Tag suchen

Tag:

Tag beleuchten

Jilliane Hoffman – Argus 30.10.2019 09:00:53

vereinbaren zusehen strafverfolgung the cutting room konfrontieren frauenmord ermittler talbot lunders schreiben frustrierend opfer hinterlassen reflektieren erfolg grausam rechtsstaat us-amerikanisch diskrepanz anspruch vorgänger täter-opfer-verhältnis herrlich ermittlungsszenario mithilfe privatleben cupido behandeln verabschieden eintauchen positiv preis geschichte schwierigkeit missverständnis verfahrensrichtlinie verurteilung besprechen ansprechen fokus fragen jilliane hoffman idealismus schritt tatverdächtiger aspekt fbi leser roman schuldig person identität ärgern struktur hoch herausholen 815 arbeiten job behaupten illustrieren spaß kennen an ihrer stelle buch wohlhabend kriminell mutieren auftritt mord rezension bahn brechen wachsen fungieren am besten aufwerfen verurteilen beeindruckend staatsanwältin allein treffen befriedigend klappentext traum vermarkten reagieren deutsch morpheus ereignis krimi staatsgefängnis komplex in angst und schrecken versetzen stereotyp einfluss vor gericht todestrakt vermuten folgenreich reden aufklären katz und maus-spiel thriller lesen band 3 optimistisch grundlegend ideologisch implizieren bestehen miami beleuchten betroffene abdrucken teufel garantiert nemesis verblüfft abgeschlossen unmöglich tat wacker potential rundum lektüre wandelndes klischee tiefgreifend unangenehm berichten feststellen spannend juristisch neu energie behörde gerechtigkeit prominent rechtfertigen beobachten vermögen auftakt rechtssystem inszenieren frage daria debianchi debüt erreichen verleihen entgegenkommen verlag aufgeben beruf entwickeln zweifel handlung zur rechenschaft ziehen präsent attraktion unberechenbarkeit thrillerserie recht kündigen angreifer eindruck romanhandlung mensch bewerten mächtig tatsache william bantling mutig fallstrick beschließen beraterin leisten ausarbeitung vergangenheit mörder elitär stellvertreter bedeuten involvierung argus herausforderung sadistisch auge wissen foltern entscheidung weiterentwickeln c.j. townsend schweigen gigantisch gegenwart das böse gefallen florida department of law enforcement cia florida unmissverständlich satz finden verraten auswuchs sicher vor laufender kamera lücke verlangen trennen stimmen überraschen speziell figur serie maximal clubmitglied potenziell beweisen stellvertretend einsitzen international polizei club subtil spektakulär schockieren ergeben verhalten fall steine in den weg legen netzwerk herstellen nachhaltig lange her prozess ausgabe band heldin fahnder aufregend fließend brutal reihe mädchen snuff autorin wendung wahrheit mitglied grenze begleiten verbindung drehen sensationell grenzenlos 4 sterne pakt handeln bereiten perspektive kritisch skrupellos belohnen davor zurückschrecken einflussreich facettenreich vergewaltiger anbieten zwingen
2001 traf Jilliane Hoffman eine folgenreiche Entscheidung. Nach 10 Jahren, in denen sie als stellvertretende Staatsanwältin und juristische Beraterin des Florida Department of Law Enforcement arbeitete, beschloss sie, ihren aufregenden Job in der Strafverfolgung aufzugeben, um Autorin zu werden. Während eines Prozesses gegen einen Vergewaltiger beo... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Herman Melville – Moby-Dick 24.09.2019 08:00:30

