Tag suchen

Tag:

Tag ver_ffentlichen

Schreiben im Internet - Ansätze einer Selbstreflexion 29.08.2020 19:09:00

schreiben veröffentlichen verã¶ffentlichen selbstreflexion
Homepage, Wikipedia, ZUM-Wiki, diverse Wikis und Bloggen. Das waren die Hauptstationen. Von jetzt ab konzentriert sich der Beitrag auf mein Bloggen.Dieser Blog folgte auf einen, der als Fortsetzung meines politischen Tagebuchs diente. 2006 waren es noch thematisch weit gefächerte Einträge, während ab 2007 hier eine Spezialisierung auf Pädagog... mehr auf fontanefan.blogspot.com

Warum ich beim nächsten Buch ein Pseudonym benutzen werde 27.08.2020 21:19:38

autorenleben veröffentlichen pseudonym
Ich werde mir ein Pseudonym zulegen Mein nächstes Buch („Als Julia in die Zeit stürzte“), das in Kürze erscheint, wird unter dem Pseudonym „Stephanie Podesta“ erscheinen. Die Gründe hierfür möchte ich in diesem Artikel darlegen. Warum benutzen Schriftsteller Pseudonyme? Es gibt viele Gründe, unter Pse... mehr auf schreibscheune.de

#1sommer1buch von story.one 24.08.2020 15:00:00

gewinnspiel seite literaturtest dies und das 1sommer1buch geschichten sommer dies & das aktion #1sommer1buch verã¶ffentlichen bã¼cher challenge buch dies & das veröffentlichen autor story.one bücher schreiben
Hallo ihr Lieben! Von Literaturtest wurde ich auf eine sehr interessante Seite mit einer interessanten Aktion aufmerksam gemacht: story.one/de Es klang interessant, deshalb hab ich zugestimmt, sie auszutesten und darüber zu berichten. Was es mit story.one auf sich hat, könnt ihr am besten hier nachlesen. Kurz zusammengefasst: Es ist eine Seite für ... mehr auf seeleswelt.com

Mein Leben als Autorin: Wie die Wahrheit aussieht 16.08.2020 01:08:04

tricks verã¶ffentlichen tipps enttäuschung beitrag autorin werden glaubhaft verlagsbewerbung schreiben aufmerksam ratgeber buch veröffentlichen enttã¤uschung anregung anleitung kurzgeschichte frust exposee ärger autor werden ã„rger humorvoll roman geschichte artikel lustig
August 2020, seit zehn Tagen haben wir in Hamburg Temperaturen über 30°C, und ich sitze mal wieder über dem Manuskript eines neuen Buchs. Es ist mein fünftes Buchprojekt, nicht mitgerechnet den Jugendroman, den ich als Achtzehnjährige schrieb und seitdem nie gewagt habe, einen Blick hinein zu werfen. Zwei Fachbücher im Bereich Seniorenbetreuung hab... mehr auf wisperwisper.de

Neverending Radio Nights 30.09.2013 19:51:18

verlag aufbau deutschland allgemein auflage neuauflage donald kunze radio nights tom liehr news veröffentlichen
An das Gefühl – die Gefühle – kann ich mich noch sehr gut erinnern. Als ich das fertige Manuskript abschickte. Als mein Agent anrief, um mir mitzuteilen, dass er den Text sehr mochte. Als er abermals anrief, um mir anzukündigen, dass es einen Gesprächstermin bei „Aufbau“ gäbe. Als ich dort saß... mehr auf tomliehr.de

Nominiert! Deutscher Phantastik Preis 30.06.2015 10:00:47

deutscher phantastik preis philipp bobrowski neues literatur western schriftsteller geschichtenweber publikation dpp geschichte autorin phantastisch anthologie sea phantastik dampfmaschinen und rauchende colts torsten low schreiberling kurzgeschichte claudia toman bücher autor autoren nachrichten veröffentlichen befreundete autoren buch leser colt news dampfmaschine fantasy steampunk veröffentlichungen veröffentlichung preis
Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt: Die Endrunde des Deutschen Phantastik Preises ist gestartet und läuft noch bis zum 19. Juli. Nominiert ist unter anderem die Geschichtenweber-Anthologie “Dampfmaschinen und rauchende Colts” in der Kategorie “Beste Original-Anthologie/Kurzgeschichten-Sammlung”. Da freuen sich Claudia ... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

Geschichtenweber wieder auf dem BuCon 12.09.2015 19:16:54

autoren lesungen und veranstaltungen stand buchmesse veranstaltungen veröffentlichen befreundete autoren buch oktober news fantasy veröffentlichungen info buchmessecon 2015 projekte preis autorengruppe deutscher phantastik preis philipp bobrowski literatur frankfurt publikationen schriftsteller geschichtenweber gw anthologie bucon phantastik sea dampfmaschinen und rauchende colts nominierung dreieich sci fi science fiction bücherlesung nominiert kurzgeschichte claudia toman
Auch dieses Jahr zieht es die Geschichtenweber wieder auf den BuCon, das Treffen der deutschen Phantastikszene am Buchmessesamstag in Dreieich. Am 17.10.15 stehen wir euch also am Stand Rede und Antwort. Dort findet ihr auch die unter unserem Label entstandenen Bücher, von denen wir euch die neuesten ab 13.00 Uhr auf einer Lesung vorststellen werde... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

Knochenjob im Jahreskreis – was es heißt, ein Monat zu sein 07.08.2016 23:26:38

dezember kalendergeschichten märz august monate juni veröffentlichen oktober april mai november juli zeit februar allerlei september jahr januar
Was bedeutet es, ein Monat zu sein? Wird es nicht langweilig, sich Jahr für Jahr abzulösen? Immer dieselbe Reihenfolge, ähnliches …Weiterlesen →... mehr auf bodenlosz.wordpress.com

LEICHTMATROSEN – ab April 2013! 21.11.2012 18:45:28

news veröffentlichen tom liehr leichtmatrosen verlag aufbau cover allgemein
Endlich, endlich sind die Vorschaubroschüren gedruckt, und ich darf das wunderbare Cover meines nächsten Romans herumzeigen – hier ist es: Wer mehr darüber erfahren möchte, der sei auf die genannten Verlagsvorschauen verwiesen (Seiten 10 bis 13). Der Titel ist noch nicht im Buchhandel gelistet, was sich aber kurzfrist... mehr auf tomliehr.de

