Tag suchen

Tag:

Tag gedicht

Donnerstag, 23.Mai 23.05.2019 06:25:59

grimm peter graf gedicht bücher jastram sachbücher ulm herrmann-neiße blog dtv books lyrik altern buchhandlung
Heute haben Harry Graf Kessler * 1868 Max Herrmann-Neiße * 1886 Pär Lagerkvist * 1891 Annemarie Schwarzenbach * 1908 Geburtstag _____________________ Max Herrmann-Neiße Wir altern Wie wir altern! Ob wir uns auch sträuben, dieses Bröckeln im Geblüt zu hören, – … Weiterles... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

Eva Strittmatter: Strahlung 21.05.2019 09:04:15

gedicht lebenshilfe gedichte lyrische helfer poesie lyrik literatur lebenskunst
Eva Strittmatter 8. Februar 1930 – 3. Januar 2011 Strahlung Die Leute meinen immer, Gedichte Werden aus Worten gemacht Und sind nichts weiter als Lebensberichte, In Reim und Rhythmus gebracht. Dabei sind Gedichte unsichtbare Wesen, An die wir manchmal streifen. Was wir mit unseren Augen lesen Ist nicht mehr, als was wir begreifen Von einem […... mehr auf denkzeiten.com

Nomeetphone 21.05.2019 07:56:53

iphone gedicht uncategorized
„Am Treffpunkt harrte ich drei Stunden Aus, du hast mich nicht gefunden, Weil du den Treffpunkt gar nicht kanntest Und sicher ganz woanders ranntest.“ So spricht zum  iPhone jetzt ein Gatte, der dies bewusst vergessen hatte.... mehr auf firlaiv.wordpress.com

Wunschgedicht 21.05.2019 07:07:59

wünsche gedicht alle meine wünsche gedichte und honigworte frisch geerntet wunschgedicht gedichte alltag
Was ich gern finden würde morgens versteckt hinter der Haustür eine Stunde Zeit rote Glasmurmeln den perfekten Hängemattenbaum meinen Zauberstab (mit einem Einhornhaar) verlassene Bücher fremde, interessante Einkaufszettel den Balkon mit Hollywoodschaukel (lang ersehnt) meinen persönlichen Drachen (wenn es machbar … ... mehr auf stachelbeermond.wordpress.com

Was tust du mit deiner Lebens-Zeit? 20.05.2019 12:14:30

gedicht zeit leben sinn 6. lernen - wissen - tun weisheiten 2. gedanken
In unserer Gesellschaft gibt es zwei Entwicklungen, die Hand in Hand gehen. Die erste ist die Aussage: „Ich habe keine Zeit!“ Die zweite Aussage ist: „Bei mir ist es gerade stressig!“ Diese Aussagen sind Bruder und Schwester, zwei Seiten einer Medallie. Sie zeugen von der großen Krankheit in unserer Kultur. Die Illusion von ... mehr auf blog.rehehaeuser.de

Veggie Couture – Modenschau 20.05.2019 07:27:32

gedicht mode vegetarisch uncategorized
Wer‘s sich nicht vorstellen kann, schaut erst mal hier: *** Ein Bericht-Gedicht Unser Reporter am Laufsteg: Franz B. Firla *** Gesund ernähren ist das eine, doch das reicht ja nicht alleine, wenn man sich nicht irgendwann auch gesund bekleiden kann. Desterwegen und dafür Gibt es jetzt Veggie-Couture! Und sogleich sei hier berichtet, was unser Mann ... mehr auf firlaiv.wordpress.com

ein seltenes Exemplar 19.05.2019 12:14:01

wortspiel gedicht steine penis steinwords wie bitte...? phallus wortspiele
  Dieses Phallusexemplar ist zugegeben sonderbar seine Herkunft ist nicht klar und wer der Eigentümer war ist nach vielen tausend Jahr auch nicht mehr ermittelbar doch macht er sich auf meiner Bar in seiner Art als Phallusstar eigentlich ganz wunderbar Mancher der ihn sieht ist zwar verlegen erst, weil er gewahr da steht ein Penis … ... mehr auf brigwords.com

