Tag suchen

Tag:

Tag eindruck

Der erste Eindruck: „Her out there“ 30.06.2020 07:00:44

rezension frauen marta bevacqua fotobuch portrait buch video eindruck
... mehr auf kwerfeldein.de

Der erste Eindruck: „So machst du richtig coole Fotos“ 16.06.2020 07:00:10

video sachbuch eindruck fotobuch kinder sebastian h. schroeder rezension
... mehr auf kwerfeldein.de

Eindrücke | Analog, Postal, Once & Future, 20th Century Boys 13.06.2020 10:00:29

isaac goodhart analog eindrücke david o'sullivan rezension once & future 20th century boys matt hawkins jordie bellaire bryan edward hill tamra bonvillain comics joe sabino isaac goodheart michael spicer gelesen death by algorithm dan mora betsy gonia gerry duggan naoki urasawa comic eindrã¼cke kieron gillen once & future manga postal kurzrezension eindruck troy peteri
Über manche Büchern möchte ich gerne etwas schreiben, aber es reicht nicht für eine ganze Besprechung. Dafür gibt es die Eindrücke, in denen ich ganz kurz auf die gelesenen Titel eingehen kann. Heute im Gepäck: Lauter erste Comic- bzw. Mangateile. Gerry Duggan; David O’Sullivan; Jordie Bellaire; Michael Spicer; Joe Sabino: Analog, Vol. 1: Dea... mehr auf poesielos.wordpress.com

Klappentext-Donnerstag #7 04.06.2020 12:00:00

klappentext taschenbuch rezensiert klappentext-donnerstag vorstellung rezension a.l. kahnau infos eindruck beschreibung juli im winter
Vor Ewigkeiten hab ich den ersten Beitrag zum Klappentext-Donnerstag verfasst. Schon lange wollte ich an dieser Aktion teilnehmen. Ich hab sie bei Booknerds by Kerstin entdeckt, sie ist aber ursprünglich von Pink Mai Books ins Leben gerufen worden. Mittlerweile wurde sie aber von ParadiseKiss Books übernommen.In dieser Aktion geht es darum, nur ein... mehr auf seeleswelt.com

Der erste Eindruck: „Love me“ von Josh Kern 02.06.2020 07:00:12

love me josh kern tagebuch rezension video eindruck fotobuch buch
... mehr auf kwerfeldein.de

Zhiyun Weebill s Transmission Kit – Video erste Eindrücken 01.06.2020 16:00:00

video sony equipment hochzeit test eindruck balancieren filmen erfahrung zhiyun youtube a7iii weebill s gimbal
Wenn ihr uns schon länger verfolgt, dann wisst ihr, dass wir am liebsten hinter der Kamera bleiben zum fotografieren und filmen. Auch das schreiben fällt uns sichtlich leichter als das sprechen 😀 . Doch irgendwann muss man den inneren Schweinehund … Der Beitrag ... mehr auf photoscrubs.com

10 Dinge, die – auch ungewollt – Ihren Charakter zeigen 09.04.2015 12:46:28

kritik positive psychologie machtausübung gestik intuition sprache körper zufällig unrecht achtsamkeit lernen bewusstsein soziales umfeld unbewusstes eindruck authentizität charakter macht zeit wort bauchgefühl fassade geld mimik tat
Wie können Sie hinter die Fassade eines Menschen schauen? Hier sind 10 Wege, um den Charakter eines Menschen zu erkennen. Auch Ihren... ... mehr auf tomoff.de

LesBar: Fiktografiert 07.07.2015 19:18:52

abenteuer zoo sehnsucht natürlich versteck brennweite frei foto freiheit bild essay unschärfe essayistisches wirklichkeit wahrnehmung prosa eindruck fiktiv jaguar text bildbearbeitung gehege nahaufnahme kurz nähe effekt raubtier tier fotografie großkatze lesbar fiktion raubkatze
Gewiss erzähle ich euch nichts Neues, wenn ich sage, Fotografien seien Fiktion. Dass Fotos die Wirklichkeit nicht eins zu eins abbilden, ist nun wirklich ein alter Hut. Farben werden verfälscht dargestellt, der gewählte Bildausschnitt beeinflusst unsere Wahrnehmung, mit dem Licht, mit der Brennweite und anderen Tricks können wir Effekte erzielen, d... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

Wettbewerb 30.09.2015 12:47:30

allgemeines neugierde lyrik kunst berlin erwartung natur humor überraschung umwelt beobachtung gedichte unterhaltung begeisterung wohlwollen lyric spannung fußgänger schönheit eindruck prosa
Nun ist‘s soweit – der Herbst ist da, dem man gespannt entgegensah. Wie der in einer einz‘gen Nach manch‘ Kunstwerk hat zuweg‘ gebracht! Manch Maler, oft ein armer Tropf, reißt sich das letzte Haar vom Kopf:. „Ich halte das für … Weiterlesen U... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Ach! Wie schade…. 24.11.2015 13:32:31

begehren abwechslung gedichte unterhaltung bewunderung eindruck prosa neugierde lyrik berlin überraschung humor unruhe kurzgeschichten geschichten abenteuer
Ach, die schöne junge Dame (Antonella war ihr Name) stand so lässig an der Bar, schwarz und glänzend war ihr Haar. Rank und schlank war die Figur, sie trank einen Fruchtsaft nur. Später saß sie dann am Tisch, aß auch … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Der Orang-Utan 25.09.2015 08:58:11

gedichte beobachtung unterhaltung erfahrung vorsicht spannung lyric mitgefühl eindruck prosa erkundung lyrik allgemeines neugierde berlin tiere humor geschichten abenteuer unruhe kurzgeschichten interesse schicksal
Wie man uns ab und zu berichtet, wird viel Regenwald vernichtet und somit auch der Lebensraum. Eines Tages: aus der Traum. Da geht man in den Zoo mal eben. Sieht nach, wie hier die Affen leben. Wie nun so‘n Orang-Utan … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Xiaomi Mi Band: Unboxing und erster Eindruck 22.08.2015 19:41:58

mi band unboxing eindruck fotos testberichte deutsch mängel testbericht armband xiaomi
Das Xiaomi Mi Band ist ein günstiges Fitness-Armband mit Beschleunigungssensor, LED-Anzeige und Bluetooth in einem wasser- und staubdichten Gehäuse (nach IP67) und wurde 2015 mit dem iF-Design-Award ausgezeichnet. Offiziell kann das Mi Band derzeit nur mit iOS und Android als Schrittzähler, Schlaftracker, Wecker und für Benachrichtigungen genutz... mehr auf deskmodder.de

NYIAS 2016: Erste Bilder des GLC Coupés direkt aus New York 23.03.2016 09:21:02

weltpremiere nyc coupé suv-modell eindruck mercedes nyias direktlenkung ersteindruck erste bilder new york city bilder glc events glc coupé c253 benz
Nachdem Mercedes-Benz das GLC Coupé als Show-Car bereits 2015 auf der Shanghai Auto Show vorstellte, erwarteten wir das Serienmodell eigentlich im April in Peking – doch die Stuttgarter Automobilmarke stellt das Fahrzeug bereits jetzt auf der New York Auto Show NYIAS 2016 an. Wir haben uns das SUV Coupé der Baureihe 253 am Vorabend der [&#... mehr auf blog.mercedes-benz-passion.com

Empfindungen 01.10.2015 08:44:53

abwechslung beobachtung gedichte unterhaltung bewunderung gemeinsamkeit lyric horizont empfindungen vergangenheit erleben eindruck prosa lyrik allgemeines natur berlin humor genuss weite meer spaziergang kurzgeschichten geschichten
Dieser Planet ist doch so schön…. bewundernd kann man da nur sehn wie die Wellen sich bewegen, aufgepeitscht bei Wind und Regen, oder sanft ans Ufer schlagen; Regen an warmen Sommertagen. Um einen her ist nichts als Weite. Ein guter … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Die Eule 15.11.2015 06:43:31

herbst wald skepsis eindruck prosa verwunderung wetter gedichte beobachtung unterhaltung klugheit bewunderung hunger humor kurzgeschichten geschichten abenteuer lyrik allgemeines architektur natur erwartung berlin
Die Eule sitzt meist ziemlich stumm im Wald auf einem Ast herum. Da sitzt sie so und denkt und denkt und wird nur selten abgelenkt. Beim Denken schläft sie schon mal ein. „S‘ wird doch nichts Besonderes sein, was mir … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Wettbewerb 16.12.2015 12:27:30

allgemeines lyrik ausdruck berlin künstler vergnügen humor kurzgeschichten geschichten freude begeisterung gedichte beobachtung unterhaltung fantasie befriedigung spannung konkurenten eindruck prosa schaffenskraft
Nun ist‘s soweit – der Herbst ist da, dem man gespannt entgegensah. Wie der in einer einz‘gen Nacht manch‘ Kunstwerk hat zuweg‘ gebracht! Manch Maler, oft ein armer Tropf, reißt sich das letzte Haar vom Kopf:. „Ich halte das für … Weiterlesen &... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Nicht schlecht, Herr Specht….. 07.03.2016 11:50:59

entspannung kurzgeschichten geschichten futtersuche humor tiere natur berlin einfallsreichtum mahlzeit allgemeines lyrik wetter eindruck prosa wald hunger abwechslung gedichte beobachtung unterhaltung
Der nimmt sich einfach raus das Recht: am großen Nußbaum hackt der Specht und hämmert fröhlich wie besessen. Der sucht natürlich was zu essen. Er hämmert weiter, kein Verdruß. Da fällt von manchem Ast die Nuß. Dann kommt das Eichhorn … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

