Tag suchen

Tag:

Tag plausibel

Becky Chambers – The long way to a small, angry planet 30.04.2019 09:00:06

verwirrend station worldbuilding veröffentlichungsgeschichte lebensentwurf fertig fantastisch beobachten unauffällig all leben freude zusammenleben geheimnis wayfarer ansatz bunt echt hardcore gründlich loch fundiert technisch politisch optimistisch wild menschlich quatsch möglichkeit installieren lieben motto unterscheiden band 1 errichten kulturell konfrontieren berichten selten schreiben finanziell strauß gefühle dunkel spezies finden plausibel perfekt weg haufen dauerhaft miteinander debüt erlebnis möglich folgeband tunnel volk weit gelingen gelten empfinden schätzen einfühlsam kampagne explizit vorurteil veröffentlichen facettenreich planet besser rohstoffreich spaß riskant vorsichtig sympathie charakter thematisieren auf den markt bringen rosemary harper verbergen versinken veranstalten sensationell gefallen zukunft leserin lektüre haken ans herz legen kontext ins herz schließen überzeugung vielfalt charakterisierung völkerverständigung figur wildfremd beeinflussen stehen leicht klingen wissenschaftlich heim auftrag überholt weit weg buch regelmäßig wirtschaftspolitik untersuchen diversität neu ausnutzen ebene science-fiction besorgt unter die arme greifen wg bezeichnung dienst sprachlich der weg ist das ziel gier verinnerlichen kennenlernen dulden hyperspace freudenfest vergeben debütroman wunderbar karriere lang sehnen trilogie eigenart erweisen im mittelpunkt regierung gefährlich akzeptabel the long way to a small angry planet crew fahrt aufnehmen am rande bohren gewaltig sparen 5 sterne kopf ausgesorgt äußerlich wundervoll leseerlebnis rein weit entfernt glauben titel science fiction weite interstellar becky chambers dominant genre helfen reise kriegerisch erforschen vehement überzeugend besatzung schnell glück exzellent rezension praktizieren erfrischend vorwagen leider danksagung berauschend verletzen stolperstein kräftig aufregend modern zu haben sein entwickeln klein verschieden neugierig tolerant frage spannend faszinierend stattfinden erwerb mitreißend spüren verankert bieten verdienen chaos engagieren lebensunterhalt raumschiff hochinteressant lächeln beengt weichgespült freundschaft rahmen skeptisch aufweichen sorge leser keine ahnung brücken verbrennen pauschalisierung anbieten heranziehen kickstarter schiff vertreter kümmern zweifel fliegen anheuern beziehungsentwurf freuen feiern verhältnis fan unschätzbar abenteuerlich zum trotz erwarten universum hintergründig autorin hedra ka naheliegen lernen kriegsgebiet friedlich schrottkiste reagieren raum ungewöhnlich stammen landen langsam feld literarisch emotional exakt intergalaktisch fest entzückt mensch umfassend selfpublishing verbrechen initialzündung konzept speziell trilogieauftakt erfahrung ins gesicht zaubern schwiergkeit triebfeder geschichte präsentieren bohrung nicht-menschlich reaktion heikel
Ich liebe ungewöhnliche Veröffentlichungsgeschichten. Becky Chambers Danksagung in ihrem Debütroman „The long way to a small, angry planet” zauberte mir deshalb ein entzücktes Lächeln ins Gesicht. Sie berichtet darin von der Kickstarter-Kampagne, ohne die sie ihr Buch nicht hätte veröffentlichen können. Wildfremde Menschen griffen ihr 2012 finanzie... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Moira Young – Blood Red Road 29.08.2018 08:00:57

kamera band 1 verschleppen zentrum wirken ende der welt auftakt hineinfinden ehrlich aufgeben mittelpunkt ruckartig zu ende lesen denken sanft abwechslungsreich regime gewollt gleichsetzen repressiv gegenspieler bild irritieren plausibel moira young rebellen endzeitlich gesellschaft sandig vertrauen windschatten wirklichkeit droge geistesgestört überwachungsgestützt gewährleisten zurückhaltend zurückbekommen postapokalyptisch worldbuilding wachstum interesse prärie verbünden angreifen handlung entführung schreibstil abgrenzung abenteuer leben freude geschwister mögen emmi umgangssprache altmodisch in der lage genießen riskieren außerhalb dürre überfallen zweifeln inszenieren lächerlich bandit auge extrem film atmosphärisch fehlen entstehungsprozess roadtrip heim persönlich kartell lesespaß science-fiction stast buch entführen hoffentlich gesetzlos fixierung idee charme abrupt trilogie nutzen dezent kulisse debütroman beabsichtigen dystopie nicht das geringste ruchlos rasch mischung zwilling sorgen existenz schätzen hart macht nervenaufreibend identität monopolisieren nichtkommerziell charakter pferd entfaltung gefallen erleben lektüre leidenschaft planen entpuppen dust lands staubig antworten phase erscheinen misstrauisch sonne erinnern heimlich beeinflussen über sich hinauswachsen zwillingsbruder stakkato voranschreiten schnell protagonistin trösten blood red road grund ohne zu zögern wilder westen ereignisreich retten abhängig lugh kämpfen schwere geburt unterhalten realität rezension harsch im ansehen steigen etablieren zwingen 100 seiten kennen aufregend gnadenlos fragmentarisch präzise actiongeladen zumuten passen rückblickend young adult entführer unsympathisch fokus welt kultivieren gleiten kriminalität dustlands schatten entscheidung 18-jährig zu kopf steigen atmosphäre naturgewalt rolle inspirierend kontrollieren beziehung visualisieren kleine schwester science fiction rettung weite rebellengruppe wiedersehen absolut mies start reise widersprechen postapokalypse zeugin originell beginnen ausziehen licht ödnis silverlake impuls 3 sterne hinweis schwierigkeit intensiv töten sandsturm erstaunlich mensch fortschritt überraschend ändern drogenkartell wörtliche rede attitüde schließen begleiten ertragen trilogieauftakt grundfesten anlaufschwierigkeiten zahlreich geschichte ordnungsinstanz reaktion überzeugen freundschaft gestalten übergang bruder frustrierend entwicklung drehen beeindruckend clever endlos bedrohen anfreunden mann erwarten abholen traumberuf universum ich-erzählerin naheliegend freuen jagen gesetzeshüter ewig schicken rasant zivilisation ungesund western alltäglich lohnen saba kino autorin vergangenheit lernen
Als Moira Young gefragt wurde, wie ihr Traumberuf aussähe, wäre sie keine Autorin, antwortete sie sehr präzise. Sie besäße ein altmodisches, nichtkommerzielles Kino in einer kleinen Küstenstadt. Es gäbe gemütliche Plüschsessel, schwere rote Samtvorhänge, Popcorn mit echter Butter und einen Projektor in einer Nische. Sie würde nur Streifen zeigen, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Rund ums Buch] Lieber Verlag blanvalet, … 09.04.2019 09:00:35

