Tag suchen

Tag:

Tag kollege

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 4: «Ich bin ein Schriftsteller» 29.11.2019 09:00:00

präsidentschaftskandidat robert dickson schrift malte herwig erhoffen radovan karadzic fürsprache handzahm vernichtend massaker versuchen krux unterzeichner hinterbliebene konflikt bescheiden aufregen gefährlich abschaffen erklären katastrophal untermauern kosovo inszenieren erlebnis paramilitär leben herausschmeicheln bestrebung kriegsrecht verleihung interview deutscher buchpreis zusichern friedlich slowenien siedlungswelle rechtsnah freuen fordern deutschsprachig sympathie zu leibe rücken internationaler strafgerichtshof für das ehemalige jugoslawien verleihen symbolisch flüchtling vergeltung zu kurz kommen schreiben mutter materie offiziell fair wahlrecht massenmord nationalistisch nachvollziehen bombardieren innenpolitisch auftreten literaturwissenschaftler erhalten opfer auffassung legendär situation volk wiederentdeckt wurzeln verlagern prägen simpel beruf verbal einknicken verfahren missverstanden dankesrede bereichern europa bosnien-herzegowina schwere kost enttäuscht fernsehen exzentrik zweifel beschleichen stellungnahme ankündigen fakt behandeln verabschieden wahl grund zivil belastend bevölkerung befindlichkeit staatenbund zart peter priskil sasa stanisic abtun preis genozid zuschlagen betreffen geschichte bezeugt unpassend opferzahl schrecklich darstellen fällig luftangriff respektieren eindruck gültig schuld resignation wiederholen teilrepublik bessern wehren griffen dankbar weigern kampagne laut mensch jugoslawien gefühl tijan sila eingehen zurückhaltung regierung frauen und kinder gesprächspartner verfolgen november 2019 unabhängigkeit kompromittierend aufzeichnen interpretation informieren verlauten ehrung sacken hinweisen exkurs erzürnt verurteilt literaturnobelpreisträger ablesen schwer belgrad vorsichtig leid westeuropäer äußern relativieren austreten mutmaßen prestigeträchtig schall und rauch ausgrenzen anmerken verbrechen kriegsverbrechen vergabe leugnen harold pinter sommerlicher nachtrag zu einer winterlichen reise erbe schaden vordringen vor augen führen einseitig bombardement bezeichnen geschehen nobelpreisvergabe besuchen einsehen frankfurter buchmesse präsident unterschrift verhandeln rechtmäßigkeit kravica in tränen ausbrechen hauptstadt verständnislos bürger dramatiker kroatien politisch bissig nicht hinterm berg halten srebrenica serbe vergangenheit vergessen schwerwiegend friedensvertrag von dayton bewusst nato bill clinton kindheit öffentlichkeit rechtsextremistisch reise neuigkeiten & schnelle gedanken beeinflussen bosniaken serbien opferrechtsorganisation bedeuten abkommen von erdut faktenlage ehrenbürger kärnten person beschäftigung papst mündlich journalistisch gegenlesen nutzen zitieren bindung zerfallen stimme sanft unterschiedlich ein starkes stück einstimmig trauma aussprechen rauben anhalten erwarten entscheidung frieden literaturnobelpreis hässlich begrüßen politik undenkbar berufen rolle reisebericht vergleichen militär kontrastieren benutzen literaturkritiker ziel stadt regulär verhaspeln schwedische akademie verständigung kontrolle berichterstattung kroatisch text entführen feige toten bekannt in verbindung durchsetzen zugeben vorwurf behaupten manöver literarisch statuten bosnienkrieg zahlen geste betonen sammeln kapitel beschönigen verpflichtet bundesrepublik jugoslawien rund ums buch unmissverständlich einräumen satz akademie der wissenschaften und künste der republika srpska falle courage helfen eng unbekannt jugoslawisch staat entität objektiv kennen holocaust auslosen thematik in die geschichte eingehen biograf johannes paul ii urteil wichtig kosten anzweifeln geboren serbisch zagreb in alter frische formulierung nähern streitbar anschließen werk interessieren eine winterliche reise hochdotiert lage beuteln these intervention marcel reich-ranicki dialog empörung unterstützung einordnen kollege ablehnen beschämt kriegsverbrechertribunal versuchung alexander dorin bosnisch widerstehen scharf aufgebracht aufschrei ketzerbriefe ungeeignet großbritannien angriff zurückgeben alija izetbegovic einheit entstehen fehde kritisieren traum vereint unterschreiben aufrufen ermorden literaturbetrieb aufmerksamkeit geldsumme serbische radikale partei momo-kapor-preis hinreißen verletzend chronologisch funktionieren interesse anrichten auffordern die hornissen bildung welle veründen menschlichkeit hitzig preisgeld sarajevo soldat treffen diskutieren mitverantwortlich friedensgespräch umstritten antun verstecken gerechtigkeit für serbien autorisieren gebiet deutsche akademie für sprache und dichtung aussage distanzieren global britisch falsch zivilist arrogant reagieren unterstellen international anfechtbar schmerz montenegro truppen informationszeitalter beharren antwort kritik zwischen die fronten partei angreifen widerstand präventiv reisen verharmlosen presse gutheißen meinung vereinfacht schlag ins gesicht verhalten fall kompliziert heinrich-heine-preis angeklagter keine rolle spielen bevölkern mutmaßlich kriegsgebiet keine lust gewinnen veranlassen völkermord begegnung massaker von srebrenica entlastungszeuge grabredner herauslesen aktiv prozess patrick modiano weismachen eingestellt steigern verursacht vermitteln grenzgebiet auszeichnen goldene verdienstmedaille appell verkünden entschuldigen beurteilen mütter von srebrenica akademiemitglied skandal kosovokrieg provinz vertreten gefängnis effekt mädchen tomislav nikolic gespräch mazedonien kommentieren umsetzen schriftsteller kunst sozialistische föderative republik jugoslawien henrik petersen druck kroatienkrieg bosnien wohlwollend werdegang autor massakrieren verteidigung mitglied beweggrund konstruieren großserbien erinnerung slobodan milosevic grenze besuch indiz einsetzen nobelstiftung ans tageslicht in ein anderes licht rücken unschuldig bereisen bestehen implizieren schriftlich sprachlos präzedenzfall lebenswille krieg schaffen in frage stellen jagoda marinic beginn beleuchten bedeutsam fachlich mut furchtbar unterzeichnung bedauern verhandlung meldung wahr um die ohren fliegen den mund aufmachen racheakt slowenisch ernennen äußerung debatte jugoslawienkrieg streiter perspektive richtigstellen weinerlich region zitat irren nach sich ziehen literaturnobelpreisvergabe vorstellen vergleich dicht machen rücksicht menschenrechte ignorieren zusammenfassen uneinigkeit erkennen katholische kirche den haag irrelevant drängen nachdenken verhindern internierungslager ton tod usa emotional stellung beziehen anklagen davor zurückschrecken spannend georg-büchner-preis ahriman-verlag blödsinn beschießen nobelkomitee verteidigen legitim künstlerappell raketen ansicht leiden prominent aufschreiben rechtfertigen intensiv heraushören zwingen information anhören peter handke despektierlich deklarieren zweiter weltkrieg militärisch französisch rachemassaker dokument losgelöst eingreifen
«Ich bin ein Schriftsteller» Ich muss den heutigen Beitrag mit einer Einschränkung beginnen: Ich möchte darauf verzichten, euch den äußerst bewegten Werdegang von Peter Handke detailliert darzulegen. Das würde zu weit führen und ist für die Thematik des Literaturnobelpreises nicht relevant. Es genügt, euch mitzuteilen, dass er einer der bekannteste... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Besuch 28.11.2019 11:09:16

