Tag suchen

Tag:

Tag weltliteratur

Stephen Crane – Die rote Tapferkeitsmedaille (Buch) 27.10.2020 01:30:20

amerikanischer bürgerkrieg romane & lyrik im westen nichts neues erich maria remarque die rote tapferkeitsmedaille bücher & gedrucktes amerikanischer bã¼rgerkrieg stephen crane sezessionskrieg klassiker weltliteratur pendragon verlag
Ist der Roman interessanter als der Autor oder umgekehrt? Der Bürgerkrieg hält an und für die Union scheint es gut zu laufen. Die Zeitungen berichten über spektakuläre Siege. Auch der junge Henry Fleming, noch ein Schüler, der auf der elterlichen Farm lebt, träumt von großen Schlachten, wenngleich ihm klar ist, dass es so heroisch wie [...] ... mehr auf booknerds.de

Robert E. Howard – The Conan Chronicles 16.10.2020 09:00:47

kurzgeschichte sammlung conan der barbar robert e. howard & conan der barbar weltliteratur barbarei blogprojekt reihe abenteuer fantasy mythos conan the conan chronicles 2020 low fantasy barbar hyborisch schriftsteller 4 sterne cimmerier texas zivilisation arnold schwarzenegger geschichte erzã¤hlung erzählung gollancz robert e. howard zeitalter saga rezension sammelausgabe the hyborian age
Heute werde ich berichten, wie die Conan-Geschichten von Robert E. Howard auf mich wirkten und wie sie mir gefielen. Diese Rezension unterscheidet sich von meinen üblichen Buchbesprechungen, weil ich beschlossen habe, theoretische Hintergründe komplett auszuklammern. Es ist einfach nicht nötig, auf diese Aspekte einzugehen, weil die Rezension im Ra... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Das Dekameron – Giovanni Boccaccio [x] 13.06.2015 14:18:58

werke leser empfehlung bã¼cher kultur belletristik erzählung erzã¤hlung kritik roman buchempfehlungen rezension bücher klassiker neue bücher neue bã¼cher novelle buch romane weltliteratur books buchempfehlung lesen geschichtsromane literatur
Wir haben das Jahr der Pest-seuche – 1348 in Florenz, Italien. Alle verrecken wie die Karnickeln und tuen halt das, was Mensch so kann. Die einen entsagen sich jeder Freude und jedem Kontakt… Weiterlesen →... mehr auf buchweltennotizen.wordpress.com

Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah – Harakumi Murakami 04.09.2015 08:57:51

erzählung erzã¤hlung bã¼cher belletristik kultur empfehlung werke leser buchempfehlungen bücher rezension kritik roman buchempfehlung weltliteratur romane buch neue bücher neue bã¼cher literatur fantastisches lesen
Die Geschichte: Es gibt viele Geschichten in dem Buch, die erste ist der Titel. Einige sind kurz die anderen länger. Die einen gut, die anderen schlechter. :) Zusammenfassung: Der Höhepunkt war, als Schwester und… ... mehr auf buchweltennotizen.wordpress.com

Krieg der Welten – H.G. Wells [x] 08.08.2015 22:56:47

kurzroman klassiker neue bücher neue bã¼cher novelle buch weltliteratur romane buchempfehlung lesen literatur leser empfehlung bã¼cher kultur belletristik erzählung erzã¤hlung kritik roman buchempfehlungen rezension bücher sci-fi
Die Geschichte: Die bösen Aliens kommen und wollen uns alle wegen der Ressourcen vernichten und weil die Erde wohl zu klein für Mensch und Alien ist. :) Es ist eine abenteuerliche Gesichte eines… Weiterlesen →... mehr auf buchweltennotizen.wordpress.com

Novellen – Nikolaj Leskov 01.07.2015 18:37:07

buchempfehlungen rezension dostojewski bücher kritik roman petersburg bã¼cher kultur belletristik empfehlung leser literatur russland lesen buch weltliteratur romane klassiker
Der ungetaufte Pope Die Geschichte: Es handelt von einem ungetauften Popen, welcher es selber und auch das ganze Dorf nicht wusste, dass er ungetauft war und dazu wurde er auch später ein hoch… Weiterlesen →... mehr auf buchweltennotizen.wordpress.com

Wie groß sollte unser Aufmerksamkeitskreis sein? Zadie Smiths Erzählung „Die Botschaft von Kambodscha“ 01.02.2015 11:52:43

flucht & migration england kiepenheuer & witsch weltliteratur flucht & migration obdachlosigkeit tã¼ten & taschen tüten & taschen zweisprachige ausgaben oyster card literatur london flucht und migration bã¼cher london-literatur zadie smith willesden migrationsliteratur kiepenheuer & witsch weltlektüren bücher
In einer alten Metro-Ausgabe liest Fatou die Geschichte einer Londoner Sklavin. Wenn Fatou ihr eigenes Leben als Haushälterin im Nordwesten von London mit dieser Sklavin vergleicht, dann geht es ihr eigentlich ganz gut. Sie wurde noch nie von ihren Arbeitgebern verprügelt. (Gut, geohrfeigt schon.) Sie darf sogar das Haus verlassen. Auch die Freihei... mehr auf danares.wordpress.com

Gefährliche Geliebte – Harakumi Murakami 30.08.2015 21:01:09

buchempfehlung buch romane weltliteratur neue bücher neue bã¼cher literatur liebesromane lesen erzählung erzã¤hlung bã¼cher kultur belletristik empfehlung werke leser buchempfehlungen rezension bücher kritik roman
Die Geschichte: Hajimi verliebt sich unsterblich ein Shimamoto schon als er klein war. Leider mussten sie sich bald trennen, da die beiden andere Schulen besuchten. Erst nach vielen Jahren traf er sie wieder… Weiterlesen ... mehr auf buchweltennotizen.wordpress.com

