Tag suchen

Tag:

Tag literatur

Kent Haruf: Unsere Seelen bei Nacht (Rezension) 28.06.2017 06:39:53

kent haruf buchblogger literatur buchtipp kritik rezension neuerscheinungen / zeitgenössische literatur
Ein kleines bisschen Glück …es ist mir egal, was die Leute denken. Viel zu lange habe ich darauf geachtet, mein ganzes Leben lang. Aber damit ist jetzt Schluss. Addie Moore und Louis Waters leben im kleinen Städtchen Holt, nur wenige Häuser voneinander, trotzdem kennen sie sich nur oberflächlich. Beide sind allein, ihre Partner sind verstorbe... mehr auf denkzeiten.com

(135) Du wirst dir schon kein Ebola holen. 27.06.2017 19:40:34

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
„Du wirst dir schon kein Ebola holen.“ Das hatte Ulrike Stadler ihrem Mann Elmar immer zugerufen, wenn er mal wieder ganz genau hinschauen musste, wenn ihm ein Glas, eine Gabel oder sonst etwas suspekt vorkamen. Deshalb wollte er sie auch nie in exotische Länder begleiten. Indien, Pakistan, Südamerika… all das war ihm zu gefährlich. Ulr... mehr auf alainfux.wordpress.com

66 BÜCHER, VON DENEN ALLE SAGEN, DASS DU SIE GELESEN HABEN MUSST - Alexandra Fischer-Hunold 27.06.2017 07:19:00

literatur fischer sachbuch 3 punkte ratgeber
... mehr auf booksandbiscuit.blogspot.com

Christa Wolf: Kassandra 27.06.2017 06:49:04

literatur neue und ältere literatur christa wolf mythologie kassandra literaturwissenschaft noten zur literatur antike
Inhalt Kasandra ist die Geschichte der Königstochter und Seherin, die ihren eigenen Tod vorhersieht und ihm entgegen geht, mit dem Vorsatz, bis zum Schluss ihre Bewusstheit und Autonomie wahren zu wollen. Mit der Erzählung geh ich in den Tod. Hier ende ich, ohnmächtig, und nichts, nichts, was ich hätte tun oder lassen, wollen oder denken […]... mehr auf denkzeiten.com

(134) Prof. Ottmar Waldenbrück war wieder in Kinshasa. 26.06.2017 19:40:05

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Prof. Ottmar Waldenbrück war wieder in Kinshasa. Seine Feldforschungen der vergangenen drei Wochen waren sehr anstrengend gewesen. Erst jetzt, als er wieder im Venus Hotel eingecheckt hatte und frisch geduscht war, fühlte er so etwas wie Zuversicht in sich. Waldenbrück war Käferexperte und sein Spezialgebiet waren die Eudicella gralli, eine grünbra... mehr auf alainfux.wordpress.com

In der Fremde soll man sich ändern – Matthias Polityckis anregendes Buch über das Reisen 26.06.2017 17:20:37

literatur lebenswege reisen stadt land fluss unterwegs schrecklich schön und weit und wild gesellschaft buchmarkt matthias politycki
Auf der Rückseite des Umschlags steht es abermals: Matthias Politycki (Jahrgang 1955) wird gelegentlich als Abenteurer und Draufgänger der deutschen Gegenwartsliteratur bezeichnet. Das mag ja stimmen. Fest steht jedenfalls: Der Mann ist ungeheuer viel und zuweilen recht riskant gereist – … ... mehr auf revierpassagen.de

SCHWEBFLIEGE 26.06.2017 15:01:35

photography mond aktuell photo floristik literatur verschiedenes allgemeines makro sonstiges zitat dies und das franz grillparzer photographie moment foto allgemein photos fotografie sommer fotos juni leben natur naturfotografie jahr freizeit blumen jahreszeit alltag bilder
»Monde und Jahre vergehen, aber ein schöner Moment leuchtet das Leben hindurch.« (Franz Grillparzer )Einsortiert unter:Aktuell, Allgemein, Allgemeines, Alltag, Bilder, Blumen, Dies und das, Floristik, Foto, Fotografie, Fotos, Freizeit, Jahreszeit, Juni, Literatur, Makro, Natur, Photographie, Photography, Sommer, Sonstiges, Verschiedenes, Zitat Tagg... mehr auf warja.wordpress.com

