mich das. Buchalov... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

Parzelle 268: #5 30.09.2019 18:00:48

zeichnung grafik leben buntstift marke skizze ortsmarke skizzen zeichnen artwork buchalov unterwegs blog contemporary kunst drawing art ort zeichnungen buchalovs tagebuch parzelle hipstamatic kunstwerk tusche contemporaryart fineliner
Nach einer Pause von mehreren Tagen, kam dann doch wieder etwas aufs Papier. Gute und schlechte Energien, der Zauber der Dinge und Das Wissen um hilfsbereite Menschen spukten in Juergens Kopf umher. So sagte er mir. Ob die Zeichnungen dies … Weiterlesen ... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

Parzelle 268: #4 27.09.2019 18:00:58

zeichnung grafik leben buntstift marke skizze ortsmarke skizzen zeichnen artwork buchalov unterwegs contemporary kunst drawing gedanken art ort zeichnungen buchalovs tagebuch kunstwerk tusche contemporaryart fineliner
Ob der „Parzelle 268″ ein Zauber innewohne, das wisse er nicht so genau. So Juergen. Petra von PPawlo jedenfalls schrieb dies in einem Kommentar vor ein paar Tagen. Und das hat Juergen gefallen. Ihn hat es überrascht, das das, was … Weiterlesen ... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

Parzelle 268: #3 23.09.2019 18:00:25

zeichnung buntstift marke projekt skizze ortsmarke skizzen zeichnen artwork buchalov unterwegs contemporary kunst drawing art ort zeichnungen buchalovs tagebuch parzelle kunstwerk tusche contemporaryart fineliner
Wir haben weiteres Material gesichtet, denn Juergens Untersuchung von „Parzelle 268“ schreitet fort- wenn auch langsamer als gedacht, denn ständig kommt etwas dazwischen, was ihn anderweitig bindet. Bisher ist es mehr eine analytisch – untersuchende Vorgehensweise, die Photos und Skizzen … ... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

Parzelle 268: #2 20.09.2019 18:00:13

zeichnung leben buntstift marke projekt skizze skizzen zeichnen artwork buchalov unterwegs blog contemporary kunst drawing art ort zeichnungen buchalovs tagebuch kunstwerk tusche contemporaryart
Und weiter geht es: Juergen zeichnet seine Parzelle in Ausschnitten und versucht herauszufinden, welche markanten Punkte er dort sieht und welche ihn von der Form her ansprechen. Er erkundet den Ort, die Stelle, an der er momentan im Wohnmobil lebt. … Weiterlesen ... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

Parzelle 268: #1 18.09.2019 18:55:34

zeichnung buntstift marke projekt skizze ortsmarke skizzen zeichnen reisen artwork buchalov unterwegs contemporary kunst drawing art ort reise zeichnungen buchalovs tagebuch parzelle tour kunstwerk contemporaryart fineliner bilder
Das Projekt „Oliva, Parzelle 268“ hat begonnen. Juergen zeichnet. Täglich entsteht etwas. Und es beginnt mit den Erinnerungen an diese Stelle, an diese Parzelle, auf der Juergen mit seinem Wohnmobil steht – aus dem Kopf aufs Papier gebracht. Wir beide, … Weiterl... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

husch husch #9 – 2019 14.09.2019 18:00:52

husch - husch leben husch-husch-bilder iphonography iphone bild buchalov unterwegs blog photo kunst foto art ort buchalovs tagebuch husch fotografie contemporaryart
Gehen, auf den Boden schauen, etwas wahrnehmen und schon ist man vorbeigehuscht. Buchalov... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

Lebensweisheit 21.08.2015 21:48:22

denken dingen selbstachtung seelenflug leben freude schauspieler lachen herzensweiseheit sinn wünsche herzenskräfte selbstliebe schmerz weisheiten - zitate vollkommenheit speisen lebenskünstler gesunder egoismus geburtstag anfangs armselig glücklich worte autenthisch sein mensch krank augenblick vertrauen zukunft charlie chaplin reife wahrheit ort lebenserfahrung ehrlichkeit aufforderung verbindung vergangenheit besinnliches zeit warnung projekte einfach sein lieben partner situationen tempo was mich berührt herz spaß menschen
… entsteht durch Lebenserfahrung Die folgenden Worte schrieb der großartige Schauspieler und Lebenskünstler Charlie Chaplin an seinem 70. Geburtstag am 16. April 1959: Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und dass alles, was geschieht, richtig ist, weil es i... mehr auf ann53.wordpress.com

