Tag suchen

Tag:

Tag bestandteil

E. Lockhart – We Were Liars 24.04.2019 09:00:16

nach lust und laune familie heraufbeschwören rezension versuchen mikrokosmos konflikt ergreifend nett beechwood mayflower leben freude märchenhaft grundsätzlich poetik notieren gegeneinander privatinsel frage wiedererlangen königreich dysfunktional anfall stolz. elitär rollenmodell später familiär risse stammbaum funktionieren herrschen allein bewertung sippe wedeln qualität totschweigen verschweigen umstand sinneswandel verlauf reiz bedeutung frustrierend gedächtnis young adult problem ausspielen schleier hinterlassen auffassung gewissensbisse situation e. lockhart fiktion verbergen begreifen lückenhaft resonanz fassade unregelmäßig abstand us-amerikanisch inhaltlich geld anspruch eindeutig entwickeln überraschend erscheinen verfügen materiell element kaputt erzeugen tochter behandeln nachträglich lebensrealität angespannt protagonistin sepiagetönt belügen bedingung peinigen zusammenhängen zurückkehren mangeln mahnend geschichte we were liars manipulieren erteilen milchig erinnerungsfetzen eindruck mystery schade wie ein rohes ei begeistert szenerie dankbar erzählen insel gefühl patriarch nicht stimmen faktor abhaken verfolgen cady sinclair 3 sterne schnell jugendlich parallele fokussieren erlauben empathie erinnern interessant beurteilen in ordnung identifizieren schreibstil reich normal spüren herausziehen botschaft maßgeblich verpflichten verletzen emily jenkins entscheidend autorin sommer nicht ins bild passen schön märchen geschehen verwirrend thriller beschreiben einsehen lesen wahrheit gleichgültig schwerfallen hinweis respektabel herausfinden zeigefinger zusammenhalt erinnerung sorgfältig mysterythriller enthüllung zustimmen marternd tief offenbar anwenden ahnen 17-jährig verbindung gedanke berühren unterhaltsam großvater vergessen gepeinigt intension leser betrachten roman pseudonym leserin lehrreich beeinflussen traumähnlich jugendliteratur abschnitt tieferer sinn tragisch nicht von der hand zu weisen identität hauptfigur fehlen perfekt zuneigung beabsichtigen nutzen langsam enkel persönlichkeit zurechtkommen sanft benehmen wünschen vergeben enthalten besitzen ich-erzählerin einladen zum glück lyrik uneingeschränkt erwarten perspektive wert unfall eigene schlüsse ziehen lektüre vorhersehbar monat leere knüpfen auf den grund gehen bestandteil boshaft atmosphäre involvieren fesselnd job sinclair geldadel aufbrechen intensität schatten gleichsetzen emotional beantworten abhängig feststellen erkennbar lektion migräne herzstück zeigen partielle amnesie seele durcheinanderwirbeln buch betreten verhältnis hinzufügen runterstufen anbieten zu dem schluss kommen moralisch herangehensweise quälen weit entfernt schwierig zurückverfolgen berauben paradebeispiel grübeln
Die US-amerikanische Young Adult – Autorin Emily Jenkins, besser bekannt unter ihrem Pseudonym E. Lockhart, verfolgt nicht den Anspruch, ihren jugendlichen Leser_innen eine Lektion zu erteilen. Sie ist der Auffassung, dass Jugendliteratur nicht dazu verpflichtet, Rollenmodelle anzubieten. Ihrer Meinung nach enthält das Lesen von Fiktion grundsätzli... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Marcia Clark – Without A Doubt 27.09.2018 09:00:25

