Tag suchen

Tag:

Tag erstaunen

Herman Melville – Moby-Dick 24.09.2019 08:00:30

ausgehen wühltisch zum punkt kommen moby dick anknüpfen pottwalkuh flüstern streichen tanz niederschreiben konflikt primär moment lauten widmen gegenseitig vergrößern entlang flüssig ewig katastrophal bücherregal segel erlebnis leben meilenstein nachruf frage funktion wal unbill zu weit new york times anfertigen unheilig weißer wal verfluchen bedauerlich abenteurer obsession gesellschaftlich genau zeitgenössisch verleihen realistisch erbarmungslos erlangen sehnen imagekampagne hervorragend gegenteilig empfinden stark originalveröffentlichen das letzte mal aus heutiger sicht platz schreiben kriegsfregatte epoche religionskritisch bild depression status herman melville aufgeben literaturwissenschaftler erhalten opfer hinterlassen legendär erleben manuskript ende kontext seeleute weltliteratur prägen anerkennung höhepunkt sieg ursprünglich überzeugung einen schauer über den rücken jagen wundern us-amerikanisch walrat trotz schiff aufweisen entwickeln austragen jäger heimkehren überraschend druckgeschichte handlung untersuchung charakter gehören schwarz auf weiß fakt atlantik totenbett new york zuwenden beabsichtigt gerücht einschüchtern wikipedia-artikel positiv überfluten antiquariat weit obsessiv geschichte tauchtiefe freund darstellen darstellung verarbeiten eindruck phantom eigennamen kopf literaturgeschichte höchstpersönlich düster mensch gesamtwerk hilfsmittel gefühl durchbeißen metaphysisch subjekt abhaken nicht von belang bewerten öl fliehen anheuern 3 sterne tradition abfolge psychotisch informieren einnehmen ansprechen verwachsen klingen begierde verdingen reich freudig befinden manie mutmaßen umtreiben kennzeichnen kurz zurückweisung fragen abfinden korrektur verstehen einschläfernd akribie mutig überarbeiten pequod bezeichnen bereit sein schilderung einsehen zug jahr bezwingen unsterblich wissensstand technik planschen überwältigend titelgebend beherrschung aufzählen finster fiktiv veröffentlichen entdecken eingängigkeit annehmen erfolgreich erheben veteran widerspiegeln regen aspekt eingehend schlottern methode faszinieren kapitän ahab verendet schwergewicht leser einsatzmöglichkeit ismael betrachten bewusst roman meer kindheit rachemission chronist reise vorgehen werfen mannschaft abschnitt besser willentlich rachegelüste natur fragmentarisch pottwal munter 19. jahrhundert aufmerksam missachtung vernunftwidrig zeit klar werden pottwaljagd nachjagen ahnung gelingen unglaube kontrast wissen enthalten ärgern kombination paranoid leicht fallen zulassen strotzen eifersüchtig epilog erwarten foltern magen behaftet handelsschiff privat vor sich herschieben visualisieren detailverliebt ziel scheitern schlechtes gewissen vorreiter blockieren weitgereist dunkel monumental aufdrängen emotion jagd beschaffenheit erfahren zahlreich sorge bekannt dienen arbeiten charakterisieren langatmig zugeben fernweh literarisch literaturhistorisch beruhigt rückblickend sammeln abstrus aus den augen verlieren winzig kapitel haken beginnen leine herz bankrott novum verzichten satz auf offener see brennen finden erkenntnis helfen typee überfordern unbekannt spaß abgleichen darauf vertrauen unausweichlichkeit matrose klassiker sichtung zur see fahren negativ buch wohlhabend wichtig besatzung geboren ich-perspektive auftauchen unter druck setzen überwiegend indirekt werk versteckt stolz passage titel walfänger eigendynamik auslaufen rezension respekt anspruchsvoll turbulent akkurat populär spermaceti ebene erschaffen wachsen am besten komposition hass vollständig greifbar fehde unerforscht version erweitern nahrungsrest überraschen ausflippen kommentator titelheld beeindruckend selbstmord absicht langweilen welle figur weitschweifig maximal widerspruch kritiker befähigen treffen bösartig hangeln 1819 tragzeit bedeutung abarbeiten wahrnehmbar unglücklich stück für stück alt atem des todes britisch bemühen hinterkopf unterstellen interpretationsansatz unheimlich irrational vorurteil zensur deutsch angst subtil fahrt spektakulär missbilligung erscheinen umfassend tierisch fahnden taktik sterbebett ereignis gewöhnt reisen kurzzeitig vereint leserschaft beschreibung veranstalten nachträglich england fall peinigen erfahrung bereicherung schlagen vereinnahmen selbstzerstörung verkannt realität in vergessenheit geraten aberglaube langweilig abgrund seltsam überschäumend visionär bein gruselig erlegen komplex experimentell fieberhaft antiroyalistisch gestalten einfluss befürchtung tier suchen neunmalklug gefahr herumspuken rechnen ausgabe pazifik schreibkunst vermitteln stilmittel 1851 blähen unkonventionell setzer erlauben 1891 weise zutraulichkeit schlimm interessant wissensfeld handlungslinie raum einarbeiten unterscheiden lindern walerei erinnerungsschatz moderne meereskoloss reizvoll spüren infizieren dozent vermuten fangboot gefängnis ausholend effekt wissenschaft erläutern schicksal änderung kurzentschlossen interpretieren historisch geist vorstellung desertieren schriftsteller wirken reden publikum verhängnisvoll vater schwanzflosse gedichtsammlung lesen absurd hauptgrund anordnen günstig unterteilung billy budd zwischen den zeilen autor gezielt wunderbar einsetzen grundlegend gedanke verzeihen möglich transportieren bereisen existenziell deutlich star bangen markenzeichen auf ewig ausstrahlen exemplar zirkus gewaltig krieg schaffen karriere um jeden preis austrocknen beleuchten einschwören mut omoo abwärtsspirale tragisch begegnen stimulieren walfang fehlen beklemmend hauptfigur unvollendet projizieren genie zurechtkommen befürchten meuterei zweck ausstehend reisedokumentation erfüllen wort literaturhistoriker lyrik literatur perspektive angenehm umgeben gefürchtet kurzgeschichte rhythmus lektüre zuspitzung vergehen körperteil irren verrückt thema erzählung verwandeln sprechen dämon vorstellen vorzeichnen leviathan bestandteil medium atmosphäre vorwurfsvoll fürchterlich wahnhaft tiefsinnig verdienen tiefsee aura alltag nantucket cetologie berichten autoritär tod opfern usa ausführung geldnot exzessiv neugierig feststellen davor zurückschrecken weiterleben spannend überflüssig qual sterben neu substanzlos flamme zutun forscher seele erstaunen seeungeheuer krass leiden erkranken dick information kampf welt
Der Mann, der niemals irgendwo gescheitert ist, kann nicht groß werden. – Herman Melville Die Biografin Laurie Robertson-Lorant schrieb über Herman Melville, man könne ihn entweder als gescheiterten Schriftsteller charakterisieren oder als verkanntes Genie und Visionär. Melville gehört zu den tragischen Figuren der Literaturgeschichte, die erst wei... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Marissa Meyer – Winter 17.09.2019 09:00:54

