Tag suchen

Tag:

Tag literatur

[Film-Rezension] Bob, der Streuner 22.01.2017 18:24:56

literatur movie produkte im test bob der streuner
Seit dem 12. Januar 2017 läuft der weltweite Buch-Bestseller „Bob, der Streuner“ von James Bowen nun endlich auch in den deutschen Kinos. Ich habe ihn mir bereits angesehen und möchte nachfolgend meinen persönlichen Eindruck dazu schildern. Regie: Roger Spottiswoode Drehbuch: Tim John, Maria Nation Darsteller: Bob, Luke Treadaway, Ruta ... mehr auf schnurrwelt.de

Dann, im nächsten Moment, war Daddy fort. Leseprobe aus: David Wonschewski – „Zerteiltes Leid“ 22.01.2017 14:00:48

bücher angst literatur leseprobe nachrichten "shadowplay" - romanauszüge bã¼cher liebesroman moderne deutsche literatur
Dann, im nächsten Moment, war Daddy fort. Und ich habe mit ansehen müssen, wie er gegangen ist. Ich stand im ersten Stock, direkt am Fenster unseres Kinderzimmers und aus der … Weiterlesen ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Liebe. 22.01.2017 09:00:55

angst liebe literatur nachrichten sehnsucht depressionen junge deutsche literatur
Die härtesten aller Lebenslektionen verabreicht immer nur die Liebe. Je ehrlicher, je inniger, je aufrichtiger und tiefer das Gefühl, desto härter die Nackenschläge. Nicht aufgeben, sagt der Heldenmut. Lass ziehen, … Weiterlesen →... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Martin Suter: Elefant 22.01.2017 07:51:51

buchblogger literatur buchtipp rezension bookblogger lesen neuerscheinungen / zeitgenössische literatur
Gut und Böse klar verteilt Eine Entzugserscheinung konnte es nicht sein, er hatte genug getrunken. Schoch versuchte, das Ding zu fokussieren, das tief in der Unterspülung des Uferwegs stand, dort, wo die Höhlendecke auf den sandigen Boden traf. Ein Kinderspielzeug. Ein Elefäntchen, rosarot, wie ein Marzipanschweinchen, aber intensiver. Und es leuch... mehr auf denkzeiten.com

(339) Ein Wohnzimmer im Altbau. 22.01.2017 06:34:38

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 2
Ein Wohnzimmer im Altbau. Eine hübsche Couch, dahinter ein großes, freundliches Fenster mit Pflanzen. Links ein Bücherregal. Links und rechts vom Sofa Lautsprecherboxen. Es war Tag. Ein junger Mann und eine junge Frau saßen auf dem Sofa und tranken Kaffee. Sie schienen sich gut zu unterhalten und lächelten sich an. Schnitt. Abend. Der gleiche junge... mehr auf alainfux.wordpress.com

Mit beißendem Spott gegen Scheinmoral: Vor 150 Jahren wurde der bayerische Schriftsteller Ludwig Thoma geboren 21.01.2017 22:37:03

literatur lebenswege ludwig thoma geschichte
Lederhose, Trachtenjanker, Pfeife im Mund: Kaum jemand hat das Bild des „Ur-Bayern“ so geprägt wie Ludwig Thoma, vor allem im nichtbayerischen Ausland. Kaum einer hat den Widerwillen seiner Landsleute gegen die „Preußen“ so zugespitzt wie der Schriftsteller, der heute vor … ... mehr auf revierpassagen.de

James Patterson: Die 4. Frau 21.01.2017 12:08:22

buchblogger krimi / thriller literatur buchtipp rezension bookblogger krimi lesen
Lindsay Boxer und die Fälle von Schuld und Sühne Jacobi rief gerade einen Krankenwagen, als das junge Mädchen in die Innentasche ihrer Jacke griff und einen Gegenstand hervorzog, mit dem ich niemals gerechnet hätte. Bei dem Anblick gefror mir das Blut in den Adern. „WAFFE!“, schrie ich einen Sekundenbruchteil, bevor sie auf mich schoss. Lindsay ... mehr auf denkzeiten.com

(338) Am nächsten Tag war Irma wieder da. 21.01.2017 06:34:01

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 2
Am nächsten Tag war Irma wieder da. Sie war irgendwann zurückgekommen, während Henning arbeiten war. Er wollte sie wie immer bei seiner Rückkehr auf den Mund küssen, aber sie hielt ihm nur die Wange hin. Henning küsste ihre Wange. Während des Essens erzählte er, wie es ihm auf der Arbeit ergangen war. Irma sagte nichts. […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

