Tag suchen

Tag:

Tag literatur

(46) Milena Koubek lehrte am Astronomischen Institut der Prager Karlsuniversität. 30.03.2017 07:15:22

tilt shift panoptikum fiktion alain fux buch tsp teil 3 tsp tsp / alain fux literatur
Milena Koubek lehrte am Astronomischen Institut der Prager Karlsuniversität. Ihre Helden waren Brahe und Kepler. Als sie Jiří Pokorny, ein Beamter der KSČ, der tschechoslowakischen Kommunistischen Partei, kennenlernte, hatte sie den Gedanken an Kinder fast schon aufgegeben. Sie heiratete Pokorny und setzte es sich in den Kopf, Kinder zu bekommen, d... mehr auf alainfux.wordpress.com

Was lange währt… 29.03.2017 20:18:17

aufgeschnappt preis gedanken literaturnobelpreis bob dylan nobelpreis literatur
Bob Dylan erhielt den Nobelpreis für Literatur. Das könnte eine einfache Nachricht sein, doch es war mehr. Nicht nur regte sich der Literaturzirkus auf, dass ein Musiker reüssierte, er holte den Preis nicht ab. Und man wurde nicht müde, zu schimpfen. Gegen die Wahl, gegen sein Verhalten. (Hier der Artikel, dass er ihn doch abholt: … ... mehr auf denkzeiten.com

Die Verschollene Generation – Bericht vom KunstSalon am Dienstag – Gast Birgit Böllinger und Regine Sondermann bei Susanne Haun 29.03.2017 18:00:55

einladung kunstsalon bei susanne haun malerei sätze und schätze art birgit böllinger kunstgeschichte regine sondermann dienstag salon am dienstag kunsthistorik expressinismus kunsthistorikerin innere emigration susanne haun lebensfreude verhinderte karriere kunst gedichte literatur salon
  Gestern waren wir beim 13. KunstSalon am Dienstag in großer Runde.     Um Struktur in den Ablauf des Salons zu bekommen, habe ich dieses Mal mit Birgit ein Programm ausgearbeitet, das ich gerne hier im Blog festhalten möchte: KunstSalon am Dienstag, 28.3.2017, Thema „Verschollene Generation“ Birgit Böllinger              https://sa... mehr auf susannehaun.com

Dunkelschlaf 29.03.2017 12:30:07

schreiben gedicht naturgedichte bücher autor lyrik literatur
Das Spatzenkonzert im dichten Dämmerwald Durchzuckt von Abendsonne Feiner Melancholie Die häuserweit erwacht Und du selbst stehst mit schwachem Herzen Und lauschst Spürst um dich herum Nichts als ungefähre Silhouetten Die Nachtwanderung der Amsel mitten über dem Gehör Ein verständiger Klang Dann wieder Stille Die dich umfängt Ein ganzer Dunkelschla... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

Über das langsame Versiegen einer Liebe. David Wonschewski – „Ich bau dir ein Schloss“ (VÖ: 03/2017) 29.03.2017 10:59:20

nachrichten einsamkeit moderne deutsche literatur trennung literatur liebe
Ich bau dir ein Schloss „Ich bau dir ein Schloss“, sagte ich zu dir. „So wie im Märchen. Da kannst du drin wohnen. Und glücklich sein.“ Du lachtest. Stupstest mit … Weiter... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Die Bäume ficken wieder – Tirade eines Allergikers 29.03.2017 10:54:51

literatur
Heute sind wir in Gedanken ganz bei redditor cpt_luz. Die Natur hat ihn einmal bestraft und einmal beschenkt. Die Strafe ist eine Pollenallergie, die einem jede Freude am aufziehenden Frühling nimmt. Aber das Geschenk ist die Wortgewalt mit welcher er Bäume nahezu von diesem Erdboden schreibt. Sätze wie den folgenden lesen wir zu selten (Mobil-User... mehr auf schleckysilberstein.de

