Tag suchen

Tag:

Tag angreifen

Kim Harrison – Blutdämon 19.06.2019 09:00:48

gelegenheit anfühlen rezension bahn brechen witz konflikt aufregen gefährlich reif teilnehmen willkürlich aufführen erklären biologie studium festigen ohio grundsätzlich im weg stehen umsonst leicht rücken frage aufhalten kraft rollenverteilung luft wild stimmen rechtzeitig einstellung einsatz abschalten technologie experiment entscheiden roadtrip narr ley-linien 2 sterne genießen westküste empfinden figur stark entpuppen schreiben hexe treffen dürfen pale demon magisch verführen mäßig tenor status gut durchdacht vampirisch problem aggressiv beziehung beispiel missfallen herumschlagen disqualifizieren zirkel falsch auto bockig rate überraschend erscheinen angreifen gekreisch lang verfügen handlung route schwarz vorteil salzig bedrohung rückständig verabschieden band 9 reinwaschen grund retten schwach protagonistin magie amateur the hollows passend klein wappnen verbinden realität nebenfigur jagen abschluss hexenzirkel geschichte bevorstehen effektiv gut autofahrt darstellen enge wehtun cincinnati einfließen begegnung blutdämon gestalten meile begnadigen elfenmagie laut hälfte uralt suchen folge umfeld erzfeind wissenschaftlich heldin katastrophe hoffen ankunft fühlen elf erlauben talentiert schlimm alternativ negieren berieseln kontrollverlust größe klingen einschnitte grell schützn reihe reizbar effekt balancieren verletzen weiß name nötig ausgeglichen hilfe disharmonisch san francisco den kopf schütteln herumpfuschen vater besuchen geschrei lesen schlecht unterteilung art erregung unterhaltungsliteratur domäne unklug vernünftig abbrechen spannung trent kalamack reißerisch bestätigen einsetzen übertrieben entschluss ersetzen schmaler grat jenks bestehen dämmern groß jenseits leser kraftlinie eingepfercht roman ungelesen analysieren reise mitglieder weg stümper fantasy geschmack gepaart special effects anstrengend wahrgeworden beginn verbohrt person unternehmen handeln beruhigen verhandlung nutzen provozieren vampirin gelingen erledigen zurechtkommen wissen ärgern küste potential hoch haufen pixie versuch räumlich dramatisch erwarten übertragen entscheidung albern eskorte lektüre fähig schrill trotzig level regal dämon ivy kontrolle geschäftsessen begleitung unangenehm gefallen albtraum charakterisieren wagen hetzen absprechen actionszenen rachel morgan einsperren illustrieren vermeiden angewiesen ohr zeitgefüge stören unerträglich schwerpunkt entfalten vorbereiten bieten spielen scherge ungezügelt entsprechen urban fantasy vordergrund spaß impulsivität kommunikation buch wichtig kim harrison magiesystem atemlos schwierig ausbildung infantil kindisch stur kompetenz werk streiten
Kim Harrison hat einen Abschluss in wissenschaftlicher Technologie, mit dem Schwerpunkt Biologie. Ihr Vater schüttelt bis heute den Kopf darüber, dass sie diese Ausbildung genoss, um jetzt Bücher zu schreiben. Harrison lässt ihr Studium allerdings sehr wohl in ihre Werke einfließen. Das Magiesystem der „Rachel Morgan“-Reihe ist ihr Versuch, Ley-Lin... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wer den Ball hat 27.05.2015 09:34:54

kritisieren angreifen nicht kategorisiert ball zitat lee richtig
Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. Bruce Lee Tagged: angreifen, Ball, kritisieren, Lee, richtig, Zitat... mehr auf wortman.wordpress.com

