Tag suchen

Tag:

Tag vermuten

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

aktivismus nähe nacht fantasie verhalten herausstellen emotional drittes reich denunzierung umbringen u-boot fest überzeugt anzweifeln erfüllen beginnen hinweis romantisch zuspitzen mit aller macht küssen elend australien bezweifeln zu schulden kommen lassen kriegsbeginn qual betonen anstellung negativ vereinsamen psychologisch vertuschen speziell konflikt paradox empfangen unbekannt affäre verbrechen intensiv töten problem lebenslust tortur ankommen überzahl seltsam schriftstück drohung ehrung einschalten mensch verbringen emotion papiere gefahr bergen-belsen knapp illustrieren kz weitergeben befreiung in frage stellen auschwitz gemeinde unverständnis unnötig wohlwollen flexibel bestehen mutwillig intim community 1942 1939 ernst nehmen äußern herausheben frau inhaftieren schließen strategie untermauern deutschland bundesverdienstkreuz beschreibung hinzufügen stundenlang ausfindig machen breslau praktisch annehmen nachdenken prägen feiertage neugier flüchtig erica fischer stabil aufblasen brief ermorden bekannte tot abhängen verwahren reduzierung abstoßend festlegen verarmen schilderung ordnen aufs spiel setzen liebesschwur fremd stark perspektive künstlich geschichte schimpfen lebensmittel nachvollziehen lohnend scharlach vereinnahmen thema aufstehen enttarnen nüchtern gefühlsebene pragmatikerin vermitteln opferrolle fesseln mittel zum zweck deportation erinnerung erdrücken typisch gefestigt ghetto gestapo clever foltern unverzichtbar theresienstadt wahnhaft schmälern fühlen entdeckung still dabehalten entwicklung zurückfinden zustand wissenslücke in den vordergrund armutszeugnis den kopf schütteln tenor antreiben verschweigen ermöglichen razzia krankenhausaufenthalt leidenschaftlich unterschlupf besuch mann aufbereitung haushalt verwegenheit authentisch kümmern bedrohen ausstellen anfühöen sorge wissen homosexuell vorfinden liebe davonjagen wahrhaft initiative makellos porträt fragwürdig paragraf 175 lager nachricht strafbar bedrohung verfehlung abholen kriegsende erleiden gepäck nachträglich heißen hausfrau zusammen sein drängen ausliefern vertraute judensammellager rechnen empfehlen naheliegend erbitten betreffen historie paar alt verhältnis fur tot erklären religion bandbreite mitschuld verschanzen ungesund güter verfolgen fungieren deportationsbescheid schicken vor die tür setzen bombenangriff reagieren ungewöhnlich todestag hübsch unverfrorenheit neuigkeiten bedürfnis komplex vergangenheit theatralisch verdanken autorin unternehmung staat überdauern konvertieren vortäuschen dienststelle ausrufen unzufrieden rosa winkel nachgeben wutentbrannt tragik individuum essenszuteilung weiblich freundeskreis glück hauptstadt beweisen erkundigen nicht von der hand zu weisen natur besuchen grundlegend irene aufarbeitung wahrheitsgetreu gutdeutsch überzeugend hoffen zauberhaft verführen ehemann grund festhalten testament dokument kämpfen mit offenen armen romantik daneben liegen selbstmord stören leseerfahrung individuell greifbar situation abhängig herbeiführen tod retten scheiden persönlichkeit das leben nehmen netz häftling rezension antwortschreiben überleben freiheit vorwurf realität zusammenwohnen luftschutzbunker zulassen spitzname frage sicherheit linientreu stattfinden zwingen international eingebildet verzweiflung ausgangsposition werben argument chronik akte präzise aussage rechtfertigen mutmaßen hass gefühl erinnerungsstück resümieren schritt günther wust mit schimpf und schande ausreise fordern liebesschnulze bekommen verschonen schuld romanze rückblickend partnerin warm wahrnehmung außergewöhnlich festkrallen trachenberh verschlingen fahren gleichberechtigt vorladen risiko lebendig stenotypistin chaos verhindern reichshauptstadt ausgehen reizen gestehen einfallsreichtum bieten bewegen flüchten verdienen hingezogen fühlen dame form brillant todesurteil vermuten zu spät welt entbrennen tschechien jude verteufeln seinen stempel aufdrücken zusammenhang standhaft gefälscht 1944 entscheidung inhaftierung ausgesetzt zweiter weltkrieg schatten schlussfolgerung obsessiv ausleben bedürfen flüchtlingshilfe erholen leiden wirbelwind höchstwertung bestreiten tatsache gefährlich einlassen erzählen tatenlosigkeit bunkeraufenthalt produkt gewissen kitschig wohngemeinschaft lebensrealität farce wundern rücksicht ansprechen unterkunft wagemutig deutsch real benehmen beschließen päckchen information kontrollieren zeigen sehnsucht anrecht wirt unterschreiben verlieren anflehen bedanken detailliert stimme rolle bremsen kritik synagoge lesbisch führung helfen fingieren verzehren ausmalen ansteigen furchtbar steine in den weg legen unterwandern beziehung träne seitenweise fürsorge versorgen asyl erwartungshaltung heimreise wahr verraten bereitschaft realistisch an sich reißen weit entfernt mut seite zählen konkret hilfreich gut gehen aufmerksamkeit zwangsläufig unterstützen jung schwerfallen kleindung missglücken offensiv jammervoll position todesort ehefrau nation bieder verlust hineinversetzen schulisch empathie bedingung formulierung hinterfragen in den vordergrund stellen internieren wahrheit aimee & jaguar richten nah zuhause widersprechen schutz krankenhaus bemühung reise männermangel 1945 verschwinden erklären schwach wegfallen hab und gut wählen wohnen erinnerungskultur sicher fehlen hitler abwegig rekonstruktion abstrakt gestatten verdreht beängstigend theorie entartet lage dynamik chronistin tabu vorziehen persönlich zu tage treten weigern große liebe großzügig komplizin simpel froh austauschen sexuelle orientierung verstehen begründen schenkung umstand nationalsozialismus guten gewissens bevölkerungsgruppe kriegsjahre widersprüchlich halten historiker stromausfall überdeutlich anheften blind ebene radio anbändeln prozess global meilenstein verklärung geliebte gerecht distanz familie entführen widerstand aimee & jaguar berlinerin buch schützen dimension mittäterin unternehmen untergrund verstecken geschichtslehrbuch bemühen alexander zinn kalt antipathie schockieren erreichen kennenlernen bankbeamter einnehmen schaden propagieren meinungsfraktion desinteressiert jüdisches krankenhaus einfangen flüchtling steif und fest netzwerk lgbtq vergeben verlassen befragung einarbeitung druck aufbauen führen zeit gier verletzlich glühend gehören anschließen kompliziert ernst fassade erhalten gedanke mitschwingen begegnen wehren auf die idee kommen anonym kindererziehung schrecken gefühlsparasit lang holocaust habsucht belasten unterstützer nachzeichnen auflösung intern mischung eindruck aktuell beschwören historisch behaupten abbilden tumb schwester schweigen zuverlässig neigen biografie auseinandersetzen zahl locken felice schragenheim tadellos entstehen stillen eltern begreifen gelingen gunst these zeitgeschichtlich empfinden faktisch zerstören hilflosigkeit lebenslustig volk sohn sorgen davonkommen charakter freunde umgehen hineinspazieren erfahren im hintergrund kirche schwer einblick jaguar gut situiert zärtlichkeit thematisieren identität später mühle papier zelebrieren einziehen unangenehm sympathie nichts am hut haben verlieben einzelschicksal stadt heiß alltag grenzübergangsschein verurteilung liebesgeschichte aufnehmen einsehen im inneren lektüre eingeschworen auswandern auftauchen kontext leiten deportieren gespräch stationiert rühmen erleben verheiratet besitz gefallen abzeichnen lesbe zug funktionieren sammlung abführen gesetzgebung kuss unglücklich dicht halten ausmaß verstärkt eingehen verbergen prekär gebildet dem fass den boden ausschlagen nazi geben besitzen ausfallen fehlschlagen identifizieren ausgeliefert soldat abstraktion mutmaßung bedeuten begehen lebhaft erinnern küche umerziehungsmaßnahme unterstreichen existieren beschützen erscheinen liebesbrief auszeichnung versprechen vermachen wecken mutter einzigartig heldin motiv verwehren lilly wust über sich hinauswachsen allein journalistin bestrafen jüdin lebensfähig tatenlos groß-rosen überlegung erkennen arisch konzentrationslager schule frei lebenszeichen annäherungsversuch tränenbüchlein leistun ausrichten sichtbar nationalsozialistisch fähig verhaften schrecklich verschleppen beschützerin an sich bringen aufgeben ehepaar odyssee ansicht betrachten fürchten kommandantur lieben berlin geschlecht organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung entreißen einbilden niederschmetternd teil verhaftung stellen geschmeichelt ermitteln patriarchalisch sozial erstveröffentlichen bewusst zugehörigkeit suchanzeige resignieren ort schreiben fleckfieber vorstellen hilfe berichten 1943 verwarnung freundin zivil fräulein in not zusehen leugnen zweifellos entgehen politik offen kommentar im allgemeinen konfrontieren gegensätzlich allgegenwärtig foto belegen krieg perfekt gezielt im gegenteil weg von beginn an obsession fallenlassen übernehmen melodram non-fiction leisten zurückweisen faktenlage privat tötungsmaschinerie verfolgung rekonstruieren zwischen den zeilen herkunft interpretation sensibel in gefahr bringen österreich spur zurückkehren 4 sterne uniformiert schmerz wirkung gefühle zeitzeuge egoistisch außer stande ausdruck von innen heraus eintreffen unterlassen land egal verschwenden verleihen berauscht erlebnis möglich unbeantwortet tagebucheintrag verhohlen beichten trügerisch rote armee erzwungen entziehen parteispitze interesse beurteilung verlangen tief wahnsinn verwechseln verlauf station tödlich außer sich konsequenz nähern bernau leid abenteuer israel verlaufen strom sexuell postkarte antwort bände sprechen abzug schweben bestätigung interpretativ system aushängen einzug egoismus schicksal wahrnehmbar aufhalten stärke struktur leben menschlichkeit erkrankung unterstellung annäherung zerbrechlich geborgenheit millionen subjektiv homosexualität unvermögen entgegenstellen entsetzt ergreifen mitläuferin tragisch schwierig prostituieren eindringlich gedächtnis unfähigkeit in zweifel ziehen schildern hungertyphus beharren leben einhauchen warten gründlich genießen mutig echt bürokratisch unmissverständlich unterkommen problematisch aussaugen schwul motivieren optimismus kinder darstellen nass jüdisch usa bedürftig handeln organisieren angst ahnen anführen festnehmen versuchen abhängigkeit besitztümer ende auseinandersetzung aimee sentimental heimkehr weiterleiten wohnung scheitern politisch symbol gedicht schwäche binden auffliegen gemeinschaft unschuldig bedürftigkeit zärtlich transportieren geraten level anmelden extrem erfolgreich positiv inszenieren polen hindern
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Bret Easton Ellis – American Psycho 30.10.2018 09:00:09