Neustadt 30.07.2014 15:17:40

was sagst du dazu allgemein sonne ort einfach schön fotos natur bilder
  Neustadt ein schöner Netter Ort. ®... mehr auf mausi61.wordpress.com

Vom Wendepunkt meines Lebens 16.12.2016 08:52:23

stolz london augen vorbild leben damen frage luft stimmung frau chaos sinn schreiben einfall ende manuskript wirklichkeit gesicht nebel grund ausdauer berge papier recht zimmer suche gefahr dorf morgen mann sache weise gesamt arbeit vertrauen nadel vorstellung vater ruhe arzt ort weg segen zeit wort rezept tisch thema gesundheit anfang bucht exil kapitel satz lektion studien seele buch vernunft ausbildung novellen
Dreiunddreissig Jahre war ich damals und Arzt im Westen von London. Ich hatte mich mit viel Erfolg über verschiedene schwierige Assistentenstellen in Wales allmählich zu einer eigenen Praxis... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

dieses Ding da 07.12.2015 18:00:30

tagebuch leben kuester juergen kuester künstlerbuch bild gebäude atelier buchalov fragen zur kunst raum blog kunst foto gedanken zelle k5 art ort monotypie buchalovs tagebuch jürgens tagebuch ding collage fotografie tusche
Juergens neuestes Künstlerbuch ist erschienen, bei Issuu. Es trägt den Titel “dieses Ding da”. Bitte hier klicken: dieses Ding da >>> [ … ] <<< Buchalov  ... mehr auf juergenkuester.wordpress.com

Vom Wendepunkt meines Lebens 16.12.2016 08:52:23

stolz london augen vorbild leben damen frage luft stimmung frau chaos sinn schreiben einfall ende manuskript wirklichkeit gesicht nebel grund ausdauer berge papier recht zimmer suche gefahr dorf morgen mann sache weise gesamt arbeit vertrauen nadel vorstellung vater ruhe arzt ort weg segen zeit wort rezept tisch thema gesundheit anfang bucht exil kapitel satz lektion studien seele buch vernunft ausbildung novellen
Dreiunddreissig Jahre war ich damals und Arzt im Westen von London. Ich hatte mich mit viel Erf... mehr auf blog.aventin.de

Hintergrundgeräusche (316/49) 12.11.2015 00:15:42

geschriebenes bahnhof kreativität ich schreiben erlebtes postaday2015 halle (saale) ort one post a day menschen
Ein Beispiel für meine Schreibumgebung To get a Google translation use this link.     Wieder sitze ich hier am Bahnhof, auf einer Bank im Gebäude, etwas verborgen in einer Ecke der großen Halle. Die Tasche halte ich krampfhaft fest … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

Utopische Orte (208/157) 27.07.2015 00:15:44

geschriebenes ich unsicherheit schreiben gedachtes postaday2015 zukunft mitte denkicht sicherheit ort utopien one post a day nachdenken
Alle an einem Ort. In der Mitte. To get a Google translation use this link.   Angeregt durch die Texte der beiden gerade jetzt im fernen Falun weilenden Menschen Irgendlink und SoSo, durch Twitter und das reale Leben. Gedankensortieren in … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

Frühlingsgruß ✿ 17.04.2016 01:11:12

anemone liebesgruß symbol lehmboden seelenflug mein frankenland winter rücken kraft besiegt sinn friedrich rückert blut der heiligen herzlich weisheiten - zitate poesie mistkäfer widerstand hugo von hofmannsthal passion christi freuden garten. erwacht medizin charles dudley warner blütezeit kräfte sonne garten rosenkäfer kulturelles hoffnung ort schaufel enttäuschung besinnliches natur buschwindröschen vergänglichkeit erwartung frühlingsblumen was mich berührt liebe hacke herz annegret kronenberg gefühle hingerafft welt
Die erste Anemone im Garten ist erwacht, als Liebesgruß des Frühlings mir herzlich zugedacht. Jetzt weiß ich sicher, er ist da und hat mit aller Kraft des Winters eis’gen Widerstand besiegt und hingerafft. – Annegret Kronenberg – Symbol für Erwartung und Hoffnung, Enttäuschung und Vergänglichkeit, Passion Christi, Blut der Heilige... mehr auf ann53.wordpress.com

