Tag suchen

Tag:

Tag erf_llen

12 Gedanken … März bis September 2019 12.09.2019 14:00:12

tüv einsatz leserunde traum wertschätzung reisen scrum master frühling die kleinen dinge des lebens freiwillig lesedurst gedanken sommer japan diversity erfüllen sich überwinden herbst japanreise gemeinsames lesen
Es gab eine Menge gute und nicht so gut Gründe, warum ich mir soviel Zeit gelassen habe mal wieder einen „Gedanken“-Beitrag zu schreiben. Da war die Vorbereitung der Japanreise, die Reise selber und die Beiträge darüber im Nachgang, die meine Zeit auf schöne Weise verschlungen haben. Dann waren da aber auch die technischen Probleme mit ... mehr auf missbooleana.wordpress.com

Markus Heitz – Die Zwerge 10.09.2019 08:00:50

bestã¤tigung sicher stã¤mmig tolkien geballt glücken originialitã¤t naivitã¤t tummeln gelegenheit angehören rezension versuchen phã¤nomen auf dem silbertablett stämmig populär tion widmen annahme lektã¼re nett inszenieren leben reihenauftakt frage kreativität zauberer bereit band 1 königreich basieren selten projekt fordern generation aufmerksamkeit debüt verspã¼ren sympathie die zwerge stolpern tanzen ausbreiten ansammlung schützend entgegenfiebern dã¼rfen entschlossenheit individualitã¤t reread umschließen empfinden heimat bergkette durchbruch handwerkskunst schreiben aufwachsen ortschaft treffen dürfen weiterverfolgen albae individualität nachvollziehen miträtseln beweisen unerfahrenheit erhalten erleben fantastisch findelkind ende sauer aufstoãŸen phänomen reflektieren volk antipathie scheuãŸlich simpel tungdil ork experimentierfreudigkeit vorurteil verspüren hindern high fantasy praktisch wã¼nschen oberflächlich antwort beliebt naivität umfassend ins herz schlieãŸen handlung zufall ankündigen stamm elben überraschung behandeln meuchelmorden grund design bã¤rtig abneigung klassisch nicht los werden unbestimmt klein positiv bereichung fã¼hren geschichte abenteuer schwierigkeit mitrã¤tseln debã¼t sauer aufstoßen eindruck respektieren lange her affinitã¤t unzufriedenheit begnügen oberflã¤chlich nicht einfach schade wiedererkennungswert gestalten dankbar düster insel mensch glã¼cken mentor gefühl dorf weitergeben terrorisieren antagonistisch schleichen leseerfahrung 3 sterne scheußlich verã¶ffentlichen dã¼ster populã¤r ankã¼ndigen spannungsbogen berechenbar fokussieren das gute entwicklung erlauben erinnern einnehmen raum prã¤sentieren bart kã¤mpfer abwarten reihe kleinwüchsig zwergisch das bã¶se portfolio fragen kennenlernen spitzohren protagonist unnã¶tig auflösung entscheidend enttã¤uschen verstehen mutig traditionell publikum originialität ãœberraschung affinität botengang beschreiben führen lesen konzipieren existieren enttã¤uschend schã¼tzen kokettieren manier gefã¼hl nacht verteidigung autor markus heitz angehã¶ren brücke rassismus gierig umschlieãŸen grenze veröffentlichen erfolgreich horizont präsentieren aufgekratzt unnötig kleinwã¼chsig kämpfer stellen brã¼cke leser roman genre bangen reise weg fantasy erfã¼llen fortsetzung auãŸer frage lauern verlã¤sslich begegnen verlässlich auflã¶sung gleichzeitig herausforderung mangelnd zeit gängig kã¶nigreich poltern gelingen wünschen wissen enthalten schã¼tzend wacker in form erfüllen held außer frage potential deutscher phantastik preis hoch tragen herausholen perspektive schützen zwerg begnã¼gen reproduktion enttäuschen lektüre liefern partner erwartung dunkel vorstellen vor jahren gã¤ngig lot-ionan motiv das böse verschreiben erkennen hochzeit beschneidung bekannt dienen wagen unzufrieden unversehens kreativitã¤t schicken diffus begrenzt das geborgene land genetisch liebe enttäuschend ins herz schließen beginnen ambivalenz entsprechen spannend wurzel bärtig lernen neu macht verteidigen klischee kreatur buch keinen sinn ergeben bestätigung information kampf flach troll welt legitimiert
Markus Heitz tanzt gern auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig. Seine Romane kokettieren mit vielen Genres: in seinem Portfolio tummeln sich Urban Fantasy, Dark Fantasy, Science-Fiction, Thriller, Historische Fiktion und Dystopien. Doch seine Wurzeln liegen in der High Fantasy. Für sein 2002er Debüt „Schatten über Ulldart“ erhielt er den Deutschen Ph... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

ausgehen linientreu liebesbrief stundenlang form verwahren schimpfen zustand entgegenstellen einblick scharlach eltern ernst nehmen wegfallen pragmatikerin fremd mutwillig gestehen offen versuchen freundin verheiratet lebhaft konflikt zusehen gefährlich in den vordergrund gestapo gefestigt essenszuteilung erklären subjektiv festhalten suchanzeige system untermauern untergrund inszenieren erlebnis auseinandersetzung leben konfrontieren still berauscht tödlich bekannte meilenstein verdreht felice schragenheim wissenslücke antreiben fantasie frage verschonen unterstützen glück fordern abholen land anführen persönlich schließen höchstwertung strom theatralisch sympathie erreichen geliebte biografie ausdruck todestag obsession bombenangriff aufbereitung verleihen fingieren gefühlsebene realistisch flüchtling rekonstruieren jüdisch kz breslau unverständnis zusammenwohnen frau genießen leiten empfinden wagemutig stark aufs spiel setzen desinteressiert schreiben in zweifel ziehen mutter papiere bremsen verschweigen umstand fesseln einlassen faktisch anheften nachvollziehen entdeckung inhaftieren entreißen gedächtnis problem geschlecht aufgeben erhalten knapp zahl spur erleben österreich ende blind kontext situation volk rosa winkel ungewöhnlich clever antipathie einzug denunzierung prägen simpel bunkeraufenthalt verbergen begreifen verwegenheit tagebucheintrag bedürftig sensibel verschlingen odyssee romantik entziehen konvertieren halten warm problematisch lgbtq wundern überdeutlich hindern küssen affäre im inneren zeitzeuge aushängen lang glühend fallenlassen überleben an sich reißen umgehen charakter bedrohung gehören abhängen melodram kommentar grund erkundigen thematisieren zivil mitschwingen beurteilung verlieben lesbisch konzentrationslager echt positiv stationiert zurückkehren zugehörigkeit flüchten papier obsessiv betreffen schweben geschichte wahnsinn auffliegen schrecklich darstellen aimee & jaguar zurückfinden eindruck unterstreichen bezweifeln schuld dem fass den boden ausschlagen netz großzügig drittes reich wehren deutschland weigern einziehen mensch komplizin hineinspazieren gefühl abstoßend eingehen aufarbeitung herkunft ghetto anstellung opferrolle authentisch verfolgen verurteilung leseerfahrung kommandantur dabehalten schriftstück fühlen interpretativ bedürftigkeit seinen stempel aufdrücken historiker gutdeutsch geschichtslehrbuch interpretation empathie ausgesetzt einnehmen einfallsreichtum ehrung zärtlich farce schwester schwer leistun bestreiten aimee ansprechen verlaufen hilflosigkeit leid überzahl tatsache todesort parteispitze eindringlich detailliert äußern abzeichnen im gegenteil mutmaßen kämpfen unverfrorenheit eingeschworen schutz vermachen aimee & jaguar mutmaßung kennenlernen schildern enttarnen verbrechen bieder mitläuferin verteufeln leugnen verstehen rekonstruktion u-boot tschechien foto erbitten sohn mutig lebenslust verlust schaden asyl nass überzeugend lebenslustig den kopf schütteln verstärkt zärtlichkeit besitztümer trügerisch feiertage schilderung besuchen brillant dynamik einsehen führen gepäck abführen bedanken zug schritt hausfrau männermangel verzehren zerstören fragwürdig station vor die tür setzen verschleppen nacht sorgen schwerfallen hinweis stabil davonkommen werben ort belasten beschließen zuverlässig widersprechen hauptstadt wirkung herausstellen heiß gefühlsparasit lebendig annehmen krankenhaus aktuell unbeantwortet leidenschaftlich geben erfolgreich tief ahnen strafbar todesurteil wirbelwind unternehmung luftschutzbunker tragik tabu politisch nachzeichnen leisten dicht halten ermöglichen konsequenz homosexuell vergangenheit bandbreite unterlassen spitzname entartet stellen wahrnehmung betrachten bewusst ausfallen auszeichnung zuhause reise weg tatenlosigkeit wahrheitsgetreu berlin nachgeben bemühung offensiv makellos gedicht position häftling razzia bedeuten 1944 faktenlage erinnerungskultur nicht von der hand zu weisen natur erleiden große liebe identität abstrakt unternehmen beichten zeit verhohlen extrem sexuelle orientierung gelingen stimme schulisch gegensätzlich wirt benehmen wissen vergeben besitzen töten erdrücken geborgenheit einbilden sentimental zulassen struktur heimkehr konkret foltern erica fischer entscheidung bergen-belsen politik ausleben über sich hinauswachsen versprechen fähig gemeinde rolle privat güter lieben anonym übernehmen nah schweigen scheitern daneben liegen stadt beängstigend träne bedrohen emotion versorgen partnerin auswandern porträt begehen erfahren sorge festnehmen entführen real gefallen freiheit 1945 deportationsbescheid radio heimreise guten gewissens vorwurf behaupten schicken illustrieren ehemann haushalt stören tumb betonen schatten rückblickend vorziehen krankenhausaufenthalt fleckfieber bürokratisch unmissverständlich beginnen abhängig abstraktion führung schule mühle helfen austauschen unbekannt verraten erstveröffentlichen jüdisches krankenhaus unterstützer staat gemeinschaft standhaft nation kontrollieren holocaust negativ kinder dienststelle buch empfangen hinzufügen geschmeichelt trachenberh anzweifeln weit entfernt lager religion vertuschen formulierung nähern auftauchen testament anschließen flexibel stillen organisieren auseinandersetzen ausrufen annäherung zelebrieren verwehren groß-rosen lage lilly wust verwechseln these lebensmittel sicher gefälscht verarmen familie prostituieren ausliefern hungertyphus heißen stärke künstlich rezension ausrichten symbol seitenweise kriegsjahre abbilden verlangen verhaften erholen kleindung risiko gebildet ebene ehepaar verdanken hab und gut fungieren gründlich bereitschaft egoistisch fehlschlagen gunst hass entstehen unterschreiben sammlung greifbar sichtbar chronistin verwarnung aufhalten dame einarbeitung rühmen überlegung bernau ermorden freundeskreis 1939 aufmerksamkeit später judensammellager mitschuld gleichberechtigt speziell nachricht tränenbüchlein funktionieren selbstmord deportation interesse allein chaos zu tage treten nüchtern jammervoll menschlichkeit prekär zusammenhang wahrhaft fürsorge distanz soldat gewissen kindererziehung schwäche schrecken non-fiction verzweiflung mittäterin verstecken verführen wutentbrannt von innen heraus verlauf tenor produkt in gefahr bringen außer sich fur tot erklären bedürfnis günther wust akte beweisen beziehung habsucht das leben nehmen wahrnehmbar unglücklich liebesschwur strategie aussage alt global paar inhaftierung erwartungshaltung bemühen reagieren 1942 ermitteln entbrennen fassade international reizen resignieren schmerz verbringen außer stande ausgeliefert arisch deutsch angst besitz unverzichtbar drohung praktisch schockieren beharren neuigkeiten antwort gesetzgebung kritik zwangsläufig von beginn an einzelschicksal erscheinen bevölkerungsgruppe widerstand ausgangsposition sozial anfühöen druck aufbauen an sich bringen beschreibung wohnung wählen nachträglich herbeiführen präzise verhalten lebensrealität ungesund schwach retten kompliziert beschwören verlieren bedingung vereinnahmen einschalten zusammen sein steine in den weg legen begründen flüchtlingshilfe im hintergrund realität unterwandern weiblich netzwerk hübsch binden grenzübergangsschein verlassen abenteuer jude seltsam vortäuschen verfolgung abhängigkeit bewegen sexuell komplex dimension einfangen berlinerin erinnerungsstück verschwenden romanze gut gehen jung erzählen ernst zauberhaft patriarchalisch steif und fest auschwitz prozess befragung gefahr weitergeben vereinsamen rote armee romantisch rechnen psychologisch intern jaguar ankommen anmelden eingebildet erkrankung heldin vermitteln hoffen tot schenkung entsetzt wohngemeinschaft schwul mann paragraf 175 ausmaß ordnen naheliegend entwicklung unfähigkeit motivieren erinnern lohnend ansteigen niederschmetternd aufblasen bundesverdienstkreuz kümmern leben einhauchen nichts am hut haben aktivismus verschwinden aussaugen 1943 initiative unterkommen identifizieren davonjagen antwortschreiben auf die idee kommen vermuten paradox deportieren zählen schicksal zuspitzen verletzlich historisch gespräch theorie mittel zum zweck befreiung auflösung hilfe israel kriegsende autorin hingezogen fühlen warten kuss vertraute uniformiert ausfindig machen kriegsbeginn argument internieren stenotypistin sicherheit existieren herausheben kitschig zweifellos entgehen unvermögen zwischen den zeilen wahrheit anbändeln hinterfragen gezielt stattfinden tötungsmaschinerie erinnerung hineinversetzen beschützerin fräulein in not annäherungsversuch nationalsozialismus vorladen richten frei besuch intim typisch grundlegend zerbrechlich organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung irene gedanke möglich aufstehen unnötig unschuldig transportieren bestehen wohlwollen unterstellung festlegen unterkunft seite aufnehmen weiterleiten krieg jüdin in frage stellen tatenlos ergreifen wohnen mut individuum schlussfolgerung 4 sterne tragisch begegnen mit aller macht furchtbar bestrafen fehlen theresienstadt perfekt ausmalen abzug missglücken wecken elend handeln kalt chronik ausreise optimismus flüchtig reduzierung persönlichkeit wahr gier verklärung millionen überdauern fest überzeugt anflehen erfüllen postkarte mit offenen armen polen homosexualität liebesschnulze perspektive lesbe schützen schmälern alexander zinn lektüre umerziehungsmaßnahme liebesgeschichte bedürfen küche vorfinden im allgemeinen mischung level thema egoismus lebensfähig reichshauptstadt beschützen vorstellen umbringen nazi rücksicht nähe brief motiv fürchten australien unangenehm einzigartig armutszeugnis erkennen froh stromausfall wahnhaft teil gestatten drängen verdienen historie unzufrieden meinungsfraktion gerecht nachdenken alltag ehefrau verhindern tortur scheiden berichten bankbeamter tod usa neugier lebenszeichen emotional liebe community zurückweisen widersprüchlich bieten kirche tadellos synagoge belegen resümieren verschanzen qual nationalsozialistisch propagieren freunde in den vordergrund stellen gefühle zu spät geraten allgegenwärtig zeigen anrecht empfehlen journalistin bekommen ausstellen individuell neigen egal ansicht hitler außergewöhnlich locken hilfreich zu schulden kommen lassen sehnsucht leiden bestätigung verfehlung verhältnis zeitgeschichtlich rechtfertigen intensiv schwierig zwingen information päckchen bände sprechen zweiter weltkrieg verhaftung eintreffen dokument erzwungen fahren welt festkrallen gut situiert unterschlupf mit schimpf und schande abwegig
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Inspirationsquelle? 02.09.2019 11:51:32

