Tag suchen

Tag:

Tag erwarten

Kim Harrison – Blutdämon 19.06.2019 09:00:48

stã¶ren gelegenheit anfühlen rezension bahn brechen rã¼ckstã¤ndig witz konflikt aufregen gefährlich reif teilnehmen willkürlich aufführen erklären biologie lektã¼re rã¼cken studium festigen ohio grundsätzlich im weg stehen umsonst leicht rücken frage aufhalten kraft rollenverteilung luft wild stimmen rechtzeitig einstellung einsatz abschalten domã¤ne technologie ungezã¼gelt experiment entscheiden narr roadtrip ley-linien 2 sterne dã¼rfen genießen empfinden westküste figur stark grã¶ãŸe entpuppen hexe schreiben treffen dürfen pale demon magisch status tenor mäßig verführen gut durchdacht vampirisch aggressiv problem beziehung beispiel missfallen kã¼ste herumschlagen disqualifizieren zirkel falsch wei㟠auto bockig rate bestã¤tigen überraschend erscheinen gekreisch angreifen lang verfügen verfã¼hren handlung route zeitgefã¼ge schwarz vorteil salzig bedrohung rückständig ã¼bertragen anfã¼hlen verabschieden band 9 reinwaschen grund retten schwach protagonistin magie mã¤ãŸig den kopf schã¼tteln amateur the hollows passend nã¶tig klein wappnen verbinden realität nebenfigur jagen ã¼bertrieben hexenzirkel abschluss geschichte bevorstehen gut effektiv autofahrt darstellen enge wehtun cincinnati einfließen begegnung blutdämon gestalten meile elfenmagie begnadigen laut hälfte genieãŸen uralt suchen folge umfeld erzfeind wissenschaftlich geschã¤ftsessen heldin katastrophe hoffen ankunft fühlen elf erlauben willkã¼rlich talentiert schlimm alternativ negieren berieseln hã¤lfte kontrollverlust größe klingen schützn einschnitte grell reihe reizbar unertrã¤glich effekt fã¤hig fã¼hlen balancieren verletzen weiß name nötig verfã¼gen ausgeglichen hilfe disharmonisch san francisco den kopf schütteln herumpfuschen gro㟠vater besuchen geschrei lesen schlecht unterteilung art erregung unterhaltungsliteratur domäne unklug vernünftig abbrechen spannung trent kalamack reißerisch bestätigen ã¼berraschend einsetzen übertrieben entschluss ersetzen schmaler grat jenks bestehen einflieãŸen dämmern groß jenseits leser realitã¤t kraftlinie eingepfercht reiãŸerisch schã¼tzn roman ungelesen analysieren reise stümper weg mitglieder fantasy geschmack gepaart special effects wahrgeworden anstrengend beginn dã¤mon verbohrt person unternehmen handeln verhandlung beruhigen nutzen provozieren vampirin gelingen zurechtkommen erledigen ärgern wissen küste potential dã¤mmern hoch haufen pixie versuch räumlich dramatisch impulsivitã¤t gefã¤hrlich erwarten entscheidung übertragen blutdã¤mon albern eskorte fähig lektüre schrill trotzig level regal dämon ivy kontrolle geschäftsessen spa㟠begleitung unangenehm gefallen albtraum rã¤umlich charakterisieren wagen hetzen absprechen rachel morgan actionszenen illustrieren einsperren vermeiden angewiesen ohr zeitgefüge stören unerträglich entfalten schwerpunkt vorbereiten bieten scherge spielen ungezügelt auffã¼hren entsprechen urban fantasy grundsã¤tzlich vordergrund spaß vernã¼nftig kommunikation impulsivität buch westkã¼ste wichtig kim harrison magiesystem atemlos schwierig ausbildung infantil stã¼mper kindisch erklã¤ren kompetenz stur werk ã¤rgern streiten
Kim Harrison hat einen Abschluss in wissenschaftlicher Technologie, mit dem Schwerpunkt Biologie. Ihr Vater schüttelt bis heute den Kopf darüber, dass sie diese Ausbildung genoss, um jetzt Bücher zu schreiben. Harrison lässt ihr Studium allerdings sehr wohl in ihre Werke einfließen. Das Magiesystem der „Rachel Morgan“-Reihe ist ihr Versuch, Ley-Lin... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Moira Young – Rebel Heart 12.06.2019 09:00:45

konzentrieren herumhacken saba blood red road auslassen auffallen atmosphärisch brauchen vereinbaren rezension dystopie gefangener bericht vernachlässigen aufregen primär gefährlich quer vorbild erlebnis dauern leben interview frage kreativität unterstützen rollenverteilung zeugen anführer erreichen wunsch dustlands plausibel flüchtling speziell befeuern umsiedeln absicht nachschlagen früher setting leid tun selbstverständnis treffen wild west mangel mögen verlauf bedürfnis gedächtnis young adult beziehung aufgeben opfer unsensibel dust lands auswirken blind ordentlich erwartungshaltung begreifen anders selbstlos haitianisch inhaltlich eindeutig charakterstudie hin und hergerissen antwort kritik zweifel erscheinen zupfen handlung angeblich verständnis kotzbrocken schwach protagonistin zwillingsbruder paradies bevölkerung abtun zufällig hart ins gericht gehen übersehen weit traumatisch abschluss geschichte feind zusammenreißen verlassen langweilig abenteuer schwierigkeit verarbeiten hilfe brauchen demalo dimension angehaucht wiederholen diktator organisation erzählen mit gewalt suchen suche vorzeichen francois duvalier haarsträubend aussetzen ankommen schleichen heldin hoffen 3 sterne tonton macoute mann vehemenz parallele anlaufschwierigkeiten interpretation entwicklung besorgt science-fiction teenager muster tonton schwester vorsichtig verlaufen unterscheiden unsinn leid im alleingang freiwillig schreibstil weltordnung hageln reihe originell grauenvoll anführerin kämpfen plan verletzlich rahmenbedingung geist fokus esoterisch name verstehen road trip emmi vereiteln muse umstände überzeugend geschehen ähnlichkeit zu gunsten weltherrschaft verprügeln wahrheit unehimlich verschieben herausfinden kopfgeld erinnerung annehmen akzeptieren inständig im keim ersticken dauerschleife vergessen tapsen jack seite hörig ungeduld weg hören gefährte ernüchternd fortsetzung position beginn bedeuten miliz ausgelutscht artikel wünschen hündchen wissen töten erfüllen potential deja-vu dazustoßen dystopisch klarkommen erwarten schmecken westen gewachsen sein anstrengen agenda lugh lektüre gerecht werden band 2 ziel sprechen einbeziehen science fiction vielversprechend wikipedia vorstellen emotion einschlag unsicher trilogie abfall zahlreich ignorieren finale fürchterlich dienen durchsetzen zusammenarbeiten detail zugeben zornig gestreckt betonen gewöhnen freiraum darbringen rebel heart moira young beginnen herz flair neu betitelung zeigen syndrom beibehalten kennen rettungsmission terrorregime negativ buch leiden prominent kleine schwester charmant verändern zwingen entführung ins feld ziehen militärisch anschließen notfalls interessieren auftakt
Schon im ersten Band der „Dust Lands“-Trilogie von Moira Young, „Blood Red Road“, zupfte die Betitelung der militärisch angehauchten Organisation Tonton, gegen die die Protagonistin Saba ins Feld zieht, an meinem Gedächtnis. Ich hatte den Namen schon einmal gehört. Ich schlug es nach und stieß auf einen Wikipedia-Artikel zur Miliz Tonton Macoute, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ralph »Sonny« Barger – Hell’s Angel: Mein Leben 28.05.2019 09:00:57

befassen einführen idealisieren ungeschönt stolz chapter bande baby verklärt erhoffen biografisch journalist familie auffallen vulgär früh rezension gründung absolut bericht prahlen the life and times of sonny barger and the hells angels motorcycle club nachvollziehbar harley davidson willkürlich vorbild schikanieren subjektiv verdanken inszenieren dauern leben vollständig rachemord fehde beerdigung schmierfink subjektivität leicht frage bereit anekdote unterstützen knastaufenthalt wild persönlich prinzipiell immens debüt thematisch biografie später grob entscheiden bundesstaat chaotisch es ist nicht alles gold was glänzt verfassen nachricht klima 2 sterne sympathisch lächerlich interesse frau genießen gastrolle bildung ansatzweise stark serie verein schreiben mutter zwiespältig zusammenschließen aufwachsen unglaubwürdig regel non-fiction kehlkopfkrebs bild faktisch motorradwerkstatt aufgeben opfer phönix hinterlassen erleben ruppig situation keith zimmerman global im stande alkohol verschoben ordentlich etwas sagen lassen bemühen lehrer vereinigung bündeln international dokumentieren portion pochen halten gipfeln kent zimmerman 1957 ruf filmproduktionsfirma gesetz exzentrisch club enttäuscht beschweren voyeuristisch geld wertvoll verzerrung aussteiger lenny the pimp janowitz lang angreifen verfügen kalifornien ziehen reisen skepsis häufen verharmlosen fakt presse überraschung behandeln narrativ anteil exzess älter retten kind vorlauf kuddelmuddel betrug strikt entfernen den rücken kehren hintergrund schriftstellerisch gesellschaft realität aktivität gewinnen verlassen geil chorknabe kriminalität gut beitreten gewaltgeschwängert vermutung darstellen bewegen kein gutes haar mafiaähnlich rhetorik rein schuld kopf alter jung erzählen suchen eingehen gestaltung geburtsurkunde motorrad romantisch modern authentisch popularität schwelle des todes vermitteln ermittlungsakte mann fühlen umfangreich freiheitsliebend motivieren erinnern tendenziell interessant ausweiten army polizeikonvoi schwester schwer 60er jahre freiwillig singen identifizieren klingen mc gemeinsam normal ersatzfamilie präsidentenamt im gegenteil malen motorradclub interpretieren ausgeprägt vorstellung theorie kennenlernen illegal schildern andeuten verstehen romantisieren charter prügeln selbstbeweihräucherung motorradfahren waffenhandel hingezogen fühlen vorsicht vater kaufen geschehen schilderung dienstzeit führen einsehen lesen entlassen gewalttätig terminologie operation ernüchterung hin und her aufgeilen präsident darsteller wahrheit überblick autor rauchen mitglied beschließen zuverlässig ähnlich erarbeiten verlierer erinnerung schonungslos heiß ernstnehmen erheben grundlos unschuldig hunter s thompson enttäuschung unterhaltsam faszinieren stimmbänder strafverfolgungsbehörde vergessen vergangenheit 1938 leser wahrnehmung tribut fordern betrachten zuhälterei eintreten altershürde ralph sonny barger beleg bemühung ausklammern mit vollen ehren blutig schwören karriere rebell lebensauffassung 1982 limit furchtbar 1956 weltanschauung erzählweise garantiert zeit provozieren schulisch wissen fälschen fest überzeugt fehler ernennen potential nachdrücklich struktur haufen unglaublich sexismus eröffnen sprache folgen linearität kein blatt vor den mund nehmen erwarten berater autorität arizona desillusioniert an den nagel hängen beschäftigen enttäuschen vorrecht kehlkopf unreflektiert sons of anarchy rückblick drogenhandel aneinanderreihung mittendrin liefern mischung aufzeichnung gesundheit sprechen guttun freiheitdrang unbeugsam monat kritisch roter faden orientieren erzählstil vorstellen lügen emotion lebenscredo ignorieren aufstellen heutig freiheit wagen zusammenarbeiten verdienen party wochenendfahrer behaupten literarisch beenden berichten oakland panthers gewalt beigeschmack usa schwerpunkt drogen chronologie bieten 16 jahre unmissverständlich medien beginnen hells angels langjährig autobiograf beseitigen erkennbar ungerecht lieber erkenntnis neu ausflug kurzerhand alkoholkrank eingestehen zeigen 1998 geschäft glattpoliert unrechtsempfinden springen gewaltbereitschaft priorität buch verhältnis unreif erlernen selbstjustiz jugendzeit geboren weit entfernt schwierig brüder erkranken zeitlich straftat kriminell reportage mein leben information sicht gründungsmitglied weltweit fahren dokument 1955 welt pirat interessieren ablehnung organisieren ideal
Ich könnte heute nicht mehr sagen, wann mein Interesse am Motorradclub Hell’s Angels begann. Ich gehe davon aus, dass Hunter S. Thompsons literarische Reportage „Hell’s Angels“ großen Anteil daran hatte, die ich las, als ich etwa 20 Jahre alt war. Der exzentrische Journalist reiste in den 60er Jahren mit dem Club. Seine Schilderungen faszinierten m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Justin Cronin – The Twelve 15.05.2019 09:00:24