denken abschied summe dystopie geizig bücherregal logisch winter marissa meyer leicht fabelhaft unterstützen freuen basieren persönlich höchstwertung erreichen rampion biografie realistisch hervorragend empfinden platz fair offenbaren young adult loben unschuld aufgeben option legendär ende volk ordentlich faszinierend verbergen ergänzen höhepunkt homogen levana dunkelhäutig ursprünglich jäger handlung revolution herrschaft gefangen an sich reißen liebenswürdigkeit hauptrolle charakter essenziell behandeln intellektuell strahlen abrupt protagonistin klein glücklich freundlichkeit ungeliebt abschluss geschichte feind ausbauen prinzessin verkümmert applaus fliehen adaption ankunft ergattern ansteckend fokussieren respektvoll vorliegen ehrung ansprechen mitreißend thronerbin königin final leibwächter fairest gedankengänge überzeugend fallen dynamik befriedigen entlassen bildschön empowering erde instabilität sensation vernünftig hauptstadt wirkung gleichwertig entdecken lebendig aspekt leisten griff zusammenstecken frauenbild auspacken ausklingen konsequenz aufrichtig leser betrachten roman unbewusst beeinflussen fest austauschbar gelangen identität herausforderung gelingen ahnung wünschen enthalten cinder besitzen prinz held auslösen nachdrücklich palast glühen eisern böse königin entscheidung romantikerin über sich hinauswachsen lieben bemerkenswert finale idee crew zu beginn zugestehen beginnen herz prinzessin winter wärme cress helfen schöpfen behindern bezeichnung außenbezirk buch wichtig sachlage überwältigt schneewittchen konzentrieren talent stärke rezension verlangen voranschreiten verblendet wachsen artemisia bereitschaft trennen aufhalten version erweitern aufmerksamkeit sich selbst übertreffen unerwartet überraschen jacin plausibel absicht chaos bewertung figur wahrhaft schätzen treffen wolf resultieren mögen verstecken verlauf dauerhaft großzügigkeit beziehung universum zentral unheimlich wundervoll wertvoll anständig thaumaturg naivität element schwach passend abbruch abverlangen schergen rührend komplex verkörpern jung erzählen stereotyp zauberhaft klassik rechnen band 4 modern vermitteln unkonventionell 5 sterne science-fiction einarbeiten aufregend chance scarlet mental moderne reihe plan geist wirken hilfe autorin märchen rechtmäßig verloren vorsprung vollenden iko stürzen zwischenband in die tat umsetzen fortsetzung ergänzung originalität tragisch wahr in die arme stieftochter schönheit uneingeschränkt luna schmälern nebenrolle bewältigen liebesgeschichte verrücktheit verrückt the lunar chronicles vorstellen ignorieren erleichtern skrupellos verdienen emotional spagat liebe bieten emanzipiert duo spannend belastet neu freunde gefühle außergewöhnlich erstaunen meistern thorne beobachten etablieren
„Winter“ ist der finale Band der „Lunar Chronicles“ und eine Adaption von „Schneewittchen“. Dabei war Prinzessin Winter, Marissa Meyers dunkelhäutige Version des Schneewittchens, ursprünglich nur als Nebenrolle gedacht. Meyer wollte sich eigentlich auf Levana als böse Königin und Jacin als Jäger konzentrieren. Doch je weiter die Reihe voranschritt,... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ich bastel mir mein Europa zusammen: 5) Island 12.01.2016 23:52:22