erhoffen locker robert e. howard vergrößern subjektiv leben kern freuen biografie grob empfinden umkrempeln ändern wurzeln faszinierend inspirieren conan beitrag fakt inbegriff facette vorlagen antonia geschichte gefühl o.j. simpson hell's angel lauter&leise besprechen wissensschatz detailliert blogaktion anhäufen verstehen stefan schubert präsident ebild entdecken horizont soll neuigkeiten & schnelle gedanken fantasy ambitioniert leseliste bedeuten angehen gelingen wissen besitzen auslösen mehrwert lieben literarisch aktionswoche lauter&leise spaß buch zu dem schluss kommen the life and art of robert e. howard mein leben animieren 1930er auseinandersetzen chapter weiterforschen populär nennen verhelfen aus einer laune heraus inspirationsquelle entstehen sammlung erweitern dark fantasy projekt epiphanie verleiten figur beflügeln vornehmen verhaltensweise mark finn club beliebt befriedigt george wethern fantastische erforschen veranstalten verräter vereinnahmen recherchieren bedeutend einfluss modern entwicklung motivieren erinnern wie die hells angels deutschlands unterwelt eroberten mental mc plan grimdark umsetzen vater lesen vorkommen existieren low fantasy autor grundlegend montagsfrage genre analysieren ralph sonny barger begegnen chronik persönlichkeit erfüllen literatur beschäftigen lektüre barbar thema the conan chronicles vorstellen a wayward angel blood and thunder neugier hells angels feststellen neu september 2019 intensiv oakland welt
Hallo ihr Lieben! 🙂 Wir haben einen Plan. Endlich steht fest, wie es mit Chilli weitergeht. Letzte Woche mussten wir noch einmal in die Klinik, weil ihre Ärztin ihre Lymphknoten punktieren wollte. Diese waren, wie bisher auch alles andere, unauffällig. Also ist eine Entscheidung aufgrund des Ausschlussverfahrens gefallen: es muss eine Autoimmunerkr... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Dein liebster Content? 26.08.2019 08:02:34

besprechung richtung auseinandersetzung unterstützen leseverhalten reflektieren bereichern inhalt anspruch entwickeln buchauswahl positiv antonia rausch gefühl abschließen leseerfahrung lauter&leise produktiv leseprozess detailliert ausformulieren weiterhelfen großartig wirkung leser bewusst neuigkeiten & schnelle gedanken leserlebnis entscheidung buchblog lauter&leise helfen spaß buch stolz august 2019 rezension rezensionsschreckgespenst klappentext erfahrung abverlangen blog mental effekt lesen hinterfragen gedanke montagsfrage kreativ analysieren erfüllen beschäftigen schreibprozess lernen meistern intensiv schwierig
Hallo ihr Lieben! 🙂 Immer noch keine Besserung. Wir wissen immer noch nicht, was Chilli fehlt. Der zweite Besuch in der Tierklinik brachte leider keine neuen Erkenntnisse und war stattdessen hauptsächlich beängstigend. Da alle Testergebnisse negativ waren, sie also weder eine weitere Infektion noch eine Autoimmunerkrankung hat, erklärte die Ärztin,... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Rebecca Wild – Verräter der Magie 14.08.2019 09:00:34

luftig kompromiss erklären hassen leben beteiligen nymphe interview leicht frage freuen fordern debüt gefangene der magie erreichen gesellschaftlich realistisch unkompliziert herrschen genießen veraltet regel schlüpfen folklore gut durchdacht miträtseln young adult rebecca wild erleben exotisch situation erfolg simpel begreifen gradlinig wirklichkeit herumschubsen gesetz anspruch handlung verräter der magie zunehmend präsent thematisieren paradoxon gepflegt protagonistin verlieben komplexität abneigung verzwickt gast geschichte verwicklung website darstellen kopf einfach bessern einziehen gefühl werwolf veröffentlichung verfolgen 3 sterne fähigkeit alternativ schwer mächtig augenblick hinwegplätschern mühe verstehen beziehen überzeugend schön geschehen konzipieren anwesenheit loswerden lebendig aktuell leidenschaftlich politisch teilen passiv konsequenz aufrichtig anteilnahme leser bewusst roman ohnmacht öffentlichkeit inhärent hauch fantasy toll mittel person natur schlichtheit nutzen in wahrheit unterschiedlich konsequent töten bescheidenheit vorhersehbar sorge vorstellbar real arbeiten durchlaufen einsperren gelungen nacken stören ausarbeiten zeit verbringen medial verzichten funktionstüchtig helfen urban fantasy gegenteil vorsehen entwerfen zugriff richtlinie buch kein wunder einhalten fokussiert funkstille uneigennützig servieren organisieren cian kingsley konzentrieren einschätzen berechenbarkeit talent auftritt stärke zwischendurch nicht-menschlich rezension anspruchsvoll kira magier umgebung simplizität ermorden projekt aufmerksamkeit tag funktionieren allein schätzen resultieren nachbessern verzweiflung mögen verlauf beziehung beweisen beispiel salzburg universum internierung arrogant näherkommen zentral pläne schmieden vampir erreichbar angst wesen hartherzig legende antwort erscheinen verfügen kühl abriegeln fee magie hinwegstreichen luftsprünge überfrachten realität verlassen explodieren spezies romanze hochrangig bedeutend suchen aktiv mordermittlung entwicklung kurzweilig interessant initiative chance überzeugen geschockt arbeit originell plausibilität nervensäge erstaunlich reservat machtquelle autorin märchen auf anhieb abspalten herausfinden gezielt nerven ausschalten unnötig mindestanforderung bestehen unterhaltsam körper kopfschmerzen exemplar fortsetzung ergreifen beginn mut fördern glaubwürdigkeit sperren zuneigung ausnahmsweise zweck erfüllen einladen literatur angenehm beschäftigen schlicht gratulieren lektüre verwandeln misslungen fürchten konfliktpotential recherche mythologisch historie strapazieren neugier menschheit magiebegabt vernachlässigung belegen viel dazu gehören überflüssig einflussreich neu empfehlen seele verhältnis rechtfertigen ungebeten bequem urlaub genrewechsel troll welt
Rechtfertigt die Arbeit an einem neuen Buch die Vernachlässigung des medialen Auftritts? Diese Frage stelle ich mir anlässlich meiner Recherchen zur Salzburger Autorin Rebecca Wild. Seit etwa zwei Jahren herrscht bei ihr beinahe Funkstille. Ihr letztes Buch erschien 2017. Ihre Website ist veraltet und nicht voll funktionstüchtig. Es finden sich kei... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wolfgang Herrndorf – Tschick 13.08.2019 09:00:53

zweifeln einblick eltern offen ähneln lebensbejahend assi mitnehmen quer hemmungslos festhalten leben tödlich land ärger abwesend verfassen unkompliziert schmerzhaft plattenbau sehnen gewässer stark schreiben mutter ortschaft regel mitmensch qualität young adult selbstfindungsprozess erleben in vollem gange situation chemotherapie geisterhaft gesellschaftlichen halten deutschunterricht mühelos zu hause im inneren patient aufweisen herrlich hinsehen kauzig kommentar grund weinend verbinden eintauchen positiv unwiderlegbar weit erwachsen geschichte lesenswert eindruck arbeit und struktur begeistert deutschland maik klingenberg gelegentlich fliehen abenteuerroman schnell mitschüler aussicht verwahrlosung einwiligen entzugsklinik verschieden ins gesicht zaubern botschaft ausbrechen nichts vor haben lebenslust schön bezugsperson keine ahnung beschreiben führen verbeult hochgelobt beschließen schonungslos blau haus lächeln tief tschick feigling vergessen charisma bewusst betrachten reise weg ernsthaft beeinflussen einbrocken einsamkeit person landstraße geklaut assistentin verblüffend gelingen eine rolle spielen prinzip auge unterschiedlich wünschen held hoch erwarten 14-jährig fähig verlorenheit lieben bemerkenswert beängstigend sitzen real graben freiheit interaktion illustrieren beginnen herz kugeln vor lachen finden zu papier bringen hirntumor durcheinanderwirbeln bescheren witzig buch leer unvermittelt ich-perspektive auftauchen einrichten auseinandersetzen tagebuch stammen familie heißen realitätsflucht unterstützung rezension selbstmitleid flucht rest schicht entstehen an den haaren herbeigezogen aufhalten überlegung aussteigen thematisch roadtrip sympathisch beeindruckend selbstmord allein lebenserwartung figur tür geschäftsreise fürsorge glioblastom bösartig treffen verstecken bedürfnis beweisen liebend fatalistisch gymnasium auto erpressung deutsch anständig sozial jede menge erklärung verhalten herumschalgen trübsal blasen wolfgang herrndorf jugendroman verlassen abenteuer bestrahlung erlebenswelt lachend jubilieren modern ankommen erkrankung realistische fiktion mann schrottreif anlaufschwierigkeiten niederschmetternd raum lebensfreude blog verschwinden schenken provinz deutungsansatz erstaunlich interpretieren metaphorisch lada selig zu tode adaptieren erobern sommer sinn ergeben vater lesen autor wunderbar intim grundlegend gedanke groß glaubhaft von zauberhand andrej tschichatschow schaffen ausnahmslos spektrum wohnen individuum 4 sterne fehlen umhauen minderjährig chronik sommerferien makaber beherrschen naiv suchtfaktor erfüllen modernisieren alltagsflucht geborgt sprechen russe langweiler gegensatz wagen alltag ostdeutschland lebensumstände emotional sensibilität hellersdorf feststellen belanglos junge krass intensiv statistik laune fahren
Wolfgang Herrndorf beging am 26. August 2013 Selbstmord. Drei Jahre zuvor war bei ihm ein bösartiger Hirntumor (Glioblastom) festgestellt worden. Während dieser drei Jahre führte er ein Blog-Tagebuch namens „Arbeit und Struktur“, in dem er schonungslos offen seine Gedanken zum Alltag mit einer tödlichen Erkrankung festhielt. Ich habe es gelesen. Es... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Verlesene Urlaube? 15.07.2019 11:56:39

marschieren fremd mitnehmen widmen schlafen vereinen land erleben verpassen zunehmend gegenwärtig mythologie yoga türkisblau eintauchen antonia geschichte eindruck strandtag lauter&leise juli 2019 reich tiefgang sonne theoretisch weiß kennenlernen schön verleben wegfahren ort konfrontation träumen meer reise entspannung neuigkeiten & schnelle gedanken person natur irland unternehmen zeit vergangen beanworten erfahren aufsaugen fernweh verzichten lauter&leise ausflug sandstrand buch balkonien kultur organisieren realitätsflucht umgebung tresen bemühen verspüren verbringen buchen wundervoll essen realität zurückblicken hübsch langweilig verschwenden erinnern schlimm planen entspannen leute lesen entschwinden weggeben trauern montagsfrage entfliehen seite fliegen trip zweck lesestoff erfüllen vorstellen reisebüro exzessiv schottland urlaub verlesen fahren welt urlaubsreise
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe es geschafft! Der Weiße Wal ist besiegt! Am Samstag habe ich „Moby Dick“ von Herman Melville ausgelesen. Ja, es war langatmig. Manchmal auch ganz schön langweilig. Aber insgesamt fand ich die Lektüre wesentlich verdaulicher, als ich befürchtet hatte. Mehr dazu dann natürlich in der ausstehenden Rezension. Ic... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Von der Mär des Suchen und Finden eines neuen Smartphones. 01.12.2015 02:19:57

mär smartphone blogs randnotizen brantarik.de zukünftig leser virtuelles leben finden bezeichnung rss-feed suchen blog 11.09.2015 themengebiete zweck erfüllen projekte thema abonnieren
Ich hatte am 11.09.2015 bereits in diesem Beitrag etwas zu dem Thema geschrieben, da mich selbiges damals wie aktuell noch beschäftigt. Nun an dieser Stelle mal der Hinweis darauf, das ich diese Thema weiter sowie zu einem vorläufigen Ende geführt habe auf meinem anderen Blog! Denn auf BranTarik.de werde ich zukünftig die ganzen technischeren Theme... mehr auf blog.kranzkrone.de

