Tag suchen

Tag:

Tag akzeptieren

Verwandtschaft 13.08.2019 12:07:31

großmutter freuen fremde libellchen persönlich dankbar verwandtschaft friedhof familie intakte familien begräbnis akzeptieren bereuen
Freitagnachmittag war ich mit meiner Mutter bei unserer letzten verbliebenen Verwandtschaft mütterlicherseits. Also von meiner Großmutter. Wir haben uns im letzten Jahrzehnt immer nur bei Begräbnissen am Friedhof getroffen und wollten mal die Serie durchbrechen. Die Terminfindung war erstmal gar nicht so einfach und wir bereuten fast unseren Vorsto... mehr auf libellchen.wordpress.com

Ansichtssache 11.08.2019 12:23:56

leben faktisch realist ansichtssache libellchen persönlich licht und liebe gutmensch gefühl mitte extreme mitleiden profil politik die presse sichtweisen menschen informationen meinung subjektive betrachtung verschwörungstheorien weltbild akzeptieren sachlich selbsteinschätzung intuitiv medien abgrenzen
Ich muss gestehen, ich hab es nicht so mit den extremen Rändern. Ich fühle mich am wohlsten in der Mitte. Und damit meine ich jetzt nicht Politik, sondern auch Ansichten… Es gibt Menschen die fühlen sich am wohlsten bei ihren Verschwörungstheorien und andere sind „Licht und Liebe-Tussis“ denen nichts was anhaben kann. Ich kann wed... mehr auf libellchen.wordpress.com

Kodo Sawaki: Eins mit sich selbst werden 24.07.2019 11:57:00

krabbe selbstvertrauen bestätigung der anderen eins mit sich werden mit niemandem vergleichen blubbern ego wer bist du wirklich? allgemein rolle im theater kodo sawaki geist loslassen ruhe akzeptieren zazen wo du stehst
Alleinsein hat eine tiefe Bedeutung. Es bedeutet, dass du dich mit niemandem vergleichen lässt. So wie eine Krabbe, die unter Wasser Blasen blubbern lässt, so kommt auch der Geist des Menschen nie zur Ruhe. Besonders wenn er allein ist und … Weiter... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – Obsidian Butterfly 16.07.2019 09:00:19

denken einblick verwirren beitragen versuchen absolut widmen gegenseitig endgültig nett leben konfrontieren detailschärfe tödlich rücken sympathie eigenwillig biografie am seidenen faden hängen unverhofft durchdacht aztekisch empfinden sinn kriminalfall solide regel täter vampirisch unzureichend erhalten option erleben situation volk reflektieren kolossal auf die probe stellen grausam mühelos inhaltlich zeitzeuge untergehen new mexico charakter mythologie band 9 kollidieren humor ungelenk typ verbinden gefühllos zu schätzen wissen geschichte kopfgeldjäger darstellen mensch konstrukt psychoanalytikerin popularität vollwertig 3 sterne vorweisen farce schwer nichtrepräsentativ szenario ein für alle mal führen anita blake wahrnehmen zuverlässig belasten ähnlich pragmatismus tief aspekt teilen auftragskiller ausnehmend vergangenheit leser aufgabe fantasy aus dem hut zaubern besser zeit klar werden extrem laurell k. hamilton auge gegenüber töten lieblingsnebenfigur mordserie obsidian butterfly beinhalten privat lieben liefern revier erfahren zahlreich detail behaupten ungemein ausarbeiten betonen erkenntnis täuschen helfen urban fantasy kennen durchgehen buch eigenständig antik wichtig weit entfernt kultur kompromisslosigkeit interessieren herumschnüffeln einschätzen stammen rezension azteken richard ahnungslosigkeit wunsch überraschen speziell jean-claude tag beeindruckend allein weitreichend figur hart doppelleben dürfen fan mögen befriedigend freundschaft beziehung beispiel prototypisch vampir enden angst wesen spektakulär oberflächlich schockieren entrüstung partei erscheinen maß verfügen verärgert fanbasis gesicht rampenlicht kompliziert fall klären nebenfigur herstellen grausig lokal komplex kriminalistin erlebenswelt ermittlung bezug analytisch haarsträubend ankommen steigern unkonventionell entwicklung erinnern schlimm menschlich alltagstauglich chance anreißen übernatürlich zögern überzeugen reihe vertrauen bitten mittel zum zweck auflösung wirken erfreulich autorin stoßen glauben streng wiegen erhellend gesund wahrheit zurzeit verloren herausfinden konstruieren erinnerung grenze intim besuch akzeptieren möglich unnötig soziopath gefährden groß normalität beleuchten individuum einfühlsamkeit eines tages eiskalt beruhigen verantwortlich projizieren professionell persönlichkeit wahr effizient vergehen umbringen edward fürchten unangenehm vorantreiben involvieren nachdenken alltag angewiesen stück tod handlungselement widersprüchlich bieten unorthodox bewahren erfreuen duo überflüssig zum teil sterben babyblau killer bereitstellen team katalysator ansicht außergewöhnlich mühsam verhältnis unausgesprochen information etablieren welt
Der Auftragskiller Edward ist meine absolute Lieblingsnebenfigur der „Anita Blake“-Reihe von Laurell K. Hamilton. Ich liebe seine Kompromisslosigkeit, seinen tödlichen Pragmatismus und seinen ganz speziellen Sinn für Humor. Vielleicht sollte es mir zu denken geben, wie sehr ich eine Figur, die mühelos als Soziopath durchgeht, mag, aber es beruhigt ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Steven: Jemand berührt uns, und alles wird in Frage gestellt 15.07.2019 11:57:49