111 Orte in München, die Geschichte erzählen 29.03.2017 10:08:03

münchen literatur sachbuch
... mehr auf 24notes.de

Mutmaßungen eines schmerzverzerrten Theatralikers / Teil 6: Angst nervt, total. 29.03.2017 09:50:00

kurzgeschichten rezensionen sarkasmus misanthropie bipolare störung ironie der schmerzverzerrte theatraliker thomas bernhard suizid schwarzer humor selbstmord angst schriftsteller schwarzer frost freitod literatur tod
Lesen Sie auch: „Schwarzer Frost“ – der klaustrophobische Roman von David Wonschewski. Mehr Informationen: HIER Wohl kein Gefühl ist in seiner bizarren Ausformung derart in der Lage uns das Leben … ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

(45) Mit großen Träumen im Gepäck hatte Pokorny Prag verlassen… 29.03.2017 07:14:48

tilt shift panoptikum fiktion alain fux buch tsp teil 3 tsp tsp / alain fux literatur
Mit großen Träumen im Gepäck hatte Pokorny Prag verlassen und war damit in der Neuen Welt angekommen. Sein Vorbild war Edward Steichen gewesen. Auch für Pokorny bestand Fotografie nicht nur darin, Kunst zu schaffen, sondern er wollte damit auch Erkenntnisse über den Menschen sammeln. Sein Startkapital in New York bestand aus einer alten Leica und [... mehr auf alainfux.wordpress.com

(44) Pokorny löschte das Licht in seinem Atelier und ging nach Hause. 28.03.2017 07:14:13

tilt shift panoptikum fiktion alain fux buch tsp teil 3 tsp tsp / alain fux literatur
Pokorny löschte das Licht in seinem Atelier und ging nach Hause. Nach den Aufnahmen mit Krips hatte er die Fotos noch entwickelt und hatte dann Feierabend. In einem Umschlag trug er die Fotos, die er für sich selbst gedruckt hatte. An dem Tag hatte er sieben Beschuldigte behandelt, von Krips gab es zwei Sets. Also […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

Rollkrakenpulli 27.03.2017 21:54:58

get shorties lesebühne leben und all das. caro_schreibt stuttgart literatur schreibbude
Der gute Ingo hat uns wieder jede Menge Termine organisiert – nicht nur um zu lesen, sondern auch um zu schreiben. Die #Wörtchenbude habe ich schon das ein oder andere Mal erklärt, aber was wir jetzt in Stuttgart machen, nennt sich nun „Schreibbude“ und findet in Kooperation mit der Stadtbibliothek Stuttgart und dem Kulturamt stat... mehr auf zweifragezeichen.wordpress.com

Peter von Matt: Sieben Küsse (Rezension) 27.03.2017 19:47:55

neue und ältere literatur neuerscheinungen / zeitgenössische literatur peter von matt rezension küsse lesen buchblogger literatur sekundärliteratur
Glück und Unglück in der Literatur Vom Küssen und den Folgen Inhalt Weil die Literatur immer konkret ist, denkt sie nicht in Begriffen, sondern in Szenen. Das Wissen vom Glück erscheint daher in der Literatur immer und immer wieder als die leibhaftige Begegnung zweier Menschen. Das Nachdenken darüber verkörpert sich in deren Geschichte und weiterem... mehr auf denkzeiten.com

Über das langsame Versiegen einer Liebe. David Wonschewski – „Ich bau dir ein Schloss“ (VÖ: 03/2017) 27.03.2017 12:23:20

nachrichten einsamkeit moderne deutsche literatur trennung literatur liebe
Ich bau dir ein Schloss „Ich bau dir ein Schloss“, sagte ich zu dir. „So wie im Märchen. Da kannst du drin wohnen. Und glücklich sein.“ Du lachtest. Stupstest mit … Weiter... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

