Tag suchen

Tag:

Tag literarisch

Der WDR berichtet über die Briefe an die Angst 14.05.2020 22:27:58

wdr lokalzeit dortmund mirko kussin briefe an die angst literarisch meinung
Gestern besuchten mich drei ebenso geduldige wie wundervolle Damen von der WDR Lokalzeit Dortmund, bauten Licht auf, schmissen die Kamera an, hielten Mikros über meinen Kopf und machten einen schönen TV-Beitrag über die Briefe gegen die Angst. Vielen Dank dafür. Und vielen Dank an Annette Friese, die uns souverän per Skype unterstützt hat. Jetzt bi... mehr auf sprachrhythmus.de

Texte von früher 3 11.05.2020 21:59:30

literarisch freundschaft prosa ende meer strand
Heute mal wieder ein uralter Text, aus einer ganz anderen Zeit, aus einem ganz anderen Leben. Auch ungefähr so hundert Jahre alt. Irgendetwas mag ich an ihm aber heute noch. Ich mag die Stimmung, die Ruhe. Und die Tatsache, dass es keinen Dialog gibt. Es gibt nichts mehr zu sagen. Strandgut Die Gegend um die … ... mehr auf sprachrhythmus.de

Montagsfrage: In der Kürze liegt die Würze? 11.05.2020 08:28:22

spannung robert e. howard prã¤zise lektã¼reauswahl mai 2020 action lesen kurzgeschichte lesealltag conan präzise lauter&leise literarisch sammlung lektüreauswahl buch zielorientiert anthologie antonia lauter&leise gattung sympathie montagsfrage konzept autor literatur neuigkeiten & schnelle gedanken respekt disziplin
Hallo ihr Lieben! 🙂 Oh man. Dieses Conan-Projekt. Seien wir ehrlich, das wird keine Aktionswoche. Eher sowas wie ein Aktionsmonat. Ich schreibe und schreibe, sehe, wie sich immer mehr Seiten anhäufen und weiß wirklich noch nicht, wie ich diese Länge in irgendetwas umwandeln soll, dass sich tatsächlich auf einem Blog umsetzen lässt. Aber darüber mac... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Texte von früher Teil 2 03.05.2020 21:05:44

lyrik jugend gedichte literarisch wut
Da ich mit meinem nächsten Blogbeitrag etwas hänge, habe ich noch einmal den Ordner mit den alten Texten durchstöbert und euch eine weitere Perle meines Frühwerks herausgefischt. Heute würde ich ihn so nicht mehr schreiben, etwas subtiler wäre ich. Trotzdem mag ich dieses rausgerotzte, wütende Stück (Selbst-)Hass immer noch. Diese Zeilen zu lesen, ... mehr auf sprachrhythmus.de

Texte von früher 30.04.2020 19:31:05

literatur literarisch stipendium gedichte lyrik preise
Früher, also in der Zeit, als ich noch nicht journalistischredaktionellfürunternehmen schrieb, als ich noch nicht bloggte und noch keine Bücher mit kaum mehr als meinen Gedanken schrieb, da habe ich mich auch so richtig in Literatur versucht. Mit Kurzgeschichten, einer Handvoll Romanmanuskripte (natürlich allesamt unvollendet) und unzähligen Fragme... mehr auf sprachrhythmus.de

Unsere Online-Lesung auf YouTube 26.04.2020 22:58:34

livestream ursula hertewich kloster arenberg literarisch im innen coronavirus onlinelesung zweisichten
Am vergangenen Samstag lasen Ursula und ich per Livestream auf Facebook aus unseren ZweiSichten. Schließlich sind uns durch die – meine Angenervtheit in vollkommen unbekannte Höhen schießende – Corona-Krise gleich eine ganze Reihe von Lesungen ausgefallen. Schade, weil wir ja echt gern lesen. Schade, weil wir ja sowieso der Meinung sind... mehr auf sprachrhythmus.de

Einladung zur Online-Lesung 23.04.2020 23:08:51

mirko kussin literarisch livestream lesung ursula hertewich kloster arenberg
Ihr Lieben, nach einigen öffentlichen und nicht öffentlichen Testläufen, sind Schwester Ursula und ich technisch so eingegroovt, dass wir es wagen, am kommenden Samstag um 20.00 Uhr eine Online-Lesung aus unseren ZweiSichten zu streamen. Der Grund für dieses kleine Event ist natürlich die aktuelle Situation, die wahrscheinlich jeden von uns mehr od... mehr auf sprachrhythmus.de