Im Flugzeug | 2 von 2 27.01.2017 11:13:19

automobil stolz höhe formen stunde wind aviatiker glück landschaft luft scham brille felsen frauen musik volk bogen anlauf gesicht humor berge bauwerk blicke felder frühlingstag zeug kleidung gefühl sprung gesamt blog drache hand augenblick figuren gedanken loge knabe hesse erde apparat ort nerven hermann horizont kreis flieger fliegen trauben meer fliege spielzeug gebirge schraube wissen magen stadt weile motor wein nase träume alpen vogel sachen aventin verstand liebe herz spaß flügel sehnsucht menschen ordnung novellen welt novelle
Gegen 3 Uhr an einem warmen, hell sonnigen Frühlingstag erschien ich auf dem Flugfeld, wo sich ein paar schwarze Menschenknäuel drängten und umeinander drehten. Mitten in einem dieser Knäuel sah ich... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Sonntagsfreude: Ein Wochenende voll Freundschaft 31.01.2016 17:41:37

luipoltpark freude kraft freundschaft reflektieren sonntag schlendern sonntagsfreude wertvoll straßen kind gefühl balance kuchenwerkstatt cafe josefine schwabing mädchen ikea zusammen ort besonders münchen zeit mein herz tanzt stadt cafe clara krenn's gabor wochenende vertrautheit
Wenn die beste Freundin am Wochenende die Familie besuchen kommt, und ich ganz selbstverständlich dazugehöre. Wenn wir uns zu Fuß ein Stadtviertel zurückerobern, das früher so vertraut war. Und dabei so viel Neues entdecken dürfen. Staunen, ob der Ausblicke, die sich da mittendrin eröffnen. Häuserfassaden bewundern, Kleinode mitten in der großen St... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Spuren in die Zukunft (225/140) 13.08.2015 00:15:49

geschriebenes leben gedachtes erlebtes postaday2015 2014 zukunft ort erinnerung vergangenheit one post a day zeit zitat nachdenken
In Bloggerhausen Gefundenes To get a Google translation use this link.     Was ist da übrig, wenn man weg ist? Wo war man, wie sieht es da aus, wenn man nicht mehr da ist? Spuren in die Zukunft. René … Weiterlesen →... mehr auf deremil.wordpress.com

Zwiespalt und so’n Zeug (321/44) 17.11.2015 00:15:51

tagebuch geschriebenes ich postaday2015 gefühl schicksal glauben ort one post a day
Mehr Altes über Gefühle To get a Google translation use this link.   Weil ich einmal beim Stöbern in den alten Texten war, fand ich, mein beinahe greises Haupt leis schüttelnd, auch das hier:    Tagebucheintrag, undatiert von 2002  Ja, … Weiterl... mehr auf deremil.wordpress.com

Ein Ort im Leben für Entscheidungen | Novelle Emmrich 02.09.2016 08:38:06

entscheidungen leben selbstmord emmrich aventin blog dummheit feuerwehr gesamt ort sachsen tod neugier entschluß punkt novellen schornstein
Es ist ein feiner Trick der Natur, dass man nach seinem Tode nicht mehr am Leben ist. Der Leser, der glaubt, über die Banalität dieses Satzes lachen zu dürfen, wird sogleich bemerken, dass er sich blamiert hat.   In einer … Weiterlesen ... mehr auf aventin.blogspot.com

Warum ist Veränderung von Zeit zu Zeit so wichtig? 19.07.2016 21:24:53

neuanfang wandel jahre leben glück inormation stufen beziehung situation veränderung krankheiten angst handlung meinung kind lebensplan gesellschaft überstunden resignation reaktion entwicklung schein schemen psyche hilfe ermutigungen hesse innere stimme psychologie ort beobachtung beziehungen körper gedicht wohnen bequemlichkeit zeit persönlichkeit wissen listen vermeidung partner emotion job alltag lebensentwurf freunde menschen
Veränderungen,  Umstrukturierungen, Wandlungen und Neuanfänge: Das sind die lebenslangen Unwörter aller Jahre und zwar für sehr viele Menschen. Das Neue, Unbekannte und die Veränderung macht Menschen Angst, mehr als ihre Kontoauszüge, mehr als sonst was. Damit ihr mir jetzt vor lauter Bang nicht gleich beim ersten Absatz abspringt und euch unter de... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Deine PsychoLogin sinniert: Orte.Herzen.Sehnsucht 11.09.2016 02:27:19