NoViolet Bulawayo: Wir brauchen neue Namen 12.06.2015 11:19:16

bã¼cher flucht und migration suhrkamp verlag literatur aus afrika weltlektüren bücher noviolet bulawayo hunde emergency room migrationsliteratur detroit weltliteratur afrikanische literatur flucht & migration simbabwe literatur ngos usa flucht & migration literatur aus simbabwe
Namen gibt es viele in diesem Roman: Da ist die junge Protagonistin Darling, die mit ihren Freunden Bastard, Chipo und Godknows durch die Straßen ihres Ortes zieht. Der Ort trägt den Namen Paradise. Paradise ist eine Blechhüttensiedlung. Um sich die Zeit zu vertreiben, erfinden Darling und ihre Freunde Spiele, zum Beispiel das Landspiel: „Aber vorh... mehr auf danares.wordpress.com

#delicious_german_viza 20.03.2016 13:16:25

assaf alassaf digitales lesen migrationsliteratur weltlektüren brecht bücher deutschland syrien bã¼cher flucht und migration papiere flucht & migration e-books tauben literatur flucht & migration mikrotext verlag digitales weltliteratur
Assaf Alassaf: Abu Jürgen. Mein Leben mit dem deutschen Botschafter Im Rahmen seiner Kampagne für das deutsche Visum schwört Abu Rita der argentinischen Fußballmannschaft ab, er lässt das Haus der deutschen Botschaft in Beirut bespitzeln, liest Brecht und gibt eine maßgeschneiderte „schwarze Hose aus Pfirsichsamt mit achtzehn Bundfalten“ in Auftrag... mehr auf danares.wordpress.com

Der Mond 07.05.2013 22:02:28

weltliteratur furz fröhlich gedicht mond tod frã¶hlich
Der weise Mond Der weise Mond, allgegenwärtig Allgegenwärtige, verkannte Weisheit Allgegenwärtige, verkannte Treue Allgegenwärtige Lehre der Vergänglichkeit und Liebe Ob Krieg, ob Tod, ob Hochzeit Er scheint Niemals besoffen Immer wachsend dann schrumpfend Niemals seinen Rhytmus verlierend Niemals aufdringlich die … ... mehr auf sillyshollywood.wordpress.com

„Das Land ist im Arsch.“ – In Koli Jean Bofanes Roman „Sinusbögen überm Kongo“ 27.10.2014 11:19:21

weltliteratur afrikanische literatur literatur in koli jean bofan literatur aus dem kongo kongo horlemann verlag bã¼cher literatur aus afrika kinshasa weltlektüren bücher
Wie Ameisenheere strömen die Menschenmassen täglich zu Fuß nach Kinshasa, in diese magische Stadt, die mit ihren modernen Hochhäusern Arbeit und Wohlstand verspricht. In dieser „grausamen Königin“ Kinshasa, die sich von den Hoffnungen und Träumen der Kongolesen ernährt, lebt Celio. Celio, das ehemalige Waisenkind, schlägt sich gerade so durch. Er g... mehr auf danares.wordpress.com

„Am Ende war das Wort.“ – Nona Fernández: Die Toten im trüben Wasser des Mapocho 15.09.2014 12:52:33

weltliteratur santiago de chile literatur aus chile literatur septime verlag literatur aus lateinamerika lateinamerikanische literatur weltlektüren bücher chile
Es sind keine schönen Geschichten, die man sich in den Straßen von Santiago de Chile erzählt. Da gibt es den Indigenen Lautaro, dessen Kopf einst von den spanischen Eroberern auf eine Lanze aufgespießt und in den Fluten des Mapocho versenkt wurde. Seit dieser Zeit geistert Lautaro als kopfloser Reiter durch die Stadt. Und dann gibt … ... mehr auf danares.wordpress.com

„Die Tauben verstanden das aber nicht.“ – Abbas Khider: Die Orangen des Präsidenten 31.01.2016 13:59:11

weltliteratur flucht & migration literatur abbas khider btb verlag flucht & migration tauben deutschland golfkrieg bã¼cher flucht und migration weltlektüren bücher irak migrationsliteratur
Als Mahdi neun Jahr alt ist, fällt sein Vater im Ersten Golfkrieg. Seitdem nennt man Mahdi den Märtyrersohn. In der Schule erhält er als Belohnung in allen Fächern zehn Punkte. Seine Mutter, ganz pragmatisch, kauft mit dem Geldgeschenk der irakischen Regierung eine Wohnung und eröffnet einen kleinen Laden – den nennt sie „Märtyrergemüsegeschä... mehr auf danares.wordpress.com

Die Welt 01.05.2013 01:09:52

alltäglicher wahnsinn meinscheiß weltliteratur gedicht
Nach aufreibenden  mehreren Sekunden habe ich die Suche nach meinem allereinzigsten selbstausgedachten Gedicht aufgegeben. Obschon es die Quintessenz des menschlichen Seins zusammenfasst, ist es ganz schlicht. Natürlich absolut zeitlos, zumindest  für die nächsten tausend Jahre (sofern dann noch Menschen sind). Und … ... mehr auf sillyshollywood.wordpress.com

Der Blues 07.05.2013 23:52:46

damals meinscheiß nacht gelsenkirchen blues weltliteratur
Heute Nacht finde ich den Blues. Nur den Blues. Dafür muss ich auch gar nicht groß weggehen und mich hübsch machen. Ich bleibe einfach an meinem Schreibtisch sitzen. In meinem Herzen trommelt jemand, jemand zupft an einem Bass herum und … Weiterlesen ... mehr auf sillyshollywood.wordpress.com

