Tag suchen

Tag:

Tag inszenierung

Ins Netz gegangen (20.7.) 20.07.2015 12:56:04

geschichtsbewusstsein lebensmittel europa usa deutsch urheberrecht musik wissenschaft inszenierung lyrik igor strawinsky literatur mobilität alter medien verkehr digital humanities politik kritik schule kunst flucht stadt uwe kolbe nationalhymne autorin nora bossong lesezeichen rap anthologie literaturpreis geschlecht erinnerungskultur rainald goetz identität unterricht interview gender verfassung nora gomringer bayreuth freiheit zeit denkmal konsum blog griechenland jomathan meese literaturbetrieb auto erinnerung geschichte sport wirkung pop
Ins Netz gegangen am 20.7.: «Digital Humanities» und die Geisteswissenschaften: Geist unter Strom — NZZ Feuilleton — sehr seltsamer text von urs hafner, der vor allem wohl seine eigene skepsis gegenüber »digital humanities« bestätigen wollte. dabei unterlaufe ihm einige fehler und er schlägt ziemlich wilde volten: wer »humanities« mit »humanwiss... mehr auf matthias-mader.de

Tinder: Unterscheiden sich Männer und Frauen in der Selbstdarstellung? 07.06.2016 23:22:57

ganzkörper frauen darstellung naturbild inszenierung beobachtung körperbetont männer forschung unterschied social media oberkörper fakebild studien dating sozial körper tinder sozialpsychologie gesicht fotos kinder studium businessbild selbstdarstellung dating-app kulinarik psychologie photoshop urlaub kategorien hobby landschaft sozialwissenschaften duckface party bilder wissen
Im Rahmen eine Lehrveranstaltung haben eine Kollegin von mir und ich erforscht, inwiefern sich Männer und Frauen anhand ihrer Selbstdarstellung anhand von Fotos unterscheiden. Hierzu haben wir die Bilder in 23 Kategorien, die wie folgt lauten, eingeteilt. Wir haben unabhängig voneinander jedes Bild in die jeweilige Kategorie eingeteilt. Dabei haben... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Bowie in Berlin// Blick in die Werkstatt 17.12.2015 17:17:33

iggy pop fundstücke musik inszenierung literatur selbstporträit kunst portrait erich heckel david bowie egon schiele carl otten
Letzte Nacht habe ich im WDR Hörspielspeicher das hier gefunden: “Ich habe mich noch nie so frei gefühlt” – David Bowie in Berlin. Nun weiß ich natürlich, dass Bowies Berliner Jahre längst zu den Mythen um ihn, aber auch um West-Berlin zählen und ich dahingehend wohl kaum etwas Neues zu bloggen habe. Zumal ich über […]... mehr auf novastation.wordpress.com

rezension: An meinen toten Vater. 22.07.2015 16:40:56

christophschlingensief jakobhein leben&tod verknüpfung literatür inszenierung leben&tod gedanken miteinander treptow.köpenick leben künstlerin unterwegs christawolf sammlung voilà... susannatamaro herzensmenschen janosch poetisch und nachdenkliches
Daß der Gedankenstrahl die Zeitschichten rückblickend und vorausblickend durchdringen kann, erscheint mir als ein Wunder, und das Erzählen hat an diesem Wunder teil, weil wir anders, ohne die wohltätige Gabe des Erzählens, nicht überlebt hätten und nicht überleben könnten. (Christa Wolf: Stadt der Engel) wie erzählt man vom plötzlichen tod eines ge... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

curtain falls 02.07.2015 00:01:50

instagram inszenierung soziale medien facebook column & mind kritik falsche welt perfektion behind the scene sozialer untergang bloggen fake selbstdarstellung blogs wahrheit hinterfragung web 2.0
Hallo ♥! Mit der sehr kritischen Hinterfragung der sozialen Medien, werde ich heute sicherlich für Zündstoff sorgen, aber es ist mir eine Herzensangelegenheit dieses Thema anzusprechen. Ich möchte in diesem Beitrag einfach ehrlich sein und euch meine persönliche Sicht der Dinge aufzeigen und auch die „Schattenseiten des Bloggens“ lüften... mehr auf kawaii-blog.org

