Tag suchen

Tag:

Tag dichter

967. Emmi schreibt Gedichte 10.01.2021 23:28:50

märchen gute nacht geschichten dichterin allgemein geschichtenerzähler dichten erzählungen märchenerzähler geschichten geschichten für kinder geschichten für kinder kurzgeschichten erzählungen dichter märchen kindergeschichten gutenachtgeschichten bleistift märchenerzähler kinder geschichtenerzähler gedichte vorlesegeschichten
Emmi schreibt Gedichte Emmi saß auf ihrem Hochbett, hatte ein dickes Notizbuch mit mehreren hundert Seiten auf dem Schoß und schrieb seit Stunden pausenlos die [...]... mehr auf 366geschichten.de

Ikkyû Sôjun: Anhaften oder Nicht-Anhaften? 12.12.2020 04:31:37

allgemein bedürfnisse bedã¼rfnisse erotik ikkyã» sã´jun untergang anhaften freudenmã¤dche sonne auflaren ans tor lehnen freudenmädche ã¼berlieãŸend begierde dichter ikkyû sôjun überließend wolkenbruch kunde lieben
Das Freudenmädchen haftet an nichts an, doch ihr Kunde hängt an seinen Bedürfnissen. Seine überfließende Begierde macht ihn zu einem Dichter der Erotik. Nach einem Wolkenbruch klart es im Westen auf. Sie singt beim Untergang der Sonne – ich liebe … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

In Schreibstube und Skiwerkstatt 11.12.2020 10:25:43

menschen lesen dichter wintersport lyrik
Der Lyriker Christoph W. Bauer wuchs im Skiort Kirchberg auf und lernte von isländischen Touristen die nordische Sagenwelt kennen. Heute ist Bauer einer der bedeutendsten Tiroler Schriftsteller. Hier erzählt er, was Dichten und Skifahren gemeinsam haben – und wie er das moderne Tirol erlebt. ... mehr auf blogtirol.at

Fiktive Briefe von Friedrich Hölderlins Mutter erschienen 08.12.2020 13:48:08

tübingen briefwechsel mutter turm lyrik tã¼bingen hölderlin johanna gok briefroman biographie jubiläum hyperion johanna gock hã¶lderlin biografie briefe kunst, literatur, musik und kultur geburtstag jubilã¤um gedichte poet 250 dichtung dichter
“Briefwechsel” zwischen Friedrich Hölderlin und seiner Mutter Johanna Gock bei Solibro erschienen Cover ISBN 978-3-96079-082-2 Von Friedrich Hölderlin existieren rund 130 Briefe an seine Mutter. Die Briefe der Mutter an den Sohn sind – bis auf eine Ausnahme – leider verschollen. In diesem “Briefroman” hat die Aut... mehr auf pr-echo.de

Zeit ist nicht dein Dichter 28.11.2020 18:21:05

dichter zeit gedichte welt momente menschheit
Deine Düfte wohnen in mir, Gerüche voll Geschichten, Momente zum Erinnern sollte man nicht allen erzählen. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

Schon überarbeitet? Die drei Durchgänge 20.08.2015 16:36:49

roman arbeitsweise grammatisch richtlinie grammatikalisch aspekt werk handwerk blog überarbeiten dichter schon überarbeitet? lesen ergebnis rechtschreibung bearbeitung ausdruck literatur schriftsteller stilistisch grammatik fragen schreiben arbeit durchgang teil autoren autor tipps zeit korrigieren rat inhalt lyrik überarbeitet autorin text schreiber ratgeber schreibtipps korrektur schreibtipp stil tipp patzer manuskript fehler prosa texte überarbeitung reihe schreibratgeber
Man nimmt sich ja immer so viel vor. Und dann bleibt beinahe noch mehr liegen. So wie die Artikelreihe zum Überarbeiten, deren letzter Artikel vor fast einem Jahr erschienen ist. Immerhin, wie lang her auch immer, ich versuche meist, die Dinge zu Ende zu bringen. Und damit steht hier der dritte Teil der Reihe “Schon … ... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

