Tag suchen

Tag:

Tag offensichtlich

Susanne Haun Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 160 – Oscar Wilde 11.09.2016 14:00:17

zitat offensichtlich möglichkeit zitat am sonntag möglichkeiten kunst tusche susanne haun zukunft verloren zeichnung zeit art oscar wilde
  Die Zukunft gehört denen, die die Möglichkeiten erkennen, bevor sie offensichtlich werden.² Oscar Wilde   _________________________________ ² Zitat aus einem Artikel vom Kulturgipfel über Kulturtourismus, http://www.kulturgipfel.de/kulturtourismus-neu-denken/ , 6.9.16, 8:07 Uhr  Einsortiert unter:Zeichnung, Zitat am Sonntag... mehr auf susannehaun.com

Merrill Markoe – Mein Geburtstag und andere Katastrophen 11.12.2018 09:00:48

unterhaltsam negativ betont auszahlen komfortzone bewusst romantik meisterwerk männlich unbekannt gründen bedauernswert lachen schreiben beruhigen verhaltensvorsatz erfrischend moralisch berichten single freundin knapp in den wahnsinn treiben konzentration rezension merrill markoe buch verzweifelt kommentar fest bestehen offensichtlich verhaltensmuster lange unabhängig kurzweilig gut zum weinen bringen beweisen beginnen protagonistin ironisch unfähig its my fucking birthday 3 sterne inhalt schaffen blauäugig hoffen literarisch klingen bestandsaufnahme meinen wandelndes klischee mein geburtstag und andere katastrophen hören glaube katastrophe aufstellen signal liebschaft überanalysieren landen festhalten ernst intuition literatur leid tun unterschied vorsatz entgegenkommen durchbrechen brief verfassen dumm passen möglich falsch amüsant kläglich bieten manövrieren jahr einsam schilderung männergeschichte kategorie vermuten destruktiv karikieren teenagerzeit überspitzung erzählstil vereinzelt gezielt ich-perspektive kryptisch zwingen melodram mitnehmen unrealistisch unkompliziert platt geschmack aspekt ändern vorsatzsammlung idee name zwischendurch reinspielen zeit frau begleiten klischee passend kunstlehrerin schlecht fühlen spottend zusammenfassen highlight parade tagebuchroman absichtlich wunder verkörpern gegenstand nachdenken gemeinsam zur seite stehen gewissen wohlgesinnt beuteschema tenor kitschig lehren im detail scheinen aussehen mögen erheitern struktur leben benehmen mann besser animieren auf dem müll landen fündig werden aussagen vorurteil leser wissen keine ahnung tragisch ahnungslos stimme parodieren suchen zum lachen bringen definieren revue passieren lassen spitz ps ich liebe dich dysfunktional tradition eltern zufrieden notwendigkeit formulieren sexistisch klar lebensentwurf amüsieren erwachsen lesen fehler ratschlag nennen verlaufen anteil irrungen und wirrungen akzeptabel bücherhirn geburtstag gleich entsprechend witzig verwirrend 36 durchsetzen besitzen flott handeln high school bücherregal in betracht ziehen identifizieren wiederholen zugegeben ungesund strikt eine rolle spielen erinnern außerhalb erscheinen ernstnehmen 42 umnachtet nörgeln verwenden lernen krisenmanagement anrede abverlangen roman widersprechen überzeugung briefroman enthalten rekapitulation zweifeln lustig ü30 lektüre hadern kritik rettungsmission überzeichnung genre chic-lit helfen scheren katastrophal verzichten erleben vergangen entschlossen gutmeinend gefallen leich schämen beziehung passieren erwähnen halb unglücklich hauptgrund erwartungshaltung angenehm schadenfreude befreien glauben mühelos job
Ich habe keine Ahnung, wie es „Mein Geburtstag und andere Katastrophen“ von Merrill Markoe in mein Bücherregal geschafft hat. Das Buch passt so gar nicht in mein Beuteschema, daher vermute ich, dass es irgendwann einmal Gegenstand einer Rettungsmission war. In meiner Teenagerzeit habe ich häufig Bücher mitgenommen, die andernfalls auf dem Müll gela... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kate Jarvik Birch – Tarnished 19.11.2019 08:00:00