erscheinungsdatum vorstellen zusehen entschuldigung leugnen etwas auf dem herzen haben kommentar beitrag fuchsteufelswild bewusst mangelnd april 2019 schreiben doppelrezension plattform möglichkeit inhaltsangabe bringschuld winter trivia mitteilen rutschen kundenfreundlichkeit scheuen meckern the crippled god kunde verzögerung bestellung ärger langwierig hinziehen schlecht eskapaden hinunterschlucken indirekt verpassen plausibel konkurrenz system potenziell stand lesen ärgern erhöhen keine andere wahl original antwort aus aktuellem anlass veröffentlichungsdatum überlaufen fortsetzung verzeihen final buchversand wunschliste lösung entschuldigen die stadt des blauen feuers kein guter eindruck transparenz durch den kopf gehen warten buch zornig unternehmen kauf zugänglich austauschen verstehen guten gewissens originalband erklären fehlen liefern tippen das spiel der götter lang gegenteil herausfinden blickfeld gedanke neuauflage erhalten englisch mechanismus direkt die gärten des mondes druckwelle teilhaben vorgängerband steven erikson erreichen bestimmen reihe abschluss mail veröffentlichen parallel einsehen website rund ums buch blanvalet treiben fehler abhalten absehen deal schweigen ähnlich vorgabe keine schuld treffen weiterlesen boykott tirade bearbeiten existierend ausgeliefert bedeuten die hände gebunden wutanfall erinnern erscheinen vollständig guter wille wichtig aufregen abfinden auf den markt bringen zusammenhängen verzichten überlegen entnervend bitte umfangreich misserfolg aufschreiben von der seele reden situation jammern zeitversetzt notiz hoffen verlagswebsite grund ärgerlich dreist im regen stehen lassen verfügbar verschwunden zustellen für sich selbst sprechen schreien rechtfertigen ignorieren setzen buchpreisbindung tod eines gottes information zeigen anflehen begründung teilung frühjahr 2011 bedauern deutsch beschließen verzögern rand verständnis version nicht das geringste zu tun haben kundenmail hilflos beispiel konzern enthalten seite aufmerksamkeit einleitung bemächtigen zusammenarbeit organisatorisch verlag mensch auffallen erfolg neuveröffentlichung illustrieren standardisiert zur verfügung behandeln voranstellen absatz schaffen bezweifeln vorwerfen band amazon schimpfen ungern thema zahlreich langsam aber sicher hinzufügen abschließen verschieben übersetzen ändern erfahrung regelmäßigkeit wissen option leser angewiesen anbieten verscuhen angelegenheit beschweren neuigkeiten & schnelle gedanken demonstrantin wehtun impertinenz öffentlich vorbestellen buchhandlung existenzgrundlage entsprechend heiß ersehnt die schwingen der dunkelheit ursprünglich formulieren hinhalten entscheiden herbst einfallen ankündigen text wütend unter druck setzen katastrophal eingestehen besprechung
Hallo ihr Lieben 🙂 Morgen werde ich die Doppelrezension zu „Die Stadt des blauen Feuers“ und „Tod eines Gottes“ (Das Spiel der Götter #8) von Steven Erikson veröffentlichen. Ich habe beim Schreiben dieser Besprechung wieder einmal alle üblichen Vorgaben ignoriert und einfach aufgeschrieben, was mir durch den Kopf ging, ohne mich zum Beispiel um die... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Michael Schreckenberg – Der Finder 12.03.2019 09:00:14

ankrubeln website entkommen beinahe autor harmonie menschenleer stadt grandios begeistern begreifen heuler nennen empfinden übrigbleiben hoffnungsträger beklemmend wald beeinflussen erscheinen ermüdend allein erläutern denker der finder ich-erzähler ans herz legen verzichten hektisch lektüre intrige ereignisebene protagonist gelungen geräusch mental science-fiction ebene vorstellungskraft gesellschaftlich brauchen freigiebig einhorn neu unternehmen spezialeffekt buch unbedingt verschwinden heim zukünftig besonders auf einer wellenlänge spielraum schreckenbergschreibt lebensform übel verstehen nutzen gedanke ruhig bedacht dystopie lang herausfinden näher kommen szene diamant einnehmen klischee verlassen führen stille gegenstand effekt außen drama patriotisch zusammenleben natürlich beobachten hervorbringen leseempfehlung suchen auftreten like bestialisch postapokalyptisch gängig lesen antwort einüben handlung menschlich politisch geschehen fortsetzung szenario gemeinschaft auge ausarbeiten schildern nacht für nacht zunft ausgeglichen gering einfach zunehmend schreiben fragen selten notwendig zweifellos füllen errichten teil entdecken möglichkeit untergeordnet land egoistisch wirklichkeit zurückhaltend gesellschaft plausibel finden leisten aufbauen zurückkehren wirkung gefühle zukunftsvision kommunistisch verscuhen angelegenheit leidenschaftlich aufrechterhalten aufgabe beeindrucken blog bedienen leser wissen bemerkenswert actionlastig nüchtern abgefahren schüchtern mühsam zivilisation entscheiden plötzlich taktung friedlich mysteriös applaudieren überlebende bedrohung michael schreckenberg zurechnen gespenstig gruppe auszeichnen wikipedia-artikel freuen konflikt speziell negativ schwierigkeit ankommen daniel abstecken gefahr spielen mensch recherchieren fantasie verhalten abwesenheit beginnen dichter emotional inspirieren impuls konzipieren sammeln spannung professionell außerordentlich fachsimpeln sofort mitbringen einsam fremd schwingen präsentieren thema geschichte herangehensweise einbringen abwechslung großartig nützlich bemerken orientieren deutschland kopf logisch kollege 5 sterne deutsch nomaden ohr stellenwert unsichtbar hervorragend geheul klar akzeptabel gefährlich atmosphäre erzählen erwachen herausragend brand schatz hündin reise enthalten postapokalypse roman genre konzentrieren aufbau verrat maßgeblich übertrieben angenehm diskutieren tempo siedler science fiction seite von heute auf morgen ziehen situation ausstrahlung erfrischend persönlichkeit billig realität rezension überleben pageturner jubeln plädoyer sachlich leverkusen machtkampf anders bergisches land format randdaten zügig hinterbliebene fähigkeit passen gleichberechtigt anmuten lupe verschwunden locker verankert bieten packend welt zwingen schlicht euphorisch pragmatisch mitnehmen einführung akklimatisieren entwickeln kennen
Deutsche Autor_innen zu recherchieren ist oft eine ermüdende Angelegenheit. Die schreibende Zunft unseres Landes scheint schüchtern zu sein: Websites sind schlicht und professionell gehalten, Wikipedia-Artikel enthalten kaum mehr als die Randdaten. Um etwas über die Persönlichkeit des Autors oder der Autorin herauszufinden, muss man mühsam mit der ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kim Harrison – Blutsbande 23.10.2019 09:00:43