Störenfriede 17.04.2016 11:43:32

sonstiges angreifen krähen lebensweisheit attacke raben ignorieren quälgeist tagesgedanken
Krähen fliegen gelegentlich Angriffe gegen Adler. Sie stürzen sich von oben auf ihr viel größeres Opfer, doch der Adler legt im letzten Moment die Flügel an. Er lässt die Krähen einfach vorbeisausen, breitet seine Schwingen wieder aus und fliegt weiter, als wäre nichts gewesen. Das hab ich mal irgendwo gelesen und ich weiß nicht, ob […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Alex Marshall – A War in Crimson Embers 18.06.2019 09:00:29

denken zweifeln the crimson empire anknüpfen zerstückelt unterstützung wegfallen zeichen rezension offen versuchen aussortieren kleingeistig ungenutzt erklären furchteinflößend festhalten dauern zosia frage bereit königreich sene anspielung gleichberechtigung referenz kaiserin sklaverei sympathie happy end verurteilen musik kritikpunkt gleichberechtigt portal frau für alle zeiten alex marshall figur stark setting ritual satire bisexuell schreiben versenken erwähnen mangel a war in crimson embers verstecken potenziell geschlecht beziehung knapp hinterlassen ende stück für stück zustande kommen verwickeln universum erwartungshaltung selbstverständlich bemühen reagieren maroto anerkennung direkt zum lachen bringen vollbremsung verflucht halten verschollen inspirieren inhaltlich entwickeln zeit lassen unversöhnlich angreifen handlung priesterrat folgenschwer ereignis charakter bedrohung unterbrechen rachsüchtig konzeption behandeln von jetzt auf gleich zorn thematisieren retten bizarr abrupt diadem bevölkerung abbruch revolutionär spielchen abschluss kobalt-kompanie geschichte abenteuer seltsam ryuki dreiteiler sexuell großzügig insel suche eingehen abschließen aufziehen stern folge sprung machtkampf band verweisen 3 sterne radikal entwicklung einnehmen showdown raum ansprechen widersetzen zögern katapultieren überzeugen musikgeschmack priester abreise zählen führungsposition schicksal vehement feierabend im nachhinein auslöschen plan jex toth verheerend abfinden königin entscheidend wirken vereiteln final ausschlaggebend hilfe hoffnung indsorith keine ahnung lesen wildborn vorgängerband low fantasy wahrheit band 3 autor stabil herausfinden entstehungsprozess abbrechen truppe widersprechen metal akzeptieren konfrontation aktuell unbeantwortet ahnen horizont logik verzeihen verscuhen möglich dauerschleife leser auf einen nenner kommen generalin 500 jahre jalousien fantasy faceless mistress schaffen position erzähltempo fehlen langsam erstes dunkel sexuelle orientierung eine rolle spielen wesentlich ji-hyeon konsequent wissen umstürzler einbilden beherzt vorurteilsfrei vorwerfen vakuum ungeklärt skurril beschäftigen enttäuschen tolerant überstürzen lektüre rolle enorm unfokussiert lieben flipperkugel burnished chain ausrichtung thema promiskuitiv vielversprechend trilogie erfahren fürchten toleranz finale abschließend gender schlacht aufbauen vorantreiben wagen langatmig unbefriedigend live behaupten schicken gestreckt runterziehen beschränken vorbereiten kapitel anketten zurückbringen rock menschheit bewahren nebenhandlungslinie feststellen finden erkennbar gebührend spannungskurve song freunde makellose inseln zeigen a blade of black steel seele füllen buch diät wichtig verfehlung anbieten besetzung sullen versklaven kampf fluss
Musik spielte für Alex Marshall während des Entstehungsprozesses der „The Crimson Empire“-Trilogie eine große Rolle. Er liebt Rock und Metal und ließ sich von diversen Bands und Songs inspirieren. Beispielsweise lief „Square Hammer“ von Ghost in Dauerschleife, als er das Finale „A War in Crimson Embers“ schrieb. Angeblich verstecken sich in der Han... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Moira Young – Blood Red Road 29.08.2018 08:00:57