Wer hat denn noch Angst 16.04.2020 23:34:15

angst kontaktsperre covid19 literarisch briefe im innen coronavirus
Ihr Lieben, vor einigen Tagen startete ich hier im Blog einen Aufruf. Ich wollte von euren Ängsten lesen, wollte wissen, was euch gerade Angst macht. Und ich bot euch an, diesen Ängsten in eurem Namen einen Brief zu schreiben. Mir hat das sehr viel bedeutet: Eure entwaffnende Offenheit und euer Vertrauen, mir einfach so einen … ... mehr auf sprachrhythmus.de

[Rezension] T.C. Boyle - Die Terranauten 06.03.2017 20:03:00

literatur leseeindrücke feuilleton belletristik wissen rezension roman gesellschaft wissenschaft literarisch realiät
Rückentext:Was passiert, wenn man vier Männer und vier Frauen in ein riesiges Terrarium einspert? Wissenschaftler in Arizona unternehmen den Versuch, in einem geschlossenen Ökosystem das Leben nachzubilden. T.C. Boyles fabelhafter Roman, basierend auf einer wahren Geschichte, erzählt vom halsbrecherisc... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Bodo Kirchoff - Widerfahrnis 17.02.2017 19:23:00

roman rezension reise feuilleton leseeindrücke belletristik auszeichnung literatur spass realiät literarisch
Rückentext:Reither, bis vor kurzem Kleinverleger in einer Großstadt, nun in einem idyllischen Tal am Alpenrand, hat in der dortigen Bibliothek ein Buch ohne Titel entdeckt, auf dem Umschlag nur der Name der Autorin, und als ihn das noch beschäftigt, klingelt es abends bei ihm. Und bereits in dersel... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Hans Blumenberg - Schriften zur Literatur 19.05.2017 21:30:00

essay literatur leseeindrücke feuilleton vorträge wissen rezension reden literarisch wissenschaft
Rückentext:In Rezensionen, Reden und Vorträgen erkundet er die zumeist zeitgenössische deutschsprachige und internationale Literatur, schreibt aber auch über die damals neue Mode der Taschenbücher, Ratgeber und Comics. Seine subtilen Lektüren verfolgen oft Randgänge zwischen Literatur und Philosophie u... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

Twitter-Workshop: So schreibst Du erfolgreiche Tweets 05.12.2013 23:44:08

twitter & co. smalltalkthemen tutorial social media tipps & tricks literarisch twitter tutorials
  Willkommen im Germanistik-Grundkurs der Jahrgangsstufe 2055/56. Heute beschäftigen wir uns mit dem Handwerkszeug des Kurznachrichtendienstes Twitter, der bis heute 18 Literaturnobelpreisträger hervorgebracht hat. Erfolgreiche Twitterer müssen lyrische Kunstformen des Tweets beherrschen. Dabei ist der spezielle Humor von Twi... mehr auf chippy-online.info

[Rezension] Nikolai Gogol - Die Nase/Der Mantel 27.05.2017 19:19:00

rezension russland nonsense feuilleton leseeindrücke russisch belletristik klassiker literatur erzählung literarisch kurzgeschichten gesellschaft historisch
Normal 0 21 false false ... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Harper Lee - Wer die Nachtigall stört 04.04.2017 22:25:00

gesellschaft abenteuer biographie literarisch literatur klassiker ethik leseeindrücke auszeichnung belletristik politik rezension geschichte
Rückentext:Dies ist die Neuausgabe eines modernen Klassikers der Weltliteratur: ein packender Roman über Unrecht und Gerechtigkeit, über Rassismus und Fremdheit und ein flammendes Plädoyer für die Gleichheit aller Menschen. 1960 in den USA publiziert, wurde «Wer die Nachtigall stört…» schnell ein W... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] George Saunders - Lincoln in the Bardo 02.01.2018 21:55:00

