Tag suchen

Tag:

Tag w_nschen

Wolfgang Herrndorf – Tschick 13.08.2019 09:00:53

zweifeln tagebuch stammen familie einblick eltern heißen realitätsflucht unterstützung rezension offen ähneln lebensbejahend assi selbstmitleid mitnehmen flucht quer hemmungslos festhalten rest leben tödlich schicht entstehen an den haaren herbeigezogen aufhalten überlegung land aussteigen thematisch ärger abwesend roadtrip verfassen schmerzhaft unkompliziert plattenbau beeindruckend sympathisch sehnen selbstmord allein lebenserwartung gewässer figur tür stark geschäftsreise fürsorge glioblastom schreiben mutter bösartig ortschaft treffen mitmensch regel qualität verstecken bedürfnis young adult beweisen selbstfindungsprozess liebend erleben in vollem gange situation fatalistisch gymnasium auto erpressung chemotherapie geisterhaft gesellschaftlichen halten mühelos deutschunterricht deutsch zu hause im inneren patient anständig aufweisen sozial herrlich hinsehen kauzig kommentar erklärung jede menge grund verhalten weinend herumschalgen trübsal blasen eintauchen verbinden positiv wolfgang herrndorf unwiderlegbar jugendroman weit erwachsen geschichte verlassen abenteuer lesenswert eindruck bestrahlung arbeit und struktur erlebenswelt begeistert deutschland lachend jubilieren maik klingenberg gelegentlich modern ankommen erkrankung fliehen abenteuerroman mann realistische fiktion schnell mitschüler schrottreif aussicht anlaufschwierigkeiten verwahrlosung niederschmetternd raum lebensfreude blog verschwinden einwiligen schenken entzugsklinik provinz verschieden ins gesicht zaubern botschaft deutungsansatz erstaunlich interpretieren metaphorisch lada ausbrechen selig nichts vor haben adaptieren zu tode lebenslust erobern sommer schön bezugsperson sinn ergeben vater keine ahnung beschreiben führen lesen verbeult autor hochgelobt beschließen wunderbar blau schonungslos lächeln haus intim grundlegend tief tschick gedanke feigling groß vergessen charisma betrachten bewusst glaubhaft von zauberhand reise andrej tschichatschow beeinflussen ernsthaft weg schaffen ausnahmslos spektrum einbrocken einsamkeit individuum wohnen 4 sterne person landstraße fehlen geklaut umhauen minderjährig chronik sommerferien assistentin beherrschen makaber verblüffend eine rolle spielen gelingen auge prinzip naiv unterschiedlich wünschen suchtfaktor erfüllen held hoch modernisieren 14-jährig erwarten alltagsflucht geborgt fähig verlorenheit lieben bemerkenswert sprechen beängstigend russe langweiler sitzen gegensatz real freiheit graben interaktion wagen alltag ostdeutschland illustrieren lebensumstände emotional sensibilität hellersdorf beginnen herz feststellen kugeln vor lachen finden belanglos zu papier bringen hirntumor junge durcheinanderwirbeln bescheren witzig buch krass leer intensiv unvermittelt ich-perspektive statistik laune auftauchen fahren einrichten auseinandersetzen
Wolfgang Herrndorf beging am 26. August 2013 Selbstmord. Drei Jahre zuvor war bei ihm ein bösartiger Hirntumor (Glioblastom) festgestellt worden. Während dieser drei Jahre führte er ein Blog-Tagebuch namens „Arbeit und Struktur“, in dem er schonungslos offen seine Gedanken zum Alltag mit einer tödlichen Erkrankung festhielt. Ich habe es gelesen. Es... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laura Newman – Coherent 31.07.2019 09:00:21

laptop einschätzen einsatzgebiet zustand talent verzicht brauchen unterwerfen rezension ethisch möchten unbemerkt bericht auf touren bringen flucht quer verschwörungstheorie richtung regierungsvertretung auseinandersetzung ominös wunder leicht landschaft experiment ausbreiten plausibel gesellschaftlich überrollen verleihen ungefragt sympathisch gerät genießen social media internet figur stark jean schreiben widerspenstig jünger vernetzt rechtlich erwähnen bombardieren krücke potenziell young adult in die finger bekommen beweisen aufgeben kommunizieren frankreich den kopf verdrehen bemühen fotogalerie vorstellbarkeit näherkommen unheimlich mühelos inspirieren deutsch zusammenbrechen wundervoll erscheinen handlung schwarz implikation ausführlich vorteil zunehmend sozial erforschen beschleunigung älter protagonistin absagen smartphone verbinden glücklich jagen jugendroman mahnend geschichte kündigen website selbstständig darstellen avignon mysteriös endgerät kopfkino kopf upgrade undurchsichtig begeistert romanze lebensgefühl pausenlos düster aussehen nicht stimmen globus gefahr folge reaktion bestellung altersgruppe schuh nahbar 3 sterne fähigkeit schnell anmuten leseschaft aussicht entwicklung science-fiction raum menschlich aufregend ansprechen youtube in ordnung passen klingen sophie gemeinsam verschieden tapetenwechsel mediengestalterin kurzentschlossen zukunft skrupellosigkeit dringend verstehen einweihen e-mail anklingen mutig anonymität publikum autorin geheimnis thriller illegalität vorstoß verselbstständigen fragwürdig online zeigefinger steigen coherent buchsatz grenze fiktiv veröffentlichen strenggeheim 17-jährig aspekt beschränkung gedanke teilen restriktion unschuldig digitalisierung scifi konsequenz groß vergessen realismus schüleraustausch skeptisch leser roman glaubhaft genre analysieren forschen drastisch zu wenig kopfschmerzen schaffen entstehungsgeschichte definitiv ausklammern beleuchten bedeuten schlussfolgerung vollbringen stimulieren fehlen ausmalen trip klar werden gelingen in- und auswenig wünschen wissen werbemaßnahme futuristisch blick perspektive heimtücke angeboren beunruhigen kälte fähig geschuldet anonym putzig digital sprechen monat kritisch science fiction bemängeln informationsflut zwinkern rahmen männer und frauen vorstellen technisch aufdringlich durchstöbern selbstverlag datenmenge ergebnis idee inneres auge wagen mechanismus zusammenleben selbst machen abgefahren überfordert verrohung bieten menschheit verzichten feststellen gläsern spannend hirn wrack eng zu spät nicken kunststück sabbern öffnen behörde kennen grafikdesign daten negativ buch teeanger unausgesprochen moralisch laura newman weit entfernt offensichtlich porträtieren schnalle kanal büchse der pandora militärisch bereitwillig französisch eintreffen paradebeispiel interessieren auswuchs spekulieren flugzeug
Laura Newman gilt als deutsches Paradebeispiel für gelungenes Veröffentlichen im Selbstverlag. Die 1983 geborene Autorin macht alles selbst: vom Grafikdesign, über den Buchsatz, bis zu Werbemaßnahmen. Und natürlich das Schreiben. Ihr erstes Buch erschien 2013, seit 2014 ist sie selbstständig. Nach 10 Jahren als Mediengestalterin wollte sie endlich ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Peter V. Brett – The Core 23.07.2019 09:00:33

zurückhalten sicher stolz gleichen abschied verschlungen demon cycle gründen auftritt erhoffen schicksalhaft anfühlen rezension gestehen inklusive vernachlässigen gefährlich nachvollziehbar erklären ergreifend angriff endgültig inszenieren logisch spitze schlafen rücken freuen gewissenhaft projekt persönlich generation aufmerksamkeit vorbote gesellschaftlich szene mitten ins herz empfinden figur beeindrucken nüchtern stark platz schreiben schlüpfen qualität fan verlauf dauerhaft täuschung souverän erhalten unersättlich episch erleben ende eingesperrt stück für stück kurzschluss ansetzen a-liga ausüben universum verkraften involviert verbündete verschlingen kick enden enttäuscht ausgesprochen tränenreich high fantasy oberfläche überraschend von beginn an erscheinen peter v. brett schwarm vorangegangen überleben ereignis kühl charakter bedrohung lustvoll gesicht siegel the core schwach kind abrupt voraussichtlich bedingung typ echt zurückkehren abschluss schweben geschichte abgrund gefangenschaft bevorstehen pathos feuerwerk lose enden unaufgeregt arlen jung wähnen düster wow-effekt mensch dämonenkönigin abschließen stehlen gefahr folge aussetzen klein aber fein brutkammer prinzgemahl fliehen endgültigkeit understatement fokussieren stechen naheliegend nachteil erlauben entwicklung schlüssig aufregend dämonisch passen überzeugen bestgehütet reihe vermuten reihenabschluss auslöschen plan in die knie zwingen hoffnungslos abfinden königin verblieben verstehen wirken alagai ka geheimnis führen abschied auf zeit ehrlich nacht autor ahmann jardir von anfang an verinnerlichen verdammen fortschritt veröffentlichen the desert prince bestätigen tief möglich transportieren labyrinth konsequenz theatralik renna seite bewusst intelligent akteur leserin chronist reise konstruiert fantasy in die tat umsetzen munkeln ei packend individuum 4 sterne distnaziert genüsslich fehlen handeln hunger wünschen wissen vornehm töten prinz leicht fallen koordiniert prophezeiung held hoch schönheit mauer spät autorität konkret entscheidung aufreibend nest leserausch pedantisch beinhalten eier legen lüge gerecht werden mittendrin steigerung stadt horc neuigkeit elegant verschärft dämon trilogie bis aufs haar standhalten messlatte erkennen finale atmosphäre dramatik rund bekannt tempo schlussakkord arbeiten verdienen nachkommen absprechen beenden berichten intensität zufrieden keine andere wahl emotional vorbereiten zeit verbringen menschheit beginnen spielen genugtuung berühmt spannend fünfteiler saga perfektionistisch elite unterlegen kontrolliert spaß würdevoll erstaunen buch riskant horcling unwissentlich mittelpunkt band 5 überwältigt schwierig zwingen stil trauer auftauchen überrennen thesa euphorie stimmig
Peter V. Bretts „Demon Cycle“ wurde im Verlauf von neun Jahren veröffentlicht. Insgesamt arbeitete der Autor jedoch deutlich länger an dem Fünfteiler, nämlich seit 1999. 18 Jahre verbrachte er mit der Geschichte und wusste von Anfang an, wie sie enden würde. Sein bestgehütetes Geheimnis. Deshalb war das Erscheinen des Finales „The Core“ 2017 für ih... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Mein Freund der Baum. | abc.etüden & Liebster Award 1/13 20.07.2019 00:00:02

rsopq&a füße abc.etüden cc by-nc-nd wünschen liebster award rsopfiction harmonisch
Manchmal wünschte ich mir, ein Baum zu sein. Eine Platane in unserem Park am Rheinufer. Meine Wurzeln würden tief ins Erdreich gehen, ich wäre fest verwurzelt und das Grundwasser des Rheins würde mir Feuchtigkeit spenden. Ich würde beständig wachsen, jedes … ... mehr auf redskiesoverparadise.wordpress.com

