Tag suchen

Tag:

Tag gewohnheit

Macke und Spleen (2017: 261) 18.09.2017 21:35:35

ich vorräte kaffee 2017 one post a day katastrophe gewohnheit erlebtes marotte krank
Beibehalten und doch abstellen. To get a Google translation use this link.   Mal sehen, ob ich im ideenlosen Zustand doch (wie so oft schon) einen Betrag zustandebringe. Erlebt habe ich heute ja genug. Da war zuerst die Augenärztin, bei … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

Das Leben auf einer Burg 16.08.2017 20:53:19

hitze historien bau gemach leiter zwinger mauer wand kamin fenster augen frühling mittelalter abort kleidung mühle mensch küche stein licht beize knochen würfel hoffnung einrichtung jagd leben wohnen gewohnheit winter gesinde abtritt menschen gebäude schach notdurft turnier stroh ritter kachelofen bergfried blog historie saal aventin fäkalie feind turm holz
Stellen Sie sich vor, Sie wohnen in einem Turm mit meterdicken Mauern, die die Kälte bis weit in das Frühjahr speichern. Durch die undichten Fenster und Schießscharten pfeift der Höhenwind und Ihre Augen brennen vom Rauch der Feuerstellen. Viele der stolzen Ritter erklommen nur mit Mühe ihr Schlachtross, weil ihnen das Rheuma in den Knochen steckte... mehr auf blog.aventin.de

Das Leben auf einer Burg 16.08.2017 20:53:19

hitze historien bau gemach leiter zwinger mauer wand kamin fenster augen frühling mittelalter abort kleidung mühle mensch küche stein licht beize knochen würfel hoffnung einrichtung jagd leben wohnen gewohnheit winter abtritt gesinde menschen gebäude schach notdurft turnier stroh ritter kachelofen bergfried blog historie saal aventin fäkalie feind turm holz
Stellen Sie sich vor, Sie wohnen in einem Turm mit meterdicken Mauern, die die Kälte bis weit in das Frühjahr speichern. Durch die undichten Fenster und Schießscharten pfeift der Höhenwind und Ihre... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Wochenthema: Gewohnheit 13.08.2017 17:05:25

wochenthema gedanken leben. philosophie gewohnheit
Der Mensch neigt oft dazu, Gewohnheiten auszubilden. So bildet er eine Tagesroutine aus, bei welcher jeder Tag in den grossen Zügen dem anderen gleicht. Man steht auf, bereitet sich nach dem täglich gleichen Muster auf den Tag vor, geht auf demselben Weg zur Arbeit, sitzt im Bus oft am selben Platz und sieht die anderen, […]... mehr auf denkzeiten.com

Vorsätze für’s neue Jahr – so klappt’s garantiert 28.12.2015 13:24:25

disziplin neues jahr abnehmen ziele vorsätze lebensführung gewohnheit motivation etwas vornehmen selbstdisziplin angewohnheit
Kaum steht das neue Jahr ins Haus, überschlagen wir uns mit guten Vorsätzen, Zielen und Vorhaben, nur um bereits nach kurzer Zeit ernüchtert festzustellen, dass wir wieder einmal gescheitert sind. Heute zeige ich dir, wie du es diesmal wirklich schaffen kannst. Je mehr sich das Jahr dem Ende zu neigt, umso größer werden die Versprechungen [̷... mehr auf motivate-yourself.de

Druck am Arbeitsplatz – wie Sie ihn abbauen und konstruktiv nutzen können 31.07.2015 20:00:16

mitarbeiter achtsamkeit führung stress multitasking betriebsklima teilziele karriereleiter druck wissen erweitern gewohnheit tipps arbeitsplatz delegieren umgang mit druck diensthandy zufällig bewusstsein kommunikationsmittel
Druck am Arbeitsplatz lässt sich nicht vermeiden. Aber nutzen und - wenn Sie clever sind - sogar zum Freund machen... ... mehr auf tomoff.de

