Tag suchen

Tag:

Tag existenz

David Levithan – Every Day 19.02.2019 09:00:43

denken familie einblick lebensform rezension hineinschlüpfen versuchen freundin ähneln überschreiten vermissen leben gewähren unfassbar poetik durchschnittlich dasein freuen gewissenhaft abholen 5994 a lebensabschnitt anvertrauen benötigen tag sehnen verantwortungsvoll another day allein rasse ich beeindrucken heimat jeden tag ändern kategorisieren hype magisch unverwechselbar fesseln umstand dauerhaft offenbaren young adult kein bestand beziehung beweisen erleben blind manuskript schnulzig erfolg erwartungshaltung bemühen prägen david levithan traum simpel bewusstsein erwachen anders vorbeigehen wundern spektakulär entwickeln ausprobieren erscheinen verfügen erschütternd lebensweisheiten umgehen gewöhnt charakter reisen gesicht behandeln grund konstanz verhalten verlieben erfahrung einstufen justin oberlächlich glücklich formlos geschichte aus zweiter hand abenteuer ikonisch darstellen sexuell unsichtbar alter metapher verkörpern gestalten jung philosophisch stereotyp mensch aussehen beachtlich umfeld boy meets boy haarsträubend ankommen reputation leseerfahrung hoffen vermitteln schnell fühlen zurechtfinden existenz erinnern respektvoll science-fiction tag für tag teenager gewohnt aufregend untersuchen sexualität überzeugen normal botschaft pur verbundenheit vorstellung entscheidend lehren sonnenstrahl leider überzeugend heimatlos schön hoffnung starten every day lesen rhiannon auf einmal individualisieren wechselhaft autor unvergleichlich herausfinden personifizierung erarbeiten grenze lächeln konzentriert akzeptieren leseerlebnis grundlos kategorisierung verbindung tragik möglich im kern besonders homosexuell vergessen vorsatz seite immer unfreiwillig bewusst roman metaebene glaubhaft abwechslungsreich körper zusätzlich parasit jugendliteratur karriere bedeuten beleuchten 4 sterne verwenden person begegnen große liebe fehlen identität abstrakt jugend eine rolle spielen lektor stimme persönlichkeit unmöglich wirt unterschiedlich wünschen besitzen tausend sequel erfüllen anhalten anregen erwarten perspektive someday komprimiert lektüre identitätsbildung liebesgeschichte lieben visualisieren übernehmen physisch science fiction anker vorstellen spiegel eigenschaft selbstverständlichkeit äußerlichkeit erfahren zahlreich aufs neue gefallen gender lgbt aufbauen bekannt bekanntschaft einsaugen routine nachdenken angewiesen verantwortung stück kapitel liebe community 16 jahre beginnen unmissverständlich herz freunde inbesitznahme gefühle label seele klischee neigen buch männlich wichtig diversität ich-perspektive verändern präsenz losgelöst sub interessieren vermögen
Sucht man nach LGBT-Jugendliteratur, stößt man schnell auf David Levithan. Der Autor erarbeitete sich eine beachtliche Reputation, weil Diversität in seinen Büchern eine wichtige Rolle spielt. Er begann seine Karriere als Lektor; sein erster Roman „Boy Meets Boy“ stellte sein Traum-Manuskript dar: eine Geschichte über homosexuelle Teenager fern jeg... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Es gibt nicht Neues unter der grünen Sonne 05.02.2019 19:53:25

klimawandelleugner grün klimajünger schutzbefohlener unterdrückung sinnlos klimawandel francis fukuyama klima absicht demokratie schmarotzer ende kollektiv kind klimaerwärmung kopfsteuer parlamentarier philosoph trugbild geschichte wette verifizieren islamist beweis existenz historiker mehrheit sonne zukunft einbildung leugnen wahrheit gott senil logik offenbarung apokalypse naturwissenschaft falsifizieren schimäre dschizya westen dhimmi menschengemacht eu islam tod usa macht holocaust fukuyama religion
„Es gibt Leute, die leugnen den Klimawandel. Es gibt Leute, die leugnen den Holocaust.“ Auch wenn der langjährige und weiterhin grüne EU-Parlamentarier sich für diese seine Sätze entschuldigt hat, um seine Wahlchancen zu verbessern (?!), sollten wir diese Aussagen analysieren, … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

