Tag suchen

Tag:

Tag menschlichkeit

Rettungskette zum Mittelmeer – ein Interview mit Rahel S. 18.01.2020 09:45:08

interview seenotrettung rettungskette mittelmeer menschlichkeit interviews
Wir haben aber im Laufe dieser Arbeit gemerkt, dass es ein gesellschaftlich sehr breit aufgestelltes Bündnis für eine Seenotrettung im Mittelmeer gibt. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

Henry Miller: Der „Vorteil“ der Bildung 16.01.2020 06:00:50

heilige lehrhallen pädagogen leidenschaft henry miller unzerstörbar geheimnisvoll verbrechen vernichtung schule demokratisches wahlsystem bildung menschlichkeit diskutieren ungehemmt allgemein ausbeutung gefährten aus der gosse erforschung offenes forum plünderung
„Nein, ich schäme mich nicht zu wiederholen, dass ich von meinen Gefährten aus der Gosse mehr gelernt, eine bessere Vorstellung von Literatur bekommen habe als von den Pädagogen, die unsere heiligen Lehrhallen bevölkern. Die Schule hat uns nie ein offenes … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Flüchtlingsfiasko: Endphase €uropa und darüber hinaus – RELOADED 09.01.2020 17:48:33

schengen dublin heiliger krieg christoph hörstel zitate merkel konflikt us aid leben strukturen völker verslummung grenzkontrollen glück flüchtlingswelle politische korrektheit konjunktion geopolitik individuen kurzreportagen sinn aufklärung denktanks scheinheiligkeit terrorhelvetien zombies jemen personenfreizügigkeit selbstbestimmung frankreich europa vatikan flüchtlingsfiasko fini jean ziegler slums enddegeneration ursachen trägheit jasinna versorgung flüchtlingskriese recht totalverblödung mitgefühl wladimir putin deutschland kurzclips spanien demonstrationen samuel p. huntington empathie urbanisierung klagemauer politmarionetten thomas barnett brüssel kriegstreibereien masterplan willkommenskultur david icke geheimdienste zentralisierung irib schuldgeld pentagon legitimation uno weltherrschaft kriegstreiber technik abhandlung komfortzone korpokratie landwirtschaft james petras rundumsicht konsequenz nato neue weltordnung waffen schlepper menschenfreunde technoschrott militarismus querdenken natur kopp lösungen heuchelei korruption scheinrechtssystem strategen frieden globalismus flüchtlinge versprechen konsumwahn eifelphilosoph wto autodidaktik propaganda imperialismus psychopathen eu freiheit tsunami cia religionskrieg radikalität verantwortung endphase saudi-arabien gedankenkontrolle parteien globalisierung volksverräter kinder philosophie menschen menschenmassen netiquette bilder uncut-news nachrichtenspiegel respekt lebewesen wfp schattenregierung petitionen missbrauch agenda 2030 bombenteppiche konzerne rückgrat umsturz bildung sippe menschlichkeit verlogenheit demokratie verbrechersyndikate blutbäder russland umsetzungsphase south front logistik bewusstsein mahmale geld systemgläubigkeit achtung kritik widerstand überwindung vertreibung kabale kriegsplaner unesco dummheit soziokulturelle prpgrammierung schöpfung clash of civilizations kriegsspiele terror kampf der kulturen technospielzeuge behäbigkeit raub lebendigkeit immigrationsflut isis konsumisten terroranschläge desinfo autarquia symptome armee paläste national security council rundumschlag familienlandsitze dreckskapitalismus geist calais jean-paul sartre ressourcen untergang landgrabbing wohlstand tyrannei natürlichkeit michael morris bestrafung divide et impera untertänigkeit al kaida opportunismus schweiz helfershelfer wohlstandsidiotie menschenfeinde gier rohstoffe strategeme teufelsspielzeuge vollpension not who vermögensaufteilung westen scheinregierungen agenda 21 asylanten zivilisation ablenkung idiotie dokus und vorträge konsumismus lethargie blutlinien manipulation schleusen usa weltunordnung staaten medien nwo plünderung willkommensgeld geostrategen rotes kreuz migration durchblicker welt ignoranz gerhard wisnewski
Während nun die Symptome des von langer Hand geplanten Clash of Civilizations je länger desto akuter werden, scheint einem bei Durchsicht der täglichen Netz-Berichte in Hülle und Fülle (vieles davon, auch ausserhalb des schafsmedialen Theaters, nichts weiter als unnützes Geschwurbel) … ... mehr auf dudeweblog.wordpress.com