ärgern handlung preis kaum zu unterbieten lesen gefährlich eng unfair flucht hervorragend konsequenz maßlos verlangen heimat ergreifen plausibilität fehl am platz bedauern labor resolut zerbrechlich spontan unraveled glaubhaft einschlagen freude tarnen gemeinsam fehleinschätzung ella egoismus nupet glauben mut usa band 2 in der lage erwähnen ausrangiert mädels übersteigen bereiten kritik entlaufen nötig mangeln helfen mitleid positiv widersprechen naiv ungewiss szenario unentdeckt schwäche fortsetzung unschuldig ende stecken bühnenautorin jung unmöglich unterstützen einführen versuchen dramatisch quatsch beginn das licht der welt erblicken entdecken möglichkeit züchten erschüttern besitzer keinen gefallen tun zahlen gerecht werden genetiklabor zart überzeugend arm firma opfer wirken auftritt bereichern schleichen protagonistin überspielen sadistisch recht haben logik auf der straße rezension überleben sanft enttäuschend zulassen freiheit freundin haustier zusehen unsterblich ruppig zwielichtig retten gewachsen schreiben anstoßen hintergrund harmonieren nerven missy kette sensibel besprechen weg uraufführen zwingen auf den weg machen welt vermuten bezeichnen kindheit mädchen kate jarvik birch springen verleihen zumuten passen young adult spektakulär land im eiltempo sohn entwicklung actionreich fliehen in der familie liegen tarnished kanada anwesenheit rahmen skeptisch eindruck leidensgenossin flüchtlingslager befinden zorn erblühen geboren veröffentlichen liebe aufnehmen besser gelände entkommen charakter grazil website aufregen befreien grenze reich paar handlungsverlauf aus dem hut zaubern selbstbewusstsein gefallen erleben lager mordserie erwarten perfektioniert kämpfernatur perfected enden initiative sklavin ich-erzählerin leidenschaft richtung mutmaßlich auf sich selbst gestellt entwerten grausam heldin autorin tatenlos erkennen journalistin allein fänge kapitel wesen grenzenlos mutter elaine birch figur stück wagen charakterisierung handlungskonstrukt ausgeliefert entscheiden sprengen horizont gehorsam schwarzmarkt schaffen große liebe brennende reifen startschuss hinter verschlossenen türen salt lake city genetik stoßen penn nötigen zur seite stellen arbeiten freier wille offensichtlich erklären schwach abwegig beißen in den sinn kommen drücken buch 1 stern note klären familie erfolg ziel verboten erwecken science-fiction töten auf sich nehmen gefährden praktisch ereignis erzählung verletzlich schaden unrealistisch bevölkerung kilometer ich-perspektive debütroman geschichte präsentieren reaktion ausdrücklich entfernt karriere dystopie trennen trilogie profil unsinn tochter lebenserfahrung
Auf ihrer Website erklärt Kate Jarvik Birch, ihre Liebe zum Schreiben sei in ihrer Kindheit erblüht. Was sie nicht erwähnt, ist, dass diese Leidenschaft in der Familie liegt. Ihre Mutter, Elaine Birch, arbeitete 30 Jahre als Journalistin, bevor sie eine Karriere als Bühnenautorin einschlug. 2011 wurde das erste gemeinsame Stück von Mutter und Tocht... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laura Newman – Coherent 31.07.2019 09:00:21

