Tag suchen

Tag:

Tag deb_troman

Die Verbrecher von Köln 12.02.2019 19:14:42

puff europa polizei arbeitskraft amt versprechen staatsanwalt zigeuner barbaren klüngel kulturhauptstadt krimi prostituierte desinteresse autorin ausbeutung neonazi bordell nazi russen osteuropa korrupt mafia eu südosteuropa arbeitslos alpen kölsch afrikaner grenze italien hauptstadt verbrecher bürger karnevalsgesellschaft bau plovdiv saygin susanne saygin türken gesetzt gazastreifen prunksitzung gewinn römer prostitution billig leser juden berlin buch politiker deal totschläger stolipinovo köln istanbul kultur debütroman roma migration eifel germane rechtsrheinisch ablauf sex verschwinden blutjung arbeitssklave sinti
Die Geschichte ist spannend. Leider lassen sich 350 Seiten nicht an einem einzigen Tag lesen. Der Krimi spielt hauptsächlich in Köln, aber auch in den korrupten, heruntergewirtschafteten und gewalttätigen Ländern Südosteuropas, der den Vergleich mit Köln nicht zu scheuen brauchen. … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Winternachlese 06.02.2019 16:25:58

buchtipps rezension allgemein kurzrezension debütroman
Kurzrezensionen einiger Romane Ein paar der Bücher, die ich in den letzten Wochen gelesen habe, möchte ich hier mit ein paar kurzen  Anmerkungen vorstellen. Ein Buch wartete lange auf meinem SUB, zwei habe ich aus der Bücherei ausgeliehen, eines über Lovelybooks eingetauscht. Der neue Roman von Wolf Haas gehört meinem Mann. Die weltbeste Ge... mehr auf leckerekekse.de

[Gelesen] The Woman in the Window – A.J. Finn 04.02.2019 16:42:11

angststörung blanvalet rezension a.j. finn thriller psychothriller bloggerportal agoraphobie debütroman
Es gibt sicherlich schönere Geburtstagsüberraschungen, als am eigenen Ehrentag die Nachricht zu bekommen, dass man unter einer bipolaren Störung leide. Für Daniel Mallory ist diese Diagnose aber fast eine Art Befreiung, denn zu diesem Zeitpunkt kämpfte der Journalist bereits seit rund 15 Jahren gegen schwere Depressionen, die trotz einer Vielzahl a... mehr auf buechermonster.wordpress.com

Neuerscheinungen Februar 2019 30.01.2019 16:16:49

buchtipps allgemein neuerscheinungen graphik novel klavier debütroman
Neue Bücher im Februar Wieder habe ich gezielt Neuerscheinungen in kleineren und unabhängigen Verlagen gesucht und bin dort auch fündig geworden. Ich habe ein paar interessante Debüts gefunden, Romane, in denen Musik eine Rolle spielt, Bücher von und über alte Bekannte, eine schöne Graphik Novel und weitere interessante neue Bücher. Mehr schöne ... mehr auf leckerekekse.de

[Rezension] [Debütpreis 2018]: Verena Stauffer – Orchis 25.01.2019 12:06:13

debütpreis 2018 kremayr & scheriau verena stauffer debüt - 2018 debüt orchideen kremayr & scheriau orchis debütpreis 2018 - bloggerpreis roman deutschsprachige literatur debütroman debütpreis
Sprachliches Feuerwerk, unfertiges Ende, Unsympath als Hauptfigur Verena Stauffers Buch „Orchis“ wäre komplett an mir vorbei gegangen, wäre es nicht auf der Shortlist für den Bloggerpreis zum besten Debüt 2018 nominiert gewesen (Beitrag zur Shortlist: Hier entlang). Doch dann wäre mir ein sprachliches Feuerwerk entgangen, welches am Ende hin leider... mehr auf lesenmachtgluecklich.wordpress.com