grün verschlungen simon entgegenstellen anna stephens jeffrey toobin blood red road leise wrath a thousand pieces of you massaker hund besprechung tragweite dystopie vernachlässigen bescheiden aufregen alles für die katz moment widmen robert e. howard gefestigt abschaffen präferenz subjektiv die daumen drücken erlebnis leben konfrontieren explizit beteiligen stunde cover marissa meyer eskalieren ästhetisch brillanz dickköpfigkeit weinen vollständigkeit glück freuen basieren lustig fazit verbesserungsfähig nicht alle latten am zaun zusetzen vorherrschen trocken lone ranger high school einstellung prickelnd debüt sympathie erreichen lektüreauswahl dustlands behütet formulieren experiment tod eines gottes entscheiden realistisch aushalten challenge selbstmörder taff eva die volle wahrheit hervorragend frau heimatbezirk unterschied edel aufwühlend empfinden beeindrucken stark langfristig majestätsbeleidigung vorbereitet schreiben regeln besessenheit mutter leseverhalten ändern regel am liebsten erwachsene einschätzung qualität erwähnen zeugenaussage fesseln liebesszene faktisch entdeckung könig testen lesefortschritt verlag leserunde young adult gedächtnis bücherwurm problem opfer zahl triebgesteuert erleben manuskript haarschnitt ende blind situation reflektieren ungewöhnlich weltliteratur lehrer faszinierend regisseur verstörend without a doubt formvollendet formular begreifen auf die probe stellen sensibel grausam dokumentieren missverstanden wählerisch romantik meisterwerk beraten enttäuscht schleppen inhalt in verzug high fantasy entwickeln beantwortung zupfen conan the people v. o.j. simpson handlung die horde revolution überleben frauenmörder teddybär charakter buddy read bücherhirn fakt leidenschaft konzeption reichsadler privatleben überraschung mordprozess verständnis verfilmung mäkelig intellektuell wahl facette gefühlswelt ansprechend michael schreckenberg stottern hobby wahnsinnig john cleaver positiv machthungrig aktion die hexenholzkrone märtyrerin distanziert schreibblockade traumatisch rupture abschluss geschichte feind wahnsinn schwierigkeit schrecklich erschreckend herausfordern eindruck in den kram passen banause kniffelig begeistert sinnbefreit lesejahr fortschreiten monstrum a mother's reckoning gefühl abstoßend werwolf abschließen aussehen morden oliver dierssen gestaltung abhaken bevorzugen umfeld erzählstruktur filmisch marcia clark leseerfahrung katastrophe infografik wohlfühlgeschichte we are all completely fine o.j. simpson ausreißer tradition fühlen ultimativ ruin existenz informieren highlight besprechen brian mcclellan 1970er negieren schwester schwer ansprechen die schlacht von morthul verreißen the killing dance hand mitreißend schnitt bret easton ellis gemeinsam cliffhanger das geheimnis der großen schwerter the faithful and the fallen austreten weltsicht totalausfall botschaft leseziel feuilleton anstellen witwer kämpfen goldener löffel im mund hoffnungslos weiß kennenlernen jugendliche motto entscheidend sohn vordringen hoffnung schön versinken künstlerin schilderung besuchen charakterisierung bildschön ungeschlacht liebenswert vorliebe mr monster großartig sammelband ari marmell sorgen schwerfallen berauschend respektabel anita blake tochi onyebuchi ausnahme sexiest man alive komfortzone antiklimax verstümmelung fortschritt in tränen ausbrechen widersprechen n.k. jemisin zustimmen schonungslos heiß ehrlichkeit vision bluten annehmen erfolgreich danken tief kvothe entfaltung rezensieren überwinden verboten aspekt ungewissheit politisch teilen ad acta offenbarung rezensionspflicht berühren konsequenz überladung dominieren aufrichtig englisch vorsatz fehlgeleitet aufgabe wahrnehmung bewusst ungezwungen roman fritz honka 20. april 1999 mörder leserin elitär reise beeinflussen neuigkeiten & schnelle gedanken verbreiten fantasy ambitioniert toll erotisch fragmentarisch dröge identität nach hause kommen aufmerksam berührungsängste jugend unsinnig herausragend farbe unlogisch simon strauß themenkomplex laurell k. hamilton kontrast auge spitzenreiter pulpgeschichte sanft wünschen scheibenwelt wissen ärgern sue klebold held stürmisch gut und böse struktur unangemessen herausholen dramatisch daryl gregory wildern foltern entscheidung steven erikson an den nagel hängen flagge beinhalten aufarbeiten antonia michaelis kontakt beschränkt rolle lieben sas ziel scheitern bemerkenswert schlechtes gewissen vorhersehbar gigantisch träne martina bookaholic statistisch emotion befriedigung unsympathisch trilogie dimensionsreise powder mage serienmörder gefallen the broken kingdoms krise dramatik idee in verbindung erkämpfen königin victoria illustrieren literarisch liebesdreieck humoristisch schwächlich disziplin außerordentlich zufrieden abgefahren zeit verbringen moira young chronologie herz harmonisch entsprechen alles sense wohlfühlen schule erkenntnis cress das spiel der götter urban fantasy fragestellung schicksalsschlag kunststück amoklauf spaß verraten antesten gemeinschaft bloggen öffnen robert harris januar 2019 altlast klassiker kontrollieren henry n. brown entvölkert buch urteil unwesen treiben herangehensweise triebfeder patrick bateman ich-perspektive kultur abhacken itnensität verändern der finder porträtieren fortschrittlich hamburg supernatural lesechallenge bereitwillig überwiegend werk wütend vertrautheit brandenburger tor amüsieren konzentrieren saba reinigen partials kleinlich talent beasts made of night leinwand piktochart familie verfänglich footballspieler mord bombastisch älterwerden suizid the inheritance trilogy kollege rezension anspruchsvoll graf dracula verlangen aussortieren bittersüß nennen epos vermissen teilnehmen risiko zwillingsschwester so la la m l rio fernhalten wachsen wiedertreffen richard wegsperren bücherkultur-challenge folterszene einheit abgewinnen entstehen vorbereitung zeitverschwendung durchschnittlich fledermausland gewissenhaft neukölln lieblingspulli referenz stimmen rechtzeitig aufmerksamkeit generation vergießen überraschen ratten-szene in den hintern kriechen flop neukölln ist überall verzaubern qualvoll lachen schmal monatsverteilung fixierung jean-claude bewertung komisch naomi alderman figur historische fiktion weitschweifig vaterland simon lelic hart dumm non-fiction diskutieren wolf marlene akzeptabel heiraten verzweiflung mögen zufriedenstellen maximum befriedigend aus dem herzen dauerhaft außer kontrolle gewaltfantasie beweisen beziehung entgegensetzen alt veränderung paar abscheulich vornehmen stocken sprachenverteilung konfliktherd reagieren verfilmen allerliebste schwester selbstbestimmt differenzierter unheimlich rotschopf papa unverdient spoiler schmerz dylan klebold godblind vampir trostlos desillusionieren deutsch angst der goldene handschuh wundervoll versnobt abel tannatek oberflächlich videokassette erscheinen tierisch schlosshund skyline erschütternd die vampire schwarz element ereignis lesespaß gods of blood and powder scharfsicht umdrehen frühjahrsputz erforschen beschreibung monatlich the run of his life großeltern veranstalten verhalten irritieren älter retten magie osten ard erfahrung samuel szajkowski passend anna leseprojekt zwillingsbruder geschmackvoll maßgebend columbine lust überdreht abverlangen realität das weihnachtswunder des henry n. brown weiblich austausch partnerschaft gewinnen abenteuer barbarisch die flucht ergreifen seltsam if i did it auswählen unaufgeregt komplex american psycho bedauernswert erzählen stereotyp tragödie schweizer käse seitenzahl tier teenagerromanze fertigstellung unmenschlich heulen romantisch psychologisch modern genreverteilung beleidigend mobbing weltenwanderer steigern motzen lenken heldin regenbogen 2018 jahresrückblick entgleiten mann the sacred lies of minnow bly schriftstellerin auf die beine stellen erlauben motivieren erinnern lohnend talentiert schlimm planen stressfreierr interessant charakterkonstruktion entspannen the kingkiller chronicle überprüfen firebird mental brutal schenken passen diagramm überzeugen antrieb altbekannt reihe spüren originell schicksal mumpitz badezimmer if we were villains miriamel erstaunlich ich will dich nicht töten interpretieren verwöhnt grimdark verteilung theorie dan wells protagonist emmi einfühlsam murks ausgeglichen tad williams autorin kuss armes würstchen zusammenwachsen druck the power the name of the wind thriller starten streng korrigieren terry pratchett nagend lesen verführerisch anlass kleinigkeit mit dem gedanken spielen zusammenstellung wohlwollend low fantasy gedankenwelt erwachsenwerden weihnachten autor übermitteln auf die palme bringen herausfinden trauern schluss cimmerian der letzte könig von osten ard der märchenerzähler manifest auswertung wunderbar erinnerung nerven sins of empire loyal sieben nächte 30 fragen 30 jahre hingabe patrick rothfuss präsentieren buchblogger montagsfrage enttäuschung wortmagie's makabre high fantasy challenge quote unterstellung festlegen ermüdungserscheinung star überdenken seite genre analysieren intelligent living in the aftermath of the columbine tragedy fatrasta abwechslungsreich besiegen haupthandlungslinie liebeserklärung hochkönigspaar assoziation eric harris ulk abwärtsspirale tragisch auf den ersten blick mitleid schuldgefühle vollbringen glaubwürdigkeit böse stephanie oakes fehlen drücken bedauern elend handeln kriterium zuneigung punktevergabe persönlichkeit wahr befürchten shakespeare die stadt des blauen feuers tobias quentin tarantino zweck übertreffen erfüllen oree schönheit ungünstig einfärben folgen literatur vorwerfen sternevergabe muttersprache wert schlicht lugh lektüre gerecht werden unreflektiert zutrauen barbar verrückt mitgliedschaft midlife-crisis heinz buschkowsky qualitativ thema verwandeln sprechen lesegeschmack claudia gray kategorie kritisch the conan chronicles animalisch blogplan the lunar chronicles sachbuch buchschnitt erwartung vorstellen egozentrisch nazi misslungen mission reifen ausborgen heinz strunk ktischig fürchten einmotten einzigartig erkennen erleichtern atmosphäre skrupellos daniel fürchterlich recherche durchleben schimpftirade verdienen wiebke lorenz bezaubernd john gwynne kaugummi verbessern i am bookish beleidigen running-gag standard missen umsetzung aquarell gegenspieler emotional zerstört ausführung liebe jugendbuch rückstau belegen verkommen maquin spannend überflüssig lernen neu anne helene bubenzer monster bemerken kim newman team begleiter empfehlen motto challenge analyse erstaunen geraderücken verhältnis worldbuilding rechtfertigen intensiv bestimmen statistik dick vorbeischrammen kuschlig zweiter weltkrieg trauer tetralogie kampf begeisterungsfähigkeit welt wälzer euphorie lesebingo strafprozess auftakt
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wie kann die Existenzgründung in Würzburg erleichtert werden? 25.01.2019 15:27:24

