Tag suchen

Tag:

Tag traum

Wege des Schamanen 23.05.2019 11:19:54

wege heilung methoden wicca spirit traum schamana wirklichkeit trauma allgemein krafttiere schamanismus schamanische reisen seele
Ich möchte mich heute mit euch ein wenig über den Schamanen Weg unterhalten. Keine Gebrauchsanleitung. Eher ein Warum. Ein Wozu. Was können wir damit erreichen? Stellen wir uns zuerst die wichtigste Frage? „Was passiert in uns Menschen? “ Wir können uns auch fragen, warum machen wir Schamanische Reisen? Warum meditieren Menschen? Warum ... mehr auf robinioblog.wordpress.com

Geheime Träume? 22.05.2019 14:27:32

viktorianisch schnapsidee alptraum länge freizeithäfen flusspolizei komfort traum neues leben - neue horizonte liegeplätze breite allgemein kontrolle zufallsbekanntschaften hausboot
Heut Nacht haben wir ein Boot gekauft! Ein Grosses, Altes. Ein Schiff ähnlich einer Freycinet-Péniche aber irgendwie eben doch nicht! Ziemlich abgetakelt. Innen ist alles opulent in etwas abgerissenem viktorianischen Stil eingerichtet und es sind bereits einige Untermieter an Bord, menschliche, keine Ratten oder so! Ich habe wenigstens keine gesehe... mehr auf houseboatdotlife.wordpress.com

Reflektion – Eine Kurzgeschichte 20.05.2019 08:30:26

reflektion der autor aber ein traum schreiben phantastik traum sprache literatur kurzgeschichte meine weiteren werke meine anderen werke experimente über den blog karls träume
Karl sieht in den Spiegel. Er sucht sich. Es fällt ihm schwer, durch die Hülle aus Selbstbewunderung und Eitelkeit hindurchzudringen. Selbst wenn es ihm gelingt, dann doch nur für Augenblicke. Allzu schnell zwinkert er, zieht die Wangen ein. Eine Maske fällt herab. Doch auch in den Sekunden der Wahrheit blickt er in die Augen eines […]... mehr auf klammerle.wordpress.com

Traum 17.05.2019 10:08:36

logbuch traum comics watercolor
Er ist noch nicht ganz wach. Trotzdem ist er schon unterwegs. Der Traum begleitet ihn noch. Die Luft ist feucht und heiss. Dieses Licht mag er.... mehr auf isla-volante.ch

Justin Cronin – The City of Mirrors 16.05.2019 08:00:48

heißen trauen heute rezension klug versuchen infizierte dystopie gefährlich epos widmen erklären transformativ subjektiv gebildet ebene leben beteiligen investieren grundsätzlich mehrstündig zero friedlich hinrichtung stimmen gespür the city of mirrors später happy end plausibel recht haben glaubwürdig zwölf schmerzhaft michael fisher färben bewertung verschwunden figur stark lebend verstärken dschungel verrrückt hart schreiben doppelleben ändern befriedigend anrechnen verlauf tim fanning aufwand problem erhalten insgesamt ende alt universum traum vornehmen zeit kosten amy anders schmerz keinen gefallen tun enden enttäuscht subtil inhaltlich inhalt praktisch spezifisch vorgänger erheblich nachts erscheinen handlung nicht gerecht werden zufall fortsetzen behandeln verständnis imposant new york grund retten entkommen erfahrung negativität religiosität abschluss geschichte verbrecher seltsam schwierigkeit gut wissenschaftler dreiteiler freund göttlich verarbeiten liegen komplex dimension einfließen prämieren spirituell bolivianisch erzählen düster gefühl abschließen ausschattieren untergraben veröffentlichung wissenschaftlich zeitraum 3 sterne vorschlagen meister science-fiction verzögerung planen gerissen voll und ganz einarbeiten schwer übrig mental missgünstig überzeugen äußern detailliert infizieren paradox szenario schicksal plan auslöschen verheerend vorstellung fragen virals manipulativ einfühlsam verstehen final halb wirken luft machen verlust spiegelbild justin cronin warten glauben sichten vater geschehen charakterisierung streng absurd sicherheit operation vorgängerband band 3 entschwinden autor von anfang an herausfinden hochgelobt kreisen stattfinden optimistisch wirkung konfrontation unnötig betörend festlegen vergangenheit diagnostizieren wahrnehmung krebserkrankung geschmack todeszelle trilogieabschluss religiös kultiviert fehlen hauptfigur kulminieren handeln extrem gesteigert langsam bereiten wünschen prostatakrebs blick relevanz ausbau epilog entscheidung 1000 jahre lektüre rolle verführer 20 jahre patient null tagsüber langgezogen stadt science fiction emotion zivilisation trilogie erfahren abstrafen motiv altern unterziehen aufdringlich boshaft finale feststehen handschrift involvieren unzufrieden the passage grotesk manipulation zeitsprung anerkennen usa verantwortungsbewusst vorbereiten mutation zeit verbringen enttäuschend beginnen fantasiewelt menschheit schöpfer entsprechen ungerecht peter jaxon neu zu spät ertränken energie objektiv wiederaufbau stützen buch expedition prominent quälen schwierig bestimmen verändern kuschlig virus kampf etablieren außer acht lassen welt indirekt bedingt ablenken eingreifen
Das Finale der „The Passage“-Trilogie, „The City of Mirrors”, erschien im März 2016, sechs Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Bandes „The Passage“ – deutlich später als geplant. Diese Verzögerung hatte einen spezifischen Grund. 2012 wurde beim Autor Justin Cronin Prostatakrebs diagnostiziert. Er musste sich einer schweren, mehrstündigen Ope... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Hinterland der Poesie 13.05.2019 10:57:37

