Tag suchen

Tag:

Tag treiben

Frühlingshaftes Treiben … 18.04.2016 08:00:17

taube tiere dach ringeltaube vögel fotos natur frühlingshaft vogel treiben frühling unterhaltendes geschichten
… oder sollte ich eher von Treibjagd sprechen? Aber vielleicht war die Dame ja auch ganz angetan von dem Schwarm von Verehrern, der ihr da auf dem Fluge folgte. Wer weiß das schon? Obwohl … ich hatte da so meine Zweifel. Wer will in Liebesangelegenheiten schon gern von so vielen Herren bedrängt werden? Also mir […]... mehr auf buecherstaub.wordpress.com

Momentaufnahmen von der LaHo2017 10.08.2017 12:41:36

landshuter hochzeit 1475 burg trausnitz zahn altstadt momente heimatverliebt lager bilder treiben martinskirche sommer kostüm landshut ausstellung mittelalter
Zurückblickend gabs nicht wirklich schlechtes Wetter, mal ein Regenschauer, aber fast alle Bilder der Landshuter Hochzeit 2017 zeigen den typisch bayerischen Himmel: weiß-blau. So schöne Zähne – wobei ich zweifle, ob ein Mann im besten Alter im Mittelalter noch mit vollem Gebiss ausgestattet war? Essen und Trinken wie zur Zeit der herzogliche... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Neue Triebe 18.05.2016 08:14:31

grün © copyright by me bremen achtsamkeit momentaufnahme ich sehe was.... treiben moin in norddeutschland frühling triebe foto - projekt
Einsortiert unter:Achtsamkeit, © Copyright by me, Bremen, Foto - Projekt, Ich sehe was...., Moin in Norddeutschland, Momentaufnahme Tagged: Bremen, Frühling, Grün, treiben, Triebe... mehr auf augenblickesammlung.wordpress.com

Spruch zum Wochenende: Zieh den Stecker … 25.08.2017 11:17:24

stecker john lennon spruch hirn wochenende treiben easy living sommer spruch zum wochenende zitat
Das Wochenende steht vor der Tür, bis dahin sind es noch ein paar Stunden, die es durchaus in sich haben. Aber dann hab ich mir für die nächsten zwei Tage fest vorgenommen, alles, was da kommt und ansteht mit ganz viel Gelassenheit zu nehmen. Sommermood an. Easy Living. Frei nach dem Motto „Zieh den Stecker … ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Redewendepunkte 03.04.2017 18:38:33

leben mysterium gedanksels gedanken treiben körper perspektive redewendungen
Tagsüber einschlummern ist das poetische Äquivalent eines Drogentrips. Gedanken vermischen sich zu einem merkwürdigen, bunten Wortbrei und springen ein anderes, für den Moment gewonnenes Bewusstsein an; glücklich der, der sie ausschreiben kann. Weiterlesen ... mehr auf censay.wordpress.com

Montagsfrage: Gute Lesevorsätze 2019? 07.01.2019 00:54:22

beitragen summe bescheiden richtung blatt im wind freuen persönlich erreichen lektüreauswahl verleihen realistisch challenge frau anzahl schreiben leseverhalten ändern absolvieren bücherwurm lesevorsätze planlos zahl high fantasy mitreißen leidenschaft antonia herausfordern stress abhaken verfolgen gering lauter&leise vorweisen unterrepräsentiert leseziel flexibilität unbegrenzt quest jahr respektabel bestätigen erfolgreich devise tiefstapeln möglichkeit vorsatz stellen bewusst roman zusätzlich neuigkeiten & schnelle gedanken fantasy ambitioniert kontraproduktiv reichen anhalten entscheidung aufpeppen bibliothek privat ziel lesemenü anvisieren bekannt anforderung zeitmanagement vermeiden lose beschränken neujahrsvorsatz entsprechen lauter&leise spaß januar 2019 buch 85 auferlegen konsum unter druck setzen kollege bücherkultur-challenge sammlung dame erweitern schildmaid 2019 neujahr treiben episch vornehmen im auge behalten bedingung offenlassen aus versehen weiblich bewegen nicht vorhanden anmelden raum dringend druck lesen ausgraben montagsfrage wortmagie's makabre high fantasy challenge stürzen beginn impulsiv feder überschaubar ausbremsen kann nicht schaden mission ehrgeiz standard spontanität motto challenge werbung männlich zeitlich laune lesebingo
Hallo ihr Lieben! 🙂 Die Statistikenschmiede qualmt. Ich stecke voll in den Vorbereitungen des Jahresrückblicks 2018 und erstelle akuell die schnieken Infografiken, die euch jedes Jahr so gut gefallen. Obwohl das immer recht zeitaufwendig ist, kommt der harte Part allerdings erst noch: der emotionale Jahresrückblick, in dem ich 30 Fragen zu meinem v... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Entschluss 07.06.2018 21:19:32

