Tag suchen

Tag:

Tag f_hig

Nicholas Eames – Bloody Rose 21.05.2019 09:00:27

freecloud schlachtszene roderick bier bande talent feuer und flamme titel gelegenheit brauchen 80er besprechung rezension populär überlegen begeistern gefährlich fable präferenz fangirlen wachsen leben musikalisch fangirl pipi in den augen trennen unfassbar im sinne von glück berechtigung freuen das gefühl haben reproduzieren persönlich anführen den spieß umdrehen generation frisch erben pink floyd bestiarium biografie söldnerbande abweichung weiterentwicklung monsterjäger entscheiden laute musik betrauern speziell bunt schmerzhaft sympathisch frau hervorragend nüchtern beeindrucken figur heimat setting tintenhexe total favorit schreiben distanz ändern treffen sehen buchreihe akzeptabel fan magisch entdeckung reiz bedingungslos freundschaft cool jungfrau beziehung beweisen erhalten funktional schnappen fantastisch erleben arenakampf nicholas eames kontext entschädigen universum faszinierend arrogant beruf journey begreifen ursprünglich abstecher gelten glamourös rocken inspirieren high fantasy profession verfügen ende der welt handlung harmonie gabriel ergeben fragwürig feiern ertragen bedrohung charakter reisen ziehen rauskommen einbringen leidenschaft tochter mächen jede menge verhalten thematisieren retten protagonistin verlieren magie erfahrung 70er jahre rockband wahnsinnig verbinden glücklich cura realität hauchdünn weiblich staunen geschichte verlassen in sich abgeschlossen abenteuer gut beitreten dreiecksliaison bewegen spezies verarbeiten eindruck tattoo schade kings of the wyld verkörpern bezug show erzählen söldner fröhlich suchen eingehen nuance romantisch einmalig gastauftritt band unterhaltung vermitteln nahbar hoffen anöden jugendlich auszeichnen fühlen abhandenkommen erlauben erinnern guns n' roses aufregend the band chance euphorisch mitreißend schreibstil reihe rose kämpfen liebenswürdig wiederkehrend vorstellung selbstreflexion stereotypen fortlaufend traditionell verlust überzeugend schön bezugsperson idol kaufen vater geschehen vertrocknen dynamik führen lesen arena dilemma existieren eintönig ehrlich fankult großartig art autor fahrend brune hinterfragen mitglied zuverlässig ähnlich truppe hineinversetzen wunderbar zum leben erwecken girls just want to have fun konzept lebendig lieder tief 17-jährig hingabe präsentieren aspekt teilen fasse berühren überfallen stürzen leser vielfältig bewusst genre roman alter knacker abwechslungsreich chronist leserin üblich barde reise liebeserklärung fantasy gewaltig sensationell hören fortsetzung bedeuten wandeln vorbehaltlos individuum kräftig drücken perfekt peinlich aufmerksam berührungsängste stammmitglied handeln eskalation rush gelingen professionell barriere persönlichkeit erscheinungsdatum wünschen garantieren hervorstechen kopfüber erfüllen dazustoßen homosexualität unglaublich ecke foltern übertragen wert auftrag versprechen fähig lektüre rolle vergleichen band 2 mittendrin lieben abschlachten mischung heteronormativität thema tour stadt erwünscht dämon led zeppelin motiv publikumsattraktion entführen standhalten einzigartig cyndi lauper gefallen idee arbeiten involvieren gerecht cornerstone blass behaupten ungemein söldnerleben außerordentlich versprühen progressive rock emotional schwer tun bieten rock feststellen berühmt ardburg spannend wärme ausmachen sterben saga lernen neu facettenreich abhalten spaß zeigen monster tam durcheinanderwirbeln außergewöhnlich kreatur witzig expedition buch eigenständig heartwyld wildnis wichtig aufschreiben dazugehören frauenbil moralisch intensiv vertreter kombinieren langeweile servieren länger begeisterungsfähigkeit welt kellnerin rasant action bloody rose blickwinkel
„The Band“ von Nicholas Eames ist keine traditionell fortlaufende Buchreihe. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und erzählt eine eigenständige Geschichte. Was sie dennoch verbindet, neben Setting und wiederkehrenden Charakteren, ist das Thema Musik. Die ursprüngliche Idee, High Fantasy und Rock zu kombinieren, überfiel Eames, während er inspirier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Courtney Summers – All the Rage 08.05.2019 09:00:20