erlebnis prosa entdeckungen kurzgeschichten humor spannung bewunderung neuguerde freude erfahrung unterhaltung wasser beobachtung gedichte lyrik geschichten erstaunen erlebnisse
Das ist ein rätselhaftes, geheimnisvolles Land und hat so wunderbare Landschaften.Am Rand der Welt? Also, ganz schön weit weg von uns, sage ich mal. Und viel Wasser rundherum. Wenn einer eine Reise macht, dann kann er was erzählen. Ach ja. … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Wiederholungen 07.11.2015 08:22:29

prosa kurzgeschichten gesetz humor wiederkehr spannung berlin erkenntnis allgemeines verwunderung erfahrung unterhaltung beobachtung gedichte lyrik geschichten erstaunen
Wiederholungen Man wundert sich in jedem Jah (r): nanu, s‘wird bunt, der Herbst ist da! Ganz egal, bei welchem Wetter, runter fall‘n die welken Blätter. Ob bei Sonne, ob bei Regen, nichts kann sie dazu bewegen, ihre Blätter zu behalten, … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

In einer Sommernacht im Wald 18.12.2015 18:28:19

erlebnis prosa kurzgeschichten wiedersehen fußgänger humor unwissenheit abwechslung berlin natur bekanntschaft allgemeines erfahrung unterhaltung spaziergang plauderei beobachtung enttäuschung gedichte lyrik erwartung geschichten erstaunen erlebnisse
Der Tausendfüßler Waldemar schon oft in diesem Walde war. Dereinst, bei starkem Regenwetter war unterwegs er mit dem Vetter, dem Leistungssportler Adolar, was keine reine Freude war. Man hat gejammert und gestöhnt und sich dann hinterher versöhnt. Waldemar macht zwecks … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Nicht mal darauf kann man sich verlassen 04.07.2015 21:11:38

prosa ärger kurzgeschichten humor unruhe hoffnung spannung berlin natur undankbarkeit neugierde erfahrung abenteuer eigenarten unterhaltung schicksal vorsicht beobachtung enttäuschung gedichte ungeduld lyrik erwartung geschichten lyric erstaunen
Ein Geheimnis ist es ja nicht unbedingt gewesen, denn darüber konnte man in vielen Büchern lesen: Die Königin war meistens ziemlich böse, aber schön. Dann lehrte die Erfahrung: so kann‘s nicht weitergeh‘n. Sie besaß ne Menge Schnick-Schnack, edlen Kram, den … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Wiederholungen 09.09.2015 17:15:54

prosa kurzgeschichten begreifen überraschung humor berlin natur neugierde verwunderung erfahrung abenteuer unterhaltung beobachtung gedichte lyrik geschichten erkennnis erstaunen eindrücke
Man wundert sich in jedem Jah (r): nanu, s‘wird bunt, der Herbst ist da! Ganz egal, bei welchem Wetter, runter fall‘n die welken Blätter. Ob bei Sonne, ob bei Regen, nichts kann sie dazu bewegen, ihre Blätter zu behalten, denn … Weiterlesen ͛... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Aus dem Tagebuch eines Hundes 15 von 37 | Oskar Panizza 09.11.2016 05:00:11

hund ereignisse personen hauptsache bild acht marionetten staunen mitteilungen gesamt sonne episoden nacht haus dinge grenzen zeit vorzimmer partner nase philosophie mittag menschen religion these zimmer schein seite ecke sprache sein kasten mond erstaunen schwanz
Traf heute einen Hund, mit dem ich die Ereignisse jener denkwürdigen Nacht besprach. Der stutzte nur, schaute mich von der Seite an und schien von meinen Mitteilungen nicht entzückt zu sein, obwohl... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf blog.aventin.de

Zum Erstaunen bin ich da • Novelle von Hermann Hesse 28.10.2015 14:55:47

goethe hesse meer novellen weisheit moos geschöpf erstaunen welt
Zu den Wegen, die den Menschen zur Seligkeit oder zur Weisheit zu führen vermögen, ist einer von ihnen, der einfachste und kindlichste, der Weg des Staunens über die Natur und des ahnungsvollen... [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] ... mehr auf aventin.blogspot.com