ergehen auf die palme bringen buch kim harrison getrennte wege gehen hysterisch entführen nebenschauplatz erleichtert moment begegnen hexenzirkel mit sich bringen tatort zum teufel reihe erreichen blut offiziell szene vorgängerband kompliziert bleiben wo der pfeffer wächst aufgehen hinterm steuer lebewohl merkwürdig radikal wayde veröffentlichen sympathisch einsehen ermittlung aufklären band 10 entstehen vampirin deal behaupten mordermittlung empfinden zurückschauen gelingen erinnern beeinflussen erkennen kapitel auswirkung funktionieren zukunft bizarr überlegen aktivität erfinden lektüre anfang aufregen abfinden kurzgeschichte zutat fragen schreiben abwarten auslöschen hilfe vorstellen mord teil rachel morgan humbug life is a bowl of cereal urban fantasy hexe zurückbekommen plausibel übernehmen pixie kriminalfall blutspur ritualisiert erpressung drama blutsbande überflüssig umständlich hinweisen zusammen übelnehmen fantasy verlangen entwachsen handlung entführung felsenfest ärgern wellenlänge wohlfühlen dawn cook grausig abenteuer unannehmlichkeit lesen inderland security stecken ende versuchen dramatisch trotzreaktion hindern inszenieren level nickerchen szenario motivation inhaltlich bürokratisch problem behandeln konflikt erstaunlich weit hergeholt unnötig verwickeln mensch erfolg banal erfüllen beginnen emotional nähe souverän kündigen literarisch vom antlitz der welt tilgen bodyguard bekannt fall werwolf anspruch schwingen geschichte künstlich dürfen schlimmer art und weise aufs spiel setzen geeignet teilnahme ändern anstrengend quälen 2 sterne verhalen abschließen name interessieren beschweren abbrechen bestenfalls angewiesen anbieten dämon sorge beitragen involvierung hassgruppe anwesenheit einschränken befinden verabschieden dämonisch hellwach krampfhaft expermientieren versehentlich einfallen lügen groll haltlos ausreichen soziale kompetenz mordserie fragwürdig irritierend job bar auskommen vorbei herz greifbar stören freiheit vorwurf rezension sinn inderlander überzeugt protagonistin natur autofahren beweisen absprechen grund unerträglich in ruhe lassen keine träne nachweinen passen wahrnehmung aufwachen unterstellen säuerlich beherrschen status eröffnen verbindung dazudichten a perfect blood kennen kompetenz im gegensatz gefühl abbruch kopf resonanz herstellen entscheidung erzählen führerschein übernatürlich dramatisiert priorität helfen titel hineinziehen aufweisen übertrieben passieren
„Blutsbande“ ist für mich der letzte „Rachel Morgan“-Band. Ich breche die Reihe ab. Ich habe wirklich versucht, mit der Protagonistin Rachel auszukommen, aber es funktioniert nicht. Wir passen nicht zusammen. Ein geeigneter Moment, um zurückzuschauen und euch zu erzählen, wie die Reihe entstand. Der erste Band „Blutspur“ begann als Kurzgeschichte, ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Marissa Meyer – Winter 17.09.2019 09:00:54

abbruch wundervoll ansprechen strahlen logisch ergänzung 5 sterne auspacken entscheidung sensation levana hervorragend crew höchstwertung erzählen version unterstützen jung bücherregal verrücktheit roman glühen auslösen enthalten nachdrücklich helfen konzentrieren intellektuell beziehung schergen hauptrolle wahr realistisch bereitschaft an sich reißen palast bildschön aufmerksamkeit respektvoll schöpfen herz wärme rezension band 4 meistern zentral uneingeschränkt hauptstadt protagonistin voranschreiten überzeugend befriedigen zauberhaft wolf zwischenband young adult außergewöhnlich lebendig chaos bieten verdienen mitreißend faszinierend spannend homogen märchen leibwächter verblendet griff etablieren aspekt modern glücklich ignorieren klein außenbezirk ungeliebt aufregend romantikerin schönheit überwältigt königin leser option bemerkenswert wahrhaft liebe ankunft vermitteln ursprünglich the lunar chronicles zu beginn wünschen fliehen instabilität schmälern erde komplex offenbaren autorin universum aufrichtig scarlet adaption großzügigkeit rechnen freuen wertvoll resultieren empowering behandeln sich selbst übertreffen überraschen marissa meyer sachlage ehrung unerwartet ergattern fest vernünftig zugestehen emotional beginnen stieftochter ausbauen loben zusammenstecken vollenden geizig fokussieren fair trennen behindern geschichte rechtmäßig gelangen revolution verkümmert originalität applaus mögen stärke aufhalten beobachten vorliegen erstaunen frauenbild tragisch treffen summe herrschaft verlangen prinz verlauf naivität konsequenz erleichtern stereotyp in die arme vorsprung handlung ende thorne fortsetzung höhepunkt final skrupellos fabelhaft artemisia spagat essenziell vorstellen hilfe in die tat umsetzen denken einarbeiten geist fairest cress prinzessin winter schneewittchen unkonventionell wachsen wirken jäger aufgeben moderne betrachten lieben gedankengänge entdecken duo emanzipiert abschied chance freundlichkeit unschuld dauerhaft rührend ausklingen leisten plausibel luna ordentlich finale wirkung gefühle freunde charakter ahnung identität feind klassik ansteckend abschluss liebesgeschichte cinder biografie böse königin ergänzen gelingen empfinden schätzen gefangen nebenrolle gleichwertig belastet volk besitzen beeinflussen stürzen basieren figur held unheimlich erweitern abverlangen über sich hinauswachsen element prinzessin winter legendär iko jacin entlassen wichtig talent verbergen fallen plan thronerbin absicht anständig liebenswürdigkeit eisern mental science-fiction neu buch bewertung schwach verrückt thaumaturg dynamik unbewusst persönlich leicht austauschbar rampion abrupt dystopie bewältigen verstecken dunkelhäutig erreichen reihe idee passend platz herausforderung verkörpern bezeichnung verloren
„Winter“ ist der finale Band der „Lunar Chronicles“ und eine Adaption von „Schneewittchen“. Dabei war Prinzessin Winter, Marissa Meyers dunkelhäutige Version des Schneewittchens, ursprünglich nur als Nebenrolle gedacht. Meyer wollte sich eigentlich auf Levana als böse Königin und Jacin als Jäger konzentrieren. Doch je weiter die Reihe voranschritt,... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Justin Cronin – The Passage 14.05.2019 09:00:53