3 Wünsche frei bei der guten Fee 07.04.2015 10:45:24

glück zufriedenheit geburtstag glückwunsch abstrakt gesundheit durchschnittlich weltgesundheitstag wünsche happy birthday fee originell besonders kreativ erfüllen ständchen angstfrei
Es gibt diese Tage, da denken ein paar Menschen an mich. Und schicken “die besten” Wünsche. Alles was ich mir wünsche? So für mich, nur für mich: ich möchte glücklich und zufrieden sein. Gut und gesund leben können. Und angstfrei, ohne “Leid” durch mein Leben gehen. Alles etwas abstrakt, kaum originell und wenig kreativ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Montagsfrage: Diversität – gelungen oder misslungen? 18.06.2019 01:14:32

the crimson empire trans konflikt system inszenieren leben fundiert logisch kern frage königreich freuen gleichberechtigung reproduzieren offenheit besetzen witzfigur entscheiden frau geschlecht raten kontext volk teufels advokat begreifen wirklichkeit blut aus silber diskriminierung abhängen thematisieren verlieben lesbisch vergebens gesellschaft antonia betreffen geschichte mensch stern verfolgen doppelt lauter&leise bisexualität normal führungsposition anführerin jesse bullington weiß ausgrenzen mitbekommen verstehen traditionell bewunderswert führen den kopf zerbrechen schritt wegkommen großartig frauenfeindlichkeit kreisen rassismus bestätigen teilen konsequenz solidarisch pride month leser bewusst betrachten neuigkeiten & schnelle gedanken fantasy in der lage ausklammern beneidenswert person vorgreifen sexuelle orientierung gelingen held reichen äußerlich rolle lieben ziel bemerkenswert vielfältigkeit trilogie interaktion im endeffekt behaupten literarisch stören entsprechen lauter&leise unrecht kämpferin heterosexuell punkt auftauchen interessieren in den krieg ziehen zeichen rezension abbilden herhalten kritisieren herausstechend dynamisch diskriminieren vorherrschend gleichberechtigt funktionieren interesse alex marshall figur bisexuell transsexualität akzeptabel a war in crimson embers verstecken polyamor abarbeiten beweisen episch aussage global universum hinkriegen juni 2019 eindeutig strategisch sozial meinung zurückgehen realität sexuell recherchieren erzählen patriarchalisch heldin schwul mann erinnern kümmern das große ganze divers armee unterscheiden auf den leib schustern aufgehen vielfalt transphobie integrieren christopher street day argument lesen autor minderheit herausfinden schluss aufhängen stinklangweilig montagsfrage homophobie analysieren natürlich ausnahmsweise intoleranz erfüllen vorwerfen heteronormativität thema sprechen promiskuitiv bemängeln platzieren toleranz gender sexualisierte gewalt beantworten lebensentwurf spannend egal leiden gerechtigkeit männlich diversität repräsentation welt
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe eins der coolsten Geburtstagsgeschenke ever bekommen! Ich habe ja am Sonntag genullt (30), kann nun nicht mehr leugnen, erwachsen zu sein und weil erwachsene Menschen anspruchsvolle Literatur konsumieren (*hüstel*), dachten sich meine Eltern wohl, sie unterstützen meinen Ehrgeiz und schenken mir etwas, das mich motivier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – The Killing Dance 16.10.2018 09:00:14

gelegenheit einblick beitragen früh versuchen im vergleich permanent gegenseitig erklären katastrophal beschäftigt konfrontieren festigen fangirl aus dem weg gehen ärger entscheiden chaotisch schmerzhaft taff reread frau empfinden schreiben folklore nachvollziehen übergreifend auftreten problem situation drama prägen verbergen romantik dolph handlung implikation charakter mythologie verständnis inhuman um hilfe bitten kollidieren präsent in voller pracht mehrteiler traumatisch geschichte verarbeiten eindruck büro zeremoniell mensch abstoßend gefühl werwolf kalt erwischt aussetzen original mächtig the killing dance augenblick verschieden schusslinie erfordern aufrechterhalten skrupellosigkeit verletzen lang und breit entscheidend stereotypen attraktiv konzipieren vorliebe bei lebendigem leib anita blake belasten nekromantin bluten tief aspekt bereitwilligkeit auftragskiller verfaulen zuordnen anziehungskraft beeinflussen fantasy übelnehmen sabin natur weißer gartenzaun extrem laurell k. hamilton kontrast in sich geschlossen liebesleben töten außer frage unglaublich ausleben fähig kontakt aufschlussreich tanz der toten rund idee harmonieren betonen herz ausreichen erkenntnis hierarchie urban fantasy spaß umarmen buch komponente atemlos geboren leiche konzentrieren sicher illusion hadern auslassen unterstützung richard zeeman rezension unterhalten ablehnen verlangen furchteinflößend riechen hinrichten ebene ansatz gewähren stimmen aufmerksamkeit heraushalten später traurig überraschen bestimmt verleugnen jean-claude allein ich lieblingsbeschäftigung figur plagen wolf resultieren mögen herz-schmerz-drama verliebt beziehung ekel freien lauf lassen bemühen ermitteln resonanz vampir deutsch spiegeln dominant hauptkonflikt erscheinen tierisch nebencharakter element erzeugen auf trab halten wählen fall akut realität schlummern zusammenreißen voraussetzung füreinander gestalten schonend tier gefahr heldin erkrankung vermitteln tot mann werwolfsrudel entwicklung erinnern schlimm interessant aufregend reihe schicksal integrieren erfreulich dominanz lesen kopfgeld düsternis erinnerung kompromisslos akzeptieren präsentieren gedanke möglich brutalität bloody bones rudel seite analysieren 4 sterne tragisch band 6 persönlichkeit erfüllen vorwerfen klar schwierigkeiten animalisch edward automatisch wunschvorstellung einzigartig betrüblich entschlüsseln tod vorbereiten liebe heilen bieten spannend sabotage monster bemerken analyse krass betreten strukturiert beobachten etablieren welt
Laurell K. Hamiltons Urban Fantasy – Reihe „Anita Blake“ war stets als Mehrteiler konzipiert. Nach dem College las sie viele Krimis und fand, dass Frauen dort grundsätzlich weniger taff als Männer auftraten. Sie wünschte sich eine Heldin, die in allen Bereichen mindestens ebenso gut wie Männer war. Sie entschied, in der Welt dieser Heldin parallel ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Nicholas Eames – Bloody Rose 21.05.2019 09:00:27

bier bande feuer und flamme gelegenheit besprechung überlegen begeistern gefährlich präferenz musikalisch leben pipi in den augen fangirl unfassbar im sinne von glück freuen das gefühl haben reproduzieren persönlich anführen den spieß umdrehen frisch pink floyd biografie söldnerbande entscheiden laute schmerzhaft hervorragend frau beeindrucken setting tintenhexe schreiben ändern sehen buchreihe entdeckung bedingungslos cool jungfrau erhalten funktional schnappen fantastisch erleben arenakampf nicholas eames kontext entschädigen faszinierend beruf begreifen gelten abstecher ursprünglich rocken inspirieren profession high fantasy handlung harmonie gabriel feiern ziehen charakter bedrohung rauskommen leidenschaft tochter thematisieren protagonistin rockband wahnsinnig verbinden glücklich staunen geschichte dreiecksliaison verarbeiten eindruck tattoo schade kings of the wyld show eingehen nuance einmalig gastauftritt nahbar anöden jugendlich fühlen guns n' roses the band mitreißend schreibstil rose kämpfen liebenswürdig wiederkehrend stereotypen fortlaufend traditionell verlust überzeugend schön idol bezugsperson geschehen vertrocknen führen dynamik dilemma großartig eintönig art fahrend zuverlässig ähnlich truppe zum leben erwecken konzept lebendig lieder tief 17-jährig aspekt teilen berühren leser bewusst roman üblich leserin chronist reise fantasy bedeuten peinlich aufmerksam berührungsängste stammmitglied eskalation rush gelingen erscheinungsdatum wünschen garantieren kopfüber unglaublich foltern übertragen auftrag versprechen fähig rolle vergleichen mittendrin lieben stadt erwünscht entführen cyndi lauper gefallen idee arbeiten behaupten ungemein söldnerleben außerordentlich versprühen progressive rock schwer tun rock berühmt ardburg wärme ausmachen spaß tam durcheinanderwirbeln witzig buch eigenständig heartwyld wildnis wichtig dazugehören moralisch vertreter servieren länger kellnerin blickwinkel freecloud schlachtszene roderick talent titel brauchen rezension 80er populär fable fangirlen wachsen trennen berechtigung generation erben bestiarium abweichung weiterentwicklung monsterjäger musik betrauern speziell bunt sympathisch heimat figur nüchtern total favorit distanz treffen akzeptabel fan magisch reiz freundschaft beziehung beweisen universum arrogant journey glamourös ende der welt verfügen ergeben fragwürig ertragen reisen einbringen jede menge mächen verhalten retten verlieren magie erfahrung 70er jahre cura realität hauchdünn weiblich verlassen in sich abgeschlossen abenteuer gut beitreten bewegen spezies verkörpern bezug erzählen söldner fröhlich suchen romantisch band unterhaltung vermitteln hoffen auszeichnen abhandenkommen erlauben erinnern aufregend chance euphorisch reihe vorstellung selbstreflexion vater kaufen lesen arena existieren fankult ehrlich autor brune hinterfragen mitglied wunderbar hineinversetzen girls just want to have fun hingabe präsentieren fasse überfallen stürzen vielfältig genre alter knacker abwechslungsreich liebeserklärung barde sensationell gewaltig hören fortsetzung wandeln vorbehaltlos individuum kräftig drücken perfekt handeln professionell barriere persönlichkeit hervorstechen erfüllen dazustoßen homosexualität ecke wert lektüre band 2 abschlachten mischung heteronormativität thema tour dämon led zeppelin motiv publikumsattraktion standhalten einzigartig involvieren gerecht cornerstone blass emotional bieten feststellen spannend sterben saga lernen neu facettenreich abhalten zeigen monster außergewöhnlich kreatur expedition aufschreiben frauenbil intensiv kombinieren langeweile begeisterungsfähigkeit welt rasant action bloody rose
„The Band“ von Nicholas Eames ist keine traditionell fortlaufende Buchreihe. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und erzählt eine eigenständige Geschichte. Was sie dennoch verbindet, neben Setting und wiederkehrenden Charakteren, ist das Thema Musik. Die ursprüngliche Idee, High Fantasy und Rock zu kombinieren, überfiel Eames, während er inspirier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Chloe Neill – Wie ein Biss in dunkler Nacht 13.11.2018 08:30:10

entgegenstellen früh versuchen hexer überlegen erklären richtung geduldig rätselhaft erlebnis konfrontieren glück freuen midnight marked adieu hervorragend wehmut langfristig verstärken hexe adrien reed fesseln übergreifend unter kontrolle erhalten clever ablauf zeichnen antreten handlung feiern umständlich andeutung mafia sonderrolle ära wappnen methan abschluss feind bösewicht bezweifeln entfesseln schade chicago applaus 3 sterne fokussieren liebgewonnen vampirpärchen urteilsvermögen rache augenblick gemeinsam gestaltwandler rückblicksbrille catcher vereiteln schön 1-mann-unternehmen entdecken nekromantin ahnen emittlung organisiertes verbrechen ernstlich vergangenheit bewusst treue beeinflussen fantasy toll herausforderung an einem strang ziehen die finger im spiel haben eine rolle spielen wünschen merit sentimental dramatisch erwarten vergangen scheitern träne familienplanung verdrücken gefallen subtilität rund idee zusammenarbeiten job detail herumtragen ethan stören unmissverständlich magieform helfen urban fantasy unbekannt spaß handlungsaspekt buch wichtig gangsterboss kriminell besetzung annabelle auftauchen leiche konzentrieren sicher stärke rezension symbol nostalgie herhalten schmalzig schlag freude größenordnung erweitern ermorden potpourri schachzug mallory überraschen riskieren figur zusammenhang mögen magisch bedeutung chloe neill liebesschwur spezialisieren paar zirkel alchemistisch vampir enden kritik erscheinen von beginn an vorteil alchemie kind kompliziert einschneidend wrigley field aus der hand legen schhwanger seltsam liegen powerpaar dem ende nähern organisation aktiv auszeichnen entwicklung erinnern planen einarbeiten brutal übernatürlich reihe plan metaphorisch band 12 kunst wie ein biss in dunkler nacht geheimnis schreien kitschig ehrlich unterhaltungsliteratur herausfinden versetzen rosa verbindung üben bestehen aufnehmen krieg chicagoland vampires problemlos fehlen handeln beherrschen erfüllen prophezeiung lektüre melancholisch vorstellen ignorieren ruhen entschlüsseln involvieren verdienen historie oberhaupt emotional bieten haus cadogan belohnen lieber neu gleichung team energie bekommen egal
Ich habe ernstlich überlegt, mich zum Abschluss der „Chicagoland Vampires“-Reihe mit einem T-Shirt zu belohnen. Auf ihrer Website hat Chloe Neill einen Shop eingerichtet, in dem Merch aller Couleur angeboten wird. Leider ist nichts, aber auch gar nichts dabei, was mir gefällt. Nicht einmal Catchers Spruch-T-Shirts überzeugen mich. Schade. Ich hätte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Steven Erikson – Die Stadt des blauen Feuers & Tod eines Gottes 10.04.2019 09:00:35

