Tag suchen

Tag:

Tag physisch

Schreiben aus Frustration kann vieles sein, für mich ein Ventil. 05.06.2016 23:08:45

frustration schreiben schäden psychisch physisch ventil randnotizen
Schreiben aus Frustration heraus ist nicht gut, das habe ich schon herausgefunden für mich, aber dennoch tue ich das gelegentlich. Eben weil das Schreiben mein Ventil dafür ist, das niemanden physische Schaden zufügt. Ob das aber dennoch zu psychischen Schaden fähig ist, das sei an dieser Stelle mal dahingestellt. 😉 Beispielsweise ist der Beitrag z... mehr auf blog.kranzkrone.de

Markus Heitz – AERA: Die Rückkehr der Götter 27.03.2019 09:00:30

konzentrieren huldigen präsenz missbrauchen ausarbeiten grübeln potenzieren realistisch verbunden übertrieben konkret zeitplan episodisch umsetzen unmöglich handeln lösen bescheren position am stück symbol politisch im namen in zusammenhang positiv im angesicht zweifeln technisch reise auslösen wandeln ordnung aggressiv markus heitz konsequenz einsteigen fantasy bevorzugen lesen erobern ökonomisch ermittler bezeugen gewissheit geheimnis ehern gefüge gemeinsam auf erden bereit menschlichkeit leben vorteil beliebt andeuten taschenbuch fantastisch misstrauen durchgehen einstellung spannend faszinierend krieg gesellschaft weniger ausrede mayakalender printausgabe aspekt schlecht ankreiden spezies modern sensibel entwickeln aufbauen potraitieren göttlich artefakt interpol schwerpunktentscheidung nicht fähig zurückkehren manifestation wirtschaft annahme wahrnehmung legitim urban fantasy episode handlungslinie vorhersage wirklichkeit chaos zum vorschein bringen interessant konzeption implikation welt weltuntergang alternativ fokus irdisch gut wirken vorstellbar uneingeschränkt schnell schrecklich erbeben ansicht lose 2012 gerecht werden fazit aufopferungsvoll rede betrachten moderne skrupellosigkeit beugen entität möglichkeit außenseiter antik sozial ermitteln malleus borreau atheist nachempfinden prophezeiung demonstrieren stigmatisieren zusehen politik rezension analysieren zulassen belegen ergeben realität lektüre leiche hauptfigur leidenschaft gestalt annehmen leserin verzichten auftauchen überlegen vergangen erleben ära aussuchen erdball dieb eingehen betreffen widmen anhängeirn protagonist religion selbstständig verhältnis mythologie entscheiden antun begehen stürzen einfallen vielfalt erscheinen gedankenspiel im sturm fantastik vision detailreichtum versprechen zeus wanken kult überzeugung facette beschäftigen irre überzeugen religiös sexistisch anwesenheit ähnlich atheistisch entstehen gott empfinden wünschen beeindruckend arrogant autor umgehen albtraum charakterisieren sympathie unglaubwürdig macht besser auf den ersten blick grundsätzlich ermittlung fiktiv leser veröffentlichen skurril kalt teilen einnehmen blasphemisch begleiten zeit idee quer gravierend verkörpern platz glühend physisch göttlichkeit gedanke garantiert zur rechenschaft ziehen vorbereiten zahlreich fall ernüchternd gräuel tatort überzeichnet deutlich stark rechtmäßig herausfinden geschichte destruktiv rachsüchtig perspektive dürfen reell nachvollziehen nähe rätselhaft verschwinden superiorität konsorten tendenz in die hose machen keine chance ausgangssituation theorie abbildung 3 sterne lage spürbar hintenanstellen übergreifend entsetzlich glaube die rückkehr der götter eigenschaft erlauben verbrechen stehlen schwierigkeit problem beruhigen färben fortschritt neu mensch automatisch erfolg omnipotenz menschheit e-book illustrieren beruflich veränderung buch dankbar untersuchen
2012, als sich alle Welt wegen des Mayakalenders in die Hose machte, beschäftigte sich der Fantastik-Autor Markus Heitz mit den damit verbundenen Vorhersagen. Er fand heraus, dass dort keineswegs die Rede vom Weltuntergang war. Vielmehr versprachen die Prophezeiungen Veränderung. Er grübelte, was in unserer modernen Zeit als gravierende Veränderung... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kevin Hearne – Shattered 17.07.2019 09:00:13

owen kennedy spielwiese lieben opfer 2000 jahre stinkstiefel grund anfühlen entität schmecken meistern zentral gut trinken iron druid chronicles bereichern unterscheiden besuchen angehend relativieren offen realität geist symbolisieren rezension metaphysisch eiserner druide gaia stellen patriarchalisch kämpfen schreiben göttin individuell göttlich sensibel modern überbrücken schlecht 4 sterne finale gesichtszüge fordern kennen aufregend vorzüge apokalypse aufdecken falle gesellschaft weg atticus faszinierend spannend die stirn bieten finden mausern mythologisch bieten chance interessant alternativ hexer zu spät welt loki druide land urban fantasy anpassen blickwinkel schriftsteller harmonisch besessen schmerzhaft trio alter verlaufen indien lesen jesus kraft handlung exotisch ragnarök aufhören exorzismus postkarte entscheidung tappen morrigan böse zusammenhang durchführen fantasy sagenhaft münden indisch glänzen wachstum gradlinig unterhaltungsliteratur gegengewicht himalaya vorteil beobachten chaotisch yeti stimme treffen manifestieren auf erden system jonglieren struktur erzählstrang leben recht baustelle aufhalten ausgeglichen band 7 rettung personifizieren verbunden bereitschaft näherrücken shattered echt dickkopf beibringen sterben finesse nach belieben marktlücke irisch raten druidisch befriedigend gelegenheit menschlich handeln jung geschenk austoben niveau glaube betonen langsam magisch pantheon einigkeit göttergeschlecht quicklebendig zur seite stellen blüte der jahre beginnen liefern emotional entgleisen entzückt erfolg mensch neu kultur griesgrämig weisheit buch kontrolliert konflikt cool ausbildung ablesen jahrtausend dienst führen stützen ereignis lehrmeister nachdenken abschließen herausforderung betrachtung mit inbrunst bühne zeitinsel erfahrung reihe erreichen unterschiedlich schwingen zu herzen nehmen geerdet bilden montana perspektive amok laufen immens geschichte rollenverteilung vorbereiten nutzen festigen physisch selbstkritik fair langsam aber sicher bekannt dreiteilung brief atticus o'sullivan actionreich eingrenzen gott weit ratschlag gelingen einheit am eigenen leib erfahren laksha schriftstellerisch eindruck verschwörung vermitteln rahmen begreifen ergänzen zahl tir na nog klar werden mann aufklären einsehen parallel distinktiv wissen einschätzung ahnung kevin hearne drei einblick autor harmonie macht anpassung aufgabe fortgeschritten ermöglichen túatha dé danann tiefgründig granuaile phase alt religion mentor freuen verzichten europäisch zahllos erwarten erleben vergangen gefallen einnehmend lernen vergangenheit einzigartig abarbeiten versprechen held konservieren zanken erweitern vater kapitel dreieinigkeit beschäftigen erkennen eignen facette drohend tequila japanisch entscheiden raum erscheinen figur sichtweise
Angehenden Schriftsteller_innen wird oft geraten, das Buch zu schreiben, das sie selbst lesen möchten. Kevin Hearne, Autor der „Iron Druid Chronicles“, nahm sich diesen Ratschlag zu Herzen. Er begann die Reihe um den Eisernen Druiden Atticus, weil er Urban Fantasy – Romane lesen wollte, die sich mit dem irischen Göttergeschlecht der Túatha Dé Danan... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wei Wu Wei: … solange wir unser Fleisch tragen 05.02.2018 00:01:42