anklingen passen verleihen fähigkeit kurzentschlossen bestellung eintreffen romanze publikum endgerät kanal young adult regierungsvertretung ergebnis nicken forschen zwinkern älter zu spät wrack implikation anmuten landschaft bieten aspekt plausibel verschieden sabbern informationsflut spannend aufregend kennen durchstöbern vorstoß wunder stimulieren aussicht anonymität glücklich kopfschmerzen schreiben schnalle zunehmend ausklammern digitalisierung unausgesprochen sozial tapetenwechsel rezension analysieren dringend mahnend inneres auge vernetzt vorstellen öffnen absagen schnell protagonistin beweisen fähig blick trip experiment skrupellosigkeit paradebeispiel globus aufgeben futuristisch selbst machen leseschaft verrohung erforschen ethisch auseinandersetzung monat menschlich youtube beschleunigung pausenlos technisch widerspenstig teeanger werbemaßnahme unterwerfen gerät roman unschuldig verschwörungstheorie frankreich ausmalen beunruhigen einschätzen genre möchten science fiction mühelos einweihen nicht stimmen heimtücke darstellen weit entfernt schüleraustausch mediengestalterin mutig erwähnen genießen zusammenleben männer und frauen kopfkino deutsch strenggeheim glaubhaft laptop ansprechen ungefragt wundervoll potenziell geheimnis kopf gemeinsam bemängeln selbstverlag vorteil grafikdesign konsequenz putzig schlussfolgerung flucht eng entstehungsgeschichte ausbreiten den kopf verdrehen internet handlung in- und auswenig zu wenig anonym mechanismus kälte rechtlich kommunizieren steigen gedanke zusammenbrechen französisch geschichte perspektive militärisch beschränkung stark drastisch reaktion restriktion teilen bemühen e-mail behörde quer düster idee science-fiction vollbringen angeboren kunststück definitiv online überfordert negativ verbinden smartphone illegalität jünger buch menschheit gesellschaftlich brauchen gefahr auf touren bringen moralisch vorstellbarkeit jean bericht schwarz inspirieren fehlen offensichtlich verstehen leicht klingen kündigen sophie schaffen kritisch 3 sterne coherent büchse der pandora geschuldet figur erscheinen raum jagen wagen buchsatz ominös bedeuten aufdringlich social media verzicht mysteriös in die finger bekommen autorin überrollen feststellen unheimlich schuh zukunft bombardieren zeigefinger verzichten fragwürdig beleuchten richtung jugendroman grenze selbstständig näherkommen daten nahbar spekulieren avignon gläsern groß porträtieren fotogalerie talent undurchsichtig lebensgefühl interessieren unbemerkt aussehen website folge vergessen flugzeug veröffentlichen datenmenge sympathisch laura newman in ordnung wissen fiktiv leser klar werden sprechen bereitwillig rahmen scifi ausführlich 17-jährig einsatzgebiet hirn skeptisch abgefahren altersgruppe thriller zustand entwicklung krücke upgrade auswuchs wünschen realismus begeistert digital gelingen verselbstständigen
Laura Newman gilt als deutsches Paradebeispiel für gelungenes Veröffentlichen im Selbstverlag. Die 1983 geborene Autorin macht alles selbst: vom Grafikdesign, über den Buchsatz, bis zu Werbemaßnahmen. Und natürlich das Schreiben. Ihr erstes Buch erschien 2013, seit 2014 ist sie selbstständig. Nach 10 Jahren als Mediengestalterin wollte sie endlich ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Scott Westerfeld – Uglies 22.05.2019 09:00:13