„Leichtmatrosen“ vielleicht bald im Kino! 09.09.2013 17:48:38

deutschland allgemein film leichtmatrosen tom liehr veröffentlichen news
Es gibt sie, die selbsterfüllenden Prophezeiungen. Vor nicht ganz drei Monaten schrieb ich den aktuellen Begrüßungstext für meine Site, in dem ich davon schwätze, dass mir noch eine Verfilmung fehlt. Tja, und inzwischen sind sie unterschrieben, die Options- und Filmrechteverträge. Mit etwas Glück kommen Patrick, Simon, Henner und Mark in ... mehr auf tomliehr.de

„Selfpublishing“ 08.05.2013 09:53:49

allgemein amazon kindle literaturszene literaturcafé tom liehr veröffentlichen selfpublishing news kdp verlage
„Selfpublishing“ (also „Selbstveröffentlichung“) ist das aktuelle Schlagwort, wenn es um Alternativen zum vermeintlich verkrusteten Verlagswesen geht. Systematiken wie Amazons „Kindle Direct Publishing“ (KDP) gestatteten es nicht nur neuen Autoren, ihre Texte – von der Kurzgeschichte bis zum vielbändigen... mehr auf tomliehr.de

Motiv? 19.08.2016 21:33:50

fotograf interview kurzgeschichte frau verlag frage versehen autora auge publikation schweineripper motiv geschichte dame anthologie figur philipp bobrowski schriftsteller literatur hobby tödlich veröffentlichungen mecklenburger veröffentlichen buch schweinerippe fragen autor
Autora Auge: Hallo, Herr Wild. Andreas: Guten Tag, Frau Auge. Autora Auge: Sie sind Fotograf, richtig? Andreas: Richtig. Also, Hobbyfotograf. Autora Auge: Und was fotografieren sie so? Landschaften? Tiere? Gebäude? Frauen? Andreas: Alles. Also … außer Frauen. Autora Auge: Tatsächlich? Ich meine, mich zu erinnern, dass Sie in der Geschichte „B... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

Verlosung zum Welttag des Buches am 23. April 22.04.2015 20:38:05

welttag des buches schreiben veröffentlichen allerlei
Die Verlosung ist abgeschlossen. Zum Ergebnis geht es hier. Am 23. April ist der Welttag des Buches. Seit 2013 verschenkt …Weiterlesen →... mehr auf bodenlosz.wordpress.com

Zehn. 24.10.2016 13:14:00

auflage allgemein deutschland cover verlag manuskript roman landeier literaturszene tom liehr veröffentlichen rowohlt spreewald news
Heiliges Huhn. Es kommt mir vor, als wäre es gestern gewesen, als ich im Chefbüro des Verlags saß und Hände schüttelte, um das Schicksal meines ersten Romans zu besiegeln. Nein, es war nicht gestern, sondern vor mehr als dreizehn Jahren. Ungefähr gestern (plusminus drei, vier Tage) kam das Paket mit den Belegexemplaren meines zehnten ... mehr auf tomliehr.de

Du bist Facebook-süchtig 28.01.2016 19:02:07

konzert stirn alkohol geburtstags-gratulation internet schule marie marc zuckerberg echte freunde realität schmunzelecke eingabefeld veröffentlichen süchtig wichtiges getaggt computer gefällt mir facebook-account leben schild freunde toilette kopf facebook vertrauen was mich berührt minute leute mütter button bett teilen pinnwand-eintrag fotos besinnliches klaus augen mist brett welt kulturelles idioten blöd facebook-sprüche witz frühstück
…wenn: – du auf einem Konzert den “Veröffentlichen” Button suchst. – du morgens vor dem Frühstück deinen Computer startest, um nachzusehen ob einer deiner Freunde irgendwas “Wichtiges” aus seinem Leben gepostet hat. – du überall den “Gefällt mir” Button suchst. – du Leute bei Faceboo... mehr auf ann53.wordpress.com

Erfunden? 13.02.2015 11:00:57

fantasy veröffentlichungen autor buch veröffentlichen erfinder gefahr verlag torsten low interview kurzgeschichte figur literatur schriftsteller philipp bobrowski geschichte publikation autora auge anthologie dampfmaschinen und rauchende colts sea phantastik
Autora Auge: Hallo, Herr Clock, oder darf ich noch Emmerich sagen? Emmerich: Emmerich. Autora Auge: Wie alt bist … sind Sie eigentlich? Emmerich: Achtundzwanzig. Autora Auge: Äh … tatsächlich? Emmerich: Achtundzwanzig. Autora Auge: Gut. Nun zu meiner Frage: … Emmerich: Noch eine? Autora Auge: Sie sind eine der Hauptfiguren in der Geschichte Sea aus... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

(Keine) Weihnachtsverlosung: Ergebnis 19.12.2015 00:56:26

verlosung veröffentlichen allerlei weihnachten
Am 18. Dezember wurde unter der bewährten Aufsicht von Prof. Dr. Ernestine von Streif und Dr. Marika Öff die Gewinnerin …Weiterlesen →... mehr auf bodenlosz.wordpress.com

Ergebnis der Verlosung zum Welttag des Buches 30.04.2015 14:07:44

veröffentlichen schreiben welttag des buches allerlei
Wie angekündigt habe ich heute den Gewinn verlost, ein signiertes Exemplar meines Romans “Das Blechazi. Keine Weihnachtsgeschichte”. Die Prozedur fand …Weiterlesen →... mehr auf bodenlosz.wordpress.com

„Gefickt“ 20.08.2012 17:15:48

chichili verlag allgemein news veröffentlichen tom liehr gefickt
Zugegeben, es gibt subtilere Romantitel. Andererseits mag auch so manch ein unvoreingenommener „Feuchtgebiete“-Käufer gedacht haben, ein Buch über das Amphibienleben in Nassbiotopen zu erwerben. Ein derartiger Etikettenirrtum ist bei „Gefickt“ so gut wie ausgeschlossen: Was draufsteht, ist tatsächlich auch drin. Es wird u... mehr auf tomliehr.de

