Tag suchen

Tag:

Tag worldbuilding

[Worldbuilding] Götter selber bauen (Teil 4) – Symbolik, Sinnbilder und heilige Tiere 24.03.2020 10:59:02

4. religion schreibtipps worldbuilding
Mittlerweile solltest deine Götter in ihren Zuständigkeitsbereichen erstellt haben. Um dir eine kleine Pause von den vielen Entscheidungen zu geben, kommen wir heute zu einer kleinen und optionalen Kreativaufgabe für deine Religion. Wie ist die[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de

[Worldbuilding] Götter selber bauen (Teil 3) – Die Aufgaben der Götter 25.02.2020 10:59:17

worldbuilding schreibtipps 4. religion
Nachdem du jetzt einen groben Überblick hast, was für Arten von Göttern es geben kann (menschenspezifisch oder naturbezogen), kannst du dich jetzt an die Aufgaben der Götter setzen. Davor ist es sinnvoll zumindest eine ungefähre[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de

[Worldbuilding] Götter selber bauen (Teil 2) – Menschenspezifische Götter 14.02.2020 10:12:02

worldbuilding schreibtipps 4. religion
In Teil 1 meiner kleinen Reihe „Götter selber bauen“ habe ich dir eine Einleitung dazu gegeben, was für Arten von Naturgöttern es geben kann. In diesem Beitrag wenden wir uns den menschenspezifischen Göttern zu und[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de

[Worldbuilding] Götter selber bauen (Teil 1) – Naturgötter 04.02.2020 11:58:26

schreibtipps 4. religion worldbuilding
Weil es schon eine Weile her ist, dass ich zu dieser Reihe etwas gepostet habe, kannst du hier [Religion kurz und kompakt] und hier [Monotheismus und Polytheismus] dein Wissen noch einmal auffrischen, bevor es an[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de

[Worldbuilding] Götter selber bauen (Teil 1) – Naturgötter 04.02.2020 11:58:26

4. religion schreibtipps worldbuilding
Weil es schon eine Weile her ist, dass ich zu dieser Reihe etwas gepostet habe, kannst du hier [Religion kurz und kompakt] und hier [Monotheismus und Polytheismus] dein Wissen noch einmal auffrischen, bevor es an[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de

Conlanging – Das Schriftsystem entwickeln  04.05.2018 00:19:46

literature linguistics schrift conlanging worldbuilding
Nachdem wir uns im letzten Conlanging-Beitrag mit der Wiedergaben unserer Kunstsprache im Buch beschäftigt haben, soll es heute darum gehen, eine ganz eigene Schrift zu entwickeln. Dazu schauen wir uns am besten zunächst einmal an, welche Schriftsysteme es eigentlich in den Sprachen der Welt so gibt. Wie auch sonst dient dieser Beitrag als einfache... mehr auf eleonorelaubenstein.wordpress.com

Becky Chambers – The long way to a small, angry planet 30.04.2019 09:00:06

kopf geheimnis ausgesorgt äußerlich wundervoll leseerlebnis rein all am rande gewaltig bohren leben zusammenleben 5 sterne sparen freude beobachten unauffällig fahrt aufnehmen fantastisch fertig station veröffentlichungsgeschichte worldbuilding crew lebensentwurf regierung akzeptabel gefährlich the long way to a small angry planet verwirrend optimistisch vehement wild menschlich erforschen politisch kriegerisch reise technisch genre helfen loch fundiert dominant becky chambers hardcore gründlich bunt wayfarer weite ansatz echt interstellar weit entfernt glauben titel science fiction finanziell verletzen schreiben kräftig stolperstein erfrischend vorwagen leider berichten danksagung selten berauschend exzellent rezension errichten kulturell praktizieren konfrontieren glück motto unterscheiden besatzung band 1 schnell überzeugend lieben quatsch möglichkeit installieren lebensunterhalt erlebnis engagieren chaos möglich verankert bieten debüt verdienen miteinander erwerb mitreißend spüren perfekt frage weg faszinierend spannend haufen dauerhaft stattfinden verschieden finden neugierig tolerant plausibel modern zu haben sein spezies entwickeln klein strauß aufregend gefühle dunkel charakter anheuern thematisieren beziehungsentwurf fliegen riskant sympathie vorsichtig planet vertreter besser rohstoffreich kümmern zweifel spaß sorge leser vorurteil keine ahnung brücken verbrennen pauschalisierung anbieten kickstarter schiff veröffentlichen heranziehen facettenreich skeptisch kampagne explizit aufweichen freundschaft rahmen einfühlsam weit gelingen gelten weichgespült empfinden schätzen raumschiff folgeband hochinteressant lächeln tunnel volk beengt wildfremd beeinflussen stehen stammen schrottkiste vielfalt charakterisierung reagieren raum ungewöhnlich völkerverständigung figur naheliegen kriegsgebiet lernen friedlich autorin überzeugung hedra ka leserin lektüre universum haken ans herz legen kontext hintergründig ins herz schließen abenteuerlich zum trotz gefallen sensationell zukunft erwarten rosemary harper fan unschätzbar verbergen versinken veranstalten freuen auf den markt bringen feiern verhältnis besorgt konzept unter die arme greifen speziell wg ebene verbrechen initialzündung science-fiction entzückt neu diversität mensch umfassend selfpublishing ausnutzen weit weg überholt auftrag buch wirtschaftspolitik regelmäßig fest untersuchen heim intergalaktisch emotional wissenschaftlich exakt feld klingen literarisch leicht landen langsam erweisen im mittelpunkt eigenart heikel trilogie karriere nicht-menschlich bohrung reaktion lang sehnen debütroman geschichte präsentieren wunderbar ins gesicht zaubern schwiergkeit triebfeder kennenlernen verinnerlichen dulden erfahrung hyperspace freudenfest vergeben trilogieauftakt dienst sprachlich der weg ist das ziel gier bezeichnung
Ich liebe ungewöhnliche Veröffentlichungsgeschichten. Becky Chambers Danksagung in ihrem Debütroman „The long way to a small, angry planet” zauberte mir deshalb ein entzücktes Lächeln ins Gesicht. Sie berichtet darin von der Kickstarter-Kampagne, ohne die sie ihr Buch nicht hätte veröffentlichen können. Wildfremde Menschen griffen ihr 2012 finanzie... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Moira Young – Blood Red Road 29.08.2018 08:00:57

