Tag suchen

Tag:

Tag ann_hern

Frei, ohne zu glauben? 25.01.2014 00:05:30

wahrheit schwäche schwã¤che isolation verstärkung annähern antrieb erkennen nichts neu geboren masturbations-sucht verlust bedeutungslos angst handeln endgültig geschehen herrschen selbstsüchtig selbstbefriedigung wahr stillstand echt ganz passieren porno wandel masturbieren geben glauben ausweg allgemein verã¤nderung annã¤hern richtung motivation beziehung gegenã¼ber pornografie wollen verlieren endgã¼ltig sexsucht selbstbestimmung leben bestimmung macht ursprung frieden gott erkenntnis wille kraft handlung zustand kreislauf ausstieg nehmen hã¼lle wachstum tief einsam karriere selbstsã¼chtig begegnen unterschied hülle selbständig gefühl verletzlich selbstã¤ndig verstã¤rkung illusion gefã¼hl vertrauen gewinn betrachtung gegenüber fã¤lschung teufelskreis bedeutend erreichen sinnlos selbst neu hilfe ziel freiheit veränderung vereinsamung fälschung begegnung spirale freiwillig degeneration zwang ausrichtung kontrolle tod umgebung unbekannt sex missbrauch ich erneuerung befriedigung einsamkeit selbstsucht beherrschung masturbation pornografie-sucht verletzbarkeit wachsen ausrichten frei kern schwach orientierung bedeutung
Neulich habe ich in einem Forum (zum Thema Online-Sexsucht) folgenden Kommentar gelesen – im Thread ging es teilweise um die Geschichte von Shelley Lubben, einer ehemaligen Pornodarstellerin, die bezeugt, dass sie durch ihren Glauben aus dem Leben als Pornodarstellerin herausgefunden hat und nun seit Jahren tätig ist, um Menschen einen Aussti... mehr auf suchtfrei.wordpress.com

Alden Bell – The Reapers are the Angels 22.10.2019 09:00:53

abgrund wiedergutmachen wahrnehmung land außergewöhnlich begegnen riesig neuanfang beherrschen literatur möglich moment fähigkeit verschlingen schmerzhaft alter dem untergang geweiht blutig schrecken interessant kindheit unspezifisch exit kingdom perspektive einrichten welt geschichte älter gegenwart anfangs anmut von bedeutung durchschnittlich weg 15 jahre spannend auslöser zurückführen verteidigen pragmatisch gewaltgeprägt einnehmen geschmack zerstört interagieren modern idee düster schlecht leuchtturm herkunft 4 sterne erlösung zukunftsvision herausforderung apokalypse verkörpern zwang verfeinern überrest eigenschaft paradox berühren hoffnung töten schreiben überraschen zombiebevölkert science-fiction fragen durcheinanderwirbeln schutzlos streifen betrauern menschheit ausstrahlung ziel mensch neu klären freiheit konfrontieren ursache untersuchen gezwungen rezension überleben buch sanft durchschnittlichkeit verhalten heim unabhängig beginnen auf den fersen protagonistin neuerfinden band 1 anpassungsfähigkeit wirken untote fürchten zart literarisch asche konzipieren lose luxus kind erkunden untergeordnet verstehen killer verfolgen wild menschlich bedeuten zivilisation hervorgehen wertungsfrei verwüstet jung angst reagieren erscheinen brutal eine rolle spielen erforschen existieren unschuldig vergangenheit offenbaren abgebrüht wahrheit fortsetzung in acht nehmen isolation reflektiert feinfühlig verwenden wesen reapers allein schutz glaubwürdig alden bell erläutern annähern enthalten generation erkennen eignen postapokalypse heldin naiv roman reiz positiv zombieplage monster genre helfen temple leise leidenschaft hauptfigur lektüre schämen in maßen zukunft hier und jetzt erwarten nachträglich maury infektion reißerisch gefallen the reapers are the angels umwelt personifizieren genießen ausrufezeichen ansatz regel echt mutig fan erwartungshaltung alt zombie selbstständig vermissen grenze action darstellen konkret beziehen aus dem weg gehen charakter autor insel leben freude hart taff bereit bedrohen sehnsucht tiefsinnig alltag besser schönheit kümmern bedienen treffen überflüssig geboren unikat leser wissen hysterie stehen bleiben kaufen potential vereinen begeistern vermitteln nehmen postapokalyptisch hervorragend formen übertragen begeisterungsstürme flucht faszination schlagartig akzeptabel stereotyp gefährlich fliehen existenz empfinden zerstörung erwachsen glorreich lesen schwerer wiegen antwort diskrepanz handlung keine andere wahl
Werden Autor_innen postapokalyptischer Literatur nach dem Reiz des Genres gefragt, geben sie oft unspezifische Antworten, die sich auf die Faszination der Angst und der Abgründe des menschlichen Wesens beziehen. Deshalb war ich positiv überrascht, als ich Alden Bells Antwort auf diese Frage in einem Interview las. Er glaubt, dass hinter der Leidens... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Bernhard Trecksel – Nebelgänger 06.08.2019 09:00:00