selbstfindung flucht leben glück fremde wand möglichkeiten herzen heimat platz zufriedenheit geduld chancen abhängigkeit ferne persönliches gedanken prüfung orte ort beobachtung fluchtversuch weglaufen wissen gassen entscheidung stadt umzug alltag liebe herz erkenntnis nicole inez philosophie menschen kampf ablehnung
Du hast mich damals nicht gebeten, zu dir zu kommen. Doch irgendwas in mir hat sich nach deiner Umgebung gesehnt. Vor allem das einfach Wegwollen. Weg von den Trümmern, weg von dem, was man noch daraus hätte retten können. Ich musste mich selbst retten. Hinein in den Zerfall in der Ferne. Mit jedem Tag habe […]... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Wo lebt Tarzan? 08.01.2017 19:05:23

dschungel fiktion fragen nach fiktion ort tarzan literatur kontinent film afrika
Stellt euch an dieser Stelle bitte den berühmten Tarzan-Schrei als Einleitung vor. Fertig? Gut, danke. Tarzan ist zweifellos einer der bekanntesten fiktiven Charaktere überhaupt, selbst wenn bei weitem nicht jeder die literarische Vorlage kennt oder eine der vielen Verfilmungen gesehen hat. Tarzan ist eben der aus dem Dschungel. Nur aus welchem ... mehr auf fragen-ans-netz.de

Warum ist Nordhorn eine Wasserstadt? 25.03.2017 18:43:06

gewässer im wo und warum deutschland wasser ort stadt fluss
Hey, sogar nach meiner Geburtststadt wird bei Google und Co. gefragt. Das ist fast so, als wäre man berühmt. Wenn auch nur sehr, sehr fast. Nordhorn, die Stadt, in der ich zur Welt kam und beinahe täglich bin, aber bisher noch nie gewohnt habe, nennt sich tatsächlich offiziell Wasserstadt. Warum ist Nordhorn eine Wasserstadt?   Die Bezeichn... mehr auf fragen-ans-netz.de

Im Flugzeug | 2 von 2 27.01.2017 11:13:19

automobil stolz höhe formen stunde wind aviatiker glück landschaft luft scham brille felsen frauen musik volk bogen anlauf gesicht humor berge bauwerk blicke felder frühlingstag zeug kleidung gefühl sprung gesamt blog drache hand augenblick figuren gedanken loge knabe hesse erde apparat ort nerven hermann horizont kreis flieger fliegen trauben meer fliege spielzeug gebirge schraube wissen magen stadt weile motor wein nase träume alpen vogel sachen aventin verstand liebe herz spaß flügel sehnsucht menschen ordnung novellen welt novelle
Gegen 3 Uhr an einem warmen, hell sonnigen Frühlingstag erschien ich auf dem Flugfeld, wo sich ein paar schw... mehr auf blog.aventin.de

Reiselust und Reisefrust (331/34) 27.11.2015 00:15:52

geschriebenes miniatur problem phantastik reisen postaday2015 ort one post a day zeit idee
Ein crononautisch Reisender erzählte mir To get a Google translation use this link.     Ab und zu stelle ich mir vor, ich könnte ungehindert und kostenlos durch Zeit und Raum reisen. Und dann tue ich es. Einfach so. Ich … Weiterlesen →... mehr auf deremil.wordpress.com

Nº 019 (2016): Orts- oder Positionswechsel. 19.01.2016 00:15:41

leben öpnv ich gedachtes widerstand bewegung 2016 ort reise one post a day
Im ÖPNV kommen mir seltsame Gedankengänge. To get a Google translation use this link.   Es gibt Orte, die sind überhaupt kein Ort. Ebenso: Positionen. Ein fahrender Zug zum Beispiel: Ist das wirklich ein Ort? Ist der im Zug befindliche … Weiterl... mehr auf deremil.wordpress.com

Der Ort, wo der Himmel die Erde küsst 14.12.2015 14:03:44

leben da berühren sich himmel und erde abendrot beziehung küssen paarbeziehung ästhetik glaube lebensgemeinschaft blog berührung adventszeit es gibt mehr zwischen himmel und erde als man glaubt himmlischer wolkenzauber brauchtum weihnachten fotographie ort sonnenuntergang hochzeit kirche wo der himmel die erde küsst fotografie philosophie kultur religion
Eine alte Legende erzählt, dass es zwei Menschen gab, die überaus glücklich miteinander lebten. Sie waren zufrieden mit dem, was sie hatten und miteinander teilten. Ihre Liebe wuchs durch die Jahre ihres Zusammenlebens. Niemand konnte diese Liebe zerstören. Eines Tages lasen sie in einem alten … ... mehr auf spookyfilm.wordpress.com