[sponsored Post] „Long Distance Love“ by Ariel 24.09.2015 13:00:34

heiratsantrag liebe date eindruck internetliebe onlinestudie facebook internet youtube allgemein selbstvertrauen sauber waschmittel ariel outfit
Ariel und die Liebe. Passt das zusammen? Das erste Date und alles muss perfekt sein. Ich weiß noch ganz genau, wie ich bei meinem ersten Date vor dem Schrank stand und das perfekte Outfit heraus gesucht habe. Ich wollte das Beste von mir zeigen und das konnte nur durch ein Outfit geschehen, indem ich mich […]... mehr auf tins-world.de

Die Rose 04.01.2017 18:20:47

rose verabredung gefühl bahnhof hintergrung interessant und grotesk eindruck personenbeschreibung date liebe geschichte geschenk
Ich weiß nicht woran es liegt, aber ich komme immer in Situationen, in die ich weder kommen will, noch bilde ich mir ein, dass es normal ist. Da bin ich am 30. Dezember im Bahnhof unterwegs nach Hause, da kommt … Weiterlesen →... mehr auf dasdenkeichduesseldorf.wordpress.com

Der Tanzbär 10.04.2015 02:07:59

geschichten kurzgeschichten humor einsicht kritik ansicht berlin lyrik mahnung prosa eindruck überlegung lyric selbstwertgefühl unterhaltung gedichte beobachtung
Ein Tanzbär war der Kett‘ entrissen; kam wieder in den Wald zurück und tanzte seiner Schar ein Meisterstück auf den gewohnten Hinterfüßen. „Seht“ schrie er, „das ist Kunst; das lernt man in der Welt. Tut es mir nach, wenn‘s euch … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Wer kennt ihn nicht, den Vogel Strauß…. 31.08.2016 20:13:32

verwunderung prosa eindruck bewunderung unterhaltung gedichte beobachtung erfahrung geschichten abenteuer kurzgeschichten humor tiere überraschung berlin lyrik
Wer kennt ihn nicht, den Vogel Strauß? Der ist in Afrika zuhaus. Er ist sehr gut zu Fuß, er kann nicht fliegen; und trotzdem ist er nicht so leicht zu kriegen. Weil er, wie weiland Nurmi, rennen kann. (72 kmh) … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Aussprache 13.05.2015 20:00:00

besserung herz chef häuptling akzent gefühl termine vokabeln maßnahmen selbstsicherheit seele arbeitszeiten eindruck einwurf deutschkurs gespräch
Der Knoten, der Kragen musste Einem doch mal platzen. Ich sprach meine Bedenken bei Birgit an. Ich habe keine Ahnung was ein Chef dann so tut. Gehofft habe ich jedoch, dass sie es zur Kenntnis nimmt und nur bestimmte Vorgänge beobachtet, um sich selber ein Bild machen zu können und wenn es ihr auch auffällt, würde sie Maßnahmen ergreifen. Damit ha... mehr auf iamclerk.blogspot.com

Eine ganz bestimmte Magnolie 01.06.2015 20:33:10

neugierde lyrik erwartung frühling natur berlin vergnügen humor blüten überraschung freude spaziergang entspannung kurzgeschichten abenteuer geschichten bäume gedichte unterhaltung lyric spannung sonne überfluß fußgänger wetter schönheit eindruck prosa
Besonders geh’ ich gern im Mai an der Mag -no -li -e vorbei. Da blüht sie ja vor diesem Haus wie wild auf Deibel – komm – heraus! Und letztes Jahr, es war schon Herbst, manch Pflanze tat “als ob … Weiterlesen &... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Arbeit und Struktur 12.07.2016 09:00:18

buchmomente literatur leben und all das. leseerlebnis mein eindruck roman arbeit und struktur wolfgang herrndorf tschick eindruck
    Neulich stellte Mara das Buch „Arbeit und Struktur“ in ihrem Blog vor und ich bin gleich los geflitzt um das Buch zu kaufen, weil das alles sehr gut klang, was sie da schrieb. Ich muss zu meiner Schande gestehen, das „Tschick“ und alles rund um Wolfgang Herrndorf, also seine Bücher, sein Blog und […]... mehr auf zweifragezeichen.wordpress.com

rechts – links – Mitte 22.08.2018 09:37:23

parteien kommunismus leben patriarchen rolle mitte libellchen persönlich wahlen gedanken machen kinderlos individualität partei sachthemen umweltthemen rechts bedürfnis eindruck wahlprogramme option links frau interessen faschismus wert sein fluchtinstinkt nationalsozialismus
Ich habe mir immer schon schwer getan mich einzuordnen. Genauso schwer wie mit der Wahl einer Partei bei jeder Wahl. Ich fühle mich nirgendwo wirklich zu Hause. Niemand der wirklich meine Interessen vertritt. Was ich immer schon ausschließen konnte ist der rechte Rand. Gerade als Frau tue ich mir schwer mit den Patriarchen. Ihre „Frauen [R... mehr auf libellchen.wordpress.com

10 Dinge, die – auch ungewollt – Ihren Charakter zeigen 09.04.2015 12:46:28

geld fassade bauchgefühl wort zeit tat mimik bewusstsein soziales umfeld unbewusstes lernen achtsamkeit macht charakter authentizität eindruck intuition körper sprache zufällig unrecht machtausübung positive psychologie kritik gestik
Wie können Sie hinter die Fassade eines Menschen schauen? Hier sind 10 Wege, um den Charakter eines Menschen zu erkennen. Auch Ihren...... mehr auf tomoff.de

Laurell K. Hamilton – The Killing Dance 16.10.2018 09:00:14

tot werwolf gewähren abstoßend fall hinrichten reread gedanke festigen richard zeeman vorbereiten auslassen geschichte präsentieren zuordnen kompromisslos nachvollziehen schonend belasten kontrast rund reihe freien lauf lassen entscheidend krass akzeptieren bemühen permanent sabin prägen dolph bemerken frau tier idee ebene problem überraschen töten nebencharakter zusammenreißen in sich geschlossen buch folklore kopfgeld mensch automatisch spiegeln rudel kontakt gefahr traumatisch vorliebe erfüllen erklären erzeugen kollidieren sicher wählen traurig betonen übergreifend vorwerfen fangirl ich the killing dance konzipieren lang und breit erinnern entschlüsseln atemlos figur erscheinen betrüblich mythologie beeinflussen entscheiden schlummern erfordern heldin element allein um hilfe bitten früh tierisch herz-schmerz-drama einzigartig voraussetzung auf trab halten düsternis edward schlimm ausreichen verarbeiten leiche katastrophal attraktiv bloody bones resultieren furchteinflößend plagen anziehungskraft mehrteiler verbergen aufrechterhalten einblick hauptkonflikt charakter jean-claude später gegenseitig liebe geboren tanz der toten bestimmt mann beitragen spaß beschäftigt aufschlussreich erinnerung vermitteln verfaulen eindruck gestalten liebesleben unglaublich entwicklung augenblick brutalität erkenntnis hierarchie empfinden ärger schmerzhaft ekel möglich verleugnen urban fantasy präsent welt schusslinie band 6 interessant bei lebendigem leib bieten büro kalt erwischt zeremoniell implikation anita blake verschieden aspekt etablieren spannend akut stimmen aufregend 4 sterne illusion gefühl auftragskiller nekromantin verletzen herz situation schreiben tod ablehnen ermitteln harmonieren romantik rezension analysieren bereitwilligkeit unterhalten realität konfrontieren persönlichkeit natur lieblingsbeschäftigung fähig skrupellosigkeit inhuman betreten strukturiert wolf komponente aussetzen vampir sabotage versuchen gelegenheit riechen extrem umarmen weißer gartenzaun dominant beziehung hadern werwolfsrudel unterstützung konzentrieren außer frage monster seite laurell k. hamilton aufmerksamkeit ansatz taff deutsch heilen mögen mächtig erkrankung füreinander aus dem weg gehen drama analyse im vergleich schicksal tragisch integrieren resonanz chaotisch bluten beobachten wunschvorstellung verliebt in voller pracht tief ausleben klar übelnehmen erfreulich animalisch fantasy stereotypen verlangen auftreten dominanz verständnis original handlung lesen schwierigkeiten heraushalten
Laurell K. Hamiltons Urban Fantasy – Reihe „Anita Blake“ war stets als Mehrteiler konzipiert. Nach dem College las sie viele Krimis und fand, dass Frauen dort grundsätzlich weniger taff als Männer auftraten. Sie wünschte sich eine Heldin, die in allen Bereichen mindestens ebenso gut wie Männer war. Sie entschied, in der Welt dieser Heldin parallel ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

