Tag suchen

Tag:

Tag begegnung

Pingpong 074 24.01.2020 06:00:31

zeichnung links zusammen eiseskälte abstrakt gnade ping pong projekt begegnung austausch gerda und ich ausrutschen fotomontage tod
PING 074 GERDA AN ULLI → MÖGE DIE EISESKÄLTE DER NACHT … 074 PONG ULLI AN GERDA → … DEN NÄCHTLICHEN SPAZIERGÄNGER NICHT AUSRUTSCHEN LASSEN. 075 PING ULLI AN GERDA → BEGEGNUNGEN FINDEN … Spontan habe ich auf Gerdas Ping ein ganz anderes Bild gestaltet. Als ich es abspeicherte, fiel mein Blick auf die obige […]... mehr auf cafeweltenall.wordpress.com

Motive II 16.01.2020 16:34:00

gesprächskultur herz motive allgemein begegnung seele
Es sind unangenehme Fragen, die unser Motive aufdecken. Warum machst du das? Und warum das? Jedes Warum führt uns eine Zwiebelschicht tiefer in unseren Seelenzustand hinein, offenbart Bedürfnisse, aber auch Ängste, Blockaden, Widerstände, Feindbilder, wenn wir es zulassen. Die Frage nach dem Motiv klärt Hintergründe auf und wird zum Schlüssel für t... mehr auf fluesterfloh.wordpress.com

Wir gehen am Fluss 13.01.2020 15:35:55

konflikt sonntag wiedersehen überraschung lesbisch strafe familie freundschaft fluß allgemein pflegekind begegnung spaziergang schwiegermutter alltag liebe trauer
Ich trinke Kaffee, höre Bach, E ist im Gottesdienst, U schnarcht. Ich gehe ins Bad, denke an T, fülle den Becher wieder, schreibe einen Brief und schaue Bilder in die Wolken. Ich drehe mich um, zu dem Doppelakt, den L von uns gemalt und schaue … T schaue ich an, hebe den Becher; der Kaffee […]... mehr auf kaethemargarethe.wordpress.com

Mehr Tiefe 6 23.12.2019 12:02:00

herzensnähe tiefe verstehen beziehung allgemein begegnung vertrauen
Wenn wir einem Menschen in der Tiefe begegnen wollen, im in die Augen schauen, mit echtem Interesse auf ihn eingehen und nach seinem Befinden forschen, ihm Raum zugestehen, ihn fördern, ihn bestätigen in seiner Identität, werden wir ein Ohr für ihn haben und ganz natürlich Worte finden, die ihn ermutigen, loben, und er wird vertrauensvoll… ... mehr auf fluesterfloh.wordpress.com

