Tag suchen

Tag:

Tag unterscheiden

Osho: Der Mensch tut dauernd so, als wisse er alles 07.09.2019 10:00:44

nicht wissen konfuzianer betrüger osho was heißt leben zerschmettern was heißt liebe das wichtigste wissen tertium organum ego taoist allgemein wirkliche einsicht unterscheiden weh tun hochstapler wer bist du? ouspensky
Merkt euch ganz klar, was ihr wisst und was ihr nicht wisst. P.D. Ouspensky sagt im „Tertium Organum“, einem seiner größten Bücher, dass es für einen Sucher das Wichtigste ist, zwischen dem zu unterscheiden, was er weiß, und dem, was … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Machine-learning-Algorithmus kann nicht unterscheiden, diese lab-mini-Gehirne aus preemie Babys 29.08.2019 18:54:53

babys lab-mini-gehirne nicht kann persönliche gesundheit diese machine-learning-algorithmus aus unterscheiden preemie
Hirn-organoids—auch als mini-Gehirne—sind 3-D-cellular-Modelle, die für Aspekte des menschlichen Gehirns im Labor. Hirn-organoids helfen Forscher verfolgen die menschliche Entwicklung, enträtseln die molekularen Ereignisse, die zu Krankheit führen, und testen Sie die neuen Behandlungen. Sie sind nicht perfekt Replikate, natürlich. Hirn-organoids... mehr auf jleibach-gesundheit.com

Linji: Ja, gell, das sind so G’schichten 27.08.2019 11:57:35

form letztgültiger formlosigkeit tathagata ignorante priester linji yixuan allgemein eifrige übung leben und tod paranirvana fantasienamen anpassen unterscheiden buddha illusorische erscheinungen nihilistische anschauungen
Es gibt eine Menge ignoranter Priester, die ihren Schülern erzählen: „Buddha ist das Letztgültige. Er verwirklichte den Weg erst nach eifriger Übung über drei Asamkhya-Kalpa hinweg.“ Schüler des Weges, wenn ihr behauptet, Buddha sei das Letztgültige, warum trat er dann … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Bernhard Trecksel – Nebelgänger 06.08.2019 09:00:00

zustand antisoziale persönlichkeitsstörung konflikt leicht machen begeistern robert e. howard grausamkeit nett leben interview antreiben leicht ambivalent rollenverteilung sympathie zuführen obsession in trümmern setting aufstrebend epoche solide ändern verschwörung kategorisieren vor sich hinkrepeln status problem gewissensbisse ungewöhnlich faszinierend prägen verbergen mündel aufweisen meisterhaft agieren handlung an sich reißen auferstehung intellektuell verfremden gebeutelt klein positiv strafe preis distanziert geschichte mit mühe herausfordern großteil einfach mitgefühl gefühl annähern grundsatz clach nahbar 3 sterne schnell aussicht morven rachedurst mächtig auslöschen abfinden emotionsbasiert verstehen maßnahme fragwürdig hinweis fomor entdecken bluten über leichen gehen überwinden leisten im kern vergessen leser roman totenkaiser mörder elitär hartgesotten weg fantasy bedeuten norm in geordnete bahnen puppenspieler überzeugt zeit bindung töten sentimental heimkehr anbiedern wolfgang hohlbein auftrag vergangen übernehmen abstrich trilogie kontrolle zugeben behaupten literarisch disziplin betonen ambosskrieger beginnen herz verzichten entmutigend negativ einzelteil buch wichtig moralisch ausbildung verändern auftauchen bereitwillig verweichlicht hadern rezension einsteiger anspruchsvoll cthulhu-mythos ruinenhaft fennek greskegard zurechnen bedrückend in kauf nehmen eindringen qualifizieren dysfunktion in schutt und asche legen nebelgänger subgenre sword and sorcery figur trachten menschlichkeit ritual schätzen gigant mögen fan verschenken skrupel einschränkung episch intrige universum erwartungshaltung angelegenheit deutsch umschreibung wesen antwort anwidern zombie assassine stamm zur seite erwecken thron kompliziert fall gruppe nebeljäger keine rolle spielen nachtrauern h.p. lovecraft gut dreiteiler nebelmacher heimkehrer die breite masse komplex erlebenswelt undurchsichtig wiederauferstehung verkörpern einfluss riesig lenken tot eher schlecht als recht interessant fest entschlossen anpassen unterscheiden zugang maßgeblich zählen schicksal anfangen grimdark bitten uneindeutig gedeihen protagonist name wirken hilfe durchschauen geheimnis lesen gewalttätig low fantasy werdegang autor düsternis grenze warm werden verschachtelt feindlich unnötig deprimierend groß abweichen stadtling genre intelligent ausstrahlen schwören ergreifen hauptfigur kalt beabsichtigen herankommen professionell barriere unmöglich trieb tat zugänglich erschweren versuch lektüre lüge band 2 zurückführen beschützen vorstellen mission inquisitor bernhard trecksel besessen entschlüsseln wahnhaft aufbauen mehrstufig historie klinisch lösen gerecht antagonist verhindern wiedererwecken emotional bieten menschheit neu bestreben titanen egal konstruktion betreten schwierig vergnügen trauer welt ormgair rätsel action ideal
Fragt man Bernhard Trecksel nach seinen literarischen Einflüssen, taucht dort ein Name auf, den man nicht allzu häufig liest: Wolfgang Hohlbein. Der aufstrebende Autor gibt bereitwillig zu, dass ihn Hohlbeins Romane prägten und betont, wie viel er für die deutsche Fantasy leistete. Ohne dessen „Der Hexer“-Reihe, die zum Cthulhu-Mythos zählt, hätte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Tilopa: Mahamudra 29.07.2019 11:57:35