10 Dinge, die – auch ungewollt – Ihren Charakter zeigen 09.04.2015 12:46:28

intuition unrecht zufällig körper sprache kritik positive psychologie machtausübung gestik zeit wort bauchgefühl fassade geld mimik tat achtsamkeit lernen unbewusstes soziales umfeld bewusstsein eindruck authentizität charakter macht
Wie können Sie hinter die Fassade eines Menschen schauen? Hier sind 10 Wege, um den Charakter eines Menschen zu erkennen. Auch Ihren...... mehr auf tomoff.de

Montagsfrage: Verlesene Urlaube? 15.07.2019 11:56:39

wundervoll tiefgang buchen lauter&leise essen meer schlafen aufsaugen entschwinden balkonien entspannung vereinen gegenwärtig lesen verleben organisieren antonia reise weggeben verlesen langweilig lauter&leise irland leute weiß seite urlaub träumen montagsfrage ort zunehmend wegfahren vorstellen realität zweck konfrontation trip beanworten natur land fahren verschwenden eintauchen welt verpassen mitnehmen strandtag neuigkeiten & schnelle gedanken erfahren fliegen juli 2019 zurückblicken eindruck entspannen exzessiv lesestoff trauern mythologie schottland sonne erinnern türkisblau hübsch ausflug reisebüro verzichten schlimm entfliehen vergangen erleben verspüren reich planen tresen widmen realitätsflucht umgebung person schön verbringen unternehmen kultur buch marschieren urlaubsreise erfüllen fernweh fremd sandstrand geschichte bemühen kennenlernen yoga zeit theoretisch
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe es geschafft! Der Weiße Wal ist besiegt! Am Samstag habe ich „Moby Dick“ von Herman Melville ausgelesen. Ja, es war langatmig. Manchmal auch ganz schön langweilig. Aber insgesamt fand ich die Lektüre wesentlich verdaulicher, als ich befürchtet hatte. Mehr dazu dann natürlich in der ausstehenden Rezension. Ic... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Nicholas Eames – Bloody Rose 21.05.2019 09:00:27

reise wandeln garantieren hingabe roman erben heartwyld jungfrau fortsetzung hinterfragen liebeserklärung weiterentwicklung geschehen hineinversetzen liebenswürdig überfallen rose arena chronist gelegenheit anführen verlust handeln magie schlachtszene band 2 action ungemein journey titel ausmachen eintönig peinlich bunt beziehung bloody rose saga alter knacker monster genre sterben idol wildnis treffen barriere suchen rolle brune fantastisch populär verlieren favorit zeigen homosexualität kings of the wyld gewaltig leben girls just want to have fun dazustoßen gabriel präferenz fasse arenakampf fortlaufend handlung rauskommen schreibstil erzählen witzig akzeptabel gefährlich fragwürig laute lesen bedingungslos abenteuer fantasy glamourös übertragen servieren länger hervorragend tief frisch söldnerleben heimat ardburg vielfältig barde stereotypen vertrocknen kaufen funktional the band dazugehören mitreißend welt vorstellung led zeppelin hauchdünn bieten bewegen chance lebendig berührungsängste jugendlich beruf schmerzhaft wahnsinnig zum leben erwecken eigenständig lieder 80er außergewöhnlich blickwinkel in sich abgeschlossen standhalten aufregend abhandenkommen rock glücklich spezies aspekt heteronormativität euphorisch erwünscht kellnerin schwer tun pipi in den augen begeisterungsfähigkeit fahrend perfekt spannend faszinierend realität söldner expedition kopfüber kreatur ergeben verfügen rezension abwechslungsreich söldnerbande erscheinungsdatum persönlichkeit unfassbar ziehen schreiben tour kräftig sehen wärme retten fröhlich durcheinanderwirbeln bewusst pink floyd berechtigung bezugsperson kämpfen dreiecksliaison lieben überzeugend hoffen ehrlich protagonistin wert beweisen rush gut weiblich ende der welt wachsen cyndi lauper glück fähig individuum mittendrin generation hervorstechen reiz eskalation motiv lernen traditionell tam einzigartig profession versprechen feststellen vater art selbstreflexion figur vorbehaltlos bezug erinnern existieren rasant bedeuten stürzen entscheiden buchreihe abweichung cornerstone freuen nahbar feiern talent wichtig eingehen gastauftritt freecloud auszeichnen fan abstecher besprechung mitglied bestiarium aufschreiben vergleichen wiederkehrend erleben gefallen sensationell überlegen bedrohung kontext roderick universum progressive rock ecke leidenschaft lektüre leserin beitreten verarbeiten musikalisch sympathisch facettenreich versprühen leser reisen fankult dämon beeindrucken stadt spaß schnappen vertreter staunen tintenhexe fable blass dilemma total thematisieren charakter im sinne von harmonie autor arrogant unglaublich entdeckung fühlen foltern abhalten publikumsattraktion rocken üblich wünschen gelten gelingen schade begreifen ähnlich tattoo zuverlässig freundschaft biografie guns n' roses ursprünglich 17-jährig kombinieren eindruck mischung behaupten vermitteln begeistern nüchtern reproduzieren high fantasy präsentieren thema wunderbar berühmt geschichte feuer und flamme trennen nicholas eames bier tochter außerordentlich erhalten anöden 70er jahre fangirlen abschlachten rockband verkörpern unterhaltung verlassen idee frauenbil ertragen frau show führen bande den spieß umdrehen erfahrung reihe ändern einbringen großartig teilen nuance auftrag buch cura truppe schön brauchen entführen distanz stammmitglied neu moralisch intensiv aufmerksam gerecht involvieren betrauern erlauben langeweile speziell entschädigen monsterjäger konzept berühren cool verbinden mächen magisch hören professionell jede menge persönlich setting musik dynamik romantisch fangirl einmalig erfüllen band emotional inspirieren drücken das gefühl haben verhalten arbeiten
„The Band“ von Nicholas Eames ist keine traditionell fortlaufende Buchreihe. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und erzählt eine eigenständige Geschichte. Was sie dennoch verbindet, neben Setting und wiederkehrenden Charakteren, ist das Thema Musik. Die ursprüngliche Idee, High Fantasy und Rock zu kombinieren, überfiel Eames, während er inspirier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