leben fantasie traum ferne stimmungen sterne stille lyrik melancholie sehnsucht
. . Wenn sich nachts Stille zur Dunkelheit legt Sterne aufblinken der Mond wache hält Träume aufsteigen wie aus einer anderen Welt wälzt du dich ruhelos durch endlos erscheinende Stunden wo sind Flügel um zu entfliehn wo der Ort um … Weiterlesen ... mehr auf sternenseele.wordpress.com

Vision – Eine Kurzgeschichte 13.05.2019 08:30:09

der autor schreiben phantastik traum meine weiteren werke über den blog karls träume vision aber ein traum sprache literatur kurzgeschichte meine anderen werke experimente
Behäbig. Karl schließt die Haustür auf. Es knirscht. Das Schloss wehrt sich. Vorahnung. Etwas Ähnliches. Es streift ihn kalt. Widerwillig. Er öffnet die Tür. Es fällt schwer. Langsam. Die Unterseite der Tür scharrt über einen dicken Teppich. Drinnen. Dort wartet Finsternis, saugende Schwärze. Verwaschene Gefahr. Er steht im Gang. Die Tür schließt s... mehr auf klammerle.wordpress.com

Falscher Ort 11.05.2019 19:34:13

falsch traum bett horden ort gedichte
Es pressiert, diese Halunken ließen mich nicht rüber. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

Plötzlicher Umzug 11.05.2019 13:12:58

traum wohnung stadt umzug
Es war ein sonniger Samstagmorgen. Wir standen im Wohnzimmer unserer aktueller Wohnung. Ich hatte mich schon mal beim Ehemann beschwert, einen so langen Arbeitsweg zu haben, aber ich hatte nicht damit gerechnet, was er mir jetzt sagte zu hören: Er hätte uns eine neue Wohnung mitten in München gefunden, und wir würden heute noch umziehen. … ... mehr auf shaarazad.wordpress.com

Ilmatar 07.05.2019 00:15:58

reigen zweige jubelfest traumgewebt emporschwingen // federschwinge traum morpheus' schoß wolkenschimmer weben phantom ilmatar mnemosynes geleit gezweige schön erde nacht ersonnen lieder hell wonnesang entschweben freudedrang phantom der nacht mond ast gefieder niederrinnen enttönen geäst gewebt
IlmatarGöttin der Lüfte   MUSIK https://www.lyrik-klinge.de/wp-content/uploads/Couperin_Le_Rossignol_Vainqueur_2.mp3 Le Rossignol vainqueur [1]„Die siegreiche Nachtigall“ von François Couperin | Quelle: mp3-muzyka.net Phantom der Nacht   Wolkenschimmer nachtgesponnen Feingefieder traumgewebt Leichtes Mieder mild ersonnen ... mehr auf lyrik-klinge.de

Montagsfrage: Die perfekte Buchhandlung? 06.05.2019 18:11:30

mitarbeiter gestehen leicht abdecken freuen verkaufen interesse hervorragend aufschlagen schnäppchen vertrauensverhältnis neuware traum mai 2019 erreichbar spezifisch entwickeln amazon medimops öffnungszeiten vorbeischauen paradies zusammenhängen antonia betreffen gemütlich suchen glückwunsch lauter&leise hauptproblem buchladen arbeit freundlich lesen günstig sortiment vor ort idealfall stabil handverlesen präsentieren verbindung montagsfrage ermöglichen englisch vielfältig unrealistisch neuigkeiten & schnelle gedanken buchhandlung perfekt erfüllen zu fuß einladen lektüre abteilung vorfinden gebraucht erwartung vorstellen atmosphäre zugeben anforderung literarisch gesegnet neugierig lauter&leise wohlfühlen finden helfen öffentliche verkehrsmittel empfehlen kennen hilfreich buch schwierig liste kuschlig flexibel
Hallo ihr Lieben! 🙂 Meine Eltern haben mir gestern erzählt, dass der Literaturkritiker Denis Scheck für sein ARD-Magazin „Druckfrisch“ George R.R. Martin getroffen hat. Die Sendung wurde gestern Abend ausgestrahlt, allerdings so spät, dass es für mich als fleißige Arbeitsbiene keine Option war, sie mir anzusehen. Nun könnte ich sie wahr... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Diktion – Eine Kurzgeschichte 06.05.2019 08:48:34