einschätzen date mutieren romy grey im stich lassen eltern mord einbüßen eigendynamik rezension beschämt unsagbar lichtblick beste freundin annahme bezeugen definieren subjektiv müde hassen nett relevant kanadisch erlebnis leben dickicht kummer in kauf nehmen persönlich generation aufmerksamkeit fatal explosiv erreichen verübeln gesellschaftlich wunde entscheiden realistisch verabscheuungswürdig fertigmachen lügerin #metoo frau bewältigungsmechanismus umgang stark setting ehemals treffen bösartig akzeptabel verkennen kleinstadt täter verstecken anzeigen antun faktisch vergewaltigt nachvollziehen kavaliersdelikt dauerhaft young adult destruktiv schmutzig auffassung aussage kontext situation ablauf falsch bemühen aufkehren reagieren begreifen sheriff grausam wirklichkeit halten überzeugung belästigen unfähig affäre kritik entwickeln angreifen handlung überleben aufwachen umgehen charakter gegenwärtig behandeln meinung verhalten präsent ungesund facette ersparen protagonistin hintergrund niemand seelisch gesellschaft realität victim blaming schlimmer diskussion weiblich außerhalb unnachgiebig giftig überreden verarbeiten unterstreichen komplex drangsalieren jung stereotyp fallen lassen mensch willensstärke gefühl lustgewinn opferrolle bestürzend reaktion penny reflexartig mobbing notwendig verurteilung niveau realistische fiktion vorschlagen empathie rot harsch leid brutal unqualifiziert tatsache vertreten unbequem scherben atmen pur mädchen kämpfen vergewaltigungsmythos liebenswürdig okay verletzt verbrechen abwenden rape culture grebe sohn dominanz autorin diner glauben lippen bewunderswert beschreiben lesen wahrheit pracht öffentlich schockierend kein zufall ruinieren ort ähnlich konstruieren grenze niemals aktuell großstadt ahnen tätigen gedanke griff üben all the rage stellen leser momentum wahrnehmung bewusst roman rüstung markenzeichen beeinflussen hören in frage stellen potenzieren unverzeihlich zustoßen mut betroffene 4 sterne tragisch verschrien furchtbar identität hauptfigur attacke beleidigung stinkwütend zeit einschließen persönlichkeit beschuldigung tat ich-erzählerin zulassen trauma debatte eisern verletzung widerwärtig hässlich peiniger fähig vergangen mischung tisch schweigen sprechen festklammern übergriff unsympathisch abend sitzen erfahren wahrhaben sorge vorstellbar in erscheinung treten unangenehm armutszeugnis kochen albtraum bekannt eingangs drängen verdienen hoffnungsschimmer job zornig beleidigen schatten sexualisierte gewalt demütigen chronologie courtney summers spielen ächten verstört neu freunde macht ignorant abstempeln nicht möglich zeigen entwerfen zusammensetzen kennen unkontrolliert aufrütteln buch flittchen nagel vergewaltigung schwierig offensichtlich vermisst verändern zwingen zeitlich schockiert allein lassen kampf kellan turner verabscheuen entlarven
Die kanadische Young Adult – Autorin Courtney Summers ist dafür bekannt, über schwierige Protagonistinnen zu schreiben, die schwierige Erlebnisse verarbeiten. Ihre Hauptfiguren werden eingangs oft als unsympathisch eingeschätzt. Das ist kein Zufall. Summers bemüht sich, realistische weibliche Charaktere zu konstruieren, die die gesellschaftliche Au... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Christina Henry – Alice 25.04.2019 08:00:10

gefähre form feuer und flamme erfassen rezension loyalität populär gefährlich ausstrahlung abstand nehmen baum tee-party leben brodeln logisch landen verdreht kern unspektakulär blutüberströmt frage aufhalten insassin band 1 ambivalent version freuen persönlich frisch 10 jahre kaninchen überraschen traumatisiert genau verleihen gewaltsam glaubwürdig erklärbar entschlossenheit szene stecken frau empfinden figur setting prekär schreiben treffen sehen resultieren kinderbuchklassiker unverwechselbar einlassen verlauf hevorragend bedeutung einkalkulieren fantastisch kinderspiel hörbuch alt kleines mädchen verpassen einsitzen christina henry reagieren sensibel verbringen ursprünglich wegweiser hatcher johnny depp oberfläche wesen zielsicher videokassette entwickeln unangetastet erscheinen auf papier bannen vertrauenswürdig handlung element kaputt variante erwacht verfilmung präsent älter entkommen wohlgesinnt protagonistin erfahrung 26 jahre klassisch tiefe wärmstens lewis carroll erwachsen geschichte abenteuer gut hypnotisch ikonisch darstellen anstalt tattoo großteil exakt heldenreise gestalten jung erzählen düster the chronicles of alice der weg ist das ziel psychologisch modern herberge authentisch wahllos drängend heldin adaption coming-of-age schnell mann zurückdenken entwicklung wunderland backsteinmauer voll und ganz original showdown menschlich hungrig überstrahlen pointiert zellennachbar hinabsteigen normal originell metamorphose schicksal herr knauf verheerend red queen eine scheibe abschneiden kennenlernen stoff name ausbrechen wirken final anlauf nehmen kindheitserinnerungen autorin glauben märchen geschehen beschreiben vage entlassen gewalttätig großartig zelle wahrheit erwachsenwerden feuer hintergründig aufgreifen herausfinden wahrnehmen ort kinderbuch von bedeutung fiktiv transformieren annehmen akzeptieren verspätet krankenhaus konfrontation begleiten tätowierer unschuldig psychiatrisch konsequenz faszinieren ausnehmend altstadt vergessen vergangenheit schallplatte leser charisma aufgabe wahrnehmung betrachten roman sturz besiegen reise hinterlistig inhärent weg geschmack fantasy fortsetzung blutig beleuchten 4 sterne natur perfekt ausmalen jugend herausforderung handeln gelingen legitimieren feminin besitzen töten kaninchenloch intuitiv einbilden potential rational eröffnen folgen erwarten alice übertragen beschäftigen sonderbar fähig lektüre rolle vorfinden verrückt nah ziel erzählung rückkehr elegant alice im wunderland befreien rahmen hinschauen dunkel wade vor sich hinvegetieren erfahren film atmosphäre gefallen freiheit durchleben bekannt arbeiten charakterisieren zugeben eigentum aura einsperren gewalt unwahrscheinlich entfalten grinsekatze entsprechen berühmt entsetzlich nominell courage neu zwielichtig flamme beschädigt monster empfehlen klassiker kreatur buch psychiatrie kampf bedingt disney spekulieren
„Alice im Wunderland“ ist eine der Geschichten meines Lebens. Der Klassiker von Lewis Carroll begleitet mich, seit ich ein kleines Mädchen war. Ich besaß sie als Hörbuch auf Schallplatte und die 1951er Disney-Verfilmung auf Videokassette. Selbstverständlich habe ich auch die modernen Filme mit Johnny Depp gesehen. Mit meinem Tätowierer arbeite ich ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – The Killing Dance 16.10.2018 09:00:14