Schon überarbeitet? Pausen machen 09.09.2016 16:47:01

ruhen ruhe überarbeitet lyrik autorin ãœberarbeitung pause text ã¼berarbeitet ratgeber schreiber schreibtipp schreibtipps korrektur stil tipp prosa fehler manuskript schreibratgeber ungeduld reihe texte überarbeitung grammatisch grammatikalisch roman ungeduldig arbeitsweise blick werk schritt handwerk blog dichter fremd überarbeiten abstand lesen schon überarbeitet? fragen schreiben arbeit durchgang teil bearbeitung literatur schriftsteller rechtschreibung grammatik stilistisch autor autoren tipps planen rat ã¼berarbeiten inhalt korrigieren zeit
Tippi, die ihr vielleicht noch aus früheren „Schon überarbeitet?“-Artikeln kennt, hat im Unterschied zu mir keine Zeit vergehen lassen. Als der ebenfalls bekannte Herr Schultertipper ihr von den möglichen drei Überarbeitungsschritten erzählt hatte, in denen sie sich nacheinander um Inhaltliches, Stilistisches und Grammatikalisches kümme... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

Skriptkieker: Pony 16.09.2016 12:45:25

geschichte text skriptkieker tänzer schenke zitat skript manuskript kurzgeschichte tanzen pony tã¤nzer news dichter halt literatur schriftsteller philipp bobrowski schreiben story fantasy kurz vom schreibtisch anfang autor
Anfang eines Kurzgeschichtenmanuskripts: Die wenigsten Ponys sind gute Tänzer. Das dachte Turia Lunnister, als sie vor der Schenke Halt machte.... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

Publizitiert: Uniform 09.07.2015 17:08:08

historisch wellhöfer kurzgeschichte sammlung zitat watt regine kölpin iniform wattenmorde veröffentlichung text wellengang geschichte urlaub nordfriesisch autor wanderung buch anthologie schriftsteller literatur philipp bobrowski veröffentlichungen krimi nordsee dichter publizitiert meer insel verlag publikation
Er trug die Uniform im Gesicht. Wirkte selbst in kurzen Hosen und barfuß noch steif. Wie einer, der seinen Urlaub genießt, sah Joseph Heimler jedenfalls nicht aus. Geschweige denn wie jemand, der sich auf eine Wattwanderung freut. Aus: “Insel der Jungen” in “Wellengang und Wattenmorde”  ... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

Das Tintenfass und die Feder 07.02.2017 08:44:22

steg melodien dienst feder instrument ahnung ganze tropfen meister innern mädchen violine dichter frau parabeln kosmos chor art natur herz parabel saiten gesamt leute bewegung tun gebiet hieb seele papier wissenschaft tisch konzert leben humor wind instrumente gedanken mensch stube tintenfass erfahrung werke poesie bewusstsein spiel künstler perlen ehre stimme bogen
In der #Stube eines Dichters, wo sein Tintenfass auf dem #Tisch stand, wurde gesagt: »E... mehr auf blog.aventin.de

Über-setzen. 01.07.2015 15:15:25

autorin übersetzerin befreundete autoren gefunden dichter übersetzer leser blog bücher roman online buch autor autoren schriftsteller literatur artikel internet zoë beck
Ursprünglich veröffentlicht auf Erase and Rewind.:Vordergründig mögen sich die Wogen wieder geglättet haben, die Thomas Wörtches Polemik gegen die Krimimimi und ihre Aussage, Übersetzer*innen seien, wie beispielsweise die Partner*innen von Autoren*innen, kaum wahrgenommene Geb... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

Mit fremden Federn (1) 31.10.2015 18:39:47

allgemeines lyrik welt erfahrung geschichte geschichten humor berlin prosa lyric kurzgeschichten natur dichter abwechslung unterhaltung abenteuer zonen autoren gedichte
Daheim geblieben (Eugen Roth) Die Welt ist toll vor Reisewut, indes zu Haus der Weise ruht. Und lächelnd – oft auch leicht verschroben – in das Gewühl blickt: „Laßt sie toben!“ So ist Spinoza nie gereist – und doch, welch … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Wo lesen wir unsere Bücher | Kurt Tucholsky 23.09.2016 09:00:09

lesen kapitel lektüre aventin bücher gesamt philosophisch dichter blog aventin blog publikum kurt badewanne zeitung novellen fahren situation tiere exkursion mensch tucholsky ungesund bett post liebe
Wo - ? Im Fahren. denn in dieser Position, sitzend-bewegt, will der M... mehr auf blog.aventin.de