leben traum meine weiteren werke begegnung karls träume schicksal gott sprache literatur kurzgeschichte meine anderen werke experimente philosophie
sag mir doch: die treppe am rathaus hat ein geländer. das führt in der mitte hinunter. es ist angebracht worden, damit sich fußkranke omas daran hochziehen können. denke ich. schau doch hin: das geländer hat noch etwas anderes geschafft. jetzt herrscht ordnung. die treppe ist in zwei teile geteilt, in eine abwärts und in eine […]... mehr auf klammerle.wordpress.com

Ab jetzt nur noch im Morgenmantel 03.05.2019 19:39:00

kurzgeschichten reh traum morgenmantel sprung zaun
Sie führt etwas im Schilde, wenn sie beginnt, ihre geliebten Gewohnheiten aufzugeben und dies schien sich anzubahnen. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

Innerer Raum 03.05.2019 11:56:14

leben fantasie traum ferne stimmungen verbundenheit sterne lyrik nähe liebe gefühle seele sehnsucht
. . Der Raum in mir der aus Träumen besteht leuchtend wie Sterne in der Nacht so lebendig, dem offenen Himmel zugeneigt fester Bestandteil meines Daseins im Hier – manchmal nah, manchmal fern von Sehnsucht besetzt die meine Seele belebt … Weiterlesen ... mehr auf sternenseele.wordpress.com

Nº 122 (2019): Ernüchternd 02.05.2019 20:45:57

allein 2019 mangel gedachtes erlebtes traum hoffnung one post a day mut einsamkeit sehnsucht
Ich muß etwas loswerden. To get a Google translation use this link.   Plötzlich ist dieses Alleinsein ganz deutlich spürbar. Daß da morgens und abends niemand neben mir ist, daß da niemand mir Nachrichten schreibt (okay, nur zu selten für … ... mehr auf deremil.worpress.com

Michael R. Fletcher – Beyond Redemption 01.05.2019 09:00:42

sicher wahnvorstellung widerstreit irritierend pore hoffentlich fremd brauchen rezension geborene damonen versuchen konflikt lange gefährlich nachvollziehbar widmen michael r. fletcher beyond redemption formen manifest delusions erschaffen leben freude ausdrücken grundsätzlich antreiben frage eigenname aufhalten vorwort band 1 bedrückend umlaut selten hohepriester wild fatal eigenwillig theologisch stolpern speziell 2 sterne stecken subgenre bewertung empfinden heimat figur beeindrucken sinn schreiben entschuldigung halluzination bis in die haarspitzen geisteskranke verzweiflung weiterverfolgen verkaufszahlen mäßig dauerhaft bringen verlag potenziell problem beweisen orden erhalten kostbar aufstieg fußen zäh volk universum traum faszinierend verbergen inhaltsangabe wundern trostlos deutsch hindern ausgangssituation wesen entwickeln ausschicken moral entlehnen beschleichen handlung fundamental lesespaß bedrohung konzeption magie erfahrung konig furimmer negativität schriftstellerisch die kontrolle verlieren geschichte wahnsinn bevorstehen seltsam schwierigkeit schmerzen merkwürdig schrecklich bewegen prophylaktisch schubsen auslöser niedrig vollzeit selfpublishing mensch kein interesse abstoßend geistesgestört bewerten erkrankung morgen fühlen zurechtfinden interpretativ ansteckend erinnern niederschmetternd interessant entschuldigen eine weile schwer übrig beachtung schenken schenken originell hauptberuflich henne oder ei anstellen schicksal manie psychisch plan kandidat vorstellung kurz konnotiert grimdark theorie abfinden name angebracht entscheidend vermutlich traditionell räuberbande abzüglich überzeugend hoffnung glauben märchen genuss eine chance geben charakterisierung brillant lesen weltumspannend jahr zweifellos low fantasy schulter gott autor beschließen veröffentlichen dreiköpfig trilogieauftakt zwiegespalten aspekt möglich brutalität auskommen vorahnung dominieren englisch zusammenzucken leser roman profil gestört fantasy definitiv fortsetzung besser karriere religiös glaubwürdigkeit handeln überzeugt garantiert zeit klar werden irrenhaus begriff bindung vorauszahlung konsequent wünschen wissen auslösen trauma strotzen unglaublich manifestieren imprint drohen sprache mauer schmälern zu viel lektüre verrückt ziel scheitern bemerkenswert sprechen regieren wind bekommen regulär orientieren hoch 10 trilogie gehirn schlechtes in aussicht stellen festnehmen einzigartig ruhen finale atmosphäre real aufbauen idee arbeiten drängen verdienen agentin oberhaupt behaupten gewalt gänzlich emotional kapitel harper voyager in ordnung bringen neugierig namensgebung neu helfen talos spaß junge übel kriechen verderbtheit außergewöhnlich negativ buch leiden kein wunder wichtig erlösung alleingelassen vertreter ausbildung kombinieren etablieren welt
Michael R. Fletcher schreibt nicht hauptberuflich. Es war ihm zwar eine Weile möglich, als Vollzeit-Autor zu leben, nachdem er die Vorauszahlung von Harper Voyager für seinen Grimdark-Trilogieauftakt „Beyond Redemption“ erhalten hatte, aber leider hatte der Verlag aufgrund niedriger Verkaufszahlen kein Interesse an einer Fortsetzung und Fletcher mu... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