leben kontakte libellchen persönlich stammtisch kaffee andocken kollege gesprächsthema wahlen besuch privatwirtschaft ego-problem
Ein paar Türen von meinem Büro entfernt finden derzeit die Personalvertretungswahlen statt. Natürlich kommen alle möglichen Menschen derzeit bei mir vorbei. Und zumindest eine hat sich angekündigt auf einen Kaffee. Mrs. Wichtig rief mich in der Früh an und fragte ob ich im Büro sei. Ich sagte zu und so kam sie dann auch tatsächlich […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Die „neue“ Gequälte 29.10.2019 17:29:25

nett glück büro nerven gehen bemüht krankenstand dienstalter helfen kollege urgestein sozial zuständig typisch angerechnet sprechen
Mein Ex-Kollege hat eine Neue der er auf die Nerven gehen kann. Nachdem ich weg bin, steht er jetzt mit seinen Fragen ständig bei meiner Freundin S., wie sie mir letztens am Telefon erzählt hat. Vor zwei Monaten kam eine Aufforderung unserer obersten Personalstelle, aufgrund eines Gerichtsurteiles, alle Zeiten ab dem 14. Lebensjahr vorzulegen – [&#... mehr auf libellchen.wordpress.com

Montagsfrage: Profis versus Laien? 28.10.2019 10:38:58

befassen nützen angebot widmen eintippen subjektiv überproportional leicht trivialliteratur persönlich literaturkritik genießen stark schreiben einschätzung qualität einlassen erhalten weltliteratur areal diskrepanz anspruch agieren wettstreit intellektuell buchauswahl echt positiv experte antonia weit mensch bewerten lauter&leise nachteil besprechen tatsache normal leseverrückt feuilleton entscheidend verstehen ausschlaggebend schlecht wahrnehmen ausnahme veröffentlichen konkurrenz erheben leseerlebnis lesezeit leser roman ansehen greifen ernsthaft neuigkeiten & schnelle gedanken fantasy ausklammern motivation akademisch nutzen unterschiedlich besitzen prädikat entscheidung literaturnobelpreis versprechen rahmen emotion übergehen text gravierend vergleichbar literarisch gesamtheit ins spiel kommen pause spielen entsprechen lauter&leise helfen klassiker negativ buch wichtig punkt herangehensweise weit entfernt interessieren streiten kollege lücke rezension anspruchsvoll abbilden verirren ebene ansatz abdecken durchschnittlich berechtigung profi kanon historische fiktion befähigen treffen bedürfnis oktober 2019 beziehung kostbar trivial bemühen wertvoll missbilligung wikrung verfügen krimi einschlägig leserschaft belletristik realität gut bewegen aufspielen verschwenden romantisch standpunkt science-fiction blog beurteilen schlüssig stadion genehmigen auswahl buchmarkt ausnahmefall know-how rezensent lesen chic-lit liga unterhaltungsliteratur objektivität buchblogger montagsfrage bestehen groß nachttisch genre spektrum ausschlagen fehlen handeln professionell fest überzeugt erfüllen potential literatur vorwerfen wert url beschäftigen vorfinden kritisch einbeziehen banal orientieren laie erkennen verdienen emotional liebe feststellen zeitung unterscheidung füllen zwingen welt bedeutsamkeit
Hallo ihr Lieben! 🙂 Es ist mal wieder soweit: die Uhr wurde umgestellt. Meine Güte, wie mich dieses Hickhack nervt. Die Umstellung auf die Winterzeit, die jetzt anstand, ist natürlich immer einfacher zu realisieren als der Wechsel zur Sommerzeit, weil uns ja quasi eine Stunde geschenkt wird, aber grundsätzlich hasse ich dieses Rumspielen an der [&#... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Crazy Day 24.10.2019 18:46:23