ergebnis interessant speichern langwierig im geheimen jeder zeit folgen 4 sterne dunkel zukunftsvision blutsauger spezies plausibel einarbeiten ergeben zusammenbruch injizieren unsterblich us-armee senden sehen dominieren teil inhaltsangabe inhuman entdecken auftakt lieben umsetzung band 1 vorstellbar erleuchten experiment auf die welt loslassen justin cronin abdecken einschlag szenario scheitern gelegenheit ahnen menschlich zwölf penibilität usa chipsignal monster fundiert einschätzen aktiv amy nacken primitiv hinweisen annäherung mächtig sterne antwort handlung original zuflucht zeitabschnitt verwirrend lesen veröffentlichungsgeschichte postapokalyptisch hin oder her auslassen hickser dystopie verändern englisch abrupt trilogie reread idee verlassen durchbruch langatmig kennenlernen schaden grundlegen dimension allheilmittel buch zurückverfolgen menschheit familie neu strahler ergehen science-fiction ernorm perfektionistisch zeit nehmen mächen vorhaben signal mauer inhalt simpel anlauf wissenschaftlich sicher allein wartezeit motiv erscheinen atemlos figur erinnern bedeuten leseverhalten fehlschlagen detail vollständig weiterverfolgen medizinisch zukunft spitzenprädatoren erleben umfangreich überlegen gefallen auftauchen lektüre blutgierig ableiten the passage pfuschen den rahmen sprengen alltag freunde autor schwer army arrogant folgeband epos von vorn begreifen zuverlässig religiös deal virals darstellung welt günstig bieten peter jaxon der übergang grässlich ausschließen beherrschen 6 jahre aufregend rechtfertigen gefühl klein modern illusion etablieren nichts anfangen erheblich stimmig christlich gruseln spannend explosiv faszinierend rezension überleben tod atheist situation überrest vampirmythos stören beginn verführen überzeugend ausbruch glaubwürdig autorität schutz reise thematik postapokalypse roman part tor diskret übernatürlich vampir eines tages erklärung science fiction rettung realistisch bruchteil krankheit penibel schwarmintelligenz militär dunkelheit fahrt aufnehmen information gewaltig verzögern ursprung beschließen deutsch version erzählen animalisch spannugnskurve eine menge in frage stehen präsentieren gleichnamig perspektive geschichte deutlich kläglich amazon zeitsprung taghell fokussieren spannungsbogen beschreibung ausfindig machen trilogieauftakt teilen begeisterung intim unverwundbar e-book mensch beschreiben kontrolle hoffnung bolivianisch vorwerfen kampf erschaffen erfüllen beginnen herausstellen exakt nacht entfachen eskalation komplex todeszelleninsasse abflachen rasant zivilisation plötzlich alt chip resultieren groß euphorie überlebende dick 100 jahre spannungstief wiederbeleben geboren glitzereffekt wache angewiesen leser herumspielen beeindrucken überwältigt kalifornien dschungel kolonie infizierte aufziehen virus nicht zu leugnen erinnerung albtraumhaft übergang ursprünglich befinden
„The Passage“ von Justin Cronin ist ein Reread. Ich habe den Auftakt der gleichnamigen Trilogie 2011 schon einmal als „Der Übergang“ gelesen. Für mich stand nie Frage, dass ich „The Passage“ weiterverfolgen würde, aber die langwierige Veröffentlichungsgeschichte der deutschen Folgebände verzögerte dieses Vorhaben und schadete meinen Erinnerungen er... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laura Newman – Coherent 31.07.2019 09:00:21

ethisch auseinandersetzung leseschaft selbst machen pausenlos beschleunigung menschlich unterwerfen widerspenstig technisch verschwörungstheorie unschuldig möchten einschätzen darstellen heimtücke einweihen genießen mutig mediengestalterin ungefragt laptop glaubhaft strenggeheim männer und frauen zusammenleben gemeinsam geheimnis potenziell grafikdesign ausbreiten konsequenz internet den kopf verdrehen handlung in- und auswenig kurzentschlossen verleihen regierungsvertretung kanal eintreffen publikum endgerät bestellung nicken ergebnis implikation informationsflut sabbern plausibel digitalisierung zunehmend schreiben kopfschmerzen sozial unausgesprochen analysieren vorstellen vernetzt inneres auge mahnend dringend experiment fähig futuristisch globus aufgeben paradebeispiel ominös buchsatz erscheinen figur social media bedeuten feststellen unheimlich zukunft jugendroman verzichten spekulieren nahbar daten selbstständig grenze undurchsichtig talent porträtieren gläsern vergessen folge website fiktiv in ordnung sympathisch veröffentlichen ausführlich thriller altersgruppe hirn 17-jährig gelingen realismus kälte anonym mechanismus zu wenig zusammenbrechen gedanke kommunizieren rechtlich beschränkung drastisch bemühen idee düster quer definitiv kunststück science-fiction überfordert online buch jünger brauchen menschheit gesellschaftlich schwarz vorstellbarkeit offensichtlich fehlen leicht verstehen kritisch sophie klingen erforschen verrohung monat youtube roman gerät werbemaßnahme teeanger frankreich ausmalen genre beunruhigen weit entfernt nicht stimmen mühelos science fiction erwähnen schüleraustausch ansprechen deutsch kopfkino kopf wundervoll selbstverlag bemängeln vorteil entstehungsgeschichte eng flucht putzig schlussfolgerung fähigkeit passen anklingen young adult romanze zu spät älter zwinkern forschen bieten anmuten wrack landschaft verschieden aspekt spannend stimulieren wunder vorstoß durchstöbern kennen aufregend glücklich anonymität aussicht ausklammern schnalle rezension tapetenwechsel öffnen absagen beweisen protagonistin schnell trip blick skrupellosigkeit jagen wagen raum geschuldet aufdringlich autorin in die finger bekommen mysteriös verzicht überrollen zeigefinger bombardieren schuh richtung beleuchten fragwürdig näherkommen fotogalerie groß avignon aussehen unbemerkt interessieren lebensgefühl flugzeug leser wissen laura newman datenmenge bereitwillig sprechen klar werden scifi rahmen abgefahren skeptisch einsatzgebiet auswuchs upgrade krücke entwicklung zustand verselbstständigen digital begeistert wünschen steigen militärisch perspektive geschichte französisch restriktion reaktion stark teilen behörde e-mail vollbringen angeboren verbinden negativ smartphone illegalität auf touren bringen moralisch gefahr inspirieren bericht jean coherent büchse der pandora 3 sterne schaffen kündigen
Laura Newman gilt als deutsches Paradebeispiel für gelungenes Veröffentlichen im Selbstverlag. Die 1983 geborene Autorin macht alles selbst: vom Grafikdesign, über den Buchsatz, bis zu Werbemaßnahmen. Und natürlich das Schreiben. Ihr erstes Buch erschien 2013, seit 2014 ist sie selbstständig. Nach 10 Jahren als Mediengestalterin wollte sie endlich ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jon Hollins – Fool’s Gold 05.11.2019 08:00:21

