Tag suchen

Tag:

Tag charakterlich

Montagsfrage: Literarische Mutterliebe? 13.05.2019 11:38:50

gefahr schön zurückgreifen auffallen familie dankbar buch konflikt verbinden ausstehen schlüsselelement erlöschen person harry potter vergegenwärtigen landen leicht kurz wert darauf legen frühzeitig tummeln emotional stark belasten verändern nachvollziehen brechen thema geschichte in die welt setzen george r.r. martin reread darkfairy beantworten muttertag sonntags frau gefährden gehören verkörpern j.k. rowling opfern treu reihe gedenken mann auf den ersten blick liebe heranziehen unbrechbarer schwur bemerkenswert spezifisch neuigkeiten & schnelle gedanken scheinen im rahmen des möglichen klassiker leidenschaftlich konstruieren überdenken radikal sache empfinden vorschreiben beeindruckend eiskönigin entwicklung löwenmutter sohn ausstehend befinden versterben martern mutter erkennen einfallen stammen mama beeinflussen entscheiden umfeld beschützen figur selbstzweifel misstrauisch bezug mai 2019 anfang frettchen detail loyalität hauptfigur lektüre erfassen zahllos der halbblutprinz ideal anhängerin glaubensgrundsatz ausstrahlung charakterlich ergeben rezension murks schreiben montagsfrage retten situation dazugewinnen eindeutig aufgeben ansicht überrascht anders grund kind beginn abnötigen snape bösewicht auftritt lieb haben voldemort widerlich draco wahrnehmung malfoy komplexität lily potter risiko keine rolle spielen hassen stattfinden gesellschaft frage aspekt die heiligtümer des todes verzweiflung anita blake beliebt vollwaise inneren mutterliebe mutti auf dem spiel stehen gemeinsam begeben gewaltig leben lauter&leise lesen todesser reinblüter böse narzissa abschussliste hervorragend tradition antonia halbwaise a song of ice and fire handeln angst bücherregal politisch ende lauter&leise glauben blue moon einschätzen beziehung
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe es getan. Ich habe mir das Interview mit George R.R. Martin bei „Druckfrisch“ angesehen. Klarer Fall von Quotenjagd. Ich wurde im Voraus bereits darauf hingewiesen, dass es sich lediglich um Ausschnitte alter Interviews handelt – korrekt. Also keine neuen Infos, nichts dazugelernt. Rundum eine Enttäusc... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jon Hollins – Fool’s Gold 05.11.2019 08:00:21