März 2017: Das Wiener Boulevardmagazin Augustin stellt Puneh Ansari auf 2 Seiten vor 27.03.2017 13:20:49

hoffnun puneh ansari netz roman ruth weismann presse netzliteratur facebook literatur wien augustin
Ist Hoffnun‘ ein Facebook-Roman? Ruth Weismann nähert sich für das Wiener Obdachlosen- und Boulevardmagazin Augustin dem Phänomen der Netzliteraturen. Sie stellt Puneh Ansari und ihr Buch Hoffnun’ vor und sie ist sich sicher:…... mehr auf mikrotext.de

(43) Was für einen Clown schleppst du mir denn heute an, Flo? 27.03.2017 07:13:33

tilt shift panoptikum fiktion alain fux buch tsp teil 3 tsp tsp / alain fux literatur
„Was für einen Clown schleppst du mir denn heute an, Flo?“, scherzte Castor Pokorny, als Detective Flo Lopez mit Eric Krips zur erkennungsdienstlichen Behandlung kam. Sie steuerte ihn mit der Handschellenkette, die sie in der Hand hielt. „Unser Freund hat einen Juwelierladen mit einem Selbstbedienungsladen verwechselt“, sagt... mehr auf alainfux.wordpress.com

Meine Highlights von der Leipziger Buchmesse [Messebericht #lbm17] 26.03.2017 15:16:11

#lbm17 ursula poznanski rowohlt buchmesse tintenkleckse bücher verlage leipzig lesen blogger-treffen literatur liebe
Drei Tage Buchmesse, jede Menge Erlebnisse, Gesichter, Bucheindrücke und Verlagskontakte. Ich möchte noch einmal in Erinnerungen schwelgen und von meinen Highlights berichten. Die Buchmesse startete erst einmal mit einem kleinen Desaster, denn am Dienstag erfuhr ich, dass etwas mit unserer Buchung der Pension vom letzten Jahr schief gegangen war. B... mehr auf tintenhain.wordpress.com

Tim Parks: Thomas & Mary (Rezension) 26.03.2017 13:03:33

ehe neuerscheinungen / zeitgenössische literatur rezension tim parks lesen buchblogger literatur liebe
Wenn Fronten härter und Gräben tiefer werden Inhalt Er fragt sich, ob er auf seine Frau warten und sie zur Rede stellen soll, aber es ist nur ein flüchtiger Gedanke. Im Grunde ist sie diejenige, die ihn zur Rede stellen sollte. Thomas und Mary sind seit 30 Jahren verheiratet. Sie leben ihr Leben in einer … ... mehr auf denkzeiten.com

Meine Highlights der Leipziger Buchmesse [Messebericht #lbm17] 26.03.2017 15:16:11

#lbm17 ursula poznanski rowohlt buchmesse tintenkleckse bücher verlage leipzig lesen blogger-treffen literatur liebe
Drei Tage Buchmesse, jede Menge Erlebnisse, Gesichter, Bucheindrücke und Verlagskontakte. Ich möchte noch einmal in Erinnerungen schwelgen und von meinen Highlights berichten. Die Buchmesse startete erst einmal mit einem kleinen Desaster, denn am Dienstag erfuhr ich, dass etwas mit unserer Buchung der Pension vom letzten Jahr schief gegangen war. B... mehr auf tintenhain.wordpress.com

[Hörbücher] H-P. Lovecraft - Grusel-Box 26.03.2017 12:30:00

kurzgeschichten fantastisch englisch hörbücher klassiker rezension horror noir alien gedichte literatur erzählung
Rückentext:Grauenhafte Mythen und fremde Mächte, Helden, deren scheinbar behütetes Leben sich stets an der Schwelle zu Horror und Wahnsinn befindet - das ist der Stoff, aus dem die Lovecraft'schen Erzählungen und Gedichte sind. Verstärkt wir die meisterhaft düstere Atmosphäre durch die eigens für diese... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