begrifflich zusammenspiel gegensätze yin-yang organe erwachter portrait physisch psychisch boddhisattva verdoppelung produkt dualismus allgemein transzendieren mentaler traum gangster manifestation wahrnehmung wei wu wei
Es kann sein, dass der Dualismus auch für die Wahrnehmung gilt und dass daher der dualistische Prozess für die Manifestation verantwortlich ist – Manifestation als das Produkt von Gegensätzen -, denn alle Manifestationen scheinen eine Folge des Zusammenspiels von Yang … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Marcia Clark – Without A Doubt 27.09.2018 09:00:25

aggressiv gender forsch interesse stur korrekt trotzig tag und nacht partner manipulieren mörderisch verleiten verteidigung gönnen mit argusaugen lesen leben erbittert ausgang glaubhaft bildungsstand klasse marcia clark eindringlich staatsanwältin schwierig integrieren beobachten einordnen schildern seriosität chefanklägerin zeitlich usa verletzend the run of his life haftbefehl ausgeglichen defensiv scharf hauptgrund die dinge beim namen nennen scheitern herr werden geschehen eine rolle spielen wild unmenschlich handeln richter lächerlich prozessjunkie erfolgreich wahrheitsgemäß perfidität verteidiger szenario dreamteam mordnacht ausführung wirken als bare münze verkaufen arroganz in sicherheit wiegen fähig beschämend störfaktor mord möglichkeit statuten anecken presse in frage kommen mörder eindeutig unwille geschlecht betrachten druck aufgeben fortschreiten zivilprozess christopher darden privatleben bewusst beweislage latent gerechtfertigt foto konfrontieren lance ito analysieren männerdominiert vorstellen non-fiction indiz übernehmen absurd zusammenstellung rasse justizirrtum schmerz berichterstattung 4 sterne spur vertrauen geschworenendienst unbedacht nachteil us-amerikanisch ablauf juror auslegung interpretieren urteil unüberbrückbar egal freispruch verblüfft footballspieler spekulativ sexismus äußere erscheinung alternativ artikel falschinformation juryauswahl trügerisch scheuen los angeles unwahrscheinlich interessant chance mädchen frisur ähnlich am leben staatsanwaltschaft biografie explizit schuldzuweisung eindruck arrogant sohn kein blatt vor den mund nehmen schmutz empfinden justiz bilant verfügbarkeit fehler hart medien medienrummel riskant schlüssig gehässig erwirken freunde erfahren charakter veröffentlichen ehe aufnehmen sympathisch ermittlung einschätzung verurteilung anfechten mitglied erleben verzichten bosheit auf den schlips treten kontext schuldig denkwürdig intelligent lektüre strafprozess planen detail mitverantwortlich beweismaterial gerichtssaal wichtig verbergen lebhaft die hände gebunden identifizieren beeinflussen verdichten antun erkennen motiv nachvollziehbar facette täterin sorgerechtsstreit einzigartig johnnie cochran theorie schwarz vertreten wissenschaftlich sicher zukünftig prominentenstatus arbeiten lindern begründen anforderung verstehen handhaben rückschluss spielraum vorgehensweise prozess person vorfall downtown verhandeln kontrovers ins gericht gehen absicht schwert berühren dankbar dimension buch angeklagter bewunderswert menschheit gesellschaftlich beruflich tat inkompetent rassistisch distanz orenthal james simpson familie unmenge verbitterung kennenlernen eskalieren entscheidend entschluss szene mord ersten grades korrigieren überlastet einschießen kritisieren mark fuhrman interview an der tagesordnung anwältin beschuldigter zeit direkt verlassen ex-mann ronald goldman beantworten rechtssystem rechtlich vorsatz auswahl zusammenbrechen rassenkarte festlegung medienwirksam unterschiedlich anklage mitgleider tatort übertragen hervorragend zustimmen beweislast team entscheidung beschleunigen scheidung anhörung gewalttätig beurteilen übermüdet beschließen gewaltig erläuterung häme schmierfink analyse gewissen powerfrau rolle afroamerikanisch verlieren angriff integral leitung meinung 1994 1995 genüsslich kleinigkeit spott familienleben kritik fluch und segen tempo zählen realistisch ausufernd erwähnen bedingung verantwortlich unterschätzen hautfarbe mordverfahren angemessen vom gegenteil überzeugen thematik auslösen hinterfragen verschärfen zutrauen verhör erschöpfend begrenzt im nachhinein grauenvoll ehemann nicole brown simpson without a doubt befriedigen opfer lenken arbeitspensum vorsätzlich l.a.p.d. feldzug situation gesetz anstoßen zulassen unterhalten vorwurf sezieren harsch rezension vorgehend kleidung tür und tor öffnen ruppig krank persönlichkeit popularität unrecht überzeugt erfrischend aspekt verschieden stattfinden besprechen schuld prozessbeginn interpretationsspielraum kompetenz verfahren schritt tribut fordern hass beleidigend rechtfertigen bill hodgman o.j. simpson akte verhindern zirkus juristisch schmerzhaft blickwinkel wahrnehmung bestandteil brüsk unsympathisch henker pressekonferenz erkämpfen dazwischen funken zögern lehre bieten exorbitant zeitspanne erinnerung dna überzeugen einschränken vermitteln diktieren indizienbeweis mühsam frustrierend führungsebene diskrepanz hinreißen wünschen öffentlich impulsiv hausdruchsuchung ex-ehemann vorbereitung zeuge fakt diffus überwiegend einseitig option wissen beitragen zweifel beeindrucken verhandlung zweifach gerechtigkeit zuteilen erwarten jury erschweren eingestehen häusliche gewalt aufarbeiten fragwürdig fülle verpflichtet makellos richtung job unreflektiert gewalt aufeinandertreffen gruppe reagieren geizen qualität aufkommen verfolgen entscheiden anklage generation if i did it jurymitglied überwältigend touchieren manifest offenbaren vergangenheit bedürfnis groll zweischneidig verhalten sammeln mutieren professionell spannung schaffen unbehelligt privatsache überraschen töten verbrechen involvieren aufwühlend im stillen implizieren konflikt speziell hoffnung rudimentär kenntnis zurückbringen managen kindisch augenringe journalist in frage stellen mordprozess illustrieren suggerieren fortschritt umfassend beschreiben unterschwellig mensch gil garcetti äußern ehrgeizig erfahrung court tv teilen bauchgefühl fehlerfrei autoritär anstrengend intim akzeptieren erziehung abschließen robert shapiro reporter strategie frau vorgeschichte fall außerordentlich heikel zeitfenster physisch neugier gestresst thema präsentieren gesund täter lohnend uneinsichtig unerfahren geschichte perspektive reell behindern geeignet
Ich begrüße euch herzlich zum dritten und letzten Teil unseres Rezensionsexperiments. In den letzten zwei Tagen haben wir uns mit den Fakten des Falls O.J. Simpson vertraut gemacht. Ich habe euch „The Run of His Life: The People V. O.J. Simpson” von Jeffrey Toobin und „If I Did It: Confessions of the Killer” von O.J. […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Osho: Alles ist dort still – dort herrscht Ewigkeit 22.12.2018 16:35:18