konzentrieren sicher illusion hadern gelegenheit einblick auslassen beitragen unterstützung früh richard zeeman rezension unterhalten ablehnen versuchen verlangen im vergleich permanent gegenseitig erklären furchteinflößend riechen hinrichten katastrophal ebene ansatz beschäftigt konfrontieren festigen fangirl gewähren aus dem weg gehen stimmen aufmerksamkeit heraushalten ärger später traurig überraschen bestimmt entscheiden verleugnen chaotisch schmerzhaft jean-claude taff reread frau allein ich lieblingsbeschäftigung empfinden figur plagen schreiben wolf resultieren folklore mögen herz-schmerz-drama nachvollziehen übergreifend verliebt auftreten problem beziehung situation ekel freien lauf lassen bemühen drama prägen verbergen ermitteln resonanz romantik vampir deutsch spiegeln dominant hauptkonflikt erscheinen tierisch nebencharakter dolph handlung implikation element charakter erzeugen mythologie verständnis auf trab halten wählen inhuman um hilfe bitten kollidieren präsent fall in voller pracht akut realität mehrteiler schlummern traumatisch geschichte zusammenreißen voraussetzung füreinander verarbeiten eindruck büro gestalten zeremoniell mensch schonend abstoßend gefühl werwolf tier gefahr kalt erwischt aussetzen heldin erkrankung vermitteln tot mann werwolfsrudel entwicklung erinnern schlimm original interessant aufregend mächtig the killing dance augenblick verschieden schusslinie reihe erfordern schicksal aufrechterhalten skrupellosigkeit verletzen lang und breit entscheidend stereotypen integrieren erfreulich dominanz attraktiv lesen konzipieren vorliebe bei lebendigem leib anita blake kopfgeld belasten düsternis erinnerung kompromisslos nekromantin bluten akzeptieren tief aspekt präsentieren gedanke möglich bereitwilligkeit brutalität auftragskiller bloody bones verfaulen rudel seite zuordnen anziehungskraft analysieren beeinflussen fantasy übelnehmen sabin 4 sterne tragisch natur weißer gartenzaun band 6 extrem laurell k. hamilton kontrast in sich geschlossen persönlichkeit liebesleben töten erfüllen außer frage unglaublich vorwerfen ausleben fähig kontakt klar schwierigkeiten aufschlussreich animalisch edward automatisch wunschvorstellung einzigartig betrüblich entschlüsseln tanz der toten rund idee harmonieren tod betonen vorbereiten liebe heilen bieten herz ausreichen spannend erkenntnis hierarchie urban fantasy sabotage spaß monster bemerken umarmen analyse buch krass betreten strukturiert komponente atemlos geboren beobachten etablieren welt leiche
Laurell K. Hamiltons Urban Fantasy – Reihe „Anita Blake“ war stets als Mehrteiler konzipiert. Nach dem College las sie viele Krimis und fand, dass Frauen dort grundsätzlich weniger taff als Männer auftraten. Sie wünschte sich eine Heldin, die in allen Bereichen mindestens ebenso gut wie Männer war. Sie entschied, in der Welt dieser Heldin parallel ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Die Freuden der Lyrik? 14.01.2019 10:38:43

einschätzen form durchkauen überlegen goethe gedichtanalyse leben fundiert komposition grashalme kern geisteshaltung wild kapieren verschlossen anfertigen generation rapline schüler funktionieren hindernis auffordern schreiben epoche schätzen diskutieren um ihrer selbst willen bedeutung problem beziehung kinderspiel jahrhunderte begreifen ermitteln lehrplan gerechtfertigt überzeugung bedeutungsebene poet plump reim beharren entwickeln element auswendig fakt meinung älter intention bauchgefühl prometheus geduld antonia hübsch einschlafen einfach mensch gefühl analytisch modern beweis gering fähigkeit lauter&leise stilmittel interpretation erlauben rückschluss auseinandernehmen zugang leicht von der hand gehen passen überzeugen hineinlesen arbeit historisch aussterben geschickt traditionell zukünftig gebrauch vordringen autorin lesen unterricht autor nerven einsetzen tief anwenden gedanke montagsfrage schulzeit nachttisch vorsatz aufgabe betrachten analysieren rapkünstler neuigkeiten & schnelle gedanken gedicht mittel herausforderung lyrisch zeit nutzen bereiten wissen überdauern zweck zulassen struktur schönheit lyrik beschäftigen merkmal rhythmus ausgeklügelt sprachlich fähig aufblühen aussagen rahmen gattung im kreis drehen abend text fürchten erkennen dienen alltag offenlegen walt whitman medien feststellen musiker lauter&leise schule zweiter frühling lernen metrik argumentation spaß januar 2019 ausgedient analyse hinausposaunen welt werk spekulieren grübeln
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe eine unfassbar stressige Woche hinter mir. Kennt ihr diese Filme, in denen die beste Freundin einer schwangeren Frau zu einer hysterischen, überspannten Nervensäge mutiert, weil sie eine Babyparty planen muss? Ich kann die beste Freundin jetzt verstehen. Meine liebe Freundin R. ist hochschwanger und wir haben im Freunde... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kim Harrison – Bluteid 11.09.2018 09:00:37

neuanfang dialog aufbürden schlagabtausch das herz auf der zunge tragen rezension ablehnen turbulent versuchen ethisch konflikt willkürlich definieren investieren überstehen kritisieren band 8 absehen fazit erreichen nick 2 sterne sympathisch lächerlich szene ansatzweise urteilen 12-jährige hexe treffen mögen magisch nachvollziehen verlag übergreifend aggressiv unter kontrolle problem beziehung erhalten privileg gewissensbisse erleben verwickeln situation veränderung zirkel erfolg den hintern retten entgegenwirken anders verbringen halten blond inhaltlich affäre geld wesen oberflächlich kastrieren erscheinen angreifen handlung quetschen gefangen aktionismus charakter bedrohung erzeugen meinung vermeintlich hysterisch kreischen verhalten entkommen protagonistin the hollows alcatraz echt tiefe schriftstellerisch positiv wiederholungsschleife rührselig jagen hexenzirkel geschichte verlassen abenteuer effektiv auswählen eindruck großteil schade verdampfen gestalten neigung laut einbrechen erzfeind heldin besserung zurückschlagen radikal entwicklung planen identitätskrise handlungslinie schwer begabung dämonisch verschwinden überzeugen gemeinsam vertreten reihe reibung weiße hexe vertrauen wie vom donner gerührt plan zukunft theoretisch mittel zum zweck name umsetzen verbrechen verstehen wirken erbe autorin schreien kleinigkeit konzipieren zweifelhaft weggeben schwerfallen herausfinden überwältigend loswerden ausnahme belasten beschließen waghalsig abbrechen wunderbar trent kalamack erinnerung grenze widersprechen zustimmen bestätigen einsetzen verständlich übertrieben ersetzen ärgerlich dawn cook jenks abgrenzung deutlich buchhandel stellen leser ungelesen kindheit pseudonym gewaltig fantasy tschüss schülerin karriere einbrocken lektorin einsortieren rothaarig lebensland handeln zuneigung passieren die finger im spiel haben black magic sanction in wahrheit prinzip laurell k. hamilton perücke wahr konsequent besitzen ärgern potential von vorn folgen erwarten entscheidung weiterentwickeln überstürzen lektüre repetitiv fähig blutkind besorgen wandelndes chaos dämon eigenschaft ivy aufbrausend erfahren riege einzigartig armutszeugnis gravierend real idee dienen körperlich lösung bluteid rachel morgan vorwurf standard unerträglich auslegen anerkennen betonen aufbringen ex-freund emotional beginnen verzichten ausreichen neu freunde ausflug urban fantasy überfordern können entwerfen empfehlen individuell egal eignen folgeband buch riskant kim harrison unreif integrität atemlos moralisch temperament schwierig vertreter schockiert kampf action
Kim Harrison begann ihre Karriere unter ihrem echten Namen Dawn Cook als High Fantasy – Autorin. Anfang der 2000er wagte sie eine radikale Veränderung und schrieb den ersten Band der „Rachel Morgan“ – Reihe, der von ihrem Verlag Ace abgelehnt wurde. Sie fand zwar einen neuen Verlag, ihre Vertreter_innen wollten jedoch einen Neuanfang – mit […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Robert Jackson Bennett – The Troupe 03.04.2019 09:00:07

