Tag suchen

Tag:

Tag sorge

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

ausgehen linientreu liebesbrief stundenlang form verwahren schimpfen zustand entgegenstellen einblick scharlach eltern ernst nehmen wegfallen pragmatikerin fremd mutwillig gestehen offen versuchen freundin verheiratet lebhaft konflikt zusehen gefährlich in den vordergrund gestapo gefestigt essenszuteilung erklären subjektiv festhalten suchanzeige system untermauern untergrund inszenieren erlebnis auseinandersetzung leben konfrontieren still berauscht tödlich bekannte meilenstein verdreht felice schragenheim wissenslücke antreiben fantasie frage verschonen unterstützen glück fordern abholen land anführen persönlich schließen höchstwertung strom theatralisch sympathie erreichen geliebte biografie ausdruck todestag obsession bombenangriff aufbereitung verleihen fingieren gefühlsebene realistisch flüchtling rekonstruieren jüdisch kz breslau unverständnis zusammenwohnen frau genießen leiten empfinden wagemutig stark aufs spiel setzen desinteressiert schreiben in zweifel ziehen mutter papiere bremsen verschweigen umstand fesseln einlassen faktisch anheften nachvollziehen entdeckung inhaftieren entreißen gedächtnis problem geschlecht aufgeben erhalten knapp zahl spur erleben österreich ende blind kontext situation volk rosa winkel ungewöhnlich clever antipathie einzug denunzierung prägen simpel bunkeraufenthalt verbergen begreifen verwegenheit tagebucheintrag bedürftig sensibel verschlingen odyssee romantik entziehen konvertieren halten warm problematisch lgbtq wundern überdeutlich hindern küssen affäre im inneren zeitzeuge aushängen lang glühend fallenlassen überleben an sich reißen umgehen charakter bedrohung gehören abhängen melodram kommentar grund erkundigen thematisieren zivil mitschwingen beurteilung verlieben lesbisch konzentrationslager echt positiv stationiert zurückkehren zugehörigkeit flüchten papier obsessiv betreffen schweben geschichte wahnsinn auffliegen schrecklich darstellen aimee & jaguar zurückfinden eindruck unterstreichen bezweifeln schuld dem fass den boden ausschlagen netz großzügig drittes reich wehren deutschland weigern einziehen mensch komplizin hineinspazieren gefühl abstoßend eingehen aufarbeitung herkunft ghetto anstellung opferrolle authentisch verfolgen verurteilung leseerfahrung kommandantur dabehalten schriftstück fühlen interpretativ bedürftigkeit seinen stempel aufdrücken historiker gutdeutsch geschichtslehrbuch interpretation empathie ausgesetzt einnehmen einfallsreichtum ehrung zärtlich farce schwester schwer leistun bestreiten aimee ansprechen verlaufen hilflosigkeit leid überzahl tatsache todesort parteispitze eindringlich äußern detailliert abzeichnen im gegenteil mutmaßen kämpfen unverfrorenheit eingeschworen schutz vermachen aimee & jaguar mutmaßung kennenlernen schildern enttarnen verbrechen bieder mitläuferin verteufeln leugnen verstehen rekonstruktion u-boot tschechien foto erbitten sohn mutig lebenslust verlust schaden asyl nass überzeugend lebenslustig den kopf schütteln verstärkt zärtlichkeit besitztümer trügerisch feiertage schilderung besuchen einsehen dynamik brillant führen gepäck abführen bedanken zug schritt hausfrau männermangel verzehren zerstören fragwürdig station vor die tür setzen verschleppen nacht sorgen schwerfallen hinweis stabil davonkommen werben ort belasten beschließen zuverlässig widersprechen hauptstadt wirkung herausstellen heiß gefühlsparasit lebendig annehmen krankenhaus aktuell unbeantwortet leidenschaftlich geben erfolgreich tief ahnen strafbar todesurteil wirbelwind unternehmung luftschutzbunker tragik tabu politisch nachzeichnen leisten dicht halten ermöglichen konsequenz homosexuell vergangenheit bandbreite unterlassen spitzname entartet stellen wahrnehmung bewusst betrachten ausfallen auszeichnung zuhause reise weg tatenlosigkeit wahrheitsgetreu berlin nachgeben bemühung offensiv makellos gedicht position häftling razzia bedeuten 1944 faktenlage erinnerungskultur nicht von der hand zu weisen natur erleiden große liebe identität abstrakt unternehmen beichten zeit verhohlen extrem sexuelle orientierung gelingen stimme schulisch gegensätzlich wirt benehmen wissen vergeben besitzen töten erdrücken geborgenheit einbilden sentimental zulassen struktur heimkehr konkret foltern erica fischer entscheidung bergen-belsen politik ausleben über sich hinauswachsen versprechen fähig gemeinde rolle privat güter lieben anonym übernehmen nah schweigen scheitern daneben liegen stadt beängstigend träne emotion bedrohen versorgen partnerin auswandern porträt begehen erfahren sorge festnehmen entführen real gefallen freiheit deportationsbescheid 1945 radio heimreise guten gewissens vorwurf behaupten schicken illustrieren ehemann haushalt stören tumb betonen schatten rückblickend vorziehen krankenhausaufenthalt fleckfieber bürokratisch unmissverständlich beginnen abhängig abstraktion führung schule mühle helfen austauschen unbekannt verraten erstveröffentlichen jüdisches krankenhaus unterstützer staat gemeinschaft standhaft nation kontrollieren holocaust negativ kinder dienststelle buch empfangen hinzufügen geschmeichelt trachenberh anzweifeln weit entfernt lager religion vertuschen formulierung nähern auftauchen testament anschließen flexibel stillen organisieren auseinandersetzen