Tag suchen

Tag:

Tag groll

[Traum] Ich werde erwartet … 21.12.2015 11:54:36

disziplin angst weg hexe gewitter albtraum wald mutter traumexperiment träume vogelscheuche laufen traum märchen groll finger donner sport
10. Dezember 2015 Frage zur Nacht: Hab ich das a l l e s nur geträumt? Lauftraining/ 11k E-häuser. Die Brücke liegt hinter mir, sowie der Weg parallel zur Bundesstraße. Gleich am Sportplatz vorbei … Uha, da braut sich was …... mehr auf samtmut.wordpress.com

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 186 – Buddah (Siddhartha Gautama) 16.04.2017 14:00:37

zeichnung zitat kunst tusche susanne haun zitat am sonntag siddhartha gautama art groll tagebuch buddah
  Groll mit uns herumtragen, ist wie das Greifen nach einem glühenden Stück Kohle in der Absicht, es nach jemandem zu werfen. Man verbrennt sich nur selbst dabei.² Buddah (Siddhartha Gautama) ___________________________ ²__________________ Zitiert nach Zitatkalender aus der Helmut Lingen Verlag Gmbh, 2016 Köln, Kalenderblatt 6. April 2017Einso... mehr auf susannehaun.com

Ob ich will oder nicht 24.10.2016 06:07:24

zeichnung persönliches foto_s zeichnungen groll
Ob ich will oder nicht, an manchen Tagen wohnt ein Groll in mir, ich spreche dann von Mauern und Machtspielen und igel mich ein. Am Samstagmittag nahm ich die schwarze chinesische Tusche und einen Pinsel, ich wollte den Groll sichtbar machen oder ein Antidot für ihn finden. Frei ließ ich den Pinsel übers Papier gleiten, […]... mehr auf cafeweltenall.wordpress.com

Jim Butcher – Grave Peril 13.03.2019 08:00:46

baby zauberer actionüberladen deuten außer puste interessieren vor vollendete tatsachen sprechen wissen leser definition aufweichen unkommentiert erinnerung fühlen komisch entwicklung schicken rasant einfallen herauswachsen offenbaren groll verdanken nevernever verarbeiten irritierend charakteristik übersättigt weitergehen widmen input unterhaltsam auszahlen hinzukommen töten buchstäblich recherchieren ursache unnötig fix herausstellen stoßen beginnen 3 sterne hinweis geisterwelt wie pilze aus dem boden schießen werwolf tot fall zeitsprung dozentin unerfahren dürfen präsentieren thema harry dresden begleiten ereignis strategie lebende aus dem weg gehen ursprung einigermaßen information barriere bemängeln bewohner detailliert symptom bekämpfen kinderschuhe merken tappen erschwerend verdattert ungelenk aufgeschmissen punkt vampir übernatürlich hundertprozentig verantwortlich mitglieder reise brain candy geisterjagd maßgeblich passieren weiß glauben geduld hegen talking head persönlichkeit grün rezension plotten im nachhinein bösewicht verblassen schnell anfühlen bianca zügig passen fähigkeit chaos blöd welt falle nervensäge nachsicht gefühl ignorieren vergehen kennen autor schlüssig besser ansatzlos stadt hof vertrautheit liegen zuverlässig assiszenzcharakter tapsig gelten unglaublich neue maßstäbe setzen jenseits bearbeiten beeinflussen besitzen schädel erinnern figur erscheinen feststellen ermahnen band 3 erläutern grave peril lektüre auftauchen kurzgeschichte herrschen ungleichgewicht abfinden detail plan protagonist grenze blind fehlanzeige vampirkönigin wappnen aufmerksam mental gesundheit neu alle hände voll zu tun buch zornig verrückt erklären schwarz abfolge verstehen kurz karriere unterschiedlich rachsüchtig taktik kennenlernen reihe zeit seele jim butcher kompliziert graben integrieren brennend tief fantasy lesen schwierigkeiten keine andere wahl handlung lösen dramatisch einführen wild geschehen fördern fool moon verzeihen unschuldig geraten zweifeln hindern michael gedächtnis auf dem schirm behalten warten echt chicago überraschung gotteskrieger population umsetzen fragen schreiben ort vorstellen dresden files zufällig geist privatdetektiv untote wirken terrorisieren handlungsabschnitt debbie chester fachsprache eindeutig verunsichernd inhaltsangabe bob urban fantasy hinter sich lassen umstände ungünstig versuch jahr schreibkurs verpassen rot mit der kirche ums dorf rennen spezies zwischendurch blutrünstig blutsauger lehrerin
Jim Butcher schrieb den ersten Band der „Dresden Files“ für einen Schreibkurs. Seine Dozentin Debbie Chester beeinflusste seine Karriere daher maßgeblich. Soweit ich es verstanden habe, verdanken wir ihr sogar Bob, Harrys sprechenden Schädel. Als Butcher seine Lehrerin fragte, ob er Harry einen Assistenzcharakter schreiben könnte, ermahnte sie ihn,... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Überraschung in der Politik 09.05.2018 10:04:20

