Tag suchen

Tag:

Tag aus_dem_weg_gehen

Laurell K. Hamilton – The Killing Dance 16.10.2018 09:00:14

fall abstoßend werwolf tot schonend nachvollziehen präsentieren geschichte akzeptieren krass freien lauf lassen rund tier frau bemerken prägen sabin zusammenreißen nebencharakter töten problem überraschen gefahr spiegeln rudel mensch kopfgeld kollidieren erzeugen erfüllen traumatisch konzipieren the killing dance ich übergreifend vorwerfen betonen traurig schlummern entscheiden betrüblich auf trab halten voraussetzung katastrophal verarbeiten ausreichen edward düsternis anziehungskraft furchteinflößend resultieren jean-claude hauptkonflikt aufrechterhalten beschäftigt beitragen mann geboren liebe gestalten vermitteln erinnerung hierarchie erkenntnis brutalität entwicklung verleugnen schmerzhaft zeremoniell büro bieten bei lebendigem leib band 6 präsent welt akut spannend etablieren aspekt verschieden anita blake auftragskiller gefühl illusion aufregend stimmen romantik ablehnen tod situation herz verletzen persönlichkeit realität unterhalten rezension natur aussetzen wolf betreten skrupellosigkeit vampir weißer gartenzaun umarmen konzentrieren unterstützung werwolfsrudel beziehung dominant aufmerksamkeit seite im vergleich analyse aus dem weg gehen füreinander deutsch taff verliebt bluten chaotisch resonanz dominanz animalisch klar ausleben in voller pracht verständnis vorbereiten richard zeeman festigen gedanke hinrichten reread gewähren belasten kompromisslos zuordnen auslassen bemühen entscheidend reihe kontrast idee dolph permanent in sich geschlossen ebene kontakt automatisch folklore buch wählen sicher erklären vorliebe lang und breit fangirl erfordern mythologie beeinflussen erscheinen atemlos figur erinnern entschlüsseln einzigartig herz-schmerz-drama tierisch um hilfe bitten früh allein element heldin attraktiv bloody bones leiche schlimm verbergen mehrteiler plagen gegenseitig später charakter einblick spaß bestimmt tanz der toten verfaulen eindruck aufschlussreich empfinden augenblick unglaublich liebesleben urban fantasy möglich ekel ärger implikation kalt erwischt interessant schusslinie nekromantin 4 sterne harmonieren ermitteln schreiben konfrontieren bereitwilligkeit analysieren fähig lieblingsbeschäftigung komponente strukturiert inhuman gelegenheit versuchen sabotage extrem riechen monster außer frage hadern ansatz laurell k. hamilton schicksal drama erkrankung mächtig mögen heilen wunschvorstellung beobachten integrieren tragisch auftreten verlangen stereotypen fantasy erfreulich übelnehmen tief heraushalten schwierigkeiten lesen handlung original
Laurell K. Hamiltons Urban Fantasy – Reihe „Anita Blake“ war stets als Mehrteiler konzipiert. Nach dem College las sie viele Krimis und fand, dass Frauen dort grundsätzlich weniger taff als Männer auftraten. Sie wünschte sich eine Heldin, die in allen Bereichen mindestens ebenso gut wie Männer war. Sie entschied, in der Welt dieser Heldin parallel ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jim Butcher – Grave Peril 13.03.2019 08:00:46