wenn ich erwache 01.05.2019 08:55:40

traum morgen sommer erinnerungen freundschaft und liebe seele
Ich wache auf ein neuer Morgen meine Seele kehrt zu mir und erzählt von allen Orten wo ich war und von dem Traum mit dir Ach, könnte es doch wieder Sommer werden und käme jener Augenblick wo ich mit dir am frühen Morgen erwachte noch einmal zurück  ... mehr auf brigwords.com

Osterwochende 30.04.2019 15:02:18

familie botanischer garten prenzlau traum auto usedom strand kirschblüten tulpe sonne boot foto sport berlin polen swinemünde wochenende urlaub
Besser spät als nie. Fotos sortieren dauert ewig, und ich finde erst jetzt, wo ich mir ein paar Tage zu Hause gönne, ein bisschen Zeit, um meine Erinnerungen festzuhalten. Das Osterwochenende hat am Donnerstagabend angefangen, als ich mich nach Feierabend in den Zug nach Berlin gesetzt habe. Der Ehemann, der schon einige Tage vorher zu … ... mehr auf shaarazad.wordpress.com

Rosa Zenit 27.04.2019 15:28:12

himmel traum zenit gänsehaut gedichte zeit roas
Morgen und Abend romantisieren sich. Harmonie erzwingend. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

Gedankenfäden 006 25.04.2019 06:00:54

projekt rotefadengeschichte traum wirklichkeit prozess gedankenfäden wahrheit autobiographisches schreiben erinnerungen fotomontage text
Du hast gesagt, ich soll nicht fragen. Ich habe nicht mehr gefragt, nur noch mich. Alles, was ich stehen gelassen habe, markiert die Trennungslinie. Vielleicht weine ich auch immer bei dem Video von Abramović und Ulay, neben allem anderen, weil du Ulay ein bisschen ähnlich siehst. Weiße Blütenblätter und pustige Samen taumeln durch mein Zimmer. [&#... mehr auf cafeweltenall.wordpress.com

Inmitten der Hunde 24.04.2019 13:38:50

in der nacht notizen traumbilder traum hunde blog when we dream traumtagebuch
Ich träume nicht mehr oft von den schwarzen Hunden. Aber manchmal träume ich doch noch von ihnen. Dabei ist es gleich zu sagen, dass die Hunde nicht immer oder ganz ausschliessliche nur schwarze Hunde sind. Der Traum aber ist immer gleich. Ich stehe auf einem Bahndamm. Die Schienen sind fast verschwunden unter dem hohen Gras. […]... mehr auf readonmydear.wordpress.com

das L.-Gefühl und die Erkenntnis vielleicht nie mit K. darüber reden zu können 24.04.2019 10:07:41

traum innenansichten gegenwart hospitalismus die helfer_innen und die hilfe
Letzte Nacht war ich zu Hause. In meinem vom Heuschnupfenmedikament ausgelösten Traum hatte ich mich wieder in L. einweisen lassen. Auf die Station, in der wir etwas über ein Jahr gelebt haben. Da war Frau R., die immer noch so weich und so unaufdringlich war. Kein Stück gealtert. Ein Pfleger wurde durch einen unserer Heutelehrer […]... mehr auf einblogvonvielen.org

das L.-Gefühl und die Erkenntnis vielleicht nie mit K. darüber reden zu können 24.04.2019 10:07:28

traum innenansichten gegenwart hospitalismus die helfer_innen und die hilfe
Letzte Nacht war ich zu Hause. In meinem vom Heuschnupfenmedikament ausgelösten Traum hatte ich mich wieder in L. einweisen lassen. Auf die Station, in der wir etwas über ein Jahr gelebt haben. Da war Frau R., die immer noch so weich und so unaufdringlich war. Kein Stück gealtert. Ein Pfleger wurde durch einen unserer Heutelehrer… ... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.de