lebens treu bleiben zukunft passgier terminisiert sesselkleber profil verurteilen pilot überraschung pläne politik not belästigen verleumden abschied groll ankündigen matthias strolz gedanken neos stress abschiedsworte krank libellchen persönlich symphatisch selbstverständlichkeit parteichef
Ehrlich gesagt dachte ich nicht dass mich die Politiker noch groß überraschen können. Doch einer hat es am Montag doch geschafft. Er hat nämlich das getan was er gesagt hat! Einfach so. Ganz ohne Not. Und ich erwischte mich bei dem Gedanken – was war passiert? Ist mir was entgangen? Doch dann kam der Abschied […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Kim Harrison – Blutsbande 23.10.2019 09:00:43

übernehmen pixie plausibel kriminalfall ritualisiert blutspur urban fantasy hexe humbug life is a bowl of cereal zurückbekommen mord rachel morgan teil abwarten zutat fragen schreiben hilfe vorstellen auslöschen motivation inhaltlich bürokratisch versuchen dramatisch trotzreaktion inderland security stecken ende nickerchen szenario hindern inszenieren level verlangen entwachsen zusammen übelnehmen fantasy wohlfühlen grausig dawn cook abenteuer unannehmlichkeit lesen handlung ärgern felsenfest entführung wellenlänge drama blutsbande erpressung überflüssig umständlich hinweisen offiziell vorgängerband szene zum teufel reihe erreichen blut aufgehen hinterm steuer kompliziert bleiben wo der pfeffer wächst begegnen hexenzirkel mit sich bringen moment tatort nebenschauplatz erleichtert ergehen auf die palme bringen getrennte wege gehen hysterisch entführen kim harrison buch erfinden lektüre funktionieren bizarr zukunft überlegen aktivität kurzgeschichte anfang abfinden aufregen beeinflussen erinnern kapitel auswirkung erkennen behaupten band 10 entstehen vampirin deal zurückschauen empfinden gelingen mordermittlung wayde lebewohl merkwürdig radikal aufklären veröffentlichen sympathisch einsehen ermittlung dazudichten a perfect blood gefühl kennen kompetenz im gegensatz wahrnehmung aufwachen säuerlich unterstellen beherrschen keine träne nachweinen passen verbindung status eröffnen absprechen protagonistin natur autofahren beweisen in ruhe lassen unerträglich grund stören herz greifbar sinn inderlander überzeugt freiheit vorwurf rezension priorität helfen dramatisiert übertrieben passieren titel hineinziehen aufweisen übernatürlich entscheidung herstellen führerschein erzählen abbruch kopf resonanz anstrengend quälen ändern name 2 sterne verhalen abschließen anspruch bekannt fall werwolf schlimmer art und weise aufs spiel setzen geeignet teilnahme schwingen geschichte dürfen künstlich nähe souverän banal beginnen erfüllen emotional kündigen literarisch vom antlitz der welt tilgen bodyguard konflikt problem behandeln mensch verwickeln erfolg weit hergeholt erstaunlich unnötig fragwürdig irritierend ausreichen soziale kompetenz mordserie auskommen vorbei job bar einfallen expermientieren versehentlich groll haltlos lügen befinden verabschieden dämonisch anwesenheit einschränken hellwach krampfhaft beschweren abbrechen interessieren beitragen involvierung hassgruppe bestenfalls angewiesen anbieten dämon sorge
„Blutsbande“ ist für mich der letzte „Rachel Morgan“-Band. Ich breche die Reihe ab. Ich habe wirklich versucht, mit der Protagonistin Rachel auszukommen, aber es funktioniert nicht. Wir passen nicht zusammen. Ein geeigneter Moment, um zurückzuschauen und euch zu erzählen, wie die Reihe entstand. Der erste Band „Blutspur“ begann als Kurzgeschichte, ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Fröhliche Weihnachten! 24.12.2018 09:00:27