Soeben ausgelesen: Markus Werner – „Froschnacht“ / 1985 26.03.2017 15:00:00

depression humor markus werner soeben ausgelesen froschnacht roman bücher thomas bernhard angst schweiz literatur tod
Neben Thomas Bernhard zählt der eigenwillige, so lakonisch-misanthropische Autor Markus Werner längst zu meinen persönlichen Favoriten. Unnötig zu sagen, dass die beiden – Bernhard und Werner es sind, die neben … ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Kathedrale, historische Fabriken, Jules Verne – zu Besuch in Dortmunds französischer Partnerstadt Amiens 26.03.2017 11:09:24

jean paul dekiss dortmund gesellschaft unterwegs saint frères jean-baptiste godin jules-verne-haus amiens architektur & städtebau städtepartnerschaft kathedrale literatur arbeitswelt & beruf
Unser Gastautor, der Schriftsteller Heinrich Peuckmann, über einen Besuch in Dortmunds nordfranzösischer Partnerstadt Amiens: Es ist ein kleines Schildchen unter Ortsschildern der Stadt Dortmund. Zusammen mit anderen kleinen Schildern zeigt es an, mit welchen Städten in der Welt Dortmund eine Partnerschaft … ... mehr auf revierpassagen.de

Einfach mal dahin gehen, wo es weh tut. / David Wonschewski im Interview. 26.03.2017 10:03:25

rezensionen sarkasmus misanthropie bipolare störung ironie thomas bernhard suizid schwarzer humor selbstmord angst interviews schwarzer frost freitod literatur tod
Das erste Interview zu meinem neuen Buch „Geliebter Schmerz“ ist nun ein-, an- und durchlesbar. Einfach HIER klicken. Mehr Informationen zu diesem Buch gibt es: HIER. Bestellt werden kann das … Weiterlesen ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

(42) Silvester Jules betrachtete seinen mit Marabufedern besetzten Bisammantel wohlgefällig im Juwelierschaufenster. 26.03.2017 07:13:02

tilt shift panoptikum fiktion alain fux buch tsp teil 3 tsp tsp / alain fux literatur
Silvester Jules betrachtete seinen mit Marabufedern besetzten Bisammantel wohlgefällig im Juwelierschaufenster. Er hatte sein Eigenbild als Pop-Musiker transzendiert. Er war ein wunderbarer Gitarrist, ein begnadeter Sänger und hatte eine unglaubliche Bühnenpräsenz. Das wurde ihm auch von den Kritikern bestätigt. Seine Gegner taten ihn als Mainstrea... mehr auf alainfux.wordpress.com

Leseprobe. Romanbeginn von: David Wonschewski – „Schwarzer Frost“ 25.03.2017 15:59:40

depressionen nachrichten junge deutsche literatur moderne deutsche literatur leseprobe suizid "shadowplay" - romanauszüge literatur medien
Erster Teil. Vor Lohwald. Gleich kommt Lohwald. Um sich mit mir auszusprechen. Das wäre doch mal gut, hat er gemeint. Wir hätten uns doch arg oft überworfen in der letzten … Weiterlesen ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

[Literatur] Mehr Miez im Leben! 25.03.2017 17:08:24

katzenromane literatur
Schon vor einigen Wochen erhielten wir ein ganz tolles Buch und möchten nicht versäumen, es unseren Lesern ans Herz zu legen. Die Autorin Sandra Elgaß, eine Journalistin, die gar nicht so weit weg von uns wohnt, verarbeitete zwei Jahre lang wöchentlich ihre kuriosen Erlebnisse als frischgebackene Dosi in einer großen Regionalzeitung. Wir meinen sog... mehr auf schnurrwelt.de

Vierzig. Oder: Tod eines Jungschriftstellers. 25.03.2017 14:13:11

nachrichten gedanken moderne deutsche literatur literatur
Bis 40, so sagte mir ein weiser Verlagsmann dereinst, gehe ein jeder literarisch veröffentlichender Mensch noch als „Jungschriftsteller“ durch. Nun: Seit gestern ist das für mich vorbei. Am 16. Februar … Weite... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Samstagskaffee und Vorfreude 25.03.2017 10:40:00

auf die ohren futter an der nadel literatur ...und sonst so
... mehr auf fraujule.blogspot.com