ablassen wollen lassen tun gedanken wellen meer verdunkeln ziel tilopa verraten licht allgemein mahamudra suchen unterscheiden geist tantrische gebote begehren kommen und gehen
Wenn der Geist, voll Begehren, ein Ziel sucht, verdunkelt er nur das Licht. Wer die tantrischen Gebote hält, und dennoch unterscheidet, verrät den Geist der Gebote. Lass ab von allem Tun, gib auf alles Begehren, lass die Gedanken kommen und … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Kevin Hearne – Shattered 17.07.2019 09:00:13

yeti gelegenheit einblick anfühlen offen die stirn bieten hexer konflikt zeitinsel eingrenzen montana system leben festigen phase rollenverteilung freuen glänzen fordern land immens erreichen entscheiden sichtweise chaotisch schmerzhaft atticus o'sullivan aufhören owen kennedy schreiben marktlücke verschwörung einschätzung fair cool beibringen opfer zahl erleben münden raten erzählstrang exotisch erfolg faszinierend begreifen atticus ergänzen sensibel gradlinig bereichern gaia handlung harmonie jesus rettung grund facette quicklebendig echt gesellschaft recht weit geschichte wachstum göttlich pantheon actionreich eindruck blüte der jahre tir na nog mensch mentor glaube abschließen metaphysisch niveau eiserner druide tappen alternativ ablesen verlaufen europäisch relativieren japanisch verbunden kämpfen himalaya druidisch besuchen führen einsehen gesichtszüge schlecht lehrmeister ermöglichen vergangenheit griesgrämig zahllos stellen langsam aber sicher angehend aufgabe weg fantasy durchführen finesse herausforderung zur seite stellen personifizieren klar werden nutzen gelingen ahnung sagenhaft stimme unterschiedlich wissen held struktur drei manifestieren jonglieren gegengewicht erwarten entscheidung anpassung versprechen vergangen lieben liefern druide band 7 überbrücken rahmen tequila irisch loki finale gefallen bekannt laksha indisch betonen kapitel beginnen harmonisch verzichten finden falle einnehmend urban fantasy amok laufen zu herzen nehmen entität kennen eignen buch religion kultur ausbildung blickwinkel parallel einigkeit rezension göttergeschlecht mit inbrunst weisheit granuaile bereitschaft einheit austoben aufhalten kraft dreieinigkeit indien erweitern jahrtausend figur zusammenhang treffen magisch befriedigend zanken abarbeiten alt mausern kevin hearne trinken zentral erscheinen ereignis vorteil stinkstiefel schwingen ratschlag morrigan erfahrung dickkopf schriftstellerisch realität entgleisen gut túatha dé danann nach belieben alter jung shattered patriarchalisch modern am eigenen leib erfahren näherrücken vermitteln mann bühne tiefgründig interessant raum menschlich anpassen aufregend unterscheiden bilden chance spielwiese reihe geist distinktiv entzückt schriftsteller iron druid chronicles ausgeglichen aufklären vorzüge vater lesen gott autor unterhaltungsliteratur symbolisieren fortgeschritten geschenk selbstkritik dienst konservieren apokalypse baustelle 4 sterne böse drohend handeln langsam aufdecken betrachtung postkarte perspektive schmecken beschäftigen dreiteilung physisch trio brief besessen erkennen einzigartig mythologisch nachdenken auf erden göttin emotional vorbereiten bieten spannend sterben lernen neu macht kontrolliert zu spät ragnarök individuell stützen meistern exorzismus geerdet beobachten 2000 jahre welt
Angehenden Schriftsteller_innen wird oft geraten, das Buch zu schreiben, das sie selbst lesen möchten. Kevin Hearne, Autor der „Iron Druid Chronicles“, nahm sich diesen Ratschlag zu Herzen. Er begann die Reihe um den Eisernen Druiden Atticus, weil er Urban Fantasy – Romane lesen wollte, die sich mit dem irischen Göttergeschlecht der Túatha Dé Danan... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Diversität – gelungen oder misslungen? 18.06.2019 01:14:32