brutal figur erscheinen schlächter chuck palahniuk identifizieren alarmierend erkennen käufer verwenden isolation schlimm monotonie erleben ecke attraktiv protagonist reich anfang kreativ haarschnitt verbergen herkömmlich langweilen hart albtraum erhältlich schwer autor litanei charakter gewillt klassiker plakativ alltag besser begreifen ähnlich entstehen mescnehnverachtend wahl hirn psychopath existenz mittel botschaft verstören erhalten fassade umgeben langatmig popkultur kontrast bestimmen kennenlernen verstecken effekt verkörpern einlullen investmentbanker unbedeutend kontrovers absicht erzielen widersprüchlich respektieren buch weltweit gesellschaftlich kapitalistisch arbeiten bekömmlich wahres gesicht schwach grausamkeit verstehen misogynie austauschbar anprangern banker neuseeland persönlich kritisch lesenswert gewinnen ende ahnen befriedigend american psycho erfolgreich extrem verzeihen monster gedächtnis usa darstellen leben restaurantbesuch psychopathisch klagen in worte fassen treffen oberverwaltungsgericht bundesprüfstelle für jugendgefährdende medien aggressiv wahnsinn tief eingraben entziehen überstrahlen handlung thematisch lesen teuer urteil zappen einrichten materiell dünn 18 jahre gesellschaft perfekt dunkel productplacement angespannt fragen zunehmend leidenschaftslos gräueltat abschnitt komfortzone gerechtfertigt wegschließen denken wirken erste seite aufregung skandalroman mord entdecken erschüttern teil kostüm fürchten inkonsequent größtmöglich umfeld unpersönlichkeit güter abscheulich entscheiden komplex empfehlung ausreichen makellos ideal seitenlang auszeichnen dekadent distanziert schluss vollendet leser dachschaden kipenheuer & witsch mann gewaltpotential erinnerung befinden veröffentlichung entwicklung wünschen ikone foltern seinetwegen durchlaufen abstoßend gleichgültigkeit blenden pedantisch abwärtsspirale neigung nachvollziehen trennen schilderung anfeinden serienmörder folterszene quälen garderobe krass kipenheuer & witsch ich-perspektive 2 sterne beschreibung deutschland konsumorientierung täuschen intensiv verbrechen bret easton ellis paradox narzisst negativ note halloween zurückgreifen morden erzeugen zeitgeist australien löschen indizierung widerlich index schwanken roman furchtbar autobiografisch massiv mordszene verlag nötig kritik morddrohung oberflächlichkeit draufsetzen personifizieren belanglos new york essen wundern gewaltorgie sadismus harmlos plastisch resonanz maßlosigkeit belanglosigkeit umstritten gewalttätig leiden wertentleerung geschöpf gestehen 80er unterstellen wall street in wahrheit vermuten vorstellung form missbilligung aspekt zwingen explosiv sicherheit keine rolle spielen ignorieren rechtfertigen anonymität modern provozieren situation inszenierung patrick bateman ablehnen symbolisieren katapultieren dasein rezension frönen körper sinn aussprechen brechreiz erkennbar schieflaufen aura dreist abebben unerträglich horror fight club
„American Psycho“ von Bret Easton Ellis ist einer der weltweit umstrittensten Romane aller Zeiten. In Deutschland erschien das Buch 1991, 1995 setzte es die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien auf den Index. Über 5 Jahre war es nicht frei erhältlich, bis der Verlag Kiepenheuer & Witsch (KiWi) vor dem Oberverwaltungsgericht gegen die I... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Robert Jackson Bennett – The Troupe 03.04.2019 09:00:07