Es war einmal ein junger Hecht 08.09.2015 18:34:57

wasser geschichten kurzgeschichten lyrik beobachtung schicksal lyric allgemeines wetter tiere gedichte entspannung berlin erwartung überraschung unterhaltung vorsicht humor gewohnheit natur abwechslung bekanntschaft prosa spannung abenteuer
Es war einmal ein junger Hecht, der lebte froh und gar nicht schlecht und sorgenfrei in einem See. Ein Mensch war selten in der Näh‘. Wenn ab und zu ein Angler kam, sich niederließ im Angelkahn, um Jagd zu machen … Weiterlesen ͛... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Sonntagsfreude 12.07.2015 17:21:32

schmerzen arbeit bau umbau ungewohnt körper freude gewohnheit renovierung körperlich sonntag sonntagsfreude schreibtischtäter hand haus
Spüre heute jeden einzelnen Knochen, Gelenke, Sehnen, Muskeln schmerzen. Vor allem die Hände. Kein Wunder, wenn Schreibtischtäter wie ich “Handwerker spielen”. Aber dafür geht was voran auf dem Bau, also kleine Schritte, aber ich sehe sie. Jetzt sitz ich seit einer Stunde im Garten, genieße die Ruhe, dass es nicht mehr staubt, dass mal ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Wolf, Hund und Fuchs 23.01.2017 08:39:58

post iran gegenstand herde lamm prügel fabel gedichte wolf pflicht eintracht segen gedicht freundschaft grund abend hass gewohnheit wunder schäferhund himmel glück gesamt persien blog fuchs hirte aventin feind schäfer fabeln
Am Scheideweg das Füchslein stand, Und sah zur Rechten, sah zur Linken; Da sah es einen... mehr auf blog.aventin.de

Ablösung 30.12.2015 12:40:34

geschichten kurzgeschichten lyrik beobachtung enttäuschung neugierde allgemeines begegnung gedichte verwunderung berlin unterhaltung humor gewohnheit abwechslung erfahrung nachdenklichkeit prosa
In der Ecke der Veranda saß fast jeden Tag ein Mann da. Trank Kaffee, las in den Journalen, und später rief er: “Ober, zahlen!“ Nun sitze ich in der Veranda, aber leider ist kein Mann da, der Kaffee trinkt und … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Werther in der Schweiz 26.05.2017 08:02:14

werther bürger spiritus post gesetz klippen mauer schnee mühe murmeltier schweiz stadt goethe tyrann aphorismen märchen gewohnheit wiedergeburt jahr teufel menschen anekdote freiheit blog überdruss aventin städte felsen
Frei wären die Schweizer? Frei diese wohlhabenden Bürger in den verschlossenen Städten? Frei diese a... mehr auf blog.aventin.de

Erfahrungen 26.10.2015 10:22:34

wasser geschichten kurzgeschichten beobachtung lyrik wetter tiere unterschiede gedichte entspannung berlin erwartung umstände unterhaltung humor empfindungen gewohnheit natur abwechslung prosa spannung abenteuer
Im kalten Winter ist im Zoo ein Eisbär ganz besonders froh. „Fast wie am Nordpol“ freut er sich. „So richtig Frost ist was für mich. Auch Kälte macht mir ja nichts aus. Dann fühl‘ ich richtig mich zu Haus!“ Im … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Dicht am Ufer 07.09.2016 11:23:50

unwetter geschichten ängstlichkeit kurzgeschichten mißtrauen beobachtung lyrik undurchsichtig erfahrungen zweifel gedichte flucht spekulation verhängnisvoll berlin unterhaltung humor eindrücke gewohnheit entkommen abwechslung naturereignis prosa ungewißheit abenteuer
Dicht am Ufer gibt es die „Piratendiele“. Alles feste Bänke, feste Tische, feste Stühle. Weil man sich hin und wieder ordentlich verhaut, und den Gästen ab und zu auch mal was klaut. Wenn es zu bunt wird, ruft der Wirt, … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Nº 010 (2016): Een warm welkom. 10.01.2016 00:15:21