gewissen kitschig wohngemeinschaft lebensrealität farce wundern rücksicht ansprechen unterkunft wagemutig deutsch real beschließen benehmen päckchen kontrollieren information zeigen sehnsucht anrecht wirt unterschreiben verlieren bedanken anflehen stimme detailliert bremsen rolle zusammenhang gefälscht standhaft 1944 entscheidung inhaftierung ausgesetzt zweiter weltkrieg schatten schlussfolgerung obsessiv ausleben bedürfen flüchtlingshilfe leiden erholen wirbelwind höchstwertung bestreiten tatsache gefährlich einlassen erzählen tatenlosigkeit bunkeraufenthalt produkt unterstützen zwangsläufig jung schwerfallen kleindung missglücken offensiv jammervoll position todesort nation ehefrau verlust bieder hineinversetzen schulisch empathie bedingung hinterfragen formulierung in den vordergrund stellen internieren aimee & jaguar wahrheit richten nah zuhause widersprechen schutz krankenhaus reise bemühung männermangel 1945 kritik synagoge führung lesbisch fingieren helfen verzehren ausmalen unterwandern furchtbar ansteigen steine in den weg legen beziehung seitenweise träne fürsorge versorgen asyl erwartungshaltung heimreise verraten wahr realistisch bereitschaft an sich reißen weit entfernt zählen mut seite konkret hilfreich gut gehen aufmerksamkeit dokument kämpfen mit offenen armen romantik daneben liegen leseerfahrung selbstmord stören individuell situation greifbar herbeiführen abhängig tod retten scheiden das leben nehmen persönlichkeit netz häftling rezension antwortschreiben überleben freiheit realität vorwurf zusammenwohnen luftschutzbunker zulassen rosa winkel nachgeben tragik wutentbrannt essenszuteilung individuum weiblich glück freundeskreis hauptstadt beweisen erkundigen nicht von der hand zu weisen besuchen natur grundlegend irene aufarbeitung wahrheitsgetreu gutdeutsch überzeugend hoffen zauberhaft verführen ehemann grund festhalten testament romanze rückblickend partnerin wahrnehmung warm außergewöhnlich trachenberh festkrallen verschlingen fahren vorladen risiko gleichberechtigt lebendig stenotypistin ausgehen verhindern reichshauptstadt chaos reizen gestehen einfallsreichtum bieten bewegen flüchten verdienen hingezogen fühlen form dame brillant todesurteil zu spät vermuten welt entbrennen tschechien jude seinen stempel aufdrücken verteufeln frage spitzname linientreu sicherheit zwingen stattfinden international eingebildet verzweiflung ausgangsposition werben argument chronik akte aussage präzise rechtfertigen hass gefühl mutmaßen erinnerungsstück resümieren schritt günther wust mit schimpf und schande ausreise fordern verschonen bekommen liebesschnulze schuld armutszeugnis den kopf schütteln tenor antreiben verschweigen ermöglichen razzia krankenhausaufenthalt leidenschaftlich unterschlupf besuch aufbereitung mann verwegenheit haushalt kümmern authentisch bedrohen ausstellen anfühöen sorge wissen homosexuell vorfinden wahrhaft liebe davonjagen aufstehen enttarnen nüchtern gefühlsebene pragmatikerin vermitteln opferrolle mittel zum zweck fesseln deportation erinnerung erdrücken typisch gefestigt ghetto gestapo clever foltern unverzichtbar theresienstadt wahnhaft schmälern fühlen entdeckung still dabehalten entwicklung zurückfinden zustand wissenslücke in den vordergrund bandbreite mitschuld verschanzen güter ungesund verfolgen fungieren deportationsbescheid schicken vor die tür setzen bombenangriff reagieren todestag ungewöhnlich hübsch unverfrorenheit bedürfnis neuigkeiten komplex vergangenheit theatralisch verdanken autorin unternehmung staat überdauern konvertieren vortäuschen dienststelle unzufrieden ausrufen initiative porträt makellos fragwürdig paragraf 175 nachricht lager strafbar bedrohung verfehlung kriegsende gepäck erleiden abholen nachträglich hausfrau heißen zusammen sein drängen ausliefern judensammellager vertraute empfehlen rechnen naheliegend erbitten betreffen historie alt paar verhältnis religion fur tot erklären anstellung negativ speziell psychologisch vereinsamen konflikt vertuschen paradox empfangen unbekannt affäre verbrechen töten intensiv problem tortur lebenslust seltsam ankommen überzahl drohung ehrung schriftstück einschalten emotion verbringen mensch papiere gefahr knapp bergen-belsen illustrieren kz weitergeben in frage stellen befreiung auschwitz unverständnis gemeinde unnötig wohlwollen flexibel bestehen aktivismus nähe nacht fantasie verhalten herausstellen emotional drittes reich denunzierung u-boot umbringen fest überzeugt erfüllen anzweifeln beginnen hinweis romantisch zuspitzen mit aller macht küssen australien elend bezweifeln zu schulden kommen lassen kriegsbeginn qual betonen neugier flüchtig erica fischer stabil brief ermorden aufblasen tot bekannte abhängen verwahren reduzierung abstoßend festlegen verarmen schilderung ordnen aufs spiel setzen liebesschwur stark fremd künstlich perspektive schimpfen geschichte lebensmittel nachvollziehen vereinnahmen lohnend scharlach thema mutwillig intim community 1942 1939 ernst nehmen äußern herausheben frau inhaftieren schließen strategie untermauern beschreibung bundesverdienstkreuz hinzufügen deutschland stundenlang breslau ausfindig machen praktisch annehmen prägen nachdenken feiertage bestätigung system interpretativ aushängen egoismus schicksal einzug wahrnehmbar aufhalten stärke struktur leben menschlichkeit erkrankung unterstellung annäherung zerbrechlich geborgenheit millionen subjektiv unvermögen homosexualität entgegenstellen entsetzt ergreifen tragisch mitläuferin schwierig eindringlich prostituieren erzwungen entziehen parteispitze interesse verlangen beurteilung wahnsinn tief verwechseln verlauf tödlich station außer sich konsequenz nähern bernau abenteuer leid israel verlaufen strom sexuell postkarte abzug bände sprechen antwort schweben bedürftig handeln organisieren angst ahnen anführen festnehmen versuchen abhängigkeit ende besitztümer aimee auseinandersetzung sentimental weiterleiten heimkehr wohnung scheitern politisch symbol gedicht binden schwäche auffliegen gemeinschaft unschuldig bedürftigkeit zärtlich transportieren geraten level anmelden extrem erfolgreich positiv inszenieren polen hindern gedächtnis unfähigkeit in zweifel ziehen schildern hungertyphus leben einhauchen beharren warten gründlich genießen mutig echt bürokratisch unmissverständlich unterkommen problematisch aussaugen schwul motivieren kinder optimismus darstellen nass jüdisch usa stellen geschmeichelt ermitteln patriarchalisch sozial erstveröffentlichen bewusst suchanzeige zugehörigkeit resignieren ort fleckfieber schreiben vorstellen berichten hilfe verwarnung 1943 freundin zivil fräulein in not zusehen leugnen zweifellos entgehen politik offen im allgemeinen kommentar konfrontieren gegensätzlich allgegenwärtig foto belegen arisch konzentrationslager schule lebenszeichen tränenbüchlein frei annäherungsversuch leistun ausrichten nationalsozialistisch fähig sichtbar verhaften schrecklich verschleppen beschützerin an sich bringen aufgeben ehepaar ansicht odyssee betrachten fürchten lieben kommandantur geschlecht berlin organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung entreißen einbilden niederschmetternd teil verhaftung zeitzeuge egoistisch außer stande ausdruck von innen heraus eintreffen land unterlassen egal verleihen verschwenden berauscht erlebnis möglich unbeantwortet tagebucheintrag verhohlen beichten trügerisch rote armee krieg perfekt im gegenteil gezielt weg obsession von beginn an fallenlassen übernehmen melodram non-fiction leisten zurückweisen faktenlage privat tötungsmaschinerie verfolgung rekonstruieren zwischen den zeilen herkunft interpretation sensibel in gefahr bringen österreich spur uniformiert 4 sterne zurückkehren schmerz wirkung gefühle charakter freunde umgehen erfahren hineinspazieren im hintergrund einblick kirche schwer gut situiert jaguar zärtlichkeit thematisieren später identität papier mühle einziehen zelebrieren unangenehm sympathie nichts am hut haben einzelschicksal verlieben stadt alltag heiß grenzübergangsschein verurteilung liebesgeschichte einsehen aufnehmen mischung aktuell eindruck beschwören historisch abbilden behaupten tumb schwester schweigen zuverlässig auseinandersetzen neigen biografie locken zahl felice schragenheim tadellos entstehen eltern stillen begreifen gelingen gunst these zeitgeschichtlich empfinden faktisch zerstören hilflosigkeit lebenslustig volk sohn sorgen davonkommen besitzen ausfallen soldat identifizieren ausgeliefert abstraktion fehlschlagen mutmaßung bedeuten begehen lebhaft erinnern unterstreichen küche umerziehungsmaßnahme existieren beschützen erscheinen liebesbrief auszeichnung versprechen vermachen wecken mutter einzigartig heldin motiv verwehren lilly wust über sich hinauswachsen allein journalistin bestrafen jüdin lebensfähig tatenlos groß-rosen erkennen überlegung im inneren lektüre eingeschworen auswandern auftauchen leiten kontext deportieren gespräch rühmen erleben stationiert verheiratet besitz gefallen abzeichnen lesbe zug funktionieren abführen sammlung gesetzgebung kuss unglücklich verstärkt ausmaß dicht halten eingehen verbergen prekär gebildet nazi dem fass den boden ausschlagen geben widersprüchlich halten historiker stromausfall anheften überdeutlich blind ebene radio anbändeln prozess global meilenstein verklärung gerecht geliebte familie distanz entführen widerstand aimee & jaguar berlinerin buch schützen dimension mittäterin unternehmen verschwinden schwach erklären wegfallen hab und gut wohnen wählen erinnerungskultur sicher fehlen hitler abwegig rekonstruktion gestatten verdreht abstrakt beängstigend theorie entartet dynamik lage chronistin tabu vorziehen persönlich zu tage treten großzügig große liebe weigern simpel komplizin froh austauschen sexuelle orientierung verstehen begründen schenkung nationalsozialismus guten gewissens umstand bevölkerungsgruppe kriegsjahre fassade ernst erhalten gedanke mitschwingen begegnen wehren auf die idee kommen anonym kindererziehung schrecken gefühlsparasit lang holocaust belasten habsucht unterstützer nachzeichnen intern auflösung verstecken geschichtslehrbuch untergrund bemühen alexander zinn kalt antipathie schockieren kennenlernen erreichen einnehmen bankbeamter schaden propagieren desinteressiert meinungsfraktion einfangen jüdisches krankenhaus flüchtling netzwerk steif und fest vergeben lgbtq einarbeitung befragung verlassen druck aufbauen führen zeit gier verletzlich glühend anschließen gehören kompliziert
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Schlafen, aber wo? 10.08.2017 06:38:04

kratzbaum katzen bubbsies alltägliches tiger schlafen mulde eindruck
…ich will euch mal zeigen, wo Katz hier im Nussbaumhaus so schläft 😀 Zuerst wir, die Bubbsies, wenn wir nicht in unserer kleinen Wohnung sind 😉 Und jetzt die Großen 😀 Von den Großen kann ich die Namen noch nicht richtig – Tschuldigung 😉 Die dösen alle in der Mulde im großen Kratzi 🙂 Mama […]... mehr auf engelundteufel.wordpress.com