büroservice oes arbeitsalltag trick existenz tricks vorgehen unternehmen arbeiten erleichterung gründen gründung selbstständiger selbstständig outsourcen outsourcing existenz gründen existenzgründung tipp tipps erleichtern
... mehr auf wuerzburgerleben.de

Demonstration gegen Abschiebungen nach Afghanistan 22.01.2019 13:42:07

abschiebung humanität leben land flüchtling freund deutschland mensch existenz schutz studiprojekte e.v. asyl flüchtlinge politik abschieben menschen flucht uni-schule folo demonstration polizei terror würdig sicherheit burkard hose blaulicht herkunftsland bayern krieg demo schützen menschenwürdig asylanten freundschaften menschenrechte freunde afghanistan würzburg
... mehr auf wuerzburgerleben.de

Vom Lande der Nordlinge 19.01.2019 22:18:35

kaisertum staufer salier demografische bombe glaubenseiferer männer und geschichte volk autochthon geburtendschihad bevölkerung existenz fortbestand islamisierung existenzrecht politik demographische bombe stämme geburtenjihad kultur migrantenflut männerarbeit papsttum allgemein feminismus deutsche geschichte literatur überfremdung gender fanatismus gregor vi leistungen von männern kirchentyrann migration
Vom Lande der Nordlinge Habt ihr schon einmal einen expressionistischen Artikel gelesen? Nein? Ich auch nicht. Mir ist unbekannt, ob es so etwas bereits gegeben hat. Aber nicht traurig sein, hier ist einer: Im Norden des Gesichtserkers an der riesigen Landmasse Asiëns, wo die westlichen Meere beginnen, war einst unwirsches Fehnland, das sogar die m... mehr auf deichmohleblog.wordpress.com