gemeinderat leben wähler libellchen persönlich potenzieller wähler durch den wind gewerkschaft abteilungsleiter fraktion arbeitskollegen dienststelle plaudern kollege bewerbung arschloch internet komisch blöd facebook persönlicher vorteil sprachlos du-wort freundschaftsanfrage crazy day intimfeinde rechnung
Der heutige Tag war irgendwie eigenartig. Am Vormittag rief mich unser Abteilungsleiter zu sich weil er eine Frage zu einer Rechnung hatte, die er unterschreiben sollte. Ich ging zu ihm, beantwortete die Frage und er bot mir das Du-Wort an. Das machte mich ein wenig sprachlos, schließlich ist er ja nicht irgendwer…. Aber gut, dann […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Negativer Filter 19.10.2019 09:03:58

aufregen leben rüge social media kontakte ungewöhnlich büro zukunft schulter gesundheit donau u-bahn kollege jammern negativität gesundheitsbewusst initiative mängelorientiert schlechtes date vertragsrechtliche gründe hinterfragen negativspirale nerven sportlich bierbauch filter netzwerken
Am Donnerstag traf ich mich mit einem ehemaligen Kollegen. Und ich war nicht gerade erfreut darüber, da er mich zuvor über Social Media ein wenig genervt hat. Aber hin und wieder muss beim Netzwerken auch Kontakte pflegen die keine reine Freude sind! Und so machte ich mich am Donnerstag auf zu unserem Treffpunkt. Da das […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Folge 62: Classic-Edition 30.03.2013 17:29:04

internetexplorer krankenbesuch tolino shine telekom congstar feed_folgen_1_bis_100 arduino action launcher ps3 android raid-5 nexus7 die kindleapp kollege standing-desk fhem webcam finanzblick das podcast-ding googlekonto @blasig btrfs euphoria-rising.com
Was gab’s letzte Woche (Raiden) Neue Folge vom “Das Podcast-Ding” Papa hat jetzt ein Nexus7 Kann die Kindleapp keine Listen? HTC Desire A8181 (Android-Version 2.2) Wie Googlekonto löschen? Wo ist der Menüpunkt Datenschutz geblieben? Neues Büro und neue Aufgaben Habt … Weiterlesen... mehr auf raidenger.de

JazzFlava: I want you 26.11.2015 11:22:55

da sage ich... lied logo i want you kollege rnb musik jazzflava gesang song sänger
Immer wieder schön, wenn man Kollegen hat, die etwas auf dem Kasten haben. Einer davon ist Sänger und klingt auch gut ;) JazzFlave – I want you Oder gleich auf das Logo – Bild klicken. Tagged: Gesang, I want you, JazzFlava, Kollege, Lied, Logo, Musik, RnB, Sänger, Song... mehr auf wortman.wordpress.com

all the plans that ended in disaster. 02.05.2018 17:35:38

eltern besprechung selbstvertrauen mutter depression beruf verliebt in chef chef selbstzweifel meeting phobie traurigkeit büro arbeitsalltag liebeskummer kollegen sozialphobie selbstwertgefühl partner verliebt in den chef boss job schlaganfall kollege ads verliebt uncategorized beziehung angst kritik herzinfarkt arbeit gespräch teambesprechung adhs ängste trennung vater streit leiter liebe arbeitstag trauer
an manchen tagen weiß man einfach, dass er scheiße wird. man ist sich nur noch nicht wirklich darüber im klaren, wie beschissen. scheiße ja, aber in welchem braunton nur? als ich heute morgen das haus verließ, wusste ich schon, dass der tag kacke wird. ich hatte schon meine nur allzu bekannten inneren ängste, die ich früher täglich hatte. wenn eine... mehr auf fenzas.de

Bernstein… 15.01.2016 17:39:28

bernstein sohn idee sammeln fotografie hiddensee kollege computer photography allgemein feder urlaub väter
…der Sohn zieht los, Schüppe und Wassereimer…im Urlaub ist Sammelzeit…und der Vater zieht mit…Fotoideen sammeln…da was zu finden ist ungefähr so schwer wie als Grossstädter Bernstein zu sichten…Im Prinzip gilt […]... mehr auf herschelmann.wordpress.com

[Blog intern] Ich suche DICH! Redakteure/innen gesucht 19.06.2015 12:00:00

autorenblog blogger aktion essenz der götter martina bookaholic kollege ankündigung following veränderung buch und foto follow blog blog lovin blog ankündigungen glasgow rain hilfe schreibblog blog stuff mitblogger bloggemeinschaft mitblogger gesucht blog intern ask the readers
So Leute, es ist soweit – ich brauche noch eine weitere Veränderung, bzw. dieser Blog hier… DAHER komme ich jetzt zum Grund dieses Beitrages! Ich suche DICH – oder jemanden von euch ^^ – der neben Cindy und Nadine gerne ein zusätzlicher Redakteur dieses Blogs werden möchte! . Was ich mir wünsche: * Diese Person […]... mehr auf martinabookaholic.wordpress.com