osho labil ehe osten psychisch gemüt veränderung gedächtnis heiraten sexuell rumi gefühle drei ebenen westen still liebe stabil physisch spirituell beständigkeit ewigkeit allgemein träge wechselhaft
Das Gemüt ist sehr wechselhaft, und so ließen Gesellschaften, denen es um die Stabilisierung des Familienlebens ging, keine Ehen auf psychologischer Ebene zu und taten alles, um die Ehe auf der physischen Ebene zu halten. Sie sagten: „Heiratet, aber nicht … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Schreiben aus Frustration kann vieles sein, für mich ein Ventil. 05.06.2016 23:08:45

frustration schreiben randnotizen psychisch ventil schäden physisch
Schreiben aus Frustration heraus ist nicht gut, das habe ich schon herausgefunden für mich, aber dennoch tue ich das gelegentlich. Eben weil das Schreiben mein Ventil dafür ist, das niemanden physische Schaden zufügt. Ob das aber dennoch zu psychischen Schaden fähig ist, das sei an dieser Stelle mal dahingestellt. 😉 Beispielsweise …... mehr auf blog.kranzkrone.de

Dan Wells – Partials 05.02.2019 08:00:17

partials sequence gesund künstliche intelligenz rahmenbedingung übersehen nobel physisch aushalten 2 sterne orientieren beschreibung originalität trilogieauftakt frau bevölkerung überraschend eintreten ehrgeizig berechenbar erstaunlich bestehen in frage stellen erfolg problem konflikt psychologisch hoffnung negativ die welt ohne uns langsam beweggrund schaffen kriegsgefangene erschaffen stoßen exakt zugestehen ambition strahlend wagen erde gedankenspiel verfolgen besiegen auf leisen sohlen widmen waghalsig erwarten schöpfung nebenfigur geboren kira beeindrucken anfreunden bedrohen freisetzen 16-jährig abkaufen baby meines wissens fühlen virus erkenntnis wünschen clever schöpfer beuteln welt status konzeption immun befragen suche säugling risiko young adult long island apokalypse entwickeln präzise falle tanzen überleben rezension retten biomechanisch misslingen leseerfahrung gesetz vorhersehbar zuschnappen leidensdruck protagonistin experimentieren roman zutrauen jung science fiction erklärung peinlich passieren begnadet partials verrat hellseherisch rolle ergänzung logisch beschließen verpflichten neugeboren kraft john clever zerstörung regierung beruhen dystopie medizinstudentin dan wells trilogie alan weisman jahrzehnt verkörpern klischee verlassen idee ausrotten reihe unrealistisch bühne entscheidend untersuchen buch menschheit glaubwürdigkeit science-fiction fußabdruck katastrophe verstehen schwangerschaft projekt messen wissenschaftlich fehlen design verschwinden armee heldin facette beliebig weiterlesen auswirkung aussterben bart unausweichlich charakterisierung erinnern ermüdend mutmaßung beeinflussen besitzen handlungsverlauf plagen im alleingang detail spekulieren plan talent zukunft gefallen verzichten lektüre plakativ ausgebildet fortpflanzung heilung blass autor rekordzeit hilflosigkeit virologie richtig liegen unwahrscheinlich versuch interessant chance möglich alter forschung hoch heilmittel zukunftsvision schwanger spezies notdürftig bombe aufzwingen gesellschaft krieg verzweifelt wissenschaftler zusehen schreiben dramatik rm möglichkeit gebührend madison gefangen nehmen differenziert unkonventionell totgeweiht fortbestand kluger kopf zweifeln gemeinschaft gespalten riskieren ziehschwester menschlich angst echt fundiert gewöhnlich enttäuscht zustimmung leben heilen aufhalten geheimnis gemeinsam handlung antwort stereotyp offenbarung konsequenz tödlich kollektiv
Dan Wells und ich haben eines gemeinsam: wir haben beide „Die Welt ohne uns“ von Alan Weisman gelesen. In meinem Fall führte die Leseerfahrung zu der Erkenntnis, dass unser Fußabdruck auf der Erde fast ausschließlich negativ wäre, würden wir plötzlich verschwinden. In Dan Wells‘ Fall beeinflusste die Lektüre das Design der Dystopie in seiner Young ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Scott Westerfeld – Uglies 22.05.2019 09:00:13