Katzenjammer 01.01.2019 17:43:59

kohldampf existenz feuilleton herrenrunde essen pommes
Und so kam es an diesem ersten Tage des Jahres, dass eine erlauchte Herrenrunde in fremder Umgebung erwachte. Wo waren sie gelande... mehr auf freiburgbaerin.eu

Im Irrenhaus 09.10.2012 01:49:00

form aufzug viva fidel witz sergej leben schikane bekannte probleme sofa terrasse konseuquenzen mietparteien nagellack glas erlebte sessel hals typ wahnsinn vordermann freund worte tüte calcium existenz bob hand liegestühle magnesium fragen junkies haus dinge reinstoffe zeit möbel lsd amt pflanzen ionen eingangstür dachterrasse kapitel drogen herz spaß simone menschen familie peace augen alibi mal sehen ziele revoluzzer wunsch ego absinth auffangbecken gesundheitszustand angst amphetamin wohnung silizium realität psychatriesystem oase hausverwalter stockwerke mund naseweise straße entzug nomalität körper irrenhaus blick erdgeschoss verrückt fruchtbowle irre alltag treppenhaus geschichten neugier katarina bewohner energie kurve planschbecken paradiesvogel
Ich lebe in einem Irrenhaus. Das ist kein Witz und auch kein Spaß, das ist der helle Wahnsinn. Hier leben so verrückte Menschen, Paradiesvögel, Junkies und so wenige normale Menschen, dass ich dieses Haus als Irrenhaus bezeichne, ohne mit der Wimper zu zucken. Kein bisschen! Und weil ich ganz unten im Erdgeschoss lebe, begegne ich […]... mehr auf mal7ehen.wordpress.com

Über das Konsumgebaren, das Unterhaltungstreiben und die Plappermentalität der Schuldgeldknechtschaftssklaven – Dreckskapitalismus Teil II 21.09.2016 03:35:22

denken nutzniesser schwachsinn system unterdrückung finanzen strukturen hamsterraddasein gleichberechtigung indoktrination degenerierung sklaverei blase verbildungsinstitutionen individuen konsumsklaven regel systemkritik massen gewissenlosigkeit plan b qualitätsstandards allheilskonzept plappermentalität moral revolution herrschaft casinomentalität nachrichten entmenschlichung konsumgebaren nachwuchs neue perspektiven wahnsinn wachstum konsequenzen zwang status quo existenz giralgeld gewinne verbrechen teufelskreis nebensächlichkeiten finanztransaktionen regentschaft obdachlosigkeit monetative knebelverträge bürger produktion bargeld taten smartphones ohnmacht drangsal nichts buchgeld gesellschaftskritik sklaventum luftgeld guthaben zeit finanzterror panem et circenses sucht lösungen philippe mastronardi konzepte kredite knechtschaft globalismus mechanismen propaganda psychopathen konsumanie entbehrungen derivate bankenmafia verantwortung suchtpotential staat spekulation spinnennetz kinder herrschaftspyramide unterjochung konsum verschuldung reform geplapper dienstleistungssektor enteignung entscheidungen börsencasino schufterei investitionen geldmenge vollgeld akkumulation pierre-joseph proudhon herrschaftsschicht prinzipien heilmittel entbehrung exponentialkurve veränderung börsenkurse sachzwänge sklaven geld ideen teufelssystem fussball schulden banalitäten realwirtschaft utopie überwindung allgemein ausbeutung hamsterrad realität technospielzeuge gleichwertigkeit gefangenschaft buchungseinträge godfrey bloom unterhaltung machtwirtschaft alternativen pöbel ablenkungen mehrheit arbeit schicksal facebook geist miteinander geldschöpfung systemkonstrukt problembeseitigung wertschöpfung zinseszins lebenserfahrung irrsinn konditionierung unterhaltungstreiben geldsystem normalität regierungen kalbtanz zins hunger krisen joch suggestion wert staatengebilde verluste wegwerfgesellschaft vollgeldreform bandbreitenmodell kapitalismus kaufkraft ausnahmen verblödung energie gerechtigkeit chin meyer brot und spiele verhaltensweisen
Die drei entscheidensten Faktoren, auf welchen der Hauptfokus der meisten heutigen Erdenbürger liegt, sind Geld, Konsum und Unterhaltung, ohne dass dabei jedoch überhaupt wirklich kapiert wird, wie das globale Geldsystem eigentlich funktioniert; keineswegs zufällig. Man fragt sich, offenen, ungetrübten Auges in die Gesellschaft blickend – so ... mehr auf karfreitagsgrill-weckdienst.org

Das Gänseblümchen 05.01.2016 10:39:54

prosa kurzgeschichten humor existenz hilflosigkeit unruhe spannung berlin niederlage natur aufregung allgemeines verzweiflung lebensraum abenteuer gefahr unterhaltung schicksal vorsicht beobachtung gedichte lyrik geschichten lyric erlebnisse
So unscheinbar und fast am Rand der grünen Wiese einsam stand ganz dicht am Weg im Grase reckend und mutig sich auch nicht versteckend, ein Gänseblümchen. Und die Hasen, die munter grasen auf dem Rasen, hoppeln nachts und auch am … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