the crimson empire trans konflikt system inszenieren leben fundiert logisch kern frage königreich freuen gleichberechtigung reproduzieren offenheit besetzen witzfigur entscheiden frau geschlecht raten kontext volk teufels advokat begreifen wirklichkeit blut aus silber diskriminierung abhängen thematisieren verlieben lesbisch vergebens gesellschaft antonia betreffen geschichte mensch stern verfolgen doppelt lauter&leise bisexualität normal führungsposition anführerin jesse bullington weiß ausgrenzen mitbekommen verstehen traditionell bewunderswert führen den kopf zerbrechen schritt wegkommen großartig frauenfeindlichkeit kreisen rassismus bestätigen teilen konsequenz solidarisch pride month leser bewusst betrachten neuigkeiten & schnelle gedanken fantasy in der lage ausklammern beneidenswert person vorgreifen sexuelle orientierung gelingen held reichen äußerlich rolle lieben ziel bemerkenswert vielfältigkeit trilogie interaktion im endeffekt behaupten literarisch stören entsprechen lauter&leise unrecht kämpferin heterosexuell punkt auftauchen interessieren in den krieg ziehen zeichen rezension abbilden herhalten kritisieren herausstechend dynamisch diskriminieren vorherrschend gleichberechtigt funktionieren interesse alex marshall figur bisexuell transsexualität akzeptabel a war in crimson embers verstecken polyamor abarbeiten beweisen episch aussage global universum hinkriegen juni 2019 eindeutig strategisch sozial meinung zurückgehen realität sexuell recherchieren erzählen patriarchalisch heldin schwul mann erinnern kümmern das große ganze divers armee unterscheiden auf den leib schustern aufgehen vielfalt transphobie integrieren christopher street day argument lesen autor minderheit herausfinden schluss aufhängen stinklangweilig montagsfrage homophobie analysieren natürlich ausnahmsweise intoleranz erfüllen vorwerfen heteronormativität thema sprechen promiskuitiv bemängeln platzieren toleranz gender sexualisierte gewalt beantworten lebensentwurf spannend egal leiden gerechtigkeit männlich diversität repräsentation welt
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe eins der coolsten Geburtstagsgeschenke ever bekommen! Ich habe ja am Sonntag genullt (30), kann nun nicht mehr leugnen, erwachsen zu sein und weil erwachsene Menschen anspruchsvolle Literatur konsumieren (*hüstel*), dachten sich meine Eltern wohl, sie unterstützen meinen Ehrgeiz und schenken mir etwas, das mich motivier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Intelligenz – Teil 4: Was messen IQ-Tests und worin besteht ihre Berechtigung? 14.08.2014 10:46:23

cas bewerberauswahl zusammenhang mit schmidt & hunter (1998) was ist ein intelligenztest unterschied sinn erklärt verarbeitungsgeschwindigkeit rechtschreibstörung korrelation intelligenz schulnote intelligenz anwendungsgebiet augenscheinvalidität hochbegabung mein kind diagnostik matrizenaufgaben iq berechnung anwendung sorten von intelligenztests wie genau misst ein iq-test richtig diagnostizieren kristalline intelligenz korrelation intelligenz schulerfolg intelligenz und gehalt inhaltsvalidität generalfaktor was messen intelligenztests prädiktive validität soziale kompetenz alles über: intelligenz korrelation wie stabil ist intelligenz k-abc einfach erklärt teilleistungsstörung diagnostische validität intelligenz und krebs gesundheit hawik-iv scheidung retest-reliabilität emotionale intelligenz was misst ein iq-test vorhersagen lesestörung normstichprobe fluide intelligenz allgemeine intelligenz iq-test iq wie groß reliabilität zusammenhang wechsler-tests krebs schmidt & hunter (1998) intelligenz und armut erklärung raven-test kind hat mein kind adhs dyskalkulie eka definition intelligenz definiert sozio-emotionale kompetenz prädiktor für berufserfolg unterscheiden unsinn wissenschaft g lernbehinderung adhs gehirngröße gehirnvolumen kritik an intelligenztests psychologie intelligenzquotient quatsch ist-2000-r geistige behinderung iq berechnen zweck wie lese-rechtschreib-schwäche elementare kognitive aufgaben reaktionszeit alles über: abhängigkeitserkrankungen seriöser iq-test metaanalyse arbeitslosigkeit intelligenztest was ist rechenstörung was sind seriöse iq-tests validität
Nachdem es in Teil 3 darum ging, wie sich der so genannte „IQ“ berechnet und wie er zu interpretieren ist, widmet dieser Artikel sich der Frage: Wie lässt sich Intelligenz messen? Und messen Intelligenztests tatsächlich Intelligenz? Die verschiedenen Arten von … ... mehr auf psycholography.wordpress.com

