Tag suchen

Tag:

Tag gedicht

158 | Ein verhallender Appell 27.09.2020 20:00:39

gedicht lyrik poesie berliner post v. sabine rahe
Wir gingen schnellen Schrittes um den herbstlichen Kanal und wichen den dunklen Pfützen aus – oder nein – Du sprangst mit Deinen roten Stoffschuhen mitten in eine hinein. Wir sprachen, was geplant sei und ich sah, dass es in einen … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

mein Recht? 27.09.2020 06:18:50

rechtfertigung gedicht kurz gesagt allgemein poesie
Zu sagen: „Nun, es war mein Recht“ obwohl – dem anderen geht’s jetzt schlecht ist Angesichts der Lage schlicht als spuke man in sein Gesicht... mehr auf brigwords.com

157 | Himmel in Mausgrau 26.09.2020 19:01:43

gedicht lyrik poesie berliner post v. sabine rahe
Kringle mich in die kürzer werdenden Tage. Heimelig vertraut der Himmel in Mausgrau. Melodisch tröpfeln – gleichmässig auf die Fensterbleche pochend – Regentropfen. Voller Sehnsucht brennt die Haut. Muß ein Fels sein, ein Heimathafen und bin nur ein dürrer, morscher … W... mehr auf die-dorettes.de

EDUARD MÖRIKE – Septembermorgen 25.09.2020 06:52:56

otto mellies eduard mörike joyce di donato lyrik-tipp septembermorgen gedicht webvideo eduard mã¶rike
Liebe Leser, wir möchten Euch von Zeit zu Zeit mit etwas Lyrik den Tag verschönern. Eine gute Gelegenheit, um innezuhalten und auf ganz andere Gedanken zu kommen. Wenn Ihr Wünsche habt, schreibt es in die Kommentare. Wir schauen dann gerne in unserem Lyrik-Bestand oder befragen das Netz. Heute beginnen wir den Tag mit einer Rezitation... ... mehr auf stadtbuechereierkrath.wordpress.com

Donnerstag, 24.September 24.09.2020 06:56:33

buchhandlung ulm jastram romane bücher blog lyrik gedicht books
Heute habenF.Scott Fitzgerald * 1896Walter Kappacher * 1938Geburtstagund auch der Filmemacher Pedro Almodóvar______________________________________________________________________ Viktor BlüthgenAch, wer doch das könnte! Gemäht sind die Felder, der Stoppelwind wehthoch droben in Lüften mein Drache nun steht,die Rippen von Holze, der Leib von Papier... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

156 | Samten sinkt die Nacht 23.09.2020 20:44:48

berliner post v. sabine rahe poesie lyrik gedicht
Samten sinkt die Nacht herab – zerschnitten vom Kläffen eines Hundes, das durch die Strasse schallt. Schmerz zieht stechend vom Genick in die Schultern hinab. Das ist wohl nichts Besonderes, ich werde nur alt. In meinen Knochen steckt der langgezogene … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

Mittwoch, 23.September 23.09.2020 06:45:04

antje damm lyrik kinder gedichte matthias reiner gedicht ulm buchhandlung kinderbuch ab 6 insel-bã¼cherei insel-bücherei bücher romane jastram
Heute habenTheodor Körner * 1791Jaroslav Seifert * 1901 (Nobelpreis 1984)Per Olov Enquist * 1934Antonio Tabucchi * 1943Geburtstag________________________________________________________________ „Die schönsten Gedichte für Kinder„Herausgegeben von Matthias Reiner Mit Illustrationen von Antje DammInsel-Bücherei 1490 € 14,00 Wir alle liebe... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

Gegen den Trend zum Turbo-Aktivismus: Goethes „Dauer im Wechsel“ 22.09.2020 22:25:24

ewigkeit fülle des lebens trochäus trochã¤us enjambements "dauer im wechsel" dauer gedicht "dauer im wechsel" goethe
Dauer im Wechsel   Hielte diesen frühen Segen, Ach, nur eine Stunde fest! Aber vollen Blütenregen Schüttelt schon der laue West. Soll ich mich des Grünen freuen, Dem ich Schatten erst verdankt? Bald wird Sturm auch das zerstreuen, Wenn es … ... mehr auf johannesklinkmueller.wordpress.com