wegwerfen flüchten steven harrison fühlen leugnen zerstören berühren tiefgreifendste liebe geborgenheit judas risiko erschaffen heiraten angst widerstand allgemein sicherheit sich zurückziehen akzeptieren in frage stellen leblos energie
Energie kommt nicht nur, um etwas zu erschaffen – sie zerstört auch. Sie kommt zu uns, um die Strukturen unseres Lebens aufzubrechen – vielleicht sogar, um völlig neue Strukturen zu erschaffen. Ein anderer Mensch berührt uns, und wir heiraten. Jemand … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Chloe Neill – Ein Biss von dir 10.07.2019 09:00:20

abschied überwältigen gelegenheit freundin brautpaar konflikt moment geliebt meilenstein glück freuen spin-off explosiv ins bockshorn jagen lassen formulieren zaubrei durchatmen empfinden aufhören schreiben hexe pathetisch aufschlagen entgegenkommen nachvollziehen verlag vampirisch cool belassen selbstfindungsprozess erhalten erleben manuskript ende abschiedsgeschenk erfolg von herzen höhepunkt antreten verbündete sieg halten inhaltlich zufriedenheit überraschend lang handlung verwundern feiern verabschieden zorn ehemalig ära klein mehrteiler in aufruhr abschluss bevorstehen mysteriös entfesseln laut chicago gefühl abschließen herausplatzen endgültigkeit flitterwochen schnell zurückdenken versehentlich stinken bestreiten willkommen verschieden kämpfen kurz zufriedenstellend offene rechnung entscheidend final verlust durchhalten schön tausend mal einsehen schlecht jahr zusagen sprühen art verschieben sorka bürger konfrontation aktuell verständlich danken tief ahnen grundlos aspekt ermöglichen achterbahnfahrt vergessen vergangenheit klagen schneien weg fest fantasy gönnen holprig besser identität herausforderung vampirin stimme wünschen ärgern wissen enthalten verschnaufpause merit actiongeladen tragen dramatisch entscheidung frieden böses blut stadt emotion in erinnerung behalten einreichen sorge gegenwart feierlich vergönnt finale gefallen idee detail behaupten ethan zuwinken rechenschaft verwerfen richtig ausreichen finden gebührend urban fantasy gehen gewiss bescheren ausgang buch wichtig blickwinkel sicher auftritt stärke rezension mitten verlangen würdigen massenschlägerei gewähren vollständig im guten stimmen friedvoll überraschen happy end kritikpunkt in heller aufruhr szene allein heiraten fan mögen bedeutung beziehung chloe neill übernatürliche lesestunden abschiedsworte alchemistisch verbringen vampir enden subtil spektakulär ereignis danke imposant band 13 ungesund magie fertig erfahrung kein zweifel keine rolle spielen ein biss von dir verlassen gut sauer aufstoßen reaktion jahrzehnt hoffen auf rache sinnen schlimm aufregend chance schenken zu ende reihe reihenabschluss alchemistin abschiedsschmerz integrieren autorin sommer schreien blade bound untergang dazwischen anlass mit dem gedanken spielen ungeahnt symbolisieren prüfung im mittelpunkt akzeptieren versetzen gedanke aufeinander losgehen ärgerlich enttäuschung bestehen groß überfallen nicht eine sekunde definitiv verräterisch chicagoland vampires mut 4 sterne handeln passieren verzeihend tat wort die tränen kommen rundum bleiben lektüre sprechen angemessen melancholie enegativ ignorieren hochzeit froh atmosphäre unaufdringlich aura emotional vorbereiten haus cadogan bewahren spannend himmelhochjauchzend neu geraten nicht alle tage würdevoll heroisch versöhnlich endgegner frisch gebissen überlastung kampf stur welt rasant heirs of chicagoland
Als Chloe Neill das fertige Manuskript von „Ein Biss von dir“ bei ihrem Verlag einreichte, kamen ihr die Tränen. Obwohl sie immer wusste, wie ihre „Chicagoland Vampires“-Reihe enden würde und die allerletzte Szene bereits direkt nach dem ersten Band „Frisch gebissen“ schrieb, überwältigte sie nach beinahe einem Jahrzehnt, das sie mit Merit und Etha... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Tag für Tag…. 03.01.2016 11:03:17

ein guter tag buddhismus augenblick gedanken zen-zitate zeit, annehmen zeit erkenntnis zen-meister achtsamkeit weisheit tag zen zen-meister dogen 2016 akzeptieren alltag weisheitsworte
Es gibt einen Zen Spruch von einem grossen Zen Meister, ich glaube der Spruch ist von Zen-Meister Dogen aus seinem Werk Shobogenzo Tag für Tag…ein guter Tag und das heisst soviel wie er aussagt: dass, es egal ist, was passiert, jeder Tag wird  als ein guter Tag wahrgenommen. Wir müssen dazu nichts tun, ausser, dass wir […]... mehr auf zentao.wordpress.com

Decision, decision – take me now 20.01.2016 16:34:39

leben entscheiden akzeptanz stress ok annehmen erwachsen sein englisch gedicht ziele entscheidungen gemütlichkeit - ausbruch persönliches akzeptieren gedichte visionen träume alltag
Decision, decision, tell me now. Is this the way of my living, or do I just carry on somehow? Decision, decision, I can’t take you now. I’m just a prisoner of this moment, learned to enjoy it some or how. Vision, oh vision, show me now. Am I a daydreamer, or does my inner voice lead […]... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Magische Worte 02.12.2015 21:32:27

demut foto annehmen dankbarkeit fotos bitte erkenntnis achtsamkeit dank zen danke akzeptieren 2015
 Bitte  +  Danke Ich sage jeden Morgen beim Erwachen und am Abend vor dem Einschlafen zuerst mal Danke für alles Gute, aber ich sage auch Danke für die weniger guten Dinge, die in mein Leben kamen, und dann sage ich öfters auch mal Bitte, wenn es mir mal etwas weniger gut geht.   Danke… an die unbekannten […]... mehr auf zentao.wordpress.com