denken zweifeln saba blood red road atmosphärisch silverlake hoffentlich rezension unterhalten dystopie absolut zwilling voranschreiten mies windschatten ewig kulisse ordnungsinstanz zurückhaltend sandsturm inszenieren leben dürre freude phase band 1 antworten freuen ruchlos abholen zu kopf steigen persönlich schließen weite dustlands riskieren plausibel roadtrip fixierung beeindruckend lächerlich interesse genießen ereignisreich zumuten entpuppen hart ödnis grundfesten schätzen licht ändern zentrum naturgewalt bild mögen verbünden postapokalyptisch frustrierend freundschaft young adult attitüde beziehung aufgeben dust lands 100 seiten erleben debütroman stakkato clever kartell universum wiedersehen charme gesetzeshüter wirklichkeit nichtkommerziell western überraschend erscheinen angreifen ende der welt gleiten handlung ertragen charakter lesespaß kamera leidenschaft rettung grund präzise irritieren ungesund abrupt regime retten protagonistin zwillingsbruder endzeitlich gesellschaft monopolisieren realität jagen außerhalb sandig trösten geschichte abenteuer kriminalität schwierigkeit wachstum gestalten mensch gewollt reaktion geistesgestört zu ende lesen 3 sterne droge mann schnell existenz anlaufschwierigkeiten entwicklung naheliegend erinnern science-fiction planen aufregend wilder westen harsch 18-jährig stast schreibstil passen überzeugen originell vertrauen gesetzlos sonne erstaunlich kämpfen fokus emmi lohnen wirken prärie start autorin misstrauisch übergang postapokalypse wörtliche rede ehrlich verschleppen alltäglich sorgen zeugin hinweis zurückbekommen entstehungsprozess ohne zu zögern fortschritt widersprechen begleiten entfaltung trilogieauftakt bruder gewährleisten rasch abgrenzung endlos überfallen schwere geburt vergangenheit altmodisch kino drehen abwechslungsreich entführer reise beeinflussen ausziehen in der lage geschwister gnadenlos fragmentarisch fehlen identität beabsichtigen extrem nutzen auge sanft im ansehen steigen rebellengruppe heimlich töten actiongeladen ich-erzählerin kultivieren erwarten entscheidung inspirierend über sich hinauswachsen lektüre lugh staubig umgangssprache repressiv rolle visualisieren mischung science fiction bedrohen rebellen zivilisation trilogie unsympathisch nervenaufreibend zahlreich film entführen gefallen atmosphäre idee pferd hineinfinden schicken gleichsetzen schatten gegenspieler rückblickend ruckartig heim drogenkartell moira young nicht das geringste beginnen abhängig lernen macht kennen kontrollieren anfreunden buch überwachungsgestützt kleine schwester worldbuilding mittelpunkt impuls intensiv zwingen dezent entführung etablieren welt traumberuf rasant bandit auftakt
Als Moira Young gefragt wurde, wie ihr Traumberuf aussähe, wäre sie keine Autorin, antwortete sie sehr präzise. Sie besäße ein altmodisches, nichtkommerzielles Kino in einer kleinen Küstenstadt. Es gäbe gemütliche Plüschsessel, schwere rote Samtvorhänge, Popcorn mit echter Butter und einen Projektor in einer Nische. Sie würde nur Streifen zeigen, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kim Harrison – Bluteid 11.09.2018 09:00:37