drohen gehören führen kennenlernen vergeben korrigieren seicht enttäuschen karriere tarnung narrativ reichtum konzerthaus unterschied formidabel im mittelpunkt colette mission verstehen entsetzlich setting abstrakt vorstufe zukünftig kapriziös ein händchen haben buch bewertung entführen produzieren george carole wappnen definitiv zäh aufmerksam charismatisch kreativ geben wenig protagonist talent abschütteln porträtieren mystisch oft skizzieren bizarr exquisit lektüre legendär beitreten tiefe kontext bauchredner fehlbar abverlangen erkennen held einzigartig aufblitzen erinnern erscheinen figur schöpfungsmythos stechen schauspiel bedeuten googeln gelingen gelten kingsley biografie schaubude abschluss variete veröffentlichen berüchtigt unsagbar kaputt erfahren autor später 4 sterne exzentrik us-amerikanisch ästhetisch kette zuschlagen finden krieg fahrend haufen silvestersketch reichen nummer stil wunsch ungünstig zirkusspektakel urban fantasy land teil betrachten traumatisiert ehrlich wirken auftritt fähig zweifellos manchmal denken füllen vorstellen bild abgrundtief fröhlich sehen dominieren touren negieren bunt jämmerlich rückwärts raten überfallen ende robert jackson bennett ausgereift versuchen exotisch schreibstil handlung tierdressur lesen hinauswollen offenbarung fantasy böse entgegenstellen enttäuscht suchen integrieren trauer mitten ins herz leben geheimnis ensemble zwei jahre annehmen nachdenken franny vaudeville show unterhaltung erfahrung geschichte berühmt theater vorzeichnen akrobatik art und weise orientalisch 19. jahrhundert spannung traurig magisch dinner for one kampf emotional erfüllen beginnen oberflächlich schrill verhalten drei stooges truppe bestehen lebensverändernd spielen überraschen anstellung hoffnung grotesk rechnen auf der flucht feiern wunderkind bedrohung poetisch berühmtheit vater ewig art hervorgehen schriftstellerisch entwicklung charakterzentriert begeistert ins gesicht sehen bezaubernd rahmen pianospiel vermitteln tür leser skurril musikalisch absolvieren bedeutungsschwer schönheit uralt tänzerin aufrechterhalten interessieren künstlergruppe 16-jährig in sich abgeschlossen kennen bekommen freakshow göttlich entwickeln fordernd klein gefühl christlich schlicht faszinierend märchen dienen cellist tasche vermuten welt verbindung form verschlingen vorführung bevorstehen bühnenunterhaltung stnaley werk anders 2012 hoffen erhoben beweisen heldenhaft tragik erwartung tanz begriff rezension starke frau einzelband öffnen erfrischend persönlichkeit künstler gesang ausstrahlung individuell heironomo silenus berührend auslesen hineinziehen das böse träge erwartungshaltung unvorhersehbar roman reihenweise wahrheit übernatürlich unspektakulär schwerfallen werdegang glorreich kreis hand stimme hässlich dunkelheit meer unverfälscht bereit ruhm the troupe
Hände hoch: wer hat schon einmal „Dinner for One“ gesehen? Ich stelle mir ein Meer erhobener Hände vor. Aber wusstet ihr, dass der Silvestersketch aus der US-amerikanischen Bühnenunterhaltungsform Vaudeville hervorging? Das Vaudeville war eine Vorstufe des Varietés im 19. Jahrhundert. Die Vorführungen bestanden aus mehreren in sich abgeschlossenen ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kevin Hearne – Hunted 06.03.2019 09:00:01

verzögerung verblüfft urban fantasy herne der jäger loki stimmenunterschied graue zellen atticus weg vorübergehend 4 sterne tracked göttin stellen 12 jahre track bild hilfe unsterblich den hintern hoch kriegen wirken gut aussagekräftig jagdgöttin erschüttern umsetzung ehrlich einfordern stecken betreiben gewinnen handeln wild gelegenheit positiv stinken hoffnungslos zweifeln diana raten verzeihen irisch gesteigert inhaltlich gegnerin bestätigen gering geistig europa echt leben widerspiegeln nicht möglich beobachten griechisch verlauf fantasy konsequenz in brand stecken herumalbern vorsprung sympathiepunkte englisch erhalten ernst vorbereiten unterschied ständig kulisse unsanft hickser schaden reihe entscheidend verstecken wohle dringlichkeit verspätet führen quer symmetrie ebene beruhigen vorgänger jagdmoti verschaffen buch mittelmäßig römer neu auf den fersen schwach erstmals verrückt keine zeit fehlen leicht pantheon innenleben glaube abfolge setting verwundbar mythologie drohend bedeuten einbrocken nachvollziehbar überwachen versprechen held kapitel gefallen lektüre phase granuaile sympathie entkommen einblick anfangsbuchstaben vergessen kevin hearne blass distinktiv interaktion auferstehen kaltstellen auseinandersetzen eindruck krisentango fehler gelingen empfinden sightseeing handlungslinie rennen unterlaufen vermuten präsent aus dem verkehr ziehen band 6 spüren einbüßen landschaft aufwecken jagd faktor spannend anrichten nerven apokalypse aufregend austricksen ignorieren klein gefühl situation wettmachen rezension leider persönlichkeit iron druid chronicles portal einwand beginn europareise blockieren hunted opfer unterschätzen lautstark löschen enthalten brand beweglichkeit verlag beziehung römisch aufmerksamkeit titel passieren näherrücken rettung baustelle vorschlag stimme bemängeln laufen hel flucht spruch klar verbindlichkeit entscheidung morrigan artemis ragnarök überwachung witzig überlisten zeitsprung die beine in die hand nehmen bemerkbar lässig oberon abwechslung überraschend ich-perspektive verfolgungsjagd intelligenz bösgewillt schließen windsor forest problem entschädigen verfeinern zwist fest däumchen drehen erstaunlich fortschritt emotional unfreiwillig fuchs geschenk bewusstsein ungewöhnlich entscheiden verfolgen einfallen besiegen anstrengen richtig griechen universum auf der flucht betreffen furchteinflößend heißen vorbei groß hoheitsgebiet unbemerkt bacchus durchschlagen benennung fokussiert tir na nog vermitteln verschwörung schadensbegrenzung fühlen allianz entwicklung trapped clever gott wünschen
„Hunted“ ist in der Benennung der Reihe „The Iron Druid Chronicles“ von Kevin Hearne ein kleiner Hickser. Die Titel der ersten drei Bände enthalten alle den Anfangsbuchstaben „H“ („Hounded“, „Hexed“ und „Hammered“), Band vier und fünf das „T“ („Tricked“ und „Trapped“) und die letzten drei Bände das „S“ („Shattered“, „Staked“ und „Scourged“). Der Sy... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jilliane Hoffman – Argus 30.10.2019 09:00:53