denken form entgegenstellen talent auftritt fordernd rezension auf der flucht versuchen tanz unsagbar vorführung ausstrahlung ewig franny musikalisch leben oft aufblitzen ästhetisch unspektakulär bereit cellist land wunsch biografie später traurig überraschen traumatisiert charismatisch bunt mitten ins herz unterschied touren bewertung starke frau figur tür setting stnaley sehen bild absolvieren magisch jämmerlich beweisen fehlbar legendär ende raten exotisch kontext berührend zäh glorreich erwartungshaltung faszinierend berüchtigt anders verschlingen gelten konzerthaus kingsley enttäuscht exzentrik us-amerikanisch theater oberflächlich entwickeln erscheinen ensemble handlung feiern christlich kaputt gehören bedrohung narrativ verhalten kette george carole bizarr colette charakterzentriert erfahrung bühnenunterhaltung klein tiefe wappnen schriftstellerisch abverlangen bauchredner art und weise abschluss zuschlagen geschichte bevorstehen in sich abgeschlossen beitreten künstlergruppe schauspiel göttlich einzelband begeistert exquisit show uralt gefühl fröhlich suchen poetisch anstellung ausgereift googeln rechnen drei stooges unterhaltung vermitteln hoffen formidabel hervorgehen tänzerin stechen entwicklung erinnern skizzieren negieren lebensverändernd zirkusspektakel hand übernatürlich schreibstil vorstufe vermuten dunkelheit aufrechterhalten gesang 2012 tierdressur kennenlernen protagonist berühmtheit integrieren verstehen wirken zukünftig reihenweise hoffnung geheimnis märchen vater silvestersketch manchmal korrigieren führen hinauswollen lesen zwei jahre zweifellos ehrlich wahrheit werdegang art erhoben autor fahrend schwerfallen tasche spannung truppe im mittelpunkt veröffentlichen annehmen geben kreis akrobatik dinner for one reichtum verbindung tragik orientalisch offenbarung bestehen tarnung dominieren überfallen kreativ leser betrachten roman abschütteln meer unverfälscht 16-jährig rückwärts krieg fantasy definitiv karriere bedeuten bedeutungsschwer 4 sterne wunderkind böse 19. jahrhundert abstrakt aufmerksam unvorhersehbar heironomo silenus begriff gelingen persönlichkeit stimme hineinziehen vergeben vaudeville erfüllen held schönheit haufen ungünstig reichen drohen freakshow skurril hässlich schlicht enttäuschen fähig lektüre ruhm schrill mystisch kapriziös erwartung rahmen vorstellen ein händchen haben mission erfahren vorzeichnen das böse entführen erkennen einzigartig nummer teil dienen nachdenken bezaubernd seicht grotesk the troupe emotional wenig beginnen spielen berühmt entsetzlich finden produzieren urban fantasy heldenhaft variete öffnen erfrischend kennen bekommen füllen schöpfungsmythos individuell schaubude buch auslesen künstler träge porträtieren ins gesicht sehen stil pianospiel robert jackson bennett trauer kampf welt interessieren werk abgrundtief
Hände hoch: wer hat schon einmal „Dinner for One“ gesehen? Ich stelle mir ein Meer erhobener Hände vor. Aber wusstet ihr, dass der Silvestersketch aus der US-amerikanischen Bühnenunterhaltungsform Vaudeville hervorging? Das Vaudeville war eine Vorstufe des Varietés im 19. Jahrhundert. Die Vorführungen bestanden aus mehreren in sich abgeschlossenen ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Claudia Gray – A Thousand Pieces of You 23.10.2018 09:00:17