ausrufen annäherung zelebrieren verwehren groß-rosen lage lilly wust verwechseln these lebensmittel sicher gefälscht verarmen familie prostituieren ausliefern hungertyphus heißen stärke künstlich rezension ausrichten symbol seitenweise kriegsjahre abbilden verlangen verhaften erholen kleindung risiko gebildet ebene ehepaar verdanken hab und gut fungieren gründlich bereitschaft egoistisch fehlschlagen gunst hass entstehen unterschreiben sammlung greifbar sichtbar chronistin verwarnung aufhalten dame einarbeitung rühmen überlegung bernau ermorden freundeskreis 1939 aufmerksamkeit später judensammellager mitschuld gleichberechtigt speziell nachricht tränenbüchlein funktionieren selbstmord deportation interesse allein chaos zu tage treten nüchtern jammervoll menschlichkeit prekär zusammenhang wahrhaft fürsorge distanz soldat gewissen kindererziehung schwäche schrecken non-fiction verzweiflung mittäterin verstecken verführen wutentbrannt von innen heraus verlauf tenor produkt in gefahr bringen außer sich fur tot erklären bedürfnis günther wust akte beweisen beziehung habsucht das leben nehmen wahrnehmbar unglücklich liebesschwur strategie aussage alt global paar inhaftierung erwartungshaltung bemühen reagieren 1942 ermitteln entbrennen fassade international reizen resignieren schmerz verbringen außer stande arisch ausgeliefert deutsch angst besitz unverzichtbar drohung praktisch schockieren beharren neuigkeiten antwort gesetzgebung kritik zwangsläufig von beginn an einzelschicksal erscheinen bevölkerungsgruppe widerstand ausgangsposition sozial anfühöen druck aufbauen an sich bringen beschreibung wohnung wählen nachträglich herbeiführen präzise verhalten lebensrealität ungesund schwach retten kompliziert beschwören verlieren bedingung vereinnahmen einschalten zusammen sein steine in den weg legen begründen flüchtlingshilfe im hintergrund realität unterwandern weiblich netzwerk hübsch binden grenzübergangsschein verlassen abenteuer jude seltsam vortäuschen verfolgung abhängigkeit bewegen sexuell komplex dimension einfangen berlinerin erinnerungsstück verschwenden romanze gut gehen jung erzählen ernst zauberhaft patriarchalisch steif und fest auschwitz prozess befragung gefahr weitergeben vereinsamen rote armee romantisch rechnen psychologisch intern jaguar ankommen anmelden eingebildet erkrankung heldin vermitteln hoffen tot schenkung entsetzt wohngemeinschaft schwul mann paragraf 175 ausmaß ordnen naheliegend entwicklung unfähigkeit motivieren erinnern lohnend ansteigen niederschmetternd aufblasen bundesverdienstkreuz kümmern leben einhauchen nichts am hut haben aktivismus verschwinden 1943 aussaugen initiative unterkommen identifizieren davonjagen antwortschreiben auf die idee kommen vermuten paradox deportieren zählen schicksal zuspitzen verletzlich historisch gespräch theorie mittel zum zweck befreiung auflösung hilfe israel kriegsende autorin hingezogen fühlen warten kuss vertraute uniformiert ausfindig machen kriegsbeginn argument internieren stenotypistin sicherheit existieren herausheben kitschig zweifellos entgehen unvermögen zwischen den zeilen wahrheit anbändeln hinterfragen gezielt stattfinden tötungsmaschinerie erinnerung hineinversetzen beschützerin fräulein in not annäherungsversuch nationalsozialismus vorladen richten frei besuch intim typisch grundlegend zerbrechlich organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung irene gedanke möglich aufstehen unnötig unschuldig transportieren bestehen wohlwollen unterstellung festlegen unterkunft seite aufnehmen weiterleiten krieg jüdin in frage stellen tatenlos ergreifen wohnen mut individuum schlussfolgerung 4 sterne tragisch begegnen mit aller macht furchtbar bestrafen fehlen theresienstadt perfekt abzug ausmalen missglücken wecken elend handeln kalt chronik ausreise optimismus flüchtig reduzierung persönlichkeit wahr gier verklärung millionen überdauern fest überzeugt anflehen erfüllen postkarte mit offenen armen polen homosexualität liebesschnulze perspektive lesbe schützen schmälern alexander zinn lektüre umerziehungsmaßnahme liebesgeschichte bedürfen küche vorfinden im allgemeinen mischung level thema egoismus lebensfähig reichshauptstadt beschützen vorstellen umbringen nazi rücksicht nähe brief motiv fürchten australien unangenehm armutszeugnis einzigartig erkennen froh stromausfall wahnhaft teil gestatten drängen verdienen historie unzufrieden meinungsfraktion gerecht nachdenken alltag ehefrau verhindern tortur scheiden bankbeamter berichten tod usa neugier lebenszeichen emotional liebe community zurückweisen widersprüchlich bieten kirche tadellos synagoge belegen resümieren verschanzen qual nationalsozialistisch propagieren freunde in den vordergrund stellen gefühle zu spät geraten allgegenwärtig zeigen anrecht empfehlen journalistin bekommen ausstellen individuell neigen ansicht egal hitler außergewöhnlich locken hilfreich zu schulden kommen lassen sehnsucht leiden bestätigung verfehlung verhältnis zeitgeschichtlich rechtfertigen intensiv schwierig zwingen information päckchen bände sprechen zweiter weltkrieg verhaftung dokument eintreffen erzwungen fahren welt festkrallen gut situiert unterschlupf mit schimpf und schande abwegig
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jetzt ist Bewegung drin 29.08.2019 16:35:53