Die Montagswolke 19 … 09.11.2015 12:51:23

schreiben fotos zugspitzarena worte hallo montag fotos immer wieder montags gedankenflüge lyrik und so > die ganze buchstabenwiese die montagswolke montagswolke loslassen akzeptieren
Hallo Montag, da bist du ja schon wieder … … und zeig mal, was du mitgebracht hast … Worte für dich und mich „Etwas sein lassen, wie es ist.“ Diese Worte waren vor Jahren ein erlösendes Geschenk für mich. Als … Weiterlesen ... mehr auf buchstabenwiese.wordpress.com

„Lass los, was dich nicht mehr halten kann“ 19.01.2017 00:20:07

leben glück akzeptanz gedanken sorgen last gedicht freiheit lass los wahn philosophie menschen - deutsch poesie morgen loslassen sinne hinterfragen akzeptieren befreien liebe berauben welt
Schau weg von dem, was dir nicht mehr gefällt. Befreie dich von fremder Last in deiner Welt. Hinterfrage, woran du nicht mehr glaubst. Befreie dich von dem, womit du dir nachts die Sinne raubst. Lass bleiben, was nicht dir gehört. Befreie dich davon, was dich innerlich zerstört. Lass los, was dich nicht mehr halten kann. […]... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Blogparade “Mit leichtem Gepäck” 16.02.2016 17:59:37

leben glück fluss des lebens akzeptanz blogparade zufriedenheit energievampire zukunft fragen gedanken gepäck vergangenheit leichtigkeit freude - persönliches blog befreiung selbstreflexion loslassen akzeptieren nicole inez fluss
Neues Jahr, neue Ziele? Wer meinen Blog schon länger liest, der weiß, dass ich ein Mensch bin, der sich nicht an allgemein gültigen Daten festhält. Wer meinen Blog heute zum ersten Mal liest: Ich mache im privaten Kontext Dinge, wenn mir der Kopf danach steht und nicht, weil Datum es sagt. Für alle, die meinen […]... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Wenn die weise Frau aus einem spricht…. 01.04.2016 14:29:35

wiederholung zitate erfahrungen weitergehen leben glück akzeptanz weitermachen bestanden zitate & sprüche gedanken schlecht dankbarkeit beziehungen herz hirn freude gut persönliches loslassen prüfung akzeptieren bestehen tipps alltag
….muss man sie zu Wort kommen lassen.   Einsortiert unter:Alltag, Beziehungen, Glück, Persönliches, Tipps, Zitate & Sprüche Tagged: Akzeptanz, akzeptieren, bestanden, bestehen, Dankbarkeit, Erfahrungen, Freude, Gedanken, gut, Herz, Hirn, Leben, loslassen, Prüfung, schlecht, weitergehen, weitermachen, Wiederholung, Zitate... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Sammelsurium meiner Gedanken… 19.03.2016 18:43:22

glück zurück auf feld 1 augenblick gedanken vergänglichkeit erkenntnis illusion achtsamkeit weisheit zen 2016 sammelsurium akzeptieren würfelspiel gefühle glücksspiel
…oder zurück auf Feld 1 Das ist ein Sammelsurium meiner Gedanken über das Leben, und je mehr ich darüber nachdenke, kommt bei mir der Vergleich zu einem beliebten Familienspiel, wo es, als Höchststrafe heisst “ zurück auf Feld 1 „ Das Leben wurde schon immer mit einem Würfelspiel verglichen, es gibt auch ein altes Lied darüberR... mehr auf zentao.wordpress.com

I lost myself in loosing you 19.07.2015 22:47:50

abschied gone alone past vergangenheit - akzeptieren all alone
I have to feel it – one by one. I have to carry it  – until it’s gone. No feelings left, but so much past. I have to clean those inner places. I have to stop my thoughtful races. I’m sitting here, he’s all alone. The time of us it is all gone. Can’t connect […]... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

In letzter Zeit; habe ich wieder einmal erfahren…. 04.03.2016 19:03:11

buddhismus augenblick unterbewusstsein gedanken erkenntnis achtsamkeit weisheit affirmation zen bewusstsein angst meditation 2016 buddha akzeptieren alltag
In letzter Zeit habe ich wieder einmal erfahren, was unser Unterbewusstsein, uns für Geschichten erzählt. Vor etwas mehr als zehn Tagen hatte ich eine Erkältung mit allem was dazu gehört, „ich habe bereits darüber geschrieben; nur bisschen Erkältung und so…. “ und natürlich auch mit einer verstopften Nase, und wenn meine Nase verstopft ... mehr auf zentao.wordpress.com

eine etwas banale Weisheit… 13.02.2016 16:47:10

krankheit nebel fotos gesundheit erkenntnis achtsamkeit weisheit nebelbilder zen fotografieren 2016 akzeptieren
Erst wenn es uns etwas weniger gut geht, stellen wir fest wie gut es uns geht, wenn es uns gut geht.    Gut das ist eine etwas banale Weisheit. In den letzten Tagen hatte ich wieder einmal, eine kleine Erkältung mit Halsweh und was so dazu gehört, und ich war schon fast schwer krank und ich […]... mehr auf zentao.wordpress.com