Dimitré Dinev – Engelszungen 31.03.2016 19:37:43

literarische weltreise dimitre dinev bulgarien lesen 4 schafe weltliteratur engelszungen
Zwei junge bulgarische Männer haben in Österreich ihr Glück gesucht, aber nicht gefunden. Ihre letzte Rettung ist ein Wunder und der Serbe Miro, der auf dem Wiener Zentralfriedhof begraben liegt. An seinem Grab treffen sich Svetljo und Iskren zum ersten Mal, obwohl sich ihre Schicksale schon zuvor mehrmals gekreuzt haben. Dimitré Dinev hat in se... mehr auf literaturschaf.de

Digitales zum #Indiebookday 26.03.2016 11:12:21

frohmann verlag bã¼cher flucht und migration weltlektüren bücher digitales indiebookday weltliteratur sachbuch mikrotext verlag flucht & migration twitteratur literatur culturbooks flucht & migration minimore e-books
Liebe Apokalyptiker, ich bin integriert. Schon seit Monaten. Ich lese E-Books, und zwar mit großem Gewinn. Zum Indiebookday empfehle ich daher einige meiner jüngsten Lektüre-Highlights aus unabhängigen E-Book-Verlagen: Frohmann Verlag: Die Akkordeonistin twittert aus dem Bus, und das ist wahre Poesie: „Regentropfen bahnen sich einen Weg über ... mehr auf danares.wordpress.com

„Das hier ist die Welt.” – Eliane Brums Fußballgeschichte „Raimundo und der Ball” 07.07.2014 09:28:53

brasilien weltliteratur digitales e-books zoë beck fußball-literatur regenwald eliane brum literatur culturbooks lateinamerikanische literatur luiz ruffato digitales lesen bücher weltlektüren
Irgendwo im brasilianischen Urwald steht eine geheimnisvolle Truhe, gefüllt mit vergilbten Blättern. Raimundos Urgroßvater hatte sie an jenen Ort mitgebracht, getrieben von den Versprechungen, den Gummibäumen des Urwalds ihre Milch entreißen zu können. Der Inhalt der alten Blätter bleibt seinen Nachfahren verborgen, „denn die Schule hatte als Erste... mehr auf danares.wordpress.com

Ein Buch an einem Tag lesen? Ach nö! 25.01.2015 19:52:01

weltliteratur kamerun wochenrückblick reading challenge 52 in 2015 lesen bunte bücherwelt francis bebey
Eine meiner Kategorien für die Reading Challenge 2015 heißt “A book you can finish in a day”. Als Ausgleich für den 898-Seiten-Wälzer von letzter Woche fand ich das ganz nett. Ich wollte also ein dünnes Buch von meinem SuB aussuchen, das man an einem Tag lesen kann. Schon da kam aber die Frage auf: “Wie […] Der Bei... mehr auf literaturschaf.de

Rasha Khayat – Weil wir längst woanders sind 16.05.2016 19:04:19

rasha khayat 5 schafe lesen saudi-arabien weltliteratur
“Irgendwo muss man ja mal reinpassen, ohne sich so wahnsinnig anzustrengen.” Leyla und Basil sind seit ihrer Kindheit unzertrennlich. Als Kinder eines Saudi-Arabischen Vaters und einer Deutschen Mutter sind sie nach dem gemeinsamen Umzug der Familie von Saudi-Arabien nach Deutschland und einem Schicksalsschlag stark aufeinander angew... mehr auf literaturschaf.de

Junichiro Tanizaki – Der Schlüssel (Buch) 14.10.2016 15:19:03

weltliteratur junichiro tanizaki japan kein & aber verlag erotik der schlüssel romane & lyrik kein & aber kein & aber verlag kein & aber bücher & gedrucktes lit
Junichiro Tanizaki zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern der modernen japanischen Literatur. Sein Roman „Der Schlüssel“, erstmals 1956 in Japan und 1961 in deutscher Übersetzung erschienen, ist eines seiner wichtigsten Werke. Diese wertvolle Wiederentdeckung, die der Verlag Kein & Aber mit einer Neuauflage würdigt, gilt als Klassiker de... mehr auf booknerds.de

Francis Bebey – Das Regenkind 28.01.2015 20:03:36

literarische weltreise lesen kamerun weltliteratur francis bebey 5 schafe
“Weißt du eigentlich, dass du aussiehst wie das Regenkind? Verschwinde hier!” Das bekommt der fünfjährige Muana von seinem älteren Cousin Yango an den Kopf geworfen. Seine geduldige Großmutter muss ihm daraufhin die Geschichte des Regenkindes, das vor vielen Jahren ins Dorf kam und den Regen mitgebracht hat, erzählen. Wir befinden un... mehr auf literaturschaf.de

Vom nationalen Unwohlsein – Ondjaki: Die Durchsichtigen 11.05.2016 12:44:38

angola weltlektüren erdöl jazz privatisierung bücher erdã¶l literatur aus afrika verlag das wunderhorn bã¼cher korruption wasser-privatisierung luanda literatur afrikanische literatur ondjaki literatur aus angola weltliteratur
Es atmet wie ein „lebendiges Wesen“, das Maianga-Gebäude im Herzen Luandas, mit seinen verwinkelten Gängen, den „ins Nirgendwo führenden Türen“ und dem riesigen Loch im Erdgeschoss. Während die Hitze die angolanische Hauptstadt durchdringt, sprudelt es im ersten Stock des Hauses. Das ewige Wasser geborstener Rohre flutet das düstere Stockwerk ̵... mehr auf danares.wordpress.com

Du musst das Leben nicht verstehen: Schöne Gedichte (Klassiker der Weltliteratur) 21.11.2016 07:33:48

gedichte musst weltliteratur verstehen klassiker ebooks leben schöne nicht
... mehr auf dofollow.de