film unterwerfen positiv fortsetzung humor drache platzierung anwenden tal angst action genießen isoliert bürokratisch lagerfeuer tyrann soziale netzwerke bereiten präsenz mächtig mögen ersinnen schreibstil ärgern lesen abenteuer assoziation worldbuilding fantasy erwägen verlangen chance bildungsgefälle standhalten oceans eleven hoch spezies nahelegen verpassen kondorra plausibel grammatik klassisch dach über dem kopf einarbeiten verzweifelt söldner bild auffassung schreiben fortschreiten freiwillig einfach auftakt enthüllen ansicht farm quirk terrorisieren wirken stillhalten band 1 lette herauskommen nachvollziehbar verflucht element erkennen besetzt erweitern feststellen zugeben the dragon lords erscheinen grauzone figur wald besitzen beeinflussen plan abfinden handlungsverlauf wichtig porträtieren erleben gefallen zukunft transitionsphase lektüre gespräch stimmung faszinieren merkwürdig langweilen erfahren freunde autor schwer website bedauerlich gelingen vorstell alternative entstehen totprügeln vorschlagen ergänzen fies verschwurbelt begeistern darstellung missgeschick bestehlen pseudonym high fantasy eine chance geben wunderbar trilogie erhalten nutzen herausforderung kritisieren mundwerk gier remake false idols taktik buch unternehmen neu zäh person absicht mauer austauschbar davor zurückschrecken vermeiden vorhaben gebiet dynamik hommage austauschen orbit klingen erklären verrückt gelehrte roman reise spärlich enthalten geflügelt start dreckssack wahnwitzig raubüberfall glauben passieren rest leute zum spaß form annehmen verlag ausmalen beklauen nachdrücklich genre gold verlieren information vorschlag steuer mängel geschickt atmosphäre arthur wallace tradition avarra herstellen welt will verräterisch spüren jubelfest hintergrundinformationen verbindung bewegen flüchten landschaft locker bevorstehen beherrschen in wahrheit tolkien ausgeklügelt ignorieren heist glucksen frage einnahmequelle firkin explosiv stattfinden rezension hang balur charakterlich unrecht austausch herz gesetz im sturm erobern kind überzeugend zeitweise grob tyrannisch herausrutschen gefühlt wesen traditionell versehentlich verlgeich kombination kriminell der kleine hobbit alt effektiv spannungstief dick mager ideal gegensätze das liebste skurril anfreunden aufrechterhalten spezifisch digital finanzen schade kombinieren fools gold geschichte bemerkbar bauer ernsthaft bei gesundem verstand beschränken glänzend vielversprechend höhle anspruch anöden prägen trilogieauftakt name bande smaug gravierend unterhaltung teilen erfahrung jonathan wood bevölkerung ungeklärt äußern jon hollins gierig erfreuen truppe unversehens beschreiben leerlauf echsenmann problem schwierigkeit managen negativ spannung gegenüberstehen 3 sterne plot handelsbeziehung beginnen idealistisch
Jon Hollins heißt in Wahrheit Jonathan Wood. Das Pseudonym wurde ihm vom Verlag Orbit nahegelegt, um Assoziationen mit seiner Urban Fantasy – Reihe „Arthur Wallace“, die unter seinem echten Namen erschien, zu vermeiden. Es ist nicht so einfach, Informationen über ihn zu finden, denn er besitzt keine Website. Stattdessen managt er seine digitale Prä... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Justin Cronin – The City of Mirrors 16.05.2019 08:00:48

zeit verbringen peter jaxon schmerzhaft wahrnehmung bedingt schöpfer prostatakrebs welt zu spät verschwunden vorstellung verführer etablieren erheblich stattfinden hinrichtung luft machen sicherheit verrrückt stimmen gefühl göttlich retten verstärken sichten unterziehen anrechnen expedition rezension enttäuschend ungerecht aufwand blick recht haben traum grund anders klug keinen gefallen tun trilogieabschluss verlust untergraben verbrecher glaubwürdig verantwortungsbewusst feststehen beteiligen science fiction glauben halb new york rolle detailliert entschwinden langgezogen entscheidung verständnis erzählen gefährlich zeitsprung betörend geschichte eingreifen dreiteiler stark festlegen ändern äußern erfahrung quälen streng happy end praktisch manipulation abschließen zero ausschattieren stützen schwierigkeit seltsam problem missgünstig involvieren behandeln paradox grotesk bolivianisch unnötig operation emotion beginnen todeszelle spirituell investieren langsam mutation spiegelbild kampf imposant 3 sterne kreisen freund fantasiewelt zivilisation aufdringlich abstrafen gespür unzufrieden vergangenheit komplex friedlich vater epilog universum verarbeiten enden außer acht lassen alt widmen heißen zufall diagnostizieren dschungel patient null spezifisch infizierte grundsätzlich manipulativ insgesamt überzeugen wiederaufbau veröffentlichung religiosität relevanz wünschen zeitraum virus handschrift nicht gerecht werden verzögerung plausibel indirekt absurd schmerz finale wirkung lebend fragen schreiben wissenschaftler einarbeiten konfrontation auslöschen wirken gut trauen fortsetzen verheerend subtil ende geschehen versuchen tim fanning zwölf optimistisch handeln gerissen befriedigend justin cronin final extrem kuschlig gesteigert szenario inhaltlich warten amy bereiten objektiv usa michael fisher mehrstündig leben tagsüber schicksal schwierig vornehmen enttäuscht subjektiv ablenken verlauf handlung 20 jahre trilogie altern kulminieren ausbau vorbereiten erhalten herausfinden dystopie verändern geschmack voll und ganz bestimmen vorgängerband düster science-fiction färben mental negativität ebene vorgänger bewertung dimension buch menschheit neu wissenschaftlich fehlen erklären verstehen hochgelobt inhalt heute anerkennen erscheinen figur charakterisierung infizieren kultiviert meister motiv übrig band 3 prominent ertränken transformativ nachts doppelleben hauptfigur lektüre planen einfließen the city of mirrors plan gebildet hart später prämieren schwer krebserkrankung autor entkommen erfahren abschluss the passage stadt von anfang an boshaft einfühlsam zeit kosten vorschlagen religiös virals 1000 jahre liegen epos entsprechen energie
Das Finale der „The Passage“-Trilogie, „The City of Mirrors”, erschien im März 2016, sechs Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Bandes „The Passage“ – deutlich später als geplant. Diese Verzögerung hatte einen spezifischen Grund. 2012 wurde beim Autor Justin Cronin Prostatakrebs diagnostiziert. Er musste sich einer schweren, mehrstündigen Ope... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Scott Westerfeld – Uglies 22.05.2019 09:00:13