ausgehen streichen konflikt widmen gegenseitig entlang ewig bücherregal segel nachruf funktion unbill zu weit new york times anfertigen unheilig weißer wal bedauerlich abenteurer gesellschaftlich realistisch erbarmungslos erlangen hervorragend aus heutiger sicht schreiben epoche bild status opfer hinterlassen legendär erleben ende kontext seeleute weltliteratur prägen anerkennung höhepunkt sieg überzeugung us-amerikanisch walrat schiff aufweisen überraschend druckgeschichte charakter gehören fakt atlantik beabsichtigt einschüchtern wikipedia-artikel positiv überfluten geschichte freund darstellen eigennamen düster gesamtwerk durchbeißen nicht von belang fliehen 3 sterne abfolge einnehmen ansprechen freudig befinden zurückweisung fragen bereit sein schilderung zug jahr bezwingen technik überwältigend beherrschung finster fiktiv veröffentlichen entdecken eingängigkeit erfolgreich erheben veteran eingehend aspekt faszinieren schwergewicht leser einsatzmöglichkeit bewusst betrachten roman meer chronist reise werfen abschnitt willentlich rachegelüste natur fragmentarisch pottwal munter 19. jahrhundert aufmerksam missachtung zeit gelingen unglaube kontrast ärgern paranoid erwarten epilog magen handelsschiff visualisieren detailverliebt ziel vorreiter weitgereist dunkel monumental emotion jagd beschaffenheit sorge dienen bekannt arbeiten charakterisieren langatmig literarisch literaturhistorisch beruhigt rückblickend abstrus kapitel herz bankrott novum auf offener see spaß sichtung zur see fahren negativ buch wohlhabend wichtig geboren auftauchen unter druck setzen überwiegend indirekt werk versteckt stolz passage walfänger eigendynamik auslaufen rezension respekt anspruchsvoll akkurat populär spermaceti ebene erschaffen wachsen am besten vollständig unerforscht erweitern nahrungsrest beeindruckend selbstmord langweilen weitschweifig widerspruch treffen bösartig hangeln 1819 tragzeit bedeutung wahrnehmbar unglücklich stück für stück atem des todes bemühen unterstellen interpretationsansatz unheimlich deutsch angst erscheinen tierisch sterbebett ereignis reisen beschreibung veranstalten nachträglich england peinigen erfahrung schlagen verkannt realität in vergessenheit geraten aberglaube langweilig abgrund seltsam bein gruselig komplex einfluss befürchtung neunmalklug herumspuken rechnen 1851 zutraulichkeit schlimm wissensfeld raum lindern spüren infizieren dozent vermuten fangboot gefängnis effekt schicksal kurzentschlossen interpretieren vorstellung schriftsteller reden publikum verhängnisvoll schwanzflosse lesen anordnen günstig unterteilung zwischen den zeilen autor gezielt wunderbar einsetzen grundlegend gedanke auf ewig exemplar zirkus schaffen karriere um jeden preis austrocknen beleuchten einschwören abwärtsspirale stimulieren beklemmend fehlen hauptfigur unvollendet projizieren befürchten meuterei zweck ausstehend wort literaturhistoriker angenehm umgeben gefürchtet kurzgeschichte rhythmus lektüre zuspitzung verrückt erzählung vorstellen vorzeichnen tiefsee aura berichten autoritär opfern geldnot neugierig feststellen weiterleben spannend neu substanzlos seele erstaunen seeungeheuer krass leiden erkranken dick welt wühltisch zum punkt kommen moby dick anknüpfen pottwalkuh flüstern tanz niederschreiben primär moment lauten vergrößern flüssig katastrophal erlebnis leben meilenstein frage wal verfluchen obsession genau zeitgenössisch verleihen sehnen imagekampagne gegenteilig empfinden stark originalveröffentlichen das letzte mal platz kriegsfregatte religionskritisch depression herman melville aufgeben literaturwissenschaftler erhalten manuskript ursprünglich einen schauer über den rücken jagen wundern trotz entwickeln austragen jäger heimkehren handlung untersuchung schwarz auf weiß totenbett new york zuwenden gerücht antiquariat weit obsessiv tauchtiefe darstellung verarbeiten eindruck phantom kopf literaturgeschichte höchstpersönlich mensch hilfsmittel gefühl metaphysisch subjekt abhaken bewerten öl anheuern tradition psychotisch informieren verwachsen klingen begierde verdingen reich manie mutmaßen umtreiben kennzeichnen kurz abfinden korrektur verstehen einschläfernd akribie mutig überarbeiten pequod bezeichnen einsehen unsterblich wissensstand planschen titelgebend aufzählen annehmen widerspiegeln regen schlottern methode kapitän ahab verendet ismael kindheit rachemission vorgehen mannschaft besser vernunftwidrig klar werden pottwaljagd nachjagen ahnung wissen enthalten kombination leicht fallen zulassen strotzen eifersüchtig foltern behaftet privat vor sich herschieben scheitern schlechtes gewissen blockieren aufdrängen erfahren zahlreich zugeben fernweh sammeln aus den augen verlieren winzig haken beginnen leine verzichten satz brennen finden erkenntnis helfen typee überfordern unbekannt darauf vertrauen abgleichen unausweichlichkeit matrose klassiker besatzung ich-perspektive titel turbulent komposition hass greifbar fehde version überraschen ausflippen kommentator titelheld absicht welle figur maximal kritiker befähigen abarbeiten alt britisch hinterkopf irrational vorurteil zensur subtil fahrt spektakulär missbilligung umfassend fahnden taktik gewöhnt kurzzeitig vereint leserschaft fall bereicherung vereinnahmen selbstzerstörung überschäumend visionär erlegen experimentell fieberhaft antiroyalistisch gestalten tier suchen gefahr ausgabe pazifik schreibkunst vermitteln stilmittel blähen unkonventionell setzer erlauben 1891 weise interessant handlungslinie einarbeiten unterscheiden walerei erinnerungsschatz moderne meereskoloss reizvoll ausholend wissenschaft erläutern änderung historisch geist desertieren wirken vater gedichtsammlung absurd hauptgrund billy budd verzeihen möglich transportieren bereisen existenziell deutlich star bangen markenzeichen ausstrahlen gewaltig krieg mut omoo tragisch begegnen walfang genie zurechtkommen reisedokumentation erfüllen lyrik literatur perspektive vergehen körperteil irren thema verwandeln sprechen dämon leviathan bestandteil medium atmosphäre vorwurfsvoll fürchterlich wahnhaft tiefsinnig verdienen alltag nantucket cetologie tod usa ausführung exzessiv davor zurückschrecken überflüssig qual sterben flamme zutun forscher information kampf
Der Mann, der niemals irgendwo gescheitert ist, kann nicht groß werden. – Herman Melville Die Biografin Laurie Robertson-Lorant schrieb über Herman Melville, man könne ihn entweder als gescheiterten Schriftsteller charakterisieren oder als verkanntes Genie und Visionär. Melville gehört zu den tragischen Figuren der Literaturgeschichte, die erst wei... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Terry Pratchett – Die volle Wahrheit 21.08.2018 09:00:43