Joe Abercrombie – Königskrone 22.12.2019 15:00:37

leidwesen unmut tummeln konflikt gefährlich reif großmutter nehmen jugendschmöker leben männerdomäne fulminant königreich ambivalent basieren land gesellschaftlich entscheiden verleihen unterschied empfinden gegenwehr mutter bereich könig brand frustrierend young adult erhalten erleben ende ruppig kontext situation wexen teenager-drama enttäuscht vorgänger gelehrte zurückerobern überraschung behandeln facette klein gehör verschaffen schreibblockade geschichte kräftemessen herrscherin göttlich schuld großteil netz schade eingehen aussehen prinzessin gelegentlich grimm fliehen 3 sterne schnell jugendlich fühlen cousine gläubige die treue halten schwer bestreiten rache kämpfen zukunft königin verstehen ausformulieren mutig traditionell asyl überzeugend raith perspektivisch königsjäger zielgruppe intrigant gottheit schwerfallen verängstigt heiß stoppen entlocken lieblingsautor 17-jährig aspekt starrsinnig vergessen vereinbar zahllos vorsatz leser zuordnen roman fantasy bemühung spiel provozieren shattered sea throvenland hoch manifestieren erwarten frieden ausgeklügelt rolle privat lieben ausrichtung ziel regieren nachfolger gegensätzlichkeit trilogie finale gefallen schlacht behaupten illustrieren zahlen zufrieden gettland beginnen gewachsen ehe verwerfen brennen entwerfen vansterland erfrischend kennen auslosen buch binär hochkönig kultur tapfer makel joe abercrombie anschließen lechzen blickwinkel lage hadern familie statement bereithalten rezension konzeptionell teilnehmen furchteinflößend biss durchschnittlich bereit ermorden wandlung rebellion ausnutzen auflachen krieger sympathisch heimat figur dorn königsschwur verlauf skrupel bedürfnis beziehung beweisen paar universum lehre berüchtigt anlegen ausgesprochen truppen eindeutig kritik erscheinen ergeben vorteil unterbrechen umdrehen klischeebehaftet weiblich all-age-fantasy abenteuer komplex undurchsichtig begegnung von heute auf morgen in worte fassen gestalten götterpantheon jung stereotyp patriarchalisch aktiv laithlin heldin hoffen sträuben berechenbar abhandenkommen meister erinnern fest entschlossen aufregend yarvi anfangen seufzen abbild publikum schärfe vater dazwischen low fantasy band 3 gott autor feuer königskrone richten typisch hinunterschlucken überfallen deutlich kämpfer bruchsee krieg jugendliteratur assoziation mut in ausbildung zwart koll verblüfft erfüllen potential perspektive spektakel lektüre thema erwartung motiv automatisch unangenehm erkennen einzigartig ruhen gender tod gewalt göttin keine andere wahl lernen macht gefühle geraten half a war skara aufschreiben rechtfertigen sprunghaft welt auftakt
Joe Abercrombies Bemühungen, das Universum der „Shattered Sea“–Trilogie weniger patriarchalisch zu gestalten, stoppten nicht bei weiblichen Figuren. Um der Bruchsee eine einzigartige Kultur zu verleihen, entwarf er ein auf binären Paaren basierendes Götterpantheon, das die üblichen Gender-Assoziationen mit Aspekten der Welt umdreht. Typische ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

#Adventskalender 2019: Das 16. Türchen Drei Tage 16.12.2019 06:55:46

kerzen adventskalender 2019 gespräche glocken one post a day marktmönch #bruderemil 2019 erlebtes adventskalender begegnung geschenk
Momente der Besinnung. To get a Google translation use this link.    Meinen Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche all diesen Menschen und mir eine im wahrsten Sinne des Wortes … ... mehr auf deremil.worpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 4: «Ich bin ein Schriftsteller» 29.11.2019 09:00:00