spaß aufklären facettenreich verurteilung snuff identität unangenehm energie thriller eindruck behaupten schweigen band 3 prominent feststellen allein heldin bedeuten bahn brechen brutal figur grenze schuldig lektüre mitglied gefallen sensationell tat neu buch vorgänger person prozess kritisch davor zurückschrecken sicher arbeiten in angst und schrecken versetzen angreifer vor gericht zur rechenschaft ziehen garantiert vor laufender kamera rechtssystem lücke stellvertretend betroffene herausforderung reihe netzwerk erreichen schockieren beraterin lange her beobachten treffen thrillerserie staatsanwältin fallstrick potenziell struktur unberechenbarkeit recht mächtig stereotyp lesen fbi ausgabe handlung ermittler verurteilen ärgern verlangen inszenieren befriedigend positiv auge optimistisch handeln einfluss reflektieren klappentext miami unmissverständlich ermittlungsszenario mutig morpheus pakt bereiten skrupellos verfahrensrichtlinie maximal zusehen katz und maus-spiel berichten konfrontieren ergeben daria debianchi schreiben fragen privatleben aufgeben täter-opfer-verhältnis todestrakt subtil florida herausholen mörder auftakt an ihrer stelle serie wachsen mord teufel belohnen auftritt debüt mädchen verblüfft spektakulär rechtsstaat verleihen us-amerikanisch 4 sterne wohlhabend hoch nemesis einflussreich gigantisch gegenwart c.j. townsend finden leisten zweifel gerechtigkeit involvierung anbieten leser wissen romanhandlung florida department of law enforcement am besten foltern beeindruckend vermögen diskrepanz frustrierend drehen vermarkten auswuchs verabschieden missverständnis fließend vergangenheit komplex grenzenlos grausam autorin abdrucken kriminell fungieren reagieren krimi tatverdächtiger tiefgreifend stellvertreter job fahnder beleuchten illustrieren erfolg mensch bestehen speziell aufwerfen implizieren überraschen schwierigkeit vereinbaren behandeln kündigen frauenmord mutieren verhalten band trennen 815 perspektive geschichte anspruch bewerten fall ereignis begleiten weiterentwickeln attraktion behörde wacker elitär beschließen ansprechen deutsch tatsache preis rundum entscheidung potential folgenreich herstellen cupido william bantling clubmitglied reden wahrheit wendung roman unmöglich the cutting room verraten das böse club argus steine in den weg legen verlag talbot lunders rezension vergewaltiger opfer einsitzen traum strafverfolgung wandelndes klischee ideologisch sadistisch nachhaltig grundlegend abgeschlossen beweisen verbindung fokus vermuten polizei präsent mithilfe herrlich idealismus entgegenkommen hinterlassen staatsgefängnis satz beruf eintauchen juristisch ausarbeitung cia rechtfertigen entwickeln kennen aufregend schritt stimmen zwingen international frage besprechen spannend aspekt jilliane hoffman
2001 traf Jilliane Hoffman eine folgenreiche Entscheidung. Nach 10 Jahren, in denen sie als stellvertretende Staatsanwältin und juristische Beraterin des Florida Department of Law Enforcement arbeitete, beschloss sie, ihren aufregenden Job in der Strafverfolgung aufzugeben, um Autorin zu werden. Während eines Prozesses gegen einen Vergewaltiger beo... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Merrill Markoe – Mein Geburtstag und andere Katastrophen 11.12.2018 09:00:48

beginnen lange hören mein geburtstag und andere katastrophen landen liebschaft 3 sterne schaffen blauäugig literarisch unbekannt verhaltensvorsatz unterhaltsam negativ auszahlen fest bestehen single moralisch knapp unkompliziert ändern ich-perspektive kryptisch nachdenken reinspielen name begleiten frau brief leid tun destruktiv vereinzelt überspitzung teenagerzeit kläglich amüsant manövrieren einsam schilderung ps ich liebe dich formulieren sexistisch revue passieren lassen spitz entsprechend durchsetzen ratschlag aussehen tenor leser keine ahnung wissen ahnungslos mann animieren aussagen fündig werden auf dem müll landen entschlossen rettungsmission scheren katastrophal job flott wiederholen ungesund strikt anrede rekapitulation briefroman lernen beweisen protagonistin kurzweilig wandelndes klischee überanalysieren festhalten ironisch its my fucking birthday hoffen lachen romantik meisterwerk in den wahnsinn treiben rezension erfrischend mitnehmen aspekt vorsatzsammlung zwingen wunder parade zusammenfassen kunstlehrerin passen verfassen intuition entgegenkommen vermuten bieten männergeschichte tradition klar amüsieren definieren zum lachen bringen witzig 36 akzeptabel bücherhirn erheitern benehmen gewissen kitschig stimme beziehung leich kritik helfen genre glauben mühelos passieren erwähnen halb erwartungshaltung angenehm bücherregal high school roman widersprechen enthalten nörgeln offensichtlich unabhängig zum weinen bringen meinen katastrophe signal glaube unfähig inhalt klingen gründen bedauernswert beruhigen männlich buch konzentration unrealistisch geschmack verkörpern highlight tagebuchroman gegenstand idee zeit passend klischee falsch ernst unterschied vorsatz kategorie karikieren zufrieden eltern fehler nennen geburtstag zur seite stehen wohlgesinnt beuteschema scheinen vorurteil parodieren besser vergangen erleben gefallen gutmeinend schämen lektüre verzichten befreien unglücklich erinnern ernstnehmen erscheinen besitzen identifizieren abverlangen überzeugung lustig verwenden umnachtet krisenmanagement verhaltensmuster gut aufstellen bestandsaufnahme schreiben bewusst betont komfortzone merrill markoe kommentar verzweifelt freundin berichten platt gezielt melodram spottend schlecht fühlen absichtlich zwischendurch dumm möglich literatur durchbrechen erzählstil jahr dysfunktional notwendigkeit lebensentwurf verwirrend lesen erwachsen irrungen und wirrungen verlaufen anteil gleich mögen struktur leben gemeinsam lehren im detail tragisch suchen ü30 überzeichnung hadern chic-lit hauptgrund schadenfreude eine rolle spielen außerhalb handeln zugegeben in betracht ziehen zweifeln 42
Ich habe keine Ahnung, wie es „Mein Geburtstag und andere Katastrophen“ von Merrill Markoe in mein Bücherregal geschafft hat. Das Buch passt so gar nicht in mein Beuteschema, daher vermute ich, dass es irgendwann einmal Gegenstand einer Rettungsmission war. In meiner Teenagerzeit habe ich häufig Bücher mitgenommen, die andernfalls auf dem Müll gela... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kimberlee Ann Bastian – The Breedling & The City in the Garden 27.02.2019 09:00:43