journalist beitragen rechtssystem gehässig lebhaft konflikt inkompetent korrekt johnnie cochran zeuge richtung zeitfenster leben konfrontieren explizit fülle unbehelligt eskalieren interview arbeitspensum störfaktor wild forsch biografie geizen gesellschaftlich mordnacht entscheiden realistisch powerfrau schmerzhaft lächerlich hervorragend frau aufwühlend empfinden beeindrucken verbitterung einschätzung qualität erwähnen täter ins gericht gehen offenbaren frustrierend geschlecht aufgeben unterschwellig opfer option spur erleben unüberbrückbar ruppig kontext situation tag und nacht prominentenstatus kontrovers ablauf verbergen without a doubt häme managen verfahren gerechtfertigt direkt arroganz gesetz us-amerikanisch diskrepanz zweifel charakter prozessjunkie fakt privatleben mordprozess denkwürdig facette häusliche gewalt indizienbeweis fehlerfrei geschichte herr werden reell eindruck anhörung mörderisch schuld dankbar fortschreiten mensch ehrgeizig christopher darden abschließen verfolgen marcia clark popularität verurteilung o.j. simpson verhör prozessbeginn medienrummel nachteil besprechen schuldzuweisung alternativ familienleben harsch zweischneidig eindringlich verschieden äußern szenario geeignet interpretationsspielraum l.a.p.d. kennenlernen schildern verbrechen entscheidend verstehen foto sohn zukünftig hoffnung einseitig tür und tor öffnen geschehen bewunderswert mord ersten grades trügerisch beschreiben befriedigen schritt fragwürdig öffentlich verhandeln überwältigend beschließen spannung ähnlich erwirken fortschritt zustimmen veröffentlichen anklage mitgleider erfolgreich entschluss aspekt teilen handhaben berühren möglichkeit groll 1995 vergangenheit vorsatz äußere erscheinung bewusst betrachten wahrnehmung überlastet mörder beeinflussen gönnen makellos heikel schuldig reporter die dinge beim namen nennen los angeles person genüsslich nicole brown simpson court tv überzeugt bill hodgman zeit eine rolle spielen unterschiedlich wünschen wissen töten fehler zulassen auslösen sexismus erwarten kein blatt vor den mund nehmen übertragen entscheidung diktieren unerfahren aufarbeiten fähig anecken rolle übernehmen seriosität scheitern wahrheitsgemäß einschränken frisur partner richter berichterstattung unsympathisch erfahren scheidung arbeiten tempo 1994 job detail erkämpfen anforderung vorwurf illustrieren ehemann anklage perfidität statuten unwille außerordentlich sammeln verpflichtet ehe verzichten unrecht anwältin verfügbarkeit behindern erfrischend ausgang thematik vorfall buch riskant urteil wichtig rassenkarte kindisch schwert kompetenz überwiegend jurymitglied blickwinkel falschinformation sicher mutieren verteidiger geschworenendienst familie footballspieler hautfarbe mord am leben einordnen suggerieren rezension unterhalten scharf privatsache nachvollziehbar augenringe beweislast gil garcetti angriff unmenge beschuldigter hass rassistisch kritisieren vorbereitung unterschätzen schmierfink spott vorgeschichte justiz generation einschießen zuteilen überraschen sorgerechtsstreit hinreißen anfechten verleiten verletzend speziell vorgehensweise sympathisch staatsanwältin interesse szene absicht rasse auslegung hart distanz gewissen mitverantwortlich non-fiction rechtlich antun bedürfnis akte aggressiv als bare münze verkaufen ex-mann strategie exorbitant dreamteam arrogant lehre schmutz reagieren in frage kommen schmerz übermüdet zusammenbrechen spekulativ eindeutig mark fuhrman kritik juror umfassend schwarz mordverfahren presse erbittert meinung hausdruchsuchung spielraum the run of his life verhalten fall verlieren bedingung erfahrung angeklagter bauchgefühl gruppe uneinsichtig dazwischen funken begründen ausufernd täterin freispruch verlassen defensiv downtown verschärfen brüsk if i did it manipulieren sezieren dimension rudimentär ermittlung bildungsstand kleidung afroamerikanisch ronald goldman prozess unmenschlich beschämend wissenschaftlich dna beleidigend klasse lenken vermitteln zeitspanne lohnend planen interessant rückschluss die hände gebunden beurteilen schlüssig auswahl lance ito vom gegenteil überzeugen krank chance lindern zögern identifizieren festlegung überzeugen vorsätzlich haftbefehl vertreten vertrauen zählen grauenvoll mädchen im nachhinein erziehung interpretieren verdichten beruflich theorie aufeinandertreffen integrieren beschleunigen wirken ausgeglichen druck leitung gerichtssaal