leid weihnachtszauber adventszeit besinnen hinweisen schenken vornehmen geheimnis leben genießen versuchen streit ehepaar vorstellen kerzenschein schieben geist kommentar heiligabend überstehen bewusst fragen gesellschaft unbeschadet auskosten jahr wunsch humbug über den tellerrand schauen weit versüßen sorgen zusammenrücken versprühen feiertag lieblingsmensch erfahren wichtig erleben mitglied ausstrecken privileg weihnachten heldin allein vorbeischauen bedeuten bestgehütet festlich erinnern froh jahreszeit schwach spenden besonders familie zeit fest entschlossen geschmack gedanke hintergrunddarsteller erhalten vorbereiten moment frieden hand information sekunde zum schweigen bringen verraten zählen beteiligen umarmen magie wahrnehmen hoffen kind traum glück zurückdenken dezember 2018 fröhliche weihnachten realität stressig herz wärme hass welt wünschen lächeln erinnerung plätzchenduft kümmern blank ziehen liebe zurücklehnen nächstenliebe neuigkeiten & schnelle gedanken straßenkinder ev groß wertvoll ideal daheim groll wohltätigkeitsaktion lohnen schicken qualität schaffen geschenk mensch verbringen fest konflikt schutzlos nachdenken fremd geschichte
Meine Lieben, ich wünsche euch allen frohe Weihnachten! Wir haben die stressige Adventszeit unbeschadet überstanden – nun ist es Zeit, sich einfach mal zurückzulehnen, zu genießen und sich darauf zu besinnen, was wirklich wertvoll ist. Lassen wir den Geist von Weihnachten in unsere Herzen und seien für ein paar Stunden die Menschen, die wir w... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Marcia Clark – Without A Doubt 27.09.2018 09:00:25

