Tag suchen

Tag:

Tag benennen

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 2: Drama, Schmutz und Skandal 27.11.2019 09:00:00

denken literaturwissenschaftlerin gründen auftritt dichtmachen unehrenhaft ehrenwert zuschustern verheiratet offenes geheimnis insiderwissen zusehen spitze des eisbergs teilnehmen aussetzung bescheid wissen sündenpfuhl eskapaden zur sprache bringen fehlschlagen einwehen schadensbegrenzung kritisieren nachholen engagement verleihung verdachtsmoment vorsitz funktion unterstützen unter den teppich kehren fordern image bob dylan aussteigen offenheit ausdruck formulieren verurteilen erpressen entscheiden schmerzhaft #metoo verkaufen frau einstellen edel alkoholausschank fehlverhalten kritiker ändern rechtlich sara danius anzeigen sitz abarbeiten austritt beziehung beweisen schwedisch erhalten erleben kompass mit pauken und trompeten situation geheimhaltung ekel geschöpf anschuldigung wutanfall vornehmen eklat reagieren bewusstsein ermitteln straucheln gerechtfertigt bereichern entziehen literaturabend wisława szymborska polizei sanieren ruf problematisch club affäre geld wertvoll mitwisserschaft zweifel weitermachen verfügen handlung decken charakter rücktritt fakt svetlana alexijewitsch verstoßen rettung veranstalten austrittsregelung verhalten hintergrundfakt zorn thematisieren jean-claude arnault verlieren künstlerisch gestärkt einschalten einschüchtern preis aktivität alfred nobel profitieren argumentationskette kulturforum teilhaberin abstimmung sexuell bezweifeln bezichtigen dem fass den boden ausschlagen ermittlung benennen vorfallen organisation einfluss mensch erwischen alamierend event preisvergebend aktiv verschwiegenheitspflicht weitergeben patrick modiano beschämend aussetzen handlungsunfähig missetat vorum november 2019 hervorgehen stockholm zufriedengeben erinnern besprechen verkünden einnehmen ehrung schlimm eine goldene nase verdienen schieflaufen fördergelder beschädigen literaturnobelpreisträger farce 18 sitze untersuchen erneuern beauftragen skandal freiwillig stopfen klas östergren vertuschung vertrauen verpflichtung verletzen schauplatz stattfanden illegal name nobelpreis verbrechen untätigkeit zerfleischen rape culture harold pinter romantisieren akt mit füßen treten erbe streiken sitzung geheimnis druck wetten ausfindig machen künstlerin nobelpreisvergabe geschäftlich verbannen ordnungswidrigkeit vorkommen schritt ausgraben ausschließen kjell espmark betroffen verwaist schockierend öffentlich reformbedarf jean-marie gustave le clézio auf lebenszeit im dreieck springen zusammenarbeit davonkommen mitglied verdammen loyal herausstellen ehren bestätigen nobelstiftung stoppen informationsleck medienwirksam ernstnehmen entheben leisten möglich missbrauchen attestieren gewährleisten frauenbild akademie konsequenz einleiten festlegen vergangenheit betreiben betrügen vergewaltigen wahrnehmung ständiger sekretär insiderinformation aufbau auszeichnung öffentlichkeit elitär üble nachrede neuigkeiten & schnelle gedanken horace engdahl tipp in frage stellen ans licht kommen einrichtung verblassen karriere unverzeihlich einstreichen glaubwürdigkeit bauen peinlich unternehmen herausragend handhabung schlupfloch gelingen untätig carl-henrik heldin wissen geheimgesellschaft anflehen dichterin struktur elfriede jelinek debatte sprache modernisieren literatur vorwerfen entscheidung zynisch schützen literaturnobelpreis hässlich verwerflich beschlussfähigkeit auftrag finanzieren abspielen enttäuschen versprechen kontakt rolle idealistisch schweigen ausrichtung erhaben literaturnobelpreisvergabe pikant haft schwedische akademie kunstclub androhen lügen vertragsbruch bedrohen anwaltskanzlei übergriff verstoß befürworten menschenrechte erlassen ignorieren ahnden scheidung krise recherche verdienen mitschuldig detail fotograf vorwurf interkulturell ehemann verhindern literarisch nahelegen glimpflich institution statuten berichten lyrikerin wiedergutmachung rund ums buch lautmachen per wästberg demütigen medien bewahren senf belegen einflussreich ständige sekretärin propagieren helfen verraten verteidigen steuerhinterziehung pflicht peter englund verwickelt katarina frostensons anschauen ehrwürdig vorfall verfehlung vergewaltiger integrität transparent mittelpunkt moralisch desaströs kriminell verschwiegenheitsklausel reportage information profit stipendium testament die krone aufsetzen französisch kompetenz niederschreien wütend räumlichkeit
Drama, Schmutz und Skandal Okay, ich habe geschwindelt. Ich gestehe. Wir können heute nicht sofort anfangen, schmutzige Wäsche zu waschen. Leider muss ich euch kurz in den Aufbau der Schwedischen Akademie einweihen, bevor es losgehen kann. Ja, ich höre das Stöhnen und Brummen, keiner hat Lust auf Hintergrundfakten, ihr wollt die pikanten Details, i... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ira Levin – The Stepford Wives 13.11.2019 09:00:00

