Tag suchen

Tag:

Tag riskant

Becky Chambers – The long way to a small, angry planet 30.04.2019 09:00:06

finanziell gefährlich völkerverständigung erlebnis leben konfrontieren fundiert explizit leicht hyperspace frage friedlich band 1 glück freuen selten wild kriegerisch debüt sympathie sehnen empfinden interstellar schreiben rohstoffreich fantastisch kontext volk ungewöhnlich wildfremd faszinierend verbergen gelten überzeugung schrottkiste schiff entwickeln zweifel stolperstein lang hochinteressant feiern unschätzbar charakter thematisieren echt klein weit geschichte weichgespült weit weg kulturell kopf exakt kampagne selfpublishing mensch regierung regelmäßig anheuern schnell hardcore lebensunterhalt veröffentlichungsgeschichte vorsichtig mitreißend klingen danksagung verschieden ins gesicht zaubern zukunft am rande verletzen kennenlernen verbrechen motto leider überzeugend versinken keine ahnung charakterisierung feld station vorwagen berauschend veröffentlichen konzept lächeln trilogieauftakt leseerlebnis politisch möglichkeit skeptisch leser leserin reise weg beeinflussen fest auf den markt bringen besser heikel raumschiff gelingen vergeben unauffällig loch erwarten auftrag sprachlich äußerlich lieben rahmen dunkel trilogie verankert brücken verbrennen sorge gefallen crew freudenfest literarisch haken heranziehen ins herz schließen finden errichten helfen spaß bezeichnung erfrischend engagieren buch riskant besatzung intergalaktisch weit entfernt triebfeder vertreter stammen kickstarter titel nicht-menschlich rezension ebene ansatz gründlich freude all landen schwiergkeit zu haben sein weite ausnutzen plausibel überholt speziell bunt chaos figur schätzen akzeptabel fan dauerhaft freundschaft debütroman universum pauschalisierung zum trotz reagieren vorurteil the long way to a small angry planet wundervoll exzellent praktizieren dominant umfassend erwerb erweisen erforschen veranstalten becky chambers fertig erfahrung abenteuerlich naheliegen wayfarer tunnel kriegsgebiet sparen spezies rein dulden reaktion der weg ist das ziel modern wissenschaftlich wirtschaftspolitik bohren 5 sterne besorgt science-fiction raum menschlich kümmern aufregend untersuchen unterscheiden spüren vehement vielfalt entzückt einfühlsam miteinander initialzündung autorin glauben geheimnis stehen verwirrend hintergründig installieren verinnerlichen stattfinden optimistisch wunderbar hedra ka im mittelpunkt dienst präsentieren möglich bohrung fliegen quatsch genre sensationell gewaltig karriere unter die arme greifen kräftig strauß perfekt langsam gier aufweichen haufen tolerant lektüre science fiction technisch rosemary harper wg eigenart planet fahrt aufnehmen ausgesorgt verdienen beziehungsentwurf berichten beengt ans herz legen zusammenleben heim emotional lebensentwurf bieten neugierig spannend lernen neu facettenreich gefühle folgeband verhältnis worldbuilding anbieten diversität beobachten
Ich liebe ungewöhnliche Veröffentlichungsgeschichten. Becky Chambers Danksagung in ihrem Debütroman „The long way to a small, angry planet” zauberte mir deshalb ein entzücktes Lächeln ins Gesicht. Sie berichtet darin von der Kickstarter-Kampagne, ohne die sie ihr Buch nicht hätte veröffentlichen können. Wildfremde Menschen griffen ihr 2012 finanzie... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kim Harrison – Bluteid 11.09.2018 09:00:37