sohlen leigen jahre leben wind leicht krfäte land reißen schreiben sehnlich spur landaus verlocken zu hause sein sucher grund hut andere sonne rezitation: ulrich gebauer hand reich 14 → stilpluralismus regen bruder welken greifen schelten landein rast schafften ferne welten hesse, hermann arme goldene spur kraft heimat hermann hesse verblühen treiben hände schmerz blumenstrauß sprossen dichterkünsten strömen vagabund schöpfung dahingehen die jahre gehen dahin ernte staub rezensent genuss tasche gestohlen gepflückter strauß kreis alte leierspiel starke arme verse schnitter ganz heimatland dichtung begierig tod flügel reiseziel
DICHTUNG Hermann Hesse LESUNG Ulrich Gebauer KLAVIER Ralf Schink BEREITSTELLUNG LYRIK & MUSIK   Was ich bis heut an Versen schrieb Und was ich sonst landein, landaus An losen Dichterkünsten trieb, Der ganze leicht gepflückte Strauß — Mir ist er nichts! Mir welkt er in der Hand, Ich werf ihn weg und geh auf neuen […] ... mehr auf lyrik-klinge.de

29. Juli 29.07.2018 22:09:30

überraschung treiben allgemein genuss
„Treiben lassen ist die Devise.“... mehr auf mbeyersreuber.wordpress.com

Tyrell Johnson – The Wolves of Winter 16.04.2019 09:00:30

schnee survival krankheit dystopie logikloch nett penetration inszenieren kanadisch leben verschneit interview the wolves of winter unmotiviert schließen zusammenbruch gesellschaftlich entscheiden abwesend realistisch taff lächerlich billig empfinden setting schreiben mutter aufwachsen erwachsene erwähnen norden täter young adult ende situation unbegründet ablauf wirklichkeit inhaltlich immunity entwickeln vertragen zweifel überleben charakter variante ziehen dokumentation überraschung grund präsent protagonistin typ ehemalig klassisch klein distanziert ausgeben geschichte siedlung lynn schrecklich bösewicht durchbeißen verkleidet unterwegs fähigkeit fühlen fokussieren zusammenkneifen harsch zukunft in die knie zwingen kurz verheerend fragen den bach runtergehen pentagon bezugsperson führen erde jahr wissensstand ernähren aufzählen bestätigen aktuell übertrieben erfolgreich aspekt bruder bissig bei jeder sich bietenden gelegenheit methode aufrichtig leser forschen weg fantasy jeryl bedeuten toll nutzen auge stimme enthalten wissen ich-erzählerin eröffnen begrüßen ausleben ultrataff lieben unsympathisch vorstellbar gefallen vaterersatz ergebnis 23-jährig zusammenarbeiten behaupten illustrieren uninspiriert winzig verpflichtet entsprechen finden errichten wärme öffnen kennen buch wildnis punkt verändern stil virus einschätzen fantasieren stolz familie rezension gluteus maximus ungastlich verlangen angriff erschaffen kritisieren kreativität durchschnittlich schäche riskieren haltlos 2 sterne fixierung absicht allein bewertung heilmittel figur hart tyrell johnson mögen unverwechselbar antun gebiet in gefahr bringen postapokalyptisch aggressiv treiben beziehung beweisen debütroman global arrogant onkel aufwenden unverzichtbar der fantasie entspringen ken verstorben erscheinen ziehsohn pandemie vergewaltigungsszene erschließen wählen älter keine rolle spielen schriftstellerisch yukon realität jagen weiblich weiblichkeit keine lust langweilig voraussetzung grippe naturbeschreibungen jax alter einzelband undurchsichtig tier eindrucksvoll modern heldin vermitteln erlauben erinnern science-fiction schlimm in den himmel loben ramsey menschlich maskulin brutal überzeugen arbeit scheinbar kandidat dubios in betracht ziehen defizit eis geheim halten geheimnis vater lesen ehrlich autor mitschreiben nerven typisch seuchenschutzbehörde kategorisierung möglich bestehen seite genre buchbloggerin krieg winterlich fortsetzung jugendliteratur begegnen furchtbar hauptfigur eines tages einschließen regierungsbehörde literatur kälte science fiction banal beschützen zivilisation misstrauen überlebenskünstlerin irrelevant körperlich blass gewalt auffassen menschheit ausbreitung bewahren für immer lernen gefühle mcbride folgeband männlich verhältnis rechtfertigen katastrophenszenario intensiv vergewaltigung anhören mängel welt
Autor_innen müssen ehrlich zu sich selbst sein. Die eigene Arbeit realistisch einschätzen zu können, ist eine unverzichtbare Voraussetzung, um schriftstellerisch erfolgreich zu sein. Tyrell Johnsons Debütroman „The Wolves of Winter“ ist das Ergebnis einer aufrichtigen Bewertung seiner Fähigkeiten. Obwohl Johnson mit Fantasy-Literatur aufwuchs und d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Du bist die Ruh 29.06.2018 00:52:54