Betty Smith: A Tree Grows in Brooklyn (1943) 14.01.2019 21:04:03

englischsprachige literatur buchtipps einwandererschicksal familiengeschichte immigration armut klassiker debütroman
Heute mal wieder etwas aus den Tiefen des Blogs, und zwar die Besprechung zu dem in weiten Teilen autobiografischen, sehr erfolgreichen und später auch verfilmten, fast 500 Seiten lange Roman A Tree Grows in Brooklyn (1943) von Betty Smith. Zum Inhalt Smith (1896-1972) verarbeitet in ihrem Debütroman, der ursprünglich als Autobiografie angelegt war... mehr auf buchpost.wordpress.com

[Rezension] [Debütpreis 2018]: David Fuchs – Bevor wir verschwinden 14.01.2019 14:02:26

bevor wir verschwinden das debüt zeitgenössische literatur debüt - 2018 sterben debütpreis 2018 - bloggerpreis roman bloggerpreis deutschsprachige literatur haymon verlag debütroman krebs david fuchs debütpreis
  Nicht zimperlich Dieses Buch war das Zweite, welches ich für den Bloggerpreis zum besten Debüt 2018 gelesen hatte. Und was für ein Text, was für ein Thema. Man sollte nicht gerade zimperlich sein, wenn es darum geht, dem Protagonisten Benjamin oder kurz Ben bei seinem Praktikum auf einer Onkologie über die Schultern zu schauen. …... mehr auf lesenmachtgluecklich.wordpress.com

Bloggerpreis Debüts 2018 06.01.2019 10:00:48

bücher buchtipps allgemein social reading bloggerpreis debütroman
Die Bloggerinnen von Das Debüt haben es mir sehr schwer gemacht. Ich habe alle fünf Bücher der Shortlist (bis auf eines) innerhalb von ein oder zwei Tagen verschlungen. Alle boten viel Stoff um darüber nachzudenken und zu diskutieren. Alle werden mir länger in Erinnerung bleiben. Alle sind beispielsweise für Lesekreise geeignet. Ich habe auch lä... mehr auf leckerekekse.de

Rezension: Der letzte Huelsenbeck 03.01.2019 15:27:16

bücher rezension kunst allgemein bloggerpreis debütroman
Debütroman von Christian Y. Schmidt Daniel ist aus Asien zurück nach Deutschland gezogen. Pünktlich zur Beerdigung eines Jugendfreundes. Diese läuft völlig aus dem Ruder, es gibt eine Schlägerei am offenen Grab. Daniel sucht daraufhin Menschen und Orte aus seiner Jugend auf. Er will einer Verschwörung gegen ihn auf den Grund gehen. Hört sich irr... mehr auf leckerekekse.de

Rezension: Bevor wir verschwinden 31.12.2018 08:29:35

rezension allgemein tod roman debütroman
Debütroman von David Fuchs Benjamin durchläuft im Medizinstudium verschiedene Stationen im Krankenhaus. Jetzt ist die Onkologie dran. Einer der Patienten ist Ambros. Sein Exfreund. Wie gehen die beiden mit dieser Wiederbegegnung um? Der eine ein angehender Arzt, der andere im Sterben liegend? Tod Als angehender Arzt muss man auch lernen mit dem ... mehr auf leckerekekse.de

Interview mit der Autorin Alizee Korte 30.12.2018 11:05:05

autoren-interview interviews japan liebe selfpublishing erzählungen freundschaft debütroman
Heute habe ich mal wieder eine Autorin zu Gast, die über Freundschaft und Liebe schreibt. Guten Tag Alizee Korte. Vor ein paar Monaten ist dein zweites Buch „Das Echo der Farben“ herausgekommen. Erzähl uns doch etwas darüber. „Das Echo der Farben“ ist ein Sammelband von sechs Erzählungen rund um Freundschaften, das emotionale Ungleichgewicht in ihn... mehr auf lesen.abs-textandmore.de

Rezension: Orchis 30.12.2018 08:30:48

rezension allgemein roman natur debütroman
Debütroman von Verena Stauffer Orchideen gelten als Königinnen der Blumen. Sie sind schon lange in der ganzen Welt beliebt und werden von vielen Menschen gezüchtet. In China nachweislich schon in der Zeit um 500 v. Chr. Neben den einheimischen Arten, die auch im gemäßigten Europa wachsen, suchten Orchideenforscher schon Mitte des 19. Jahrhundert... mehr auf leckerekekse.de