neuanfang dialog aufbürden schlagabtausch das herz auf der zunge tragen rezension ablehnen turbulent versuchen ethisch konflikt willkürlich definieren investieren überstehen kritisieren band 8 absehen fazit erreichen nick 2 sterne sympathisch lächerlich szene ansatzweise urteilen 12-jährige hexe treffen mögen magisch nachvollziehen verlag übergreifend aggressiv unter kontrolle problem beziehung erhalten privileg gewissensbisse erleben verwickeln situation veränderung zirkel erfolg den hintern retten entgegenwirken anders verbringen halten blond inhaltlich affäre geld wesen oberflächlich kastrieren erscheinen angreifen handlung quetschen gefangen aktionismus charakter bedrohung erzeugen meinung vermeintlich hysterisch kreischen verhalten entkommen protagonistin the hollows alcatraz echt tiefe schriftstellerisch positiv wiederholungsschleife rührselig jagen hexenzirkel geschichte verlassen abenteuer effektiv auswählen eindruck großteil schade verdampfen gestalten neigung laut einbrechen erzfeind heldin besserung zurückschlagen radikal entwicklung planen identitätskrise handlungslinie schwer begabung dämonisch verschwinden überzeugen gemeinsam vertreten reihe reibung weiße hexe vertrauen wie vom donner gerührt plan zukunft theoretisch mittel zum zweck name umsetzen verbrechen verstehen wirken erbe autorin schreien kleinigkeit konzipieren zweifelhaft weggeben schwerfallen herausfinden überwältigend loswerden ausnahme belasten beschließen waghalsig abbrechen wunderbar trent kalamack erinnerung grenze widersprechen zustimmen bestätigen einsetzen verständlich übertrieben ersetzen ärgerlich dawn cook jenks abgrenzung deutlich buchhandel stellen leser ungelesen kindheit pseudonym gewaltig fantasy tschüss schülerin karriere einbrocken lektorin einsortieren rothaarig lebensland handeln zuneigung passieren die finger im spiel haben black magic sanction in wahrheit prinzip laurell k. hamilton perücke wahr konsequent besitzen ärgern potential von vorn folgen erwarten entscheidung weiterentwickeln überstürzen lektüre repetitiv fähig blutkind besorgen wandelndes chaos dämon eigenschaft ivy aufbrausend erfahren riege einzigartig armutszeugnis gravierend real idee dienen körperlich lösung bluteid rachel morgan vorwurf standard unerträglich auslegen anerkennen betonen aufbringen ex-freund emotional beginnen verzichten ausreichen neu freunde ausflug urban fantasy überfordern können entwerfen empfehlen individuell egal eignen folgeband buch riskant kim harrison unreif integrität atemlos moralisch temperament schwierig vertreter schockiert kampf action
Kim Harrison begann ihre Karriere unter ihrem echten Namen Dawn Cook als High Fantasy – Autorin. Anfang der 2000er wagte sie eine radikale Veränderung und schrieb den ersten Band der „Rachel Morgan“ – Reihe, der von ihrem Verlag Ace abgelehnt wurde. Sie fand zwar einen neuen Verlag, ihre Vertreter_innen wollten jedoch einen Neuanfang – mit […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jeffrey Toobin – The Run of His Life: The People V. O.J. Simpson 25.09.2018 09:00:56

hintergrundwissen familie footballspieler jeffrey toobin mord rezension verheiratet verhaften beweislast verfolgungsjagd johnnie cochran beyond reasonable doubt anwalt kritisieren interview fundament justiz image verurteilen blutstropfen geschworene staatsanwältin alan dershowitz urteilen verschwörung non-fiction einschätzung aggressiv unschuld unerfahrenheit al cowlings opfer dna-spuren dreamteam arroganz meisterwerk polizei fernsehen subtil us-amerikanisch mark fuhrman angreifen diskret the people v. o.j. simpson schwarz freisprechen dokumentation blutspur fakt presse mordprozess the run of his life kompliziert fall angeklagter detailreich wehleidig 12 geschichte fleißarbeit komplex schuld zusammenfassung afroamerikanisch ronald goldman prozess beweis marcia clark verurteilung o.j. simpson tot 5 sterne unfähigkeit aufwendig gericht farce lance ito vorsätzlich fußabdrücke l.a.p.d. weiß faserrückstände ausgeglichen überzeugend gerichtssaal strafprozessrecht schilderung narzisstisch messer verteidigung rassismus ford bronco gedanke beobachtung unschuldig ex-frau ungebildet orenthal james simpson fluchtversuch mörder mandant schuldig los angeles sachlich nicole brown simpson verhandlung trial jury robert shapiro fehlentscheidung frauenschläger töten zivilprozess blutlache vorwerfen lüge f. lee bailey richter unmoralisch american crime story jury barry scheck justizirrtum recherche 1994 widerlich anklage beweislage literarisch usa anklagen ehe berühmt beweismaterial robert kardashian objektiv analyse buch urteil basis staatsanwaltschaft rassenkarte handschuh leiche strafprozess
Heute starten wir zusammen ein Rezensionsexperiment. In den nächsten Tagen werde ich euch drei Rezensionen präsentieren, die drei Bücher mit ganz unterschiedlichen Perspektiven auf dasselbe Thema besprechen. Wir werden uns mit einer der bedeutendsten Fehlentscheidungen der US-amerikanischen Justiz auseinandersetzen, die drei verschiedene Personen v... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Für Laien: Ablauf eines Hacker-Angriffs via USB – aka Reverse Shell 03.02.2019 19:23:17