stillstand gehalt kompetent frist öffentlicher dienst büro vergangenheit sorge job vorwarnung kernkompetenz bewegung gelassenheit kollegin spannend verhältnisse urlaub
Ich habe heute einen Anruf bekommen. Meine Wanderkollegin von der alten Dienststelle hat mich für einen Job empfohlen. Und zwar genau in meiner Kernkompetenz, nur halt mit gleichem Gehalt. Was jetzt zwar nicht optimal wäre, aber gefreut habe ich mich trotzdem. Sie hat an mich gedacht und offenbar auch als reichlich kompetent angeboten. Von ihrer [&... mehr auf libellchen.wordpress.com

Studie: Väter nehmen seltener Elterngeld in Anspruch als Mütter 27.08.2019 17:07:39

kinderbetreuung mutter beruf konsequenzen deutschland katharina wirtschaftsforschung zehn sorge job dagegen zeitungen kind studie diw elterngeld vater news ostdeutschland daten
Der Anteil der Väter, die Elterngeld in Anspruch nehmen, ist seit der Einführung zwar gestiegen, aber immer noch deutlich niedriger als unter Müttern. Das ergab eine Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), über welche die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben) berichten. Im Jahr 2016 bezogen demnach 37 ... mehr auf wirtschaft.com

[Rund ums Buch] Hilfegesuch: Die Treue halten oder aus dem Staub machen? 20.08.2019 09:00:03

kurzfassung ausgehen zweifeln finanziell auffallen konflikt zusehen bericht überlegen markt erscheinungstermin tim straetmann erklären definieren wechseln vergriffen transparenz geduldig ewig umspannen system in den händen umsonst unterstützen freuen däumchen drehen offenheit erreichen ärger entscheiden reread hervorragend einstellen aus den puschen kommen schreiben resigniert mutter ändern unmittelbar entgegenkommen bereich in angriff nehmen nachvollziehen verlag gedächtnis toben problem aufgeben erscheinungstag hinterlassen rentieren erleben mucksmäuschenstill kolossal drama ausgenommen abstand abstecher streichen der segel high fantasy zügig überraschend lang melden handlung umgehen wunschliste absichtlich teuer unbestimmt klein weit ausgeben schmerzen website freund abstimmung schwindelerregend schuld wiederholen nichts ausmachen erleichtert eingehen abschließen veröffentlichung sprachkenntnisse doppelt umfangreich aussicht original die treue halten ansprechen langwierig schreibstil äußern mühe kennenlernen e-mail luft machen charaktername hoffnung unschlüssig gewirr jahr verlustgeschäft verschieben beschließen fortschritt veröffentlichen verlockend bruder ureigen teilen möglichkeit vergessen englisch mehrfach leser doppelband bewusst eintreten neuigkeiten & schnelle gedanken fantasy ortsname bedeuten nachlesen erneut hinblättern anomander rake vorbestellen unternehmen herausforderung zeit erscheinungsdatum wissen besitzen auf dem schirm behalten erwarten steven erikson karsa orlong entschlossen satt gebraucht trilogie sorge gravierend bekannt arbeiten detail guten gewissens schicken voller preis verantwortung beruhigt entfalten beschönigen rund ums buch beginnen zetern ausreichen das spiel der götter vergöttern eignen buch wichtig einhalten kosten erinnerungsstütze sorgen machen wütend konzentrieren sicher mutieren august 2019 rezension epos übersetzer risiko geografisch zweistellig vollständig vorgeschichte projekt traurig dringlichkeit aktualisieren durchziehen chronologisch befeuern stecken figur blöd beruhigend schrecken magisch aufwand abtreten das licht der welt erblicken episch fomulierung stück für stück herumschlagen steigend marktmechanismus wutanfall falsch zwischenzeit reizen enden deutsch geld blanvalet veröffentlichungsdatum wikrung amazon zwangsläufig erscheinen neuauflage ereignis ausführlich wort halten meinung erklärung verhalten voraussichtlich kompliziert erfahrung lust verlassen bewegen komplex dimension umsteigen die schwingen der dunkelheit bedeutend erzählen ausgleichen poetisch prozess ausgabe band aus dem staub machen entwicklung erinnern verzögerung anpassen reihe versauern zählen akt hilfe erfreulich warten kaufen argument lesen mit dem gedanken spielen ausharren verloren autor abbrechen erinnerung abrackern grenze vorzeitig übersetzung verschachtelt post ärgerlich dreistellig genre bangen exemplar sensationell anstrengend fortsetzung verblassen fehlen mangelnd beschwerde passieren abspringen untätig buchbranche von vorn sprache vorwerfen schneise der verwüstung muttersprache beschäftigen zu viel lektüre thema regal wortspiel die gärten des mondes in den hintern beißen aufbauen filter toblakai durchstehen angewiesen berichten strapazieren saga neu mail zwingen zeitlich abstimmen vermögen auftakt
Hallo ihr Lieben! 🙂 Erinnert ihr euch, dass ich euch im April von meinen Problemen mit Steven Eriksons epischer Fantasy-Reihe „Das Spiel der Götter“ berichtete? Für alle, deren Gedächtnis jetzt gerade Däumchen dreht und für alle, die keine Lust haben, HIER noch einmal nachzulesen, eine Kurzfassung. Die Saga ist im englischen Original seit 2011 voll... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Rebecca Wild – Verräter der Magie 14.08.2019 09:00:34