Graham Swift: Ein Festtag (Rezension) 26.06.2017 07:11:41

buchblogger literatur buchtipp rezension lesen neuerscheinungen / zeitgenössische literatur ein festtag graham swift
Dichtung und Wahrheit Es war März 1924. Es war nicht Juni, aber es wr ein Tag wie im Juni. Es musste kurz nach zwölf Uhr mittags sein. Ein Fenster stand offen, und er ging unbekleidet durch das sonnendurchströmte Zimmer, sorglos, nackt; er wirkte wie ein Tier. Es war ja sein Zimmer. Jane, eine Waise, arbeitet […]... mehr auf denkzeiten.com

Jana Lukas: Landliebe [Rezension] 26.06.2017 06:30:10

romantik bücher chick-lit literatur liebe rezension bauer sucht frau lesen liebesroman rezensionen
Ellie hat Geldprobleme und nur eine Chance, ihren Kopf aus der finanziellen Schlinge zu ziehen: die Teilnahme an der TV-Show Landliebe. Vier Wochen muss sie, begleitet von Kameras und in ein Dirndl gequetscht, das bayerische Großstadtdummchen mimen. Das Weingut an der Mosel, das als Drehort dient, ist zwar traumhaft schön, doch Winzer Tom entpuppt ... mehr auf tintenhain.wordpress.com

(133) Nachdem Tante Agathe auch den zweiten Anfall überstanden hatte, ging Pfarrer Getschmann von der Hochzeit nach Hause. 25.06.2017 19:39:33

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Nachdem Tante Agathe auch den zweiten Anfall überstanden hatte, ging Pfarrer Getschmann von der Hochzeit nach Hause. Immerhin hatte er der alten Dame die Krankenölung gespendet, es konnte also nichts mehr schiefgehen. Zu Hause widmete er sich seinem Lieblingsprojekt: ‚Waffen für Jesus‘. In seiner Post fand er einen Brief von Oliver Moll... mehr auf alainfux.wordpress.com

Heine Bakkeid: „… und morgen werde ich dich vermissen“ (1) [Rezension] 25.06.2017 06:30:07

bücher reihe literatur skandinavien rezension serie krimi thriller lesen rezensionen spannung norwegen
Thorkild Aske wird aus dem Gefängnis entlassen. Früher war er interner Ermittler bei der norwegischen Polizei und ein gefragter Verhörspezialist, doch dann lief etwas entsetzlich schief. Nun steht er vor dem Nichts. Von Schuldgefühlen und Schmerzen geplagt, lässt er sich von seinem Freund und Psychologen Ulf überreden, nach einem jungen Mann zu suc... mehr auf tintenhain.wordpress.com

(132) Holger Ditzel hatte Enrico versprochen, sich zu benehmen. 24.06.2017 19:38:50

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Holger Ditzel hatte Enrico versprochen, sich zu benehmen. Nun war das Hochzeitsessen vorbei und der Kuchen sollte kommen. Jetzt war es doch wohl gestattet, die Krawatte etwas zu lockern, oder? Holger hielt Ausschau nach Vanessa. In ihrem engen roten Kleid sah sie rattenscharf aus. Außerdem sollte sie sich nicht so anstellen. Sie hatte ja auch [R... mehr auf alainfux.wordpress.com

F. W. Bernstein: Frische Gedichte (Rezension) 24.06.2017 07:44:31

lyrik literatur buchtipp f.w.bernstein rezension gedicht neuerscheinungen / zeitgenössische literatur
Munter in die Welt gedichtet Morgenstund Wolkenballen, tonnenschwer, schweben himmelhoch. Nebelkrähen schreien heiser. Solln se doch. Nur bitte, wenn’s recht ist, etwas leiser. Wunderbar satirisch, mit Witz und Humor dichtet sich Bernstein im vorliegenden Gedichtband durch die Welt. Egal, ob es sich um Tiere, das alltägliche Leben, Politik oder Mus... mehr auf denkzeiten.com