Publizitiert: Der Arm des Kraken 03.09.2016 08:47:05

körper e-book gliedmaße wolfgang schroeder geschichte sea veröffentlichung krake dampfmaschine text stefan cernohuby dampfmaschinen und rauchende colts zitat sammlung kurzgeschichte steampunk publikation print verlag dichter publizitiert veröffentlichungen schiene western arm meerestier philipp bobrowski schriftsteller literatur torsten low anthologie buch ebook autor claudia toman
Der Arm des Kraken! Emmerich schirmte seine Augen gegen die Sonne ab. Sie stand fast im Zenit. Sein Blick folgte dem Schienenstrang, der sich mehr und mehr in die hin und her peitschende Gliedmaße verwandelte, die nach ihm greifen wollte. Weit in der Ferne glaubte er, den massigen Körper des Meerestieres zu sehen. Klein noch, … ... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

Die Menschenalter 09.02.2017 02:18:53

jammer sorgen sohn sitz eltern ehrfurcht griechisch antlitz leben dank gesinnung vater freund erde menschenalter himmel dämonen fruechte menschen beleidigung aventin melpomene zeus mythologie reich geist arbeit geschlecht worte alter leib sage krieg pflege götter ozean recht hände versammlung wohnung übermut kampf nacht dichter blog gast nebel tod knabe schlaf gesamt wahrheit genosse muse rettung
Die ersten #Menschen, welche die Götter schufen, waren ein goldenes #Geschlecht. Diese lebten, solange Kronos (Saturnus) dem #Himmel vorstand, sorgenlos und den Göttern selbst ähnlich, von #Arbeit... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Skriptkieker: Sorgen 14.12.2015 10:00:30

news roman dichter lächeln schreiben literatur schriftsteller philipp bobrowski rücken fantasy vom schreibtisch autor körper arme skriptkieker text taille zitat skript sorgen schmiegen manuskript
Aus einem Romanmanuskript: Er hörte sie hereinkommen, und sein Lächeln kehrte zurück. Er blieb an seinem Platz, wartete, bis sich ihre Arme um seine Taille legten und ihr warmer Körper sich an seinen Rücken schmiegte. „Du sorgst dich.“... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

Der arme Poet 11.02.2017 19:35:19

zylinderhut blog wand beschreibung dichter schlafmütze ofen gesamt spitzweg poet flasche aventin ofenrohr fenster regenschirm carl feuer worte schriftsteller kunst stiefel bett post werke dachstube brille tintenfass arme kopf zimmer spazierstock daumen bild
Das Bild zeigt einen Schriftsteller in seiner ärmlichen Dachstube. Das enge Zimmer wird links von einem kleinen Fenster bele... mehr auf blog.aventin.de

Im Flugzeug | 1 von 2 26.01.2017 08:42:12

frau kampf dichter städte sache blog fliegen gefühl aspekt firma herz wasser meinung gesamt gedanke vorhaben münchen novelle aventin autor artikel hermann erfüllung hesse passagiere spekulanten sklaven sport geschichte mensch lüfte meter reisen flugzeug stolz sensation sehnsucht apparat afrika journalisten versuch land wunsch gewicht ende novellen freude
Als ich vor einigen Jahren zum ersten Mal in Frankfurt einige Eindecker ihre schwachen Flugversuche machen s... mehr auf blog.aventin.de

Halkyonisches Andenken (164/201) 13.06.2015 00:15:13

sehnsucht radio corax geschriebenes postaday2015 erlebtes otto erich hartleben vergessen one post a day antiquariat dichter lesen buchfink
Wie ich über einen berühmten Deutschen Dichter stolperte To get a Google translation use this link.    Ein Sehnen.  Otto Erich Hartleben ( ∗ 1864 – † 1905 )  Sprödes, knospenscheues Mädchen,Könnt’ ich einmal noch dich küssenScheu wie einst, da du errötet,Hab&... mehr auf deremil.wordpress.com

Klaus Johann Grobe – Traumhaft / Nicht zu stoppen (2015) 16.12.2015 16:01:35

zürich dichter krautrock sinne der zeit tagesschau song des tages music basel klaus johann grobe musik wädenswil gesundbeter
Bei Lesen und Hören des Namens Klaus Johann Grobe denkt man im ersten Moment vermutlich an einen promovierten Gesundbeter oder vielleicht auch an einen pensionierten Tagesschaumoderator mit Halbglatze.  Das ist natürlich alles „chabis“, den Klaus Johann Grobe sind zwei talentierte Schweizer … ... mehr auf callmeappetite.wordpress.com