Der große Gatsby – F. Scott Fitzgerald 06.09.2015 23:39:22

buchempfehlung buch weltliteratur romane neue bücher neue bã¼cher klassiker literatur lesen erzählung erzã¤hlung bã¼cher kultur belletristik empfehlung leser werke buchempfehlungen rezension bücher kritik roman
Die Geschichte: Es geht um den Gatsby, der nach seiner Liebe nach Osten von Amerika reiste und dort ein Haus kaufte, um endlich Daisy näher zutreten. Es gab auch ein kleine Wendung in Gatsybs… Weiterlesen ... mehr auf buchweltennotizen.wordpress.com

Vom unverschämten Glück, immer eine Pechsträhne zu erwischen – Georges Anglades „Das Lachen Haitis“ 08.06.2014 14:01:57

haiti bücher karibik weltlektüren port-au-prince litradukt verlag lateinamerika weltliteratur literatur
Geschichtsunterricht in Port-au-Prince: „Gegeben sei der Gesamthaushalt Frankreichs in diesem Jahr und ein zum Kapital geschlagener Zins von 12% über hundertfünfzig Jahre (1825-1975). Berechnen Sie, welcher Betrag Haiti eines Tages zusteht.“ Korrekte Antwort: Die Summe ist so hoch, dass Frankreich zur Begleichung dieser Schulden sein Juwel, den Eif... mehr auf danares.wordpress.com

[Rezension] Tagebuch | Anne Frank 05.07.2016 22:43:00

juden versteck untertauchen tagebuch anne frank rezension judenverfolgung niederlande kz fischer amsterdam nazionalsozialismus angst 2. weltkrieg hinterhaus klassiker familie weltliteratur
» ... mehr auf janine2610.blogspot.co.at

Zum Welttag des Buches – Leseabenteuer 21 23.04.2016 16:40:22

fotos weltliteratur unterhaltendes shakespeare leseabenteuer literatur welttag film welttag des buches lesen geschichten romeo und julia märchenbuch märchen weltliteratur to go michael sommer reclam verlag bücher brüder grimm
Lesen geht heute anders, ganz anders als damals, als wir, besonders wir ganz schön doll Erwachsenen, noch in den Kinderschuhen steckten. Das ist mir heute wieder einmal klar geworden, als ich meinen letzten Rest vom Frühstückstee genüsslich in mich hineinschüttete und dann mein kleines Tablet zur Hand nahm, um zu schauen, was es Neues in […]... mehr auf buecherstaub.wordpress.com

Gelesen im Februar: Johanna Wagner, Ein ganzes Leben, Jakobswege … 05.03.2016 20:01:39

gelesen lesen schweiz robert seethaler nachhaltiges reisen freizeit & reisen johanna wagner ein ganzes leben bücher & lesen olympia weltliteratur buch nachhaltigkeit & umweltschutz fernwandern bücher minimalismus & einfachheit jakobsweg fernwanderung südamerika wandern
Johanna Wagner hat mir bereits im Dezember letzten Jahres einen Auszug aus ihrem Buch „Zwischen den Zeilen reisen“ für meinen Blog zur Verfügung gestellt. Nun habe ich die komplette Reiseerzählung gelesen. Sie hat mich so begeistert, dass ich sie zu meinem Buch des Monats küre. Fach- und Sachliteratur Jakobswege durch Deutschland und di... mehr auf einfachbewusst.de

Mein Leben mit der Blechtrommel 13.04.2015 20:27:51

waldlust belletristik bildungsauftrag dorfdisco oskar matzerath rip faul todestag well i tried nobelpreis failed ehrgeiz lazyass disco stu was talking to you oskar those were the days abi-neid wälzer weltliteratur buch günter grass schätze zeitgenössischer kunst disco disco disco naja danzig notiz an mich selbst gedankenblase krieg gähn literatur versucht hab ich's lesen drama
In der Schule haben wir nichts von Günter Grass gelesen.  Da ich es aber für einen Klassiker der Weltliteratur hielt, habe ich mir zum 19. oder 20. Geburtstag von meinen Freunden Die Blechtrommel gewünscht. Und bekommen. Ja, wir waren crazy drauf. … Weiterlesen ... mehr auf verenas-welt.com

Wir stopfen das Sommerloch mit Klassikern – Tag 22 22.08.2016 01:47:07

#sommerlochklassiker rezension bücher anaconda verlag jane austen buch zum film buchvorstellung blogtour buch weltliteratur klassiker film lesen stolz und vorurteil
Herzlich Willkommen zu einem weiteren Tag der #Sommerlochklassiker. An Tag 6 habe ich einen Klassiker der Moderne vorgestellt, der gerade einmal 27Jahre alt ist, doch heute gehe ich sehr viel weiter in der Zeit zurück. Das Buch, welches ich gelesen habe, ist bereits über 200 Jahre alt und damit diesmal ein unstrittiger Klassiker. Es wurde […]... mehr auf lesenundmehr.wordpress.com

ausgelesen: Franz Kafka „Die Verwandlung“ 20.05.2018 14:00:14

aus rollen fallen käfer human weltliteratur familie abhängigkeit menschlich ungeziefer literatur gesellschaft metamorphose die verwandlung franz kafka surrealismus ausgelesen modern classics humanismus review
Kafkas Die Verwandlung zählt zum Kulturgut, zu Weltliteratur. Jeder einigermaßen an Literatur interessierte Mensch weiß, wovon die Erzählung handelt. Die Popkultur hat mit einigen Seitenhieben und Referenzen für das Übrige gesorgt. Kafka starb als Mensch, aber nicht als berühmter Schriftsteller. Es mag sein, dass wir letzten Endes alle als Mensch s... mehr auf missbooleana.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 3: Ein unpolitischer Preis für politische Menschen? 28.11.2019 09:00:00