young adult gradlinigkeit diskriminierung offen lassen dienen aspekt aussage illusion klein ressourcenverschwendend interpretationsspielraum unterziehen gesicht stören leuchtlettern körper rezension dasein überleben realität unterhalten recherche erwartung protagonistin vorbereitet perfektion stolpern zeitpunkt kind angemessen verantwortlich roman start garantieren kritik hochaktuell übertrieben zugrunde liegen verraten wahr angenehm diskutieren weitreichend aufweisen bedenken konkret oberflächlichkeit bildschön science fiction äußerlich zielgerichtet davonlaufen verordnen regierung woche markieren abflauen vielversprechend physisch schwerpunkt trennen deutlich gleichnamig geschichte präsentieren begeisterung herangehensweise opfern unkompliziert tetralogie überraschend konzept impostors konflikt behandeln überraschen häufig uglies burschikos mensch gefahr spielen umweltschädlich operation auf die spitze treiben operieren äußeres lange verhalten ich 3 sterne schönheitskult betonen entscheiden aufdringlich timing gedankenspiel bei der stange halten friedlich vergangenheit lohnen beseitigen universum perfide regel zurechnen rechnen freuen betreffen alt 16-jährig body positivity aufrechterhalten bauch vertreter optimierung schönheit sprechen skurril schluss shay vermitteln übergang überzeugen jugendliche schönheitsoperation sub logikloch fühlen entwicklung folgen annahme vorgehen in schwierigkeiten obliegen interessant zurückhaltend gesellschaft gegenwart obsession durchschnittlich finden plausibel rot spezies keineswegs freiwillig individualität essenziell repressiv berichten freundin neid auslöschen denken ausnahme gut wirken band 1 umziehen subtil nasenkorrektur eindeutig scott westerfeld auftakt inhaltsangabe handeln jahrhundert menschlich geschehen lesenswert staatlich perfektionieren inhaltlich undefiniert genießen unterordnen komplett spontan imponieren leben zusammenleben schuluniform andeuten eingebung verschleiern treffen wildnis schenken interesse verlauf erwachsen lesen thematisch handlung ernst eingriff botschaft unsanft sehnen drastisch dystopie herausfinden regal eine chance geben offiziell vor die wahl stellen propagieren makel effekt absicht gründen prozess science-fiction neu new pretty town schön menschheit brauchen gesellschaftlich heranwachsend die augen verdrehen buch allheilmittel kauf offensichtlich design wählen besonders theorie relevant lesespaß inhalt großzügig leicht unzweideutigkeit vermeiden katastrophe stehen intoleranz erscheinen intention facette ugly hauptfigur lektüre kontext erleben umfangreich tetralogieauftakt tally mitglied zukunft funktionieren vollständig wichtig cover erstrebenswert autor op anpassung initiationsritus fatal besser spaß sympathisch veröffentlichen direktheit liegen pretty explizit vollwertig fehler gelten geburtstag empfinden holen folgeband
Ich habe einen interessanten Zeitpunkt gewählt, um „Uglies“ von Scott Westerfeld zu lesen. Das Buch ist mittlerweile 14 Jahre alt und Auftakt der gleichnamigen „Uglies“-Tetralogie. Es lag recht lange auf meinem SuB, etwa dreieinhalb Jahre, weil meine Begeisterung für Young Adult – Dystopien seit dem Kauf deutlich abflaute. Als ich es im Februar 201... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kari Maaren – Weave a Circle Round 27.11.2018 09:00:39

liebesgeschichte roland einziehen identität die daumen drücken songs mittelalterlich nominell klettern eltern mutter intention angelehnt figur stück reißen tolerieren kreativ talent phase weiterverfolgen gefallen überlegen kauzigkeit auftauchen buch schweden neu familie verstehen köstlich amüsieren musik verhaltensweisen schöpferkraft unfallwagen verrückt erklären beabsichtigen kauzig dröhnen gedanke erhalten orgel gleichgültig gehören herausforderung drohen zeit langatmig schmal lehrpersonal erreichen nerdig lied offiziell voll tragisch winden mögen geschwister netgalley konzert antwort keine andere wahl geschichten krallen versuchung erwachsen rezensionsexemplar nebenan fantasy aggressiv ordnung irrtum ukulele komponieren unvermittelt einschlag üebrwinden fortsetzung klappentext gewinnen streit ende gültigkeit echt mutig ansatz langweilig brettern kanadierin verfügen leugnen zufällig mitten in der nacht vorstellen baum schreiben goldrichtig cuerva lachance dominieren übung macht den meister ehrlich ehepaar schrecklich wirken logik aufmerksamkeitsspanne trauen zeichnen interessant debüt stiefbruder alter ausgefahren ankurbeln eintagsfliege urban fantasy folgen nachbarhaus dämmern verzögerung belagern merkwürdigkeit vertrauen sensibel physik nerd gegenwart durchleben musikalisch wissen leser nett tenor entwicklung schriftstellerisch vermögen erkenntnis clever tür kari maaren mysteriös reiz autorin anstrengen gestört ambition offenbaren mel hübsch taktung ungesund aufdringlich hinhalten verhältnis filk alt betreffen entschlossen mangel suizidal auf die welt kommen zeitreise bestehen josiah familiendynamik seltsam überraschen behandeln begegnung unfall speziell landen anhören sammeln philosophisch schaffen geekig 3 sterne hinweis gutes zeichen ausgerechnet emotional fantasie nähe folk teenageralter thema nachvollziehen geschichte art und weise bekannt gespreizt exzentrisch physisch beleidigen annehmen umzugswagen webcomic nachbar frau name großartig drüber 14-jährig herangehensweise zu lang schulhofschläger kontrollieren benehmen kopf stehen unverfälscht ansprechen ausdrucksweise skurrilität junge daneben amüsieren mit abstand stiefvater reise part roman taub unmöglich konkret nicht stimmen aufweisen diskutieren wahr leerstehen beziehung kleine schwester genre krachen allround paradoxon vortrefflich widerstehen unterhalten realität charakterlich rezension nach hause erfrischend drollig situation gesetz betreten grund hoffen protagonistin beweisen spüren musikerin herrlich präsent haus springen zeit verbringen chaos passen young adult freddy klein keine rolle spielen ignorieren provozieren weave a circle round
Kari Maaren ist ein kreatives Allround-Talent. Die Kanadierin schreibt Geschichten, zeichnet den Webcomic „It Never Rains” und komponiert Musik. Ihr musikalisches Schaffen ist leider nur wenigen bekannt, denn ihre Songs gehören zum Genre Filk. Filk ist an Folk angelehnt und behandelt Themen aus der Science-Fiction und Fantasy. Echte, unverfälschte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – Burnt Offerings 17.10.2018 09:00:13