luftig kompromiss erklären hassen leben beteiligen nymphe interview leicht frage freuen fordern debüt gefangene der magie erreichen gesellschaftlich realistisch unkompliziert herrschen genießen veraltet regel schlüpfen folklore gut durchdacht miträtseln young adult rebecca wild erleben exotisch situation erfolg simpel begreifen gradlinig wirklichkeit herumschubsen gesetz anspruch handlung verräter der magie zunehmend präsent thematisieren paradoxon gepflegt protagonistin verlieben komplexität abneigung verzwickt gast geschichte verwicklung website darstellen kopf einfach bessern einziehen gefühl werwolf veröffentlichung verfolgen 3 sterne fähigkeit alternativ schwer mächtig augenblick hinwegplätschern mühe verstehen beziehen überzeugend schön geschehen konzipieren anwesenheit loswerden lebendig aktuell leidenschaftlich politisch teilen passiv konsequenz aufrichtig anteilnahme leser bewusst roman ohnmacht öffentlichkeit inhärent hauch fantasy toll mittel person natur schlichtheit nutzen in wahrheit unterschiedlich konsequent töten bescheidenheit vorhersehbar sorge vorstellbar real arbeiten durchlaufen einsperren gelungen nacken stören ausarbeiten zeit verbringen medial verzichten funktionstüchtig helfen urban fantasy gegenteil vorsehen entwerfen zugriff richtlinie buch kein wunder einhalten fokussiert funkstille uneigennützig servieren organisieren cian kingsley konzentrieren einschätzen berechenbarkeit talent auftritt stärke zwischendurch nicht-menschlich rezension anspruchsvoll kira magier umgebung simplizität ermorden projekt aufmerksamkeit tag funktionieren allein schätzen resultieren nachbessern verzweiflung mögen verlauf beziehung beweisen beispiel salzburg universum internierung arrogant näherkommen zentral pläne schmieden vampir erreichbar angst wesen hartherzig legende antwort erscheinen verfügen kühl abriegeln fee magie hinwegstreichen luftsprünge überfrachten realität verlassen explodieren spezies romanze hochrangig bedeutend suchen aktiv mordermittlung entwicklung kurzweilig interessant initiative chance überzeugen geschockt arbeit originell plausibilität nervensäge erstaunlich reservat machtquelle autorin märchen auf anhieb abspalten herausfinden gezielt nerven ausschalten unnötig mindestanforderung bestehen unterhaltsam körper kopfschmerzen exemplar fortsetzung ergreifen beginn mut fördern glaubwürdigkeit sperren zuneigung ausnahmsweise zweck erfüllen einladen literatur angenehm beschäftigen schlicht gratulieren lektüre verwandeln misslungen fürchten konfliktpotential recherche mythologisch historie strapazieren neugier menschheit magiebegabt vernachlässigung belegen viel dazu gehören überflüssig einflussreich neu empfehlen seele verhältnis rechtfertigen ungebeten bequem urlaub genrewechsel troll welt
Rechtfertigt die Arbeit an einem neuen Buch die Vernachlässigung des medialen Auftritts? Diese Frage stelle ich mir anlässlich meiner Recherchen zur Salzburger Autorin Rebecca Wild. Seit etwa zwei Jahren herrscht bei ihr beinahe Funkstille. Ihr letztes Buch erschien 2017. Ihre Website ist veraltet und nicht voll funktionstüchtig. Es finden sich kei... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Frank Schätzing – Breaking News 07.08.2019 09:00:16