bevorstehen beherrschen in wahrheit will verräterisch spüren jubelfest welt landschaft bildungsgefälle locker verbindung hintergrundinformationen chance flüchten bewegen plausibel grammatik glucksen klassisch verpassen heist kondorra stattfinden frage firkin einnahmequelle explosiv standhalten oceans eleven ausgeklügelt hoch tolkien ignorieren spezies nahelegen schreiben fortschreiten austausch auffassung herz einfach freiwillig gesetz verzweifelt einarbeiten söldner charakterlich rezension dach über dem kopf hang balur bild unrecht band 1 grob terrorisieren wirken zeitweise stillhalten lette tyrannisch enthüllen kind im sturm erobern auftakt farm überzeugend quirk ansicht anwenden drache platzierung tal angst raubüberfall wahnwitzig reise spärlich enthalten start geflügelt film roman positiv unterwerfen fortsetzung humor dreckssack soziale netzwerke verlag ausmalen genre nachdrücklich präsenz gold beklauen bereiten action glauben bürokratisch tyrann lagerfeuer form annehmen genießen passieren leute isoliert rest zum spaß vorschlag ersinnen mächtig mögen steuer verlieren information fantasy worldbuilding herstellen avarra tradition erwägen verlangen geschickt schreibstil mängel ärgern assoziation arthur wallace lesen atmosphäre abenteuer beschränken glänzend bei gesundem verstand trilogie anspruch vielversprechend erhalten nutzen höhle pseudonym high fantasy bemerkbar eine chance geben wunderbar fools gold geschichte ernsthaft bauer erfahrung false idols jonathan wood bevölkerung ungeklärt äußern teilen gierig erfreuen taktik jon hollins anöden kritisieren prägen herausforderung mundwerk gier smaug gravierend remake unterhaltung name trilogieauftakt bande person problem schwierigkeit echsenmann zäh absicht managen negativ unternehmen truppe buch leerlauf unversehens neu beschreiben beginnen handelsbeziehung gelehrte idealistisch erklären verrückt vorhaben vermeiden gebiet mauer davor zurückschrecken spannung austauschbar gegenüberstehen plot hommage klingen austauschen orbit dynamik 3 sterne the dragon lords erscheinen grauzone figur versehentlich verlgeich kriminell wald besitzen beeinflussen kombination element herausrutschen erkennen besetzt herauskommen nachvollziehbar verflucht traditionell zugeben erweitern feststellen wesen gefühlt zukunft transitionsphase dick erleben spannungstief gefallen gegensätze gespräch lektüre mager ideal der kleine hobbit alt handlungsverlauf plan abfinden wichtig porträtieren effektiv merkwürdig langweilen aufrechterhalten spezifisch website freunde erfahren schwer autor skurril das liebste faszinieren anfreunden stimmung entstehen schade totprügeln ergänzen vorschlagen vorstell alternative bestehlen kombinieren fies verschwurbelt begeistern missgeschick darstellung bedauerlich finanzen digital gelingen
Jon Hollins heißt in Wahrheit Jonathan Wood. Das Pseudonym wurde ihm vom Verlag Orbit nahegelegt, um Assoziationen mit seiner Urban Fantasy – Reihe „Arthur Wallace“, die unter seinem echten Namen erschien, zu vermeiden. Es ist nicht so einfach, Informationen über ihn zu finden, denn er besitzt keine Website. Stattdessen managt er seine digitale Prä... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kari Maaren – Weave a Circle Round 27.11.2018 09:00:39

übung macht den meister betreten grund hoffen ehrlich ehepaar schrecklich protagonistin wirken beweisen logik aufmerksamkeitsspanne trauen unterhalten realität brettern charakterlich kanadierin rezension leugnen verfügen nach hause mitten in der nacht zufällig vorstellen erfrischend baum schreiben goldrichtig drollig cuerva lachance situation gesetz dominieren belagern freddy merkwürdigkeit vertrauen klein sensibel keine rolle spielen ignorieren provozieren physik nerd weave a circle round gegenwart durchleben spüren musikerin herrlich präsent haus zeichnen springen interessant debüt stiefbruder zeit verbringen chaos passen alter ausgefahren ankurbeln eintagsfliege urban fantasy folgen nachbarhaus dämmern verzögerung young adult konzert skurrilität antwort keine andere wahl junge geschichten daneben krallen versuchung erwachsen amüsieren rezensionsexemplar nebenan fantasy aggressiv mit abstand stiefvater ordnung irrtum ukulele voll tragisch zu lang winden schulhofschläger kontrollieren benehmen kopf stehen unverfälscht mögen ansprechen ausdrucksweise geschwister netgalley konkret nicht stimmen aufweisen diskutieren wahr leerstehen echt mutig ansatz beziehung langweilig kleine schwester genre krachen allround paradoxon vortrefflich widerstehen reise part komponieren roman taub unvermittelt üebrwinden einschlag fortsetzung klappentext gewinnen streit ende gültigkeit unmöglich landen sammeln anhören philosophisch verstehen köstlich amüsieren schaffen geekig 3 sterne hinweis musik gutes zeichen verhaltensweisen ausgerechnet emotional schöpferkraft unfallwagen fantasie verrückt nähe erklären folk bestehen buch schweden josiah neu familie familiendynamik seltsam überraschen behandeln begegnung unfall speziell orgel annehmen gleichgültig umzugswagen gehören herausforderung drohen nachbar webcomic zeit frau name langatmig schmal lehrpersonal großartig erreichen nerdig drüber herangehensweise 14-jährig lied offiziell teenageralter thema nachvollziehen geschichte beabsichtigen art und weise kauzig bekannt dröhnen gespreizt exzentrisch beleidigen physisch gedanke erhalten entwicklung die daumen drücken schriftstellerisch vermögen erkenntnis songs clever mittelalterlich nominell klettern eltern tür kari maaren musikalisch liebesgeschichte wissen roland leser nett einziehen identität tenor tolerieren verhältnis filk alt betreffen kreativ talent phase weiterverfolgen gefallen überlegen entschlossen kauzigkeit mangel auftauchen suizidal zeitreise auf die welt kommen mysteriös reiz anstrengen autorin ambition gestört mutter offenbaren mel intention angelehnt hübsch figur stück taktung ungesund aufdringlich hinhalten reißen
Kari Maaren ist ein kreatives Allround-Talent. Die Kanadierin schreibt Geschichten, zeichnet den Webcomic „It Never Rains” und komponiert Musik. Ihr musikalisches Schaffen ist leider nur wenigen bekannt, denn ihre Songs gehören zum Genre Filk. Filk ist an Folk angelehnt und behandelt Themen aus der Science-Fiction und Fantasy. Echte, unverfälschte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Richard Kadrey – Kill City Blues 05.03.2019 09:00:35