schließen mild zelt verena louis / klavier/piano brust erhellt augenzelt glanz op 59 pforte friede auge wohnng herz rückert, friedrich stillen augen allein einkehren friedrich rückert treiben schmerz weihen schubert, franz lust 3 d776 (1823) du bist die ruh timothy sharp / bariton türe erhellen ruh franz schubert sehnsucht
DICHTUNG Friedrich Rückert KOMPONIST Franz Schubert GESANG Timothy Sharp KLAVIER Verena Louis Dieses Kunstlied kann nur einem Gott außerhalb des Erdenkreises gewidmet sein! Gute Nacht! Du bist die Ruh, Der Friede mild, Die Sehnsucht du Und was sie stillt. Ich weihe dir Voll Lust und Schmerz Zur Wohnung hier Mein Aug und Herz. Kehr ein […]... mehr auf lyrik-klinge.de

[Rund ums Buch] Lieber Verlag blanvalet, … 09.04.2019 09:00:35

schimpfen konzern existenzgrundlage auffallen besprechung frühjahr 2011 weiterlesen zusehen überlegen aufregen erklären transparenz system katastrophal eskapaden winter für sich selbst sprechen erreichen ärger formulieren tod eines gottes entscheiden the crippled god stand hilflos verschwunden schreiben entschuldigung ändern verlag misserfolg erhalten option situation verpassen erfolg setzen kundenfreundlichkeit guter wille inhaltsangabe direkt hinziehen ursprünglich von der seele reden lang einleitung beitrag ankündigen wunschliste behandeln verständnis kommentar grund notiz kein guter eindruck zeitversetzt abschluss website bezweifeln april 2019 mensch regelmäßigkeit abschließen überlaufen ungern boykott trivia umfangreich original langwierig übersetzen abfinden leugnen verstehen final einsehen entsprechend schlecht vorgängerband öffentlich tippen verschieben zusammenarbeit beschließen ähnlich bringschuld veröffentlichen originalband konkurrenz plattform verscuhen möglichkeit englisch langsam aber sicher leser bewusst neuigkeiten & schnelle gedanken auf den markt bringen impertinenz bedeuten deal zustellen mitteilen vorbestellen unternehmen erscheinungsdatum wissen enthalten ärgern fehler aus aktuellem anlass steven erikson verfügbar liefern schweigen bitte bemächtigen zahlreich text heiß ersehnt lösung guten gewissens zur verfügung illustrieren mechanismus buchversand erhöhen rund ums buch verzögern verzichten druckwelle das spiel der götter kauf austauschen gegenteil buch wichtig hinzufügen unter druck setzen indirekt wütend parallel verlagswebsite vollständig absehen version aufmerksamkeit teilhaben plausibel potenziell treiben beispiel voranstellen absatz wutanfall angelegenheit deutsch ausgeliefert beschweren blanvalet veröffentlichungsdatum antwort amazon erscheinen neuauflage standardisiert jammern blickfeld erfahrung zusammenhängen vorgabe teilung dreist wehtun fuchsteufelswild die schwingen der dunkelheit keine schuld treffen hinhalten buchpreisbindung bestellung band hoffen erinnern verzögerung entschuldigen die hände gebunden existierend reihe etwas auf dem herzen haben neuveröffentlichung begründung durch den kopf gehen warten schreien scheuen lesen tirade meckern herausfinden doppelrezension nicht das geringste zu tun haben hinunterschlucken ärgerlich gedanke verzeihen rutschen seite kunde schaffen fortsetzung demonstrantin fehlen buchhandlung mangelnd bedauern bearbeiten einfallen die stadt des blauen feuers anflehen zugänglich vorwerfen im regen stehen lassen organisatorisch thema vorstellen die gärten des mondes ignorieren herbst entnervend zornig angewiesen keine andere wahl abhalten eingestehen zeigen kundenmail aufschreiben rechtfertigen anbieten mail bestimmen rand information
Hallo ihr Lieben 🙂 Morgen werde ich die Doppelrezension zu „Die Stadt des blauen Feuers“ und „Tod eines Gottes“ (Das Spiel der Götter #8) von Steven Erikson veröffentlichen. Ich habe beim Schreiben dieser Besprechung wieder einmal alle üblichen Vorgaben ignoriert und einfach aufgeschrieben, was mir durch den Kopf ging, ohne mich zum Beispiel um die... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Die Aschanti 07.04.2018 11:50:20