7 Schritte zum Glück? 17.11.2016 01:26:59

glück urteilen tun fühlen lächeln liebenn verurteilen jammern reden akzeptieren zitate und andere weisheiten fürchten anerkennen beobachten zuhören grübeln
Bist du glücklich?  Wenn nicht, geht es dir wie den meisten Menschen in der zivilisierten Welt: This planet has—or rather had—a problem, which was this: most of the people living on it were unhappy for pretty much all of the time. Many solutions were suggested for this problem, but most of these were largely concerned […]... mehr auf neunmalsechs.blogsport.eu

akzeptieren was ist…. 26.01.2017 16:46:12

weg januar erkenntnis achtsam achtsamkeit zen 2017 akzeptieren topfit kalt alltag
Es ist kalt, der Schnee liegt immer noch, wie seit Jahren nicht mehr, und die Sonne will sich nicht zeigen, Hochnebel und minus 6 Grad am Tag und dies sei der kälteste Januar seit 30 Jahren, vielleicht wird das ja doch noch ein richtiger Winter. Das Paradoxe an der ganzen Situation, über 1000 Meter Höhe scheint […]... mehr auf zentao.wordpress.com

Spruch zum Wochenende: Probleme? 10.02.2017 07:25:26

problem flowfinder spruch jeder ist sich selbst der nächste lösung wochenende verlass aussage vertrauen akzeptieren spruch zum wochenende zitat sein lassen
„Es gibt nur 3 Lösungen für egal welches Problem: du änderst es, du akzeptierst es oder du lässt es sein. Wenn du es nicht akzeptieren kannst, dann ändere es. Wenn du es nicht ändern kannst, dann lass es sein.“ (Quelle. Flowfinder.de) Diese Woche hatte es in sich: ein Mensch, dem ich vertraut habe, ist mir … ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

alles ist gut… 23.04.2015 14:26:18

augenblick achtsam achtsamkeit alles ist gut... bewusstheit bewusstsein akzeptieren 2015 alltag novalis
 Wenn ich sage “alles ist gut ” so werden mir einige Menschen wieder sprechen und mit recht, denn es ist vieles auf der Welt nicht gut – und doch mit dem ewigen jammern über diese Welt, kommen wir auch nicht weiter….Wir können nur das ändern, verändern, wo wir einen direkten Einfluss haben..der Ärger über diese […]... mehr auf zentao.wordpress.com

Giada und die Pferde 16.10.2017 08:49:44

hannoveraner miranda verhalten hunde maremmano pferdeverhalten akzeptieren andere tiere pferde hundeverhalten herdenschutzhung zusammen bringen
Giada ist seit gut 5 Monaten auf dem Hof und hat schon eine Menge gelernt. Sie wuchs in einem reizarmen Zwinger auf. Erst bei uns lernte sie andere Tierarten kennen. Ich führte sie langsam und vorsichtig an die Pferde heran. … Weiterlesen ... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com

ein wahrer Freund 25.07.2016 08:30:47

unverständnis freund verbrechen trauma frage stellen arschloch allgemein betrug akzeptieren lügner tod
alle anderen sind unakzeptabel und für mich gestorben. Falls es eine bestmmte Person eines Tages zufällig lesen sollte, ja, es ist genau auf Dich zugeschnitten.Einsortiert unter:Allgemein, Tod, Trauma, Verbrechen Tagged: Akzeptieren, Arschloch, Betrug, Frage stellen, Freund, Lügner, unverständnis... mehr auf gluehstrumpf.wordpress.com

Es gibt so Tage wie Heute…. 03.05.2015 13:29:08

ärger buddhismus regenwetter wut unterbewusstsein zen-meditation erkenntnis achtsamkeit zen bewusstsein alchemie magie akzeptieren erkennen 2015 alltag
Die Alchemie ist die Kunst wie man minderwertige Metalle, zu Edelmetallen umwandeltet, genau so können wir unseren Ärger und unsere Wut umwandeln vom unbewussten Gewohnheitsgefühl, zum bewussten Wissen, dass ich jetzt wütend oder auch nur verärgert bin. Da zu passt das folgende Zitat von einem mir unbekannten deutschen Architekten Günter Nitschke, ... mehr auf zentao.wordpress.com

Grenzen 20.08.2016 10:44:00

aphorismus grenzen menschen akzeptieren
Menschen, die an ihre Grenzen gehen, akzeptieren diese nicht.... mehr auf emsemsem.wordpress.com

Frühsommertag 19.05.2015 22:21:49

leben mutter sonstiges alter akzeptieren pflegeeinrichtung gelassenheit fremdbestimmung
Als ich das Zimmer meiner Mutter betrete, schlägt mir dicker Mief entgegen. Sie friert jetzt häufig und die PflegerInnen wollen sicher verhindern, dass es ihr zu kühl wird. Ich weiß das. Ich weiß aber auch, dass sie bis zum letzten Tag, an dem sie selbst Entscheidungen traf, auf durchgelüftete Räume Wert legte. Ihr Leben lang […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Egoismus – eine Gratwanderung 31.01.2018 22:12:34

leben kommunizieren libellchen persönlich respektieren gedanken grenzen menschen müde pflegeleicht jammern fertig akzeptieren hunger gratwanderung egoismus beleidigen
Ich mag keine Egoisten! Ich sollte mehr Egoist sein! Manche Menschen gehen total egoistisch durchs Leben…. Sie wollen das jetzt, also haben sich alle anderen danach zu richten… Ich bin in gewisser Weise auch ein Egoist. Mittlerweile. Ich kenne meine Grenzen und darüber lasse ich mich nur mehr selten und ungern treiben. Doch bis zu [R... mehr auf libellchen.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – The Killing Dance 16.10.2018 09:00:14