Der Angeber | hic rhodus – hic salta | Fabel von Aesop 12.06.2016 10:41:28

fabeln prahlerei leistung dic rhodus hic salta gesamt blog ort sport post glaubwürdigkeit angeber aventin stelle
Ein Athlet, der sich seiner geringen Leistungen wegen in seiner Vaterstadt unbeliebt gemacht hatte, wanderte aus. Nach einigen Jahren wieder in die Heimat zurückgekehrt, prahlte er mächtig mit seinen sportlichen Leistungen, die er in verschiedenen auswärtigen Städten vollbracht habe. So habe er in Rhodos einen Sprung ausgeführt, den kein Olympiasie... mehr auf aveaventinus.wordpress.com

Der Bergmönch im Harz • Sage • Brüder Grimm 24.11.2015 11:56:31

lampe story mönch bergleute grimm öl geist ort schacht geschichten sagen
Zwei Bergleute arbeiteten immer gemeinschaftlich. Einmal als sie anfuhren und vor Ort kamen, sahen sie an ihrem Geleucht, dass sie nicht genug Öl zu einer Schicht auf den Lampen hatten. "Was fangen... [Das ist nur ein Auszug | Weiteres auf Aventin Blog] ... mehr auf aventin.blogspot.com

Vom reichen Mekka Pilger 08.05.2017 08:27:47

fabel wallfahrt anekdote gelehrter koerper kaaba freund mensch mekka anekdoten geist ort mullah beten pilger zeit aventin
Ein reicher Mekka Pilger - soeben mit dem neuesten hyperschnellen Verkehrsflugzeug am Wallfahrtsor... mehr auf blog.aventin.de

Der Kommandant und das Jägerregiment in Hersfeld 24.11.2016 08:10:03

hersfeld augen einwohner schutt asche freude stunde land platz offizier traum geld alte milde kaiser besinnung feind gut glied sache anekdoten gesamt ursache leute hessen schicksal bescheid ort orte geschenk reichtum dankbarkeit soldaten seite krieg mannschaft friedhof tat erlaubnis neue hab teil wagen stelle
Im letzten preußisch-russischen Krieg befand sich ein Teil des badischen Jägerregiments in Hessen in der Stadt Hersfeld. Denn dieses Land hatte der französische Kaiser im Anfang des Feldzugs... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Was ist der Groundhog Day? 31.01.2017 09:18:45

feiertage verstehen feiertag tradition bauernregel ort film usa
Der Groundhog Day, in Deutschland auch bekannt als Murmeltiertag, wird immer am 2. Februar in einigen Teilen der USA und Kanada begangen. Dabei werden Waldmurmeltiere zum ersten Mal im Jahr aus ihrem Bau heraus gelockt. Wenn die Tiere ihren eigenen Schatten sehen, da die Sonne scheint, soll der Winter noch weitere sechs Wochen andauern. Was ist ... mehr auf fragen-ans-netz.de

Was heißt Surrey? 11.02.2017 22:45:07

kanada bedeutung england im wo und warum fahrzeug grafschaft name ort wagen usa
Surrey ist ein Name, den man sowohl auf Landkarten als auch in Personalausweisen finden kann und der ein Produkt bezeichnet, das heute nicht mehr wirklich gefragt ist. Der bekannteste Namensträger ist eine Grafschaft im Südosten Englands. Was heißt Surrey?   Die Grafschaft Surrey liegt nicht weit von London entfernt und weist daher eine rel... mehr auf fragen-ans-netz.de

Der Imker - Fabel von Aesop 07.07.2018 17:41:48

fabel fabeln zeitpunkt lehre imker diebstahl schuld aesop bienenstock ort erzählung bienen
Es kamen einmal Leute zu einem Imker und wollten Honig kaufen. Als sie diesen zu Hause aber nicht an... mehr auf aventin.de

Beispiele 08.05.2017 18:00:07

zeichnung leben montroig buchalov unterwegs blog kunst marke.ortsmare art ort buchalovs tagebuch tusche
Orte haben Marken. Kennzeichen. Material. Objekte. Fundstücke. Und die nimmt Jürgen als Ausgabgsmaterial für seine Zeichnungen über „OrtsMarken“. Sie sind seine Inspiration, seine Orientierung, sein Material, sein Ausgang, sein Anfang. Hier zwei Beispiele fuer gefundene „OrtsMarken“, s.o., und was dann … ... mehr auf juergenkuester.wordpress.com