Nachträgliche Gedanken 08.01.2020 12:00:39

grollen gesellschaft buchempfehlung chancengleichheit menschlichkeit nachgedacht armut menschsein
zu meiner ersten Etüde 2020 Zurzeit lese ich einen Doppelband von  Elena Ferrante „Meine geniale Freundin“ (Band 1), „Die Geschichte eines neuen Namens (Band 2)*. Der Ort der Geschichte ist Neapel der 1950/60er Jahre. In einem „Armenviertel“, heute würde wir wohl „Ghetto“ sagen, wachsen zwei Mädchen auf, di... mehr auf cafeweltenall.wordpress.com

Heute 24.12.2019 08:00:15

mensch sein verã¤nderung inspiration hinsehen verständnis wahrnehmen verstã¤ndnis heute menschlichkeit veränderung angst zuhã¶ren gutes tun auf den zweiten blick liebe zuhören
Imagine all the People living for today Imagine there’s no countries It isn’t hard to do Nothing to kill or die for and no Religion, too Imagine all the People living life in Peace.. John Lennon’s Hymne der Nächstenliebe läuft in der Endlosschleife während meine Finger meiner ganz eigenen Vision folgen.. ..heute ist Weihnachten. D... mehr auf marthaereynold.wordpress.com

Heute 23.12.2019 21:22:15

mensch sein verã¤nderung inspiration hinsehen verständnis wahrnehmen verstã¤ndnis heute menschlichkeit veränderung angst zuhã¶ren gutes tun auf den zweiten blick liebe zuhören
Imagine all the People living for today Imagine there’s no countries It isn’t hard to do Nothing to kill or die for and no Religion, too Imagine all the People living life in Peace.. John Lennon’s Hymne der Nächstenliebe läuft in der Endlosschleife während meine Finger meiner ganz eigenen Vision folgen.. ..morgen ist Weihnachten. ... mehr auf marthaereynold.wordpress.com

Spruch zum Wochenende: 1. Advent 29.11.2019 13:34:37

advent deutsche weisheit herz freude menschlichkeit spruch zum wochenende
„Je mehr Freude wir anderen Menschen machen, desto mehr Freude kehrt ins eigene Herz zurück.“ (Deutsche Weisheit) So wahr und ein herzerwärmender Gedanke für die kommende Adventszeit – euch allen ein schönes 1. Adventswochenende... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 4: «Ich bin ein Schriftsteller» 29.11.2019 09:00:00