#LoveWritingChallenge – Selfpublishing vs. Verlag 24.05.2017 00:03:41

veröffentlichen schreiben autorenleben hobby geschichten kurzgeschichten aus eigener feder allgemein #lovewritingchallenge
Sei gegrüßt. Heute geht es in der #LoveWritingChallenge um die Frage, wie ich veröffentlichen möchte – ich habe ja, außer auf dem Blog noch nichts veröffentlicht – als Selfpublisher oder im Verlag. Natürlich wäre es für mich das Allergrößte, würde ein Verlag sagen: „Hey, deine Story finde ich super! Die hätte ich gerne in meinem P... mehr auf darkfairyssenf.com

Die paarige Gesellschaft 05.10.2015 11:13:32

wunder des alltags veröffentlichen paare zeit allerlei
Als ich sechzehn Jahre alt war, beschloss ich, später ein wissenschaftliches Standardwerk zu verfassen. Titel: Die paarige Gesellschaft. Ich sah …Weiterlesen →... mehr auf bodenlosz.wordpress.com

(Keine) Weihnachtsverlosung 06.12.2015 15:19:23

weihnachten allerlei blechazi keine weihnachtsgeschichte verlosung veröffentlichen schreiben
Kein Weihnachtswetter? Keine Weihnachtsstimmung? Ideale Voraussetzungen, um meinen Roman “Das Blechazi. Keine Weihnachtsgeschichte“ zu lesen. Daher gibt es das E-Book …Weiterlesen →... mehr auf bodenlosz.wordpress.com

Autor sein – Was es bedeutet zu schreiben 25.10.2016 10:00:21

autore-abc veröffentlichen buch autor schreiben autor-abc disziplin durchhaltevermögen
Mit diesem Beitrag startet eine neue Blogartikelreihe hier auf Jean Parker’s World, die nicht nur Autoren dabei helfen soll sich und ihre Bücher voranzubringen, sondern auch den Lesern und Bloggern wertvolle Einsichten in das Schreibhandwerk liefert. Jede Woche Dienstag wird unter... Der Beitrag ... mehr auf jeanparkersworld.de

eBook selbst veröffentlichen: Selfpublisher-Plattform Tolino Media gestartet 29.04.2015 12:57:31

self-publishing ebooks selbstverleger tolino media veröffentlichen kdp veroeffentlichen launch
eBook selbst veröffentlichen: Selfpublisher-Plattform Tolino Media gestartet ist ein Artikel von eBook-Fieber Es gibt ab sofort eine neue Anlaufstelle für Self-Publisher. Die Tolino-Allianz hat wie angekündigt ihre Plattform Tolino Media gestartet. Hier sollen Indie-Autoren schnell und unkompliziert ihre eBooks veröffentlichen können. Dank des S... mehr auf ebook-fieber.de

Über eBooks 17.02.2014 15:45:14

veröffentlichen ebooks verlag allgemein literaturszene piraten forssmann
Seit ein paar Wochen tobt ein Streit im Netz, von dem „normale“ Leser möglicherweise kaum etwas mitbekommen haben. Ein Buchgestalter, der u.a. für den Suhrkamp-Verlag tätig ist, hat im Blog des Verlags einen überwiegend satirischen Text veröffentlicht, in dem er mit digitalen oder digitalisierten Romanen, gemeinhin „eBooks̶... mehr auf tomliehr.de

Veröffentlichen: Was heißt das eigentlich? Und warum auch kleine Fische in einem großen Teich schillern 01.05.2016 13:28:17

veröffentlichen marketing buchmarketing inspiration & motivation veröffntlichung schriftsteller social media schriftstelleri post
Wir Schreiberlinge haben alle mehr oder weniger den gleichen Traum: Irgendwann endlich das eigene Buch in den Händen zu halten. Wir schreiben, weil wir es lieben – auch wenn unser Manuskript uns hin und wieder quält oder wir eigentlich eine Hass-Liebe zum Ersten Entwurf hegen und ihm hin und wieder gern den Hals rumdrehen würden (wenn… ... mehr auf geteiltesblut.wordpress.com

Worte überwinden Grenzen 16.08.2012 11:19:36

tom liehr vielleicht ist sterben schlimmer veröffentlichen news allgemein literaturwettbewerb anthologie caritas
Soeben erschienen:   Diese Anthologie – publiziert vom “Hausverlag” Lambertus- versammelt u.a. die Preisträger des Caritas-Literaturwettbewerbs “Barrieren überwinden”, den ich im vergangenen Jahr mit meiner Kurzgeschichte “Vielleicht ist sterben schlimmer” gewonnen habe. Neben ... mehr auf tomliehr.de

Bücher sind zum Lesen da, dafür schreibt man sie. Oder wie wir den ET unseres ersten Romans erlebt haben. 08.05.2016 11:58:10

inspiration & motivation veröffentlichungen veröffentlichung schreiben veröffentlichen post schriftsteller schreiblabor
Wir haben uns am vergangenen Sonntag ein paar Gedanken darüber gemacht was es heißt, zu veröffentlichen. Und nun die Frage: Wie war das nun am Donnerstag?  1. Wenn man um acht Uhr vor dem Computer sitzt und seine Social-Media-Kanäle betreuen will – dann ist man da allein. Zumindest dann, wenn das eigene Buch tatsächlich an einem… ... mehr auf geteiltesblut.wordpress.com

Treibsel 02.08.2017 13:28:36

schreiben erfolg veröffentlichen frauen alter allerlei
Facebook spült es mir an: Ein Autor will Autorinnen fördern. Aha, denke ich. Förderung ist immer gut. Kann ich mich …Weiterlesen →... mehr auf bodenlosz.wordpress.com

Ins Haus geschneit 09.02.2015 21:41:22

veröffentlichen schreiben
Es klopfte von innen an die Schublade ohne Boden. Ich horchte. Etwas pochte ungeduldig dagegen. Ich öffnete die Schublade vorsichtig …Weiterlesen →... mehr auf bodenlosz.wordpress.com