155 | Ich liess‘ Dich ruhen 22.09.2020 18:57:10

poesie lyrik gedicht berliner post v. sabine rahe
Du bist so unendlich müde vom Leben. In Deinen Augen stehen Tränen. Könnte ich Dir in Deine Träume folgen, ich liesse Dich ruhen. Doch es beunruhigt mich, dass Du fast nur noch ein Schatten Deiner selbst bist, dem ich – … Weiterlesen →... mehr auf die-dorettes.de

154 | Ein Sommer geht schlafen 22.09.2020 14:21:16

berliner post v. sabine rahe gedicht poesie lyrik
Das Jahr jagt durch die Tage. Ein Sommer geht vorbei. Der Himmel strahlt im Dauerglanze. Der erwünschte Regen kommt nicht herbei. Gottt träumt vom Staatsstreich. Dann ist Schluß mit dem Kleinklein und endlich können wir Göttter und heldenhafte Kämpfer für … Weiter... mehr auf die-dorettes.de

Ebbe 22.09.2020 07:13:01

gedichte und honigworte honigworte gedicht ebbe frisch geerntet flut meer
Ebbe ich höre das scharfe Zischen des Nichts es schiebt sich zwischen Strandkorb-Ritzen zerschneidet den Horizont in oben und unten saugt Salzwasser aus dem Meer löst Strandburgen auf fährt kühl in Möwengefieder schiebt mir Schlafsand unter die Lider singt in … Weiterlesen ... mehr auf stachelbeermond.wordpress.com

Dienstag, 22.September 22.09.2020 06:46:44

film gedicht lyrik blog lang lang romane jastram cd-tipp ulm thomas dietrich buchhandlung musik
Heute habenTheodor Körner * 1791Rosemunde Pilcher * 1924Fay Weldon * 1931Lutz Rathenow * 1952Peter Prange * 1955Geburtstag.Aber auch Hans Scholl (Weiße Rose)____________________________________________________________________________ Wie geht‚s weiter? Die Zeit eilt vorbei.Wie geht‚s weiter?Die Uhr läuft schon ab.Wie geht‚s weiter... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

Das Wassertröpflein 21.09.2020 00:00:30

gedicht marginalia tropfen naturschã¶n kondensation wasserdampf verdunstung physik im alltag und naturphänomene naturschön physik und kultur
Tröpflein muss zur Erde fallen, Muss das zarte Blümchen netzen, Muss mit Quellen niederwallen, Muss das Fischlein auch ergötzen, Muss im Bach die Mühle schlagen, muss im Strom die Schiffe tragen, und wo wären denn die Meere, wenn nicht erst das Tröpflein wäre* Obwohl der Tau in der kühlen Nacht Molekül für Molekül aus dem … ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

153 | Sonntag 20.09.2020 17:11:10

gedicht poesie lyrik berliner post v. sabine rahe
Wir schlendern durch die sonnigen Strassen an diesem frühherbstlichen Sonntag. Auf dem Friedhof finden wir im Mittagslicht eine schattige Bank. Eichhörnchen wuseln an den schartigen Stämmen der Eschen auf und ab. Sie vergraben ihre Funde in einem frischen Grab. Wir … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

Zeiten 19.09.2020 09:30:00

kind zeiten gedicht
Die Zeiten sind so, wie sie sind. Ich saß einmal als armes Kind am Rande eines Brunnens Rund, bedenkend seinen tiefen Grund und alles, was ringsum geschah. Doch nichts geschah, und doch: ich sah. Die Zeiten sind so, wie sie sind.... mehr auf emsemsem.wordpress.com

Das Rosenwunder – Venus im Löwen 18.09.2020 21:35:21

foto freiheit venus balkon rosenwunder löwe gedicht lã¶we rose stier europa
Foto Hofmann © Das Rosenwunder Als duftlose Zuchtrose Ich dacht sogar rot? Im REWE gekauft. Duftende Teerose Ist sie Nach Jahren drei. Natur und Wahrheit wieder im Lot Rose frei.... mehr auf markustermin.wordpress.com