fremd tiere still die aschanti braun wunderlich blut tropen 14 → stilpluralismus fremde länder vision lieder dinge waffen fremde melodie braune frauen eintracht brennen jardin d'acclimatation menschen augen gefühl. frauen treiben tropenmüdigkeit eitelkeit melodie abenteuer tiefen mund teilnahmlos rilke, rainer maria mädchen gelächter feuer stilles feuer bang braune mädchen gitter sich-verstehn rainer maria rilke
DICHTUNG Rainer Maria Rilke LESUNG Florian Friedrich Keine Vision von fremden Ländern, kein Gefühl von braunen Frauen, die tanzen aus den fallenden Gewändern. Keine wilde fremde Melodie. Keine Lieder, die vom Blute stammten, und kein Blut, das aus den Tiefen schrie. Keine braunen Mädchen, die sich samten breiteten in Tropenmüdigkeit; keine Augen... mehr auf lyrik-klinge.de

John Katzenbach – Der Psychiater 03.10.2018 09:00:27

früh lebensbejahend begeistern gefährlich leben konfrontieren tödlich phase frage trocken schließen erreichen unterschied empfinden beeindrucken verdacht entpuppen schreiben offenbaren miträtseln nerd spur freigiebigkeit verpassen prägen patient einbinden anspannung beschleichen selbstkontrolle andy candy andeutung intellektuell gesellschaft geschichte kräftemessen erschreckend unsichtbar susan der wolf 3 sterne existenz qualitätsverlust original unterstützt zahm vorzüglich verärgern mitreißend erkrankt mutmaßen kämpfen auslöschen voraussagen theoretisch verzeichnen fragen nervenzerfetzend alkoholiker stimulierend verlust handlungstragend liebenswert stabil spannung veröffentlichen entdecken entschluss tief teilen passiv adäquat faszinieren vergangenheit frustrieren englisch leser roman profil mörder das blut in den adern gefrieren weg präzision position identität spiel töten john katzenbach struktur the dead student fähig rolle lieben entschlossen graduell hilfsbereit alarmiert graben überlassen zaungast disziplin zugestehen kapitel enttäuschend perfektionieren verstört finden gegenteil buch riskant wichtig leiche sponsor titel wettrennen einbüßen suizid unterstützung duell rezension anspruchsvoll kontrahent biss timothy warner kreativität profi arrangieren ausreichend aufspüren durchziehen speziell selbstmord staatsanwältin jugendliebe treffen anonyme alkoholiker hindeuten reiz beziehung treiben bemühen onkel ermitteln resonanz polizei deutsch praktisch eindeutig begeben element manövrieren krimi erzeugen verhalten rückfall fall verlieren klären passend studie begründen nebenfigur abgrund abstinenz einzelband ed gefahr kommunikationszeitalter psychologisch tot spannungsbogen ausgefeilt entwicklung besorgt psychiater interessant nervenkitzel aufregend chance verschwinden mental zugang schenken geist kunst moth hilfe ausgeglichen durchschauen katz und maus-spiel thriller scheuen lesen hinauswollen ausschließen psychologie suchtkrankheit herausfinden beweggrund verbindung enttäuschung harmonieorientiert analysieren furchtbar fehlen persönlichkeit folgen perspektive auf und ab lektüre aus der bahn werfen vorfinden level umbringen mission motiv aufkommen die anstalt angewiesen hinwegspülen zuschauen erraten emotional parallelen bewahren spannend killer der psychiater praxis außergewöhnlich degradieren rand information beobachten sicht trauer
John Katzenbach ist meine erste große Thriller-Liebe. Ich erinnere mich noch genau, wie sehr mich „Die Anstalt“ begeisterte, mein erster Roman aus seiner Feder und meiner Meinung nach der beste, den er je geschrieben hat. Nie zuvor war ich mit einem ähnlichen Level nervenzerfetzender, psychologischer Spannung konfrontiert worden. Katzenbach begründ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Clean & Clear 20.02.2019 11:16:08

genießen tierisches treiben duschen sucht, sex orgasmus, ejakulation, squirten orgasmus stinken penis geruchsfrei riechen frauen treiben schrubben beziehung, liebe, partnerschaft, sex allgemein lust duschen nach dem sex lust, erotik, sex kontrollverlust unerotisches rubbeln unerotisch sauber übertriebener waschzwang nach dem sex
Der Gedanke "unsauber" zu sein - im geistigen Sinn- sei ihm unerträglich. Alleine der Gedanke meinen "Saft" auf seinem Penis oder im Gesicht kleben zu haben lässt ihn fast kotzen - auch vor ihm selbst. Er findet es unhygienisch, sich nachher nicht sofort die Spuren seiner, und......... mehr auf extremunlimited.com