zweifeln familie eltern a thousand pieces of you äußere umstände rezension ethisch logikloch konflikt annahme verfallen erklären schmalzig konfrontieren beteiligen geliebt greifbar frage band 1 version basieren freuen part überlegung ermorden entscheiden kitschfaktor szene gerät ich empfinden beeindrucken pompös solide thenatik treffen ökonomisch resultieren bereich magisch einlassen gut durchdacht offenbaren young adult nerd sprichwörtlich problem beziehung erleben ballkleid clever falsch universum selbstverständlich faszinierend süß begreifen bewusstsein erwachen traumzustand enden vertretbarkeit verbieten entwickeln erscheinen zweifel beschleichen handlung aufwachen intuition genretypisch gehören reisen fakt mythologie dekadent behandeln unzählig vermeintlich intellektuell design abrupt retten protagonistin in besitz nehmen erfahrung verbinden sympathieträgerin positiv rührselig jagen hübsch trösten geschichte verlassen abenteuer wissenschaftler ausgangspunkt bösewicht komplex dimension opulent schuld ansiedeln benennen spirituell romanze bedeutend mensch gewünscht tier stehlen sprung romantisch unwiederbringlich verfolgen fliehen mann viele-welten-theorie fühlen skala interpretation science-fiction interessant original alternativ aufregend firebird garderobe paul markov gemeinsam effekt wissenschaft schicksal erstaunlich fragen theorie kennenlernen abfinden standardausstattung physik wahrscheinlichkeitsrechnung mutig sohn vater künstlerin brillant führen kitsch mit dem gedanken spielen ehrlich autor vorhersehbarkeit täglich verpacken brennender hass geheim konstruieren wunderbar konzept besuch grundlegend entwischen tief trilogieauftakt möglichkeit ableiten initiieren stellen leser genre autorenreise reise körper beeinflussen schaffen ausklammern begegnen kodex person furchtbar t-shirt passieren zeit gedankenspiel impulsiv wahr sanft vorbestimmt ein ums andere mal töten zugänglich ich-erzählerin tragen erfindung eröffnen abstraktheit erwarten umgeben verdaulich lektüre fähig liebesgeschichte ausrichtung sich selbst begegnen stellenwert thema anfang claudia gray science fiction elegant jeans orientieren marguerite emotion umbringen dimensionsreise trilogie fürchten das schwarze schaf einzigartig aufbauen idee seelenreise verdienen lösen antagonist bezaubernd schicken drittel nichts anfangen tod unwahrscheinlich beginnen menschheit ungeachtet finden kleid spaß russisch team überhand nehmen klischee springen seriös bedienen folgeband konstruktion buch eigenständig integrität rechtfertigen moralisch verkopft über den weg laufen getrieben welt unausweichlich auftakt
Ein grundlegendes Konzept in der „Firebird“-Trilogie ist die romantische Annahme, dass gewisse Beziehungen vom Schicksal vorbestimmt sind. Einige Menschen begegnen sich in jeder Dimension, in jedem Universum. Claudia Gray entwickelte diese Idee 2012, während einer Autorenreise durch die USA und Australien. Sie fühlte sich, als würde sie jeden Tag i... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Marcia Clark – Without A Doubt 27.09.2018 09:00:25

journalist beitragen rechtssystem gehässig lebhaft konflikt inkompetent korrekt johnnie cochran zeuge richtung zeitfenster leben konfrontieren explizit fülle unbehelligt eskalieren interview arbeitspensum störfaktor wild forsch biografie geizen gesellschaftlich mordnacht entscheiden realistisch powerfrau schmerzhaft lächerlich hervorragend frau aufwühlend empfinden beeindrucken verbitterung einschätzung qualität erwähnen täter ins gericht gehen offenbaren frustrierend geschlecht aufgeben unterschwellig opfer option spur erleben unüberbrückbar ruppig kontext situation tag und nacht prominentenstatus kontrovers ablauf verbergen without a doubt häme managen verfahren gerechtfertigt direkt arroganz gesetz us-amerikanisch diskrepanz zweifel charakter prozessjunkie fakt privatleben mordprozess denkwürdig facette häusliche gewalt indizienbeweis fehlerfrei geschichte herr werden reell eindruck anhörung mörderisch schuld dankbar fortschreiten mensch ehrgeizig christopher darden abschließen verfolgen marcia clark popularität verurteilung o.j. simpson verhör prozessbeginn medienrummel nachteil besprechen schuldzuweisung alternativ familienleben harsch zweischneidig eindringlich verschieden äußern szenario geeignet interpretationsspielraum l.a.p.d. kennenlernen schildern verbrechen entscheidend verstehen foto sohn zukünftig hoffnung einseitig tür und tor öffnen geschehen bewunderswert mord ersten grades trügerisch beschreiben befriedigen schritt fragwürdig öffentlich verhandeln überwältigend beschließen spannung ähnlich erwirken fortschritt zustimmen veröffentlichen anklage mitgleider erfolgreich entschluss aspekt teilen handhaben berühren möglichkeit groll 1995 vergangenheit vorsatz äußere erscheinung bewusst betrachten wahrnehmung überlastet mörder beeinflussen gönnen makellos heikel schuldig reporter die dinge beim namen nennen los angeles person genüsslich nicole brown simpson court tv überzeugt bill hodgman zeit eine rolle spielen unterschiedlich wünschen wissen töten fehler zulassen auslösen sexismus erwarten kein blatt vor den mund nehmen übertragen entscheidung diktieren unerfahren aufarbeiten fähig anecken rolle übernehmen seriosität scheitern wahrheitsgemäß einschränken frisur partner richter berichterstattung unsympathisch erfahren scheidung arbeiten tempo 1994 job detail erkämpfen anforderung vorwurf illustrieren ehemann anklage perfidität statuten unwille außerordentlich sammeln verpflichtet ehe verzichten unrecht anwältin verfügbarkeit behindern erfrischend ausgang thematik vorfall buch riskant urteil wichtig rassenkarte kindisch schwert kompetenz überwiegend jurymitglied blickwinkel falschinformation sicher mutieren verteidiger geschworenendienst familie footballspieler hautfarbe mord am leben einordnen suggerieren rezension unterhalten scharf privatsache nachvollziehbar augenringe beweislast gil garcetti angriff unmenge beschuldigter hass rassistisch kritisieren vorbereitung unterschätzen schmierfink spott vorgeschichte justiz generation einschießen zuteilen überraschen sorgerechtsstreit hinreißen anfechten verleiten verletzend speziell vorgehensweise sympathisch staatsanwältin interesse szene absicht rasse auslegung hart distanz gewissen mitverantwortlich non-fiction rechtlich antun bedürfnis akte aggressiv als bare münze verkaufen ex-mann strategie exorbitant dreamteam arrogant lehre schmutz reagieren in frage kommen schmerz übermüdet zusammenbrechen spekulativ eindeutig mark fuhrman kritik juror umfassend schwarz mordverfahren presse erbittert meinung hausdruchsuchung spielraum the run of his life verhalten fall verlieren bedingung erfahrung angeklagter bauchgefühl gruppe uneinsichtig dazwischen funken begründen ausufernd täterin freispruch verlassen defensiv downtown verschärfen brüsk if i did it manipulieren sezieren dimension rudimentär ermittlung bildungsstand kleidung afroamerikanisch ronald goldman prozess unmenschlich beschämend wissenschaftlich dna beleidigend klasse lenken vermitteln zeitspanne lohnend planen interessant rückschluss die hände gebunden beurteilen schlüssig auswahl lance ito vom gegenteil überzeugen krank chance lindern zögern identifizieren festlegung überzeugen vorsätzlich haftbefehl vertreten vertrauen zählen grauenvoll mädchen im nachhinein erziehung interpretieren verdichten beruflich theorie aufeinandertreffen integrieren beschleunigen wirken ausgeglichen druck leitung gerichtssaal scheuen korrigieren vorgehend absurd lesen gewalttätig hauptgrund kleinigkeit zusammenstellung an der tagesordnung gesund integral verteidigung führungsebene feldzug hinterfragen mitglied stattfinden kenntnis manifest erinnerung latent indiz akzeptieren intim in sicherheit wiegen medienwirksam präsentieren implizieren ex-ehemann orenthal james simpson anstoßen aufnehmen tribut fordern glaubhaft analysieren intelligent gestresst im stillen zirkus gewaltig schaffen unbedacht in frage stellen anstrengend 4 sterne handeln verhandlung robert shapiro verantwortlich verblüfft fluch und segen professionell impulsiv persönlichkeit artikel tat erläuterung erschweren pressekonferenz erschöpfend zivilprozess chefanklägerin perspektive lektüre unreflektiert zutrauen trotzig thema physisch vorstellen angemessen juryauswahl zweifach motiv bestandteil jury erkennen einzigartig justizirrtum gender aufkommen tatort involvieren bilant beweislage verhindern diffus begrenzt autoritär gewalt unwahrscheinlich usa neugier beantworten ausführung bieten zurückbringen medien menschheit beweismaterial henker juristisch freunde eingestehen auf den schlips treten team egal mühsam analyse männerdominiert mit argusaugen gerechtigkeit rechtfertigen schwierig staatsanwaltschaft zeitlich beobachten stur bosheit touchieren strafprozess
Ich begrüße euch herzlich zum dritten und letzten Teil unseres Rezensionsexperiments. In den letzten zwei Tagen haben wir uns mit den Fakten des Falls O.J. Simpson vertraut gemacht. Ich habe euch „The Run of His Life: The People V. O.J. Simpson” von Jeffrey Toobin und „If I Did It: Confessions of the Killer” von O.J. […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