geschichte schreiben geballt zustand glücken gelegenheit vorstellungskraft spaltung konflikt platz 1 primär gefährlich knüller story untergrund erlebnis fulminant ästhetisch marke selten land einsatz höchstwertung immens explosiv erreichen ausdruck kriegsjournalismus entscheiden der schwarm jüdisch schmerzhaft pulverfass leiten empfinden schreiben grundfesten verschwörung inlandgeheimdienst nachvollziehen erleben antipathie wegrutschen erfolg begreifen ergänzen meisterwerk überzeugung wundern mey arik anstengen inhaltlich genial entwickeln handlung befreundet innere verständnis anteil gemeinschaftlich bevölkerung info geduld sprengen geschichte unvermeidlich verarbeiten linie bezweifeln mörderisch kopf 1935 einmalig nicht von belang leseerfahrung ankunft fokussieren durchschaubar rechercheaufwand schwer schreibstil gabo detailliert ausgeprägt kennenlernen schildern stoff aufhänger foto schaden versinken attraktiv nebensächlich prozentual konzipieren frank schätzing geheim fiktiv rezensionsnotizen tief politisch aufrollen ermöglichen vergangenheit skeptisch brisant hinausgehen leser roman üblich weißes rauschen zerrissen vergeben heimlich werbebranche paranoid input drohen fotografin politik fähig vergleichen zugrunde liegen ziel informationsflut porträt unsympathisch bewundern sorge gegenwart fassen real idee arbeiten in schwung bringen gefeiert außerordentlich schatten schin bet aufbringen überfordert stranden spielen herz unerfüllt musiker ausflug merken eng staat bezeichnung buch wichtig punkt expansion zeitlinie implementierung auftauchen erdkundeunterricht familie erfassen nachbarsjungen rezension gründung verlangen umfang risiko wachsen tel aviv selbstinszenierung kinnlade runterfallen greifbar an vorderster front projekt generation wunsch stolpern qualifizieren der nahe osten motiviert handlungsstrang historische fiktion aufschlüsseln dürfen umstritten aggressiv comeback britisch traum vornehmen siedlungsbeschluss deutsch bruchteil angst werken schlüpfrig einzelschicksal maß ereignis selbstvorwürfe volksidentität gutheißen verzweifelt präzise kompliziert verlieren schlagen hintergrund verbittert tom hagen komplex menge bedeutend suchen nahostkonflikt jahrzehnt notwendig inoffiziell erinnern krisenjournalismus interessant mental schützengraben historisch auskennen protagonist schriftsteller aufeinandertreffen nötig israel erobern stoßen katz und maus-spiel thriller breaking news lesen feinheit mandat autor agententhriller intim spiegel-bestsellerliste gedanke zu weit gehen star in frage stellen karriere bedeutsam 4 sterne religiös tragisch glaubwürdigkeit sachlich persönlichkeit unterwäschemodel folgen verdaulich komprimiert zu viel lektüre geschichtsstunde sensibilisieren schauspielerei zusammenfassen erkennen recherche historie leergefegt emotional zerfressen bieten spannend lernen kahn ariel scharon sicherheitsbedürfnis neigen afghanistan sehnsucht intensiv bestimmen gewagt dokument welt bedeutsamkeit
Man kann über den deutschen Autor Frank Schätzing sicher vieles schreiben. Über seine Karriere in der Werbebranche, seinen explosiven Erfolg mit seinem Wissenschaftsthriller „Der Schwarm“, den ich während des Erdkundeunterrichts heimlich unter dem Tisch las, über seine Ausflüge in die Schauspielerei und über sein Werken als Musiker. Alles interessa... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Verfassungsschützer warnt vor AfD-nahen Betriebsräten 03.08.2019 08:47:40

martin sellner bka sellner chef november deutschland verfassungsschutz gewerkschaft vergangenheit arbeitnehmer warnt sorge warnt vor strategie neonazi identitären bundeskriminalamt bewegung band straße daimler spektrum afd pegida news ostdeutschland
Der Präsident des Thüringer Verfassungsschutzes, Stephan Kramer, hat sich besorgt über die Aktivitäten AfD-naher Arbeitnehmervertreter wie der rechten Mini-Gewerkschaft "Zentrum Automobil" geäußert. "Bisher sind die bei Betriebsratswahlen errungenen Mandate zwar überschaubar, aber hier wird eine langfristige Strategie verfolgt, staatliche Instit... mehr auf wirtschaft.com

Klöckner: Wald steht besser da als vor zehn Jahren 01.08.2019 14:11:46

politikerin bã¤ume glück deutschland glã¼ck julia klã¶ckner zehn sorge wald bundesregierung donnerstag geld kritik waldbrände julia klöckner cdu waldbrã¤nde bäume news
Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) hat Kritik zurückgewiesen, wonach die Bundesregierung zu spät auf klimabedingtes "Waldsterben" reagiert hat. "Wir haben in den 80er Jahren vom Waldsterben gesprochen, zum Glück ist er nicht gestorben. Und in der Zwischenzeit haben wir viel, viel getan", sagte Klöckner am Donnerstag vor einem "Waldgipfel... mehr auf wirtschaft.com

Ein Universum voller Ratschläge - Die Klimakrise in mir 27.07.2019 08:27:00

reflexion klima was habe ich getan klimakrise sorge verantwortung klimawandel grübeln
... mehr auf daydreamloveletter.blogspot.com

Der Biber 26.12.2015 13:51:16

tiere prosa kurzgeschichten humor gesellschaft spannung berlin natur familiensinn sorge verantwortung unterhaltung wasser beobachtung gedichte lyrik geschichten
Das Wasser ist nun mal sein Element. Und wer den fleiß‘gen Biber kennt, der weiß es längst: der baut und baut bis sich im Fluß das Wasser staut. Er schenkte seiner Frau Ottilie zur Hochzeit eine Wasserlilie. Und lebenslang man … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

[Rezension] Meine amerikanische Freundin | Michèle Halberstadt 25.12.2015 19:16:00

amerika frankreich gedanken sorge beste freundinnen tagebuch rezension michèle halberstadt hemiplegie freundschaft angst ullstein meine amerikanische freundin koma usa veränderung durch krankheit
» ... mehr auf janine2610.blogspot.co.at