denken sicher kleinlich colorado rezension inkonsistenz mitten dystopie abstufung laben lebhaft begeistern leibhaftig dracula hegen carter verdanken ansatz leben beteiligen vollständig überstehen greifbar unkommentiert unspektakulär frage das beste gefangen halten ernstzunehmend part projekt einstig persönlich zusammenbruch ausreichend erreichen unbefriedigt the city of mirrors später formulieren gesellschaftlich zwölf domizil chaos auffordern figur setting blöd schreiben distanz realisieren babcock dürfen unmittelbar qualität umstand verlauf nachvollziehen dauerhaft offenbaren freundschaft beziehung auswirken erleben alt dabei belassen erfolg begreifen damals amy the twelve direkt aufgeregt gelten ursprünglich vampir kolonie enden unterlaufen inhaltlich ausbruch direktor eindeutig verbieten antwort erscheinen handlung kalifornien selbsttäuschung ereignis feiern zunehmend ziehen reisen bedrohung schuften tochter narrativ facette retten anfangs klären typ versprengt gruppe gerücht die gunst der stunde sklavenstadt wahnsinnig verbinden schriftstellerisch peter durch und durch realität geschichte verlassen schwierigkeit gut effektiv iris eindruck dimension einfach auslöser begeistert zusammenfinden sklave mensch nicht stimmen sprung einmalig wissenschaftlich verfolgen scheinen geistesgestört infektion heben vermitteln hoffen 3 sterne wolgast tot fühlen elf entwicklung meister erinnern beherbergen science-fiction showdown kerrville chance leid mitreißend besinnen spüren vermuten erläutern befinden schicksal überschatten erstaunlich mädchen aufrechterhalten zukunft spielerisch plan martinez fragen virals kennenlernen vor die füße werfen verblieben verstehen final beziehen leider durchschauen justin cronin glauben ein für alle mal schreien führen jahr existieren vor ort verschleppen autor schwerfallen hinweis sara truppe zusammenhalt erinnerung ausschalten akzeptieren divergierend spielart möglichkeit apokalypse null bestseller parasit gewaltig gefährte abschnitt position 5 jahre bedeuten wandeln sperren rothaarig ausmalen texas überzeugt klar werden nutzen persönlichkeit wellen schlagen unterschiedlich wünschen wissen enthalten vollendung iowa erfüllen potential homeland reichen erwarten abstraktheit perspektive konkret 8-jährig versprechen lektüre vergehen aufblühen band 2 nah stadt regieren tyrann kritisch science fiction vielversprechend erwartung befreien umzug trilogie erfahren gegenwart vorstellbar massiv finale gefallen zwickmühle skrupellos idee empfindung auseinanderbrechen wagen nachkommen detail kometenhaft the passage zu beginn stören unbeschadet usa heim emotional beschränken kapitel zeit verbringen enttäuschend widersprüchlich bieten beginnen spannend errichten neu freunde austauschen zeigen heldenhaft widrig zusammensetzen rettungsmission buch verhältnis versammeln verändern kindisch sicht virus überrennen welt blickwinkel
Justin Cronin glaubte anfangs nicht, dass „The Passage“ ein ernstzunehmendes Projekt werden könnte. Der Auslöser war seine damals 8-jährige Tochter Iris, die ihn aufforderte, endlich mal ein spannendes Buch zu schreiben. Sie wünschte sich Vampire, eine rothaarige Figur und ein Mädchen, das die Welt retten sollte. Sie begannen, spielerisch Ideen aus... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Becky Chambers – The long way to a small, angry planet 30.04.2019 09:00:06

stammen kickstarter titel finanziell nicht-menschlich rezension gefährlich völkerverständigung ebene ansatz erlebnis gründlich leben konfrontieren fundiert freude explizit all landen leicht hyperspace frage friedlich band 1 glück schwiergkeit freuen selten wild zu haben sein weite kriegerisch debüt sympathie ausnutzen plausibel überholt speziell bunt sehnen chaos empfinden figur interstellar schreiben schätzen akzeptabel fan rohstoffreich dauerhaft freundschaft fantastisch kontext debütroman volk ungewöhnlich universum wildfremd pauschalisierung faszinierend zum trotz verbergen reagieren vorurteil gelten überzeugung schrottkiste the long way to a small angry planet wundervoll exzellent praktizieren dominant schiff entwickeln zweifel umfassend stolperstein lang erwerb erweisen hochinteressant feiern unschätzbar charakter erforschen veranstalten thematisieren becky chambers fertig erfahrung abenteuerlich echt klein naheliegen wayfarer weit tunnel kriegsgebiet geschichte weichgespült sparen spezies weit weg rein kulturell kopf dulden exakt kampagne selfpublishing mensch regierung reaktion der weg ist das ziel modern wissenschaftlich wirtschaftspolitik regelmäßig anheuern bohren schnell 5 sterne besorgt science-fiction hardcore raum menschlich lebensunterhalt kümmern aufregend untersuchen veröffentlichungsgeschichte vorsichtig unterscheiden mitreißend klingen danksagung verschieden ins gesicht zaubern spüren vehement zukunft am rande verletzen kennenlernen vielfalt verbrechen entzückt motto einfühlsam miteinander leider initialzündung autorin überzeugend glauben versinken geheimnis stehen keine ahnung verwirrend charakterisierung feld station vorwagen hintergründig installieren berauschend verinnerlichen stattfinden optimistisch wunderbar hedra ka im mittelpunkt veröffentlichen konzept lächeln trilogieauftakt leseerlebnis dienst präsentieren politisch möglich möglichkeit skeptisch bohrung leser fliegen quatsch genre leserin reise weg beeinflussen sensationell gewaltig fest auf den markt bringen besser karriere heikel raumschiff unter die arme greifen kräftig strauß perfekt langsam gelingen gier aufweichen vergeben unauffällig haufen loch erwarten auftrag tolerant sprachlich lektüre äußerlich lieben science fiction rahmen dunkel technisch trilogie rosemary harper wg verankert brücken verbrennen eigenart sorge planet gefallen fahrt aufnehmen ausgesorgt verdienen crew freudenfest beziehungsentwurf literarisch berichten beengt ans herz legen zusammenleben heim emotional haken heranziehen lebensentwurf ins herz schließen bieten neugierig spannend finden errichten lernen neu helfen facettenreich gefühle spaß bezeichnung erfrischend folgeband engagieren buch riskant besatzung verhältnis worldbuilding anbieten intergalaktisch diversität weit entfernt triebfeder vertreter beobachten
Ich liebe ungewöhnliche Veröffentlichungsgeschichten. Becky Chambers Danksagung in ihrem Debütroman „The long way to a small, angry planet” zauberte mir deshalb ein entzücktes Lächeln ins Gesicht. Sie berichtet darin von der Kickstarter-Kampagne, ohne die sie ihr Buch nicht hätte veröffentlichen können. Wildfremde Menschen griffen ihr 2012 finanzie... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Christina Henry – Alice 25.04.2019 08:00:10

gefähre form feuer und flamme erfassen rezension loyalität populär gefährlich ausstrahlung abstand nehmen baum tee-party leben brodeln logisch landen verdreht kern unspektakulär blutüberströmt frage aufhalten insassin band 1 ambivalent version freuen persönlich frisch 10 jahre kaninchen überraschen traumatisiert genau verleihen gewaltsam glaubwürdig erklärbar entschlossenheit szene stecken frau empfinden figur setting prekär schreiben treffen sehen resultieren kinderbuchklassiker unverwechselbar einlassen verlauf hevorragend bedeutung einkalkulieren fantastisch kinderspiel hörbuch alt kleines mädchen verpassen einsitzen christina henry reagieren sensibel verbringen ursprünglich wegweiser hatcher johnny depp oberfläche wesen zielsicher videokassette entwickeln unangetastet erscheinen auf papier bannen vertrauenswürdig handlung element kaputt variante erwacht verfilmung präsent älter entkommen wohlgesinnt protagonistin erfahrung 26 jahre klassisch tiefe wärmstens lewis carroll erwachsen geschichte abenteuer gut hypnotisch ikonisch darstellen anstalt tattoo großteil exakt heldenreise gestalten jung erzählen düster the chronicles of alice der weg ist das ziel psychologisch modern herberge authentisch wahllos drängend heldin adaption coming-of-age schnell mann zurückdenken entwicklung wunderland backsteinmauer voll und ganz original showdown menschlich hungrig überstrahlen pointiert zellennachbar hinabsteigen normal originell metamorphose schicksal herr knauf verheerend red queen eine scheibe abschneiden kennenlernen stoff name ausbrechen wirken final anlauf nehmen kindheitserinnerungen autorin glauben märchen geschehen beschreiben vage entlassen gewalttätig großartig zelle wahrheit erwachsenwerden feuer hintergründig aufgreifen herausfinden wahrnehmen ort kinderbuch von bedeutung fiktiv transformieren annehmen akzeptieren verspätet krankenhaus konfrontation begleiten tätowierer unschuldig psychiatrisch konsequenz faszinieren ausnehmend altstadt vergessen vergangenheit schallplatte leser charisma aufgabe wahrnehmung betrachten roman sturz besiegen reise hinterlistig inhärent weg geschmack fantasy fortsetzung blutig beleuchten 4 sterne natur perfekt ausmalen jugend herausforderung handeln gelingen legitimieren feminin besitzen töten kaninchenloch intuitiv einbilden potential rational eröffnen folgen erwarten alice übertragen beschäftigen sonderbar fähig lektüre rolle vorfinden verrückt nah ziel erzählung rückkehr elegant alice im wunderland befreien rahmen hinschauen dunkel wade vor sich hinvegetieren erfahren film atmosphäre gefallen freiheit durchleben bekannt arbeiten charakterisieren zugeben eigentum aura einsperren gewalt unwahrscheinlich entfalten grinsekatze entsprechen berühmt entsetzlich nominell courage neu zwielichtig flamme beschädigt monster empfehlen klassiker kreatur buch psychiatrie kampf bedingt disney spekulieren
„Alice im Wunderland“ ist eine der Geschichten meines Lebens. Der Klassiker von Lewis Carroll begleitet mich, seit ich ein kleines Mädchen war. Ich besaß sie als Hörbuch auf Schallplatte und die 1951er Disney-Verfilmung auf Videokassette. Selbstverständlich habe ich auch die modernen Filme mit Johnny Depp gesehen. Mit meinem Tätowierer arbeite ich ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