korrekt stur interesse forsch tag und nacht trotzig gender aggressiv gönnen lesen mit argusaugen mörderisch partner manipulieren verleiten verteidigung bildungsstand marcia clark klasse erbittert leben glaubhaft ausgang beobachten integrieren schwierig staatsanwältin eindringlich schildern einordnen zeitlich chefanklägerin seriosität defensiv ausgeglichen die dinge beim namen nennen scharf hauptgrund usa verletzend haftbefehl the run of his life wild handeln unmenschlich scheitern eine rolle spielen geschehen herr werden verteidiger perfidität wahrheitsgemäß dreamteam szenario lächerlich prozessjunkie richter erfolgreich fähig arroganz in sicherheit wiegen mord beschämend störfaktor mordnacht als bare münze verkaufen wirken ausführung betrachten geschlecht unwille eindeutig aufgeben druck anecken statuten möglichkeit in frage kommen mörder presse bewusst latent beweislage zivilprozess fortschreiten privatleben christopher darden männerdominiert vorstellen konfrontieren foto gerechtfertigt analysieren lance ito zusammenstellung übernehmen absurd rasse indiz non-fiction nachteil unbedacht us-amerikanisch berichterstattung 4 sterne schmerz justizirrtum geschworenendienst vertrauen spur spekulativ footballspieler verblüfft freispruch egal unüberbrückbar ablauf urteil interpretieren auslegung juror unwahrscheinlich los angeles chance mädchen interessant juryauswahl artikel alternativ falschinformation äußere erscheinung sexismus scheuen trügerisch explizit schuldzuweisung eindruck ähnlich frisur staatsanwaltschaft biografie am leben empfinden fehler verfügbarkeit justiz bilant sohn arrogant schmutz kein blatt vor den mund nehmen erwirken gehässig freunde erfahren charakter medienrummel medien hart schlüssig riskant anfechten sympathisch ehe aufnehmen veröffentlichen verurteilung ermittlung einschätzung schuldig kontext bosheit auf den schlips treten verzichten lektüre denkwürdig intelligent mitglied erleben wichtig verbergen gerichtssaal beweismaterial mitverantwortlich planen strafprozess detail die hände gebunden verdichten antun beeinflussen identifizieren lebhaft einzigartig sorgerechtsstreit johnnie cochran erkennen täterin facette motiv nachvollziehbar sicher lindern arbeiten zukünftig prominentenstatus theorie wissenschaftlich vertreten schwarz spielraum rückschluss vorgehensweise handhaben verstehen anforderung begründen schwert absicht berühren prozess person ins gericht gehen verhandeln kontrovers vorfall downtown tat beruflich gesellschaftlich menschheit orenthal james simpson familie distanz rassistisch inkompetent dimension dankbar bewunderswert buch angeklagter korrigieren mord ersten grades szene entscheidend entschluss unmenge eskalieren kennenlernen verbitterung beschuldigter anwältin verlassen direkt zeit mark fuhrman kritisieren einschießen überlastet an der tagesordnung interview vorsatz rechtlich zusammenbrechen auswahl beantworten ronald goldman ex-mann rechtssystem anklage mitgleider medienwirksam festlegung unterschiedlich rassenkarte tatort entscheidung team beschleunigen zustimmen hervorragend übertragen beweislast gewalttätig beurteilen scheidung anhörung analyse powerfrau gewissen erläuterung häme gewaltig schmierfink beschließen übermüdet leitung integral meinung rolle angriff verlieren afroamerikanisch kritik 1994 1995 familienleben spott genüsslich kleinigkeit ausufernd realistisch erwähnen tempo fluch und segen zählen mordverfahren vom gegenteil überzeugen angemessen verantwortlich bedingung hautfarbe unterschätzen zutrauen verschärfen hinterfragen auslösen thematik begrenzt erschöpfend grauenvoll im nachhinein verhör opfer lenken nicole brown simpson without a doubt befriedigen ehemann gesetz anstoßen vorsätzlich l.a.p.d. arbeitspensum situation feldzug tür und tor öffnen ruppig überzeugt erfrischend unrecht popularität persönlichkeit krank vorwurf unterhalten zulassen kleidung vorgehend rezension sezieren harsch stattfinden besprechen aspekt verschieden rechtfertigen beleidigend hass tribut fordern akte bill hodgman o.j. simpson interpretationsspielraum prozessbeginn schuld schritt verfahren kompetenz wahrnehmung blickwinkel brüsk bestandteil verhindern schmerzhaft juristisch zirkus zeitspanne exorbitant bieten unsympathisch zögern dazwischen funken lehre erkämpfen henker pressekonferenz indizienbeweis diktieren vermitteln erinnerung überzeugen einschränken dna wünschen öffentlich hinreißen diskrepanz führungsebene frustrierend mühsam zeuge einseitig überwiegend diffus fakt vorbereitung ex-ehemann hausdruchsuchung impulsiv beeindrucken zweifel beitragen gerechtigkeit zweifach verhandlung wissen option verpflichtet fülle aufarbeiten fragwürdig richtung makellos erwarten jury zuteilen häusliche gewalt eingestehen erschweren aufeinandertreffen gruppe job unreflektiert gewalt verfolgen entscheiden reagieren aufkommen qualität geizen groll bedürfnis vergangenheit offenbaren if i did it jurymitglied generation anklage manifest touchieren überwältigend verhalten zweischneidig schaffen sammeln spannung professionell mutieren konflikt speziell implizieren im stillen managen zurückbringen kenntnis rudimentär hoffnung töten überraschen privatsache unbehelligt involvieren aufwühlend verbrechen suggerieren illustrieren gil garcetti mensch unterschwellig umfassend fortschritt beschreiben kindisch mordprozess in frage stellen journalist augenringe anstrengend akzeptieren intim erfahrung ehrgeizig äußern fehlerfrei autoritär bauchgefühl teilen court tv strategie reporter vorgeschichte frau robert shapiro abschließen erziehung gestresst physisch neugier zeitfenster außerordentlich fall heikel geeignet uneinsichtig lohnend thema gesund präsentieren täter reell behindern perspektive geschichte unerfahren
Ich begrüße euch herzlich zum dritten und letzten Teil unseres Rezensionsexperiments. In den letzten zwei Tagen haben wir uns mit den Fakten des Falls O.J. Simpson vertraut gemacht. Ich habe euch „The Run of His Life: The People V. O.J. Simpson” von Jeffrey Toobin und „If I Did It: Confessions of the Killer” von O.J. […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Können Sie Liebe installieren? 28.07.2013 07:27:55