Abendrot 19.05.2019 00:00:07

farbe gedicht marginalia poesie sonnenuntergang dämmerung physik und kultur
Glühendes Rot schenkt dem Tag eine Stunde ehe die Nacht alles Helle verschlingt. Schon dreht das Mausohr im Fahllicht die Runde, während die Amsel ihr Schlafliedchen singt. Farben der Glut scheint der Himmel zu malen, Feuer greift tief in das dunkelnde Blau. Fort ist die Sonne, die pinselnden Strahlen klimmen den Sehkreis zur Spätabendschau. Waldkä... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Bis zum Letzten 18.05.2019 11:32:16

gedicht gedichte poesie lyrik
Bis zum Letzten In Runden umrunden, so Stufen um Stufen, die Höhe bezwingen, um fast wie von Sinnen, den Turm zu erklimmen, doch in mir die Stimmen, sie kommen mit. Himmelwärts streben, die Weite erleben, die Höhe erfahren, und Ruhe bewahren, trotz rasendem Herzen und stechenden Schmerzen ich halte Schritt. Lasse nicht locker, ich bin […]... mehr auf denkzeiten.com

Maiglöckchen, Veilchen… 17.05.2019 22:58:12

maiglã¶ckchen blã¼te gedicht gesang der blüten lyrik poesie constanzes alkoven natur verse frühlingsmelodie blüte frühling dichtung gedichte mai maiglöckchen frã¼hling veilchen
~ Maizeit ~ Der Mai trat dürftig in sein grünes Haus und grüßte zaghaft nur die frischen Blüten, als ob …Weiterlesen →... mehr auf wolfregensconstanze.wordpress.com

A Plague Tale: Innocence – Düsteres Gedicht mit Sean Bean 17.05.2019 18:22:32

sean bean gedicht focus home interactive media asobo studio a plague tale: innocence
Sean Bean präsentiert sich in einem kurzen Gedicht „The Little Boy Lost“ von William Blake zu A Plague Tale: Innocence. Das Gedicht The Little Boy Lost liest Sean Bean mit bewegtem Bildmaterial aus dem Adventure vor. Dabei unterstützt das poetische Werk die Reise der Geschwister Amicia und Hugo. Außerdem geht das Gedicht auf die Unsc... mehr auf int-ent.de

Sorry 17.05.2019 12:20:15

verantwortung gedicht leben kinder uncategorized nachhaltigkeit road to hell zukunft umwelt müll gedichte mã¼ll gedanken
Endlich wurd´ es öffentlich Wir rasen schnell und sicherlich Und mit Bleifuß am Pedal Weil andres ist uns schon egal Die Road zur Hell entlang mir könnt da werden Angst … Weiterlesen →... mehr auf ulrichsblog.wordpress.com

Die bessere Wahl 17.05.2019 12:14:16

gedicht poesie lyrik gedichte
Mann und Frau, die streiten sich, betiteln sich gar bitterlich. Er nennt’ sie Kuh, sie grunzt ihm zu, ganz ungeschönt und unsittlich. Vergessen ist die ganze Liebe, statt Küssen gibt es Seitenhiebe, direkt auf den Nerv mit Feuer und Verv‘, die Worte durchlaufen keine Siebe. So nimmt das Unglück seinen Gang, was anfangs mal so […]... mehr auf denkzeiten.com

steinharter Knochen 17.05.2019 11:15:37

gedicht steine poesie steinwords hart knochen
Prähistorisch oder nicht dieser Knochen hat Gewicht Er ist beim ersten Augenschein innen hart aus Feuerstein und aussen rum wie eine Haut hat sich ne Kalkschicht aufgebaut Leider ist der schöne Knochen vorn und hinten abgebrochen so ist es nun nicht wirklich klar ob’s überhaupt ein Knochen war  ... mehr auf brigwords.com

Erich Kästner: Sachliche Romanze 16.05.2019 11:02:41

gedicht lyrics poesie lyrik
Erich Kästner (1899 – 1974) Sachliche Romanze* Als sie einander acht Jahre kannten (und man darf sagen: sie kannten sich gut), kam ihre Liebe plötzlich abhanden. Wie andern Leuten ein Stock oder Hut. Sie waren traurig, betrugen sich heiter, versuchten Küsse, als ob nichts sei, und sahen sich an und wussten nicht weiter. Da weinte […]... mehr auf denkzeiten.com