Trump in castellum 20.01.2017 16:35:57

sprache zeitkritik kulturkritik literatur zeitgeschehen politik quälgeister satire trump aktuelles journalistik politiker realität geistige wende blödheit persönlichkeiten
»Die Menschen“, erklären uns unsere Politiker, »die Menschen haben Ängste. Ängste wegen der Globalisierung und Digitalisierung« (und die Globalisierung der Digitalisierung), »die Welt wird immer komplizierter, die Menschen fürchten Veränderungen, Kontrollverlust, sehen ihre Besitzstände in Gefahr, verlieren das Vertrauen in Politik, Demokratie und ... mehr auf monologe.wordpress.com

Literatur im Dezember und Januar 20.01.2017 08:57:00

literatur
... mehr auf fraujule.blogspot.com

Zitat des Tages: Warnung für Idealisten 20.01.2017 05:55:00

literatur zitat satire vergeblichkeit
Du meinst, es muss sich bald was ändern,Es kann nicht mehr so weitergehn,Es müsste, wie in andern Ländern,Doch mal ein frischeres Lüftchen wehn ---Du irrst! Man spekuliert auf ErdenAm besten au... mehr auf narrenschiffsbruecke.blogspot.com

(337) Kunert und Rauch stießen mit den Bierflaschen an. 20.01.2017 06:33:15

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 2
Kunert und Rauch stießen mit den Bierflaschen an. „Frauen“, murmelte Rauch. Als er sich mit der Hand über den Mund gewischt hatte, sagte er: „Wenn man nur eine Frau am Laufen hat, funktioniert das bei einem Mann nicht mehr so richtig im Kopf. Vor meiner Zeit mit Irma, als ich noch jung war, da war […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

Peter Handke – Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte 19.01.2017 14:01:01

literatur dokumentation deutsches kino movie reviews
Das Sichgenügen auf dem Brevierweg. Erfindungen schaffen Materie. ... mehr auf hardsensations.com

(336) Sind Sie Henning Rauch? 19.01.2017 06:32:28

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 2
„Sind Sie Henning Rauch?“ Der Mann, der Kunert die Haustür geöffnet hatte, nickte langsam wie jemand, der erst einmal wissen möchte, worum es überhaupt geht. „Ich habe etwas, was vielleicht Ihnen gehört. Kann ich hereinkommen?“ Das Haus war einfach eingerichtet, sauber, geschmackvoll, aber mit stark limitiertem Budget. Sie setzten sich an den freig... mehr auf alainfux.wordpress.com

(335) Bei einem seiner ersten Einsätze als Geiselnehmerverhandler hatte Kunert übel gepatzt. 18.01.2017 18:31:47

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 2
Bei einem seiner ersten Einsätze als Geiselnehmerverhandler hatte Kunert übel gepatzt. Nachdem der Täter ihm seine Forderungen mitteilte, hatte Kunert gemeint: „Also, Sie haben eine Frau mit einem Kind als Geisel und möchten Geld. Ich gebe das mal so weiter und dann werden wir sehen, was passiert.“ Damals schien es cool und effektiv zu sein, [̷... mehr auf alainfux.wordpress.com

William Gibson: „Ich hoffe, wir sind nicht in negativen Utopien gefangen“ » 17.01.2017 23:29:02

william gibson literatur zukunft 08/15 interview technologie
Keiner hat die Zukunft so vorhergesehen wie der US-Autor William Gibson. Zeit, mit ihm über ewiges Leben, Computer mit Charakter und Trumps Parallelwelt zu sprechen. Ein Interview von Jochen Wegner. Lesenswertes Interview voller Zitatgold. (via Nerdcore) ∞ Permalink... mehr auf eayz.net

Rezension: Elisabeth Hermann – Der Schneegänger 17.01.2017 19:18:15

krimi / thriller literatur buchtipp rezension bookblogger krimi lesen neuerscheinungen / zeitgenössische literatur
Tanz mit Wölfen und im Kreis herum Ich finde dich. Verlass dich drauf, ich finde dich. Ein Jäger findet im kalten Winter das Skelett eines vergrabenen Jungen. Bald ist klar, dass es sich dabei um den vor vier Jahren verschwundenen Darijo handelt, ein Fall, der niemals geklärt werden konnte und bei dem sich Lutz Gehring … ... mehr auf denkzeiten.com