Paul und Paula 15.09.2016 12:51:52

erlebnis prosa fremde kurzgeschichten komfort überraschung humor unruhe berlin wissensdurst wildnis kollege abenteuer unterhaltung gedichte lyrik erwartung entttäuschung geschichten
Im Urwald war‘s, in Honduras, „Nanu, ich hör‘ es raschelt was“ sprach da der Forscher Habermann. An’s Ohr legt er die Hand sodann und blickt seinen Kollegen an. Und dieser Doktor Leberecht sagt nun: „ Ich glaub, ich hör nich … Weiterlesen &... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Unser Team braucht dich! 11.08.2015 13:39:10

job kollege vertrieb sonstiges arbeitsplatz
„Diese Rombergs“ brauchen Verstärkung. Hast du Lust bei uns mitzumachen? Dann schau dir doch mal die Stellenausschreibung an. Vielleicht passt es ja. Mehr über Romberg erfährst du auf unsere Website. Wir freuen uns auf deine Bewerbung.  ... mehr auf diese-rombergs.de

Dieses und Jenes 12.04.2016 19:42:34

abschied trauung einladung freundin fewo da sage ich... freund vertrag kindergarten verlobte ungarn job schule kumpel kollege schloss leiharbeiter arbeit sommer post vorschule schädel zusage hochzeit esterházy bratpfanne urlaub
01. die beste Nachricht erreichte uns letzten Samstag per Post. Die Zusage des neuen Kindergartenplatzes. Jetzt kann er sein Vorschuljahr mit den Kindern machen, die auch mit ihm nächstes Jahr im Sommer in der gleichen Schule angemeldet werden. Mit seinen jetzigen Freunden halten wir natürlich Kontakt. Das wird im Sommer ein großer Abschied. Seine ... mehr auf wortman.wordpress.com

Von Gott zu Gott 20.03.2017 08:19:30

gedanken gesellschaftskritik film religion kollege gott herman van veen alltag
Dieses köstliche Video vom wunderbaren Herman van Veen, sozusagen von Gott zu Gott, kann und will ich Gott Euch nicht vorenthalten:      ... mehr auf payoli.wordpress.com

Dieses und jenes 18.06.2016 23:13:42

fliwatüt fahrgemeinschaft schichtgruppe plakat da sage ich... freund kult sonne regen kino jugend ungarn angry birds suicide squad kollege robbi dvd wohnung warcraft independence day 2 filme sommer schichtplan weihnachten nähe tobbi
01. Das ist echt zu geil: Mein ungarischer Freund und Kollege, zu dessen Hochzeit wir ja im August fahren, suchte dringend eine Wohnung. Nach der Hochzeit kommt seine Frau dann auch komplett nach Deutschland. Jetzt hat er eine Wohnung gefunden. Schräg gegenüber von unserer Straße, auf der anderen Seite der großen Wiese. Echt cool. Wenn […]... mehr auf wortman.wordpress.com

Vom Geflüchteten zum Helfer für Geflüchtete 19.04.2018 21:06:30

damaskus erfahrungen geflüchtete geflüchtete menschen arbeitsstelle papiere österreich deutschkenntnisse gesellschaft geduld arbeitserlaubnis deutschland gesprächspartner flüchtlingsarbeit syrien nachbarschaftsarbeit lageso nachbarschaftsübergreifende arbeit serbien herausforderung ungarn sprachlehrgang flüchtlinge militärdienst begleitung hoteltickets kultur ausbildung haydarah familie unterstützung kollege flucht libanon stadtteilzentrum steglitz e.v. einheimische integration wohnung lebensart arbeitsbereich positive ausstrahlung kijuna grafitstifte griechenland erinnerung krieg türkei veronika mampel deutschkurse sprache muttersprache aufenthaltsgenehmigung menschenschlangen ehrenamt schlafplatz energie helfer makedonien
Der junge Mann stürmt in mein Büro und füllt innerhalb von Sekunden den ganzen Raum mit seiner Energie. Wir kommen schnell ins Gespräch, in dem wir uns darüber austauschen, was eine positive Ausstrahlung alles bewirken kann. Wir klären ein paar arbeitstechnische Dinge und schon ist er wieder weg. Ich bleibe etwas erstaunt alleine im Büro […]... mehr auf annaschmidt-berlin.com

Der helle Wahnsinn 20.10.2017 21:44:06

besonderheit wahnsinn da sage ich... essbar natur ungarn lecker wald pilze kollege größe
Mein ungarischer Arbeitskollege hat gar nicht sooo weit weg von uns in einem Waldstück Pilze gefunden. Pilze… kennt jeder… ist eigentlich nichts besonderes…. bis auf die Größe! Diese hier waren essbar und haben gut geschmeckt… hat er mir gesagt 😉 Tagged: Besonderheit, essbar, Größe, Kollege, lecker, Natur, Pilze, Ungarn, Wah... mehr auf wortman.wordpress.com