erfassen umfangreich erleben verknüpfen funktionieren intrige eingehen wichtig kreativ anfang brandstifter eindruck beiläufig auseinandersetzen zufrieden empfinden gefangen umgehen folge später exemplarisch macht langweilen charakterentwicklung ermittlung selbstironisch erreichen gespannt reihe leopard notlage ausfüllen herausforderung interview tragen provokation dolph fassade richard zeeman st. louis lang verändern wunderbar schmusekätzchen beängstigend nimir ra gelegen grausamkeit stufe vorgänger rat prozess person mental ziel neu kontakt buch mittelmäßig untersuchen monster inhaltlich ansatz darstellen laurell k. hamilton einfluss handeln scheitern benötigen liste ronnie vielfältig vampirwelt tief worldbuilding fantasy konsequenz potent rechtfertigung verletzt partner auf ewig gabriel unvorstellbar mögen polizeiarbeit abstand ersinnen menschlichkeit leben beste freundin verdrängungsstrategie brandanschlag treffen überflüssig übernehmen nachteil angespannt blutsauger ketten machtvoll zivilisiert urban fantasy umstände elegant versuch implikation loswerden mord zusehends fähig auftritt fürchten ehrlich ermitteln bewusst aufhänger vorstellen lupa beenden konfrontieren universum etablissement erwarten gruppe burnt offerings triumvirat verhältnis verfolgen flexibilität vereinfachen reagieren lernen übernatürich katze gestalten vampirrat entwicklung fakt jean-claude ermöglichen charakterstärke mann kümmern bereitwillig babysitter ableben uralt leser zorn bemerkenswert angewiesen deicksverbindung herangehensweise ereignis mr. oliver in relation setzen aushalten physisch ermorden fall festlegen zahm verschlechterung schlimmer dürfen verkomplizieren konstanz verantwortung emotional erfüllen beginnen the killing dance 3 sterne versteifen magisch betonen vorwerfen verbinden behandeln intensiv töten sekundär fortschritt emotion spielen werwolfsrudel dreiecksromanze beziehung aufbau anlasten wehrlos band 7 hineinziehen verärgern menschlicher diener magie vampir erforschen larry untot in gefahr erlösen liebesdreieck schutz auf teufel komm raus beneiden entscheidung verbessern eng zu kurz kommen bund aufhören sadismus im vergleich bereit vorteil gestaltwandler verlieren rolle anita blake werleopard ignorieren gefühl nerven schmerzhaft fähigkeit handlungslinie chaos verbindung normal spüren kern sadist freundeskreis ex-partner protagonistin pflicht toilette situation paranormal individuell tod retten rezension
Kürzlich habe ich ein Interview mit Laurell K. Hamilton gelesen, indem sie erklärte, sie habe Richard in Anitas Leben gebracht, um es zu vereinfachen und sie vor Jean-Claude zu retten. Das hat ja wunderbar funktioniert. Spätere Versuche, Anita vom Chaos in ihrem Leben zu erlösen, scheiterten ebenfalls. Hamilton bemerkte selbstironisch, sie sollte a... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

FingerReader: Physischer Screenreader für Sehbeeinträchtigte liest von jeder Oberfläche 11.03.2015 14:24:05

physisch sonstiges print screenreader mit fingerreader vorlesen
FingerReader: Physischer Screenreader für Sehbeeinträchtigte liest von jeder Oberfläche ist ein Artikel von eBook-Fieber Wir lesen alle gerne, doch manche Menschen sind aufgrund einer Sehbeeinträchtigung auf Hilfsmittel angewiesen. Screenreader sind eine nette Sache, deutlich unabhängiger und ausgereifter zeigt sich aber die Lösung des MIT ̵... mehr auf ebook-fieber.de

Katherine Arden – The Winter of the Witch 04.06.2019 09:00:09

winterkönig bestehen mensch unerwartet märchengestalt illustrieren bedingen überraschen vermont philosophisch spirituell magisch kampf güte erzeugen fantasie geschichte entfalten vereint physisch annehmen schulter ereignis frau erfahrung akzeptieren erwachsenwerden gewinn reisen würdig liebe leidenschaftlich zurück atemberaubend entwicklung bär von a nach b überzeugen bezaubernd erinnerung erwachsensein geburt autorin wesen hawaii vergangenheit raum ironie wütend resultieren hochstufen tag nachträglich zelt kein wunder rezension sezieren realität öffnen the winternight trilogy vasja herz ziehen retten kämpfen gesicht verführen mob trilogieabschluss gerecht werden zahlen simplifizierend protagonistin kern grautöne heranwachsen meistern verpflichtung vermuten mitternacht fokus katherine arden süß verschlingen das richtige chaos gestehen bevorstehen brennen flammenmeer kennen illusion widerstrebend entwickeln klein prüfung märchen dienen qualifizieren rolle befähigen resonanz eleganz zeigen pol wundervoll atmosphäre preis berauben schwächen zerstörung träumerisch zauber entscheidung ruhen umarmen ambivalenz palme the bear and the nightingale unterstützen vorfahren tun jung magie verlust temperatur aufweisen aufwachsen mühelos erwartungshaltung wahr ungestüm mühe hin und her weisheit buch schützen bewertung sterbliche unruhig menschheit entzünden meilenstein erwecken auf sich nehmen strand kurz verstehen mission einflüsterung zwei persönlich setting beängstigend morozko theorie einzeln arbeiten zukünftig wohnen fehlen ständig trilogie erweisen vorbereiten drohen platz verkörpern idee düster zeit dualität kennenlernen vorgängerband lady mitternacht kalt abschluss nacheinander funke lüften frech historische fiktion blase vergessen thematisieren identität gefangen verbündete übrigbleiben volk gelingen 5-jährig empfinden nebenhandlungslinie the girl in the tower ergänzen welt anzunehmen begeistern beiläufig heldin facette bezaubern allein reif erkennen feststellen band 3 kindlich gut und böse existieren erscheinen bedeuten plan wurzeln reich talent verbergen the winter of the witch schlacht moskau schämen einsperren lektüre tiefe zweifellos gegensätzlich hilfe in die tat umsetzen fröhlich reifen vasilisa petrovna ort schreiben stellen teil inspiration farm takten frei bürde schwelle mädchen hinter sich lassen wechselwirkung hexe land urban fantasy absichtlich 4 sterne finale finster hoch herkunft finden unschuld enttäuscht schenken mögen leben geheimnis schicksal lehren anketten vergebens erwachsen abenteuer verlauf wachstum überschreiten fantasy college final russland im kopf herumspuken höhepunkt eine rolle spielen endgültig symbol pforte einfluss darstellen hinsicht mutig überraschung warten fabelhaft inhaltlich vasilisa
Nach dem College lebte die Autorin Katherine Arden drei Jahre in Vermont und zwei Jahre in Moskau. Kein Wunder, dass sie irgendwann genug von kalten Temperaturen hatte. Sie zog nach Hawaii, arbeitete auf einer Farm und wohnte in einem Zelt am Strand. Eine Farm weiter lebte ein 5-jähriges Mädchen. Sie hieß Vasilisa und war der […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Mike Mullin – Sunrise 25.06.2019 09:00:05