form überwältigen im stich lassen stillstehen hund ähneln kleingeistig loyalität schwerfällig lord im vergleich fortschicken erklären richtung weiterhin unsterblichkeit ewig dauern zu lang leben bestrebung leicht königreich ambivalent freuen schließen immens erreichen bürgerkrieg grob leihen tanzen genau reminiszenz tod eines gottes entscheiden wunde gemein unscheinbar herrschen hervorragend hilflos früher unterschied empfinden aufhören platz einmischen zeitpunkt bild bindeglied status bedeutungsvoll strukturieren könig offenbaren gedächtnis totgeglaubt aufgeben azath-haus opfer option abstriche machen erleben ende kovergenz aufsteigen volk vertrauter faszinierend vergegenwärtigen wiedersehen süß begreifen versagen grausam hinterherkommen direkt gradlinig anziehen meisterwerk halten ursprünglich vorbeigehen wundern inhalt inhaltlich anspruch t'lan imass zerstörung high fantasy strukturierung auf die sprünge helfen grautöne aufweisen beeindruckt unangetastet weitermachen handlung kollektiv auflockern charakter variante gehören verstümmeln essenziell ankündigen konzeption hinsehen abhängen rallik nom unzählig wehrlos grund wahl komplexität tiefe wahnsinnig genabackis impressionistisch zurückkehren schlimmer preis in aufruhr staunen gezwungen abschluss sprengen geschichte schwierigkeit kurald galain verwicklung darstellen einfach exakt mitgefühl schwärend philosophisch mensch märchenfigur gefühl veröffentlichung gelegentlich verfolgen taub leseerfahrung fähigkeit ultimativ kult existenz aussicht einnehmen gläubige showdown verärgern leid hintereinanderweg rache verschieden kämpfen fokus schauplatz gesamtbild wechselwirkung fragen mutmaßung andeuten entscheidend verstehen alterungsprozess lehren seelenheil prozessleistung gieren claude monet geschehen brillant gewirr führen enthüllen jahr gottheit zusammen vorliebe vorgängerband nacht erlöser schwerfallen tor punktartig vielfach kruppe verschlungenheit wirkung annehmen stoppen unwichtig divergierend schwarz-korall veteran pforte verfall offenbarung pinselstrich tiste andii das kleinere übel gemälde möglichkeit perspektivwechsel vergessen nimmersatt zahllos aufgabe leser doppelband betrachten bewusst unbestritten grabhügel chronist kallor weg fantasy selbstaufgabe besser gelangen mondbrut rachegelüste natur person munter rächen anomander rake identität jugend farbe gedächtnislücke erübrigen mit offenem mund nutzen eine rolle spielen gelingen stimme timing unterschiedlich wünschen wissen heimlich töten keine schande fluch itkovian zulassen rauben erwarten entscheidung fraktion albern frieden karsa orlong versprechen rolle lieben zahnrad liefern übernehmen ziel scheitern äther stadt wiki beängstigend tippa roter faden bewundern versäumen erfahren abschweifen metropole zahlreich begleitung hüllen scharmützel torvald nom vergönnt real gefallen unangebracht unverkennbar bekannt knechten charakterisieren zu tränen rühren detail behaupten stören zahlen schatten sammeln fertigstellen winzig kapitel im vordergrund stehen ins herz schließen beginnen herz verzichten entsprechen führung hirn finden erkenntnis das spiel der götter helfen ausflug merken spaß sohn der dunkelheit entmutigend entität eignen negativ anfreunden toll the hounds haut buch eigenständig kultur einsicht fahrig zurückverfolgen böswillig schwert nähern ablehnung lechzen lauschen durchdringen stolz talent stammen titel ausliefern blend bereithalten am leben rezension respekt ablehnen sisyphos abwechseln populär nennen epos momentaufnahme bezeugen hülle furchteinflößend angriff pilgern der sterbende gott erschaffen magier pannionisch ausdrücken grundsätzlich entstehen greifbar archetyp vorbereitung band 8 sichtbar aufhalten waise symphonie überlegung fleckig aufgestiegener emporsteigen wunsch widerwillig qualifizieren rückgrat an der kurzen leine halten lieblingsfigur handlungsstrang jahrtausend speziell aggression szene absicht nachschlagen chaos heimat figur ritual erdulden schrecken manifestation mögen antun verlauf krücke bedeutung bedürfnis assassinengilde gutmütig daseinsberechtigung beweisen episch strategie der verkrüppelte gott veränderung intrige universum vornehmen bewusstsein schwadronieren zentral durchgängig schmerz verflucht lether exzentrisch entfernung enden seinen anfang nehmen obliegen habhaft unverzichtbar blanvalet antwort kritik ausspeien schauen schwarz jammern ereignis dragnipur reisen bahnbrechend verhalten mit freuden kind anfangs kompliziert erfahrung davorstehen schlagen kein zweifel geheul nebenfigur unerkannt schlitzer langweilig in ihre schranken weisen bewegen ferne komplex alter begegnung spirituell exquisit erzählen einfluss perfektion faktor rechnen erzfeind vielschichtig haarsträubend gegenüberstellen endest silann schämen hoffen anhänger mann malazanisch puzzleteil entwicklung taktieren tiefgründig menschlich leben einhauchen das große ganze aufregend untersuchen abwarten verehren zögern schenken passen existierend laufen abwesenheit reihe malazaner schicksal überschatten erstaunlich plan interpretieren verletzlich gespräch geist bitten klimax name fetzen wirken verdammt warten straße scheuen lesen anordnen malazan book of the fallen ruhe verloren gott autor feldzug herausfinden domäne schluss erinnerung richten begleiten kreis verbindung missbrauchen deprimierend bestehen sinnen mutter dunkel erzählsituation gewissenlos star aufnehmen märchenonkel ständig körper auf ewig sonnenlicht ausdenken gewaltig hören schaffen ausnahmslos definitiv segen gefährte anstrengend blutig verblassen beginn tragisch schild-amboss zu rate ziehen böse sterblich wecken handeln vermischen langsam detailreichtum verblüfft feder genie klicken die stadt des blauen feuers tausend übertreffen erfüllen sorgenvoll schönheit not blick einen vorwerfen perspektive vollkommen graue schwerter lektüre vergehen seher verpuffen der angekettete crokus junghand egoismus gift rückkehr orientieren erzählstil vorstellen vergleich träger die gärten des mondes ketten motiv auseinanderhalten ignorieren erkennen atmosphäre planan teil irrelevant fanatismus involvieren verdienen historie alltag nachdenken beenden diffus manipulation tod zuschauen göttin heim keine andere wahl widersprüchlich hand in hand bewahren feststellen weiterleben spannend kausalkette sterben neu macht darujhistan eingestehen verteidigen empfehlen seele außergewöhnlich leiden den kopf in den sand stecken prominent alternative anbieten erlösung vorprogrammiert schnallen bestimmen dick spürbar information deklarieren kein land sehen welt getrieben vermögen action
Nach der Zerstörung Mondbruts fanden die Tiste Andii in Schwarz-Korall eine neue Heimat. Sie hüllten die Stadt in ewige Nacht, eine Reminiszenz an Kurald Galain. Doch Mutter Dunkel ist noch immer taub für die Nöte ihrer Kinder. Vor den Toren Schwarz-Koralls entstand der Kult des Erlösers: aus ganz Genabackis pilgern Menschen zum Grabhügel des gefal... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Robert Jackson Bennett – The Troupe 03.04.2019 09:00:07

denken form entgegenstellen fordernd auf der flucht versuchen tanz ausstrahlung ewig franny musikalisch leben oft aufblitzen ästhetisch land biografie traumatisiert mitten ins herz unterschied setting sehen bild absolvieren fehlbar legendär ende raten exotisch kontext faszinierend verschlingen gelten enttäuscht exzentrik us-amerikanisch theater entwickeln ensemble handlung feiern christlich kaputt gehören bedrohung kette bühnenunterhaltung klein tiefe wappnen bauchredner abschluss zuschlagen geschichte bevorstehen künstlergruppe schauspiel göttlich begeistert show uralt gefühl anstellung ausgereift googeln formidabel hervorgehen negieren hand schreibstil vorstufe dunkelheit aufrechterhalten 2012 kennenlernen verstehen zukünftig reihenweise hoffnung silvestersketch führen art erhoben fahrend schwerfallen spannung truppe veröffentlichen annehmen geben akrobatik tragik orientalisch offenbarung tarnung dominieren leser betrachten roman meer unverfälscht fantasy bedeuten bedeutungsschwer 19. jahrhundert abstrakt aufmerksam unvorhersehbar heironomo silenus gelingen stimme hineinziehen vergeben held reichen drohen skurril hässlich enttäuschen fähig mystisch rahmen ein händchen haben erfahren das böse entführen nummer dienen seicht grotesk the troupe wenig beginnen spielen berühmt finden urban fantasy öffnen erfrischend kennen schöpfungsmythos buch auslesen porträtieren ins gesicht sehen stil robert jackson bennett interessieren werk abgrundtief talent auftritt rezension unsagbar vorführung unspektakulär bereit cellist wunsch später traurig überraschen charismatisch bunt touren bewertung starke frau figur tür stnaley magisch jämmerlich beweisen berührend zäh glorreich erwartungshaltung berüchtigt anders konzerthaus kingsley oberflächlich erscheinen narrativ verhalten george carole bizarr colette charakterzentriert erfahrung schriftstellerisch abverlangen art und weise in sich abgeschlossen beitreten einzelband exquisit fröhlich suchen poetisch rechnen drei stooges unterhaltung vermitteln hoffen tänzerin stechen entwicklung erinnern skizzieren lebensverändernd zirkusspektakel übernatürlich vermuten gesang tierdressur protagonist berühmtheit integrieren wirken geheimnis märchen vater manchmal korrigieren hinauswollen lesen zwei jahre zweifellos ehrlich wahrheit werdegang autor tasche im mittelpunkt kreis dinner for one reichtum verbindung bestehen überfallen kreativ abschütteln 16-jährig rückwärts krieg definitiv karriere 4 sterne wunderkind böse begriff persönlichkeit vaudeville erfüllen schönheit haufen ungünstig freakshow schlicht lektüre ruhm schrill kapriziös erwartung vorstellen mission vorzeichnen erkennen einzigartig teil nachdenken bezaubernd emotional entsetzlich produzieren heldenhaft variete bekommen füllen individuell schaubude künstler träge pianospiel trauer kampf welt
Hände hoch: wer hat schon einmal „Dinner for One“ gesehen? Ich stelle mir ein Meer erhobener Hände vor. Aber wusstet ihr, dass der Silvestersketch aus der US-amerikanischen Bühnenunterhaltungsform Vaudeville hervorging? Das Vaudeville war eine Vorstufe des Varietés im 19. Jahrhundert. Die Vorführungen bestanden aus mehreren in sich abgeschlossenen ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Lauren Oliver – Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie 02.04.2019 09:00:58

eitel sonnenschein eltern auffallen hoffentlich versuchen beste freundin ergreifend relevant leben phase meilenstein freuen persönlich high school fatal realistisch challenge reread herrschen hervorragend genießen empfinden beeindrucken mehrmalig ändern sehen erwachsene unmittelbar strukturieren young adult problem erleben situation ungewöhnlich reflektieren zutiefst auf die probe stellen begreifen damals bett grausam mühelos us-amerikanisch ausgangssituation erheblich inneren handlung aufwachen charakter ziehen jeder hat sein päckchen zu tragen anteil protagonistin clique hobby geschichte mysterydrama exakt dankbar mensch erleichtert umfeld beweis popularität umfassen jugendlich mitschüler teenager weiterziehen normal botschaft kämpfen kennenlernen schildern verstehen lehren geschehen blicken zielgruppe jahr großartig verschieben wahrnehmen beschließen ernstnehmen tief horizont konsequenz berühren bandbreite stellen aufgabe bewusst wahrnehmung roman reise in der lage besser weglaufen person bestmöglich provozieren wieder und wieder eine rolle spielen gelingen bindung erledigen benehmen unterschiedlich wissen struktur herausholen entscheidung unfall frieden bibliothek über sich hinauswachsen atemberaubend vorhersehbar beunruhigend emotion abend bewundern erfahren detail zugeben beginnen spielen gewinn unrecht finden erkenntnis auswirkung hinderlich lektion sam gehen 12. februar fällen buch urteil eigenständig philosophie wichtig samantha kingston ich-perspektive verändern interessieren organisieren lage stärke am leben rezension abbilden wille nachvollziehbar begleichen risiko egoistisch sammlung beerdigung bereit version ernstzunehmend erweitern ausnutzen stolpern weiterentwicklung verletzend speziell tag figur wahrhaft hart gewissen treffen maximum traum fassade anders enden wertvoll das leben kosten oberflächlich beliebt überrascht selbstironisch leserschaft verhalten begründen bergen lauren oliver identifikationsmöglichkeiten mystery gestalten wenn du stirbst zieht dein ganzes leben an dir vorbei sagen sie jung einfluss reaktion literaturgeschmack heldin vermitteln morgen coming-of-age in die eigene hand nehmen parallele erlauben 5 sterne bewegend bilden ally im alleingang mystik originell zählen anfangen mädchen vielfalt hemmunglos schriftgeworden autorin lesen autounfall intim kreis transportieren bestehen gewissenlos analysieren erforschung schal jugendliteratur mut perfekt persönlichkeit überschaubar verklärung tat gleich erfüllen literatur inspirierend lektüre idealistisch mischung thema sprechen streich melancholie reifen before i fall altern unangenehm aufbauen durchleben elody lindsay filter fesselnd tod liebe bieten sterben facettenreich priorität intensiv in vollen zügen
„Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ von Lauren Oliver begründete meine Liebe zu Young Adult – Literatur. Ich stolperte über diesen Roman, als ich gerade begann, meine Bibliothek zu organisieren, zu strukturieren und hemmungslos zu erweitern. Bücher spielten in meinem Leben immer eine Rolle, doch erst in dieser Phase ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