Alex Marshall – A Crown for Cold Silver 17.04.2019 09:00:11

lage the crimson empire sicher kavallerie illustriert gründen statist fünf geschlechterkonflikt massaker rezension konflikt ans leder korrekt begeistern gefährlich kobaltblau verfallen inszenieren historische romane zosia aufhalten band 1 königreich freuen selten im gegensatz anführen davonlaufen rebellion revolutionsarmee entscheiden verleihen fingieren a crown for cold silver neuordnung beeindruckend lächerlich frau leib alex marshall empfinden figur stark leid tun sinn entpuppen schreiben hervorblitzen regel rätselraten mögen krone grimmig beweisen aufgeben erhalten option karmesinrotes königreich alt volk ungewöhnlich traum faszinierend verbergen charme im handumdrehen zentral anders zum lachen bringen altersdiskriminierung mühelos enttäuscht subtil ernsthaftigkeit kritik zwangsläufig von den toten auferstehen hinter sich lassen handlung revolution gerangel ziehen charakter haar in sich haben bergdorf erbittert spröde meinung thron humor ergehen grund gemächlich kind entkommen weich bevölkerung positiv realität geduld zurückblicken weiblich kobalt-kompanie geschichte verlassen konkurrieren dreiteiler reell mörderisch cold cobalt schade jung düster aussehen eindrucksvoll stern untergraben dorf bewegt implementieren antiheldin reiten verfolgen scheinen ankommen vermitteln mann unterstützt stinken fest entschlossen übrig bilden verschwinden übernatürlich in ordnung auseinandergehen weltordnung rache originell hintergrundgeschichte fünf schurken erfordern jesse bullington zukunft rachefeldzug plan liebenswürdig konnotiert irrtum kennenlernen königin name schriftsteller verstehen ausschlaggebend nötig anonymität indsorith geheimnis kaufen beiläufig low fantasy kokettieren autor herausfinden wahrnehmen ausnahme latent veröffentlichen zustimmen aktuell trilogieauftakt politisch verzeihen möglich frauenbild sinnen irritiert in die jahre gekommen vergessen vergangenheit seite leser glaubhaft akteur pseudonym generalin weg von den socken fantasy gefährte toll beginn 4 sterne problemlos furchtbar identität jugend handeln zeit verantwortlich gelingen bereiten bindung wahr niedermetzeln wissen lektüre privat 20 jahre burnished chain ziel scheitern sprechen regieren vielversprechend ratlosigkeit dunkel vorstellen erzwingen mission trilogie zahlreich putschen standhalten gefallen aufbauen tempo langatmig gerecht ehemann verbessern institution begrenzt stören tod kirche herz feststellen fanatisch emanzipiert spannend erkennbar macht im sturm erobern eng unbekannt spaß rachemotiv alias kennen eignen folgeband witzig buch leiden gerechtigkeit prominent basis schwierig rand mittlere jahre genrewechsel anschließen welt rezensenten
Ich bin ein bisschen irritiert, dass so viele Rezensent_innen von „A Crown for Cold Silver“ davon sprechen, dass der Autor unbekannt sei, weil Alex Marshall ein Pseudonym ist. Es ist zwar korrekt, dass Alex Marshall nicht der wahre Name des Schriftstellers ist, aber es handelt sich um ein weiches Pseudonym. Es ist kein Geheimnis, wer […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Meinungsänderungen? 15.04.2019 10:54:49

gründen auftritt finanziell empörung heute ablehnen ethisch autobiografisch verwendung hemmungslos ausbeuterbetrieb lorien legacies geschäftsmodell phase literaturwerkstatt aufmerksamkeit schließen ausnutzen funktionieren verkaufen interesse a million little pieces früher welle stark aufstrebend full fathom five schreiben abtreten problem angestellt schlüsselszene verkraften traum abscheulich setzen verbergen international us-amerikanisch geld erscheinen lang verfügen hochkommerziell fakt übertreiben behandeln meinung kompliziert teufelswerk die chronik der skrupellosigkeit minutiös antonia beitragsserie geschichte segment april 2019 schwarze liste jung abstoßend aussehen änderungswunsch romantisch mainstream im großen stil drogenentzug punktgenau zurückschlagen mann lauter&leise oprah winfrey nichtssagend menschlich talente ausholen stopfen scheffeln im gegenteil maßgeblich literatur vom fließband vorstellung verletzt umsetzen schriftsteller verstehen vertrag beachten enfant terrible attraktiv nichts zu tun befriedigen lesen schritt schlecht fragwürdig wahrheit autor marktorientiert arbeitsbedingung herausfinden beschließen bezahlen widersprechen unterirdisch ya urheberrecht montagsfrage bestehen berühren vergangenheit bestseller pseudonym in den rachen james frey weg neuigkeiten & schnelle gedanken verbreiten paket geschmack auf den markt bringen karriere rächen drücken unternehmen zprnig buchbranche wort literatur ful fathom five - ein ausbeuterbetrieb? beschäftigen verwerflich entstehung mehrwert allerunterste schublade kritisch lügen trilogie kontrolle entscheidungsgewalt bewundern die rache eines bad boys ersticken entgegenschlagen bekannt autobiografie job behaupten endgame literarisch nachwuchsschriftsteller usa polster zurückziehen verbannt berühmt lauter&leise münchhausens erbe bewunderung produzieren helfen rückschlag platzen bereitstellen geschäft seele kennen einen namen machen buch pittacus lore schmollen verändern kriminell ausschmücken interessieren gedemütigt
Hallo ihr Lieben! 🙂 Am Wochenende ist Ostern. In Berlin bedeutet das natürlich kaum mehr als Schokoladenosterhasen in den Regalen, bunte Eier überall und freie Tage, da der christliche Glaube hier kaum praktiziert wird, aber ich wüsste gern, wie ihr Ostern feiert. Besucht ihr eine Kirche? Sucht ihr Eier? Stopft ihr euch mit Schoki voll? […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Außerirdische!? Wir sind nicht allein 13.04.2019 15:57:17