nötigen doppelt und dreifach vertreten sicher unabhängig gegebenheit spenden umstand nationalsozialismus vermeiden begründen verstehen weigern persönlich kritisch anerkennen befreundet weltliteratur person ebene selma lagerlöf unter die arme greifen humanität versorgen kriegsgefangene ausgraben untersuchen der stille don motiviert buch bertrand russel gespannt flüchtling reisende auf einem bein bestimmen bemühen sichtung kritisieren intuitiv kompliziert fachwelt verkörpern geburtsland führen prestigeträchtig november 2019 kosakisch nagib mahfuz zwangsarbeit wehren auswahl erhalten intern verhängen t.s. eliot menschengruppe fatwa biografie auseinandersetzen antisemitisch explizit wahl historisch abbilden verbannung epos fehler unangenehm rund ums buch identität autor schwer facettenreich udssr veröffentlichen aufnehmen zeitgeschehen mitglied literat in kauf nehmen systemkritisch manuskript kontextanalyse lektüre leiche implizit einfließen unveröffentlicht gabriel garcia marquez porträtieren phase komitee ehren auszeichnung erscheinen existieren bedeutsamkeit strittig verschollen beeinflussen zweifelhaft unpolitisch überzeugung nachvollziehbar weiterführen diskreditierung interessiert wert anschicken heuchlerisch verhaften alkohol ausnahme statuten erweiterung presse mörder in frage kommen zur brust nehmen ansicht schreiben ort kunst schandfleck behandlung sozial schmutzkampagne streitigkeit aufbereiten drangsalieren partei politik ehrenwert analysieren regime doktor schiwago verdacht distanzieren indirekt nelly sachs gesellschaft krieg alfred nobel antibolschewistisch haft kommunistisch behauptung schlecht umkehrschluss nichtssagend verleihen land literatur schriftsteller trivialität vergabe künstlerisch herta müller nicolae ceausescu formen determinieren nobelkomitee verlangen verstrickung heimat thematisch schreibstil heraushalten lesen leben russisch banalität einzug ernest hemingway widerspiegeln pearl s buck geheimdienst manifestieren autorenkollektiv schenken erliegen oktoberrevolution systemtreu unter die lupe nehmen institution pablo neruda alexander solschenizyn jüdisch sozialistisch mitarbeit beweisführung politisch ethisch securitate eine rolle spielen menschlich wild einfluss erfolgreich naiv einschließen verschwörungstheorie abdecken morden fest überzeugt tendenz idealistisch couragiert charaktereigenschaft entlassung traurig literarisch trivial überraschen behandeln hochengagiert william faulker konflikt privatperson konzept nobelstiftung landschaftlich note weltordnung racheakt wertlosigkeit ausland national moralisch mensch auffallen nominierte jack unterweger ehrung eintreten bevölkerung erfahrung nuance missglückt fallbeispiel akzeptieren deutschland beschreibung plagiat töricht frau verleihung unsinn grenzwertig luigi pirandello bewerten zweihundert jahre zusammen thema geschichte perspektive deutlich trennen strömung veröffentlichung weigerung salman rushdie entschieden einsetzen literaturnobelpreis jean-paul sartre fliehen unverzichtbar verurteilt öffentlich zufall lebensgefühl rückwärtsgewandt aufgabe akademie sitzung neuigkeiten & schnelle gedanken kriegsgegner definition bemerkenswert elfriede jelinek wissen faschistisch agenda fidel castro hermann hesse schrift gerechtigkeit erwarten fragwürdig verpflichtet verarbeiten ideal pazifismus lebenswerk verhältnis wertvoll rumänien auszeichnen regel kriegsverbrecher holocaustleugner bewusstsein sowjetisch qualität ewig aus dem fenster lehnen initiieren diskussion erster weltkrieg komplex offenbaren weiblich kern werk aussetzen dario fo heimatland verletzen greifbar selbstmord fjodor krjukow aufzeichnung ablehnen heimatlosigkeit werkzeug ähneln würdigen recherche realität vorwurf sprache persönlichkeit popularität ranken aussprechen diktatur aspekt etablieren anstrengung christlich niederungen verweigern zwingen linientreu inoffiziell heimatgefühl problematik peter handke nominiert mentalität ablehnung verfassen schwedische akademie wahrnehmung idealismus unterstellen geheimpolizei roger garaudy seinen stempel aufdrücken preisträger schöpfer welt verdienen vage lebenlauf mit händen und füßen preisgeld diskreditieren entscheidung umstritten definieren sowjetunion literaturnobelpreisträger preis wiedergutmachung regierung michail scholochow durchgehen rolle fernbleiben boris pasternak begründung lebenslang protest überprüfen intellektuell helfen paradoxon beteiligen aufmerksamkeit konkret lex buck untrennbar rettung vergewaltigen wahrnehmen nation herausragend unterstützen widersprechen roman beispiel forcieren
Ein unpolitischer Preis für politische Menschen? Heute beschäftigen wir uns mit den bisherigen Literaturnobelpreisträger_innen. Wir wollen untersuchen, welche Menschen in der Vergangenheit mit dieser prestigeträchtigen Auszeichnung geehrt wurden und welche Ideale sie verkörperten. Schauen wir doch mal, was die Schwedische Akademie in ihnen sah. Der... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wie das Ungeziefer 30.07.2017 18:14:39

kafka interessant und grotesk #elwiraszyca "die verwandlung" weltliteratur betreuung schreiben kakerlake pflege abhängigkeit
Ich habe vor einer ganzen Weile, vielleicht sogar schon länger, „Die Verwandlung“ von Kafka gelesen. Das war mal einfach so eine Idee, weil ich das schon mal früher lesen wollte und dann hatte ich so eine Phase, wo ich ganz … Weiterlesen ... mehr auf dasdenkeichduesseldorf.wordpress.com