Der Himmel blau, zwei weiße Wölkchen wandern 09.01.2016 11:35:05

prosa kurzgeschichten überraschung humor wetter spannung berlin natur neugierde aufmerksamkeit allgemeines unterhaltung beobachtung gedichte lyrik geschichten erstaunen
Der Himmel blau, zwei weiße Wölkchen wandern. Sie eilen sozusagen vorneweg. Die anderen kommen ganz langsam angeschwommen. Sie haben sich ne Menge Zeit genommen und sammeln unterwegs noch alle Einzelgänger. So wird der Wolkenberg nun größer und auch länger. Aber … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Da staunt der Laie….. 21.07.2015 15:20:36

unmut erfahrungen prosa kurzgeschichten zweifel humor abneigung hoffnung spannung verzweiflung verwunderung unterhaltung erwartung erstaunen
und der Fachmann wundert sich. ______________________________ Alle Tassen im Schrank? Alle Latten am Zaun? Alle Hühner auf dem Balkon? Kann man beliebig fortsetzten. Inzwischen ist das ganze System, was dereinst bewunderungswürdig und wunderbar zu bearbeiten war, total zerhackt. Und täglich … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Der Zirkus kommt 10.03.2016 21:00:08

tiere prosa kurzgeschichten entgegenfiebern überraschung humor unruhe abwechslung spannung berlin neugierde bewunderung aufregung allgemeines abenteuer unterhaltung gedichte lyrik erwartung geschichten erstaunen vergnügen
Der Zirkus kommt….! Bunte Plakate kleben an Zäunen, Mauerecken, Wänden – eben überall dort, wo noch ein Eckchen frei. Verkünden: Premiere ist am zehnten Mai, Dem Zirkus konnte man die große Wiese zeigen. Bei Herbstwind ließ man dort die Drachen … Weiterle... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Da staunt der Fachmann 07.08.2016 16:10:37

ärger zweifel unruhe verwirrung neugierde verzweiflung verwunderung vorsicht beobachtung gedichte erstaunen
Da staunt der Fachmnn und der Laie wundert sich, denn so verrückte Sachen gab‘s ja lange nich. Bisher konnt‘ sich der Leser (die Leserin) freu‘n, denn unentwegt, seit Zwanzigneun (2009) hab‘ meine Gedichte brav ich alle aufgeschrieben, die früher nur … Weiterlese... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Affentheater 02.07.2016 17:21:04

erlebnis hilflosigkeit unruhe verlust verzweiflung ereignis abenteuer suche enttäuschung gedichte erwartung erstaunen
(Eine gereimte Geschichte) Der Herr Hans-Joachim Krause macht erst mal ‘ne kurze Pause. Er ißt ein Hörnchen und trinkt Kaffee. Der Fall ist heikel, denn ein Affe war ausgebüxt beim Zirkus PRINCE. Der gastierte grad’ in der Provinz. Sein Fehlen … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Keine Fragen zu den Lebenslagen 07.08.2016 08:43:44

zweifel wartehaltung hoffnung verwirrung unglaube verwunderung enttäuschung gedichte erwartung erstaunen
Der Mensch gerät in Lebenslagen, dann stellt er auch gleich dumme Fragen. Nanu, wie kam ich denn da rein? Ich glaub es nicht! Wie kann das sein? Ich hab ja nicht mal was riskiert, und trotzdem ist mir das passiert. … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Ich bastel mir mein Europa: 12) Irland 2 12.01.2016 14:35:39

begeisterung erlebnis humor bewunderung freude lyrik geschichten erstaunen
Einige Jahre ist man einfach nicht darum herumgekommen. (Die verhakeln sich nicht die Beine. Unglaublich!)... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Die Viper 23.09.2016 18:46:18

prosa kurzgeschichten humor gelegenheiten vorkommnisse berlin ausnahmefälle gegebenheiten verwunderung abenteuer unterhaltung beobachtung gedichte lyrik geschichten erstaunen
Die Viper ist eine giftige Schlange. Ihr Biß ist tödlich. Es dauert nicht lange, und Bums, biste weg wie Kleopatra. Weil diese ja so furchtbar traurig wa, ließ sie auf eignen Wunsch sich beißen. Das will schließlich schon was heißen! … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Aventin Blog: Zum Erstaunen bin ich da • Novelle von Hermann Hesse [del.icio.us] 09.10.2015 07:14:54

da hesse novelle bin ich blog hermann aventin erstaunen
Novelle von Hermann Hessen auf Aventin Blog... mehr auf aventin.blogspot.com