lächeln liebe groll selbstachtung frieden selbstwert herz wärme zufriedenheit computer selbstkritik computerprogramm wattwurm vergebung verstimmung verletzung freundlichkeit selbstakzeptanz
Wie bringe ich das Programm LIEBE zum Laufen? Eine Geschichte, nicht nur für Computer-Benutzer – gefunden auf www.initiative.cc Kundenberater: Können Sie LIEBE installieren? Kundin: Ich glaube schon. Ich bin zwar technisch nicht so begabt, aber ich bin jetzt bereit, mit der Installation zu beginnen. Was mache ich zuerst? Berater: Als erstes ö... mehr auf silvialindenau.wordpress.com

Yang Dschu: Das ist der Welt Lauf 01.02.2018 00:01:41

von sich geben vergeltung groll liä dsi äußern allgemein herbeikommen yang dschu ausgehen zuteilwerden vorsichtig von draußen her der welt lauf weiser schaden früchte johannes tauler gutes finden
Yang Dschu sprach: „Wenn Gutes von uns ausgeht, so werden uns die Früchte davon zuteil. Wenn Groll von uns ausgeht, so kommt der Schaden herbei. Was wir äußern, findet seine Vergeltung von draußen her. Das ist der Welt Lauf. Darum … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Grandhotel Herz, Folge 9 19.05.2015 12:16:37

groll umbau gewicht verleihen wiener stadtsenat pferde grandhotel herz
Heute geht die Geschichte von Mitzi, Max und Elisabeth aus Wien weiter. Viel Spaß beim Lesen. “Oh nein”, murmelte Max und schlug mit der Faust auf den Wecker. Hatte er gestern Abend tatsächlich vergessen, das Ding auszumachen? Er hatte mal wieder zu viel getrunken, wie immer, wenn er … ... mehr auf groschenromanblog.de

Was auf eine Bleistiftspitze passt #6 09.08.2019 19:52:41

psychologie groll kurz und knapp quergefühlt lesenswert bleistiftspitze verdichtetes kompost schweigen
Er pflegte seinen Groll auf einem Kompost aus Schweigen. ***... mehr auf cynthiaphilebrunn.wordpress.com