(334) Es war alles sehr schnell gegangen. 17.01.2017 06:31:08

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 2
Es war alles sehr schnell gegangen. Bonacker hatte die Hände in seinem Kittel zur Faust geballt. Seine rechte Hand berührte sein Kellnermesser. Bevor ihm bewusst wurde, was er tat, hatte er das Besteck herausgeholt, stand neben Fitsch und bohrte ihm den Korkenzieher in den Hals. Nicht tief, aber es kam schon Blut heraus. Eigentlich waren […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

kindheit 16.01.2017 17:29:01

bücher lyrik literatur ästhetizistisch schreiben avantgarde gedicht expressionistisch autor
nachmittagssonne 
über dem alten garten 
wie in den stein geritzt schimmert das licht 
zwischen brüchigen fugen 
in den schatten des apfelbaums 
malen beflissene kinderhände ihren traum vom erwachsensein unter ihren füßen 
die immergleiche erde mit ihrem
 duft aus kirschkernmehl oder sonnenmais 
und wäscheleinenfrisch die gereinigte luft im atem di... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

[Literatur] Mein Katzentagebuch 16.01.2017 13:46:40

literatur katzentagebuch
Vor einiger Zeit schon erhielten wir vom familia Verlag ein ganz besonderes (Katzen-)Buch und eigentlich hatten wir die Absicht, erst dann eine Rezension zu veröffentlichen, wenn wir das Büchlein mit dementsprechenden Inhalt gefüllt haben. Jedoch bleibt uns aktuell einfach nicht die Zeit dazu. In einigen Blogs wurde bereits über das „Katzenta... mehr auf schnurrwelt.de

(333) Herr Becher, wie schön, Sie zu sehen. 16.01.2017 06:29:48

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 2
„Herr Becher, wie schön, Sie zu sehen. Sie waren schon länger nicht mehr hier bei uns.“ Meinolf Becher ließ die Zeitung sinken. „Bonacker, ich grüße Sie. Das stimmt, die Hühner lassen mich nicht weg. Ich habe eine neue Art bekommen, die ich züchten möchte. Shamos aus Japan.“ – „Was kann ich Ihnen bringen, Herr Becher?“ […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

Kurzweil bis zur Buchmesse 2017 – Runde 1 [Literaturquiz] 16.01.2017 06:00:35

bücher literatur jugendbuch literaturquiz belletristik thriller lesen bücherquiz
Auf geht’s zum Literaturquiz! Heute startet die erste Runde und ich freue mich schon riesig auf die nächsten Wochen und Eure Antworten! Mehr Infos und die Teilnahmebedingungen findet Ihr auf der Quizseite. Erste Runde 1. Wann wurde der erste Literaturnobelpreis vergeben und an wen? 2. Wie lautet Gretchens Frage an Faust? 3. Wer bin ich? [R... mehr auf tintenhain.wordpress.com

Susan Sontag (1933 – 2004) 16.01.2017 09:19:16

literatur susan sontag bookblogger autoren / porträts porträt geburtstag autor
Susan Sontag wird am 16. Januar 1933 als Susan Rosenblatt in New York City geboren. Die ersten Jahre verbringt sie bei den Grosseltern, weil ihre Eltern durch den Beruf des Vaters in China sind. Als Susan 5 Jahre alt ist, stirbt ihr Vater an Tuberkulose, Susan kriegt bald einen Stiefvater und mit diesem auch den … ... mehr auf denkzeiten.com

zwischen haut und herz 15.01.2017 20:54:13

bücher poesie lyrik literatur ästhetizistisch schreiben avantgarde gedicht autor
für sarah ich schreibe diese wenigen worte – welch ungeheure                      gestirne! – für dich auf dass du sie verwahrst zwischen haut und herzEinsortiert unter:Avantgarde, ästhetizistisch, Lyrik Tagged: Autor, Bücher, Gedicht, Literatur, Lyrik, Poesie, schreiben... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