E. Lockhart – We Were Liars 24.04.2019 09:00:16

nach lust und laune familie heraufbeschwören rezension versuchen mikrokosmos konflikt ergreifend nett beechwood mayflower leben freude märchenhaft grundsätzlich poetik notieren gegeneinander privatinsel frage wiedererlangen königreich dysfunktional anfall stolz. elitär rollenmodell später familiär risse stammbaum funktionieren herrschen allein bewertung sippe wedeln qualität totschweigen verschweigen umstand sinneswandel verlauf reiz bedeutung frustrierend gedächtnis young adult problem ausspielen schleier hinterlassen auffassung gewissensbisse situation e. lockhart fiktion verbergen begreifen lückenhaft resonanz fassade unregelmäßig abstand us-amerikanisch inhaltlich geld anspruch eindeutig entwickeln überraschend erscheinen verfügen materiell element kaputt erzeugen tochter behandeln nachträglich lebensrealität angespannt protagonistin sepiagetönt belügen bedingung peinigen zusammenhängen zurückkehren mangeln mahnend geschichte we were liars manipulieren erteilen milchig erinnerungsfetzen eindruck mystery schade wie ein rohes ei begeistert szenerie dankbar erzählen insel gefühl patriarch nicht stimmen faktor abhaken verfolgen cady sinclair 3 sterne schnell jugendlich parallele fokussieren erlauben empathie erinnern interessant beurteilen in ordnung identifizieren schreibstil reich normal spüren herausziehen botschaft maßgeblich verpflichten verletzen emily jenkins entscheidend autorin sommer nicht ins bild passen schön märchen geschehen verwirrend thriller beschreiben einsehen lesen wahrheit gleichgültig schwerfallen hinweis respektabel herausfinden zeigefinger zusammenhalt erinnerung sorgfältig mysterythriller enthüllung zustimmen marternd tief offenbar anwenden ahnen 17-jährig verbindung gedanke berühren unterhaltsam großvater vergessen gepeinigt intension leser betrachten roman pseudonym leserin lehrreich beeinflussen traumähnlich jugendliteratur abschnitt tieferer sinn tragisch nicht von der hand zu weisen identität hauptfigur fehlen perfekt zuneigung beabsichtigen nutzen langsam enkel persönlichkeit zurechtkommen sanft benehmen wünschen vergeben enthalten besitzen ich-erzählerin einladen zum glück lyrik uneingeschränkt erwarten perspektive wert unfall eigene schlüsse ziehen lektüre vorhersehbar monat leere knüpfen auf den grund gehen bestandteil boshaft atmosphäre involvieren fesselnd job sinclair geldadel aufbrechen intensität schatten gleichsetzen emotional beantworten abhängig feststellen erkennbar lektion migräne herzstück zeigen partielle amnesie seele durcheinanderwirbeln buch betreten verhältnis hinzufügen runterstufen anbieten zu dem schluss kommen moralisch herangehensweise quälen weit entfernt schwierig zurückverfolgen berauben paradebeispiel grübeln
Die US-amerikanische Young Adult – Autorin Emily Jenkins, besser bekannt unter ihrem Pseudonym E. Lockhart, verfolgt nicht den Anspruch, ihren jugendlichen Leser_innen eine Lektion zu erteilen. Sie ist der Auffassung, dass Jugendliteratur nicht dazu verpflichtet, Rollenmodelle anzubieten. Ihrer Meinung nach enthält das Lesen von Fiktion grundsätzli... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

9. Mut zum Abenteuer “Du selbst” zu sein 09.12.2015 00:24:56

zweifeln unperfektion furcht leben kreativität licht innerer kritiker magisch ideen ausprobieren inneres kind strahlen hildegard von bingen geschichte abenteuer ungewöhnliches mensch fröhlich stern adventsstimmung adventszeit weihnachtszeit gesund geschenk annehmen kreativ mitmenschen mut wünschen geborgenheit erwarten dunkel feierlich froh herz seele santa
Ein freundliches Hallo! dieser Tag könnte unter dem fröhlichen Motto der stehen, wenn du magst. Dazu bedarf es keiner großen Fähigkeiten, sondern viel eher dem Mut zur Unperfektion, zum Ausprobieren, zum Kombinieren … vielleicht mal etwas Ungewöhnliches zu wagen. Kinder … ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

10. Entspannte Zeiten im Advent 10.12.2015 00:05:06

freundin leben freude kraft christusbotschaften wünsche muße advent gelingenwohl fühlen zauber ich bin feiern inneres kind christus freund gefühl fühlen entspannen adventszeit bruder geießen entspannung gönnen leichtes gelingen engel erwarten erwartung mußestunden liebe finden santa zauber des advent
Einen frohen guten Tag wünsche ich dir, und vor allem… Denn je entspannter wir die Dinge angehen, die auf uns warten, umso leichter gelingen sie uns – und vor allem umso wohler fühlen wir uns. Mögen wir uns vor allem … Weiterlesen ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Die Wanderer und das Buschwerk 10.04.2017 08:44:35

busch wunsch fabeln tag ufer lehre schiff strand ferne wasser gedanken warten sommer vater wanderer erwarten anker pflanzen aventin werk
An einem schönen Sommertag waren einige Wanderer am Strand unterwegs. Als sie sodann... mehr auf blog.aventin.de

Advent – Zeit der magischen Erwartung… 30.11.2015 23:14:04

wunder magisch advent magie vorweihnachtszeit weihnachten und advent weihnachtliche impulse erwarten wunderzeit abend seele
Die Adventszeit kann zur magischen Wunderzeit werden – zur Zauberzeit wenn du es so willst… Wenn du Augen, Ohren und dein Herz für sie öffnest,  werden sie dich finden: die ganz besonderen Wunder dieser magischen Zeit, deine persönlichen Wunder… Keine … ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Die Wanderer und das Buschwerk 10.04.2017 08:44:35

busch wunsch fabeln tag ufer lehre schiff strand ferne wasser gedanken warten sommer vater wanderer erwarten anker pflanzen aventin werk
An einem schönen Sommertag waren einige Wanderer am Strand unterwegs. Als sie sodann auf eine Anhöhe kamen, sahen sie in der Ferne etwas auf dem Wasser treiben, es war wohl schwimmendes Buschwerk.... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Herzlich Willkommen ! 01.01.2017 00:52:20

achtsamkeit momentaufnahme freude danke ankommen 2017 © copyright by me glücksmomente erwarten januar herzlich willkommen! gottes segen
Einsortiert unter:Achtsamkeit, © Copyright by me, Glücksmomente, Momentaufnahme Tagged: 2017, ankommen, danke, erwarten, Freude, Gottes Segen, Herzlich Willkommen!, Januar... mehr auf augenblickesammlung.wordpress.com

10 Offen sein für Wunder… 10.12.2017 01:20:03

leise gedanken-bilder im advent augen offen musikalisch bereitschaft wunder sichtbar bereit erste weihnacht jetzt genießen herzen weihnachtslied christmas in our hearts advent heart offen sein geist der weihnacht weihnachtlich wünscht unsichtbar gut gehen weihnachtsgeschichte lassen philippinen ankunft weise besondere zeit weihnachtszeit offene ohren vorweihnachtszeit schwungvoll bereit sein weihnachten und advent weihnachten berühren weihnachtliche gedichte augen christmas lichter zeit www.marina-kaiser.de wünschen erwarten frieden überrachungen marina kaiser weihnacht zeigen menschen
Die Lebensgeschichte eines jeden Menschen ist ein Märchen, das von Gottes Hand geschrieben wurde. Hans Christian Andersen Ich öffne Augen, Herz und Ohren weit für alles WUNDERbare heut. Alles, was ich nicht lösen kann, übergebe ich der Kraft, die WUNDER … Weite... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Ende der Täuschung – Schluss mit Warten 11.03.2017 08:10:24

enttäuschung erwarten icc
Wir bekommen nicht immer was wir wollen, auch wenn unsere Intentionen frei sind von Selbstbezogenheit und Gier. Schopenhauer (1788 – 1860) wusste es schon: „Der Mensch kann zwar tun was er will, aber er kann nicht wollen, was er will. Eine der Illusionen, die es zu erkennen gibt. Der Ausweg: Wolle was komme und bekommt […]... mehr auf norbert-glaab.de

Terry Pratchett – Die volle Wahrheit 21.08.2018 09:00:43

amüsieren zurückhalten sicher vorwissen gründen gegebenheit vermächtnis mord anfühlen ironisch rezension abbilden gründung verlangen witz versterben vermissen aussagekraft müde nehmen ordnungsinstanz ankh-morpork auseinandersetzung konzernchef freude landen vollständig selbstinszenierung leicht frage verzweifeln abholen einsatz anfertigen für sich selbst sprechen the truth regent eigenwillig theologisch gutenberg gesellschaftlich verleihen satirisch realistisch lachen die volle wahrheit hervorragend glasklar figur ausufern setting dumm zwischenbemerkung zeitpunkt zwiespältig verschwörung diskutieren kategorisieren magisch bereich gunilla gutenhügel rasend journalismus erhalten opfer episch fantastisch ungewöhnlich zutiefst blei prägen sensationslüstern charme zum lachen bringen halten exzentrisch geld high fantasy spezifisch genial ganzheitlich kritik kurios meisterhaft handlung ins schwarze treffen charakter die frage stellen zufall absetzen bücherhirn fakt presse unzählig kommentar meinung schelmisch humor discworld gwohnt tageszeitung gerücht bauchgefühl aus versehen begründen ungeliebt realität zufällig mahnend geschichte begnadet karikieren darstellen schwindelerregend innovation wiedererkennungswert jung philosophisch koryphäe stereotyp ehrgeizig gesamtwerk fröhlich prozess druckerpresse popularität schriftstück gold werkstatt umfangreich entwicklung auf die beine stellen witzbold chance schenken willkommen passen unbequem höllenritt erstaunlich spaßig interpretieren fokus geist theorie protagonist nische schriftsteller persiflieren wirken punkten brillant absurd lesen terry pratchett liebenswert großartig nicht im geringsten wahrheit autor festgelegt gekonnt unsterblich losziehen schlagzeile verpacken herausfinden beschließen hartnäckig verwaltungsinstanz wunderbar widersprechen frei richten besuch zusammenpassen konkurrenz typisch post plattform bevormundend unterhaltsam ermöglichen vergessen leser sir terry pratchett roman intelligent öffentlichkeit sparsam fantasy sensationell austauschbar schaffen beginn beleuchten reporter politiker 4 sterne abstrakt bedauern handeln kopie nutzen bereiten abgeschlossen betrachtung scheibenwelt herausarbeiten william de worde erwarten skurril zwerg schmälern zyklus politik lektüre nicht allzu genau nehmen lieben mischung thema verwandeln stadt kritisch neuigkeit versorgen berichterstattung pressefreiheit medium patrizier personenmodell reihenfolge fußnote schmerzlich verdienen alltag humoristisch times institution medienlandschaft verantwortung tod entfalten medial bieten chronologie medien anklagen industrielle revolution abstraktion den rahmen sprengen berühmt überflüssig lupenrein neu macht team rundwelt kennen reporterin neuheit individuell chefredakteur analyse absurdität buch wichtig verhältnis band 25 böswillig adlige wütend werk interessieren rasant störenfried
Sir Terry Pratchett verstarb mit 66 Jahren am 12. März 2015. Sein Vermächtnis ist die „Scheibenwelt“, die ihm schwindelerregende Popularität als Fantasy-Autor verlieh. Das Gesamtwerk umfasst 41 Romane, die in verschiedene Zyklen kategorisiert werden können. Pratchett erwartete von seinen Leser_innen allerdings nie, seine Bücher in einer festgelegte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Chloe Neill – Wie ein Biss in dunkler Nacht 13.11.2018 08:30:10