Alex Marshall – A Crown for Cold Silver 17.04.2019 09:00:11

alias bindung anonymität leib aufbauen im gegensatz 4 sterne standhalten geschlechterkonflikt kennen fanatisch dunkel weg faszinierend spannend privat historische romane statist ernsthaftigkeit welt generalin schriftsteller emanzipiert verleihen hinter sich lassen möglich aufgeben subtil jesse bullington the crimson empire im sturm erobern beginn ehemann anders grund traum kind ausnahme weiblich zentral kavallerie begrenzt fünf schurken bewegt beweisen erkennbar band 1 vorstellen antiheldin sinn cold cobalt low fantasy selten rezension realität latent weich stören herz tod schreiben ziehen wahr geduld seite gemächlich tempo mühelos thron kritik bereiten nötig fingieren hervorblitzen furchtbar königreich a crown for cold silver in sich haben humor originell verzeihen rezensenten stinken positiv implementieren lächerlich inszenieren untergraben übernatürlich handeln zwangsläufig von den socken jung anführen liebenswürdig wahrnehmen verantwortlich scheitern politisch zosia ratlosigkeit leiden rand kobalt-kompanie mittlere jahre akteur gefährlich irritiert witzig ans leder 20 jahre handlung mörderisch kaufen zum lachen bringen davonlaufen rätselraten korrekt irrtum verbessern eng fantasy zustimmen meinung konkurrieren institution rachefeldzug erzwingen enttäuscht frauenbild eindrucksvoll schwierig geheimnis in die jahre gekommen glaubhaft kobaltblau mögen aufhalten erbittert trilogieauftakt name verlassen düster zeit frau niedermetzeln anschließen fest entschlossen indsorith krone grimmig hintergrundgeschichte rachemotiv altersdiskriminierung revolution kennenlernen bevölkerung genrewechsel langatmig stark dreiteiler reell bilden geschichte herausfinden pseudonym von den toten auferstehen massaker vielversprechend erhalten leid tun zahlreich ausschlaggebend trilogie charme rebellion jugend lage gefährte im handumdrehen mission verstehen burnished chain konnotiert verschwinden gerangel sicher ziel spröde buch weltordnung auseinandergehen konflikt unbekannt gründen toll ergehen ankommen gerecht regel verbergen plan alex marshall freuen alt entpuppen problemlos verfallen lektüre dorf illustriert regieren revolutionsarmee unterstützt gefallen haar neuordnung zukunft prominent reiten feststellen vergangenheit eignen übrig entscheiden verfolgen erfordern figur ungewöhnlich gelingen empfinden beeindruckend putschen folgeband rache volk aktuell begeistern vermitteln bergdorf beiläufig kokettieren fünf schade gerechtigkeit mann sprechen spaß karmesinrotes königreich königin leser wissen in ordnung option zurückblicken basis sinnen veröffentlichen entkommen charakter autor kirche vergessen stern scheinen identität aussehen macht
Ich bin ein bisschen irritiert, dass so viele Rezensent_innen von „A Crown for Cold Silver“ davon sprechen, dass der Autor unbekannt sei, weil Alex Marshall ein Pseudonym ist. Es ist zwar korrekt, dass Alex Marshall nicht der wahre Name des Schriftstellers ist, aber es handelt sich um ein weiches Pseudonym. Es ist kein Geheimnis, wer […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Markus Heitz – AERA: Die Rückkehr der Götter 27.03.2019 09:00:30

huldigen präsenz konzentrieren missbrauchen ausarbeiten potenzieren grübeln realistisch verbunden übertrieben umsetzen zeitplan konkret episodisch bescheren position unmöglich lösen handeln symbol am stück politisch im namen technisch zweifeln wandeln auslösen reise im angesicht positiv in zusammenhang ordnung konsequenz fantasy einsteigen aggressiv markus heitz ökonomisch erobern bevorzugen lesen bezeugen ermittler auf erden gewissheit gemeinsam gefüge geheimnis ehern leben menschlichkeit bereit beliebt vorteil taschenbuch andeuten einstellung durchgehen fantastisch misstrauen ausrede weniger faszinierend spannend krieg gesellschaft mayakalender aspekt printausgabe sensibel göttlich aufbauen potraitieren entwickeln ankreiden spezies schlecht modern nicht fähig manifestation zurückkehren interpol schwerpunktentscheidung artefakt wirtschaft annahme wahrnehmung legitim urban fantasy episode wirklichkeit zum vorschein bringen chaos vorhersage handlungslinie konzeption implikation interessant alternativ fokus welt weltuntergang gut irdisch schnell erbeben schrecklich wirken uneingeschränkt vorstellbar aufopferungsvoll rede betrachten moderne ansicht gerecht werden lose 2012 fazit außenseiter möglichkeit antik skrupellosigkeit beugen entität ermitteln sozial nachempfinden atheist prophezeiung malleus borreau zusehen stigmatisieren demonstrieren belegen ergeben zulassen realität rezension politik analysieren verzichten auftauchen gestalt annehmen leserin leiche lektüre leidenschaft hauptfigur ära überlegen erleben vergangen eingehen aussuchen dieb erdball selbstständig protagonist religion verhältnis betreffen anhängeirn widmen stürzen begehen einfallen entscheiden antun mythologie im sturm gedankenspiel erscheinen fantastik vielfalt zeus wanken vision versprechen detailreichtum beschäftigen kult überzeugung facette entstehen ähnlich atheistisch anwesenheit sexistisch irre religiös überzeugen wünschen beeindruckend empfinden gott arrogant autor umgehen sympathie unglaubwürdig macht albtraum charakterisieren grundsätzlich besser auf den ersten blick veröffentlichen skurril ermittlung leser fiktiv kalt teilen blasphemisch einnehmen gravierend quer begleiten zeit idee verkörpern glühend platz zur rechenschaft ziehen zahlreich vorbereiten gedanke physisch göttlichkeit garantiert fall gräuel ernüchternd deutlich überzeichnet stark tatort nachvollziehen herausfinden destruktiv geschichte rechtmäßig reell perspektive rachsüchtig dürfen konsorten superiorität rätselhaft nähe verschwinden ausgangssituation abbildung theorie in die hose machen tendenz keine chance spürbar 3 sterne lage übergreifend glaube entsetzlich hintenanstellen eigenschaft erlauben die rückkehr der götter schwierigkeit stehlen beruhigen problem färben verbrechen beruflich e-book menschheit illustrieren neu mensch automatisch fortschritt omnipotenz erfolg untersuchen dankbar buch veränderung
2012, als sich alle Welt wegen des Mayakalenders in die Hose machte, beschäftigte sich der Fantastik-Autor Markus Heitz mit den damit verbundenen Vorhersagen. Er fand heraus, dass dort keineswegs die Rede vom Weltuntergang war. Vielmehr versprachen die Prophezeiungen Veränderung. Er grübelte, was in unserer modernen Zeit als gravierende Veränderung... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Becky Chambers – The long way to a small, angry planet 30.04.2019 09:00:06