Ich hasse Tage wie diese 19.05.2016 21:47:05

zwackelmann restaurant korb eindruck scherbe schwägerin splitter beruhigung bierflasche zombies da sage ich... treppe handy vorflur besuch bier android - game keller glas hand walking dead - no mans land familienessen
… oder besser gesagt, eine gewisse Zeit davon. Erst heute Nachmittag will ich in unserem Plastikkorb ein paar Biere für Abends aus dem Keller holen. Die Schwägerin ist für ein paar Tage zu Besuch. Was passiert? Irgendwie bleib ich mit dem Schuh hängen, komme ins Trudeln und knall mit dem Korb auf die Treppenstufe. Das […]... mehr auf wortman.wordpress.com

Cecelia Ahern – The Gift 08.01.2019 08:00:55

erfolgsroman klingen verstehen jahreszeit vernachlässigen wohnen vertreten atmosphärisch familie verwendung neu kitsch brauchen veränderung buch schnittig bereuen absicht weihnachtsgeschichte täglich missverstehen zeit führen seele wohltäter gehören graduell verloren obdachlos szene bestimmen kennenlernen workaholic besinnlich bedacht ebenezer scrooge gedanke botschaft ambiente gelingen empfinden eindruck weihnachtszeit wahl begreifen eltern stimmung offenlassen sportwagen magischer realismus klassiker autoren wertschätzung scheinen identität sortieren unangenehm wichtig wandel unerklärlich protagonist auftauchen mahnen mystisch versetzen gefallen über die schulter schauen prominent bildhübsch weihnachten element erkennen weihnachtsstimmung erinnern festlich bücherkultur-challenge subtil betrachten spendieren entdecken verhaltensmuster skandalroman gut unterscheiden vorstellen kerzenschein berichten gewollt verfügen geist weich kommunikationsstörung zurückhalten ort aufbauen interpretation probieren auslöser gleichzeitig klassisch interpretieren möglich unmut lesen katharsis lou suffern dankbarkeit uhr bestsellerautorin vollziehen fantastisch vornehmen dabei belassen psychopathisch mögen geschwister imponieren leben bald unmissverständlich gering verletzend spoilern chic-lit liste besorgen weihnachtlich erfolgreich american psycho einfluss erfahren leser bekehrung geschehen eine rolle spielen ende unaufgeregt zurückfallen überholspur 3 sterne geschenk reichlich intervenieren verhalten beginnen beschreiben unerwartet mensch spielen plätzchen stück für stück negativ bret easton ellis involvieren behandeln problem schwierigkeit gravierend erzählung kostbar praktisch verschieben kryptisch herangehensweise serienmörder charles dickens bevorzugt bedroht kaffee ungeklärt überraschend eine weihnachtsgeschichte ehrgeizig aufstieg perspektive geschichte verankern fokussieren variante durchlaufen verbalisieren ratschlag sinneswandel fühlen vermitteln befinden ps ich liebe dich schade typisch mann bemerkenswert wissen schluss nächstenliebe drängen nachdenklich naheliegend job alt mangel zeigefinger überflieger ambition autorin wedeln läuterungsmotiv rasant aufkommen raum lenken opfer firma the gift zeitgenössisch kind sündenbock schnell selbsterkenntnis öffnen engel ruth rezension karriereleiter kämpfen von heute auf morgen patrick bateman demut herz bindung modern stimulieren nerven fordern dienen zurückführen pragmatisch anmuten haus unsympathisch wahrnehmung fahren über nacht ausgehen anklingen beruf cecelia ahern auffassungsgabe entscheidung verzaubern eindrucksvoll stellenwert rolle gewissen benehmen wahr angenehm übertrieben realistisch konkret weihnachtsbuch helfen unkitschig nachdrücklich weihnachtsmuffel gabe roman poststelle der rechte weg realistische fiktion thematik hinderlich übernatürlich schwerfallen ehefrau personifiziert läuterung familiär
2018 habe ich mir vorgenommen, in der Weihnachtszeit endlich mal Weihnachtsbücher zu lesen. Da es mir immer schwerer fällt, Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen, hoffte ich, dass mir weihnachtliche Geschichten dabei helfen könnten. „The Gift“, ein Buch der Bestsellerautorin Cecelia Ahern, war eine naheliegende Wahl, denn es spielt nicht nur in de... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Sooooo geil! 26.11.2019 11:37:18

kommunizieren menschen fotos haltung ahnung eindruck sperrstunde lob offen politik heurigen unterwegs zuversichtlich leben zustimmung interesse stammtisch gemeinschaft single geil video krippenmuseum adventmarkt ausstrahlung libellchen persönlich wissensstand
Am Donnerstag Ruhestandsparty, am Freitag Grätzel-Glühwein bei uns und am Samstag haben wir uns um 16 Uhr getroffen um eine Runde über den Adventmarkt zu drehen. So zumindest mein Wissensstand. Ich dachte eigentlich ich wäre spätestens gegen 20 Uhr zu Hause. Hahaha! Schön langsam könnte ich es wirklich lernen. Mit diesen Leuten wird das nix, [̷... mehr auf libellchen.wordpress.com

Kim Harrison – Bluteid 11.09.2018 09:00:37

erzfeind ex-freund entwicklung schriftstellerisch einsetzen mittel zum zweck gestalten dämonisch konsequent schade erinnerung überzeugen vertreter rothaarig dämon leser überstürzen armutszeugnis abbrechen waghalsig effektiv riege empfehlen erwarten ausreichen bedrohung reibung lektorin wesen ausflug überwältigend autorin eignen identitätskrise buchhandel jagen schockiert kampf schlagabtausch konzipieren band 8 betonen magisch investieren übergreifend verhalten erzeugen oberflächlich beginnen emotional verwickeln verbringen moralisch erfolg wandelndes chaos konflikt einbrechen problem gewissensbisse verbrechen affäre gravierend die finger im spiel haben standard name weiterentwickeln 2 sterne theoretisch quetschen aufbürden alcatraz den hintern retten deutlich nachvollziehen geschichte neigung geld unter kontrolle aktionismus entscheidung definieren potential zustimmen lebensland vermeintlich meinung kastrieren perücke beschließen zuneigung ansatzweise gewaltig real wahr übertrieben passieren dialog zirkel beziehung kleinigkeit verlag repetitiv bluteid tschüss großteil weggeben widersprechen aufbrausend schwerfallen 12-jährige fazit überfordern anders unerträglich entwerfen ärgerlich wie vom donner gerührt protagonistin willkürlich verständlich vorwurf rezension ablehnen prinzip urteilen situation individuell the hollows kreischen dienen einsortieren kindheit in wahrheit handlungslinie schreien von vorn absehen folgeband gefangen jenks auslegen eindruck sympathisch schwer freunde erfahren charakter entkommen black magic sanction riskant radikal ungelesen planen grenze weiße hexe plan verzichten tiefe lektüre zukunft erleben einzigartig privileg zweifelhaft heldin einbrocken besitzen atemlos erscheinen nick ivy anerkennen verstehen schülerin verschwinden vertreten neu hysterisch blutkind veränderung kim harrison buch eigenschaft halten unreif verlassen idee kritisieren szene reihe erreichen belasten erbe karriere wunderbar pseudonym herausfinden neuanfang hexenzirkel erhalten rührselig integrität abgrenzung dawn cook abenteuer körperlich handlung turbulent ärgern angreifen fantasy aggressiv schwierig treffen gemeinsam mögen lösung echt action umsetzen laurell k. hamilton bestätigen aufbringen inhaltlich besorgen können lächerlich positiv versuchen trent kalamack handeln ethisch rachel morgan laut fähig entgegenwirken begabung loswerden ausnahme wirken überstehen auswählen verdampfen stellen temperament wiederholungsschleife besserung blond zurückschlagen vertrauen das herz auf der zunge tragen ersetzen egal urban fantasy folgen hexe
Kim Harrison begann ihre Karriere unter ihrem echten Namen Dawn Cook als High Fantasy – Autorin. Anfang der 2000er wagte sie eine radikale Veränderung und schrieb den ersten Band der „Rachel Morgan“ – Reihe, der von ihrem Verlag Ace abgelehnt wurde. Sie fand zwar einen neuen Verlag, ihre Vertreter_innen wollten jedoch einen Neuanfang – mit […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kevin Hearne – Shattered 17.07.2019 09:00:13