minimal familie einbüßen auffallen vorleben leise vorstellungskraft rezension offen akkurat überdurchschnittlich equal rights amendment verfechter ökonomie flüssig nett zusammenlaufen verschiebung relevant leben entstehen haushaltsaufgabe leicht fantasie zusichern unterstützen anspielung nachbar schließen mens association gespür wohlplatziert bundesstaat überholt anschluss fleck destillieren haushaltspflicht szene interesse frau bestaunen das wesentliche weitreichend phyllis schlafly satire maximal regeln befähigen mutter gegner absolvieren offenbaren uhr geschlecht schmutzig beziehung mittelstand freizeitgestaltung aussage blind kontext verdächtig beruf gleichstellung verbergen bewusstsein 1972 gefährdet fassade unheimlich kleinod missverstanden erzielen club gesetz subtil us-amerikanisch erlenen emanzipation senat kritik feministisch entwickeln erscheinen null und nichtig agieren diskret handlung implikation widerstand vorteil sozial ziehen andeutung sexistisch erbittert leserschaft erklärung absichtlich präzise selbstkritisch kind protagonistin schluss ziehen exklusiv paradies ira levin klassisch kein zweifel hobby verbinden glücklich übersehen weiblich recht obsessiv schweben geschichte verlassen konkurrieren vermutung schmückendes beiwerk bis heute unzufriedenheit stepford schade exakt benennen jung stereotyp einfluss suchen perfektion unmenschlich bewegung geschlechterrolle veröffentlichung ankommen hoffen einleben schnell im mittleren alter 5 sterne genderrolle science-fiction entspringen vorkommnis joanna eberhart pointiert schreibstil normal freundlich erfordern zeitgeist erfüllung fokus überarbeitung integrieren geschickt traditionell verfassungszusatz stoßen prophetisch pflegen nicht mit rechten dingen zugehen geheimnis attraktiv karrierefrau fallen brillant führen lesen vage hausfrau sicherheit das gefühl nicht loswerden anhaltspunkt zusatz autor aktualität hinweis gegenüberstehen aufgreifen herausfinden vorstadtidylle männerfantasie zuverlässig spannung höflich wirkung lächeln annehmen begleiten ahnen üben era vergessen zahllos leser bewusst roman drastisch ausstrahlen konstruiert mut mittel ticken ruhig unnatürlich beklemmend perfekt ausmalen gewissheit langsam the stepford wives vor sich gehen ahnung prophezeien wahr nebulös enthalten erfüllen potential wort literatur konkret schützen pedantisch örtchen kontakt berufen klar einschleichen schlüsselfigur ungenügend fruchtbar ziel gefahr laufen stadt militärdienst unterhaltsanspruch graduell bedrohen bewundern erkennen nachbarin trubel unaufdringlich aufkommen albtraum aufbauen idee vorantreiben durchlaufen behaupten ehemann überlassen manipulation disziplin knackig usa vorziehen inszenierung in gefahr erhöhen zeit verbringen walter eberhart unmissverständlich beginnen ehe feststellen entsprechen idyll hirn überflüssig belanglos lupenrein neu gehoben kontrolliert zu spät abstempeln verteidigen pflicht spekulation überspitzt klassiker individuell opposition konstruktion buch fein zwingen malerisch gattin boden vergeblich ablenken countdown
„The Stepford Wives“ von Ira Levin erschien 1972. Damit fiel die Veröffentlichung zufällig (?) in das Jahr, in dem das Equal Rights Amendment vom US-Senat angenommen wurde. Dieser Verfassungszusatz sollte die Gleichstellung der Geschlechter in den USA vorantreiben und Frauen weitreichende Rechte zusichern, stieß in den Bundesstaaten jedoch auf erbi... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Manche Freitage sind einfach Freitage 10.02.2017 18:06:49