Die Menschenalter 09.02.2017 02:18:53

melpomene aventin reich zeus mythologie fruechte beleidigung menschen hände götter pflege ozean recht übermut versammlung wohnung geschlecht geist arbeit sage leib krieg worte alter nebel blog gast kampf nacht dichter gesamt rettung genosse wahrheit muse knabe tod schlaf sitz sorgen sohn eltern jammer ehrfurcht griechisch antlitz leben menschenalter himmel vater freund erde dank gesinnung dämonen
Die ersten #Menschen, welche die Götter schufen, waren ein goldenes #Geschlecht. Diese lebten, solange Kronos (Sat... mehr auf blog.aventin.de

Jede Kreatur beugt sich der Ordnung – Dantes göttliche Komödie – Zeichnung von Susanne Haun 25.03.2017 18:00:11

zeichnung kunst illustration dichter art dante alighieri jede kreatur beugt sich der ordnung tusche susanne haun göttliche komödie lebensfreude
Ich stecke in den Vorbereitungen für den Salon (siehe hier) und morgen werde ich mich mit Birgit treffen, wir haben noch einiges zu besprechen. Bisherige Projektschritte zu Dantes göttlicher Komödie: #1 Entrada (siehe hier) #2 Als ich mich zur Tiefe wandt, zu fliehen (siehe hier) #3 Ich war im Kreis der Wartenden (siehe hier) #4 […]... mehr auf susannehaun.com

Im Flugzeug | 1 von 2 26.01.2017 08:42:12

gedanke vorhaben münchen novelle aventin autor artikel hermann erfüllung passagiere hesse spekulanten sklaven frau kampf dichter städte sache blog fliegen gefühl aspekt firma herz wasser meinung gesamt apparat afrika journalisten versuch wunsch land gewicht ende freude novellen sport geschichte mensch lüfte meter reisen flugzeug stolz sensation sehnsucht
Als ich vor einigen Jahren zum ersten Mal in Frankfurt einige Eindecker ihre schwachen Flugversuche machen sah, war mein sehnsüchtiger Gedanke: "Sobald das ein bisschen besser geht, musst du... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Sechser im Motto: Mein liebstes Hobby: Schreiben 01.08.2016 21:55:44

scheiße lieb schriftstellerin britt reißmann dichter anna koschka hobby schriftsteller sechser im motto interessant motto schreiben claudia toman autoren autor frage schreien satz dichterin sechser wolfgang schroeder thema text autorin aufgabe claudia brendler antwort falko löffler sven koch auftrag befreundete autoren lustig kotzen
Aufgabe: Schreibe einen Text von maximal 250 Worten, zum Thema „Mein liebstes Hobby: Schreiben“. Im Text muss jeder der folgenden Sätze mindestens einmal vorkommen: 1. Ich finde es echt zum Kotzen! 2. Ich könnte „Scheiße!“ schreien! Claudia Toman (Anna Koschka) Wenn ich am Computer sitze, vergesse ich alles um mich herum. Di... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

Stundenbuch Anna von Bretagne | Kalenderblatt Oktober 14.10.2016 05:43:21

künstler zauber königin luther land garten aventin blog oktober bild kalenderblatt stundenbuch szene natur bretagne gesamt beschreibung dichter realist gelassenheit kunst sämann
Was ist es, das den Zauber dieses Bildes vom Sämann ausmacht? Alles, was die Dichter vom Segen der Erde und vom Glück des Landmanns und dem Frieden der Natur gesungen haben, scheint in dieser Szene... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Das Tintenfass und die Feder 07.02.2017 08:44:22

wissenschaft papier seele gebiet hieb instrumente wind humor konzert tisch leben poesie bewusstsein werke erfahrung gedanken stube mensch tintenfass bogen ehre stimme perlen spiel künstler ganze meister tropfen instrument ahnung dienst feder melodien steg violine mädchen innern chor art kosmos parabeln frau dichter leute tun bewegung parabel gesamt saiten natur herz
In der #Stube eines Dichters, wo sein Tintenfass auf dem #Tisch stand, wurde gesagt: »Es ist merkwürdig, was doch alles aus dem #Tintenfass herauskommen kann! Was wird wohl nun das Nächste sein? Ja,... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Der arme Poet 11.02.2017 19:35:19