angriff floss cracker tutorial mindeststandard ablauf angreifen erklärung netzwerk tunnel reverse shell angreifer anleitung gpl it-security bsi hacker open source nc sicherheit bash schritt für schritt quellcode schnittstellenkontrolle shell gratis hack kostenlos sourceforge free software netcat
Der Tutonaut Für Laien: Ablauf eines Hacker-Angriffs via USB – aka Reverse Shell Wie genau kann eigentlich ein Angreifer einen Rechner fernsteuern? Was geh... mehr auf tutonaut.de

Schwarzes Schaf 18.03.2018 12:34:08

kollege leben selbstreflektion angst weisen schwarzes schaf angreifen burnout verhalten grund libellchen persönlich single leistung dankbar gefühl opferrolle kinder bekommen familie gründen haltung rohe eier karrierefrau nerven retter schwächen entscheidung toleranz verbiegen belastbar
Ich habe diese Woche mal wieder ein wenig mit meinem Kollegen darüber gesprochen, wie sehr es mich nervt wenn die Mädels bei uns mir dauernd erklären wollen, dass ich falsch liege. Ich lasse immer alle so sein wie sie sind. Nicht alles kann ich verstehen. Nicht alles will ich verstehen. Aber es ist ihr Leben. […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Forscher entdecken, wie tumor-killing Immunzellen angreifen Lymphome in lebenden Mäusen 01.04.2019 18:53:59

in immunzellen lymphome angreifen entdecken lebenden wie gesundheit mäusen tumor-killing forscher
In einer Studie, veröffentlicht 1. April im Journal of Experimental Medicine, Forscher aus dem Institut Pasteur und INSERM zeigen, dass die Chimäre antigen-rezeptor (CAR) T-Zellen induzieren können tumor-regression durch die direkte Ansprache und die Tötung von Krebszellen, um neue details, wie diese Immunzellen funktionieren und wie Ihre Effekt... mehr auf jleibach-gesundheit.com