grün verschlungen simon entgegenstellen anna stephens jeffrey toobin blood red road leise wrath a thousand pieces of you massaker hund besprechung tragweite dystopie vernachlässigen bescheiden aufregen alles für die katz moment widmen robert e. howard gefestigt abschaffen präferenz subjektiv die daumen drücken erlebnis leben konfrontieren explizit beteiligen stunde cover marissa meyer eskalieren ästhetisch brillanz dickköpfigkeit weinen vollständigkeit glück freuen basieren lustig fazit verbesserungsfähig nicht alle latten am zaun zusetzen vorherrschen trocken lone ranger high school einstellung prickelnd debüt sympathie erreichen lektüreauswahl dustlands behütet formulieren experiment tod eines gottes entscheiden realistisch aushalten challenge selbstmörder taff eva die volle wahrheit hervorragend frau heimatbezirk unterschied edel aufwühlend empfinden beeindrucken stark langfristig majestätsbeleidigung vorbereitet schreiben regeln besessenheit mutter leseverhalten ändern regel am liebsten erwachsene einschätzung qualität erwähnen zeugenaussage fesseln liebesszene faktisch entdeckung könig testen lesefortschritt verlag leserunde young adult gedächtnis bücherwurm problem opfer zahl triebgesteuert erleben manuskript haarschnitt ende blind situation reflektieren ungewöhnlich weltliteratur lehrer faszinierend regisseur verstörend without a doubt formvollendet formular begreifen auf die probe stellen sensibel grausam dokumentieren missverstanden wählerisch romantik meisterwerk beraten enttäuscht schleppen inhalt in verzug high fantasy entwickeln beantwortung zupfen conan the people v. o.j. simpson handlung die horde revolution überleben frauenmörder teddybär charakter buddy read bücherhirn fakt leidenschaft konzeption reichsadler privatleben überraschung mordprozess verständnis verfilmung mäkelig intellektuell wahl facette gefühlswelt ansprechend michael schreckenberg stottern hobby wahnsinnig john cleaver positiv machthungrig aktion die hexenholzkrone märtyrerin distanziert schreibblockade traumatisch rupture abschluss geschichte feind wahnsinn schwierigkeit schrecklich erschreckend herausfordern eindruck in den kram passen banause kniffelig begeistert sinnbefreit lesejahr fortschreiten monstrum a mother's reckoning gefühl abstoßend werwolf abschließen aussehen morden oliver dierssen gestaltung abhaken bevorzugen umfeld erzählstruktur filmisch marcia clark leseerfahrung katastrophe infografik wohlfühlgeschichte we are all completely fine o.j. simpson ausreißer tradition fühlen ultimativ ruin existenz informieren highlight besprechen brian mcclellan 1970er negieren schwester schwer ansprechen die schlacht von morthul verreißen the killing dance hand mitreißend schnitt bret easton ellis gemeinsam cliffhanger das geheimnis der großen schwerter the faithful and the fallen austreten weltsicht totalausfall botschaft leseziel feuilleton anstellen witwer kämpfen goldener löffel im mund hoffnungslos weiß kennenlernen jugendliche motto entscheidend sohn vordringen hoffnung schön versinken künstlerin schilderung besuchen charakterisierung bildschön ungeschlacht liebenswert vorliebe mr monster großartig sammelband ari marmell sorgen schwerfallen berauschend respektabel anita blake tochi onyebuchi ausnahme sexiest man alive komfortzone antiklimax verstümmelung fortschritt in tränen ausbrechen widersprechen n.k. jemisin zustimmen schonungslos heiß ehrlichkeit vision bluten annehmen erfolgreich danken tief kvothe entfaltung rezensieren überwinden verboten aspekt ungewissheit politisch teilen ad acta offenbarung rezensionspflicht berühren konsequenz überladung dominieren aufrichtig englisch vorsatz fehlgeleitet aufgabe wahrnehmung bewusst ungezwungen roman fritz honka 20. april 1999 mörder leserin elitär reise beeinflussen neuigkeiten & schnelle gedanken verbreiten fantasy ambitioniert toll erotisch fragmentarisch dröge identität nach hause kommen aufmerksam berührungsängste jugend unsinnig herausragend farbe unlogisch simon strauß themenkomplex laurell k. hamilton kontrast auge spitzenreiter pulpgeschichte sanft wünschen scheibenwelt wissen ärgern sue klebold held stürmisch gut und böse struktur unangemessen herausholen dramatisch daryl gregory wildern foltern entscheidung steven erikson an den nagel hängen flagge beinhalten aufarbeiten antonia michaelis kontakt beschränkt rolle lieben sas ziel scheitern bemerkenswert schlechtes gewissen vorhersehbar gigantisch träne martina bookaholic statistisch emotion befriedigung unsympathisch trilogie dimensionsreise powder mage serienmörder gefallen the broken kingdoms krise dramatik idee in verbindung erkämpfen königin victoria illustrieren literarisch liebesdreieck humoristisch schwächlich disziplin außerordentlich zufrieden abgefahren zeit verbringen moira young chronologie herz harmonisch entsprechen alles sense wohlfühlen schule erkenntnis cress das spiel der götter urban fantasy fragestellung schicksalsschlag kunststück amoklauf spaß verraten antesten gemeinschaft bloggen öffnen robert harris januar 2019 altlast klassiker kontrollieren henry n. brown entvölkert buch urteil unwesen treiben herangehensweise triebfeder patrick bateman ich-perspektive kultur abhacken itnensität verändern der finder porträtieren fortschrittlich hamburg supernatural lesechallenge bereitwillig überwiegend werk wütend vertrautheit brandenburger tor konzentrieren amüsieren kleinlich partials reinigen saba beasts made of night talent leinwand familie piktochart footballspieler verfänglich bombastisch mord suizid älterwerden kollege the inheritance trilogy rezension anspruchsvoll graf dracula aussortieren verlangen bittersüß nennen epos vermissen teilnehmen risiko zwillingsschwester so la la m l rio fernhalten wachsen wiedertreffen richard wegsperren bücherkultur-challenge folterszene einheit abgewinnen entstehen vorbereitung zeitverschwendung durchschnittlich fledermausland gewissenhaft neukölln lieblingspulli referenz stimmen rechtzeitig aufmerksamkeit generation vergießen überraschen ratten-szene in den hintern kriechen flop neukölln ist überall verzaubern qualvoll lachen schmal monatsverteilung fixierung jean-claude bewertung komisch naomi alderman figur historische fiktion weitschweifig vaterland simon lelic hart dumm non-fiction diskutieren wolf marlene akzeptabel heiraten verzweiflung mögen zufriedenstellen maximum befriedigend aus dem herzen dauerhaft außer kontrolle gewaltfantasie beweisen beziehung entgegensetzen alt veränderung paar abscheulich vornehmen stocken sprachenverteilung konfliktherd reagieren verfilmen allerliebste schwester selbstbestimmt differenzierter unheimlich rotschopf papa unverdient spoiler schmerz dylan klebold godblind vampir trostlos desillusionieren deutsch angst der goldene handschuh wundervoll versnobt abel tannatek oberflächlich videokassette erscheinen tierisch schlosshund skyline erschütternd die vampire schwarz element ereignis lesespaß gods of blood and powder scharfsicht umdrehen frühjahrsputz erforschen beschreibung monatlich the run of his life großeltern veranstalten verhalten irritieren älter retten magie osten ard erfahrung samuel szajkowski passend anna leseprojekt zwillingsbruder geschmackvoll maßgebend columbine lust überdreht abverlangen realität das weihnachtswunder des henry n. brown weiblich austausch partnerschaft gewinnen abenteuer barbarisch die flucht ergreifen seltsam if i did it auswählen unaufgeregt komplex american psycho bedauernswert erzählen stereotyp tragödie schweizer käse seitenzahl tier teenagerromanze fertigstellung unmenschlich heulen romantisch psychologisch modern genreverteilung beleidigend mobbing weltenwanderer steigern motzen lenken heldin regenbogen 2018 jahresrückblick entgleiten mann the sacred lies of minnow bly schriftstellerin auf die beine stellen erlauben motivieren erinnern lohnend talentiert schlimm planen stressfreierr interessant charakterkonstruktion entspannen the kingkiller chronicle überprüfen firebird mental brutal schenken passen diagramm überzeugen antrieb altbekannt reihe spüren originell schicksal mumpitz badezimmer if we were villains miriamel erstaunlich ich will dich nicht töten interpretieren verwöhnt grimdark verteilung theorie dan wells protagonist emmi einfühlsam murks ausgeglichen tad williams autorin kuss armes würstchen zusammenwachsen druck the power the name of the wind thriller starten streng korrigieren terry pratchett nagend lesen verführerisch anlass kleinigkeit mit dem gedanken spielen zusammenstellung wohlwollend low fantasy gedankenwelt erwachsenwerden weihnachten autor übermitteln auf die palme bringen herausfinden trauern schluss cimmerian der letzte könig von osten ard der märchenerzähler manifest auswertung wunderbar erinnerung nerven sins of empire loyal sieben nächte 30 fragen 30 jahre hingabe patrick rothfuss präsentieren buchblogger montagsfrage enttäuschung wortmagie's makabre high fantasy challenge quote unterstellung festlegen ermüdungserscheinung star überdenken seite genre analysieren intelligent living in the aftermath of the columbine tragedy fatrasta abwechslungsreich besiegen haupthandlungslinie liebeserklärung hochkönigspaar assoziation eric harris ulk abwärtsspirale tragisch auf den ersten blick mitleid schuldgefühle vollbringen glaubwürdigkeit böse stephanie oakes fehlen drücken bedauern elend handeln kriterium zuneigung punktevergabe persönlichkeit wahr befürchten shakespeare die stadt des blauen feuers tobias quentin tarantino zweck übertreffen erfüllen oree schönheit ungünstig einfärben folgen literatur vorwerfen sternevergabe muttersprache wert schlicht lugh lektüre gerecht werden unreflektiert zutrauen barbar verrückt mitgliedschaft midlife-crisis heinz buschkowsky qualitativ thema verwandeln sprechen lesegeschmack claudia gray kategorie kritisch the conan chronicles animalisch blogplan the lunar chronicles sachbuch buchschnitt erwartung vorstellen egozentrisch nazi misslungen mission reifen ausborgen heinz strunk ktischig fürchten einmotten einzigartig erkennen erleichtern atmosphäre skrupellos daniel fürchterlich recherche durchleben schimpftirade verdienen wiebke lorenz bezaubernd john gwynne kaugummi verbessern i am bookish beleidigen running-gag standard missen umsetzung aquarell gegenspieler emotional zerstört ausführung liebe jugendbuch rückstau belegen verkommen maquin spannend überflüssig lernen neu anne helene bubenzer monster bemerken kim newman team begleiter empfehlen motto challenge analyse erstaunen geraderücken verhältnis worldbuilding rechtfertigen intensiv bestimmen statistik dick vorbeischrammen kuschlig zweiter weltkrieg trauer tetralogie kampf begeisterungsfähigkeit welt wälzer euphorie lesebingo strafprozess auftakt
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Andrzej Sapkowski – Zeit des Sturms 07.11.2018 09:00:19

aufgeklärt vorwissen wohlmeinend auffallen klug hexer lauten erklären rätselhaft aufblitzen kern zauberer fazit erreichen etappenweise entscheiden lächerlich verschwunden schreiben qualität bild fair gegner zusammenhängend orden ursprünglich hindern inhaltlich high fantasy erheblich überraschend bezugspunkt gehören zauberin intellektuell humor distanziert geschichte schwierigkeit freund kurzgeschichtensammlung zerstückeln großzügig weigern einwilligen gelegentlich verurteilung rissberg hexenschwert puzzle mächtig kämpfen zukunft entscheidend verstehen schön quest anwesenheit gleichgültig schwerfallen hinweis veröffentlichen konzept herausstellen kohärenz keinen blassen schimmer leserin fantasy bedeuten mitteilen motivation kerack überzeugt gegenleistung gelingen handlungsaufbau wünschen auslösen drohen entscheidung 2013 lieben liefern atemberaubend stadt begehen finale ergebnis bekannt charakterisieren vorwurf beginnen einräumen verzichten fünfteiler helfen geschäft handicap potentiell buch urteil schmeichelhaft freilassen komponente fortschrittlich schwert einschätzen gedächtnisstütze tagebuch einordnen rezension verlangen populär verhaften entstehen schloss überlegung kapieren verschlossen unverständlich 2 sterne funktionieren sympathisch unersetzbar wahrhaft zusammenhang lytta neyd magisch modellieren außer sich gutmütig beziehung episch kostbar ermitteln aufwenden besitz quereinsteigen geld erscheinen verfügen ereignis kühl reisen erklärung sanne dummheit begründen jagen abenteuer spezies ansiedeln leserfreundlich undurchsichtig erzählen einfluss suche band mann entspringen handlungslinie the witcher kümmern chance mental zugang reinschnuppern reihe gefängnis erstaunlich protagonist andrzej sapkowski wirken hilfe aufklären wohltäter innenleben glauben verwirrend lesen kontextwissen ehrlich autor verbleib geschenk einsetzen möglich stürzen kreativ zeit des sturms koralle märchenonkel intelligent haupthandlungslinie barde zwischenband wortgestalten verlässlich fehlen der letzte wunsch abgeschlossen persönlichkeit sezon burz betrachtung erfüllen potential von vorn versuch spät kurzgeschichte aussagen orientieren dämon platzieren mission erkennen aufbauen klappen feinsinnig nachdenken brachliegen genetisch heim emotional mutation bieten hexer-saga neu kontrolliert geralt von riva polnisch glücksspiel betreten beschlagnahmen rittersporn finanzielle mittel rechtschaffen welt videospiel grübeln
Im Mai 2016 erhielt ich ein Päckchen. Darin befand sich „Zeit des Sturms“, ein Zwischenband der populären „Hexer-Saga“ des polnischen Autors Andrzej Sapkowski, die vielen durch die Videospielreihe „The Witcher“ bekannt sein dürfte. Das Buch war ein Geschenk von Sanne vom Blog Wortgestalten. Der Verlag hatte ihr ungefragt ein Exemplar zugeschickt un... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Trudi Canavan – The High Lord 09.07.2019 08:00:35

tonnenweise früh offen konflikt reif definieren hassen schwachstelle spitze frage freuen land schulbibliothekarin entscheiden direktflug verbesserungsvorschlag stark aufs spiel setzen mild offiziell traitor spy trilogy vertretbar nachvollziehen auftreten erhalten fehlbar ende zu tun bekommen situation vorschrift wiedersehen eindimensional halten entwicklungspotential mühelos wundern inhaltlich high fantasy spezifisch cery entwickeln stolperstein handlung bedrohung variante schwarze magie protagonistin gilde glücklich positiv verzwickt zurückkehren verdammnis distanziert geschichte weichgespült darstellen schrecklich eindruck düster uralt mentor gefühl abschließen fehleinschätzung katastrophe lehreinrichtung schwer mächtig willkommen rache gewissenskonflikt zukunft schutz sonea konkurrenzlos verstehen lehren verlust schön per se art rausgehen dürsten akkarin spannung spinnen spicken übertrieben lasten verboten teilen offenbarung berühren auskommen methode vergangenheit the high lord stellen leser drastisch ernsthaft fantasy werfen ichari teufelspakt nutzen the novice gangster sanft feminin besitzen töten prinz gut und böse kyralia eröffnen fraktion bibliothek rolle privat lieben benutzen scheitern einschränken dunkel trilogie begehen erfahren gut gegen böse zahlreich finale gefallen bekannt rund charakterisieren langatmig detail behaupten ungemein zufrieden kapitel unmissverständlich verbannt herz harmonisch ächten wohlfühlen finden einklang verraten aufwarten nation regelübertretung negativ buch moralisch herangehensweise auferlegen lage konzentrieren sachaka unterstützung rezension anspruchsvoll angriff fungieren magier kritisieren unter strafe stellen black magician trilogy wunsch unerwartet überraschen waffe riskieren lieblingsfigur schmal absicht langweilen licht gewissen fan mögen befriedigend alt universum reagieren lesestunden gewitzt enden beschweren eindeutig zielsicher erscheinen die kleine meerjungfrau einteilung kühl jede menge magie verlieren klären mordfall herstellen imardin weiblich hübsch tunnel langweilig gut dreiteiler in angst und schrecken versetzen bedeutend jung organisation erzählen kardinalsfehler weit bringen erlauben chance identifizieren überzeugen vertrauen angrenzend aufräumen wirken ermutigen publikum trudi canavan geheimnis streng lesen wendung grundschule autor hinterfragen herausfinden herummäkeln erinnerung grenze spielart verbindung verzeihen missbrauchen deutlich repertoire gewaltig spektrum beginn mut 4 sterne protege böse perfekt handeln praktik wahr erfüllen potential labyrinthisch angenehm gildenmeister lektüre geschichtsstunde irren ernüchtern skrupellos aufbauen antagonist novizin verhindern beenden institution emotional bieten gegenegewicht lieber sterben neu praxis rechtfertigen mittelpunkt diebe die zähne ausbeißen kampf mängel glorifizieren welt in der hand entschieden
Wie viele Autor_innen entwickelte Trudi Canavan früh den Wunsch, Geschichten zu erzählen. Als sie in der Grundschule war, hätte sie allerdings beinahe den Mut verloren. Sie langweilte sich während der Geschichtsstunde der Schulbibliothekarin und beschwerte sich. Diese fragte, ob sie an ihrer Stelle erzählen wolle. Die kleine Trudi nutzte ihre Chanc... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Justin Cronin – The Passage 14.05.2019 09:00:53

gelegenheit krankheit dystopie unverwundbar begeisterung albtraumhaft überlegen ursprung fundiert band 1 part explosiv zusammenbruch experiment glaubwürdig realistisch zwölf reread beeindrucken chip leseverhalten ernorm e-book sehen grässlich erleben situation faszinierend simpel begreifen spitzenprädatoren inhaltsangabe ursprünglich inhalt erheblich diskret handlung überleben christlich inhuman rettung eine menge abrupt in frage stehen klein geschichte darstellung exakt mensch gefühl umfangreich fokussieren original hinweisen spannungstief blutsauger schwer veröffentlichungsgeschichte mächtig langwierig dunkelheit szenario befinden zukunft schutz kennenlernen virals schaden überzeugend glitzereffekt justin cronin hoffnung sterne beschreiben nacht unsterblich tor zuverlässig beschließen herausstellen entdecken ahnen trilogieauftakt teilen blutgierig dominieren englisch ableiten leser zukunftsvision roman schwarmintelligenz reise hickser bedeuten deal eskalation lieben militär überlebende scheitern dunkel einschlag kontrolle trilogie vorstellbar injizieren gefallen ergebnis vampirmythos idee langatmig detail nacken stören wiederbeleben beginnen verzögern us-armee den rahmen sprengen peter jaxon perfektionistisch thematik buch atemlos überwältigt geboren verändern zurückverfolgen virus auftauchen annäherung einschätzen sicher illusion familie auslassen rezension infizierte epos erschaffen fehlschlagen vollständig abdecken version 6 jahre gruseln penibel im geheimen spannugnskurve plausibel gleichnamig primitiv allein figur durchbruch dschungel resultieren weiterverfolgen verführen postapokalyptisch alt arrogant amy anlauf zuflucht kolonie vampir strahler deutsch bruchteil ausbruch antwort amazon erscheinen zeitabschnitt kalifornien ergeben beschreibung erklärung mächen ergehen allheilmittel todeszelleninsasse medizinisch signal verlassen spezies komplex dimension bolivianisch erzählen aktiv aufziehen zeit nehmen modern wissenschaftlich plötzlich spannungsbogen erinnern science-fiction interessant army menschlich einarbeiten aufregend übernatürlich kläglich ausfindig machen verwirrend lesen übergang günstig hin oder her postapokalypse ausschließen speichern autor erinnerung intim pfuschen präsentieren taghell groß wartezeit deutlich gewaltig beginn 4 sterne religiös senden eines tages beherrschen nicht zu leugnen wache herumspielen grundlegen erfüllen atheist erleuchten von vorn folgen mauer perspektive vorwerfen autorität auf die welt loslassen entfachen lektüre abflachen science fiction animalisch vorhaben zivilisation motiv überrest 100 jahre fahrt aufnehmen teil alltag angewiesen the passage zeitsprung nichts anfangen tod umsetzung usa bieten menschheit spannend neu freunde der übergang monster chipsignal jeder zeit folgeband rechtfertigen dick information kampf etablieren welt euphorie stimmig penibilität rasant auftakt
„The Passage“ von Justin Cronin ist ein Reread. Ich habe den Auftakt der gleichnamigen Trilogie 2011 schon einmal als „Der Übergang“ gelesen. Für mich stand nie Frage, dass ich „The Passage“ weiterverfolgen würde, aber die langwierige Veröffentlichungsgeschichte der deutschen Folgebände verzögerte dieses Vorhaben und schadete meinen Erinnerungen er... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Neujahrsgrüße & Gewinnerauslosung 02.01.2019 09:00:48