Das leuchtende Tier aus der Genfabrik – Martin Suters märchenhafter Roman „Elefant“ 24.06.2017 12:32:20

gentechnik martin suter literatur märchen elefant
Seien wir ehrlich! Ist es nicht mal Zeit für ein Märchen? Sehnen wir uns nicht alle danach? Nach so einem richtigen, beglückenden, trostspendenden Märchen? Martin Suter, der Schweizer Erfolgsautor, der seine Leserschaft sonst eher mit psychologisch tiefgehenden Thrillern beschäftigt, hat … ... mehr auf revierpassagen.de

(131) Hoffentlich würde sich Charlotte am Vortag ihrer Hochzeit nicht verspäten… 23.06.2017 19:38:19

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Hoffentlich würde sich Charlotte am Vortag ihrer Hochzeit nicht verspäten, dachte Vanessa Olberz, die designierte Brautjungfer. Sie wartete vor dem Hotel, in dem Charlotte zusammen mit ihr noch die Dekoration der Hochzeitstafel besprechen wollte. Wenigstens war es warm draußen und Vanessa genoss es, vor dem Eingang im Schatten zu stehen. Sie hielt ... mehr auf alainfux.wordpress.com

[Buchrezension] "Der Name der Rose" von Umberto Eco 23.06.2017 17:50:00

literatur krimi klassiker buchrezension historischer roman 3 1/2 sterne
Zum Teil spannender Krimi, zum Teil langweiliges Theologielehrbuch... mehr auf keinezeitfuerlangeweile.blogspot.com

Literarische Klassiker, nacherzählt von Jan Böhmermann und der bildundtonfabrik 23.06.2017 14:42:02

friedrich dürrenmatt fundstücke neo magazin royale effi briest literatur bildundtonfabrik allgemein letzte stunde vor den ferien theodor fontane franz kafka film die physiker jan böhmermann johann wolfgang von goethe faust die verwandlung
In die Sommerpause verabschiedet sich das „Neo Magazin Royale” mit vier Kurzfilmen, mit denen sie Klassiker der deutschen Literatur nacherzählen. Das mit „Letzte Stunde vor den Ferien” betitelte Projekt ist eine kaleidoskopische Melange an Literatur- , Popkultur- und Film- und Fernsehzitaten, ... mehr auf seite360.de

(130) An einem Tag im Mai setzte bei Rudger Ney der Verstand aus und er hielt sich für einen Hund. 22.06.2017 19:37:51

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
An einem Tag im Mai setzte bei Rudger Ney der Verstand aus und er hielt sich für einen Hund. Dummerweise geschah es in einem Hotel und er war weder angeleint noch wurde er von einer Aufsichtsperson begleitet. Es geschah im dritten Stock, vor Zimmer 317. Dort stand eine große Vase mit einem Fliederbusch. Im Vorübergehen […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

Norbert Hummelt: Fegefeuer (Rezension) 22.06.2017 07:25:29

lyrik literatur rezension gedicht neuerscheinungen / zeitgenössische literatur norbert hummelt fegefeuer
Dem eigenen Leben auf der Spur Ich trug einmal die züge meines vaters, sie waren leicht zu tragen, ganz ohne gewicht; über die wiesen, bei den wasserspiegeln, im ersten frühling, an den hellen tagen. […] In seinem neusten Gedichtband ist Norbert Hummelt auf der Reise in seine eigene Vergangenheit. Er durchforstet seine Träume und verhaftet [&... mehr auf denkzeiten.com

Zitat des Tages: Herbstliebe 22.06.2017 02:39:00

literatur zitat flucht
Streich dir dasSpinnweb fortunterm Aug.Wirf sie, dieaschene Strähne,zurück.Ich säe Wollgrasauf deine Schultern.Ich pflanz dirSteinbrechim Schoß.... mehr auf narrenschiffsbruecke.blogspot.com