zylinderhut blog wand beschreibung dichter schlafmütze ofen gesamt spitzweg poet flasche aventin ofenrohr fenster regenschirm carl feuer worte schriftsteller kunst stiefel bett post werke dachstube brille tintenfass arme kopf zimmer spazierstock daumen bild
Das Bild zeigt einen Schriftsteller in seiner ärmlichen Dachstube. Das enge Zimmer wird links von einem kleinen Fenster beleuchtet. Weiterlesen → Continue reading Der arme Poet at Aventin... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Dichter & Denker als Graffiti in Wiesbaden by RZM Productionz/Games 07.12.2016 10:34:11

games urban art buntic media denker streetart kunst honsar rzm productionz wiesbaden graffiti dichter
Das Team von Buntic Media in Wiesbaden hat im November 2016 an der Dotzheimer Straße in Wiesbaden eine neue Motivserie als Auftragsarbeit umgesetzt. Die Dichter & Denker wurden (soweit für mich identifizierbar) von RZM Productionz/Sebastian & Games umgesetzt.... mehr auf dosenkunst.de

„Ich weiß, dass der Gott der Poesie existiert“ 14.11.2016 07:03:28

poesie lyrik hanser dichter dichtung krüger verlag literatur
Das liegt auch an meiner Liebe zu den Dichtern. Es soll ja Leute geben, die nicht an den Gott der Poesie glauben. Aber ich weiß, dass er existiert. Hanser hat sehr viele Dichter verlegt. Einige davon wie Tomas Tranströmer, Seamus Heaney oder Joseph Brodsky wurden dann mit dem Nobelpreis geehrt. Von Gedichtbänden verkauft man in […]... mehr auf valeat.wordpress.com

Meine Vorstellung von Dante Alighieri – Zeichnung von Susanne Haun 22.03.2017 18:00:46

dichter berühmt art dante alighieri zeichnung domenico di michelino kunst illustration santa croce kenotaph susanne haun göttliche komödie lebensfreude portraitmalerei florenz portrait dante-denkmal tusche
  Dante Alighieri  ist im Mai oder Juni 1265 in Florenz geboren und am 14. September 1321 in Ravenna gestorben. Er war ein Dichter und Philosoph italienischer Sprache. Er überwand mit der Göttlichen Komödie das bis dahin dominierende Latein und führte das Italienische zu einer Literatursprache. Dante ist einer der bekanntesten Dichter des ital... mehr auf susannehaun.com

Ausschlagende Bäume 26.04.2015 14:45:03

der mai ist gekommen forsythie allerlei bäume frühling liedgut balkon ausschlagende bäume dichter flieder
Als ich heute durch die Straßen meines kleinen Stadtranddorfes bummelte, schoss mir das Maienlied mit den ausschlagenden Bäumen durch den Kopf. Hier sind sämtliche Bäume schon grün. Die Forsythien verblühen und überlassen dem Flieder das Feld. Ich hatte heute keine … W... mehr auf quilttraum.wordpress.com

Silvester 31.12.2014 14:27:50

moment ende und anfang poesie poem new years eve gedicht gedichte lyrik gedicht singen mensch wünsche lyrik korken knallen so wird frieden wahr neuanfang menschen augenblick die zeit neujahr dichter frohes neues jahr dichtung sinn des lebens happy new year mitternacht tanzen vergangenheit und gegenwart lachen poet sylvester
Und die Korken knallten, begrüßten das was kommen mag, erfüllt von allem, was ein Dasein so zu bieten hat. Wo könnt schöner sich der Sinn des Lebens präsentieren, als wenn zum Ende, ein Neubeginn vor Augen liegt und ein Fest, den Horizont hell erleuchtet, wie ein Wunsch der tausendfach zum Himmel fliegt. Auf den Straßen … ... mehr auf michaelslyrik.wordpress.com

Der Primus 31.08.2017 06:05:40

england grausamkeit genie buch talent überzeugung typus blog.aventin.de aula worte arbeit paris kinder versammlung dichter überheblichkeit mangel willen bank kurt tucholsky ultimus satire charakter sein land eitelkeit auffassung leben phantasie gehorsam mensch welt pflicht frankreich primus deutsch
In einer französischen Versammlung in Paris, wo es übrigens sehr deutschfreundlich herging, hat einer der Redner einen ganz entzückenden Satz gesagt, den ich mir gemerkt habe. Er sprach von dem Typus des Deutschen, analysierte ihn nicht ungeschickt und sagte dann, so ganz nebenbei: »Der Deutsche gleicht unserem Primus in der Klasse.« ... mehr auf blog.aventin.de