ungewöhnlich fungieren alltäglich überdauern ausschlag bestechend entfachen offenbaren kriegsgebiet bedrohung hintergründig fokussierung stockton führungsqualitäten durchdacht thermisch sunrise nebenfigur absolvieren wissen bemerkenswert paul leser beeindrucken klar werden fesselnd siegen bedienen formulieren überzeugen wahrscheinlich urtümlich flüchtlingslager jammern auf hohem niveau entwicklung lächeln wünschen überlebenskampf clever physisch neugier thema geschichte nach und nach art und weise stark geliebt desaströs herangehensweise spannungsbogen das beste abschließen einstufen ertragen leuchtend problem involvieren flach kontrolle zur verfügung zurückgreifen gefahr mensch us geological survey erfüllen emotional inspirieren verantwortung abwesenheit vulkanausbruch erfindergeist vorwerfen kampf schaffen reduzieren gedeihen verlust postapokalypse aufbau überlebenswille priorität siedler science fiction anführer urinstinkt mut rettung realistisch bauchschmerzen naturgewalt ergänzung im vergleich humanismus zeigen ausbrechen klar yellowstone definieren erzählen ausgehen risiko suche ignorant young adult überrennen temporär stimmig faszinierend spannend prüfung frage kennen klein entwickeln lawinenartig prinzip situation ausrichtung rezension überleben bedrohungslage vorbild natur beweisen nationalpark ausbruch begrenzt blades of spring kern hoffen trilogieabschluss erscheinen figur passabel unterstreichen sonne existieren nachbarstadt illinois ausfallen ashfall über sich hinauswachsen band 3 held ashen winter gefährten am ende vulkanisch leiten leidenschaft grenze protagonist kreativ warren thematisieren supervulkan sturz stadt konfliktgetrieben hafen zufrieden begreifen onkel ausführlich wahl greifen verbündete gelingen trilogie einschätzen phase nutzen brechen widerstandsfähig dystopie lang erreichen jahrzehnt permanent science-fiction gründen siedlung psychischen buch unwirtlich menschheit neu familie ziel erwachsene usgs wissenschaftlich sicher verrückt erklären grausamkeit mission herausfordern simpel kritisch projekt unaufgeregt eine rolle spielen überfallen kleinstadt versuchen jahrhundert handeln inszenieren verzeihen szenario hängen gemeinschaft herauskitzeln fortsetzung binden ressource schildern umrissen aktiv langweilig gering führungsperson episodisch darla lösung mögen manko system suchen verlauf unruhe verlangen monatelang entziehen actiongetrieben vergebens handlung verteidigung mike mullin erwachsen möglich alter jeder zeit zurückhaltend notdürftig plausibel leisten finden übernehmen bietet zurückkehren 4 sterne standhalten finale zurückerobern heilmittel aufbauen zuschlagen spezies schreiben einstellen bewusst in sicherheit aschewolke abwarten zweifellos erscheinungsdatum bild repressiv alex wirken vorstellbar winter mitmensch inhaltsangabe gebührend eindeutig betrachten farm fürchten von herzen
Die „Ashfall“-Trilogie von Mike Mullin ist eine der realistischsten Dystopien, die ich kenne. Unter dem Yellowstone-Nationalpark liegt tatsächlich ein aktiver Supervulkan, der zuletzt vor 640.000 Jahren ausbrach. Ein weiterer Ausbruch ist jeder Zeit möglich, der USGS (US Geological Survey) schätzt das Risiko trotz Phasen „thermischer Unruhe“ in den... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Stephanie Oakes – The Sacred Lies of Minnow Bly 19.03.2019 09:00:58