gefängnis ort goldrichtig schreiben zwielichtig fragen unsterblich vorstellen geist grundpfeiler schrecklich band 1 teufel traumatisiert subtil inhaltsangabe aufstellen auftakt ziellos urban fantasy unfokussiert egal kröte debüt nordamerika zu tun bekommen dauerhaft absurd dialoglastig sperren finden sage schockierend nicht fähig dunkel ärgernis schicksal netgalley argumentieren geheimnis käfig mögen feuer jack o'lantern treffen überflüssig schenken ersparen böse fantasy rezensionsexemplar legende strom erwachsen lesen kimberlee ann bastian handlung auf ewig wild versuchen menschlich bedürftig handeln riskieren klappentext geschehen irisch raten wandeln an jeder ecke vorsetzen abweisen luft pfiffig sterben wirr abwechselnd aushöhlen chicago lauern rätsel aufgeben gesamtbild widerstand konfus schützen sterbliche auftrag buch 1 stern wählen verdreht lang und breit inhalt the element odysseys abfolge glaube jahreszeit mission erhalten beantworten kulisse debütroman auslassen kalt szene entscheidend reihe langatmig erreichen passend seele kompliziert keinen schimmer haben beanspruchen krümelchen erfahren the breedling and the city in the garden stingy jack historische fiktion stetig von anfang an ableiten unausgereift wahl 17-jährig historisch eltern konsistent filtern lesezeit parallelwelt gefangen seelensammler kohle erscheinen figur stück kindlich erinnern 8-jährig mutter element erkennen meister enervierend gespräch lektüre erfassen verknüpfen sensationell wichtig nebulös herrschen roh entpuppen grenze momentaufnahme dahinsiechen retten bewahren öffnen persönlichkeit freiheit realität verschwendung unterhalten rezension wie vom donner gerührt kern 1930er entwurf anders anfühlen kind brennen in wahrheit jahrhundertelang vorstellung charlie reese ungehorsam verbindung strafe vermuten welt wiederfinden frage verschieden christlich klein austricksen kennen kopf äußerlich aufbewahren geblubber bereit information genervt entscheidung ehre vage hilflos akteur gefahren atmosphäre berauben kraft junge verständnis vehement bogen jung beispiel hölle roman mitleid widersprechen führung helfen flamme desorientiert wasser hoffnung reihenauftakt spielen gelangweilt unerwartet unnötig halloween bestehen schemenhaft seelenfänger inspirieren hinweis inferno magisch bartholomew leid tun reaktion geschichte anstrengend durchquälen waisenhaus allerheiligen kostbar ertragen unzusammenhängend uralt goodreads rüberkommen leser wissen keine ahnung ursprünglich kombinieren tür vermitteln ganz zu schweigen entitäten in zusammenhang bringen durcheinander stammen entscheiden kürbislaterne erde volksglaube offenbaren vater wesen magier autorin himmel rübe zurückschicken aufspüren
Kennt ihr die irische Legende von Stingy Jack? Vielleicht kennt ihr ihn als Jack O’Lantern, zu dessen Ehren an Halloween Kürbislaternen aufgestellt werden. Der Sage zufolge trickste Jack den Teufel am Abend vor Allerheiligen aus, sodass dieser niemals seine Seele beanspruchen würde. Als Jack starb, wiesen ihn sowohl Himmel als auch Hölle ab. Er wur... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kate Jarvik Birch – Tarnished 19.11.2019 08:00:00

sohn eindruck aufnehmen veröffentlichen erblühen besser gelände website charakter entkommen aus dem hut zaubern handlungsverlauf reich grenze befreien aufregen erleben gefallen leidenschaft sklavin kämpfernatur fänge allein journalistin erkennen tatenlos heldin entwerten mutter kapitel charakterisierung figur stück ausgeliefert sprengen große liebe horizont nötigen startschuss beißen abwegig erklären schwach offensichtlich freier wille arbeiten zur seite stellen buch 1 stern ziel familie klären science-fiction erwecken auf sich nehmen verletzlich schaden unrealistisch kilometer debütroman dystopie entfernt karriere ausdrücklich tochter profil trilogie handlung ärgern lesen konsequenz heimat verlangen maßlos fehl am platz plausibilität ergreifen zerbrechlich labor freude glaubhaft spontan egoismus ella gemeinsam band 2 usa mädels in der lage entlaufen bereiten naiv positiv unschuldig fortsetzung schwäche unentdeckt szenario ende stecken dramatisch versuchen einführen züchten erschüttern möglichkeit entdecken quatsch arm zart besitzer auftritt wirken logik sanft unsterblich zusehen haustier freundin schreiben zwielichtig harmonieren sensibel kette uraufführen weg bezeichnen kate jarvik birch mädchen verleihen land spektakulär entwicklung im eiltempo in der familie liegen actionreich fliehen anwesenheit rahmen tarnished kanada befinden leidensgenossin flüchtlingslager skeptisch liebe geboren zorn grazil paar selbstbewusstsein erwarten mordserie lager richtung ich-erzählerin initiative enden perfected perfektioniert autorin grausam auf sich selbst gestellt mutmaßlich grenzenlos wesen handlungskonstrukt wagen elaine birch entscheiden schaffen schwarzmarkt gehorsam penn stoßen genetik hinter verschlossenen türen salt lake city brennende reifen drücken in den sinn kommen note erfolg töten verboten praktisch gefährden erzählung ereignis bevölkerung ich-perspektive präsentieren geschichte trennen reaktion unsinn lebenserfahrung gefährlich kaum zu unterbieten preis hervorragend unfair eng flucht bedauern resolut einschlagen unraveled fehleinschätzung tarnen mut glauben nupet ausrangiert erwähnen übersteigen mangeln nötig helfen kritik ungewiss widersprechen mitleid bühnenautorin unterstützen unmöglich jung beginn das licht der welt erblicken firma opfer überzeugend gerecht werden zahlen genetiklabor keinen gefallen tun protagonistin schleichen bereichern auf der straße recht haben sadistisch überspielen freiheit zulassen enttäuschend überleben rezension ruppig retten gewachsen hintergrund anstoßen missy nerven auf den weg machen zwingen besprechen kindheit vermuten welt springen passen zumuten young adult
Auf ihrer Website erklärt Kate Jarvik Birch, ihre Liebe zum Schreiben sei in ihrer Kindheit erblüht. Was sie nicht erwähnt, ist, dass diese Leidenschaft in der Familie liegt. Ihre Mutter, Elaine Birch, arbeitete 30 Jahre als Journalistin, bevor sie eine Karriere als Bühnenautorin einschlug. 2011 wurde das erste gemeinsame Stück von Mutter und Tocht... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Trudi Canavan – The Novice 03.07.2019 09:00:00