literatur tod englisch auszeichnung feuilleton leseeindrücke roman rezension amerika literarisch philosohie man booker prize
Rückentext:February 1862. The Civil War is less than one year old. The fighting has begun in earnest, and the nation has begun to realize it is in for a long, bloody struggle. Meanwhile, President Lincoln’s beloved eleven-year-old son, Willie, lies upstairs in the White House, gravely ill. In a matter ... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] W.G. Sebald - Die Ringe des Saturn 09.04.2017 12:00:00

realiät erinnerungen erzählung literarisch biographie erlebnisbericht historisch reise zeitgeschehen geschichte wissen rezension kunst leseeindrücke literatur
Rückentext:Im August, dem Monat, der von alters her unter dem Einfluss des Saturn steht, wandert W. G. Sebald durch die einsame Heidelandschaft der englischen Grafschaft Suffolk, besichtigt verfallene Landschlösser, spricht mit alten Gutsbesitzern und stößt immer wieder auf die Spuren wundersamer G... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Graham Moore - Die letzten Tage der Nacht 21.05.2017 11:52:00

literatur leseeindrücke belletristik lieblingsbücher rezension geschichte roman experiment historisch krieg gesellschaft legende amerika zukunft wissenschaft literarisch realiät
Rückentext:New York, 1888. Thomas Edison hat mit seiner bahnbrechenden Erfindung der Glühbirne ein Wunder gewirkt. Die Elektrizität ist geboren, die dunklen Tage der Menschheit sind Vergangenheit. Nur eine Sache steht Edison und seinem Monopol im Weg, sein Konkurrent George Westinghouse. ... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Phantastisch, witzig und ideenreich: Dunkelsprung. Vielleicht kein Märchen von Leonie Swann [Hörbuch] 10.01.2017 08:00:00

fantasy abenteuer philosophie literarisch hörbuch phantastische literatur belletristik rezension
... mehr auf zeilensprung-literatur-erleben.blogspot.com

[Rezension] Han Kang - Die Vegetarierin 28.09.2016 21:36:00

rezension belletristik asien feuilleton leseeindrücke literatur realiät literarisch gesellschaft farben
Rückentext:Ein seltsam verstörendes, hypnotisierendes Buch über eine Frau, die laut ihrem Ehemann an Durchschnittlichkeit kaum zu übertreffen ist - bis sie eines Tages beschliesst, kein Fleisch mehr zu essen.Meine ... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] George Orwell - Die Farm der Tiere 08.04.2017 17:12:00

politik wissen rezension fabeln zeitgeschehen literatur klassiker leseeindrücke feuilleton belletristik literarisch tiere realiät gesellschaft zukunft
Rückentext:"Seit Gullivers Reisen ist keine Parabel geschrieben worden, die es an Tiefe und beissendem Spott mit der Farm der Tiere aufnehmen kann." - Arthur KoestlerMeine Meinung: Kurz vor seinem Tod ruft das Schwein Major alle Tiere der ... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Eindrücklich, bildgewaltig und außergewöhnlich: Bestimmt wird alles gut von Kirsten Boie und Jan Birck 03.10.2016 14:15:00

kinderbuch krieg literarisch menschlichkeit deutsch als fremdsprache integration flüchtlinge
... mehr auf zeilensprung-literatur-erleben.blogspot.com

[Rezension] Doron Rabinovici - Die Ausserirdischen 15.12.2017 21:45:00

zweiter weltkrieg alien gesellschaft kritik suhrkamp literarisch feuilleton leseeindrücke medien literatur roman rezension
Rückentext:Eine ausserirdische Macht soll die Erde erobert haben, und die Menschheit gerät auf den Prüfstand - was wären die Folgen? Sol, der Held dieses so rasant wie ironisch erzählten Romans, erfährt sie am eigenen Leib. Und stellt sich der Frage von Schuld und Verantwortung.... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Charles Dickens - Grosse Erwartungen 12.06.2017 21:29:00

gesellschaft historisch realiät england literarisch london leben feuilleton leseeindrücke klassiker literatur roman rezension charaktere lieblingsbücher
Normal 0 21 false false ... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Paul Auster - Reisen im Skriptorium 22.02.2017 19:36:00

literarisch erinnerungen krankheit reise rezension magischer realismus literatur belletristik kunst leseeindrücke
Rückentext:Eine wagemutige Reise in die Phantasie? Ein Blick hinter den Spiegel? Paul Auster legt ein geheimnisvolles Puzzle aus und erforscht im gewagten Spiel mit dem Leser das metaphysische Terrain von Sprache, Bewusstsein und Zeit.... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