gelegenheit einblick beitragen früh versuchen im vergleich permanent gegenseitig erklären katastrophal beschäftigt konfrontieren festigen fangirl aus dem weg gehen ärger entscheiden chaotisch schmerzhaft taff reread frau empfinden schreiben folklore nachvollziehen übergreifend auftreten problem situation drama prägen verbergen romantik dolph handlung implikation charakter mythologie verständnis inhuman um hilfe bitten kollidieren präsent in voller pracht mehrteiler traumatisch geschichte verarbeiten eindruck büro zeremoniell mensch abstoßend gefühl werwolf kalt erwischt aussetzen original mächtig the killing dance augenblick verschieden schusslinie erfordern aufrechterhalten skrupellosigkeit verletzen lang und breit entscheidend stereotypen attraktiv konzipieren vorliebe bei lebendigem leib anita blake belasten nekromantin bluten tief aspekt bereitwilligkeit auftragskiller verfaulen zuordnen anziehungskraft beeinflussen fantasy übelnehmen sabin natur weißer gartenzaun extrem laurell k. hamilton kontrast in sich geschlossen liebesleben töten außer frage unglaublich ausleben fähig kontakt aufschlussreich tanz der toten rund idee harmonieren betonen herz ausreichen erkenntnis hierarchie urban fantasy spaß umarmen buch komponente atemlos geboren leiche konzentrieren sicher illusion hadern auslassen unterstützung richard zeeman rezension unterhalten ablehnen verlangen furchteinflößend riechen hinrichten ebene ansatz gewähren stimmen aufmerksamkeit heraushalten später traurig überraschen bestimmt verleugnen jean-claude allein ich lieblingsbeschäftigung figur plagen wolf resultieren mögen herz-schmerz-drama verliebt beziehung ekel freien lauf lassen bemühen ermitteln resonanz vampir deutsch spiegeln dominant hauptkonflikt erscheinen tierisch nebencharakter element erzeugen auf trab halten wählen fall akut realität schlummern zusammenreißen voraussetzung füreinander gestalten schonend tier gefahr heldin erkrankung vermitteln tot mann werwolfsrudel entwicklung erinnern schlimm interessant aufregend reihe schicksal integrieren erfreulich dominanz lesen kopfgeld düsternis erinnerung kompromisslos akzeptieren präsentieren gedanke möglich brutalität bloody bones rudel seite analysieren 4 sterne tragisch band 6 persönlichkeit erfüllen vorwerfen klar schwierigkeiten animalisch edward automatisch wunschvorstellung einzigartig betrüblich entschlüsseln tod vorbereiten liebe heilen bieten spannend sabotage monster bemerken analyse krass betreten strukturiert beobachten etablieren welt
Laurell K. Hamiltons Urban Fantasy – Reihe „Anita Blake“ war stets als Mehrteiler konzipiert. Nach dem College las sie viele Krimis und fand, dass Frauen dort grundsätzlich weniger taff als Männer auftraten. Sie wünschte sich eine Heldin, die in allen Bereichen mindestens ebenso gut wie Männer war. Sie entschied, in der Welt dieser Heldin parallel ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Alex Marshall – A War in Crimson Embers 18.06.2019 09:00:29

denken zweifeln the crimson empire anknüpfen zerstückelt wegfallen offen versuchen kleingeistig ungenutzt erklären festhalten dauern zosia frage königreich sene anspielung gleichberechtigung sklaverei sympathie portal frau für alle zeiten stark setting schreiben erwähnen geschlecht knapp hinterlassen ende verwickeln selbstverständlich maroto anerkennung direkt zum lachen bringen halten inspirieren inhaltlich entwickeln zeit lassen unversöhnlich handlung folgenschwer charakter bedrohung rachsüchtig konzeption behandeln zorn thematisieren abrupt diadem bevölkerung abschluss geschichte großzügig insel eingehen abschließen stern folge verweisen 3 sterne einnehmen showdown ansprechen katapultieren priester führungsposition feierabend auslöschen jex toth verheerend abfinden königin entscheidend vereiteln final ausschlaggebend hoffnung keine ahnung wildborn vorgängerband stabil entstehungsprozess truppe widersprechen metal konfrontation aktuell unbeantwortet ahnen horizont verscuhen dauerschleife leser auf einen nenner kommen fantasy position erstes dunkel sexuelle orientierung eine rolle spielen wesentlich konsequent wissen umstürzler einbilden beherzt vorurteilsfrei ungeklärt skurril enttäuschen rolle enorm lieben flipperkugel ausrichtung vielversprechend trilogie erfahren finale schlacht langatmig behaupten schicken runterziehen beschränken kapitel anketten rock nebenhandlungslinie finden gebührend makellose inseln a blade of black steel buch diät wichtig besetzung sullen versklaven unterstützung zeichen rezension aussortieren furchteinflößend bereit referenz kaiserin happy end verurteilen musik kritikpunkt gleichberechtigt alex marshall figur ritual satire bisexuell versenken mangel a war in crimson embers verstecken potenziell beziehung stück für stück zustande kommen universum erwartungshaltung bemühen reagieren vollbremsung verflucht verschollen angreifen priesterrat ereignis unterbrechen von jetzt auf gleich retten bizarr abbruch revolutionär spielchen kobalt-kompanie abenteuer seltsam ryuki dreiteiler sexuell suche aufziehen sprung machtkampf band radikal entwicklung raum widersetzen zögern überzeugen musikgeschmack abreise zählen schicksal vehement im nachhinein plan wirken hilfe indsorith lesen low fantasy wahrheit band 3 autor herausfinden abbrechen akzeptieren logik verzeihen möglich generalin 500 jahre jalousien faceless mistress schaffen erzähltempo fehlen langsam ji-hyeon vorwerfen vakuum beschäftigen tolerant überstürzen lektüre unfokussiert burnished chain thema promiskuitiv fürchten toleranz abschließend gender aufbauen vorantreiben wagen unbefriedigend live gestreckt vorbereiten zurückbringen menschheit bewahren feststellen erkennbar spannungskurve song freunde zeigen seele füllen verfehlung anbieten kampf fluss
Musik spielte für Alex Marshall während des Entstehungsprozesses der „The Crimson Empire“-Trilogie eine große Rolle. Er liebt Rock und Metal und ließ sich von diversen Bands und Songs inspirieren. Beispielsweise lief „Square Hammer“ von Ghost in Dauerschleife, als er das Finale „A War in Crimson Embers“ schrieb. Angeblich verstecken sich in der Han... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Drüber reden 11.02.2018 10:13:42