Courtney Summers – All the Rage 08.05.2019 09:00:20

einschätzen date mutieren romy grey im stich lassen eltern mord einbüßen eigendynamik rezension beschämt unsagbar lichtblick beste freundin annahme bezeugen definieren subjektiv müde hassen nett relevant kanadisch erlebnis leben dickicht kummer in kauf nehmen persönlich generation aufmerksamkeit fatal explosiv erreichen verübeln gesellschaftlich wunde entscheiden realistisch verabscheuungswürdig fertigmachen lügerin #metoo frau bewältigungsmechanismus umgang stark setting ehemals treffen bösartig akzeptabel verkennen kleinstadt täter verstecken anzeigen antun faktisch vergewaltigt nachvollziehen kavaliersdelikt dauerhaft young adult destruktiv schmutzig auffassung aussage kontext situation ablauf falsch bemühen aufkehren reagieren begreifen sheriff grausam wirklichkeit halten überzeugung belästigen unfähig affäre kritik entwickeln angreifen handlung überleben aufwachen umgehen charakter gegenwärtig behandeln meinung verhalten präsent ungesund facette ersparen protagonistin hintergrund niemand seelisch gesellschaft realität victim blaming schlimmer diskussion weiblich außerhalb unnachgiebig giftig überreden verarbeiten unterstreichen komplex drangsalieren jung stereotyp fallen lassen mensch willensstärke gefühl lustgewinn opferrolle bestürzend reaktion penny reflexartig mobbing notwendig verurteilung niveau realistische fiktion vorschlagen empathie rot harsch leid brutal unqualifiziert tatsache vertreten unbequem scherben atmen pur mädchen kämpfen vergewaltigungsmythos liebenswürdig okay verletzt verbrechen abwenden rape culture grebe sohn dominanz autorin diner glauben lippen bewunderswert beschreiben lesen wahrheit pracht öffentlich schockierend kein zufall ruinieren ort ähnlich konstruieren grenze niemals aktuell großstadt ahnen tätigen gedanke griff üben all the rage stellen leser momentum wahrnehmung bewusst roman rüstung markenzeichen beeinflussen hören in frage stellen potenzieren unverzeihlich zustoßen mut betroffene 4 sterne tragisch verschrien furchtbar identität hauptfigur attacke beleidigung stinkwütend zeit einschließen persönlichkeit beschuldigung tat ich-erzählerin zulassen trauma debatte eisern verletzung widerwärtig hässlich peiniger fähig vergangen mischung tisch schweigen sprechen festklammern übergriff unsympathisch abend sitzen erfahren wahrhaben sorge vorstellbar in erscheinung treten unangenehm armutszeugnis kochen albtraum bekannt eingangs drängen verdienen hoffnungsschimmer job zornig beleidigen schatten sexualisierte gewalt demütigen chronologie courtney summers spielen ächten verstört neu freunde macht ignorant abstempeln nicht möglich zeigen entwerfen zusammensetzen kennen unkontrolliert aufrütteln buch flittchen nagel vergewaltigung schwierig offensichtlich vermisst verändern zwingen zeitlich schockiert allein lassen kampf kellan turner verabscheuen entlarven
Die kanadische Young Adult – Autorin Courtney Summers ist dafür bekannt, über schwierige Protagonistinnen zu schreiben, die schwierige Erlebnisse verarbeiten. Ihre Hauptfiguren werden eingangs oft als unsympathisch eingeschätzt. Das ist kein Zufall. Summers bemüht sich, realistische weibliche Charaktere zu konstruieren, die die gesellschaftliche Au... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ralph »Sonny« Barger – Hell’s Angel: Mein Leben 28.05.2019 09:00:57