Nichts als Erlösung 03.11.2014 19:24:33

photo so isses literarisch
Buch #13-2014 Nichts als Erlösung von Gisa Klönne Verlag: Ullstein gebundenes Buch Seiten: 346 Inhalt: An ihrem freien Tag stolpert Judith Krieger buchstäblich über eine Leiche. Wie sich bald herausstellt, handelt es sich bei dem bis dato Unbekannten um …, der vor rund 20 Jahren der Hauptverdächtige in einem Mordfall war. Manni Korzilius und ... mehr auf blogentchen.wordpress.com

Der Irrgarten. Eine Jugendgeschichte. 23.11.2013 14:10:42

comedy literarisch
Neuerdings häufen sich in den Zeitungen großzügig gestaltete Inserate. Darin heißt es: „Besuchen Sie doch einmal unsere renommierte Gen-Forschungsstätte ZooLoGen mitten im Grünen! Es erwartet Sie ein pfiffiger Rundgang mit Führung auf unserem Lehrpfad.“ Neuankömmlingen weist gleich eine üb... mehr auf chippy-online.info

[Rezension] Adam Johnson - Das geraubte Leben des Waisen Jun Do 20.10.2016 21:56:00

gesellschaft thriller realiät literarisch asien auszeichnung belletristik leseeindrücke feuilleton literatur e-books rezension
Rückentext:Pak Jun Do hat noch nie einen Film gesehen, kaum je ein Werbeplakat, er findet es merkwürdig, dass woanders Leute Tiere im Haus halten, und wundert sich über Maschinen, die Geld auswerfen. Er kennt keine Ironie, keine Kunst, keine Mode und keine Magazine. Aufgewachsen im nordkoreanischen... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Christian Kracht - Die Toten 15.11.2016 21:56:00

feuilleton leseeindrücke belletristik auszeichnung magischer realismus rezension reise noir historisch japan realiät literarisch
Rückentext:"Die Toten" führt uns mitten hinein in die gleissenden, fiebrigen frühen dreissiger Jahre, als die Moderne, besonders die Filmkultur, ihre vorerst letzte Blüte erlebte. In Berlin, "dem Spleen einer unsicheren, verkrampften, labilen Nation", versucht ein Schweizer Filmregisseur, euphorisiert ... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Amos Oz - Eine Geschichte von Liebe und Finsternis 13.06.2017 20:22:00

familiengeschichte israel literarisch jerusalem realiät krieg historisch roman rezension autobiographie literatur feuilleton leseeindrücke belletristik leben
Rückentext:Die Geschichte des Jungen Amos, der im Jerusalem der vierziger Jahre aufwächst – eine große Familien-Saga, ein Epos vom Leben und Überleben, ein Buch der Enttäuschungen und der Hoffnung.Meine Meinung:... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

Montagsfrage: Neue Fragen braucht das Land 07.12.2015 15:33:57

lesen literarisch buch montags... ding kopfkino montagsfrage
Seid gegrüßt. Dieses Wochenende war Deadline für fast alle Sachen im Ref. Ich habe jetzt noch eine UM nächste Woche und eine schriftliche Aufgabe, aber so langsam kehrt wieder Ruhe ein und ich bin sogar endlich wieder motiviert überhaupt irgendwas zu tun. Ich fühle mich nicht mehr so als schnüren mir die ganzen Aufgaben die […]... mehr auf darkfairyssenf.com

[Rezension] Lin Yutang - Peking: Augenblick und Ewigkeit 05.06.2017 11:48:00

leseeindrücke belletristik asien klassiker wissen rezension zeitgeschehen familie lieblingsbücher krieg historisch realiät familiengeschichte china literarisch
Normal 0 21 false false ... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Jonas Lüscher - Kraft 06.07.2017 11:31:00

lieblingsbücher zeitgeschehen rezension roman literatur belletristik leseeindrücke literarisch amerika
Rückentext:Richard Kraft, Rhetorikprofessor in Tübingen, unglücklich verheiratet und finanziell gebeutelt, hat womöglich einen Ausweg aus seiner Misere gefunden. Sein alter Weggefährte István, Professor an der Stanford Uni­ versity, lädt ihn zur Teilnahme an einer wissenschaftlichen Preisfrage ins ... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Bücher] Patrick DeWitt - The Sisters Brothers 22.07.2016 14:33:00