präsidentschaftskandidat robert dickson schrift malte herwig erhoffen radovan karadzic fürsprache handzahm vernichtend massaker versuchen krux unterzeichner hinterbliebene konflikt bescheiden aufregen gefährlich abschaffen erklären katastrophal untermauern kosovo inszenieren erlebnis paramilitär leben herausschmeicheln bestrebung kriegsrecht verleihung interview deutscher buchpreis zusichern friedlich slowenien siedlungswelle rechtsnah freuen fordern deutschsprachig sympathie zu leibe rücken internationaler strafgerichtshof für das ehemalige jugoslawien verleihen symbolisch flüchtling vergeltung zu kurz kommen schreiben mutter materie offiziell fair wahlrecht massenmord nationalistisch nachvollziehen bombardieren innenpolitisch auftreten literaturwissenschaftler erhalten opfer auffassung legendär situation volk wiederentdeckt wurzeln verlagern prägen simpel beruf verbal einknicken verfahren missverstanden dankesrede bereichern europa bosnien-herzegowina schwere kost enttäuscht fernsehen exzentrik zweifel beschleichen stellungnahme ankündigen fakt behandeln verabschieden wahl grund zivil belastend bevölkerung befindlichkeit staatenbund zart peter priskil sasa stanisic abtun preis genozid zuschlagen betreffen geschichte bezeugt unpassend opferzahl schrecklich darstellen fällig luftangriff respektieren eindruck gültig schuld resignation wiederholen teilrepublik bessern wehren griffen dankbar weigern kampagne laut mensch jugoslawien gefühl tijan sila eingehen zurückhaltung regierung frauen und kinder gesprächspartner verfolgen november 2019 unabhängigkeit kompromittierend aufzeichnen interpretation informieren verlauten ehrung sacken hinweisen exkurs erzürnt verurteilt literaturnobelpreisträger ablesen schwer belgrad vorsichtig leid westeuropäer relativieren äußern austreten prestigeträchtig mutmaßen schall und rauch ausgrenzen anmerken verbrechen kriegsverbrechen vergabe leugnen harold pinter sommerlicher nachtrag zu einer winterlichen reise erbe schaden vordringen vor augen führen einseitig bombardement bezeichnen geschehen nobelpreisvergabe besuchen einsehen frankfurter buchmesse unterschrift präsident verhandeln rechtmäßigkeit kravica in tränen ausbrechen hauptstadt verständnislos bürger dramatiker kroatien politisch bissig nicht hinterm berg halten srebrenica serbe vergangenheit vergessen schwerwiegend friedensvertrag von dayton bewusst nato bill clinton kindheit öffentlichkeit rechtsextremistisch reise beeinflussen neuigkeiten & schnelle gedanken bosniaken serbien opferrechtsorganisation bedeuten abkommen von erdut faktenlage ehrenbürger person kärnten papst beschäftigung mündlich journalistisch gegenlesen nutzen zitieren bindung zerfallen stimme sanft unterschiedlich ein starkes stück einstimmig trauma aussprechen rauben anhalten erwarten entscheidung frieden literaturnobelpreis hässlich begrüßen politik undenkbar berufen rolle reisebericht vergleichen militär benutzen kontrastieren literaturkritiker ziel stadt regulär verhaspeln schwedische akademie verständigung berichterstattung kontrolle kroatisch text entführen feige toten bekannt in verbindung durchsetzen zugeben vorwurf behaupten manöver literarisch statuten bosnienkrieg zahlen geste betonen sammeln kapitel beschönigen verpflichtet bundesrepublik jugoslawien rund ums buch unmissverständlich einräumen satz akademie der wissenschaften und künste der republika srpska falle courage helfen eng unbekannt jugoslawisch staat entität objektiv kennen holocaust auslosen thematik in die geschichte eingehen biograf johannes paul ii urteil wichtig kosten anzweifeln geboren serbisch zagreb in alter frische formulierung nähern streitbar anschließen werk interessieren eine winterliche reise hochdotiert lage beuteln these intervention marcel reich-ranicki dialog empörung unterstützung einordnen kollege ablehnen beschämt kriegsverbrechertribunal versuchung alexander dorin bosnisch widerstehen scharf aufgebracht aufschrei ketzerbriefe ungeeignet großbritannien angriff zurückgeben alija izetbegovic einheit entstehen fehde kritisieren traum vereint unterschreiben aufrufen ermorden literaturbetrieb aufmerksamkeit geldsumme serbische radikale partei momo-kapor-preis hinreißen verletzend chronologisch funktionieren interesse anrichten auffordern die hornissen bildung welle veründen menschlichkeit hitzig preisgeld sarajevo soldat treffen diskutieren mitverantwortlich umstritten friedensgespräch antun verstecken gerechtigkeit für serbien autorisieren gebiet aussage deutsche akademie für sprache und dichtung distanzieren global britisch falsch zivilist arrogant reagieren unterstellen international anfechtbar schmerz montenegro truppen informationszeitalter beharren antwort kritik zwischen die fronten partei angreifen widerstand präventiv reisen verharmlosen presse gutheißen meinung vereinfacht schlag ins gesicht verhalten fall kompliziert heinrich-heine-preis angeklagter keine rolle spielen bevölkern mutmaßlich kriegsgebiet keine lust gewinnen veranlassen völkermord begegnung massaker von srebrenica entlastungszeuge grabredner herauslesen aktiv prozess patrick modiano weismachen eingestellt steigern verursacht vermitteln grenzgebiet auszeichnen goldene verdienstmedaille appell verkünden entschuldigen beurteilen mütter von srebrenica akademiemitglied skandal kosovokrieg provinz vertreten gefängnis effekt mädchen tomislav nikolic gespräch mazedonien kommentieren umsetzen schriftsteller kunst sozialistische föderative republik jugoslawien henrik petersen druck kroatienkrieg bosnien wohlwollend werdegang autor massakrieren verteidigung mitglied beweggrund konstruieren großserbien erinnerung slobodan milosevic grenze besuch indiz einsetzen nobelstiftung ans tageslicht in ein anderes licht rücken unschuldig bereisen bestehen implizieren schriftlich sprachlos präzedenzfall lebenswille krieg schaffen in frage stellen jagoda marinic beginn beleuchten bedeutsam fachlich mut furchtbar unterzeichnung bedauern verhandlung meldung wahr um die ohren fliegen den mund aufmachen racheakt slowenisch ernennen äußerung debatte jugoslawienkrieg streiter perspektive richtigstellen weinerlich region zitat irren nach sich ziehen literaturnobelpreisvergabe vorstellen vergleich dicht machen rücksicht menschenrechte ignorieren zusammenfassen uneinigkeit erkennen katholische kirche den haag irrelevant drängen nachdenken verhindern internierungslager ton tod usa emotional stellung beziehen anklagen davor zurückschrecken spannend georg-büchner-preis ahriman-verlag beschießen blödsinn nobelkomitee verteidigen legitim künstlerappell raketen ansicht leiden prominent aufschreiben rechtfertigen intensiv heraushören zwingen information anhören peter handke despektierlich deklarieren zweiter weltkrieg militärisch französisch rachemassaker dokument losgelöst eingreifen
«Ich bin ein Schriftsteller» Ich muss den heutigen Beitrag mit einer Einschränkung beginnen: Ich möchte darauf verzichten, euch den äußerst bewegten Werdegang von Peter Handke detailliert darzulegen. Das würde zu weit führen und ist für die Thematik des Literaturnobelpreises nicht relevant. Es genügt, euch mitzuteilen, dass er einer der bekannteste... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Tagesdosis 27.11.2019 – Die Menschenmacher und wir (Podcast) 27.11.2019 12:31:53