schlagabtausch das herz auf der zunge tragen versuchen ethisch konflikt willkürlich definieren überstehen fazit erreichen nick lächerlich urteilen hexe nachvollziehen verlag übergreifend unter kontrolle problem erhalten gewissensbisse erleben verwickeln situation erfolg halten blond inhaltlich affäre handlung gefangen aktionismus charakter bedrohung vermeintlich hysterisch entkommen protagonistin the hollows alcatraz echt tiefe positiv geschichte effektiv eindruck großteil schade verdampfen laut einbrechen besserung zurückschlagen schwer begabung gemeinsam zukunft theoretisch verbrechen verstehen erbe konzipieren schwerfallen überwältigend loswerden ausnahme belasten beschließen widersprechen zustimmen bestätigen verständlich übertrieben ersetzen jenks abgrenzung stellen leser kindheit fantasy schülerin einbrocken einsortieren rothaarig lebensland die finger im spiel haben in wahrheit prinzip laurell k. hamilton konsequent besitzen ärgern erwarten entscheidung weiterentwickeln repetitiv fähig besorgen wandelndes chaos eigenschaft erfahren riege gravierend real idee dienen lösung vorwurf betonen aufbringen ex-freund beginnen verzichten ausreichen ausflug urban fantasy überfordern entwerfen eignen buch riskant kim harrison unreif integrität atemlos moralisch vertreter neuanfang dialog aufbürden rezension ablehnen turbulent investieren kritisieren band 8 absehen 2 sterne sympathisch szene ansatzweise 12-jährige treffen mögen magisch aggressiv beziehung privileg veränderung zirkel den hintern retten entgegenwirken anders verbringen geld wesen oberflächlich kastrieren erscheinen angreifen quetschen erzeugen meinung kreischen verhalten schriftstellerisch wiederholungsschleife rührselig jagen hexenzirkel verlassen abenteuer auswählen gestalten neigung erzfeind heldin radikal entwicklung planen identitätskrise handlungslinie dämonisch verschwinden überzeugen vertreten reihe reibung weiße hexe vertrauen wie vom donner gerührt plan mittel zum zweck name umsetzen wirken autorin schreien kleinigkeit zweifelhaft weggeben herausfinden waghalsig abbrechen wunderbar trent kalamack erinnerung grenze einsetzen ärgerlich dawn cook deutlich buchhandel ungelesen pseudonym gewaltig tschüss karriere lektorin handeln zuneigung passieren black magic sanction perücke wahr potential von vorn folgen überstürzen lektüre blutkind dämon ivy aufbrausend einzigartig armutszeugnis körperlich bluteid rachel morgan standard unerträglich auslegen anerkennen emotional neu freunde können empfehlen individuell egal folgeband temperament schwierig schockiert kampf action
Kim Harrison begann ihre Karriere unter ihrem echten Namen Dawn Cook als High Fantasy – Autorin. Anfang der 2000er wagte sie eine radikale Veränderung und schrieb den ersten Band der „Rachel Morgan“ – Reihe, der von ihrem Verlag Ace abgelehnt wurde. Sie fand zwar einen neuen Verlag, ihre Vertreter_innen wollten jedoch einen Neuanfang – mit […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Marcia Clark – Without A Doubt 27.09.2018 09:00:25