vorwissen anfühlen witz aussagekraft ordnungsinstanz abholen einsatz anfertigen the truth gesellschaftlich satirisch realistisch hervorragend ausufern setting zwiespältig verschwörung bereich opfer fantastisch ungewöhnlich zutiefst prägen ganzheitlich kurios charakter die frage stellen zufall bücherhirn fakt unzählig humor discworld ungeliebt geschichte darstellen philosophisch koryphäe ehrgeizig gesamtwerk popularität umfangreich fokus liebenswert großartig losziehen verpacken verwaltungsinstanz konkurrenz ermöglichen vergessen leser roman öffentlichkeit sparsam austauschbar reporter abstrakt kopie nutzen herausarbeiten william de worde erwarten skurril politik neuigkeit versorgen berichterstattung reihenfolge fußnote humoristisch verantwortung chronologie abstraktion den rahmen sprengen lupenrein rundwelt kennen reporterin neuheit absurdität buch wichtig adlige wütend werk amüsieren zurückhalten gegebenheit mord ironisch rezension abbilden gründung versterben müde ankh-morpork konzernchef vollständig verzweifeln gutenberg lachen magisch rasend journalismus episch charme exzentrisch geld kritik presse meinung schelmisch gwohnt aus versehen realität mahnend begnadet innovation jung stereotyp fröhlich entwicklung witzbold schenken höllenritt erstaunlich interpretieren schriftsteller lesen terry pratchett autor gekonnt hartnäckig wunderbar richten post bevormundend schaffen beleuchten bedauern abgeschlossen lektüre mischung pressefreiheit patrizier personenmodell schmerzlich medienlandschaft medien anklagen neu störenfried nehmen auseinandersetzung leicht frage für sich selbst sprechen eigenwillig verleihen die volle wahrheit zeitpunkt kategorisieren erhalten zum lachen bringen halten high fantasy spezifisch genial meisterhaft handlung absetzen kommentar gerücht zufällig schwindelerregend wiedererkennungswert schriftstück werkstatt willkommen brillant nicht im geringsten unsterblich beschließen widersprechen plattform fantasy politiker scheibenwelt zwerg zyklus lieben stadt entfalten medial industrielle revolution berühmt chefredakteur band 25 böswillig interessieren sicher gründen vermächtnis verlangen vermissen freude landen selbstinszenierung regent theologisch glasklar figur dumm zwischenbemerkung diskutieren gunilla gutenhügel blei sensationslüstern ins schwarze treffen tageszeitung bauchgefühl begründen karikieren prozess druckerpresse gold auf die beine stellen chance passen unbequem spaßig geist theorie protagonist nische persiflieren wirken punkten absurd wahrheit festgelegt schlagzeile herausfinden frei besuch zusammenpassen typisch unterhaltsam sir terry pratchett intelligent sensationell beginn 4 sterne handeln bereiten betrachtung schmälern nicht allzu genau nehmen thema verwandeln kritisch medium verdienen alltag times institution tod bieten überflüssig macht team individuell analyse verhältnis rasant
Sir Terry Pratchett verstarb mit 66 Jahren am 12. März 2015. Sein Vermächtnis ist die „Scheibenwelt“, die ihm schwindelerregende Popularität als Fantasy-Autor verlieh. Das Gesamtwerk umfasst 41 Romane, die in verschiedene Zyklen kategorisiert werden können. Pratchett erwartete von seinen Leser_innen allerdings nie, seine Bücher in einer festgelegte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Christina Henry – Alice 25.04.2019 08:00:10