Say Hello to Pennywise. 12.08.2018 20:09:39

mitarbeiter konflikt stephen kings it unglücklich verliebt make-up tutorial sauer tutorial halloween make-up alltagsgedanken beruf eyeshadow chef einseitig verliebt es eingeschnappt büro lidschatten kosmetik mitarbeiterin arbeitsalltag pigmente liebeskummer kollegen wut youtube mac verletzt vorgesetzter color correcting gedanken bezugsperson liebe am arbeitsplatz concealer streitereien gedankengang erinnerungen beziehungen geständnisse abends colour correcting partner verliebt in den chef make-up boss job verknallt beleidigt wütend halloween pennywise kollege vermissen momentaufnahme fixing spray liebesgeständnis demon make-up traurig prep+prime allein bellapierre verliebt uncategorized beziehung auto schminken momentaufnahmen stephen kings es pigments becca clown stephen king schminke liebesgeständnisse erinnern alltagsgedanke geständnis mac cosmetics in den boss verliebt erinnerung einseitige liebe gedanke konflikte fake lashes streit nikkietutorials hatice schmidt vorgesetzte cosmetics artdeco foundation hochzeit alltag liebe gefühle nars
oh man und schon wieder ein ganzer tag um. und das geilste ist, ich hab noch nicht mal groß was gemacht, außer … mich geschminkt xD also gut, ich habe mich geschminkt, zwei stunden lang (XD) und dann nochmal ne stunde oder so bilder gemacht und danach nur .. am handy gehangen, um die bilder hochzuladen und die resonanz zu beantworten lol. als... mehr auf fenzas.de

Selbst ist der Mann 07.07.2016 22:05:29

heimwerker überraschung abwechslung spannung entspannung neugierde kollege verwunderung erfahrung fachmann abenteuer unterhaltung besuch enttäuschung gedichte hausbau erwartung eigentum
Nun ist‘s schon wieder Wochenende. Der Eberhard spuckt in die Hände und schleppt die Latten und die Steine. Denn alles macht er ganz alleine. Im Gärtchen schuftet seine Frau. Auf Ordnung hält sie sehr genau. Ein Kräutlein, das nicht hingehört … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Stichelmeier ärgert sich 09.06.2015 01:32:54

prosa kurzgeschichten humor gast unruhe spannung berlin nörgler kollege penetranz verwunderung unterhaltung unbequem beobachtung launenhaft gedichte lyrik geschichten lyric
Der Betrieb macht eine Feier, und Kollege Stichelmeier kennt das schon. Zieht ein Gesicht. Kneifen aber kann er nicht. „Jedes Jahr die gleiche Leier“ mosert rum der Stichelmeier. Hat bis zum Schluß nur dagesessen und sich ordentlich vollgefressen. „Hat nicht … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Jetzt ist sie da! 17.04.2016 15:38:40

einladung fewo da sage ich... freund ungarn kollege planung schloss fahrt edvy malom ferienwohnung hochzeit esterházy bestätigung
Jetzt ist sie da! Wer? Die offizielle Einladung zur Hochzeit in Ungarn. Die Bestätigung der Ferienwohnung, dass wir sie die Tage bekommen, liegt auch vor. Jetzt kann die Planung richtig losgehen😉 Bild: T.R. aka Wortman Tagged: Bestätigung, Edvy Malom, Einladung, Esterházy, Fahrt, Ferienwohnung, Fewo, Freund, Hochzeit, Kollege, Planung, Schloss, Ung... mehr auf wortman.wordpress.com

Überraschung 04.10.2016 21:28:50

überraschung da sage ich... kollege arbeit geschenk
Gestern auf der Arbeit überraschte mich ein Kollege mit einem größeren Geschenk. Er meinte nur, er möchte nichts dafür und ich könnte das ja alles bestimmt gut gebrauchen. Was es war? Klick mal HIER🙂 Tagged: Arbeit, Überraschung, Geschenk, Kollege... mehr auf wortman.wordpress.com

Schockstarre 16.10.2017 12:13:34

erinnerungen menschen kollege sonstiges arbeit tod trauer
Vor einer Woche rief ich am Freitag den beiden Kollegen bei mir im Büro ein „Schönes Wochenende“ zu. „Dir auch!“ kam es gutgelaunt zurück. Am Montag darauf war nur noch einer da. Der andere ist tot. Mitte Vierzig ist er geworden. Ob es ein Herzinfarkt war, ein Schlaganfall oder etwas anderes, wissen wir nicht. Der […]... mehr auf anhora.wordpress.com

Ich bin dann mal… 11.08.2016 20:52:06

da sage ich... freund ungarn spaß media monday kollege fahrt woche hochzeit urlaub
…weg.de   Soll heißen: Morgen früh geht es ab nach Ungarn. Samstag dann auf die Hochzeit meines Freundes und Kollegen und nächste Woche sind wir dann wieder zurück. Bis dato… Wünsche ich euch viel Spaß. Der Media Monday wird nachgeliefert Tagged: Fahrt, Freund, Hochzeit, Kollege, Media Monday, Spaß, Ungarn, Urlaub, Woche... mehr auf wortman.wordpress.com

Geschenk vom Kollegen 28.03.2015 13:06:24

nicht kategorisiert getrocknet hongkong kollege heimat aji ichiban essen geschenk fleisch
Hat er aus seiner Heimat Hongkong mitgebracht: Getrocknetes Fleisch. Wider Erwarten schmeckst das tatsächlich sehr gut. Bild: T.R. aka Wortman Tagged: Aji Ichiban, Essen, Fleisch, Geschenk, Getrocknet, Heimat, Hongkong, Kollege... mehr auf wortman.wordpress.com