präsidentschaftskandidat robert dickson schrift malte herwig erhoffen radovan karadzic fürsprache handzahm vernichtend massaker versuchen krux unterzeichner hinterbliebene konflikt bescheiden aufregen gefährlich abschaffen erklären katastrophal untermauern kosovo inszenieren erlebnis paramilitär leben herausschmeicheln bestrebung kriegsrecht verleihung interview deutscher buchpreis zusichern friedlich slowenien siedlungswelle rechtsnah freuen fordern deutschsprachig sympathie zu leibe rücken internationaler strafgerichtshof für das ehemalige jugoslawien verleihen symbolisch flüchtling vergeltung zu kurz kommen schreiben mutter materie offiziell fair wahlrecht massenmord nationalistisch nachvollziehen bombardieren innenpolitisch auftreten literaturwissenschaftler erhalten opfer auffassung legendär situation volk wiederentdeckt wurzeln verlagern prägen simpel beruf verbal einknicken verfahren missverstanden dankesrede bereichern europa bosnien-herzegowina schwere kost enttäuscht fernsehen exzentrik zweifel beschleichen stellungnahme ankündigen fakt behandeln verabschieden wahl grund zivil belastend bevölkerung befindlichkeit staatenbund zart peter priskil sasa stanisic abtun preis genozid zuschlagen betreffen geschichte bezeugt unpassend opferzahl schrecklich darstellen fällig luftangriff respektieren eindruck gültig schuld resignation wiederholen teilrepublik bessern wehren griffen dankbar weigern kampagne laut mensch jugoslawien gefühl tijan sila eingehen zurückhaltung regierung frauen und kinder gesprächspartner verfolgen november 2019 unabhängigkeit kompromittierend aufzeichnen interpretation informieren verlauten ehrung sacken hinweisen exkurs erzürnt verurteilt literaturnobelpreisträger ablesen schwer belgrad vorsichtig leid westeuropäer relativieren äußern austreten prestigeträchtig mutmaßen schall und rauch ausgrenzen anmerken verbrechen kriegsverbrechen vergabe leugnen harold pinter sommerlicher nachtrag zu einer winterlichen reise erbe schaden vordringen vor augen führen einseitig bombardement bezeichnen geschehen nobelpreisvergabe besuchen einsehen frankfurter buchmesse unterschrift präsident verhandeln rechtmäßigkeit kravica in tränen ausbrechen hauptstadt verständnislos bürger dramatiker kroatien politisch bissig nicht hinterm berg halten srebrenica serbe vergangenheit vergessen schwerwiegend friedensvertrag von dayton bewusst nato bill clinton kindheit öffentlichkeit rechtsextremistisch reise beeinflussen neuigkeiten & schnelle gedanken bosniaken serbien opferrechtsorganisation bedeuten abkommen von erdut faktenlage ehrenbürger person kärnten papst beschäftigung mündlich journalistisch gegenlesen nutzen zitieren bindung zerfallen stimme sanft unterschiedlich ein starkes stück einstimmig trauma aussprechen rauben anhalten erwarten entscheidung frieden literaturnobelpreis hässlich begrüßen politik undenkbar berufen rolle reisebericht vergleichen militär benutzen kontrastieren literaturkritiker ziel stadt regulär verhaspeln schwedische akademie verständigung berichterstattung kontrolle kroatisch text entführen feige toten bekannt in verbindung durchsetzen zugeben vorwurf behaupten manöver literarisch statuten bosnienkrieg zahlen geste betonen sammeln kapitel beschönigen verpflichtet bundesrepublik jugoslawien rund ums buch unmissverständlich einräumen satz akademie der wissenschaften und künste der republika srpska falle courage helfen eng unbekannt jugoslawisch staat entität objektiv kennen holocaust auslosen thematik in die geschichte eingehen biograf johannes paul ii urteil wichtig kosten anzweifeln geboren serbisch zagreb in alter frische formulierung nähern streitbar anschließen werk interessieren eine winterliche reise hochdotiert lage beuteln these intervention marcel reich-ranicki dialog empörung unterstützung einordnen kollege ablehnen beschämt kriegsverbrechertribunal versuchung alexander dorin bosnisch widerstehen scharf aufgebracht aufschrei ketzerbriefe ungeeignet großbritannien angriff zurückgeben alija izetbegovic einheit entstehen fehde kritisieren traum vereint unterschreiben aufrufen ermorden literaturbetrieb aufmerksamkeit geldsumme serbische radikale partei momo-kapor-preis hinreißen verletzend chronologisch funktionieren interesse anrichten auffordern die hornissen bildung welle veründen menschlichkeit hitzig preisgeld sarajevo soldat treffen diskutieren mitverantwortlich umstritten friedensgespräch antun verstecken gerechtigkeit für serbien autorisieren gebiet aussage deutsche akademie für sprache und dichtung distanzieren global britisch falsch zivilist arrogant reagieren unterstellen international anfechtbar schmerz montenegro truppen informationszeitalter beharren antwort kritik zwischen die fronten partei angreifen widerstand präventiv reisen verharmlosen presse gutheißen meinung vereinfacht schlag ins gesicht verhalten fall kompliziert heinrich-heine-preis angeklagter keine rolle spielen bevölkern mutmaßlich kriegsgebiet keine lust gewinnen veranlassen völkermord begegnung massaker von srebrenica entlastungszeuge grabredner herauslesen aktiv prozess patrick modiano weismachen eingestellt steigern verursacht vermitteln grenzgebiet auszeichnen goldene verdienstmedaille appell verkünden entschuldigen beurteilen mütter von srebrenica akademiemitglied skandal kosovokrieg provinz vertreten gefängnis effekt mädchen tomislav nikolic gespräch mazedonien kommentieren umsetzen schriftsteller kunst sozialistische föderative republik jugoslawien henrik petersen druck kroatienkrieg bosnien wohlwollend werdegang autor massakrieren verteidigung mitglied beweggrund konstruieren großserbien erinnerung slobodan milosevic grenze besuch indiz einsetzen nobelstiftung ans tageslicht in ein anderes licht rücken unschuldig bereisen bestehen implizieren schriftlich sprachlos präzedenzfall lebenswille krieg schaffen in frage stellen jagoda marinic beginn beleuchten bedeutsam fachlich mut furchtbar unterzeichnung bedauern verhandlung meldung wahr um die ohren fliegen den mund aufmachen racheakt slowenisch ernennen äußerung debatte jugoslawienkrieg streiter perspektive richtigstellen weinerlich region zitat irren nach sich ziehen literaturnobelpreisvergabe vorstellen vergleich dicht machen rücksicht menschenrechte ignorieren zusammenfassen uneinigkeit erkennen katholische kirche den haag irrelevant drängen nachdenken verhindern internierungslager ton tod usa emotional stellung beziehen anklagen davor zurückschrecken spannend georg-büchner-preis ahriman-verlag beschießen blödsinn nobelkomitee verteidigen legitim künstlerappell raketen ansicht leiden prominent aufschreiben rechtfertigen intensiv heraushören zwingen information anhören peter handke despektierlich deklarieren zweiter weltkrieg militärisch französisch rachemassaker dokument losgelöst eingreifen
«Ich bin ein Schriftsteller» Ich muss den heutigen Beitrag mit einer Einschränkung beginnen: Ich möchte darauf verzichten, euch den äußerst bewegten Werdegang von Peter Handke detailliert darzulegen. Das würde zu weit führen und ist für die Thematik des Literaturnobelpreises nicht relevant. Es genügt, euch mitzuteilen, dass er einer der bekannteste... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Waschanlage, eine Begegnung 08.05.2018 19:44:40