Montagsfrage: Aufschieberitis? 14.10.2019 13:40:43

schreibstil lesen fantasy heimat schwierig hunger games das verlorene paradies verfallsdatum mutig lauter&leise sterben instanz hineinschnuppern bestenliste fassen handeln time magazine schlagen ganz oben lieben fürchten berlin eigene schlüsse ziehen wert trauen zusammenstellen schreiben stellen feinsinnig kein weg dran vorbei führen überschneidung moby dick eingängig bezeichnen folgen entsprechen geburtstag einsehen stimmung faszinieren einig stadt nachrücken klassiker dilemma bbc anfang protagonist berlin alexanderplatz alfred döblin komitee ungelesen erleben sammlung lektüre prominent spitzenreiter erinnern existieren bedeutsam reinlesen pfeifen persönlich wälzer zurückgehen tummeln unbedingt buch revolutionär schön weltliteratur eigenschaft mit den hufen scharren herausforderung james joyce kompliziert zeit geschmack wort anzahl kategorie auslassen verändern schrecken adjektiv trilogie abrupt beantworten auswahl unterschied ungeduld schwergewicht 16. juni 1904 ehre entscheidung unverbindlich detailliert meinung bereit lauter&leise kopf oktober 2019 allgemein zählen lebenszeit verbunden ungeduldig vertrackt priorität genre richten bücherwurm enthalten antonia buddenbrooks widerfahren werk ulysses zdf ellenlang schrumpfen begrenzt leopold bloom begriff suzanne collins krieg und frieden häkchen sinn herz journalistisch tod montagsfrage modern lokalpatriotin zurückführen frage erachten passen in wahrheit young adult stolz überschaubar zeitraum gremium formulieren lebensleseliste leser definition kümmern umfassen szenensprung neuigkeiten & schnelle gedanken alt anfangen herumstehen dick schwere kost nicht die bohne schwammig schockiert monumental entscheiden besiegen nobelpreisträger le monde schaffen literarisch kampf zur verfügung fest beschreiben spielen behandeln konzept dune erfahrung great expectations weltbevölkerung erheben festlegen ernsthaft verbreitung beruhigt
Hallo ihr Lieben! 🙂 Wer hätte gedacht, dass sich anlässlich der Vergabe des Literaturnobelpreises so viel Drama entfalten kann? Erst wird die Verleihung des Preises 2018 ausgesetzt, weil sich das Gremium der Schwedischen Akademie in einen komplizierten und aufsehenerregenden Skandal verstrickte, in dem es um Verletzungen der Schweigepflicht, Betrug... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Frauen der Weltgeschichte – Selma Lagerlöf 19.01.2019 08:00:44

buch selma lagerlöf romane weltliteratur women literatur lesen frauenrechte geschichte nils holgersson literaturnobelpreis history frauen der weltgeschichte bücher schriftstellerin
Selma Lagerlöf schwedische Schriftstellerin und erste Nobelpreisträgerin für Literatur 1858 – 1940 Titel: Selma Lagerlöf painted by Carl Larsson (Quelle) Künstler: Carl Larsson Selma Lagerlöf war eine schwedische Schriftstellerin, deren Werke noch heute zur Weltliteratur gehören. Sie war nicht nur die erste Frau, die den Nobelpreis für Litera... mehr auf sanihachidori.wordpress.com

Oberbürgermeister und Literat 04.11.2019 18:00:39

moral zoo fahrverbot hund sicherheitswahn oberbürgermeister fakten tourist wohnung windkraftgegner obdachlosigkeit zirkulation kanzlerin migration berlin tübingen windkraft atomausstieg partei flughafen physik wirklichkeit palmer baupflicht db marx wirtschaft sozialdemokratie rücktritt lehramt strompreis lehrer ddr politiker sieger großprojekte sonne schwarz sicherheitsrisiko mathematik kriminalroman ägypten weltliteratur diesel schüler buch selbstdarstellung fff einwanderung klimareligion erderwärmung atmosphäre kernkompetenz leugnung atomkraft psychologie stuttgart 21 wahrheit tugendterror dänemark wohlfahrtsstaat universitätsstadt boris palmer gesetz realität sicherheit rassismus marktwirtschaft klimawandel windrad risiko aberglaube klima prestigeobjekt identitätspolitik katze literaturnobelpreis entbehrung amateur klimaleugner credo werbeplakat bett ironie dieselfahrverbot geschichtsbuch pyramide mietpreisbindung zugausfälle grüne tierhandlung bürokratie kapitalismus mensch co2 schlachthof deutschland tier geld geschichte
Boris Palmer ist ein ungewöhnlicher Politiker, der mit vielen Eigenschaften aufwartet. Manche widersprechen sich. Er studiert Geschichte und Mathematik für das Lehramt, wird jedoch kein Lehrer, sondern geht für die Grünen in die Politik. Seit 2007 hat er das Amt … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

(Schul)Literatur auf den zweiten Blick 23.06.2018 15:34:06

vorurteile literatur entdecken franz kafka auf den zweiten blick bücher hamlet klassiker schullektüre juli zeh weltliteratur zwischen den zeilen
Ich habe einen relativ statischen Buchgeschmack. Ich lese vorrangig (High) Fantasy, hin und wieder flutscht mal ein Liebesroman oder ein historischer Schmöker dazwischen, doch grundsätzlich hat die fantastische Literatur einen festen Platz in meinem Herzen. Nun ist es so, dass dieses Genre nach wie vor nur sehr sporadisch Einzug in die Lehrpläne ge... mehr auf nemeryll.wordpress.com