(129) Mit heiserer Stimme berichtete Titus, der schwarz-weiße Bobtail, dass Luggi sich ein paar Minuten verspäten würde. 21.06.2017 19:37:21

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Mit heiserer Stimme berichtete Titus, der schwarz-weiße Bobtail, dass Luggi sich ein paar Minuten verspäten würde. Rex knurrte leise, als Zeichen, dass er verstanden hatte, und las noch einmal den Artikel über den von Hämorrhoiden geplagten Löwen. Er war glücklich, keine solchen Probleme zu haben. Grauenhaft. Dann bellte er Titus zurück in den Empf... mehr auf alainfux.wordpress.com

Harlan Coben: Mickey Bolitar ermittelt – Das dunkle Haus (2) [Rezension] 21.06.2017 06:30:14

bücher literatur jugendbuch rezension jugendthriller trilogie thriller lesen rezensionen
Mickey will endlich die Wahrheit über den Tod seines Vaters herausfinden. Doch da ereignet sich schon die nächste Katastrophe: Auf Mitschülerin Rachel wird geschossen! Sofort stellen Mickey und seine Freunde Ema und Löffel Nachforschungen an – und finden sich inmitten eines höchst mysteriösen Falls wieder, in dem sie nicht einmal der Polizei trauen... mehr auf tintenhain.wordpress.com

(128) Der Löwe Sultan war die Hauptattraktion im Safaripark Metzengerstein. 20.06.2017 19:36:54

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Der Löwe Sultan war die Hauptattraktion im Safaripark Metzengerstein. Seine prächtige Mähne und der schwungvolle Schwanz mit der buschigen Quaste waren ein Hingucker für alle Besucher, die mit ihrem Wagen in den Park hineinfuhren. Sultans rechtes Oberlid hing herunter und gab ihm einen etwas seltsamen Gesichtsausdruck, aber aus der normalen Distanz... mehr auf alainfux.wordpress.com

Franz Hohler: Alt? (Rezension) 20.06.2017 07:00:16

lyrik literatur rezension gedicht franz hohler neuerscheinungen / zeitgenössische literatur alt
Einsichten beim Älterwerden Täuscht du dich oder zittert manchmal die Hand ein bisschen wenn du den Suppenlöffel hältst? […] Nachdem Franz Hohler vor 30 Jahren seinen ersten Gedichtband veröffentlichte mit dem Titel Vierzig vorbei, wendet er sich nun – aus gegebenem Anlass wohl – dem Thema zu, welches in der Prosa-Literatur eher ein Tabu ist:... mehr auf denkzeiten.com

(127) Bei dem Gefangenen Milke war Gerald Klupsch immer besonders vorsichtig. 19.06.2017 19:36:25

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Bei dem Gefangenen Milke war Gerald Klupsch immer besonders vorsichtig. Nicht, dass er Milke selbst für besonders gefährlich hielt, aber er wollte es nicht riskieren, dass Milkes Bande plötzlich bei ihm zuhause auftauchte und sich für irgendeine Unachtsamkeit rächte. Deshalb hatte er Milke auch ohne Umschweife zum Anstaltsarzt gebracht, als dieser ... mehr auf alainfux.wordpress.com

#abcliteraturchallenge – Runde 2 19.06.2017 18:31:57

literatur buchtipps challenge neue und ältere literatur noten zur literatur buch lesen neuerscheinungen / zeitgenössische literatur
Ich habe ja vor einiger Zeit auf Instagram eine #abcliteraturchallenge gemacht, daraus entstand dieser Artikel: HIER Gerade lief die zweite Runde aus, dieses waren die Bücher, die ich auswählte: A: Hannah Arendt: Denktagebücher Nirgendwo taucht man so tief in ihr Denken, in ihren Arbeitsprozess, in ihr Dichten auch ein wie hier. Und man lernt ungla... mehr auf denkzeiten.com