zero eindrücke. 06.06.2015 22:16:04

inszenierung impressionen begeistert papier&schere papier&schere martingropiusbau kunst genießbar berlin ausstellung künstlerin kunstwerk marybauermeister sammlung zero glück voilà... auf den spuren von... herzensmenschen wirkung unerwartet poetisch und nachdenkliches
wenn sie über-|morgen noch nichts geplant haben, nutzen sie die letzten beiden ausstellungstage und statten sie dieser ausstellung einen besuch ab! #klick: * die überwiegend einfarbigen bilder (in weiß-, grau-, cremetönen), deren unterschiedlichste strukturen (getupft, gekratzt, geritzt, gefaltet, genäht, bestickt, mit schaffell | eiersch... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

nebenbei berlin [163] oder: sieben sachen. 27.05.2015 21:18:48

fundstücke herzensmensch flugmaschinen flugfreunde literatür inszenierung begeistert kunst bloggerkolleg*innen gedanken berlin leben künstlerin unterwegs christawolf reinhardmey kunstwerk sammlung blumen nebenbei berlin liste prinzessinnengarten getier staedteimpressionen glück freiheit voilà... angekommen mundraub fliegerfreunde
vor einigen monaten warf greta mir ein stöckchen zu und seitdem überlege ich, welche sieben sachen ich denn über mich erzählen könnte | möchte. da ich derzeit krank im bett liege und hier keine neuigkeiten aus den straßen berlins präsentieren kann, habe ich so ganz nebenbei sieben sachen über berlin und mich zusammengestellt (wer via […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Theatersommer für Kids & Co in München 14.05.2016 08:16:51

deutsches theater münchen bücher verfilmt junges theater mit papa inszenierung familie eltern einfach so ausflug jugendliche theatersommer schulklasse mit mama sommer großeltern kinder programm der kleine drache kokosnuss kind lesen begleitung bühne grundschule schauspieler der grüffelo für hund und katzist auch noch platz an der arche um acht theater für kids fünf freunde kindergarten
Erinnert ihr euch an euren ersten Theaterbesuch? Als Kind? Wie war das für euch? Ich für meinen Teil kann mich noch sehr genau erinnern, dass wir im zarten Grundschulalter regelmäßig einem der Stadttheater der Umgebung Besuche abstatten durften. Was wir sonst gesehen haben kann ich nicht immer nachvollziehen. Unvergessen bleibt aber Das Dschungelb... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Das mit dem Wiedersehen nach Jahren 18.05.2015 10:03:34

kommunion inszenierung einfach so harmonie trennung wir leben patenkind vorbereitung ex wiedersehen geschichte
Als mein großes Patenkind geboren wurde, gab es ein “wir”, “wir” wurden Paten. Als der Große noch kein Jahr alt war haben “wir” uns getrennt. Vernünftig, weil die zwei, die zum “wir” gehörten weder zueinander passten, noch dasselbe wollten. Nicht dasselbe fühlten, dachten, geschweige denn erlebten. Da... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Putsch-Versuch in der Türkei: Dieses Gerücht wirft ein neues Licht auf Erdogan 18.07.2016 13:55:16

inszenierung macht erdogan fake allgemein machtmenschen
„Putsch-Versuch in der Türkei: Dieses Gerücht wirft ein neues Licht auf Erdogan“ – http://www.huffingtonpost.de/2016/07/18/putsch-versuch-erdogan-tuerkei_n_11049186.html Es könnte ja so sein, aus Huffingtonpost über Smartphone  gesendet Einsortiert unter:Allgemein Tagged: ERdogan, Fake, Inszenierung, macht, machtmenschen... mehr auf gluehstrumpf.wordpress.com

Schwerelos mit Ravshaniya 13.08.2016 09:00:00

vollbild inszenierung stillleben schwerelosigkeit fliegen levitation portrait ravshaniya schwerelos
... mehr auf kwerfeldein.de