freundin aufregen empfinden libellchen persönlich frust klagemauer anteilnahme ärgern lösung drüber reden verbiegen kollege kraft meinung mann akzeptieren mitleid belastet aufmerksamer problem lösen abgrenzen quälen zuhören
Ich musste diese Woche feststellen. Mein Kollege ist eine ganz schlechte Freundin! Was möglicherweise daran liegt, dass er ein Mann ist…. Als ich darüber nachgedacht habe was mich so gestört hat, fiel mir ein was ich mal gehört oder gelesen habe. Wenn Frauen über etwas reden wollen, wollen sie darüber reden. Wenn Männer über etwas […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Was ich nicht mag! 24.08.2018 10:06:28

erfahrungen subjektiv leben problem geschlecht auseinandersetzungen arroganz pazifist seele baumeln lassen libellchen persönlich faulheit persönliche geschichte alte wunde verletzen meiden soziales umfeld wertung vorurteile leere versprechen selbstverteidigung neid streiten schublade lieblingsbeschäftigung mögen kleine gesten enttäuschungen jammern meinung dummheit negativität überheblichkeit chance bestätigt werden hilfe mimenschen wasserkrug österreicher akzeptieren flaschheit individuum körperliche übergriffe bemitleidet werden
Auch hier auf die wichtigsten Dinge reduziert und die Reihenfolge ist keine Wertung. Vorurteile: Das trifft mich ja auch persönlich. Ich habe oftmals gemerkt dass mich Männer und Frauen nur aufgrund meines Geschlechtes in eine bestimmte Schublade gesteckt haben, in die ich aber nie gepasst habe….Vorurteile sind scheiße! Dorfkind, Stadtmensch,... mehr auf libellchen.wordpress.com

Monster, Hund und Folter. Trigger! 31.12.2018 00:02:40

ausdruck täter reflektieren zweifel schmerzen schuld programmierung flashback blackout organisiertes verbrechen selbstverletzung wahrnehmung überforderung zeitverlust innere kommunikation reinszinierung paranoia angst körper erinnerungen lust persönliches hilfe akzeptieren klinik täterintrojekt galerie gefühle dissoziation
Und heute ist alles wieder mal so irreal. Ist alles wirklich echt? Passiert es? Oder alles doch nur Humbug und Blödsinn, ausgedacht und geschauspielert? Oder vielleicht weder noch, aber man ist nur in der Matrix gefangen, in einem Film, einem schlechten noch dazu? Weil real kann das alles ja eigentlich gar nicht sein. Vielleicht ist … ... mehr auf vergissmeinnichtdaslebendanach.wordpress.com

Christina Henry – Alice 25.04.2019 08:00:10

gefähre form feuer und flamme loyalität gefährlich ausstrahlung baum leben logisch verdreht kern blutüberströmt frage band 1 ambivalent freuen persönlich frisch 10 jahre traumatisiert genau verleihen gewaltsam glaubwürdig erklärbar entschlossenheit frau empfinden setting schreiben sehen kinderbuchklassiker einlassen fantastisch hörbuch verpassen sensibel ursprünglich wegweiser hatcher johnny depp entwickeln unangetastet auf papier bannen handlung kaputt variante verfilmung präsent entkommen wohlgesinnt protagonistin 26 jahre klassisch tiefe wärmstens erwachsen geschichte ikonisch darstellen tattoo großteil exakt heldenreise düster the chronicles of alice herberge authentisch adaption schnell zurückdenken wunderland original showdown überstrahlen pointiert hinabsteigen normal verheerend kennenlernen stoff ausbrechen final kindheitserinnerungen geschehen beschreiben vage entlassen großartig aufgreifen wahrnehmen ort kinderbuch fiktiv annehmen verspätet krankenhaus konfrontation tätowierer konsequenz faszinieren ausnehmend altstadt vergessen vergangenheit leser charisma aufgabe wahrnehmung betrachten roman sturz reise hinterlistig inhärent weg fantasy natur jugend herausforderung gelingen feminin besitzen töten einbilden eröffnen erwarten übertragen fähig rolle nah ziel elegant rahmen dunkel wade erfahren film gefallen freiheit bekannt arbeiten charakterisieren zugeben einsperren entfalten grinsekatze entsprechen berühmt nominell courage beschädigt klassiker buch psychiatrie bedingt spekulieren erfassen rezension populär abstand nehmen tee-party brodeln landen unspektakulär aufhalten insassin version kaninchen überraschen szene stecken figur prekär treffen resultieren unverwechselbar verlauf hevorragend bedeutung einkalkulieren kinderspiel alt kleines mädchen einsitzen christina henry reagieren verbringen oberfläche wesen zielsicher videokassette erscheinen vertrauenswürdig element erwacht älter erfahrung lewis carroll abenteuer gut hypnotisch anstalt gestalten jung erzählen der weg ist das ziel psychologisch modern wahllos drängend heldin coming-of-age mann entwicklung backsteinmauer voll und ganz menschlich hungrig zellennachbar originell metamorphose schicksal herr knauf red queen eine scheibe abschneiden name wirken anlauf nehmen autorin glauben märchen gewalttätig zelle wahrheit erwachsenwerden feuer hintergründig herausfinden von bedeutung transformieren akzeptieren begleiten unschuldig psychiatrisch schallplatte besiegen geschmack fortsetzung blutig beleuchten 4 sterne perfekt ausmalen handeln legitimieren kaninchenloch intuitiv potential rational folgen alice beschäftigen sonderbar lektüre vorfinden verrückt erzählung rückkehr alice im wunderland befreien hinschauen vor sich hinvegetieren atmosphäre durchleben eigentum aura gewalt unwahrscheinlich entsetzlich neu zwielichtig flamme monster empfehlen kreatur kampf disney
„Alice im Wunderland“ ist eine der Geschichten meines Lebens. Der Klassiker von Lewis Carroll begleitet mich, seit ich ein kleines Mädchen war. Ich besaß sie als Hörbuch auf Schallplatte und die 1951er Disney-Verfilmung auf Videokassette. Selbstverständlich habe ich auch die modernen Filme mit Johnny Depp gesehen. Mit meinem Tätowierer arbeite ich ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Osho: Der totale Wahnsinn 25.02.2018 00:01:47