Rezension: Alles was glänzt 28.12.2018 09:10:04

rezension allgemein buchpreis deutschland roman vergewaltigung debütroman
Debütroman von Marie Gamillscheg Ein kleiner Ort an einem großen Berg.  Die Menschen verlassen das Dorf, andere wollen dort bis zum Ende bleiben, manche sterben, andere suchen eine Zukunft, weitere sind orientierungslos. Soweit, so normal. Wenn da nicht auch noch die Natur wäre. Der Berg droht zu zerbrechen. Die Bewohner Da gibt es die Knei... mehr auf leckerekekse.de

Rezension: Nichts, was uns passiert 23.12.2018 08:30:41

rezension allgemein roman vergewaltigung debütroman
Debütroman von Bettina Wilpert Leipzig im Jahr 2014. Es ist Sommer. Es ist heiß. Fussball-WM. Anna und Jonas lernen sich zufällig kennen. Nach einer Geburtstagsfeier, auf der sie beide eingeladen waren, sagt Anna: Jonas hat mich vergewaltigt.Wem wird geglaubt? Wie geht es dem Opfer? Was passiert mit dem Täter? Wie verändert sich deren Leben und ... mehr auf leckerekekse.de

Interview mit der Autorin Melissa David 12.04.2015 10:46:16

interviews vampire fantasy-autorin debütroman
Heute kann ich Melissa David zum Interview begrüßen. Melissa David wird demnächst den ersten Band ihrer Fantasy-Reihe »Kruento« herausbringen. Guten Morgen Melissa David. Der erste Band »Der Anführer« deiner Fantasy-Reihe »Kruento« wird demnächst auf den Markt kommen. Erzähle uns doch bitte kurz etwas darüber. In dem Buch geht es um eine junge Poli... mehr auf lesen.abs-textandmore.de

[REZENSION] Frauen sind auch bloß Männer ~ Lilly Panther 01.07.2015 17:14:00

kurzroman chiclit belletristik 2015 4 blumen selfpublish debütroman lilly panther
... mehr auf katis-buecherwelt.blogspot.com

Buchvorstellung – „Denn auch im Himmel will ich reiten“ 19.08.2015 18:02:38

tiergeschichten gastartikel pferde debütroman buchvorstellungen
Die Gastautorin Maria Andrea stellt ihr Buch "Denn auch im Himmel will ich reiten" vor.... mehr auf lesen.abs-textandmore.de

Rezension: »Die Monarchos« von Andreas Heinzel 08.10.2016 10:35:35

politik internet debütroman rezensionen
Der Autor: Andreas Heinzel lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in Frankfurt am Main. Er Geschichte, Politikwissenschaften und Germanistik studiert. Als Werbetexter und Kreativ-Direktor arbeitet er für zahlreiche nationale und internationale Werbeagenturen. Außerdem kann man ihn als Sprecher buchen. »Die Monarchos« ist sein erster Roman. Da... mehr auf lesen.abs-textandmore.de

Interview mit der Autorin Jill Noll 05.03.2017 09:37:51

autoren-interview interviews fantasy debütroman
Heute habe ich nach langer Zeit mal wieder eine Fantasy-Autorin zu Gast. Guten Tag Jill Noll. Im September letzten Jahres ist dein erster Roman „Zwischenwelt – die Welt zerbricht“ herausgekommen. Das klingt ja echt dramatisch. Um was geht es in diesem Roman? Tatsächlich geht es um nichts Geringeres, als darum, dass die Welt zerbricht. Nur [&#... mehr auf lesen.abs-textandmore.de

Interview mit der Autorin Maren Hirsch 28.02.2016 10:51:35

autoren-interview interviews san franzisko debütroman
Mein heutiger Interview-Gast hat vor ein paar Monaten ihr erstes Buch herausgebracht. Guten Tag Maren Hirsch. Hallo Frau Schmitz, danke für das Interview. Dein Buch »The Trumpet Player« spielt in San Francisco. Hast du eine besondere Beziehung zu dieser Stadt? Ja das habe ich, Armistaed Mauphin hat mich mit seinen Stadtgeschichten um San Francisco,... mehr auf lesen.abs-textandmore.de