waschanlage begegnung erinnerung
Es ist wieder mal Zeit für eine ausgiebige Wäsche. Nicht seinen PkW steuert Müller zur nahen Waschanlage. Sein Alltagsfahrrad das er den Winter durch kaum und im Frühling noch gar nicht genutzt hat, das schiebt er nun in die einseitig offene Waschbox. Ein Schweizerfranken in den Bedienkasten der Anlage geworfen, los geht es. Erst noch … ... mehr auf notiznagel.wordpress.com

Alle meine Forscher 23.11.2015 01:23:59

prosa kurzgeschichten wiedersehen überraschung humor unruhe natur neugierde aufregung allgemeines abenteuer begegnung unterhaltung gedichte lyrik erwartung geschichten
Der Urwaldforscher Habermann sah sich die Welt von oben an. Streckt seine langen Beine aus und bllickt gequält zum Fenster raus. Die Stewardess bringt ihm Kaffee; da springt er plötzlich im die Höh: „ich glaub‘ fast nicht, was ich grad‘ … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Glückstreffen (241/124) 29.08.2015 00:15:39

geschriebenes leben glück verständnis postaday2015 aphorismus one post a day ich erlebtes begegnung
Einfach verstehen To get a Google translation use this link.     Mich mit fremden Menschen treffen und einander sogar wortlos oder in verschiedenen Sprachen sofort verstehen: Das sind Glücksmomente für mein Leben; unvergeßlich.     Der Verfasser des Blogs … ... mehr auf deremil.wordpress.com

Alle meine Forscher (Forts, 1) 23.11.2015 11:09:14

tiere prosa kurzgeschichten wiedersehen humor kollegen unruhe hoffnung abwechslung spannung berlin neugierde wissensdrang allgemeines verwunderung abenteuer begegnung unterhaltung spaziergang schicksal berühmtheit beobachtung gedichte lyrik erwartung geschichten
Im Regenwalde haust ein Tier, das kommt gelegentlich herfür. Doch meistens läßt er dieses sein, denn es lebt gern für sich allein. Es hat sich stets sehr gut versteckt und wurde drum erst spät entdeckt. Denn damals so um Neunzehnhundertzwei, … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Busfahrt mit Mr. Unbekannt alias M. – das kann nicht lange gut gehen! 30.09.2015 18:36:00