welt zurückhaltend kultivieren kriminalität gleiten unsympathisch überwachungsgestützt fokus gewährleisten zurückbekommen zumuten passen actiongeladen wirklichkeit geistesgestört young adult entführer droge rückblickend gnadenlos fragmentarisch vertrauen aufregend kennen sandig präzise windschatten irritieren plausibel etablieren moira young gesellschaft rebellen zwingen 100 seiten endzeitlich rezension denken harsch sanft im ansehen steigen schwere geburt unterhalten realität gleichsetzen gegenspieler bild repressiv abwechslungsreich regime gewollt abhängig ruckartig lugh retten mittelpunkt kämpfen zu ende lesen auftakt ohne zu zögern grund blood red road ereignisreich aufgeben ehrlich hineinfinden wilder westen wirken kamera voranschreiten band 1 schnell verschleppen protagonistin zentrum ende der welt trösten bandit widersprechen auge film postapokalypse extrem zweifeln start inszenieren reise lächerlich originell zeugin absolut überfallen außerhalb riskieren wiedersehen dürre mies science fiction in der lage genießen weite rebellengruppe rettung beziehung kleine schwester visualisieren inspirierend rolle umgangssprache kontrollieren altmodisch geschwister mögen leben freude naturgewalt emmi 18-jährig entführung zu kopf steigen schreibstil handlung atmosphäre abenteuer abgrenzung dustlands wachstum schatten worldbuilding postapokalyptisch angreifen verbünden entscheidung prärie interesse geschichte debütroman beabsichtigen ordnungsinstanz dezent kulisse reaktion nicht das geringste dystopie trilogie grundfesten charme abrupt nutzen anlaufschwierigkeiten zahlreich gesetzlos begleiten ertragen idee trilogieauftakt fixierung schließen wörtliche rede drogenkartell attitüde überraschend ändern hoffentlich buch erstaunlich stast mensch fortschritt entführen schwierigkeit science-fiction intensiv sandsturm töten licht ödnis silverlake 3 sterne kartell hinweis lesespaß persönlich impuls ausziehen atmosphärisch beginnen roadtrip heim entstehungsprozess fehlen kino saba über sich hinauswachsen zwillingsbruder autorin alltäglich lohnen stakkato vergangenheit lernen sonne ewig erinnern erscheinen misstrauisch gesetzeshüter jagen western heimlich beeinflussen schicken rasant zivilisation ungesund dust lands naheliegend freuen staubig planen entpuppen antworten phase gefallen traumberuf erleben erwarten abholen ich-erzählerin lektüre leidenschaft universum pferd entfaltung mann endlos anfreunden bedrohen nervenaufreibend hart macht monopolisieren nichtkommerziell charakter identität drehen sorgen frustrierend entwicklung clever beeindruckend existenz schätzen freundschaft überzeugen rasch mischung bruder zwilling ruchlos übergang gestalten
Als Moira Young gefragt wurde, wie ihr Traumberuf aussähe, wäre sie keine Autorin, antwortete sie sehr präzise. Sie besäße ein altmodisches, nichtkommerzielles Kino in einer kleinen Küstenstadt. Es gäbe gemütliche Plüschsessel, schwere rote Samtvorhänge, Popcorn mit echter Butter und einen Projektor in einer Nische. Sie würde nur Streifen zeigen, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Nahrungsmittel im LARP – Essen für die Immersion 09.07.2019 09:30:11

worldbuilding soylent green essen nahrungsmittel larp live-rollenspiel
Essen und Trinken spielt nicht nur in vielen Kulturen eine Rolle, sondern dient auch in Literatur und Film als Mechanik, eine Welt stimmig darzustellen. Warum man sich auch im LARP damit beschäftigen sollte und welchen Mehrwert das bringt, lest ihr hier. Dieser Beitrag wurde von ... mehr auf teilzeithelden.de

Worldbuilding – Die Sache mit den Prophezeiungen (Teil II) 13.07.2018 11:03:43

literature prophezeiungen fantasy worldbuilding legenden autor
Jeder hat diesen Satz bestimmt schon einmal in einem Fantasybuch oder -film gelesen bzw. gehört: „Die Legende besagt, dass nur …“ Oder: „Der Legende nach befand sich hier einst …“ Es sind beides wirklich wunderschöne Sätze, die bei mir immer so ein aufgeregtes Kribbeln hinterlassen. Sobald es um Prophezeiungen un... mehr auf eleonorelaubenstein.wordpress.com