station worldbuilding veröffentlichungsgeschichte crew lebensentwurf fertig verwirrend regierung gefährlich akzeptabel the long way to a small angry planet all am rande gewaltig bohren 5 sterne zusammenleben sparen freude leben geheimnis kopf äußerlich ausgesorgt wundervoll leseerlebnis rein fantastisch beobachten unauffällig fahrt aufnehmen dominant becky chambers hardcore gründlich helfen fundiert loch genre weit entfernt glauben science fiction titel bunt wayfarer ansatz weite echt interstellar erforschen politisch optimistisch wild vehement menschlich reise technisch kriegerisch motto unterscheiden besatzung schnell band 1 glück quatsch installieren möglichkeit lieben überzeugend verletzen schreiben kräftig stolperstein finanziell exzellent errichten rezension konfrontieren praktizieren kulturell erfrischend vorwagen leider berichten danksagung selten berauschend finden verschieden tolerant neugierig plausibel weg perfekt frage haufen faszinierend spannend dauerhaft stattfinden strauß dunkel aufregend gefühle zu haben sein modern spezies entwickeln klein erlebnis engagieren möglich chaos lebensunterhalt erwerb miteinander mitreißend spüren debüt bieten verankert verdienen freundschaft rahmen einfühlsam skeptisch kampagne aufweichen explizit raumschiff tunnel folgeband lächeln hochinteressant volk beengt weit gelten gelingen schätzen empfinden weichgespült fliegen riskant vorsichtig sympathie charakter anheuern beziehungsentwurf thematisieren vorurteil leser sorge keine ahnung anbieten pauschalisierung brücken verbrennen facettenreich veröffentlichen heranziehen schiff kickstarter vertreter planet rohstoffreich kümmern besser spaß zweifel zum trotz abenteuerlich gefallen sensationell zukunft erwarten lektüre leserin ans herz legen kontext hintergründig haken universum ins herz schließen freuen auf den markt bringen feiern verhältnis fan rosemary harper versinken verbergen unschätzbar veranstalten schrottkiste vielfalt raum reagieren charakterisierung ungewöhnlich völkerverständigung figur beeinflussen wildfremd stammen stehen autorin überzeugung hedra ka naheliegen friedlich kriegsgebiet lernen exakt emotional wissenschaftlich heim intergalaktisch leicht langsam landen feld klingen literarisch ebene verbrechen initialzündung science-fiction konzept besorgt unter die arme greifen speziell wg auftrag überholt weit weg buch fest regelmäßig wirtschaftspolitik untersuchen entzückt umfassend diversität neu mensch ausnutzen selfpublishing verinnerlichen kennenlernen dulden erfahrung vergeben freudenfest hyperspace ins gesicht zaubern schwiergkeit triebfeder bezeichnung dienst sprachlich trilogieauftakt der weg ist das ziel gier heikel eigenart trilogie erweisen im mittelpunkt geschichte debütroman wunderbar präsentieren karriere bohrung nicht-menschlich lang reaktion sehnen
Ich liebe ungewöhnliche Veröffentlichungsgeschichten. Becky Chambers Danksagung in ihrem Debütroman „The long way to a small, angry planet” zauberte mir deshalb ein entzücktes Lächeln ins Gesicht. Sie berichtet darin von der Kickstarter-Kampagne, ohne die sie ihr Buch nicht hätte veröffentlichen können. Wildfremde Menschen griffen ihr 2012 finanzie... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 3: Ein unpolitischer Preis für politische Menschen? 28.11.2019 09:00:00

heimatland schreiben ort verletzen kunst greifbar schandfleck selbstmord behandlung fjodor krjukow aufzeichnung sozial schmutzkampagne heimatlosigkeit ablehnen werkzeug streitigkeit würdigen ähneln recherche aufbereiten realität vorwurf drangsalieren partei politik ehrenwert analysieren regime sprache verdacht doktor schiwago popularität persönlichkeit distanzieren aussprechen ranken wert anschicken heuchlerisch verhaften weiblich alkohol ausnahme kern statuten erweiterung werk presse in frage kommen mörder aussetzen ansicht zur brust nehmen dario fo nichtssagend ablehnung verleihen verfassen schwedische akademie wahrnehmung idealismus land geheimpolizei unterstellen roger garaudy literatur trivialität schriftsteller seinen stempel aufdrücken preisträger schöpfer vergabe künstlerisch welt herta müller verdienen nicolae ceausescu diktatur aspekt anstrengung etablieren christlich niederungen verweigern indirekt zwingen nelly sachs linientreu krieg gesellschaft alfred nobel haft antibolschewistisch inoffiziell heimatgefühl kommunistisch behauptung problematik peter handke nominiert umkehrschluss mentalität schlecht leben russisch michail scholochow banalität einzug ernest hemingway widerspiegeln geheimdienst durchgehen pearl s buck autorenkollektiv schenken rolle erliegen manifestieren oktoberrevolution systemtreu fernbleiben unter die lupe nehmen boris pasternak begründung institution lebenslang formen vage lebenlauf determinieren mit händen und füßen preisgeld diskreditieren nobelkomitee verlangen verstrickung entscheidung heimat definieren umstritten thematisch sowjetunion schreibstil heraushalten literaturnobelpreisträger preis lesen wiedergutmachung regierung politisch vergewaltigen wahrnehmen securitate ethisch eine rolle spielen nation menschlich wild herausragend einfluss unterstützen widersprechen erfolgreich roman naiv beispiel einschließen forcieren verschwörungstheorie abdecken protest überprüfen intellektuell helfen pablo neruda alexander solschenizyn paradoxon jüdisch beteiligen aufmerksamkeit sozialistisch mitarbeit lex buck konkret untrennbar rettung beweisführung trivial überraschen weltliteratur person behandeln ebene hochengagiert selma lagerlöf konflikt william faulker privatperson unter die arme greifen humanität konzept versorgen kriegsgefangene ausgraben nobelstiftung landschaftlich der stille don untersuchen weltordnung motiviert note buch racheakt wertlosigkeit national ausland mensch moralisch bertrand russel nominierte auffallen ehrung jack unterweger morden nötigen doppelt und dreifach fest überzeugt vertreten tendenz idealistisch sicher couragiert unabhängig gegebenheit spenden entlassung charaktereigenschaft vermeiden nationalsozialismus umstand begründen verstehen traurig literarisch weigern persönlich kritisch anerkennen befreundet unsinn november 2019 grenzwertig kosakisch nagib mahfuz zwangsarbeit wehren luigi pirandello bewerten auswahl zweihundert jahre zusammen erhalten intern thema geschichte perspektive deutlich t.s. eliot trennen verhängen eintreten gespannt flüchtling bevölkerung erfahrung reisende auf einem bein bestimmen nuance missglückt bemühen sichtung akzeptieren fallbeispiel kritisieren intuitiv kompliziert fachwelt verkörpern beschreibung deutschland plagiat töricht geburtsland frau führen prestigeträchtig verleihung lebensgefühl zufall rückwärtsgewandt unangenehm aufgabe akademie rund ums buch identität sitzung neuigkeiten & schnelle gedanken schwer autor kriegsgegner facettenreich udssr veröffentlichen aufnehmen definition zeitgeschehen bemerkenswert elfriede jelinek wissen faschistisch agenda fidel castro hermann hesse schrift gerechtigkeit menschengruppe strömung fatwa auseinandersetzen biografie antisemitisch explizit wahl abbilden historisch veröffentlichung salman rushdie weigerung verbannung epos entschieden einsetzen literaturnobelpreis jean-paul sartre fliehen unverzichtbar fehler öffentlich verurteilt auszeichnung kriegsverbrecher ehren erscheinen bewusstsein holocaustleugner sowjetisch existieren qualität ewig aus dem fenster lehnen bedeutsamkeit verschollen strittig initiieren beeinflussen diskussion zweifelhaft unpolitisch überzeugung erster weltkrieg nachvollziehbar weiterführen diskreditierung offenbaren komplex interessiert erwarten literat mitglied in kauf nehmen systemkritisch fragwürdig manuskript verpflichtet pazifismus ideal verarbeiten leiche lektüre kontextanalyse implizit lebenswerk einfließen verhältnis wertvoll gabriel garcia marquez unveröffentlicht porträtieren phase rumänien komitee auszeichnen regel
Ein unpolitischer Preis für politische Menschen? Heute beschäftigen wir uns mit den bisherigen Literaturnobelpreisträger_innen. Wir wollen untersuchen, welche Menschen in der Vergangenheit mit dieser prestigeträchtigen Auszeichnung geehrt wurden und welche Ideale sie verkörperten. Schauen wir doch mal, was die Schwedische Akademie in ihnen sah. Der... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Bodenlos II 23.12.2014 22:10:31