152 | Nachtseite 18.09.2020 18:28:52

berliner post v. sabine rahe lyrik poesie gedicht
Die frühherbstlichen Schatten – dunkel und tief – führen kühl in die Winterzeit des Lichts. Der Tanz des Staubkorns in der Sommerglut ist nicht mehr als eine Erinnerung, wenn auch mir lieb. Die ungeheure Nacht kündigt sich an und greift … Weiterlesen U... mehr auf die-dorettes.de

Deze Dagen 18.09.2020 13:43:02

liefde gedicht poëzie corona samen
Ik reik en raak jeSmeed gedachten banden Doen in deze dagenWaarin blote handende ander zouden willen dragen Op afstand zij aan zijIk denk je dichterbij... mehr auf dichtersoveral.com

Freitag, 18.September 18.09.2020 06:31:30

blog kinder- & jugendbücher nordsã¼d jastram bücher all buchhandlung bilderbuch sophie blackall mahnwache ulm kinderbuch books nordsüd justinus kerner gedicht poesie lyrik
Heute habenSamuel Johnson * 1709Justinus Kerner * 1786Heinrich Laube * 1806William March * 1893Geburtstag.Und auch Greta Garbo und Anna Netrebko____________________________________________________________________________ Justinus KernerPoesie Poesie ist tiefes Schmerzen,Und es kommt das echte LiedEinzig aus dem Menschenherzen,Das ein tiefes Leid du... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

Journal17092020 17.09.2020 22:08:36

gedicht empathie literatur lyrik poesie nur für mich kulturtagebuch liebe leben kunst fühlen lesen gedanken
Die Nacht schleicht sich in mein Herz.Sie schmeichelt mit Lichtern und tröstet mit Sternen. Lasst uns das Thema wechseln. Steigen wir gleich ein in die Königinnendisziplin. Weltschmerz. Damit kenne ich mich aus. Die hohe Kunst des Weltschmerz zelebrieren. Einen Liebesteppich ausbreiten. Für die Menschheit. Weil sie ohne gar nicht leben kann.... mehr auf claudiakilian.de

151 | Es ist so still 17.09.2020 19:05:05

lyrik poesie gedicht berliner post v. sabine rahe
Es ist so still. Das Herz klopft ruhig. Der Kopf ruht schwer auf dem Genick. Man hat Verdruß, weil der Magen Zwiebelkuchen verdauen muß. Welche schale Frucht bieten die überdrüssigen Gedanken. Denke nicht hin – an Dich. Löse das Rätsel … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

unter allem: Türkis 17.09.2020 06:47:21

gedicht honigworte nicht sicher sein gedichte und honigworte fragen frisch geerntet unsicherheit rondell
ich bin mir nicht sicher Alltagsdinge verlieren die spitzen Ecken abschrubbare Tattoos reichen nicht ich bin mir nicht sicher die Ziele sind schon lange unsichtbar es gab ein türkisfarbenes Meer ich bin mir nicht sicher abschrubbare Tattoos reichen nicht (unter … Weiterlese... mehr auf stachelbeermond.wordpress.com

Donnerstag, 17.September 17.09.2020 06:34:21

eduard mã¶rike books kate hindley gedicht lyrik thienemann verlag kinder- & jugendbücher blog karl newson bücher jastram ulm ebi naummann bilderbuch buchhandlung eduard mörike kinderbuch
Heute habenKarl Wolfskehl * 1869William Carlos Williams * 1883Hugo Hartung * 1902Frank O’Connor * 1903Horst Krüger * 1919Karin Reschke * 1940Geburtstag____________________________________________________________________ Eduard Mörike Die Sophisten und die Pfaffenstritten sich mit viel Geschrei:Was hat Gott zuerst erschaffenwohl die Henne, wohl das ... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

150 | Man möchte 16.09.2020 19:47:41

berliner post v. sabine rahe gedicht poesie lyrik
Es weiss ein Mensch kaum, einen anderen zu trösten, Man möchte darum, umeinander taumelnd, zärtlich beieinander liegen. Es weiss ein Mensch kaum, einem anderen nahe zu kommen. Drum möchte man wortlos Liebeslieder für einander summen. Es weiss ein Mensch kaum, … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

Entwicklung der Menschheit 16.09.2020 09:15:56

erich kästner entwicklung gedichte - lyrische versformen menschheit erich kã¤stner gedicht
Entwicklung der Menschheit - Erich Kästner... mehr auf aventin.de