widmen phase glück freuen wild teilnehmer tanzen challenge genießen auslosung schreiben erfolg wirbel verschlingen virtuell high fantasy bloggerin harmonie leidenschaft verabschieden gesellschaft geschichte darstellen heiß begehrt bald gemeinsam leseziel jahr großartig logo abstauben teilen schwelgen aufgabe vorschlag sortieren neuigkeiten & schnelle gedanken herzlichen glückwunsch erledigen sanft wünschen versprechen wunschbuch 52 wochen gesundheit klick ergebnis idee anforderung schicken fertigstellen wenig gewinn random picker helfen spaß januar 2019 altlast grüße buch zettel jahresbeginn schütteln rezension verlangen teilnehmen rechtzeitig beleben traurig qualifizieren 2019 nüchtern neujahr buchdrache blogarbeit ermitteln wundervoll ausführlich veranstalten challengeseite lust gewinnen stilvoll verlosung silvester gewinnbenachrichtigung fröhlich loslegen ausgabe spendieren anmelden 12 monate jahresrückblick anstehen topf kümmern chance arbeit anfangen warten starten lesen übergang low fantasy verinnerlichen wortmagie's makabre high fantasy challenge festlegen seite datum schaffen verlinken senden anmeldung schmeißen zweck erfüllen literatur organisatorisch geschäftig verdienen party gewinner spannend neu motto challenge mail
Hallo meine Lieben! 🙂 Frohes Neues! Ich hoffe, ihr habt Silvester ohne Blessuren und fiesen Kater überstanden und konntet fröhlich in das neue Jahr 2019 starten! Ich wünsche euch Glück, Erfolg, Gesundheit, Harmonie und natürlich ganz viele tolle Bücher, die in den nächsten 12 Monaten nur darauf warten, von euch verschlungen zu werden! Als Bloggerin... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Dystopische Favoriten? 28.05.2019 01:45:05

dystopie bücherregal unfassbar gesellschaftlich entscheiden viola chaos walking hype young adult variante antonia erwachsen geschichte auf herz und nieren testen beweis herziehen jugendlich lauter&leise mitreißend schreibstil zukunft zielgruppe großartig auf die finger hauen losziehen todd new world vergessen neuigkeiten & schnelle gedanken unterschiedlich patrick ness emotion trilogie panem die sprache verschlagen lauter&leise klassiker klischee negativ herangehensweise vertreter monsters of men einordnen ausrichten erschaffen hass hinauswachsen traurig zentriert the knife of never letting go heimat zuunftsvision in die hand drücken 1984 freundschaft bedürfnis verliebt süffisant beachtung mai 2019 anstacheln auswählen gestalten erzählen ernst geflasht modern the ask and the answer weitgefasst grinsen fließend überzeugen originell publikum lesen herausfinden fiktional katniss grenze richten spielart montagsfrage star genre jugendliteratur erfüllen tris potential literatur thema einzigartig fanatismus zusammenleben neugier emotional liebe feststellen neigen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Oh Mann, dieses Mal kam die Montagsfrage von Antonia von Lauter&Leise wirklich spät. So spät, dass ich sie nur gesehen habe, weil ich zufällig Spätschicht hatte und deshalb eben erst (kurz vor 01 Uhr) nach Hause gekommen bin. Streng genommen ist jetzt bereits Dienstag, aber ich meine mich zu erinnern, dass […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Trudi Canavan – The Novice 03.07.2019 09:00:00

zweifeln abstecken versuchen konflikt begeistern erklären definieren interview mediterran freuen persönlich australisch hervorragend frau genießen entpuppen schreiben frenze problem mysterium phänomen clever erfolg lehrer drama von herzen teenager-drama ergänzen grausam halten gelten europa das handwerk legen diskrepanz high fantasy ausbilden entwickeln handlung feiern schwarze magie zürnen tochter vorreiterin intellektuell grund protagonistin wohlfühl-lektüre gilde klassisch klein am laufenden band gesellschaft adlig geschichte vermutung schade mentor aussehen beachtlich fähigkeit fühlen mitschüler ansprechen mitreißend verbunden wiederkehrend sonea final sohn traditionell hoffnung geschehen down under beschreiben für sich behalten unterricht schwerfallen akkarin finster hauptstadt danken überwinden dominieren ausnehmend aufrichtig solidarisch vergangenheit the high lord miterleben leser forschen beeinflussen fantasy realitätsbezug unvorhersehbar the novice gelingen weltmarkt wissen umschauen heimlich tragen kyralia bibliothek slum auftrag berufen diplomatisch liefern ziel dunkel hervorbrechen trilogie bekannt langatmig etablierung eigen spielen helfen spaß nation unkontrolliert buch empfangen hinzufügen kultur ausbildung ablehnung blickwinkel konzentrieren sicher parallel sachaka einordnen rezension unterhalten anspruchsvoll schurke adelshaus magier nachbarland greifbar auszahlen black magician trilogy schachzug nordamerika als nächstes lord dannyl famos kritikpunkt sympathisch lorlen erdulden jeden tag magisch verführen freundschaft global universum verdächtig zutreffen anders verwalter wirklichkeitsnah lord rothen antwort elyne überrascht lesespaß sozial reisen korrumpieren geheiß sprössling kind magie erfahrung naheliegen weiblich imardin herstellen seltsam gut merkwürdig drangsalieren gestalten verblüffen balance gedulden benötigt modern mobbing mordermittlung mann ausmaß überdecken schriftstellerin erlauben erinnern planen stürmen raum chance kräfte spüren vermuten verwöhnt historisch machenschaft trudi canavan autorin geheimnis lesen männersache wendung ehrlich von anfang an pudelwohl herausfinden einsetzen begleiten kategorisierung homophobie altmodisch aufnehmen botschafter fortsetzung 4 sterne handeln praktik passieren zeitgemäß optimismus prophezeien aufdecken erfüllen mit offenen armen literatur perspektive heimatland steich gildenmeister klar band 2 mischung thema priat vorstellen misstrauen australien gender skrupellos entgegenschlagen bürde novizin schwerpunkt emotional bieten bewahren spannend the magicians guild leiden in kontakt kommen beobachten
Die Autorin Trudi Canavan stammt aus Australien. Ihr Heimatland ist die Fantasy betreffend etwas eigen. In einem Interview von 2011, als viele australische Schriftstellerinnen den Weltmarkt stürmten, beschrieb sie, dass in Australien eine klare Genderdiskrepanz in der Literatur zu beobachten ist: Frauen lesen und schreiben Fantasy, Männer lesen und... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Die Verbindung zu IHM, dem Geist der Liebe , zu IHR, der Quelle der göttlichen KRAFT ist DAS , was trägt 06.05.2018 12:26:38

am herzen liegen leben mitgefühl leid erlöser bewusst beten herz augen atemzug schmerz ruhe gott segen retter erfüllen
Schmerz und Mitgefühl Wenn von Schmerz erfüllte Menschen in deinem Leben sind, Sei dir immer bewußt: Alles hat einen bestimmten Grund. Gott segnet jeden  Atemzug.. Du bist niemandes Retter, aber wenn du leise betetst,  schaut der Erlöser  in deine Augen … ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Jane Nickerson – Strands of Bronze and Gold 02.10.2018 09:00:47

heidenangst petheram damensattel unterstützerin auffallen fremd verheiratet gefährlich kompliment inszenieren auseinandersetzung leben konfrontieren sabotieren persönlich sklaverei sexualisiert sichtweise schmerzhaft empfinden mississippi taktvoll setting erwachsene norden young adult unzureichend sklavenhaltung zu tun bekommen grausam ursprünglich us-amerikanisch einjagen pate überraschend moral bernard de cressac implikation ziehen dekadent protagonistin verbinden adlig geschichte effektiv schrecklich sich selbst überlassen darstellung schmückendes beiwerk opulent schade angstbehaftet einziehen wiedererkennungsmerkmal mensch charles perrault aufarbeitung weltfremd adaption strands of bronze and gold original ansprechen leid tatsache sophie reich witwer nicht genug weiß beunruhigt anklingen schmach vorsetzen überzeugend attraktiv geschehen plantage 1855 finster entdecken horizont underground railroad frauenbild gemälde faszinieren vergangenheit jeanne d'arc bemühung bedeuten verwenden kultiviert 19. jahrhundert nutzen gelingen zulassen drei entscheidung enttäuschen romantisiert 1697 vielversprechend lesart serienmörder unbeholfen beginnen abhängig gewinn helfen anwesen buch basis verhätschelt ich-perspektive gentleman anschließen mitstreiter auseinandersetzen annäherung blickwinkel konzentrieren talent stammen erfassen nacherzählung rezension ablehnen jane nickerson verstreichen vorbild ansatz wirtschaft schaurig dame erweitern ermorden nordamerika rote haare 2 sterne interesse langweilen historische fiktion figur verarbeitung entfaltungsspielraum schätzen südstaaten kleider flur gilles de rais bedürfnis beziehung goldener käfig alt traum bitter wyndriven abbey unheimlich angst oberflächlich kritik umfassend verfügen erforschen kind antiquiert hübsch luxus verlassen zimmer mystery gruselig komplex verkörpern erinnerungsstück erzählen tollpatschig hoffen schmeicheln entsetzt mann auszeichnen transferieren schriftstellerin erlauben bühne interessant chance spüren originell unverbindlich streifen erstaunlich historisch vorstellung märchen geheimnis vater scheuen autor kostüm erinnerung blaubart reichtum kreativ entzücken handeln naiv zurechtkommen aufdecken vorlage erfüllen ausbremsen lektüre southern gothic tagsüber thema erzählung privilegiert kritisch banal erwartung tagtraum mittelmaß motiv fürchten atmosphäre irrelevant ehefrau diffus aufbrechen tod usa bedauerlicherweise bieten neu kalter schauer individuell prominent charmant französisch
Als Kind fürchtete ich mich schrecklich vor dem Märchen „Blaubart“. Die unheimliche Geschichte des reichen Adligen, der seine Ehefrauen ermordet und ihre Köpfe aufbewahrt, jagte mir eine Heidenangst ein. Ursprünglich stammt das Märchen von dem französischen Autor Charles Perrault aus dem Jahr 1697; historisches Vorbild für die Figur des Blaubart wa... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – Burnt Offerings 17.10.2018 09:00:13

im vergleich beste freundin grausamkeit leben konfrontieren kern interview vampirwelt verdrängungsstrategie erreichen etablissement aushalten schmerzhaft zu kurz kommen empfinden aufhören ableben beneiden verknüpfen erleben situation abstand erlösen inhaltlich vorgänger lang dolph gefangen gabriel implikation umgehen machtvoll fakt behandeln wehrlos zorn anlasten protagonistin verbinden charakterstärke schlimmer notlage darstellen eindruck uralt gefühl eingehen folge verfolgen 3 sterne fähigkeit umfangreich nachteil zahm blutsauger larry verärgern the killing dance normal gestaltwandler babysitter polizeiarbeit ausfüllen schutz versteifen verletzt flexibilität aufhänger umstände verschlechterung untot lupa anita blake loswerden mr. oliver fortschritt tief ermöglichen konsequenz leser bewusst sadist exemplarisch fantasy katze person burnt offerings herausforderung laurell k. hamilton rechtfertigung hineinziehen töten in relation setzen tragen erwarten entscheidung fähig kontakt rat rolle gelegen übernehmen band 7 ziel scheitern bemerkenswert provokation anfang elegant beängstigend zivilisiert partner emotion liebesdreieck verantwortung betonen zufrieden in gefahr beginnen spielen urban fantasy eng schmusekätzchen buch wichtig herangehensweise verändern bereitwillig triumvirat auseinandersetzen mittelmäßig auftritt erfassen mord richard zeeman rezension ansatz auf teufel komm raus bereit freundeskreis ermorden später benötigen jean-claude funktionieren langweilen chaos menschlichkeit stufe treffen dürfen mögen magisch beziehung potent intrige vampirrat universum reagieren ermitteln fassade vampir ronnie verkomplizieren ereignis vorteil selbstironisch erforschen konstanz retten angespannt fall verlieren magie gruppe paranormal ex-partner ermittlung gestalten einfluss brandstifter prozess mann werwolfsrudel übernatürich entwicklung handlungslinie kümmern untersuchen mental reihe spüren zusehends gespannt brandanschlag beiläufig ehrlich leopard toilette wunderbar deicksverbindung nerven st. louis verbindung festlegen kreativ vielfältig aufbau auf ewig menschlicher diener ersinnen handeln dreiecksromanze vereinfachen erfüllen versuch vorwerfen bund physisch vorstellen ketten ignorieren fürchten werleopard verbessern angewiesen beenden tod emotional charakterentwicklung überflüssig lernen neu macht nimir ra monster pflicht sadismus individuell sekundär verhältnis worldbuilding unvorstellbar intensiv liste
Kürzlich habe ich ein Interview mit Laurell K. Hamilton gelesen, indem sie erklärte, sie habe Richard in Anitas Leben gebracht, um es zu vereinfachen und sie vor Jean-Claude zu retten. Das hat ja wunderbar funktioniert. Spätere Versuche, Anita vom Chaos in ihrem Leben zu erlösen, scheiterten ebenfalls. Hamilton bemerkte selbstironisch, sie sollte a... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Die perfekte Buchhandlung? 06.05.2019 18:11:30

mitarbeiter gestehen leicht freuen verkaufen hervorragend aufschlagen schnäppchen spezifisch entwickeln antonia betreffen glückwunsch lauter&leise hauptproblem vor ort idealfall stabil ermöglichen englisch neuigkeiten & schnelle gedanken zu fuß gebraucht zugeben anforderung literarisch lauter&leise wohlfühlen finden helfen kennen buch flexibel abdecken interesse vertrauensverhältnis neuware traum mai 2019 erreichbar amazon medimops öffnungszeiten vorbeischauen paradies zusammenhängen gemütlich suchen buchladen arbeit freundlich lesen günstig sortiment handverlesen präsentieren verbindung montagsfrage vielfältig unrealistisch buchhandlung perfekt erfüllen einladen lektüre abteilung vorfinden erwartung vorstellen atmosphäre gesegnet neugierig öffentliche verkehrsmittel empfehlen hilfreich schwierig liste kuschlig
Hallo ihr Lieben! 🙂 Meine Eltern haben mir gestern erzählt, dass der Literaturkritiker Denis Scheck für sein ARD-Magazin „Druckfrisch“ George R.R. Martin getroffen hat. Die Sendung wurde gestern Abend ausgestrahlt, allerdings so spät, dass es für mich als fleißige Arbeitsbiene keine Option war, sie mir anzusehen. Nun könnte ich sie wahr... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Und immer lockt das Weib 02.05.2018 00:01:28

frau lao-tse rechtsanspruch locken könig ruinieren irrenarzt weib kranke abhängig unerfülltes verlangen wünsche allgemein begehren irrenhaus erfüllen haben wollen erwartung bekommen nicht haben wollen nicht bekommen
Es lebte einmal ein König, der sich für Geisteskrankheiten und ihre Entstehung interessierte. Eines Tages  besuchte er ein Irrenhaus. In der ersten Zelle sah er einen Mann, der mit seinem Kopf unablässig gegen das Gitter schlug.“ Dieser Mann ist irre … Weit... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