journalist beitragen rechtssystem gehässig lebhaft konflikt inkompetent korrekt johnnie cochran zeuge richtung zeitfenster leben konfrontieren explizit fülle unbehelligt eskalieren interview arbeitspensum störfaktor wild forsch biografie geizen gesellschaftlich mordnacht entscheiden realistisch powerfrau schmerzhaft lächerlich hervorragend frau aufwühlend empfinden beeindrucken verbitterung einschätzung qualität erwähnen täter ins gericht gehen offenbaren frustrierend geschlecht aufgeben unterschwellig opfer option spur erleben unüberbrückbar ruppig kontext situation tag und nacht prominentenstatus kontrovers ablauf verbergen without a doubt häme managen verfahren gerechtfertigt direkt arroganz gesetz us-amerikanisch diskrepanz zweifel charakter prozessjunkie fakt privatleben mordprozess denkwürdig facette häusliche gewalt indizienbeweis fehlerfrei geschichte herr werden reell eindruck anhörung mörderisch schuld dankbar fortschreiten mensch ehrgeizig christopher darden abschließen verfolgen marcia clark popularität verurteilung o.j. simpson verhör prozessbeginn medienrummel nachteil besprechen schuldzuweisung alternativ familienleben harsch zweischneidig eindringlich verschieden äußern szenario geeignet interpretationsspielraum l.a.p.d. kennenlernen schildern verbrechen entscheidend verstehen foto sohn zukünftig hoffnung einseitig tür und tor öffnen geschehen bewunderswert mord ersten grades trügerisch beschreiben befriedigen schritt fragwürdig öffentlich verhandeln überwältigend beschließen spannung ähnlich erwirken fortschritt zustimmen veröffentlichen anklage mitgleider erfolgreich entschluss aspekt teilen handhaben berühren möglichkeit groll 1995 vergangenheit vorsatz äußere erscheinung bewusst betrachten wahrnehmung überlastet mörder beeinflussen gönnen makellos heikel schuldig reporter die dinge beim namen nennen los angeles person genüsslich nicole brown simpson court tv überzeugt bill hodgman zeit eine rolle spielen unterschiedlich wünschen wissen töten fehler zulassen auslösen sexismus erwarten kein blatt vor den mund nehmen übertragen entscheidung diktieren unerfahren aufarbeiten fähig anecken rolle übernehmen seriosität scheitern wahrheitsgemäß einschränken frisur partner richter berichterstattung unsympathisch erfahren scheidung arbeiten tempo 1994 job detail erkämpfen anforderung vorwurf illustrieren ehemann anklage perfidität statuten unwille außerordentlich sammeln verpflichtet ehe verzichten unrecht anwältin verfügbarkeit behindern erfrischend ausgang thematik vorfall buch riskant urteil wichtig rassenkarte kindisch schwert kompetenz überwiegend jurymitglied blickwinkel falschinformation sicher mutieren verteidiger geschworenendienst familie footballspieler mord hautfarbe suggerieren einordnen am leben rezension unterhalten scharf privatsache nachvollziehbar gil garcetti beweislast augenringe angriff unmenge hass beschuldigter rassistisch unterschätzen vorbereitung kritisieren schmierfink vorgeschichte spott justiz generation einschießen überraschen zuteilen sorgerechtsstreit verleiten anfechten hinreißen verletzend vorgehensweise speziell sympathisch szene interesse staatsanwältin rasse absicht auslegung hart distanz gewissen rechtlich non-fiction mitverantwortlich antun bedürfnis akte aggressiv als bare münze verkaufen ex-mann strategie exorbitant dreamteam lehre arrogant schmutz reagieren in frage kommen schmerz übermüdet zusammenbrechen spekulativ mark fuhrman eindeutig kritik umfassend juror schwarz mordverfahren presse erbittert meinung the run of his life spielraum hausdruchsuchung verhalten fall verlieren bedingung erfahrung angeklagter uneinsichtig gruppe bauchgefühl dazwischen funken begründen ausufernd täterin freispruch verlassen defensiv downtown verschärfen brüsk manipulieren if i did it sezieren rudimentär dimension ermittlung bildungsstand kleidung afroamerikanisch ronald goldman unmenschlich prozess beschämend dna wissenschaftlich beleidigend klasse lenken vermitteln zeitspanne lohnend planen interessant rückschluss beurteilen die hände gebunden lance ito auswahl schlüssig vom gegenteil überzeugen krank lindern chance zögern identifizieren festlegung vorsätzlich überzeugen haftbefehl vertreten vertrauen grauenvoll zählen mädchen im nachhinein interpretieren erziehung verdichten beruflich theorie aufeinandertreffen integrieren beschleunigen wirken ausgeglichen leitung druck gerichtssaal scheuen korrigieren vorgehend lesen absurd kleinigkeit hauptgrund gewalttätig zusammenstellung an der tagesordnung gesund integral verteidigung führungsebene feldzug hinterfragen mitglied stattfinden manifest kenntnis latent erinnerung intim akzeptieren indiz in sicherheit wiegen medienwirksam präsentieren implizieren ex-ehemann orenthal james simpson anstoßen aufnehmen tribut fordern glaubhaft analysieren gestresst intelligent im stillen gewaltig zirkus schaffen unbedacht anstrengend in frage stellen 4 sterne handeln verhandlung robert shapiro verantwortlich fluch und segen verblüfft professionell impulsiv persönlichkeit artikel tat erläuterung erschweren pressekonferenz erschöpfend zivilprozess perspektive chefanklägerin lektüre unreflektiert zutrauen trotzig thema physisch vorstellen angemessen juryauswahl zweifach motiv jury bestandteil einzigartig erkennen justizirrtum aufkommen gender tatort involvieren bilant verhindern beweislage diffus begrenzt gewalt autoritär usa unwahrscheinlich neugier beantworten ausführung bieten menschheit medien zurückbringen beweismaterial henker juristisch freunde eingestehen auf den schlips treten team egal mühsam analyse männerdominiert mit argusaugen gerechtigkeit rechtfertigen schwierig staatsanwaltschaft zeitlich beobachten stur bosheit touchieren strafprozess
Ich begrüße euch herzlich zum dritten und letzten Teil unseres Rezensionsexperiments. In den letzten zwei Tagen haben wir uns mit den Fakten des Falls O.J. Simpson vertraut gemacht. Ich habe euch „The Run of His Life: The People V. O.J. Simpson” von Jeffrey Toobin und „If I Did It: Confessions of the Killer” von O.J. […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Anita Terpstra – Die Braut 26.03.2019 09:00:12