konzentrieren sicher entgegenstellen stärke früh rezension symbol versuchen nostalgie hexer herhalten überlegen erklären schmalzig schlag richtung geduldig rätselhaft erlebnis konfrontieren freude größenordnung glück freuen erweitern ermorden potpourri schachzug mallory überraschen riskieren midnight marked adieu hervorragend wehmut figur langfristig verstärken zusammenhang hexe adrien reed mögen magisch fesseln bedeutung übergreifend unter kontrolle erhalten chloe neill liebesschwur spezialisieren paar zirkel clever ablauf zeichnen alchemistisch antreten vampir enden kritik erscheinen von beginn an handlung feiern vorteil alchemie umständlich andeutung kind kompliziert mafia einschneidend sonderrolle ära wrigley field wappnen aus der hand legen methan schhwanger abschluss feind seltsam bösewicht liegen bezweifeln entfesseln powerpaar schade dem ende nähern organisation chicago aktiv applaus 3 sterne auszeichnen fokussieren entwicklung erinnern liebgewonnen planen einarbeiten vampirpärchen brutal übernatürlich urteilsvermögen rache augenblick gemeinsam gestaltwandler rückblicksbrille reihe plan metaphorisch band 12 catcher kunst vereiteln wie ein biss in dunkler nacht schön geheimnis schreien kitschig ehrlich 1-mann-unternehmen unterhaltungsliteratur herausfinden entdecken nekromantin versetzen ahnen emittlung rosa verbindung üben bestehen organisiertes verbrechen ernstlich vergangenheit aufnehmen bewusst treue beeinflussen krieg fantasy chicagoland vampires toll problemlos fehlen herausforderung handeln an einem strang ziehen die finger im spiel haben beherrschen eine rolle spielen wünschen merit erfüllen prophezeiung sentimental dramatisch erwarten vergangen lektüre melancholisch scheitern träne familienplanung vorstellen ignorieren verdrücken ruhen entschlüsseln gefallen subtilität rund idee involvieren zusammenarbeiten verdienen historie job detail oberhaupt herumtragen ethan stören emotional bieten unmissverständlich haus cadogan magieform belohnen lieber neu helfen urban fantasy unbekannt gleichung spaß handlungsaspekt team energie bekommen egal buch wichtig gangsterboss kriminell besetzung annabelle auftauchen leiche
Ich habe ernstlich überlegt, mich zum Abschluss der „Chicagoland Vampires“-Reihe mit einem T-Shirt zu belohnen. Auf ihrer Website hat Chloe Neill einen Shop eingerichtet, in dem Merch aller Couleur angeboten wird. Leider ist nichts, aber auch gar nichts dabei, was mir gefällt. Nicht einmal Catchers Spruch-T-Shirts überzeugen mich. Schade. Ich hätte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Steven Erikson – Die Stadt des blauen Feuers & Tod eines Gottes 10.04.2019 09:00:35

form überwältigen im stich lassen stillstehen hund ähneln kleingeistig loyalität schwerfällig lord im vergleich fortschicken erklären richtung weiterhin unsterblichkeit ewig dauern zu lang leben bestrebung leicht königreich ambivalent freuen schließen immens erreichen bürgerkrieg grob leihen tanzen genau reminiszenz tod eines gottes entscheiden wunde gemein unscheinbar herrschen hervorragend hilflos früher unterschied empfinden aufhören platz einmischen zeitpunkt bild bindeglied status bedeutungsvoll strukturieren könig offenbaren gedächtnis totgeglaubt aufgeben azath-haus opfer option abstriche machen erleben ende kovergenz aufsteigen volk vertrauter faszinierend vergegenwärtigen wiedersehen süß begreifen versagen grausam hinterherkommen direkt gradlinig anziehen meisterwerk halten ursprünglich vorbeigehen wundern inhalt inhaltlich anspruch t'lan imass zerstörung high fantasy strukturierung auf die sprünge helfen grautöne aufweisen beeindruckt unangetastet weitermachen handlung kollektiv auflockern charakter variante gehören verstümmeln essenziell ankündigen konzeption hinsehen abhängen rallik nom unzählig wehrlos grund wahl komplexität tiefe wahnsinnig genabackis impressionistisch zurückkehren schlimmer preis in aufruhr staunen gezwungen abschluss sprengen geschichte schwierigkeit kurald galain verwicklung darstellen einfach exakt mitgefühl schwärend philosophisch mensch märchenfigur gefühl veröffentlichung gelegentlich verfolgen taub leseerfahrung fähigkeit ultimativ kult existenz aussicht einnehmen gläubige showdown verärgern leid hintereinanderweg rache verschieden kämpfen fokus schauplatz gesamtbild wechselwirkung fragen mutmaßung andeuten entscheidend verstehen alterungsprozess lehren seelenheil prozessleistung gieren claude monet geschehen brillant gewirr führen enthüllen jahr gottheit zusammen vorliebe vorgängerband nacht erlöser schwerfallen tor punktartig vielfach kruppe verschlungenheit wirkung annehmen stoppen unwichtig divergierend schwarz-korall veteran pforte verfall offenbarung pinselstrich tiste andii das kleinere übel gemälde möglichkeit perspektivwechsel vergessen nimmersatt zahllos aufgabe leser doppelband betrachten bewusst unbestritten grabhügel chronist kallor weg fantasy selbstaufgabe besser gelangen mondbrut rachegelüste natur person munter rächen anomander rake identität jugend farbe gedächtnislücke erübrigen mit offenem mund nutzen eine rolle spielen gelingen stimme timing unterschiedlich wünschen wissen heimlich töten keine schande fluch itkovian zulassen rauben erwarten entscheidung fraktion albern frieden karsa orlong versprechen rolle lieben zahnrad liefern übernehmen ziel scheitern äther stadt wiki beängstigend tippa roter faden bewundern versäumen erfahren abschweifen metropole zahlreich begleitung hüllen scharmützel torvald nom vergönnt real gefallen unangebracht unverkennbar bekannt knechten charakterisieren zu tränen rühren detail behaupten stören zahlen schatten sammeln fertigstellen winzig kapitel im vordergrund stehen ins herz schließen beginnen herz verzichten entsprechen führung hirn finden erkenntnis das spiel der götter helfen ausflug merken spaß sohn der dunkelheit entmutigend entität eignen negativ anfreunden toll the hounds haut buch eigenständig kultur einsicht fahrig zurückverfolgen böswillig schwert nähern ablehnung lechzen lauschen durchdringen stolz talent stammen titel ausliefern blend am leben bereithalten rezension ablehnen respekt sisyphos populär abwechseln nennen epos hülle bezeugen momentaufnahme furchteinflößend angriff der sterbende gott pilgern erschaffen magier pannionisch ausdrücken grundsätzlich entstehen vorbereitung archetyp greifbar band 8 sichtbar aufhalten waise symphonie überlegung fleckig aufgestiegener wunsch emporsteigen widerwillig qualifizieren rückgrat an der kurzen leine halten handlungsstrang lieblingsfigur jahrtausend speziell aggression szene absicht chaos nachschlagen figur heimat erdulden ritual schrecken mögen manifestation antun verlauf krücke bedeutung bedürfnis assassinengilde gutmütig daseinsberechtigung beweisen episch strategie der verkrüppelte gott veränderung intrige universum vornehmen bewusstsein schwadronieren zentral durchgängig schmerz verflucht lether enden entfernung exzentrisch obliegen seinen anfang nehmen unverzichtbar habhaft blanvalet antwort kritik ausspeien schauen ereignis jammern schwarz dragnipur reisen verhalten bahnbrechend mit freuden anfangs kind kompliziert davorstehen erfahrung schlagen kein zweifel geheul unerkannt nebenfigur schlitzer langweilig in ihre schranken weisen bewegen ferne komplex alter begegnung exquisit spirituell erzählen einfluss perfektion faktor rechnen vielschichtig erzfeind haarsträubend gegenüberstellen endest silann schämen anhänger hoffen mann malazanisch puzzleteil entwicklung tiefgründig taktieren menschlich das große ganze leben einhauchen aufregend untersuchen abwarten verehren zögern schenken existierend passen laufen abwesenheit malazaner reihe überschatten schicksal erstaunlich interpretieren plan gespräch verletzlich bitten geist klimax name wirken fetzen verdammt warten straße scheuen lesen anordnen malazan book of the fallen ruhe verloren gott autor feldzug herausfinden domäne schluss erinnerung richten begleiten kreis verbindung missbrauchen deprimierend bestehen sinnen mutter dunkel erzählsituation gewissenlos star aufnehmen märchenonkel ständig körper auf ewig sonnenlicht ausdenken gewaltig hören schaffen ausnahmslos definitiv segen gefährte anstrengend blutig verblassen beginn tragisch schild-amboss zu rate ziehen böse sterblich wecken handeln vermischen langsam detailreichtum verblüfft feder genie klicken die stadt des blauen feuers tausend übertreffen erfüllen sorgenvoll schönheit not blick einen vorwerfen perspektive vollkommen graue schwerter lektüre vergehen seher verpuffen der angekettete crokus junghand egoismus gift rückkehr orientieren erzählstil vorstellen vergleich träger die gärten des mondes ketten motiv auseinanderhalten ignorieren erkennen atmosphäre planan teil irrelevant fanatismus involvieren verdienen historie alltag nachdenken beenden diffus manipulation tod zuschauen göttin heim keine andere wahl widersprüchlich hand in hand bewahren feststellen weiterleben spannend kausalkette sterben neu macht darujhistan eingestehen verteidigen empfehlen seele außergewöhnlich leiden den kopf in den sand stecken prominent alternative anbieten erlösung vorprogrammiert schnallen bestimmen dick spürbar information deklarieren kein land sehen welt getrieben vermögen action
Nach der Zerstörung Mondbruts fanden die Tiste Andii in Schwarz-Korall eine neue Heimat. Sie hüllten die Stadt in ewige Nacht, eine Reminiszenz an Kurald Galain. Doch Mutter Dunkel ist noch immer taub für die Nöte ihrer Kinder. Vor den Toren Schwarz-Koralls entstand der Kult des Erlösers: aus ganz Genabackis pilgern Menschen zum Grabhügel des gefal... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Moira Young – Blood Red Road 29.08.2018 08:00:57

denken zweifeln blood red road atmosphärisch hoffentlich dystopie absolut zwilling mies windschatten ewig kulisse ordnungsinstanz zurückhaltend inszenieren leben dürre phase band 1 antworten freuen ruchlos abholen zu kopf steigen persönlich schließen dustlands lächerlich genießen entpuppen grundfesten ändern zentrum naturgewalt bild frustrierend young adult attitüde aufgeben erleben clever wiedersehen gesetzeshüter wirklichkeit western überraschend gleiten handlung charakter leidenschaft rettung grund abrupt regime protagonistin endzeitlich gesellschaft geschichte kriminalität schwierigkeit wachstum mensch gewollt geistesgestört 3 sterne droge schnell existenz harsch schreibstil gesetzlos sonne kämpfen fokus lohnen prärie misstrauisch verschleppen sorgen hinweis entstehungsprozess fortschritt widersprechen entfaltung trilogieauftakt bruder rasch abgrenzung endlos vergangenheit kino reise beeinflussen in der lage gnadenlos fragmentarisch identität extrem nutzen auge sanft im ansehen steigen heimlich töten actiongeladen ich-erzählerin erwarten entscheidung über sich hinauswachsen staubig rolle visualisieren bedrohen rebellen trilogie unsympathisch zahlreich film entführen gefallen idee schicken gleichsetzen schatten rückblickend moira young nicht das geringste beginnen abhängig kennen kontrollieren anfreunden buch kleine schwester impuls entführung saba silverlake rezension unterhalten voranschreiten sandsturm freude weite riskieren plausibel roadtrip fixierung beeindruckend interesse ereignisreich zumuten hart ödnis schätzen licht mögen verbünden postapokalyptisch freundschaft beziehung dust lands 100 seiten debütroman stakkato kartell universum charme nichtkommerziell erscheinen angreifen ende der welt ertragen lesespaß kamera präzise irritieren ungesund retten zwillingsbruder monopolisieren realität jagen außerhalb sandig trösten abenteuer gestalten reaktion zu ende lesen mann anlaufschwierigkeiten entwicklung naheliegend erinnern science-fiction planen aufregend wilder westen 18-jährig stast passen überzeugen originell vertrauen erstaunlich emmi wirken start autorin übergang postapokalypse wörtliche rede ehrlich alltäglich zeugin zurückbekommen ohne zu zögern begleiten gewährleisten überfallen schwere geburt altmodisch drehen abwechslungsreich entführer ausziehen geschwister fehlen beabsichtigen rebellengruppe kultivieren inspirierend lektüre lugh umgangssprache repressiv mischung science fiction zivilisation nervenaufreibend atmosphäre pferd hineinfinden gegenspieler ruckartig heim drogenkartell lernen macht überwachungsgestützt worldbuilding mittelpunkt intensiv zwingen dezent etablieren welt traumberuf rasant bandit auftakt
Als Moira Young gefragt wurde, wie ihr Traumberuf aussähe, wäre sie keine Autorin, antwortete sie sehr präzise. Sie besäße ein altmodisches, nichtkommerzielles Kino in einer kleinen Küstenstadt. Es gäbe gemütliche Plüschsessel, schwere rote Samtvorhänge, Popcorn mit echter Butter und einen Projektor in einer Nische. Sie würde nur Streifen zeigen, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kim Harrison – Bluteid 11.09.2018 09:00:37