Interview mit dem Autor Andreas Hüttner 18.09.2016 10:43:10

autoren-interview interviews debütroman gaunerkomödie
Meinen heutigen Interview-Gast habe ich durch sein Buch kennengelernt, das mir sein Verlag als Rezensionsexemplar geschickt hatte. Das hat mir so gut gefallen, dass ich den Autor zum Interview eingeladen habe. Guten Tag Andreas Hüttner. Dein Debüt-Roman »Die Altmeister« ist vor nicht allzu langer Zeit erschienen. Wie fühlt man sich als »frischgebac... mehr auf lesen.abs-textandmore.de

Rezension: »Nachtigallentrauer – Hamburg 1934« von Lea Krambeck 01.05.2016 08:47:37

judenverfolgung 1934 debütroman hamburg rezensionen
Die Autorin: Lea Krambeck ist geborene Hamburgerin und hat Biologie studiert. Bis 1990 arbeitete sie am Max-Planck-Institut für Limnologie in der Ökosystemforschung. Sie hat sich jahrelang für Flüchtlinge engagiert. Seit 2004 schreibt Lea Krambeck Kurzgeschichten 2006 gewann sie mit »American Chat« einen Preis bei der Lesebühne des Literaturhauses ... mehr auf lesen.abs-textandmore.de

Rezension: „Auf die andere Art“ von Phoebe Ann Miller 10.09.2015 19:22:22

liebesgeschcihte debütroman rezensionen
Die Autorin: Phöbe Ann Miller lebt mit ihrem Mann in Bamberg. Sie ist gelernte Automobilkauffrau. Nach einigen Kurzgeschichten ist »Auf die andere Art« ihr Debütroman. Das Buch: Kann man zwei Männer nicht nur lieben, sondern auch mit ihnen gleichzeitig zusammen sein? Charlotte ist glücklich mit dem Schriftsteller Jason verheiratet. Als sie einen n... mehr auf lesen.abs-textandmore.de

Rezension: „Der Engelmacher von Frankfurt“ von Alexander Schaub 22.07.2015 15:43:38

krimi debütroman rezensionen
Der Autor: Alexander Schaub stammt aus Frankfurt und arbeitet in der IT. »Der Engelmacher von Frankfurt« ist seine erste Veröffentlichung. - Das Buch: In Frankfurt geschehen mehrere Ritualmorde. Der Täter bahrt junge, blonde Frauen auf, verpasst ihnen Flügel, schneidet ihre Zunge heraus und platziert dort eine Schlange. Der Privatdetektiv Tom Mar... mehr auf lesen.abs-textandmore.de

Interview mit dem Autor Andreas Wisst 21.08.2016 10:29:51

dystopie science fiction interviews all-age-buch debütroman
Mein heutiger Interview-Gast hat in seinem Debütroman mehrere Genres vereint. Guten Tag Andreas Wisst. Dein Roman »Leas Erbe – Sterne Blut« stellt eine Mischung mehrerer Genres dar. Erzähl uns doch etwas darüber. Durch meine Frau habe ich Grenoble – Leas Heimat – kennengelernt. Zusammen mit den Erinnerungen der französischen Verwandtschaft, d... mehr auf lesen.abs-textandmore.de

Interview mit der Autorin Charlotte Zeiler 17.04.2016 10:26:47

autoren-interview interviews frauenroman debütroman
Heute kann ich eine Autorin zum Interview begrüßen, deren erstes Buch eher ungewöhnlich ist. Guten Tag Charlotte Zeiler. Dein Buch »La Vita Seconda« spielt sowohl in der Gegenwart als auch im 17. Jahrhundert. Es ist aber kein Zeitreisebuch. Kannst du uns das ein bisschen näher erklären? Erzählt werden zwei Geschichten. Einmal die Geschichte eines N... mehr auf lesen.abs-textandmore.de