loyalität gefährlich ausstrahlung kern blutüberströmt freuen persönlich frisch traumatisiert gewaltsam entschlossenheit setting schreiben sehen kinderbuchklassiker einlassen fantastisch hörbuch verpassen sensibel hatcher johnny depp auf papier bannen variante entkommen 26 jahre tiefe wärmstens geschichte darstellen tattoo großteil heldenreise düster authentisch adaption schnell zurückdenken wunderland überstrahlen pointiert verheerend final kindheitserinnerungen geschehen beschreiben großartig kinderbuch fiktiv verspätet krankenhaus konfrontation konsequenz faszinieren ausnehmend altstadt vergessen leser wahrnehmung betrachten roman sturz reise natur jugend gelingen einbilden eröffnen erwarten übertragen fähig ziel dunkel wade film bekannt arbeiten charakterisieren entsprechen nominell buch psychiatrie bedingt rezension populär abstand nehmen insassin treffen bedeutung kinderspiel kleines mädchen reagieren verbringen wesen zielsicher videokassette erscheinen erfahrung lewis carroll gut anstalt jung erzählen der weg ist das ziel psychologisch mann entwicklung backsteinmauer voll und ganz menschlich zellennachbar metamorphose schicksal herr knauf red queen eine scheibe abschneiden anlauf nehmen märchen zelle hintergründig transformieren schallplatte besiegen geschmack blutig beleuchten potential rational folgen alice sonderbar lektüre vorfinden verrückt erzählung alice im wunderland befreien hinschauen vor sich hinvegetieren durchleben eigentum aura unwahrscheinlich entsetzlich neu zwielichtig empfehlen kreatur gefähre form feuer und flamme baum leben logisch verdreht frage band 1 ambivalent 10 jahre genau verleihen glaubwürdig erklärbar frau empfinden ursprünglich wegweiser entwickeln unangetastet handlung kaputt verfilmung präsent wohlgesinnt protagonistin klassisch erwachsen ikonisch exakt the chronicles of alice herberge original showdown hinabsteigen normal kennenlernen stoff ausbrechen vage entlassen aufgreifen wahrnehmen ort annehmen tätowierer vergangenheit charisma aufgabe hinterlistig inhärent weg fantasy herausforderung feminin besitzen töten rolle nah elegant rahmen erfahren gefallen freiheit zugeben einsperren entfalten grinsekatze berühmt courage beschädigt klassiker spekulieren erfassen tee-party brodeln landen unspektakulär aufhalten version kaninchen überraschen szene stecken figur prekär resultieren unverwechselbar verlauf hevorragend einkalkulieren alt einsitzen christina henry oberfläche vertrauenswürdig element erwacht älter abenteuer hypnotisch gestalten modern wahllos drängend heldin coming-of-age hungrig originell name wirken autorin glauben gewalttätig wahrheit erwachsenwerden feuer herausfinden von bedeutung akzeptieren begleiten unschuldig psychiatrisch fortsetzung 4 sterne perfekt ausmalen handeln legitimieren kaninchenloch intuitiv beschäftigen rückkehr atmosphäre gewalt flamme monster kampf disney
„Alice im Wunderland“ ist eine der Geschichten meines Lebens. Der Klassiker von Lewis Carroll begleitet mich, seit ich ein kleines Mädchen war. Ich besaß sie als Hörbuch auf Schallplatte und die 1951er Disney-Verfilmung auf Videokassette. Selbstverständlich habe ich auch die modernen Filme mit Johnny Depp gesehen. Mit meinem Tätowierer arbeite ich ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Vor oder zurück? 29.04.2019 12:12:11

definieren ergreifend marissa meyer freuen formulieren setting buchreihe option erleben kontext simpel begreifen variante charakter verständnis zurückkehren antonia geschichte freund bevorzugen danksagung das geheimnis der großen schwerter ins gesicht zaubern königin entscheidend zusagen lächeln aspekt zusätzlich abstatten motivation jugend nutzen heranziehen chronologie spielen erstveröffentlichen kennen eigenständig auftauchen novelle gegebenheit ausdrücken gealtert nicht wichtig erweitern rückschau jünger treffen mögen reiz beispiel berührend tendieren wundervoll wertvoll kompliziert osten ard realität voraussetzung bezug lesen buchuniversum der letzte könig von osten ard der drachenbeinthron beleuchten definition böse fehlen erschweren kurzgeschichte lektüre das herz der verlorenen dinge the lunar chronicles lieber neu egal auftakt moment prequel frage basieren übergangsband levana ursprünglich high fantasy handlung originalgeschichte echt die hexenholzkrone zurückfinden april 2019 kulturell lauter&leise fokussieren tendenziell zukunft verstehen gereift fairest bestätigen vergangenheit bandbreite gänsehaut lesekarriere neuigkeiten & schnelle gedanken cameo-auftritt sequel entscheidung weiterentwickeln mehrwert trilogie toppen finale gefallen lose filmjargon beginnen verzichten lauter&leise einigen klassiker interessieren wiedertreffen geografisch sichtbar vorwort vorgeschichte figur schätzen schwäche abwandeln fan universum antwort älter passend zusammenhängen ansiedeln faktor heulen reihe zählen tad williams besuch 30 jahre kategorisierung montagsfrage besonders festlegen zwischenband fortsetzung der engelsturm handeln literatur vergehen bieten überflüssig zusammentreffen hilfreich information tetralogie
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich hoffe, ihr habt mich letzte Woche nicht vermisst, weil ich die Montagsfrage kommentarlos ausfallen ließ. Die Frage kam recht spät, es war ein Feiertag, meine Familie war zu Besuch, das Wetter war sensationell und irgendwie kam einfach alles zusammen, sodass ich keine Lust hatte, Zeit vor dem Rechner zu verbringen. […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – Obsidian Butterfly 16.07.2019 09:00:19