Verwahrlost. 13.07.2019 00:00:52

füße abc.etüden cc by-nc-nd wünschen rsopfiction harmonisch
Er hatte nie ein harmonisches Familienleben kennengelernt – weder bei sich noch bei seinen Freunden – deshalb würde er sich auch keines wünschen können. Es gab Babybilder von ihm, da schob seine Mama den Kinderwagen mit dem Bauch, in der … Weiterlesen ... mehr auf redskiesoverparadise.wordpress.com

Chloe Neill – Ein Biss von dir 10.07.2019 09:00:20

sicher abschied überwältigen auftritt gelegenheit stärke rezension mitten verlangen freundin brautpaar konflikt moment würdigen massenschlägerei geliebt gewähren vollständig meilenstein im guten glück freuen spin-off stimmen explosiv friedvoll ins bockshorn jagen lassen formulieren überraschen zaubrei happy end kritikpunkt in heller aufruhr szene durchatmen allein empfinden aufhören schreiben hexe pathetisch aufschlagen heiraten entgegenkommen fan mögen nachvollziehen bedeutung verlag vampirisch cool belassen selbstfindungsprozess beziehung erhalten chloe neill erleben übernatürliche manuskript ende abschiedsgeschenk erfolg von herzen lesestunden abschiedsworte höhepunkt alchemistisch antreten verbündete sieg verbringen halten vampir enden subtil inhaltlich zufriedenheit spektakulär überraschend lang handlung verwundern ereignis feiern danke verabschieden imposant band 13 zorn ungesund magie fertig erfahrung ehemalig ära klein kein zweifel keine rolle spielen ein biss von dir mehrteiler in aufruhr abschluss verlassen bevorstehen gut sauer aufstoßen mysteriös entfesseln laut chicago gefühl abschließen reaktion jahrzehnt herausplatzen hoffen endgültigkeit flitterwochen auf rache sinnen schnell zurückdenken versehentlich schlimm stinken bestreiten aufregend chance schenken willkommen zu ende verschieden reihe reihenabschluss alchemistin kämpfen kurz zufriedenstellend offene rechnung entscheidend abschiedsschmerz integrieren final verlust autorin sommer durchhalten schön tausend mal schreien blade bound untergang einsehen dazwischen anlass schlecht mit dem gedanken spielen jahr ungeahnt zusagen sprühen art verschieben symbolisieren sorka prüfung im mittelpunkt akzeptieren bürger konfrontation aktuell verständlich versetzen danken tief ahnen grundlos aspekt gedanke aufeinander losgehen ärgerlich enttäuschung bestehen ermöglichen achterbahnfahrt groß überfallen vergessen vergangenheit nicht eine sekunde klagen schneien weg fest fantasy gönnen definitiv holprig besser verräterisch chicagoland vampires mut 4 sterne identität herausforderung handeln passieren vampirin stimme wünschen verzeihend ärgern wissen enthalten verschnaufpause merit tat actiongeladen wort tragen dramatisch entscheidung die tränen kommen frieden rundum bleiben lektüre böses blut stadt sprechen emotion angemessen melancholie in erinnerung behalten einreichen sorge gegenwart feierlich enegativ ignorieren hochzeit froh vergönnt finale atmosphäre unaufdringlich gefallen idee detail aura behaupten ethan zuwinken rechenschaft emotional vorbereiten haus cadogan bewahren verwerfen richtig ausreichen spannend himmelhochjauchzend finden gebührend neu urban fantasy geraten gehen nicht alle tage würdevoll heroisch versöhnlich gewiss bescheren ausgang buch wichtig endgegner frisch gebissen überlastung kampf stur welt rasant blickwinkel heirs of chicagoland
Als Chloe Neill das fertige Manuskript von „Ein Biss von dir“ bei ihrem Verlag einreichte, kamen ihr die Tränen. Obwohl sie immer wusste, wie ihre „Chicagoland Vampires“-Reihe enden würde und die allerletzte Szene bereits direkt nach dem ersten Band „Frisch gebissen“ schrieb, überwältigte sie nach beinahe einem Jahrzehnt, das sie mit Merit und Etha... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Mike Mullin – Sunrise 25.06.2019 09:00:05

ausgehen siegen sicher mike mullin gründen familie rezension blades of spring bietet versuchen dystopie verlangen im vergleich permanent alex vorbild erklären risiko grausamkeit definieren system zurückhaltend inszenieren fungieren geliebt winter kern frage das beste bestechend projekt anführer jahrhundert erreichen formulieren plausibel realistisch durchdacht hafen einstellen leiten heilmittel figur beeindrucken stark schreiben mitmensch erwachsene naturgewalt bild mögen kleinstadt absolvieren verlauf offenbaren zurückgreifen young adult problem beweisen darla situation warren ungewöhnlich clever faszinierend simpel von herzen onkel begreifen inhaltsangabe verbündete entziehen inspirieren ausbruch eindeutig vulkanisch entwickeln passabel erscheinen führungsperson lang handlung überleben ausführlich ertragen bedrohung zurückerobern leidenschaft rettung wahl thematisieren siedler vergebens einstufen klein reduzieren zurückkehren nebenfigur art und weise kriegsgebiet binden zuschlagen unwirtlich erwachsen geschichte langweilig siedlung us geological survey gefährten herauskitzeln spezies actiongetrieben herausfordern unterstreichen unaufgeregt alter erzählen mensch suchen suche aktiv abschließen einschätzen phase bauchschmerzen gefahr hängen jahrzehnt wissenschaftlich urtümlich manko hoffen gering ashen winter spannungsbogen entwicklung science-fiction abwarten leuchtend überzeugen abwesenheit szenario nationalpark sonne schildern gedeihen unruhe protagonist ausbrechen nachbarstadt umrissen wirken führungsqualitäten verlust bedrohungslage widerstandsfähig postapokalypse existieren zweifellos band 3 alltäglich verteidigung hintergründig supervulkan prüfung grenze überlebenswille lächeln am ende leisten verzeihen möglich sunrise vulkanausbruch fokussierung überfallen ausschlag kreativ psychischen leser bewusst betrachten greifen ausfallen aufbau sturz jammern auf hohem niveau schaffen fortsetzung lawinenartig ergänzung mut 4 sterne trilogieabschluss natur humanismus handeln klar werden nutzen gelingen eine rolle spielen prinzip ressource überlebenskampf illinois erscheinungsdatum wünschen wissen überdauern paul erfüllen held nach und nach monatelang vorwerfen usgs entfachen über sich hinauswachsen repressiv klar flüchtlingslager farm übernehmen verrückt ausrichtung ziel thema bemerkenswert stadt physisch kritisch science fiction wahrscheinlich yellowstone mission trilogie kontrolle konfliktgetrieben fürchten vorstellbar standhalten notdürftig finale brechen aufbauen lösung involvieren fesselnd in sicherheit thermisch ashfall zur verfügung begrenzt verantwortung zufrieden neugier emotional menschheit episodisch temporär spannend finden gebührend erfindergeist neu ignorant zeigen gemeinschaft kennen bedienen jeder zeit priorität buch aschewolke herangehensweise urinstinkt desaströs kampf überrennen flach stimmig stockton
Die „Ashfall“-Trilogie von Mike Mullin ist eine der realistischsten Dystopien, die ich kenne. Unter dem Yellowstone-Nationalpark liegt tatsächlich ein aktiver Supervulkan, der zuletzt vor 640.000 Jahren ausbrach. Ein weiterer Ausbruch ist jeder Zeit möglich, der USGS (US Geological Survey) schätzt das Risiko trotz Phasen „thermischer Unruhe“ in den... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Vom Irrtum befangen • Maximen und Reflexionen • Johann Wolfgang von Goethe 26.07.2015 11:15:08

goethe leben beste bewusstsein irrtum sicherheit reflexionen wünschen folgen ziel maximen macht geschäft geboren novellen
Gar oft im Laufe des Lebens, mitten in der größten Sicherheit des Wandels bemerken wir auf einmal, dass wir in einem Irrtum befangen sind, dass wir uns für Personen, für Gegenstände einnehmen ließen,... [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] ... mehr auf aventin.blogspot.com