Scheißwetter = Scheißlaune 17.03.2019 19:29:18

problem abstand lässt nicht kopf rangordnung rangniedriges tier verletzung raufe herde fressen stall kopfverletzung miranda treiben futter verhalten futterraufe altes pferd futterneid pferdeverhalten ruhe pferde pferd reibereien vertreiben
Das trifft offensichtlich nicht nur auf einige Menschen zu, auch unser Herr Nielsson lässt sein Frust an seiner Mitbewohnerin aus. Seit über einer Woche nerven uns Sturm und Regen. Die Pferde haben tagelang den Stall nicht verlassen. Nielsson wurde von … W... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com

Over Capacity 09.10.2017 01:15:42

leben gedanksels gedanken zitateschlacht treiben verwirrend sozialisation meta unterforderung kapazität
Ein Text, so geradlinig wie eine Kartoffel. Zwischendurch sowas wie sinnsuchend Weiterlesen →... mehr auf censay.wordpress.com

Clean & Clear 20.02.2019 11:16:08

genießen tierisches treiben duschen sucht, sex orgasmus, ejakulation, squirten orgasmus stinken penis geruchsfrei riechen frauen treiben schrubben beziehung, liebe, partnerschaft, sex allgemein lust duschen nach dem sex lust, erotik, sex kontrollverlust unerotisches rubbeln unerotisch sauber übertriebener waschzwang nach dem sex
Der Gedanke "unsauber" zu sein - im geistigen Sinn- sei ihm unerträglich. Alleine der Gedanke meinen "Saft" auf seinem Penis oder im Gesicht kleben zu haben lässt ihn fast kotzen - auch vor ihm selbst. Er findet es unhygienisch, sich nachher nicht sofort die Spuren seiner, und...... The post ... mehr auf extremunlimited.com

John Gwynne – Valour 14.11.2018 09:00:20

ausgehen entgegenstellen storm auffallen entwicklen loyalität nathair konflikt moment hassen konfrontieren frohlocken eskalieren fantasie das beste glück abholen land sympathie unwiderstehlich entscheiden realistisch jüdisch malice hervorragend empfinden stark aufhören mutter eremon einlassen könig aufgeben erhalten auswirken situation aufschwingen simpel ergaunern cywen verbündete gradlinig mühelos high fantasy lang hinter sich lassen überleben fundamental christlich charakter bedrohung verständnis entkommen komplexität echt glücklich zuschlagen bösewicht verbannte lande begeistert mensch überziehen kampfszenen gestaltung vollwertig fliehen nahbar in hülle und fülle veradis schwester mächtig leid mitreißend lebensecht reich the faithful and the fallen thronerbin im gegenteil ausgeprägt fokus untereinander königin nachteilig lohnen verlust asyl überzeugend bezeichnen beschreiben brillant domhain calidus liebenswert ogull überwältigend spannung finster lebendig lasten aspekt ermöglichen bandbreite gänsehaut dun carreg weg fest fantasy person unnatürlich schlichtheit zeit gelingen wissen held gut und böse herausholen kessel erwarten entscheidung versprechen lieben roter faden emotion einschlag real schlacht dramatik zu tränen rühren stählen stören beginnen herz führung merken durchschnittlichkeit das leben retten allmächtig buch riskant hochkönig flach zweikampf langamtig corban auseinandersetzen kleinlich hadern familie wölfin rezension widerstehen epos recht behalten sieben schätze nah beieinander liegen schwarze sonne inspiriert lieblingsfigur frag figur fürsorge soldat dürfen mögen freundschaft grimmig treiben beziehung episch kinderspiel verursachen unterstellen unheimlich abkaufen truppen vorteil intuition actionlevel ringen gesicht leuchtender stern elyon breit retten gruppe nebenfigur gar gewinnen gut asroth füreinander zusteuern in worte fassen gedenken jung tier suchen hoffen ardan naheliegend dranbleiben grinsen aufregend armee chance identifizieren schiedepunkt reihe vertrauen schicksal überfall erfreulich erobern prophetisch vater lesen unterteilung imponieren fies rechtmäßig autor ohne zu zögern valour zusammenhalt grundlegend genre entzücken krieg originalität tragisch religiös mangelnd handeln einschließen persönlichkeit erfüllen bruderschaft wort vielzahl berater perspektive edana schützen widersacher gratulieren lektüre band 2 thema vernichten motiv froh erkennen brechen teil drängen involvieren fesselnd versichern blass john gwynne erfinden heilsbringer emotional bieten schöpfer bepelzt maquin spannend beschwerlich sterben freunde macht zeigen kriegerin außergewöhnlich konstruktion widerstreitend rechtfertigen packen tetralogie kampf etablieren erzwungen stelle
Corban und seine Freunde haben den Überfall auf Dun Carreg knapp überlebt. Sie sind entkommen und konnten Ardans rechtmäßige Thronerbin Edana retten. Der Verlust ihrer Lieben lastet schwer auf ihren Herzen. Corban hadert mit dem Wissen, dass seine Mutter und Gar in ihm den Leuchtenden Stern sehen. Wenn er noch nicht einmal seinen Vater und […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Terry Pratchett – Alles Sense! 05.12.2018 08:45:48