scheuen korrigieren vorgehend absurd lesen gewalttätig hauptgrund kleinigkeit zusammenstellung an der tagesordnung gesund integral verteidigung führungsebene feldzug hinterfragen mitglied stattfinden kenntnis manifest erinnerung latent indiz akzeptieren intim in sicherheit wiegen medienwirksam präsentieren implizieren ex-ehemann orenthal james simpson anstoßen aufnehmen tribut fordern glaubhaft analysieren intelligent gestresst im stillen zirkus gewaltig schaffen unbedacht in frage stellen anstrengend 4 sterne handeln verhandlung robert shapiro verantwortlich verblüfft fluch und segen professionell impulsiv persönlichkeit artikel tat erläuterung erschweren pressekonferenz erschöpfend zivilprozess chefanklägerin perspektive lektüre unreflektiert zutrauen trotzig thema physisch vorstellen angemessen juryauswahl zweifach motiv bestandteil jury erkennen einzigartig justizirrtum gender aufkommen tatort involvieren bilant beweislage verhindern diffus begrenzt autoritär gewalt unwahrscheinlich usa neugier beantworten ausführung bieten zurückbringen medien menschheit beweismaterial henker juristisch freunde eingestehen auf den schlips treten team egal mühsam analyse männerdominiert mit argusaugen gerechtigkeit rechtfertigen schwierig staatsanwaltschaft zeitlich beobachten stur bosheit touchieren strafprozess
Ich begrüße euch herzlich zum dritten und letzten Teil unseres Rezensionsexperiments. In den letzten zwei Tagen haben wir uns mit den Fakten des Falls O.J. Simpson vertraut gemacht. Ich habe euch „The Run of His Life: The People V. O.J. Simpson” von Jeffrey Toobin und „If I Did It: Confessions of the Killer” von O.J. […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Herman Melville – Moby-Dick 24.09.2019 08:00:30

ausgehen wühltisch zum punkt kommen moby dick anknüpfen pottwalkuh flüstern streichen tanz niederschreiben konflikt primär moment lauten widmen gegenseitig vergrößern entlang flüssig ewig katastrophal bücherregal segel erlebnis leben meilenstein nachruf frage funktion wal unbill zu weit new york times anfertigen unheilig weißer wal verfluchen bedauerlich abenteurer obsession gesellschaftlich genau zeitgenössisch verleihen realistisch erbarmungslos erlangen sehnen imagekampagne hervorragend gegenteilig empfinden stark originalveröffentlichen das letzte mal aus heutiger sicht platz schreiben kriegsfregatte epoche religionskritisch bild depression status herman melville aufgeben literaturwissenschaftler erhalten opfer hinterlassen legendär erleben manuskript ende kontext seeleute weltliteratur prägen anerkennung höhepunkt sieg ursprünglich überzeugung einen schauer über den rücken jagen wundern us-amerikanisch walrat trotz schiff aufweisen entwickeln austragen jäger heimkehren überraschend druckgeschichte handlung untersuchung charakter gehören schwarz auf weiß fakt atlantik totenbett new york zuwenden beabsichtigt gerücht einschüchtern wikipedia-artikel positiv überfluten antiquariat weit obsessiv geschichte tauchtiefe freund darstellen darstellung verarbeiten eindruck phantom eigennamen kopf literaturgeschichte höchstpersönlich düster mensch gesamtwerk hilfsmittel gefühl durchbeißen metaphysisch subjekt abhaken nicht von belang bewerten öl fliehen anheuern 3 sterne tradition abfolge psychotisch informieren einnehmen ansprechen verwachsen klingen begierde verdingen reich freudig befinden manie mutmaßen umtreiben kennzeichnen kurz zurückweisung fragen abfinden korrektur verstehen einschläfernd akribie mutig überarbeiten pequod bezeichnen bereit sein schilderung einsehen zug jahr bezwingen unsterblich wissensstand technik planschen überwältigend titelgebend beherrschung aufzählen finster fiktiv veröffentlichen entdecken eingängigkeit annehmen erfolgreich erheben veteran widerspiegeln regen eingehend aspekt schlottern methode faszinieren kapitän ahab