Erika Fatland: Sowjetistan – Eine Reise durch Turkmenistan, Kasachstan, Tadschikistan, Kirgisistan und Usbekistan [Rezension] 19.06.2017 06:30:50

bücher literatur sowjetunion rezension reise kasachstan tadschikistan usbekistan kirgisistan rezensionen turkmenistan
Eine Reise durch die ehemaligen Sowjetrepubliken Zentralasiens: Turkmenistan, Kasachstan, Tadschikistan, Kirgisistan und Usbekistan. Voller Fragen, Neugierde und Abenteuerlust machte sich die norwegische Journalistin Erika Fatland auf in diesen so fernab gelegenen Teil der Welt. Sowjetistan ist das Ergebnis dieser Reise: eine beeindruckende Reporta... mehr auf tintenhain.wordpress.com

(126) Nachdem Lehmann seine Strafe erhalten hatte, fühlte sich Milke unwohl. 18.06.2017 19:35:51

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Nachdem Lehmann seine Strafe erhalten hatte, fühlte sich Milke unwohl. Es war, als ob er um den Magen herum mit Luft gefüllt war und diese auf sein Herz drückte. Der Stress, hatte ihm der Anstaltsarzt erklärt. Er versteckte sein Leiden vor den Mitgefangenen, nahm aber wieder nicht am Umschluss teil, diesmal aus freien Stücken. Er […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche 18.06.2017 10:21:12

literatur neue und ältere literatur zusammenfassung die judenbuche klassiker droste-hülshoff noten zur literatur interpretation artikel
Ein Sittengemälde aus dem gebirgigen Westfalen Inhalt Friedrich Mergel startet alles andere als gut ins Leben: Der Vater ein Säufer, die Mutter – schön, stolz und fromm – ist nach dem Tod ihres Mannes mit allem überfordert und mausarm, so dass er schon früh die Härte des Lebens kennenlernt. Durch seinen Onkel wird er zudem […]... mehr auf denkzeiten.com

(125) Bodo Milke lag auf dem obersten Stockbett und blätterte nervös im Hustler. 17.06.2017 19:35:13

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Bodo Milke lag auf dem obersten Stockbett und blätterte nervös im Hustler. Es war ein neues Magazin, das er sich eigentlich für eine besondere Gelegenheit hatte aufheben wollen. Aber jetzt vergeudete er die Attraktivität neuer, ihm noch unbekannter Bilder von entblößten Frauen, um seine Nervosität zu überspielen. Dabei half es ihm nicht einmal. Gen... mehr auf alainfux.wordpress.com

Zitat des Tages: Chanson für Morgen 17.06.2017 14:05:00

literatur zitat flucht krieg
Wir wissen nicht, was morgen wird.Wir sind keine klugen Leute.Der Spaten klirrt, und die Sense sirrt,Wir wissen nicht, was morgen wird.Wir ackern und pflügen das Heute.Wir wissen wohl, was gest... mehr auf narrenschiffsbruecke.blogspot.com

Welcher Roman spielt in New York? 17.06.2017 12:27:43

usa brooklyn romane literatur schriftsteller stadt manhattan new york new york city buch fragen nach fiktion
Da hier wohl nicht das kleine, kaum bewohnte New York im Bundesstaat Texas oder jenes in Kentucky gemeint ist, die beide zusammen auf etwa 30 Einwohner kommen, dürfte die Antwort einige Zeit in Anspruch nehmen. Der Bundesstaat New York, vor allem aber dessen Hauptstadt New York City, hat schon viele Schriftsteller inspiriert. Welcher Roman spiel... mehr auf fragen-ans-netz.de

Harlan Coben: Mickey Bolitar ermittelt – Der schwarze Schmetterling (1) [Rezension] 17.06.2017 06:30:00

bücher literatur jugendbuch rezension jugendthriller trilogie thriller lesen rezensionen
Schlimmer geht’s nicht, denkt Mickey Bolitar: Sein Vater ist tot, seine Mutter auf Entzug und jetzt muss der 14-Jährige auch noch zu seinem ungeliebten Onkel Myron ziehen! Doch es kommt noch schlimmer: Gerade als er neue Hoffnung schöpft, verschwindet seine Freundin Ashley spurlos! Fest entschlossen herauszubekommen, was mit Ashley passiert ist, fi... mehr auf tintenhain.wordpress.com