Peter V. Brett – The Skull Throne 28.08.2018 09:00:18

lesen ärgern maßlos verbünden bedrohlichkeit tödlich fantasy zerbrechlich konstrastieren verkrümeln machthaber gemeinsam mögen recht freude erbittert einbläuen ansatz thronfolge selbsternannt kleingeistig thron gegner objektiv horcling prügeln bürgerkrieg potenzieren inhaltlich höhepunkt briar final positiv kaste einfluss schlagen schwelen scheitern politisch erneuerung einfordern unwille laut renna niederschmetternd beschämend wirken dringend beenden hochpolitisch streitigkeit miln the skull throne wut fragen feministisch norden lakton 4 sterne waffenstillstand krieg leesha ohnmächtig interessant the core front ahmann jardir arlen vorherrschaft duo krasia dumm hinter sich lassen hitze möglich gelingen reform kräfte volk sohn grassieren herzogtum demon cycle aufflammen begreifen feind spaß verdruss sturz geschlossenheit vergessen macht fallen eingehen versinken plan intelligent lektüre der tätowierte mann hauptfigur gefallen erleben elite auswirkung demoralisierend einzigartig animositäten erkennen beeinflussen stürzen truppen inevera erinnern erscheinen figur peter v. brett ein für alle mal überwinden weigern begründen einigkeit spion offensichtlich patriarchat neu schädelthron revolutionär brauchen menschheit gesellschaftlich widerstand ausnutzen buch veränderung zornig schützen negativität führen dienst beanspruchen drohen szene weise bemühen eskalieren erreichen kontrast reihe wiederherstellen angiers beabsichtigen high fantasy erweisen zusammenbrechen rojer leiden frieden einlassen shar'dama ka zusammenarbeiten potential entscheidung hervorragend resonanz zeigen zum haare raufen zurückstecken auf dem spiel stehen durchtrieben bereit früher realistisch weitreichend feindseligkeit machtübernahme ashia hochspannend khaffit roman thematik autorität wahnwitzig unterstützen ehefrau kolossal machtkampf verkennen beginn heranwachsen akt der verzweiflung zurückdenken weiblich jahrtausendealt das höhere wohl dämlich schieflaufen verstand krieger rezension band 4 tötung anstoßen kämpfen stören herz situation aussicht agieren rosig gefühl klein stimmen luft machen duell uneigennützig verhärten schönheitsmakel bewegen blickwinkel abgrund chaos verhindern wünschen allianz instabilität enttäuschung entwicklung fesseln einiger eines besseren belehren rahmen mann überwältigt beitragen dämon beschleichen jayan zufall groß unschätzbar fragwürdig erwarten konservativ uneinigkeit groll bedürfnis überwältigend grausam strikt einfallen verfolgen unausgeglichen ungewöhnlich raum grundlos neuheit widerwärtig spannung zugestehen abwesenheit traditionsbewusst emotional strukturierung ausgangssituation oberflächlich mensch moralisch illusionslos konflikt involvieren erstgeborne frau froschperspektive beilegen horc erziehung happy end im moment abban leben und tod überraschend bevölkerung vereint stark machtgerangel geschichte eingreifen seltsam leseerfahrung präsentieren destabilisieren sharum'ting selbstmörderisch
Sie fielen tief. Als ihr Duell auf Leben und Tod seinen Höhepunkt erreichte, stürzte der Tätowierte Mann Arlen Bales sich selbst und seinen Gegner Ahmann Jardir, selbsternannter Shar’Dama Ka, in den Abgrund. Doch ihr Sturz war kein Zufall, kein Akt der Verzweiflung. Arlen braucht Jardir. Er verfolgt einen wahnwitzigen Plan, um den Krieg gegen die [... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Zorn verraucht 25.07.2019 12:47:37