zweifeln versuchen ethisch begeistern ursprung erklären richtung festhalten flüssig konfrontieren frage gefangen halten basieren persönlich formulieren zeremonie entscheiden verfassen unverständnis frau matt ayers offiziell einlassen problem erhalten phänomen ungewöhnlich prägen begreifen abstand inhaltlich inhalt spezifisch kurios überraschend fundamental überleben fakt abhängen grund amnesty international protagonistin einschüchtern gast geschichte ehelichen schuld mensch gefühl an der nase herumführen eingehen glückwunsch kalt erwischt substanziell unzulänglichkeit leseerfahrung 3 sterne schnell rezensionsexemplar alternativ straftäter relativieren theoretisch entscheidend verstehen schaden hoffnung führen dilemma aufstoßen hinweis beschließen ähnlich pfiffig gut gemacht annehmen verfehlen entschluss aspekt fenster wahrnehmung bewusst roman weg vorgehen bemühung häftling person ausgefallen motivation unternehmen vor sich gehen gelingen konsequent wissen besitzen aussprechen erwarten foltern entscheidung enttäuschen todesstrafe sitzen ersticken verlobter entführen zutage handlungsabschnitt ehemann betonen holen winzig ins herz schließen richtig auf dem holzweg ermittlungsarbeit abraten thematik buch riskant moralisch random house nähern mackenzie walker rezension konzeptionell hinrichten hass fehlschlagen hinrichtung sanktionieren seit jahren samen verurteilen verleiten richtig und falsch anrichten bewertung bloggerportal treffen heiraten mögen verlauf klappentext beziehung insgesamt erwartungshaltung empfehlung bemühen traum nichts dafür können ermitteln zutreffen anders polizei ausbruch drohung lahm blanvalet antwort krimi ermittlungsthriller verhalten retten ersparen fall verlieren todeszelleninsasse 1976 überreden bewegen die braut komplex im vorfeld gestalten jung faktor psychologisch lenken todestrakt hoffen mann motivieren themenschwerpunkt interessant raum aufregend überprüfen überzeugen gefängnis mädchen theorie todeskandidat wirken autorin warten glauben thriller streng lesen wendung zelle schmucklos hinterfragen herausfinden waghalsig zusammenpassen indiz begleiten unschuldig enttäuschung interessengebiet gegnerin todeszelle wiedereinführung fördern erstaunt ausmalen missglücken handeln eines tages gefängnisinsasse projizieren naiv wahr warnung vorwerfen perspektive lektüre unreflektiert thema aussuchen gitter anita terpstra ignorieren hochzeit entgegenschlagen gestatten niederländisch drittel usa bieten staatlich spannend lernen neu unabhängig zu spät mängel stur welt grübeln
Laut Amnesty International wurden in den USA seit der Wiedereinführung der Todesstrafe im Jahr 1976 1.465 Menschen hingerichtet. Am 01. Juli 2017 gab es 2.817 Todeszelleninsassen, darunter 53 Frauen. Die Todesstrafe in den USA ist ein Thema, das mich seit Jahren begleitet. Für mich sind staatlich sanktionierte Hinrichtungen nicht nur eine Frage von... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

John Katzenbach – Der Psychiater 03.10.2018 09:00:27

früh lebensbejahend begeistern gefährlich leben konfrontieren tödlich phase frage trocken schließen erreichen unterschied empfinden beeindrucken verdacht entpuppen schreiben offenbaren miträtseln nerd spur freigiebigkeit verpassen prägen patient einbinden anspannung beschleichen selbstkontrolle andy candy andeutung intellektuell gesellschaft geschichte kräftemessen erschreckend unsichtbar susan der wolf 3 sterne existenz qualitätsverlust original unterstützt zahm vorzüglich verärgern mitreißend erkrankt mutmaßen kämpfen auslöschen voraussagen theoretisch verzeichnen fragen nervenzerfetzend alkoholiker stimulierend verlust handlungstragend liebenswert stabil spannung veröffentlichen entdecken entschluss tief teilen passiv adäquat faszinieren vergangenheit frustrieren englisch leser roman profil mörder das blut in den adern gefrieren weg präzision position identität spiel töten john katzenbach struktur the dead student fähig rolle lieben entschlossen graduell hilfsbereit alarmiert graben überlassen zaungast disziplin zugestehen kapitel enttäuschend perfektionieren verstört finden gegenteil buch riskant wichtig leiche sponsor titel wettrennen einbüßen suizid unterstützung duell rezension anspruchsvoll kontrahent biss timothy warner kreativität profi arrangieren ausreichend aufspüren durchziehen speziell selbstmord staatsanwältin jugendliebe treffen anonyme alkoholiker hindeuten reiz beziehung treiben bemühen onkel ermitteln resonanz polizei deutsch praktisch eindeutig begeben element manövrieren krimi erzeugen verhalten rückfall fall verlieren klären passend studie begründen nebenfigur abgrund abstinenz einzelband ed gefahr kommunikationszeitalter psychologisch tot spannungsbogen ausgefeilt entwicklung besorgt psychiater interessant nervenkitzel aufregend chance verschwinden mental zugang schenken geist kunst moth hilfe ausgeglichen durchschauen katz und maus-spiel thriller scheuen lesen hinauswollen ausschließen psychologie suchtkrankheit herausfinden beweggrund verbindung enttäuschung harmonieorientiert analysieren furchtbar fehlen persönlichkeit folgen perspektive auf und ab lektüre aus der bahn werfen vorfinden level umbringen mission motiv aufkommen die anstalt angewiesen hinwegspülen zuschauen erraten emotional parallelen bewahren spannend killer der psychiater praxis außergewöhnlich degradieren rand information beobachten sicht trauer
John Katzenbach ist meine erste große Thriller-Liebe. Ich erinnere mich noch genau, wie sehr mich „Die Anstalt“ begeisterte, mein erster Roman aus seiner Feder und meiner Meinung nach der beste, den er je geschrieben hat. Nie zuvor war ich mit einem ähnlichen Level nervenzerfetzender, psychologischer Spannung konfrontiert worden. Katzenbach begründ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Peter V. Brett – The Core 23.07.2019 09:00:33