Der Herr Hans Joachim Krause Nr. 8 20.06.2015 10:30:26

tiere prosa ärger kurzgeschichten überraschung fußgänger humor unruhe verlust hoffnung spannung entspannung berlin natur ratlosigkeit sorge aufregung verzweiflung entsetzen abenteuer unterhaltung beobachtung enttäuschung gedichte lyrik erwartung geschichten lyric erschrecken
Der Herr Hans-Joachim Krause macht erst mal eine kurze Pause. Er ißt ein Hörnchen und trinkt Kaffee. Der Fall ist heikel, denn ein Affe war ausgebüchst beim Zirkus PRINCE. Der gastierte grad’ in der Provinz. Sein Fehlen ist ja schlichtweg … Weiterlesen... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Abgewälzt 03.08.2015 20:00:00

email hilflos problem süß aufgabe assistentin büroleitung sorge text respekt netzwerk wahrheit mittelpunkt information
Wir kriegen ein neues Netzwerk. Birgit schickte eine E-mail weiter, die an die Büroleiter gegangen ist. Man könnte meinen, es ist eine Aufgabe, mit der wir nichts zu tun haben. Einzige Ausnahme, sie hat keinen Bock. Bingo. Ich habe es überflogen, aber die motivierte Magda sprintet los. Was solls? Ehrlich, im ersten Moment hatte ich Respekt, dass s... mehr auf iamclerk.blogspot.com

[Der Ruf der Gerechten; kurze Bestandsaufnahme und Aussicht] 05.09.2015 01:02:00

system fatalismus volk begriffshoheit nonsens asyl sorge tabuzonen deutsch integration ethik meinungsfreiheit wahrheit irrsinn toleranz zornigepost medien vernunft
Give me your tired, your poor / Your huddled masses yearning to breathe free – von diesen Zeilen, der Einwanderungsgesellschaft par excellence ins Stammbuch geschrieben, träumen auch die europäischen „Eliten“ – aber das Volk ist gespalten. Denn während die einen weiterhin die humanitäre Verpflichtung Europas beschwören und in den Mill... mehr auf nexvs8.blogspot.com

So oder anders, aber immer irgendwie 17.09.2016 16:36:16

herzgespinst alletexte gesellschaft geschreibsel zukunft sorge sofasophien fallmaschen arbeitswelt angst suchen
Was wäre, wenn … ja, ich weiß es: Fragen, die so anfangen, sind müßig. Dennoch beflügeln sie die Phantasie. In beide Richtungen, zum schlimmsten und zum besten Fall hin. Der Marktwirtschaft, dem Bildungswesen würde ein bisschen mehr Phantasie im Dienste des Menschen gut tun. Gestern, in meinem Kurs, den mir das Amt zur besseren Vermittlung &#... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Zeit für Märchen 09.03.2016 22:36:59

prosa kurzgeschichten ausweg humor hoffnung abwechslung spannung berlin sorge verwünschung aufmerksamkeit allgemeines abenteuer befürchtung unterhaltung vorsicht enttäuschung gedichte lyrik geschichten ängslichkeit
Dornröschen (Na, das war eine Überraschung) Ein Mädchen ward dem Paar geboren, blauäugig, blond, mit zarten Ohren und einem Näschen, winzig klein. S’ wird mal ne schöne Jungfrau sein. Die Eltern (König’s) gaben nun dem Kinde den ausgesuchten Namen Rosalinde. … Weit... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Warten, warten, warten – und kein Ende in Sicht 19.03.2015 08:00:04

krankheit hdz sohn operation krankenhaus anrufe sorge angst dad persönliches vater bad oeynhausen
Das ewige Warten auf die Operation am Freitag war genauso anstrend wie nervig. Die Uhr zeigte bereits nach ein Uhr mittags an. Inzwischen hatte ich meinen siebten Kaffee des Tages getrunken und wurde langsam zitterig. Sollte es erneut nichts werden … Weite... mehr auf ostwestf4le.de

[Rezension] Marie spiegelt sich | Isabella Archan 07.02.2016 14:11:00

österreich graz deutschland köln psychopath kindheit isabella archan sorge steiermark entführung rezension marie spiegelt sich eingesperrt 13-jährig ermitteln angst poesie willa stark kripo conte
» ... mehr auf janine2610.blogspot.co.at

Die Tauben 09.04.2016 21:34:09

erlebnis ärger unruhe verlust spannung sorge verwunderung kenntnisnahme beobachtung gedichte bedauern
Die Taube sprach zum Täuberich: „mein lieber Mann, ich wundere mich. Ich wundere mich – es ist kein Traum! Im letzten Jahr stand hier ein Baum. Das ist kein Irrtum – nein, das weiß ich; ‘ne Birke stand vor Nummer … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Frei von der Sorge über sich selbst 14.09.2014 22:19:41

umdenken ärgernis zufällig stärken _positiv_ sorge verantwortung achtsamkeit postschalter bösartig veränderung bewusstsein einfluss mitleid einflussbereich frustration gewohnheit zuhören
Es ist befreiend, sich akzeptiert zu wissen und zur Abwechslung um die anderen zu sorgen. Doch wie? Und warum zur Hölle? Dieser Text ist ein Gedankenspiel, dass zu mehr Gelassenheit und Ruhe im Alltag führen könnte. ... mehr auf tomoff.de