Interview mit der Autorin Monika Dukary 02.04.2017 10:15:52

erlebnisbericht interviews debütroman
Mit Monika Dukary kann ich heute eine etwas ungewöhnliche Autorin begrüßen, die ein autobiografisches Buch verfasst hat. Guten Tag Monika Dukary. Ein herzliches „Grüezi“ aus der Schweiz und vielen lieben Dank für die Einladung zu diesem Interview. Ich freue mich sehr! Dein Erstlingswerk heißt „Aus. Zeit – Roadtrip mit meinem inner... mehr auf lesen.abs-textandmore.de

Interview mit dem Autor Reiner Günter 14.08.2016 09:37:23

autoren-interview interviews unterhaltungsliteratur debütroman
Heute habe ich wieder einen etwas ungewöhnlichen Autor zu Gast. Guten Tag Reiner Günter. Ich habe dich einen ungewöhnlichen Autor genannt, weil man normalerweise von einem Zahnarzt nicht erwartet, dass er Bücher schreibt. Was hat dich zum Schreiben gebracht? Ich finde es gar nicht ungewöhnlich, dass ein Zahnarzt Bücher schreibt. In diesem Beruf hat... mehr auf lesen.abs-textandmore.de

Leinensee – Anne Reinecke 08.06.2018 00:44:14

leinsee familie paare anne reinecke kunst diogenesverlag freundschaft beziehung hörbuch debütroman
„Leinsee“ ist der erste Roman von Anne Reinecke. Er wurde schon hochgelobt und ist nominiert für den Debütpreis der LitCologne 2018, außerdem gab es ein Stipendium der Autorenwerkstatt Prosa des Literarischen Colloquiums Berlin für das Manuskript Leinsee im Jahr 2012. Hier sieht man, dass es doch eine Weile dauert bis man so ein feines ... mehr auf reingelesen.wordpress.com

Moira Young – Blood Red Road 29.08.2018 08:00:57

denken zweifeln saba blood red road atmosphärisch silverlake hoffentlich rezension unterhalten dystopie absolut zwilling voranschreiten mies windschatten ewig kulisse ordnungsinstanz zurückhaltend sandsturm inszenieren leben dürre freude phase band 1 antworten freuen ruchlos abholen zu kopf steigen persönlich schließen weite dustlands riskieren plausibel roadtrip fixierung beeindruckend lächerlich interesse genießen ereignisreich zumuten entpuppen hart ödnis grundfesten schätzen licht ändern zentrum naturgewalt bild mögen verbünden postapokalyptisch frustrierend freundschaft young adult attitüde beziehung aufgeben dust lands 100 seiten erleben debütroman stakkato clever kartell universum wiedersehen charme gesetzeshüter wirklichkeit nichtkommerziell western überraschend erscheinen angreifen gleiten ende der welt handlung ertragen lesespaß charakter leidenschaft kamera rettung präzise grund ungesund irritieren retten regime abrupt protagonistin zwillingsbruder endzeitlich gesellschaft realität monopolisieren jagen außerhalb trösten sandig geschichte kriminalität abenteuer schwierigkeit wachstum gestalten mensch gewollt reaktion geistesgestört zu ende lesen 3 sterne droge schnell mann existenz anlaufschwierigkeiten naheliegend entwicklung erinnern science-fiction planen aufregend wilder westen harsch 18-jährig stast schreibstil passen überzeugen vertrauen originell gesetzlos sonne erstaunlich kämpfen fokus emmi wirken lohnen prärie start autorin misstrauisch übergang wörtliche rede postapokalypse ehrlich alltäglich verschleppen zeugin sorgen hinweis zurückbekommen ohne zu zögern entstehungsprozess fortschritt widersprechen begleiten trilogieauftakt entfaltung bruder gewährleisten rasch endlos abgrenzung überfallen vergangenheit schwere geburt altmodisch kino drehen entführer abwechslungsreich reise beeinflussen ausziehen in der lage gnadenlos geschwister fragmentarisch identität fehlen beabsichtigen nutzen extrem auge sanft rebellengruppe im ansehen steigen heimlich töten ich-erzählerin actiongeladen kultivieren erwarten entscheidung inspirierend über sich hinauswachsen staubig lugh lektüre umgangssprache rolle repressiv visualisieren mischung science fiction zivilisation rebellen bedrohen unsympathisch trilogie nervenaufreibend zahlreich entführen film atmosphäre gefallen pferd idee hineinfinden schicken schatten gleichsetzen rückblickend gegenspieler ruckartig heim drogenkartell nicht das geringste moira young beginnen abhängig lernen macht kontrollieren kennen anfreunden buch überwachungsgestützt worldbuilding kleine schwester mittelpunkt intensiv impuls zwingen dezent entführung etablieren welt traumberuf rasant bandit auftakt
Als Moira Young gefragt wurde, wie ihr Traumberuf aussähe, wäre sie keine Autorin, antwortete sie sehr präzise. Sie besäße ein altmodisches, nichtkommerzielles Kino in einer kleinen Küstenstadt. Es gäbe gemütliche Plüschsessel, schwere rote Samtvorhänge, Popcorn mit echter Butter und einen Projektor in einer Nische. Sie würde nur Streifen zeigen, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Interview mit dem Autor Mike Heinl 07.10.2018 10:13:45