2016 test struktur lyrik geschriebenes one post a day gewohnheit ende nacht erlebtes
In mijn gewoonten terug. To get a Google translation use this link.   Ein herzliches Willkommen zurück in meinen Gewohnheiten. Warum? Wozu und wieso gab es im gestrigen Artikel.    Entlang  Nur der Nase nach oderTrotzig am Ufer: entlang.Lieber: an … W... mehr auf deremil.wordpress.com

Honigkuchenpferdgrinsen 31.03.2017 23:01:50

self pendeln männe neu kaserne gewohnheit alltag
Hallöchen! Für Männe fühlt sich gerade alles komisch an. Mal abgesehen von seinen neuen Aufgaben in der neuen Kaserne kommt er jeden Tag nach Hause. Er kommt in seine eigenen vier Wände. Und er fährt nur noch kleine Strecken. Dafür zwei mal am Tag. Das ist auch ein sehr seltsames Gefühl, sagt er, hat aber […]... mehr auf kiirablog.wordpress.com

Gewohnheiten 03.11.2015 12:12:42

aus dem leben menschlicher irrsinn geschwafel tagespalaver mensch meinung gemeint religion und aberglaube thema gedanken gedacht gedanken leichtsinn morgendlicher wahnsinn gewohnheit menschen persönliches gesellschaft
Gewohnheiten verleiten uns Menschen dazu, Dinge gedankenlos zu tun, ohne uns über den Sinn derer bewusst zu sein. Und täglich grüßt das Murmeltier. Wer kennt es nicht? Morgendlich führt der erste Weg zur Kafffeemaschine, dann weiter ins Bad und zurück … Continue reading ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Talent in der Positiven Psychologie: die 10.000-Stunden-Regel 07.03.2016 22:36:04

wettbewerb talent alter ziele großartigkeit ziel vorbild leidenschaft übung gewohnheit motivation positive psychologie meister großartig inspiration zufällig
Nach der 10.000-Stunden-Regel dauert es lange bis zur Meisterschaft? Es gibt aber auch andere Wege zum Rockstar, Spitzensportler oder Rennfahrer! Der Beitrag Talent in der Positiven Psychologie: die 10.000-Stunden-Regel erschie... mehr auf tomoff.de

Das 19. Türchen (2016): Es wäre mir zu früh. 19.12.2016 00:15:49

2016 ritual weihnacht gedachtes one post a day advent gewohnheit adventskalender 2016 erlebtes zeit ablauf adventskalender erinnerung weihnachtsbaum geschenk
Richtige Momente. To get a Google translation use this link.  Meine Adventsgeschichten widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche allen Menschen eine im wahrsten Sinne des Wortes wundervolle Weihnachtszeit. Meine Kerzen brennen … ... mehr auf deremil.wordpress.com

Dummy 02 (95/270) 05.04.2015 00:15:13

postaday2015 ich geständnis geschriebenes gedachtes one post a day aphorismus gewohnheit vielleicht
Einmal mehr zuzugeben To get a Google translation use this link.     Ich werde mir angewöhnen: Statt mit einem schulterzuckenden “Vielleicht!?” zu antworten, gestehe ich viel öfter wahrheitsgemäß meine Unwissenheit mit einem “Ich weiß es nicht.”     Der … ... mehr auf deremil.wordpress.com

Erfahrungen 13.04.2016 22:38:04

unmut enttäuschung unzufriedenheit zufriedenheit tiere unruhe gedichte erwartung wünsche rtfahrungen gewohnheit erfahrung abwechslung spannung ärger abenteuer
Im kalten Winter ist im Zoo ein Eisbär ganz besonders froh. „Fast wie am Nordpol“ freut er sich. „So richtig Frost ist was für mich. Auch Kälte macht mir ja nichts aus. Dann fühl‘ ich richtig mich zu Haus!“ Im … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Wolf, Hund und Fuchs 23.01.2017 08:39:58