John Katzenbach – Der Psychiater 03.10.2018 09:00:27

früh lebensbejahend begeistern gefährlich leben konfrontieren tödlich phase frage trocken schließen erreichen unterschied empfinden beeindrucken verdacht entpuppen schreiben offenbaren miträtseln nerd spur freigiebigkeit verpassen prägen patient einbinden anspannung beschleichen selbstkontrolle andy candy andeutung intellektuell gesellschaft geschichte kräftemessen erschreckend unsichtbar susan der wolf 3 sterne existenz qualitätsverlust original unterstützt zahm vorzüglich verärgern mitreißend erkrankt mutmaßen kämpfen auslöschen voraussagen theoretisch verzeichnen fragen nervenzerfetzend alkoholiker stimulierend verlust handlungstragend liebenswert stabil spannung veröffentlichen entdecken entschluss tief teilen passiv adäquat faszinieren vergangenheit frustrieren englisch leser roman profil mörder das blut in den adern gefrieren weg präzision position identität spiel töten john katzenbach struktur the dead student fähig rolle lieben entschlossen graduell hilfsbereit alarmiert graben überlassen zaungast disziplin zugestehen kapitel enttäuschend perfektionieren verstört finden gegenteil buch riskant wichtig leiche sponsor titel wettrennen einbüßen suizid unterstützung duell rezension anspruchsvoll kontrahent biss timothy warner kreativität profi arrangieren ausreichend aufspüren durchziehen speziell selbstmord staatsanwältin jugendliebe treffen anonyme alkoholiker hindeuten reiz beziehung treiben bemühen onkel ermitteln resonanz polizei deutsch praktisch eindeutig begeben element manövrieren krimi erzeugen verhalten rückfall fall verlieren klären passend studie begründen nebenfigur abgrund abstinenz einzelband ed gefahr kommunikationszeitalter psychologisch tot spannungsbogen ausgefeilt entwicklung besorgt psychiater interessant nervenkitzel aufregend chance verschwinden mental zugang schenken geist kunst moth hilfe ausgeglichen durchschauen katz und maus-spiel thriller scheuen lesen hinauswollen ausschließen psychologie suchtkrankheit herausfinden beweggrund verbindung enttäuschung harmonieorientiert analysieren furchtbar fehlen persönlichkeit folgen perspektive auf und ab lektüre aus der bahn werfen vorfinden level umbringen mission motiv aufkommen die anstalt angewiesen hinwegspülen zuschauen erraten emotional parallelen bewahren spannend killer der psychiater praxis außergewöhnlich degradieren rand information beobachten sicht trauer
John Katzenbach ist meine erste große Thriller-Liebe. Ich erinnere mich noch genau, wie sehr mich „Die Anstalt“ begeisterte, mein erster Roman aus seiner Feder und meiner Meinung nach der beste, den er je geschrieben hat. Nie zuvor war ich mit einem ähnlichen Level nervenzerfetzender, psychologischer Spannung konfrontiert worden. Katzenbach begründ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jim Butcher – Fool Moon 05.09.2018 09:00:13