rezension leseeindrücke belletristik englisch literarisch realiät historisch
Rückentext:Hermann Kermit Warm wird sterben. Sein Tod wurde von dem „Kommodore“ befohlen, und die Brüder Charlie und Eli Sisters werden den Auftrag ausführen. Sie machen sich auf den Weg von Oregon nach Kalifornien, wo sie Warm aufspüren sollen. Ihre Reise durch den vom Goldrausch geprägten amerikanisc... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Graham Greene - Der stille Amerikaner 26.11.2017 18:39:00

gesellschaft historisch literarisch vietnam leseeindrücke asien greene roman liebesgeschichte rezension zeitgeschehen
Rückentext:»Mit den Menschen, wie sie nun mal waren, mochten sie kämpfen, mochten sie lieben, mochten sie morden: Ich wollte nichts damit zu tun haben.« Der englische Journalist Thomas Fowler sieht den Kolonialkrieg der Franzosen in Vietnam mit kühler Distanz. Er interessiert sich mehr für seine vietna... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Hans Christoph Buch - Baron Samstag oder das Leben nach dem Tod 26.05.2016 08:27:00

literarisch erinnerungen leseeindrücke belletristik fantastisch rezension
Rückentext:"Hans Christoph Buch ist der große Reisende unter den deutschen Schriftstellern. Sein neuer Roman lädt die Leser zu einer Zeitreise ein, einer Expedition ins Ich, die den Erzähler an die Orte seiner in Südfrankreich verbrachten Jugend führt: ins Kloster La Sainte Baume, wo Buch Französis... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Goethe - Die Leiden des jungen Werther 10.02.2018 22:39:00

deutschland gefühle literarisch emotionen historisch liebesgeschichte geschichte rezension briefroman freitod leseeindrücke klassiker literatur
Rückentext:Dies ist die Geschichte der unglücklichen Liebe eines jungen Künstlers zu einer Frau, die schon einem anderen versprochen ist. Der Werther war wohl der erste europäische Bestseller der deutschen Literatur.Meine Meinung:Ich liebe Challenges. Weil sie genau das tun, wa... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Carlos Maria Dominguez - Das Papierhaus 07.07.2017 20:06:00

reise bibliophil rezension belletristik bücher leseeindrücke erzählung literarisch südamerika
Normal 0 21 false false ... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Ae-Ran Kim - Mein pochendes Leben 24.06.2018 11:47:00

korea krankheit südkorea jugendliche leseeindrã¼cke literarisch sã¼dkorea realitã¤t leseeindrücke belletristik coming-of-age rezension roman realität
Rückentext:Arum leidet an Progerie, der Krankheit vorzeitigen Alterns. Er ist sechzehn, eigentlich aber schon achtzig. Mit den Jahren verschlechtert sich sein Gesundheitszustand so sehr, dass er stationär behandelt werden muss. Da seine Eltern kein Geld haben, nimmt er zur Finanzierung des Krankenhausa... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Petra Hartlieb - Meine wundervolle Buchhandlung 18.09.2016 16:46:00

rezension slice-of-life humor leseeindrücke belletristik realiät biographie büchersachen literarisch
Rückentext:Was bedeutet es, von heute auf morgen den Job zu kündigen und alles auf eine Karte zu setzen? Petra Hartlieb hat genau das getan - und sich für ein Leben mit und zwischen Büchern entschieden.Meine Meinun... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com

[Rezension] Robert Menasse - Die Hauptstadt 09.12.2017 17:30:00

deutscher buchpreis österreich literarisch europa brüssel eu rezension roman schwein auszeichnung leseeindrücke feuilleton literatur
Rückentext:Fenia Xenopoulou, Beamtin in der Generaldirektion Kultur der Europäischen Kommission, steht vor einer schwierigen Aufgabe. Sie soll das Image der Kommission aufpolieren. Aber wie? Sie beauftragt den Referenten Martin Susman, eine Idee zu entwickeln. Die Idee nimmt Gestalt an – die Gestalt ei... mehr auf buechergebrabbel.blogspot.com