Tag suchen

Tag:

Tag schauplatz

Montagsfrage: Ausgefallener Schauplatz? 28.09.2015 14:55:12

schauplatz lesen montagsfrage realität montags... ding buch
Seid gegrüßt. Das ganze Wochenende war ich mit der Planung für meine UM morgen beschäftigt. Und jetzt habe ich es auch noch geschafft mich ordentlich zu erkälten. Ich arbeite schon fleißig gegen und verschwinde jetzt gleich wieder unter meiner Kuscheldecke. Aber die Montagsfrage wollte ich trotzdem machen. Heute fragt Svenja, das Buchfresserchen na... mehr auf darkfairyssenf.com

Algarve-Krimi: Mordserie im Osten 02.10.2018 13:23:10

mädchen schauplatz story algarve news betina haskamp alcoutim rowohlt algarve blauäugig mord an der algarve figur täter verlag in eigener sache person mordserie carolina conrad krimi verlosung anabela silva guadiana spanien rororo algarve-krimis carvoeiro senioren
Die Zahl an Algarve-Krimis wächst weiter. Eine deutsche Schriftstellerin sorgte nun für einen, der an der Ost-Algarve spielt. Erfahren Sie hier mehr über die Autorin und die Schauplätze der Mordserie. Und gewinnen Sie ein Exemplar des neusten Werks! The post ... mehr auf algarve-entdecker.com

Steven Erikson – Die Stadt des blauen Feuers & Tod eines Gottes 10.04.2019 09:00:35