slum frau begleiten hinzufügen mediterran erfahrung teenager-drama thema geschichte perspektive schwerpunkt korrumpieren zürnen famos bekannt the magicians guild vorreiterin magisch australien erfüllen priat emotional das handwerk legen spielen beschreiben erfolg kultur erlauben auszahlen konflikt am laufenden band hoffnung seltsam problem ausbildung gilde abstecken empfangen feiern trudi canavan freuen mentor aufrichtig universum wiederkehrend vergangenheit traditionell naheliegen magier sonea autorin grausam raum clever diskrepanz fühlen pudelwohl einsetzen realitätsbezug entgegenschlagen für sich behalten gestalten akkarin solidarisch anspruchsvoll schade diplomatisch freundschaft mann vermutung wissen leser reisen wirklichkeitsnah the high lord aussehen überdecken klein entwickeln modern spannend adelshaus bieten spüren forschen mitreißend vermuten blickwinkel ablehnung kyralia fähigkeit zutreffen überrascht kind grund anders kritikpunkt in kontakt kommen verführen etablierung lord rothen weiblich zeitgemäß protagonistin hauptstadt bewahren verdächtig unterhalten rezension schurke mit offenen armen black magician trilogy heimatland greifbar wohlfühl-lektüre verbunden benötigt unvorhersehbar unterricht passieren danken adlig konzentrieren mitschüler helfen intellektuell australisch wendung nation magie schwerfallen prophezeien miterleben leiden the novice schriftstellerin definieren klar hervorragend herstellen down under novizin ansprechen imardin lord dannyl sachaka tragen botschafter interview jeden tag bibliothek langatmig schwarze magie umschauen geheiß high fantasy herausfinden schachzug tochter trilogie persönlich lesespaß überwinden sicher erklären liefern beachtlich ziel buch auftrag kategorisierung halten weltmarkt hervorbrechen global ausmaß unkontrolliert planen entpuppen ausbilden phänomen frenze beeinflussen heimlich erinnern mobbing gelten homophobie gelingen sohn eigen kräfte sprössling mordermittlung historisch begeistern mischung ergänzen spaß von anfang an lehrer parallel aufnehmen sympathisch verwalter merkwürdig praktik finster dunkel 4 sterne männersache aufdecken gesellschaft klassisch ausnehmend gedulden nordamerika chance literatur als nächstes ehrlich von herzen machenschaft gut bürde vorstellen drangsalieren sozial dominieren schreiben nachbarland elyne europa lorlen genießen band 2 optimismus einordnen skrupellos verwöhnt fortsetzung zweifeln final versuchen verblüffen erdulden handeln balance geschehen lesen handlung stürmen antwort steich fantasy gender gildenmeister altmodisch beobachten berufen mysterium misstrauen drama geheimnis
Die Autorin Trudi Canavan stammt aus Australien. Ihr Heimatland ist die Fantasy betreffend etwas eigen. In einem Interview von 2011, als viele australische Schriftstellerinnen den Weltmarkt stürmten, beschrieb sie, dass in Australien eine klare Genderdiskrepanz in der Literatur zu beobachten ist: Frauen lesen und schreiben Fantasy, Männer lesen und... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Peter V. Brett – The Core 23.07.2019 09:00:33

involviert aufreibend entscheidung in die knie zwingen kick gefährlich akteur verblieben atmosphäre nest logisch leserausch understatement unersättlich angriff genüsslich konstruiert saga tempo nachkommen aufmerksamkeit konkret seite bedingung chronist fünfteiler jung a-liga autorität reise siegel schwarm täuschung absprechen individuum anfühlen kind endgültigkeit aussetzen gerecht werden gesicht rezension überleben beinhalten stimmig zwingen spannend dämonenkönigin aufregend intensität abschied auf zeit gestehen zeit verbringen bevorstehen passen verschlingen thesa abgrund verkraften stolz überrennen packend vermuten verdienen wow-effekt überzeugen nüchtern dämonisch entwicklung band 5 fliehen wünschen prinzgemahl dämon wissen königin überwältigt beeindrucken schönheit euphorie bedrohung the desert prince universum vorangegangen enden ei naheliegend alagai ka freuen brutkammer fan qualität ausüben unterlegen generation lustvoll würdevoll beginnen emotional ergreifend nacht souverän schicksalhaft stehlen töten hunger erlauben episch stück für stück spielen gefahr mensch fortschritt überraschend rund horc abschließen ereignis bekannt verschärft pedantisch pathos ausgesprochen fokussieren erhoffen berühmt geschichte messlatte stark konsequenz fantasy prinz verlauf tief schweben keine andere wahl rücken spitze mitten ins herz trauer unwissentlich geheimnis reihenabschluss schwierig feuerwerk erstaunen enttäuscht schlafen horcling bestätigen echt kühl endgültig unaufgeregt ende handeln hoffnungslos koordiniert inszenieren transportieren verdammen wirken steigerung auftritt kurzschluss renna vornehm ehrlich schlussakkord typ schlüpfen mittelpunkt dramatik zurückhalten schreiben prophezeiung bewusst auslöschen munkeln in die tat umsetzen beenden berichten lose enden lüge von beginn an dauerhaft tränenreich inklusive hoch zurückkehren 4 sterne standhalten finale nachteil klein aber fein elegant möglich abschied neuigkeit verschlungen arlen ahmann jardir the core stil zufrieden demon cycle oberfläche verbündete empfinden riskant schlüssig spät folge autor charakter veröffentlichen abschluss spaß stadt von anfang an erleben elite auftauchen intelligent leserin abfinden plan eier legen gewissenhaft erscheinen figur peter v. brett bestgehütet leicht fallen gefangenschaft stechen erkennen mittendrin nachvollziehbar vorbote held fehlen sicher vernachlässigen arbeiten schwach erklären labyrinth theatralik eingesperrt verstehen mauer persönlich projekt gründen kontrolliert perfektionistisch voraussichtlich buch menschheit gesellschaftlich genugtuung reihe gleichen verinnerlichen szene distnaziert platz führen düster ansetzen abrupt trilogie bis aufs haar vorbereiten erhalten high fantasy wähnen
Peter V. Bretts „Demon Cycle“ wurde im Verlauf von neun Jahren veröffentlicht. Insgesamt arbeitete der Autor jedoch deutlich länger an dem Fünfteiler, nämlich seit 1999. 18 Jahre verbrachte er mit der Geschichte und wusste von Anfang an, wie sie enden würde. Sein bestgehütetes Geheimnis. Deshalb war das Erscheinen des Finales „The Core“ 2017 für ih... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Tierische Freundschaft 03.01.2019 17:25:48

miranda schnuppern verhalten angstfrei größenunterschied tierfreundschaft freundschaft katze tierarten liebe hinterbeine wächst vermuten rüpel tiere katzen schreck stute artübergreifend pferd vertrauen wallach hund
Das Hund und Katze sich anfreunden können, dürfte mittlerweile ein alter Hut sein. Aber das eine Katze Pferde mag, ist wohl nicht selbstverständlich. Allein der Größenunterschied der Tiere, sollte anderes vermuten lassen. Unsere Face ist so eine Katze, die die … ... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com