Bildungsreisen 18.04.2016 19:59:47

appetit besichtigung unruhe abwechslung spannung imbiss abenteuer genuss gedichte erstaunen eindrücke erlebnisse
Kommen die Leute nach Berlin, um sich die HAUPTSTADT anzuseh‘n, sieht man sie durch die Straßen zieh‘n und an den Würstchenbuden steh‘n. Man geht durch‘s BRANDENBURGER TOR und promeniert UNTER DEN LINDEN und ruft, verhungert fast, im Chor: „Wo ist … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Wir sind dabei… 10.05.2016 07:18:35

verwundern temperatur überraschung sonne abwechslung spannung spuk finsternis berlin himmel merkur abenteuer beobachtung gedichte erstaunen
Wir sind dabei am 10. Mai Wie fröhlich sind wir aufgewacht und dachten doch, die Sonne lacht. Jedoch macht sie ein Päuschen und lacht sich eins ins Fäustchen. Noch früh, s‘ wird finster und ist kalt. Na nu, denk ich, … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Sommerlied 26.04.2016 13:32:29

begeisterung hoffnung frohsinn lust lebensfreude gesang jubel gedichte erstaunen erlebnisse
Hoch in die Lüfte steigt die Lerche und jubiliert aus voller Brust. Dem Himmel stürmt sie froh entgegen. Ihr Lied verbreitet Lebenslust. Die Sängerin ist so bescheiden, so unscheinbar, fast wie ein Spatz. Ihr Kleid ist keine Sonntagsrobe; die Stimme … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Wohltätigkeitsaktion Tugenden für den guten Zweck: Auswertung 27.12.2018 17:11:37

am herzen liegen eltern summe offen überlegen bescheiden widmen ergreifend festhalten weihnachtsfest leben tusch frage fabelhaft unterstützen zur ruhe kommen freuen erreichen bedauerlich gesellschaftlich entscheiden genießen verein programm erhalten erleben bereit erklären von herzen einzelspende fleißig ausrechnen enttäuscht marathon einlösen dezember 2018 beitrag ankündigen kommentar aktion gesellschaft reell über alle maßen schade laut mensch eingehen beweis applaus unterwegs fähigkeit freiwillig klingen gemeinsam mühe aussterben hoffnung schön bedanken angeben rühren ort danken teilen solidarität möglichkeit neuigkeiten & schnelle gedanken fest besser toll angehen gelingen wünschen gütig versprechen übernehmen jahresende verbreitung gegenwart rund zu tränen rühren zugeben vorwurf schicken verantwortung sammeln beschränken wenig herz helfen chancengleichheit standartisiert buch wichtig überwältigt verändern 85 stolz familie vorbild verirren müde bereitschaft quittung projekt karma dankeschön dank grundpfeiler teilnahme demokratie auflisten anrechnen twitter großzügigkeit krumm ablaufen vornehmen reagieren wohltätigkeitsaktion wundervoll geld wertvoll wohltätigkeit mit der zeit gehen ein beispiel nehmen straßenkinder ev danke wort halten hübsch gut wortmeldung spendensumme verblüffen ausgleichen ankommen knete drauf packen erinnern verkünden zukommen lassen tugend abwarten euphorisch wettbewerb zählen straßenkinder e.v. start ein voller erfolg spenden kaufen weihnachten soziale netzwerke lieblingsmensch auswertung einsetzen endergebnis betrag anstrengend unter die arme greifen einfallen zweck gutes tun zusammenrücken organisatorisch stiftung trend irrelevant verdienen screenshot liken per post tweet beantworten retweeten belohnen überweisen gesamtsumme zeigen erstaunen eintrudeln selbstlosigkeit mail schwierig welt
Hallo ihr Lieben! Geschafft. Weihnachten ist vorbei. Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Fest und konntet die Zeit mit euren Liebsten genießen. Für uns war es wieder einmal ein Familienmarathon, wir waren alle drei Tage unterwegs. Leider ist das immer sehr anstrengend, weshalb wir entschieden haben, es nächstes Jahr irgendwie anders zu machen un... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