form überwältigen im stich lassen stillstehen hund ähneln kleingeistig loyalität schwerfällig lord im vergleich fortschicken erklären richtung weiterhin unsterblichkeit ewig dauern zu lang leben bestrebung leicht königreich ambivalent freuen schließen immens erreichen bürgerkrieg grob leihen tanzen genau reminiszenz tod eines gottes entscheiden wunde gemein unscheinbar herrschen hervorragend hilflos früher unterschied empfinden aufhören platz einmischen zeitpunkt bild bindeglied status bedeutungsvoll strukturieren könig offenbaren gedächtnis totgeglaubt aufgeben azath-haus opfer option abstriche machen erleben ende kovergenz aufsteigen volk vertrauter faszinierend vergegenwärtigen wiedersehen süß begreifen versagen grausam hinterherkommen direkt gradlinig anziehen meisterwerk halten ursprünglich vorbeigehen wundern inhalt inhaltlich anspruch t'lan imass zerstörung high fantasy strukturierung auf die sprünge helfen grautöne aufweisen beeindruckt unangetastet weitermachen handlung kollektiv auflockern charakter variante gehören verstümmeln essenziell ankündigen konzeption hinsehen abhängen rallik nom unzählig wehrlos grund wahl komplexität tiefe wahnsinnig genabackis impressionistisch zurückkehren schlimmer preis in aufruhr staunen gezwungen abschluss sprengen geschichte schwierigkeit kurald galain verwicklung darstellen einfach exakt mitgefühl schwärend philosophisch mensch märchenfigur gefühl veröffentlichung gelegentlich verfolgen taub leseerfahrung fähigkeit ultimativ kult existenz aussicht einnehmen gläubige showdown verärgern leid hintereinanderweg rache verschieden kämpfen schauplatz fokus wechselwirkung gesamtbild mutmaßung fragen andeuten entscheidend verstehen lehren alterungsprozess seelenheil prozessleistung gieren geschehen claude monet führen gewirr brillant enthüllen jahr zusammen gottheit vorgängerband vorliebe nacht erlöser tor schwerfallen vielfach punktartig wirkung verschlungenheit kruppe annehmen unwichtig stoppen divergierend veteran schwarz-korall verfall pforte offenbarung das kleinere übel tiste andii pinselstrich gemälde möglichkeit vergessen perspektivwechsel zahllos nimmersatt leser aufgabe doppelband bewusst betrachten grabhügel unbestritten kallor chronist weg fantasy selbstaufgabe gelangen besser mondbrut rachegelüste person natur rächen munter anomander rake identität jugend farbe erübrigen gedächtnislücke mit offenem mund nutzen gelingen eine rolle spielen timing stimme unterschiedlich wünschen wissen heimlich töten keine schande fluch itkovian zulassen rauben erwarten entscheidung fraktion albern frieden karsa orlong versprechen rolle lieben zahnrad liefern übernehmen ziel scheitern äther stadt wiki beängstigend tippa roter faden bewundern versäumen erfahren abschweifen metropole zahlreich begleitung hüllen scharmützel torvald nom vergönnt real gefallen unangebracht unverkennbar bekannt knechten charakterisieren zu tränen rühren detail behaupten stören zahlen schatten sammeln fertigstellen winzig kapitel im vordergrund stehen ins herz schließen beginnen herz verzichten entsprechen führung hirn finden erkenntnis das spiel der götter helfen ausflug merken spaß sohn der dunkelheit entmutigend entität eignen negativ anfreunden toll the hounds haut buch eigenständig kultur einsicht fahrig zurückverfolgen böswillig schwert nähern ablehnung lechzen lauschen durchdringen stolz talent stammen titel ausliefern blend am leben bereithalten rezension ablehnen respekt sisyphos populär abwechseln nennen epos hülle bezeugen momentaufnahme furchteinflößend angriff der sterbende gott pilgern erschaffen magier pannionisch ausdrücken grundsätzlich entstehen vorbereitung archetyp greifbar band 8 sichtbar aufhalten waise symphonie überlegung fleckig aufgestiegener wunsch emporsteigen widerwillig qualifizieren rückgrat an der kurzen leine halten handlungsstrang lieblingsfigur jahrtausend speziell aggression szene absicht chaos nachschlagen figur heimat erdulden ritual schrecken mögen manifestation antun verlauf krücke bedeutung bedürfnis assassinengilde gutmütig daseinsberechtigung beweisen episch strategie der verkrüppelte gott veränderung intrige universum vornehmen bewusstsein schwadronieren zentral durchgängig schmerz verflucht lether enden entfernung exzentrisch obliegen seinen anfang nehmen unverzichtbar habhaft blanvalet antwort kritik ausspeien schauen ereignis jammern schwarz dragnipur reisen verhalten bahnbrechend mit freuden anfangs kind kompliziert davorstehen erfahrung schlagen kein zweifel geheul unerkannt nebenfigur schlitzer langweilig in ihre schranken weisen bewegen ferne komplex alter begegnung exquisit spirituell erzählen einfluss perfektion faktor rechnen vielschichtig erzfeind haarsträubend gegenüberstellen endest silann schämen anhänger hoffen mann malazanisch puzzleteil entwicklung tiefgründig taktieren menschlich das große ganze leben einhauchen aufregend untersuchen abwarten verehren zögern schenken existierend passen laufen abwesenheit malazaner reihe überschatten schicksal erstaunlich interpretieren plan gespräch verletzlich bitten geist klimax name wirken fetzen verdammt warten straße scheuen lesen anordnen malazan book of the fallen ruhe verloren gott autor feldzug herausfinden domäne schluss erinnerung richten begleiten kreis verbindung missbrauchen deprimierend bestehen sinnen mutter dunkel erzählsituation gewissenlos star aufnehmen märchenonkel ständig körper auf ewig sonnenlicht ausdenken gewaltig hören schaffen ausnahmslos definitiv segen gefährte anstrengend blutig verblassen beginn tragisch schild-amboss zu rate ziehen böse sterblich wecken handeln vermischen langsam detailreichtum verblüfft feder genie klicken die stadt des blauen feuers tausend übertreffen erfüllen sorgenvoll schönheit not blick einen vorwerfen perspektive vollkommen graue schwerter lektüre vergehen seher verpuffen der angekettete crokus junghand egoismus gift rückkehr orientieren erzählstil vorstellen vergleich träger die gärten des mondes ketten motiv auseinanderhalten ignorieren erkennen atmosphäre planan teil irrelevant fanatismus involvieren verdienen historie alltag nachdenken beenden diffus manipulation tod zuschauen göttin heim keine andere wahl widersprüchlich hand in hand bewahren feststellen weiterleben spannend kausalkette sterben neu macht darujhistan eingestehen verteidigen empfehlen seele außergewöhnlich leiden den kopf in den sand stecken prominent alternative anbieten erlösung vorprogrammiert schnallen bestimmen dick spürbar information deklarieren kein land sehen welt getrieben vermögen action
Nach der Zerstörung Mondbruts fanden die Tiste Andii in Schwarz-Korall eine neue Heimat. Sie hüllten die Stadt in ewige Nacht, eine Reminiszenz an Kurald Galain. Doch Mutter Dunkel ist noch immer taub für die Nöte ihrer Kinder. Vor den Toren Schwarz-Koralls entstand der Kult des Erlösers: aus ganz Genabackis pilgern Menschen zum Grabhügel des gefal... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Brian McClellan – Sins of Empire 12.02.2019 07:00:33