denken einblick verwirren widmen gegenseitig endgültig nett konfrontieren tödlich rücken biografie unverhofft durchdacht aztekisch kriminalfall täter vampirisch option erleben situation volk reflektieren auf die probe stellen grausam zeitzeuge untergehen charakter band 9 humor geschichte darstellen psychoanalytikerin popularität vollwertig 3 sterne schwer nichtrepräsentativ szenario ein für alle mal führen zuverlässig tief aspekt ausnehmend leser zeit extrem laurell k. hamilton gegenüber lieblingsnebenfigur mordserie obsidian butterfly beinhalten liefern detail behaupten ungemein urban fantasy kennen buch eigenständig wichtig weit entfernt herumschnüffeln einschätzen stammen rezension beeindruckend allein mögen befriedigend beziehung beispiel angst wesen oberflächlich entrüstung erscheinen maß fanbasis gesicht rampenlicht kompliziert nebenfigur grausig lokal komplex erlebenswelt ermittlung bezug analytisch haarsträubend entwicklung erinnern schlimm menschlich zögern überzeugen vertrauen bitten mittel zum zweck erfreulich stoßen streng wiegen erhellend gesund verloren intim unnötig gefährden beleuchten individuum einfühlsamkeit eines tages eiskalt beruhigen verantwortlich projizieren wahr effizient umbringen unangenehm involvieren handlungselement widersprüchlich unorthodox bewahren erfreuen zum teil babyblau killer katalysator ansicht außergewöhnlich mühsam unausgesprochen welt beitragen versuchen absolut leben detailschärfe sympathie eigenwillig am seidenen faden hängen empfinden sinn solide regel unzureichend erhalten kolossal mühelos inhaltlich new mexico mythologie kollidieren ungelenk typ verbinden gefühllos zu schätzen wissen kopfgeldjäger mensch konstrukt vorweisen farce anita blake wahrnehmen belasten ähnlich pragmatismus teilen auftragskiller vergangenheit aufgabe fantasy aus dem hut zaubern besser klar werden auge töten privat lieben revier erfahren zahlreich ausarbeiten betonen erkenntnis täuschen helfen durchgehen antik kultur kompromisslosigkeit interessieren azteken richard ahnungslosigkeit wunsch überraschen speziell jean-claude tag weitreichend figur hart doppelleben dürfen fan freundschaft prototypisch vampir enden spektakulär schockieren partei verfügen verärgert fall klären herstellen kriminalistin ankommen steigern unkonventionell alltagstauglich chance anreißen übernatürlich reihe auflösung wirken autorin glauben wahrheit zurzeit herausfinden konstruieren erinnerung grenze besuch akzeptieren möglich soziopath groß normalität professionell persönlichkeit vergehen edward fürchten vorantreiben nachdenken alltag angewiesen stück tod bieten duo überflüssig sterben bereitstellen team verhältnis information etablieren
Der Auftragskiller Edward ist meine absolute Lieblingsnebenfigur der „Anita Blake“-Reihe von Laurell K. Hamilton. Ich liebe seine Kompromisslosigkeit, seinen tödlichen Pragmatismus und seinen ganz speziellen Sinn für Humor. Vielleicht sollte es mir zu denken geben, wie sehr ich eine Figur, die mühelos als Soziopath durchgeht, mag, aber es beruhigt ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laura Newman – Coherent 31.07.2019 09:00:21