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

erwachsene das spiel der götter unverdient theorie schwarz eric harris vorliebe fehlen entgegensetzen verrückt vernachlässigen altlast zupfen katastrophe mission herausfordern i am bookish inhalt wälzer bittersüß kritisch befriedigung schicksalsschlag henry n. brown lesespaß geschmackvoll überwinden aufmerksam gods of blood and powder weltliteratur mental bedauernswert auf die palme bringen toll kunststück farbe blind maßgebend neukölln ist überall berühren n.k. jemisin bewertung buch veränderung aus dem herzen buchblogger challenge anna schön kontakt neu glaubwürdigkeit ziel familie reihe skyline schmal bestimmen die schlacht von morthul kontrast kennenlernen erreichen eskalieren aussortieren steven erikson entscheidend motzen kleinlich flop daryl gregory korrigieren steigern claudia gray highlight so la la reinigen verstörend gefühlswelt fixierung passend in verbindung künstlerin quentin tarantino idee befürchten moment regeln englisch abschaffen dan wells botschaft trilogie unterschied vorsatz auf die probe stellen wunderbar massaker high fantasy herausfinden kategorie charakterkonstruktion dystopie missen verändern shakespeare scheibenwelt einfühlsam geraderücken ulk begreifen the power entstehen zufrieden zahl schwester explizit lektüreauswahl wahl vaterland thriller eindruck punktevergabe vertrautheit wegsperren sorgen wählerisch sohn die daumen drücken robert harris epos einheit faktisch rupture vollständigkeit egozentrisch entsprechen entspannen empfinden existenz ungeschlacht sins of empire chronologie nennen beraten gewaltfantasie hart stressfreierr supernatural lesechallenge referenz sympathie konfliktherd sammelband historische fiktion austreten a mother's reckoning blogplan in den kram passen identität abhaken altbekannt schonungslos schwer autor totalausfall charakter the inheritance trilogy cliffhanger klassiker heimatbezirk 30 jahre the broken kingdoms einschätzung abschluss ruin heiß spaß entfaltung anlass feind lehrer rückstau schlimm gefallen kriterium erleben graf dracula fortschrittlich manuskript alles sense intelligent lektüre leidenschaft leserin protagonist strafprozess planen gedankenwelt the name of the wind nazi aufregen königin victoria in verzug veranstalten haarschnitt cover porträtieren statistisch versinken talent vorherrschen gewissenhaft kuss figur brutal genreverteilung erscheinen heinz buschkowsky charakterisierung basieren terry pratchett bücherkultur-challenge mobbing erinnern lust gut und böse jeffrey toobin starten the faithful and the fallen sachbuch auf die beine stellen leseverhalten beeinflussen erkennen papa lustig element der finder weihnachten beschränkt quote zwillingsbruder heldin abverlangen facette abhacken entgleiten einzigartig mutter unheimlich spitzenreiter vision tierisch held erzählstruktur wert regisseur badezimmer schrecklich ausführung antonia michaelis differenzierter witwer motto wachsen wrath experiment schule mord ausnahme herausholen selbstbestimmt alles für die katz fertigstellung auftakt mörder patrick rothfuss fürchten lieben druck ad acta misslungen umsetzung dramatik fortschreiten fernhalten schreiben reifen privatleben negieren bewusst auswählen murks komfortzone älterwerden amoklauf verteilung dominieren einmotten cress belegen ungewissheit konfrontieren barbar sanft anne helene bubenzer formvollendet sternevergabe analysieren bombastisch abwechslungsreich low fantasy stunde vorstellen gegenspieler maquin brian mcclellan irritieren moira young non-fiction weltsicht talentiert zusammenstellung durchschnittlich dauerhaft weinen durchleben schmerz der letzte könig von osten ard gigantisch dröge überladung zerstört sensibel sexiest man alive könig ästhetisch wohlfühlgeschichte ungünstig erlebnis dumm mit dem gedanken spielen testen interpretieren schweizer käse martina bookaholic seitenzahl urteil verwandeln abgewinnen urban fantasy footballspieler desillusionieren leinwand folgen der goldene handschuh literatur teenagerromanze verschlungen mäkelig antesten banause weltenwanderer tobias interessant debüt konsequenz fantasy worldbuilding miriamel schuldgefühle wahnsinn tief verlangen fürchterlich böse informieren handlung schleppen die volle wahrheit behütet hund ärgern heiraten offenbarung wohlfühlen stereotyp assoziation abenteuer bevorzugen erleichtern lesen reichsadler lesebingo leben schlosshund struktur trauer mögen spoiler emmi schicksal präferenz marcia clark armes würstchen gemeinsam die horde vornehmen schenken überflüssig tragisch enttäuscht verführerisch erstaunen entgegenstellen subjektiv loyal unterstellung running-gag skrupellos verbesserungsfähig verwöhnt außer kontrolle zwillingsschwester monster the conan chronicles gedächtnis anna stephens laurell k. hamilton allerliebste schwester die vampire the run of his life die stadt des blauen feuers motivieren piktochart überraschung ausgeglichen teilnehmen ari marmell scharfsicht conan dokumentieren zusammenwachsen reflektieren gewinnen triebgesteuert politisch scheitern liebeserklärung unaufgeregt ende themenkomplex dramatisch wiebke lorenz disziplin buddy read angst unmenschlich stephanie oakes handeln john gwynne midlife-crisis befriedigend american psycho antrieb hoffnungslos positiv auge erfolgreich haupthandlungslinie leserunde kuschlig majestätsbeleidigung übertreffen regenbogen brillanz gemeinschaft wortmagie's makabre high fantasy challenge morden schreibblockade oberflächlich maximum erfüllen kniffelig traumatisch stürmisch aktion emotional qualitativ verhalten drücken ehrlichkeit john cleaver mr monster oree vorwerfen 30 fragen die flucht ergreifen erschütternd elend literarisch kampf we are all completely fine richard romantisch besessenheit jugend the killing dance marissa meyer seltsam frauenmörder vollbringen schwierigkeit ich will dich nicht töten problem überraschen intensiv verboten aufwühlend daniel heulen bret easton ellis erlauben psychologisch hoffnung erstaunlich prickelnd kultur videokassette mordprozess vorbeischrammen illustrieren fortschritt verreißen emotion leseprojekt humoristisch ändern wiedertreffen tetralogie schimpftirade erfahrung teilen entvölkert begleiter suizid großartig revolution triebfeder herangehensweise serienmörder rotschopf fatrasta streng folterszene fehlgeleitet erwachsenwerden langfristig simon strauß liebenswert ich-perspektive sinnbefreit monatsverteilung unangemessen annehmen fragestellung 20. april 1999 bemerken abschließen beschreibung rechtzeitig jugendbuch trocken frau ereignis tier ungezwungen standard wohlwollend abstoßend außerordentlich leseziel mitgliedschaft werwolf feuilleton hochkönigspaar flagge ansprechend abwärtsspirale aushalten beleidigen thema präsentieren übermitteln lohnend sas motto challenge geschichte bescheiden stark schilderung festlegen anspruchsvoll gefestigt formulieren erinnerung marlene bezaubernd jugendliche überzeugen fesseln the lunar chronicles machthungrig abgefahren stocken enttäuschung hobby ermüdungserscheinung fühlen entdeckung komisch qualvoll erkenntnis wünschen lesefortschritt großeltern foltern begeistert schnitt naomi alderman überdenken zusetzen vorbereitung aufgabe aussehen jean-claude ultimativ neuigkeiten & schnelle gedanken fakt tragweite überwiegend dickköpfigkeit distanziert liebe in tränen ausbrechen schluss bemerkenswert wissen vordringen unsinnig beeindrucken sprechen bereitwillig schönheit mann auf den ersten blick dick besprechung euphorie statistik rezensionspflicht michael schreckenberg leise aufrichtig aufarbeiten beasts made of night vermissen verhältnis unreflektiert paar alt wütend dimensionsreise kvothe freuen empfehlen widmen krise bloggen zufriedenstellen regel ungewöhnlich umfeld reagieren qualität brandenburger tor trauern besiegen abscheulich weitschweifig entscheiden powder mage generation nach hause kommen verfänglich unlogisch if i did it itnensität in den hintern kriechen saba autorin manifest dylan klebold grausam komplex lernen filmisch das geheimnis der großen schwerter vorbereitet besuchen beweisen missverstanden glück weiblich trostlos erwartung ratten-szene ausborgen an den nagel hängen sue klebold wolf osten ard vorhersehbar blood red road erschreckend kaugummi werk pulpgeschichte without a doubt opfer lenken verkommen fazit gerecht werden montagsfrage formular retten selbstmörder herz lachen lugh situation tochi onyebuchi austausch leseerfahrung meisterwerk romantik patrick bateman goldener löffel im mund kämpfen auswertung respektabel verfilmung recherche infografik realität zweck überleben rezension zeitverschwendung berauschend die hexenholzkrone grün versnobt star persönlichkeit öffnen ambitioniert edel beinhalten aspekt tod eines gottes barbarisch the sacred lies of minnow bly anita blake verzweiflung begeisterungsfähigkeit spannend abel tannatek besprechen faszinierend schlicht if we were villains fledermausland beantwortung stimmen der märchenerzähler fragmentarisch nerven zeugenaussage simon lelic gefühl sieben nächte entwickeln beleidigend samuel szajkowski rechtfertigen o.j. simpson teddybär modern zeit verbringen cimmerian lieblingspulli berührungsängste risiko passen godblind wahnsinnig a thousand pieces of you wahrnehmung harmonisch umdrehen erotisch young adult buchschnitt das weihnachtswunder des henry n. brown spüren unsympathisch sprachenverteilung stottern mitreißend älter erkämpfen welt tragödie konzeption verdienen 2018 muttersprache amüsieren zustimmen hervorragend heinz strunk animalisch hamburg tradition verbreiten zweiter weltkrieg dustlands the people v. o.j. simpson verbessern team gestaltung kim newman entscheidung hand lesegeschmack eva verständnis schriftstellerin erzählen bücherhirn columbine akzeptabel neukölln aquarell atmosphäre antiklimax kollege schwächlich monatlich zuneigung taff deutsch ansprechen partnerschaft analyse wundervoll living in the aftermath of the columbine tragedy rolle einstellung bedauern elitär tad williams firebird schlechtes gewissen märtyrerin ktischig januar 2019 unwesen treiben verzaubern 1970er kontrollieren bluten mumpitz vergießen träne überprüfen beziehung ausreißer kleinigkeit intellektuell grimdark verlag konzentrieren überdreht genre nagend oliver dierssen wildern beteiligen aufmerksamkeit danken bildschön weiß seite robert e. howard realistisch diskutieren diagramm wahr monstrum verraten partials liebesszene erwähnen nicht alle latten am zaun verfilmen m l rio erforschen einfärben lesejahr simon magie vampir schwerfallen herausragend high school anstellen lone ranger hingabe liebesdreieck reise rezensieren bücherwurm widersprechen mitleid roman fritz honka verstümmelung originell the kingkiller chronicle frühjahrsputz zutrauen jahresrückblick am liebsten
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Worldbuilding – Die Sache mit den Prophezeiungen (Teil II) 14.07.2018 07:03:32