diskriminierung offen lassen vorgehen folgen young adult gradlinigkeit annahme zurückhaltend in schwierigkeiten obliegen interessant finden rot plausibel aspekt gesellschaft gegenwart dienen obsession durchschnittlich ressourcenverschwendend interpretationsspielraum keineswegs spezies aussage illusion klein essenziell individualität stören freiwillig gesicht unterziehen rezension denken überleben dasein auslöschen unterhalten recherche realität berichten freundin repressiv leuchtlettern neid körper wirken band 1 vorbereitet protagonistin erwartung ausnahme gut zeitpunkt scott westerfeld auftakt kind inhaltsangabe subtil umziehen stolpern eindeutig perfektion nasenkorrektur geschehen lesenswert verantwortlich angemessen handeln menschlich jahrhundert roman start garantieren staatlich hochaktuell perfektionieren inhaltlich kritik bedenken komplett konkret weitreichend aufweisen science fiction oberflächlichkeit bildschön genießen undefiniert unterordnen diskutieren zugrunde liegen übertrieben angenehm verraten wahr spontan leben zusammenleben imponieren äußerlich verschleiern eingebung schenken treffen wildnis schuluniform zielgerichtet andeuten verlauf verordnen davonlaufen interesse markieren thematisch handlung erwachsen regierung lesen woche botschaft physisch vielversprechend abflauen ernst eingriff schwerpunkt herausfinden geschichte gleichnamig eine chance geben präsentieren regal unsanft deutlich dystopie drastisch sehnen trennen propagieren unkompliziert überraschend tetralogie offiziell herangehensweise vor die wahl stellen opfern begeisterung effekt makel gründen behandeln science-fiction prozess überraschen impostors konzept absicht konflikt die augen verdrehen operieren buch heranwachsend auf die spitze treiben kauf allheilmittel neu burschikos mensch uglies häufig operation gesellschaftlich menschheit brauchen new pretty town spielen gefahr schön umweltschädlich relevant besonders theorie lange offensichtlich äußeres design verhalten wählen leicht unzweideutigkeit betonen vermeiden katastrophe ich 3 sterne lesespaß schönheitskult großzügig inhalt timing erscheinen gedankenspiel intoleranz entscheiden stehen aufdringlich facette lohnen intention bei der stange halten vergangenheit friedlich tetralogieauftakt tally erleben umfangreich funktionieren mitglied zukunft beseitigen ugly lektüre hauptfigur perfide universum kontext betreffen rechnen freuen erstrebenswert alt regel vollständig zurechnen cover wichtig body positivity aufrechterhalten anpassung initiationsritus bauch autor op 16-jährig veröffentlichen direktheit sympathisch skurril schluss fatal optimierung besser schönheit vertreter spaß sprechen überzeugen jugendliche sub schönheitsoperation shay vermitteln liegen explizit pretty übergang folgeband fühlen holen entwicklung gelten vollwertig fehler geburtstag empfinden logikloch
Ich habe einen interessanten Zeitpunkt gewählt, um „Uglies“ von Scott Westerfeld zu lesen. Das Buch ist mittlerweile 14 Jahre alt und Auftakt der gleichnamigen „Uglies“-Tetralogie. Es lag recht lange auf meinem SuB, etwa dreieinhalb Jahre, weil meine Begeisterung für Young Adult – Dystopien seit dem Kauf deutlich abflaute. Als ich es im Februar 201... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Courtney Summers – All the Rage 08.05.2019 09:00:20

verändern reaktion schlimmer abwenden stark destruktiv trauma täter vergewaltigung nachvollziehen ächten gedanke beleidigen ehemals bekannt reflexartig unbequem falsch zeit frau rüstung betroffene verstecken entlarven beleidigung großstadt bemühen erreichen demütigen neu mensch beschreiben gesellschaftlich lichtblick tat spielen bewunderswert buch in erscheinung treten in frage stellen zornig zustoßen halten verschrien vergewaltigungsmythos affäre verbrechen behandeln lippen eisern courtney summers niveau fallen lassen unfähig setting kampf persönlich kochen mutieren widerwärtig hören offensichtlich verhalten vertreten relevant flittchen kummer bewältigungsmechanismus verübeln komplex debatte üben überzeugung grausam autorin facette sheriff generation diskussion vermisst antun entscheiden beeinflussen ruinieren schmutzig ungesund unterstreichen schockiert mobbing brutal reagieren drängen unkontrolliert scherben grenze job verarbeiten ich-erzählerin hauptfigur in kauf nehmen kontext müde aufkehren kellan turner vergangen unverzeihlich fatal nett sprechen niemand hoffnungsschimmer peiniger sorge verurteilung leser armutszeugnis umgehen freunde erfahren charakter bösartig identität date atmen giftig albtraum unsagbar konstruieren macht unangenehm eigendynamik öffentlich nagel chronologie faktisch sexualisierte gewalt sohn mischung aktuell opferrolle eingangs schweigen beschämt vorschlagen ähnlich eltern begreifen mädchen überreden verdienen einbüßen präsent unqualifiziert unsympathisch allein lassen aufwachen ignorant young adult grebe annahme wahrnehmung erlebnis ablauf #metoo wirklichkeit aussage hassen schockierend gefühl aufrütteln entwickeln kennen 4 sterne explosiv gesellschaft umgang zwingen willensstärke all the rage dauerhaft griff kanadisch rot persönlichkeit notwendig vergewaltigt romy grey rezension überleben harsch zulassen kavaliersdelikt drangsalieren realität hintergrund kämpfen sitzen belästigen stellen seelisch wahrhaben bewusst auffassung victim blaming situation zusammensetzen ort kein zufall pur verletzung lügerin im stich lassen verkennen entwerfen stinkwütend übergriff momentum mord fähig weiblich tätigen vorstellbar protagonistin einschließen wahrheit festklammern roman realistische fiktion jung verabscheuungswürdig niemals ahnen empathie liebenswürdig kleinstadt außerhalb anzeigen unnachgiebig verstört okay penny realistisch glauben mut rape culture aufmerksamkeit kritik attacke zeitlich einschätzen furchtbar potenzieren beste freundin meinung dickicht beschuldigung hässlich subjektiv zeigen lustgewinn nicht möglich schwierig ersparen tragisch treffen pracht abend verabscheuen leben diner gegenwärtig leid fertigmachen verletzt lesen tatsache stereotyp akzeptabel wunde tisch bezeugen abstempeln handlung definieren bestürzend angreifen dominanz schatten markenzeichen
Die kanadische Young Adult – Autorin Courtney Summers ist dafür bekannt, über schwierige Protagonistinnen zu schreiben, die schwierige Erlebnisse verarbeiten. Ihre Hauptfiguren werden eingangs oft als unsympathisch eingeschätzt. Das ist kein Zufall. Summers bemüht sich, realistische weibliche Charaktere zu konstruieren, die die gesellschaftliche Au... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Peter V. Brett – The Skull Throne 28.08.2018 09:00:18