Was mich seit einem Jahr fasziniert. 11.08.2018 16:21:35

mitarbeiter eltern reflexion besprechung konflikt firma selbstvertrauen alltagsgedanken könig faszination drama eintrag beruf tagebucheintrag verliebt in chef chef defizite selbstzweifel tagebücher verliebt in den vorgesetzten freund liebesbeziehung arbeitskollege büro gefühl mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer kollegen psychoanalyse zurückweisung verletzt vorgesetzter gedanken kindheitserinnerungen liebe am arbeitsplatz gedankengang abteilungsleiter erinnerungen kindheit beziehungen momente selbstwertgefühl partner verliebt in den chef bewundern boss job bewunderung verknallt arbeitskollegen mittag beleidigt tagebuch kollege momentaufnahme dumm betrieb verliebt therapie uncategorized beziehung kindheitserinnerung momentaufnahmen liebesdrama selbstbewusstsein dummheit firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber arbeit beruflicher alltag alltagsgedanke gespräch selbstreflexion defizit erinnerung gedanke enttäuschung konflikte betriebsklima klinik selbsterkenntnis alltag gefühle gruppenleiter verhältnis
so, es ist samstagnachmittag, kurz nach drei, ich sitze im wohnzimmer, habe die ganze zeit gerade gebügelt und irgendwie vorher auch bissl was schlechtes wohl gegessen, zumindest hab ich so ein bisschen bauchschmerzen. naja. eigentlich auch keine lust tagebuch zu schreiben, aber ich hatte mir für heute vorgenommen, auf jeden fall zu schreiben. ich ... mehr auf fenzas.de

Geschützt: Bitch please. 30.07.2018 17:44:04

mitarbeiter besprechung konflikt firma selbstvertrauen launen geschenke alltagsgedanken drama eintrag beruf tagebucheintrag akzeptanz kränkung verliebt in chef chef tagebücher meeting verliebt in den vorgesetzten freund arbeitskollege büro gefühl mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer kollegen zicke verletzt vorgesetzter gedanken kantine liebe am arbeitsplatz gedankengang abteilungsleiter erinnerungen vergangenheit dienstreise wahrnehmung beziehungen momente verliebt in den chef boss job zickig verknallt arbeitskollegen mittag zicken beleidigt tagebuch kollege elephant in the room momentaufnahme kummer distanz betrieb mittagspause verliebt therapie uncategorized beziehung momentaufnahmen liebesdrama selbstbewusstsein firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber arbeit beruflicher alltag alltagsgedanke gespräch erinnerung gedanke enttäuschung flurfunk konflikte betriebsklima elefant im raum alltag gefühle gruppenleiter launisch laune
Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.... mehr auf fenzas.de

Dienstreise. 04.05.2018 19:08:13

mitarbeiter besprechung firma joggen mutter soziale phobie depression depressionen beruf chef auszug meeting phobie büro liebeskummer kollegen rente pflegeheim sozialphobie gedanken pflegen bruder erinnerungen dienstreise rennen geschäftsessen scheidung sports boss job kurzzeitpflege schlaganfall geschäft altersheim kollege liebesgeständnis geschäftsreise verliebt uncategorized soziale ängste angst herzproble herzprobleme rentner herzinfarkt laufen geständnis ängste trennung altenheim vater erinnerung sport vegan gedanke arbeitstag
heute war die dienstreise. naja, nicht die dienstreise, denn die war ja schon im november. ich hatte, nachdem ich ja letzte woche meinem chef gestanden habe, dass ich in ihn verliebt bin, gar keinen bock mehr drauf, den ganzen tag mit ihm heute zeit zu verbringen. außerdem hat mich das gespräch mit meinem gruppenleiter so dermaßen abgefuckt, dass m... mehr auf fenzas.de

Januar und so 30.01.2017 06:45:08

zahlungsunfähig glück taxistand januar dialog kollege lieb der job das leben die fahrgäste
Auch wenn natürlich nicht mit dem 0-Uhr-Glockenschlag am ersten Februar schlagartig das Geschäft besser wird: Ich bin froh, mit dem gestrigen Abend meinen persönlichen Januar dieses Jahr beendet zu haben. Aber selbst der bot ja die ein oder andere nette Szene. So vorgestern, als gerade ein Kollege mit mir an zweiter Position am Stand ein […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

I’m not here for your entertainment. 27.08.2018 17:16:28

mitarbeiter reflexion besprechung konflikt firma selbstvertrauen demütigung alltagsgedanken faszination drama eintrag beruf tagebucheintrag verlustgefühl verliebt in chef chef defizite selbstzweifel tagebücher geburtstag schlussmachen armselig verliebt in den vorgesetzten freund liebesbeziehung arbeitskollege büro gefühl mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer kollegen zurückweisung verletzt vorgesetzter minderwertig gedanken verlust schluss machen liebe am arbeitsplatz kantine gedankengang abteilungsleiter erinnerungen kindheit beziehungen minderwertigkeitskomplex momente pink sucht selbstwertgefühl partner verliebt in den chef bewundern boss job aus und vorbei abhängig bewunderung erbärmlichkeit verknallt arbeitskollegen mittag mittagessen beleidigt stolz tagebuch kollege momentaufnahme betrieb mittagspause erbärmlich verliebt therapie uncategorized beziehung momentaufnahmen wertlos liebesdrama selbstbewusstsein abhängigkeit firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber arbeit beruflicher alltag alltagsgedanke gespräch selbstreflexion defizit verachten trennung erinnerung gedanke enttäuschung konflikte betriebsklima armseligkeit selbsterkenntnis alltag verachtung komplexe gefühle gruppenleiter verhältnis
es ist ganz selten, dass ich mal einen tag lang durchgehend die gleiche laune habe. es ist schon nicht ganz so häufig, dass ich mal eine stunde lang die gleiche laune habe, geschweige denn mehrere am stück. aber heute war es so.   begonnen hat es beim frühstück. ich habe mich extra neben holgers platz gesetzt, diagonal von meinem eigentlichen,... mehr auf fenzas.de