glaube einigkeit pantheon niveau liefern zur seite stellen griesgrämig buch weisheit neu kontrolliert cool herausforderung ablesen jahrtausend dienst führen reihe erreichen betrachtung zeitinsel bühne zu herzen nehmen amok laufen montana geerdet bilden unterschiedlich vorbereiten rollenverteilung festigen nutzen selbstkritik einheit am eigenen leib erfahren atticus o'sullivan weit gelingen begreifen ergänzen zahl eindruck parallel einsehen distinktiv einschätzung aufklären macht anpassung granuaile fortgeschritten tiefgründig ahnung kevin hearne einblick autor harmonie phase vergangen erleben gefallen verzichten dreieinigkeit erkennen facette einnehmend einzigartig zanken versprechen held kapitel erweitern figur erscheinen sichtweise drohend tequila entität schmecken lieben 2000 jahre unterscheiden gut geist relativieren offen metaphysisch eiserner druide schreiben göttin stellen patriarchalisch finale gesichtszüge 4 sterne sensibel überbrücken schlecht finden aufdecken weg atticus gesellschaft alternativ loki interessant chance besessen alter trio land urban fantasy schriftsteller handlung exotisch postkarte verlaufen indien lesen jesus fantasy münden indisch glänzen wachstum böse durchführen treffen manifestieren unterhaltungsliteratur gegengewicht beobachten struktur recht leben erzählstrang aufhalten auf erden system dickkopf ausgeglichen echt nach belieben finesse sterben befriedigend irisch druidisch raten gelegenheit menschlich handeln langsam betonen magisch geschenk austoben beginnen emotional entgleisen quicklebendig göttergeschlecht blüte der jahre kultur erfolg entzückt mensch ausbildung konflikt lehrmeister nachdenken abschließen ereignis stützen erfahrung mit inbrunst schwingen perspektive geschichte immens langsam aber sicher fair dreiteilung bekannt brief physisch schriftstellerisch laksha gott eingrenzen actionreich ratschlag rahmen verschwörung vermitteln wissen klar werden tir na nog mann aufgabe ermöglichen túatha dé danann drei alt religion freuen mentor erwarten europäisch zahllos beschäftigen eignen lernen vergangenheit konservieren abarbeiten vater raum entscheiden japanisch grund anfühlen opfer spielwiese owen kennedy stinkstiefel iron druid chronicles bereichern angehend besuchen zentral meistern trinken realität symbolisieren rezension individuell gaia kämpfen fordern aufregend kennen vorzüge apokalypse göttlich modern die stirn bieten falle faszinierend spannend zu spät hexer druide welt mausern bieten mythologisch schmerzhaft anpassen blickwinkel harmonisch kraft ragnarök exorzismus aufhören sagenhaft entscheidung morrigan tappen zusammenhang stimme gradlinig vorteil himalaya chaotisch yeti jonglieren baustelle band 7 personifizieren bereitschaft verbunden rettung shattered näherrücken marktlücke beibringen jung
Angehenden Schriftsteller_innen wird oft geraten, das Buch zu schreiben, das sie selbst lesen möchten. Kevin Hearne, Autor der „Iron Druid Chronicles“, nahm sich diesen Ratschlag zu Herzen. Er begann die Reihe um den Eisernen Druiden Atticus, weil er Urban Fantasy – Romane lesen wollte, die sich mit dem irischen Göttergeschlecht der Túatha Dé Danan... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

E. Lockhart – We Were Liars 24.04.2019 09:00:16

jugendlich enkel bestandteil hinterlassen young adult peinigen spüren normal verbindung faktor märchen frage intensität lyrik gefühl entwickeln verletzen abhängig durcheinanderwirbeln situation respektabel rezension persönlichkeit schnell protagonistin bedeutung erkennbar nicht von der hand zu weisen uneingeschränkt betreten erinnerungsfetzen vorhersehbar familiär bedingung empathie monat schwerfallen enthalten roman wahrheit maßgeblich marternd grübeln königreich mangeln nicht stimmen enthüllung weit entfernt benehmen zuneigung insel großvater knüpfen lebensrealität verpflichten zurechtkommen zeigen resonanz tieferer sinn zustimmen schatten erzählen beurteilen atmosphäre berauben geld anspruch fokussieren emily jenkins geschichte perspektive überraschend auf den grund gehen heraufbeschwören belügen herangehensweise quälen hinzufügen problem gewissensbisse involvieren behandeln konflikt erlauben unfall unterhaltsam geldadel moralisch beschreiben gegeneinander offenbar emotional ergreifend lückenhaft erzeugen langsam 3 sterne hinweis qualität lektion verfolgen reiz wedeln autorin wiedererlangen schleier erwarten nachträglich unregelmäßig mystery privatinsel zeigefinger gepeinigt risse anfall ich-erzählerin job verhältnis verschweigen sinclair patriarch anbieten leser grundsätzlich nett fesselnd erinnerung schade frustrierend märchenhaft sinneswandel wünschen begeistert ausspielen sepiagetönt interessant materiell stolz. elitär perfekt zurückkehren leere zu dem schluss kommen angespannt us-amerikanisch auffassung abschnitt sanft verfügen mahnend gleichsetzen eigene schlüsse ziehen wert eindeutig betrachten paradebeispiel anwenden milchig geschehen versuchen ahnen mysterythriller inhaltlich e. lockhart erteilen sippe gedächtnis totschweigen leben freude abstand intension schwierig tragisch we were liars lehrreich stammbaum verlauf tief parallele dysfunktional rollenmodell manipulieren migräne verwirrend cady sinclair mayflower schreibstil lesen beantworten tochter botschaft einladen fiktion notieren gedanke fassade nutzen pseudonym aufbrechen herausfinden beabsichtigen vergeben zusammenhalt szenerie entscheidend gleichgültig seele wie ein rohes ei runterstufen berühren dankbar bewertung buch herausziehen zurückverfolgen schön familie herzstück fehlen umstand erscheinen nach lust und laune erinnern identifizieren besitzen beeinflussen allein element feststellen funktionieren leserin hauptfigur lektüre reich zusammenhängen sorgfältig herrschen partielle amnesie traumähnlich verbergen kaputt poetik abhaken identität später vergessen jugendliteratur einsehen in ordnung boshaft mikrokosmos begreifen beechwood nicht ins bild passen 17-jährig thriller eindruck zum glück sommer
Die US-amerikanische Young Adult – Autorin Emily Jenkins, besser bekannt unter ihrem Pseudonym E. Lockhart, verfolgt nicht den Anspruch, ihren jugendlichen Leser_innen eine Lektion zu erteilen. Sie ist der Auffassung, dass Jugendliteratur nicht dazu verpflichtet, Rollenmodelle anzubieten. Ihrer Meinung nach enthält das Lesen von Fiktion grundsätzli... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 4: «Ich bin ein Schriftsteller» 29.11.2019 09:00:00