still borgen chaotisch mühelos verbrennen gesellschaft wahnsinn osho kluft auflösen wissen zulassen gerümpel weisheit total erlöschen allgemein ganges buddha akzeptieren samenkorn morsch schriften ordnung
Auch du kannst zu einem Buddha werden, aber in der Kluft zwischen dir und einem Buddha geschieht etwas ganz anderes – und zwar der totale Wahnsinn. Was geschieht, wenn du den Wahnsinn ganz akzeptierst, ihn völlig zulässt? – Dann erlischt … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Wunderlich 15.03.2018 10:21:09

leben probleme kundenservice kommunizieren wunderlich mausefalle libellchen persönlich provision vermutung bescheid spielgefährten menschen klar stellen hemmungen in ruhe lassen interssieren beschwerdemanagement pubertät kammerjäger einreden kleinigkeiten standpunkt angebote nerven akzeptieren freunde
Je älter ich werde, desto wunderlicher werde ich! Als Kind hatte ich keine Freunde, da ich ja nie die Wohnung verlassen durfte und wünschte mir nichts sehnlicher als Spielgefährten. In der Pubertät fand ich dann „Freunde“ und glaubte mein Ziel erreicht zu haben. Im Laufe meines Lebens sah ich viele Menschen kommen und gehen und […... mehr auf libellchen.wordpress.com

Erinnerungen meiner Schwester 09.10.2018 04:38:00

trigger zweifel dis flashback erinnerungen trauma verantwortung familie angst persönliches akzeptieren tabuthemen amnesie dissoziation
Also eigentlich wollte ich meiner Schwester nicht erzählen, dass ich Viele bin. Nein, bei dem Gedanken drehte sich mein Magen regelrecht um! Ich glaubte, dass würde sie mir NIEMALS glauben. Sie würde mich für bescheuert und verrückt erklären und niemals wieder mit mir sprechen. Das kann man eh nicht erzählen, weil wer weiß welche Fässer man da R... mehr auf vergissmeinnichtdaslebendanach.wordpress.com

WEI WU WEI: A dieu 06.01.2019 16:29:54

sinn entschuldigung gibt es nicht großer witz wei wu wei bedeuten selbst löwe finden ehre menschen tschüss" ein anderer sich selbst allgemein a dieu suchen abwesenheit akzeptieren was? gewöhnliche worte bemerken büffel
So viele Menschen suchen – suchen nach was? Ein Selbst? Aber es gibt keines! Es gibt so ‚etwas‘ nicht, hat es hat noch nie gegeben oder könnte es jemals geben. Warum? Weil es einen anderen braucht, um den einen zu … Weiterlesen &... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Simone Weil: Es gibt nichts Bequemeres als nicht zu denken 16.04.2019 11:01:51

denken unterwerfen geisteshaltung katholische orthodoxie aktion mensch simone weil als monarchist position propaganda unbekannt gehorsam partei allgemein meinung untersuchen überprüfen als sozialist akzeptieren autorität
Ein Mensch, der einer Partei angehört, hat wahrscheinlich in Aktion und Propaganda dieser Partei Dinge erblickt, die ihm gut und richtig erscheinen. Niemals aber hat er die Position der Partei zu sämtlichen Problemen des öffentlichen Lebens untersucht. Mit seinem Parteieintritt … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Selbstbewusstsein ist besser als jede Diät 26.05.2018 12:50:03

leben selbstvertrauen zu dir stehen inspiration yoga sebstbewusstsein stress cellulite gedanken ernährung annehmen motivation jojo effekt schönheitsideal diät lebensmittel abnehmen achtsamkeit freude wunder figur gewissen wertschätzung selbstliebe angst essen balance bewegung genuss sport akzeptieren für dich körper körperbewusstsein schönheit gewicht unzufrieden dick
Letzte Woche war ich mit meiner Freundin im Kino. Der Film hieß „I feel pretty“! Amy, die Hauptdarstellerin sieht sich als durchschnittliche Frau und blickt neidisch auf die schönen Frauen mit toller Figur. Ihr größter Wunsch ist es, schön zu sein. Nachdem sie im Spinningkurs einen Unfall hat, blickt sie danach in den Spiegel und …... mehr auf vanandayoga.wordpress.com