grün verschlungen simon entgegenstellen anna stephens jeffrey toobin blood red road leise wrath a thousand pieces of you massaker hund besprechung tragweite dystopie vernachlässigen bescheiden aufregen alles für die katz moment widmen robert e. howard gefestigt abschaffen präferenz subjektiv die daumen drücken erlebnis leben konfrontieren explizit beteiligen stunde cover marissa meyer eskalieren ästhetisch brillanz dickköpfigkeit weinen vollständigkeit glück freuen basieren lustig fazit verbesserungsfähig nicht alle latten am zaun zusetzen vorherrschen trocken lone ranger high school einstellung prickelnd debüt sympathie erreichen lektüreauswahl dustlands behütet formulieren experiment tod eines gottes entscheiden realistisch aushalten challenge selbstmörder taff eva die volle wahrheit hervorragend frau heimatbezirk unterschied edel aufwühlend empfinden beeindrucken stark langfristig majestätsbeleidigung vorbereitet schreiben regeln besessenheit mutter leseverhalten ändern regel am liebsten erwachsene einschätzung qualität erwähnen zeugenaussage fesseln liebesszene faktisch entdeckung könig testen lesefortschritt verlag leserunde young adult gedächtnis bücherwurm problem opfer zahl triebgesteuert erleben manuskript haarschnitt ende blind situation reflektieren ungewöhnlich weltliteratur lehrer faszinierend regisseur verstörend without a doubt formvollendet formular begreifen auf die probe stellen sensibel grausam dokumentieren missverstanden wählerisch romantik meisterwerk beraten enttäuscht schleppen inhalt in verzug high fantasy entwickeln beantwortung zupfen conan the people v. o.j. simpson handlung die horde revolution überleben frauenmörder teddybär charakter buddy read bücherhirn fakt leidenschaft konzeption reichsadler privatleben überraschung mordprozess verständnis verfilmung mäkelig intellektuell wahl facette gefühlswelt ansprechend michael schreckenberg stottern hobby wahnsinnig john cleaver positiv machthungrig aktion die hexenholzkrone märtyrerin distanziert schreibblockade traumatisch rupture abschluss geschichte feind wahnsinn schwierigkeit schrecklich erschreckend herausfordern eindruck in den kram passen banause kniffelig begeistert sinnbefreit lesejahr fortschreiten monstrum a mother's reckoning gefühl abstoßend werwolf abschließen aussehen morden oliver dierssen gestaltung abhaken bevorzugen umfeld erzählstruktur filmisch marcia clark leseerfahrung katastrophe infografik wohlfühlgeschichte we are all completely fine o.j. simpson ausreißer tradition fühlen ultimativ ruin existenz informieren highlight besprechen brian mcclellan 1970er negieren schwester schwer ansprechen die schlacht von morthul verreißen the killing dance hand mitreißend schnitt bret easton ellis gemeinsam cliffhanger das geheimnis der großen schwerter the faithful and the fallen austreten weltsicht totalausfall botschaft leseziel feuilleton anstellen witwer kämpfen goldener löffel im mund hoffnungslos weiß kennenlernen jugendliche motto entscheidend sohn vordringen hoffnung schön versinken künstlerin schilderung besuchen charakterisierung bildschön ungeschlacht liebenswert vorliebe mr monster großartig sammelband ari marmell sorgen schwerfallen berauschend respektabel anita blake tochi onyebuchi ausnahme sexiest man alive komfortzone antiklimax verstümmelung fortschritt in tränen ausbrechen widersprechen n.k. jemisin zustimmen schonungslos heiß ehrlichkeit vision bluten annehmen erfolgreich danken tief kvothe entfaltung rezensieren überwinden verboten aspekt ungewissheit politisch teilen ad acta offenbarung rezensionspflicht berühren konsequenz überladung dominieren aufrichtig englisch vorsatz fehlgeleitet aufgabe wahrnehmung bewusst ungezwungen roman fritz honka 20. april 1999 mörder leserin elitär reise beeinflussen neuigkeiten & schnelle gedanken verbreiten fantasy ambitioniert toll erotisch fragmentarisch dröge identität nach hause kommen aufmerksam berührungsängste jugend unsinnig herausragend farbe unlogisch simon strauß themenkomplex laurell k. hamilton kontrast auge spitzenreiter pulpgeschichte sanft wünschen scheibenwelt wissen ärgern sue klebold held stürmisch gut und böse struktur unangemessen herausholen dramatisch daryl gregory wildern foltern entscheidung steven erikson an den nagel hängen flagge beinhalten aufarbeiten antonia michaelis kontakt beschränkt rolle lieben sas ziel scheitern bemerkenswert schlechtes gewissen vorhersehbar gigantisch träne martina bookaholic statistisch emotion befriedigung unsympathisch trilogie dimensionsreise powder mage serienmörder gefallen the broken kingdoms krise dramatik idee in verbindung erkämpfen königin victoria illustrieren literarisch liebesdreieck humoristisch schwächlich disziplin außerordentlich zufrieden abgefahren zeit verbringen moira young chronologie herz harmonisch entsprechen alles sense wohlfühlen schule erkenntnis cress das spiel der götter urban fantasy fragestellung schicksalsschlag kunststück amoklauf spaß verraten antesten gemeinschaft bloggen öffnen robert harris januar 2019 altlast klassiker kontrollieren henry n. brown entvölkert buch urteil unwesen treiben herangehensweise triebfeder patrick bateman ich-perspektive kultur abhacken itnensität verändern der finder porträtieren fortschrittlich hamburg supernatural lesechallenge bereitwillig überwiegend werk wütend vertrautheit brandenburger tor konzentrieren amüsieren kleinlich