laptop einsatzgebiet ethisch bericht quer richtung ominös experiment ausbreiten gesellschaftlich social media schreiben erwähnen young adult kommunizieren frankreich inspirieren smartphone glücklich geschichte website darstellen mysteriös begeistert pausenlos düster globus 3 sterne schnell leseschaft aussicht ansprechen youtube verschieden mediengestalterin skrupellosigkeit e-mail anonymität fragwürdig zeigefinger steigen fiktiv veröffentlichen aspekt restriktion konsequenz vergessen leser roman ausklammern gelingen heimtücke fähig anonym digital monat informationsflut aufdringlich ergebnis idee mechanismus abgefahren überfordert kunststück öffnen kennen negativ buch weit entfernt einschätzen brauchen rezension möchten flucht regierungsvertretung überrollen sympathisch jünger krücke bemühen vorstellbarkeit unheimlich deutsch zusammenbrechen wundervoll erscheinen schwarz ausführlich jagen mahnend avignon upgrade undurchsichtig reaktion schuh entwicklung raum menschlich in ordnung kurzentschlossen dringend publikum thriller illegalität coherent strenggeheim gedanke scifi realismus schüleraustausch genre analysieren zu wenig schaffen definitiv beleuchten schlussfolgerung stimulieren fehlen trip werbemaßnahme science fiction zwinkern vorstellen technisch datenmenge durchstöbern zusammenleben feststellen spannend gläsern sabbern behörde unausgesprochen militärisch zustand verzicht unterwerfen unbemerkt auf touren bringen auseinandersetzung leicht landschaft verleihen ungefragt gerät genießen stark widerspenstig bombardieren in die finger bekommen aufgeben fotogalerie mühelos handlung implikation zunehmend protagonistin verbinden kündigen endgerät kopf lebensgefühl aussehen folge altersgruppe nahbar fähigkeit klingen gemeinsam sophie zukunft verstehen anklingen einweihen mutig verselbstständigen online 17-jährig teilen digitalisierung skeptisch drastisch forschen entstehungsgeschichte bedeuten klar werden in- und auswenig wünschen wissen angeboren beunruhigen putzig rahmen selbst machen verrohung verzichten hirn eng wrack grafikdesign moralisch offensichtlich porträtieren schnalle kanal büchse der pandora bereitwillig interessieren auswuchs spekulieren talent verschwörungstheorie wunder plausibel internet figur jean vernetzt rechtlich potenziell beweisen den kopf verdrehen näherkommen vorteil sozial beschleunigung erforschen älter absagen jugendroman selbstständig kopfkino romanze gefahr nicht stimmen bestellung anmuten science-fiction aufregend passen tapetenwechsel autorin geheimnis vorstoß buchsatz grenze beschränkung unschuldig groß glaubhaft kopfschmerzen vollbringen ausmalen futuristisch blick perspektive kälte geschuldet sprechen kritisch bemängeln männer und frauen selbstverlag inneres auge wagen bieten menschheit zu spät nicken daten teeanger laura newman französisch eintreffen paradebeispiel flugzeug
Laura Newman gilt als deutsches Paradebeispiel für gelungenes Veröffentlichen im Selbstverlag. Die 1983 geborene Autorin macht alles selbst: vom Grafikdesign, über den Buchsatz, bis zu Werbemaßnahmen. Und natürlich das Schreiben. Ihr erstes Buch erschien 2013, seit 2014 ist sie selbstständig. Nach 10 Jahren als Mediengestalterin wollte sie endlich ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Konsumphilosophie 18.03.2018 22:17:00

beleuchten finden
Die Zeit online beklagt, dass es zwar recht viele ausgebildete Philosophen in Deutschland gäbe, aber die durchschnittliche Leseranzahl für einen philosophischen Artikel bei 2-3 läge. Das ist nicht verwunderlich.Verwunderlich dagegen ist die Reaktion all dieser gemeinen Leserinnen und Leser. Sie behaupten, die Philosophie wür... mehr auf frederikweitz.blogspot.com

Deutsch - ein integrales Fach 09.06.2018 11:26:00

lesen beleuchten
Deutsch gilt als schöngeistig, wenn es um Literatur geht, als lästige Pflicht, wenn es um Rechtschreibung geht. Dabei mischt sich Sprache überall ein.Mathias ist Systemadministrator. Seit Jahren programmiert er besonders gerne in Java. Java ist eine objektorientierte Programmiersprache.Der "Satzbau" von Java sieht folge... mehr auf frederikweitz.blogspot.com