abschied verschlungen demon cycle erhoffen anfühlen gestehen inklusive vernachlässigen gefährlich erklären ergreifend endgültig inszenieren logisch spitze schlafen rücken freuen persönlich vorbote gesellschaftlich mitten ins herz empfinden beeindrucken stark platz schreiben schlüpfen qualität souverän erhalten unersättlich erleben ende kurzschluss ansetzen involviert verbündete verschlingen enttäuscht high fantasy überraschend peter v. brett überleben charakter bedrohung siegel abrupt typ echt zurückkehren abschluss schweben geschichte bevorstehen pathos feuerwerk düster mensch dämonenkönigin abschließen folge aussetzen prinzgemahl fliehen endgültigkeit fokussieren nachteil bestgehütet auslöschen in die knie zwingen hoffnungslos abfinden königin verblieben verstehen führen abschied auf zeit nacht ahmann jardir verdammen fortschritt veröffentlichen the desert prince bestätigen tief labyrinth konsequenz theatralik bewusst akteur leserin chronist reise fantasy munkeln ei packend distnaziert genüsslich wünschen wissen vornehm töten prinz leicht fallen held hoch konkret entscheidung aufreibend nest leserausch pedantisch beinhalten mittendrin steigerung stadt horc neuigkeit elegant trilogie bis aufs haar finale dramatik rund bekannt tempo schlussakkord arbeiten absprechen zufrieden zeit verbringen beginnen spielen genugtuung berühmt fünfteiler perfektionistisch unterlegen spaß buch riskant horcling überwältigt stil auftauchen thesa zurückhalten sicher stolz gleichen gründen auftritt schicksalhaft rezension nachvollziehbar angriff gewissenhaft projekt generation aufmerksamkeit szene figur nüchtern fan verlauf dauerhaft täuschung episch eingesperrt stück für stück a-liga ausüben universum verkraften kick enden ausgesprochen tränenreich oberfläche von beginn an erscheinen schwarm vorangegangen ereignis kühl lustvoll gesicht the core schwach kind voraussichtlich bedingung abgrund gefangenschaft lose enden unaufgeregt arlen jung wähnen wow-effekt stehlen gefahr klein aber fein brutkammer understatement stechen naheliegend erlauben entwicklung schlüssig aufregend dämonisch passen überzeugen reihe vermuten reihenabschluss plan wirken alagai ka geheimnis ehrlich autor von anfang an verinnerlichen möglich transportieren renna seite intelligent konstruiert in die tat umsetzen individuum 4 sterne fehlen handeln hunger koordiniert prophezeiung schönheit mauer spät autorität eier legen lüge gerecht werden verschärft dämon standhalten messlatte erkennen atmosphäre verdienen nachkommen beenden berichten intensität keine andere wahl emotional vorbereiten menschheit spannend saga elite kontrolliert würdevoll erstaunen unwissentlich mittelpunkt band 5 schwierig zwingen trauer überrennen euphorie stimmig
Peter V. Bretts „Demon Cycle“ wurde im Verlauf von neun Jahren veröffentlicht. Insgesamt arbeitete der Autor jedoch deutlich länger an dem Fünfteiler, nämlich seit 1999. 18 Jahre verbrachte er mit der Geschichte und wusste von Anfang an, wie sie enden würde. Sein bestgehütetes Geheimnis. Deshalb war das Erscheinen des Finales „The Core“ 2017 für ih... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Alex Marshall – A Blade of Black Steel 05.06.2019 09:00:03