schlagabtausch das herz auf der zunge tragen versuchen ethisch konflikt willkürlich definieren überstehen fazit erreichen nick lächerlich urteilen hexe nachvollziehen verlag übergreifend unter kontrolle problem erhalten gewissensbisse erleben verwickeln situation erfolg halten blond inhaltlich affäre handlung gefangen aktionismus charakter bedrohung vermeintlich hysterisch entkommen protagonistin the hollows alcatraz echt tiefe positiv geschichte effektiv eindruck großteil schade verdampfen laut einbrechen besserung zurückschlagen schwer begabung gemeinsam zukunft theoretisch verbrechen verstehen erbe konzipieren schwerfallen überwältigend loswerden ausnahme belasten beschließen widersprechen zustimmen bestätigen verständlich übertrieben ersetzen jenks abgrenzung stellen leser kindheit fantasy schülerin einbrocken einsortieren rothaarig lebensland die finger im spiel haben in wahrheit prinzip laurell k. hamilton konsequent besitzen ärgern erwarten entscheidung weiterentwickeln repetitiv fähig besorgen wandelndes chaos eigenschaft erfahren riege gravierend real idee dienen lösung vorwurf betonen aufbringen ex-freund beginnen verzichten ausreichen ausflug urban fantasy überfordern entwerfen eignen buch riskant kim harrison unreif integrität atemlos moralisch vertreter neuanfang dialog aufbürden rezension ablehnen turbulent investieren kritisieren band 8 absehen 2 sterne sympathisch szene ansatzweise 12-jährige treffen mögen magisch aggressiv beziehung privileg veränderung zirkel den hintern retten entgegenwirken anders verbringen geld wesen oberflächlich kastrieren erscheinen angreifen quetschen erzeugen meinung kreischen verhalten schriftstellerisch wiederholungsschleife rührselig jagen hexenzirkel verlassen abenteuer auswählen gestalten neigung erzfeind heldin radikal entwicklung planen identitätskrise handlungslinie dämonisch verschwinden überzeugen vertreten reihe reibung weiße hexe vertrauen wie vom donner gerührt plan mittel zum zweck name umsetzen wirken autorin schreien kleinigkeit zweifelhaft weggeben herausfinden waghalsig abbrechen wunderbar trent kalamack erinnerung grenze einsetzen ärgerlich dawn cook deutlich buchhandel ungelesen pseudonym gewaltig tschüss karriere lektorin handeln zuneigung passieren black magic sanction perücke wahr potential von vorn folgen überstürzen lektüre blutkind dämon ivy aufbrausend einzigartig armutszeugnis körperlich bluteid rachel morgan standard unerträglich auslegen anerkennen emotional neu freunde können empfehlen individuell egal folgeband temperament schwierig schockiert kampf action
Kim Harrison begann ihre Karriere unter ihrem echten Namen Dawn Cook als High Fantasy – Autorin. Anfang der 2000er wagte sie eine radikale Veränderung und schrieb den ersten Band der „Rachel Morgan“ – Reihe, der von ihrem Verlag Ace abgelehnt wurde. Sie fand zwar einen neuen Verlag, ihre Vertreter_innen wollten jedoch einen Neuanfang – mit […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Chaotische Ordnung oder geordnetes Chaos? 24.09.2018 00:50:02

eltern angehören primär bücherregal ordnungssystem unpraktisch bücherschrank experiment entscheiden regalstopper bücherwurm september 2018 ordentlich glücklich zurückkehren antonia nachname lauter&leise einnehmen gesamtbild traditionell kindheit sortieren neuigkeiten & schnelle gedanken schmuckstück farbe unlogisch erscheinungsdatum besitzen traditionalistin erwarten bibliothek lauter&leise kennen unausgeglichen buch wichtig organisieren nach lust und laune sektion überdurchschnittlich sammlung anfall chronologisch übersichtlich crossgenre schmöker verzweiflung in frage kommen alphabetisch schnappatmung kreischen strikt bibliothekarin eingestellt zurechtfinden ordnen raum streng autor kategorisierung montagsfrage genre regal verklemmt sekundär kunstwerk schwierig
Hallo ihr Lieben! 🙂 Diese Woche habe ich etwas Ungewöhnliches mit euch vor. Ich werde euch in den nächsten drei Tagen drei Rezensionen zu einem Thema präsentieren, durch die wir uns tief in eben jenes Thema einarbeiten. Ich nenne es mein Rezensionsexperiment. Wissen durch Rezension. Ich habe hart gearbeitet, um diese drei Besprechungen fertigzustel... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Claudia Gray – A Thousand Pieces of You 23.10.2018 09:00:17

zweifeln eltern a thousand pieces of you ethisch logikloch konflikt erklären konfrontieren beteiligen geliebt frage band 1 basieren freuen part entscheiden gerät empfinden beeindrucken pompös solide thenatik bereich einlassen gut durchdacht offenbaren young adult nerd problem erleben clever selbstverständlich faszinierend süß begreifen traumzustand verbieten entwickeln zweifel beschleichen handlung aufwachen gehören fakt mythologie dekadent behandeln unzählig vermeintlich intellektuell abrupt protagonistin in besitz nehmen verbinden sympathieträgerin positiv geschichte wissenschaftler bösewicht opulent schuld benennen mensch gewünscht verfolgen fliehen viele-welten-theorie fühlen skala interpretation original alternativ garderobe paul markov gemeinsam fragen kennenlernen abfinden standardausstattung wahrscheinlichkeitsrechnung mutig sohn künstlerin brillant führen kitsch verpacken brennender hass geheim konzept tief trilogieauftakt möglichkeit ableiten stellen leser reise beeinflussen ausklammern kodex person t-shirt zeit sanft vorbestimmt ein ums andere mal töten ich-erzählerin tragen erfindung eröffnen abstraktheit erwarten fähig ausrichtung anfang elegant jeans emotion dimensionsreise trilogie das schwarze schaf idee schicken beginnen finden spaß überhand nehmen klischee bedienen buch eigenständig integrität moralisch über den weg laufen unausweichlich familie äußere umstände rezension annahme verfallen schmalzig greifbar version überlegung ermorden kitschfaktor szene ich treffen ökonomisch resultieren magisch sprichwörtlich beziehung ballkleid falsch universum bewusstsein erwachen enden vertretbarkeit erscheinen intuition genretypisch reisen design retten erfahrung rührselig jagen hübsch trösten verlassen abenteuer ausgangspunkt komplex dimension ansiedeln spirituell romanze bedeutend tier stehlen sprung romantisch unwiederbringlich mann science-fiction interessant aufregend firebird effekt wissenschaft schicksal erstaunlich theorie physik vater mit dem gedanken spielen ehrlich autor vorhersehbarkeit täglich konstruieren wunderbar besuch grundlegend entwischen initiieren genre autorenreise körper schaffen begegnen furchtbar passieren gedankenspiel impulsiv wahr zugänglich umgeben verdaulich lektüre liebesgeschichte sich selbst begegnen stellenwert thema claudia gray science fiction orientieren marguerite umbringen fürchten einzigartig aufbauen seelenreise verdienen lösen antagonist bezaubernd drittel nichts anfangen tod unwahrscheinlich menschheit ungeachtet kleid russisch team springen seriös folgeband konstruktion rechtfertigen verkopft getrieben welt auftakt
Ein grundlegendes Konzept in der „Firebird“-Trilogie ist die romantische Annahme, dass gewisse Beziehungen vom Schicksal vorbestimmt sind. Einige Menschen begegnen sich in jeder Dimension, in jedem Universum. Claudia Gray entwickelte diese Idee 2012, während einer Autorenreise durch die USA und Australien. Sie fühlte sich, als würde sie jeden Tag i... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Literarische Adventskalender? 17.12.2018 01:08:10

hund markt saisonal missbilligend weihnachtsstimmung leben fantasie kalender freuen empfinden platz realisieren problem zu hause dezember 2018 aufwachen wunschliste hinsetzen behandeln verabschieden typ klassisch tagesplan antonia erwachsen schwierigkeit wachstum intensiver kopf weihnachtsgeschichte tagesordnungspunkt entspannungszeit fühlen lauter&leise chronisch klingen adventszeit verpflichtung teufelskreis verstehen vor augen führen abhanden kommen schlecht kindergarten aktuell lesezeit vergessen betrügen roman greifen neuigkeiten & schnelle gedanken fest gedicht brauch aufreißen zeit spiel begünstigen erledigen wissen enthalten besitzen erwarten nostalgisch vielversprechend sorge text mist gefallen zur verfügung literarisch haushalt hineinpassen enttäuschend lauter&leise schule lecker öffnen aufmachen kennen buch unter druck setzen türchen aufsuchen traurig tag funktionieren 2019 blöd mögen alt falsch vornehmen bewusstsein hinkriegen termin ergehen kind betrug lust adventskalender organisation zeit nehmen alle auf einmal unfähigkeit abwarten passen entschleunigung nötig druck kaufen lesen weihnachten täglich lieblingsmensch trauern wunderbar versetzen schokolade gedanke montagsfrage wortmagie's makabre high fantasy challenge abweichen unrealistisch mahnmal buchhandlung gewurschtel vorfreude rational kurzgeschichte vergesslichkeit aussuchen vorstellen erkennen routine unzufrieden begrenzt durchtakten lesechallenge verstopfen praxis zwingen erguss
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich sitze auf einem Klappstuhl. Auf einem unbequemen, sturen Klappstuhl, der eigentlich auf unseren Balkon gehört. Ich verrate euch was: man kann einen Klappstuhl so gründlich auspolstern, wie man will, irgendwann schläft einem trotzdem der Hintern ein. Die sind nicht zum Lümmeln gedacht. Ich habe einen Hocker für meine Füße, de... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Marcia Clark – Without A Doubt 27.09.2018 09:00:25