Ein Portrait von Jack Woodhead 24.11.2016 07:00:09

inszenierung einblick gastartikel anna-sophie scholz künstlerportrait portrait künstler
... mehr auf kwerfeldein.de

nebenbei berlin [151] 12.04.2015 17:38:42

kuriositäten fundstücke inszenierung bloggerkolleg*innen liedgut berlin unterwegs wortschatz nebenbei berlin weihnachten voilà... bäume friedrichshain unerwartet
herr ackerbau findet und photographiert regelmäßig auf den straßen berlins tannenbäume, die die weihnachtszeit um tage | wochen | monate überlebt haben. vor ein paar tagen fand ich in nähe des ostkreuzes gleich vier dieser ausrangierten exemplare. mein erster gedanke: oh, tannen (im) baum.... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

„Complex Simplicity“ 13.08.2017 12:42:38

inszenierung stillleben webseitentipps fotokunst allgemeines kunst foto news photos fotografie latest unterhaltung fotoserie uncategorized jonathan knowles inspiration
Heute haben wir wieder einen Fotografen für die Liebhaber der aufwendig, kreativ und außergewöhnlich inszenierten Still-Life-Fotografie unter euch. Wir wollen euch Jonathan Knowles vorstellen, dessen Homepage auf jeden Fall einen Blick wert ist: http://jknowles.co.uk/overview Von Werbung über Flüssigkeiten bis hin zu Bewegt-Bild ist bei ihm alles z... mehr auf fotogenerell.wordpress.com

Selbst als Vincent 12.01.2016 11:22:11

inszenierung lyrik literatur selbstporträit kunst portrait
Ab sofort u.a. Gedichte über/als (Selbst-)Portraits. Über Verkleidung, Inszenierung, Flucht und (Selbst-)Modifikation. Über Selbst- und Fremdwahrnehmung. Über das Ikonische. Über Masken. Selbst als Vincent besoffen und mit Zwiebelatem taumeln zwei nervöse Augen die nach Licht & Farbe stechen   die Funken schüren in veraschten Tabakresten &... mehr auf novastation.wordpress.com

nebenbei berlin [141] 02.03.2015 22:36:44

kuriositäten pankow fundstücke inszenierung begeistert hannorauterberg skulptur unterwegs nebenbei berlin getier streetart voilà... farbenfroh unerwartet
Das Basteln, Kneten und Formen als eine Art des Selbstspürens sucht sich als Gegenüber die raue Stadt. (…) Die Stadt aber ist als Austragungsort des gestaltungswilligen Ichs besonders verlockend, sie bietet Reibung, Erdung, eine Realität für oftmals irreale Einfälle. (Hanno Rauterberg: Wir sind die Stadt! Urbanes Leben in der Digitalmoderne.) so la... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

DVD: Im Strahl der Sonne 04.07.2016 08:30:12

dokumentarfilm kommunismus inszenierung nordkorea featured movie reviews drama pjöngjang
Die Sonne geht im Osten auf.... mehr auf hardsensations.com

Elisabeth – die wahre Geschichte der Sissi im Deutschen Theater München 03.04.2015 07:00:04

theaterzelt erzherzog rudolf musik inszenierung theater klimaanlage sissi-mörder kritik allianz arena kaiser franz joseph sissi deutsches theater elisabeth - die wahre geschichte der sissi herzogin ludovika michael kuntze angelika wedekind dennis kozeluh schwanthaler straße herzog max von bayern luigi lucheni roberta valentini bühnentechnik fröttmaning michael souschek elisabeth musical erzherzogin sophie caroline sommer maximilian mann renovierung sylvester levay mark seibert paul christ thomas hohler
Für mich war es nach Jahren ein Wiedersehen als ich nun das Deutsche Theater in München wieder besuchte. In den neunziger Jahren war ich regelmäßig in diesem Musical-Theater zu Gast und dann wurde es lange Zeit umgebaut. Jetzt ergab sich mal wieder die Gelegenheit und ich schaute mir das Musical Elisabeth – die wahre Geschichte […]... mehr auf redaktion42.wordpress.com