hochspannend ashia gegner objektiv bürgerkrieg inhaltlich potenzieren prügeln horcling realistisch selbsternannt thronfolge früher einbläuen ansatz kleingeistig thron feindseligkeit machtübernahme weitreichend ehefrau schlagen wahnwitzig einfluss unterstützen schwelen politisch scheitern kolossal khaffit briar höhepunkt thematik autorität kaste positiv final roman entscheidung bedrohlichkeit verbünden zusammenarbeiten maßlos potential hervorragend fantasy tödlich einlassen frieden shar'dama ka leiden lesen ärgern zurückstecken machthaber gemeinsam auf dem spiel stehen recht freude erbittert bereit durchtrieben mögen konstrastieren zerbrechlich zeigen resonanz zum haare raufen verkrümeln uneigennützig verhärten luft machen waffenstillstand duell krieg schönheitsmakel leesha gefühl klein feministisch rosig aussicht agieren norden lakton 4 sterne stimmen blickwinkel abgrund duo möglich verhindern chaos hitze krasia dumm hinter sich lassen the core interessant bewegen ohnmächtig arlen vorherrschaft front ahmann jardir zurückdenken weiblich beschämend heranwachsen akt der verzweiflung dämlich schieflaufen wirken das höhere wohl jahrtausendealt einfordern unwille laut erneuerung machtkampf niederschmetternd renna verkennen beginn stören miln kämpfen anstoßen streitigkeit fragen wut herz situation the skull throne beenden dringend verstand tötung band 4 hochpolitisch krieger rezension fragwürdig intelligent lektüre der tätowierte mann hauptfigur erwarten konservativ gefallen elite erleben fallen groß versinken eingehen unschätzbar plan stürzen strikt truppen verfolgen unausgeglichen inevera einfallen beeinflussen ungewöhnlich figur erscheinen peter v. brett raum erinnern einzigartig bedürfnis groll uneinigkeit auswirkung demoralisierend erkennen animositäten überwältigend grausam demon cycle fesseln aufflammen herzogtum grassieren eines besseren belehren rahmen begreifen einiger wünschen gelingen reform enttäuschung entwicklung sohn volk allianz instabilität kräfte beschleichen vergessen geschlossenheit jayan zufall macht beitragen spaß überwältigt feind mann sturz dämon verdruss abban weise bemühen szene im moment happy end überraschend bevölkerung wiederherstellen reihe kontrast leben und tod eskalieren erreichen beilegen frau führen froschperspektive dienst horc beanspruchen erziehung drohen sharum'ting erweisen zusammenbrechen rojer selbstmörderisch stark machtgerangel angiers vereint präsentieren high fantasy destabilisieren eingreifen geschichte seltsam leseerfahrung beabsichtigen patriarchat traditionsbewusst zugestehen offensichtlich abwesenheit ausgangssituation oberflächlich strukturierung emotional weigern ein für alle mal grundlos überwinden neuheit begründen spion spannung einigkeit widerwärtig konflikt negativität erstgeborne involvieren brauchen menschheit gesellschaftlich ausnutzen widerstand schädelthron mensch moralisch neu revolutionär zornig schützen buch veränderung illusionslos
Sie fielen tief. Als ihr Duell auf Leben und Tod seinen Höhepunkt erreichte, stürzte der Tätowierte Mann Arlen Bales sich selbst und seinen Gegner Ahmann Jardir, selbsternannter Shar’Dama Ka, in den Abgrund. Doch ihr Sturz war kein Zufall, kein Akt der Verzweiflung. Arlen braucht Jardir. Er verfolgt einen wahnwitzigen Plan, um den Krieg gegen die [... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Charlie Huston – No Dominion 22.08.2018 09:00:47