journalist beitragen rechtssystem gehässig lebhaft konflikt inkompetent korrekt johnnie cochran zeuge richtung zeitfenster leben konfrontieren explizit fülle unbehelligt eskalieren interview arbeitspensum störfaktor wild forsch biografie geizen gesellschaftlich mordnacht entscheiden realistisch powerfrau schmerzhaft lächerlich hervorragend frau aufwühlend empfinden beeindrucken verbitterung einschätzung qualität erwähnen täter ins gericht gehen offenbaren frustrierend geschlecht aufgeben unterschwellig opfer option spur erleben unüberbrückbar ruppig kontext situation tag und nacht prominentenstatus kontrovers ablauf verbergen without a doubt häme managen verfahren gerechtfertigt direkt arroganz gesetz us-amerikanisch diskrepanz zweifel charakter prozessjunkie fakt privatleben mordprozess denkwürdig facette häusliche gewalt indizienbeweis fehlerfrei geschichte herr werden reell eindruck anhörung mörderisch schuld dankbar fortschreiten mensch ehrgeizig christopher darden abschließen verfolgen marcia clark popularität verurteilung o.j. simpson verhör prozessbeginn medienrummel nachteil besprechen schuldzuweisung alternativ familienleben harsch zweischneidig eindringlich verschieden äußern szenario geeignet interpretationsspielraum l.a.p.d. kennenlernen schildern verbrechen entscheidend verstehen foto sohn zukünftig hoffnung einseitig tür und tor öffnen geschehen bewunderswert mord ersten grades trügerisch beschreiben befriedigen schritt fragwürdig öffentlich verhandeln überwältigend beschließen spannung ähnlich erwirken fortschritt zustimmen veröffentlichen anklage mitgleider erfolgreich entschluss aspekt teilen handhaben berühren möglichkeit groll 1995 vergangenheit vorsatz äußere erscheinung bewusst betrachten wahrnehmung überlastet mörder beeinflussen gönnen makellos heikel schuldig reporter die dinge beim namen nennen los angeles person genüsslich nicole brown simpson court tv überzeugt bill hodgman zeit eine rolle spielen unterschiedlich wünschen wissen töten fehler zulassen auslösen sexismus erwarten kein blatt vor den mund nehmen übertragen entscheidung diktieren unerfahren aufarbeiten fähig anecken rolle übernehmen seriosität scheitern wahrheitsgemäß einschränken frisur partner richter berichterstattung unsympathisch erfahren scheidung arbeiten tempo 1994 job detail erkämpfen anforderung vorwurf illustrieren ehemann anklage perfidität statuten unwille außerordentlich sammeln verpflichtet ehe verzichten unrecht anwältin verfügbarkeit behindern erfrischend ausgang thematik vorfall buch riskant urteil wichtig rassenkarte kindisch schwert kompetenz überwiegend jurymitglied blickwinkel falschinformation sicher mutieren verteidiger geschworenendienst familie footballspieler mord hautfarbe suggerieren einordnen am leben rezension unterhalten scharf privatsache nachvollziehbar gil garcetti beweislast augenringe angriff unmenge hass beschuldigter rassistisch unterschätzen vorbereitung kritisieren schmierfink vorgeschichte spott justiz generation einschießen überraschen zuteilen sorgerechtsstreit verleiten anfechten hinreißen verletzend vorgehensweise speziell sympathisch szene interesse staatsanwältin rasse absicht auslegung hart distanz gewissen rechtlich non-fiction mitverantwortlich antun bedürfnis akte aggressiv als bare münze verkaufen ex-mann strategie exorbitant dreamteam lehre arrogant schmutz reagieren in frage kommen schmerz übermüdet zusammenbrechen spekulativ mark fuhrman eindeutig kritik umfassend juror schwarz mordverfahren presse erbittert meinung the run of his life spielraum hausdruchsuchung verhalten fall verlieren bedingung erfahrung angeklagter uneinsichtig gruppe bauchgefühl dazwischen funken begründen ausufernd täterin freispruch verlassen defensiv downtown verschärfen brüsk manipulieren if i did it sezieren rudimentär dimension ermittlung bildungsstand kleidung afroamerikanisch ronald goldman unmenschlich prozess beschämend dna wissenschaftlich beleidigend klasse lenken vermitteln zeitspanne lohnend planen interessant rückschluss beurteilen die hände gebunden lance ito auswahl schlüssig vom gegenteil überzeugen krank lindern chance zögern identifizieren festlegung vorsätzlich überzeugen haftbefehl vertreten vertrauen grauenvoll zählen mädchen im nachhinein interpretieren erziehung verdichten beruflich theorie aufeinandertreffen integrieren beschleunigen wirken ausgeglichen leitung druck gerichtssaal scheuen korrigieren vorgehend lesen absurd kleinigkeit hauptgrund gewalttätig zusammenstellung an der tagesordnung gesund integral verteidigung führungsebene feldzug hinterfragen mitglied stattfinden manifest kenntnis latent erinnerung intim akzeptieren indiz in sicherheit wiegen medienwirksam präsentieren implizieren ex-ehemann orenthal james simpson anstoßen aufnehmen tribut fordern glaubhaft analysieren gestresst intelligent im stillen gewaltig zirkus schaffen unbedacht anstrengend in frage stellen 4 sterne handeln verhandlung robert shapiro verantwortlich fluch und segen verblüfft professionell impulsiv persönlichkeit artikel tat erläuterung erschweren pressekonferenz erschöpfend zivilprozess perspektive chefanklägerin lektüre unreflektiert zutrauen trotzig thema physisch vorstellen angemessen juryauswahl zweifach motiv jury bestandteil einzigartig erkennen justizirrtum aufkommen gender tatort involvieren bilant verhindern beweislage diffus begrenzt gewalt autoritär usa unwahrscheinlich neugier beantworten ausführung bieten menschheit medien zurückbringen beweismaterial henker juristisch freunde eingestehen auf den schlips treten team egal mühsam analyse männerdominiert mit argusaugen gerechtigkeit rechtfertigen schwierig staatsanwaltschaft zeitlich beobachten stur bosheit touchieren strafprozess
Ich begrüße euch herzlich zum dritten und letzten Teil unseres Rezensionsexperiments. In den letzten zwei Tagen haben wir uns mit den Fakten des Falls O.J. Simpson vertraut gemacht. Ich habe euch „The Run of His Life: The People V. O.J. Simpson” von Jeffrey Toobin und „If I Did It: Confessions of the Killer” von O.J. […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Simon Strauß – Sieben Nächte 06.11.2018 09:00:11

abschied früh stillstand 1989 leben fantasie glück freuen wild debüt erreichen biografie gesellschaftlich links empfinden urteilen mutter ändern nachvollziehen problem begreifen dokumentieren trampelpfad halten einholen theater zufriedenheit lebenslauf unangepasst inneres kind dokumentation leidenschaft verständnis geburtstag staunen erwachsen respektieren kulturell ausführen neidisch deutschland mensch zu helfen wissen umfeld baumpflanzung abfolge fühlen existenz zahm rebellisch harsch feuilleton anstellen kämpfen zukunft goldener löffel im mund zufriedenstellend weiß schildern ausbrechen verstehen lohnen mutig den kopf schütteln letzte chance konservativ uneben nacht kreisen maßlos ungerichtet lebendig niemals dramatiker übertrieben todesurteil teilen berühren möglichkeit erstreiten vergangenheit ins gesicht lachen verbreiten fest bedeuten norm identität zeit simon strauß nutzen selbstmitleidig unterschiedlich enthalten auslösen dankenswerterweise erwarten entscheidung kontakt dreck scheitern emotion reifeprüfung lesart begehen erfahren sorge unangebracht idee arbeiten 1988 zugestehen gemeinsamkeit frankfurter allgemeine zeitung reflektiert nominell finden ängstigen schnugerade faz buch zu dem schluss kommen geboren annehmlichkeit beleidigt interessieren aufregung kleinlich stammen rezension populär gefangener revoluzzer todsünde studium nachholen rechtspopulist überlegung generation moderatorin wunsch gejammer überraschen beherrscht in jungen jahren beeindruckend wiedererkennen hitzig treffen magisch umweg botho strauß aussage debütroman sieben vorbei unterstellen anders habsüchtig redakteur enden angst unfähig gehorchen kritik taktik sünde weich auswählen erlegen wohlfühlzone dimension freier journalist von heute auf morgen menge gestalten jung herauslesen suchen grau prozess scheinen hoffen mann unfähigkeit nichtssagend identitätskrise aufregend promovieren spüren kläglich umstrittenheit plan interpretieren wirken murks autorin märchen vater lesen existieren wahrheit erwachsenwerden alltäglich autor schlucken abkürzung herausfinden trauern manifest wollüstig sieben nächte aufstehen möglich kreativ abwechslungsreich hausbau tragisch fehlen perfekt drohend bedauern über die stränge schlagen einfallen banalität wundersam debatte bleiben lektüre manuela reichart beklagen taubheit midlife-crisis privilegiert befreien vorstellen nicht die bohne egozentrisch fürchten teil wagen pseudointellektuell zornig nachdenken diffus intensität emotional auf die welt kommen 30 überflüssig elite gefühle zu spät erschrecken gefallen lassen gewohnheit männlich studieren träge kuschlig familiengründung vermögen
Simon Strauß wurde 1988 in die kulturelle Elite Deutschlands hineingeboren. Sein Vater ist der populäre Autor und Dramatiker Botho Strauß, seine Mutter die Moderatorin und Autorin Manuela Reichart. Er studierte Altertumswissenschaften und Geschichte in Basel, Poitiers und Cambridge und promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Bereits währ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Anita Terpstra – Die Braut 26.03.2019 09:00:12

zweifeln versuchen ethisch begeistern ursprung erklären richtung festhalten flüssig konfrontieren frage gefangen halten basieren persönlich formulieren zeremonie entscheiden verfassen unverständnis frau matt ayers offiziell einlassen problem erhalten phänomen ungewöhnlich prägen begreifen abstand inhaltlich inhalt spezifisch kurios überraschend fundamental überleben fakt abhängen grund amnesty international protagonistin einschüchtern gast geschichte ehelichen schuld mensch gefühl an der nase herumführen eingehen glückwunsch kalt erwischt substanziell unzulänglichkeit leseerfahrung 3 sterne schnell rezensionsexemplar alternativ straftäter relativieren theoretisch entscheidend verstehen schaden hoffnung führen dilemma aufstoßen hinweis beschließen ähnlich pfiffig gut gemacht annehmen verfehlen entschluss aspekt fenster wahrnehmung bewusst roman weg vorgehen bemühung häftling person ausgefallen motivation unternehmen vor sich gehen gelingen konsequent wissen besitzen aussprechen erwarten foltern entscheidung enttäuschen todesstrafe sitzen ersticken verlobter entführen zutage handlungsabschnitt ehemann betonen holen winzig ins herz schließen richtig auf dem holzweg ermittlungsarbeit abraten thematik buch riskant moralisch random house nähern mackenzie walker rezension konzeptionell hinrichten hass fehlschlagen hinrichtung sanktionieren seit jahren samen verurteilen verleiten richtig und falsch anrichten bewertung bloggerportal treffen heiraten mögen verlauf klappentext beziehung insgesamt erwartungshaltung empfehlung bemühen traum nichts dafür können ermitteln zutreffen anders polizei ausbruch drohung lahm blanvalet antwort krimi ermittlungsthriller verhalten retten ersparen fall verlieren todeszelleninsasse 1976 überreden bewegen die braut komplex im vorfeld gestalten jung faktor psychologisch lenken todestrakt hoffen mann motivieren themenschwerpunkt interessant raum aufregend überprüfen überzeugen gefängnis mädchen theorie todeskandidat wirken autorin warten glauben thriller streng lesen wendung zelle schmucklos hinterfragen herausfinden waghalsig zusammenpassen indiz begleiten unschuldig enttäuschung interessengebiet gegnerin todeszelle wiedereinführung fördern erstaunt ausmalen missglücken handeln eines tages gefängnisinsasse projizieren naiv wahr warnung vorwerfen perspektive lektüre unreflektiert thema aussuchen gitter anita terpstra ignorieren hochzeit entgegenschlagen gestatten niederländisch drittel usa bieten staatlich spannend lernen neu unabhängig zu spät mängel stur welt grübeln
Laut Amnesty International wurden in den USA seit der Wiedereinführung der Todesstrafe im Jahr 1976 1.465 Menschen hingerichtet. Am 01. Juli 2017 gab es 2.817 Todeszelleninsassen, darunter 53 Frauen. Die Todesstrafe in den USA ist ein Thema, das mich seit Jahren begleitet. Für mich sind staatlich sanktionierte Hinrichtungen nicht nur eine Frage von... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Dan Wells – Partials 05.02.2019 08:00:17