botschaft ernst eingriff herausfinden eine chance geben regal unsanft dystopie sehnen drastisch propagieren offiziell vor die wahl stellen effekt makel gründen science-fiction prozess absicht buch die augen verdrehen heranwachsend allheilmittel kauf neu menschheit brauchen gesellschaftlich schön new pretty town relevant theorie besonders offensichtlich design wählen unzweideutigkeit leicht katastrophe vermeiden lesespaß großzügig inhalt erscheinen intoleranz stehen facette intention tally tetralogieauftakt umfangreich erleben funktionieren zukunft mitglied lektüre hauptfigur ugly kontext erstrebenswert vollständig cover wichtig anpassung initiationsritus autor op direktheit veröffentlichen sympathisch besser fatal spaß liegen explizit pretty folgeband holen gelten fehler vollwertig geburtstag empfinden vorgehen folgen annahme zurückhaltend interessant obliegen in schwierigkeiten finden rot plausibel gesellschaft durchschnittlich obsession gegenwart keineswegs spezies essenziell individualität freiwillig denken auslöschen freundin berichten repressiv neid wirken band 1 ausnahme gut auftakt scott westerfeld inhaltsangabe subtil umziehen eindeutig nasenkorrektur geschehen lesenswert handeln menschlich jahrhundert staatlich inhaltlich perfektionieren komplett unterordnen genießen undefiniert spontan zusammenleben leben imponieren verschleiern eingebung schenken wildnis treffen andeuten schuluniform verlauf interesse handlung thematisch lesen erwachsen physisch abflauen vielversprechend schwerpunkt geschichte gleichnamig präsentieren deutlich trennen unkompliziert überraschend tetralogie opfern herangehensweise begeisterung behandeln überraschen impostors konzept konflikt operieren auf die spitze treiben burschikos mensch uglies häufig operation spielen gefahr umweltschädlich lange äußeres verhalten betonen 3 sterne ich schönheitskult timing gedankenspiel entscheiden aufdringlich lohnen bei der stange halten vergangenheit friedlich beseitigen perfide universum betreffen freuen rechnen alt regel zurechnen aufrechterhalten body positivity bauch 16-jährig schluss skurril schönheit optimierung vertreter sprechen jugendliche überzeugen sub schönheitsoperation vermitteln shay übergang fühlen entwicklung logikloch diskriminierung offen lassen young adult gradlinigkeit aspekt dienen ressourcenverschwendend interpretationsspielraum illusion aussage klein stören unterziehen gesicht dasein überleben rezension unterhalten recherche realität leuchtlettern körper vorbereitet protagonistin erwartung zeitpunkt kind stolpern perfektion verantwortlich angemessen roman garantieren start hochaktuell kritik konkret bedenken aufweisen weitreichend science fiction oberflächlichkeit bildschön diskutieren verraten wahr angenehm übertrieben zugrunde liegen äußerlich zielgerichtet verordnen davonlaufen markieren regierung woche
Ich habe einen interessanten Zeitpunkt gewählt, um „Uglies“ von Scott Westerfeld zu lesen. Das Buch ist mittlerweile 14 Jahre alt und Auftakt der gleichnamigen „Uglies“-Tetralogie. Es lag recht lange auf meinem SuB, etwa dreieinhalb Jahre, weil meine Begeisterung für Young Adult – Dystopien seit dem Kauf deutlich abflaute. Als ich es im Februar 201... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Trennung zwischen Geschichte und Autor_in? 19.08.2019 13:30:16

betrachten übermäßig bsachverhalt versöhnen ray bradbury teil aufstellen erweiterung frei ausführung vorstellen einarbeiten offen gerechtfertigt arbeit schreiben interpretation zurückkehren finale fantastische tierwesen plausibel dünn trennung schriftsteller unterlassen urban fantasy interpretieren lesen verlangen festsetzen worldbuilding subjektiv postulieren fangemeinschaft lauter&leise fundiert zensur fortsetzung unüblich staatlich wild versuchen stecken setting erklären theorie diversität neu buch gesetzmäßigkeit aufmerksam science-fiction gehören jahrzehnt schmeicheln reihe äußerung high fantasy nutzen fernsehkonsum falsch empfinden harry potter und das verwunschene kind überlassen eindruck behaupten neigen begreifen interaktion in ordnung autor später unglaubwürdig folgetrilogie wichtig detail planen unehrlich verfallen kontext ecke gefallen erweitern zugeben erörtern august 2019 bedeuten erscheinen figur stück überzeugend werk im nachhinein abgeschlossen besuchen gesetz stören montagsfrage aussage ignorieren keine rolle spielen spannend mitnehmen aspekt spin-off bewegen gedanken machen anpassen folgezyklus passen punkt potential kontrollieren angehen lauter&leise erwähnen allgemein konkret genre fahrenheit 451 antonia schreibprozess harry potter zeitgeist dumbledore spielen gefahr j.k. rowling lieblingsgenre ungeklärt bedeutend äußern festlegen übersehen art und weise geistern geschichte folgereihe thema fokussieren fall hinstellen auffassen unlauter konsequent ursprünglich befinden extrem mitte schade sprechen leser homosexuell fakt neuigkeiten & schnelle gedanken fan fraglich freuen beleuchten universum nachträglich kanon bewusstsein
Hallo ihr Lieben! 🙂 Die letzte Woche ist an mir vorbeigerauscht. Unfassbar, wie viel Stress 7 Tage enthalten können. Krümel, der Hund meiner Schwester, war zu Gast, weil sie bis Samstag im Urlaub war. Von Montag bis Donnerstag habe ich gearbeitet, in drei verschiedenen Schichten zu verschiedenen Uhrzeiten. Das war bereits anstrengend, aber händelba... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Mike Mullin – Sunrise 25.06.2019 09:00:05