9. Mut zum Abenteuer “Du selbst” zu sein 09.12.2015 00:24:56

zweifeln unperfektion furcht leben kreativität licht innerer kritiker magisch ideen ausprobieren inneres kind strahlen hildegard von bingen geschichte abenteuer ungewöhnliches mensch fröhlich stern adventsstimmung adventszeit weihnachtszeit gesund geschenk annehmen kreativ mitmenschen mut wünschen geborgenheit erwarten dunkel feierlich froh herz seele santa
Ein freundliches Hallo! dieser Tag könnte unter dem fröhlichen Motto der stehen, wenn du magst. Dazu bedarf es keiner großen Fähigkeiten, sondern viel eher dem Mut zur Unperfektion, zum Ausprobieren, zum Kombinieren … vielleicht mal etwas Ungewöhnliches zu wagen. Kinder … ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Ein Gruss vom großen Liebhaber ALLen Lebens – gerade auch für „dümpelige“ Momente von Selbstzweifel und Versagensangst 26.03.2017 00:28:36

denken augen feucht leben geliebt wünsche versagen angst freund kopf mitgefühl botschaften mensch fühlen chance vertrauen zukunft vertraut hilfe gedanken liebevoll gott prüfung dient aufgabe zeit gelingen www.marina-kaiser.de wünschen fehler vollkommen gütig lieben sein liebe unendlich herz marina kaiser neu
Ihr lieben wundervollen Menschen! Manchmal habt Ihr Angst vor vermeintlichen Fehlern, fürchtet euch, etwas zu vermasseln – oder euch wird von anderen Menschen oder von eurem inneren Kritiker der Eindruck erweckt, etwas nicht gut, nicht „richtig“ gemacht zu haben. Vernehmet … ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Kraftworte aus deiner inneren Weisheitsquelle 22.05.2015 02:07:52

tage weiter gehen geliebt freude kraft schreiben schreib-experiment palme kraftquelle innere kraft langsamkeit kraftsätze fühlen schreibexperimente ruhe annehmen auch wenn weg gelingen wünschen lieben kreatives schreiben liebe verttraue gehen
Hier ein Angebot für dich, falls du den Zauber des Schreibens kennen, lieben oder kosten möchtest: Hiermit bekommst du die Gelegenheit, dir deiner Kraft gewahr zu werden, indem du munter drauf los schreibst mit dem Satz-Anfang Auch wenn… Muster: Auch … ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Lust auf das bunte Leben im Oktober… ♥ 01.10.2016 00:04:47

oktober gnade kreatives gestalten wünsche# erschaffen leben freude güte basteln bunt malem inneres kind lust staunen blätter malen spielerisch gedanken schön gebastelt kreativ wünschen schönheit blatt herbst liebe herz seele sehnsucht
*********************** Mit dieser Botschaft des liebenden leuchtenden Seins, die ich für den Oktober  u.a. als neue Karte zum Online-Ziehen in meinen Kartenstapel „Antworten aus der Quelle – Das Licht antwortet dir“ eingegeben habe, möchte ich dir und uns allen einen … ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Wortbeflügler: 67. Verlernen 07.08.2016 20:49:54

denken moment projekt teilnahme beflügeln sinnspruch verlernen vorgabe spruch kurz aphorismus wünschen wort text wortbeflügler lernen richtlinie flügel
Ich habe mal wieder einen Spruch für euch, der euch vielleicht beflügelt. Auf jede erdenkliche Art, denn natürlich bleiben die ausgesprochen lockeren Richtlinien zur Teilnahme dieselben. Los geht’s: Es gibt sie, diese Momente, in denen man sich wünscht, man könne das Denken einfach verlernen. © Elsoron Ich freue mich auf eure Flügel!... mehr auf elsoron.wordpress.com

Romantische Worte zum Sonntag 12.06.2016 19:40:02

zitate müde hass deutsch jammern humor verlassen worte sarkasmus sätze zitate & sprüche ironie gedanken sprüche wünschen alltag liebe wochenende montag
Einsortiert unter:Alltag, deutsch, Gedanken, Humor, Ironie, Sarkasmus, Zitate & Sprüche Tagged: Gedanken, Hass, Humor, Ironie, Jammern, Liebe, müde, Montag, Sarkasmus, Sätze, Sprüche, verlassen, Wünschen, Wochenende, Worte, Zitate... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

8 – Geborgen im Schoße des liebenden Geistes 08.12.2017 00:01:41

gedanken-bilder im advent geistkörper heute atem gnade alle jahre wieder leben still christus-botschaft fantasie weihnachtliche gedichte weihnachtslied wegen guter wille zur seite stehn wertvoll geliebtes kind christus freund liebende hand tief atmen christus-bewußtsein hand gemeinsam atmen verbunden geist lied weihnachten und advent liebevoll mut-mach-gedichte und lieder vorsehung sacht frei bruder fanz von sales altes lied segen himmelreich www.marina-kaiser.de wünschen einladen liebender geist frieden energetisch freiheit geistige welt überlassen geleitet übergebe ausruhen herz marina kaiser erbarmen botschaften hilfreicher wesen geführt welt
Die Vergangenheit gehört dem göttlichen Erbarmen, die Zukunft der göttlichen Vorsehung. Was mich kümmert und fordert ist das Heute. Und dieses Heute gehört der Gnade Gottes und der Hingabe meines guten Willens. Franz von Sales Ich bin immer wieder im … ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

10 Offen sein für Wunder… 10.12.2017 01:20:03

leise gedanken-bilder im advent augen offen musikalisch bereitschaft wunder sichtbar bereit erste weihnacht jetzt genießen herzen weihnachtslied christmas in our hearts advent heart offen sein geist der weihnacht weihnachtlich wünscht unsichtbar gut gehen weihnachtsgeschichte lassen philippinen ankunft weise besondere zeit weihnachtszeit offene ohren vorweihnachtszeit schwungvoll bereit sein weihnachten und advent weihnachten berühren weihnachtliche gedichte augen christmas lichter zeit www.marina-kaiser.de wünschen erwarten frieden überrachungen marina kaiser weihnacht zeigen menschen
Die Lebensgeschichte eines jeden Menschen ist ein Märchen, das von Gottes Hand geschrieben wurde. Hans Christian Andersen Ich öffne Augen, Herz und Ohren weit für alles WUNDERbare heut. Alles, was ich nicht lösen kann, übergebe ich der Kraft, die WUNDER … Weite... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Wunsch-Freitag #2 24.08.2018 12:00:25

bücher wunsch friday bücherwunschliste wunschliste wunsch-freitag freitag alana falk sternenfinsternis wünschen wishlist arena verlag das herz der quelle kauf buch
Hallo ihr Lieben! Diese Aktion habe ich bei read books and fall in love entdeckt. Man zeigt freitags ein Buch, das auf der Wunschliste liegt. Ich werde es vermutlich nicht jede Woche machen, aber immer mal wieder zeige ich euch Einblicke aus meiner Wunschliste. Wer gern mehr stöbern will, kann das gern hier tun. Der erste Beitrag ist… ... mehr auf seeleswelt.com

2. EINS mit dem großen Ganzen 02.12.2017 00:32:11

gedanken-bilder im advent nehmen geliebt wunder liebend zauber weihnachtliche impulse adventskalender ich bin zweig grüßen gedankenbilder zum advent vonherzen eins mensch tanne fühlen adventszeit verbunden großes ganzes miteinander weihnachten und advent namaste stille lieder zeiten tannennadel www.marina-kaiser.de wünschen lieben erfahren teil liebe herz marina kaiser weihnachszeit seele sehnsucht menschen ich bon
Jeder Mensch ist ein besonderer Gedanke Gottes. Paul de Lagarde Ich bin das unendliche Alles, das sich so sehr liebt, dass es kleine Teile von sich abgespalten hat, um sich in ihnen als liebend und geliebt zu erfahren. Man sagt … Weiterlesen ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Bild [*txt.] 29.03.2015 09:47:54

glück sich etwas wünschen projekt wunsch herzenswunsch gute wünsche zufriedenheit gedanken wünschen gesundheit wunscherfüller short stories [*txt.]
Seit Dienstag bekomme ich ein Bild nicht aus meinem Kopf, damit bin ich nicht allein, nein, beileibe nicht. Mich macht es ebenfalls betroffen, vor allem sprachlos. Wortlos bin ich, stehe dem mit einem Totalausfall meiner Kommunikation gegenüber. Das Bild ist allgegenwärtig, ständig kommen neue Bilder dazu. Medien. Menschen. Spekulationen. Enthüllun... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Karl Renz: Das, was ein Interesse hat, hat keine Energie 06.09.2018 21:30:13

was-du-bist interesse ändern faul traum zwei allgemein einfluss tun nirgendwo karl renz am ende verbindung passieren wünschen mist tendenzen energie welt
Frage: Hast du eine spezielle Technik, wie man noch fauler werden kann? Karl: Das ist zu viel Arbeit. Etwas tun, um faul zu werden, widerspricht sich selbst. Das ist, wie sich wünschen, nicht zu wünschen. Du hast die Tendenz, keine … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Chloe Neill – Wie ein Biss in dunkler Nacht 13.11.2018 08:30:10

konzentrieren sicher entgegenstellen stärke früh rezension symbol versuchen nostalgie hexer herhalten überlegen erklären schmalzig schlag richtung geduldig rätselhaft erlebnis konfrontieren freude größenordnung glück freuen erweitern ermorden potpourri schachzug mallory überraschen riskieren midnight marked adieu hervorragend wehmut figur langfristig verstärken zusammenhang hexe adrien reed mögen magisch fesseln bedeutung übergreifend unter kontrolle erhalten chloe neill liebesschwur spezialisieren paar zirkel clever ablauf zeichnen alchemistisch antreten vampir enden kritik erscheinen von beginn an handlung feiern vorteil alchemie umständlich andeutung kind kompliziert mafia einschneidend sonderrolle ära wrigley field wappnen aus der hand legen methan schhwanger abschluss feind seltsam bösewicht liegen bezweifeln entfesseln powerpaar schade dem ende nähern organisation chicago aktiv applaus 3 sterne auszeichnen fokussieren entwicklung erinnern liebgewonnen planen einarbeiten vampirpärchen brutal übernatürlich urteilsvermögen rache augenblick gemeinsam gestaltwandler rückblicksbrille reihe plan metaphorisch band 12 catcher kunst vereiteln wie ein biss in dunkler nacht schön geheimnis schreien kitschig ehrlich 1-mann-unternehmen unterhaltungsliteratur herausfinden entdecken nekromantin versetzen ahnen emittlung rosa verbindung üben bestehen organisiertes verbrechen ernstlich vergangenheit aufnehmen bewusst treue beeinflussen krieg fantasy chicagoland vampires toll problemlos fehlen herausforderung handeln an einem strang ziehen die finger im spiel haben beherrschen eine rolle spielen wünschen merit erfüllen prophezeiung sentimental dramatisch erwarten vergangen lektüre melancholisch scheitern träne familienplanung vorstellen ignorieren verdrücken ruhen entschlüsseln gefallen subtilität rund idee involvieren zusammenarbeiten verdienen historie job detail oberhaupt herumtragen ethan stören emotional bieten unmissverständlich haus cadogan magieform belohnen lieber neu helfen urban fantasy unbekannt gleichung spaß handlungsaspekt team energie bekommen egal buch wichtig gangsterboss kriminell besetzung annabelle auftauchen leiche
Ich habe ernstlich überlegt, mich zum Abschluss der „Chicagoland Vampires“-Reihe mit einem T-Shirt zu belohnen. Auf ihrer Website hat Chloe Neill einen Shop eingerichtet, in dem Merch aller Couleur angeboten wird. Leider ist nichts, aber auch gar nichts dabei, was mir gefällt. Nicht einmal Catchers Spruch-T-Shirts überzeugen mich. Schade. Ich hätte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Markus Heitz – AERA: Die Rückkehr der Götter 27.03.2019 09:00:30