post iran gegenstand herde lamm prügel fabel gedichte wolf pflicht eintracht segen gedicht freundschaft grund abend hass gewohnheit wunder schäferhund himmel glück gesamt persien blog fuchs hirte aventin feind schäfer fabeln
Am Scheideweg das Füchslein stand, Und sah zur Rechten, sah zur Linken; Da sah es einen Gegenstand, Ein Wunder wollt' es ihm bedünken: Der Wolf schritt mit dem Schäferhunde Daher im trauten... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Frei von der Sorge über sich selbst 14.09.2014 22:19:41

verantwortung postschalter frustration achtsamkeit ärgernis einfluss umdenken bösartig stärken gewohnheit sorge mitleid veränderung zufällig bewusstsein _positiv_ einflussbereich zuhören
Es ist befreiend, sich akzeptiert zu wissen und zur Abwechslung um die anderen zu sorgen. Doch wie? Und warum zur Hölle? Dieser Text ist ein Gedankenspiel, dass zu mehr Gelassenheit und Ruhe im Alltag führen könnte. ... mehr auf tomoff.de

Noch mal 25 Tipps, wie Du einfacher leben kannst 17.05.2015 16:29:11

entrümpeln langsamkeit haushalt & garten asanayoga zufriedenheit müllvermeidung wandern e-mail job & karriere kochgruppe geld & wirtschaft yoga spenden gewohnheit gesundheit & wohlbefinden kochen nachhaltigkeit & umweltschutz minimalismus & einfachheit konsumverzicht stille nachhaltiges reisen glück konsum tiny house movement minimalistische e-mail-routine energie & umwelt
„Einfachheit in der Wahl der Nahrung fördert die körperliche Gesundheit. Einfachheit im Umgang mit anderen Menschen den Seelenfrieden.“ (Jacques-Henri Bernardin de Saint-Pierre, französischer Schriftsteller, 1737 – 1814) Im letzten Jahr habe ich zwei Artikel veröffentlicht, in denen ich je 25 Tipps gebe, wie man einfacher leben ka... mehr auf einfachbewusst.de

Hat du gesehen……… (Die beiden Wölfe) 02.04.2016 19:21:45

geschichten kurzgeschichten beobachtung lyrik neugierde selbstsucht wegelagerer tiere unverschämtheit unruhe berlin unterhaltung vorsicht bettelei humor gewohnheit überlegungen prosa faulheit abenteuer
„Has du gesehen? Rotkäppchen will zur Oma gehen!“ „Das nette Kind. Die Oma wird sich freuen. Eines Tages wird sie es noch bereuen, täglich ein paar Flaschen Wein zu trinken!“ „Woll’n wir Rotkäppchen mal winken?“ Gesagt, gewinkt, und Rotkäppchen bleibt … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Mein Wunsch fürs Neue Jahr 01.01.2016 21:49:00

neues jahr vorsätze gewohnheit wahrheit
Wahrheit mit Klarheit in Liebe und Respekt. Dass das zum Maßstab unseres Redens und Schreibens für das neue Jahr werden möge, das ist mein Wunsch für 2016 und danach. Daran will ich sel... mehr auf jonaserne.blogspot.com

Alltägliches 23.06.2015 18:48:35

geschichten kurzgeschichten lyrik neugierde lyric enttäuschung allgemeines tiere gedichte berlin erwartung unterhaltung humor einerlei gewohnheit natur erfahrung abwechslung prosa
Einstmals ist ein Kamel gewesen, das konnt‘ nicht schreiben und nicht lesen. Jedoch schritt schnurstrecks es nach Süden, bracht sicher zu den Pyramiden so manchen wack‘ren Reitersmann. Der kam am Ziel durchrüttelt an. Dort tat es (das Kamel) erst mal … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Veränderungen passieren in jedem Augenblick… 04.01.2016 17:37:13