Spruch zum Wochenende: Wachsen 15.05.2015 09:51:16

füße kommunion platz wurzeln überraschung spruch fehler sorge wochenende wachsen kann ich da familie wachsen trost freude streicheln maske raum feier patenkind geschenk besonders spruch zum wochenende vorfreude träume
“Wachsen kann ich da, wo jemand mit Freude auf mich wartet, wo ich Fehler machen darf. Wo ich Raum zum Träumen habe, wo ich meine Füße ausstrecken kann, wo ich gestreichelt werde, wo ich geraderaus reden kann, wo ich laut singen darf … Wo immer ein Platz für mich ist, wo ich ohne Maske herumlaufen … ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Der Tag danach – eine fast unglaubliche Geschichte, aber wirklich wahr! 02.02.2016 10:54:01

kinderbetreuung leben mit kind sorge geschichte ausdenken nach wenig schlaf schöner tag müdigkeit alltag
Der Punkt hat gestern übrigens richtig lange durchgehalten. Ich hatte schon ausgeklügelte Pläne entwickelt, wie ich das verschlafene und übellaunige …Weiterlesen →... mehr auf muttermensch.wordpress.com

Vom Loslaufen und Loslassen 20.01.2017 21:40:23

meilenstein 1. schuljahr selbstständigkeit 2. schuljahr sorge schule der mittlere schulweg entwicklung laufen loslassen der große sicherheit elternsein
... mehr auf mamamiez.de

[Traum] Das Kastanienschaf 22.01.2016 00:08:01

baum wind spirale rippen klarheit ingenieur rot weiß kastanie rakete sorge schatten schnauze himmel kraft krone traum laub überwachung prozess schaf träume flugzeug
4. Januar 2016 Frage zur Nacht – weiterer Versuch: Pennywise, was willst du? In der Zukunft. Strahlend blauer Himmel. Klarheit und Stille.  Ich sitze in einem Baum am Ende einer kleinen Allee. Sonnendurchflutetes Herbstgrün umgibt mich. Gemütlich ist mein Platz …... mehr auf samtmut.wordpress.com

trinkt Tee oder lutscht Schokolade! 17.11.2015 21:27:31

leo lausemaus unverständnis meinung & gedanken vorurteile flüchtlinge sorge angst panikmache
  Gestern haben wir erfahren, dass das Eltern-Kind-Turnen bis auf Weiteres nicht mehr stattfinden kann, da die Turnhalle für zugewiesene Flücht... mehr auf mamamiez.de

Sorgen 14.06.2016 17:38:22

ärzte check untersuchung freund psyche verlust ernährung operation sonst vergess ichs krankenhaus magen gesundheit klnik sorge chemo experten transplantation gedächtnisverlust onkel krebs nierenversagen schwach spenderherz gesund organ sport körper dialyse seele
Einer meiner Onkel ist 78 Jahre alt und lebt seit fast 20 Jahren mit einem Spenderherz. Die meiste Zeit war es gut, viel besser als zuvor. Seit etwa 5 Jahren aber muss er zusehen, wie sein Körper abbaut. Die Nieren haben gelitten, mindestens 3 mal die Woche wird er zur Dialyse gebracht. Letzte Woche verschlechterte … ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Die ewige Sorge um die Eltern 20.05.2017 08:00:43

eltern krankheit erwachsene operation krankenhaus kindheit sorge familie dad mum persönliches
Wir werden älter. Jeden Tag aufs Neue. Und mit uns alle Menschen um uns herum. Als junger Mensch ist mir das selten bewusst geworden. Doch seitdem ich die magische Marke von vierzig Jahren überschritten habe, wird es immer deutlicher. Und … Weiterlesen ... mehr auf ostwestf4le.de

Der Kater und die Mäuse 14.08.2017 07:11:37

fabel land fabeln aesop haus stadt sorge lehre angst vertrauen der kater und die mäuse vorsicht misstrauen blog.aventin.de
In einem großen Haus in der Stadt gab es viele Mäuse. Ein Kater vom Land erfuhr davon und reiste dorthin, um die Mäuse zu fangen. Als er dort angekommen war, fing er eine Maus nach der anderen und fraß sie auch alle auf. Als die Mäuse dann zunehmend weniger wurden, zogen sie sich sorgenvoll in ihre Löcher zurück. ... mehr auf blog.aventin.de

Sondervorstellung 20.06.2016 00:51:56

heimweh besichtigungen hoffnung abwechslung spannung entspannung heimkehr sorge eigensinn neugierde erkundungen freude abenteuer gefahr spaziergang beobachtung gedichte ängstlichkeit freiheitsdrang erlebnisse vergnügen
Die winzig kleine Haselmaus fand nicht allein den Weg nachhaus. Sorgenvoll die Mutter blickt: Ach jeh, das Kind ist ausgerückt. Schon dunkel wird‘s in Wald und Wiese. Verschwunden ist die Anneliese. Die Nacht senkt sich bereits hernieder. Rundum hört man … Weiterles... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Die geordnete, finanziell begleitete Rückwanderung aller Flüchtlinge wird gefordert 05.10.2015 16:41:29

deutschland ausländerhass flüchtlinge sorge angst röhl
Die uns arme Deutsche ereilte humanitäre Katastrophe, genannt Flüchtlingskrise, produziert allerlei Lösungskonzepte. Ein besonders apartes Konzept hat Frau Bettina Röhl im Blog von Roland Tichy entwickelt. Es gibt nur einen Weg und der heißt: Eine geordnete und ... mehr auf netzexil.de

Der Himmel 28.01.2015 18:05:30

gelegenheit schlafen dösig vertragen droge hoffnung dinge natur sinnliches zuviel schlaf zeit mühseligkeiten gegengewicht sorge menschen seelenflug schmunzelecke kraft lachen frühlingsgefühle immanuel kant erwachen weisheiten - zitate thomas alva edison interessant hazrat inayat khan kalt springtime schlaf bequem
…hat den Menschen als Gegengewicht gegen die vielen Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben: Die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen.” – Immanuel Kant –      Es können sich der Schlaf und die Sorge nicht vertragen, die Sorge muss den Schlaf, der Schlaf die Sorge jagen. – Hans Aßmann Freiherr von Abschatz – Schlafe... mehr auf ann53.wordpress.com