ablehnen gesetz ausklammern sekte normalität überzeugt rezension recherche weitgehend freiheit erwartung sadistisch begrenzt schnell protagonistin aufwand opfer horror young adult abgrund vollzugsanstalt befehlen jugendlich ablehnung realitätsnah wrack strafe kindheit spannend märchen the sacred lies of minnow bly aspekt bindung modern stimmen indoktrinierung äußerlich maßregelung im weg stehen hässlich vorteil zielgruppe zeigen ausschöpfen hand davonlaufen bestürzend potential umweg dystopisch version jung eines tages hinderlich achtung zollen heftig schreibprozess gehirnwäsche verdauich zuhause genre verlag zwiegespalten erwähnen realistisch empfindung übertrieben glauben polygamie erklärung umspannen psychologisch involvieren stück für stück nacht emotional inspirieren innenperspektive erfüllen beginnen 3 sterne konzipieren vergang landen physisch erhoffen rückblende heikel kevin prophet schilderung geschichte nach sich ziehen behindern zeitraffer rahmenbedingung thema nachvollziehen ich-perspektive akzeptieren community streng großartig erzählung verkürzt charakterisieren interessieren anhänger leser fesseln befinden ursprünglich gestalten überzeugen erinnerung rahmen aufdröseln einschneidend schriftstellerisch frustrierend nahtlos aufziehen zustand entwicklung entscheiden strikt erzählsituation denkmuster vergangenheit offenbaren komplex fügen reiz grausam autorin lohnen sektenmitglied glaubensgrundsatz mitgefühl regel 12 jahre stellen seelisch gefängnis bewusst agent schreiben bild relativieren konfrontieren geist verhaltensmuster fähig gut vorstellbar subtil aufarbeitungsprozess jahr unwahrscheinlich im gegenteil zuckerbrot und peitsche dunkel schicksal tote leben feuer enttäuscht nicht möglich eindringlich treffen verlangen unterliegen erleichtern auffällig angst stephanie oakes versuchen merkmal gedicht studium auge zweifeln auktorial fundiert märchenadaption selbsternannt kontrolliert neu weisheit buch äußere faktoren maid freier wille unabhängig heim patriarchat wählen rückschlag lage setting persönlich verstehen glaube wehren profil rebellion debütroman montana beschränkung wort bestimmen übertretung graduell intuitiv leserschaft schwer erfahren identität später vergessen tiefgründig sympathie besser verlieben veröffentlichen minnow bly einsehen darstellung thriller 17-jährig eingangs entstehen begreifen das mädchen ohne hände üblich am eigenen leib erfahren obligatorisch bedeuten keine angst erscheinen figur niederbrennen vision früh berücksichtigen heldin allein leserin verzichten manuskript straftäter schlimm funktionieren herrschen amputieren prekär befreien anfang
Stephanie Oakes‘ Debütroman „The Sacred Lies of Minnow Bly“ nahm einige Umwege, bis er veröffentlicht wurde. Während ihres Studiums sollte sie Gedichte zu einem Thema ihrer Wahl schreiben. Sie entschied sich für Märchen und stieß bei ihren Recherchen auf „Das Mädchen ohne Hände“. Die grausame Erzählung inspirierte sie, eine Märchenadaption zu schre... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

HTML Texte gestalten 06.11.2009 00:54:10

gestaltung logisch physisch text textstrukturierung html textauszeichnung
HTML bietet die Möglichkeit, durch sogenannte Inline-Elemente, den Text innerhalb des Dokumentes weiter auszuzeichnen. Diese Elemente stehen in der Zeile und geben Textfragmenten Strukturinformationen.... mehr auf denkvirtuose.de

Daryl Gregory – We Are All Completely Fine 15.08.2018 08:00:30

gefühl frage spannend zwingen absurdität verschieden trick anwesend zuhören verkraften wahrnehmung passen dunnsmouth horror das licht der welt erblicken erschreckend gedanklich beweisen bedeutung zurückhaltung persönlichkeit rezension überleben realität individuell retten verraten wahr bereitschaft glauben mut erklärung kleinigkeit vergnügen hinterfragen wahrheit übernatürlich unterstützen jung erzähler woche selbstverständlich einlassen erzählen wunde leiterin entstehungsgeschichte martin schlussfolgerung zurechtfinden wach rolle herumtragen unnatürlich preisgeben beschreibung abschließen akzeptieren herangehensweise therapie erfahrung durchleiden stark geschichte immens lässig surrealismus präsentieren physisch unwillkürlich warnen we are all completely fine selbsthilfegruppe philosophisch langsam schrill emotional oberflächlich mensch diebisch stück für stück konzept begegnung im brustton der überzeugung schwierigkeit seltsam gruppe nachdenklich verarbeiten erwarten lernen offenbaren zurückschrecken stimulierend verfolgen wagen raum ungewöhnlich brutalität überirdisch entschieden still abgefahren sprechen vor vollendete tatsachen harrison barbara leser skurril absolvieren fakt sitzung horrorgeschichte ermöglichen interpretation wahnvorstellung unfreiwllig 4 sterne sperren ans licht bringen bildlich aufzwingen absurd kohärent privat interessant alternativ erzählstil geistesgestört aufarbeitungsprozess publikum emanzipiert erlebnis vorgehen wirklichkeit lieben traumatisiert vornehm selbstbestimmt teil experiment unkonventionell schrecklich psychopharmaka vorstellen berichten konfrontation geist abgedreht blicken ort köstlich schreiben fragen teilnehmen korrektur aufbringen bereiten monster dr. jan sayer warten extrem zweifeln versuchen eine rolle spielen erwachsen lesen abenteuer antwort handlung wahnsinn konsequenz formen zusammenfinden fantastisch suchen aufgeschlossen weltbild freude passend verstörend interview daryl gregory szene szenerie unterschiedlich trauma im mittelpunkt moment anonym beantworten überwinden spielraum psychotisch achten erklären verrückt fundamental sicher monsterinvasion beängstigend nötigen reihenfolge entführen neu kontakt buch berühren harrison squared toll ergehen greta protagonist lektüre tiefe auftauchen erleben außerirdische held einzigartig monstergeschichte identifizieren die weichen stellen bedeuten figur überlassen mischung eindruck behaupten explizit exklusiv biografien für nötig halten stan spaß interaktion narbe zurückblicken veröffentlichen charakter autor nervenaufreibend hineinschubsen
„We Are All Completely Fine“ von Daryl Gregory hat eine interessante Entstehungsgeschichte. Es erschien 2014, ein Jahr, bevor Gregory den lovecraftischen Horror-SciFi-Fantasy-Young Adult-Roman „Harrison Squared“ veröffentlichte. Diese Veröffentlichungsreihenfolge entspricht allerdings nicht der Reihenfolge, in der Gregory die Bücher geschrieben hat... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kari Maaren – Weave a Circle Round 27.11.2018 09:00:39