Abschied. Melancholie aus: David Wonschewski – „Geliebter Schmerz“ 15.01.2017 14:40:00

tod sterbebegleitung kurzgeschichten angst literatur freitod suizid selbstmord misanthropie krebs junge deutsche literatur schwarzer humor
 David Wonschewski – „Abschied“ Als wir im Frühjahr durch das satte Grün der Wiesen streiften, da griffst du mit einem Mal nach meiner Hand. Wir waren über Stunden durch die … Weiterlesen ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Termine im Januar 15.01.2017 15:16:39

literatur get shorties lesebühne termine merlin kulturzentrum blaues haus lesung lesungen böblingen stuttgart
  Neues Jahr, neues Glück. Das heißt auch, neue Termine. Lesungen und co. Ich habe jetzt schon einige tolle Termine im Kalender stehen, die Vorfreude ist groß. Es geht in Böblingen los, am… 21. Januar 2017 20 Uhr im Blauen Haus, in Böblingen Eintritt: 10€ www.kulturbh.de Facebook-Veranstaltung Eine Woche später sind wir im Merlin Kulturz... mehr auf zweifragezeichen.wordpress.com

Rezension: Raymond Chandler – Die simple Kunst des Mordes 15.01.2017 11:00:17

krimi / thriller literatur buchtipp mord rezension neue und ältere literatur bookblogger krimi lesen neuerscheinungen / zeitgenössische literatur
„Ich gelte als ziemlich ausgekochter Schriftsteller, aber das besagt nichts“ In Briefen, Essays und Notizen beschreibt sich Raymond Chandler selber, schreibt über den Kriminalroman und dessen Stellung in der Literaturwelt und referiert über das Handwerk des Schreibens allgemein und sein eigenes im Speziellen. Ich arbeite ziemlich sprunghaft, ohne f... mehr auf denkzeiten.com

Über die bizarre Lust am Suizid. 15.01.2017 11:05:16

angststörung angst literatur suizid selbstmord nachrichten borderline depression
Die heiteren Themen sind seine Sache nicht: Der Musikjournalist David Wonschewski verhandelte in seinem Debütroman „Schwarzer Frost“ Depression, Misanthropie und Selbstmord. „Geliebter Schmerz“ setzte sich in Kurzgeschichten mit Themen wie … Weiter... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

(332) Oscar, das ist eine Überraschung! 15.01.2017 07:31:56

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 2
„Oscar, das ist eine Überraschung!“ Meinolf Becher hatte vom Hühnerfüttern noch die Gummistiefel an, als er ins Wohnzimmer kam. Marianne tadelte ihn zwar, aber zuerst drückte Meinolf seinen Sohn an sich. Als er die Stiefel ausgezogen hatte, setzte er sich für eine Tasse Kaffee zu Frau und Sohn. „Oscar war zufällig in der Gegend. Wegen der Arbeit. [... mehr auf alainfux.wordpress.com

Agatha Christie: Alter schützt vor Scharfsinn nicht 14.01.2017 23:46:09

europa bücher literatur anton tschechow klönschnack und plaudereien politik agatha christie schreibtipps gärtner rezensionen autoren schreibratgeber lesetipps und -topps
Liebe Lesende, Schreibende und Gärtnernde, im Moment schmökere ich unter anderem gerne Agatha-Christie-Krimis. Zuletzt »Postern of Fate« (‚Hintertür des Schicksals‘; 1973, dt.: „Alter schützt vor Scharfsinn nicht“). Ein bemerkenswerter Krimi, in mehrerlei Hinsicht! Alleine schon der Beginn: »Books!« said Tuppence. Tuppence, ihr Mann Tom... mehr auf irenebulling.wordpress.com

im januar 14.01.2017 14:07:41

bücher poesie lyrik literatur schreiben avantgarde gedicht uncategorized autor
das kitzeln erster sonnenstrahlen inmitten kalter poren wintermüde und zärtlich deine wärmende handEinsortiert unter:Avantgarde, Lyrik, Uncategorized Tagged: Autor, Bücher, Gedicht, Literatur, Lyrik, Poesie, schreiben... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

(331) Es war wohl auch das erste Mal für Brechel, dass er den Boss an jener Stelle traf. 14.01.2017 07:31:17

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 2
Es war wohl auch das erste Mal für Brechel, dass er den Boss an jener Stelle traf. Er hatte eine Karte auf den Knien und lotste Nötzel. Brechel und Nötzel redeten kaum. Das war aber immer so gewesen. Brechel hasste Leute, die viel redeten. Nötzel hatte das gewusst und es war einer der Gründe, warum […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