gesellschaft geschichte feindbild konformität trauma frieden gehorsam menschlichkeit jens wernicke podcast selbsterkenntnis autorität zivilisation franz ruppert
Ein Kommentar von Rüdiger Lenz. Menschen traumatisieren ihre Mitwelt, weil ihre Innenwelt traumatisiert ist. Sie stellen das Chaos in ihrem […] Der Beitrag Tagesdosis 27.11.2019 – Die Menschenmacher und wir (Podcast) erschie... mehr auf kenfm.de

Tagesdosis 27.11.2019 – Die Menschenmacher und wir 27.11.2019 12:31:42

gesellschaft geschichte tagesdosis feindbild konformität trauma frieden gehorsam menschlichkeit rüdiger lenz jens wernicke downloads selbsterkenntnis autorität zivilisation franz ruppert
Ein Kommentar von Rüdiger Lenz. Menschen traumatisieren ihre Mitwelt, weil ihre Innenwelt traumatisiert ist. Sie stellen das Chaos in ihrem […] Der Beitrag Tagesdosis 27.11.2019 – Die Menschenmacher und wir erschien zuerst auf ... mehr auf kenfm.de

Reblog: Vom Staat als verbindendem Regulativ 19.08.2013 17:40:49

biz ordo ab chao system gleichberechtigung banken zentralisten sozialgefüge plutokratie volk bürgerrechte nationen jean ziegler herrschaft brecht zentralbanken staatenbund gesellschaft recht regierung paragraphenverdreher brüssel herrschaft des volkes zentralisierung soziologie ausgrenzung bürger grundrechte weltregierung jean-claude juncker neue weltordnung diktatur gesellschaftskritik steuerparadiese rockefeller globalismus regieren grundgesetz carroll quigley jürgen roth phillip georg blumenhagen unrecht globalisierung souveränität technokraten regulativ emrk rechtswesen rechtsstaatlichkeit ffe kausalitätsgesetz herrschaftsstrukturen menschlichkeit demokratie 1984 uncategorized bilderberger widerstand völkerrecht freimaurer asozial gleichwertigkeit stéphane hessel mainstream allgemeine erklärung der menschenrechte novus ordo seclorum zentralismus aem zivilgesellschaft technokratie parasit blutadel dämonen exterritorialität gedankenverbrecher menschenrechte massenmedien lethargie gewalt staaten max frisch verfassung ignoranz
Dank an Autor Dude und die Förderer und Video-Optimierer des Nachrichtenspiegel! ⋅ 15. April 2013 ⋅ Tags:  1984, AEM, Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Asozial, Ausgrenzung, Banken, Bilderberger, BIZ, Blutadel, Brecht, Brüssel, Bürger, Bürgerrechte, Carroll Quigley, Dämonen, Demokratie, Diktatur, EMRK, Exterritorialität, FFE... mehr auf mekorr.wordpress.com

iZombie 1. Staffel 13.09.2015 07:19:02

frau 1. staffel filmwelt humor filmwelt - serien verbrechen erinnerungen grusel gehirne hirn trailer menschlichkeit serie crime-procedural izombie gerichtsmedizin detective action
Im Zentrum der als Crime-Procedural angelegten Serie „iZombie“ steht eine junge Frau, die ein Zombie ist. Um ihre Menschlichkeit bewahren zu können, ist sie gezwungen, sich von Gehirnen zu ernähren. So hat sie einen Job in der Gerichtsmedizin angenommen, um unauffällig an Nachschub zu kommen. Allerdings übernimmt sie mit den verzehrten Hirnen auch ... mehr auf wortman.wordpress.com

Goldfischglas 2.0: Wie der Mensch seine eigene Grausamkeit erkennt 25.10.2013 15:58:20

gesellschaft menschlichkeit tierquälerei
Es gibt so Momente, in denen mich die Fähigkeit der Menschheit, sich selbst im Gegenüber zu bekämpfen immer wieder aufs Neue beeindruckt. Anders ist nicht zu erklären, wie es bestimmte Definitionen überhaupt ins ICD-10 geschafft haben. Was hier wie niedliche Kunstofftiere in Gießharz aussieht, sind in Wahrheit lebende Tiere, die sich in China offen... mehr auf krawallursache.de