Über das langsame Versiegen einer Liebe. David Wonschewski – „Ich bau dir ein Schloss“ (VÖ: 03/2017) 25.03.2017 13:35:20

nachrichten einsamkeit moderne deutsche literatur trennung literatur liebe
Ich bau dir ein Schloss „Ich bau dir ein Schloss“, sagte ich zu dir. „So wie im Märchen. Da kannst du drin wohnen. Und glücklich sein.“ Du lachtest. Stupstest mit … Weiter... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

(41) Noch zwei Stunden bis zum Auftritt von Tear/Slash&Plunder, der angesagten Trash Metal Band. 25.03.2017 06:12:23

tilt shift panoptikum fiktion alain fux buch tsp teil 3 tsp tsp / alain fux literatur
Noch zwei Stunden bis zum Auftritt von Tear/Slash&Plunder, der angesagten Trash Metal Band. Die Multifunktions-Arena war ausgebucht, die Zuschauer hatten schon mit der Party begonnen und der Verkauf von Fanartikeln lief beständig. In einer guten Stunde würde die Vorgruppe loslegen. Rick Delvecchio, der Gitarrist und Sänger von Tear/Slash&Pl... mehr auf alainfux.wordpress.com

Zitat des Tages: Bei der Nachricht von der Erkrankung eines mächtigen Staatsmanns 24.03.2017 07:26:00

literatur zitat
Wenn der unentbehrliche Mann die Stirn runzeltWanken zwei Weltreiche.Wenn der unentbehrliche Mann stirbtSchaut die Welt sich um wie eine Mutter, die keine Milch für ihr Kind hat.Wenn der unentbehrliche Man... mehr auf narrenschiffsbruecke.blogspot.com

(40) Als Ralf wieder in seiner Wohnung war, hatte er Daisy immer noch im Kopf. 24.03.2017 06:11:42

tilt shift panoptikum fiktion alain fux buch tsp teil 3 tsp tsp / alain fux literatur
Als Ralf wieder in seiner Wohnung war, hatte er Daisy immer noch im Kopf. Eigentlich wollte er weiter an dem mathematischen Modell des Thompson-Spencer Postulats arbeiten, aber er konnte sich nicht konzentrieren. In solchen Fällen ging er online und schaute sich auf Flickr Fotos an, die in einer Primzahlen-Gruppe zusammengestellt waren. Das fokussi... mehr auf alainfux.wordpress.com

Wann ist ein Künstler Künstler? 23.03.2017 19:35:31

schreiben gedanken kunst autor literatur künstler
Heute las ich auf FB die Frage, wann ein Mensch Autor genannt werden könnte. Da diese Frage relativ einfach zu beantworten ist, da Autor ein relativ klar definierter Begriff ist (Autor ist grundsätzlich ein Verfasser eines Textes – und der muss in Umfang, Art und Verwendung nicht definiert werden), wollte der Fragende wohl mehr erfahren. Und …... mehr auf denkzeiten.com

Über das langsame Versiegen einer Liebe. David Wonschewski – „Ich bau dir ein Schloss“ (VÖ: 03/2017) 23.03.2017 13:24:33

nachrichten moderne deutsche literatur trennung literatur liebe
Ich bau dir ein Schloss „Ich bau dir ein Schloss“, sagte ich zu dir. „So wie im Märchen. Da kannst du drin wohnen. Und glücklich sein.“ Du lachtest. Stupstest mit … Weiter... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Denkmal 23.03.2017 06:32:46

antworten schreiben fragen albert camus frieden tagebuch stefan dernbach literatour uncategorized denkmal cafegänger meinung erfahrung beobachtung fakten sprache literatur sein
Es kommen Tage, da möchte man nicht mehr in den Kampf ziehen, keine Verteidigungslinie mehr errichten und auch nicht mehr angreifen. Das ist in heutigen Zeiten nahezu undenkbar, aber es könnte möglich sein. Dahinter steckt kein rezeptualer, von Idealen überfrachteter Pazifismus aus einem Friedensbuch oder einem romantischen Traum, sondern Beobachtu... mehr auf cafegaenger.wordpress.com