persönlich soziale phobie soziale kontakte alltägliches kennenlernen gedanken isoliert menschen tagebuch bushaltestelle fassade angst maske m. begegnung gespräch angststörung small talk alltag mr. unbekannt neugierig
Da kam er wieder an die Bushaltestelle. Mr. Unbekannt. Gestern kam nur ein “Guten Morgen” von ihm. Zuversichtlich, dass er mich heute …Weiterlesen →... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Sorry for being late (193/172) 12.07.2015 01:08:58

museum postaday2015 berlin one post a day darm allein ich treffen gedachtes erlebtes begegnung
Guter Abschluß des Tages To get a Google translation use this link.   Am Morgen war ich früh genug wach, um vorm Frühstück nocheinmal zu duschen. Kurz nach acht saß ich dann schon im Frühstücksraum mit einem wirklich nicht zu … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

Begegnung in der Morgenstunde 17.08.2015 12:30:10

prosa kurzgeschichten humor unruhe lebensrettung spannung entspannung morgensonne berlin natur frühstück abenteuer begegnung unterhaltung beobachtung gedichte lyrik geschichten lyric
Ein Sprichwort macht ja gern die Runde: denn Morgensrund‘ hat Gold im Munde. In diesem Fall: die Morgenstunde hatte gar kein Gold im Munde. Im Gegenteil: Spinne am Morgen bedeutet Kummer Dir und Sorgen. Mein Gott, die war ja ziemlich … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Wer kommt denn da 19.10.2015 22:07:44

tiere prosa kurzgeschichten fußgänger humor abwechslung spannung entspannung berlin natur neugierde abenteuer begegnung unterhaltung spaziergang blätter beobachtung gedichte lyrik bank herbst kühle geschichten lyric vergnügen
Ich sitze hier verträumt auf einer Bank und schaue in die bunten Blätter. Zum Sitzen ist es wirklich etwas kühl bei diesem schon recht feuchten Wetter. Die welken Blätter sind fast alle abgefallen, Ein goldner Teppich wurde schnell daraus. Sie … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

nachts – Mercedes Lauenstein 05.10.2015 18:52:55

fremd erzählungen nachts regen beautyandthebook stadt menschen belletristik begegnung schicksal straße einsam aufbau deutsche literatur kalt erzählung
Kennt ihr das, wenn man nachts statt zu schlafen, alles erdenkbar andere macht? Zum Beispiel spontan das Bücherregal umräumen, alte Platten hören (vielleicht ja sogar über Kopfhörer), den Karton mit den alten Fotos sortieren, oder einfach nur rumkramen und plötzlich wird es draußen schon wieder hell. Ich denke, das hat jeder von uns schon erlebt. [... mehr auf analoglesen.wordpress.com

Pues claro prefiero aprender sin dolor 12.10.2015 12:00:07

gedankengeschwurbel wut gedankenpurzelbäume menschen schmerz allgemein selbstbewusstsein ganz tief drin begegnung
Und auf dem Weg begegnest du diesen wenigen Menschen im Leben, die irgendetwas in dir ansprechen, das dich denken lässt, du seist bei ihnen sicher. Die lässt du durch alle inneren Zäune und Mauern hindurch, ganz bis zu deinem Kern vordringen, legst ihnen Kopf und Herz zu Füßen, ziehst vor ihnen blank: Hier, das bin […]... mehr auf wawuschel.wordpress.com

Da bist du ja wieder 25.10.2015 00:50:40

prosa kurzgeschichten zwischenfall wiedersehen fußgänger humor hoffnung spannung entspannung berlin natur aufmerksamkeit allgemeines abenteuer begegnung unterhaltung spaziergang beobachtung gedichte lyrik erwartung erkennen geschichten lyric
              Nur eine kleine Runde um den Teich. Noch scheint die Sonne, aber gleich wird sie dort hinter’m Dach verschwinden. Blaß schimmert sie durch alte Linden mit ihren kahlen, blätterlosen Zweigen. Sie schämen sich, … Wei... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

28. November 2015 die “Ranch- Benefiz-Party”. 16.11.2015 07:57:53

margy aktion verein vital plauen selbsthilfegruppe gedanken vorschau tagebuch musik begegnung sachsen vogtland
Nun habe ich mich entschlossen auch hier ein bisschen Öffentlichkeitsarbeit für den Verein zu machen, denn das kann ja nichts Schaden. Auch für dieses Jahr ist wieder am 28. November 2015 die “Ranch- Benefiz-Party”. Dieses Jahr geht es zugunsten der Schlaganfallselbsthilfe im Vogtland. Die Schlaganfall-Selbsthilfe im Vogtland wird derzeit durch sie... mehr auf margy01.wordpress.com