Gastbeitrag: Wer fragt, wird sanktioniert 23.10.2014 17:28:11

politikerin neue nicht-regierung ökonomie leben finanzen hartz iv schreiben wach auf deutschland keine satire bundeskanzlerin moral überleben gesellschaft gesetzgeber empathie staatsgewalt nicht-regierung aktuell solidarität vergangenheit traurige zeiten politik politikdarsteller parteien protest kommunikation bundesanstalt für arbeit (ba) philosophie menschen kultur hartz-gesetze menschenwürde internet bildung menschlichkeit demokratie allgemein ethik die sicht von anderen gastbeitrag zum nachdenken geldsystem angela merkel sprache arbeitsmarkt medien innenansicht 5 werte für deutschland ideologie
Schon nach den ersten drei Sätzen ist mir das Messer in der Hosentasche auf gegangen … klingt natürlich fürchterbar gewalttätig, ist aber nur mein persönlicher Ausdruck von Wut. Immer wieder stelle ich mir bildlich vor, wie die Damen und Herren...... mehr auf freies-in-wort-und-schrift.info

Vom Staat als verbindendes Regulativ 29.05.2016 01:56:01

biz ordo ab chao zitate gleichberechtigung banken geopolitik zentralisten sozialgefüge plutokratie volk bürgerrechte nationen machtklüngel jean ziegler herrschaft brecht zentralbanken staatenbund gesellschaft recht neue perspektiven kurzclips regierung paragraphenverdreher brüssel weltordnung herrschaft des volkes zentralisierung schuldgeld soziologie kriegstreiber obertanen ausgrenzung grundrechte bürger weltregierung jean-claude juncker neue weltordnung diktatur gesellschaftskritik steuerparadiese finanzterror rockefeller globalismus regieren freiheit plutokraten grundgesetz carroll quigley jürgen roth phillip georg blumenhagen unrecht globalisierung souveränität technokraten regulativ menschen emrk rechtswesen rechtsstaatlichkeit ffe kausalitätsgesetz bildung herrschaftsstrukturen menschlichkeit demokratie 1984 bilderberger widerstand völkerrecht allgemein freimaurer asozial gleichwertigkeit stéphane hessel mainstream allgemeine erklärung der menschenrechte novus ordo seclorum dreckskapitalismus zentralismus aem zivilgesellschaft schweiz technokratie parasit blutadel dämonen exterritorialität gedankenverbrecher menschenrechte massenmedien lethargie manipulation gewalt staaten medien hintertanen nwo max frisch verfassung ignoranz
Oder: Wer regiert hier eigentlich? Ist die staatsrechtliche Demokratie heute wirklich noch real existent, das soziale Gesamtgefüge also auch tatsächlich miteinbeziehend, oder ist die ‚Herrschaft des Volkes‘ längst weitestgehend verkommen zu einer Farce; zum schönen Scheine auf dem Papier – die Bürger der Völker auf Erden, statt fü... mehr auf karfreitagsgrill-weckdienst.org

Tahers größter Wunsch – Wir wählen, was wir sind. 04.09.2016 21:23:10

eltern asylrecht bürgerkrieg mutter europa menschenskinder taher wahl gesellschaft schutz syrien fußballschuhe flüchtlinge politik verantwortung kinder menschen menschlichkeit gewissen meinungssache wünsche nike kind hilfe menschenrechte fußball kolumne
Ich bin ein Fußballerkind, so könnte man das nennen. Im Leben meines Vaters spielt Fußball bis heute eine sehr große Rolle. Erst kickte er selbst als Profi, dann trainierte er viele Jahre lang Nachwuchstalente. Es verging kaum ein Wochenende, an... mehr auf heikepohl.com

Vom Mensch sein. Und vom Mensch bleiben. 26.03.2016 21:02:18

argumente deutsche sprachproblem versagen europa "meine deutsche mutter" menschenskinder sachlichkeit gesellschaft diskussion deutschland zuhause grenzen hilfeleistung flüchtlinge politik idomeni hasskommentare herz ablehnung familie hass schleswig-holstein abschottung heimat menschlichkeit meinungssache deutsch integration nächstenliebe debatte kolumne lernen freunde menschsein
Sahid spielt leidenschaftlich gern Fußball. Er ist ein sportlicher Typ, und dass wir im nächsten Dorf einen Fußball-Club haben, freut ihn riesig. Um passende Fußballschuhe haben sich seine neuen deutschen Mannschaftskollegen aus der Altliga gekümmert. Die Hallensaison ist beendet, es... mehr auf heikepohl.wordpress.com