(39) Ralf hatte den Sack mit Schmutzwäsche in der Waschküche ausgeleert… 23.03.2017 06:11:09

tilt shift panoptikum fiktion alain fux buch tsp teil 3 tsp tsp / alain fux literatur
Ralf hatte den Sack mit Schmutzwäsche in der Waschküche ausgeleert und seine Mutter hatte schon mit dem Sortieren begonnen. Das schien ihr Spaß zu machen. Für Ralf Söllner war das vorteilhaft, denn Wäschemachen, so schätzte er, würde ihm keine Freude bereiten. Er legte den zusammengefalteten Sack auf die Waschmaschine und wollte wieder in seine Stu... mehr auf alainfux.wordpress.com

„Lass mich nicht allein mit ihr“ – das auf Dauer schwer erträgliche Ego-Theater des Tex Rubinowitz 22.03.2017 18:27:11

buchmarkt literatur lass mich nicht allein mit ihr tex rubinowitz
Tex Rubinowitz ist ein großer Bewunderer „kapriziösen Ego-Theaters“. Davon leben zu können, das wäre es doch. Den Rest der Zeit könnte er dann sicher auf der Couch verbringen, wo „alles den Serienfiguren passiert und nicht ihm“. Um nichts anderes geht … ... mehr auf revierpassagen.de

Abschied. Melancholie aus: David Wonschewski – „Geliebter Schmerz“ 22.03.2017 16:07:00

kurzgeschichten misanthropie junge deutsche literatur sterbebegleitung suizid schwarzer humor selbstmord krebs angst freitod literatur tod
 David Wonschewski – „Abschied“ Als wir im Frühjahr durch das satte Grün der Wiesen streiften, da griffst du mit einem Mal nach meiner Hand. Wir waren über Stunden durch die … Weiterlesen ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Die Angst ich wäre nicht genug. / David Wonschewski im Interview. 22.03.2017 12:48:00

stalking sarkasmus junge deutsche literatur bücher interviews deutsche literatur literatur tod liebe
Die Texte, für die ich mich selbst etwas schäme, sind vermutlich meine besten. Wann immer ich in eine jener dunklen Stimmungsphasen gerate, greife ich daher zur Tastatur – und verhöhne … ... mehr auf davidwonschewski.wordpress.com

Entschleunigung in Lissabon 22.03.2017 15:37:13

episoden aus dem alltag feernando pessoa buch der unruhe kiel uncategorized literatur ildiko von kürthy neuland stadtbücherrei kiel begegnungen
Direkt nach der Arbeit Karla zur Schauspielschule gefahren. Dann hatte dieser Adrenalinjunkie mir den Parkplatz vor der Stadtbücherei stehlen wollen. Gesiegt.  Atemlos, aber durchaus mit Genugtuung stand ich nun, Ildiko von Kürthy´s „Neuland“ in der Hand,  am Fenster der Bibliothek. Außer Puste beobachtete ich den Parkplatz. Ein  noch j... mehr auf xeniana.wordpress.com

(38) Und wie haben Sie dann Ihr Leben verändert? 22.03.2017 06:10:27

tilt shift panoptikum fiktion alain fux buch tsp teil 3 tsp tsp / alain fux literatur
„Und wie haben Sie dann Ihr Leben verändert?“, fragte Pitz Daisy. „Das war nicht so einfach. Sie werden mich auslachen.“ Pitz erklärte, dass er Ethnologe sei und daher keine Gefahr bestünde, dass er über ihre Handlungen lachen würde. „Ich suchte etwas, das meinem Leben mehr Tiefe geben würde. Einen Sinn. Zelten in Span... mehr auf alainfux.wordpress.com