tummeln früh anfühlen storm front im vergleich gefährlich moment widmen willkürlich dahinterkommen untergrund konfrontieren keine träne nachweinen wild sympathie nachforschung entscheiden pelzträger mondsüchtig entpuppen zeitpunkt the dresden files opfer spur fantastisch ende john marcone erzielen hindern entwickeln überraschend handlung einzelgänger fakt andeutung bisswunde typ liebhaber al capone bevölkerung diskussion faulheit herumkratzen bezweifeln bestie chicago werwolf eingehen abschließen bevorzugen vollwertig 3 sterne verwandlung umfangreich ermahnen durchschaubar jim butcher alternativ mächtig verschieden gestaltwandler unterbewusstsein vertraut kennenlernen führen konzipieren auf einmal art überblick wissensstand hinweis stabil fortschritt konzept aktuell tief im laufe dresden files vergangenheit leser bewusst in planung fantasy besser fool moon toll ausgefallen nutzen übergeordnet gelingen bindung töten erwarten weiterentwickeln unerfahren fähig langgezogen anfang harry dresden elegant vergleichsweise bedrohen trilogie kampfszene zahlreich tiefgehend gefallen idee bekannt tempo lösung boss ungeduldig zugeben im vordergrund stehen ins herz schließen erkenntnis urban fantasy prügelei eng das leben retten schnitzer kontrollieren potentiell buch auslesen atemlos herangehensweise erliegen auftauchen actionüberladen leiche gestaltet auftritt bombastisch rezension versuchung ans leder verhelfen nachvollziehbar ebene magier grundsätzlich stimmen bestiarium verleiten zwiegespräch szene allein chaos figur ans eingemachte distanz hindeuten beziehung gefährlichkeit ermitteln vampir tendieren angst plump oberfläche eindeutig legende erscheinen eins und eins zusammenzählen actionlevel privatdetektiv fee loup garou fall magie schriftstellerisch akut realität nebenfigur grausig gewinnen spezies zaubern rechnen steigern hoffen mann entwicklung erinnern interessant zerfleischt raum zaghaft variieren in den kinderschuhen unterscheiden übernatürlich reihe vertrauen originell plan vorstellung geist protagonist nötig erobern verwirrend gradliniger ruhe autor herausfinden ausschalten zusammenpassen intim einsetzen bindungsangst verbindung verzeihen unterhaltsam pfote deutlich kreativ genre zeitig exemplar schaffen fortsetzung begegnen handeln schützen kurzgeschichte behalten klar band 2 dämon vorstellen kratzwunde tatort aufbauen involvieren lösen gestreckt nichts anfangen ausruhen neu zeigen murphy neigen kreatur vollmond rechenschaft tragen
Jim Butcher sieht für seine „Dresden Files“ etwa 20 Bände vor. Derzeit sind 15 vollwertige Bände und einige Kurzgeschichten um den Magier Harry Dresden erschienen. Zwei weitere Bände sind in Planung. 2015 war Butcher noch nicht sicher, wie viele Fälle sein Protagonist tatsächlich lösen wird, ob es 20 oder 21 werden, aber er plante, die […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – Burnt Offerings 17.10.2018 09:00:13

im vergleich beste freundin grausamkeit leben konfrontieren kern interview vampirwelt verdrängungsstrategie erreichen etablissement aushalten schmerzhaft zu kurz kommen empfinden aufhören ableben beneiden verknüpfen erleben situation abstand erlösen inhaltlich vorgänger lang dolph gefangen gabriel implikation umgehen machtvoll fakt behandeln wehrlos zorn anlasten protagonistin verbinden charakterstärke schlimmer notlage darstellen eindruck uralt gefühl eingehen folge verfolgen 3 sterne fähigkeit umfangreich nachteil zahm blutsauger larry verärgern the killing dance normal gestaltwandler babysitter polizeiarbeit ausfüllen schutz versteifen verletzt flexibilität aufhänger umstände verschlechterung untot lupa anita blake loswerden mr. oliver fortschritt tief ermöglichen konsequenz leser bewusst sadist exemplarisch fantasy katze person burnt offerings herausforderung laurell k. hamilton rechtfertigung hineinziehen töten in relation setzen tragen erwarten entscheidung fähig kontakt rat rolle gelegen übernehmen band 7 ziel scheitern bemerkenswert provokation anfang elegant beängstigend zivilisiert partner emotion liebesdreieck verantwortung betonen zufrieden in gefahr beginnen spielen urban fantasy eng schmusekätzchen buch wichtig herangehensweise verändern bereitwillig triumvirat auseinandersetzen mittelmäßig auftritt erfassen mord richard zeeman rezension ansatz auf teufel komm raus bereit freundeskreis ermorden später benötigen jean-claude funktionieren langweilen chaos menschlichkeit stufe treffen dürfen mögen magisch beziehung potent intrige vampirrat universum reagieren ermitteln fassade vampir ronnie verkomplizieren ereignis vorteil selbstironisch erforschen konstanz retten angespannt fall verlieren magie gruppe paranormal ex-partner ermittlung gestalten einfluss brandstifter prozess mann werwolfsrudel übernatürich entwicklung handlungslinie kümmern untersuchen mental reihe spüren zusehends gespannt brandanschlag beiläufig ehrlich leopard toilette wunderbar deicksverbindung nerven st. louis verbindung festlegen kreativ vielfältig aufbau auf ewig menschlicher diener ersinnen handeln dreiecksromanze vereinfachen erfüllen versuch vorwerfen bund physisch vorstellen ketten ignorieren fürchten werleopard verbessern angewiesen beenden tod emotional charakterentwicklung überflüssig lernen neu macht nimir ra monster pflicht sadismus individuell sekundär verhältnis worldbuilding unvorstellbar intensiv liste
Kürzlich habe ich ein Interview mit Laurell K. Hamilton gelesen, indem sie erklärte, sie habe Richard in Anitas Leben gebracht, um es zu vereinfachen und sie vor Jean-Claude zu retten. Das hat ja wunderbar funktioniert. Spätere Versuche, Anita vom Chaos in ihrem Leben zu erlösen, scheiterten ebenfalls. Hamilton bemerkte selbstironisch, sie sollte a... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Stephanie Oakes – The Sacred Lies of Minnow Bly 19.03.2019 09:00:58