vorschlagen aktuell eindruck übergang auf den busch klopfen band 5 unübersichtlich zurückfinden widerwillig sorgen realisierung öffentlich nennen gott macht impulsiv freunde autor leser abschluss zurücklehnen einsehen schluss kill city blues auf den ersten blick dahergelaufen nett besser erkundung bedrohen abenteuerlich anfangen auf dem weg gefallen himmel am ende orimitiv intelligent regieren plan alt verhältnis grenze protagonist unglücklich devil said bang gruppe richard kadrey waghalsig qualität erscheinen atemlos brutal besitzen ruinieren kerl trauern verfolgen herausfallen allein james stark hervorkriechen wesen lernen zugeben einzelgänger schwarz bericht arbeiten wählen gladiator mission langsam stufe hinweis 3 sterne persönlich weigern um gnade winseln abstecken entlocken überraschen mental ankommen seltsam erlauben buch stück für stück schützen kleid zähneknirschend seufzer neu schön schockieren teilen reihe begrüßen luzifer akzeptieren regie ansehen interview verloren gerücht effekt idee name verlassen führen show frau zeit feindlich in falsche hände geraten einprügeln mitbringen mitbewohner unbequem ruhig bekannt herauskramen ernst nutzen stratege die nase voll zahm unterschiedlich stark ernsthaft ankämpfen besinnen verbreiten fantasy möchtegernschurke vage zusammenhang kaufen kumpel team verwirrend handlung kurztrip mall erleichtern assoziation gönnen frieden ex candy leben benehmen beschließen sparen in fahrt kommen ruhestand visuell äußerlich lockern chaotisch andeuten anknüpfen vorteil potenzieren inhaltlich beziehung huhn kasbian aufdrehen monster mühe befürchtung sterben sub rosas seite konkret genießen nicht in frage kommen bastard leute scharf chad stahelski sandman slim verändert zusteuern balance verfilmen studio 8 weiterentwicklung optimistisch handeln anstellen angemessen zugegeben versuchen biss kabbelei gewaltfrei ding sprichwörtlich hölle einmischen schauspieler kehrtwende schnell kern kugel zielscheibe in windeseile grund anfühlen clan innere 2012 nachforschungen lieben hoffen dahinter steigen situation kill city schreiben 2016 retten fragen kräftig freiwillig bewusst rezension zügel partei söldner charakterlich verfilmung drehbuch mit freuden bild persönlichkeit unvernünftig erscheinung frage halleluja hälfte stattfinden stimmen ausflugsziel zustande kommen suche eine weile verhindern vorgehen kerry willamson zivilisiert ausdruck leinwand urban fantasy knüppel schießen qomrama om ya welt ergebnis 2018 interessant rechte vorstellung
„Sandman Slim“ soll verfilmt werden. Mein Kumpel Stark auf der Leinwand. Eine seltsame Vorstellung. Die Pläne für eine Verfilmung reichen weit zurück. In einem Interview von 2012 sprach der Autor Richard Kadrey bereits konkret darüber. Diese Realisierung kam offenbar nicht zustande, denn laut aktuelleren Berichten kaufte Studio 8 die Rechte an der ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Terry Pratchett – Alles Sense! 05.12.2018 08:45:48