O.J. Simpson – If I Did It: Confessions of the Killer 26.09.2018 09:00:58

santa monica gelegenheit jeffrey toobin summe vereinbaren steinig streichen angebot zeuge erklären subjektiv geduldig festhalten hassen pfändbar erlebnis firma anwalt tödlich eskalieren interview haupt tilgen angewidert fazit dämlich nachbar störfaktor mit ins grab nehmen ertrag biografie mordnacht glaubwürdig verabscheuungswürdig korrelieren aufwühlend empfinden leid tun demaskieren bild täter verdrehen ernten verlag anbetteln intelligenz unter kontrolle zustehen manuskript situation hypothetisch den mund halten ungewöhnlich verbergen without a doubt insolvenz verfahren missverstanden bereichern abstand überzeugung gläubiger anspruch traumwelt footballstar entwickeln kreuzverhör rücksichtsvoll widerrechtliche tötung hiroshi fujisaki the people v. o.j. simpson mitreißen umgehen zur rechenschaft ziehen zufall fakt andeutung harpercollins grund inkompetenz facette häusliche gewalt daniel petrocelli glücklich positiv zusprechen geschichte mit mühe schrecklich freund darstellen herauskitzeln mühselig verarbeiten schuld missverständnis weigern mensch organisationstalent veröffentlichung entschädigung verfolgen beweis stalker marcia clark verurteilung trick o.j. simpson goldman wut einnehmen original mutterkonzern misshandeln zu gesicht bekommen verärgern fürsorglich tatsache augen nicht trauen kontrolle übernehmen normal detailliert unterbewusstsein kämpfen tatnacht scheinfirma verletzt verbrechen leugnen rekonstruktion sohn schaden confessions of the killer trügerisch schilderung öffentlich zusammenarbeit davonkommen sensation ruinieren vernünftig erwirken widersprechen honorar fiktiv zustimmen veröffentlichen stoppen produktion erheben 0 sterne offenbarung dämmern konsequenz ex-frau vereinbar wahrnehmung bewusst öffentlichkeit kalte füße bekommen mörder beeinflussen besser abschnitt schuldig faktenlage person motivation nicole brown simpson aggressionsschwelle überzeugt ahnung prinzip wissen töten fehler einstimmig held entscheidung unfall kontaktieren hässlich anstrengen kontakt rat kampfeswille dollar fehltritt todesstrafe lügen richter porträt unsympathisch umdehen niedertracht in verbindung setzen fassen arbeiten ungeduldig detail florida behaupten vermeiden ehemann anklage grotesk zahlen betonen zufrieden konkrekt auktion kapitel kontinuierlich einräumen unrecht wohlfühlen lupenrein protest verraten scheinwerferlicht spekulation öffnen erbarmen kontrollieren schwiegersohn sturheit negativ buch urteil erändern rassenkarte werk passage auftritt familie mord ghostwriter künstlich suggerieren rezension ablehnen bahn brechen verrauchen gedankengut nachvollziehbar frustrationsgrenze beweislast annahme hülle beteuern verschwörungstheorie beyond reasonable doubt erschaffen beschuldigter erlös strohfirma vorwort schauspieler verzerren gegenkampagne ermorden projekt schachzug aufmerksamkeit wunsch traurig verurteilen beratung geschworene funktionieren runningback widerspruch unglaubwürdig non-fiction umstritten herausnehmen aggressiv beziehung beweisen liebend kalkulieren überarbeitet ex-mann strategie dna-spuren aussage distanzieren verschoben falsch dreamteam arrogant goldesel fassade zutreffen angst geld zivilprozessanwalt dominant verweigern kritik strategisch erscheinen schulden freisprechen presse anklagepunkt beschreibung verzweifelt narrativ meinung the run of his life eigentümer verhalten kind fall verlieren angeklagter zusammen sein keine rolle spielen realität victim blaming freispruch lektüreliste veranlassen explodieren weltbild seltsam anleitung bewegen if i did it entkräften afroamerikanisch ronald goldman prozess psychologisch ausgabe weismachen illusorisch heben vermitteln entsetzt kappen akita planen anpassen ohne bewertung lance ito chance skandal robert baker identifizieren kläger überzeugen vorsätzlich paradox gefängnis änderung interpretieren pervertieren geständnis reden verhängnisvoll trennung im hinterkopf behalten glauben märchen vater eine chance geben korrigieren reue lesen absurd sicherheit psychologie wahrheit schmerzvoll verteidigung objektivität herausfinden divergenz verständnisvoll fiktional hineinversetzen erinnerung aus der fassung bringen akzeptieren diskussionsgegenstand pablo f. fenjves schadensersatz möglich unschuldig missbrauchen unterstellung erzählsituation weiterführen orenthal james simpson weitsicht quatsch momentum umdeuten glaubhaft kaltblütig werbeikone unrealistisch moderator gewaltpotential gestört ausdenken lügner problemlos mitleid kathartisch bedauern verhandlung eiskalt fehlentscheidung impulsiv persönlichkeit kunstfigur tat anfrage promi zivilklage bemitleiden zivilprozess konkursvereinbarung chefanklägerin perspektive schützen brown lektüre wegschließen. abspalten zutrauen ruhm bedrängen zu wort kommen lassen durchringen rummel erwerben aussagen stiftung familienmitglied umbringen irre zweifach rechte ignorieren jury zusammenfassen massiv skrupellos irrelevant drängen verdienen handlungsweise zornig verhindern beweislage zeugenstand berichten tod rausrutschen erfinden neugier emotional medien konkursgericht eifersucht killer abhalten vorschuss eingestehen verteidigen verselbstständigung sensationslust einfordern gerechtigkeit rechtfertigen bastard staatsanwaltschaft die zähne ausbeißen golf etablieren dokument welt bosheit starrköpfigkeit strafprozess
Herzlich Willkommen zum zweiten Teil unseres dreiteiligen Rezensionsexperiments zum Thema „O.J. Simpson“. Gestern habe ich „The Run of His Life: The People V. O.J. Simpson” von Jeffrey Toobin besprochen und euch die Fakten des Strafprozesses gegen den ehemaligen Footballspieler nahegebracht. Heute widmen wir uns dem zweiten Buch in diesem Themenkom... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com