befassen einführen idealisieren ungeschönt stolz chapter bande baby verklärt erhoffen biografisch journalist familie auffallen vulgär früh rezension gründung absolut bericht prahlen the life and times of sonny barger and the hells angels motorcycle club nachvollziehbar harley davidson willkürlich vorbild schikanieren subjektiv verdanken inszenieren dauern leben vollständig rachemord fehde beerdigung schmierfink subjektivität leicht frage bereit anekdote unterstützen knastaufenthalt wild persönlich prinzipiell immens debüt thematisch biografie später grob entscheiden bundesstaat chaotisch es ist nicht alles gold was glänzt verfassen nachricht klima 2 sterne sympathisch lächerlich interesse frau genießen gastrolle bildung ansatzweise stark serie verein schreiben mutter zwiespältig zusammenschließen aufwachsen unglaubwürdig regel non-fiction kehlkopfkrebs bild faktisch motorradwerkstatt aufgeben opfer phönix hinterlassen erleben ruppig situation keith zimmerman global im stande alkohol verschoben ordentlich etwas sagen lassen bemühen lehrer vereinigung bündeln international dokumentieren portion pochen halten gipfeln kent zimmerman 1957 ruf filmproduktionsfirma gesetz exzentrisch club enttäuscht beschweren voyeuristisch geld wertvoll verzerrung aussteiger lenny the pimp janowitz lang angreifen verfügen kalifornien ziehen reisen skepsis häufen verharmlosen fakt presse überraschung behandeln narrativ anteil exzess älter retten kind vorlauf kuddelmuddel betrug strikt entfernen den rücken kehren hintergrund schriftstellerisch gesellschaft realität aktivität gewinnen verlassen geil chorknabe kriminalität gut beitreten gewaltgeschwängert vermutung darstellen bewegen kein gutes haar mafiaähnlich rhetorik rein schuld kopf alter jung erzählen suchen eingehen gestaltung geburtsurkunde motorrad romantisch modern authentisch popularität schwelle des todes vermitteln ermittlungsakte mann fühlen umfangreich freiheitsliebend motivieren erinnern tendenziell interessant ausweiten army polizeikonvoi schwester schwer 60er jahre freiwillig singen identifizieren klingen mc gemeinsam normal ersatzfamilie präsidentenamt im gegenteil malen motorradclub interpretieren ausgeprägt vorstellung theorie kennenlernen illegal schildern andeuten verstehen romantisieren charter prügeln selbstbeweihräucherung motorradfahren waffenhandel hingezogen fühlen vorsicht vater kaufen geschehen schilderung dienstzeit führen einsehen lesen entlassen gewalttätig terminologie operation ernüchterung hin und her aufgeilen präsident darsteller wahrheit überblick autor rauchen mitglied beschließen zuverlässig ähnlich erarbeiten verlierer erinnerung schonungslos heiß ernstnehmen erheben grundlos unschuldig hunter s thompson enttäuschung unterhaltsam faszinieren stimmbänder strafverfolgungsbehörde vergessen vergangenheit 1938 leser wahrnehmung tribut fordern betrachten zuhälterei eintreten altershürde ralph sonny barger beleg bemühung ausklammern mit vollen ehren blutig schwören karriere rebell lebensauffassung 1982 limit furchtbar 1956 weltanschauung erzählweise garantiert zeit provozieren schulisch wissen fälschen fest überzeugt fehler ernennen potential nachdrücklich struktur haufen unglaublich sexismus eröffnen sprache folgen linearität kein blatt vor den mund nehmen erwarten berater autorität arizona desillusioniert an den nagel hängen beschäftigen enttäuschen vorrecht kehlkopf unreflektiert sons of anarchy rückblick drogenhandel aneinanderreihung mittendrin liefern mischung aufzeichnung gesundheit sprechen guttun freiheitdrang unbeugsam monat kritisch roter faden orientieren erzählstil vorstellen lügen emotion lebenscredo ignorieren aufstellen heutig freiheit wagen zusammenarbeiten verdienen party wochenendfahrer behaupten literarisch beenden berichten oakland panthers gewalt beigeschmack usa schwerpunkt drogen chronologie bieten 16 jahre unmissverständlich medien beginnen hells angels langjährig autobiograf beseitigen erkennbar ungerecht lieber erkenntnis neu ausflug kurzerhand alkoholkrank eingestehen zeigen 1998 geschäft glattpoliert unrechtsempfinden springen gewaltbereitschaft priorität buch verhältnis unreif erlernen selbstjustiz jugendzeit geboren weit entfernt schwierig brüder erkranken zeitlich straftat kriminell reportage mein leben information sicht gründungsmitglied weltweit fahren dokument 1955 welt pirat interessieren ablehnung organisieren ideal
Ich könnte heute nicht mehr sagen, wann mein Interesse am Motorradclub Hell’s Angels begann. Ich gehe davon aus, dass Hunter S. Thompsons literarische Reportage „Hell’s Angels“ großen Anteil daran hatte, die ich las, als ich etwa 20 Jahre alt war. Der exzentrische Journalist reiste in den 60er Jahren mit dem Club. Seine Schilderungen faszinierten m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Alex Marshall – A Blade of Black Steel 05.06.2019 09:00:03