lage zweifeln konzentrieren rede rezension symbol irdisch omnipotenz zusehen einsteigen überlegen widmen quer annahme bezeugen rätselhaft anhängeirn leben grundsätzlich entstehen wirtschaft hintenanstellen gestalt annehmen bereit ermittler fazit einstellung sympathie entscheiden realistisch weltuntergang ausrede beeindruckend chaos die rückkehr der götter färben empfinden stark menschlichkeit platz ökonomisch unglaubwürdig dürfen e-book manifestation abbildung antun nachvollziehen übergreifend zeitplan problem destruktiv aggressiv tendenz fantastisch erleben veränderung erfolg faszinierend arrogant ermitteln sensibel wirklichkeit überzeugung stigmatisieren gräuel ausgangssituation entwickeln beliebt erscheinen glühend nachempfinden superiorität dieb malleus borreau implikation ergeben umgehen vorteil atheistisch sozial zur rechenschaft ziehen mythologie rachsüchtig leidenschaft konzeption sexistisch facette fall ära positiv gesellschaft zurückkehren realität betreffen taschenbuch geschichte aufopferungsvoll schwierigkeit gut selbstständig schrecklich zum vorschein bringen reell spezies göttlich ermittlung verkörpern dankbar mensch glaube eingehen stehlen erbeben bevorzugen modern 3 sterne nicht fähig huldigen schnell kult erlauben einnehmen interessant konsorten handlungslinie alternativ interpol untersuchen keine chance verschwinden am stück moderne überzeugen gemeinsam verbunden in die hose machen skrupellosigkeit episode fokus 2012 beruflich theorie protagonist verbrechen vielfalt umsetzen andeuten blasphemisch wirken erobern geheimnis gefüge lesen schlecht anwesenheit rechtmäßig gott autor markus heitz herausfinden ähnlich fortschritt fiktiv veröffentlichen vision wanken übertrieben begleiten aspekt politisch mayakalender gedanke teilen missbrauchen außenseiter konsequenz möglichkeit deutlich im namen stürzen leser wahrnehmung betrachten analysieren leserin reise erdball printausgabe fantasy krieg im sturm schwerpunktentscheidung ernüchternd potenzieren besser position wandeln in zusammenhang überzeichnet religiös auf den ersten blick demonstrieren göttlichkeit hauptfigur kalt handeln beruhigen garantiert zeit gewissheit gedankenspiel detailreichtum ankreiden unmöglich einfallen wünschen prophezeiung atheist auslösen zulassen uneingeschränkt konkret perspektive skurril beschäftigen politik versprechen vergangen ehern lektüre gerecht werden potraitieren aussuchen physisch eigenschaft zeus technisch irre nähe misstrauen begehen automatisch zahlreich vorstellbar vorhersage gravierend tatort albtraum aufbauen idee fantastik charakterisieren beugen im angesicht lösen illustrieren lose auf erden artefakt ausarbeiten vorbereiten menschheit episodisch verzichten belegen entsetzlich spannend neu urban fantasy macht weniger legitim entität bescheren ansicht durchgehen buch antik verhältnis ordnung religion spürbar auftauchen präsenz welt leiche grübeln
2012, als sich alle Welt wegen des Mayakalenders in die Hose machte, beschäftigte sich der Fantastik-Autor Markus Heitz mit den damit verbundenen Vorhersagen. Er fand heraus, dass dort keineswegs die Rede vom Weltuntergang war. Vielmehr versprachen die Prophezeiungen Veränderung. Er grübelte, was in unserer modernen Zeit als gravierende Veränderung... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Steven Erikson – Die Stadt des blauen Feuers & Tod eines Gottes 10.04.2019 09:00:35

form überwältigen im stich lassen stillstehen hund ähneln kleingeistig loyalität schwerfällig lord im vergleich fortschicken erklären richtung weiterhin unsterblichkeit ewig dauern zu lang leben bestrebung leicht königreich ambivalent freuen schließen immens erreichen bürgerkrieg grob leihen tanzen genau reminiszenz tod eines gottes entscheiden wunde gemein unscheinbar herrschen hervorragend hilflos früher unterschied empfinden aufhören platz einmischen zeitpunkt bild bindeglied status bedeutungsvoll strukturieren könig offenbaren gedächtnis totgeglaubt aufgeben azath-haus opfer option abstriche machen erleben ende kovergenz aufsteigen volk vertrauter faszinierend vergegenwärtigen wiedersehen süß begreifen versagen grausam hinterherkommen direkt gradlinig anziehen meisterwerk halten ursprünglich vorbeigehen wundern inhalt inhaltlich anspruch t'lan imass zerstörung high fantasy strukturierung auf die sprünge helfen grautöne aufweisen beeindruckt unangetastet weitermachen handlung kollektiv auflockern charakter variante gehören verstümmeln essenziell ankündigen konzeption hinsehen abhängen rallik nom unzählig wehrlos grund wahl komplexität tiefe wahnsinnig genabackis impressionistisch zurückkehren schlimmer preis in aufruhr staunen gezwungen abschluss sprengen geschichte schwierigkeit kurald galain verwicklung darstellen einfach exakt mitgefühl schwärend philosophisch mensch märchenfigur gefühl veröffentlichung gelegentlich verfolgen taub leseerfahrung fähigkeit ultimativ kult existenz aussicht einnehmen gläubige showdown verärgern leid hintereinanderweg rache verschieden kämpfen fokus schauplatz gesamtbild wechselwirkung fragen mutmaßung andeuten entscheidend verstehen alterungsprozess lehren seelenheil prozessleistung gieren claude monet geschehen brillant gewirr führen enthüllen jahr gottheit zusammen vorliebe vorgängerband nacht erlöser schwerfallen tor punktartig vielfach kruppe verschlungenheit wirkung annehmen stoppen unwichtig divergierend schwarz-korall veteran pforte verfall offenbarung pinselstrich tiste andii das kleinere übel gemälde möglichkeit perspektivwechsel vergessen nimmersatt zahllos aufgabe leser doppelband betrachten bewusst unbestritten grabhügel chronist kallor weg fantasy selbstaufgabe besser gelangen mondbrut rachegelüste natur person munter rächen anomander rake identität jugend farbe gedächtnislücke erübrigen mit offenem mund nutzen eine rolle spielen gelingen stimme timing unterschiedlich wünschen wissen heimlich töten keine schande fluch itkovian zulassen rauben erwarten entscheidung fraktion albern frieden karsa orlong versprechen rolle lieben zahnrad liefern übernehmen ziel scheitern äther stadt wiki beängstigend tippa roter faden bewundern versäumen erfahren abschweifen metropole zahlreich begleitung hüllen scharmützel torvald nom vergönnt real gefallen unangebracht unverkennbar bekannt knechten charakterisieren zu tränen rühren detail behaupten stören zahlen schatten sammeln fertigstellen winzig kapitel im vordergrund stehen ins herz schließen beginnen herz verzichten entsprechen führung hirn finden erkenntnis das spiel der götter helfen ausflug merken spaß sohn der dunkelheit entmutigend entität eignen negativ anfreunden toll the hounds haut buch eigenständig kultur einsicht fahrig zurückverfolgen böswillig schwert nähern ablehnung lechzen lauschen durchdringen stolz talent stammen titel ausliefern blend am leben bereithalten rezension ablehnen respekt sisyphos populär abwechseln nennen epos hülle bezeugen momentaufnahme furchteinflößend angriff der sterbende gott pilgern erschaffen magier pannionisch ausdrücken grundsätzlich entstehen vorbereitung archetyp greifbar band 8 sichtbar aufhalten waise symphonie überlegung fleckig aufgestiegener wunsch emporsteigen widerwillig qualifizieren rückgrat an der kurzen leine halten handlungsstrang lieblingsfigur jahrtausend speziell aggression szene absicht chaos nachschlagen figur heimat erdulden ritual schrecken mögen manifestation antun verlauf krücke bedeutung bedürfnis assassinengilde gutmütig daseinsberechtigung beweisen episch strategie der verkrüppelte gott veränderung intrige universum vornehmen bewusstsein schwadronieren zentral durchgängig schmerz verflucht lether enden entfernung exzentrisch obliegen seinen anfang nehmen unverzichtbar habhaft blanvalet antwort kritik ausspeien schauen ereignis jammern schwarz dragnipur reisen verhalten bahnbrechend mit freuden anfangs kind kompliziert davorstehen erfahrung schlagen kein zweifel geheul unerkannt nebenfigur schlitzer langweilig in ihre schranken weisen bewegen ferne komplex alter begegnung exquisit spirituell erzählen einfluss perfektion faktor rechnen vielschichtig erzfeind haarsträubend gegenüberstellen endest silann schämen anhänger hoffen mann malazanisch puzzleteil entwicklung tiefgründig taktieren menschlich das große ganze leben einhauchen aufregend untersuchen abwarten verehren zögern schenken existierend passen laufen abwesenheit malazaner reihe überschatten schicksal erstaunlich interpretieren plan gespräch verletzlich bitten geist klimax name wirken fetzen verdammt warten straße scheuen lesen anordnen malazan book of the fallen ruhe verloren gott autor feldzug herausfinden domäne schluss erinnerung richten begleiten kreis verbindung missbrauchen deprimierend bestehen sinnen mutter dunkel erzählsituation gewissenlos star aufnehmen märchenonkel ständig körper auf ewig sonnenlicht ausdenken gewaltig hören schaffen ausnahmslos definitiv segen gefährte anstrengend blutig verblassen beginn tragisch schild-amboss zu rate ziehen böse sterblich wecken handeln vermischen langsam detailreichtum verblüfft feder genie klicken die stadt des blauen feuers tausend übertreffen erfüllen sorgenvoll schönheit not blick einen vorwerfen perspektive vollkommen graue schwerter lektüre vergehen seher verpuffen der angekettete crokus junghand egoismus gift rückkehr orientieren erzählstil vorstellen vergleich träger die gärten des mondes ketten motiv auseinanderhalten ignorieren erkennen atmosphäre planan teil irrelevant fanatismus involvieren verdienen historie alltag nachdenken beenden diffus manipulation tod zuschauen göttin heim keine andere wahl widersprüchlich hand in hand bewahren feststellen weiterleben spannend kausalkette sterben neu macht darujhistan eingestehen verteidigen empfehlen seele außergewöhnlich leiden den kopf in den sand stecken prominent alternative anbieten erlösung vorprogrammiert schnallen bestimmen dick spürbar information deklarieren kein land sehen welt getrieben vermögen action
Nach der Zerstörung Mondbruts fanden die Tiste Andii in Schwarz-Korall eine neue Heimat. Sie hüllten die Stadt in ewige Nacht, eine Reminiszenz an Kurald Galain. Doch Mutter Dunkel ist noch immer taub für die Nöte ihrer Kinder. Vor den Toren Schwarz-Koralls entstand der Kult des Erlösers: aus ganz Genabackis pilgern Menschen zum Grabhügel des gefal... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Über Sex im Spannungsfeld zwischen Versorgung und Entsorgung. Oder: SEIN und ERKENNEN statt DARSTELLEN und VORSTELLEN. 28.01.2014 02:37:41