literature worldbuilding fantasy autor prophezeiungen legenden
Jeder hat diesen Satz bestimmt schon einmal in einem Fantasybuch oder -film gelesen bzw. gehört: „Die Legende besagt, dass nur …“ Oder: „Der Legende nach befand sich hier einst …“ Es sind beides wirklich wunderschöne Sätze, die bei mir immer so ein aufgeregtes Kribbeln hinterlassen. Sobald es um Prophezeiungen un... mehr auf eleonorelaubenstein.wordpress.com

Worldbuilding: Fantasynamen entwickeln 02.05.2019 14:53:48

literature schreibtipps namen worldbuilding fantasy
Namen erfinden. Das Waterloo des gemeinen Fantasyschreiberlings. Da kommt nicht selten die Frage auf: Warum tue ich mir das eigentlich jedes Mal wieder aufs Neue an? Irgendwann sollte ich doch aus meinen eigenen Fehlern gelernt haben, nur noch harte, kalte Realität schreiben und meine Charaktere Brigitte, Margret, Franz und Helmut nennen. Spätesten... mehr auf eleonorelaubenstein.wordpress.com

Jon Hollins – Fool’s Gold 05.11.2019 08:00:21

schwer autor erfahren freunde website merkwürdig langweilen stimmung faszinieren missgeschick darstellung begeistern verschwurbelt fies bestehlen vorstell alternative vorschlagen ergänzen totprügeln entstehen gelingen bedauerlich beeinflussen wald besitzen figur erscheinen grauzone the dragon lords erweitern feststellen zugeben verflucht nachvollziehbar herauskommen besetzt erkennen element lektüre gespräch gefallen erleben transitionsphase zukunft porträtieren wichtig abfinden plan handlungsverlauf absicht zäh person neu buch unternehmen verrückt erklären gelehrte dynamik klingen austauschen orbit hommage austauschbar davor zurückschrecken mauer gebiet vermeiden vorhaben erhalten nutzen trilogie wunderbar eine chance geben pseudonym high fantasy taktik false idols remake gier mundwerk herausforderung kritisieren mögen mächtig ersinnen verlangen erwägen fantasy worldbuilding abenteuer lesen assoziation ärgern schreibstil angst tal platzierung drache anwenden humor fortsetzung unterwerfen positiv film bereiten präsenz soziale netzwerke isoliert genießen tyrann lagerfeuer bürokratisch action einfach freiwillig auffassung fortschreiten schreiben bild dach über dem kopf einarbeiten söldner verzweifelt lette stillhalten wirken terrorisieren band 1 ansicht quirk farm auftakt enthüllen chance bildungsgefälle kondorra verpassen klassisch grammatik plausibel nahelegen spezies oceans eleven hoch standhalten spezifisch aufrechterhalten anfreunden skurril das liebste kombinieren schade digital finanzen kombination kriminell verlgeich versehentlich wesen gefühlt traditionell herausrutschen ideal mager gegensätze spannungstief dick effektiv alt der kleine hobbit negativ managen echsenmann schwierigkeit problem beschreiben unversehens leerlauf truppe idealistisch handelsbeziehung beginnen 3 sterne plot gegenüberstehen spannung höhle vielversprechend anspruch bei gesundem verstand glänzend beschränken bauer ernsthaft geschichte fools gold bemerkbar jon hollins erfreuen gierig teilen äußern ungeklärt jonathan wood bevölkerung erfahrung bande trilogieauftakt name unterhaltung gravierend smaug prägen anöden steuer vorschlag information verlieren tradition avarra herstellen atmosphäre arthur wallace mängel geschickt wahnwitzig raubüberfall dreckssack roman start geflügelt enthalten spärlich reise beklauen gold genre nachdrücklich ausmalen verlag zum spaß leute rest passieren form annehmen glauben gesetz herz austausch unrecht balur hang rezension charakterlich tyrannisch zeitweise grob überzeugend im sturm erobern kind in wahrheit beherrschen bevorstehen flüchten bewegen hintergrundinformationen verbindung locker landschaft welt jubelfest verräterisch spüren will explosiv firkin einnahmequelle frage stattfinden heist glucksen ignorieren tolkien ausgeklügelt
Jon Hollins heißt in Wahrheit Jonathan Wood. Das Pseudonym wurde ihm vom Verlag Orbit nahegelegt, um Assoziationen mit seiner Urban Fantasy – Reihe „Arthur Wallace“, die unter seinem echten Namen erschien, zu vermeiden. Es ist nicht so einfach, Informationen über ihn zu finden, denn er besitzt keine Website. Stattdessen managt er seine digitale Prä... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Genevieve Cogman – The Masked City 29.10.2019 09:00:35