dankbar seele menschen psychohygiene aufregen beiträge hochkochen libellchen persönlich triggern kollege loslassen therapie fühlen undenkbar zorn blog groll
Es gibt Menschen die machen mich zornig. Wenn das so ist, schreibe ich mir das hier von der Seele. Dabei werde ich auch immer direkter. Wieso sollte ich mich auch zurückhalten? Dies hier ist mein Blog und meine persönliche Therapie. Wenn ich alte Beiträge lese, merke ich wie zornig ich war und kann oftmals gar […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Fröhliche Weihnachten! 24.12.2019 09:00:00

leben trauer schenken genießen auge senden fröhlich heiligabend geist sanft leuchten dunkel vor augen führen stressfrei backen übermächtig reichen jahr schätzen vergessen lieblingsmensch verzichten denkwürdig chilli erinnern weihnachtsstimmung jenseits weihnachten heldin fehlen hüllen bittersüß großzügig dankbar leer vergeben gedenken kompliziert gehören zeit ruhig schmerzen gedanke wunderbar besinnlich zauber schatten leckerei vergönnen atmosphäre bedingungslos strahlen verlieren auspacken furchtbar verbunden verlust vorbild selbstlos blick weihnachtsfilm hoffen herz dezember 2019 adventskalender fröhliche weihnachten öffnen fest der liebe gefühl verwöhnen lebendig hundehimmel erinnerung lächeln neuigkeiten & schnelle gedanken liebe trüb gedämpft universum ideal vermissen tag feiern nachdenklich aufkommen schicken anstrengen groll grell traurig geschenk gruß schmücken plätzchen teilen begeisterung hell innehalten fremd
Ihr Lieben, ich wünsche euch wunderbare, besinnliche und stressfreie Weihnachten! Verbringt einen denkwürdigen Tag in den Armen eurer Liebsten, haltet inne und genießt die einzigartige Atmosphäre, die das Fest der Liebe in euren Herzen erweckt. Für mich ist es das erste Weihnachten ohne Chilli. Zum ersten Mal darf ich ihr nicht dabei zusehen, wie s... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Odysseus 04.03.2018 23:56:19

entflohen unrast wiederschein see glatte see ruder mauerfall edle triebe flammen odysseus walle streuen sterbliche boreas auge ozean mnemosynes geleit götter stärke zepter krieg poseidon friedsames herz graue weite durchzucken riemen tauchen stöhnende see trotzen nüchternes wasser stirnen boreas stürmte hinzu friedsam grau groll grell flammendes auge nüchtern dreizack nordwind keuch meeresgott schiff zürnen wetterleuchten keuche sterne peitschend ermannen erheben ragen ewiges laster heimkehrer fest weite erraffen mut wilde wasser stramm pygmalions werkstatt grauer ozean wankelmut befehlen trojas liebespein gestade traum
OdysseusKönig von Ithaka   Musik MVMB – Who We Are [ Bemerkung zum Text ] [1] Ich distanziere mich explit zu Bezügen aus meinem privaten Umfeld,die rein zufällig wären. Ach, da reißen im Sturme die Anker, die an dem Ufer warnend ihn hielten, ihn faßt mächtig der flutende Strom; ins Unendliche reißt er ihn hin, […] Der Bei... mehr auf lyrik-klinge.de