kern empfinden ausweg qualität selbstbestimmung masturbation ende bereichern sex-arbeit prostituierte innere fortsetzen liebhaber echt tiefe darstellen darstellung sexsucht zwang orgasmus sexualität begierde verbundenheit verlust befriedigen enthüllen nofap einsamkeit spiel gegenüber sucht wünschen prostata-krebs frieden gesundheit befriedigung kontrolle freiheit sexualisieren gewinn erkenntnis täuschen kontrollieren konsum pornografie illusion isolation pornografie-sucht missbrauch suchtmittel onanie innen gesundheitsschädlich außen gefallsucht täuschung oberfläche oberflächlich gesundheitlich verlieren betrug lust medizinisch sexuell begegnung gelüste sexual vertrauen vorstellung sex-industrie masturbations-sucht porno gesund hingabe verbindung selbstbefriedigung gefallsüchtig begehren perfekt sex masturbieren vorstellen sein erkennen manipulation beenden gewalt fälschung quantität zwingen
Die süddeutsche Zeitung veröffentliche vor kurzem auf ihrer Webseite ein Interview mit Alexander Rhodes, dem Gründer der sogenannten „NoFap“-Bewegung. Auch wenn ich mit seinen Ansichten nicht völlig übereinstimme, so teile ich wiederum manches und halte das Interview für lesenswert. http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/584374/Oh-Na-Nie Bemer... mehr auf suchtfrei.wordpress.com

Was ist mein Talent? Die Lebensaufgabe ist mit unseren Talenten eng verbunden. 26.06.2017 07:19:16

lebensaufgabe wünschen ängsten videos meine talente talente zu sich selbst
Was ist mein Talent? Die Lebensaufgabe ist mit unseren Talenten eng verbunden. Was ist mein Talent? Entdecke Deine Talente!Kennst du die Frage: Was ist mein Talent? - Erkenne Deine Talente und füge sie Stück für Stück zu einem Ganzen zusammen. Was hast Du schon al... mehr auf sich-leben.com

Erfolgreich wünschen – wie setze ich es am besten um? 17.06.2018 18:28:30

vorstellungskraft fantasie wünschen videos sinne energie
Ich habe erfahren gelernt, das das Wünschen nur funktioniert, wenn man all seine Fantasie einsetzt. Setze all Deine Sinne, Vorstellungskraft und vieles mehr ein. Sei richtig in Deinem Wunsch drin, lebe ihn schon mit all Deiner Energie. Der Beitrag Erf... mehr auf sich-leben.com

Bret Easton Ellis – American Psycho 30.10.2018 09:00:09

denken form verstören litanei gestehen inkonsequent grausamkeit leben neuseeland dasein persönlich explosiv gesellschaftlich entscheiden investmentbanker erste seite sinn nachvollziehen verlag gedächtnis erhalten erleben haarschnitt ende situation kontrovers note verbergen begreifen gerechtfertigt psychopathisch entziehen erzielen wundern handlung zunehmend charakter frönen wall street anprangern gleichgültigkeit dekadent new york wahl gewillt erschüttern teuer gesellschaft distanziert wahnsinn lesenswert darstellen respektieren oberverwaltungsgericht misogynie deutschland abstoßend morden veröffentlichung umfeld existenz schieflaufen schwer garderobe überstrahlen bret easton ellis katapultieren belanglosigkeit reich botschaft befinden chuck palahniuk fragen kennenlernen verbrechen verstehen anonymität attraktiv schilderung wahres gesicht fight club größtmöglich psychopath index ähnlich komfortzone entdecken erfolgreich tief ahnen aspekt mordszene anfeinden leser roman klagen austauschbar makellos besser abschnitt mittel verwenden skandalroman personifizieren provozieren extrem herkömmlich in wahrheit 18 jahre kontrast banker wünschen käufer aussprechen foltern wertentleerung pedantisch güter anfang oberflächlichkeit dunkel eingraben serienmörder arbeiten durchlaufen langatmig kipenheuer & witsch inszenierung ausreichen kapitalistisch hirn täuschen seitenlang morddrohung klassiker negativ buch urteil patrick bateman ich-perspektive einrichten aufregung mescnehnverachtend halloween popkultur mord rezension isolation 80er ablehnen vollendet autobiografisch unpersönlichkeit folterszene trennen entstehen plastisch blenden thematisch 2 sterne absicht dünn langweilen figur hart treffen löschen umstritten befriedigend verstecken zurückgreifen aggressiv seinetwegen geschöpf einlullen empfehlung abscheulich unterstellen resonanz fassade missbilligung maßlosigkeit kritik unbedeutend erscheinen materiell erzeugen gewaltorgie essen beschreibung schwach angespannt productplacement keine rolle spielen gewinnen dreist leidenschaftslos komplex american psycho in worte fassen verkörpern restaurantbesuch neigung schlächter modern mann auszeichnen plakativ horror konsumorientierung kipenheuer & witsch entwicklung schlimm brutal identifizieren vermuten paradox effekt zeitgeist vorstellung protagonist wirken nötig lesen gewalttätig sicherheit wegschließen autor symbolisieren schluss kostüm erinnerung zappen harmlos verzeihen ikone kreativ gewaltpotential körper abwärtsspirale furchtbar perfekt dachschaden ecke umgeben kritisch abebben ignorieren fürchten australien massiv erkennen albtraum teil widerlich aura alltag unerträglich bekömmlich usa widersprüchlich bundesprüfstelle für jugendgefährdende medien erkennbar monotonie belanglos narzisst monster schwanken sadismus leiden krass draufsetzen indizierung brechreiz rechtfertigen intensiv quälen bestimmen zwingen weltweit erhältlich gräueltat ideal alarmierend
„American Psycho“ von Bret Easton Ellis ist einer der weltweit umstrittensten Romane aller Zeiten. In Deutschland erschien das Buch 1991, 1995 setzte es die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien auf den Index. Über 5 Jahre war es nicht frei erhältlich, bis der Verlag Kiepenheuer & Witsch (KiWi) vor dem Oberverwaltungsgericht gegen die I... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wohltätigkeitsaktion Tugenden für den guten Zweck: Auswertung 27.12.2018 17:11:37

am herzen liegen eltern summe offen überlegen bescheiden widmen ergreifend festhalten weihnachtsfest leben tusch frage fabelhaft unterstützen zur ruhe kommen freuen erreichen bedauerlich gesellschaftlich entscheiden genießen verein programm erhalten erleben bereit erklären von herzen einzelspende fleißig ausrechnen enttäuscht marathon einlösen dezember 2018 beitrag ankündigen kommentar aktion gesellschaft reell über alle maßen schade laut mensch eingehen beweis applaus unterwegs fähigkeit freiwillig klingen gemeinsam mühe aussterben hoffnung schön bedanken angeben rühren ort danken teilen solidarität möglichkeit neuigkeiten & schnelle gedanken fest besser toll angehen gelingen wünschen gütig versprechen übernehmen jahresende verbreitung gegenwart rund zu tränen rühren zugeben vorwurf schicken verantwortung sammeln beschränken wenig herz helfen chancengleichheit standartisiert buch wichtig überwältigt verändern 85 stolz familie vorbild verirren müde bereitschaft quittung projekt karma dankeschön dank grundpfeiler teilnahme demokratie auflisten anrechnen twitter großzügigkeit krumm ablaufen vornehmen reagieren wohltätigkeitsaktion wundervoll geld wertvoll wohltätigkeit mit der zeit gehen ein beispiel nehmen straßenkinder ev danke wort halten hübsch gut wortmeldung spendensumme verblüffen ausgleichen ankommen knete drauf packen erinnern verkünden zukommen lassen tugend abwarten euphorisch wettbewerb zählen straßenkinder e.v. start ein voller erfolg spenden kaufen weihnachten soziale netzwerke lieblingsmensch auswertung einsetzen endergebnis betrag anstrengend unter die arme greifen einfallen zweck gutes tun zusammenrücken organisatorisch stiftung trend irrelevant verdienen screenshot liken per post tweet beantworten retweeten belohnen überweisen gesamtsumme zeigen erstaunen eintrudeln selbstlosigkeit mail schwierig welt
Hallo ihr Lieben! Geschafft. Weihnachten ist vorbei. Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Fest und konntet die Zeit mit euren Liebsten genießen. Für uns war es wieder einmal ein Familienmarathon, wir waren alle drei Tage unterwegs. Leider ist das immer sehr anstrengend, weshalb wir entschieden haben, es nächstes Jahr irgendwie anders zu machen un... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Langweiler 13.01.2019 21:20:18

nicht kategorisiert mensch bierce wünschen reden zitat langweiler zuhören
Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, dass er zuhört. Ambrose Bierce... mehr auf wortman.wordpress.com