bedeuten mythologie beeinflussen terry pratchett früh verwenden auswirkung element borgen enervierend lieblos kontext auftauchen vorantreiben lektüre funktionieren einengen verknüpfen mitglied verzaubert stationiert talent werten weiterverfolgen plan später einblick aus dem nichts fiktiv befugnis darstellung eindruck mischung zufrieden onkel neutralität gelingen zugeknöpft zerstören begegnen beantworten einladen gewähren zwischenfall nach kräften aufbrechen herausfinden bemühen entscheidend restlos bibliothek fabelwesen reihe idee anschließen permanent infiziert gesetzmäßigkeit neu entführen buch auftrag arbeiten rätselhaft vernachlässigen setting stufe verstehen kurz versuchen merkmal wild exploration einfluss handeln unterkühlt scheitern drache eine rolle spielen ende humor fortsetzung extrem in nomine satanis interdimensional band 2 auf sich gestellt hochgradig leben karneval struktur mögen ordnung auftreten junior heimat ringen worldbuilding fantasy the masked city tief kriegserklärung abenteuer urban fantasy einhergehen imitieren ergebnis alternativ chinesisch dauerhaft könig rivalität absichtlich agentin streifen unverschämt kai die unsichtbare bibliothek gegenspieler konfrontieren verzweifelt offen venedig verbissen verschleppen einmischen fürchten betrachten schweiz wutschnaubend zaghaft lehrling london art viktorianisch schwammig lohnen autorin verpflichtet rettungsmission enden idylle erwarten job fraglos portion befinden fae gestalten formulieren anwesenheit actionreich hierarchie überschaubar fühlen währen beschränken abhängen ernsthaft aufs spiel setzen the invisible library michael moorcock gondel festlegen präsentieren französisch nachvollziehen erfreuen begeisterung bremse heraufbeschwören prägen beschreibung aufwerfen konzept unterhaltsam zurückbringen warm werden schwierigkeit problem flüssig in frage stellen angestrengt erfüllen beschneiden inspirieren literarisch 3 sterne hingelangen fuß magie angemessen unverbindlichkeit reise multiversum roman helfen nachdrücklich beauftragen kritik bibliothekarin an eine wand stoßen saga konkret elric zählen mut allgemein weitreichend gedacht fluss ursula k le guin bereit am rande information sherlock holmes erdsee genevieve cogman exempel statuieren atmosphäre punkt neil gaiman chaos neffe handlungslinie risiko pessimistisch rollenspiel skala vorstellung kontinuum status welt verpflichtung mitte ranking frage pragmatisch schlau entwickeln wechselspiel illusion aufregend maske wunder stören schwelgen greifbar individuell verkopft rezension glück klassifizieren entwurf zurückhaltung irene grundlegend protagonistin beweisen untersagen
Die Reihe „The Invisible Library” von Genevieve Cogman ist das Ergebnis einer wilden Mischung literarischer Einflüsse. Die Idee einer interdimensionalen Bibliothek borgte sich die Autorin von Terry Pratchett, Neil Gaiman und aus dem französischen Rollenspiel „In Nomine Satanis“. Die Magie ist von Ursula K. Le Guins „Erdsee“-Saga inspiriert, die Dra... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Conlanging – Das Lautinventar entwickeln (Teil 1: „Schön“) 25.03.2018 13:29:52

worldbuilding conlanging linguistics sprache lautinventar
In meinem ersten Beitrag über Conlangs habe ich bereits eine grobe Zusammenfassung gegeben dazu, was man alles beachten muss, wenn man eine eigene Sprache erfindet. Heute und im Folgenden möchte ich auf einen der dort aufgelisteten Punkte etwas genauer eingehen: Das Lautinventar erfinden. Meist fängt es nämlich da schon an. Wie erfin... mehr auf eleonorelaubenstein.wordpress.com

Captive State Trailer – Willkommen, liebe Alien Overlords 08.10.2018 15:09:48

trailer captive state worldbuilding film
Focus Features Worldbuilding ist für mich bei Science Fiction Filmen immer noch das A und O. Captive State zeigt uns eine Zukunft, in der die Aliens die Herrschaft über unsere Erde übernommen haben. Die “Legislatur” hat jedoch entgegen vieler Hollywood-Stereotypen für massenweise positive Veränderung gesorgt und quasi eine Utopie auf Er... mehr auf pewpewpew.de

Hollow Knight 02.04.2019 11:22:37

königreich allgemein zauber godmaster caster dlc grimm truppe hollownest review metroid metroidvania dark souls godseeker worldbuilding castlevania leere gefühle politik hollow knight abyss silk song gods and glory team cherry ausgezeichnet grimm troupe darksouls 1
Eine hohle Hülle nicht in der Lage die Ruhe im Tod zu finden, ein gefallenes Königreich, verblendendes Licht und alles verschlingende Leere. Wenn dies jetzt ein wenig nach Dark Souls klingt, dann ist dies so gewollt. Hollow Knight ist klar davon inspiriert und stellt wohl die beste Hommage dazu dar die ich bisher erleben durfte. … ... mehr auf enkorman.wordpress.com

[Woldbuilding] Deine eigene Sprache – Schrift und wie du sie entwickelst 02.03.2019 11:15:32

worldbuilding schreibtipps 3. sprache und schrift
Beim letzten Mal habe ich eine vorläufige Phonologie für meine Sprache Zaproski zusammengestellt [Deine eigene Sprache – Phonologie]. Dieses Mal möchte ich über die Verschriftlichung dieser Sprache reden. (Erst einmal die Theorie, die Anwendung kommt[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de