Becky Chambers – The long way to a small, angry planet 30.04.2019 09:00:06

finanziell gefährlich völkerverständigung erlebnis leben konfrontieren fundiert explizit leicht hyperspace frage friedlich band 1 glück freuen selten wild kriegerisch debüt sympathie sehnen empfinden interstellar schreiben rohstoffreich fantastisch kontext volk ungewöhnlich wildfremd faszinierend verbergen gelten überzeugung schrottkiste schiff entwickeln zweifel stolperstein lang hochinteressant feiern unschätzbar charakter thematisieren echt klein weit geschichte weichgespült weit weg kulturell kopf exakt kampagne selfpublishing mensch regierung regelmäßig anheuern schnell hardcore lebensunterhalt veröffentlichungsgeschichte vorsichtig mitreißend klingen danksagung verschieden ins gesicht zaubern zukunft am rande verletzen kennenlernen verbrechen motto leider überzeugend versinken keine ahnung charakterisierung feld station vorwagen berauschend veröffentlichen konzept lächeln trilogieauftakt leseerlebnis politisch möglichkeit skeptisch leser leserin reise weg beeinflussen fest auf den markt bringen besser heikel raumschiff gelingen vergeben unauffällig loch erwarten auftrag sprachlich äußerlich lieben rahmen dunkel trilogie verankert brücken verbrennen sorge gefallen crew freudenfest literarisch haken heranziehen ins herz schließen finden errichten helfen spaß bezeichnung erfrischend engagieren buch riskant besatzung intergalaktisch weit entfernt triebfeder vertreter stammen kickstarter titel nicht-menschlich rezension ebene ansatz gründlich freude all landen schwiergkeit zu haben sein weite ausnutzen plausibel überholt speziell bunt chaos figur schätzen akzeptabel fan dauerhaft freundschaft debütroman universum pauschalisierung zum trotz reagieren vorurteil the long way to a small angry planet wundervoll exzellent praktizieren dominant umfassend erwerb erweisen erforschen veranstalten becky chambers fertig erfahrung abenteuerlich naheliegen wayfarer tunnel kriegsgebiet sparen spezies rein dulden reaktion der weg ist das ziel modern wissenschaftlich wirtschaftspolitik bohren 5 sterne besorgt science-fiction raum menschlich kümmern aufregend untersuchen unterscheiden spüren vehement vielfalt entzückt einfühlsam miteinander initialzündung autorin glauben geheimnis stehen verwirrend hintergründig installieren verinnerlichen stattfinden optimistisch wunderbar hedra ka im mittelpunkt dienst präsentieren möglich bohrung fliegen quatsch genre sensationell gewaltig karriere unter die arme greifen kräftig strauß perfekt langsam gier aufweichen haufen tolerant lektüre science fiction technisch rosemary harper wg eigenart planet fahrt aufnehmen ausgesorgt verdienen beziehungsentwurf berichten beengt ans herz legen zusammenleben heim emotional lebensentwurf bieten neugierig spannend lernen neu facettenreich gefühle folgeband verhältnis worldbuilding anbieten diversität beobachten
Ich liebe ungewöhnliche Veröffentlichungsgeschichten. Becky Chambers Danksagung in ihrem Debütroman „The long way to a small, angry planet” zauberte mir deshalb ein entzücktes Lächeln ins Gesicht. Sie berichtet darin von der Kickstarter-Kampagne, ohne die sie ihr Buch nicht hätte veröffentlichen können. Wildfremde Menschen griffen ihr 2012 finanzie... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Cecelia Ahern – The Gift 08.01.2019 08:00:55