Nicholas Eames – Bloody Rose 21.05.2019 09:00:27

bier bande feuer und flamme gelegenheit besprechung überlegen begeistern gefährlich präferenz musikalisch leben pipi in den augen fangirl unfassbar im sinne von glück freuen das gefühl haben reproduzieren persönlich anführen den spieß umdrehen frisch pink floyd biografie söldnerbande entscheiden laute schmerzhaft hervorragend frau beeindrucken setting tintenhexe schreiben ändern sehen buchreihe entdeckung bedingungslos cool jungfrau erhalten funktional schnappen fantastisch erleben arenakampf nicholas eames kontext entschädigen faszinierend beruf begreifen gelten abstecher ursprünglich rocken inspirieren profession high fantasy handlung harmonie gabriel feiern ziehen charakter bedrohung rauskommen leidenschaft tochter thematisieren protagonistin rockband wahnsinnig verbinden glücklich staunen geschichte dreiecksliaison verarbeiten eindruck tattoo schade kings of the wyld show eingehen nuance einmalig gastauftritt nahbar anöden jugendlich fühlen guns n' roses the band mitreißend schreibstil rose kämpfen liebenswürdig wiederkehrend stereotypen fortlaufend traditionell verlust überzeugend schön idol bezugsperson geschehen vertrocknen führen dynamik dilemma großartig eintönig art fahrend zuverlässig ähnlich truppe zum leben erwecken konzept lebendig lieder tief 17-jährig aspekt teilen berühren leser bewusst roman üblich leserin chronist reise fantasy bedeuten peinlich aufmerksam berührungsängste stammmitglied eskalation rush gelingen erscheinungsdatum wünschen garantieren kopfüber unglaublich foltern übertragen auftrag versprechen fähig rolle vergleichen mittendrin lieben stadt erwünscht entführen cyndi lauper gefallen idee arbeiten behaupten ungemein söldnerleben außerordentlich versprühen progressive rock schwer tun rock berühmt ardburg wärme ausmachen spaß tam durcheinanderwirbeln witzig buch eigenständig heartwyld wildnis wichtig dazugehören moralisch vertreter servieren länger kellnerin blickwinkel freecloud schlachtszene roderick talent titel brauchen rezension 80er populär fable fangirlen wachsen trennen berechtigung generation erben bestiarium abweichung weiterentwicklung monsterjäger musik betrauern speziell bunt sympathisch heimat figur nüchtern total favorit distanz treffen akzeptabel fan magisch reiz freundschaft beziehung beweisen universum arrogant journey glamourös ende der welt verfügen ergeben fragwürig ertragen reisen einbringen jede menge mächen verhalten retten verlieren magie erfahrung 70er jahre cura realität hauchdünn weiblich verlassen in sich abgeschlossen abenteuer gut beitreten bewegen spezies verkörpern bezug erzählen söldner fröhlich suchen romantisch band unterhaltung vermitteln hoffen auszeichnen abhandenkommen erlauben erinnern aufregend chance euphorisch reihe vorstellung selbstreflexion vater kaufen lesen arena existieren fankult ehrlich autor brune hinterfragen mitglied wunderbar hineinversetzen girls just want to have fun hingabe präsentieren fasse überfallen stürzen vielfältig genre alter knacker abwechslungsreich liebeserklärung barde sensationell gewaltig hören fortsetzung wandeln vorbehaltlos individuum kräftig drücken perfekt handeln professionell barriere persönlichkeit hervorstechen erfüllen dazustoßen homosexualität ecke wert lektüre band 2 abschlachten mischung heteronormativität thema tour dämon led zeppelin motiv publikumsattraktion standhalten einzigartig involvieren gerecht cornerstone blass emotional bieten feststellen spannend sterben saga lernen neu facettenreich abhalten zeigen monster außergewöhnlich kreatur expedition aufschreiben frauenbil intensiv kombinieren langeweile begeisterungsfähigkeit welt rasant action bloody rose
„The Band“ von Nicholas Eames ist keine traditionell fortlaufende Buchreihe. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und erzählt eine eigenständige Geschichte. Was sie dennoch verbindet, neben Setting und wiederkehrenden Charakteren, ist das Thema Musik. Die ursprüngliche Idee, High Fantasy und Rock zu kombinieren, überfiel Eames, während er inspirier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wortbeflügler: 65. Familie 05.02.2015 11:00:11

glück zukunft träumen gedicht wünschen text richtlinie familie projekt teilnahme beflügeln vorgabe gedichte lyrik wortbeflügler freunde flügel
Heute gibt es den Wortbeflügler wieder als Gedicht. Natürlich bleiben die ausgesprochen lockeren Richtlinien zur Teilnahme bestehen. Familie erlebt ja jeder sehr unterschiedlich. Wie ist es bei euch? Der eine hat und hat doch keine, der andere lebt in vollem Glück, da gibt es die, die wünscht sich eine, und jene, die kehrt nie zurück. Der […]... mehr auf elsoron.wordpress.com

Fröhliche Weihnachten! 24.12.2018 09:00:27

fremd versuchen konflikt moment ausstrecken leben beteiligen überstehen glück genießen blank ziehen qualität erhalten erleben schieben dezember 2018 zurücklehnen kommentar gesellschaft weit geschichte feiertag mensch zurückdenken hinweisen leid hand bestgehütet adventszeit fragen plätzchenduft lohnen jahr sorgen wahrnehmen lächeln groll bewusst neuigkeiten & schnelle gedanken fest bedeuten daheim zeit wünschen heiligabend frieden erfahren schicken versprühen herz wärme verraten umarmen wichtig familie hintergrunddarsteller ehepaar hass kerzenschein versüßen wunsch allein privileg zum schweigen bringen jahreszeit traum vornehmen weihnachtszauber wohltätigkeitsaktion verbringen wertvoll straßenkinder ev schwach kind magie vorbeischauen fröhliche weihnachten realität nächstenliebe über den tellerrand schauen heldin hoffen erinnern kümmern fest entschlossen auskosten schenken besinnen zählen geist spenden geheimnis weihnachten lieblingsmensch mitglied erinnerung geschenk gedanke groß festlich besonders streit geschmack schaffen sekunde zusammenrücken vorstellen schutzlos stressig froh nachdenken unbeschadet vorbereiten liebe humbug information welt ideal
Meine Lieben, ich wünsche euch allen frohe Weihnachten! Wir haben die stressige Adventszeit unbeschadet überstanden – nun ist es Zeit, sich einfach mal zurückzulehnen, zu genießen und sich darauf zu besinnen, was wirklich wertvoll ist. Lassen wir den Geist von Weihnachten in unsere Herzen und seien für ein paar Stunden die Menschen, die wir w... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

E. Lockhart – We Were Liars 24.04.2019 09:00:16

heraufbeschwören versuchen mikrokosmos konflikt ergreifend nett beechwood mayflower leben poetik frage königreich rollenmodell herrschen qualität verschweigen umstand sinneswandel frustrierend gedächtnis young adult problem ausspielen schleier hinterlassen auffassung gewissensbisse situation e. lockhart fiktion verbergen begreifen abstand us-amerikanisch inhaltlich anspruch entwickeln überraschend kaputt tochter behandeln protagonistin sepiagetönt zurückkehren mangeln geschichte erinnerungsfetzen eindruck schade wie ein rohes ei begeistert szenerie dankbar insel gefühl abhaken verfolgen cady sinclair 3 sterne schnell jugendlich fokussieren empathie schreibstil reich normal botschaft verpflichten verletzen emily jenkins entscheidend schön geschehen beschreiben einsehen gleichgültig schwerfallen hinweis respektabel zeigefinger sorgfältig enthüllung zustimmen tief offenbar anwenden ahnen 17-jährig berühren großvater vergessen intension leser betrachten roman leserin beeinflussen traumähnlich abschnitt nicht von der hand zu weisen identität nutzen enkel sanft benehmen wünschen vergeben enthalten besitzen ich-erzählerin erwarten unfall eigene schlüsse ziehen vorhersehbar monat leere boshaft job geldadel schatten gleichsetzen abhängig lektion migräne herzstück partielle amnesie durcheinanderwirbeln buch hinzufügen runterstufen zu dem schluss kommen moralisch herangehensweise weit entfernt zurückverfolgen nach lust und laune familie rezension freude märchenhaft grundsätzlich notieren gegeneinander privatinsel wiedererlangen dysfunktional anfall stolz. elitär später familiär risse stammbaum funktionieren allein bewertung sippe wedeln totschweigen verlauf reiz bedeutung lückenhaft resonanz fassade unregelmäßig geld eindeutig erscheinen verfügen materiell element erzeugen nachträglich lebensrealität angespannt belügen bedingung peinigen zusammenhängen mahnend we were liars manipulieren erteilen milchig mystery erzählen patriarch nicht stimmen faktor parallele erlauben erinnern interessant beurteilen in ordnung identifizieren spüren herausziehen maßgeblich autorin sommer nicht ins bild passen märchen verwirrend thriller lesen wahrheit herausfinden zusammenhalt erinnerung mysterythriller marternd verbindung gedanke unterhaltsam gepeinigt pseudonym lehrreich jugendliteratur tieferer sinn tragisch hauptfigur fehlen perfekt zuneigung beabsichtigen langsam persönlichkeit zurechtkommen einladen zum glück lyrik uneingeschränkt perspektive wert lektüre knüpfen auf den grund gehen bestandteil atmosphäre involvieren fesselnd sinclair aufbrechen intensität emotional beantworten feststellen erkennbar zeigen seele betreten verhältnis anbieten quälen schwierig berauben paradebeispiel grübeln
Die US-amerikanische Young Adult – Autorin Emily Jenkins, besser bekannt unter ihrem Pseudonym E. Lockhart, verfolgt nicht den Anspruch, ihren jugendlichen Leser_innen eine Lektion zu erteilen. Sie ist der Auffassung, dass Jugendliteratur nicht dazu verpflichtet, Rollenmodelle anzubieten. Ihrer Meinung nach enthält das Lesen von Fiktion grundsätzli... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wenn du dich selbst liebst… 25.02.2015 00:05:00

jetzt behandeln unsichtbar liebevoll sieht ehren wünschen lieben hört stärke universum selbstliebe wertvoll wesen wählen liebe
Wenn du dich selbst liebst, strahlst du etwas aus , was das ganze Universum hört und sieht und ES darauf in liebender Weise antworten lässt. Wenn du dich sebst liebst, besitzt du eine unsichtbare Stärke! An jedem Tag, in jedem … Weiterlesen ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Fliegen 15.01.2015 11:00:07

moment prosa erwachsen vergessen wünschen text himmel wunsch kurzprosa fliegen blick literatur kurzgeschichte flügel langeweile
„Wenn du“, fragte er, „dir etwas wünschen könntest, was wäre das?“ „Fliegen“, antwortete sie, schneller als ich es niederschreiben konnte. „Ja“, sagte er, indem er einen verträumten Blick gen Himmel warf, „ das wäre schön.“ Dann schwieg er einen Moment, wie um sich zu fangen. „Aber man muss eines Tages erwachsen werden.“ „Tatsächlich?“, fragte sie,... mehr auf elsoron.wordpress.com