the crimson empire erhoffen heraufbeschwören beitragen konflikt schwerfällig lauten widmen weitergehen auseinandersetzung repräsentieren überstehen zosia frage unterstützen freuen reproduzieren regiment gespür streitkräfte erreichen entscheiden a crown for cold silver portal frau ausweg stark setting weder vor noch zurück schwung auftreten problem ende karmesinrotes königreich situation entschädigen maroto sieg halten inhaltlich hindern vorgänger diskriminierung handlung herrlich front lähmen humor thematisieren trägheit gerücht die gunst der stunde gesellschaft feststecken abschluss geschichte actionreich bezweifeln stagnieren abschließen stern folge verfolgen sarkasmus 3 sterne fühlen rachedurst befinden liebenswürdig jex toth zufriedenstellend andeuten entscheidend verstehen nicht sicher mutig zu potte kommen führen dynamik vage schritt konzipieren institutionalisiert ausnahme rassismus fortschritt konfrontation erheben überwinden politisch leisten frauenbild zahllos bewusst ungezwungen ernsthaft vorgehen fantasy unvermeidbar position bedeuten zeit nutzen gelingen bezwecken karmesinrote königin zulegen teuer erkauft opossum ziel guttun patt geeint trilogie finale gefallen zwickmühle schlacht tempo royal langatmig literaturkarriere etablierung betonen sammeln herumdrucksen finden helfen prügelei a blade of black steel aufwarten erfrischend gewiss absurdität witzig buch riskant impuls sorgen machen auftauchen streiten kavallerie einbüßen rezension offensive generell freakig vom fleck ahnungslosigkeit szene absicht alex marshall zu tage treten figur ritual soldat a war in crimson embers befriedigend herauskatapultieren verbünden beweisen strategie zäh intrige universum unheilvoll truppen antwort das versunkene königreich angreifen bummelei schwarz manövrieren allgemein wählen thron kompliziert akut realität kobalt-kompanie verlassen gut bewegen gestalten bedeutend erzählen suchen riesig unmenschlich modern erlauben zaghaft aufregend armee dämonisch verschwinden chance schenken überzeugen abwesenheit plan vielfalt transphobie nachfolgerin defizit erfreulich extern indsorith low fantasy autor tiefliegend generationskonflikt gegnerisch verzeihen homophobie gefährden bestehen stürzen genre streit generalin fortsetzung religiös passieren langsam verschlucken ji-hyeon dezimieren berater autorität schützen desolat inspirierend versehen tolerant geschuldet sackgasse glaubenssystem in die vollen gehen band 2 burnished chain ignorieren teil involvieren sexualisierte gewalt ironie des schicksals bieten zurückbringen emanzipiert spannend neu handgreiflich zeigen unklar rechtfertigen diversität information königlich kampf getrieben stelle auftakt
Das erfreulich emanzipierte Frauenbild in der „The Crimson Empire“-Trilogie ist kein Versehen, sondern Absicht. Der Autor Alex Marshall konzipierte bewusst ein tolerantes Setting voller Diversität. Auf dem Stern gibt es keine Homophobie, keine Transphobie, keine sexualisierte Gewalt und bis auf eine Ausnahme auch keinen institutionalisierten Rassis... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

John Gwynne – Valour 14.11.2018 09:00:20

ausgehen entgegenstellen storm auffallen entwicklen loyalität nathair konflikt moment hassen konfrontieren frohlocken eskalieren fantasie das beste glück abholen land sympathie unwiderstehlich entscheiden realistisch jüdisch malice hervorragend empfinden stark aufhören mutter eremon einlassen könig aufgeben erhalten auswirken situation aufschwingen simpel ergaunern cywen verbündete gradlinig mühelos high fantasy lang hinter sich lassen überleben fundamental christlich charakter bedrohung verständnis entkommen komplexität echt glücklich zuschlagen bösewicht verbannte lande begeistert mensch überziehen kampfszenen gestaltung vollwertig fliehen nahbar in hülle und fülle veradis schwester mächtig leid mitreißend lebensecht reich the faithful and the fallen thronerbin im gegenteil ausgeprägt fokus untereinander königin nachteilig lohnen verlust asyl überzeugend bezeichnen beschreiben brillant domhain calidus liebenswert ogull überwältigend spannung finster lebendig lasten aspekt ermöglichen bandbreite gänsehaut dun carreg weg fest fantasy person unnatürlich schlichtheit zeit gelingen wissen held gut und böse herausholen kessel erwarten entscheidung versprechen lieben roter faden emotion einschlag real schlacht dramatik zu tränen rühren stählen stören beginnen herz führung merken durchschnittlichkeit das leben retten allmächtig buch riskant hochkönig flach zweikampf langamtig corban auseinandersetzen kleinlich hadern familie wölfin rezension widerstehen epos recht behalten sieben schätze nah beieinander liegen schwarze sonne inspiriert lieblingsfigur frag figur fürsorge soldat dürfen mögen freundschaft grimmig treiben beziehung episch kinderspiel verursachen unterstellen unheimlich abkaufen truppen vorteil intuition actionlevel ringen gesicht leuchtender stern elyon breit retten gruppe nebenfigur gar gewinnen gut asroth füreinander zusteuern in worte fassen gedenken jung tier suchen hoffen ardan naheliegend dranbleiben grinsen aufregend armee chance identifizieren schiedepunkt reihe vertrauen schicksal überfall erfreulich erobern prophetisch vater lesen unterteilung imponieren fies rechtmäßig autor ohne zu zögern valour zusammenhalt grundlegend genre entzücken krieg originalität tragisch religiös mangelnd handeln einschließen persönlichkeit erfüllen bruderschaft wort vielzahl berater perspektive edana schützen widersacher gratulieren lektüre band 2 thema vernichten motiv froh erkennen brechen teil drängen involvieren fesselnd versichern blass john gwynne erfinden heilsbringer emotional bieten schöpfer bepelzt maquin spannend beschwerlich sterben freunde macht zeigen kriegerin außergewöhnlich konstruktion widerstreitend rechtfertigen packen tetralogie kampf etablieren erzwungen stelle
Corban und seine Freunde haben den Überfall auf Dun Carreg knapp überlebt. Sie sind entkommen und konnten Ardans rechtmäßige Thronerbin Edana retten. Der Verlust ihrer Lieben lastet schwer auf ihren Herzen. Corban hadert mit dem Wissen, dass seine Mutter und Gar in ihm den Leuchtenden Stern sehen. Wenn er noch nicht einmal seinen Vater und […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Thomas Finn – Dark Wood 24.07.2019 09:00:30