[Worldbuilding] Deine eigene Sprache – Pronomen 27.04.2019 11:53:42

3. sprache und schrift schreibtipps worldbuilding
Beim letzten Mal haben wir den Kasus, Numerus und Genus der Substantive abgehakt. In diesem Artikel wenden wir uns den Pronomen zu. Was sind Pronomen? Ein Pronomen bezeichnet in der Grammatik ein Wort, das an[...] Der Beitrag [Wor... mehr auf sinas-geschichten.de

[Worldbuilding] Eine Landkarte für deine Welt (Teil 1) 26.01.2019 09:09:49

schreibtipps worldbuilding
Beim letzten Mal hast du gelernt, wann und ob es sich für dich lohnt eine Landkarte für deine Geschichte zu malen [Die Geographie deiner Welt]. Allerdings habe ich nicht erklärt, wie du am besten vorgehst,[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de

Brian McClellan – Sins of Empire 12.02.2019 07:00:33

zeigen speichellecker taff palo atmosphäre gefährlich liebe zum detail verbreiten hand entscheidung folgenschwer ungewiss schutz geschick verschärfen unterschätzen jung magie nation position weit entfernt geduld erwartungshaltung kaninchen geheimnisvoll ausgrabung dominant unterstützung mühe rezension intrigengeflecht in den wahnsinn treiben nicht genug verschwendung öffnen unrecht kriegsheld situation karriereleiter beginn nervig antik anführerin die bombe platzen lassen aura hauptstadt besatzung aufwand jubeln welt flüstern aufbieten konzeption geheimpolizei unterlaufen kolonialisierung eigenständig bleiben unverständlich aufregend söldnerkompanie chronik etablieren 10 jahre explosiv spannend zorn leser bergen kressianer uralt in deckung durchsetzen clever beeindruckend begeistert überkochen überzeugen stasi gestalten wahrscheinlich eroberer anstrengen mysteriös powder mage lohnen wagen historie rechnen freuen regel fan aal universum pulvermagier rebellenführerin spielen unbekannt problem verbinden konflikt bezweifeln loben lady vlora flint grundlos literarisch vorgeben ausgangssituation banal adro geschichte militärisch michel brevis dreiteiler bekannt vielversprechend hut abschlachten ertragen trilogieauftakt gemisch napoleonisch revolution anstrengend fatrasta fantastisch ablenkung schwierig feuerwerk loyal hervorbringen ballen handfest kriegsgeplagt brenzlig unbeugsam landfall schleimen neue welt übelnehmen stein fantasy worldbuilding drängend aufstand koordiniert stecken gewässer symbol niederschlagen politisch parallelgesellschaft organisieren menschlich ahnen festnehmen action europa überraschung greenfire depths fehlbarkeit offen brian mcclellan würzen agent behandlung ambivalent doppelter boden arbeiter einfordern unterdrücken lieben band 1 götterstein zaubern indigen revolte indigene bevölkerung gut scheuen generalin symptomatisch trio relikt scharfsinnig gigantisch 4 sterne zurückkehren standhalten bühnenmagier weg grenzland rebellen aufgeheizt ermittlung betraut kreuzen zurückblicken ausgrabungsfund sympathie macht militärputsch charakter instabil folgeband fund sorgen volk unmoralisch fehler sins of empire nennen begeistern grube schauplatz element kapitel auf sich haben auswirkung erinnern erscheinen truppen prekär kreativ grenze sorgfältig gefallen funktionieren hauptfigur lektüre ecke auftauchen buch beordern untersuchen neu kontakt slumviertel gods of blood and powder mental verstehen konstruktion fleiß horizont lage setting bedecken ungleich unabhängig keine hilfe sicher herausfinden umgeben high fantasy enttäuschen in ungnade gefallen lang blutig trilogie nutzen erhalten garantiert begegnen gerücht ben styke kompliziert führen imperialistisch kennenlernen demütigen in atem halten langatmig
Ich liebe es, wenn ein High Fantasy – Universum Schauplatz mehrerer Geschichten ist. In den meisten fantastischen Welten stecken unglaublich viel kreative Konzeption und Liebe zum Detail. Mir erscheint es wie Verschwendung, ein sorgfältig etabliertes Setting für nur eine Geschichte zu nutzen. Deshalb jubelte ich, als bekannt wurde, dass Brian McCle... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ein Jahr Worldbuilding – Eine Einleitung 06.01.2019 12:41:41

schreibtipps worldbuilding
Ein Jahr hat 52 Wochen. Ich poste zweimal die Woche. Das heißt, ich habe 104 Beiträge pro Jahr zu füllen und ich bin mir fast sicher, dass ich alle 104 mit Artikeln über Worldbuilding füllen[...] Der Beitrag Ein Jahr Worldbuilding – Ei... mehr auf sinas-geschichten.de

[Worldbuilding] Wie geht Worldbuilding und wie viel ist nötig? 12.01.2019 12:41:27

worldbuilding schreibtipps
Wenn du beginnst deine eigene Welt im Rahmen eines Buchprojektes zu bauen, solltest du dir eines klar machen: Worlduilding benötigt viel Zeit. Selbst wenn du dich an das absolute Minimum hältst, kannst du Wochen brauchen,[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de

[Worldbuilding] Deine eigene Sprache – Die Vorbereitung 16.02.2019 10:29:29

3. sprache und schrift schreibtipps worldbuilding
Beim letzten Mal habe ich erklärt, wie du am besten die Orte auf deiner Karte benennst [Realistische Namen für Stadt, Land und Fluss]. Mein letzter Hinweis war, dass du dir, um die Namen einheitlich zu[...] Der Beitrag [Wo... mehr auf sinas-geschichten.de

Worldbuilding: Eene Meene Abrakadabra (III) 28.02.2019 13:20:26

magie literature schreibtipps worldbuilding
Zaubersprüche oder nicht? Das ist hier die Frage. Worte haben zweifelsohne viel Magie. Wir Schreiberlinge wissen das vermutlich am besten. Aber kaum haben wir uns entschieden, Zaubersprüche einzuführen, stehen wir vor dem nächsten Problem: Wie sollen sich unsere Zaubersprüche anhören? Somit sind wir also auch bei unserem heutigen Thema: Wie wird Ma... mehr auf eleonorelaubenstein.wordpress.com

[Worldbuilding] Die Etymologie deiner Sprache und Wortneuschöpfungen 17.01.2020 11:47:56

worldbuilding 3. sprache und schrift
Wenn ich über die Sprachen spreche, die du in deinem Buch verwenden kannst, dann kann ich nicht umhin, mich auch der allgemeinen Verwendung der „normalen“ Sprech-Sprache zuzuwenden. Dabei möchte ich besonders auf die Etymologie der[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de