Wunsch-Freitag #4 07.09.2018 12:00:44

wunschzettel the way to find love wunschliste wunsch-freitag mareike und basti sternensand verlag mareike & basti wünschen mareike & basti wunsch freitag carolin emrich liste
Hallo ihr Lieben! Diese Aktion habe ich bei read books and fall in love entdeckt. Man zeigt freitags ein Buch, das auf der Wunschliste liegt. Ich werde es vermutlich nicht jede Woche machen, aber immer mal wieder zeige ich euch Einblicke aus meiner Wunschliste. Wer gern mehr stöbern will, kann das gern hier tun. The way to find love:… ... mehr auf seeleswelt.com

Heinz Strunk – Der goldene Handschuh 18.09.2018 09:00:06

knöpfe drücken versuchen mikrokosmos barhocker autreten grausamkeit die daumen drücken leben lagern grenzwertig arbeitsstelle juli fantasie glück persönlich akteure sympathie biografie experiment verabscheuungswürdig experimentierfreudig frau einstellen empfinden stark provokant platz aufschlagen einlassen hässlichkeit loben erhalten opfer ansetzen ungeniert verstörend unterschicht bett direkt prozessakte zu hause arm zupfen melden frauenmörder zufall intellektuell entkommen echt niemand glücklich gesellschaft erschreckend herausfordern tatsachenroman netz mitgefühl deutschland abstoßend umfeld 1975 unterbringung 3 sterne scheußlich reeperbahn fähigkeit fühlen knotenpunkt existenz 1970er gericht schreibstil reich abartig freiheitsstrafe alkoholiker übung schön beschreiben schilderung charakterisierung nacht verlierer heiß entdecken würstchen träumen leser betrachten fritz honka roman drastisch erfolgserlebnis besser demonstrieren dunstkreis gelingen bindung unterschiedlich wünschen hoch geniestreich bodensatz äußerlich kneipenszene scheitern bezirk emotion befriedigung jagd auftreiben serienmörder kneipe st. pauli behaupten sozialversager illustrieren literarisch schatten herz finden ohne zweifel merken kunststück anschauen moloch übel ungeschminkt buch porträtieren faszination des grauens einsicht hamburg leiche dezember familie rezension abbilden verhaften unzensiert bereitschaft ermorden verschlossen gescheitert unerwartet überraschen loskommen kreuzen verurteilen verwirklichung funktionieren historische fiktion figur schätzen dürfen ausloten reiz jämmerlich beziehung privileg unglücklich alt alkohol trinken bemühen abscheulich zuflucht trostlos tendieren der goldene handschuh degeneriert vorhof zur hölle ergeben sozial erforschen verzweifelt 1976 fiete schriftstellerisch realität lokal manipulieren bedauernswert niete aufgabeln jung neigung rangieren erwischen suchen aktiv klasse hoffen entsetzt mann erlauben beeinträchtigen interessant menschlich mental brutal protagonist tolstoi geschickt authentizität lesen putzfrau anordnen ehrlich zweifelhaft verloren autor schockierend tropf grenze ranzig schäbig deprimierend psychiatrisch innerlich kalt lassen seite recherchezwecke freude bereiten in frage stellen tragisch begegnen mitleid klinik wartezimmer hauptfigur elend schmelztiegel ekelhaft zum goldenen handschuh zuneigung standesgemäßg stammkneipe aufnötigen versuch lektüre entstellt vorstellen kaschemme ablenkung ausborgen heinz strunk verdienen widerlich schulter an schulter verminderte schuldfähigkeit feststellen verkommen lernen sterben 1998 empfehlen säufer milieustudie hamburger staatsarchiv mittelpunkt zart besaitet vermisst rand beobachten schmerzgrenze ins auge sehen
„Der goldene Handschuh“ ist ein Tatsachenroman des Autors Heinz Strunk, der den Serienmörder Fritz Honka in den Mittelpunkt stellt. Honka war in den 1970er Jahren in Hamburg aktiv und ermordete mindestens vier Frauen, deren Leichen durch Zufall entdeckt wurden. Seine Opfer waren gescheiterte Existenzen ohne soziales Netz, weshalb niemand sie als ve... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