fantasy-reihe debütroman interviews fantasy selfpublisher
Mein heutiger Interview-Gast hat vor einigen Monaten seinen ersten Roman veröffentlicht. Guten Tag Mike Heinl. Dein Debüt-Roman „Avanyas Legenden: Die Schatten der Vergangenheit“ klingt so, als wäre er als erster Band einer Reihe gedacht. Stimmt das? Und wie das stimmt. »Die Schatten der Vergangenheit« dient als Auftakt zu einer Fantasy-Reihe. Gepl... mehr auf lesen.abs-textandmore.de

Leinsee • Anne Reinecke 27.03.2018 08:00:53

ada stiegenhauer debüt diogenes verlag kunstszene august stiegenhauer debütroman allgemein rezensionsexemplar leinsee kunst karl stiegenhauer anne reinecke leseprobe literaturheld
Ada und August Stiegenhauer sind die gefeierten Altmeister der deutschen Kunstszene. Ihr Talent wird nur von ihrer Liebe übertrumpft, doch dabei blieb keine für ihren Sohn Karl übrig. Doch der macht sich nach Jahren wieder auf den Weg zu ihnen, weil der Vater tot ist und die Mutter im Sterben liegt. ... mehr auf neonwilderness.net

Simon Strauß – Sieben Nächte 06.11.2018 09:00:11

kleinlich abschied stammen früh rezension stillstand populär gefangener revoluzzer todsünde 1989 leben studium nachholen fantasie rechtspopulist glück freuen überlegung wild generation debüt moderatorin erreichen wunsch gejammer biografie überraschen gesellschaftlich beherrscht in jungen jahren beeindruckend links wiedererkennen empfinden urteilen hitzig mutter ändern treffen magisch umweg nachvollziehen botho strauß problem aussage debütroman sieben vorbei unterstellen begreifen dokumentieren anders habsüchtig trampelpfad halten einholen redakteur enden angst unfähig theater zufriedenheit lebenslauf gehorchen kritik taktik unangepasst inneres kind sünde dokumentation leidenschaft verständnis geburtstag weich staunen erwachsen auswählen respektieren erlegen wohlfühlzone kulturell dimension freier journalist ausführen von heute auf morgen menge neidisch gestalten deutschland jung herauslesen mensch zu helfen wissen suchen grau prozess umfeld scheinen hoffen baumpflanzung mann abfolge fühlen existenz unfähigkeit nichtssagend identitätskrise zahm aufregend rebellisch harsch promovieren spüren feuilleton anstellen kläglich umstrittenheit kämpfen zukunft plan interpretieren goldener löffel im mund zufriedenstellend weiß schildern ausbrechen verstehen wirken murks lohnen mutig autorin den kopf schütteln märchen letzte chance vater lesen existieren konservativ uneben wahrheit erwachsenwerden alltäglich nacht autor schlucken abkürzung herausfinden trauern kreisen maßlos manifest ungerichtet wollüstig lebendig niemals dramatiker sieben nächte übertrieben todesurteil teilen aufstehen möglich berühren möglichkeit erstreiten vergangenheit kreativ ins gesicht lachen abwechslungsreich hausbau verbreiten fest bedeuten norm tragisch identität fehlen perfekt drohend bedauern über die stränge schlagen zeit simon strauß nutzen selbstmitleidig einfallen unterschiedlich enthalten banalität wundersam auslösen dankenswerterweise debatte erwarten entscheidung bleiben kontakt lektüre manuela reichart beklagen taubheit midlife-crisis dreck scheitern privilegiert befreien vorstellen nicht die bohne egozentrisch emotion reifeprüfung lesart begehen erfahren sorge fürchten unangebracht teil idee arbeiten wagen 1988 pseudointellektuell zornig nachdenken diffus intensität zugestehen gemeinsamkeit frankfurter allgemeine zeitung emotional auf die welt kommen 30 reflektiert nominell finden überflüssig ängstigen elite gefühle zu spät schnugerade erschrecken faz gefallen lassen buch gewohnheit männlich studieren träge zu dem schluss kommen geboren kuschlig annehmlichkeit beleidigt familiengründung interessieren vermögen aufregung
Simon Strauß wurde 1988 in die kulturelle Elite Deutschlands hineingeboren. Sein Vater ist der populäre Autor und Dramatiker Botho Strauß, seine Mutter die Moderatorin und Autorin Manuela Reichart. Er studierte Altertumswissenschaften und Geschichte in Basel, Poitiers und Cambridge und promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Bereits währ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Rezension Debütroman von Hilmar Klute 16.08.2018 16:19:17