zweifeln baby dystopie konflikt weiterlesen zusehen widmen leben fundiert logisch tödlich säugling tanzen aushalten frau aufzwingen beeindrucken schreiben zustimmung beliebig status young adult problem clever erfolg schwangerschaft gesetz enttäuscht freisetzen zerstörung biomechanisch entwickeln überraschend kollektiv handlung überleben fortpflanzung konzeption misslingen facette protagonistin bevölkerung echt gesellschaft ausgebildet wissenschaftler exakt ehrgeizig regierung verfolgen leseerfahrung katastrophe fühlen fortbestand partials sequence hilflosigkeit gemeinsam verpflichten zukunft mutmaßung aussterben entscheidend verstehen gefangen nehmen john clever künstliche intelligenz hoffnung neugeboren charakterisierung erde heilung beschließen trilogieauftakt offenbarung konsequenz möglichkeit zukunftsvision roman eintreten alan weisman beeinflussen peinlich rm wünschen besitzen hoch verrat erwarten leidensdruck rolle vorhersehbar totgeweiht bedrohen trilogie notdürftig handlungsverlauf gefallen dramatik idee gewöhnlich detail ambition zugestehen bombe verzichten falle erkenntnis auswirkung gebührend gemeinschaft klischee negativ anfreunden buch geboren virus gespalten experimentieren unausweichlich spekulieren beuteln partials talent rezension risiko erschaffen kira aufhalten kraft projekt befragen riskieren 2 sterne long island heilmittel plagen kluger kopf madison auf leisen sohlen messen hellseherisch die welt ohne uns abkaufen angst kriegsgefangene antwort ziehschwester beschreibung verzweifelt erklärung präzise design retten schöpfung nebenfigur übersehen verlassen begnadet spezies alter verkörpern jung stereotyp suche ermüdend psychologisch jahrzehnt wissenschaftlich nobel heldin plakativ berechenbar unkonventionell erinnern science-fiction bühne interessant menschlich bart untersuchen armee verschwinden chance rekordzeit im alleingang reihe erstaunlich plan rahmenbedingung forschung richtig liegen dan wells stoßen geheimnis gesund autor waghalsig beweggrund möglich bestehen apokalypse unrealistisch besiegen 16-jährig krieg schaffen in frage stellen ergänzung originalität meines wissens glaubwürdigkeit fehlen immun passieren langsam gedankenspiel zuschnappen schwanger versuch lektüre zutrauen physisch science fiction orientieren differenziert medizinstudentin wagen blass unwahrscheinlich heilen strahlend schöpfer menschheit beruhen fußabdruck welt virologie ausrotten
Dan Wells und ich haben eines gemeinsam: wir haben beide „Die Welt ohne uns“ von Alan Weisman gelesen. In meinem Fall führte die Leseerfahrung zu der Erkenntnis, dass unser Fußabdruck auf der Erde fast ausschließlich negativ wäre, würden wir plötzlich verschwinden. In Dan Wells‘ Fall beeinflusste die Lektüre das Design der Dystopie in seiner Young ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Unbezahlbar 02.10.2018 18:38:11

katze lebensqualitaet erwarten freude hunger sehnsucht
Das kommt davon, wenn man Zuhause angekommen, erst die Wäsche macht und dann erst in die Küche geht… Einfach unbezahlbar… Da wird man sehnsüchtig erwartet. Hauptsächlich wegen der Nahrung! Der Beitrag Unbezahlbar erschien zuerst auf ... mehr auf pm-lebensqualitaet.ch

Montagsfrage: Einsames Leserlein? 26.11.2018 00:50:55

eltern niederschreiben begeisterung begeistern auseinandersetzung leben aufzwingen genießen schreiben nachvollziehen problem reflektieren einprägen adresse genügsam überraschend fundamental mitreißen phänomenalität leidenschaft lieblingsbuch tiefe positiv antonia mensch abschließen leseerfahrung lauter&leise weiterziehen schwärmerei tatsache normal detailliert abfinden verstehen ausformulieren vordringen einsehen befriedigen teilen ermöglichen leser neuigkeiten & schnelle gedanken besser mitteilen provozieren november 2018 reichen erwarten emotion real gefallen idee empfindung lauter&leise helfen bloggen kennen negativ buch durchschnittsleser rezension hinausschicken eines besseren belehren ebene überlegung couch treffen diskutieren zufriedenstellen magisch bedürfnis empfehlung anders oberflächlich erscheinen ausführlich veranstalten abverlangen abenteuer fabulieren erzählen reaktion rechnen drängend aufregend unterscheiden vertrauen loslassen reden ventil lesen gezielt raus erinnerung richten akzeptieren gedanke montagsfrage enttäuschung analysieren geschmack stimulieren wort lektüre sprechen gleichgesinnte beantworten gefühle alternative intensiv urlaub
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich stecke voll in der Vorbereitung meines Berichts zu „Harry Potter: The Exhibition“. Geschrieben ist er, jetzt muss ich ihn nur noch hübsch gestalten mit Fotos, Links und Logos und ihn ein paar Mal Korrektur lesen, bevor ich ihn euch präsentieren kann. Ich denke, das wird toll, denn ich habe von […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Peter V. Brett – The Skull Throne 28.08.2018 09:00:18

rojer demon cycle beitragen akt der verzweiflung kleingeistig konflikt miln das höhere wohl tödlich khaffit briar eskalieren unterstützen dämlich erreichen bürgerkrieg gesellschaftlich realistisch hervorragend frau früher stark norden gegner fesseln einlassen erleben situation volk ungewöhnlich kolossal begreifen höhepunkt grausam spion inhaltlich ausgangssituation strukturierung high fantasy überraschend peter v. brett hinter sich lassen beschleichen agieren feindseligkeit abban unschätzbar zufall seltsam leseerfahrung front bevölkerung klein selbstmörderisch positiv recht geschichte feind shar'dama ka the skull throne weigern laut mensch gefühl eingehen verfolgen destabilisieren zurückdenken aussicht wut schieflaufen waffenstillstand illusionslos verdruss gemeinsam leesha kämpfen fragen final sohn prügeln luft machen ohnmächtig ein für alle mal versinken traditionsbewusst fallen führen konservativ fragwürdig ahmann jardir bedrohlichkeit instabilität überwältigend maßlos spannung grundlos überwinden politisch vergessen groll roman sturz beeinflussen machtübernahme fantasy potenzieren animositäten beanspruchen aufflammen gelingen kontrast wünschen ärgern verhärten drohen erwarten entscheidung frieden geschlossenheit scheitern horc rahmen krasia gefallen schönheitsmakel zusammenarbeiten inevera unwille stören zugestehen rosig herz patriarchat auswirkung spaß unausgeglichen objektiv neuheit thematik buch horcling moralisch überwältigt offensichtlich uneigennützig hochspannend blickwinkel hitze einigkeit machthaber reform wahnwitzig brauchen duell rezension eines besseren belehren ansatz freude bereit stimmen ausnutzen happy end angiers krieger szene chaos weitreichend figur dumm mögen verkennen verbünden bedürfnis streitigkeit veränderung erneuerung bemühen jayan jahrtausendealt resonanz zum haare raufen zusammenbrechen truppen oberflächlich feministisch erscheinen erweisen widerstand herzogtum vereint erbittert verkrümeln thron the core strikt sharum'ting durchtrieben negativität schlagen revolutionär begründen weiblich abgrund leben und tod bewegen thronfolge arlen machtgerangel einfluss froschperspektive einbläuen band 4 beschämend machtkampf mann entwicklung grassieren erinnern weise niederschmetternd interessant raum kräfte lakton einiger abwesenheit reihe plan erziehung dringend schädelthron wirken der tätowierte mann wiederherstellen lesen hochpolitisch zerbrechlich dienst präsentieren möglich enttäuschung groß renna demoralisierend stürzen anstoßen intelligent beilegen auf dem spiel stehen zurückstecken krieg beginn 4 sterne erstgeborne hauptfigur beabsichtigen einfallen im moment potential autorität schwelen schützen widerwärtig lektüre heranwachsen dämon vorherrschaft uneinigkeit erkennen einzigartig involvieren zornig kaste ehefrau verhindern beenden tötung verstand emotional menschheit duo neu elite macht allianz zeigen konstrastieren ashia selbsternannt einfordern leiden eingreifen
Sie fielen tief. Als ihr Duell auf Leben und Tod seinen Höhepunkt erreichte, stürzte der Tätowierte Mann Arlen Bales sich selbst und seinen Gegner Ahmann Jardir, selbsternannter Shar’Dama Ka, in den Abgrund. Doch ihr Sturz war kein Zufall, kein Akt der Verzweiflung. Arlen braucht Jardir. Er verfolgt einen wahnwitzigen Plan, um den Krieg gegen die [... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jim Butcher – Fool Moon 05.09.2018 09:00:13

tummeln früh anfühlen storm front im vergleich gefährlich moment widmen willkürlich dahinterkommen untergrund konfrontieren keine träne nachweinen wild sympathie nachforschung entscheiden pelzträger mondsüchtig entpuppen zeitpunkt the dresden files opfer spur fantastisch ende john marcone erzielen hindern entwickeln überraschend handlung einzelgänger fakt andeutung bisswunde typ liebhaber al capone bevölkerung diskussion faulheit herumkratzen bezweifeln bestie chicago werwolf eingehen abschließen bevorzugen vollwertig 3 sterne verwandlung umfangreich ermahnen durchschaubar jim butcher alternativ mächtig verschieden gestaltwandler unterbewusstsein vertraut kennenlernen führen konzipieren auf einmal art überblick wissensstand hinweis stabil fortschritt konzept aktuell tief im laufe dresden files vergangenheit leser bewusst in planung fantasy besser fool moon toll ausgefallen nutzen übergeordnet gelingen bindung töten erwarten weiterentwickeln unerfahren fähig langgezogen anfang harry dresden elegant vergleichsweise bedrohen trilogie kampfszene zahlreich tiefgehend gefallen idee bekannt tempo lösung boss ungeduldig zugeben im vordergrund stehen ins herz schließen erkenntnis urban fantasy prügelei eng das leben retten schnitzer kontrollieren potentiell buch auslesen atemlos herangehensweise erliegen auftauchen actionüberladen leiche gestaltet auftritt bombastisch rezension versuchung ans leder verhelfen nachvollziehbar ebene magier grundsätzlich stimmen bestiarium verleiten zwiegespräch szene allein chaos figur ans eingemachte distanz hindeuten beziehung gefährlichkeit ermitteln vampir tendieren angst plump oberfläche eindeutig legende erscheinen eins und eins zusammenzählen actionlevel privatdetektiv fee loup garou fall magie schriftstellerisch akut realität nebenfigur grausig gewinnen spezies zaubern rechnen steigern hoffen mann entwicklung erinnern interessant zerfleischt raum zaghaft variieren in den kinderschuhen unterscheiden übernatürlich reihe vertrauen originell plan vorstellung geist protagonist nötig erobern verwirrend gradliniger ruhe autor herausfinden ausschalten zusammenpassen intim einsetzen bindungsangst verbindung verzeihen unterhaltsam pfote deutlich kreativ genre zeitig exemplar schaffen fortsetzung begegnen handeln schützen kurzgeschichte behalten klar band 2 dämon vorstellen kratzwunde tatort aufbauen involvieren lösen gestreckt nichts anfangen ausruhen neu zeigen murphy neigen kreatur vollmond rechenschaft tragen
Jim Butcher sieht für seine „Dresden Files“ etwa 20 Bände vor. Derzeit sind 15 vollwertige Bände und einige Kurzgeschichten um den Magier Harry Dresden erschienen. Zwei weitere Bände sind in Planung. 2015 war Butcher noch nicht sicher, wie viele Fälle sein Protagonist tatsächlich lösen wird, ob es 20 oder 21 werden, aber er plante, die […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – Burnt Offerings 17.10.2018 09:00:13