Worldbuilding – Gott und die Welt erschaffen 14.02.2018 11:03:28

blogger autor buch fantasy worldbuilding schreiben literatur
Neben Sprachen und fremdartig klingenden Namen ist ein weiteres wichtiges Merkmal, das uns davon überzeugt, es mit einer völlig neuen Kultur zu tun haben, deren Religion.  Religion spielt, soweit es mir bekannt ist, eigentlich nur in zwei Subgenres der Fantasy eine Rolle: nämlich der High Fantasy (z.B. Tolkien) und Sci-Fi. Was diese beiden Sub... mehr auf eleonorelaubenstein.wordpress.com

[Worldbuilding] Deine eigene Sprache – Numerus und Genus 20.04.2019 11:13:28

3. sprache und schrift worldbuilding schreibtipps
Nachdem wir beim letzten Mal den Kasus deiner Substantive besprochen haben, machen wir uns heute an den Numerus und Genus. Im Gegensatz zum Kasus sind Numerus und Genus nicht allzu komplex und an vielen Stellen[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de

[Worldbuilding] Deine eigene Sprache – Tempus und Aspekt 18.05.2019 10:35:06

schreibtipps worldbuilding 3. sprache und schrift
Wenn du damit fertig bist, die Struktur der Substantive deiner Sprache zu bauen, kannst du dich deinen Verben zuwenden. Beim Bauen deiner Verben solltest du drei Teilbereiche im Kopf behalten: Das Tempus, den Modus und[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de

Montagsfrage: Trennung zwischen Geschichte und Autor_in? 19.08.2019 13:30:16

zeitgeist harry potter dumbledore gefahr spielen lieblingsgenre ungeklärt äußern bedeutend j.k. rowling geschichte folgereihe thema festlegen übersehen art und weise geistern hinstellen fall fokussieren unlauter auffassen extrem mitte schade konsequent ursprünglich befinden leser homosexuell sprechen fakt neuigkeiten & schnelle gedanken freuen fan fraglich nachträglich beleuchten universum kanon bewusstsein werk überzeugend abgeschlossen besuchen im nachhinein montagsfrage gesetz stören aussage ignorieren keine rolle spielen mitnehmen aspekt spannend spin-off bewegen passen gedanken machen anpassen folgezyklus punkt potential angehen kontrollieren lauter&leise allgemein konkret erwähnen genre fahrenheit 451 antonia schreibprozess setting theorie erklären buch diversität neu science-fiction aufmerksam gesetzmäßigkeit gehören jahrzehnt reihe äußerung schmeicheln high fantasy fernsehkonsum falsch nutzen harry potter und das verwunschene kind überlassen empfinden neigen begreifen eindruck behaupten in ordnung interaktion unglaubwürdig folgetrilogie autor später detail planen unehrlich wichtig gefallen verfallen kontext ecke erweitern zugeben erscheinen stück figur erörtern august 2019 bedeuten versöhnen ray bradbury teil aufstellen erweiterung übermäßig bsachverhalt betrachten ausführung frei einarbeiten offen gerechtfertigt vorstellen arbeit schreiben zurückkehren finale interpretation fantastische tierwesen plausibel dünn trennung interpretieren schriftsteller urban fantasy unterlassen lesen worldbuilding verlangen festsetzen subjektiv postulieren fangemeinschaft lauter&leise zensur fundiert unüblich staatlich fortsetzung stecken wild versuchen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Die letzte Woche ist an mir vorbeigerauscht. Unfassbar, wie viel Stress 7 Tage enthalten können. Krümel, der Hund meiner Schwester, war zu Gast, weil sie bis Samstag im Urlaub war. Von Montag bis Donnerstag habe ich gearbeitet, in drei verschiedenen Schichten zu verschiedenen Uhrzeiten. Das war bereits anstrengend, aber händelba... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Worldbuilding] Städte und Stadtplanung 15.06.2019 10:44:19

2. geographie & landkarten schreibtipps worldbuilding
Die Beiträge zur Entwicklung einer eigenen Sprache dauern etwas länger als gedacht. Deswegen mache ich von dem Thema eine kleine Pause und wollte die Möglichkeit nutzen und noch einmal zu der Geographie deiner Welt zurückkehren.[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de

Laurell K. Hamilton – Burnt Offerings 17.10.2018 09:00:13

entscheidung beneiden verbessern eng bund zu kurz kommen aufhören im vergleich sadismus bereit vorteil rolle verlieren gestaltwandler werwolfsrudel dreiecksromanze aufbau anlasten beziehung band 7 wehrlos verärgern hineinziehen menschlicher diener vampir magie larry erforschen in gefahr untot schutz auf teufel komm raus liebesdreieck erlösen sadist freundeskreis kern protagonistin ex-partner pflicht toilette tod retten individuell situation paranormal rezension anita blake ignorieren werleopard gefühl nerven chaos fähigkeit schmerzhaft handlungslinie normal verbindung spüren gestalten katze übernatürich vampirrat entwicklung jean-claude fakt ermöglichen uralt babysitter ableben mann charakterstärke kümmern bereitwillig angewiesen leser zorn bemerkenswert universum erwarten etablissement burnt offerings triumvirat gruppe verhältnis verfolgen reagieren vereinfachen flexibilität lernen beginnen erfüllen emotional verantwortung versteifen the killing dance 3 sterne vorwerfen betonen magisch verbinden intensiv töten behandeln spielen sekundär emotion fortschritt deicksverbindung herangehensweise mr. oliver ereignis in relation setzen aushalten physisch fall ermorden schlimmer festlegen zahm verschlechterung konstanz verkomplizieren dürfen vampirwelt vielfältig fantasy worldbuilding potent konsequenz tief verletzt rechtfertigung auf ewig partner unvorstellbar gabriel ersinnen abstand leben menschlichkeit mögen polizeiarbeit verdrängungsstrategie beste freundin treffen brandanschlag überflüssig monster inhaltlich ansatz laurell k. hamilton darstellen handeln einfluss scheitern ronnie liste benötigen fähig mord zusehends loswerden auftritt fürchten ehrlich bewusst ermitteln aufhänger beenden vorstellen lupa konfrontieren übernehmen angespannt nachteil machtvoll blutsauger ketten urban fantasy zivilisiert elegant umstände implikation versuch beiläufig eindruck zufrieden auseinandersetzen empfinden gefangen folge später umgehen macht langweilen exemplarisch charakterentwicklung selbstironisch ermittlung erfassen verknüpfen funktionieren erleben umfangreich eingehen wichtig intrige anfang kreativ brandstifter schmusekätzchen beängstigend nimir ra stufe grausamkeit gelegen vorgänger rat prozess person mental kontakt ziel neu mittelmäßig untersuchen buch reihe leopard gespannt erreichen notlage provokation tragen dolph ausfüllen interview herausforderung richard zeeman fassade st. louis verändern lang wunderbar
Kürzlich habe ich ein Interview mit Laurell K. Hamilton gelesen, indem sie erklärte, sie habe Richard in Anitas Leben gebracht, um es zu vereinfachen und sie vor Jean-Claude zu retten. Das hat ja wunderbar funktioniert. Spätere Versuche, Anita vom Chaos in ihrem Leben zu erlösen, scheiterten ebenfalls. Hamilton bemerkte selbstironisch, sie sollte a... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Worldbuilding – Sagen und Legenden (Teil I) 06.07.2018 11:30:43