mysteriös reiz autorin anstrengen ambition gestört offenbaren mel hübsch verrã¼ckt taktung aufdringlich ungesund hinhalten verhältnis filk alt betreffen entschlossen mangel suizidal zeitreise auf die welt kommen musikalisch wissen leser nett ã¼berraschen tenor entwicklung schriftstellerisch vermögen erkenntnis clever reiãŸen tür verfã¼gen kari maaren thema teenageralter nachvollziehen geschichte art und weise bekannt gespreizt hã¼bsch exzentrisch beleidigen physisch annehmen umzugswagen schã¶pferkraft webcomic nachbar frau name großartig drüber herangehensweise 14-jährig bestehen unmã¶glich josiah familiendynamik seltsam überraschen behandeln begegnung unfall speziell landen sammeln anhören philosophisch schaffen 3 sterne geekig hinweis gutes zeichen ausgerechnet emotional spã¼ren fantasie nähe folk reise part roman taub kã¶stlich amã¼sieren unmöglich konkret nicht stimmen aufweisen diskutieren wahr leerstehen beziehung krachen kleine schwester genre allround paradoxon widerstehen vortrefflich zu lang kontrollieren schulhofschläger benehmen kopf stehen unverfälscht ansprechen ausdrucksweise skurrilität junge daneben amüsieren stiefvater mit abstand spüren musikerin herrlich präsent haus springen identitã¤t zeit verbringen chaos passen young adult freddy klein keine rolle spielen ignorieren provozieren weave a circle round unterhalten realität charakterlich rezension nach hause erfrischend drollig situation gesetz betreten grund hoffen gleichgã¼ltig protagonistin beweisen merkwã¼rdigkeit mutter intention drã¶hnen angelehnt figur stück reißen tolerieren die daumen drã¼cken kreativ phase talent weiterverfolgen gefallen überlegen kauzigkeit auftauchen liebesgeschichte roland einziehen anhã¶ren identität die daumen drücken songs mittelalterlich nominell klettern eltern beabsichtigen kauzig dröhnen gedanke erhalten orgel gleichgültig gehören herausforderung drohen debã¼t zeit langatmig lehrpersonal schmal dã¤mmern erreichen nerdig nã¤he lied offiziell buch schweden neu familie ãœbung macht den meister verzã¶gerung verstehen köstlich amüsieren ã¼berlegen musik verhaltensweisen vermã¶gen schöpferkraft unfallwagen verrückt erklären stã¼ck komponieren unvermittelt üebrwinden einschlag fortsetzung klappentext gewinnen gehã¶ren streit ende gültigkeit prã¤sent zufã¤llig mutig echt ansatz langweilig voll tragisch winden mã¶gen gã¼ltigkeit mögen geschwister skurrilitã¤t netgalley konzert antwort keine andere wahl geschichten krallen drã¼ber versuchung erwachsen rezensionsexemplar nebenan fantasy aggressiv groãŸartig ordnung irrtum ukulele schulhofschlã¤ger zeichnen interessant stiefbruder debüt alter ausgefahren ankurbeln ã¼ebrwinden realitã¤t eintagsfliege urban fantasy folgen nachbarhaus erklã¤ren dämmern verzögerung belagern merkwürdigkeit vertrauen mysteriã¶s sensibel physik nerd gegenwart durchleben brettern kanadierin verhã¤ltnis leugnen verfügen mitten in der nacht zufällig 14-jã¤hrig vorstellen baum schreiben goldrichtig cuerva lachance gestã¶rt unverfã¤lscht dominieren übung macht den meister ehrlich ehepaar schrecklich wirken amã¼sieren tã¼r logik aufmerksamkeitsspanne trauen
Kari Maaren ist ein kreatives Allround-Talent. Die Kanadierin schreibt Geschichten, zeichnet den Webcomic „It Never Rains” und komponiert Musik. Ihr musikalisches Schaffen ist leider nur wenigen bekannt, denn ihre Songs gehören zum Genre Filk. Filk ist an Folk angelehnt und behandelt Themen aus der Science-Fiction und Fantasy. Echte, unverfälschte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

David Levithan – Every Day 19.02.2019 09:00:43

komprimiert lektor grenze wichtig gewissenhaft erleben personifizierung gefallen manuskript lektüre allein kapitel verwenden lebensabschnitt stück erscheinen erinnern starten bedeuten besitzen existenz bekanntschaft immer lebensweisheiten neigen jugendliteratur liebesgeschichte teenager verlieben ikonisch poetik vergessen identität oberlächlich freunde erfahren charakter umgehen einblick autor verkörpern klischee boy meets boy seele bemühen auf einmal entscheidend inbesitznahme jeden tag lgbt herausfinden unterschiedlich sehnen aufs neue karriere verändern hineinschlüpfen gewähren tausend botschaft vorsatz david levithan begegnen umstand simpel große liebe identitätsbildung lebensform gewöhnt besonders abstrakt fehlen untersuchen buch schön familie beachtlich diversität person science-fiction eigenschaft blind männlich kategorisierung losgelöst darstellen every day unmissverständlich präsenz reputation a benötigen anhalten ausprobieren spiegel eine rolle spielen versuchen stereotyp sexuell lesen abenteuer heimatlos gender überschreiten heimat leben glaubhaft lehren 4 sterne gefühle konzentriert aufbauen kategorisieren durchschnittlich dauerhaft übernehmen 16 jahre rasse routine möglich alter spektakulär lieben unvergleichlich verfügen denken abwechslungsreich vorstellen freundin unfassbar einsaugen bewusst tag vermissen freuen abholen erwarten haarsträubend another day 5994 beleuchten offenbaren bewusstsein umfeld aus zweiter hand erarbeiten fühlen lächeln vermögen wünschen verantwortungsvoll sub überzeugen gestalten fesseln vermitteln homosexuell angewiesen liebe reisen beeindrucken interessieren aussehen hype nachdenken prägen einstufen erfahrung ändern community akzeptieren ich-perspektive konstanz perspektive geschichte bekannt zahlreich physisch philosophisch magisch erschütternd jugend grundlos ich beginnen erfüllen verbundenheit verantwortung unfreiwillig verhalten unverwechselbar individualisieren erfolg sexualität mensch ankommen behandeln im kern hoffnung justin science fiction respektvoll seite erwartungshaltung beziehung anvertrauen visualisieren roman someday metaebene erwachen unmöglich formlos jung zurechtfinden parasit stimme anker wirt wechselhaft unsichtbar schnulzig rhiannon gewohnt tag für tag leseerlebnis wundern aufregend metapher entwickeln äußerlichkeit glücklich sonnenstrahl selbstverständlichkeit vorstellung normal verbindung young adult grund traum anders überzeugend hoffen pur schnell beweisen vorbeigehen tragik zusätzlich ähneln dasein rezension körper leider persönlichkeit label herz gesicht anregen leseerfahrung sequel kein bestand
Sucht man nach LGBT-Jugendliteratur, stößt man schnell auf David Levithan. Der Autor erarbeitete sich eine beachtliche Reputation, weil Diversität in seinen Büchern eine wichtige Rolle spielt. Er begann seine Karriere als Lektor; sein erster Roman „Boy Meets Boy“ stellte sein Traum-Manuskript dar: eine Geschichte über homosexuelle Teenager fern jeg... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com