[Robert E. Howard & Conan der Barbar] Kapitel 2 – Robert E. Howard: Der tragische König der Kurzgeschichte (Teil 2) 16.09.2020 09:00:11

lyrik job robert e. howard truett vinson argosy erzählung kurzgeschichte kreuzzug hester howard steve costigan blogprojekt fight stories mark finn post oaks and sand roughs ghost stories solomon kane the shadow kingdom magazin geschichte mutter brownwood große depression ölindustrie vater sword and sorcery gedicht ã–lboom buchhalter slapstick texas erzã¤hlung schriftstellerei schriftsteller cupid vs pollux collegezeitung lyndsey tyson boxen fantasy eltern biografie kã¶nig kull isaac howard arbeiten prosa könig kull the magic carpet 1920er cross plains red shadows 2020 pulp tevis clyde smith humoristisch robert e. howard & conan der barbar historische fiktion schreiben oriental stories arbeit ã–lindustrie finanziell ölboom conan der barbar wolfshead weird tales the pit of the serpent groãŸe depression
Hallo und herzlich Willkommen zu einem weiteren Tag in meinem großen Blogprojekt „Robert E. Howard & Conan der Barbar“. Gestern haben wir begonnen, uns mit Roberts Biografie zu beschäftigen, dieses Kapitel führen wir heute weiter. Ende 1924 verzeichnete der junge, aufstrebende Autor seine ersten Verkäufe und platzierte Geschichten im Pulp Magaz... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Mittwoch, 16.September 16.09.2020 06:36:45

hebbel lyrik gedicht books ulm deutscher buchpreis buchhandlung romane bücher jastram shortlist sommerbild blog
Heute habenHans Arp * 1887Werner Bergengruen * 1892Friedrich Torberg * 1908Esther Vilar * 1935Breyten Breytenbach * 1939Geburtstag____________________________________________________________________________ Friedrich HebbelSommerbild Ich sah des Sommers letzte Rose stehn,Sie war, als ob sie bluten könne, rot;Da sprach ich schauernd im Vorübergehn:S... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

abendlicht 15.09.2020 15:38:55

gedicht lyrik poesie fotos foto berlin september 2020 lyrisches
© mp … abends der spaziergang am märkischen ufer septemberlicht spiegelt sich in den wellen der herannahende herbst liegt schon in der luft © mp... mehr auf stadtzottel.wordpress.com

jetzt 15.09.2020 06:42:42

gedichte und honigworte honigworte garten gedicht sommer frisch geerntet jetzt liegestuhl
Liegestuhlgedöse Sonnenflecken tanzen im Gesicht wärmen die Knie die Hühner unterhalten sich leise bei Kaffee und Würmern ein kleines Flugzeug wirft neugierige Blicke zu Boden zählt blaue Swimmingpools Gelächter von fern dahinter erfüllt ein Rasenmäher seine strenge Pflicht Wolken zupfen … ... mehr auf stachelbeermond.wordpress.com

Dienstag, 15.September 15.09.2020 06:32:50

lyrik gedicht herbst stadtradeln trakl felice books ulm buchhandlung fabio andina romane bücher jastram diemerlin blog
Heute habenFerdinand von Saar * 1833Truman Capote * 1924Élie Wiesel 1928Jurek Becker * 1937Werner Schmidli * 1939Cecilia Ahern * 1981Geburtstag.___________________________________________ Georg TraklVerklärter Herbst Gewaltig endet so das JahrMit goldnem Wein und Frucht der Gärten.Rund schweigen Wälder wunderbarUnd sind des Einsamen … ... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

mein schönster Gewinn 14.09.2020 19:37:23

poesie kinder wasser gedicht welt freundschaft und liebe glück glã¼ck fluss schã¶nheit leben freude familie schönheit liebe
Die Jahre ziehen wie Wasser im Flussund spülen so manches an Landmal ists Geröll, mal ein freundlicher Grussdes Lebens Spuren im Sand Und manchmal glitzern die Sterne darinund künden von Jubel und GlückMädchen, du warst mein schönster Gewinndenk ich an dein Kommen zurück Du brachtest mir Freude und Tränen zugleichdas Wasser stieg manchmal gar hochd... mehr auf brigwords.com