“Über Leben” Reinhold Messner – Im Namen der Erfahrung 19.01.2015 15:27:23

siegen leben biografie cafégänger sinn rezensionen dolomiten bergsteigen gesellschaft existenz himalaya soziales reinhold messner reise kultur über leben rezension stefan dernbach literatour uncategorized angst mut literatur sein piper verlag
Lebensrückblicke können ein Geschenk sein, besonders jene, wo die Protagonisten ein reichhaltiges und vielfältiges Sein anzubieten haben. Der Extrembergsteiger Reinhold Messner liefert in seinem Buch „Über Leben“ eine Zusammenschau, aber auch eine Positionierung seines Lebens. Gleich zu Beginn des Buches, erwartet den Leser ein Zitat von TSCHUANG-T... mehr auf cafegaenger.wordpress.com

Aus dem Tagebuch eines Hundes 22 von 37 04.01.2017 11:01:29

hund stunde glück ausdruck rückhalt hundeleben platz bett geschichte schuld phantom kopf existenz sache gesamt beihilfe episoden nacht begrüßung nichts instrumente zeit kunststück geschäft menschen tagebuch wunder himmel tag frühstück wesen hunde menge blog gott gedanke exemplar knopf individuum götter gier blick reproduktion aventin herr
Was man auch sagen möge über die Nichtsnutzigkeit oder Niedrigkeit der Mensch... mehr auf blog.aventin.de

Mutmaßungen eines schmerzverzerrten Theatralikers / Teil 1: Misstrauen. 29.07.2015 09:47:00

leben existenz gedanken roman buch bücher der schmerzverzerrte theatraliker literatur tod
Wann immer ich einen Lichtschalter betätige begegne ich jener tief in mir sitzenden Lebensarroganz. Einer menschlichen Selbstgefälligkeit, die mich die Existenz einer Gottheit negieren, das elektrische Werden von Licht jedoch … Weiterlesen ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Mit fremden Federn 21.11.2015 17:58:51

prosa ärger kurzgeschichten humor existenz hilflosigkeit hoffnung berlin aufregung aufmerksamkeit allgemeines verzweiflung erfahrung abhängigkeit unterhaltung gedichte lyrik erwartung geschichten
Der Krämer von Ispahan In Ispahan, ein Zoll, ein neuer ist auferlegt der Krämerschaft; ein Krämer aber meint, die Steuer geh‘ über seines Beutels Kraft. Er zählte, rechnet‘ und verglich es, dann macht er rasch sich auf den Weg. Dahin, … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Weisheit bedeutet…. 20.08.2015 22:11:20

zitate buddhismus spiritualität existenz augenblick achtsamkeit weisheit zen pyar rauch realitätssinn zitat 2015 weisheitsworte
Weisheit bedeutet zunächst Realitätssinn im besten Sinne. Es bedeutet Dinge so zu sehen, wie sie wirklich sind, nichts hinzuzufügen und nichts wegzunehmen. Die Dinge so zu sehen wie sie wirklich sind, erfordert sie in ihrer Existenz jetzt zu sehen und gleichzeitig in ihrer Veränderlichkeit, Vergänglichkeit, Zusammengefügtheit und wechselnden Beding... mehr auf zentao.wordpress.com

Kalbtanz 31.10.2017 17:19:10

weltbevölkerung system leben marionette ziviler ungehorsam kalbtänzer anstand sklaverei menschenverstand banken geopolitik individuen sinn regel systemkritik systemglauben esospinnerei schafsmedien bedrohung finanzsystem massenvernichtungswaffen mafia unwissenheit gesellschaft recht verbrecher kurzclips freiheitskämpfer umfeld existenz weltordnung friedrich schiller schuldgeld biozombies hoffnung subversion technik verwirrung pluralistische ignoranz monetative ehrenhaftigkeit lebensstil blabla kuschelpädagogik degeneration waffen masse schleimerei natur gesellschaftskritik selbst luftgeld nutzen korruption freiheit radikalität gedankenkontrolle drogen logistsysteme lohnsklaverei philosophie parties menschen ausbildung konsum netiquetten kritische masse weisheit arschloch vollgeld eier bewusstheit rückgrat bildung systemtreue economic hitman bewusstsein angst desaster geld verbildung verbildungssysteme fussball widerstand hirnwäsche schulen allgemein kabale lebensart hamsterrad realität schafe pharmagift umwälzung scheingeld eugenik abhängigkeit joytopia kennedy verirrung apple ablenkungen aktivismus änderung dreckskapitalismus facebook occupy zentralismus kollaps gott beschäftigungen geldsystem pharmamafia kalbtanz entmachtung erdbewohner materialismus mitläufer saat kuscherei manipulation ausnahmen konzernmultis früchte verblödung medien menschheit schundblätter nwo macht welt ignoranz brot und spiele
Die meisten Leute heute tanzen doch einfach immer nur weiter ums goldene Kalb, ohne irgend was vernünftiges zu schaffen, abgesehen von Konsum, Konsum und noch mehr Konsum, auf allen verschiedenen Ebenen (was Artikelkonsum im Internet miteinschliesst); sprich, gehen irgendwelchen sinnlosen Beschäftigungen nach, die ihnen auf Papier bedruckte Zahlen ... mehr auf karfreitagsgrill-weckdienst.org