ausgehen katharsis unmut missverstehen pragmatisch eltern atmosphärisch läuterung vernachlässigen bestsellerautorin verwendung weihnachtsstimmung firma leben fordern weihnachtsbuch zeitgenössisch realistisch auffassungsgabe empfinden sinneswandel sündenbock uhr problem opfer fantastisch ende aufstieg demut beruf begreifen psychopathisch überraschend der rechte weg weihnachtlich gehören variante behandeln personifiziert wahl unkitschig workaholic klassisch geschichte schwierigkeit eindruck schade bedacht mensch ehrgeizig weihnachtsgeschichte ps ich liebe dich spoilern gewollt 3 sterne gering fühlen schnell fokussieren interpretation bald eine weihnachtsgeschichte autoren bret easton ellis klingen botschaft befinden kämpfen kennenlernen ebenezer scrooge verstehen anklingen geschehen beschreiben führen kitsch ambiente unerklärlich verschieben schwerfallen zeigefinger ort entdecken haus übertrieben erfolgreich dankbarkeit über die schulter schauen betrachten wahrnehmung roman sortieren engel identität skandalroman erfolgsroman zeit eine rolle spielen gelingen bindung benehmen über nacht wissen nachdrücklich konkret entscheidung ungeklärt nachdenklich rolle besorgen mystisch kaffee bemerkenswert karriereleiter graduell unsympathisch serienmörder gravierend gefallen dienen durchlaufen job ambition unmissverständlich beginnen spielen herz poststelle hinderlich helfen kryptisch öffnen zurückfallen klassiker überholspur negativ thematik buch wichtig herangehensweise patrick bateman überflieger auftauchen zurückhalten familie besinnlich brauchen rezension wandel bücherkultur-challenge kerzenschein magischer realismus unerwartet verzaubern familiär verletzend szene stimmung absicht wedeln gewissen mangel mögen probieren kostbar stück für stück alt veränderung jahreszeit dabei belassen vornehmen wertschätzung subtil praktisch vollziehen verfügen element ratschlag reichlich charles dickens bekehrung verhalten kind weich offenlassen mahnen gut nächstenliebe unaufgeregt sportwagen american psycho auslöser von heute auf morgen einfluss eindrucksvoll ruth modern scheinen spendieren lenken vermitteln realistische fiktion mann anmuten naheliegend erinnern obdachlos raum unterscheiden übernatürlich vertreten lou suffern interpretieren geist protagonist weihnachtszeit schnittig bedroht autorin wohltäter lesen chic-lit imponieren bevorzugt verloren weihnachten täglich schluss nerven geschenk typisch versetzen weihnachtsmuffel gedanke möglich festlich bereuen wohnen geschwister stimulieren gleichzeitig selbsterkenntnis wahr verhaltensmuster perspektive plätzchen angenehm bildhübsch erfahren leser stellenwert erzählung zurückführen vorstellen kommunikationsstörung erkennen unangenehm aufkommen aufbauen drängen involvieren ehefrau berichten läuterungsmotiv gabe the gift neu verankern seele prominent intervenieren bestimmen liste verbalisieren cecelia ahern fahren rasant
2018 habe ich mir vorgenommen, in der Weihnachtszeit endlich mal Weihnachtsbücher zu lesen. Da es mir immer schwerer fällt, Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen, hoffte ich, dass mir weihnachtliche Geschichten dabei helfen könnten. „The Gift“, ein Buch der Bestsellerautorin Cecelia Ahern, war eine naheliegende Wahl, denn es spielt nicht nur in de... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Karl Renz: Was du dir vorstellen kannst, ist nicht der Ursprung 04.05.2018 00:01:03

form ursprung funktion karl renz beschreiben farbe reinste form nicht-wunsch wunsch zweifellosigkeit bedeutung textur kabir allgemein unterscheiden wunschlosigkeit vorstellen gewicht
Selbst Zweifellosigkeit ist bereits zu viel. Du kannst sagen, dass Zweifellosigkeit oder Wunschlosigkeit die reinste Form ist, aber das Reinste ist nicht rein genug, weil du es von etwas unterscheiden kannst. Die Wunschlosigkeit unterscheidet sich von etwas anderem. Die Wunschlosigkeit … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Montagsfrage: Einsames Leserlein? 26.11.2018 00:50:55

eltern niederschreiben begeisterung begeistern auseinandersetzung leben aufzwingen genießen schreiben nachvollziehen problem reflektieren einprägen adresse genügsam überraschend fundamental mitreißen phänomenalität leidenschaft lieblingsbuch tiefe positiv antonia mensch abschließen leseerfahrung lauter&leise weiterziehen schwärmerei tatsache normal detailliert abfinden verstehen ausformulieren vordringen einsehen befriedigen teilen ermöglichen leser neuigkeiten & schnelle gedanken besser mitteilen provozieren november 2018 reichen erwarten emotion real gefallen idee empfindung lauter&leise helfen bloggen kennen negativ buch durchschnittsleser rezension hinausschicken eines besseren belehren ebene überlegung couch treffen diskutieren zufriedenstellen magisch bedürfnis empfehlung anders oberflächlich erscheinen ausführlich veranstalten abverlangen abenteuer fabulieren erzählen reaktion rechnen drängend aufregend unterscheiden vertrauen loslassen reden ventil lesen gezielt raus erinnerung richten akzeptieren gedanke montagsfrage enttäuschung analysieren geschmack stimulieren wort lektüre sprechen gleichgesinnte beantworten gefühle alternative intensiv urlaub
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich stecke voll in der Vorbereitung meines Berichts zu „Harry Potter: The Exhibition“. Geschrieben ist er, jetzt muss ich ihn nur noch hübsch gestalten mit Fotos, Links und Logos und ihn ein paar Mal Korrektur lesen, bevor ich ihn euch präsentieren kann. Ich denke, das wird toll, denn ich habe von […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Intelligenz – Teil 4: Was messen IQ-Tests und worin besteht ihre Berechtigung? 14.08.2014 10:46:23