Zusammengefasst: Fassungslos! 01.09.2015 18:29:53

leben frage leid gedankenschrott fassunslos erkenntnis menschen kummer menschlichkeit twitch wahrheit
An sich sollte man sich mittlerweile nicht mehr wundern, dass den Menschen in einem Zeitalter von Todes-Video-Postings, Hass und Gewalt in aller Öffentlichkeit, Fotos von gequälten Tieren und Menschen – und der vermeintlichen Haltung der meisten Leute genau dazu, „Anstand“ ziemlich stark aus der Mode gekommen ist. Die Betonung lie... mehr auf k1von3.de

Seit einer Weile… 12.09.2015 12:49:23

politik und zeitgeschehen dies und das erzählungen selbstzweifel gesellschaft 1 gedanken erinnerungen vorurteile muenchen menschen mitmenschlichkeit neuanfang hass sonstiges heimat gedanken einer mündigen bürgerin menschlichkeit respektlosigkeit autobiographisches ängste meinewelt intoleranz kritische.gedanken
… fühle ich mich immer wieder an eine Begebenheit erinnert, die jetzt ungefähr ein Jahr zurück liegt:… … Der Schutz- und Sicherheitsdienst, für den ich arbeite, hatte aufgrund einer Öffentlichen Ausschreibung ein größeres Objekt eingebüßt. Weil die Geschäftsleitung niemanden, der dort als Aufsicht tätig gewesen war, auf die Straße... mehr auf shelkagari.wordpress.com

40% der Asylbewerber kommen vom Balkan 29.07.2015 14:42:20

balkan gesellschaft nazis asylbewerber flüchtlinge menschlichkeit menschenfeinde
Kindern, Frauen und Männern in Not zu Helfen ist ein Gebot der Menschlichkeit. Dass wir überhaupt unterscheiden zwischen Asylbewerbern und Flüchtlingen... mehr auf netzexil.de

Traurig 14.11.2015 04:25:56

hinterbliebene leben frankreich menschenrecht recht auf leben menschenwürde traurig menschlichkeit kostbar besonders attentat recht auf unversehrtheit werte tod paris trauer ideologie
Ich bin traurig, dass Menschen sich zum Herrscher über das Leben machen, ich kann gar nicht mit Worten beschreiben, was ich fühle, dass sie das eine kostbare Leben von anderen, ihnen Unbekannten, einfach so beenden. Mein Herz schmerzt, wenn ich darüber nachdenke, wie sehr das gegen das eine unumstößliche Grundrecht, das Menschenrecht auf Leben und ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Welche Zahlen nehmen wir denn jetzt? 19.08.2015 17:29:19

gesellschaft nützlichkeit flüchtlinge menschlichkeit
Fast 800.000 Menschen verließen Deutschland, weil sie ihr Glück woanders machen wollten. Das war im Jahr 2013. Im gleichen Jahr verstarben fast 900.000 und zirka 700.000 wurden geboren. Eine gute Bilanz sieht anders aus. So ähnlich ... mehr lesen... mehr auf netzexil.de

“Ehrenamt.” Mein persönliches Wort des Jahres. 16.12.2015 22:44:41

ehremamt menschenskinder unvergesslich wahl randnotizen freiwillig geben flüchtlinge helfen menschen engagement gesellschaft für deutsche sprache e.v. menschlichkeit meine meinung sozial gfds hilfe spenden ich nehme notiz jury kolumne ehrensache wort des jahres
Dessen ungeachtet, ob, dass und warum es überhaupt ein „Wort des Jahres“ geben muss, bemüht sich die Gesellschaft für deutsche …Weiterlesen →... mehr auf heikepohl.com

Erweichen Schreckensbilder Herzen von Ignoranten? 03.09.2015 16:19:19

bild würde gedanken flüchtlinge flucht menschlichkeit ethik krieg
Egal welche Onlinezeitung ich anklicke, mir springt das Bild eines kleinen toten Jungen ins Auge, der mit dem Gesicht voran im Wasser liegt. Mein erster Impuls ist: Mir wird schlecht. Mein zweiter: Ich will das nicht sehen. Der dritte: Das hat das Kind nicht verdient, für Klickraten und Sensationsgeilheit instrumentalisiert zu werden. Ich höre Stim... mehr auf denkzeiten.com