Aus dem Tagebuch eines Hundes 22 von 37 04.01.2017 11:01:29

hund stunde glück ausdruck rückhalt hundeleben platz bett geschichte schuld phantom kopf existenz sache gesamt beihilfe episoden nacht begrüßung nichts instrumente zeit kunststück geschäft menschen tagebuch wunder himmel tag frühstück wesen hunde menge blog gott gedanke exemplar knopf individuum götter gier blick reproduktion aventin herr
Was man auch sagen möge über die Nichtsnutzigkeit oder Niedrigkeit der Menschenspezies, sie haben Fertigkeiten, Kunststücke, Schauspieler-Talente, Zauberkünste, die ihnen nicht so leicht jemand... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Mutmaßungen eines schmerzverzerrten Theatralikers / Teil 1: Misstrauen. 27.12.2015 19:47:00

leben existenz misanthropische gedanken gedanken roman buch bücher der schmerzverzerrte theatraliker literatur tod
Wann immer ich einen Lichtschalter betätige begegne ich jener tief in mir sitzenden Lebensarroganz. Einer menschlichen Selbstgefälligkeit, die mich die Existenz einer Gottheit negieren, das elektrische Werden von Licht jedoch … Weiterlesen ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Plakaten 15.07.2015 20:00:00

grammatik folter migranten existenz sprechstunde infotag bürger akkusativ kommunikation plakate dativ symptome plural effizienz genitiv singular information
Die Grammatik ist der Magda nicht zu getan. Während Plural und Singular ihr einheizen, peitschen Dativ, Akkusativ und Genitiv sie aus. Wer quält hier wen? Das grenzt an Folter und ich muss es mir anhören. Nach den 'Kontakten' kümmert Magda sich jetzt um die 'Plakaten'. Leider sind die Plakt-e mein Gebiet. Man erinnert sich an den Infotag mit ans... mehr auf iamclerk.blogspot.com

Warten im Kaffee der c/o – Zeichnungen und Sketchnotes von Susanne Haun 15.07.2016 18:00:18

zeichnung skizze schreiben existenz art berlin kaffee tusche skizzen langweilig c/o susanne haun lebensfreude kunst ruhe skizzenbuch
Ich mag das Kaffee in der c/o. Letzte Woche habe ich dort nach der Uni auf meine Begleitung gewartet und gezeichnet. Ich kann dort „geschützt“ im Inneren sitzen und das Draußen beobachten, ohne selber gesehen zu werden. Als Aufgabe setzte ich mir, die nach dem Feierabend schnell vorbeigehenden Passanten zu zeichnen. Ansonsten beobachte ... mehr auf susannehaun.com

Eklektisch und Phrase und gefühlt was dran? 05.01.2016 12:38:30

existenz nichts existenzialphilosophie nihilismus existenzialpraxis liebe praxis
Was ist die Liebe vor dem Hintergrund des Nichts eines nicht vorhandenen allgemeinen Sinnes des Lebens, und allem was existiert, und aller – aufeinander bezogener und nichts darüber hinaus aufweisender – Vorgänge? Was ist das Nichts im Vergleich zur Liebe? (-> Weiterhin Nichts) Wenn das Nichts keine Aussage macht (über Sinn etc.), h... mehr auf nestroyesk.wordpress.com

Don DeLillo – Null K (Buch) 09.02.2017 08:50:27

dystopie bücher & gedrucktes sci-fi existenz existenzphilosophie identität zeit zukunftsroman ontologie zero k null k !unsortiert! lit romane & lyrik existenzialismus science fiction kiepenheuer & witsch don delillo kiepenheuer & witsch
»Stirb ’ne Weile, und dann lebe ewig.«1 – Dieses den Lebenszyklus umkehrende Credo liegt dem dystopisch anmutenden Projekt zugrunde, das von Ross Lockhart, dem Vater des Protagonisten und Erzählers von Don DeLillos jüngstem Roman „Null K“, Jeffrey Lockhart, unterstützt wird. Der Name, den die Anlage trägt, in welcher das von Reichen für Re... mehr auf booknerds.de

Mentale Beruhigung bei langfristiger Konfrontation mit endloser Inkompetenz 27.11.2016 15:57:53

leben creep toll ein anderer machts existenz zitate & sprüche gedanken teamarbeit mentaltraining menschen strategien wochen meinung universität beruhigung gruppenarbeit alltag team
Liebe Leute, Was hilft, wenn man eine Zeit lang mit einem Haufen Creeps zusammenarbeiten muss? Nichts Legales eigentlich. Deshalb greife ich gerne auf mentale Beruhigungsstrategien zurück 😛 In den letzten Wochen hat sich übrigens so viel Thematik zusammengestaut, dass ich eigentlich nächtelang durchschreiben könnte 😉 Sobald ich Zeit habe versteht s... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Zeit für Märchen 14.08.2016 00:28:52

unfriede wachsamkeit existenz unruhe lebenskampf wiederstand veharmlosung erfahrung abenteuer gefahr unterhaltung vorsicht gedichte begehrlichkeit
(Die sieben Geißlein) Herr Geißler war ein alter Bock, und hinter jedem Weiberrock stieg er begierig hinterher. Das ärgerte Frau Geißler sehr, zumal sie sieben Kinder hatte. Ihr wurde lästig nun der Gatte, weshalb sie sagte:“Zieh’ bloß Leine, denn ich … Weiterlese... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Doch es sollte anders kommen 04.12.2015 23:50:27

existenz melancholia home realität automatisch träume
Wie dieses leere Glas. Kühl und still. Sich vor sich selbst rechtfertigend, weil sonst niemand verweilt, wo die Einsamkeit ihren kalten Atem zum Stillschweigen zwingt. Wo gehen wir hin, sag’, wohin gehen wir? Die Fragen ertrunken in Weisheiten. Weisheiten die … ... mehr auf iranique.de