Weltschlaganfall Tag 28.10.2015 11:00:51

barrierefrei plötzlich anders aktion verein vital plauen gesundheit teilhabe schlaganfall tagebuch begegnung inklusion
Weltschlaganfall Tag eine inklusive Veranstaltung des Vereins Vital e. V Vogtland und der Fachschule für Wirtschaft und Soziales „ Anne Frank“ in Plauen Gemeinsam mit Auszubildenden des 2. Ausbildungsjahres Heilerziehungspfleger/innen gestalten wir den Weltschlaganfalltag einmal anders. Motto: Richtig Handeln nach einem Schlaganfall, Symptom und No... mehr auf margy01.wordpress.com

Der Schlaganfall-Hilfe Bus auf dem Klostermarkt in Plauen 10.07.2015 14:33:39

barrierefrei empfinden margy akzeptanz spastik verein vital social network plauen selbsthilfegruppe gedanken wahrnehmung reichenbach gesundheit schlaganfall kommunikation tagebuch risiko begegnung blutdruck hirnschädigung vogtland
Wir hatten heute das Glück mit Mitgliedern der Ärztegenossenschaft Vogtland am Plauner Klostemarkt zu stehen. Gemeinsam mit der Ärztegenossenschaft und der AOK, die auch informierte, hatten wir den roten Doppelstockbus der Boehringer Ingelheim Pharma GmbH + Co. KG mit dem die Stiftung Schlaganfall-Hilfe quer durch Deutschland tourte, unter dem Mott... mehr auf margy01.wordpress.com

Sommernacht im Wald 22.07.2015 14:03:56

unmut tiere prosa kurzgeschichten humor unwissenheit spannung entspannung berlin natur neugierde wärme wald treffen verwunderung erfahrung abenteuer begegnung unterhaltung spaziergang schicksal sommer gedichte lyrik geschichten lyric
Der Tausendfüßler Waldemar schon oft in diesem Walde war. Dereinst, bei starkem Regenwetter war unterwegs er mit dem Vetter, dem Leistungssportler Adolar, was keine reine Freude war. Man hat gejammert und gestöhnt und sich dann hinterher versöhnt. Waldemar macht zwecks … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Wer kommt denn da 19.10.2015 22:31:23

zwiesprache prosa kurzgeschichten gerbst fußgänger humor abwechslung entspannung berlin natur allgemeines begegnung unterhaltung beobachtung gedichte lyrik bank kühle geschichten architektur
    Ich sitze hier verträumt auf einer Bank und schaue in die bunten Blätter. Zum Sitzen ist es wirklich etwas kühl bei diesem schon recht feuchten Wetter. Die welken Blätter sind fast alle abgefallen, Ein goldner Teppich wurde schnell … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Miniatur von Rohan | Begegnung | Kalenderblatt Juli 27.07.2016 09:27:00

juli malerei rohan monat kunstsprache buch miniatur begegnung blog kunst buchseite post kalenderblatt mittelalter aventin
In dieser Miniatur aus einem der schönsten Gebetbücher, den 'Grandes Heures de Rohan', spielt die Natur so gut wie gar keine Rolle und ist nur ganz symbolhaft durch einen einzelnen Baum auf spitzem Felsen vertreten. Und doch hat das Blatt insofern hier seine besondere Bedeutung, als es noch in einem anderen Sinne ein 'Außenseiter' ist.  ... mehr auf aventin.blogspot.com