veröffentlichen waschbär bodenlos bücher schreiben allerlei
In der SOB (Schublade ohne Boden) rumorte es seit Tagen. Ich versuchte, einfach nicht hinzuhören, schließlich hatte ich genug Probleme. …Weiterlesen →... mehr auf bodenlosz.wordpress.com

Lauf, Amazon, lauf!! 21.04.2015 18:43:27

ebook buch veröffentlichen blog literatur bücher schreiben roman
Läuft… Sagt Amazon und ich will tanzen und springen, statt einfach nur zu laufen! In wenigen Stunden steht mein eBook SO SEIN WIE SIE zum Download auf Amazon.de. Wenige Stunden, die ganz schön viele Minuten und viel zu viele Sekunden sind… Bald, bald, bald summt es in meinem Ohr…... mehr auf immerabgelenkt.wordpress.com

[Rund ums Buch] Lieber Verlag blanvalet, … 09.04.2019 09:00:35

steven erikson vorgängerband übersetzen bestimmen erreichen reihe erfahrung ändern direkt abschließen hinzufügen teilhaben verschieben druckwelle die gärten des mondes erhalten gedanke neuauflage zahlreich mechanismus englisch langsam aber sicher gegenteil lang amazon blickfeld ungern schimpfen herausfinden thema erklären fehlen tippen liefern band das spiel der götter voranstellen schaffen austauschen absatz bezweifeln verstehen originalband guten gewissens vorwerfen behandeln auffallen erfolg neuveröffentlichung mensch illustrieren zur verfügung standardisiert buch zugänglich kauf unternehmen zornig unter druck setzen katastrophal verzichten umfangreich aufschreiben misserfolg bitte entnervend eingestehen überlegen besprechung vollständig text wichtig guter wille zusammenhängen auf den markt bringen wütend aufregen abfinden entscheiden hinhalten existierend ausgeliefert bearbeiten die hände gebunden einfallen bedeuten herbst erinnern wutanfall ankündigen erscheinen weiterlesen tirade boykott die schwingen der dunkelheit ursprünglich schweigen deal keine schuld treffen vorgabe formulieren ähnlich fehler öffentlich treiben impertinenz buchhandlung abhalten vorbestellen entsprechend existenzgrundlage heiß ersehnt absehen angelegenheit verscuhen neuigkeiten & schnelle gedanken beschweren website blanvalet rund ums buch wehtun demonstrantin regelmäßigkeit leser mail option abschluss wissen einsehen anbieten parallel angewiesen veröffentlichen buchpreisbindung verpassen indirekt tod eines gottes plausibel eskapaden schlecht rechtfertigen ignorieren hinunterschlucken setzen verzögerung kunde the crippled god zustellen für sich selbst sprechen bestellung schreien langwierig ärger hinziehen rutschen verschwunden scheuen kundenfreundlichkeit meckern bringschuld winter ärgerlich mitteilen dreist trivia im regen stehen lassen verfügbar notiz doppelrezension hoffen verlagswebsite plattform inhaltsangabe grund möglichkeit beitrag bewusst fuchsteufelswild von der seele reden situation jammern schreiben mangelnd april 2019 zeitversetzt vorstellen erscheinungsdatum entschuldigung zusehen etwas auf dem herzen haben leugnen kommentar durch den kopf gehen organisatorisch zusammenarbeit bemächtigen einleitung verlag warten wunschliste lösung die stadt des blauen feuers entschuldigen seite aufmerksamkeit transparenz kein guter eindruck fortsetzung verzeihen beispiel konzern buchversand final enthalten aus aktuellem anlass veröffentlichungsdatum hilflos überlaufen lesen rand verständnis keine andere wahl erhöhen ärgern kundenmail antwort original nicht das geringste zu tun haben version potenziell system stand konkurrenz deutsch verzögern beschließen information zeigen frühjahr 2011 teilung begründung anflehen bedauern
Hallo ihr Lieben 🙂 Morgen werde ich die Doppelrezension zu „Die Stadt des blauen Feuers“ und „Tod eines Gottes“ (Das Spiel der Götter #8) von Steven Erikson veröffentlichen. Ich habe beim Schreiben dieser Besprechung wieder einmal alle üblichen Vorgaben ignoriert und einfach aufgeschrieben, was mir durch den Kopf ging, ohne mich zum Beispiel um die... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Joyce Carol Oates – Black Girl / White Girl 15.01.2019 08:00:35