Naturgesetze 09.05.2015 11:08:17

tiere prosa kurzgeschichten erfolg überraschung humor existenz überlebenskraft unruhe hoffnung spannung natur kinder wille abenteuer unterhaltung schicksal vorsicht gedichte hunger lyrik erwartung vorhaben geschichten lyric
In den Bergen, in den Flüssen Wald und Flur gelten die Naturgesetze nur. Unter den Blättern saß versteckt, damit man sie nicht leicht entdeckt, die Rattenmutter Kunigunde. Sa saß sie schon seit einer Stunde. Denn Hunger hatten ihre Kinder, sie … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Aus der guten alten Zeit 09.06.2015 14:50:11

prosa kurzgeschichten fußgänger humor existenz unruhe umstände hoffnung abwechslung spannung erinnerungen vergangenheit berlin natur lebenskampf neugierde allgemeines verzweiflung verwunderung abenteuer unterhaltung spaziergang schicksal beobachtung gedichte lyrik geschichten architektur lyric
Ach, die gute alte Zeit ist für immer wohl vorbei. Beschaulichkeit, das ist ein Fremdwort nun geworden. Die großen Städte platzen sämtlich aus den Nähten, egal ob Osten, Westen, Süden oder Norden. Eilig hatte man es früher auch. Eile, aber … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

„Bin am Meer“ 2 11.06.2017 08:58:02

sinn existenz meer herzensbildung natur literatur udo schroeter sein
Die Stimme der Indianerin … Oriah Mountain Dreamer   „Es interessiert mich nicht, womit du deinen Lebensunterhalt verdienst. Ich möchte wissen, wonach du innerlich schreist und ob du zu träumen wagst, der Sehnsucht deines Herzens zu begegnen. Es interessiert mich nicht, wie alt du bist. Ich will wissen, ob du es riskierst, wie ein Narr ... mehr auf cafegaenger.wordpress.com

Mechanischer Doppelgänger 08.09.2017 08:52:48

roboter gesellschaft geschichte mensch existenz automat zukunft itentitaet android automaten duplikat maschine tobias hull menschen mitmenschlichkeit entwicklung doppelgänger routine blog.aventin.de geschichten
"Ein Herr wünscht Sie zu sprechen", meldete die Sekretärin. Ich las auf der Besuchskarte: Tobias Hull, B.A. - Keine Vorstellung. Auf meinen fragenden Blick: "Ein Herr in den besten Jahren, elegant." Anscheinend ein Ausländer. Immer diese Störungen. Irgendein Vertreter. Oder? Was weiß man. - "Ich lasse bitten." ... mehr auf blog.aventin.de

Ist es den Herren nicht peinlich…? 22.04.2016 09:17:48

kleine anfrage geflüchtete stralsund egbert liskow caspar david friedrich person öffentlichen lebens? anti-atom alnajjar nazis vorpommern-greifswald existenz fragen strafanzeige vernichtung politiker peinlich bigi schulz __synchronuniversum__ flüchtlinge landkreis cornelia meerkatz integrationsbeauftragter angezählt castor u ibrahim alnajjar integration gamal khalil maletzke peinlichkeiten gerd hamm staatsanwalt integ e.v. birgit schulz lubmin nixda berufliche chancen medien _nachgefragt_ künstler axel hochschild dirk scheer
Die Kleine Anfrage von Herrn Axel Hochschild beschäftigt weiter – nicht nur mich, auch die Leser meines Blogs, die Follower bei Facebook und die Bürger dieser Stadt. Letztere tauschen sich mit mir freundlicher Weise intensiv aus, fragen nach und lauschen eben jener so wichtigen 2. Seite der Geschichte. Wichtig, da man sich stets erst einen [&... mehr auf synchronuniversum.de

Mechanischer Doppelgänger 08.09.2017 08:52:48

roboter gesellschaft geschichte mensch existenz automat zukunft itentitaet android automaten duplikat maschine tobias hull menschen mitmenschlichkeit entwicklung doppelgänger routine blog.aventin.de geschichten
"Ein Herr wünscht Sie zu sprechen", meldete die Sekretärin. Ich las auf der Besuchskarte: Tobias Hull, B.A. - Keine Vorstellung. Auf meinen fragenden Blick: "Ein Herr in den besten Jahren,... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Ende Neu Teil 1: Abschied 08.05.2016 11:52:49

abschied existenz zeitmaschine neuanfang angst allgemein vater karriere existenzialismus poetisches für den sonntag featured tod
Vor dem Neuanfang bedeutet zugleich Abschied. Abschied von alten Gewohnheiten, Kollegen und von einem Ort. In meinem Fall kommt leider noch eine sehr traurige Komponente dazu: Der Tod meines Vaters. Er ist friedlich am 25.April verstorben und muss sich nicht weiterl... mehr auf seite360.de

29.06.2016 22:11:51

existenz zeiten existenzialphilosophie messias ähnlichkeiten qualitativer schritt fraktale
Ähnlich (und/oder mehr oder weniger gleich) wie in manchen Zeiten gehäuft (oder in allen Zeiten [oder auf allen Zeitscheiben] ähnlich) viele Menschen auf einen Messias warte(te)n. So warten vielleicht viele heute (oder “ ähnlich), in gleicher Weise oder ähnlich. Auf einen neuen Schritt in der Geschichte der Menschheit oder der Entwicklung des... mehr auf nestroyesk.wordpress.com

Wieviel gebe ich von mir? 17.10.2016 18:26:00

emotionen existenz ausprobiert lebenskraft kraft freundschaft ausprobieren zwischenmenschliches selbstwert bedürfnisse gefühle existenzangst
Eine Frage die aufgeworfen wurde durch einen aktuellen Anlass. Ich habe mit mir selber um meinen Marktwert gefeilscht und einen guten Preis erzielt: Habe einen sehr guten statt einen billigen Kompromiss errungen. Das bin ich mir wert.Zur Info: Es geht hier nicht um Geld. Sondern darum, jemandem einen Gefallen zu tun um den ich gebete... mehr auf planet112.blogspot.com