the crimson empire kavallerie erhoffen heraufbeschwören beitragen einbüßen rezension konflikt schwerfällig offensive lauten generell widmen weitergehen freakig auseinandersetzung repräsentieren überstehen zosia frage unterstützen freuen reproduzieren vom fleck regiment gespür ahnungslosigkeit streitkräfte erreichen entscheiden a crown for cold silver szene portal frau absicht alex marshall zu tage treten figur ausweg stark setting ritual soldat weder vor noch zurück a war in crimson embers befriedigend herauskatapultieren verbünden schwung auftreten problem beweisen strategie ende karmesinrotes königreich situation zäh entschädigen intrige universum unheilvoll maroto sieg halten inhaltlich hindern truppen vorgänger antwort das versunkene königreich diskriminierung angreifen handlung bummelei schwarz manövrieren herrlich allgemein front lähmen wählen thron humor thematisieren trägheit kompliziert gerücht die gunst der stunde gesellschaft akut realität feststecken abschluss kobalt-kompanie geschichte verlassen gut bewegen actionreich bezweifeln stagnieren gestalten bedeutend erzählen suchen abschließen riesig unmenschlich stern folge modern verfolgen sarkasmus 3 sterne fühlen erlauben zaghaft rachedurst aufregend armee dämonisch verschwinden chance schenken überzeugen abwesenheit befinden plan liebenswürdig jex toth zufriedenstellend vielfalt transphobie nachfolgerin andeuten entscheidend defizit verstehen nicht sicher mutig zu potte kommen erfreulich extern indsorith führen dynamik vage schritt konzipieren low fantasy autor institutionalisiert ausnahme rassismus tiefliegend fortschritt generationskonflikt konfrontation gegnerisch erheben überwinden politisch leisten verzeihen homophobie gefährden frauenbild bestehen zahllos stürzen bewusst ungezwungen genre streit generalin ernsthaft vorgehen fantasy unvermeidbar fortsetzung position bedeuten religiös zeit passieren nutzen langsam gelingen verschlucken ji-hyeon bezwecken karmesinrote königin zulegen dezimieren berater autorität schützen desolat inspirierend versehen tolerant teuer erkauft opossum geschuldet sackgasse glaubenssystem in die vollen gehen band 2 burnished chain ziel guttun patt geeint trilogie ignorieren finale gefallen zwickmühle schlacht teil tempo royal involvieren langatmig literaturkarriere etablierung betonen sexualisierte gewalt sammeln ironie des schicksals bieten zurückbringen herumdrucksen emanzipiert spannend finden neu helfen prügelei handgreiflich zeigen a blade of black steel aufwarten erfrischend unklar gewiss absurdität witzig buch riskant rechtfertigen diversität impuls sorgen machen information königlich kampf auftauchen getrieben stelle auftakt streiten
Das erfreulich emanzipierte Frauenbild in der „The Crimson Empire“-Trilogie ist kein Versehen, sondern Absicht. Der Autor Alex Marshall konzipierte bewusst ein tolerantes Setting voller Diversität. Auf dem Stern gibt es keine Homophobie, keine Transphobie, keine sexualisierte Gewalt und bis auf eine Ausnahme auch keinen institutionalisierten Rassis... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Hermann Göring: Diese Methode funktioniert in jedem Land 26.02.2018 00:01:38

hermann göring leben land aufs spiel setzen demokratie landarbeiter volk wollen angreifen allgemein führer gefahr heile knochen methode krieg diktatur folgen politik stimmrecht pazifisten patriotismus befehle mitmachen
Nun, natürlich, das Volk will keinen Krieg. Warum sollte auch irgendein armer Landarbeiter im Krieg sein Leben aufs Spiel setzen wollen, wenn das Beste ist, was er dabei herausholen kann, daß er mit heilen Knochen zurückkommt? Natürlich, das einfache Volk … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com