Jede Kreatur beugt sich der Ordnung – Dantes göttliche Komödie – Zeichnung von Susanne Haun 25.03.2017 18:00:11

dante alighieri art dichter kunst illustration zeichnung lebensfreude susanne haun göttliche komödie tusche jede kreatur beugt sich der ordnung
Ich stecke in den Vorbereitungen für den Salon (siehe hier) und morgen werde ich mich mit Birgit treffen, wir haben noch einiges zu besprechen. Bisherige Projektschritte zu Dantes göttlicher Komödie: #1 Entrada (siehe hier) #2 Als ich mich zur Tiefe wandt, zu fliehen (siehe hier) #3 Ich war im Kreis der Wartenden (siehe hier) #4 […]... mehr auf susannehaun.com

Eitle Dichter 17.06.2016 07:24:24

eitelkeit aufrichtigkeit fremde mützen gedichte tagebuch marina zwetajewa dichter
Tod wo ist dein Stachel. Damit spielt sie. Und mit den Bienen. Den Hornissen bei Anne Sexton. Den Bienen bei Thomas Kling. Was ist der Unterschied zwischen einem guten und einem eitlen Dichter? Zwetajewa an Gronski: „Die Worte in Ihren Gedichten sind zum größten Teil austauschbar, also sind es nicht die richtigen. Die Grundeinheit Ihrer […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Rezension: Heimo Schwilk – Rilke und die Frauen. Biografie eines Liebenden 22.05.2015 09:09:44

rilke rainer maria rilke heimo schwilk schriftsteller neue und ältere literatur neuerscheinungen / zeitgenössische literatur dichter sekundärliteratur beziehungen liebe rezension frauen
Rilke – auf der ständigen Suche nach der Mutter? Rilke, bekannt für seine wunderbaren und tiefgründigen Gedichte, wurde in seinem Leben und Dichten hauptsächlich von Frauen beeinflusst. Frauen säumen sein Leben, darunter Namen wie Lou Andreas-Salomé, Clara Westhoff, Marie von Thurn und Taxis und viele mehr. Angefangen hat aber alles mit Sophia Rilk... mehr auf denkzeiten.com

Meine Vorstellung von Dante Alighieri – Zeichnung von Susanne Haun 22.03.2017 18:00:46

florenz portraitmalerei göttliche komödie susanne haun lebensfreude tusche dante-denkmal portrait dante alighieri art dichter berühmt kenotaph kunst illustration santa croce domenico di michelino zeichnung
  Dante Alighieri  ist im Mai oder Juni 1265 in Florenz geboren und am 14. September 1321 in Ravenna gestorben. Er war ein Dichter und Philosoph italienischer Sprache. Er überwand mit der Göttlichen Komödie das bis dahin dominierende Latein und führte das Italienische zu einer Literatursprache. Dante ist einer der bekanntesten Dichter des ital... mehr auf susannehaun.com

Die drei Gesellen 17.06.2016 13:01:34

schreiber gesellen enttäuschung erwartung verhaltensweisen überlieferungen abwechslung hoffnung dichter alt-berlin menschen handwerker gedichte abenteuer
Weil es gefallen hat noch eine Nachricht für das Skandalblättchen. – von Erich Mühsam. Die drei Gesellen Es war einmal ein Zimmergesell, ein arger Gesell, ein schlimmer Gesell, der ließ kein Weib in Ruh‘. Er nahm, was in den Weg … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Flüchtig ist die Zeit 27.05.2016 22:29:45

rat gedichte dichtung dichter dasein einsicht ansicht erkenntnis lyrik
(An Leukon) Rosen pflücke, Rosen blühn, morgen ist nicht heut‘! Keine Stunde laß entflieh‘ – flüchtig ist die Zeit. Trinke, küsse! Sieh, es ist heut‘ Gelegenheit! Weißt du, wo du morgen bist? Flüchtig ist die Zeit. Aufschub einer guten Tat … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Fips, der Affe 23.04.2016 14:33:04

geschichten tiere klassiker gedichte abenteuer entspannung wilhelm busch spannung dichter unterhaltung beobachtung abwechslung natur
Alles fängt schon mal irgendwie an….. zum Beispiel auch „Fips der Affe“ von Wilhelm Busch. Nämlich so: ANFANG Pegasus, du alter Renner, trag mich mal nach Afrika, alldieweil so schwarze Männer und so bunte Vögel da. Kleider sind da wenig … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com