ablehnung umstände schmerzhaft black girl white girl wunsch passen anpassen das leben retten annahme durchbrechen literatur gefahr laufen dazugehören unterbewusstsein verpflichtung status welt stil primär selbstläufer rassismus außenseiterin theaterstück von sich stoßen leseliste unglück lyrik vergehen entwickeln minette us-amerikanisch rekonstruieren ehemalig tod schreiben individualität fragen bewusst sozial essay kämpfen konfrontieren auf die zunge stehlen kompromiss rezension garant dringend wegstoßen freundin protagonistin schrecklich vorbild gut tragik erwartung aufstellen unsicher kind pulitzer-preis werk überzeugend einschüchternd pflicht gerecht werden aufgeben aussetzen zueinander finden politisch verwirrt pfarrer versuchen gegenwartsliteratur handeln einfluss jung unmöglich genna hewitt-meade realistische fiktion roman positiv bürgerrechtsanwalt benötigen furchtbar beziehung dominant biografisch kurzgeschichtenband nachdrücklich schuyler college sterben bereiten danken zählen konkret erziehen lesevergnügen gewaltig benehmen leben freude bereit nachwirken notfalls lehren verstricken bedauern schwierig genna laune afroamerikanisch gradlinig 1975 tief stur college monatelang beigeschmack übellaunig würdelos verwirrend schriftstellerin verlaufen einlassen erwachsen nobelpreis lesen hinauswollen tochter englisch falsch botschaft bewerten erhalten nachvollziehen psychologischer realismus thema geschichte einsam sehnen karriere lang ändern bedeutend mitbewohnerin verhaltensweise befassen das leben kosten streng ich-perspektive intim 15 jahre stochern kompliziert annehmen nachdenken rüstung studentin minette swift ereignis zeit frau ebene zurückziehen vereinsamen psychologisch zeit nehmen negativ bewertung bestehen respektieren buch brauchen sekundär familie theorie ausgerechnet verhalten arbeiten erstmals rätselhaft glaube mauer verstehen gemeinsamkeit jugend befreundet 3 sterne reagieren beschützen umfeld vorbehaltlos erscheinen novelle ungewöhnlich by the north gate strikt lektion bedeuten stammen entscheiden beeinflussen verschanzen allein erkennen autorin nachvollziehbar lernen komplex vater literat konservativ dick erleben umfangreich entschlossen unerwidert gefallen fragwürdig lektüre irritierend verhältnis einfließen studieren grenze wichtig verbergen eingehen versinken in der tiefe radikal depression joyce carol oates später identität kurzgeschichtensammlung harmonie definition veröffentlichen faszinieren anfreunden eltern erinnerung begreifen typisch nominieren anspruchsvoll religiös freundschaft jugendliche fesseln campusgelände begeistern vermitteln behaupten die daumen drücken weigerung krampfhaft spitzenbewertung zeitraum geburtstag philosophie anwärterin monate gelingen gelten
Joyce Carol Oates’ Karriere als Schriftstellerin verlief ungewöhnlich gradlinig. Sie wurde 1938 geboren, las bereits als Jugendliche große Literaten wie Dostojewski, Faulkner und Hemingway und begann im Alter von 14 Jahren selbst zu schreiben. Sie studierte Englisch und Philosophie und veröffentlichte 1963, zwei Jahre nach ihrem Abschluss, ihren er... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Schlüpftag-Special] Wohltätigkeitsaktion: Tugenden für den guten Zweck 19.12.2018 09:00:26