Wenn der Hund vor dem Menschen stirbt 01.02.2019 18:35:31

will rogers orthopädisches hundebett plastiktüte tod kind taubheit hundehalter umweg geld stockholm-syndrom mensch gelenkschmerzen sprichwort kampf qual groll autorin nachricht rogers japan welpe hund beecher henry ward beecher altern netzwerk buch ethik nachbarn kommando
Der Mensch, der einen Welpen aufnimmt, verdrängt, dass der Hund eines Tages sterben wird. Gewöhnlich stirbt der Hund vor seinem Menschen. Bis es so weit ist, sollen sich Hund und Mensch aneinander erfreuen und voneinander lernen. Die Weisheit alter Hunde … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Theodor Fontane (80) 13.10.2019 16:14:09

stirling-schloss douglas zügel knechtsgestalt ärger vogelherd jungen fontane, theodor weg angesicht schlecht könig am arm packen breites schwert geschnitzt preußisches volkslied fischen und jagen schwur wangen weidlich ausgelacht trotzig heimat stein demokraten harte ruh sterben luft mit eigener hand pilgerkleid schütten schwert wein seneschall steil vaters ross kupfergraben rezitation treu kies blut kenig seele lyrik für alle tausendsappermentsrebell gesprochen schwer harter ruh gnädig hof fußgendarm vaterland see hafer wald sonne wald und feld schuldig tapfer essen bitte graf douglas harnisch schwüre lutz görner linlithgow freiheit trinken theodor fontane 12 → realismus welt rauschen im wald jakobs gesicht schuld essen und trinken weidlich essen hand douglas-neid meut aufgerichtet aufwirbeln archibald douglas sieben jahr weidlich auslachen rast jakob spielzeug tranken mut geduld hörner rostig bursch reiter kinderzeit knieen feld republikaner staub comme-il-faut gottserbärmlich augen könig jakob pfeile ruh waldrand blut in den wangen streu atmen mann jagdgeleit berliner republikaner ross ritt bruder rezitiert stall allabendlich schlürfen fell vater groll geduldig graf alt
Lutz Görner lädt uns zu einer literarischen Reise ein  Berliner Republikaner (0:23) Theodor Fontane (1819 – 1898) Berliner Jungen scharten sich Vor einiger Zeit allabendlich Nicht weit vom Kupfergraben Und schrien gottserbärmelich: »Wir brauchen keenen Kenig nich, Wir wollen keenen haben.« Da plötzlich packt ein Fußgendarm Nicht eben allz... mehr auf lyrik-klinge.de

Montagsfrage: Wutanfall statt Sonnenuntergang? 19.11.2018 01:10:52

doof fall aushalten voraussetzen ertragen jahrelang überraschend happy end begeisterung quälen emotion auffallen offenes ende speziell rasseln autorin groll patient wütend chronicles of lunos erwarten enden richtung zorn null und nichtig neuigkeiten & schnelle gedanken schriftstellerisch kniff richard schwartz november 2018 wahrscheinlich hintereinander weg rausch in wahrheit beleidigt der kronrat kategorisch tolerant sauer zwingen rezension montagsfrage überzeugend ärgerlich the dark of the moon roman wendung antonia schwerfallen kraftausdruck zombie meerjungfrau verraten bremsen lauter&leise gespannt wie ein flitzebogen aufhören einlassen herausfinden eine chance geben high fantasy ausblenden begegnen übergehen erreichen reihe langatmig veräppelt buch toll negierung vermeiden überwinden stinksauer das geheimnis von askir kapitel wecken wutanfall erinnern erscheinen figur fieber aufregen erzürnen tiefpunkt erleben lektüre abschluss einbauen cliffhanger erfahren epos abspeichern übel mitspielen abhängigkeitsbeziehung mit müh und not folgen zyklus wut schreiben die götterkriege lieben ausführung schrecklich mitteilen fassen ende handeln schmollen packen lauter&leise gedächtnis e.s. bell langweilig toben handlung lesen fürchterlich
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich hatte ein zauberhaftes Wochenende. Im wahrsten Sinne des Wortes. Ich war mit Freunden und Familie am Samstag nämlich in Potsdam-Babelsberg und habe mir die „Harry Potter“ – Ausstellung angesehen, die dort zurzeit auf dem Gelände der Filmstudios gastiert. Ich möchte hier nicht zu viel verraten, weil ich mein... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com