cas bewerberauswahl zusammenhang mit schmidt & hunter (1998) was ist ein intelligenztest unterschied sinn erklärt verarbeitungsgeschwindigkeit rechtschreibstörung korrelation intelligenz schulnote intelligenz anwendungsgebiet augenscheinvalidität hochbegabung mein kind diagnostik matrizenaufgaben iq berechnung anwendung sorten von intelligenztests wie genau misst ein iq-test richtig diagnostizieren kristalline intelligenz korrelation intelligenz schulerfolg intelligenz und gehalt inhaltsvalidität generalfaktor was messen intelligenztests prädiktive validität soziale kompetenz alles über: intelligenz korrelation wie stabil ist intelligenz k-abc einfach erklärt teilleistungsstörung diagnostische validität intelligenz und krebs gesundheit hawik-iv scheidung retest-reliabilität emotionale intelligenz was misst ein iq-test vorhersagen lesestörung normstichprobe fluide intelligenz allgemeine intelligenz iq-test iq wie groß reliabilität zusammenhang wechsler-tests krebs schmidt & hunter (1998) intelligenz und armut erklärung raven-test kind hat mein kind adhs dyskalkulie eka definition intelligenz definiert sozio-emotionale kompetenz prädiktor für berufserfolg unterscheiden unsinn wissenschaft g lernbehinderung adhs gehirngröße gehirnvolumen kritik an intelligenztests psychologie intelligenzquotient quatsch ist-2000-r geistige behinderung iq berechnen zweck wie lese-rechtschreib-schwäche elementare kognitive aufgaben reaktionszeit alles über: abhängigkeitserkrankungen seriöser iq-test metaanalyse arbeitslosigkeit intelligenztest was ist rechenstörung was sind seriöse iq-tests validität
Nachdem es in Teil 3 darum ging, wie sich der so genannte „IQ“ berechnet und wie er zu interpretieren ist, widmet dieser Artikel sich der Frage: Wie lässt sich Intelligenz messen? Und messen Intelligenztests tatsächlich Intelligenz? Die verschiedenen Arten von Intelligenztests lassen sich ganz grob in zwei Gruppen einteilen. Anhand ihrer Verbreitun... mehr auf psycholography.wordpress.com

Tao-hsin: Freiheit 07.03.2018 00:01:33

hung-jen erreichen wen kümmerts? lehrer letzte stufe vergessen ramesh balsekar tao-hsin ziel freiheit namen vorstellungen schüler allgemein nichtexistent unterscheiden siddhartha gautama mühsam hochklettern traumfiguren
Hung-jen fragte Tao-hsin: „Was unterscheidet einen Schüler von einem Lehrer?“ Tao-hsin antwortete: „Der Schüler hat die letzte Stufe nicht erreicht, der Lehrer hat sie vergessen.“ Später fragte Hung-jen seinen Lehrer: „Was ist die letzte Stufe?“ Tao-hsin antwortete „Freiheit.“ aus: Die … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Karl Renz: Der Referenzpunkt des Lügners 15.11.2018 19:03:59

was-du-nicht-bist leben relativer punkt karl renz wissen nennen was-du-bist allgemein absolute abwesenheit fest machen was-du-nicht-nicht-sein-kannst standpunkt unterscheiden referenzpunkt lügner lüge zu spät energie
Wenn du es Energie nennst ist es bereits zu spät. Egal, was du von jetzt an sagst, du machst sie fest. Du unterscheidest sie von etwas anderem, es ist zu spät. Du machst aus ihr eine Lüge, weil  du jetzt … Weiterlesen →... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Tao-hsin: Freiheit 02.09.2018 21:30:46

hung-jen anarchie lehrer letzte stufe vergessen ramesh balsekar tao-hsin freiheit schüler allgemein unterscheiden
Hung-jen fragte Tao-hsin: „Was unterscheidet einen Schüler von einem Lehrer?“ Tao-hsin antwortete: „Der Schüler hat die letzte Stufe nicht erreicht, der Lehrer hat sie vergessen.“ Später fragte Hung-jen seinen Lehrer: „Was ist die letzte Stufe?“ Tao-hsin antwortete: „Freiheit.“ aus den … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Jim Butcher – Fool Moon 05.09.2018 09:00:13