charlie huston inbegriff härte aura einschüchternd dubios hoffen gesondert vampyr typ intensivieren in ruhe lassen teil clan untergeordnet romantik stören dominieren schreiben retten situation greifbar netz detektiv zulassen rangieren rezension dienen durchschnittlich weg schreiberfahrung faszinierend gewaltbereitschaft etablieren faktenlage pragmatisch gang melancholisch joe pitt antiheld angespannt gefühl sensibel rasierklinge die karten neu mischen enklave rivalität romanfigur kennen spur verwandeln vorsehen droge ausschließen egal no dominion ablehnung aufstocken suche verleihen durststrecke primär manhattan top 10 entscheidung interesse definieren stadt aus blut verdeutlichen spicken herstellen verkaufen parasit gewalttätig kursieren lesen handlung antwort manipulieren junge hauch vampirroman leben dj grave digga mögen unnahbar revier laufen hässlich konkurrieren aushungern lappalie gezwungen sehen schwierig qualifizieren brodeln genre wenden berserker beziehung kleinigkeit ansatz band 2 science fiction motivieren alabasterfarben anführer kitzel gelegenheit versuchen handeln lösen übernatürlich vampir genie. begreifen verantwortlich herankommen eine rolle spielen zahn schwäche geldbeutel roman extrem geraten gmeeinsam verhalten unwiderstehlich offensichtlich unabhängig wissenschaftlich nachforschung persönlich konzipieren 3 sterne lebensform spirituell verstehen konflikt speziell ungewollt finger weg science-fiction daniel gefahr territorium wie eine auster stoff auftrag buch bemühen herangehensweise akzeptieren szene krass reihe eskalieren erreichen belügen verschlossen einstufen täuschen begleiten preisgeben führen weiterentwickeln prägen vyrus annehmen verloren schroff parasitär festlegen blutig kompromisslos verkomplizieren präsentieren geschichte herausfinden verströmen destruktiv wirkungsweise spitz konsequent mistkerl typisch anwesenheit gewaltpotential ausruhen fasten überschaubar abhalten existenz weit widerwillig bewusstseinsebene folgeband oberfläche spezifisch ausgefuchst entkommen autor langweilen bestimmung hart überdenken umfassen sympathieträger abweisend einsehen anbieten dosieren bemerkenswert abschluss hood ich-erzähler auftauchen zwischen die fronten vampyrismus lektüre beleuchten erleuchtung erleben gefallen porträtieren groß rational verhältnis protagonist patt detail mystik prekär verfolgen zuordnung schmutzig blutvorrat auf die füße treten bahn brechen infizieren umfeld geschuldet brutal ungewöhnlich exemplar existieren gleichgewicht terry komplex vergangenheit offenbaren rasend society anstrengen
Charlie Huston, Autor der „Joe Pitt“-Romane, wusste früh, dass er seinen vampyrischen Detektiv nicht auf ewig begleiten würde. Obwohl er mit dem Gedanken spielte, die Reihe ohne festgelegten Abschluss zu konzipieren, langweilte ihn die Idee bereits, bevor er mit dem Schreiben begonnen hatte. Nach dem zweiten Band „No Dominion“ beschloss er, dass „J... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Peter Orullian – The Unremembered 15.10.2019 09:00:51