partials reinigen saba beasts made of night talent leinwand familie piktochart footballspieler verfänglich bombastisch mord suizid älterwerden kollege the inheritance trilogy rezension anspruchsvoll graf dracula aussortieren verlangen bittersüß nennen epos vermissen teilnehmen risiko zwillingsschwester so la la m l rio fernhalten wachsen wiedertreffen richard wegsperren bücherkultur-challenge folterszene einheit abgewinnen entstehen vorbereitung zeitverschwendung durchschnittlich fledermausland gewissenhaft neukölln lieblingspulli referenz stimmen rechtzeitig aufmerksamkeit generation vergießen überraschen ratten-szene in den hintern kriechen flop neukölln ist überall verzaubern qualvoll lachen schmal monatsverteilung fixierung jean-claude bewertung komisch naomi alderman figur historische fiktion weitschweifig vaterland simon lelic hart dumm non-fiction diskutieren wolf marlene akzeptabel heiraten verzweiflung mögen zufriedenstellen maximum befriedigend aus dem herzen dauerhaft außer kontrolle gewaltfantasie beweisen beziehung entgegensetzen alt veränderung paar abscheulich vornehmen stocken sprachenverteilung konfliktherd reagieren verfilmen allerliebste schwester selbstbestimmt differenzierter unheimlich rotschopf papa unverdient spoiler schmerz dylan klebold godblind vampir trostlos desillusionieren deutsch angst der goldene handschuh wundervoll versnobt abel tannatek oberflächlich videokassette erscheinen tierisch schlosshund skyline erschütternd die vampire schwarz element ereignis lesespaß gods of blood and powder scharfsicht umdrehen frühjahrsputz erforschen beschreibung monatlich the run of his life großeltern veranstalten verhalten irritieren älter retten magie osten ard erfahrung samuel szajkowski passend anna leseprojekt zwillingsbruder geschmackvoll maßgebend columbine lust überdreht abverlangen realität das weihnachtswunder des henry n. brown weiblich austausch partnerschaft gewinnen abenteuer barbarisch die flucht ergreifen seltsam if i did it auswählen unaufgeregt komplex american psycho bedauernswert erzählen stereotyp tragödie schweizer käse seitenzahl tier teenagerromanze fertigstellung unmenschlich heulen romantisch psychologisch modern genreverteilung beleidigend mobbing weltenwanderer steigern motzen lenken heldin regenbogen 2018 jahresrückblick entgleiten mann the sacred lies of minnow bly schriftstellerin auf die beine stellen erlauben motivieren erinnern lohnend talentiert schlimm planen stressfreierr interessant charakterkonstruktion entspannen the kingkiller chronicle überprüfen firebird mental brutal schenken passen diagramm überzeugen antrieb altbekannt reihe spüren originell schicksal mumpitz badezimmer if we were villains miriamel erstaunlich ich will dich nicht töten interpretieren verwöhnt grimdark verteilung theorie dan wells protagonist emmi einfühlsam murks ausgeglichen tad williams autorin kuss armes würstchen zusammenwachsen druck the power the name of the wind thriller starten streng korrigieren terry pratchett nagend lesen verführerisch anlass kleinigkeit mit dem gedanken spielen zusammenstellung wohlwollend low fantasy gedankenwelt erwachsenwerden weihnachten autor übermitteln auf die palme bringen herausfinden trauern schluss cimmerian der letzte könig von osten ard der märchenerzähler manifest auswertung wunderbar erinnerung nerven sins of empire loyal sieben nächte 30 fragen 30 jahre hingabe patrick rothfuss präsentieren buchblogger montagsfrage enttäuschung wortmagie's makabre high fantasy challenge quote unterstellung festlegen ermüdungserscheinung star überdenken seite genre analysieren intelligent living in the aftermath of the columbine tragedy fatrasta abwechslungsreich besiegen haupthandlungslinie liebeserklärung hochkönigspaar assoziation eric harris ulk abwärtsspirale tragisch auf den ersten blick mitleid schuldgefühle vollbringen glaubwürdigkeit böse stephanie oakes fehlen drücken bedauern elend handeln kriterium zuneigung punktevergabe persönlichkeit wahr befürchten shakespeare die stadt des blauen feuers tobias quentin tarantino zweck übertreffen erfüllen oree schönheit ungünstig einfärben folgen literatur vorwerfen sternevergabe muttersprache wert schlicht lugh lektüre gerecht werden unreflektiert zutrauen barbar verrückt mitgliedschaft midlife-crisis heinz buschkowsky qualitativ thema verwandeln sprechen lesegeschmack claudia gray kategorie kritisch the conan chronicles animalisch blogplan the lunar chronicles sachbuch buchschnitt erwartung vorstellen egozentrisch nazi misslungen mission reifen ausborgen heinz strunk ktischig fürchten einmotten einzigartig erkennen erleichtern atmosphäre skrupellos daniel fürchterlich recherche durchleben schimpftirade verdienen wiebke lorenz bezaubernd john gwynne kaugummi verbessern i am bookish beleidigen running-gag standard missen umsetzung aquarell gegenspieler emotional zerstört ausführung liebe jugendbuch rückstau belegen verkommen maquin spannend überflüssig lernen neu anne helene bubenzer monster bemerken kim newman team begleiter empfehlen motto challenge analyse erstaunen geraderücken verhältnis worldbuilding rechtfertigen intensiv bestimmen statistik dick vorbeischrammen kuschlig zweiter weltkrieg trauer tetralogie kampf begeisterungsfähigkeit welt wälzer euphorie lesebingo strafprozess auftakt
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Geo Epoche 21.08.2018 10:38:47