Rezension: James Patterson – Der 3. Grad 13.01.2017 17:27:17

krimi / thriller literatur buchtipp rezension bookblogger krimi james patterson thriller neuerscheinungen / zeitgenössische literatur
Lindsay Boxers Welt steht Kopf Es begann als wolkenloser, windstiller, träger Aprilmorgen – und wurde der erste Tag der schlimmsten Woche meines Lebens. Lindsay Boxer joggt wie jeden Sonntagmorgen mit ihrer Hündin Martha, als vor ihren Augen ein Haus durch eine Explosion in die Luft fliegt. Die Bewohner, eine junge Familie, waren zu Hause gewesen. ... mehr auf denkzeiten.com

„Zierkissenpest“ und schlechte Leselampen – David Wagners „Ein Zimmer im Hotel“ 13.01.2017 20:24:05

ein zimmer im hotel literatur stilfragen unterwegs hotels david wagner gesellschaft hotel alltag buchmarkt
„Ein Zimmer im Hotel“ ist für die einen ein Zuhause auf Zeit, für andere eine Durchgangsstation, aber immer ist es ein Ort, an dem der Reisende fern der Heimat ein kleines Stück Geborgenheit zu finden hofft. Über hundert Miniaturen hat … ... mehr auf revierpassagen.de

(330) Brechel war in dem Fitnessstudio und machte Akquisearbeit. 13.01.2017 07:30:39

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 2
Brechel war in dem Fitnessstudio und machte Akquisearbeit. Nötzel war im Auto geblieben, denn sie hatten einen Karton geladen und die Gegend war nicht sicher genug, um den Wagen einfach so stehen zu lassen. Sogar nicht für Brechel. Nötzel hatte den Eingang des Studios fest im Visier. Er nahm seine Brieftasche und fischte ein kleines […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

Kathrin Lange – Nachgefragt 13.01.2017 06:00:26

nachgefragt literatur schriftsteller krimi gedanken thriller interview autor
Kathrin Lange wurde 1969 in Goslar am Harz geboren. Obwohl sie sich beruflich der Hundestaffel der Polizei anschließen wollte, siegte am Ende ihre Liebe zu Büchern, und sie wurde zuerst Buchhändlerin und dann Schriftstellerin. Heute ist sie Mitglied bei den International Thriller Writers und schreibt sehr erfolgreich Romane für Erwachsene und Jugen... mehr auf denkzeiten.com

12. Januar 12.01.2017 11:37:30

tagebuch literatur möglichkeiten raum
Die Lichter der Stadt. Der Raum der Nähe. Wie das eine verblasst, während das andere verschwindet, und was bleibt, ist der Raum der Literatur, der scheinbar unbegrenzte Möglichkeiten bietet, weil er sich sogar dann noch verändert, wenn etwas festgeschrieben steht. Tagged: Literatur, Möglichkeiten, Raum... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

(329) Es war schon früher Abend geworden. 12.01.2017 07:30:01

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 2
Es war schon früher Abend geworden. Bobby saß im Auto und schaute zu dem Haus auf der anderen Straßenseite. Ein Fernseher flimmerte im Wohnzimmer. Walter Koch war auf jeden Fall zuhause, aber Bobby war sich nicht sicher, ob er ihn auch sehen wollte. Klutz‘ Worte hatten ihn zornig gemacht und er war zu Kochs Haus […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

blumen 11.01.2017 20:34:41

bücher poesie lyrik literatur ästhetizistisch schreiben avantgarde gedicht autor
in Erinnerung an R.M. Rilke du schreibst mir von blumen die den geschmack von nachtluft tragen wenn deine stimme sie kost du nähst einen geduldigen saum zwischen den klang und sein erlöschen als schwiegest du zwischen meinem herzwort und seinem beständigen dunkelseinEinsortiert unter:Avantgarde, ästhetizistisch, Lyrik Tagged: Autor, Bücher, Gedicht... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

Rezension: James Patterson – Die 2. Chance 11.01.2017 11:26:59

krimi / thriller literatur buchtipp rezension bookblogger thriller lesen
Wenn die Vergangenheit an die Tür klopft Finden Sie den Mörder. Dann möge das Gericht über ihn urteilen. Es geht nicht um Politik, Religion oder Rasse. Es geht um das Recht, frei von Hass zu leben. Ich bin überzeugt, dass die Welt selbst angesichts des schrecklichsten Verbrechens nicht zerbricht. Die Welt heilt sich selbst. Die … ... mehr auf denkzeiten.com