Der Schneemann 05.12.2015 12:16:58

erlebnis winter prosa kurzgeschichten fußgänger humor schneemann entspannung berlin zuhörer allgemeines abenteuer begegnung unterhaltung beobachtung gedichte lyrik spaziergänger geschichten architektur
Der Schneemann stand am Waldessaum, schön rund und prall, nett anzuseh’n. Die schwarzen Augen blickten freundlich, sein Lächeln wirkte äußerst angenehm. Er trug noch einen schwarzen Hut, der stand ihm ganz besonders gut. Tagtäglich ging ein Mann spazieren und blieb … Wei... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Chica und Luzy 16.03.2017 08:47:15

hund leben k buddhismus rangordnung garten kreislauf schnappschuss katze schlüsselbegriff nirvana sanskrit samsara kamera verhalten wiedergeburt hunde begegnung rangfolge luzy katzen podenco chica leiden erlösung
Dies sind zwei Schnappschüsse mit der alten Kamera, die sich ins Nirvana verabschiedet hat. Wer hat hier die Hosen an? Der hab ichs wieder mal gezeigt…... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com

Grillnachmittags der Selbsthilfegruppe Plauen und zahlreichen Gästen 21.08.2015 18:44:09

bericht margy verein vital plauen selbsthilfegruppe tagebuch meine welt begegnung inklusion vogtland
Ein herzliches „Willkommen auf der Baustelle” hallte den zahlreichen Besuchern des Grillnachmittags der Selbsthilfegruppe Plauen und zahlreichen Gästen von anderen Selbsthilfegruppen und einigen Musikern die voriges Jahr im November beim “Ranch-Benefiz” dabei waren. Eingeladen waren auch die Mädels der Handarbeitsgruppe, die momen... mehr auf margy01.wordpress.com

Wer kommt denn da….. 28.12.2015 22:57:50

tiere prosa kurzgeschichten mißtrauen überraschung fußgänger humor abwechslung spannung spätherbst berlin neugierde reißaus abenteuer begegnung unterhaltung spaziergang vorsicht beobachtung gedichte betrachtung lyrik geschichten
Ich sitze hier verträumt auf einer Bank und schaue in die bunten Blätter. Zum Sitzen ist es wirklich etwas kühl bei diesem schon recht feuchten Wetter. Die welken Blätter sind fast alle abgefallen, Ein goldner Teppich wurde schnell daraus. Sie … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Ablösung 30.12.2015 12:40:34

prosa kurzgeschichten humor abwechslung berlin neugierde nachdenklichkeit allgemeines verwunderung erfahrung begegnung unterhaltung beobachtung enttäuschung gedichte lyrik geschichten gewohnheit
In der Ecke der Veranda saß fast jeden Tag ein Mann da. Trank Kaffee, las in den Journalen, und später rief er: “Ober, zahlen!“ Nun sitze ich in der Veranda, aber leider ist kein Mann da, der Kaffee trinkt und … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Die letzten 3 Tage 16.08.2015 21:33:30

schule glücksbringer wochenende familie angst flüchtlingshilfe begegnung mutmacher alltag
Freitag, der erste echte Schultag des Großen. Wir brachten die Geschwister mit dem Auto zum Kindergarten und liefen dann zu Fuß zur Schule. Der Groß... mehr auf mamamiez.de

Die Begegnung 20.07.2015 06:00:41

dialog foto_s begegnung kunst zwei welten collage
Zwei Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen aufeinander. Bevor ich jetzt beginne die zwei Welten in Korsetts zu pressen oder in Schubladen zu packen, nenne ich sie einfach Jürgen Küster und Ulli Gau. Am Samstagmorgen kam Jürgen bei uns an. Er brachte den ersehnten Regen mit, sodass wir erst einmal in der Küche zu […]... mehr auf cafeweltenall.wordpress.com

Tief im Wald 07.01.2016 13:22:10

tiere erlebnis ferien prosa kurzgeschichten humor unruhe abwechslung natur abenteuer begegnung unterhaltung spaziergang beobachtung gedichte gebirge lyrik geschichten
Tief im Wald und im Geberge sucht der Mensch die sieben Zwerge, die aus aus Höhlen und aus Gängen, oft mit fröhlichen Gesängen aus der Tiefe nun erscheinen, mit Erz beladen und mit Steinen. Doch trotz aller Zuversicht gelang es … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Alte Bekannte 15.09.2016 13:03:32