[Ankündigung] Für Ruhm und Ehre: Wortmagie’s makabre High Fantasy Challenge 2019 15.12.2018 12:45:49

grafik unbezähmt freuen lustig wild land schärfen appetit basteln challenge regeln hochtrabend erhalten fleißig high fantasy dezember 2018 ziehen rettung pathos unterwegs aussicht jahr logo annehmen leser aufgabe reise neuigkeiten & schnelle gedanken herausforderung #wmhfc erwarten begrüßen wunschbuch begleitung schlacht wichtig ehre formulierung informationen ankündigung teilnahme 2019 favorit unerschrocken herzlich belohnung wählen ergehen bedingung gewinnen abenteuer klinge gefährten suchen reiten anmelden satteln eigenheit anlass low fantasy fies präsentieren wortmagie's makabre high fantasy challenge gewinnspiel genre blutig wecken erfüllen ruhm entstauben pferd fade lesechallenge mittelpunkt kampf welt
Hallo ihr Lieben! 🙂 Lasst mich ein Bild für euch malen… Durch den Schein des Feuers sehe ich ihre Gesichter. Die Gesichter, die mich in viele Schlachten begleiteten, die mir den Rücken deckten, die meine Trauer, Wut, Freude und Euphorie teilten. Gesichter, vertraut und ausdrucksstark. In ihnen spiegeln sich meine Erinnerungen. Am Lagerfeuer s... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Stephanie Oakes – The Sacred Lies of Minnow Bly 19.03.2019 09:00:58

zweifeln zustand erhoffen früh versuchen montana berücksichtigen umspannen leben konfrontieren fundiert im weg stehen persönlich davonlaufen sympathie entscheiden realistisch herrschen setting schreiben regel erwähnen bild fügen rückblende fesseln nachvollziehen offenbaren auffällig verlag frustrierend young adult opfer manuskript realitätsnah begreifen grausam ursprünglich inspirieren gesetz enttäuscht kevin äußere faktoren protagonistin verlieben strafe geschichte darstellung achtung zollen mitgefühl wehren glaube indoktrinierung 3 sterne zeitraffer schnell jugendlich schwer straftäter hand eindringlich relativieren befinden im gegenteil innenperspektive verstehen lohnen niederbrennen schilderung einsehen zielgruppe konzipieren jahr großartig nacht veröffentlichen vision übertrieben zwiegespalten 17-jährig aspekt gehirnwäsche vergessen vergangenheit stellen polygamie leser bewusst profil kindheit üblich leserin zuhause gedicht ausklammern besser heikel bedeuten identität weitgehend überzeugt tote sadistisch auge bindung 12 jahre hässlich fähig äußerlich das mädchen ohne hände anfang rahmen dunkel graduell erfahren vorstellbar freiheit empfindung eingangs charakterisieren maßregelung agent ausschöpfen beginnen verzichten patriarchat hinderlich wrack vergang behindern buch freier wille ich-perspektive zuckerbrot und peitsche interessieren ablehnung lage rezension obligatorisch ablehnen verlangen sektenmitglied weisheit studium landen entstehen version glaubensgrundsatz stimmen rebellion später funktionieren allein figur prekär sekte treffen auktorial märchenadaption umweg aufwand reiz stück für stück debütroman angst subtil erscheinen vorteil leserschaft wählen erklärung strikt einschneidend übertretung schriftstellerisch seelisch abgrund gut maid komplex vollzugsanstalt prophet gestalten jung aufdröseln aufziehen bestürzend psychologisch modern am eigenen leib erfahren heldin anhänger verdauich horror the sacred lies of minnow bly entwicklung schlimm tiefgründig überzeugen gefängnis schicksal minnow bly denkmuster rahmenbedingung geist autorin glauben märchen thriller streng feuer erinnerung akzeptieren beschränkung befehlen erzählsituation genre normalität stephanie oakes eines tages amputieren verhaltensmuster erfüllen intuitiv potential wort dystopisch merkmal keine angst thema erzählung verkürzt nach sich ziehen physisch erwartung befreien heftig erleichtern recherche involvieren begrenzt unterliegen unwahrscheinlich schreibprozess heim emotional community nahtlos spannend neu unabhängig kontrolliert rückschlag nicht möglich zeigen aufarbeitungsprozess selbsternannt bestimmen
Stephanie Oakes‘ Debütroman „The Sacred Lies of Minnow Bly“ nahm einige Umwege, bis er veröffentlicht wurde. Während ihres Studiums sollte sie Gedichte zu einem Thema ihrer Wahl schreiben. Sie entschied sich für Märchen und stieß bei ihren Recherchen auf „Das Mädchen ohne Hände“. Die grausame Erzählung inspirierte sie, eine Märchenadaption zu schre... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Dein Lesehighlight 2018? 31.12.2018 00:49:46

jeffrey toobin eltern wrath gefühlt leben selten erreichen lesehighlight ausrede rauslassen hervorragend frau hype bücherwurm gleichkommen dezember 2018 the people v. o.j. simpson jahreshighlight mitleidlos intellektuell michael schreckenberg 5-sterne-bewerung antonia unnachgiebig eindruck die augen öffnen lesejahr mensch die gabe ruin lauter&leise highlight schwester spitzenbewertung weltherrschaft schwerfallen respektabel in den schatten stellen leser zukunftsvision neuigkeiten & schnelle gedanken eifrig unterschiedlich entscheidung jahresende aufdrängen scharfsinn offenlegen spielen lauter&leise an der macht meisterstück buch integrität verändern der finder anschließen werk realisitisch 4-sterne-bewertung ebene durchschnittlich naomi alderman ritterschlag bedürfnis traum deutsch desillusionieren elektrisierend wesen feministisch verpflichtend sexistisch the run of his life das weihnachtswunder des henry n. brown weiblich gut silvester romantisch 2018 jahresrückblick raum menschlich brutal laufen vehement the power kaufen lesen ehrlich wahrheit eine handvoll an der wurzel packen montagsfrage verdient bestehen sperren weltanschauung ernennen erfüllen blick literatur lektüre herausreißen fürchten verdienen john gwynne emotional anne helene bubenzer empfehlen statistik welt vermögen
Huhu ihr Lieben! 🙂 So. Letzter Tag des Jahres. 2018 ist nun so gut wie vorbei. Was habt ihr heute vor? Feiert ihr eine fette Silvesterparty? Der Lieblingsmensch und ich pfeifen ja auf Silvester, uns ist das ganze Brimborium schnurzpiepegal. Eher ärgert mich die Knallerei, weil ich den Sinn darin einfach nicht erkennen kann. Ja, […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Justin Cronin – The Twelve 15.05.2019 09:00:24

denken colorado dystopie lebhaft begeistern dracula leben beteiligen überstehen unkommentiert frage das beste gefangen halten part einstig persönlich zusammenbruch erreichen unbefriedigt formulieren gesellschaftlich zwölf domizil setting schreiben realisieren unmittelbar qualität umstand nachvollziehen offenbaren auswirken erleben erfolg begreifen damals direkt aufgeregt gelten ursprünglich inhaltlich direktor verbieten handlung feiern zunehmend ziehen bedrohung schuften tochter facette typ versprengt gerücht die gunst der stunde wahnsinnig verbinden peter durch und durch geschichte schwierigkeit effektiv iris eindruck einfach begeistert zusammenfinden sklave mensch einmalig verfolgen geistesgestört 3 sterne wolgast fühlen beherbergen showdown kerrville leid mitreißend befinden aufrechterhalten zukunft spielerisch martinez fragen virals kennenlernen verblieben verstehen final beziehen leider justin cronin ein für alle mal führen jahr vor ort verschleppen schwerfallen hinweis sara truppe divergierend möglichkeit bestseller abschnitt position bedeuten rothaarig überzeugt klar werden nutzen unterschiedlich wünschen wissen enthalten vollendung iowa reichen erwarten abstraktheit konkret 8-jährig versprechen nah stadt regieren vielversprechend trilogie erfahren gegenwart vorstellbar finale gefallen zwickmühle idee empfindung detail zu beginn stören beschränken kapitel zeit verbringen enttäuschend beginnen errichten austauschen widrig zusammensetzen rettungsmission buch verändern kindisch virus blickwinkel sicher kleinlich rezension inkonsistenz mitten abstufung laben leibhaftig hegen carter verdanken ansatz vollständig greifbar unspektakulär ernstzunehmend projekt ausreichend the city of mirrors später chaos auffordern figur blöd distanz babcock dürfen verlauf dauerhaft freundschaft beziehung alt dabei belassen amy the twelve vampir kolonie enden unterlaufen ausbruch eindeutig antwort erscheinen kalifornien selbsttäuschung ereignis reisen narrativ retten anfangs klären gruppe sklavenstadt schriftstellerisch realität verlassen gut dimension auslöser nicht stimmen sprung wissenschaftlich scheinen infektion heben vermitteln hoffen tot elf entwicklung meister erinnern science-fiction chance besinnen spüren vermuten erläutern schicksal überschatten erstaunlich mädchen plan vor die füße werfen durchschauen glauben schreien existieren autor zusammenhalt erinnerung ausschalten akzeptieren spielart apokalypse null parasit gewaltig gefährte 5 jahre wandeln sperren ausmalen texas persönlichkeit wellen schlagen erfüllen potential homeland perspektive lektüre vergehen aufblühen band 2 tyrann kritisch science fiction erwartung befreien umzug massiv skrupellos auseinanderbrechen wagen nachkommen kometenhaft the passage unbeschadet usa heim emotional widersprüchlich bieten spannend neu freunde zeigen heldenhaft verhältnis versammeln sicht überrennen welt
Justin Cronin glaubte anfangs nicht, dass „The Passage“ ein ernstzunehmendes Projekt werden könnte. Der Auslöser war seine damals 8-jährige Tochter Iris, die ihn aufforderte, endlich mal ein spannendes Buch zu schreiben. Sie wünschte sich Vampire, eine rothaarige Figur und ein Mädchen, das die Welt retten sollte. Sie begannen, spielerisch Ideen aus... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Mike Mullin – Sunrise 25.06.2019 09:00:05

ausgehen siegen blades of spring versuchen dystopie im vergleich permanent alex erklären grausamkeit definieren system zurückhaltend inszenieren geliebt winter kern frage das beste anführer jahrhundert erreichen formulieren realistisch durchdacht hafen einstellen leiten beeindrucken stark schreiben mitmensch erwachsene naturgewalt bild kleinstadt absolvieren offenbaren young adult problem darla situation warren ungewöhnlich clever faszinierend simpel von herzen begreifen inhaltsangabe verbündete entziehen inspirieren entwickeln lang handlung überleben bedrohung zurückerobern leidenschaft rettung wahl thematisieren vergebens klein zurückkehren zuschlagen unwirtlich erwachsen geschichte siedlung us geological survey herauskitzeln herausfordern unterstreichen mensch abschließen bauchschmerzen urtümlich manko gering ashen winter szenario sonne schildern unruhe ausbrechen nachbarstadt führungsqualitäten verlust widerstandsfähig supervulkan überlebenswille lächeln am ende leisten sunrise fokussierung leser bewusst betrachten greifen ausfallen sturz jammern auf hohem niveau lawinenartig trilogieabschluss natur humanismus klar werden nutzen gelingen eine rolle spielen prinzip ressource überlebenskampf illinois erscheinungsdatum wünschen wissen paul held nach und nach über sich hinauswachsen flüchtlingslager farm übernehmen ausrichtung ziel bemerkenswert stadt trilogie kontrolle konfliktgetrieben vorstellbar notdürftig finale lösung in sicherheit ashfall zur verfügung verantwortung zufrieden finden gebührend erfindergeist ignorant gemeinschaft kennen bedienen buch aschewolke herangehensweise urinstinkt desaströs flach stockton sicher mike mullin gründen familie rezension bietet verlangen vorbild risiko fungieren bestechend projekt plausibel heilmittel figur mögen verlauf zurückgreifen beweisen onkel ausbruch eindeutig vulkanisch passabel erscheinen führungsperson ausführlich ertragen siedler einstufen reduzieren nebenfigur art und weise kriegsgebiet binden langweilig gefährten spezies actiongetrieben unaufgeregt alter erzählen suchen suche aktiv einschätzen phase gefahr hängen jahrzehnt wissenschaftlich hoffen spannungsbogen entwicklung science-fiction abwarten leuchtend überzeugen abwesenheit nationalpark gedeihen protagonist umrissen wirken bedrohungslage postapokalypse existieren zweifellos band 3 alltäglich verteidigung hintergründig prüfung grenze verzeihen möglich vulkanausbruch überfallen ausschlag kreativ psychischen aufbau schaffen fortsetzung ergänzung mut 4 sterne handeln überdauern erfüllen monatelang vorwerfen usgs entfachen repressiv klar verrückt thema physisch kritisch science fiction wahrscheinlich yellowstone mission fürchten standhalten brechen aufbauen involvieren fesselnd thermisch begrenzt neugier emotional menschheit episodisch temporär spannend neu zeigen jeder zeit priorität kampf überrennen stimmig
Die „Ashfall“-Trilogie von Mike Mullin ist eine der realistischsten Dystopien, die ich kenne. Unter dem Yellowstone-Nationalpark liegt tatsächlich ein aktiver Supervulkan, der zuletzt vor 640.000 Jahren ausbrach. Ein weiterer Ausbruch ist jeder Zeit möglich, der USGS (US Geological Survey) schätzt das Risiko trotz Phasen „thermischer Unruhe“ in den... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Osho: Wenn du siehst, dass alle Dinge von selbst geschehen 18.03.2018 00:01:22

leben eigenwille ich bin osho tun ansammeln auf der hut geschehen sorgen auflösen selbst von selbst überlassen stillen stolz wesenskern ego sättigung ich allgemein ruhe erzogen im kampf hunger erfüllen tod
Wenn du siehst, dass alle Dinge von selbst geschehen, wie kann sich dann aus ihnen ein Ego, ein Stolz ansammeln? Wie kannst du von „Ich“ sprechen, wenn der Hunger für sich selber sorgt, sich selber stillt, von selbst zur Sättigung … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