Bewegung mit Millionen 07.09.2018 14:07:05

plato marx josef krankheit georg maria newport system unterdrückung leben strukturen marasmus luther kommunist deutsche sklaverei pfingsten selber frau individuen ewiger aufklärung materie plutokratie individualität selbstbestimmung opfer gleichschaltung leninismus mohamed inspiration hierarchien wirklichkeit mohammed vatikan fernsehen servus pharma moral herrschaft revolution jesus usaverantwortung marxismus deutsches reich totalitarismus ganzheit mafia lesbisch gesellschaft wahnsinn georg löding china marxist schuld deutschland mensch krishna existenz spd arsch uganda sat reich arte geheimdienste václav havel harz aids rhode island erde heilung katholik satan diktatur satyre pädophil papst selbst panem et circenses bremen vergänglichkeit ostern größenwahn obama protestant politik ewigkeit kaffee gesundheit honig lügen kontrolle propaganda eu freiheit plutokraten verantwortung gautama ehe herz beharrlichkeit schwule staat gemeinschaft kinder menschen konsum hamburg illusion cafe propheten lebewesen kreativität indien ego chaos menschlichkeit demokratie satire ddr russland licht veränderung schmutz krebs lenin affe ard angst malaria geld poesie germany intuition widerstand überwindung putin ausbeutung christus schöpfung paradies gleichwertigkeit grippe überwachung tier moses armut unterhaltung heiler tot schwul gold mann geist befreiung israel sanandaj airport cdu sicherheit geheimdienst wahrheit gott buddha weihnachten irrsinn natürlichkeit dienst kommunismus krippe pharmamafia krieg johannes mut individuum teufel elend sex gier lesbe lüge marasmus der welt mose bund kapitalismus nazi hiv massenmedien sein materialismus afrika scheisse tod verstand usa stalin liebe kirche menschheit medien macht direkte demokratie seele energie hitler gerechtigkeit egozentrik brd erlösung kampf welt
Die neueste Bewegung hat schon Millionen Mitglieder: #VierMachenNichts! 🤣😝🤣 #SitzenBleiben  ... mehr auf seidenmacher.wordpress.com

Osho: Mit dem Wort beginnt die Welt 04.03.2018 00:01:20

abfallen endee einlassen entfernt osho existenz da-sein träumen sperre selbst anfang kommunikation fortgegangen traum allgemein einschlafen bibel stille brücke wort sprache bodhidharma verstand was ist fälschung
Finde kein Wort dafür, sagt Bodhidharma, der Begründer des Ch’an, denn mit dem Wort beginnt die Welt. Genau dasselbe sagt auch die Bibel: Am Anfang war das Wort. Und am Ende steht ebenfalls das Wort. Kaum lässt du dich auf … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Überschreitet die Bafin Kompetenzen? 23.08.2018 14:46:04

bdv berufsfreiheit makler finanzen verbot prämienreduzierungen bundesverband deutscher versicherungskaufleute provision recht abschluss police sanktionen versicherungsrecht existenz hausratversicherung vermittler vertrag sondervergütung ordnungswidrigkeit vergütung bundesanstalt für finanzdienstleistungsaufsicht konsequenz industrie- und handelskammer einstweilige anordnung versicherungsmakler unternehmen provisionsrückzahlung dieter lendle bafin verstoß länder privathaftpflichtversicherung kompetenz verbraucherfreundlich michael h. heinz texte vorteil meinung courtagevereinbarung ihk leistungserhöhungen provisionsabgabeverbot versicherungen verwaltungsgericht beratungsqualität gonetto gmbh versicherer geschäftsführer versicherungsbranche
Die Bafin erkennt im Geschäftsmodell eines Maklers einen Verstoß gegen das Provisionsabgabeverbot. Der betroffene Makler, Geschäftsführer der Gonetto GmbH, sieht sich dabei jedoch seine Existenzgrundlage in Gefahr und wehrt sich dagegen.... mehr auf hanse-texte.de

Augenblicke 13.12.2017 15:34:07

existenz erinnerungen augen dies & das augenblicke reimlichkeiten
Ganz tief in mir drin, da brodelt was. Manchmal schaut es oben raus. Aus den Augen. Und wenn da andere Augen sind, die diesen Augenblick als wertvoll erkennen, dann winken sie sich zu. Die Augen. Und dann gehen sie wieder … Weiterlesen →... mehr auf chinomso.wordpress.com

Altvater: Kapitalozän -Der Kapitalismus schreibt Erdgeschichte 08.03.2018 19:07:24

rationalität krankheiten conspiracy ökologie altvater existenz postdemokratie produktion globalisierung lebensmittel balistoid bildung abrund kapitalozän maschinen lebensweise feuer elmar altvater jäger und sammler überschuss sozialpolitik
Elmar Altvater (Teil 1/4) Im August 2016 hat die Internationale Geologische Vereinigung das Ende der seit etwa 12.000 Jahren andauernden Warmzeit des Holozän und den Eintritt der Menschheit in ein neues Erdzeitalter festgestellt, das sie das Anthropozän, das vom Menschen gestaltete Erdzeitalter nannte. Aber herrscht wirklich Anthropos? (Paul Crutze... mehr auf jasminrevolution.wordpress.com

Bericht für eine Kommission 03.03.2015 00:08:30

leben der sinn des lebens bericht für eine kommission geschichte kosmische dimensionen existenz forschung roter planet erzählung
Wie ich heute berichten kann, haben wir sehr große Fortschritte gemacht in der weiteren bemannten Untersuchung des roten Planeten. Davon soll dieser Bericht handeln, allerdings muss ich meinem Bericht eine Anmerkung voranstellen. Ich bitte eindringlich die Mitglieder der Kommission zur Kenntnis zu nehmen, dass ich meiner diesbezüglichen Geheimhaltu... mehr auf tintenblut.wordpress.com