reise hindern schwinden transportieren roman reinkommen forcieren quest hängen originell freimütig klappentext überwältigen ende entgegenbringen balance vendanj versuchen jung unmöglich mühelos gering geduld darstellen wendra verraten wahr neu erfinden undurchschaubar seitenanzahl gründlich motivation priorität missbrauchen unvollständig bereiten hochachtung stimme velle vornehmen verlieren fern natürlich fahrt aufnehmen information dickicht meinung mögen mira am rande aufhalten schicksal beziehen divers kopf braethen antwort handlung version erschöpfen mutterrolle lesen fantasy worldbuilding zurechtfinden legende verbreiten nicht bereit verdaulich schöpfer welt furcht versuch ansiedeln ergründen effektlos verderben episode handschrift vorsehen sheason abhandenkommen zusammenfassen entwickeln sensibel weltendesign anschaulich einstieg scheußlich zu lange kette vault of heaven hassen klassisch finden anliegen aeshau vaal vollgestopft profitieren kreatur rezension vorstellen jägersmann länge notwendig the unremembered ort verbannen tod retten fragen misslingen nicht leiden leseerfahrung tahn inhaltsangabe auftakt entwerfen verkennen ins bockshorn jagen lassen lieben karten auf den tisch legen handlungsabschnitt jäger band 1 erste seite etablierung kern ärgerlich bestrafen kreativität magier nachvollziehbar motiv zugeben komplex schleier feststellen sutter verflixt durchschauen figur aus allen nähten platzen gut und böse existieren gleichgewicht verfolgen wald antun besitzen einfließen protagonist löblich anstreben kurzgeschichte undurchsichtig weiterverfolgen unglücklich ausmaß vormarsch bevölkern erwarten regen schöpfung leserin lektüre ausdauernd einsehen leser kümmern macht umfang unbemerkt eingängigkeit bösartig entkommen autor unübersichtlich unverkennbar fliehen empfinden energie geheimniskrämerei gestalten beiläufig verabschieden schwester behaupten high fantasy kapieren präsentieren geschichte trennen frustrieren variante zahlreich begegnen nachvollziehbarkeit nobel erhalten geschichtsstunde 2 sterne kompliziert stille interview ausfindig machen originalität idee verlassen führen ertragen begleiten reihe erfahrung auf die harte tour blut gejagter anstrengend opfern abprallen stilletreu bester freund schützen unternehmen behäbig bestehen oberer bereich buch schön rückseite peter orullian problem auftischen reihenauftakt unbekannt involvieren heldenreise schwerfällig born rat übel langsam leicht kurz mission verstehen fluch in einklang bringen schaffen wälzer inhalt reduzieren lesespaß ausziehen anreichern gelehrte offensichtlich erklären
Peter Orullian hasst Klappentexte. Seiner Ansicht nach führt der Versuch, eine Geschichte zusammenzufassen, nur dazu, dass ihr Kern verkannt wird. Er selbst verlässt sich nicht auf die Inhaltsangaben auf den Rückseiten von Büchern, sondern liest grundsätzlich einfach die erste Seite. Dennoch sieht der Autor ein, dass sie ein notwendiges Übel sind. ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ich sehe was, was du nicht siehst 26.05.2019 11:05:48

homophobie chimamanda ngozie adichie offensichtlich texte theatertreffen der jugend festivalzeitung obvious rede essay rassismus sexismus ttj 19 eröffnungsrede
Mein Eröffnungstext zu dem Theatertreffen der Jugend 2019. Grundlage war das Zitat von Chimamanda Ngozie Adichie: “I often make the mistake of thinking that something that is obvious to me is just as obvious to everyone else.”, zu dem sich die eingeladenen Ensembles vorstellten. Auch auf dem Blog der Bundeswettbewerbe nachzulesen. Ich sehe nicht vi... mehr auf philosworte.wordpress.com