(124) Sven Lehmann wusste, dass er ein Omegamännchen war. 16.06.2017 19:34:41

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Sven Lehmann wusste, dass er ein Omegamännchen war. Natürlich hätte er diesen Begriff nicht verwendet, eher hätte er hinter dieser Bezeichnung einen Schnaps vermutet. Dass er sich aber in der Vollzugsabteilung C3 in der Hackordnung ganz unten befand, war ihm klar. Hier herrschte uneingeschränkt Bodo Milke. Instinktiv hatte Lehmann schon an seinem e... mehr auf alainfux.wordpress.com

Es war ein Hit. Kate Bush – „Wuthering Heights“ (1977) 16.06.2017 15:23:58

musik literatur kate bush journalist kunst gedanken anderer geister werk menschen "the secret of this song" - die musikgeschichten kultur wuthering heights the secret of this special song pop
England im Jahr 1977. Die 17jährige Kate ist sauer. Und wenn Kate sauer ist, sollte niemand in ihrer Nähe sein. Denn Kate kann sehr temperamentvoll werden. Schon seit mehreren Jahren … Weiterles... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

10. und 11. Juli 2017: Konferenz “Writing (in) Exile” des Arab Fund for Arts and Culture und der Heinrich-Böll-Stiftung 16.06.2017 18:04:26

literatur assaf alassaf arab fund for arts and culture heimat nikola richter termine foundation digitalliteratur schreiben 2017 stiftung berlin arabisch conference mikrotext exil böll
Dedicated to exploring the relationship between the act of writing and the lived experience of exile in Arabic literature and host cultures, the forum proposes conversations and panel discussions by renowned European and…... mehr auf mikrotext.de

In einem Zug zu lesen #14 – Manitoba von Linus Reichlin 16.06.2017 15:09:51

linus reichlin buchbesprechung literatur kulturell manitoba geschreibsel buchrezension in einem zug zu lesen alletexte kluggeschissen gesellschaft
Endlich habe ich Reichlins neuestes Buch, Manitoba, gelesen. Das Buch löst Sehnsucht aus, Sehnsucht nach Wurzeln und nach Ursprüngen einerseits, andererseits aber vor allem nach Ursprünglichkeit, nach mehr Natürlichkeit und mehr Zusammenhang. Einer sehr gute Buchbesprechung – inkl. Plot/Spoiler – findet sich hier (KLICK). Trotz des Spoi... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Guillaume Musso: Das Mädchen aus Brooklyn [Rezension] 16.06.2017 14:35:18

bücher literatur rezension krimi new york thriller lesen frankreich rezensionen
Stell dir vor, ich hätte etwas Schreckliches getan. Würdest du mich trotzdem lieben? Raphaël ist überglücklich, in wenigen Wochen wird er seine große Liebe Anna heiraten. Aber wieso weigert sie sich beharrlich, ihm von ihrer Vergangenheit zu erzählen? Während eines romantischen Wochenendes an der Côte d’Azur bringt Raphaël sie dazu, ihr Schweigen z... mehr auf tintenhain.wordpress.com

Wer wählte Trump? Soeben ausgelesen: J.D. Vance – „Hillbilly-Elegie“ (2017) 16.06.2017 13:22:08

usa literatur rezension trump nachrichten soeben ausgelesen buchrezension gesellschaft
von David Wonschewski „Mamaw stammte aus einer Familie, die lieber schoss als diskutierte. Ihr Vater war ein furchteinflößender alter Hillbilly mit einer Brust voller Orden, der fluchen konnte wie ein … Weiter... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

16. Juni 16.06.2017 11:13:35

musik literatur bloomsday ulysses james joyce
Bronze by gold heard the hoofirons, steelyringing. Imperthnthn thnthnthn. Chips, picking chips off rocky thumbnail, chips. Horrid! And gold flushed more. A husky fifenote blew. Blew. Blue bloom is on the. Goldpinnacled hair. A jumping rose on satiny breast of … Weiterlesen ... mehr auf matthias-mader.de