tummeln früh anfühlen storm front im vergleich gefährlich moment widmen willkürlich dahinterkommen untergrund konfrontieren keine träne nachweinen wild sympathie nachforschung entscheiden pelzträger mondsüchtig entpuppen zeitpunkt the dresden files opfer spur fantastisch ende john marcone erzielen hindern entwickeln überraschend handlung einzelgänger fakt andeutung bisswunde typ liebhaber al capone bevölkerung diskussion faulheit herumkratzen bezweifeln bestie chicago werwolf eingehen abschließen bevorzugen vollwertig 3 sterne verwandlung umfangreich ermahnen durchschaubar jim butcher alternativ mächtig verschieden gestaltwandler unterbewusstsein vertraut kennenlernen führen konzipieren auf einmal art überblick wissensstand hinweis stabil fortschritt konzept aktuell tief im laufe dresden files vergangenheit leser bewusst in planung fantasy besser fool moon toll ausgefallen nutzen übergeordnet gelingen bindung töten erwarten weiterentwickeln unerfahren fähig langgezogen anfang harry dresden elegant vergleichsweise bedrohen trilogie kampfszene zahlreich tiefgehend gefallen idee bekannt tempo lösung boss ungeduldig zugeben im vordergrund stehen ins herz schließen erkenntnis urban fantasy prügelei eng das leben retten schnitzer kontrollieren potentiell buch auslesen atemlos herangehensweise erliegen auftauchen actionüberladen leiche gestaltet auftritt bombastisch rezension versuchung ans leder verhelfen nachvollziehbar ebene magier grundsätzlich stimmen bestiarium verleiten zwiegespräch szene allein chaos figur ans eingemachte distanz hindeuten beziehung gefährlichkeit ermitteln vampir tendieren angst plump oberfläche eindeutig legende erscheinen eins und eins zusammenzählen actionlevel privatdetektiv fee loup garou fall magie schriftstellerisch akut realität nebenfigur grausig gewinnen spezies zaubern rechnen steigern hoffen mann entwicklung erinnern interessant zerfleischt raum zaghaft variieren in den kinderschuhen unterscheiden übernatürlich reihe vertrauen originell plan vorstellung geist protagonist nötig erobern verwirrend gradliniger ruhe autor herausfinden ausschalten zusammenpassen intim einsetzen bindungsangst verbindung verzeihen unterhaltsam pfote deutlich kreativ genre zeitig exemplar schaffen fortsetzung begegnen handeln schützen kurzgeschichte behalten klar band 2 dämon vorstellen kratzwunde tatort aufbauen involvieren lösen gestreckt nichts anfangen ausruhen neu zeigen murphy neigen kreatur vollmond rechenschaft tragen
Jim Butcher sieht für seine „Dresden Files“ etwa 20 Bände vor. Derzeit sind 15 vollwertige Bände und einige Kurzgeschichten um den Magier Harry Dresden erschienen. Zwei weitere Bände sind in Planung. 2015 war Butcher noch nicht sicher, wie viele Fälle sein Protagonist tatsächlich lösen wird, ob es 20 oder 21 werden, aber er plante, die […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Huang-po:  Es gibt nicht zu erreichen 03.06.2019 11:58:01

innere erfahrung buddhas begriffliches denken vollkommenheit zustand des seins huang po lebewesen blitzartig allgemein übungen unterscheiden leiden und mühen geist frei gebunden lösen bodhisattva-entwicklung
Dieser Geist ist nicht an begriffliches Denken gebunden und völlig frei von jeder Form. So unterscheiden sich Buddhas und Lebewesen in keiner Weise. Könntet ihr euch nur frei machen von begrifflichem Denken, dann hättet ihr alles erreicht. Aber wenn ihr … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Niu-t´ou Fa-jung: Verschiedenheit – Nichtverschiedenheit 02.11.2018 18:46:02

nichterlangen erlangen ist bereits wollen gewöhnliche menschen haben niu-t'ou fa-jung entstehen täuschung allgemein unterscheiden buddha vernichten
FRAGE: Was ist es, was ein Buddha vernichtet, und was ist es, was er erlangt, damit er Buddha genannt wird? ANTWORT: Ohne etwas zu vernichten, ohne etwas zu erlangen ist er bereits ein Buddha. FRAGE: Wenn er nichts vernichtet und … Wei... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Karl Renz: Alles, was du sagst, ist falsch, egal was 02.03.2018 00:01:17

absolut ewig lao-tse karl renz weg mystisch leere gegenteil nicht alles weder noch natur von nichts falsch vereinigung ohne zweites allgemein nicht-merkmal unterscheiden name geheimnis existieren begehren merkmal
Nichts ist nicht Absolut. Die Natur von Nichts ist Absolut und die Natur von allem ist Absolut, aber „nichts“ ist nicht Absolut. Wenn „nichts“ Absolut wäre, dann würde es „nicht-alles“ geben. Wenn „nichts“ wirklich die Natur der Dinge wäre, dann … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Das Göttliche 21.03.2018 22:44:25

ewig wind dasein glück glänzen scheitel ströme unfühlend güte edel unschuld geahnete wesen schweifende kreise irrende goethe, johann wolfgang v. verbrecher schuldiger gesetze verleiehn mensch knaben kein gefühl strafen augenblick sonne lohnen sterne ahnen weg natur rezitation: fritz stavenhagen lockig ehern fassen das rechte hagel menschen höhere wesen vorbild lebenskreise ehrnen beispiel wesen donner kahl retten gut eilend gut wesen unterscheiden wahlen das nützliche johann wolfgang von goethe richten vollenden rauschen junger mann schaffen ergreifen böse heil das göttliche mond heilen unterscheidung hilfreich vereihren unermüdet
DICHTUNG Johann Wolfgang von Goethe REZITATION Fritz Stavenhagen Edel sei der Mensch, Hilfreich und gut! Denn das allein Unterscheidet ihn Von allen Wesen, Die wir kennen. Heil den unbekannten Höhern Wesen, Die wir ahnen! Ihnen gleiche der Mensch! Sein Beispiel lehr uns Jene glauben. Denn unfühlend Ist die Natur: Es leuchtet die Sonne Über Bös [... mehr auf lyrik-klinge.de