prosa kurzgeschichten überraschung humor abwechslung unternehmung berlin flucht begegnung unterhaltung beobachtung gedichte forschungsreise erwartung geschichten
Der Urwaldforscher Habermann sah sich die Welt von oben an. Streckt seine langen Beine aus und bllickt gequält zum Fenster raus. Die Stewardess bringt ihm Kaffee; da springt er plötzlich im die Höh: „ich glaub‘ fast nicht, was ich grad‘ … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Berliner Abend (196/169) 15.07.2015 00:15:57

postaday2015 berlin one post a day abend quilttraum erlebtes essen begegnung
Begegnung, mit Currywurst To get a Google translation use this link.   Sie würde mich ja erkennen, schrieb sie (oder sagte sie?), ehe wir uns am U-Bahnhof Warschauer Straße trafen. Und dann kam sie auf mich zu. Frau Quilttraum. Nach … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

Sah ein Knab’ ein Röslein steh’n 08.12.2015 22:17:27

erlebnis prosa kurzgeschichten humor spannung berlin ablehnung allgemeines erfahrung abenteuer begegnung unterhaltung forderung beobachtung enttäuschung gedichte streit lyrik geschichten lyric
und wollt einfach weitergeh‘n, ohne einmal hinzuseh‘n, gleich rief es im zickig nach und jammerte voll Weh‘ und Ach: „Nun mach mal eine kleine Pause, betrag dich nicht wie ein Banause und schau mal her: ich bin so schön! Du … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Begegnung 31.08.2015 10:13:06

twilight elfland einfach fantastisch! im bilde einheimische fantasywelten anderwelt begegnung unendliche welten
Liebe Schauende, zuweilen begegnet man Einheimischen … Irja.... mehr auf irenebulling.wordpress.com

6.Generationenfest auf dem Albertplatz in Plauen 06.07.2015 07:20:39

bericht margy akzeptanz verein vital mensch plauen gedanken kommunikation bilder tagebuch musik meine welt begegnung inklusion vogtland
Ein prima Programm hatten die Mitwirkenden gemeinsam zum 6.Generationenfest auf dem Albertplatz auf die Beine gestellt, darunter Schallmeienorchester, Jongleur, Gesangsduo, ein Alleinunterhalter, verschiedenene Tanzgruppen und ein DJ. Das Wetter hatte aber niemand im Griff. Fünfunddreißig Grad waren es im Schatten und damit war es in Plauen am kält... mehr auf margy01.wordpress.com

Begegnung mit einer Elfe 04.02.2016 10:25:01

elfe selbstverständlich verkleidung zufall fasching schwabing kennenlernen muss ich mir merken münchen tierlieb krenn's cafe familie fee kind begegnung gold spaziergang silber nichte tigermuster kostüm katzen rosa
Heute morgen bekam ich Post von einer Elfe: die bezaubernde Nichte geht zum Kinderfasching, in viel rosa und als Elfen-Zauberin-Hexen-Schmetterling-Oder-So verkleidet. Hat mich an eine Begegnung vom Wochenende erinnert: Unterwegs in Schwabing sind die beste Freundin und ich an einem Café eigentlich schon vorbeigelaufen, dann fiel mein Blick auf ein... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Das war die Ranch-Benefiz-Party 2015 01.12.2015 13:44:10

margy aktion verein vital plauen gedanken tagebuch meine welt begegnung kunst vogtland
Das war die Ranch-Benefiz-Party 2015, bei der man sich zwar ein paar mehr Leute gewünscht hätte, aber 950€ sind zusammen gekommen. Die Show hat ganz schön geknallt. Zum Einstieg Blues und Bluesrock mit „Re-In“. Da sieht auch der „Alte Mann“ nicht mehr ganz so alt aus. In der Mitte Andreas „Ernstberger“ mit einer Rhythmusgruppe als … ... mehr auf margy01.wordpress.com

Der Schneemann 17.01.2016 12:21:10

erlebnis winter prosa kurzgeschichten fußgänger humor kameradschaft wetter berlin begegnung unterhaltung spaziergang beobachtung gedichte lyrik freunde
Der Schneemann stand am Waldessaum, schön rund und prall, nett anzuseh’n. Die schwarzen Augen blickten freundlich, sein Lächeln wirkte äußerst angenehm. Er trug noch einen schwarzen Hut, der stand ihm ganz besonders gut. Tagtäglich ging ein Mann spazieren und blieb … W... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com