wettrüsten doppelspione kalter krieg zwischenkriegszeit kubakrise zweifel libellchen persönlich geschichte marshall-plan hoffnung mccarthy-ära zeitgeschichte fbi exemplare ahnung trafik russen cia berliner mauer schule kommunikation zeitzeugen geschichtsbildung osten tunnel rotes telefon linke kommunismus atomwaffen lesestoff westen kapitalismus rechte koreakrieg usa erstaunen geo epoche zweiter weltkrieg
Teuer aber das Geld definitiv wert! Ich habe schon ein paar Exemplare zu Hause und habe dadurch sehr viel neues über die Zeitgeschichte erfahren. Zu meinem Bedauern hatte ich ja eine echt miese Geschichtsbildung in der Schule und so ist mein Erstaunen, Dank Geo Epoche, immer wieder groß! Anfang meines Urlaubes holte ich mir Lesestoff […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Peter V. Brett – The Core 23.07.2019 09:00:33

abschied verschlungen demon cycle erhoffen anfühlen gestehen inklusive vernachlässigen gefährlich erklären ergreifend endgültig inszenieren logisch spitze schlafen rücken freuen persönlich vorbote gesellschaftlich mitten ins herz empfinden beeindrucken stark platz schreiben schlüpfen qualität souverän erhalten unersättlich erleben ende kurzschluss ansetzen involviert verbündete verschlingen enttäuscht high fantasy überraschend peter v. brett überleben charakter bedrohung siegel abrupt typ echt zurückkehren abschluss schweben geschichte bevorstehen pathos feuerwerk düster mensch dämonenkönigin abschließen folge aussetzen prinzgemahl fliehen endgültigkeit fokussieren nachteil bestgehütet auslöschen in die knie zwingen hoffnungslos abfinden königin verblieben verstehen führen abschied auf zeit nacht ahmann jardir verdammen fortschritt veröffentlichen the desert prince bestätigen tief labyrinth konsequenz theatralik bewusst akteur leserin chronist reise fantasy munkeln ei packend distnaziert genüsslich wünschen wissen vornehm töten prinz leicht fallen held hoch konkret entscheidung aufreibend nest leserausch pedantisch beinhalten mittendrin steigerung stadt horc neuigkeit elegant trilogie bis aufs haar finale dramatik rund bekannt tempo schlussakkord arbeiten absprechen zufrieden zeit verbringen beginnen spielen genugtuung berühmt fünfteiler perfektionistisch unterlegen spaß buch riskant horcling überwältigt stil auftauchen thesa zurückhalten sicher stolz gleichen gründen auftritt schicksalhaft rezension nachvollziehbar angriff gewissenhaft projekt generation aufmerksamkeit szene figur nüchtern fan verlauf dauerhaft täuschung episch eingesperrt stück für stück a-liga ausüben universum verkraften kick enden ausgesprochen tränenreich oberfläche von beginn an erscheinen schwarm vorangegangen ereignis kühl lustvoll gesicht the core schwach kind voraussichtlich bedingung abgrund gefangenschaft lose enden unaufgeregt arlen jung wähnen wow-effekt stehlen gefahr klein aber fein brutkammer understatement stechen naheliegend erlauben entwicklung schlüssig aufregend dämonisch passen überzeugen reihe vermuten reihenabschluss plan wirken alagai ka geheimnis ehrlich autor von anfang an verinnerlichen möglich transportieren renna seite intelligent konstruiert in die tat umsetzen individuum 4 sterne fehlen handeln hunger koordiniert prophezeiung schönheit mauer spät autorität eier legen lüge gerecht werden verschärft dämon standhalten messlatte erkennen atmosphäre verdienen nachkommen beenden berichten intensität keine andere wahl emotional vorbereiten menschheit spannend saga elite kontrolliert würdevoll erstaunen unwissentlich mittelpunkt band 5 schwierig zwingen trauer überrennen euphorie stimmig
Peter V. Bretts „Demon Cycle“ wurde im Verlauf von neun Jahren veröffentlicht. Insgesamt arbeitete der Autor jedoch deutlich länger an dem Fünfteiler, nämlich seit 1999. 18 Jahre verbrachte er mit der Geschichte und wusste von Anfang an, wie sie enden würde. Sein bestgehütetes Geheimnis. Deshalb war das Erscheinen des Finales „The Core“ 2017 für ih... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com