erwachen versuchen bescheren klamauk ende entgegenbringen ankh ankh-morpork gewinnen humor untot wiederauferstehung naiv roman greise sterben alter knacker beziehung kühl hauptrolle unzeremoniell knochig lösung personifizieren weit entfernt danken zombie verstorben ruhestand in die hand drücken wundervoll funktion posthum unnahbar gewohnt hardrock-band bäuerin leben hässlich heimelig bedanken angehen bewohner einstellung rolle vornehmen interesse stur merken fantasy lebensuhr hervorragend lesen bevorzugen reifung verlaufen erobern vermischen witzig uhr hinterlassen beherrschen kunde innig alter handlungslinie chaos umstände ernsthaftigkeit domizil mithilfe gesellschaft frage explosiv stauen ritterstand queen verpassen missfallen beinhalten agieren kette spezies ordentlich entwickeln schmach windle poons britisch gewohnheit schnitter behandlung herz verbannen tod individualität fragen öffnen aussprechen vorstellen hilfe persönlichkeit himmelschreiend körper ungerecht rauswerfen lacher rezension gegenteilig charakterlich party gegensätzlichkeit irdisch individuum trostlos motto beweisen untote ausrangieren last wappen verleihen ironisch zipperlein opfer fürchten lieben klug schrulle schleichend bewegend heimlich jenseits einbrocken schicken terry pratchett basieren existieren art figur prominent lernen friedlich unprofessionell über sich hinauswachsen mysteriös gevatter tod lektüre richtung alles sense universum pflegen erleben mitgefühl bedrohung gefallen erwarten adelsstand rente befreien zwangsruhestand alt job anfang planen protagonist selbstbestimmung charakter autor amüsement zauberer bequemlichkeit sympathie stiften entfaltung handwerk einig spaß stadt uralt bemerkenswert würdig vermutung zusammenspiel angewiesen tür kompagnon reaper man ähnlich zum verhängnis werden typisch begreifen scheibenwelt treiben nennen empfinden lebensenergie komisch entwicklung dahinscheiden bewerkstelligen fokussieren lebensfreude sir terry pratchett botschaft vorgesetzte lücke anteilnahme kauzig rauswurf sensenmann high fantasy erheben band 11 thema zusagen liebenswert geschäftsmäßig betrachtung leben und tod erfahrung verteidigen reihe gespannt dienst führen direkt gesellschaftskritik gehilfe senil kompliziert annehmen unangemessen berühren verbinden speziell erlauben paradox morpork-eule begegnung ungewollt anspielung ticken vergraben intensiv problem aufblühen mensch kontakt spielen unverständnis buch untersuchen sterbliche abwesenheit minutiös verrückt sicher quicklebendig tendenz ausgerechnet beginnen erfüllen besonders ausgangssituation resultierend blue öyster cult persönlich simpel literarisch invasion lieblingsfigur selbsthilfegruppe gemeinsamkeit discworld
TOD ist meine absolute Lieblingsfigur des „Scheibenwelt“-Universums. Seinetwegen begann ich überhaupt erst, die Reihe zu lesen, denn mein erster Roman von Terry Pratchett war „Gevatter Tod“. Der verstorbene britische Autor selbst pflegte ebenfalls eine spezielle Beziehung zu seinem Schnitter. 2008 wurde er von der Queen in den Adels- bzw. Rittersta... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kari Maaren – Weave a Circle Round 27.11.2018 09:00:39