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit? Sonntagsgedanken 26/2015 28.06.2015 10:18:00

gleichheit freiheit menschlichkeit brüderlichkeit usa
Sonntagmorgen. Sonne. Warm. Müde. Das Heusteigviertelfest nervt weniger wie befürchtet. Ich meide solche *Kietzfeste* in der Zwischenzeit, da sie schon lange nicht mehr für die Kietzbewohner sind, sondern eine Gelddruckmaschine. Wer hier etwas trinken und essen möchte wird arm. Wer Spaß dran hat – na gut. Viele der dire... mehr auf kokelores.com

Leseempfehlung: Andreas Glumm 04.08.2015 21:33:00

blogosphäre text menschen menschlichkeit sprache
Weil ich ihn einfach gerne lese. Ich kenne niemanden, der Menschen so beschreiben kann: Als würde er ihnen direkt in die Seele schauen. Was für eine Hommage:Lehm’ is hart – Der schwierige Abschied vom dicken Hansen... mehr auf planet112.blogspot.com

In diesen heiligen Hallen… 08.09.2015 22:09:28

dies und das mozart inspiration gesellschaft 1 sonne gedanken sterne fotografie menschen weisheit sonstiges heimat menschlichkeit zauberflöte allgemein kunst meinewelt schönheit träume mond liebe
In diesen heil’gen Hallen Kennt man die Rache nicht, Und ist ein Mensch gefallen, Führt Liebe ihn zur Pflicht. Dann wandelt er an Freundes Hand Vergnügt und froh ins bess’re Land. In diesen heil’gen Mauern, Wo Mensch den Menschen liebt, Kann kein Verräter lauern, Weil man dem Feind vergibt. Wen solche Lehren nicht erfreun, Verdien... mehr auf shelkagari.wordpress.com

Lasst uns über Menschlichkeit und Solidarität reden … 20.12.2016 11:14:45

dies und das erlebnisse und gedanken gesellschaft solidarität politik menschlichkeit angst ausbeutung terror hunger
Mehr Überwachung, mehr Kontrollen, mehr Abschottung, dies sind die Schlagworte, über die gerade in den Medien diskutiert wird. Über die immer diskutiert wird, wenn irgendwo in Europa etwas passiert. Warum diskutieren wir aber nicht mal über Waffenexporte, Armut, Ausbeutung von Rohstoffen durch westliche Firmen und Angst? Warum diskutieren wir nicht... mehr auf aquarium.teufel100.de

Anderswo in Bloggersdorf (2) 18.02.2016 20:07:00

blogger blogosphäre link menschlichkeit bewusstsein
Wo fange ich an? steht als Titel über dem "Rant" von Frau Meertau. Und genau darum gehts auch; Um lauter Gründe, warum es sich lohnt, sich mehr als nur einen einzelnen Kübel hinzustellen und dan... mehr auf planet112.blogspot.com

Dumme reden Dummes #bloggerfuerfluechtlinge 27.08.2015 15:54:16

#bloggerfuerfluechtlinge nazis flüchtlinge politisches menschlichkeit posts kommentare facebook hilfe spenden
Nazis stellen sich selbst bloß. Die Flüchtlingsdebatte kocht zur Zeit auf voller Flamme. Leider haben Nazis und ihre Anhänger im Moment scheinbar gehörig Oberwasser, und so trauen sie sich mittlerweile bei Tageslicht in die Öffentlichkeit, um ihre menschenverachtenden Parolen zu … ... mehr auf videogourmet.de

wenn man nicht wegschauen kann 11.09.2015 21:21:13

persönlich asyl familie flucht flüchtende menschlichkeit hilfe
Ich habe es bei Facebook gestern Abend schon gepostet und zwischenzeitlich knapp 500 „Gefällt mir“.  Sehr spontan habe ich am Donnerstag Abend auf dem Heimweg eine syrische Familie „eingesammelt“ – aber ich will es noch einmal etwas ausführlicher schildern, weil es mich tatsächlich sehr beeindruckt hat – mit wie ... mehr auf joergrupp.de

Was ist Leben? 26.10.2015 06:00:09

leben sciene fiction shanes abbess infini all teleportation menschlichkeit dvd daniel macphearson
Die große Frage! Die große, große Frage. Was ist Leben? Für einen Science-Fiction-Film immer eine gern genommene Grundlage, um damit dann den Menschen nach der Suche nach dem Sinn des Lebens in die Weiten des Alls zu jagen. Und oftmals finden sie dann dort Dinge, die sie nicht begreifen können. Schließlich ist das All so […]... mehr auf goingtothemovies.wordpress.com