völker fantasy worldbuilding literature autor sagen legenden
Jede Kultur hat ihre eigenen Volksmärchen, ihr eigenes Folklore (engl: folk = „Volk“, lore = „Geschichte“, „Wissen“, „Überlieferung“). Heldensagen, die den Kindern vorm Schlafengehen vorgelesen werden, und Gruselgeschichten, die in leisem Ton ums Lagerfeuer herum erzählt werden. Märchen, die eine Mora... mehr auf eleonorelaubenstein.wordpress.com

[Worldbuilding] Religion – Eine kompakte Einführung 15.09.2019 09:25:17

4. religion schreibtipps worldbuilding
Wenn du wirklich tief in den Weltenbau einsteigen willst, dann ist die Religion deiner Welt ein guter Ansatzpunkt. Das hat mehrere Gründe. Zum Einen ist Religion etwas, das in unserer Welt fest verankert ist und[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de

Montagsfrage: Können Genrewechsel funktionieren? 13.01.2020 12:26:19

königsdisziplin belasten dystopie kriminalistisch high fantasy pseudonym kategorie unterschied gedanke beschaffen passend schlussfolgern intuitiv kompliziert steven erikson korrigieren äußerung kennenlernen beruflich revolutionär abgeben science-fiction ebene ausnahmefall strukturell kritisch hochgelobt theorie komödie auswirkung totenblick überlegung lustig element stück vielfalt talent kurzgeschichte wandel sammlung bühnenstück funktionieren vermächtnis vergleichen jugendliteratur einschätzung verorten autor medien hart historische fiktion gelingen gelten begeistern prosa behaupten thriller shakespeare zum scheitern verurteilt urban fantasy literatur folgen schriftsteller urteil überschneidung gute idee unschön astronomisch klassisch jahrzehntelang januar 2020 in den kopf gesetzt unter beweis stellen höhe vorstellen austesten einstecken streitigkeit schreiben 28 tage lang experiment bibliografie auftritt im burstton der überzeugung positiv the midnight star gültigkeit wechsel riskieren problematisch lauter&leise conan mix wirtschaftlich brillieren warten leben erwachsen lesen worldbuilding rahmenbedingung theater positivbeispiel geschichte messlatte entfalten fall j.k. rowling erfahrung genrewechsel legend erfolg humoristisch unterhaltsam schwierigkeit schaffen harry potter bezweifeln vergangenheit traditionell autorin auskennen krimi wagen regel fan widmen verwandt vertreter neuigkeiten & schnelle gedanken robert galbraith crossgenre david safier überzeugen the young elites tragödie gestehen verfassen zwingen dienen sicherheit argument jilliane hoffman neugierig unterhalten umformulieren montagsfrage paranormal fazit strafverfolgung werk marie lu horror liebesroman beispiel antonia aufwesien glaubwürdig roman schlag sparte aufmerksamkeit robert e. howard genre beziehung einstellung gewaltig lauter&leise bereit beurteilen dystopisch markus heitz
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe fantastische Nachrichten. Mein Jahresrückblick 2019 ist fertig! Konfetti und Sekt bitte! Ich bin sehr stolz darauf, dass ich ihn so zügig zusammenstellen konnte und freue mich darauf, ihn euch gleich morgen zu präsentieren. Das bedeutet, jetzt kann das Jahr 2020 richtig losgehen. Na ja, fast. Da sind ja noch […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wie man eine Mary Sue schreibt (Achtung Sarkasmus) 13.05.2018 09:55:05

autorentipps marketing selfpublishing allgemein verlag bücher erbin der zeit worldbuilding fantasy schreibtipp xenia blake mary sue buch schreiben schreibtipps charaktere schreiben
Wir haben alle schon von der mysteriösen Mary Sue gehört. Doch was genau ist das überhaupt? Eine Mary Sue ist ein Character, meistens der Protagonist, der unfassbar viele Fähigkeiten hat und alles schon auf ersten Anhieb kann. Denkt dran: Es ist sinnvoll, einen besonderen Hauptcharakter zu wählen. Eine graue Maus muss es nicht sein. Man … ... mehr auf xeniablake.com

[Worldbuilding] Deine eigene Sprache – Romanisierung und erste Wörter 23.03.2019 13:50:50

3. sprache und schrift worldbuilding schreibtipps
Das Alphabet für Zaproski steht [Deine eigene Sprache – Das Alphabet]. Wie wir das letzte Mal festgestellt haben, führt das eigene Alphabet im Buch aber zu Problemen. Namentlich: Es ist nicht sinnvoll das eigene Alphabet[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de

[Worldbuilding] Deine eigene Sprache – Satzbau und Satzzeichen 30.03.2019 10:43:40

3. sprache und schrift schreibtipps worldbuilding
Beim letzten Mal haben wir es (endlich) geschafft, die Schrift für eine eigene Sprache zu Ende zu entwickeln. Wenn du dir das ganze nochmal durchlesen möchtest, bevor es mit der Grammatik weitergeht, kannst du hier[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de

[Worldbuilding] Deine eigene Sprache – Substantive und ihr Kasus 13.04.2019 10:18:55

schreibtipps worldbuilding 3. sprache und schrift
Wenn du dich für eine Art des Satzbaus entschieden hast [Deine eigene Sprache – Satzbau und Satzzeichen], dann ist es jetzt an der Zeit, dich um die Bestandteile deines Satzes zu kümmern. Ob du mit[...] Der Beitrag ... mehr auf sinas-geschichten.de