bewerkstelligen lebensenergie klug versuchen irdisch richtung leben behandlung frage zauberer funktion friedlich anspielung basieren persönlich einstellung explosiv sympathie unverständnis domizil hervorragend gegenteilig hardrock-band empfinden ruhestand unprofessionell individualität uhr problem selbstbestimmung opfer hinterlassen tendenz erleben ende verpassen ordentlich simpel begreifen direkt handwerk ausgangssituation high fantasy ernsthaftigkeit entwickeln agieren hauptrolle charakter bedrohung mithilfe schleichend kauzig humor discworld kette reaper man quicklebendig rauswurf verbinden gesellschaft minutiös schrulle vermutung mysteriös geschäftsmäßig mitgefühl zwangsruhestand mensch uralt bevorzugen fokussieren einig verlaufen rente ausrangieren botschaft knochig selbsthilfegruppe fragen motto schmach umstände pflegen windle poons führen verbannen bedanken untot liebenswert zusagen art last ähnlich annehmen danken erheben entfaltung berühren jenseits anteilnahme roman fantasy einbrocken ticken gesellschaftskritik angehen personifizieren kompagnon scheibenwelt heimlich untote unangemessen aussprechen erwarten hässlich über sich hinauswachsen beinhalten kontakt rolle lieben lacher bemerkenswert stadt entgegenbringen anfang gegensätzlichkeit gefallen lösung job schicken literarisch gemeinsamkeit gehilfe ungewollt beginnen spielen herz unnahbar alles sense merken spaß reifung öffnen wappen verleihen bescheren witzig buch greise zum verhängnis werden klamauk weit entfernt gevatter tod sicher ironisch lücke rezension posthum nennen ankh-morpork morpork-eule charakterlich heimelig ritterstand lieblingsfigur speziell interesse chaos komisch figur tür in die hand drücken treiben beziehung beweisen missfallen alt universum dahinscheiden britisch ausgerechnet vornehmen erwachen trostlos stauen wundervoll verstorben kühl zombie band 11 adelsstand kompliziert erfahrung gewinnen leben und tod spezies alter begegnung wiederauferstehung rauswerfen erlauben entwicklung bewegend planen bäuerin handlungslinie lebensfreude gewohnt würdig untersuchen innig abwesenheit reihe blue öyster cult paradox queen protagonist gespannt resultierend hilfe invasion erobern ankh unzeremoniell terry pratchett lesen existieren autor amüsement typisch senil dienst besonders stiften sir terry pratchett alter knacker körper kunde vorgesetzte individuum schnitter vermischen bequemlichkeit beherrschen naiv persönlichkeit betrachtung erfüllen sensenmann lektüre aufblühen verrückt vergraben thema befreien vorstellen fürchten party angewiesen tod lebensuhr ungerecht himmelschreiend sterben lernen sterbliche verteidigen zipperlein bewohner gewohnheit prominent intensiv stur zusammenspiel
TOD ist meine absolute Lieblingsfigur des „Scheibenwelt“-Universums. Seinetwegen begann ich überhaupt erst, die Reihe zu lesen, denn mein erster Roman von Terry Pratchett war „Gevatter Tod“. Der verstorbene britische Autor selbst pflegte ebenfalls eine spezielle Beziehung zu seinem Schnitter. 2008 wurde er von der Queen in den Adels- bzw. Rittersta... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Eulenspiegel, wie er zu Magdeburg von der Ratslaube fliegen wollte 30.12.2018 16:29:37