bücher rezension debütroman 90iger jahre gedichte berlin altersheim
Was dann nachher so schön fliegt Die Mauer steht noch, es gibt noch Wehrpflicht und auch Zivildienst. Volker, der Held des Buches, hat sich gegen den Dienst an der Waffe und für den konkreten Dienst an Menschen entschieden und absolviert diesen in einem Seniorenheim. Die Arbeit macht ihm eigentlich Spaß, wenn die Zustände dort nicht […]... mehr auf leckerekekse.de

Neue Bücher im August 2018 01.08.2018 15:20:01

bücher debütroman krimi allgemein neuerscheinung buchtipps
Heiße Neuerscheinungen Letzten Monat habe ich schon das warme Wetter erlebt und nicht mit einem so durchgehend heißen Juli gerechnet. Mal sehen wie das weitergeht. Die Verlage sind zum Teil schon im Herbstprogramm angelangt. Ich habe im Moment wenig Zeit und bin noch kaum dazu gekommen mich mit den Plänen der Verlagshäuser für den Rest […]... mehr auf leckerekekse.de

Ein fauler Gott: Stephan Lohse im LCB am Wannsee 25.04.2017 09:31:00

familie debütroman magdalena manker literarisches colloquium berlin autorenlesung lcb verlust stephan lohse ein fauler gott trauer
... mehr auf tawegberg.blogspot.com

Akwaeke Emezi: Süßwasser 10.11.2018 16:32:39

rezension eichborn verlag debütroman nigeria 2018 literatur akwaeke emezi usa frauen schreiben
Ein beeindruckender Debütroman, der in mehrerer Hinsicht zeigt, wie es ist, über Grenzen zu gehen und mit Dämonen zu leben. ... mehr auf saetzeundschaetze1.wordpress.com

Axel Ranisch: Nackt über Berlin 04.03.2018 11:54:00

rezension debütroman axel ranisch buchbesprechung ullstein verlag roman nackt über berlin
... mehr auf tawegberg.blogspot.com

Axel Ranisch: Nackt über Berlin 04.03.2018 11:54:00

rezension debütroman axel ranisch buchbesprechung ullstein verlag roman nackt über berlin
... mehr auf tawegberg.blogspot.com

[Rezension] Nicola Yoon - Du neben mir 24.09.2015 16:00:00

5 schildkröten rezension amerikanischer autor debütroman jahreshighlight erste liebe highlight 2015 jugenbuch
... mehr auf chrissi-ff.blogspot.com