Moira Young – Rebel Heart 12.06.2019 09:00:45

herumhacken blood red road auffallen atmosphärisch vereinbaren dystopie bericht vernachlässigen aufregen primär gefährlich quer erlebnis dauern leben interview frage unterstützen rollenverteilung anführer erreichen dustlands flüchtling früher setting leid tun wild west gedächtnis young adult aufgeben opfer unsensibel auswirken blind ordentlich begreifen selbstlos haitianisch inhaltlich charakterstudie hin und hergerissen zweifel zupfen handlung angeblich verständnis kotzbrocken protagonistin bevölkerung abtun zufällig hart ins gericht gehen weit traumatisch abschluss geschichte feind schwierigkeit verarbeiten hilfe brauchen demalo wiederholen mit gewalt aussetzen 3 sterne tonton macoute vehemenz interpretation teenager schwester vorsichtig verlaufen leid freiwillig schreibstil weltordnung anführerin kämpfen fokus esoterisch verstehen vereiteln umstände überzeugend geschehen zu gunsten weltherrschaft unehimlich verschieben annehmen im keim ersticken dauerschleife vergessen jack weg ernüchternd position bedeuten miliz ausgelutscht wünschen wissen töten erwarten gewachsen sein anstrengen agenda ziel vielversprechend wikipedia emotion einschlag trilogie zahlreich finale dienen durchsetzen zusammenarbeiten detail zugeben betonen freiraum moira young beginnen herz betitelung syndrom kennen rettungsmission terrorregime negativ buch kleine schwester verändern entführung ins feld ziehen anschließen notfalls interessieren konzentrieren saba auslassen brauchen rezension gefangener vorbild kreativität zeugen wunsch plausibel speziell befeuern umsiedeln absicht nachschlagen selbstverständnis treffen mangel mögen verlauf bedürfnis beziehung dust lands erwartungshaltung anders eindeutig antwort kritik erscheinen schwach zwillingsbruder paradies übersehen zusammenreißen verlassen langweilig abenteuer dimension angehaucht diktator organisation erzählen suchen suche vorzeichen francois duvalier haarsträubend ankommen schleichen heldin hoffen mann parallele anlaufschwierigkeiten entwicklung besorgt science-fiction muster tonton unterscheiden unsinn im alleingang hageln reihe originell grauenvoll plan verletzlich rahmenbedingung geist name road trip emmi muse ähnlichkeit verprügeln wahrheit herausfinden kopfgeld erinnerung akzeptieren inständig tapsen seite hörig ungeduld hören gefährte fortsetzung beginn artikel hündchen erfüllen potential deja-vu dazustoßen dystopisch klarkommen schmecken westen lugh lektüre gerecht werden band 2 sprechen einbeziehen science fiction vorstellen unsicher abfall ignorieren fürchterlich zornig gestreckt gewöhnen darbringen rebel heart flair neu zeigen beibehalten leiden prominent charmant zwingen militärisch auftakt
Schon im ersten Band der „Dust Lands“-Trilogie von Moira Young, „Blood Red Road“, zupfte die Betitelung der militärisch angehauchten Organisation Tonton, gegen die die Protagonistin Saba ins Feld zieht, an meinem Gedächtnis. Ich hatte den Namen schon einmal gehört. Ich schlug es nach und stieß auf einen Wikipedia-Artikel zur Miliz Tonton Macoute, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Karl Renz: Der nächste Schluck Kaffee ist, was ist 20.06.2019 11:58:33

qualität wirklichkeit nicht kennen mensch karl renz ramana gewöhnlich satt kriegen wichtig nächstes aufmerksamkeit was-du-bist totalität allgemein erfahrung unterscheiden abwesenheit geist schluck kaffee was ist
Ramana arbeitete stundenlang in der Küche und versuchte, seine Schüler satt zu kriegen. Es gibt nichts, was wichtiger oder weniger wichtig ist. Der nächste Schluck Kaffee ist, was ist. Das Nächste, wohin deine Aufmerksamkeit geht, ist Wirklichkeit und das Nächste … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Karl Renz: Alles Mist! 18.10.2018 20:11:05

na und? traumobjekte karl renz ramana maharshi fragwürdig mist traum enden allgemein was-du-nicht-nicht-sein-kannst unterscheiden was dann? in anspruch nehmen zu ende bringen
  Selbst wenn es nicht fragwürdig ist, ist es fragwürdig. Was du nicht infrage stellen kannst, ist trotzdem fragwürdig, weil es sich von dem unterscheidet, was fragwürdig ist. Es ist auch fragwürdig, das zu sein, was-du-nicht-nicht-sein-kannst. Natürlich! Es kann nur … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com