2016 achtsamkeit vorsätze zen gewohnheit aufgeben veränderung
Für das Neue Jahr habe ich mir keine Vorsätze gemacht, weil wenn ich mir etwas vornehme, fühle ich mich unter Druck und dann geht es nicht lange und ich bin wieder in der alten Gewohnheit. Veränderungen passieren und ich entscheide mich spontan und versuche dann, ganz ohne Druck, dran zu bleiben. 04.01.2016 Copyright©zentao Hier noch zwei Sprüche [... mehr auf zentao.wordpress.com

Gewohnheiten 22.04.2015 10:13:19

kritisiert menschlicher irrsinn menschheit geschwafel tagespalaver geist meinung gemeint schwafelecke gedanken meinung gewohnheit mitmenschliches menschen persönliches gesellschaft
Gewohnheiten verleiten uns Menschen dazu, Dinge gedankenlos zu tun, ohne uns über den Sinn derer bewusst zu sein. Und täglich grüßt das Murmeltier. Wer kennt es nicht? Morgendlich führt der erste Weg zur Kafffeemaschine, dann weiter ins Bad und zurück in die … Weiterlesen ... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Werther in der Schweiz 26.05.2017 08:02:14

werther bürger spiritus post gesetz klippen mauer schnee mühe murmeltier schweiz stadt goethe tyrann aphorismen märchen gewohnheit wiedergeburt jahr teufel menschen anekdote freiheit blog überdruss aventin städte felsen
Frei wären die Schweizer? Frei diese wohlhabenden Bürger in den verschlossenen Städten? Frei diese armen Teufel an ihren Klippen und Felsen? Was man dem Menschen nicht alles weismachen kann!... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Česky prosím (2017: 143) 23.05.2017 21:04:06

sprache 2017 tschechisch one post a day gewohnheit erlebtes ausnahme fremdsprache
Zwei Worte, um für einen Landsmann gehalten zu werden. To get a Google translation use this link.   Wenn ich im Ausland in einem Restaurant den Kellner in seiner Landessprache begrüße und der daraufhin schnell umdreht, um mir statt der … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

der Ritz-Carlton 10-5-Weg – Positive Psychologie in der Praxis 25.06.2016 22:54:22

verantwortung zzz_positiv praktisch achtsamkeit kundenzufriedenheit respekt unternehmenserfolg kundenservice kommunikation gewohnheit unternehmenskultur beziehung proaktiv positive psychologie kultur dienen zufällig aufmerksamkeit partnerschaft serive lächeln
Es braucht nur ein Lächeln und ein ehrlich gemeintes Hallo, um eine Kultur zu verändern. Zumindest zeigt dies - auf sehr erfolgreiche Art und Weise das Ritz-Carlton mit seinem 10-5-Weg. Der Beitrag der Ritz-Carlton 10-5-Weg – Positive Psychologie in der Praxis ... mehr auf tomoff.de

Die Blätter 02.04.2016 19:06:03

standard wiederholung geschichten kurzgeschichten beobachtung lyrik neugierde allgemeines gedichte berlin erwartung überraschung unterhaltung humor gewohnheit abwechslung prosa abenteuer
Donnerwetter, Donnerwetter, viele Bäume haben Blätter: es gibt auch welche dann und wann, da sind keine Blätter dran. Manchmal gibt es Regenwetter. Hat ein Baum dann große Blätter, stellt man sich drunter, das macht Spaß, und man wird kein bißchen … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Machen Sie Pläne… mit Freunden 13.12.2016 03:08:56

disziplin. beziehung planung bedürfnisse ziele vorsätze freundschaft priorität gewohnheit zufällig werte
Dieses Jahr mal keine Vorsätze für mehr Sport und bessere Ernährung! Planen Sie Termine - uns zwar mit Ihren Freunden! Der Vorteil dessen lässt sich sogar in Euro wiegen... Der Beitrag Machen Sie Pläne… mit Freunden erschien zuerst auf ... mehr auf tomoff.de