tagebuch traum allgemein jörg jã¶rg torque privat
Ich sollte mal ein Traumtagebuch machen wurde mir empfohlen und das mach ich heute mal wieder. Ich habe heute von einer anderen Macht geträumt, die uns Menschen “kontrolliert”. Diese Außerirdischen können uns während des Schlafens am Leben halten oder uns zu sprechen bzw. wir empfinden das als Traum aber in Wirklichkeit sind wir in unse... mehr auf jkl-solutions.de

Nº 102 (2019): Ein Haufen Holz 12.04.2019 21:36:24

geschriebenes geruch säge 2019 miniatur traum holz one post a day
Mit besonderem Aroma. To get a Google translation use this link.     Das liegt schon einige Jahre zurück, einige viele Jahre. Daß ich Holz gemacht habe, Feuerholz. Und daß ich mit einer Kreissäge umgehen mußte. Verdammt lang her, daß … ... mehr auf deremil.worpress.com

Tod eines Traums… 11.04.2019 00:38:03

phantasie dies und das sonstiges traum allgemein 1 tod eines traums gedanken kurzgeschichte traumgeschehen
… Der Traum starb am Ende einer bleischweren Nacht. Ich hielt seine klamme Hand, bis der letzte Atemhauch leicht wie eine Feder verklungen war. Der Morgen dämmerte grünlich jenseits des Tales, als ich mühevoll einen hohen Scheiterhaufen errichtete, und mit letzter Kraft das dürre, ausgezehrte, in ein weich fallendes, weißes Tuch gehüllte Bünd... mehr auf shelkagari.wordpress.com

Hypnose & der Teufel #2 – Höllenreise 10.04.2019 23:07:06

hypnose uncategorized dwm-coachings traum hölle meditation abbild träumen bewusst unbewusst entspannung dante inferno teufel unterbewusst
Was die Menschen so alles behaupten, wen der Tag lang und das Hirn weich ist. „Meine Seele ist gestern Nacht auf dem Jupiter gewesen,“ mag nur eine von sehr vielen absonderlich anmutenden Aussagen sein. Wir wollen uns hier nun um … Weiterlesen ... mehr auf mfis.wordpress.com

Die wunderbaren Wolken 09.04.2019 00:00:00

wind traum poesie marginalia physik und kultur wolken
Der Fremde „Wen liebst du am meisten, rätselhafter Mensch, sprich! Deinen Vater, deine Mutter, deine Schwester oder deinen Bruder? Ich habe weder Vater noch Mutter, weder Schwester noch Bruder. Deine Freunde ? Du bedienst dich da eines Wortes, dessen Bedeutung mir bis heute unbekannt geblieben ist.· Dein Vaterland! Ich weiß nicht, auf welchem... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Fehlende Privatsphäre 05.04.2019 12:30:12

belästigung privatsphäre traum arbeit
Ich war in einer mir unbekannten Wohnung. Ich musste mich anziehen. Ich stand gerade in Unterwäschen mitten im Raum, als ich aus dem großen Fenster ohne Gardine einen jungen Mann auf der anderen Seite vom Innenhof in einem mir gegenüber stehenden Gebäude merkte. Er war mit Kittel und Schutzbrille bekleidet und hielt einen Kulturkolben in … ... mehr auf shaarazad.wordpress.com