illinois ausfallen passabel erscheinen figur nachbarstadt sonne unterstreichen existieren band 3 held gefährten ashen winter ashfall über sich hinauswachsen leiten leidenschaft vulkanisch am ende warren grenze protagonist kreativ thematisieren supervulkan konfliktgetrieben stadt sturz wahl zufrieden begreifen hafen onkel ausführlich gelingen greifen verbündete einschätzen phase nutzen trilogie widerstandsfähig dystopie lang brechen erreichen jahrzehnt permanent siedlung science-fiction gründen menschheit familie ziel neu psychischen unwirtlich buch sicher erklären verrückt usgs erwachsene wissenschaftlich simpel projekt kritisch grausamkeit herausfordern mission jahrhundert versuchen handeln überfallen eine rolle spielen kleinstadt unaufgeregt verzeihen binden fortsetzung szenario hängen gemeinschaft herauskitzeln inszenieren langweilig umrissen aktiv schildern ressource darla lösung gering episodisch führungsperson manko system mögen suchen verlangen monatelang entziehen unruhe verlauf erwachsen mike mullin handlung vergebens actiongetrieben verteidigung jeder zeit möglich alter zurückhaltend übernehmen bietet plausibel notdürftig finden leisten zuschlagen aufbauen spezies 4 sterne zurückkehren finale standhalten zurückerobern heilmittel bewusst abwarten aschewolke in sicherheit schreiben einstellen bild repressiv erscheinungsdatum zweifellos mitmensch winter alex vorstellbar wirken farm betrachten fürchten eindeutig von herzen inhaltsangabe gebührend fungieren ungewöhnlich kriegsgebiet offenbaren alltäglich entfachen ausschlag überdauern bestechend hintergründig bedrohung durchdacht führungsqualitäten stockton fokussierung sunrise thermisch beeindrucken klar werden fesselnd bedienen siegen absolvieren nebenfigur paul leser wissen bemerkenswert wahrscheinlich flüchtlingslager urtümlich formulieren überzeugen überlebenskampf wünschen clever jammern auf hohem niveau entwicklung lächeln physisch neugier stark art und weise nach und nach thema geschichte herangehensweise geliebt desaströs einstufen leuchtend ertragen spannungsbogen das beste abschließen kontrolle flach problem involvieren zurückgreifen gefahr us geological survey mensch zur verfügung vulkanausbruch abwesenheit erfüllen inspirieren emotional verantwortung schaffen kampf reduzieren vorwerfen erfindergeist verlust gedeihen postapokalypse priorität aufbau überlebenswille rettung realistisch siedler science fiction anführer mut urinstinkt im vergleich naturgewalt ergänzung bauchschmerzen zeigen ausbrechen humanismus yellowstone definieren klar erzählen young adult überrennen ignorant ausgehen suche risiko frage spannend faszinierend prüfung temporär stimmig entwickeln klein lawinenartig kennen ausrichtung situation prinzip bedrohungslage rezension überleben ausbruch begrenzt nationalpark kern blades of spring vorbild beweisen natur hoffen trilogieabschluss
Die „Ashfall“-Trilogie von Mike Mullin ist eine der realistischsten Dystopien, die ich kenne. Unter dem Yellowstone-Nationalpark liegt tatsächlich ein aktiver Supervulkan, der zuletzt vor 640.000 Jahren ausbrach. Ein weiterer Ausbruch ist jeder Zeit möglich, der USGS (US Geological Survey) schätzt das Risiko trotz Phasen „thermischer Unruhe“ in den... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Brandon Sanderson – Jäger der Macht 26.02.2019 09:00:52

knarre gabe für einander geschaffen realistisch allomantie kinder des nebels monat magie verbrecher ensprechen wahrheit kultiviertheit hervorragend verwässert entscheidung kumpel revolver zu den ohren raus kommen atmosphäre kopfkino hauch gradlinig leitung kriminelle jagd allomantisch neugierig faszinierend vergehen entwickeln anschaulich satz das richtige partnerin zügig entgegenkommen bestandteil pazifistin standort herrlich welt sazed haus spin-off flüchten verbindung quereinstieg nicht von der hand zu weisen kugel vorhersehbar traum verehren opfer wilder westen hoffen tod romantik verbrechenswelle realität geloben einzelband band 4 rezension überzeugt unvernünftig abholen ära erwarten fragwürdig universum alt benennen wayne rechnen resultieren jagen gesetzeshüter krimi verfolgen zivilisation freund entscheiden kombination überwältigend typisch erinnerung überzeugen archaisch ursprünglich übergang durchsetzen gott verselbstständigen zwillingsgeboren metall zugüberfall einfach gestrickt einseitig ankunft leser tollkühn besuch der beste äußern schmunzeln verfolgungsjagd jäger der macht metropole ausschattieren einstufen begleiten zeitsprung ermorden ferrochemisch ausgesprochen nostalgisch wax überspringen geschichte dreiteiler bergkette nachforschung verhalten schusswaffe kampf untätig 3 sterne erschaffen waffengegnerin anspielung unterhaltsam bestehen solide verbringen langweilig nachfolgend brandon sanderson waxillium ladrian geschäfte überraschung bunt versuchen 300 jahre gerissen wandeln bandit bereithalten fantasy räuberbande elant handlung 20 jahre manipulieren verwirklichen ermittler entführung verleiten assoziation erleichtern struktur mögen epoche rechtschaffenheit bösartigkeit gemeinsam treffen technik wild west altmodisch utopie plausibel figurentyp klassisch übernehmen zurückkehren maskiert gute idee wax und wayne unzweifelhaft becken von elantel konfession handlungselement spektakulär vin metallische künste vierteilig ersetzen zentrum zur ruhe setzen auftakt takten schreiben harmonieren ermitteln verfügen selten regen zug erleben dreifaltigkeit leiten kontext hauptfigur mammutprojekt protagonist reich planen plan talent brutal erscheinen erinnern the alloy of law sheriff einzigartig komme was da wolle held um hilfe bitten nebelgeborene entstehen religiös mordanschlag allomant folgeband empfinden vollwertig ferrochemie elantel macht hart vergessen autor zusammenspiel versprühen interaktion ruin stadt spaß funke unklar reihe erreichen szenerie anlaufzeit vermischung gesetzlos übergangsband mistborn führen charme tochter trilogie erhalten high fantasy in angst und schrecken versetzen herausfinden unterschiedlich verlässlich verändern erklären instinkt verrückt senke kelsier konstruktion abschwören abraten ergehen ebene gelungen recht und ordnung buch schön rauland familie neu
Die „Mistborn“-Reihe von Brandon Sanderson ist ein Mammutprojekt, das den Autor noch viele Jahre begleiten wird. Ursprünglich war es als Trilogie-Dreifaltigkeit geplant: es sollten drei Trilogien in unterschiedlichen Epochen erscheinen. Nach der ersten Trilogie entschied Sanderson allerdings, seinen Leser_innen den großen Zeitsprung mit einem Überg... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Moira Young – Rebel Heart 12.06.2019 09:00:45