grün verschlungen simon entgegenstellen anna stephens jeffrey toobin blood red road leise wrath a thousand pieces of you massaker hund besprechung tragweite dystopie vernachlässigen bescheiden aufregen alles für die katz moment widmen robert e. howard gefestigt abschaffen präferenz subjektiv die daumen drücken erlebnis leben konfrontieren explizit beteiligen stunde cover marissa meyer eskalieren ästhetisch brillanz dickköpfigkeit weinen vollständigkeit glück freuen basieren lustig fazit verbesserungsfähig nicht alle latten am zaun zusetzen vorherrschen trocken lone ranger high school einstellung prickelnd debüt sympathie erreichen lektüreauswahl dustlands behütet formulieren experiment tod eines gottes entscheiden realistisch aushalten challenge selbstmörder taff eva die volle wahrheit hervorragend frau heimatbezirk unterschied edel aufwühlend empfinden beeindrucken stark langfristig majestätsbeleidigung vorbereitet schreiben regeln besessenheit mutter leseverhalten ändern regel am liebsten erwachsene einschätzung qualität erwähnen zeugenaussage fesseln liebesszene faktisch entdeckung könig testen lesefortschritt verlag leserunde young adult gedächtnis bücherwurm problem opfer zahl triebgesteuert erleben manuskript haarschnitt ende blind situation reflektieren ungewöhnlich weltliteratur lehrer faszinierend regisseur verstörend without a doubt formvollendet formular begreifen auf die probe stellen sensibel grausam dokumentieren missverstanden wählerisch romantik meisterwerk beraten enttäuscht schleppen inhalt in verzug high fantasy entwickeln beantwortung zupfen conan the people v. o.j. simpson handlung die horde revolution überleben frauenmörder teddybär charakter buddy read bücherhirn fakt leidenschaft konzeption reichsadler privatleben überraschung mordprozess verständnis verfilmung mäkelig intellektuell wahl facette gefühlswelt ansprechend michael schreckenberg stottern hobby wahnsinnig john cleaver positiv machthungrig aktion die hexenholzkrone märtyrerin distanziert schreibblockade traumatisch rupture abschluss geschichte feind wahnsinn schwierigkeit schrecklich erschreckend herausfordern eindruck in den kram passen banause kniffelig begeistert sinnbefreit lesejahr fortschreiten monstrum a mother's reckoning gefühl abstoßend werwolf abschließen aussehen morden oliver dierssen gestaltung abhaken bevorzugen umfeld erzählstruktur filmisch marcia clark leseerfahrung katastrophe infografik wohlfühlgeschichte we are all completely fine o.j. simpson ausreißer tradition fühlen ultimativ ruin existenz informieren highlight besprechen brian mcclellan 1970er negieren schwester schwer ansprechen die schlacht von morthul verreißen the killing dance hand mitreißend schnitt bret easton ellis gemeinsam cliffhanger das geheimnis der großen schwerter the faithful and the fallen austreten weltsicht totalausfall botschaft leseziel feuilleton anstellen witwer kämpfen goldener löffel im mund hoffnungslos weiß kennenlernen jugendliche motto entscheidend sohn vordringen hoffnung schön versinken künstlerin schilderung besuchen charakterisierung bildschön ungeschlacht liebenswert vorliebe mr monster großartig sammelband ari marmell sorgen schwerfallen berauschend respektabel anita blake tochi onyebuchi ausnahme sexiest man alive komfortzone antiklimax verstümmelung fortschritt in tränen ausbrechen widersprechen n.k. jemisin zustimmen schonungslos heiß ehrlichkeit vision bluten annehmen erfolgreich danken tief kvothe entfaltung rezensieren überwinden verboten aspekt ungewissheit politisch teilen ad acta offenbarung rezensionspflicht berühren konsequenz überladung dominieren aufrichtig englisch vorsatz fehlgeleitet aufgabe wahrnehmung bewusst ungezwungen roman fritz honka 20. april 1999 mörder leserin elitär reise beeinflussen neuigkeiten & schnelle gedanken verbreiten fantasy ambitioniert toll erotisch fragmentarisch dröge identität nach hause kommen aufmerksam berührungsängste jugend unsinnig herausragend farbe unlogisch simon strauß themenkomplex laurell k. hamilton kontrast auge spitzenreiter pulpgeschichte sanft wünschen scheibenwelt wissen ärgern sue klebold held stürmisch gut und böse struktur unangemessen herausholen dramatisch daryl gregory wildern foltern entscheidung steven erikson an den nagel hängen flagge beinhalten aufarbeiten antonia michaelis kontakt beschränkt rolle lieben sas ziel scheitern bemerkenswert schlechtes gewissen vorhersehbar gigantisch träne martina bookaholic statistisch emotion befriedigung unsympathisch trilogie dimensionsreise powder mage serienmörder gefallen the broken kingdoms krise dramatik idee in verbindung erkämpfen königin victoria illustrieren literarisch liebesdreieck humoristisch schwächlich disziplin außerordentlich zufrieden abgefahren zeit verbringen moira young chronologie herz harmonisch entsprechen alles sense wohlfühlen schule erkenntnis cress das spiel der götter urban fantasy fragestellung schicksalsschlag kunststück amoklauf spaß verraten antesten gemeinschaft bloggen öffnen robert harris januar 2019 altlast klassiker kontrollieren henry n. brown entvölkert buch urteil unwesen treiben herangehensweise triebfeder patrick bateman ich-perspektive kultur abhacken itnensität verändern der finder porträtieren fortschrittlich hamburg supernatural lesechallenge bereitwillig überwiegend werk wütend vertrautheit brandenburger tor konzentrieren amüsieren kleinlich partials reinigen saba beasts made of night talent leinwand familie piktochart footballspieler verfänglich bombastisch mord suizid älterwerden kollege the inheritance trilogy rezension anspruchsvoll graf dracula aussortieren verlangen bittersüß nennen epos vermissen teilnehmen risiko zwillingsschwester so la la m l rio fernhalten wachsen wiedertreffen richard wegsperren bücherkultur-challenge folterszene einheit abgewinnen entstehen vorbereitung zeitverschwendung durchschnittlich fledermausland gewissenhaft neukölln lieblingspulli referenz stimmen rechtzeitig aufmerksamkeit generation vergießen überraschen ratten-szene in den hintern kriechen flop neukölln ist überall verzaubern qualvoll lachen schmal monatsverteilung fixierung jean-claude bewertung komisch naomi alderman figur historische fiktion weitschweifig vaterland simon lelic hart dumm non-fiction diskutieren wolf marlene akzeptabel heiraten verzweiflung mögen zufriedenstellen maximum befriedigend aus dem herzen dauerhaft außer kontrolle gewaltfantasie beweisen beziehung entgegensetzen alt veränderung paar abscheulich vornehmen stocken sprachenverteilung konfliktherd reagieren verfilmen allerliebste schwester selbstbestimmt differenzierter unheimlich rotschopf papa unverdient spoiler schmerz dylan klebold godblind vampir trostlos desillusionieren deutsch angst der goldene handschuh wundervoll versnobt abel tannatek oberflächlich videokassette erscheinen tierisch schlosshund skyline erschütternd die vampire schwarz element ereignis lesespaß gods of blood and powder scharfsicht umdrehen frühjahrsputz erforschen beschreibung monatlich the run of his life großeltern veranstalten verhalten irritieren älter retten magie osten ard erfahrung samuel szajkowski passend anna leseprojekt zwillingsbruder geschmackvoll maßgebend columbine lust überdreht abverlangen realität das weihnachtswunder des henry n. brown weiblich austausch partnerschaft gewinnen abenteuer barbarisch die flucht ergreifen seltsam if i did it auswählen unaufgeregt komplex american psycho bedauernswert erzählen stereotyp tragödie schweizer käse seitenzahl tier teenagerromanze fertigstellung unmenschlich heulen romantisch psychologisch modern genreverteilung beleidigend mobbing weltenwanderer steigern motzen lenken heldin regenbogen 2018 jahresrückblick entgleiten mann the sacred lies of minnow bly schriftstellerin auf die beine stellen erlauben motivieren erinnern lohnend talentiert schlimm planen stressfreierr interessant charakterkonstruktion entspannen the kingkiller chronicle überprüfen firebird mental brutal schenken passen diagramm überzeugen antrieb altbekannt reihe spüren originell schicksal mumpitz badezimmer if we were villains miriamel erstaunlich ich will dich nicht töten interpretieren verwöhnt grimdark verteilung theorie dan wells protagonist emmi einfühlsam murks ausgeglichen tad williams autorin kuss armes würstchen zusammenwachsen druck the power the name of the wind thriller starten streng korrigieren terry pratchett nagend lesen verführerisch anlass kleinigkeit mit dem gedanken spielen zusammenstellung wohlwollend low fantasy gedankenwelt erwachsenwerden weihnachten autor übermitteln auf die palme bringen herausfinden trauern schluss cimmerian der letzte könig von osten ard der märchenerzähler manifest auswertung wunderbar erinnerung nerven sins of empire loyal sieben nächte 30 fragen 30 jahre hingabe patrick rothfuss präsentieren buchblogger montagsfrage enttäuschung wortmagie's makabre high fantasy challenge quote unterstellung festlegen ermüdungserscheinung star überdenken seite genre analysieren intelligent living in the aftermath of the columbine tragedy fatrasta abwechslungsreich besiegen haupthandlungslinie liebeserklärung hochkönigspaar assoziation eric harris ulk abwärtsspirale tragisch auf den ersten blick mitleid schuldgefühle vollbringen glaubwürdigkeit böse stephanie oakes fehlen drücken bedauern elend handeln kriterium zuneigung punktevergabe persönlichkeit wahr befürchten shakespeare die stadt des blauen feuers tobias quentin tarantino zweck übertreffen erfüllen oree schönheit ungünstig einfärben folgen literatur vorwerfen sternevergabe muttersprache wert schlicht lugh lektüre gerecht werden unreflektiert zutrauen barbar verrückt mitgliedschaft midlife-crisis heinz buschkowsky qualitativ thema verwandeln sprechen lesegeschmack claudia gray kategorie kritisch the conan chronicles animalisch blogplan the lunar chronicles sachbuch buchschnitt erwartung vorstellen egozentrisch nazi misslungen mission reifen ausborgen heinz strunk ktischig fürchten einmotten einzigartig erkennen erleichtern atmosphäre skrupellos daniel fürchterlich recherche durchleben schimpftirade verdienen wiebke lorenz bezaubernd john gwynne kaugummi verbessern i am bookish beleidigen running-gag standard missen umsetzung aquarell gegenspieler emotional zerstört ausführung liebe jugendbuch rückstau belegen verkommen maquin spannend überflüssig lernen neu anne helene bubenzer monster bemerken kim newman team begleiter empfehlen motto challenge analyse erstaunen geraderücken verhältnis worldbuilding rechtfertigen intensiv bestimmen statistik dick vorbeischrammen kuschlig zweiter weltkrieg trauer tetralogie kampf begeisterungsfähigkeit welt wälzer euphorie lesebingo strafprozess auftakt
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kevin Hearne – Hunted 06.03.2019 09:00:01

zweifeln jagdgöttin gelegenheit einblick auf der flucht unbemerkt quer auf den fersen kulisse leben lautstark verwundbar phase griechen herumalbern beweglichkeit leicht landschaft wild schließen verbindlichkeit däumchen drehen sympathie tracked entscheiden lässig portal unterschied empfinden setting verschwörung bild brand verlag intelligenz problem erhalten opfer raten situation ungewöhnlich entschädigen clever bacchus atticus europareise europa herne der jäger inhaltlich vorgänger überraschend hoheitsgebiet mythologie diana rettung präsent erschüttern entkommen echt klein positiv betreffen die beine in die hand nehmen pantheon eindruck spruch tir na nog glaube gefühl verfolgen gering abfolge fühlen hel stinken römisch hoffnungslos hunted entscheidend kaltstellen leider schaden erstmals führen abwechslung unsterblich aus dem verkehr ziehen fortschritt bestätigen verspätet widerspiegeln konsequenz englisch vergessen betreiben stellen unfreiwillig oberon vorschlag vorübergehend weg fantasy fest hickser bedeuten einbrocken gesteigert gelingen wettmachen stimme zwist wünschen enthalten fehler held graue zellen 12 jahre entscheidung anstrengen versprechen rennen blockieren geistig jagd irisch loki gefallen interaktion kapitel richtig urban fantasy austricksen verschaffen buch witzig fokussiert ich-perspektive bösgewillt auseinandersetzen mittelmäßig titel heißen einbüßen rezension nachvollziehbar flucht verfolgungsjagd furchteinflößend ebene granuaile schadensbegrenzung unterschätzen aufmerksamkeit dringlichkeit stecken anrichten jagdmoti löschen verstecken sightseeing verlauf unsanft beziehung kevin hearne universum vorbei fuchs bewusstsein wohle unterlaufen schwach morrigan bemerkbar sympathiepunkte gewinnen gut römer anfangsbuchstaben ernst überwachung den hintern hoch kriegen faktor näherrücken vermitteln stimmenunterschied entwicklung verzögerung handlungslinie aufregend laufen reihe spüren vermuten überlisten erstaunlich distinktiv in brand stecken iron druid chronicles keine zeit wirken hilfe innenleben ehrlich gott vorsprung windsor forest auferstehen nerven geschenk verzeihen durchschlagen groß krisentango apokalypse symmetrie gegnerin ständig besiegen baustelle beginn 4 sterne fehlen drohend handeln beruhigen track band 6 passieren verblüfft persönlichkeit einfallen lektüre klar verrückt bemängeln einwand ignorieren blass überwachen aufwecken zeitsprung umsetzung emotional göttin vorbereiten verfeinern spannend aussagekräftig neu allianz griechisch nicht möglich ragnarök einfordern benennung beobachten artemis trapped
„Hunted“ ist in der Benennung der Reihe „The Iron Druid Chronicles“ von Kevin Hearne ein kleiner Hickser. Die Titel der ersten drei Bände enthalten alle den Anfangsbuchstaben „H“ („Hounded“, „Hexed“ und „Hammered“), Band vier und fünf das „T“ („Tricked“ und „Trapped“) und die letzten drei Bände das „S“ („Shattered“, „Staked“ und „Scourged“). Der Sy... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jobdesaster – Der Wunsch nach Freiheit 07.10.2016 11:00:37

erfahrungen leben beruf gedanken wunscherfüllung wünschen neubeginn gesetz der anziehung universum geld erkenntnisse - beruf
Vor 2,5 Jahren wähnte ich mich am Rande der Wunscherfüllung. Endlich raus aus dem Arbeitsleben und nur noch das tun, was ich wollte. Zu der Zeit war es erfolgreich, zu … Lies weiterJobdesaster – Der ... mehr auf gesetzderanziehung.net