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

antesten verschlungen mäkelig interessant debüt banause tobias weltenwanderer erlebnis dumm testen mit dem gedanken spielen interpretieren schweizer käse martina bookaholic seitenzahl urteil wohlfühlgeschichte ungünstig folgen der goldene handschuh literatur teenagerromanze verwandeln abgewinnen urban fantasy desillusionieren leinwand footballspieler der letzte könig von osten ard gigantisch dröge überladung schmerz ästhetisch sensibel zerstört sexiest man alive könig non-fiction weltsicht irritieren moira young weinen durchleben talentiert zusammenstellung dauerhaft durchschnittlich barbar sanft anne helene bubenzer formvollendet sternevergabe analysieren einmotten belegen ungewissheit cress konfrontieren stunde gegenspieler vorstellen maquin brian mcclellan bombastisch abwechslungsreich low fantasy reifen privatleben fortschreiten dramatik schreiben fernhalten amoklauf verteilung dominieren negieren bewusst murks älterwerden auswählen komfortzone alles für die katz selbstbestimmt fertigstellung auftakt mörder herausholen ad acta druck misslungen umsetzung patrick rothfuss lieben fürchten ausführung antonia michaelis differenzierter witwer motto erzählstruktur wert regisseur schrecklich badezimmer wrath experiment schule ausnahme mord wachsen auge positiv haupthandlungslinie erfolgreich kuschlig leserunde majestätsbeleidigung befriedigend john gwynne midlife-crisis american psycho antrieb hoffnungslos gemeinschaft übertreffen regenbogen brillanz unaufgeregt ende zusammenwachsen gewinnen triebgesteuert politisch reflektieren scheitern liebeserklärung buddy read unmenschlich angst stephanie oakes handeln dramatisch themenkomplex wiebke lorenz disziplin the run of his life motivieren die stadt des blauen feuers allerliebste schwester laurell k. hamilton die vampire scharfsicht ari marmell conan dokumentieren piktochart ausgeglichen teilnehmen überraschung verbesserungsfähig verwöhnt außer kontrolle zwillingsschwester running-gag skrupellos gedächtnis the conan chronicles anna stephens monster verführerisch enttäuscht entgegenstellen erstaunen vornehmen schenken überflüssig tragisch loyal unterstellung subjektiv trauer mögen lesebingo leben schlosshund struktur präferenz marcia clark armes würstchen gemeinsam die horde spoiler emmi schicksal hund ärgern behütet heiraten informieren die volle wahrheit handlung schleppen bevorzugen abenteuer erleichtern reichsadler lesen wohlfühlen offenbarung stereotyp assoziation schuldgefühle wahnsinn tief konsequenz worldbuilding miriamel fantasy böse fürchterlich verlangen herausfinden kategorie massaker wunderbar high fantasy missen verändern dystopie charakterkonstruktion dan wells botschaft trilogie befürchten englisch regeln moment abschaffen auf die probe stellen vorsatz unterschied claudia gray highlight so la la reinigen gefühlswelt verstörend steigern quentin tarantino idee fixierung passend in verbindung künstlerin skyline schmal bestimmen die schlacht von morthul kontrast eskalieren kennenlernen erreichen reihe entscheidend steven erikson motzen kleinlich flop daryl gregory korrigieren aussortieren veränderung buch aus dem herzen buchblogger challenge anna n.k. jemisin bewertung neu glaubwürdigkeit ziel familie kontakt schön bedauernswert auf die palme bringen kunststück toll farbe gods of blood and powder aufmerksam weltliteratur mental neukölln ist überall berühren blind maßgebend mission herausfordern i am bookish altlast zupfen katastrophe befriedigung kritisch schicksalsschlag henry n. brown lesespaß überwinden geschmackvoll inhalt wälzer bittersüß schwarz eric harris vorliebe erwachsene das spiel der götter theorie unverdient entgegensetzen verrückt vernachlässigen fehlen der finder beschränkt weihnachten quote heldin facette abverlangen zwillingsbruder entgleiten abhacken erkennen lustig papa element spitzenreiter unheimlich vision tierisch held einzigartig mutter basieren terry pratchett bücherkultur-challenge erinnern mobbing lust gut und böse jeffrey toobin starten genreverteilung brutal figur erscheinen heinz buschkowsky charakterisierung leseverhalten beeinflussen the faithful and the fallen sachbuch auf die beine stellen nazi aufregen the name of the wind königin victoria strafprozess protagonist planen gedankenwelt vorherrschen gewissenhaft kuss haarschnitt veranstalten in verzug statistisch porträtieren cover versinken talent gefallen kriterium erleben schlimm alles sense intelligent lektüre leidenschaft leserin graf dracula manuskript fortschrittlich the broken kingdoms einschätzung abschluss ruin 30 jahre heimatbezirk entfaltung anlass feind rückstau lehrer heiß spaß austreten a mother's reckoning in den kram passen blogplan hart stressfreierr supernatural lesechallenge referenz sympathie konfliktherd sammelband historische fiktion schwer autor totalausfall charakter the inheritance trilogy cliffhanger klassiker identität abhaken altbekannt schonungslos robert harris epos faktisch einheit rupture sorgen wählerisch sohn die daumen drücken beraten gewaltfantasie vollständigkeit egozentrisch entsprechen entspannen existenz empfinden ungeschlacht sins of empire nennen chronologie zahl scheibenwelt shakespeare geraderücken einfühlsam the power ulk begreifen entstehen zufrieden vaterland eindruck thriller vertrautheit punktevergabe wegsperren schwester explizit lektüreauswahl wahl älter