verendet schwergewicht leser einsatzmöglichkeit ismael bewusst betrachten roman meer kindheit rachemission chronist reise vorgehen werfen mannschaft besser abschnitt willentlich rachegelüste natur fragmentarisch pottwal munter 19. jahrhundert aufmerksam missachtung vernunftwidrig zeit klar werden pottwaljagd nachjagen gelingen ahnung unglaube kontrast wissen enthalten ärgern kombination paranoid leicht fallen zulassen strotzen eifersüchtig erwarten epilog foltern magen behaftet handelsschiff privat vor sich herschieben visualisieren detailverliebt ziel scheitern schlechtes gewissen vorreiter blockieren weitgereist dunkel monumental aufdrängen emotion jagd beschaffenheit erfahren zahlreich sorge dienen bekannt arbeiten charakterisieren langatmig zugeben fernweh literarisch literaturhistorisch beruhigt rückblickend sammeln abstrus aus den augen verlieren winzig kapitel haken beginnen leine herz bankrott novum verzichten satz brennen auf offener see finden erkenntnis helfen typee überfordern unbekannt spaß darauf vertrauen abgleichen unausweichlichkeit matrose klassiker sichtung zur see fahren negativ buch wohlhabend wichtig besatzung geboren ich-perspektive auftauchen unter druck setzen überwiegend indirekt werk versteckt stolz passage titel walfänger eigendynamik auslaufen rezension respekt anspruchsvoll turbulent akkurat populär spermaceti ebene erschaffen wachsen am besten komposition hass vollständig greifbar fehde unerforscht version erweitern nahrungsrest überraschen ausflippen kommentator titelheld beeindruckend selbstmord absicht langweilen welle figur weitschweifig maximal widerspruch kritiker befähigen treffen bösartig hangeln 1819 tragzeit bedeutung abarbeiten wahrnehmbar unglücklich stück für stück alt atem des todes britisch bemühen hinterkopf unterstellen interpretationsansatz unheimlich irrational vorurteil zensur deutsch angst subtil fahrt spektakulär missbilligung erscheinen umfassend tierisch fahnden taktik sterbebett ereignis gewöhnt reisen kurzzeitig vereint leserschaft beschreibung veranstalten nachträglich england fall peinigen erfahrung bereicherung schlagen vereinnahmen selbstzerstörung verkannt realität in vergessenheit geraten aberglaube langweilig abgrund seltsam überschäumend visionär bein gruselig erlegen komplex experimentell fieberhaft antiroyalistisch gestalten einfluss befürchtung tier suchen neunmalklug gefahr herumspuken rechnen ausgabe pazifik schreibkunst vermitteln stilmittel 1851 blähen unkonventionell setzer erlauben 1891 weise zutraulichkeit schlimm interessant wissensfeld handlungslinie raum einarbeiten unterscheiden lindern walerei erinnerungsschatz moderne meereskoloss reizvoll spüren infizieren dozent vermuten fangboot gefängnis effekt ausholend wissenschaft erläutern schicksal änderung kurzentschlossen interpretieren historisch geist vorstellung desertieren schriftsteller wirken reden publikum verhängnisvoll vater schwanzflosse gedichtsammlung lesen absurd hauptgrund anordnen günstig unterteilung billy budd zwischen den zeilen autor gezielt wunderbar einsetzen grundlegend gedanke verzeihen möglich transportieren bereisen existenziell deutlich star bangen markenzeichen auf ewig ausstrahlen exemplar zirkus gewaltig krieg schaffen karriere um jeden preis austrocknen beleuchten einschwören mut omoo abwärtsspirale tragisch begegnen stimulieren walfang beklemmend fehlen hauptfigur unvollendet projizieren genie zurechtkommen befürchten meuterei zweck ausstehend reisedokumentation erfüllen wort literaturhistoriker lyrik literatur perspektive angenehm umgeben gefürchtet kurzgeschichte rhythmus lektüre zuspitzung vergehen körperteil irren verrückt thema erzählung verwandeln sprechen dämon vorstellen vorzeichnen leviathan bestandteil medium atmosphäre vorwurfsvoll fürchterlich wahnhaft tiefsinnig verdienen tiefsee alltag aura nantucket cetologie berichten autoritär tod opfern usa ausführung exzessiv geldnot neugierig feststellen davor zurückschrecken weiterleben spannend überflüssig qual sterben neu substanzlos flamme zutun forscher seele erstaunen seeungeheuer krass leiden erkranken dick information kampf welt