entdecken betreten mörder ambivalent lenken morven schnell gigant unterscheiden wirken gut verschachtelt rezension auslöschen low fantasy eher schlecht als recht lüge hilfe vorstellen überzeugt aufstrebend clach herz einfach assassine gefühl klein keine rolle spielen aufbauen aussicht agieren bindung zuführen kategorisieren zurückführen leisten übernehmen obsession wolfgang hohlbein faszinierend in schutt und asche legen weg mit mühe strafe antagonist welt status interessant bieten versuch besessen rätsel verhindern riesig egal bedrückend anpassen bernhard trecksel handlung antwort verfremden die breite masse gewalttätig preis lesen fantasy totenkaiser anwidern mehrstufig grundsatz über leichen gehen barriere schwierig elitär qualifizieren ergreifen wiedererwecken in geordnete bahnen leicht machen bluten leben menschlichkeit eindringen trauer epoche deutsch mögen mächtig schicksal geheimnis thron action zombie band 2 zählen aufweisen robert e. howard an sich reißen erwartungshaltung h.p. lovecraft maßgeblich grimdark intellektuell genre verweichlicht verschenken hadern maßnahme annähern großteil positiv roman auferstehung bestreben wiederauferstehung mündel abstrich vergnügen ruinenhaft heimkehr gedeihen sentimental herankommen stadtling disziplin unmöglich werdegang einfluss lösen grausamkeit betonen uneindeutig professionell konstruktion verstehen mission herausfordern leicht literarisch setting schwören 3 sterne hinweis überwinden zur seite beginnen emotional einschränkung gebeutelt nebelmacher episch zugänglich unnötig ormgair buch abweichen solide auftrag menschheit ambosskrieger tat moralisch neu heimkehrer warm werden gerecht erwecken problem in trümmern töten ausbildung cthulhu-mythos gewissensbisse subgenre im kern konflikt rachedurst negativ anbiedern kontrolle puppenspieler prägen kompliziert fest entschlossen ritual verkörpern interview feindlich zeit name ändern titanen vor sich hinkrepeln fennek greskegard kalt entmutigend skrupel ausstrahlen geschichte beabsichtigen nachtrauern dreiteiler verändern sword and sorcery fall einzelteil trilogie tot deprimierend rollenverteilung einsteiger zustand wahnhaft schätzen trachten anspruchsvoll meisterhaft nebelgänger norm zugang stamm fomor behaupten verschwörung begeistern distanziert leser nebeljäger bereitwillig nett sympathie umschreibung antreiben vergessen autor angelegenheit protagonist antisoziale persönlichkeitsstörung grenze emotionsbasiert nahbar historie abfinden zurechnen groß verbergen wichtig fan gruppe undurchsichtig intrige hartgesotten inquisitor bitten erschweren düsternis anfangen vergangen mitgefühl in kauf nehmen verzichten fragwürdig universum auftauchen ideal intelligent hauptfigur lektüre dysfunktion trieb klinisch komplex zugeben wesen ungewöhnlich figur durchschauen erlebenswelt beschützen entschlüsseln bedeuten
Fragt man Bernhard Trecksel nach seinen literarischen Einflüssen, taucht dort ein Name auf, den man nicht allzu häufig liest: Wolfgang Hohlbein. Der aufstrebende Autor gibt bereitwillig zu, dass ihn Hohlbeins Romane prägten und betont, wie viel er für die deutsche Fantasy leistete. Ohne dessen „Der Hexer“-Reihe, die zum Cthulhu-Mythos zählt, hätte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Sprachenwunder? 09.12.2019 11:51:57

zu schätzen wissen sprache wortspiel schreiben montagsfrage traum kunstvoll tolstoi verzerrt gewicht wert erzählstil dante alighieri möglich witz übertragung schlecht aspekt murakami frage favorit lauter&leise russisch geheimnis wundervoll schreibstil erlernen original lesen tratschen annähern formulierung filter brillanz antonia italienisch einweihen wunschliste lauter&leise genuss buch flüssig übersetzung anspielung verstehen originalsprache kompromisslos redewendung englisch verloren nachdenken name begnügen verinnerlichen bibliothek schönheit sprechen radikal autor neuigkeiten & schnelle gedanken mittel zum zweck autorin feststellen lernen bandbreite japanisch entscheiden originaltext aussuchen text
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe gestern mit Erschrecken festgestellt, dass das Jahr 2019 bald vorbei ist. Das klingt sicher seltsam, weil ich erst letzte Woche über meine nicht erreichten Leseziele geschrieben habe, aber irgendwie war mir trotzdem nicht so richtig bewusst, was das nahende Jahresende für meinen Blog bedeutet. Mein sechster Blog-Geburts... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com