Charlie Huston – No Dominion 22.08.2018 09:00:47

einschüchternd konflikt rasierklinge definieren persönlich anführer untergeordnet schreiben wenden offenbaren destruktiv erleben lappalie situation ungewöhnlich faszinierend prägen sensibel romantik terry inbegriff härte gesondert entkommen abschluss geschichte netz verfolgen 3 sterne mistkerl zahn wie eine auster führen romanfigur anwesenheit spicken wirkungsweise dominieren roman extrem eine rolle spielen konsequent hässlich anstrengen auftrag ich-erzähler dienen detail vorsehen society kennen gewaltbereitschaft buch charlie huston auftauchen ablehnung rezension kursieren bahn brechen ansatz in ruhe lassen durchschnittlich widerwillig aushungern qualifizieren interesse langweilen mögen rasend beziehung stadt aus blut bemühen zwischen die fronten geldbeutel konkurrieren manipulieren komplex suche hoffen motivieren mystik infizieren dubios lesen existieren ausschließen verloren autor top 10 präsentieren überdenken genre exemplar clan manhattan blutig beleuchten verantwortlich herankommen rational lektüre gang science fiction vampyr lösen aura unabhängig geraten egal folgeband krass gelegenheit pragmatisch lebensform versuchen primär leben eskalieren spitz finger weg erreichen auf die füße treten nachforschung unwiderstehlich verleihen verkaufen vyrus schroff spur gmeeinsam spezifisch verströmen handlung verdeutlichen typ weit kitzel gefühl umfeld umfassen droge antiheld existenz genie. begreifen hood stoff verstehen dosieren einsehen konzipieren annehmen vergangenheit berserker weg hauch joe pitt faktenlage gleichgewicht gezwungen sehen zulassen entscheidung weiterentwickeln bemerkenswert patt parasitär revier gefallen preisgeben stören ungewollt unnahbar täuschen herangehensweise offensichtlich porträtieren bestimmung brodeln vampyrismus greifbar schreiberfahrung verschlossen die karten neu mischen speziell szene prekär hart schwäche schmutzig dj grave digga vampir oberfläche antwort verkomplizieren verhalten retten angespannt erleuchtung belügen einstufen no dominion herstellen abweisend sympathieträger spirituell rangieren gefahr wissenschaftlich science-fiction fasten übernatürlich brutal laufen vampirroman reihe alabasterfarben enklave protagonist gewalttätig kleinigkeit herausfinden bewusstseinsebene rivalität aufstocken kompromisslos akzeptieren typisch begleiten groß festlegen gewaltpotential parasit handeln überschaubar geschuldet band 2 melancholisch verwandeln daniel teil ausgefuchst ausruhen abhalten junge blutvorrat intensivieren verhältnis anbieten durststrecke schwierig territorium etablieren detektiv zuordnung
Charlie Huston, Autor der „Joe Pitt“-Romane, wusste früh, dass er seinen vampyrischen Detektiv nicht auf ewig begleiten würde. Obwohl er mit dem Gedanken spielte, die Reihe ohne festgelegten Abschluss zu konzipieren, langweilte ihn die Idee bereits, bevor er mit dem Schreiben begonnen hatte. Nach dem zweiten Band „No Dominion“ beschloss er, dass „J... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Trennung zwischen Geschichte und Autor_in? 19.08.2019 13:30:16

erklären freuen wild spin-off lieblingsgenre setting schreiben erwähnen kontext begreifen gerechtfertigt gesetz gehören fakt zurückkehren antonia geschichte äußern befinden überzeugend besuchen aspekt homosexuell unterlassen leser betrachten extrem mitte aufmerksam nutzen konsequent erweiterung interaktion dumbledore detail behaupten überlassen spielen urban fantasy kontrollieren buch wichtig ray bradbury werk fangemeinschaft august 2019 verfallen versöhnen erweitern kanon dünn unglaubwürdig falsch erscheinen nachträglich art und weise übersehen bewegen bedeutend jahrzehnt schmeicheln planen anpassen in ordnung interpretieren schriftsteller trennung unehrlich lesen autor genre unüblich beleuchten abgeschlossen harry potter äußerung potential ecke harry potter und das verwunschene kind vorstellen ignorieren erörtern spannend neu worldbuilding offen versuchen mitnehmen subjektiv postulieren fundiert hinstellen empfinden ursprünglich high fantasy gesetzmäßigkeit geistern eindruck schade lauter&leise fokussieren interpretation bsachverhalt folgezyklus neuigkeiten & schnelle gedanken folgetrilogie bedeuten angehen konkret ungeklärt aufstellen finale gefallen zugeben stören lauter&leise punkt verlangen später plausibel stecken figur fan aussage fernsehkonsum gedanken machen universum bewusstsein zensur fraglich allgemein fall keine rolle spielen übermäßig gefahr science-fiction einarbeiten passen reihe arbeit zeitgeist im nachhinein theorie frei montagsfrage festlegen fortsetzung j.k. rowling fahrenheit 451 thema sprechen fantastische tierwesen teil stück schreibprozess ausführung auffassen staatlich neigen festsetzen unlauter diversität folgereihe
Hallo ihr Lieben! 🙂 Die letzte Woche ist an mir vorbeigerauscht. Unfassbar, wie viel Stress 7 Tage enthalten können. Krümel, der Hund meiner Schwester, war zu Gast, weil sie bis Samstag im Urlaub war. Von Montag bis Donnerstag habe ich gearbeitet, in drei verschiedenen Schichten zu verschiedenen Uhrzeiten. Das war bereits anstrengend, aber händelba... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Die Leben der Anderen? 05.11.2018 00:59:44