Ça va? – Ça va bien! 04.06.2018 18:31:11

idealisieren mitarbeiter besprechung lmaa selbstvertrauen unsicherheit alltagsgedanken beisetzung eintrag beruf tagebucheintrag akzeptanz messe outfit of the day verliebt in chef chef tagebücher verliebt in den vorgesetzten phobie arbeitskollege büro gefühl mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer kollegen blazer verletzt vorgesetzter geschäftsausflug gedanken bezugsperson liebe am arbeitsplatz gedankengang erinnerungen vergangenheit dienstreise beziehungen momente rückzug partner outfit verliebt in den chef partnerin boss job rock ehe verknallt beerdigen arbeitskollegen mittag tagebuch kollege momentaufnahme liebesgeständnis beerdigung kummer geschäftsreise distanz verliebt therapie uncategorized beziehung hosenanzug angst momentaufnahmen tot bürooutfit verliebt in den boss jobsituation herzinfarkt arbeit beruflicher alltag alltagsgedanke gespräch geständnis ängste idealisierung trennung stille ruhe erinnerung gedanke enttäuschung urne unsicher melancholie bestattung alltag tod gefühle trauer
oh leute, war das schon wieder ein tag, ey. eigentlich war so an dem tag nix besonderes, aber heute hats mich mal wieder genervt. ich sags euch, gott sei dank war ich vor zwei jahren in der klinik. ohne schrott. gott sei dank. denn ich glaube, unter „normalen“ umständen – also den umständen, die bis vor zwei jahren, also 31 jahre ... mehr auf fenzas.de

Einladung zur Vernissage 08.06.2016 22:11:45

einladung da sage ich... freund simonetta ginelli stehempfang künstlerin flughafen münchen harfenistin carlos cesar freire rede kollege querflöte besuch vernissage harfe künstler
Ich freue mich schon auf den 23. Juni. Dann gehe ich auf eine Vernissage. Das ist das erste Mal das ich so etwas mache. Warum? Der ausstellende Künstler ist mein Freund und Kollege Carlos Freire. Das Coole ist ja noch, dass es über den Flughafen München läuft und somit die Ausstellung in der Ebene 04 […]... mehr auf wortman.wordpress.com

Lästerbacken. 17.06.2018 20:23:18

mitarbeiter kongress besprechung ausstrahlung firma ältere männer selbstvertrauen unsicherheit alltagsgedanken soziale phobie eintrag beruf tagebucheintrag akzeptanz messe verliebt in chef chef tagebücher symposium meeting verliebt in den vorgesetzten arbeitskollege büro gefühl aussehen mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer kollegen sozialphobie verletzt vorgesetzter geschäftsausflug gedanken bezugsperson liebe am arbeitsplatz gerüchteküche gedankengang abteilungsleiter geschäftsführung männer erinnerungen vergangenheit dienstreise beziehungen momente lästern geschäftsleiter verliebt in den chef boss job geschäftsleitung klatsch und tratsch verknallt arbeitskollegen mittag tagebuch aussteller kollege klatsch momentaufnahme liebesgeständnis kummer geschäftsreise betrieb verliebt therapie uncategorized beziehung gerüchte messestand momentaufnahmen selbstbewusstsein frankfurt lästereien firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber arbeit beruflicher alltag alltagsgedanke gespräch geständnis tratsch erinnerung gedanke flurfunk betriebsklima leiter unsicher alltag gefühle gruppenleiter geschäftsführer
ich hab gerade schon einen nachtrag geschrieben zum ersten messetag letzte woche, aber ich wollte jetz gerade nochmal so einen „normalen“ eintrag schreiben. oder eben zumindest ein bisschen kurz was anderes. ist witzig, seit ich nicht mehr bei mytb schreibe, ist bei mir so ein bisschen die ordnung verloren gegangen. früher hab ich haarg... mehr auf fenzas.de

Lernwoche 12.02.2018 10:27:57

irritation multis leben unterstützen versicherung stammkunden inhaltlich frust werkstatt anteilnahme kollege persönliche entwicklung netzwerk entspannen masseur lernwoche beruhigen gewinner lernerfahrung
Ich versuche ja die Irritationen meines Lebens neuerdings positiv als Lernerfahrung zu sehen. Was in der vorigen Woche ehrlich gesagt eher schwer war… Werkstatt, Rechnungsaktion, Kollege,… Ich wollte eigentlich nur eine angenehme Woche! Gut, die war mir nicht vergönnt. Also was habe ich gelernt? Der Gewinner der Woche war meine Versiche... mehr auf libellchen.wordpress.com