Nicht’s bewegt dich wie Gewohnheit. 07.03.2017 13:41:36

durchblick gewohnheit icc
Alles, was wir regelmäßig wiederholen, kann zur Gewohnheit werden. Daher ist die Gewohnheit der Achtsamkeit eine überaus hilfreiche Lebensunterstützung. Achtsamkeit ist seit der Geburt im Menschen verankert und braucht lediglich die Unterstützung, wieder als Gewohnheit etabliert zu werden. Zur wahren Einsicht zu gelangen ist einer der Königswege di... mehr auf norbert-glaab.de

Wann den Kaffee trinken? Die perfekte Zeit entschlüsselt 14.11.2016 11:41:56

disziplin büro selbstoptimierung hormone lifehack kaffee gehirn schlaf gewohnheit leistung nerven
Dass du deinen Kaffee am besten nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen trinken solltest, ist dir bereits bekannt. Aber wusstest du auch, dass das Timing deines Koffein-Konsums auch ganz allgemein einen entscheidenden Einfluss auf deine Produktivität hat? Etwa 200mg Koffein nehmen wir durchschnittlich durch Kaffee, Tee und EnergyDrinks am Tag zu... mehr auf motivate-yourself.de

Fremd 05.11.2015 15:26:30

fremd kennzeichen ach gottchen geschehen gewohnheit geschimpft auto
Den Führerschein machte ich mit 18, kurz danach ein Auto und seit diesem Tag hatten meine Wagen alle ein Kennzeichen, das mit “MZ” (Mainz) beginnt. Das musste so sein, das gehörte so. Immer schon. Seit heute ist diese <30 jährige Tradition durchbrochen, denn der Corsa hat nun ein “WI” (Wiesbaden) vorne dran. Der Wagen fühlt […]... mehr auf thatblog.de

Interview mit Radio F aus Nürnberg: Wie macht man gute Komplimente? 18.04.2016 22:51:43

praktisch frankenland podcast mut gewohnheit tipps beziehung positive psychologie interview komplimente glück zufällig nürnberg radio partnerschaft
Marion Dorr vom Radio F aus Nürnberg stellt knifflige Fragen über Komplimente, deren Echtheit, wie Männer sie besser machen oder Frauen dabei nicht anzüglich wirken können. Viel Spaß! Der Beitrag Interview mit Radio F aus Nürn... mehr auf tomoff.de

Nº 002 (2016): Wann, wenn nicht jetzt? 02.01.2016 15:00:03

2016 plan gedachtes one post a day bitte umfrage gewohnheit lesen veränderung zeit
Das dürft ihr entscheiden! To get a Google translation use this link.     Vielleicht ist das alles vergebliche Liebesmüh’, weil mir irgendwann einfällt, daß eine Viertelstunde nach Mitternacht doch der beste Zeitpunkt für meine Beiträge ist (zumindest für mich). … ... mehr auf deremil.wordpress.com

Unzufrieden 18.05.2015 13:36:02

eigentümlichkeit geschichten ängstlichkeit architektur kurzgeschichten lyrik schicksal neugierde lyric enttäuschung tiere unruhe gedichte normalität entspannung berlin erwartung fußgänger vorsicht humor gewohnheit wunschdenken natur unveränderlich spaziergang veränderung prosa spannung natürlichkeit ärger abenteuer
Frühmorgens war beim Starfriseur es im Salon noch ziemlich leer. Ein brauner Bär kam aus dem Zoo und fragte brummig; also wo kann ich mich niederlassen? Der Meister konnte es nicht fassen. Er war auf einen Stuhl gesunken. „Ja, hab‘ … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Nº 292 (2016): Unversprochene Versprechen. 18.10.2016 00:15:46

2016 vertrauen neugier versprechen miniatur geschriebenes danke one post a day gewohnheit zuhören
Sie wurden niemals abgeschickt To get a Google translation use this link.     Du willst mich mit Deinem Chaos nicht belästigen? — Stell Dir vor, daß ich eine weit ausholende Geste mache … Du wirst mich bestimmt nicht belästigen, … ... mehr auf deremil.wordpress.com