… noch nicht zu spät 14.07.2015 16:35:00

ideale mutter gedicht sonstiges menschlichkeit nächstenliebe gedichte lyrik träume liebe
Die welt geht verloren wäre da nicht ein wundervoller glaube nicht an den himmel nein an den einen der sich aufrichten und seine wahrheit über unsere köpfe hinweg rufen wird Der uns an unsere menschlichkeit erinnert an unsere zuversicht an die brüderliche liebe an die nächstenliebe Und wenn wir sein wort hören werden wir verstehen […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Für die Seele 121 22.11.2015 08:57:52

sehen verständnis schritt gedicht frieden augen kristiane allert-wybranietz menschlichkeit miranda großzügigkeit für die seele streit gerechtigkeit welt
Ein gutes Wort, eine nette Geste… …ein Schritt weiter ins helle Feld der Menschlichkeit. Einmal auseinandersetzen in ruhigem Gespräch. Nicht einander zusetzen im Streit… …ein Takt mehr in die Friedensmelodie. Einmal etwas mehr geben, ein wenig verzichten… …ein Licht mehr … ... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com

Natur und Technik 13.02.2016 13:06:46

allerlei interpretation charlie chaplin natur vs. technik zahnrad steampunk opferstein der moderne opferstein menschlichkeit ipad pro zahnräder blutende rose moderne zeiten pencil
Mein Sohn hat mir gestern früh einen ersten Test seines neuen Kreativwerkzeugs geschickt. Mithilfe eines speziellen Stiftes (Pencil) können wohl wahre Kunstwerke auf dem dazugehörigen Tablet entstehen. Als ich gestern Abend ins Bett gehen wollte, hat mich der Signalton einer eingehenden … ... mehr auf quilttraum.wordpress.com

Wer ist der WICHTIGSTE MENSCH in Deinem Leben? 11.03.2016 10:15:32

selbstbesinnung ganzheitliche farbberatung farbenreich lebenswerte heilung ganzheitliche persönlichkeitsentwicklung bewusst leben lebensfragen selbstachtung selbstfindung respekt allgemeines menschlichkeit selbstliebe selbstannnahme achtung weg der heilung und einsicht lebenserfahrung ganzheitliche persönlichkeitsberatung kunterbunte themen liebe
    Natürlicherweise erst Mal ich selbst, weil ich jede Sekunde mit mir verbringen muss und wenn ich mich nicht wertschätze und liebe, kann ich das natürlich auch nicht von anderen erwarten. Ich bin immer ein Vorbild. Aber so kann, bzw. möchte ich auch nicht immer antworten, indem ich mich an die erste Stelle setze, […]... mehr auf farbenreich.wordpress.com

Til Schweiger schweigt nicht 10.08.2015 17:06:29

gesellschaft asylbewerber flüchtlinge sigmar gabriel menschlichkeit hilfe til schweiger
Til Schweiger kriegt wieder viel Post. Sicher sind viele Kommentare von denen darunter, die sich um ihr persönliches Benehmen – sagen wir Flüchtlingen gegenüber ... mehr lesen... mehr auf netzexil.de

[Blogtour | Gewinnspiel] Grenzlandtage von Peer Martin und Antonia Michaelis: Tag 2 ~ Auf der Flucht 04.12.2016 17:00:00

taschenbuch kinder- und jugendbuch buchvorstellung blogtour identität flüchtlinge menschlichkeit integration belletristik realistisches jugendbuch gewinnspiel krieg jugendbuch diversität
... mehr auf zeilensprung-literatur-erleben.blogspot.com

Menschen für Flüchtlinge #bloggerfuerfluechtlinge 27.08.2015 15:12:10

blogger gesellschaft netz vor ort menschlichkeit nächstenliebe hilfe spenden
Wenn der Staat versagt, kommt es auf persönliche Hilfe an. Gestern haben wir über die rechtsradikalen Ausschreitungen gegen Flüchtlinge und Flüchtlingsunterkünfte in Sachsen berichtet. Der Staat hat an vielen Stellen versagt, das wurde dabei klar. Er bekommt ... mehr auf informelles.de

Nun gibt es doch noch… 31.03.2015 01:04:30

politik und zeitgeschehen dies und das gesellschaft 1 mitgefühl empathie gedanken anteilnahme menschen elend der welt katastrophen-ranking sonstiges gedanken einer mündigen bürgerin menschlichkeit www airbus-absturz 4u9525 internettes worldwideweb betroffenheits-kontrolleure/innen meinewelt betroffenheits-ranking medien kritische.gedanken
… ein paar eigene Gedanken zum Thema Betroffenheits-Ranking. Denn dies hier ist mein Blog. Ich bin der Admin, und ich werde veröffentlichen, wonach mir der Sinn steht. Ich bin eine Persönlichkeit, die durchaus ihre Ecken und Kanten hat, und daher scheue ich auch gelegentlich nicht davor zurück, klare, harte und deutliche Worte zu artikulieren... mehr auf shelkagari.wordpress.com