John Gwynne – Valour 14.11.2018 09:00:20

ausgehen entgegenstellen storm auffallen entwicklen loyalität nathair konflikt moment hassen konfrontieren frohlocken eskalieren fantasie das beste glück abholen land sympathie unwiderstehlich entscheiden realistisch jüdisch malice hervorragend empfinden stark aufhören mutter eremon einlassen könig aufgeben erhalten auswirken situation aufschwingen simpel ergaunern cywen verbündete gradlinig mühelos high fantasy lang hinter sich lassen überleben fundamental christlich charakter bedrohung verständnis entkommen komplexität echt glücklich zuschlagen bösewicht verbannte lande begeistert mensch überziehen kampfszenen gestaltung vollwertig fliehen nahbar in hülle und fülle veradis schwester mächtig leid mitreißend lebensecht reich the faithful and the fallen thronerbin im gegenteil ausgeprägt fokus untereinander königin nachteilig lohnen verlust asyl überzeugend bezeichnen beschreiben brillant domhain calidus liebenswert ogull überwältigend spannung finster lebendig lasten aspekt ermöglichen bandbreite gänsehaut dun carreg weg fest fantasy person unnatürlich schlichtheit zeit gelingen wissen held gut und böse herausholen kessel erwarten entscheidung versprechen lieben roter faden emotion einschlag real schlacht dramatik zu tränen rühren stählen stören beginnen herz führung merken durchschnittlichkeit das leben retten allmächtig buch riskant hochkönig flach zweikampf langamtig corban auseinandersetzen kleinlich hadern familie wölfin rezension widerstehen epos recht behalten sieben schätze nah beieinander liegen schwarze sonne inspiriert lieblingsfigur frag figur fürsorge soldat dürfen mögen freundschaft grimmig treiben beziehung episch kinderspiel verursachen unterstellen unheimlich abkaufen truppen vorteil intuition actionlevel ringen gesicht leuchtender stern elyon breit retten gruppe nebenfigur gar gewinnen gut asroth füreinander zusteuern in worte fassen gedenken jung tier suchen hoffen ardan naheliegend dranbleiben grinsen aufregend armee chance identifizieren schiedepunkt reihe vertrauen schicksal überfall erfreulich erobern prophetisch vater lesen unterteilung imponieren fies rechtmäßig autor ohne zu zögern valour zusammenhalt grundlegend genre entzücken krieg originalität tragisch religiös mangelnd handeln einschließen persönlichkeit erfüllen bruderschaft wort vielzahl berater perspektive edana schützen widersacher gratulieren lektüre band 2 thema vernichten motiv froh erkennen brechen teil drängen involvieren fesselnd versichern blass john gwynne erfinden heilsbringer emotional bieten schöpfer bepelzt maquin spannend beschwerlich sterben freunde macht zeigen kriegerin außergewöhnlich konstruktion widerstreitend rechtfertigen packen tetralogie kampf etablieren erzwungen stelle
Corban und seine Freunde haben den Überfall auf Dun Carreg knapp überlebt. Sie sind entkommen und konnten Ardans rechtmäßige Thronerbin Edana retten. Der Verlust ihrer Lieben lastet schwer auf ihren Herzen. Corban hadert mit dem Wissen, dass seine Mutter und Gar in ihm den Leuchtenden Stern sehen. Wenn er noch nicht einmal seinen Vater und […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Terry Pratchett – Alles Sense! 05.12.2018 08:45:48

bewerkstelligen lebensenergie klug versuchen irdisch richtung leben behandlung frage zauberer funktion friedlich anspielung basieren persönlich einstellung explosiv sympathie unverständnis domizil hervorragend gegenteilig hardrock-band empfinden ruhestand unprofessionell individualität uhr problem selbstbestimmung opfer hinterlassen tendenz erleben ende verpassen ordentlich simpel begreifen direkt handwerk ausgangssituation high fantasy ernsthaftigkeit entwickeln agieren hauptrolle charakter bedrohung mithilfe schleichend kauzig humor discworld kette reaper man quicklebendig rauswurf verbinden gesellschaft minutiös schrulle vermutung mysteriös geschäftsmäßig mitgefühl zwangsruhestand mensch uralt bevorzugen fokussieren einig verlaufen rente ausrangieren botschaft knochig selbsthilfegruppe fragen motto schmach umstände pflegen windle poons führen verbannen bedanken untot liebenswert zusagen art last ähnlich annehmen danken erheben entfaltung berühren jenseits anteilnahme roman fantasy einbrocken ticken gesellschaftskritik angehen personifizieren kompagnon scheibenwelt heimlich untote unangemessen aussprechen erwarten hässlich über sich hinauswachsen beinhalten kontakt rolle lieben lacher bemerkenswert stadt entgegenbringen anfang gegensätzlichkeit gefallen lösung job schicken literarisch gemeinsamkeit gehilfe ungewollt beginnen spielen herz unnahbar alles sense merken spaß reifung öffnen wappen verleihen bescheren witzig buch greise zum verhängnis werden klamauk weit entfernt gevatter tod sicher ironisch lücke rezension posthum nennen ankh-morpork morpork-eule charakterlich heimelig ritterstand lieblingsfigur speziell interesse chaos komisch figur tür in die hand drücken treiben beziehung beweisen missfallen alt universum dahinscheiden britisch ausgerechnet vornehmen erwachen trostlos stauen wundervoll verstorben kühl zombie band 11 adelsstand kompliziert erfahrung gewinnen leben und tod spezies alter begegnung wiederauferstehung rauswerfen erlauben entwicklung bewegend planen bäuerin handlungslinie lebensfreude gewohnt würdig untersuchen innig abwesenheit reihe blue öyster cult paradox queen protagonist gespannt resultierend hilfe invasion erobern ankh unzeremoniell terry pratchett lesen existieren autor amüsement typisch senil dienst besonders stiften sir terry pratchett alter knacker körper kunde vorgesetzte individuum schnitter vermischen bequemlichkeit beherrschen naiv persönlichkeit betrachtung erfüllen sensenmann lektüre aufblühen verrückt vergraben thema befreien vorstellen fürchten party angewiesen tod lebensuhr ungerecht himmelschreiend sterben lernen sterbliche verteidigen zipperlein bewohner gewohnheit prominent intensiv stur zusammenspiel
TOD ist meine absolute Lieblingsfigur des „Scheibenwelt“-Universums. Seinetwegen begann ich überhaupt erst, die Reihe zu lesen, denn mein erster Roman von Terry Pratchett war „Gevatter Tod“. Der verstorbene britische Autor selbst pflegte ebenfalls eine spezielle Beziehung zu seinem Schnitter. 2008 wurde er von der Queen in den Adels- bzw. Rittersta... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Moira Young – Rebel Heart 12.06.2019 09:00:45

herumhacken blood red road auffallen atmosphärisch vereinbaren dystopie bericht vernachlässigen aufregen primär gefährlich quer erlebnis dauern leben interview frage unterstützen rollenverteilung anführer erreichen dustlands flüchtling früher setting leid tun wild west gedächtnis young adult aufgeben opfer unsensibel auswirken blind ordentlich begreifen selbstlos haitianisch inhaltlich charakterstudie hin und hergerissen zweifel zupfen handlung angeblich verständnis kotzbrocken protagonistin bevölkerung abtun zufällig hart ins gericht gehen weit traumatisch abschluss geschichte feind schwierigkeit verarbeiten hilfe brauchen demalo wiederholen mit gewalt aussetzen 3 sterne tonton macoute vehemenz interpretation teenager schwester vorsichtig verlaufen leid freiwillig schreibstil weltordnung anführerin kämpfen fokus esoterisch verstehen vereiteln umstände überzeugend geschehen zu gunsten weltherrschaft unehimlich verschieben annehmen im keim ersticken dauerschleife vergessen jack weg ernüchternd position bedeuten miliz ausgelutscht wünschen wissen töten erwarten gewachsen sein anstrengen agenda ziel vielversprechend wikipedia emotion einschlag trilogie zahlreich finale dienen durchsetzen zusammenarbeiten detail zugeben betonen freiraum moira young beginnen herz betitelung syndrom kennen rettungsmission terrorregime negativ buch kleine schwester verändern entführung ins feld ziehen anschließen notfalls interessieren konzentrieren saba auslassen brauchen rezension gefangener vorbild kreativität zeugen wunsch plausibel speziell befeuern umsiedeln absicht nachschlagen selbstverständnis treffen mangel mögen verlauf bedürfnis beziehung dust lands erwartungshaltung anders eindeutig antwort kritik erscheinen schwach zwillingsbruder paradies übersehen zusammenreißen verlassen langweilig abenteuer dimension angehaucht diktator organisation erzählen suchen suche vorzeichen francois duvalier haarsträubend ankommen schleichen heldin hoffen mann parallele anlaufschwierigkeiten entwicklung besorgt science-fiction muster tonton unterscheiden unsinn im alleingang hageln reihe originell grauenvoll plan verletzlich rahmenbedingung geist name road trip emmi muse ähnlichkeit verprügeln wahrheit herausfinden kopfgeld erinnerung akzeptieren inständig tapsen seite hörig ungeduld hören gefährte fortsetzung beginn artikel hündchen erfüllen potential deja-vu dazustoßen dystopisch klarkommen schmecken westen lugh lektüre gerecht werden band 2 sprechen einbeziehen science fiction vorstellen unsicher abfall ignorieren fürchterlich zornig gestreckt gewöhnen darbringen rebel heart flair neu zeigen beibehalten leiden prominent charmant zwingen militärisch auftakt
Schon im ersten Band der „Dust Lands“-Trilogie von Moira Young, „Blood Red Road“, zupfte die Betitelung der militärisch angehauchten Organisation Tonton, gegen die die Protagonistin Saba ins Feld zieht, an meinem Gedächtnis. Ich hatte den Namen schon einmal gehört. Ich schlug es nach und stieß auf einen Wikipedia-Artikel zur Miliz Tonton Macoute, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kant, Straßburg und Vampire 24.04.2018 22:47:50

fortsetzungsroman straßburg charakterstudien begriffe old school geschichte vergangenheit roman zeit aus dem schreiberleben sidekicks kant spaß sog sehnsüchte uncategorized geschöpf universum legende orte vampire dunkle seiten hauptfigur erfüllen verstand welt
Genau! Würde ich diese Überschrift sehen, würde ich mich ebenfalls fragen, was hat das miteinander zu tun? Im Grunde nichts. Aber wenn man fantastische Romane schreibt, dann kann das eine Menge mit einander zu tun haben. „Gedanken ohne Inhalt sind leer, Anschauungen ohne Begriffe sind blind.“ I.Kant Eigentlich ein sehr passender Ausspru... mehr auf schreiberleben.wordpress.com

John Gwynne – Ruin 20.11.2018 09:00:48

anfühlen wrath irdisch drassil loyalität nathair konflikt moment inszenieren leicht frage unterstützen weinen im gegensatz zusetzen persönlich einsatz besetzen grob herrschen genießen empfinden hineinwachsen grässlich legendär erleben münden ende cywen verbündete sieg warm inhaltlich high fantasy feiern charakter mithilfe überraschung abhängen wehrlos intention glücklich betreffen geschichte feind unvermeidlich verarbeiten eindruck verbannte lande wiederholen mensch glaube gefühl rechtschaffenheit säen stärken fühlen ruin schwester schwer reich gemeinsam cliffhanger the faithful and the fallen befinden wohlig verpflichten zukunft verbundenheit beteiligt königin lohnen verlust schön einseitig geschehen führen entlassen calidus zerstören ausnahme truppe personifizierung ehrlichkeit verantworten wertschätzen teilen perspektivwechsel leser treue akteur leserin fantasy besser ambitioniert rebell person erleiden motivation nach hause kommen forn überzeugt unerschütterlich bindung enthalten held gut und böse struktur hoch kessel dramatisch erwarten entscheidung ausgeklügelt mehrwert rat rolle lieben vorhersehbar stadt schwärmen bann gefallen gesamtheit stören rhin außerordentlich betonen zeit verbringen beginnen herz einnehmend helfen einklang moderat kennen buch herangehensweise wald anschließen corban ablenken konzentrieren stärke rezension hineinschlüpfen abbilden verlangen nachvollziehbar epos entstehen sieben schätze schaurig lieblingspulli aufmerksamkeit sofort rachedurch schwarze sonne handlungsstrang funktionieren szene langweilen charakterperspektive heimat figur treffen kaltherzig verzweiflung mögen herausnehmen angst und schrecken alt beachtung schmerz besitz antwort partei führungsperson umfassend genretypisch lesespaß schwingen zugunsten leuchtender stern wählen thron verhalten elyon retten fall erfahrung revolutionieren jagen voraussetzung asroth betrüben heulen reiten scheinen notwendig unbeschreiblich anhänger ardan das gute 5 sterne weise bewegend grinsen auskosten schenken identifizieren reihe paradox originell effekt schicksal plan vorstellung geschickt erobern prophetisch glauben stehen ausfindig machen lesen band 3 autor pudelwohl durchkreuzen trauern valour zusammenhalt wunderbar forderung akzeptieren einsetzen grundlegend lieblinge lehnseid wie ein schlosshund seite beistand widerstandsbewegung bangen krieg ausschweifend schwören originalität perfekt wecken handeln beruhigen meical persönlichkeit rebellengruppe erfüllen prophezeiung hintereinander weg erringen folgen edana inspirierend lektüre keine angst befreien zum weinen bringen motiv erkennen verdienen klinisch nachdenken john gwynne intensität tod eid emotional bieten menschheit fänge sterben neu facettenreich pflicht egal sehnsucht gerechtigkeit schwierig bequem kadoshim welt
Mithilfe seiner Verbündeten gelang es Corban, seine Schwester Cywen aus den Fängen seiner Feinde zu befreien. Doch ihre schaurigen Pläne konnte er nicht durchkreuzen. Der Kessel befindet sich in Calidus‘ Besitz. Er entließ die grässlichen Kadoshim in die irdische Welt, die nun Angst und Schrecken säen und Corbans Rebellengruppe jagen. Diese ist jed... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com