Die schnellen Stunden am Ostbahnhof 07.06.2016 07:00:18

taxistand kurz kollege dumm lieb arschlöcher die kollegen die fahrgäste desorientiert
Ich hab mich an den Bahnhof gestellt. Letzte Rücke, eine lange Taxischlange also. Eine Zigarette, einmal den Radiosender wechseln, und schon bekam ich mit, dass eine Kundin beim Fahrer zwei Autos vor mir an der Rücke ihren Koffer wieder auslud und nach hinten lief. Neben mir stoppte sie unsicher und ich fragte sie, was denn […]... mehr auf gestern-nacht-im-taxi.de

[Blog intern] Ich suche DICH! Mitblogger erwünscht 29.04.2015 12:00:10

autorenblog blogger aktion essenz der götter martina bookaholic kollege ankündigung following veränderung buch und foto follow blog blog lovin blog ankündigungen glasgow rain hilfe schreibblog blog stuff mitblogger bloggemeinschaft mitblogger gesucht blog intern ask the readers
So Leute, es ist soweit – es wird eine Veränderung hier geben! Ich habe lange überlegt, ob ich meinen Blog schließen soll, weil ich einfach nicht mehr die gleiche Zeit wie früher habe, um ihn am Leben zu erhalten und ihn so zu führen, wie er es gewöhnt ist/ es verdient hat. Aber andererseits habe […]... mehr auf martinabookaholic.wordpress.com

Ironie. 07.06.2018 18:45:40

mitarbeiter besprechung ausstrahlung firma selbstvertrauen unsicherheit alltagsgedanken soziale phobie eintrag beruf tagebucheintrag akzeptanz messe verliebt in chef chef tagebücher meeting verliebt in den vorgesetzten phobie arbeitskollege büro gefühl aussehen mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer kollegen sozialphobie verletzt vorgesetzter geschäftsausflug ironie gedanken bezugsperson liebe am arbeitsplatz gerüchteküche gedankengang abteilungsleiter erinnerungen vergangenheit dienstreise beziehungen momente partner verliebt in den chef partnerin boss job klatsch und tratsch ehe verknallt arbeitskollegen mittag tagebuch kollege ironisch klatsch momentaufnahme liebesgeständnis kummer geschäftsreise distanz betrieb verliebt therapie uncategorized beziehung gerüchte angst momentaufnahmen selbstbewusstsein berechenbar verliebt in den boss jobsituation arbeit beruflicher alltag alltagsgedanke gespräch geständnis ängste tratsch trennung erinnerung gedanke enttäuschung flurfunk leiter unsicher alltag ironie des schicksals gefühle gruppenleiter
wenn ich nach der arbeit noch einkaufen gehe, so wie heute, nur ein paar kleinigkeiten im kaufland oder so besorge, und ich bin alleine, dann schauen und lächeln mich männer immer an. ich merke das. und ich bin es gewohnt, dass sie es tun. ich weiß, es mag arrogant klingen, aber ich bin es gewohnt, dass man mir hinterherguckt. und es liegt nicht an... mehr auf fenzas.de

Eine schwere Heimfahrt 11.07.2018 21:14:16

bahn kollege öpnv alkohol allgemein fußball
Darauf bin ich nicht stolz, aber mein Tagebuch ist auch nicht da, um die schlechten Sachen auszublenden. Ich habe mich gestern Abend überraschenderweise mit Pawel in der Stadt verabredet. Es hätte nicht so überraschend sein dürfen. Bei unserem letzten Treffen in Berlin hatte er erwähnt, dass er in Kürze nach München kommen würde. Ich hatte … ... mehr auf shaarazad.wordpress.com

Suche. 09.09.2018 19:11:40

mitarbeiter eltern reflexion besprechung konflikt firma selbstvertrauen mutter alltagsgedanken depression könig suizidal depressionen faszination drama eintrag beruf tagebucheintrag anerkennung enttäuscht verliebt in chef chef defizite selbstzweifel tagebücher verliebt in den vorgesetzten freund liebesbeziehung labile mutter arbeitskollege büro gefühl mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer kollegen wut depressiv suizidgefährdet psychoanalyse zurückweisung verletzt vorgesetzter gedanken kindheitserinnerungen schlechte kindheit urvertrauen liebe am arbeitsplatz gedankengang abteilungsleiter erinnerungen aufmerksamkeitsdefizit-/hyperaktivitätsstörung beziehungen kindheit momente bügeln kaputtes selbstwertgefühl zurücksetzen selbstwertgefühl partner verliebt in den chef bewundern boss job mama bewunderung verknallt arbeitskollegen mittag beleidigt wütend tagebuch suizid kollege aufmerksamkeitsdefizitsyndrom momentaufnahme ads tränen selbstmord dumm betrieb therapie verliebt uncategorized beziehung kindheitserinnerung zurücksetzung papa momentaufnahmen liebesdrama kaputtes selbstbewusstsein selbstbewusstsein dummheit suchen suche schlechtes verhältnis firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber arbeit vertrauen beruflicher alltag alltagsgedanke gespräch selbstreflexion defizit adhs vater erinnerung gedanke enttäuschung konflikte betriebsklima klinik selbsterkenntnis kein urvertrauen depressive mutter alltag zurückweisen labil gefühle gruppenleiter verhältnis
ich war eben wieder laufen. seit ewigkeiten. okay, das letzte mal war am dienstag, aber davor war ich ewigkeiten nicht. das letzte mal kurz vor der messe, kurz vor meinem geburtstag im juni. danach hatte ich eine fußverletzung, weil ich zuhause an der treppe abgerutscht bin und mir dabei meinen zeh kaputtgeschlagen hatte und danach hatte ich gürtel... mehr auf fenzas.de