portishead wandering star benennen flitter elternschaft gefühle lied zum freitag kinder
Wir haben ein Spiel. Sag‘ mir, wie du dich fühlst, heißt es. Dabei benennen das Kind und ich abwechselnd ein Gefühl. Wut. Trauer. Angst. Ärger. Traurigkeit. Freude. Die jeweils andere muss dieses Gefühl dann glaubwürdig nachahmen. Das ist nicht nur lustig, sondern eröffnet vieleviele schöne Gesprächsmöglichkeiten mit dem Kind. Ich liebe die F... mehr auf aufzehenspitzen.wordpress.com

Verständnis der Hirnaktivität beim benennen, was Sie sehen 25.06.2019 04:24:13

sehen verständnis beim benennen hirnaktivität was persönliche gesundheit der sie
Sie sehen ein Objekt, denken Sie seinen Namen, und dann sagst du es. Diese scheinbar einfache Tätigkeit, greift eine Gruppe von Hirnregionen, die müssen miteinander interagieren, um zu produzieren das Verhalten, schnell und präzise. Ein Bericht veröffentlicht in eNeuro zeigt, dass eine zuverlässige Abfolge von neuronalen Interaktionen tritt im m... mehr auf jleibach-gesundheit.com

Claudia Gray – A Thousand Pieces of You 23.10.2018 09:00:17

zweifeln familie eltern a thousand pieces of you äußere umstände rezension ethisch logikloch konflikt annahme verfallen erklären schmalzig konfrontieren beteiligen geliebt greifbar frage band 1 version basieren freuen part überlegung ermorden entscheiden kitschfaktor szene gerät ich empfinden beeindrucken pompös solide thenatik treffen ökonomisch resultieren bereich magisch einlassen gut durchdacht offenbaren young adult nerd sprichwörtlich problem beziehung erleben ballkleid clever falsch universum selbstverständlich faszinierend süß begreifen bewusstsein erwachen traumzustand enden vertretbarkeit verbieten entwickeln erscheinen zweifel beschleichen handlung aufwachen intuition genretypisch gehören reisen fakt mythologie dekadent behandeln unzählig vermeintlich intellektuell design abrupt retten protagonistin in besitz nehmen erfahrung verbinden sympathieträgerin positiv rührselig jagen hübsch trösten geschichte verlassen abenteuer wissenschaftler ausgangspunkt bösewicht komplex dimension opulent schuld ansiedeln benennen spirituell romanze bedeutend mensch gewünscht tier stehlen sprung romantisch unwiederbringlich verfolgen fliehen mann viele-welten-theorie fühlen skala interpretation science-fiction interessant original alternativ aufregend firebird garderobe paul markov gemeinsam effekt wissenschaft schicksal erstaunlich fragen theorie kennenlernen abfinden standardausstattung physik wahrscheinlichkeitsrechnung mutig sohn vater künstlerin brillant führen kitsch mit dem gedanken spielen ehrlich autor vorhersehbarkeit täglich verpacken brennender hass geheim konstruieren wunderbar konzept besuch grundlegend entwischen tief trilogieauftakt möglichkeit ableiten initiieren stellen leser genre autorenreise reise körper beeinflussen schaffen ausklammern begegnen kodex person furchtbar t-shirt passieren zeit gedankenspiel impulsiv wahr sanft vorbestimmt ein ums andere mal töten zugänglich ich-erzählerin tragen erfindung eröffnen abstraktheit erwarten umgeben verdaulich lektüre fähig liebesgeschichte ausrichtung