Der Mann, der niemals irgendwo gescheitert ist, kann nicht groß werden. – Herman Melville Die Biografin Laurie Robertson-Lorant schrieb über Herman Melville, man könne ihn entweder als gescheiterten Schriftsteller charakterisieren oder als verkanntes Genie und Visionär. Melville gehört zu den tragischen Figuren der Literaturgeschichte, die erst wei... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

M.L. Rio – If We Were Villains 12.09.2018 09:00:38

der alte barde beitragen london anfühlen begeisterung kompliment gegenseitig schloss kronborg katastrophal leben eskalieren frage unterstützen umbesetzung 10 jahre todestag ausdruck verleihen kunsthochschule empfinden den tod finden beeindrucken aufhören schreiben besessenheit ändern offenbaren nerd lehrer prägen zeichnen formvollendet sensibel arroganz das leben ist eine bühne shakespeareesk theater strukturierung spezifisch entwickeln überleben ziehen charakter leidenschaft facette überreizt in besitz nehmen clique master zurückkehren abschluss geschichte feind darstellung eindruck mensch erbin einnehmen opferbereitschaft eindringlich aufrechterhalten kurz verbrechen jugendliche verstehen erbe beziehen dynamik führen entlassen unsterblich unvergleichlich berauschend überwältigend spannung abschlussjahr entdecken sprichwort möglichkeit englisch bewusst roman elitär reise beeinflussen schuldig bestärken zeit provozieren gelingen wesentlich gleichgewicht aussprechen kontakt fähig rolle enorm übernehmen monat selbstverständlichkeit emotion büßen begehen dekadenz king's college gefallen dramatik stören waschecht rückblickend beginnen theaterstück schule abseits gemeinschaft buch wechselbad religion ausbildung besetzung frenetisch lage niedergang dialog familie erfassen mord rezension nennen m l rio umgebung entstehen verdächtigung vergiften tag funktionieren szene figur prekär sekte resultieren freundschaft erratisch debütroman glorreich inhaftierung unzertrennlich universum zusammenschweißen besitz ergreifen konkurrenzkampf unheimlich enden subtil wesen selbsttäuschung einteilung krimi konventionell kompliziert verlieren exklusiv bedingung gruppe vereinnahmen realität gewinnen langweilig komplex einfangen renommiert ermittlung verkörpern bedeutend tragödie schnöde unbesiegbar psychologisch vielschichtig zeichen und wunder vermitteln mimikry tot huldigen auszeichnen puzzleteil bühne nie gekannt dellecher variieren menschlich leben einhauchen überzeugen dänisch gefängnis atmen maßgeblich if we were villains protagonist in betracht ziehen bezeihung wirken akt druck thriller lesen manier unterstützend wahrheit schmerzvoll zugrunde richten rivalität herausfinden mitglied erinnerung kompromisslos übernachten wanken hingabe bestimmend glaubhaft polizeilich 4 sterne furchtbar oliver marks entflammen persönlichkeit shakespeare uneingeschränkt vollkommen komprimiert hervorzerren nebenrolle shakespeare studies klar zitat erzählung bestandteil atmosphäre durchleben vers irrelevant auseinanderbrechen nicht existent stück intensität tod anhaben heim emotional sterben freunde hamlet stolz machen studieren unvorstellbar zwingen welt sprunghaftigkeit
Das Theater ist ein wesentlicher Bestandteil im Leben der Amerikanerin M.L. Rio. Ihre erste Rolle übernahm sie in der ersten Klasse, entdeckte kurz darauf Shakespeares Stücke und entwickelte eine unsterbliche Leidenschaft für ihn. Sie studierte Englisch und Dramatik und zog nach ihrem Abschluss nach London, um am renommierten King’s College ihren M... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Brandon Sanderson – Jäger der Macht 26.02.2019 09:00:52