firmeninterna handwerkszeug finanziell früh vorstellungskraft rollenspiel laufbahn ausstrahlung gegenseitig laufend subjektiv festhalten konfrontieren firma ferien seite um seite leicht fantasie basieren zu nutze machen das schwarze auge persönlich prickelnd glaubwürdig entgegenfiebern hervorragend empfinden einschaltquote setting sehen einlassen schmutzige wäsche lesung beibringen souverän tendenz fantastisch situation anschuldigung ablauf wurzeln drama antreten verschlingen mühelos fernsehen erheblich überraschend harmonie überleben survive bedrohung agentur horrorstreifen rettung klein verbinden angstfantasie geschichte freund sich selbst überlassen pen-&-paper begeistert stress show düster mensch analogie aussetzen 3 sterne ruin reality-show ansprechen mitreißend verschieden lars spielleiter nährboden reizbar ausplaudern kämpfen zukunft fragen verteufeln leugnen lehren überzeugend schön produktionsfirma zielgruppe konzipieren sorgen publikumswirksam fernsehformat gierig finster enthüllung gunnar erfolgreich rollenspielabend aspekt bissig geloben äußere tv-reality-show leser aufgabe greifen reise besser position packend verdattert lauern gruppendynamik selbstbewusst wikinger sichern prinzip bernd agenda mystisch einzelinterview daneben liegen provokation dunkel belächeln katja gefallen arbeiten job zugeben vorwurf literarisch mechanismus werbefirma beginnen bankrott verzichten thomas finn verraten erfrischend sören zusammensetzen bescheren buch riskant wildnis komponente atemlos allzeit wald hamburg interessieren einschätzen auftritt rezension unterhalten an die gurgel gehen populär aufhalsen teilnehmen ebene schmidt-spiele verlag mitbringen entstehen kritisieren schaurig gruseln vergiften studio alsterblick kritikpunkt funktionieren stimmung allein unter beweis stellen teamfähigkeit effektvoll preisgeld zum affen machen treffen fan mögen umweg bemühen lesestunden portion unheimlich redakteur deutsch voyeuristisch geld wesen von beginn an außer kontrolle geraten verfügen kamera bizarr anfangs sechs ans licht zerren überfrachten abenteuer gut überreden paranormal manipulieren ernst einfluss überbleibsel vertraulich rechnen psychologisch ankommen urlaubslektüre horror beeinträchtigen kurzweilig nervenkitzel menschlich kümmern fest entschlossen aufregend waschen dagmar maßgeblich erstaunlich historisch ausbalanciert beruflich unfrieden publikum verhängnisvoll durchschauen geheimnis thriller lesen wendung einsam autor enziehen ohne zu zögern geschmacklos zusammenhalt richten intim romanidee woche unterhaltsam dark wood streit abwechslungsreich gewaltig gehörig schwören einstreichen perfekt ankreiden zweck kleinkrieg herausgeber umgeben fortbestehen lektüre lüge mischung pikant misstrauen nervenaufreibend angestellte hereinfallen atmosphäre fantastik werbeagentur fesselnd fasziniert manipulation pen-&-paper artefakt vorbereiten bewahren spannend gefahrenquelle neu händeln zu spät bemerken norwegisch team ns-zeit sensationslust individuell dramaturgie kreatur sekundär rand beobachten norwegen
Es ist erstaunlich, wie viele deutsche Fantastik-Autor_innen ihre Wurzeln in dem populären Pen-&-Paper-Rollenspiel Das Schwarze Auge sehen. Thomas Finn ist einer von ihnen. Seit 1984 ist er ein begeisterter Fan und arbeitete nach einigen beruflichen Umwegen sogar als Redakteur für den Herausgeber, den Schmidt-Spiele Verlag. Bis heute bemüht er ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Sonntagsgedanken: Das mit dem ich-bezogenen Autofahren 09.12.2018 07:56:52