Toujours musette 16.05.2019 06:37:26

gedicht uncategorized straßenmusik akkordeon musette
Der Rhythmus des Gedichtes ist vom Refrain des Piaf-Chansons „L’accordeoniste“ inspiriert. Wer möchte, kann es sich auf youtube anhören. Ich erinnere mich in diesem Gedicht an meine Straßenmusik in der Mülheimer Altstadt vor 17 Jahren * * * Die Altstadt lockt wieder mit badischem Wein, Und wir wollen auch was probieren. Es soll un... mehr auf firlaiv.wordpress.com

Donnerstag, 16.Mai 16.05.2019 06:14:11

apollo chamisso gedicht bücher sachbücher ulm zack scott books lyrik jugendbuch droemer buchhandlung frühling jastram blog
Heute haben Friedrich Rückert * 1788 Jakob van Hoddis * 1887 Juan Rulfo * 1918 Geburtstag _________________________ Adelbert von Chamisso Frühling Der Frühling ist kommen, die Erde erwacht, Es blühen der Blumen genung. Ich habe schon wieder auf Lieder gedacht, … Weiterlesen ... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

Mittwochszitat: Küssen. 15.05.2019 15:17:20

gedicht mittwochszitat monat mai
Vom Küssen War ich gar so jung und dumm, Wollte gerne wissen: „Warum ist mein Mund so rot?“ Sprach der Mai: „Zum Küssen.“ Hab ich fragen müssen: „Warum ist mein Mund so blass?“ Sprach der Herbst: „Vom Küssen.“ (Anna Ritter, gest. 1921, deutsche Dichterin, Schriftstellerin)... mehr auf davidboehme.wordpress.com

Ausgesprochen sprachlos 15.05.2019 12:52:22

gedicht poesie lyrik gedichte
Ich bin all der Worte so müde, ich mag nicht mehr schreiben, schon Denken wird viel. So vieles umwälzt sich in all meinen Windungen und dreht sich und mich damit mit. So vieles ergoss sich und floss über Seiten und Blöcke hinaus. Und nun bin ich lautleer und auch mein Denken schweigt mit mir mit. […]... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

Frühlingstraum 15.05.2019 11:55:00

frühlinstraum gedicht mörike spargel frühling wildlachs allgemein
Er ist’s Frühling läßt sein blaues BandWieder flattern durch die Lüfte;Süße, wohlbekannte DüfteStreifen ahnungsvoll das Land.Veilchen träumen schon,Wollen balde kommen.Horch, von fern ein leiser Harfenton!Frühling, ja du bist’s!Dich hab ich vernommen! Éduard Mörike Frühling ist ja momentan noch eher April als Mai, daher versuche ich ihn... mehr auf robinioblog.wordpress.com

Mutter Courage 14.05.2019 21:42:08

gedicht angst mut lyrik sicherheit courage wortkunst
Beherztheit, Mut und Unerschrockenheit, Mutter Courage schneidet mir ins eigne Fleisch, die Schlampe mit dem schönen Namen, ist nicht nett, kam plötzlich unerwartet, einfach so vorbei. Zu Gast war grad das Muffensausen, Feigheit und Beklemmung im Gepäck. Diese Sippschaft mag ich gar nicht leiden, alle drei, die Drecksbanausen. Wandern wie Krätze in... mehr auf sunnymoeller.wordpress.com

Wenn dir das Leben Zitronen schenkt 14.05.2019 17:33:02

gedicht poesie lyrik gedichte
Da wollte doch die Frau dem Manne einen schönen Kuchen backen, war auch schnell schon voll zu Gange, brauchte schlicht nur sieben Sachen. Zucker, Mehl und auch noch Butter, Eier, Salz und Pülverchen, Zitronen, so kannt’ sie’s von Mutter, alles das ins Schüsselchen. Das ist nicht schwer, das krieg ich hin, so dachte sie ganz […]... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

Herzstudie 14.05.2019 17:19:47

hören gedicht steine herzohr poesie herz steinwords harte herzen zuhören allgemein
  Dies ist ein Herz aus hartem Gestein Und wirklich – das Herz könnte härter nicht sein doch was es mich lehrt – ich wusst’s nicht zuvor ein jedes Herz besitzt auch ein Ohr oder zwei Zwar ist der Grund, warum man’s so nennt mir und dem Internet unbekannt es kommt einer allerdings schnell zu … ... mehr auf brigwords.com