zweifeln zustand erhoffen früh versuchen montana berücksichtigen umspannen leben konfrontieren fundiert im weg stehen persönlich davonlaufen sympathie entscheiden realistisch herrschen setting schreiben regel erwähnen bild fügen rückblende fesseln nachvollziehen offenbaren auffällig verlag frustrierend young adult opfer manuskript realitätsnah begreifen grausam ursprünglich inspirieren gesetz enttäuscht kevin äußere faktoren protagonistin verlieben strafe geschichte darstellung achtung zollen mitgefühl wehren glaube indoktrinierung 3 sterne zeitraffer schnell jugendlich schwer straftäter hand eindringlich relativieren befinden im gegenteil innenperspektive verstehen lohnen niederbrennen schilderung einsehen zielgruppe konzipieren jahr großartig nacht veröffentlichen vision übertrieben zwiegespalten 17-jährig aspekt gehirnwäsche vergessen vergangenheit stellen polygamie leser bewusst profil kindheit üblich leserin zuhause gedicht ausklammern besser heikel bedeuten identität weitgehend überzeugt tote sadistisch auge bindung 12 jahre hässlich fähig äußerlich das mädchen ohne hände anfang rahmen dunkel graduell erfahren vorstellbar freiheit empfindung eingangs charakterisieren maßregelung agent ausschöpfen beginnen verzichten patriarchat hinderlich wrack vergang behindern buch freier wille ich-perspektive zuckerbrot und peitsche interessieren ablehnung lage rezension obligatorisch ablehnen verlangen sektenmitglied weisheit studium landen entstehen version glaubensgrundsatz stimmen rebellion später funktionieren allein figur prekär sekte treffen auktorial märchenadaption umweg aufwand reiz stück für stück debütroman angst subtil erscheinen vorteil leserschaft wählen erklärung strikt einschneidend übertretung schriftstellerisch seelisch abgrund gut maid komplex vollzugsanstalt prophet gestalten jung aufdröseln aufziehen bestürzend psychologisch modern am eigenen leib erfahren heldin anhänger verdauich horror the sacred lies of minnow bly entwicklung schlimm tiefgründig überzeugen gefängnis schicksal minnow bly denkmuster rahmenbedingung geist autorin glauben märchen thriller streng feuer erinnerung akzeptieren beschränkung befehlen erzählsituation genre normalität stephanie oakes eines tages amputieren verhaltensmuster erfüllen intuitiv potential wort dystopisch merkmal keine angst thema erzählung verkürzt nach sich ziehen physisch erwartung befreien heftig erleichtern recherche involvieren begrenzt unterliegen unwahrscheinlich schreibprozess heim emotional community nahtlos spannend neu unabhängig kontrolliert rückschlag nicht möglich zeigen aufarbeitungsprozess selbsternannt bestimmen
Stephanie Oakes‘ Debütroman „The Sacred Lies of Minnow Bly“ nahm einige Umwege, bis er veröffentlicht wurde. Während ihres Studiums sollte sie Gedichte zu einem Thema ihrer Wahl schreiben. Sie entschied sich für Märchen und stieß bei ihren Recherchen auf „Das Mädchen ohne Hände“. Die grausame Erzählung inspirierte sie, eine Märchenadaption zu schre... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

M.L. Rio – If We Were Villains 12.09.2018 09:00:38

der alte barde beitragen london anfühlen begeisterung kompliment gegenseitig schloss kronborg katastrophal leben eskalieren frage unterstützen umbesetzung 10 jahre todestag ausdruck verleihen kunsthochschule empfinden den tod finden beeindrucken aufhören schreiben besessenheit ändern offenbaren nerd lehrer prägen zeichnen formvollendet sensibel arroganz das leben ist eine bühne shakespeareesk theater strukturierung spezifisch entwickeln überleben ziehen charakter leidenschaft facette überreizt in besitz nehmen clique master zurückkehren abschluss geschichte feind darstellung eindruck mensch erbin einnehmen opferbereitschaft eindringlich aufrechterhalten kurz verbrechen jugendliche verstehen erbe beziehen dynamik führen entlassen unsterblich unvergleichlich berauschend überwältigend spannung abschlussjahr entdecken sprichwort möglichkeit englisch bewusst roman elitär reise beeinflussen schuldig bestärken zeit provozieren gelingen wesentlich gleichgewicht aussprechen kontakt fähig rolle enorm übernehmen monat selbstverständlichkeit emotion büßen begehen dekadenz king's college gefallen dramatik stören waschecht rückblickend beginnen theaterstück schule abseits gemeinschaft buch wechselbad religion ausbildung besetzung frenetisch lage niedergang dialog familie erfassen mord rezension nennen m l rio umgebung entstehen verdächtigung vergiften tag funktionieren szene figur prekär sekte resultieren freundschaft erratisch debütroman glorreich inhaftierung unzertrennlich universum zusammenschweißen besitz ergreifen konkurrenzkampf unheimlich enden subtil wesen selbsttäuschung einteilung krimi konventionell kompliziert verlieren exklusiv bedingung gruppe vereinnahmen realität gewinnen langweilig komplex einfangen renommiert ermittlung verkörpern bedeutend tragödie schnöde unbesiegbar psychologisch vielschichtig zeichen und wunder vermitteln mimikry tot huldigen auszeichnen puzzleteil bühne nie gekannt dellecher variieren menschlich leben einhauchen überzeugen dänisch gefängnis atmen maßgeblich if we were villains protagonist in betracht ziehen bezeihung wirken akt druck thriller lesen manier unterstützend wahrheit schmerzvoll zugrunde richten rivalität herausfinden mitglied erinnerung kompromisslos übernachten wanken hingabe bestimmend glaubhaft polizeilich 4 sterne furchtbar oliver marks entflammen persönlichkeit shakespeare uneingeschränkt vollkommen komprimiert hervorzerren nebenrolle shakespeare studies klar zitat erzählung bestandteil atmosphäre durchleben vers irrelevant auseinanderbrechen nicht existent stück intensität tod anhaben heim emotional sterben freunde hamlet stolz machen studieren unvorstellbar zwingen welt sprunghaftigkeit
Das Theater ist ein wesentlicher Bestandteil im Leben der Amerikanerin M.L. Rio. Ihre erste Rolle übernahm sie in der ersten Klasse, entdeckte kurz darauf Shakespeares Stücke und entwickelte eine unsterbliche Leidenschaft für ihn. Sie studierte Englisch und Dramatik und zog nach ihrem Abschluss nach London, um am renommierten King’s College ihren M... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com