erlogen markt narr magdeburg sehen volk abenteuerliches beste bürger fittich dachlaube tor als ob vögel sammeln gans till eulenspiegel lachen federn treiben allgemein lachend glauben wahrheit possen fliegen schalksnarr fluchend
Eulenspiegel kam gen Magdeburg und trieb viele Possen, und sein Name ward davon erst recht bekannt, so daß man von Eulenspiegel zu sagen wußte. Da ward er gebeten von den besten Bürgern der Stadt, daß er etwas Abenteuerliches treiben sollte. … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Wiebke Lorenz – Allerliebste Schwester 12.12.2018 09:00:01

pfarrhau laufbahn permanent rätselhaft leben verdreht anne hertz persönlich scham zusammenbruch wunde psychothriller eva verkaufen frau umkrempeln stark platz stirnrunzeln schreiben umstand einlassen münden klammern wirbel schwangerschaft notwendigkeit schwager wundern hindern diskrepanz entwickeln zweifel verdächtigen angeblich behandeln verständnis präsent brav protagonistin verbinden glücklich märtyrerin geschichte unpassend schwierigkeit schrecklich verarbeiten respektieren mysteriös schuld kopf mensch gefühl umziehen bewegt fühlen psychotisch einnehmen schwester harsch szenario witwer aufrechterhalten leugnen verstehen sohn bezeichnen handlungstragend fragwürdig darlegen haus übertrieben verkriechen stellen bewusst roman weg entstehungsgeschichte weglaufen schuldig abstrakt aufreißen bewirken töten aussöhnen todgeburt manifestieren rolle privat lieben manisch scheitern wirr emotion mist real idee ehemann durchstarten aufbringen entfalten weltbewegend beginnen herz ehe reflektiert erkenntnis spaß neuheit negativ buch geboren offensichtlich porträtieren psychiatrie hamburg lage geißelung illusion suizid rezension überschnappen zwillingsschwester ebene trennen durchleiden lukas zeugen happy end weder fisch noch fleisch durchziehen verleugnen auf dem gewissen haben 2 sterne selbstmord allein zwangsstörung ich bewältigungsmechanismus umgang frauke scheunemann marlene heiraten begriffen gewaltfantasie treiben beziehung kriminalistisch unglücklich verursachen alt allerliebste schwester übersteigen verstorben unbedeutend erscheinen stilisieren element ertragen manövrieren schwach kind verlieren erfahrung revolutionär realität langweilig seltsam paralysiert recherchieren bezug erzählen motivator schleichen eingebildet hoffen tot mann planen krank familienglück verschwinden aussaugen selbstbestrafung innig frage der zeit erstaunlich beruflich einbildung autorin thriller reue ventil gesund wahrheit zeugin von anfang an trauern erinnerung nerven bestehen bevormundend gefängniswärter pseudonym ausziehen glückskekse unverzeihlich mitleid schuldgefühle passieren verantwortlich projizieren professionell wahr aufdecken tobias erfüllen fehlgeburt rheinland lektüre lüge einweisen unreflektiert klar thema kriminalthriller befreien tagtraum vorstellen misstrauen diagnose fürchten wahnhaft verdienen ratlos wiebke lorenz wegstecken übergriffig unerträglich tod gewalt verstand zusammenleben rückschlag implodiert energie quälen trauer abwegig
Mit ihrer Schwester Frauke Scheunemann verbindet die Autorin Wiebke Lorenz eine sehr innige Beziehung. Die Schwestern wurden im Rheinland geboren und zogen 1996 gemeinsam in ein altes Pfarrhaus in Hamburg. Seit 2006 teilen sie eine berufliche Laufbahn; damals erschien ihr erster Roman „Glückskekse“ unter dem Sammelpseudonym Anne Hertz. Während die ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: SuB-Leiche der Schande? 10.06.2019 13:25:50

moby dick genieren ewig literaturvertreter verbindlichkeit weißer wal hindernis empfinden zeitpunkt herman melville schamesröte problematisch verbinden geduld antonia geistern umfassen lauter&leise aussicht hocken umtreiben attraktiv jahr überwinden konsequenz endlos fontäne kapitän ahab leser neuigkeiten & schnelle gedanken bedeuten motivation einstauben überzeugt zeit besitzen verspritzen vergleichen lieben vor sich herschieben schlechtes gewissen gigantisch langatmig lauter&leise gegenteil klassiker buch werk konzentrieren zurückhalten umfang entstehen aufmerksamkeit funktionieren schrecken treiben vornehmen verwelken juni 2019 quälerei langweilig erlegen schweißperlen jahresziel jahrzehnt ausgabe nebenbei ausmaß fest entschlossen auswahl in ordnung versauern zählen anstrengung lesen gedanke montagsfrage dreistellig festlegen vielfältig ungelesen eines tages nemesis umgeben lektüre schande regal aura zwingen sub lesebingo
Hallo ihr Lieben! 🙂 Mein Mann und ich leben in Trauer. Unsere aktuelle Lieblingsserie wurde abgesetzt. 😭 Wir sind Riesenfans von „Happy“, das auf Netflix verfügbar ist und die Geschichte von Nick Sax erzählt, der mithilfe des imaginären Freundes seiner Tochter Verbrecher jagt. Klingt lahm – ist es nicht. Es ist brutal, gewalttätig... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Neal Stephenson – Seveneves 26.06.2019 09:00:50