sich selbst begegnen stellenwert thema anfang claudia gray science fiction elegant jeans orientieren marguerite emotion umbringen dimensionsreise trilogie fürchten das schwarze schaf einzigartig aufbauen idee seelenreise verdienen lösen antagonist bezaubernd schicken drittel nichts anfangen tod unwahrscheinlich beginnen menschheit ungeachtet finden kleid spaß russisch team überhand nehmen klischee springen seriös bedienen folgeband konstruktion buch eigenständig integrität rechtfertigen moralisch verkopft über den weg laufen getrieben welt unausweichlich auftakt
Ein grundlegendes Konzept in der „Firebird“-Trilogie ist die romantische Annahme, dass gewisse Beziehungen vom Schicksal vorbestimmt sind. Einige Menschen begegnen sich in jeder Dimension, in jedem Universum. Claudia Gray entwickelte diese Idee 2012, während einer Autorenreise durch die USA und Australien. Sie fühlte sich, als würde sie jeden Tag i... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Karl Renz: Du musst erklären, was du siehst 07.03.2019 15:34:56

erklären baum sehen universum ich bin teil des sehers allgemein benennen karl renz erklärender geschichte des sehers vergangenheit seher
Was Ich Bin ist kein Seher. Wie kann ich etwas sehen? Was Ich Bin, sieht niemals etwas. Der Seher sieht, was gesehen werden kann. Aber das ist alles Teil des Sehers, die Geschichte des Sehers, aber es ist nicht, was … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Hui-neng: Wahres Wesen 26.06.2018 00:01:32

gründen jetzt eigenes wesen allgemein benennen wahres wesen ohne gegensätze lehren auf der stelle erkennen provisorisch namen beseitigen errichten hui neng
Wenn ihr alles ganz und gar beseitigt, dann gibt es nichts, was mit Namen benannt werden könnte. Das eigene Wesen ohne Gegensätze wird provisorisch Wahres Wesen genannt. Alle Lehren, die errichtet werden, gründen auf dem Wahren Wesen. Dies solltet ihr … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Nan-ch’üan: Suche nicht, lerne nicht, benenne nicht 19.09.2018 21:30:35

chao-chou ts'ung-shen nan-ch’üan p’u-yüan vom weg abkommen allgemein benennen suchen koans wahrer weg alltäglicher weg weder bekannt noch unbekannt erkennen lernen erlernen
Chao-chou: Was ist der wahre Weg? Nan-ch’üan: Der alltägliche Weg ist der wahre Weg. Chao-chou: Wie kann ich ihn erlernen? Nan-ch’üan: Je mehr du ihn erlernst, desto weiter kommst du vom Weg ab. Chao-chou: Wenn ich ihn nicht erlerne, wie … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Karl Renz: Und die Existenz existiert trotzdem 16.03.2018 00:01:13

shiva durga erschaffen indien bedeutungsvoll sandkorn allgemein benennen karl renz existenz traditionen verschwinden augenblick religionen vorstellung gott paravati augenbraue geschichten menschheit namen
Du versuchst das zu benennen, was keinen Namen hat und keinen Namen braucht. Vor Millionen von Jahren gab es keine Vorstellung von Shiva oder Durga oder Paravati, und die Existenz existierte trotzdem. Alles, was sich gezeigt hat, wird wieder verschwinden … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Brandon Sanderson – Jäger der Macht 26.02.2019 09:00:52