Beim träumen ist alles erlaubt 04.04.2019 15:50:32

freude tag traum wirklichkeit allgemein realität traurigkeit morgen nacht träumen sehnsucht lachen.weinen
Ich habe diese Nacht das erste mal wieder von dir geträumt. Das letzte Mal ist so lange her. Es ist echt seltsam von etwas zu träumen das einst Realität war. Die Wirklichkeit in einem Traum. Nicht der Traum an sich ist seltsam, es ist das er,- aufwachen aus diesem und sich plötzlich die Erkenntnis einstellt, … ... mehr auf robinioblog.wordpress.com

Wanderer – Eine Kurzgeschichte 04.04.2019 13:00:26

heimat schreiben traum meine weiteren werke gesellschaft bergwandern hoffnung wanderer sprache literatur kurzgeschichte erzählung meine anderen werke experimente berg wandern philosophie
Ein Tag beginnt. Düster schlüpft er aus der starren Larve dieser Nacht. Zuerst ist der Morgen nur eine Ahnung, eine Hoffnung, die in der Willenskraft des Sehnenden erwacht. Er ist ein matter, kaum erkennbarer Widerschein im Grau der Wolken. Noch ist er vielleicht nur eine Täuschung. Leben kriecht aus dem Schutz der Nacht, noch ist […]... mehr auf klammerle.wordpress.com

Lauren Oliver – Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie 02.04.2019 09:00:58

lage eitel sonnenschein eltern auffallen stärke hoffentlich am leben rezension versuchen abbilden wille beste freundin nachvollziehbar begleichen risiko ergreifend relevant leben egoistisch phase meilenstein sammlung beerdigung bereit version ernstzunehmend freuen erweitern persönlich high school fatal ausnutzen stolpern weiterentwicklung realistisch verletzend challenge speziell tag reread herrschen hervorragend genießen empfinden beeindrucken mehrmalig figur wahrhaft hart ändern gewissen treffen sehen erwachsene unmittelbar maximum strukturieren young adult problem erleben situation ungewöhnlich reflektieren zutiefst traum auf die probe stellen begreifen damals bett grausam fassade anders mühelos enden us-amerikanisch ausgangssituation wertvoll das leben kosten oberflächlich erheblich beliebt inneren handlung aufwachen überrascht charakter ziehen selbstironisch jeder hat sein päckchen zu tragen leserschaft anteil verhalten protagonistin clique hobby begründen geschichte bergen lauren oliver identifikationsmöglichkeiten mystery mysterydrama exakt dankbar gestalten wenn du stirbst zieht dein ganzes leben an dir vorbei sagen sie jung einfluss mensch erleichtert reaktion literaturgeschmack umfeld beweis popularität umfassen heldin vermitteln morgen coming-of-age jugendlich in die eigene hand nehmen mitschüler parallele erlauben 5 sterne bewegend teenager weiterziehen bilden ally im alleingang mystik normal originell botschaft zählen anfangen mädchen kämpfen kennenlernen schildern vielfalt verstehen lehren hemmunglos schriftgeworden autorin geschehen blicken zielgruppe lesen jahr großartig autounfall verschieben wahrnehmen beschließen intim ernstnehmen tief kreis horizont transportieren bestehen konsequenz berühren bandbreite gewissenlos stellen aufgabe bewusst wahrnehmung roman analysieren erforschung schal reise in der lage jugendliteratur besser weglaufen mut person perfekt bestmöglich provozieren wieder und wieder eine rolle spielen gelingen bindung persönlichkeit überschaubar erledigen verklärung benehmen unterschiedlich wissen tat gleich erfüllen struktur herausholen literatur entscheidung unfall frieden bibliothek inspirierend über sich hinauswachsen lektüre idealistisch mischung atemberaubend thema sprechen vorhersehbar beunruhigend emotion streich abend bewundern melancholie reifen erfahren before i fall altern unangenehm aufbauen durchleben elody lindsay filter fesselnd detail zugeben tod liebe bieten beginnen spielen gewinn unrecht finden erkenntnis auswirkung hinderlich sterben lektion sam facettenreich gehen 12. februar fällen priorität buch urteil eigenständig philosophie wichtig samantha kingston intensiv ich-perspektive verändern interessieren organisieren in vollen zügen
„Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ von Lauren Oliver begründete meine Liebe zu Young Adult – Literatur. Ich stolperte über diesen Roman, als ich gerade begann, meine Bibliothek zu organisieren, zu strukturieren und hemmungslos zu erweitern. Bücher spielten in meinem Leben immer eine Rolle, doch erst in dieser Phase ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

31.3. 01.04.2019 00:16:54

leben traum instagram podcast erinnerung berlin fotos
Zeitumstellung. Weiterlesen →... mehr auf pro2koll.de

Fehlstart [abc.etüden] 31.03.2019 22:29:03

erdachtes abc.etüden traum schreibeinladung
Verschlafen. Im Hotel. Mit so einem Start ist der Tag schon verdorben. Statt einem schönen Frühstück nur hektisch in ein Brötchen beißen und los geht’s. Den Kaffee to go nehmen. Das Navi irrt sich mit der Position der Hausnummer, also Wandertag. Und das bei diesem fiesen Nieselregen, zu viel für ohne Schirm, zu wenig für... mehr auf mik-ina.de