kritisieren steigern effekt kompliziert intervention interview anschließen nobelpreisvergabe aufzeichnen patrick modiano heraushören opferrechtsorganisation in verbindung ablesen georg-büchner-preis rechtmäßigkeit prestigeträchtig äußerung flüchtling nationalistisch schaden offiziell verstecken massaker trauma kriegsverbrechen johannes paul ii bissig erbe dankesrede ein starkes stück streitbar unterschiedlich keine lust holocaust literaturkritiker heinrich-heine-preis massenmord abschaffen november 2019 falsch verlauten wehren menschenrechte vergleich nutzen erhalten in alter frische dicht machen bildung mazedonien gebiet wiederentdeckt papst verbal davor zurückschrecken weigern simpel jagoda marinic handzahm lage kosten zitat vertreten belgrad teilrepublik erklären dankbar bosnisch fürsprache angeklagter respektieren schlag ins gesicht widerstand schriftlich benutzen sozialistische föderative republik jugoslawien geldsumme entführen ziel global prozess person nato verhandeln den mund aufmachen weismachen nicht hinterm berg halten ans tageslicht deutschsprachig ketzerbriefe zurückgeben ehrenbürger grenze wurzeln montenegro krux zivilist jugoslawienkrieg aufregen mitverantwortlich kriegsrecht wichtig eingehen funktionieren mitglied serbien aufschreiben vergleichen blödsinn gespräch chronologisch zwischen die fronten skandal mündlich legendär tijan sila erkennen materie mutter zugeben kärnten kapitel prominent goldene verdienstmedaille traum vereint bedeutsam veründen truppen bedeuten soldat welle feige antun mütter von srebrenica beeinflussen deutscher buchpreis arrogant volk einheit gültig these bosnien entstehen appell staatenbund beschämt wahl richtigstellen kampagne stellung beziehen behaupten eindruck einsehen internationaler strafgerichtshof für das ehemalige jugoslawien stadt deutsche akademie für sprache und dichtung vorsichtig harold pinter sympathie austreten rund ums buch vergessen autor schwer schmerz berichterstattung raketen exzentrik vor augen führen abkommen von erdut empörung erzürnt interpretation zuschlagen faktenlage literaturwissenschaftler gerechtigkeit für serbien indiz eingestellt alexander dorin krieg bezeichnen vergabe präsident mädchen geste präventiv verleihen erlebnis urteil sasa stanisic serbische radikale partei bill clinton ausgrenzen schriftsteller statuten bosniaken presse aufgebracht entität zart laut druck ansicht massaker von srebrenica unterzeichnung exkurs schrecklich wahlrecht einknicken schall und rauch kroatien katholische kirche fachlich eine winterliche reise partei relativieren sanft politik ton leugnen malte herwig zivil bezeugt veranlassen zagreb vorstellen distanzieren gutheißen aufrufen schreiben auffassung auffordern kunst gefängnis deklarieren bewusst dramatiker umsetzen usa verletzend rachemassaker losgelöst darstellen entschuldigen unmissverständlich die hornissen europa scharf jugoslawien internierungslager beharren aktiv abtun einordnen henrik petersen reisebericht objektiv inszenieren grabredner robert dickson unschuldig slowenien peter priskil anhalten politisch gewinnen unterschrift geschehen versuchen manöver großserbien ahriman-verlag informieren antwort verteidigung leid versuchung nähern regulär nobelkomitee interesse auftreten ungeeignet angreifen treffen berufen kroatisch hinweisen enttäuscht stellungnahme schwerwiegend völkermord leben menschlichkeit kroatienkrieg bosnien-herzegowina momo-kapor-preis prägen nachdenken region siedlungswelle untermauern verständnislos wohlwollend verleihung fällig äußern verteidigen begrüßen bevölkerung srebrenica hitzig biograf vernichtend französisch großbritannien nachvollziehen geschichte provinz eingreifen nach sich ziehen frankfurter buchmesse militärisch bescheiden perspektive irren akademie der wissenschaften und künste der republika srpska bekannt fall vereinfacht fair kosovo kompromittierend gesprächspartner ermorden opferzahl bürger erhoffen sammeln anhören betonen aufschrei literarisch schaffen beweggrund herauslesen anzweifeln emotional verhalten resignation serbe bestehen informationszeitalter nobelstiftung racheakt in frage stellen mensch ehrung hochdotiert intensiv beschäftigung verbrechen behandeln unbekannt implizieren begegnung konflikt künstlerappell kontrolle bosnienkrieg betreffen einstimmig freuen text auszeichnen drängen erwarten toten verlagern bevölkern sommerlicher nachtrag zu einer winterlichen reise bombardieren slowenisch katastrophal verpflichtet beschießen unpassend despektierlich beleuchten mutmaßlich debatte staat schwere kost bestrebung vergangenheit kriegsgebiet friedlich verständigung uneinigkeit reagieren ankündigen innenpolitisch verfolgen wiederholen in ein anderes licht rücken durchsetzen tomislav nikolic literaturnobelpreisvergabe hinreißen einsetzen literaturnobelpreis vergeltung verurteilt grenzgebiet erinnerung bundesrepublik jugoslawien bessern verabschieden zu leibe rücken vermitteln fehde geboren in tränen ausbrechen vordringen reisen zweifel verhandlung schrift besuch sacken konstruieren interessieren undenkbar zitieren neuigkeiten & schnelle gedanken beschleichen fakt einseitig kontrastieren kennen schuld fordern zusammenfassen verfahren britisch beschönigen verhaspeln westeuropäer keine rolle spielen gefühl mutmaßen radovan karadzic rechtfertigen ignorieren aussage peter handke bindung um die ohren fliegen bereisen frauen und kinder streiter zwingen international anrichten falle spannend akademiemitglied kindheit fernsehen beuteln beruf verhindern satz massakrieren schwedische akademie legitim hinterbliebene unterstellen unterzeichner grund irrelevant courage werk beginn unabhängigkeit opfer autorisieren zahlen friedensgespräch rauben zurückhaltung öffentlichkeit weinerlich besuchen missverstanden bereichern hauptstadt kriegsverbrechertribunal entlastungszeuge vorwurf zerfallen marcel reich-ranicki sprachlos herausschmeicheln verursacht aussprechen tod journalistisch situation dokument ablehnen präsidentschaftskandidat paramilitär verharmlosen aufmerksamkeit mut diskutieren wahr rechtsextremistisch slobodan milosevic furchtbar jugoslawisch anmerken ernennen helfen dialog bombardement kritik unterstützung widerstehen luftangriff thematik präzedenzfall reise friedensvertrag von dayton den haag formulierung genozid alija izetbegovic kosovokrieg in die geschichte eingehen gegenlesen verkünden kravica befindlichkeit werdegang kommentieren rechtsnah frieden literaturnobelpreisträger gefährlich beurteilen preis anfechtbar regierung leiden zu kurz kommen zweiter weltkrieg eng preisgeld einräumen entscheidung umstritten auslosen rolle stimme symbolisch bedauern unterschreiben angriff militär griffen meinung literaturbetrieb hässlich information lebenswille sarajevo kollege belastend meldung anklagen zusichern serbisch rücksicht
«Ich bin ein Schriftsteller» Ich muss den heutigen Beitrag mit einer Einschränkung beginnen: Ich möchte darauf verzichten, euch den äußerst bewegten Werdegang von Peter Handke detailliert darzulegen. Das würde zu weit führen und ist für die Thematik des Literaturnobelpreises nicht relevant. Es genügt, euch mitzuteilen, dass er einer der bekannteste... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