waffengegnerin talent familie kumpel bereithalten mistborn rezension versuchen brandon sanderson takten verfolgungsjagd erklären kultiviertheit ebene bösartigkeit erschaffen vin abschwören entstehen instinkt ermittler anspielung selten ermorden spin-off abholen erreichen kinder des nebels plausibel nachforschung verleiten entscheiden realistisch becken von elantel bunt hervorragend leiten empfinden bergkette allomantie hart schreiben epoche solide schusswaffe treffen zentrum resultieren wild west entgegenkommen mögen erhalten opfer erleben kontext alt allomantisch übergangsband universum traum komme was da wolle faszinierend metall charme sheriff ermitteln schmunzeln gesetzeshüter gradlinig romantik verbringen ursprünglich ausgesprochen high fantasy zügig spektakulär entwickeln erscheinen verfügen handlung the alloy of law rauland utopie krimi der beste herrlich 300 jahre überraschung tochter mordanschlag um hilfe bitten ergehen verhalten magie einstufen ära klassisch zurückkehren realität wax und wayne flüchten zwillingsgeboren jagen geschichte langweilig verbrecher dreiteiler freund manipulieren überspringen kopfkino in angst und schrecken versetzen einzelband senke ensprechen benennen szenerie verbrechenswelle nachfolgend rechtschaffenheit ausschattieren rechnen band 4 verfolgen vollwertig hoffen 3 sterne ankunft einfach gestrickt das richtige ruin erinnern planen gerissen elantel kelsier wilder westen verehren quereinstieg brutal überzeugen reich gemeinsam reihe äußern funke gesetzlos plan protagonist zugüberfall räuberbande unzweifelhaft schön leitung einseitig anschaulich führen konfession verselbstständigen zug übergang fragwürdig tollkühn wahrheit gott autor technik vermischung ferrochemie überwältigend herausfinden erinnerung haus besuch typisch begleiten ersetzen regen verbindung vierteilig bestehen unterhaltsam pazifistin vergessen geloben metallische künste altmodisch leser hauch fantasy verwirklichen assoziation anlaufzeit wandeln religiös nicht von der hand zu weisen verlässlich hauptfigur maskiert überzeugt sazed untätig unterschiedlich kombination held struktur dreifaltigkeit geschäfte erwarten entscheidung elant vergehen gute idee 20 jahre übernehmen verrückt nostalgisch vorhersehbar stadt monat revolver zivilisation jagd partnerin trilogie metropole ferrochemisch bestandteil erleichtern einzigartig atmosphäre mammutprojekt interaktion durchsetzen harmonieren verwässert knarre unvernünftig waxillium ladrian nebelgeborene gelungen jäger der macht zeitsprung figurentyp kriminelle versprühen tod wax recht und ordnung gabe handlungselement archaisch wayne neugierig satz kugel zu den ohren raus kommen für einander geschaffen neu macht spaß zur ruhe setzen allomant unklar abraten konstruktion folgeband buch verändern entführung kampf standort welt zusammenspiel bandit auftakt
Die „Mistborn“-Reihe von Brandon Sanderson ist ein Mammutprojekt, das den Autor noch viele Jahre begleiten wird. Ursprünglich war es als Trilogie-Dreifaltigkeit geplant: es sollten drei Trilogien in unterschiedlichen Epochen erscheinen. Nach der ersten Trilogie entschied Sanderson allerdings, seinen Leser_innen den großen Zeitsprung mit einem Überg... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Lin-chi: Augen können es nicht sehen, Ohren nicht hören 15.03.2019 15:11:18

licht sehen zweifel hindernisse allgemein aufbewahren benennen überall hängen eigene ideen lin-chi verfehlen trübungen leichen missbrauchen dharma hören mark beschränken einklang was ist denn sonst noch?
Tugendhafte Mönche, missbraucht nicht euren Geist. Der große Ozean bewahrt keine Leichen auf, aber ihr wollt sie auf euren Schultern durch die ganze Welt tragen. Ihr erzeugt Hindernisse, weil ihr an euren eigenen Ideen hängt, und das wird euren Geist … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com