biografie experiment realistisch schreiben erleben fakt positiv antonia a mother's reckoning marcia clark o.j. simpson umfangreich überzeugend pflegen fiktiv joyce carol oates faszinieren durchführen person verschaffen negativ buch werk biografisch rezension ablehnen versterben autobiografisch staatsanwältin wahrhaft ereignis spielraum columbine if i did it psychologisch lesen intim genre analysieren beleuchten hervorstechen einzigartig involvieren emotional außergewöhnlich intensiv bestimmen zustand mitnehmen erlebnis leben blonde dreiteilig lebensabschnitt memoiren erhalten without a doubt wissenszuwachs mordprozess darstellung interpretativ lauter&leise vorliebe berühren profil neuigkeiten & schnelle gedanken aufzählung november 2018 sue klebold aufschlussreich wikipedia lauter&leise menschen animieren interessieren montasgfrage chronologisch dylan klebold recherchieren chance montagsfrage ikone tragisch persönlichkeit perspektive beschäftigen bieten marilyn monroe analyse
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ist euch klar, dass wir mit großen Schritten auf Weihnachten zusteuern und sich 2018 dem Ende nähert? Wie passiert das nur immer? In den letzten zwei Wochen habe ich bereits die ersten Pläne für die besinnliche Jahreszeit entwickelt, die sich – wenig überraschend – ums Essen drehen. Neben dem normalen Familienprogram... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Sprachfunktionen 13.05.2019 09:58:00

beleuchten wittgenstein
i • „Nach der Bühlerschen Sprachfunktion hat man sich mehr für ›Darstellung‹ als für ›Appell‹ und ›Ausdruck‹ interessiert.“ (Pohlenz 194)Hier hat die Funktion ein Ziel: das Ziel ist ein Zustand, von dem ich sagen kann: ich bin zufrieden.ii • Man kann auch sagen: das ... mehr auf frederikweitz.blogspot.com

David Levithan – Every Day 19.02.2019 09:00:43

denken einblick ähneln poetik dasein freuen abholen fesseln offenbaren young adult erleben blind schnulzig erfolg david levithan prägen simpel vorbeigehen lebensweisheiten charakter behandeln oberlächlich glücklich geschichte darstellen metapher philosophisch beachtlich schnell fühlen respektvoll teenager sexualität verbundenheit entscheidend leider überzeugend auf einmal individualisieren erarbeiten lächeln leseerlebnis tragik im kern homosexuell vergessen unfreiwillig bewusst roman zusätzlich person identität abstrakt jugend eine rolle spielen stimme wirt erwarten identitätsbildung übernehmen visualisieren spiegel eigenschaft lgbt bekanntschaft bekannt verantwortung kapitel 16 jahre herz inbesitznahme label buch wichtig verändern rezension hineinschlüpfen durchschnittlich gewissenhaft 5994 rasse allein jeden tag magisch dauerhaft beziehung erwartungshaltung bemühen traum ausprobieren erscheinen reisen gesicht erfahrung aus zweiter hand sexuell jung stereotyp haarsträubend hoffen zurechtfinden erinnern überzeugen vorstellung lesen wechselhaft autor konzentriert seite immer abwechslungsreich jugendliteratur karriere beleuchten fehlen lektor unmöglich tausend someday lektüre science fiction anker vorstellen äußerlichkeit gender aufbauen routine liebe seele männlich präsenz losgelöst vermögen lebensform versuchen freundin überschreiten leben unfassbar lebensabschnitt a verantwortungsvoll sehnen another day beeindrucken ändern kategorisieren hype umstand kein bestand manuskript wundern entwickeln umgehen grund verlieben justin ikonisch unsichtbar mensch aussehen umfeld boy meets boy reputation leseerfahrung existenz tag für tag normal botschaft pur lehren heimatlos hoffnung schön unvergleichlich personifizierung grundlos vorsatz metaebene bedeuten große liebe verwenden unterschiedlich wünschen besitzen sequel anregen anhalten lieben selbstverständlichkeit erfahren zahlreich gefallen einsaugen unmissverständlich beginnen klischee ich-perspektive interessieren familie vermissen gewähren anvertrauen benötigen tag ich heimat unverwechselbar beweisen bewusstsein erwachen anders spektakulär verfügen erschütternd gewöhnt verhalten konstanz einstufen formlos abenteuer alter verkörpern gestalten ankommen vermitteln science-fiction gewohnt aufregend untersuchen sonnenstrahl starten every day rhiannon herausfinden grenze akzeptieren kategorisierung verbindung möglich besonders glaubhaft körper parasit 4 sterne begegnen persönlichkeit erfüllen perspektive komprimiert liebesgeschichte physisch aufs neue nachdenken angewiesen stück community freunde gefühle neigen diversität sub
Sucht man nach LGBT-Jugendliteratur, stößt man schnell auf David Levithan. Der Autor erarbeitete sich eine beachtliche Reputation, weil Diversität in seinen Büchern eine wichtige Rolle spielt. Er begann seine Karriere als Lektor; sein erster Roman „Boy Meets Boy“ stellte sein Traum-Manuskript dar: eine Geschichte über homosexuelle Teenager fern jeg... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com