Bitterkeit, die: 14.05.2019 07:22:11

hoffnung gedicht bitterkeit frisch geerntet gedichte und honigworte gefühle gedichte
Bitterkeit, die: Aschegeschmack auf der Zunge verbranntes Hoffnungsaroma angekohlte Seelenblumen brennende Augen verschleierter Blick auf der Asche Neuanpflanzungen winzig klein grün Dienstags ist Gedichte-Tag! Katha kritzelt hat diese Aktion ins Leben gerufen: Jeden Dienstag wird ein Gedicht aus eigener Herstellung … ... mehr auf stachelbeermond.wordpress.com

Leiden 14.05.2019 06:11:47

gedicht uncategorized antipathie
Schaut auf die, die darunter leiden, dass sie nicht andere Menschen nicht leiden können dürfen. Dass sie nicht sagen dürfen, dass sie andere Menschen nicht leiden können. Diese Menschen leiden darunter, wenn man sie nicht leiden kann, weil sie andere Menschen nicht leiden können. So kommt es nämlich dazu, dass sie nur von denen gelitten … ... mehr auf firlaiv.wordpress.com

Die Liebe in der Welt 13.05.2019 20:26:51

gedicht du und ich liebe love
Die Liebe die keine war, der hängst Du ewig nach. Die Liebe, die direkt vor Dir liegt die willst Du nicht schwierig bist Du geworden mit jedem Tag mehr! Ich will mit Dir reden aber du rennst vor mir weg. Ich weiß etwas, das du nicht weißt ich kann Dir vielleicht helfen aber du willst … ... mehr auf ja-blog.de

Es lebe die Disziplin, oder: Ein selbstbestimmtes Leben 13.05.2019 11:09:45

gedicht poesie lyrische helfer lyrik
Einfach mal loslassen, dann wird das Leben leichter. Einfach mal Disziplin haben, dann erreichst du auch, was du willst. Einfach mal mit Liebe agieren, dann lieben dich auch die anderen und dir geht es gut. Einfach mal vergeben, was passiert ist, dann fühlst du dich gleich besser. Einfach mal…. Es gibt so viele gute Ratschläge […]... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

Visum 12.05.2019 15:38:08

hölle gedicht uncategorized christentum himmel religion menschlichkeit gedichte visum gedanken hã¶lle asyl
Ich steh da ganz brav in der Schlange Und wart da schon ein ganzes Leben Vor dem Termin ist mit doch bange Viele wollen dorthin streben Ich hab den Antrag … Weiterlesen →... mehr auf ulrichsblog.wordpress.com

Nonsens: Das Nasenbär-Lied 12.05.2019 13:24:00

gedicht lyrik nonsens gedichte nonsense
Schon früher habe ich ab und an Nonsens-Texte geschrieben, mit dem „Nasenbär-Lied“ präsentiere ich nun einen weiteren. Zugleich ist seit heute auch die Übersichtsseite „Nonsens-Gedichte und -Geschichten“ in meinem Blog online.Das Nasenbär-Lied... mehr auf pirandilsblog.de

Deine Zeit 12.05.2019 09:55:45

gedicht poesie lyrik gedichte
Es hat der Tag so diese Stunden, knapp bemessen, fix gesetzt. Sie reichen nie über die Runden, oft fühlt man sich grausam gehetzt. Es hat noch keiner je die Zeit besiegt, das bleibt auch dir versagt, du hast nur das, was jeder kriegt, drum nutze sie ganz unvertagt ©Sandra Matteotti... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

Herzlichen Glückwunsch.. 12.05.2019 07:30:31

gedicht österreich austria blog muttertag gedichte ã–sterreich allgemein
ich spüre deine Berührungen im Wind höre deine Stimme, die für mich singt wärmst mein Herz hilfst mir durch den Schmerz zärtlich nimmst du mich an der Hand ewig während ist unser Band ich weiß du bist immer da ich spüre dich so nah kann ich dich auch nicht sehen wirst du immer an meiner … ... mehr auf stefflonunddermond.wordpress.com

Herzlichen Glückwunsch.. 12.05.2019 07:30:31

gedicht österreich austria blog muttertag gedichte ã–sterreich allgemein
ich spüre deine Berührungen im Wind höre deine Stimme, die für mich singt wärmst mein Herz hilfst mir durch den Schmerz zärtlich nimmst du mich an der Hand ewig während ist unser Band ich weiß du bist immer da ich spüre dich so nah kann ich dich auch nicht sehen wirst du immer an meiner … ... mehr auf stefflonunddermond.wordpress.com