149 | Die Welt 13.09.2020 11:46:52

gedicht poesie lyrik berliner post v. sabine rahe
Sehe die Welt an und fasse sie nicht, die Kinder von Moria und ihre Eltern – gefangen, elend und unschuldig. Die Stille und Kälte ihnen gegenüber sind unheimlich. Sie sollten bekränzt sein, mit Blumen und Glück, genau wie wir und … Weiterlesen →... mehr auf die-dorettes.de

148 | Kupfer 13.09.2020 11:36:42

berliner post v. sabine rahe gedicht lyrik poesie gedichte
Kupferrot, wie das anstehende Herbstlaub, flammt Dein Haar. Blau glänzt Dein Auge, das mich anstrahlt. Verfroren betastest Du schüchtern die Manschette Deines Hemdes, wie ein nacktes Küken ohne Flaum. Ich möchte Dich schützen, – ein Nest um Dich bauen, – … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

dir nach 12.09.2020 09:18:00

dämmerung dã¤mmerung gedicht
ich weine dir nachwenn du gehst in derstillen dämmerungmeines herzens... mehr auf emsemsem.wordpress.com

Literatur. 12.09.2020 08:28:58

gedicht zitat zitate foto buch
... mehr auf aequitasetveritas.wordpress.com

Freitag, 11.September 10.09.2020 20:12:59

suhrkamp lyrik books agrarwende gedicht ulm ricarda huch herzklappen buchhandlung valerie fritscg blog bücher romane moira jastram
Heute habenO.Henry * 1862D.H.Lawrence * 1885Theodor W.Adorno * 1903Joachim Fernau * 1909Geburtstag____________________________________________________________________________ Ricarda HuchSeptember September, geliebter, breitest bläuliche SchleierÜber Fluren und Berge leicht,Und zärtlich darüber streichtZuweilen ein Perlenton deiner silbernen Leier.... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

Donnerstag, 10.September 10.09.2020 06:46:14

gedicht klimastreik agrarwende blog jastram ulm buchhandlung
Heute habenHilda Doolittle * 1886Franz Werfel * 1890Georges Bataille * 1897Carl Jacob Burckhardt * 1891Manfred Hausmann * 1898Reinhard Lettau * 1929Geburtstag____________________________________________________________________________ Justinus KernerPoesie Poesie ist tiefes Schmerzen,Und es kommt das echte LiedEinzig aus dem Menschenherzen,Das ein ... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

WELT // 8. September 2020 – Der Dienstag dichtet 08.09.2020 20:40:41

poetry zeit love der dienstag dichtet poem welt literatur gedicht literature
Oh Freunde! Wir haben ja schon September! Dieser Fakt ist mir gerade so richtig bewusst geworden. In etwas mehr als 3 Monaten ist schon wieder Weihnachten. Krass, wie die Zeit im Moment rennt. Jedenfalls kommt es mir so vor. Wenigstens gibt es eine Konstante in meinem Leben, nämlich das Schreiben von Gedichten. Es hilft mir … ... mehr auf lindasxstories.wordpress.com

Einkaufsliste 08.09.2020 10:06:48

gedicht honigworte gedichte und honigworte einkaufsliste frisch geerntet sommer
Einkaufsliste Milch Knäckebrot Mohnblumensalz Sommerfrische, streufähig 1 Tüte Himmelblau 2 Beutel Hühnergurren aufblasbare Sonnenflecken schönste Blütenzier, 1 Armvoll Vanilleeis Mehl Der Dienstag dichtet! 🙂  Katha kritzelt hat diese Aktion ins Leben gerufen: Jeden Dienstag wird ein Gedicht aus eigener Herstellung veröffentlicht. Auch Wortgeflumse... mehr auf stachelbeermond.wordpress.com

Dienstag, 8.September 08.09.2020 07:32:28

blog berenberg verlag jastram bücher romane buchhandlung ulm books dame mit der bemalten hand lenau gedicht christine wunnicke lyrik
Heute habenCatharina Regina von Greiffenberg * 1633Edith Sitwell * 1887Geburtstag._____________________________________________________ Friedrich Freiherr von Logau Der Frühling ist zwar schön;doch wenn der Herbst nicht wär’,wär’ zwar das Auge satt,der Magen aber leer._____________________________________________________ Nominiert für den deutschen... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com