We have dreams. 29.03.2019 00:00:46

zitate traum rsopzitat quotes fred v
» Ein Traum ist unerlässlich, wenn man die Zukunft gestalten will. Man braucht dazu die unumstößliche Entschlossenheit ihn umzusetzen den tiefen Mut das Ungewisse einzugehen die große Vision und die wilde Kraft und die Disziplin durchzuhalten. Vollendet wird er durch … ... mehr auf redskiesoverparadise.wordpress.com

Wünsche 26.03.2019 17:52:33

illusion leben traum seelenweg und spiritualität
Deine Wünsche sind das was deine Welt konstruiert. Dein Wollen und dein Müssen sind das was deine Identität beschreibt. Löst du dich vom Wollen, löst du dich von den Grenzen deiner Welt. Von deiner Welt in der du dir eine Geschichte darüber erzählst WER du bist. Du schreibst dein Drehbuch jeden Moment neu. Wer bist… ... mehr auf sultanine.wordpress.com

Anita Terpstra – Die Braut 26.03.2019 09:00:12

zweifeln rezension konzeptionell versuchen ethisch begeistern ursprung erklären richtung festhalten flüssig hinrichten konfrontieren hass fehlschlagen frage gefangen halten hinrichtung basieren sanktionieren persönlich seit jahren samen formulieren zeremonie entscheiden verurteilen verleiten richtig und falsch verfassen unverständnis frau anrichten bewertung matt ayers bloggerportal treffen heiraten offiziell mögen einlassen verlauf klappentext problem beziehung erhalten insgesamt phänomen ungewöhnlich erwartungshaltung empfehlung bemühen traum prägen begreifen nichts dafür können ermitteln zutreffen anders abstand polizei inhaltlich inhalt ausbruch drohung spezifisch lahm blanvalet antwort kurios überraschend fundamental überleben krimi fakt abhängen ermittlungsthriller grund verhalten amnesty international retten ersparen protagonistin fall verlieren todeszelleninsasse 1976 einschüchtern gast geschichte ehelichen überreden bewegen die braut komplex schuld im vorfeld gestalten jung mensch gefühl an der nase herumführen eingehen glückwunsch faktor kalt erwischt substanziell unzulänglichkeit psychologisch lenken leseerfahrung 3 sterne todestrakt hoffen schnell mann rezensionsexemplar motivieren themenschwerpunkt interessant alternativ raum aufregend überprüfen straftäter überzeugen relativieren gefängnis mädchen theoretisch theorie entscheidend verstehen todeskandidat wirken schaden autorin warten hoffnung glauben thriller führen streng lesen dilemma aufstoßen wendung zelle schmucklos hinweis hinterfragen herausfinden beschließen ähnlich pfiffig waghalsig gut gemacht annehmen zusammenpassen indiz verfehlen entschluss begleiten aspekt unschuldig fenster enttäuschung interessengebiet wahrnehmung bewusst roman gegnerin weg vorgehen todeszelle bemühung wiedereinführung häftling fördern erstaunt person ausgefallen motivation ausmalen missglücken unternehmen handeln eines tages vor sich gehen gelingen gefängnisinsasse projizieren naiv wahr konsequent wissen besitzen warnung aussprechen erwarten foltern entscheidung vorwerfen perspektive enttäuschen lektüre unreflektiert thema aussuchen todesstrafe gitter anita terpstra sitzen ersticken ignorieren verlobter entführen hochzeit entgegenschlagen gestatten zutage handlungsabschnitt niederländisch ehemann drittel betonen usa holen winzig ins herz schließen bieten staatlich richtig spannend auf dem holzweg ermittlungsarbeit lernen neu unabhängig zu spät abraten thematik buch riskant moralisch random house nähern mängel stur welt mackenzie walker grübeln
Laut Amnesty International wurden in den USA seit der Wiedereinführung der Todesstrafe im Jahr 1976 1.465 Menschen hingerichtet. Am 01. Juli 2017 gab es 2.817 Todeszelleninsassen, darunter 53 Frauen. Die Todesstrafe in den USA ist ein Thema, das mich seit Jahren begleitet. Für mich sind staatlich sanktionierte Hinrichtungen nicht nur eine Frage von... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

WTF - Ich bin jetzt echt Autorin 23.03.2019 15:10:00

wunsch devilish beauty dark diamonds autor werden traum das flüstern der hölle autorenleben autorin autor fantasy carlsen mimi trilogie verlagsvertrag
Ihr Zuckerstücke, ich kann es selbst noc... mehr auf justinewynnegacy.blogspot.com