Liebe Mama, 12.05.2019 07:30:06

gedicht deutsch writing poesie mama inspiration blog muttertag geschriebenes poem
Das ist für dich. Ich wünsche dir einen schönen Muttertag.   Es gab eine Zeit, so sagte man mir, Da konnte ich noch nicht selber laufen. Ich wurde getragen, geschleppt und kutschiert Wünschte, ich könnte mir die Erinnerungen zurückkaufen.   Da war ich noch nichts, ein leeres Blatt, Ein Menschlein ohne Vernunft. Da wurde ich … ... mehr auf heldenfuereinentag.wordpress.com

„Könnt ich an ihrem Halse schluchzen, klagen!“ – Mutterwunden deutscher Dichter: Nikolaus Lenau, Heinrich Heine, Friedrich Hebbel, Karl May. – Ein Muttertagspost. 11.05.2019 22:27:46

gedicht nikolaus lenau liebe heinrich heine friedrich hebbel mutterliebe muttertag kindheit mutter karl may fülle des lebens
Ich trag im Herzen eine tiefe Wunde Und will sie stumm bis an mein Ende tragen; Ich fühl ihr rastlos immer tiefres Nagen, Und wie das Leben bricht von Stund zu Stunde. Schon mit 5 Jahren verlor Nikolaus Lenau, der … ... mehr auf johannesklinkmueller.wordpress.com

Sälbschtgschprööch 11.05.2019 11:22:20

gedicht poesie schweizerdeutsch dorli selbstgespräche schwiizerdütsch
S‘Dorli macht oft sälber Gschprööch mit sich elei im Kreis grad das, was ihm persönlich nöch und niemert anders weiss besprichts mit sich, wenn’s keine ghört denn redt em niemert dri es disskutiert ganz ungestört und chan sich sälber si Meischtens findets denn dr Rank mit sich und mit dr Welt si Härzenstimm isch Gott … ... mehr auf brigwords.com

Der Förster vom Bestattungswald 10.05.2019 06:55:45

gedicht humor lyrik,
Dramatisches Gedicht in drei Strophen Der Förster vom Bestattungswald, der hat sich mal ganz schön verknallt in eine junge Fichte, die tropfte täglich voller Gier, sie lebte nämlich von Harz vier, was ich hier nicht erdichte. Der Förster vom Bestattungswald, man hört wie seine Büchse knallt, er trifft auf einen bösen Gatten beim illegalen Waldbesta... mehr auf firlaiv.wordpress.com

Freitag, 10.Mai 10.05.2019 06:04:33

wirtshaus gedicht hebel ulm kinder- & jugendbücher books lyrik romane kehn knesebeck erbsensuppe buchhandlung jastram blog kinderbuch patwardhan
Heute haben Johann Peter Hebel * 1760 Friedrich Gerstäcker * 1816 Fritz von Unruh * 1885 Petra Hammesfahr * 19561 Ralf Rothmann * 1953 Geburtstag _______________________________ Johann Peter Hebel Abendlied wenn man aus dem Wirtshaus geht Jetzt schwingen wir den … Weiterlesen ... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

Ausser der Norm 09.05.2019 12:39:53

gedicht poesie lyrik gedichte
Sei mal normal wie alle – nicht sind. Tu mal genauso wie alle – nicht tun. Fühl mal dasselbe das alle – nicht fühlen. Sagst du mir immer – und siehst mich gar nicht. ©Sandra Matteotti... mehr auf denkzeiten.com

Donnerstag, 9.Mai 09.05.2019 06:21:52

gedicht bücher rotraut susanne berner ulm kinder- & jugendbücher books lyrik jugendbuch buchhandlung jastram christoph hein blog bilderbuch kinderbuch hanser verlag
Heute haben José Ortega y Gasset * 1883 Walter Dehmel * 1903 Richard Adams * 1920 Geburtstag. Aber auch Sophie Scholl * 1921 und Anne Sofie von Otter * 1955. Und es ist der Todestag von Friedrich Schiller (+ 1805) … Weiterlesen →... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

-…- 08.05.2019 21:18:20

kurz und knapp leere gedicht lesenswert verdichtetes quergefühlt schreiben
  wie soll wie kann wie könnte ich schreiben ein gedicht schreiben überhaupt irgendetwas schreiben wo doch da nur leere ist   ***... mehr auf cynthiaphilebrunn.wordpress.com