schreibkurs mit der kirche ums dorf rennen rot verpassen zwischendurch spezies lehrerin blutsauger blutrünstig urban fantasy bob ungünstig umstände hinter sich lassen jahr versuch privatdetektiv terrorisieren wirken untote eindeutig fachsprache debbie chester handlungsabschnitt inhaltsangabe verunsichernd ort schreiben fragen zufällig dresden files vorstellen geist gedächtnis auf dem schirm behalten michael warten überraschung chicago echt umsetzen population gotteskrieger wild einführen dramatisch lösen fördern geschehen unschuldig verzeihen fool moon hindern zweifeln geraten brennend fantasy tief schwierigkeiten lesen handlung keine andere wahl graben integrieren taktik reihe kennenlernen seele jim butcher zeit kompliziert unterschiedlich karriere rachsüchtig erklären verrückt schwarz abfolge kurz verstehen fehlanzeige blind gesundheit mental aufmerksam wappnen vampirkönigin alle hände voll zu tun neu zornig buch auftauchen lektüre grave peril ungleichgewicht herrschen kurzgeschichte grenze protagonist plan detail abfinden besitzen beeinflussen bearbeiten jenseits erscheinen figur erinnern schädel band 3 ermahnen feststellen erläutern liegen vertrautheit tapsig assiszenzcharakter zuverlässig gelten neue maßstäbe setzen unglaublich autor schlüssig stadt ansatzlos besser hof falle nachsicht nervensäge ignorieren gefühl kennen vergehen zügig bianca chaos fähigkeit passen blöd welt verblassen bösewicht im nachhinein schnell anfühlen talking head hegen grün persönlichkeit plotten rezension brain candy maßgeblich geisterjagd passieren geduld weiß glauben hundertprozentig übernatürlich vampir verantwortlich reise mitglieder tappen erschwerend merken kinderschuhe bekämpfen symptom verdattert aufgeschmissen ungelenk punkt aus dem weg gehen ursprung information einigermaßen detailliert bewohner bemängeln barriere strategie ereignis begleiten lebende wie pilze aus dem boden schießen zeitsprung fall tot werwolf dozentin harry dresden thema präsentieren dürfen unerfahren fix beginnen stoßen herausstellen hinweis 3 sterne geisterwelt hinzukommen auszahlen unterhaltsam input töten unnötig ursache recherchieren buchstäblich charakteristik irritierend verarbeiten übersättigt weitergehen widmen einfallen schicken rasant herauswachsen groll offenbaren nevernever verdanken unkommentiert aufweichen erinnerung entwicklung komisch fühlen baby interessieren deuten außer puste actionüberladen zauberer vor vollendete tatsachen sprechen definition leser wissen
Jim Butcher schrieb den ersten Band der „Dresden Files“ für einen Schreibkurs. Seine Dozentin Debbie Chester beeinflusste seine Karriere daher maßgeblich. Soweit ich es verstanden habe, verdanken wir ihr sogar Bob, Harrys sprechenden Schädel. Als Butcher seine Lehrerin fragte, ob er Harry einen Assistenzcharakter schreiben könnte, ermahnte sie ihn,... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Alden Bell – The Reapers are the Angels 22.10.2019 09:00:53

moment begegnen neuanfang wiedergutmachen schrecken blutig geschmack einnehmen herausforderung verkörpern idee düster betrauern zombiebevölkert science-fiction berühren zwang eigenschaft buch untersuchen neu klären ziel menschheit auf den fersen unabhängig heim durchschnittlichkeit verstehen erkunden existieren erscheinen brutal bedeuten killer zombieplage heldin erkennen allein erläutern verwenden isolation gefallen schämen zukunft leidenschaft lektüre hauptfigur grenze selbstständig hart autor charakter unikat besser alltag begeistern nehmen existenz empfinden alter möglich literatur riesig land einrichten unspezifisch interessant gewaltgeprägt auslöser weg anmut gegenwart durchschnittlich zukunftsvision 4 sterne erlösung schlecht herkunft zerstört interagieren streifen fragen schreiben sanft konfrontieren wirken untote band 1 untergeordnet luxus asche lose zart fürchten eine rolle spielen angst menschlich wild positiv naiv alden bell fortsetzung unschuldig infektion in maßen monster darstellen action mutig echt genießen ansatz leben freude beziehen überflüssig treffen tiefsinnig formen postapokalyptisch keine andere wahl antwort handlung erwachsen lesen schlagartig stereotyp geschichte perspektive verteidigen 15 jahre leuchtturm schutzlos töten überraschen hoffnung paradox verfeinern ursache mensch anpassungsfähigkeit beginnen verhalten konzipieren literarisch reagieren wertungsfrei hervorgehen zivilisation verfolgen reiz eignen generation reapers wesen in acht nehmen reflektiert vergangenheit offenbaren reißerisch erwarten nachträglich leise vermissen alt regel fan wissen leser geboren schönheit kümmern bedienen bedrohen vermitteln stehen bleiben diskrepanz fliehen fähigkeit schmerzhaft verschlingen beherrschen außergewöhnlich abgrund wahrnehmung welt älter kindheit exit kingdom dem untergang geweiht pragmatisch zurückführen spannend anfangs von bedeutung apokalypse modern durcheinanderwirbeln überrest rezension überleben gezwungen freiheit ausstrahlung protagonistin neuerfinden kind erforschen jung verwüstet roman postapokalypse enthalten annähern schutz glaubwürdig feinfühlig wahrheit abgebrüht maury hier und jetzt temple genre helfen konkret zombie erwartungshaltung ausrufezeichen umwelt personifizieren the reapers are the angels bereit taff insel aus dem weg gehen hysterie sehnsucht begeisterungsstürme flucht faszination hervorragend übertragen kaufen potential vereinen schwerer wiegen glorreich zerstörung gefährlich akzeptabel
Werden Autor_innen postapokalyptischer Literatur nach dem Reiz des Genres gefragt, geben sie oft unspezifische Antworten, die sich auf die Faszination der Angst und der Abgründe des menschlichen Wesens beziehen. Deshalb war ich positiv überrascht, als ich Alden Bells Antwort auf diese Frage in einem Interview las. Er glaubt, dass hinter der Leidens... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com