vorwissen fremd irdisch konflikt mit anderen augen lange mitdenken lauten erforderlich umspannen part fatal erreichen realistisch schmerzhaft hindernis zerschlagung reißen anzahl urteilen schreiben ins land gehen materie entdeckung problem erleben ende vergegenwärtigen faszinierend zerbrochen begreifen überdeutlich verströmen entwickeln radioaktiv handlung überleben untersuchung fakt zweidrittel kollidieren grund präsent unberechenbarkeit bei null anfangen wahnsinnig machthungrig staunen zu schätzen wissen geschichte wissenschaftler darstellung identifikationsfigur gesteinsbrocken exakt prämieren astrophysik mensch monstrum gefühl regierung von belang einmalig strahlung umfassen 3 sterne aussicht fortbestand erdkugel meteoriteneinschlag pointiert ausarten zunehmen gemeinsam detailliert szenario seveneves theoretisch verstehen informationsstand vor augen führen bombardement blicken beschreiben jahr erde wissensstand prognose billionen wahrnehmen zuverlässig überwinden ermöglichen konsequenz möglichkeit zahllos leser roman besiedeln beeinflussen realitätsbezug in der lage position lauern hard rain sichern aufmerksam abstrakt herausforderung gelingen milliarden ressource ärgern wissen schocker erwarten geißel meteorit agenda politik ziel wahrheitsgemäß beängstigend gutgläubig bewundern errechnen mammutprojekt arbeiten lösung schicken aus den augen verlieren beispiellos fragment anregend buch kein wunder wichtig neal stephenson zerbrechen einschätzen rezension ausrichten aufopfern iss überdurchschnittlich nachvollziehbar risiko ebene all egoistisch himmel voraussetzen ahnungslosigkeit riskieren plausibel in den hintergrund rücken schmal sympathisch funktionieren rasse langweilen ansatzweise befähigen aufwand treiben sieben vornehmen stocken verhaltensweise bündeln international unheimlich maß begeben pionier erklärung verhalten bruchstück schwach kein zweifel steine in den weg legen akut vorgesehen nachhaltig gut spezies extremsituation raumstation gestalten gefahr benötigt wissenschaftlich galaxie entwicklung gegeben erinnern science-fiction entspringen niederschmetternd menschlich überprüfen vertrauen erläutern zählen schicksal in die hose machen historisch vorstellung auskennen aufpassen bedrohlich flammenhölle hervorbringen existieren wendung kontextwissen hinnehmen eine handvoll abspalten wiederentdeckung handverlesen präsentieren möglich wochenlang groß wassermangel seite exemplar krieg ausschweifend anstrengend vorbehaltlos individuum beklemmend gedankenspiel erdbevölkerung not dezimieren spektakel lektüre mühe geben verwandeln kritisch science fiction mission technisch sensibilisieren schutzlos laie erkennen atmosphäre skrupellos involvieren weltraum lethargie aura begrenzt mond berichten zeitsprung 5000 jahre ausführung menschheit lernen elite heldenhaft bereitstellen energie sekundär anbieten zwingen welt
Als der Mond zerbrach, glaubte die Erdbevölkerung, ein einmaliges, faszinierendes Spektakel am Himmel zu erleben. Niemand erkannte die Gefahr. Erst, als die Bruchstücke zu kollidieren begannen, sich weitere Gesteinsbrocken abspalteten und Meteoriteneinschläge zunahmen, begriffen Wissenschaftler, dass die Zerschlagung des Mondes fatale Konsequenzen ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

The insurmountable Insanity of Vanity 04.07.2017 18:07:38

leben uhr gedanksels mensch wege nichts überholspur philosophie hummel treiben verwirrend stille sein ambivalenz
Irgendwann verliebte ich mich in den Titel "Die unendliche Leichtigkeit des Sein". Dem sei hiermit ein Denkmal gestellt! Weiterlesen →... mehr auf censay.wordpress.com