welt erkämpfen tragödie buchschnitt spüren unsympathisch das weihnachtswunder des henry n. brown sprachenverteilung mitreißend stottern 2018 muttersprache konzeption verdienen passen risiko godblind a thousand pieces of you wahnsinnig zeit verbringen cimmerian lieblingspulli berührungsängste harmonisch umdrehen erotisch young adult wahrnehmung beantwortung der märchenerzähler stimmen fragmentarisch nerven simon lelic zeugenaussage fledermausland if we were villains o.j. simpson teddybär modern sieben nächte gefühl entwickeln beleidigend samuel szajkowski rechtfertigen tod eines gottes barbarisch the sacred lies of minnow bly anita blake verzweiflung edel ambitioniert beinhalten aspekt spannend faszinierend abel tannatek besprechen schlicht begeisterungsfähigkeit überleben rezension respektabel recherche verfilmung infografik realität zweck star persönlichkeit öffnen zeitverschwendung die hexenholzkrone berauschend grün versnobt herz lachen situation lugh tochi onyebuchi austausch formular montagsfrage selbstmörder retten kämpfen auswertung leseerfahrung meisterwerk romantik goldener löffel im mund patrick bateman werk kaugummi pulpgeschichte sue klebold blood red road osten ard wolf vorhersehbar erschreckend verkommen fazit gerecht werden without a doubt lenken opfer besuchen beweisen missverstanden das geheimnis der großen schwerter vorbereitet erwartung trostlos ratten-szene ausborgen an den nagel hängen glück weiblich widersprechen mitleid roman fritz honka hingabe rezensieren liebesdreieck reise bücherwurm originell frühjahrsputz the kingkiller chronicle jahresrückblick zutrauen am liebsten verstümmelung erforschen einfärben lesejahr m l rio verfilmen nicht alle latten am zaun magie schwerfallen vampir herausragend high school anstellen lone ranger simon seite weiß robert e. howard wildern beteiligen aufmerksamkeit bildschön danken partials liebesszene erwähnen realistisch diskutieren monstrum wahr diagramm verraten intellektuell kleinigkeit grimdark verlag vergießen mumpitz träne überprüfen beziehung ausreißer oliver dierssen nagend überdreht konzentrieren genre elitär tad williams einstellung rolle bedauern verzaubern 1970er kontrollieren bluten firebird schlechtes gewissen märtyrerin ktischig januar 2019 unwesen treiben taff deutsch ansprechen kollege schwächlich monatlich zuneigung living in the aftermath of the columbine tragedy partnerschaft wundervoll analyse verständnis schriftstellerin erzählen lesegeschmack eva neukölln aquarell atmosphäre antiklimax bücherhirn akzeptabel columbine verbreiten tradition zweiter weltkrieg dustlands verbessern the people v. o.j. simpson amüsieren zustimmen hervorragend heinz strunk hamburg animalisch hand team kim newman gestaltung entscheidung geschichte bescheiden präsentieren thema übermitteln sas lohnend motto challenge festlegen stark schilderung werwolf feuilleton abstoßend außerordentlich leseziel mitgliedschaft beleidigen aushalten flagge hochkönigspaar ansprechend abwärtsspirale abschließen beschreibung monatsverteilung sinnbefreit unangemessen annehmen fragestellung 20. april 1999 bemerken trocken frau ereignis tier wohlwollend standard ungezwungen jugendbuch rechtzeitig entvölkert teilen begleiter suizid großartig wiedertreffen ändern tetralogie schimpftirade erfahrung langfristig erwachsenwerden fehlgeleitet simon strauß liebenswert ich-perspektive revolution triebfeder herangehensweise serienmörder fatrasta folterszene streng rotschopf videokassette vorbeischrammen mordprozess erstaunlich prickelnd kultur fortschritt verreißen leseprojekt emotion humoristisch illustrieren verboten aufwühlend daniel seltsam frauenmörder marissa meyer vollbringen ich will dich nicht töten schwierigkeit problem überraschen intensiv hoffnung heulen bret easton ellis erlauben psychologisch elend oree 30 fragen vorwerfen die flucht ergreifen erschütternd besessenheit romantisch the killing dance jugend kampf we are all completely fine literarisch richard traumatisch kniffelig stürmisch aktion qualitativ emotional wortmagie's makabre high fantasy challenge morden schreibblockade oberflächlich maximum erfüllen john cleaver mr monster verhalten ehrlichkeit drücken itnensität saba in den hintern kriechen autorin dylan klebold manifest grausam powder mage verfänglich generation nach hause kommen unlogisch if i did it filmisch komplex lernen qualität brandenburger tor ungewöhnlich umfeld reagieren weitschweifig entscheiden trauern besiegen abscheulich wütend dimensionsreise kvothe freuen empfehlen widmen vermissen verhältnis unreflektiert alt paar zufriedenstellen regel bloggen krise michael schreckenberg dick besprechung euphorie statistik rezensionspflicht beasts made of night leise aufrichtig aufarbeiten bemerkenswert vordringen wissen distanziert liebe in tränen ausbrechen schluss bereitwillig schönheit mann auf den ersten blick unsinnig beeindrucken sprechen aufgabe aussehen naomi alderman überdenken zusetzen vorbereitung fakt tragweite überwiegend dickköpfigkeit jean-claude ultimativ neuigkeiten & schnelle gedanken fühlen ermüdungserscheinung entdeckung komisch enttäuschung hobby schnitt erkenntnis qualvoll wünschen lesefortschritt großeltern foltern begeistert marlene bezaubernd jugendliche überzeugen anspruchsvoll gefestigt formulieren erinnerung abgefahren stocken fesseln the lunar chronicles machthungrig
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com