Mein liebes Kind…..(Ansprache einer Mutter) 10.06.2015 21:59:52

tiere prosa kurzgeschichten mutter überraschung humor zukunft unruhe entspannung berlin natur sorge neugierde abenteuer unterhaltung gefahren ansprache gedichte ratschläge lyrik geschichten ermahnungen vergnügen
 „Mein liebes Kind“ sagt diese Mutter ihrer Kleinen, „du stehst ja schon recht fest auf deinen Beinen. Doch rat ich dir entschieden, meine Süße, gib ganz besonders Acht auf deine Füße! Du wirst ja groß und schwer, du wirst … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Düstere Gedanken adé – lebe den Tag! 22.10.2016 08:00:04

krankheit gedanken endlichkeit sorge angst persönliches
Wenn ein geliebter Mensch schwer krank wird – oder schwer krank ist – dann wird mir die Endlichkeit unseres Lebens auf dieser Erde immer wieder aufs Neue schmerzlich bewusst. Wenn ein geliebter Mensch schwer krank ist und im Krankenhaus liegt, … Wei... mehr auf ostwestf4le.de

Der Kreis ist immer rund 02.05.2016 22:18:38

erfahrungen wachsamkeit obacht schutz sorge kummer fürsorge aufzucht gefahr warnungen enttäuschung gedichte ängstlichkeit erlebnisse
Froh ist die Entenmutter und beglückt. Kein Ei beschädigt oder eingeknickt. Alle wurden ohne Mangel ausgebrütet und die kleinen Küken dann behütet. Aufmerksam sorgt die Entenmutter für schmackhaftes, gesundes Futter. Die Kleinen watscheln folgsam hinterdrein. Erregend kann nun mal das … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Nº 139 (2016): Was Albert Schweitzer schrieb. 18.05.2016 00:15:18

geschriebenes one post a day zeit sorge 2016 geist wahrheit not zitat
Not und Wahrheit und Zeit und Geist. To get a Google translation use this link.     Die Wahrheit hat keine Stunde. Ihre Zeit ist immer und gerade dann, wenn sie am unzeitgemäßesten erscheint. Die Sorge um die nahe und … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

erleichtert 20.05.2015 23:04:13

oggt schwangerschaftsdiabetes sorge sonst so glucosetoleranztest diabetes
Heute hatte ich einen Termin, vor dem ich so richtig Angst hatte: der orale Glucosetoleranztest nach der Schwangerschaft. Schon bei meinem letzten Termin in der Schwangerschaft hat die Diabetologin mit mir einen Termin vereinbart für diesen Test. Etwa drei Monate nach der Geburt soll man das machen, wenn man in der Schwangerschaft Diabetes hatte. N... mehr auf blumenpost.wordpress.com

Der Abschied am Telefon und der ewig lange Donnerstag 05.03.2015 08:00:15

krankheit hdz sohn operation krankenhaus kindheit anrufe sorge angst dad persönliches vater bad oeynhausen schutzengel
Nach dem angespannten Wochenbeginn näherte sich die Anspannung zur Mitte der Woche mit der bevorstehenden Operation ihrem Höhepunkt zu. Am Dienstag hieß es erst einmal Abschied nehmen per Telefon. Mein Vater und ich versinken in dem Gespräch nicht in Selbstmitleid, … ... mehr auf ostwestf4le.de

Sorgt euch nicht … 25.11.2015 09:23:10

zahnarzt sorge allgemein
… wenn ich nicht wiederkehre, ist einzig die Zahnärztin schuld.... mehr auf elsoron.wordpress.com

Mein liebes Kind ….. (Ansprache einer Mutter) 10.06.2015 22:11:37

prosa kurzgeschichten humor hoffnung spannung berlin natur sorge neugierde ermahnung abenteuer unterhaltung schicksal warnungen vorsicht gedichte ängstlichkeit ratschläge lyrik erwartung geschichten lyric vergnügen
„Mein liebes Kind“ sagt diese Mutter ihrer Kleinen, „du stehst ja schon recht fest auf deinen Beinen. Doch rat ich dir entschieden, meine Süße, gib ganz besonders Acht auf deine Füße! Du wirst ja groß und schwer, du wirst noch … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Eigentlich hab ich Fragen… stattdessen Helferbericht III – Piräus im Mai 2016 05.05.2016 20:33:11

freiwillige helfer geflüchtete zukunft camp clowns flüchtlinge sorge ehrenamtliche fingernägel geldspenden freiwillige helferin lauri van tatze lauri van tatze aus piräus angst vertrauen piräus spenden eine schande europas hafen piräus träume gewalt ehrenamt
Vorgestern wurden wir von einem Freund auf weitere syrische Menschen aufmerksam gemacht, die seit wenigen Tagen in Greifswald „untergebracht“ sind und… muss ich es wirklich noch sagen? Da mein Terminkalender bis heute gefüllt und auch mein Schatz ziemlich eingebunden war, baten wir einen befreundeten Helfer sich im Rahmen der mens... mehr auf synchronuniversum.de