flüstern offen konflikt begeistern gefährlich beordern slumviertel behandlung brenzlig kriegsheld arbeiter band 1 ambivalent freuen überkochen neue welt 10 jahre explosiv sympathie eroberer taff gewässer setting regel in den wahnsinn treiben loben problem erhalten fantastisch situation volk clever auf sich haben europa ausgangssituation high fantasy niederschlagen lang revolution folgenschwer charakter konzeption überraschung würzen zorn landfall liebe zum detail gerücht verbinden zurückkehren geduld geschichte feuerwerk unterdrücken jubeln ballen bezweifeln mysteriös ungewiss begeistert imperialistisch geheimpolizei uralt relikt pulvermagier hut geheimnisvoll brian mcclellan hand anführerin mühe indigene bevölkerung schutz schauplatz nicht genug kennenlernen greenfire depths verstehen lohnen führen handfest rebellenführerin sorgen gemisch sorgfältig hauptstadt trilogieauftakt ahnen horizont grundlos kriegsgeplagt politisch leser weg verbreiten fantasy fund die bombe platzen lassen übelnehmen position vorgeben ausgrabung ausgrabungsfund nutzen götterstein fehler aufstand entscheidung anstrengen enttäuschen kontakt lieben karriereleiter gigantisch vielversprechend rebellen trilogie powder mage festnehmen aufgeheizt gefallen bekannt durchsetzen langatmig agent literarisch militärputsch fleiß kapitel spielen unrecht keine hilfe auswirkung fehlbarkeit unbekannt öffnen nation ben styke buch eigenständig antik instabil besatzung weit entfernt auftauchen organisieren lage sicher stasi indigen unterstützung rezension symbol palo kolonialisierung nennen scharfsinnig unterschätzen adro unverständlich in deckung kaninchen kreuzen nervig funktionieren beeindruckend stecken prekär stein fan aufwand michel brevis universum erwartungshaltung symptomatisch unterlaufen grenzland truppen dominant erscheinen schleimen lady vlora flint element ertragen gods of blood and powder kompliziert magie grube bühnenmagier aal zurückblicken verschwendung gut dreiteiler verschärfen bergen ermittlung zaubern gestalten jung rechnen drängend bedecken erinnern menschlich aufregend untersuchen mental in atem halten söldnerkompanie überzeugen betraut speichellecker parallelgesellschaft scheuen hervorbringen geschick kressianer herausfinden grenze sins of empire loyal revolte doppelter boden kreativ fatrasta generalin anstrengend blutig beginn 4 sterne begegnen hauptfigur aufbieten chronik garantiert koordiniert ecke umgeben bleiben lektüre abschlachten ungleich unbeugsam banal wahrscheinlich unmoralisch trio ablenkung standhalten atmosphäre wagen historie aura intrigengeflecht demütigen spannend neu napoleonisch unabhängig macht zeigen einfordern konstruktion folgeband worldbuilding schwierig in ungnade gefallen militärisch etablieren welt action
Ich liebe es, wenn ein High Fantasy – Universum Schauplatz mehrerer Geschichten ist. In den meisten fantastischen Welten stecken unglaublich viel kreative Konzeption und Liebe zum Detail. Mir erscheint es wie Verschwendung, ein sorgfältig etabliertes Setting für nur eine Geschichte zu nutzen. Deshalb jubelte ich, als bekannt wurde, dass Brian McCle... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Brian McClellan – Wrath of Empire 02.07.2019 09:00:19