nach hause mitten in der nacht zufällig 14-jã¤hrig vorstellen erfrischend unterhalten brettern realität charakterlich kanadierin verhã¤ltnis rezension leugnen verfügen gesetz gestã¶rt unverfã¤lscht dominieren baum schreiben goldrichtig cuerva lachance drollig situation hoffen ehrlich ehepaar gleichgã¼ltig betreten übung macht den meister grund logik aufmerksamkeitsspanne trauen schrecklich protagonistin amã¼sieren wirken tã¼r beweisen haus zeichnen springen interessant stiefbruder debüt identitã¤t spüren musikerin herrlich präsent schulhofschlã¤ger realitã¤t eintagsfliege urban fantasy folgen nachbarhaus erklã¤ren dämmern young adult verzögerung zeit verbringen chaos passen alter ausgefahren ã¼ebrwinden ankurbeln klein mysteriã¶s sensibel keine rolle spielen ignorieren provozieren belagern freddy merkwürdigkeit vertrauen weave a circle round gegenwart durchleben physik nerd winden schulhofschläger kontrollieren mã¶gen voll tragisch zu lang skurrilitã¤t netgalley gã¼ltigkeit benehmen kopf stehen unverfälscht mögen ansprechen geschwister ausdrucksweise geschichten daneben krallen drã¼ber versuchung erwachsen konzert skurrilität antwort keine andere wahl junge ordnung irrtum ukulele amüsieren rezensionsexemplar nebenan fantasy aggressiv groãŸartig stiefvater mit abstand taub unvermittelt einschlag üebrwinden fortsetzung reise stã¼ck part komponieren roman gültigkeit unmöglich kã¶stlich amã¼sieren klappentext gewinnen gehã¶ren streit ende prã¤sent zufã¤llig diskutieren wahr leerstehen echt mutig ansatz konkret nicht stimmen aufweisen langweilig kleine schwester krachen genre allround paradoxon vortrefflich widerstehen beziehung josiah neu familie bestehen buch unmã¶glich schweden ãœbung macht den meister begegnung unfall speziell verzã¶gerung seltsam familiendynamik überraschen behandeln ã¼berlegen schaffen geekig 3 sterne hinweis musik landen sammeln anhören philosophisch verstehen köstlich amüsieren schöpferkraft spã¼ren unfallwagen fantasie nähe verrückt erklären folk gutes zeichen verhaltensweisen vermã¶gen ausgerechnet emotional art und weise kauzig teenageralter thema nachvollziehen geschichte beabsichtigen exzentrisch beleidigen physisch gedanke erhalten bekannt dröhnen gespreizt hã¼bsch schã¶pferkraft webcomic debã¼t nachbar zeit frau name orgel annehmen gleichgültig umzugswagen gehören herausforderung drohen drüber herangehensweise 14-jährig nã¤he lied offiziell langatmig lehrpersonal dã¤mmern schmal großartig nerdig erreichen nett musikalisch liebesgeschichte wissen roland leser ã¼berraschen identität tenor einziehen anhã¶ren vermögen erkenntnis songs mittelalterlich clever nominell klettern entwicklung die daumen drücken schriftstellerisch tür verfã¼gen kari maaren reiãŸen eltern gestört ambition offenbaren mutter mel intention hübsch drã¶hnen angelehnt mysteriös merkwã¼rdigkeit reiz autorin anstrengen ungesund aufdringlich hinhalten reißen figur stück verrã¼ckt taktung talent phase weiterverfolgen tolerieren verhältnis filk alt betreffen die daumen drã¼cken kreativ mangel auftauchen suizidal zeitreise auf die welt kommen gefallen überlegen entschlossen kauzigkeit
Kari Maaren ist ein kreatives Allround-Talent. Die Kanadierin schreibt Geschichten, zeichnet den Webcomic „It Never Rains” und komponiert Musik. Ihr musikalisches Schaffen ist leider nur wenigen bekannt, denn ihre Songs gehören zum Genre Filk. Filk ist an Folk angelehnt und behandelt Themen aus der Science-Fiction und Fantasy. Echte, unverfälschte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com