problem meilenstein ankommen schutzlos streetworker erlauben schwert eigenschaft spendenaufruf beratung konzept berühren negativ bildungsarmut gesamtsumme guttun abhauen bewirken wohltätigkeit überweisung integration im reinen hilfsangebot spendensumme buch rühren schön gesellschaftlich auffallen moralisch produzieren musikförderung mensch beschreiben einmalig inspirieren aktion traumatisch resignation sicher verhalten heim spenden erklären arbeiten sammeln betonen landen münze bezweifeln hören mission auszählen impuls persönlich großzügig rhythmus missbrauch dynamik projekt harry potter bolle beantworten außerordentlich gleichgültigkeit wegsehen prozent gewähren geld entwicklungsland hausaufgabenhilfe im mittelpunkt nutzen erhalten gedanke verpulvern high fantasy lebensmittel nachvollziehen gesund wunderbar militärisch perspektive paypal sportförderung stark follower tugend tabuthema aufopferungsbereitschaft fahrkarte erfahrung reihe freizeitangebot am leben halten zusammenhalt erreichen teilen anpacken community hartz iv zwischenmenschlich verloren annehmen straßenkinder e.v. orientieren betreuung rüstung deutschland ernstmeinen wohl verlassen tugendhaft herzensanliegen seele zeit ertragen unangenehm segeln missstand straßenkinder ev neuigkeiten & schnelle gedanken umschnallen identität kinderarmut erfahren charakter schwer feiertag anbieten betreuen veröffentlichen handwerklich leser option stadt blog straße ermuntern monolog überzeugen berufsvorbereitung jugendliche aufklärung befinden exklusiv weihnachtszeit vermitteln hinnehmen beibehalten entwicklung unglaublich atemberaubend beeindruckend geburtstag empfinden schätzen wurmen systematisch öffentlich realisieren mitmachen bewusstsein erscheinen fluchterfahrung geschäftspolitik lust erinnern mobbing herauswachsen initiieren schicken identifizieren antiquiert armee verdanken heldin aufteilen zugutekommen wohltätigkeitsaktion lernen friedlich vergangenheit ausflug held auswirkung wesen mitglied sichtbar machen spendenbutton hilfbereit großzügigkeit personifizierung erleben überlegen gefallen post marzahn jährlich loyalität immer und überall aufrichtig außer acht lassen verarbeiten ideal schein anbeiten bedarfsgemeinschaft selbstständig gewalt wertvoll unermüdlich unheilvoll feiern eingehen wichtig groß fallen veranstalten selbstbewusstsein schreiben fernhalten situation arbeit freiwillig ernährung bewusst geregelt gesetz finanziell duden beitrag sozial kommentar lob belegen kleidung politik netz bewahren berichten hilfe schlafsack bedeutung zynismus wert dezember 2018 beweisen fakt überblick selbstlos feedback jugendarmut versagen grund aufstellen anfühlen möglichkeit kind ehrenvoll ehrlich von herzen möglich engagieren fähigkeit risiko auslegung erlebnis kinderhaus literatur armutsgrenze geburstagsaktion harmonisch zögern schwelle einrichten welt jahr normal abkürzen vielzahl punkerin bildungsangebot rutschen verein hilfsbereitschaft verbindung chance 2018 bewegen privat aspekt faktor klassisch konto finden verzweiflung ellenbogen-gesellschaft durchschnittlich dienen ohne weiteres frage gesellschaft romanfigur kids wortmagieblog auf die folter spannen ignorieren gefühl gutes tun modern gewaltig monatlich begeben beschließen leben selbstlosigkeit fürsorglich bereit schicksal egoismus wundervoll verschreiben stimme die puste ausgehen straßenkind summe laune rebellisch suchen ins leben rufen blumenstrauß gewöhnlich enttäuscht melden hässlich resonanz 5 jahre klar zurechtfinden formen schummeln aufrappeln tief besinnen dazu führen überschreiten katniss everdeen tradition auftreten kollektiv potential aufpolieren kinderschuhe definieren antwort dankbarkeit prävention erzählen punkt vernachlässigung bloggerin erwachsen lesen leid abenteuer familiär scheitern elternhaus fördern überwältigen integer onlinespende endgültig betreiben darbieten gelegenheit versuchen aufrichtigkeit unterstützen jung reise anziehen geldbeutel glück versuchen positiv freudentag organisation wahrheit spende gemeinschaft ausreißer soziale netzwerke bestätigungsmail übersteigen vorbeugen priorität helfen unterstützung danken totschweigen mut verhelfen glauben lösung bereitschaft versorgen bunt erwähnen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Der 19. Dezember ist für mich ein Feiertag, denn der wortmagieblog hat Geburtstag! 🍾 2018 ist das ein besonderer Meilenstein, weil mein Blog dieses Jahr 5 Jahre alt wird. Ich habe das Gefühl, damit eine Schwelle zu überschreiten und endgültig sicher sein zu können, dass ich ihn weiterbetreiben werde. Ich denke, […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Robert Jackson Bennett – The Troupe 03.04.2019 09:00:07

feiern wenig geben auf der flucht rechnen kreativ protagonist porträtieren abschütteln talent bedrohung wunderkind oft mystisch bizarr skizzieren poetisch berühmtheit beitreten legendär lektüre exquisit fehlbar bauchredner kontext tiefe abverlangen erkennen vater held einzigartig erinnern ewig aufblitzen figur erscheinen art stechen schöpfungsmythos hervorgehen googeln bedeuten schauspiel schriftstellerisch entwicklung charakterzentriert gelten gelingen ins gesicht sehen kingsley begeistert biografie bezaubernd schaubude rahmen vermitteln pianospiel tür abschluss leser veröffentlichen variete skurril absolvieren musikalisch schönheit bedeutungsschwer uralt berüchtigt aufrechterhalten tänzerin unsagbar kaputt interessieren künstlergruppe autor erfahren später 16-jährig gehören drohen nachdenken annehmen show führen vaudeville franny unterhaltung kennenlernen vergeben erfahrung korrigieren seicht geschichte berühmt vorzeichnen enttäuschen theater karriere tarnung art und weise akrobatik narrativ reichtum konzerthaus orientalisch colette im mittelpunkt formidabel unterschied mission verstehen 19. jahrhundert spannung traurig magisch entsetzlich kampf setting dinner for one abstrakt emotional vorstufe oberflächlich beginnen erfüllen zukünftig schrill verhalten kapriziös buch truppe ein händchen haben drei stooges bestehen bewertung lebensverändernd george carole produzieren entführen spielen zäh definitiv wappnen aufmerksam überraschen charismatisch hoffnung anstellung grotesk das böse hineinziehen auslesen erwartungshaltung träge bunt unvorhersehbar jämmerlich rückwärts roman reihenweise raten wahrheit robert jackson bennett überfallen ende ausgereift werdegang schwerfallen unspektakulär übernatürlich versuchen schreibstil exotisch tierdressur handlung hinauswollen lesen glorreich offenbarung kreis fantasy hand böse enttäuscht entgegenstellen suchen stimme integrieren hässlich dunkelheit trauer bereit unverfälscht meer ruhm the troupe leben mitten ins herz geheimnis zwei jahre ensemble kennen bekommen in sich abgeschlossen exzentrik 4 sterne ästhetisch kette us-amerikanisch freakshow klein gefühl fordernd zuschlagen entwickeln göttlich christlich finden haufen faszinierend schlicht fahrend krieg silvestersketch cellist dienen märchen welt vermuten tasche reichen verbindung nummer stil form wunsch verschlingen bevorstehen vorführung ungünstig zirkusspektakel land urban fantasy bühnenunterhaltung werk stnaley teil anders 2012 hoffen erhoben ehrlich traumatisiert betrachten auftritt wirken beweisen erwartung tragik heldenhaft begriff fähig tanz starke frau füllen rezension denken manchmal zweifellos einzelband abgrundtief persönlichkeit vorstellen bild erfrischend öffnen ausstrahlung gesang künstler heironomo silenus fröhlich individuell sehen berührend touren dominieren negieren
Hände hoch: wer hat schon einmal „Dinner for One“ gesehen? Ich stelle mir ein Meer erhobener Hände vor. Aber wusstet ihr, dass der Silvestersketch aus der US-amerikanischen Bühnenunterhaltungsform Vaudeville hervorging? Das Vaudeville war eine Vorstufe des Varietés im 19. Jahrhundert. Die Vorführungen bestanden aus mehreren in sich abgeschlossenen ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com