fahranfänger episode gedanken keiner ist auf der straße allein unfall manöver gegenverkehr riskant sichtverhältnisse autofahren risiko witterung sonntagsfreude geschwindigkeit menschenleben straßenverkehr patenkind egoismus überholen episoden eines autofahrerlebens
Heute möchte ich ein paar Gedanken zusammenfassen und als Appell hier lassen, als Denkanstoß. Nicht nur für meine Patenkinder, die irgendwann Fahranfänger sein werden und Erfahrungen im Straßenverkehr sammeln, sondern für jeden ungeduldigen Autofahrer. Beobachtungen und Erfahrungen, die mir aus aktuellem Anlass angemessen erscheinen: Ja, kann sein,... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Brian McClellan – Wrath of Empire 02.07.2019 09:00:19

ausgehen wrath of empire gestehen rahmengebend konflikt überlegen weitergehen inszenieren erlebnis sabotieren eskalieren interview attentäter unterstützen andenken freuen überkochen land explosiv appetit unvorbereitet hervorragend westküste gewässer setting leid tun fesseln im dunkeln liegen problem erhalten ende von innen volk kürzen wurzeln begreifen charakteristisch ursprünglich selbstlos inhaltlich high fantasy handlung hinterhalt variante bedrohung essenziell verabschieden landfall ehemalig klassisch echt verbinden das fürchten lehren gesellschaft zu schätzen wissen geschichte feind kräftemessen unterdrücken freund navigieren mörderisch erbin brian mcclellan dynize befinden verbunden kämpfen obhut schauplatz schildern mutig überarbeiten groove perspektivisch keine ahnung führen zerstören gemisch schwerfallen wahrnehmen hauptstadt lebendig tief politisch tarnung berühren methode leser weg fantasy vorbestellen götterstein ahnung hineinziehen dramatisch erwarten schießpulver flüchtlinge politik auftrag rolle militär stadt neuigkeit fehltritt elegant zum teufel jagen trilogie bewundern aushecken powder mage erfahren truppenstärke gravierend finale idee schmuggeln überlassen kapitel berg beginnen eng nation ben styke buch riskant kultur gespalten interessieren lauschen lage schlachtszene kavallerie stolz gleichen muskete wettrennen entwurf rezension vermissen abwechselnd unterschätzen invasoren adro blutmagie aufspüren funktionieren allein figur prekär stein soldat treffen nachstehen michel brevis intrige universum unheimlich feldmarschall verschollen truppen kampfgefährten verstorben erscheinen lady vlora flint begeben ereignis gods of blood and powder schweren herzens spielraum verlieren magie aufteilen gewinnen verlassen aufopferungsvoll abenteuer dreiteiler verschärfen anfachen liegen komplex jung suchen gefahr vielschichtig reiten wiederauferstehen erlauben entwicklung topf menschlich würdig aufregend söldnerkompanie reihe vertrauen zuspitzen protagonist besetzt beschleunigen wirken galopp invasion schärfe übergang gott schockierend autor feuer sins of empire grundlegend begleiten kontaktperson möglich gefährden kreativ intelligent fatrasta blood of empire gewaltig geschmack fortsetzung individuum 4 sterne hauptfigur fehlen handeln passieren verantwortlich bereiten wohlbekannt persönlichkeit heldenmut klicken spionage tamas erfüllen den atem rauben doppelagent von vorn lektüre dreiteilung schlüsselfigur band 2 übermenschlich näherbringen mission nähe nervenaufreibend froh einzigartig aufkommen historie gestreckt verstand bewahren spannend freunde verteidigen beibehalten worldbuilding langeweile trotzen sicht höhle des löwen überrennen militärisch etablieren riflejacks bedeutsamkeit auftakt
Nicht nur Leser_innen fällt es am Ende einer Reihe manchmal schwer, sich zu verabschieden, sondern auch Autor_innen. Brian McClellan gestand in einem Interview, dass ihm der Übergang von der „Powder Mage“-Trilogie zu seinem neuen Dreiteiler „Gods of Blood and Powder“ Probleme bereitete, weil er keine Ahnung hatte, wohin die Geschichte führen sollte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com