ausgehen wrath of empire gestehen rahmengebend konflikt überlegen weitergehen inszenieren erlebnis sabotieren eskalieren interview attentäter unterstützen andenken freuen überkochen land explosiv appetit unvorbereitet hervorragend westküste gewässer setting leid tun fesseln im dunkeln liegen problem erhalten ende von innen volk kürzen wurzeln begreifen charakteristisch ursprünglich selbstlos inhaltlich high fantasy handlung hinterhalt variante bedrohung essenziell verabschieden landfall ehemalig klassisch echt verbinden das fürchten lehren gesellschaft zu schätzen wissen geschichte feind kräftemessen unterdrücken freund navigieren mörderisch erbin brian mcclellan dynize befinden verbunden kämpfen obhut schauplatz schildern mutig überarbeiten groove perspektivisch keine ahnung führen zerstören gemisch schwerfallen wahrnehmen hauptstadt lebendig tief politisch tarnung berühren methode leser weg fantasy vorbestellen götterstein ahnung hineinziehen dramatisch erwarten schießpulver flüchtlinge politik auftrag rolle militär stadt neuigkeit fehltritt elegant zum teufel jagen trilogie bewundern aushecken powder mage erfahren truppenstärke gravierend finale idee schmuggeln überlassen kapitel berg beginnen eng nation ben styke buch riskant kultur gespalten interessieren lauschen lage schlachtszene kavallerie stolz gleichen muskete wettrennen entwurf rezension vermissen abwechselnd unterschätzen invasoren adro blutmagie aufspüren funktionieren allein figur prekär stein soldat treffen nachstehen michel brevis intrige universum unheimlich feldmarschall verschollen truppen kampfgefährten verstorben erscheinen lady vlora flint begeben ereignis gods of blood and powder schweren herzens spielraum verlieren magie aufteilen gewinnen verlassen aufopferungsvoll abenteuer dreiteiler verschärfen anfachen liegen komplex jung suchen gefahr vielschichtig reiten wiederauferstehen erlauben entwicklung topf menschlich würdig aufregend söldnerkompanie reihe vertrauen zuspitzen protagonist besetzt beschleunigen wirken galopp invasion schärfe übergang gott schockierend autor feuer sins of empire grundlegend begleiten kontaktperson möglich gefährden kreativ intelligent fatrasta blood of empire gewaltig geschmack fortsetzung individuum 4 sterne hauptfigur fehlen handeln passieren verantwortlich bereiten wohlbekannt persönlichkeit heldenmut klicken spionage tamas erfüllen den atem rauben doppelagent von vorn lektüre dreiteilung schlüsselfigur band 2 übermenschlich näherbringen mission nähe nervenaufreibend froh einzigartig aufkommen historie gestreckt verstand bewahren spannend freunde verteidigen beibehalten worldbuilding langeweile trotzen sicht höhle des löwen überrennen militärisch etablieren riflejacks bedeutsamkeit auftakt
Nicht nur Leser_innen fällt es am Ende einer Reihe manchmal schwer, sich zu verabschieden, sondern auch Autor_innen. Brian McClellan gestand in einem Interview, dass ihm der Übergang von der „Powder Mage“-Trilogie zu seinem neuen Dreiteiler „Gods of Blood and Powder“ Probleme bereitete, weil er keine Ahnung hatte, wohin die Geschichte führen sollte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com