versuchen erklären kultiviertheit vin abschwören instinkt ermittler anspielung selten spin-off abholen erreichen nachforschung entscheiden realistisch becken von elantel hervorragend leiten empfinden bergkette allomantie schreiben epoche solide schusswaffe zentrum wild west entgegenkommen erhalten opfer erleben kontext übergangsband komme was da wolle faszinierend sheriff gesetzeshüter gradlinig romantik ursprünglich high fantasy zügig entwickeln handlung the alloy of law herrlich überraschung tochter mordanschlag um hilfe bitten ära klassisch zurückkehren flüchten geschichte verbrecher freund überspringen senke benennen szenerie rechtschaffenheit ausschattieren verfolgen vollwertig 3 sterne ankunft einfach gestrickt das richtige ruin kelsier reich gemeinsam äußern gesetzlos räuberbande schön einseitig anschaulich führen verselbstständigen zug fragwürdig tollkühn technik ferrochemie überwältigend haus ersetzen regen vergessen geloben metallische künste leser hauch fantasy verwirklichen nicht von der hand zu weisen maskiert überzeugt sazed unterschiedlich kombination held struktur dreifaltigkeit geschäfte erwarten entscheidung elant gute idee 20 jahre übernehmen nostalgisch vorhersehbar stadt monat jagd partnerin trilogie metropole ferrochemisch mammutprojekt interaktion durchsetzen harmonieren verwässert knarre waxillium ladrian gelungen jäger der macht versprühen wax archaisch wayne satz kugel zu den ohren raus kommen für einander geschaffen spaß zur ruhe setzen abraten buch verändern entführung waffengegnerin talent familie kumpel bereithalten mistborn rezension brandon sanderson takten verfolgungsjagd ebene bösartigkeit erschaffen entstehen ermorden kinder des nebels plausibel verleiten bunt hart treffen resultieren mögen alt allomantisch universum traum metall charme ermitteln schmunzeln verbringen ausgesprochen spektakulär erscheinen verfügen rauland utopie krimi der beste 300 jahre ergehen verhalten magie einstufen realität wax und wayne zwillingsgeboren jagen langweilig dreiteiler manipulieren kopfkino in angst und schrecken versetzen einzelband ensprechen verbrechenswelle nachfolgend rechnen band 4 hoffen erinnern planen gerissen elantel wilder westen verehren quereinstieg brutal überzeugen reihe funke plan protagonist zugüberfall unzweifelhaft leitung konfession übergang wahrheit gott autor vermischung herausfinden erinnerung besuch typisch begleiten verbindung vierteilig bestehen unterhaltsam pazifistin altmodisch assoziation anlaufzeit wandeln religiös verlässlich hauptfigur untätig vergehen verrückt revolver zivilisation bestandteil erleichtern einzigartig atmosphäre unvernünftig nebelgeborene zeitsprung figurentyp kriminelle tod recht und ordnung gabe handlungselement neugierig neu macht allomant unklar konstruktion folgeband kampf standort welt zusammenspiel bandit auftakt
Die „Mistborn“-Reihe von Brandon Sanderson ist ein Mammutprojekt, das den Autor noch viele Jahre begleiten wird. Ursprünglich war es als Trilogie-Dreifaltigkeit geplant: es sollten drei Trilogien in unterschiedlichen Epochen erscheinen. Nach der ersten Trilogie entschied Sanderson allerdings, seinen Leser_innen den großen Zeitsprung mit einem Überg... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Nicht sich selbst im Weg stehen beim schreiben.  29.03.2017 19:27:24

leben depressionen geschehen verarbeitung ideen allgemein prozess bestandteil
Soooooooo viele Ideen für potentielle neue Beiträge habe ich im Kopf die mich Tag für Tag aufs neue beschäftigen und dennoch schaffe ich es bisher kaum jene Gedanken in Text umzuwandeln sowie schlussendlich auch zu verschriftlichen. Ironisch ist das schon irgendwie ein bisschen, denn genau wegen all diesen Gedanken die mir immer wieder im Kopf R... mehr auf zeichenweber.de