im vergleich beste freundin grausamkeit leben konfrontieren kern interview vampirwelt verdrängungsstrategie erreichen etablissement aushalten schmerzhaft zu kurz kommen empfinden aufhören ableben beneiden verknüpfen erleben situation abstand erlösen inhaltlich vorgänger lang dolph gefangen gabriel implikation umgehen machtvoll fakt behandeln wehrlos zorn anlasten protagonistin verbinden charakterstärke schlimmer notlage darstellen eindruck uralt gefühl eingehen folge verfolgen 3 sterne fähigkeit umfangreich nachteil zahm blutsauger larry verärgern the killing dance normal gestaltwandler babysitter polizeiarbeit ausfüllen schutz versteifen verletzt flexibilität aufhänger umstände verschlechterung untot lupa anita blake loswerden mr. oliver fortschritt tief ermöglichen konsequenz leser bewusst sadist exemplarisch fantasy katze person burnt offerings herausforderung laurell k. hamilton rechtfertigung hineinziehen töten in relation setzen tragen erwarten entscheidung fähig kontakt rat rolle gelegen übernehmen band 7 ziel scheitern bemerkenswert provokation anfang elegant beängstigend zivilisiert partner emotion liebesdreieck verantwortung betonen zufrieden in gefahr beginnen spielen urban fantasy eng schmusekätzchen buch wichtig herangehensweise verändern bereitwillig triumvirat auseinandersetzen mittelmäßig auftritt erfassen mord richard zeeman rezension ansatz auf teufel komm raus bereit freundeskreis ermorden später benötigen jean-claude funktionieren langweilen chaos menschlichkeit stufe treffen dürfen mögen magisch beziehung potent intrige vampirrat universum reagieren ermitteln fassade vampir ronnie verkomplizieren ereignis vorteil selbstironisch erforschen konstanz retten angespannt fall verlieren magie gruppe paranormal ex-partner ermittlung gestalten einfluss brandstifter prozess mann werwolfsrudel übernatürich entwicklung handlungslinie kümmern untersuchen mental reihe spüren zusehends gespannt brandanschlag beiläufig ehrlich leopard toilette wunderbar deicksverbindung nerven st. louis verbindung festlegen kreativ vielfältig aufbau auf ewig menschlicher diener ersinnen handeln dreiecksromanze vereinfachen erfüllen versuch vorwerfen bund physisch vorstellen ketten ignorieren fürchten werleopard verbessern angewiesen beenden tod emotional charakterentwicklung überflüssig lernen neu macht nimir ra monster pflicht sadismus individuell sekundär verhältnis worldbuilding unvorstellbar intensiv liste
Kürzlich habe ich ein Interview mit Laurell K. Hamilton gelesen, indem sie erklärte, sie habe Richard in Anitas Leben gebracht, um es zu vereinfachen und sie vor Jean-Claude zu retten. Das hat ja wunderbar funktioniert. Spätere Versuche, Anita vom Chaos in ihrem Leben zu erlösen, scheiterten ebenfalls. Hamilton bemerkte selbstironisch, sie sollte a... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Antonia Michaelis – Der Märchenerzähler 31.10.2018 09:00:02

brauchbar ätherisch schwerfällig erklären flüssig sonderfall erlebnis leben verdreht interview fantasie freuen selten wild unüberwindbar erreichen biografie gesellschaftlich plattenbau verkaufen empfinden schreiben regel fair faktisch bedingungslos young adult surreal erhalten opfer erleben raten situation verbergen begreifen auf die probe stellen sensibel wirklichkeit inhaltlich zügig sozialkritisch rücksichtsvoll puppe anprangern mitleidlos fakt notiz gerücht verbinden feststecken dämpfen geschichte schwierigkeit unvermeidlich darstellen eindruck metapher deutschland laut erleichtert gefühl prädestiniert leseerfahrung droge mitschüler im rahmen binnenerzählung ansprechen leid mitfiebern schulhof schreibstil halbwegs buchbesprechung mutmaßen beteiligt leugnen entscheidend verstehen ausformulieren klacks überzeugend schön versinken knoten blicken kitt kinderbuch spannung finster entdecken annehmen tief unangenem berühren vergessen wahrnehmung betrachten ernsthaft beeinflussen fest traumähnlich die worte der weißen königin stimme rechtfertigung wünschen auslösen tabuthema verzaubert erwarten in watte gepackt enttäuschen antonia michaelis lieben die augen reiben beängstigend lügen emotion erfahren text gefallen behaupten beginnen finden schule verraten aufopferung buch wichtig hauptteil kleine schwester punkt robert jackson bennett essay drei kätzchen talent realitätsflucht rezension kursieren generell abstand nehmen trennen version verschlossen schwänzen traurig happy end schecklich kritikpunkt beeindruckend szene chaos niemals für möglich halten figur umgang tür hart distanz schätzen treffen magisch beziehung aussage empfehlung missstände vorankommen reagieren anders wundervoll verschwimmen spiegeln abel tannatek erscheinen verfügen ereignis vergewaltigungsszene erzeugen entzückend herauskommen fall fertig anna begründen realität art und weise tränenkanal sauer aufstoßen rührend entwirren verschwommen liegen undurchsichtig recherchieren inakzeptabel gestalten nachfolgend ernst entrückt poetisch nicht stimmen notwendig vermitteln hoffen bedecken realistische fiktion stilmittel erinnern irrsinnig rückschluss kümmern mental passen überzeugen nutzlos spüren schemen verhext effekt vergewaltigungsmythos vorstellung name wirken murks kurzwarenhändler ausnahmeerscheinung autorin märchen geheimnis schreien kleiden lesen wendung autor herausfinden der märchenerzähler optimistisch komplikation einsetzen begleiten gedanke verzeihen unschuldig unnötig besonders abschütteln überempfindlich bangen strudel mut tragisch lyrisch kalt herankommen unmöglich daherkommen micha folgen beschäftigen schüren lektüre melancholisch thema verwandeln kohärent erkennen einzigartig atmosphäre bezaubernd sturzbach erfinden unwahrscheinlich emotional liebe widersprüchlich bieten platzen polnisch hilfreich ungläubig schweigsam intensiv zustande bringen vergewaltigung rand welt sanftmütig
Recherchiere ich Autor_innen für meine Rezensionen, freue ich mich immer, wenn ich in ihren Biografien und Interviews etwas finde, das mich mit ihnen verbindet. Bei Antonia Michaelis ist der Kitt zwischen uns allerdings so unwahrscheinlich, dass ich mir ungläubig die Augen rieb. In einem Interview wurde sie gefragt, ob sie sich noch an das erste [&... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Eine Frage des Charakters? 11.02.2019 10:31:36

dystopie ambivalent entscheiden hervorragend status nachvollziehen young adult gesamtpaket entwickeln charakter typ antonia geschichte antiheld lauter&leise vorliebe fragwürdig art zustimmen neuigkeiten & schnelle gedanken wünschen plädoyer held erwarten nichts zu suchen entsprechen lauter&leise buch auftauchen brauchen figur kompliziert lust gut rechnen ankommen heldin interessant passen grimdark februar 2019 montagsfrage begegnen lektüre strahlend unabhängig
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich stehe heute etwas unter Zeitdruck, weil ich bald zur Arbeit muss und noch nicht mal Kaffee getrunken habe. Deshalb mache ich es jetzt ganz kurz und beantworte ohne viel Trara die Montagsfrage von Antonia von Lauter&Leise. Sonst schaffe ich das nämlich nicht mehr. 😉 Was ist für dich die Art […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

4. Erwarte… lausche… spüre… – dein Abenteuer “Fühlen” wartet auch heute auf dich 04.12.2018 00:04:11

gefühle zulassen musikalisch erhalten weihnachtlich inneres kind traurigkeit mitgefühl mensch fühlen wut adventszeit gedanken hoffnung zeit bedingungslose liebe erwarten frieden lieben schweigen herz weihnacht lauschen gedanken-bilder im advent gnade freude stärker innen licht zauber weihachten schmerz adventskalender abenteuer spüren vertrauen geist hilfe vorweihnachtszeit geschenk meditationen gedichte liebe www.marina-kaiser.de · heiter gefühle seele
Die spannendsten und schönsten Abenteuer beginnen in unseren Herzen. Denn es gehört Mut dazu, Gefühle zuzulassen. Fühlen bringt Intensität und Erfüllung, kann aber auch Angst machen in seiner gesamten reichhaltigen Palette, die von Liebe, Vertrauen, Frieden und Freude über Hoffnung … ... mehr auf innereskind.wordpress.com

Alan Watts: Was ist wirklich gut für uns? 12.07.2018 00:01:31

chronische enttäuschung gut für uns genießen verzogene kinder glücklich zukunft tabu nicht passieren erwarten rennen ergründen greifbar esel hier und jetzt allgemein karotte nervenkitzel anstreben wert alan watts
Was sind die Dinge wert, die wir anstreben, weil sie angeblich gut für uns sein sollen … und was ist wirklich gut für uns? Diese Frage ist absolut tabu. Denn ergründeten wir sie ernsthaft, dann würden die gesamte Wirtschaft und … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Montagsfrage: Las, Lese, Werde Lesen? 03.09.2018 12:10:18

cover abholen hervorragend aufschlagen september 2018 volk without a doubt antonia marcia clark lauter&leise umfangreich angesagt motto lohnen jahr verwirrung sammelausgabe aktuell joyce carol oates möglichkeit black girl white girl neuigkeiten & schnelle gedanken leseliste erwarten gebraucht lauter&leise buch herausbringen auseinandersetzen titel anspruchsvoll teilnehmen anders medimops die vampire überrascht ergeben spezies anno dracula ausgabe weltenwanderer 2018 herbstlich schenken passen reihe lieblingsautorin plan vorstellung lesen herausfinden optimistisch montagsfrage fix legen literatur lektüre funkelnagelniegelneu vorstellen berichten kim newman motto challenge wälzer
Hallo ihr Lieben 🙂 Wooohooo, heute geht es endlich weiter mit der Montagsfrage! Ab sofort wird die Aktion jeden Montag bei Antonia von Lauter&Leise stattfinden. Ich freue mich wahnsinnig, dass wir nun endlich, endlich zum Alltag zurückfinden und war die halbe Nacht ganz kribbelig, wie denn wohl die erste Frage aussehen wird. Da ihr vermutlich [... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Ankündigung] Für Ruhm und Ehre: Wortmagie’s makabre High Fantasy Challenge 2019 15.12.2018 12:45:49

grafik unbezähmt freuen lustig wild land schärfen appetit basteln challenge regeln hochtrabend erhalten fleißig high fantasy dezember 2018 ziehen rettung pathos unterwegs aussicht jahr logo annehmen leser aufgabe reise neuigkeiten & schnelle gedanken herausforderung #wmhfc erwarten begrüßen wunschbuch begleitung schlacht wichtig ehre formulierung informationen ankündigung teilnahme 2019 favorit unerschrocken herzlich belohnung wählen ergehen bedingung gewinnen abenteuer klinge gefährten suchen reiten anmelden satteln eigenheit anlass low fantasy fies präsentieren wortmagie's makabre high fantasy challenge gewinnspiel genre blutig wecken erfüllen ruhm entstauben pferd fade lesechallenge mittelpunkt kampf welt
Hallo ihr Lieben! 🙂 Lasst mich ein Bild für euch malen… Durch den Schein des Feuers sehe ich ihre Gesichter. Die Gesichter, die mich in viele Schlachten begleiteten, die mir den Rücken deckten, die meine Trauer, Wut, Freude und Euphorie teilten. Gesichter, vertraut und ausdrucksstark. In ihnen spiegeln sich meine Erinnerungen. Am Lagerfeuer s... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Karl Renz: Ich schieße einfach nur Enten 31.01.2019 16:18:26

aufwachsen abschießen phantom karl renz meister der entenschützen wiederkommen rummelplatz erwarten kein mangel bewusstsein umdrehen allgemein gewöhnlicher ablauf verschwinden keine konzepte enten keine sorgen
Mein Gott, jetzt hab ich’s! Mein Gott, jetzt hab ich’s! Nach ein paar Tagen oder Wochen kehrst du zum gewöhnlichen Ablauf zurück. Die Gewohnheiten werden weitergehen. Es ist, als ob ich alle Enten abschießen würde und nach einer Zeit wachsen … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Geistliche Vitamine 02.04.2018 22:18:16

preisen festhalten dasein gesunder geist heiliger geist danken erwarten blogbeiträge christus vertrauen geist glauben gebet bibel geistliche vitamine treu sein kirche ausruhen gesundheit für geist und seele
Ursprünglich veröffentlicht auf Christliche Perlen: Geistliche Vitamine Vitamine sind wichtig für unsere Gesundheit. Zu wenig davon können unser Wohlbefinden aus dem Gleichgewicht bringen und sogar zu Krankheiten führen. Für ein ausgewogenes Leben brauchen w... mehr auf ulrikenaegele.wordpress.com