Truth matters 25.06.2020 05:35:48

offensichtlich heute burnley rassismus verbraucherschutz politik tv blm zdf klamauk white lives matter burnley! fußball truth matters
Truth matters Am 23.6. zeigte das ZDF in der heute-Sendung einen Vorfall bei einem Fußballspiel in Burnley (England) und klassifizierte es als „offensichtlich rassistisch“. Ein Flugzeug überflog ein Stadion, in dem die Spieler eine Gedenkminute unter dem Motto „Black Lives Matter“ abhielten, ob gleichzeitig ist nicht erkennb... mehr auf demystifikation.wordpress.com

Wiebke Lorenz – Allerliebste Schwester 12.12.2018 09:00:01

rolle manifestieren verlieren misstrauen märtyrerin weder fisch noch fleisch zusammenleben leben real trauer wundern kopf implodiert eva verständnis durchstarten wunde heiraten erzählen einlassen klar frauke scheunemann münden notwendigkeit hamburg schuldgefühle entstehungsgeschichte verkaufen laufbahn hindern mitleid roman wahrheit zeugin szenario scheitern verantwortlich wiebke lorenz verstorben auf dem gewissen haben allerliebste schwester aussaugen frage der zeit wahr übertrieben passieren umkrempeln übersteigen beziehung wirr zwillingsschwester langweilig aufbringen zusammenbruch realität übergriffig harsch rezension leugnen weglaufen verdächtigen verstand krank lüge vorstellen tod schreiben stilisieren herz selbstmord geißelung bewusst manisch stellen kind unerträglich ehemann hoffen fürchten lieben reue umziehen zwangsstörung schrecklich schleichen protagonistin paralysiert witwer bewegt diagnose todgeburt bezeichnen präsent haus familienglück einweisen tobias verdienen verursachen darlegen verleugnen innig psychiatrie schuld brav nerven fehlgeburt gefühl entwickeln rheinland überschnappen illusion glücklich privat eingebildet umgang aufdecken zeugen verkriechen weg einbildung projizieren ratlos geboren ehe zweifel spaß von anfang an mann aufrechterhalten diskrepanz sohn fühlen wahnhaft kriminalthriller erkenntnis energie treiben gewaltfantasie erinnerung marlene schwester bevormundend thriller mysteriös element allein autorin mist bewältigungsmechanismus reflektiert handlungstragend erscheinen bezug trauern planen unreflektiert alt gewalt befreien porträtieren unglücklich scham motivator unverzeihlich selbstbestrafung klammern fragwürdig schuldig verarbeiten unpassend wirbel lektüre schwager erstaunlich bestehen bewirken recherchieren respektieren buch beruflich lukas emotion mensch revolutionär seltsam schwierigkeit töten unbedeutend behandeln ebene durchziehen negativ verbinden umstand professionell neuheit verstehen psychotisch schwangerschaft begriffen persönlich pfarrhau ich lage erfüllen beginnen verdreht rückschlag abstrakt ausziehen abwegig angeblich psychothriller rätselhaft schwach verschwinden offensichtlich thema gesund gefängniswärter pseudonym entfalten geschichte aufreißen glückskekse trennen stark manövrieren kriminalistisch tagtraum ventil tot aussöhnen wegstecken 2 sterne permanent platz ertragen frau idee durchleiden stirnrunzeln erfahrung anne hertz suizid einnehmen weltbewegend quälen happy end
Mit ihrer Schwester Frauke Scheunemann verbindet die Autorin Wiebke Lorenz eine sehr innige Beziehung. Die Schwestern wurden im Rheinland geboren und zogen 1996 gemeinsam in ein altes Pfarrhaus in Hamburg. Seit 2006 teilen sie eine berufliche Laufbahn; damals erschien ihr erster Roman „Glückskekse“ unter dem Sammelpseudonym Anne Hertz. Während die ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com