beziehung konzentrieren kleine schwester kritik muster science fiction anführer seite erwartungshaltung früher terrorregime muse position kotzbrocken unterstützen wikipedia wahrheit originell vorzeichen demalo dustlands gewöhnen gefangener zusammenarbeiten potential darbringen verständnis dystopisch erzählen gefährlich ausgelutscht mit gewalt hin und hergerissen leiden notfalls zeigen zu gunsten ins feld ziehen zwingen zeugen dienen frage kennen ignorieren ähnlichkeit suche hageln young adult dauern fokus protagonistin schleichen vorbild selbstlos grauenvoll blood red road anders unsicher beginn hoffen überzeugend opfer anführerin aussetzen gerecht werden herz lugh kämpfen rezension einbeziehen erwarten haarsträubend mangel verarbeiten nachschlagen rettungsmission westen rebel heart wiederholen saba anstrengen bedürfnis hörig erinnerung durchsetzen entwicklung wünschen interessieren charmant haitianisch wissen agenda zweifel sprechen mann bevölkerung verprügeln tonton macoute akzeptieren annehmen verschieben hart ins gericht gehen name unsinn ernüchternd anlaufschwierigkeiten syndrom zahlreich klarkommen leid tun vielversprechend rahmenbedingung diktator geschichte militärisch übersehen erfüllen beginnen bericht traumatisch angeblich betonen im keim ersticken hören gefährte 3 sterne vereinbaren schwierigkeit ankommen töten speziell zusammenreißen negativ kopfgeld weltordnung emotion auffallen inhaltlich abtun langweilig gedächtnis band 2 geschehen gewachsen sein organisation jack fortsetzung einschlag tapsen verlauf parallele fürchterlich antwort handlung entführung deja-vu schreibstil verlaufen abenteuer leid leben dazustoßen mögen emmi suchen treffen tonton auswirken hündchen wild west plausibel moira young weg selbstverständnis finale herumhacken esoterisch ordentlich interpretation umstände wunsch erlebnis freiraum artikel inständig primär befeuern unterscheiden gestreckt unsensibel schmecken auftakt eindeutig miliz road trip aufgeben freiwillig geist zufällig vorstellen dauerschleife lektüre im alleingang aufregen dust lands plan detail erscheinen bedeuten kreativität weltherrschaft abfall betitelung heldin zwillingsbruder zugeben prominent unehimlich begreifen schwester beibehalten angehaucht weit vorsichtig vergessen umsiedeln hilfe brauchen abschluss teenager feind reihe flüchtling francois duvalier erreichen interview anschließen verletzlich quer vehemenz verlassen trilogie ungeduld rollenverteilung vereiteln auslassen herausfinden dystopie verändern atmosphärisch flair vernachlässigen schwach zupfen verstehen setting paradies science-fiction absicht blind besorgt zornig dimension buch charakterstudie brauchen neu ziel
Schon im ersten Band der „Dust Lands“-Trilogie von Moira Young, „Blood Red Road“, zupfte die Betitelung der militärisch angehauchten Organisation Tonton, gegen die die Protagonistin Saba ins Feld zieht, an meinem Gedächtnis. Ich hatte den Namen schon einmal gehört. Ich schlug es nach und stieß auf einen Wikipedia-Artikel zur Miliz Tonton Macoute, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Neal Stephenson – Seveneves 26.06.2019 09:00:50

ende riskieren meteoriteneinschlag menschlich technisch szenario wahrheitsgemäß besiedeln bündeln ressource bruchstück skrupellos einschätzen zunehmen fragment bereitstellen gegeben in der lage seveneves lösung all unberechenbarkeit begeben gemeinsam schicksal vornehmen hervorbringen konsequenz aufopfern ärgern handlung eine handvoll möglich schocker egoistisch verwandeln astrophysik jahr plausibel krieg rasse untersuchung vor augen führen vertrauen spezies not blicken schreiben erdbevölkerung errechnen politik wissenschaftler zu schätzen wissen berichten ausführung maß fortbestand ausrichten gut möglichkeit niederschmetternd existieren exemplar erinnern reißen beeinflussen beklemmend nachvollziehbar materie erkennen erläutern unheimlich gesteinsbrocken extremsituation elite erleben funktionieren mammutprojekt lektüre sieben wichtig langweilen prämieren lethargie sympathisch fatal zerbrochen bewundern zuverlässig begreifen darstellung historisch hard rain gelingen treiben energie pionier schmal erreichen anzahl herausforderung sichern ebene aufmerksam science-fiction lauern überdeutlich buch pointiert ziel menschheit flammenhölle beängstigend in die hose machen wissenschaftlich abstrakt arbeiten schwach hindernis verstehen mission vergegenwärtigen kritisch überwinden wahrnehmen spektakel erdkugel sensibilisieren position part roman wendung steine in den weg legen überprüfen bombardement zählen seite erklärung science fiction lauten benötigt wassermangel realistisch monstrum ausschweifend raumstation ansatzweise detailliert wissensstand befähigen milliarden meteorit mühe geben handverlesen zerschlagung identifikationsfigur atmosphäre regierung aufpassen risiko wahnsinnig radioaktiv schmerzhaft erforderlich welt präsent vorstellung ins land gehen faszinierend akut zwingen international aussicht gefühl entwickeln urteilen 5000 jahre rezension überleben kein wunder aura aufwand nachhaltig irdisch individuum heldenhaft begrenzt kein zweifel abspalten grund prognose strahlung gedankenspiel vorbehaltlos erde neal stephenson auskennen schicken kontextwissen beispiellos gutgläubig mitdenken lernen erwarten himmel mond vorwissen zahllos mit anderen augen laie groß anregend ermöglichen umfassen dezimieren fakt iss wissen leser agenda anbieten staunen wochenlang stocken gestalten machthungrig in den hintergrund rücken entdeckung zweidrittel realitätsbezug hinnehmen entwicklung zeitsprung bei null anfangen ausarten vorgesehen verströmen geschichte präsentieren geißel von belang fremd verhaltensweise bedrohlich anstrengend zerbrechen theoretisch voraussetzen schutzlos involvieren ahnungslosigkeit informationsstand problem billionen galaxie umspannen konflikt weltraum mensch beschreiben sekundär aus den augen verlieren gefahr exakt überdurchschnittlich entspringen einmalig lange kollidieren verhalten wiederentdeckung 3 sterne
Als der Mond zerbrach, glaubte die Erdbevölkerung, ein einmaliges, faszinierendes Spektakel am Himmel zu erleben. Niemand erkannte die Gefahr. Erst, als die Bruchstücke zu kollidieren begannen, sich weitere Gesteinsbrocken abspalteten und Meteoriteneinschläge zunahmen, begriffen Wissenschaftler, dass die Zerschlagung des Mondes fatale Konsequenzen ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com