Justin Cronin – The Twelve 15.05.2019 09:00:24

kolonie aufrechterhalten wissen reisen rothaarig kalifornien klar werden freundschaft formulieren erinnerung vermitteln zu beginn befinden unkommentiert ursprünglich fühlen schriftstellerisch entwicklung wünschen virus laben begeistert qualität wagen versprengt versammeln texas verfolgen verdanken offenbaren bedrohung ausschalten erwarten rettungsmission enden heben feiern verhältnis abstufung alt gruppe effektiv schwierigkeit verbinden truppe erstaunlich kindisch mensch aufblühen spielerisch erfolg unmittelbar emotional erfüllen beginnen einmalig iris 3 sterne hinweis gefährte umzug tot peter beschränken ernstzunehmend vielversprechend geschichte dürfen perspektive nachvollziehen divergierend dracula akzeptieren das beste ereignis gewaltig 5 jahre widrig zeigen parasit babcock potential martinez verblieben schwerfallen vampir unspektakulär schuften position part nah enthalten ausmalen massiv beziehung vor ort konkret sklavenstadt glauben nicht stimmen science fiction beteiligen nachkommen empfindung vollendung hegen greifbar retten ziehen ausreichend stören rezension enttäuschend direktor realität persönlichkeit überzeugt leider homeland wellen schlagen erwartung heldenhaft unbefriedigt ausbruch hoffen schreien wahnsinnig damals zeit verbringen chaos überrennen unterlaufen blickwinkel leibhaftig welt vermuten spüren mitreißend the twelve abstraktheit bieten blöd spannend frage kerrville anfangs apokalypse vergehen autor überschatten erfahren freunde später scheinen the passage stadt sicht begreifen begeistern eindruck virals null spielart gelten realisieren existieren 8-jährig erinnern lebhaft figur durchschauen erscheinen bedeuten facette meister erläutern kapitel versprechen gefallen erleben zukunft lektüre regieren detail befreien plan the city of mirrors vollständig science-fiction widersprüchlich auseinanderbrechen buch dimension klären neu distanz gesellschaftlich wissenschaftlich aufgeregt sprung heim verbieten sicher verstehen zwickmühle umstand kritisch ein für alle mal projekt wolgast austauschen setting persönlich trilogie narrativ tochter nutzen verändern die gunst der stunde dystopie unterschiedlich erreichen kennenlernen zusammenhalt mitten kleinlich gerücht sara direkt führen verlassen idee leben dabei belassen schicksal beziehen auswirken einstig vor die füße werfen zusammenfinden verlauf besinnen handlung antwort leid zwölf justin cronin final gefangen halten wandeln infektion carter inhaltlich skrupellos amy showdown usa band 2 ansatz tyrann auffordern fragen zusammensetzen schreiben zunehmend überstehen abschnitt einfach errichten denken sklave zusammenbruch beherbergen inkonsistenz durch und durch vorstellbar verschleppen kometenhaft gut möglichkeit selbsttäuschung elf typ eindeutig colorado geistesgestört reichen bestseller chance mädchen domizil jahr sperren auslöser unbeschadet dauerhaft gegenwart iowa finale
Justin Cronin glaubte anfangs nicht, dass „The Passage“ ein ernstzunehmendes Projekt werden könnte. Der Auslöser war seine damals 8-jährige Tochter Iris, die ihn aufforderte, endlich mal ein spannendes Buch zu schreiben. Sie wünschte sich Vampire, eine rothaarige Figur und ein Mädchen, das die Welt retten sollte. Sie begannen, spielerisch Ideen aus... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Katherine Arden – The Winter of the Witch 04.06.2019 09:00:09

symbol endgültig eine rolle spielen pforte einfluss im kopf herumspuken russland final höhepunkt inhaltlich fabelhaft warten vasilisa hinsicht darstellen überraschung mutig leben mögen anketten lehren schicksal geheimnis schenken enttäuscht fantasy wachstum überschreiten verlauf college vergebens abenteuer erwachsen hinter sich lassen land urban fantasy hexe wechselwirkung schwelle mädchen finden unschuld hoch finster finale 4 sterne absichtlich herkunft schreiben ort vasilisa petrovna reifen fröhlich stellen gegensätzlich zweifellos in die tat umsetzen hilfe bürde frei inspiration teil takten farm erscheinen existieren gut und böse kindlich bedeuten erkennen reif allein bezaubern facette heldin band 3 feststellen einsperren schämen tiefe lektüre reich wurzeln plan moskau schlacht verbergen the winter of the witch talent blase historische fiktion frech identität thematisieren vergessen nacheinander abschluss lüften funke welt anzunehmen ergänzen nebenhandlungslinie the girl in the tower beiläufig begeistern volk übrigbleiben verbündete gefangen empfinden 5-jährig gelingen trilogie vorbereiten erweisen ständig kennenlernen kalt lady mitternacht vorgängerband verkörpern platz drohen dualität zeit düster idee erwecken meilenstein entzünden strand auf sich nehmen sterbliche schützen bewertung buch weisheit hin und her menschheit unruhig einzeln theorie morozko beängstigend fehlen wohnen zukünftig arbeiten einflüsterung mission verstehen kurz setting persönlich zwei verlust magie tun vorfahren jung unterstützen umarmen ruhen the bear and the nightingale palme ambivalenz mühe ungestüm mühelos aufweisen temperatur aufwachsen wahr erwartungshaltung wundervoll pol rolle qualifizieren zeigen eleganz resonanz befähigen zauber träumerisch entscheidung zerstörung schwächen berauben preis atmosphäre bevorstehen gestehen chaos das richtige verschlingen brennen fokus mitternacht vermuten verpflichtung süß katherine arden märchen dienen prüfung kennen flammenmeer klein entwickeln widerstrebend illusion retten ziehen herz vasja gesicht kämpfen realität sezieren rezension kein wunder the winternight trilogy öffnen protagonistin meistern heranwachsen grautöne kern mob verführen simplifizierend gerecht werden zahlen trilogieabschluss raum ironie autorin geburt vergangenheit hawaii wesen nachträglich zelt tag resultieren wütend hochstufen leidenschaftlich zurück liebe würdig reisen erinnerung bezaubernd überzeugen erwachsensein entwicklung atemberaubend von a nach b bär physisch entfalten geschichte vereint erfahrung gewinn erwachsenwerden akzeptieren annehmen frau ereignis schulter überraschen bedingen vermont bestehen winterkönig illustrieren unerwartet märchengestalt mensch güte fantasie erzeugen magisch spirituell philosophisch kampf
Nach dem College lebte die Autorin Katherine Arden drei Jahre in Vermont und zwei Jahre in Moskau. Kein Wunder, dass sie irgendwann genug von kalten Temperaturen hatte. Sie zog nach Hawaii, arbeitete auf einer Farm und wohnte in einem Zelt am Strand. Eine Farm weiter lebte ein 5-jähriges Mädchen. Sie hieß Vasilisa und war der […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Herman Melville – Moby-Dick 24.09.2019 08:00:30