simon schwerfallen vampir herausragend high school magie lone ranger anstellen verfilmen nicht alle latten am zaun m l rio erforschen lesejahr einfärben verstümmelung originell am liebsten zutrauen jahresrückblick the kingkiller chronicle frühjahrsputz hingabe bücherwurm reise liebesdreieck rezensieren mitleid widersprechen fritz honka roman überdreht konzentrieren genre nagend oliver dierssen mumpitz träne vergießen ausreißer beziehung überprüfen grimdark kleinigkeit intellektuell verlag diskutieren realistisch wahr verraten diagramm monstrum liebesszene partials erwähnen beteiligen wildern bildschön danken aufmerksamkeit seite weiß robert e. howard partnerschaft wundervoll analyse living in the aftermath of the columbine tragedy kollege zuneigung monatlich schwächlich deutsch taff ansprechen märtyrerin schlechtes gewissen firebird januar 2019 unwesen treiben ktischig verzaubern 1970er kontrollieren bluten rolle einstellung bedauern elitär tad williams team entscheidung gestaltung kim newman hand zustimmen hervorragend amüsieren animalisch hamburg heinz strunk dustlands zweiter weltkrieg verbreiten tradition verbessern the people v. o.j. simpson bücherhirn columbine akzeptabel atmosphäre neukölln aquarell antiklimax lesegeschmack eva verständnis schriftstellerin erzählen wahrnehmung umdrehen harmonisch young adult erotisch zeit verbringen cimmerian lieblingspulli berührungsängste godblind passen risiko a thousand pieces of you wahnsinnig verdienen konzeption 2018 muttersprache buchschnitt das weihnachtswunder des henry n. brown spüren unsympathisch stottern mitreißend sprachenverteilung welt erkämpfen älter tragödie begeisterungsfähigkeit spannend faszinierend abel tannatek besprechen schlicht ambitioniert edel beinhalten aspekt the sacred lies of minnow bly anita blake tod eines gottes barbarisch verzweiflung gefühl sieben nächte rechtfertigen samuel szajkowski beleidigend entwickeln o.j. simpson teddybär modern if we were villains fledermausland stimmen der märchenerzähler beantwortung nerven simon lelic zeugenaussage fragmentarisch meisterwerk leseerfahrung patrick bateman goldener löffel im mund romantik auswertung kämpfen retten selbstmörder formular montagsfrage herz lachen austausch tochi onyebuchi lugh situation die hexenholzkrone berauschend zeitverschwendung versnobt grün persönlichkeit star öffnen verfilmung recherche respektabel zweck infografik realität rezension überleben glück weiblich erwartung ratten-szene trostlos an den nagel hängen ausborgen das geheimnis der großen schwerter vorbereitet besuchen missverstanden beweisen without a doubt lenken opfer verkommen gerecht werden fazit sue klebold vorhersehbar osten ard wolf blood red road erschreckend pulpgeschichte kaugummi werk abscheulich besiegen trauern weitschweifig entscheiden ungewöhnlich reagieren umfeld qualität brandenburger tor komplex lernen filmisch verfänglich generation nach hause kommen powder mage if i did it unlogisch saba in den hintern kriechen itnensität grausam manifest dylan klebold autorin leise aufrichtig aufarbeiten beasts made of night dick rezensionspflicht euphorie statistik besprechung michael schreckenberg krise bloggen regel zufriedenstellen vermissen alt paar unreflektiert verhältnis dimensionsreise kvothe wütend empfehlen widmen freuen jean-claude neuigkeiten & schnelle gedanken ultimativ tragweite fakt dickköpfigkeit überwiegend überdenken naomi alderman vorbereitung zusetzen aufgabe aussehen beeindrucken sprechen unsinnig bereitwillig schönheit auf den ersten blick mann liebe distanziert in tränen ausbrechen schluss vordringen wissen bemerkenswert fesseln machthungrig the lunar chronicles stocken abgefahren gefestigt anspruchsvoll erinnerung formulieren bezaubernd marlene überzeugen jugendliche wünschen lesefortschritt erkenntnis qualvoll begeistert foltern großeltern schnitt enttäuschung hobby entdeckung ermüdungserscheinung fühlen komisch hochkönigspaar ansprechend flagge abwärtsspirale aushalten beleidigen außerordentlich abstoßend mitgliedschaft leseziel werwolf feuilleton schilderung stark festlegen übermitteln sas lohnend thema präsentieren motto challenge geschichte bescheiden triebfeder serienmörder herangehensweise revolution rotschopf fatrasta streng folterszene erwachsenwerden langfristig fehlgeleitet ich-perspektive simon strauß liebenswert wiedertreffen ändern schimpftirade erfahrung tetralogie begleiter teilen entvölkert großartig suizid rechtzeitig jugendbuch ereignis trocken frau wohlwollend standard ungezwungen tier annehmen unangemessen monatsverteilung sinnbefreit 20. april 1999 bemerken fragestellung beschreibung abschließen heulen bret easton ellis psychologisch erlauben hoffnung vollbringen ich will dich nicht töten schwierigkeit seltsam frauenmörder marissa meyer intensiv problem überraschen verboten daniel aufwühlend illustrieren emotion leseprojekt verreißen fortschritt humoristisch erstaunlich kultur prickelnd videokassette mordprozess vorbeischrammen verhalten ehrlichkeit drücken john cleaver mr monster schreibblockade morden wortmagie's makabre high fantasy challenge erfüllen oberflächlich maximum stürmisch traumatisch kniffelig emotional qualitativ aktion literarisch kampf we are all completely fine richard romantisch besessenheit jugend the killing dance vorwerfen 30 fragen die flucht ergreifen erschütternd oree elend wiebke lorenz disziplin themenkomplex dramatisch unmenschlich angst buddy read handeln stephanie oakes zusammenwachsen scheitern liebeserklärung gewinnen politisch triebgesteuert reflektieren unaufgeregt ende übertreffen brillanz regenbogen gemeinschaft antrieb american psycho befriedigend john gwynne midlife-crisis hoffnungslos haupthandlungslinie erfolgreich auge positiv majestätsbeleidigung leserunde kuschlig monster the conan chronicles gedächtnis anna stephens skrupellos running-gag verbesserungsfähig verwöhnt zwillingsschwester außer kontrolle piktochart ausgeglichen überraschung teilnehmen conan scharfsicht ari marmell dokumentieren laurell k. hamilton allerliebste schwester die vampire the run of his life die stadt des blauen feuers motivieren spoiler schicksal emmi präferenz die horde gemeinsam armes würstchen marcia clark leben lesebingo struktur schlosshund trauer mögen subjektiv loyal unterstellung überflüssig schenken vornehmen tragisch entgegenstellen erstaunen enttäuscht verführerisch verlangen böse fürchterlich konsequenz worldbuilding fantasy miriamel schuldgefühle wahnsinn tief offenbarung wohlfühlen assoziation stereotyp erleichtern abenteuer bevorzugen lesen reichsadler informieren schleppen handlung die volle wahrheit behütet ärgern hund heiraten abgewinnen verwandeln desillusionieren footballspieler leinwand urban fantasy literatur der goldene handschuh folgen teenagerromanze wohlfühlgeschichte ungünstig mit dem gedanken spielen testen erlebnis dumm urteil seitenzahl interpretieren martina bookaholic schweizer käse banause weltenwanderer tobias interessant debüt mäkelig verschlungen antesten zusammenstellung talentiert dauerhaft durchschnittlich weinen durchleben irritieren moira young non-fiction weltsicht zerstört sexiest man alive sensibel könig ästhetisch schmerz gigantisch der letzte könig von osten ard dröge überladung negieren komfortzone murks auswählen älterwerden bewusst amoklauf verteilung dominieren fortschreiten dramatik fernhalten schreiben reifen privatleben abwechslungsreich bombastisch low fantasy stunde maquin brian mcclellan gegenspieler vorstellen belegen ungewissheit cress einmotten konfrontieren anne helene bubenzer barbar sanft analysieren sternevergabe formvollendet wachsen experiment schule wrath ausnahme mord wert regisseur erzählstruktur badezimmer schrecklich antonia michaelis ausführung motto witwer differenzierter patrick rothfuss fürchten lieben druck ad acta umsetzung misslungen herausholen fertigstellung alles für die katz selbstbestimmt auftakt mörder sachbuch the faithful and the fallen auf die beine stellen leseverhalten beeinflussen erscheinen brutal figur genreverteilung charakterisierung heinz buschkowsky terry pratchett bücherkultur-challenge basieren starten mobbing erinnern lust gut und böse jeffrey toobin mutter einzigartig unheimlich spitzenreiter vision held tierisch erkennen lustig papa element weihnachten beschränkt der finder abhacken entgleiten quote heldin abverlangen facette zwillingsbruder graf dracula fortschrittlich manuskript intelligent alles sense leserin lektüre leidenschaft schlimm kriterium gefallen erleben porträtieren statistisch cover veranstalten in verzug haarschnitt talent versinken vorherrschen kuss gewissenhaft planen strafprozess protagonist gedankenwelt nazi the name of the wind aufregen königin victoria abhaken identität schonungslos altbekannt totalausfall schwer autor cliffhanger klassiker the inheritance trilogy charakter konfliktherd sympathie stressfreierr hart referenz supernatural lesechallenge historische fiktion sammelband austreten blogplan in den kram passen a mother's reckoning spaß heiß entfaltung anlass feind rückstau lehrer 30 jahre heimatbezirk ruin abschluss einschätzung the broken kingdoms explizit schwester wahl lektüreauswahl vaterland vertrautheit punktevergabe wegsperren eindruck thriller einfühlsam geraderücken scheibenwelt shakespeare zufrieden entstehen begreifen ulk the power zahl egozentrisch empfinden entspannen entsprechen existenz vollständigkeit sins of empire nennen chronologie ungeschlacht beraten gewaltfantasie wählerisch sorgen die daumen drücken sohn robert harris epos einheit faktisch rupture vorsatz unterschied auf die probe stellen befürchten abschaffen moment englisch regeln trilogie botschaft dan wells dystopie charakterkonstruktion verändern missen massaker wunderbar high fantasy herausfinden kategorie aussortieren motzen kleinlich entscheidend steven erikson korrigieren flop daryl gregory reihe schmal skyline kennenlernen erreichen eskalieren bestimmen kontrast die schlacht von morthul künstlerin in verbindung passend fixierung quentin tarantino idee steigern highlight claudia gray reinigen gefühlswelt verstörend so la la blind maßgebend neukölln ist überall berühren aufmerksam gods of blood and powder mental weltliteratur auf die palme bringen toll kunststück bedauernswert farbe schön kontakt neu familie glaubwürdigkeit ziel bewertung n.k. jemisin buchblogger veränderung aus dem herzen buch anna challenge fehlen verrückt vernachlässigen entgegensetzen das spiel der götter erwachsene unverdient theorie schwarz vorliebe eric harris inhalt wälzer bittersüß henry n. brown befriedigung kritisch schicksalsschlag geschmackvoll überwinden lesespaß zupfen altlast katastrophe mission herausfordern i am bookish
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com