dunkel finster wohlhabend veteran atlantik kommentator substanzlos zwischen den zeilen us-amerikanisch forscher privat literaturwissenschaftler moby dick indirekt finden absurd obsession eifersüchtig untersuchung krieg gezielt religionskritisch bezeichnen jahr komposition primär interessant hangeln vor sich herschieben vorgehen möglich verleihen erlebnis zutun kurzentschlossen strotzen interpretieren spektakulär verwandeln publikum literatur schriftsteller entdecken beherrschung subjekt kapitän ahab unausweichlichkeit betrachten moderne subtil gefürchtet aufgeben pottwaljagd jäger unterscheiden wirken zuspitzung ausführung mannschaft wachsen erlegen unkonventionell typee medium einarbeiten geist willentlich metaphysisch gegenteilig tiefsee maximal unsterblich berichten winzig vorstellen bild bezwingen verkannt nachjagen experimentell fragen schreiben neunmalklug abschnitt literaturhistorisch gefängnis bewusst usa korrektur darstellen mutig matrose hauptgrund zensur phantom sterben langweilig vorwurfsvoll erinnerungsschatz literaturhistoriker einschüchtern herman melville erfolgreich positiv transportieren wissensfeld detailverliebt höhepunkt verzeihen aufdrängen aufzählen scheitern ende schlagen angst paranoid einfluss auf ewig informieren interpretationsansatz turbulent handlung kriegsfregatte ärgern überfluten fahrt ausgabe lesen literaturgeschichte fürchterlich druckgeschichte überflüssig einsatzmöglichkeit technik suchen tragisch treffen erstaunen tiefsinnig anknüpfen schreibkunst leben hinterkopf änderung epoche wahrnehmbar schicksal widerspiegeln leserschaft effekt entlang gerücht gehören platz unerforscht england seele zeit düster meereskoloss 1851 ausflippen langatmig kontrast einnehmen taktik weise bemühen wort sichtung erlangen handelsschiff wunderbar ausstrahlen umgeben atem des todes sehnen ausholend zur see fahren anfertigen karriere befürchten verwachsen moment begegnen magen versteckt seeungeheuer gedanke erhalten nantucket verstehen kurz davor zurückschrecken psychotisch klingen widerspruch abfolge gewöhnt zutraulichkeit billy budd verdingen fehlen arbeiten verrückt weißer wal lindern buch gesellschaftlich neu nachruf gedichtsammlung ziel aufmerksam pequod weltliteratur meilenstein ebene totenbett absicht genie bereicherung originalveröffentlichen reich akribie segel abfinden aus heutiger sicht veranstalten wichtig walerei wissenschaft kurzgeschichte vollständig unglücklich schlimm zug regen gruselig erleben gesamtwerk verzichten auftauchen haken manuskript kontext legendär eingehend lektüre hauptfigur erläutern überzeugung erkranken einschwören zugeben unheimlich feststellen erweitern stilmittel kapitel tierisch erscheinen figur infizieren exemplar leicht fallen beklemmend setzer welle unglaube missachtung omoo bedauerlich empfinden exzessiv walfang gelingen weit austragen reizvoll ausstehend historisch vernunftwidrig darstellung eindruck rachegelüste veröffentlichen in vergessenheit geraten einsehen fiktiv vorurteil spaß alltag um jeden preis faszinieren besser langweilen zurückweisung eingängigkeit gegenseitig abhaken bösartig ahnung planschen autor klassiker erfahren charakter lyrik britisch stimulieren vergehen fragmentarisch mutmaßen hass gefühl entwickeln bereisen aspekt jagd verhängnisvoll neugierig tragzeit kurzzeitig dienen spannend frage projizieren durchbeißen spüren kindheit austrocknen wühltisch tauchtiefe welt streichen status flüstern vermuten verdienen missbilligung vorstellung günstig aberglaube novum satz ausgehen handlungslinie kennzeichnen zirkus abgrund rückblickend brennen stolz unterstellen bestandteil hinterlassen peinigen werk sieg zeitgenössisch opfer pottwal blockieren überfordern dozent besatzung grundlegend bedeutung aura natur akkurat new york times tanz einen schauer über den rücken jagen trotz vergrößern öl zulassen schwanzflosse zweck realität rezension geldnot star selbstzerstörung abstrus tod herz abgleichen einschläfernd greifbar selbstmord titel behaftet mut aufweisen realistisch angenehm lauten heimkehren fieberhaft flamme bereit sein befürchtung visualisieren helfen genau enthalten 1819 reise titelheld roman das letzte mal blähen anerkennung 1891 sterbebett chronist bücherregal version titelgebend bangen schwergewicht atmosphäre leiden obsessiv hervorragend herumspuken beschaffenheit reden tradition markenzeichen nahrungsrest beabsichtigt zurechtkommen populär schlechtes gewissen unheilig wissensstand befähigen information vorreiter umtreiben gewaltig deutsch munter meer meuterei ansprechen new york funktion wundern schlottern bein pottwalkuh kopf annehmen prägen höchstpersönlich beschreibung darauf vertrauen erzählung visionär ereignis tier überraschend überschäumend cetologie erfahrung überarbeiten bankrott autoritär walrat anordnen opfern krass körperteil ich-perspektive vereinnahmen thema vorzeichnen erheben geschichte abenteurer perspektive irren rachemission deutlich schilderung stark fernweh vereint bekannt fall leine bewerten beruhigt zahlreich abwärtsspirale zuwenden sammeln qual 19. jahrhundert literarisch kampf schaffen rhythmus erschaffen reisedokumentation 3 sterne zu weit erfüllen beginnen kritiker schwarz auf weiß passage auf offener see stück für stück ismael aus den augen verlieren gefahr emotion mensch fangboot umfassend flüssig seltsam leviathan niederschreiben überraschen unbekannt konflikt erlauben negativ seeleute methode unbill wikipedia-artikel alt walfänger antiroyalistisch rechnen widmen erwarten nachträglich dick epilog wal desertieren spermaceti katastrophal verarbeiten beleuchten unter druck setzen antiquariat auslaufen imagekampagne fahnden überwältigend komplex vater abarbeiten monumental existenziell raum verendet ewig freund begierde unvollendet hilfsmittel kombination weitschweifig zum punkt kommen wahnhaft einsetzen eigennamen beeindruckend fliehen erkenntnis foltern eigendynamik unterteilung anspruchsvoll nicht von belang werfen freudig befinden weitgereist gestalten ursprünglich vermitteln fehde geboren schiff pazifik wissen dämon sorge reisen leser sprechen klar werden erbarmungslos irrational depression am besten charakterisieren respekt anheuern verfluchen fakt weiterleben manie überwiegend
Der Mann, der niemals irgendwo gescheitert ist, kann nicht groß werden. – Herman Melville Die Biografin Laurie Robertson-Lorant schrieb über Herman Melville, man könne ihn entweder als gescheiterten Schriftsteller charakterisieren oder als verkanntes Genie und Visionär. Melville gehört zu den tragischen Figuren der Literaturgeschichte, die erst wei... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com